Page 1

PIPA SPRING SEASONAL

Official Magazine of the Polo Instructors & Players Association

Published: April 2017

Polo Tournaments

Photo credit United States Polo Association

by Jan Erik Franck

Polo Car Test: BMW X5 Tradition & Prestige: USPA

Est. 1971

Myaquechua.com Where Passion Meets Polo


PIPA SPRING SEASONAL

English President‘s Letter

4

President‘s Letter

Rückblick Snow Polo Weltcup

5

Review Snow Polo World Cup

Die USPA

6-7

The USPA

Polo Turnierkalender

7-8

Polo Tournament Calendar

Polo Tipps

10

Polo Tipps

Give Me 5

11

Give Me 5

Polo Spielen Lernen

12

Start Playing Polo

Poloschul-Test

13

Polo School Test

Produktneuheiten

14

New Polo Products

Polo Auto-Test

16 - 17

Polo Car-Test

Polo Trifft Kunst

18

Polo Meets Art

Polo Trifft Wissenschaft

19

Polo Meets Science

20 - 21

Polo Pony Training

Polo Pony Training

2

Deutsch


PIPA SPRING SEASONAL

Liebe Polo Freunde,

Dear Polo Community,

nach einer atemberaubenden Snow Polo Saison erwartet die Polowelt nun die Gras-, Beach- und Arena Polo Saison. Anders als in unserer Winter Ausgabe legen wir unseren Fokus im Spring Seasonal mehr auf eine umfassendere Darstellung der Polowelt und des Polo-Lifestyles und versuchen, mehr über den PIPA internen Tellerrand zu blicken. Nach dem President’s Letter und einem kurzen Rückblick auf unsere Snow Polo Weltcup Turniere widmen wir uns der USPA. Auf den nächsten Seiten präsentiert „The Voice of Polo“ Jan Erik Franck die besten Polo Turniere von April bis Anfang Juli. Bevor wir dann zum großen Poloschul-Test kommen, zeigen wir die Poloschulen und –Clubs auf einer Europakarte. Die bereits bekannte Rubrik Give Me 5 widmet sich diesmal den Stars der vergangenen Snow Polo Saison. Im letzten Abschnitt des Magazins finden Sie dann Polo Lifestyle-Themen wie den Autotest oder den New Products-Bereich. Ich hoffe, Sie mögen unser neues Magazin genauso sehr wie wir und wünsche Ihnen einen guten Start in die neue Saison!

an amazing snow polo season is in the books and everyone is looking forward to the grass-, beach- and arena polo season. In contrast to the winter issue we tried to focus more on the polo life(-style) and not so much on PIPA intern topics. After the President’s Letter and a short review of our snow polo world cup tournaments we portraied the USPA. „The Voice of Polo“ Jan Erik Franck then presents the tournament calendar with polo tournaments from April until the first days of July. Before the polo school test you will find a map with polo clubs and schools across Europe. The Give Me 5 section focuses on the stars of the 2017 snow polo season. In the last section of the Spring Seasonal you will find polo lifestyle topics such as the polo car test or the new polo products section. I hope you like our latest issue as much as we do. May you have a good start into the new season! Stefan Prath

Imprint/Impressum Publisher Polo Instructors and Players Association (PIPA), Krastellgasse 20/1, 1230 Vienna, Austria Media Owner Polo Instructors and Players Association (PIPA) Chief Editor Stefan Prath (stefan.prath@polo-ipa.com) Commercial Director Thomas Hofirek (thomas.hofirek@polo-ipa.com) Art Director Pierre Rubant Graphic & Design mint-PINGUIN.com Photos PIPA, A Quechua Polo Sports GmbH, USP Publishing/ Dr. Uwe Seebacher, Andrea Buschiazzo, Corinna Friedhaber, Jan Erik Franck, Petr Kokes, United States Polo Association (USPA) Editorial Staff Thomas Hofirek, Uwe Seebacher, Stefan Prath, Yvonne Halden, Ruth Matthews Printed in Austria

