Page 1

Magazin für Medienmacher www.visdp.de

Jens Weinreich

Der goldene Prometheus

hat keine Angst vor Theo!

Die Nominierten stehen fest! nur für Playmates echte Zungenbrecher. Kuriose

Hajo Schumacher

Versprecher sind da vorprogrammiert. Wer könnte Männerspielzeug besser zur Geltung bringen als ein Playmate?

Liebe Leser,

Kauft der typische CHIP ONLINE-Leser den PLAYBOY?

diese Krise ist eine richtige Drecksau.

Das will ich doch hoffen. PLAYBOY und CHIP ONLI-

Versteckt sich einfach. Kommt nicht an

NE decken ja fast alles ab, was Männer interessiert.

beim Bürger. So wenig wie vorher der Auf-

Okay, Fußball kommt manchmal etwas zu kurz.

schwung. Die medialen Jammerlappen feu-

Kommen

deln mit erleichtertem Greinen durchs Feuil-

Ihre

weiblichen

Zuschauer

nicht auch zu kurz?

leton: endlich wieder Weltuntergang. Aber

Frauen sind da scheinbar auf einer höheren Ent-

das Borchardt ist voll wie immer. Im KadeWe

wicklungsstufe. Sie können visuelle Anregungen

ist auch noch Licht. Wo ist sie, die verdamm-

„Mit Fingernagelschlitz“

an sich abprallen lassen und gönnen uns Männern

te Krise? Wartet erst noch Weihnachten ab.

trotzdem den Spaß. Zumindest so lange inhaltlich

Aber dann. Tausend Experten sondern täg-

Redakteur Marco Rinne hat das große Los gezogen. Im Videoportal von CHIP ONLINE darf er jede zweite Woche die Sendung „Toys for Boys“ mit einem PLAYBOY-Bunny moderieren. Interview: Bernhard Möller

Das Playmate beklagt in der Sendung,

Marco Rinne

noch etwas dabei rumkommt.

lich zweitausend Analysen ab, und alle haben eines gemeinsam: keiner

dass die Tastatur des Notebooks nicht für ihre langen Fingernägel gemacht sei. Ihre Meinung

blickt durch. Bringt Gordon

V.i.S.d.P. blickt unter Röcke

Herr Rinne, wie sind Sie an den Job für

Lenkt Sie das blonde Playmate nicht ab?

dazu?

„Toys for Boys“ gekommen?

Überhaupt nicht! Dafür bin ich viel zu sehr damit

Klare Marktlücke. Einerseits entdecken

Als das Videoportal bei CHIP ONLINE entstand,

beschäftigt, Dekolleté-Blick und peinliche Zwei-

immer mehr Hersteller die weibliche Ziel-

gab es noch keine PLAYBOY-Kooperation. Für die

deutigkeiten zu vermeiden.

gruppe. Andererseits sparen sie offenbar

Online-Videos suchte man schnell entschlossene

Wie war die Zusammenarbeit?

bei den Forschungsausgaben. Warum die

Freiwillige. Heute kann ich nur sagen: „Wie gut,

Lustig. Viele Herstellernamen und vor allem die

Tastatur mit Fingernagelschlitz noch nicht paten-

dass ich damals ‚hier‘ geschrien hab.“

kreativ betitelten Produkteigenschaften sind nicht

tiert ist, bleibt eines der großen IT-Rätsel für mich.

Brown mit 2,5 Prozent weniger Mehrwertsteuer die Weltwirtschaft wieder in Gang? Nützt Sarkos Isolationskurs? Oder gewinnt am Ende die Eiserne Kanzlerin? Sparen? Oder prassen?

Was wird wirklich? Und was hilft? Keiner weiß es. Aber alle raunen ängstlich durcheinander. Eigentlich alles wie immer.

