Page 1

Magazin für Medienmacher www.visdp.de

Stefan Aust

Ulrich Wickert

der Preis-Hamster

vs. Alexander Kluge

schlägt wieder zu

Das Duell

Auch ohne Schuldzuweisungen. Inwie-

Hajo Schumacher

fern sind die Medien hierbei verantwortlich? Als Journalistin mache ich häufig die Erfahrung,

Liebe Leser,

dass Migranten sich in den Medien schlecht dargestellt sehen. Ich habe den Eindruck, dass die

Ferien vorbei, Dr. Thomas Leif hängt

Zuwanderergesellschaft weiterhin nicht als Teil der

entspannt im Café Einstein mit zwei

deutschen Gesellschaft gesehen wird, und somit

Kollegen von SPIEGEL TV. Wer mag

auch keine große Rolle in der Medienlandschaft

die Rechnung fürs Recherche-Gespräch

spielt.

einreichen? Stapel von Post auf dem Schreibtisch. Darunter ein Brief von

Güner Balci

„Immer nur türkische Hochzeit“ Güner Balci ist ZDF-Redakteurin bei „Frontal 21“. Am 9. September erscheint ihr Buch „Arabboy“. Mit V.i.S.d.P. sprach sie über kriminelle Jugendliche und deutsche Medien. Interview: Bernhard Möller Frau Balci, ist Ihr Buch „Arabboy“ ein Ge-

stetigen kriminellen Abstieg eines arabischstäm-

genentwurf zu Hatice Akyüns „Ali zum

migen Jungen in Berlin. Gewalt gehört zu sei-

Dessert“?

nem Alltag, sowohl als Erziehungsmittel als auch

Nein, ist es nicht. Ich habe vor allem versucht, Ju-

Machtmittel auf der Straße. Alles in der Geschichte

gendlichen aus Problembezirken eine Stimme zu

ist wirklich so passiert und bringt den Leser somit

geben, ohne Schuldzuweisungen oder Entschul-

sehr nah an die Probleme der Jugendlichen mit

digungen. „Arabboy“ erzählt den langsamen, aber

Migrationshintergrund in Berlin-Neukoelln heran.

Wo liegen die Probleme?

Hans-Peter Wodarz. Der Meister

Viele Migranten sehen ihre Interessen in den deut-

des Entenbratens lädt zu „Palazzo“,

schen Medien nicht vertreten und schauen daher

Manegen-Karte zu 129 Euro. Klassische

nur ihre Heimatsender per Satellit. Das ist proble-

Journalisten-Bespaßung, bezahlt von

matisch. Es wird ja noch nicht einmal gemessen,

heimtückischen Lobbyisten. Leider fehlen

was sie überhaupt schauen. Einiges hat sich zwar

auf dem Flyer die marzipanesken Wodarz-

getan, aber ich finde es einfach öde, dass zum

Elogen unseres Lieblings-Unbestechlichen:

Beispiel in den Soaps immer nur die türkische

Leif, Chef des Netzwerks Recherche. Seine

Hochzeit thematisiert wird.

hingebungsvolle Reklamepoesie, vermutet

Güner Balci „Arabboy“ S.Fischer-Verlag

die WIRTSCHAFTSWOCHE, sei teilweise aus Pressetexten des Enten-

Hurra, V.i.S.d.P. ist wieder da!

Imperiums kopiert worden. Leider äußert sich der Unbestechliche nicht dazu. Die „Verschlossene Auster“ des Netzwerkes geht dieses Jahr an das IOC. Der Unbestechliche hätte auch eine verdient.

1/7

Fotos: Privat ; ARD; privat


Magazin für Medienmacher

Wissen Sie von einem Personalwechsel? Schreiben Sie uns: info@visdp.de

www.visdp.de

Frank Plasberg, 51

Zahl der Woche

wird zum Jahresende seine erste SamstagabendShow moderieren: „Das Quiz 2008 – der Jahresrückblick“. Der Mann kann einfach alles. Wie Cherno. Neu:

Quizmoderator ARD

Bisher:

Moderator „Hart aber fair“

Vorgänger:

––––

Nachfolger:

––––

56%

der Deutschen lesen im Urlaub keine Tageszeitung. Auch nicht BILD auf Malle. (Quelle: Mindline Media)

Name:

Nicole Zepter, 31

Name:

Peter Hausmann, 57

Neu:

Chefredakteurin PRINZ

Neu:

Chefredakteur BAYERNKURIER

Bisher:

Chefredakteurin UTOPIA.