Stefan Prath

The App Polo ist der neue Trendsport und die PIPA der Polo-Weltverband. Mit dieser App bietet die Polo Instructors and Players Association die erste und führende Polo-App mit allen relevanten Links, Informationen und Produkten für Polo-Neueinsteiger aber auch bereits erfahrenen Polo-SpielerInnen. Von einem interaktiven Event- und Turnierkalender, über die Anmeldemöglichkeit für Turniere bis hin zu Buchungsmöglichkeiten und -Hilfen bietet die App alles, was das Polo-Herz begehrt. Polo is the new trendsport and PIPA is the world federation in polo. With this app the PIPA association provides the first and leading edge app with all relevant links, informations and products for new but also experienced polo players. From interactive event calenders to online tournament registration tools and online booking aids - this app provides everything the polo player needs. 3


PIPA SPRING SEASONAL

Uwe Seebacher Liebe Polistas, wieder sind drei Monate mit einer Event-reichen Wintersaison, die immer mehr Menschen in den Polo-Bann gezogen hat, vergangen. Bei dieser Ausgabe des PIPA SEASONALs haben wir uns bemüht, Ihnen den Polosport noch interessanter und facettenreicher näher zu bringen und noch mehr Mehrwert zu schaffen. So unter anderem durch die, gemeinsam mit „The Voice of Polo“ Jan Erik Franck, etablierte Rubrik Polo-Turniere. Franck wird sich dabei auf drei der unzähligen Turniere fokussieren und diese detailliert beschreiben. Eine weitere neue Rubrik befasst sich mit Innovationen und Neuigkeiten aus dem Polo-Produktsektor. Sollten Sie neue Produkte vorstellen möchten oder interessante Informationen zu neuen Entwicklungen haben, kontaktieren Sie uns einfach und teilen Sie Ihre Neuigkeiten mit der Polo-Gemeinde. Erwähnen möchte ich auch noch die Rubrik, in der wir für den Polosport wichtige, nationale Poloverbände vorstellen. Hier möchten wir eine Plattform bieten, bei der über nachhaltige und wichtige Arbeit für den Sport berichtet wird. Ich bin stolz, diese Rubrik mit einem - in meinen Augen – Vorzeigeverband in Sachen erfolgreicher und nachhaltiger Poloarbeit starten zu können: der USPA! Ich hoffe, dass wir einen noch besseren Beitrag zur Weiterentwicklung unseres geliebten Sports leisten können. Ich möchte, dass das PIPA SEASONAL unser aller Magazin wird und ist. Deshalb bitte ich Sie, uns gerne Ihre Wünsche, Anregungen und Ideen zur Weiterentwicklung des Magazins mitzuteilen, um mit uns gemeinsam dieses Magazin dahingehend zu verbessern, so dass es zur erfolgreichen Entwicklung des neuen Trendsports Polo beiträgt! Das Magazin ist und bleibt unabhängig, die Kosten werden rein von der PIPA getragen. Wir möchten nur interessante (Fakten-) Artikel veröffentlichen, die im Bereich unserer Mission und Vision zur Entwicklung des Sports beitragen und darüber informieren. Ich wünsche Ihnen allen einen tollen Start in den nächsten Abschnitt der Polo-Saison! Herzlichst, Uwe Seebacher