1/9

Fotos: Markus Wächter/BERLINER ZEITUNG; www.albrecht-noack.com; privat


Magazin für Medienmacher www.visdp.de

Wissen Sie von einem Personalwechsel? Schreiben Sie uns: info@visdp.de

Zahl der Woche

Pit Gottschalk, 40 übernimmt zum 1. Januar 2009 die Leitung des Vorstandsbüros Zeitungen bei Axel Springer. Er folgt auf Frank Mahlberg, der seit Oktober neben Jan Bayer Verlagsgeschäftsführer der neuen Zeitungsgruppe Regional- und Abozeitungen ist. Neu:

Euro ist der Sockelbetrag der Abfindungssum-

Leiter des Vorstandsbüros

me, den der Süddeutsche Verlag seinen über-

Zeitungen bei Axel Springer Bisher:

Chefredakteur SPORT BILD

Vorgänger:

Frank Mahlberg

Nachfolger:

Alexander Steudel

zähligen Redakteuren anbietet. Quelle: kress

Name:

Kayhan Özgenc, 38

Name:

Thomas Stoll, 43

Neu:

Leitung der Berliner

Neu:

Chefredakteur und Leiter Zeitschriften

Parlamentsredaktion von FOCUS Bisher:

Leiter des Hamburger FOCUS-Büros

Vorgänger:

Henning Krumrey

beim Deutschen Sparkassenverlag Bisher:

Ingo Kuss, 42

Neu:

Chefredakteur CHIP TEST & KAUF

Bisher:

Objektleiter Testcenter für die CHIP-Gruppe

Vorgänger:

Michael Suck

Director Corporate Publishing bei NewMark Finanzkommunikation

Vorgänger:

Name:

Olaf Deininger

Ticker +++ Ticker +++ Ticker +++ Ticker +++ Ticker +++ Die Verträge der Nachrichtenmoderatoren Tom Buhrow und Susanne Holst wurden von den ARD-Intendanten verlängert. +++ Sarah Kuttner dreht im Dezember die zweite Staffel von „Kuttners Kleinanzeigen“, die im März 2009 ausgestrahlt wird. +++

Karrieresprung

2/9

Anzeige

���� ���� 30.000 ������� �����

Wechsel der Woche

Karriereknick

Karriere kommt nicht voran Fotos: privat; Joerg Modrow; privat

� � ��� �� �� ����� �� �� � ���


Magazin für Medienmacher

Anzeige

Die Medienwoche

www.visdp.de

Medienthemen der Woche

Streit der Woche

Was war los?

1

Zwanziger ging gerichtlich dagegen

Eigentor

vor – und scheiterte zweimal. Nicht genug für den Sportverband. Gegen

Eva Hermans NDR-

Spätestens dann, wenn ein

eine irreführende DFB-Pres-

Kollegen sollen vor Ge-

juristischer Konflikt in den Me-

semitteilung konnte Wein-

richt aussagen.

dien einen eigenen Namen

reich am Dienstag eine

ZEIT,

bekommt, wird es ernst für

einstweilige

FOCUS,

alle Beteiligten. So auch beim

erwirken. Trotzdem gab

BERLINER

sogenannten

„Demagogen-

der DFB bekannt, dass

MORGENPOST,

streit“ zwischen dem Deut-

er erneut klagen werde.

BILD

schen Fußball-Bund (DFB)

Jens Weinreich

und dem freien Journalisten Jens Weinreich.

Verfügung

Die vierte Niederlage in Aussicht, die journalisti-

Mit Lidl-Videokameras zur

Dieser hatte den DFB-Präsidenten Theo Zwan-

sche Glaubwürdigkeit komplett verspielt: V.i.S.d.P.

Medienrevolution. Die Axel

ziger Ende Juli im Fußball-Blog „Indirekter Frei-

schlägt Zwanziger einen neuen Namen für das

Springer AG und der Dis-

stoss“ als „unglaublichen Demagogen“ bezeichnet.

Gezänk vor: „Eigentor des Jahres“.

counter rüsten Leserreporter auf.

��������������������������������� �������������������������������� �������������������������� ������������������� �������������������������� �������������������������������� ������������������������������� ���������������������������� ���������

Geschenk der Woche

TAGESSPIEGEL, MEEDIA, BILDBLOG

3

������������ ���������������

2

1:0 für die Deutsche

Zum Auspacken

Das Kunstmagazin MONOPOL wid-

Bank und deren früheren Vor-

met sich in ihrer Dezemberausgabe

standschef Rolf Breuer bei

einem sehr weihnachtlichen Thema:

der Schadensersatzklage von

nämlich Sex und Pornografie.