Vorgänger:

Rainer Thide

Nachfolger:

noch nicht neu besetzt

Name:

Volker Schaeffer, 53

Neu:

Leiter Programmgruppe Aktuelle Kultur des WDR Hörfunks

Bisher:

Leiter Aktuelle Kultur WDR5

Nachfolger:

––––

2/7

Anzeige

Wechsel der Woche

Bisher:

Partner Deloitte & Touche Partner Pleon

Vorgänger:

Peter Schmalz

Ticker +++ Ticker +++ Ticker +++ Ticker +++ Ticker +++

Mark Böschen arbeitet seit dem 1. August als Korrespondent Geld + Börse in Frankfurt für die WIRTSCHAFTSWOCHE und nicht mehr für die FTD. +++ Markus Wiegand , 32, ist ab sofort neuer Chefredakteur des Magazins WIRTSCHAFTSJOURNALIST. +++ Denis Stephan moderiert ab dem 1. September die „Lokalzeit Südwestfalen“ im WDR Fernsehen. +++ Marc Jungnickel ist neuer stellvertretender Redaktionsleiter Talk/Magazin bei N24. +++ Inka Bause präsentiert am 20. September die Neuauflage der „100.000 Euro Show“ bei RTL. +++ Karrieresprung

Karriereknick

Karriere kommt nicht voran

������ ������ �������������� ���������������������������

Fotos: WDR/Olaf Rayermann; Privat (2); ARD

�����������������������������


Magazin für Medienmacher

Anzeige

Die Medienwoche

www.visdp.de

�����������������

Tabelle der Woche

Gespräch der Woche

Idee der Woche

Kabelsalat

Künstler-Huren

Präsidiales Konsensgefasel auf der IFA

Laut einer Studie von Comscore hat

Norbert Kron, Journalist und Autor des Romans

Deutschland die größte Internet-Population

„Der Begleiter“, kam auf die großartige Idee, sei-

Immer mit der Ruhe.

in Europa, Russland hingegen verzeichnet

ne arbeitslosen und klugen Berliner Kulturfreunde

Beim zweiten Funkturm-

den größten Zuwachs.

zu vermieten. Für 50 Euro werden zwei Stunden

gespräch kurz vor Beginn

lang Bilder von Damien Hirst erklärt, der neuste

der IFA in Berlin riefen am

Grass verrissen oder andere perverse Kulturge-

Mittwochabend ARD-Vorsitzender Fritz Raff und

lüste bedient. Den Orgasmus im Kopf bucht man

ZDF-Intendant Markus Schächter noch einmal zur

unter www.art-escort.de

Besonnenheit bei der Digitalisierung auf.

Land

Internetpopulation

Jahreszuwachs

06/08 in 1000

in %

Deutschland

34.986

6

Großbritannien

34.860

10

Frankreich

31.463

21

Italien

19.455

9

Russland

17.490

27

Spanien

16.245

15

Niederlande

11.227

–1

Schweden

5.766

8

Belgien

5.237

9

Schweiz

4.183

12

Österreich

4.056

8

Portugal

3.618

––

Dänemark

3.437

11

Finnland

3.015

6

Norwegen

2.835

7

Irland

1.606

15

Quelle: ComScore; www.netzwertig.com

3/7

Raff und Schächter

���������������������� �������������������������

Schwanzvergleich

Wickert vs. Kluge

��������������������� ���

Ulrich Wickert klagt vor Gericht gegen die Niedersächsische Landesmedienanstalt. Grund ist die Vergabe der „Fensterprogramme“ an Alexander Kluges DCTP. Mr. Tagesthemen junge 65 Jahre volles Haar, frankophil: Womanizer

Karriere? Wer ist jünger? Wer sieht besser aus?

Tycoon der deutschen Medien ����������������� ����������

reife 76 Jahre „Be my Sugardaddy!“

hat vorgesorgt

Wer hat mehr Geld?

massig

netter Versuch, aber das wird nix

Wer wird gewinnen?

Monopol bleibt Monopol

Fotos: ARD (2); Roman Babirad

������������������ ��� �����������������������������


Magazin für Medienmacher

Anzeige

Die Medienwoche

www.visdp.de

�����������������

»Die labern nicht lange drumrum, mit denen kannst du reden.«

Gewinner der Woche

Ehrenpreis für Aust

4/7

Im Wahn

Die Preisverleihung des First

Der Bayerische Journalisten-

Steps Awards war der Abend

verband (BJV) hat die Nase

des neuen Film- und Fern-

voll und bezieht klare Positi-

sehnachwuchses. 72.000 Euro

on gegen den Autorisierungs-

wurden unter die jungen

wahn im Journalismus. In

Filmemacher ge-

einer

bracht. Als bester

Ehrenpreisträger Stefan Aust

���������������� �������������������

Pressemitteilung

verurteilt er vor allem die

Grünenpolitikerin Claudia Roth

Lang-Spielfilm wur-

absurden Wünsche von

de „Nacht vor Augen“ ausgezeichnet. Einer ließ sich

Politikern, ihre Aussagen bei Pressegesprächen

zwischen den Jungen auch feiern: Stefan Aust, der

und öffentlichen Auftritten absegnen zu lassen. Laut

natürlich ganz unerwartet einen Ehrenpreis erhielt.

BJV soll selbst Zensurgegnerin Claudia Roth solche

In der Laudatio wurde seine SPIEGEL-Cheftätigkeit

Wünsche geäußert haben, was „nicht ohne Heiter-

nur am Rande erwähnt – interessant!

keit“ registriert wird.