4

Dear Polistas, Again 3 months have passed. Another eventful winter season with again more events and more people engaged in polo has been realized by our association. This edition of the PIPA SEASONAL brings to you many new things, which we devloped for making this magazin even more interesting for you and your work. We started a new series with the voice of polo – Jan Erik Franck, who will always screen the event market and will focus on the most interesting ones to share with you. We also launch a new series on innovations and news in the area of equipment. If you happen to have good new products, please get in contact with us and share your experience with us. Another to me very important series is the one portraiting leading-edge national polo associations. We initiate this series for providing a platform for sharing-value adding successful work of polo associations. And I am very proud to start this series with – in my opinion – a benchmark in successful and sustainable polo work: the USPA! I hope that we can even better contribute to all your work in the area of our beloved polo sport. I want the PIPA SEASONAL to be „all our“ magazine and this is, why I would like to encourage you to get in contact with us for submitting articles, ideas and thoughts for enabling us to continuously improve the PIPA SEASONAL in the sense of the successful development of the new trendsport polo! And again: the entire magazin is sponsored and funded by the PIPA which means that no single article is being paid for. We only publish facts and interesting stories as our part of obligation and responsibility in regard of our vision and mission. May you all have a wonderful start in the next part of the season. Yours Uwe Seebacher


PIPA SPRING SEASONAL

Review PIPA Snow Polo World Cup 2017 Der PIPA Snow Polo Weltcup 2017 war atemberaubend! Der Verband entschied sich heuer für nur zwei, dafür umso exklusivere Turniere mit sehr starken, internationalen Spielern in Seefeld/Tirol und Bad Gastein. Mehr als 1.000 Zuseher wollten sich das Grand Slam Turnier (3 vs. 3) in Seefeld nicht entgehen lassen, bei dem Oliver Mugglis Team Krumers Alpin Resort & Spa Schweiz am Ende die Nase vorne hatte. Mit Romain Darroux stellten sie außerdem den besten Spieler des Turniers. In Bad Gastein hingegen war Tim Wards Team Auto Frey England II nicht zu schlagen. Gemeinsam mit hunderten Zusehern feierten Ward und Keeling den Sieg, die Österreicherin Edith Kelz wurde zur Spielerin des Turniers gewählt. Wir sehen uns nächstes Jahr!

The PIPA Snow Polo World Cup 2017 was amazing! Although there have only been two exclusive events this year with Seefeld/Tyrol and Bad Gastein, the tour had been a huge success. More than thousand spectators attended at Seefeld for the Grand Slam tournament. In the end, Oliver Muggli's Team Krumers Alpin Resort & Spa Switzerland could raise the winners trophy and with Romain Darroux, they had the MVP of the tournament in their team. At Bad Gastein, Tim Ward's Team Auto Frey England II were unbeatable and could celebrate their victory with hundreds of spectators. Edith Kelz from Austria was named MVP. See you next year!

Rückblick PIPA Snow Polo World Cup Seefeld 2017 1.  Krumers Alpin Resort & Spa Schweiz (Muggli, R. Darroux, Newman) 2. Auto Frey BMW Ungarn (Szegedi, Polledo, Keeling) 3. Engel & Völkers Deutschland (J. Reinhardt, K. Reinhardt, Franck) 4. Happy Horse Österreich (Seebacher, Kelz, B. Darroux)

PIPA Snow Polo World Cup Seefeld 2017 1. Krumers Alpin Resort & Spa Schweiz (Muggli, R. Darroux, Newman) 2. Auto Frey BMW Ungarn (Szegedi, Polledo, Keeling) 3. Engel & Völkers Deutschland (J. Reinhardt, K. Reinhardt, Franck) 4. Happy Horse Österreich (Seebacher, Kelz, B. Darroux)

PIPA Snow Polo World Cup Bad Gastein 2017 1. Auto Frey England II (Ward, Keeling) 2. Engel & Völkers Argentina (Velasquez, Hochüli) 3. A Quechua Polo England I (Newman, Kaukal) 4. Happy Horse Austria (Kelz, B. Darroux)

PIPA Snow Polo World Cup Bad Gastein 2017 1. Auto Frey England II (Ward, Keeling) 2. Engel & Völkers Argentina (Velasquez, Hochüli) 3. A Quechua Polo England I (Newman, Kaukal) 4. Happy Horse Austria (Kelz, B. Darroux) 5