Leo Kirch. FAZ, SÜDDEUTSCHE ZEITUNG, WELT ONLINE

Zum hohen Fest gibt es noch ein tief- oder hochblickendes Geschenk dazu: ein XXL-Geschenkpapierbogen vom Starfotografen Richard Kern.

3/9

Fotos: NDR/Marcus Krueger; Markus Wächter/BERLINER ZEITUNG; www.marco-urban.de; Juno Kunstverlag GmbH (2); privat

����������������������


Magazin für Medienmacher www.visdp.de

Anzeige

Die Medienwoche

������ ������������������ ������������������ ������������� � ��

Die Journalisten des Jahres

Der Goldene Prometheus

Am 19. Januar werden die besten Journalisten des Jahres 2008 vom Medienmagazin V.i.S.d.P. in Berlin ausgezeichnet. Für den Goldenen Prometheus in den Kategorien Zeitung, Magazin, Newcomer, Online, Radio und Fernsehen stehen nun 60 Nominierte fest. Hier die Liste der Anwärter.

�����������������������

Die Jurybegründungen finden Sie auf www.goldener-prometheus.de.

����������������������������� ���������������������������������� ZEITUNGSJOURNALIST DES JAHRES 2008

FERNSEHJOURNALIST DES JAHRES 2008

MAGAZINJOURNALIST DES JAHRES 2008

Redaktion der BERLINER ZEITUNG

Frank Plasberg,„Hart aber Fair“/ARD

Nicola Bauer, INTOUCH

Claudius Seidl, FAS

Sarah Kuttner, „Kuttners Kleinanzeigen“/ARD

Frank Dohmen und Thomas Schulz, SPIEGEL

Benjamin von Stuckrad-Barre, B.Z.

Anja Kohl,

Gabriele Fischer, BRAND EINS

Bernd Ziesemer, HANDELSBLATT

„Börse im Ersten“/HESSISCHER RUNDFUNK

Markus Peichl, LIEBLING

Günter Bannas, FAZ

Erwin Wagenhofer,

Holger Gertz, „Der härteste Job der Welt“/

Matthias Thieme,

„Let´s make Money“/Allegro Film-Produktion

SZ-MAGAZIN

FRANKFURTER RUNDSCHAU

Ina Ruck, „ARD-Morgenmagazin“

Markus Grill und Malte Arnsperger,

Martin Klingst, DIE ZEIT

Mehmet Scholl, ARD

„Der Lidl-Skandal“/STERN

Evi Simeoni, FAZ

Christian Danner, RTL

Adam Soboczynski, ZEIT-MAGAZIN

Thomas Drechsler und Oliver Santen, BILD

Nicola Burfeindt und Alexander Czogalla,

Oliver Wurm,

Hajo Zenker, MÄRKISCHE ODERZEITUNG

VOX/SPIEGEL TV „Eschede, 10.59 Uhr“

Sonderheft zur UEFA Euro 2008/HINZ & KUNTZ

Sven Kuntze, „Alt sein auf Probe“/ARD

Christian Persson und Detlef Grell, C’T

Tom Bartels, ARD

Karin Weber-Duve und Elisabeth Albrecht,

��������������������������������� ��������������������

BRIGITTE WOMAN

4/9

Fotos: www.albrecht-noack.com; www.marco-urban.de

�� �� ������� ��� ����� ���


Magazin für Medienmacher www.visdp.de

Aufruf der Woche

Die Journalisten des Jahres

Kollege braucht Hilfe

Der Goldene Prometheus

ONLINEJOURNALIST DES JAHRES

NEWCOMER DES JAHRES

RADIOJOURNALIST DES JAHRES

„Weltreporter“-Kollege Martin Ebbing hat im Iran einen

2008

2008

2008

schweren Herzinfarkt erlitten und liegt im Koma auf einer Intensivstation in Teheran. Ebbing arbeitet seit Jahren als

Jens Weinreich,

Dennis Buchmann,

Reneé Zucker,

freier Journalist im Iran. Zu allem Unglück hat er keine

www.jensweinreich.de

HUMAN GLOBALER ZUFALL

INFO-RADIO/RBB

Krankenversicherung. Warum das so ist, wissen wir nicht.