������������������������� ������������������������������

Kollege im Knast

Sun Lin: Trotz Olympia im Gefängnis

Als Peking 2001 den Zuschlag für Olympia bekam, versprach die Volksrepublik, die

Filmbösewicht ClaudeOliver Rudolph bekennt sich bei TELE5 zu seinen guten Kontakten zur Unterwelt. (Quelle: www.tele5.de)

Verliererin der Woche

Situation der Menschenrechte zu verbessern. Nichts ist geschehen. Im Gegenteil: Am

���������������� ������������������������������������

27. Juni wurde Sun Lin, Journalist für BOXUN NEWS und Mitbegründer der mittlerweile verbotenen Zeitung DA DU SHI, zu vier Jahren Gefängnis verurteilt. Der Vorwurf: „Anstiftung zu Unruhen“. Wahrscheinlicher ist jedoch, dass er wegen seiner Berichte über Amts- und Machtmissbrauch in Haft ist. Sun Lin

www.reporter-ohne-grenzen.de

Fotos: Privat; S. Kaminski/Bündnis 90; www.reporter-ohne-grenzen.de

������������������������ ����� �����������������������������


Magazin für Medienmacher

Anzeige

Statistik der Woche

www.visdp.de

�����������������

Top Ten

TOP

Twitterei

10

Twitternde Zeitungen und Zeitschriften, gemessen an Followers Thomas Schmid

(Stand: 14. August 2008)

WELT KOMPAKT

�������������� ��������������

Für unsere älteren Kollegen, die gerade erst gelernt haben, zu smsen:

832

Twitter ist ein soziales Netzwerk und ein Mikro-Blogging-Dienst. Benutzer können dort SMSähnliche Textnachrichten versenden. Anschließend werden die Kurznachrichten an alle Benutzer (Followers) verteilt werden, die sich für das jeweilige Thema angemeldet haben.

����������������� ���������������

Thomas Gsella

TITANIC

395

Frank Niggemeier

MOPO

317

Wolfgang Blau

ZEIT ONLINE

252

������������ ����������������������������

Jörg Sadrozinski

TAGESSCHAU.DE

186 5/7

Thomas Schmid

WELT ONLINE

168

Bascha Mika

TAZ ONLINE

157

Markus Spillmann

NZZ

140

Jochen Wegner

FOCUS ONLINE

130

Kai Diekmann

BILD AKTUELLES

129

Fotos: Martin Lengemann; privat (3); ARD; Martin Lengemann; Marco Limberg / Xpress; privat; Urban Zintel; Biskup

������������������� ����� �����������������������������


Magazin für Medienmacher

Anzeige

Bilder der Woche

www.visdp.de

SPORT BILDAward 2008 25. August, Hamburg Zum sechsten Mal zeichnete SPORT BILD besondere sportliche Leistungen und Ideen aus. Eisprinzessin

Sonderpreisträgerin Katarina Witt

Ben Ruedinger mit Freundin Anita Cherno Jobatey, Reinhold Beckmann und SPORT BILD-Cheffe Pit Gottschalk (v.l)

Katarina Witt erhielt einen Sonderpreis.

�������������� ������������� ������ ���������� ������

»Heute heben wir einen zusammen!«

Gruppenfoto der Preisträger und Olympiasieger

6/7

Andreas Wiele mit Olympiasieger Matthias Steiner und Hans Hamer (v.l.)

Fotos: Michael Rauhe

�����������������������������


Bilder der Woche

Magazin für Medienmacher www.visdp.de

IMPRESSUM Herausgeber: Dr. Hajo Schumacher Redaktion: Bernhard Möller

Deutscher Lokaljournalistenpreis 25. August, Hamburg

Grafik: Steffi Butter; Marcel Franke Beratung:

Im Hamburger Rathaus verlieh die Konrad-Adenauer-

Sebastian Esser

Das obligatorische Gewinnerfoto

Stiftung den Preis für den besten Lokaljournalismus. V.i.S.d.P.

Das HAMBURGER ABENDBLATT wurde für die redaktiMedienkoordinator Karl Dietrich Seikel

onelle Gesamtleistung ausgezeichnet.

Friedrichstraße 209 10969 Berlin Telefon: 030 84859-181 info@visdp.de Verlag: Helios Media GmbH, Friedrichstraße 209, 10969 Berlin, Telefon: 030 84859-0, Fax: -200

»Hamburg, meine Perle«

Anzeigen: Norman Wittig Menso Heyl, Chefredakteur vom HAMBURGER ABENDBLATT

7/7

Der feierliche Festsaal im Hamburger Rathaus

norman.wittig@helios-media.com

Jurysprecher Dieter Golombek

Telefon: 030 84859-0, Fax: -200 Fotos: Christian Charisius/KAS

VISDP_26_2008  

vs. Alexander Kluge Das Duell Auch ohne Schuldzuweisungen. Inwie- fern sind die Medien hierbei verantwort- lich? Als Journalistin mache ich...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you