PIPA SPRING SEASONAL

Lange Tradition & Prächtige Zukunft:

Die United States Polo Association Was in New York im Jahre 1890 mit ein paar Polo-Enthusiasten begann, wurde bald zu einem der renommiertesten und bekanntesten Polo-Verbänden der Welt: Die United States Polo Association (USPA). Bei der permanenten Arbeit zur Weiterentwicklung und zum Wachstum des Sports legt die USPA auch einen besonderen Schwerpunkt auf die Jugendarbeit. Ihr Engagement und Einsatz für den Sport und die wunderbare Jugendarbeit lässt sie einer glänzenden Zukunft entgegen blicken.

Mit der United States Tennis Association gibt es nur einen einzigen Verband in den Vereinigten Staaten, der älter ist als die USPA. Von Anfang an konzentrierte sich der Verein auf das Spiel und wie man Polo zu einem noch besseren und populäreren Sport macht. So änderten sie die Anzahl und Länge der Chukkers und setzten Maßstäbe für Ausrüstung und Training - wichtige Schritte, die einigen Verbänden noch heute fehlen. Sowohl der Sport als auch die USPA wurden im 20. Jahrhundert sehr populär. Während der Ära der Weltkriege zählte die USPA mehr als tausend Mitglieder die Militärspieler waren und sogar U.S.-Präsident Theodore Roosevelt spielte Polo.

Die Zukunft des Polo 22% der USPA-Mitglieder sind 20 Jahre und jünger. Diese erstaunliche Zahl bescheinigt der USPA eine glänzende Zukunft und bestätigt die nachhaltige Jugendarbeit. Neben den Kooperationen mit vielen Schulen und Hochschulen betreibt der Verein auch ein Polo-Mentoring-Programm, das Team USPA, bei dem 48 junge Spieler zwischen 18-30 Jahren von den besten amerikanischen Profis betreut werden. “Die USPA ist bestrebt, ihre Elite-Athleten mit dem Team USPA-Programm bestmöglich zu unterstützen und sie dadurch besser zu machen, um beim Höhepunkt dieser Bestrebungen, den World Polo Championship bestehen zu können. Unser Fokus richtet sich außerdem verstärkt darauf, den Polosport leichter zugänglich, vielfältiger und integrtiv auf allen Ebenen in diesem Land zu machen, um die nachhaltige Entwicklung und das Wachstum des Sports zu fördern.”, so Duncan Hulyer, CEO der USPA.

127 Jahre alt & kein bisschen müde Heute zählt die United States Polo Association mehr als 5.400 Mitglieder. 291 Poloclubs gehören zum Verband. Der offizielle Facebook-Account zählt mehr als 31.000 Follower und die Website (www.uspolo.org) kann als Maßstab für moderne Polo-Kommunikation gesehen werden. Neben Turnierinformationen und Verbands-News enthält die Website auch alles Relevante zur Jugendarbeit sowie einen Online Shop der offiziellen Marke U.S. Polo Assn. Mit einem Verkaufswert von 1,4 Milliarden Dollar und einer Präsenz in 135 Ländern kann die Marke auch als ein wichtiger Faktor in der Generierung neuer Polo SpielerInnen gesehen werden. Im Jahr 2016 wurden drei Finalspiele bedeutender Polo-Turniere von hunderttausenden Zusehern auf NBC Sports verfolgt. Im Jahr 2017 wird das Finale der U.S. Open Polo Championship® am 30. April von CBS ausgestrahlt. Darüber hinaus werden über 100 High-Goal-, Jugend- und College-Turniere vom USPA Polo Network auf uspolo.org gestreamt. 6