Rainald Goetz,

Christoph Hickmann,

Anke Leweke,

Jetzt braucht er dringend Hilfe.

der Blog „Klage“

Frankfurt-Korrespondent der SZ

DEUTSCHLANDRADIO, RADIO EINS

Die Kosten in der Teheraner Klinik werden zwischen

Christian Ankowitsch,

Petra Kaminsky,

Andreas Baier,

15.000 und 20.000 Euro betragen, der Rettungsflug wird

www.drankos365.de

DPA-Kindernachrichten

„Hamlet Hamster“/RADIO RHEINWELLE

aufgrund des Gesundheitsrisikos mindestens 70.000

Matthias Fricke und Peter Flore,

Dennis Gastmann, „ExtraDrei“/NDR

Daniel Fiene und Sebastian „Herr“ Pähler,

Euro kosten. Auch eine Herztransplantation wird erwo-

www.intro.de

Sonja Eismann, Stefanie Lohaus und

Was mit Medien/RADIO Q und RADIO1

gen (105.000 und 179.000 Euro).

Walid Nakschbandi,

Chris Köver, MISSY MAGAZIN

Sabine Gietzelt,

Das Auswärtige Amt hat sich dazu entschlossen, die Fi-

www.watchberlin.de

Kai Schächtele, Felix Zimmermann und BAYERN2

Johanna Leuschen und Lars Kaufmann,

Tobias Zick,

Bettina Tietjen,

Ebbings Söhne und Frau mussten sich allerdings ver-

www.balconytv.de

FREISCHREIBER – Berufsverband

„Tietjen talkt“/NDR2

pflichten, das Geld innerhalb von zwei Monaten zurück-

Wolfgang Blau,

freier Journalistinnen und Journalisten

Frank Wallitzek,

zuzahlen. Dazu sind sie nicht in der Lage.

www.zeit.de

Tobias Moorstedt,

RADIO NRW, RADIO BONN

Helfen Sie Martin Ebbing mit einer Spende:

Scot W. Stevenson,

Buch „Jeffersons Erben – Wie die digi-

Annetta Politi und Volker Janitz,

Kontoinhaber: Felix Zimmermann, Konto-Num-

USA erklärt

talen Medien die Politik verändern“

SWR3

mer: 2004550500, Bank: GLS Gemeinschafts-

Jost Kaiser,

Ina Müller,

Ruben Jonas Schnell,

bank eG, BLZ 43060967, Verwendungszweck

www.vanityfair.de

„Inas-Nacht“, NDR-Talksendung

www.byte.fm

NOTFALL EBBING

Hellmuth Karasek,

Ute Frieling-Huchzermeyer und

Sandra Müller, Udo Seiwert-Fauti

Vielen Dank! Der Vorstand von WELTREPORTER.NET

www.spiegel.de

Heinz-Günter Topüth, LANDLUST

und Max Förster,

Für Rückfragen: Barbara Heine,

Marcel Reich-Ranicki, ZDF

www.fair-radio.net

buero@weltreporter.net Tel.: +49-40-76752626

5/9

Anzeige

Die Medienwoche

���������������� �������������� ������������� ��������������� ������������������� ��������������������������� ���������������������������������� ���������������������������� ��������������������������� ���������������

nanzierung des Rettungsfluges vorerst zu übernehmen.

Foto: www.marco-urban.de

����� ������ ��� ����� ���


Magazin für Medienmacher www.visdp.de

Anzeige

Bilder der Woche

����� ������������� �������������� ��������������� �����

Harald Sch

Moderator Karl Lagerfeld überreichte den BAMBI an US-Star Britney Spears

midt

BAMBI 27. Novem ber, Offen Mit dem BAM burg BI w

ragende Erf

ürdigt Hubert

Burda Media

heraustungen in de wurde der 6 n Medien. Z 0. Geburtsta udem g des golden en Rehs gefe iert. olge und Le is