USPA Polo-Kurse können nur von zertifizierten Polo-Instruktoren gehalten werden, womit bestes Polo-Wissen und die neuesten Sicherheitsstandards garantiert werden. Mit ihrer großartigen Arbeit für den Sport und ohne die Angst, unpopuläre Maßnahmen zu setzen und neue Ideen in den Polosport einzubringen, kann die United States Polo Association eine Vereinigung genannt werden, die sich wirklich um die Spieler und den Sport kümmert. Weiter so! Für weitere Informationen besuchen Sie: www.uspolo.org


PIPA SPRING SEASONAL

Long Tradition & Bright Future:

The United States Polo Association What started in New York in 1890 by polo enthusiats, soon became globally renowned and one of the most recognized polo associations: The United States Polo Association (USPA). Their mission of constantly improving and growing the beautiful game of polo also places an emphasis on youth programs. Their engagement and commitement to the future of the sports begins at the grass roots level. The United States Tennis Association is the only governing body older than the USPA in the United States. Right from the beginning, the association focused on the game and how to make polo an even better and more popular sport. So they changed the number and length of the Chukkers and set standards for equipment and training – major steps that some associations still are missing by today. The sports as well as the USPA became very popular in the 20th century. During the era of the world wars, the USPA counted more than thousand members who were military players and even U.S. President Theodore Roosevelt played polo. 127 years old & still not tired By today, the United States Polo Association counts more than 5.400 members and 291 clubs belong to the association. The official Facebook account counts more than 31.000 followers and the website (www.uspolo.org) can be seen as a benchmark for modern polo communications. Beside tournament information and association news, the website also includes youth programs and a shop for the official brand, U.S. Polo Assn. With a sales value of 1.4 billion dollars and a presence in 135 countries, the brand can also be seen as a key factor for getting people to play polo. In 2016, three finals of major polo tournaments were watched by hundreds of thousands of people on NBC Sports. In 2017, the final of the U.S. Open Polo Championship® will be broadcasted by CBS on April 30th. In addition, over 100 high-goal, youth and intercollegiate tournaments will be streamed by the USPA Polo Network on uspolo.org. The future of polo 22% of USPA members are 20 years and younger. This provides the USPA a bright future and confirms their sustainable youth work. In addition to cooperations with many schools and colleges, the association also runs a polo mentoring program - Team USPA – where 48 young players from 18-30 years are mentored by top American Professionals. “The USPA is committed to providing opportunities for our elite athletes through our Team USPA program. The World Polo Championship is the culmination of this effort on an International level. We have an increased focus on making the sport of polo more accessible, diverse and inclusive at all levels in this country in an effort to sustain and grow the sport.”, states Duncan Hulyer, CEO of the USPA. USPA polo lessons can only be cnducted by Certified Polo Instructors, which shall guarantee best polo knowledge and latest safety standards. With their great work for the sports and without the fear of setting unpopular measures and bringing new ideas into polo, the United States Polo Association can be named an association that really cares for the players and the sports. Keep on going!

For more information please visit: www.uspolo.org 7


PIPA SPRING SEASONAL

Jan Erik Franck Jan-Eriks Polokarriere begann vor über 16 Jahren, als er in Deutschland als Markenbotschafter für Champagner Pommery tätig war. Im Jahr 1998 wurde er zum britischen Sales & Marketing Director befördert, wodurch es ihn nach London verschlug. Dort erlernte er dann das Polo spielen, ein Sport, in den er im Laufe der Jahre immer mehr involviert wurde. 2002 verließ er LVMH und wurde zum Sales & Marketing Manager bei The Royal County Berkshire Polo Club, wo er sein Polospiel in der Arena(2) und auf Gras (0) verbesserte.

Polo Turnierkalender Präsentiert von Jan Erik Franck

Zwei Jahre später gründete er seine eigene Firma in Großbritannien, um seine Dienste mehreren der renommiertesten Polo Clubs und Turniere in Großbritannien anbieten zu können. Heute führt Jan-Erik sehr erfolgreich die MIG Polo International Ltd. Und bietet unter anderem auch den weltgrößten mobilen Bildschirm (100m2) bei den größten Polo-Turnieren Großbritanniens wie Polo im Park, The HPA International und The British Open an. Darüber hinaus stieg Jan-Erik zu einem der beliebtesten Kommentatoren im Polosport auf. Seine Dienste werden von einigen der renommiertesten und hochkarätigsten Polo Turniere und Events in ganz Europa in Anspruch genommen.

Die Polosaison ist in vollem Gange und mit ihrem Start beginnt auch die Turniersaison auf Rasen und Sand. Wir haben versucht, alle Turniere von Mitte April bis Juli in unserem Polo-Turnierkalender aufzulisten. Zusätzlich haben wir „The Voice of Polo“ Jan Erik Franck um seine Tipps und Highlights dieser reichlichen Auswahl an Turnieren gebeten:

Die meisten der High-Goal-Polo Turniere Europas, mit einigen der weltbesten Spieler aus allen Ecken der Welt, stellt England. Spannende und spektakuläre Spiele sieht man beim Queens Cup im Guards Polo Club im Juni. Auch das Finale der British Open, ‚der Jaeger LeCoultre Gold Cup‘ im Juli ist ein Muss für jeden Polo Purist oder Aficionado. Eine tolle Atmosphäre, die von riesigen Massen bei typisch englischer Atmosphäre genossen wird.

Für einen tollen Tag mit Freunden und Familie empfiehlt sich ‚Chestertons Polo im Park' im Juni im berühmten Hurligham Club, gelegen an der Themse im Süden von London. Diese einzigartige 3-tägige Veranstaltung bietet Programm und Entertainment für alle Altersklassen. Spielplätze für Kinder, Einkaufsmöglichkeiten, einen Gastronomiebereich, der keine Wünsche unerfüllt lässt, mehrere Bars und Terrassen sowie Tribünen mit tollem Ausblick auf die Action. Polo mit viel Dynamik und Action auf einem viel kleineren Gras-Feld gepaart mit Elementen aus anderen Sportarten fesselt die Zuseher von der ersten Minute an. Das beste High-Goal-Polo, das in Deutschland gespielt wird, ist der ‚High-Goal-Cup’ im Juni in Düsseldorf. Dieses historische Turnier ist Teil der Deutschen Polo-Tour und wird am Stadtrand von Düsseldorf, ganz in der Nähe des Flughafens ausgetragen. Auch heuer werden wieder einige der deutschen Spitzenspieler großartiges Polo bieten und das fantastische Rheinländer Publikum, bestehend aus Firmen- und Familiengästen, verzaubern. " 8

Jan-Erik‘s Polo career started over 16 years ago when he was based in Germany as Brand Ambassador for Champagne Pommery. In 1998 after being promoted to UK sales & marketing Director he moved to London where he then learned how to play polo and over the years became more and more involved with the sport. After leaving LVMH in 2002 he was appointed sales & marketing Manager at The Royal County of Berkshire Polo Club where he learnt how to play both arena (2) and on grass (0). 2 years later he set up his own Company in the UK in order to offer and provide his services to several of the most prestigious Polo Clubs and Tournaments in the UK. Today Jan-Erik runs a successful business MIG Polo International Ltd., which also provides the worlds largest mobile screens (100m2) at the UK’s biggest Polo Tournaments such as Polo in the Park, The HPA International and The British Open. Furthermore Jan-Erik has become one of the most sort after commentators and lends his expertise to some of the most prestigious and high profile Polo Tournaments/events across Europe.