»Dschingis Khan, Bro’Sis, die Frau von Franjo Pooth und nun ich! Danke!« Lewis Hamilto

n, Sylvie van

Die nationalen und in ternationalen Stars

6/9

der Vaart und

Boris Becker

��������������� ��������� ����������� ���������� ��������������� ������

auf Stefan Raab Harald Schmidt hielt die Laudatio

Meg Ryan und Christian Berkel

feierten in Offenbur

g 60 Jahre BAMBI

Fotos: Florian Seefried/Getty Images

����������������������


Magazin für Medienmacher www.visdp.de

Anzeige

Bilder der Woche

����� ������������� �������������� ��������������� �����

Birgit und Mike Krüger

BI M t A s B u o R t k e r t a u a-P p Trib o r u E , r chteiligte e a n b e b r m fü e 26. Nov ist ein Charity-Ereignis, das Geld BAMBI-Verleihung

AMBI end der b a r o V m Tribute to B A . d sammelt n la h sammen. c u ts z u k e c D e w in Z r Kinde r den guten fü te n e in m Pro kamen viele

se

ro Die Mon

Goran Munizaba und Sarah Kern

»lch bin blau!«

��������������� ��������� ����������� ���������� ��������������� ������

Moderatorin Barbara Schöneberger

Patrick Lindner, en Hansen Hoechstedt, Uschi Glas und DiSv Monika Peitsch, Hube eter Hermann (v. l.) rt Burda,

7/9

Fotos: Florian Seefried/Getty Images

����������������������


Magazin für Medienmacher www.visdp.de

Anzeige

Bilder der Woche Katja Dor-Helmer

Katja und SuDor-Helmer (l sanne R iesche.l), Produzent in von (r.) Minifil m,

������ ���� ������

N! I H U A H rg u b SC m a H , er b m Initiatie ie v d t o e n h N ic eis ze 25. ublikumspr n

P HAU HIN!.“ den beste n C e S h c m a e d m r it M eine Kinde D s a W ! IN H nfilm aus. ie il m a ve „SCHAU F d n n Kinder- u tes Kine u ig g h r c fü a r is p s e r P deutsch EMIL, den n e d h e li r ILM ve TV SPIELF en. derfernseh akdance Kids Auftritt der Bre

���������������������� �������������� »lch bin EMIL!« Preisträger Willi Weitz el mit dem Maskottche

n des EMIL

8/9

eisträ hen (l.), Pr c tt o k s a M EMIL

aspers

ger Ralph C

Cars dakteur Lutz e fr e h C M -SPIELFIL (M.) und TV

tens (r.)

Fotos: SCHAU HIN! / Steffen Kugler

������������������� ����������������������


Magazin für Medienmacher

Anzeige

Bilder der Woche

Jetzt laut »ESC« drücken!

www.visdp.de

IMPRESSUM Herausgeber: Dr. Hajo Schumacher Redaktion: pper nd Hilmar Ko u w ro h u B m To

Bernhard Möller, Johannes Altmeyer Grafik:

Preis für W ir tschaftspublizistik 25. November, Frankfur t

Der Georg von Holtzbrinck Preis für Wirtschafts

seit 2000 jährlich von der Verlagsgruppe Georg

Steffi Butter Marcel Franke

publizistik wird

V.i.S.d.P.

von Holtzbrinck

vergeben. Ausgezeichnet werden herausrag end

Friedrichstraße 209

e Arbeiten in den

Bereichen Print, Elektronische Medien und On line. Dieses Jahr bekamen fünf Journalisten den Preis.

10969 Berlin Karen Heumann und Tom Buhro

w

Peter John Mahrenholz und Ba rba

ra Hahlweg

Telefon: 030 848590 info@visdp.de Verlag: Helios Media GmbH Friedrichstraße 209 10969 Berlin, Telefon: 030 84859-0, Fax: -200 Anzeigen: Norman Wittig

Stefan von Holtzbrinck, Frank Wolfgang Sonntag, Tanja Kewes, Marc Pitzke und Anja Kohl (v. Kerstin Kohlenberg, Sebastian l.) Jost,

9/9

Tom Buhrow, Dieter Kronzucker

und Stefan von Holtzbrinck (v.

norman.wittig@helios-media.com Telefon: 030 84859-0 Fax: -200

l.)

Fotos: Norbert Miguletz

visdp_39_2008  

hat keine Angst vor Theo! Redakteur Marco Rinne hat das große Los gezogen. Im Videoportal von CHIP ONLINE darf er jede zweite Woche die Send...