Polo Tournament Calendar presented by Jan Erik Franck The polo season is on and there are a lot interesting tournaments taking place from mid of April till July! We summed up all important tournaments for you in our tournament calendar. In addition to the list we asked „The Voice of Polo“ Jan Erik Franck to pick out some absolute highlights you may not miss. Here is his opinion: „England hosts most of the best High-goal polo played throughout Europe featuring some of the worlds best players from all corners of the globe. For thrilling and spectacular matches ‚The Queens Cup’ at Guards Polo Club in June and the finals of the British Open ‚The Jaeger LeCoultre Gold Cup’ in July are a must for any polo purist or aficionado. A great atmosphere enjoyed by huge crowds in quintessentially English settings. For a great day out with friends and family, ‚Chestertons Polo in The Park’ in June at the famous Hurligham Club which sits on the Thames in south London is definitely worth a visit. This unique 3-day event has something for everyone. Play areas for kids, shopping, a food court that doesn't leave anything to desire for, several bars and terraces and grandstand seating from where you get great views of the action. Polo with a twist as it's played on a much smaller grass field and has introduced elements from other sports in order to entice the huge crowds who really get into the games. The best high-goal polo played in Germany is in Duesseldorf in June for ‚The High-Goal Cup’. As part of the German Polo Tour, this historic tournament on the outskirts of Duesseldorf and very close the the airport, is where you will see some of Germany's top players displaying superb polo. Very enthusiastic Rheinlaender crowd also ensure a great atmosphere and again all the trimmings for families and corporate guests.“


PIPA SPRING SEASONAL

Foto: Petr Kokes

Foto: Petr Kokes

Tournament Calendar: April: 1-15: 29-May

Grand Champions, Welington, USA 1: 7. Rhein Neckar Arena Polo Cup, Düsseldorf, Germany

May: 4-14: 5-7:

Coupe de l’Hippocampe, St. Tropez, France P  rora Solitaire 2. Deutsche Beach Polo Meisterschaft, Timmendorf, Germany 6-20: Prince of Wales Trophy, Windsor, England 12-21: Hamburger Clubmeisterschaften, Pokal der Poloclubs, Hamburg, Germany 12-21: Spring Cup, Ebreichsdorf, Austria 15- June 4: Dollar Cup, Cowdray Park, England 15-28: The Stoneythorpe Cup, Southam, England 18-21: Rovinj Beach Polo, Rovinj, Croatia 18-28: Sun Trophy, St. Tropez, France 19-21: Bucherer Polo Cup/German Polo Tour, Hessen, Germany 20- June 11: Duke of Sutherland Cup, Midhurst, England 19-21: Polo on the Beach, Watergate Bay, Cornwall, England 23 – June 18: Cartier Queen’s Cup 2017, Egham, England 26-28: Alwin Schockemöhle Cup, Mühlen, Germany 26-28: Diplomats International Polo Tournament, Alsoret, Hungary June: 1-11: 2-4: 2-4: 3-4: 3-4: 3-5:

Silver Whips, St. Tropez , France Beautiful Bentheimer Summer, Bad Bentheim, Germany Phöben Cup, Phöben, Germany Julius Bär Beach Polo World Cup Sylt, Sylt, Germany Zürich Championship Low Goal, Zürich, Switzerland XII. Deutsche Jugendmeisterschaft, Tagmersheim, Germany

5-17: The Eduardo Rojas Lanusse Cup, Tetbury, England 5-17: The John Prestwich Trophy, Berkshire, England 9 – August 2: Archie David Cup, Egham, England 9-11: High Goal Cup, Düsseldorf, Germany 9-11: Chestertons Polo in the Park, Fulham, England 14 – July 2: Apsley Cup, Cirencester, England 15-18: V International Polo Classic, Ibiza, Spain 15-25: Golden Wave, St. Tropez, France 16-25: Austrian Polo Open, Ebreichsdorf, Austria 17-18: Zürich Championship Medium Goal, Zürich, Switzerland 19- July 1: The Prince of Wales Cup, Tetbury, England 20-25: Warwickshire Cup, Cirencester, England 23 – 25: Beach Polo World Masters Warnemünde, Warnemünde, Germany 24-25: Medium Goal Championship, Genf, Switzerland 27- July 2: Assam Cup, Oakham, England 27 – July 23: The Jaeger-Le Coultre Gold Cup, Cowdray, Park, England 27 – July 15: The Eduardo Moore Tournament, Windsor, England 30 – July 2: 10. BMW Polo Cup, Basthorst, Germany 30 – July 2: International Summer Cup, Alsoret, Hungary British Polo Day, Black Bears Polo Club, England, June 2017 July: 3-16: 4 – 22: 5- 23: 6 – 9: 7-8: 8-9:

The Queen Mother Trophy, Cirencester, England Indian Empire Shield, Egham, England The Julian & Howard Hipwood Trophy, Windsor, England Copa Indenpendencia, Buenos Aires, Argentina British Beach Polo Championships, Bournemouth, England 18th International Ladies Polo Cup, Zürich, Switzerland

9


PIPA SPRING SEASONAL

Taken from: A Quechua Book Series Nr. 3: The perfect Swing C. Merlos, R. de Oliveira, U. Seebacher

Polo Tipps: Der Nearside Forehand Schwung Polo Tipps: The Nearside Forehand Swing

Dieser Schlag erfordert bereits eine wesentlich höhere Erfahrung und Technik. Es ist jener Schwung, der auf der linken Seite ausgeführt wird. Der Schlag ist erforderlich, wenn man von der Offside auf den Ball zu reitet und, um ein Foul zu umgehen, diesen Ball auf der Nearside schlagen muss. Der Nearside-Vorhand-Schlag wird dabei in den meisten Fällen im Angriff gespielt, um sich den Ball nach vorne legen und ihn dann aber auf der Offside weiter spielen zu können. Folgende wesentliche Kontrollpunkte lassen sich für einen geraden Nearside-Vorhand-Schlag definieren: 1) Die Ausgangsposition ist wie bei jedem Schlag gleich: In der 12 Uhr Position des Sticks befinden wir uns im normalen Sitz. Der Blick ist geradeaus ausgerichtet und sowohl der Arm als auch das Handgelenk sind abgewinkelt. Somit befindet sich der Stick in einer vertikal nach oben ausbalancierten Position. 2) Der Kopf und der Blick sind auf den Ball gerichtet. Der Stick wird vor dem Oberkörper nach links hinten geführt. Automatisch verschiebt sich die Schulterachse nach links, sodass die rechte Schulter nach vorne kommt. Die rechte Hand senkt sich ein wenig, aber behält die Position und Ausrichtung des Sticks bei. Nur die Zigarre richtet sich durch diese Drehbewegung im Rumpf neu aus – nämlich nunmehr mit der Spitze zur Frontalachse bzw. der Schlagrichtung. Durch diese Drehung verlagert sich auch der Körperschwerpunkt nach links auf den linken Fuß. Das rechte Bein stabilisiert. 3) Der Unterarm senkt sich durch das langsame Strecken des Arms. Der Stick kommt dadurch in eine 3 Uhr Position und das Handgelenk rotiert nach außen, sodass die Zigarre nunmehr in einem 135 Grad Winkel zur Schlagrichtung steht. Wichtig ist, dass der Oberarm senkrecht ist und der Unterarm in einem Winkel von 135 Grad zum Oberarm steht. Das Gewicht geht leicht nach vorne. Die rechte Hand stabilisiert sich im Nacken des Ponys. 4) Der Stick kommt in eine 5 Uhr Position und der Arm ist fast gestreckt, ebenso wie das Handgelenk. Durch die natürliche Handrotation hat die Zigarre mittlerweile fast 90 Grad zur Schlagrichtung eingenommen. 5) Auf der 6 Uhr Position sind Arm und Handgelenk durchgestreckt und die Zigarre trifft den Ball auf der 6 Uhr Position im „Sweet Spot“. 6) Der Arm schwingt durch und bleibt gestreckt bis der Stick eine 8 Uhr Position eingenommen hat. Das Handgelenk setzt die natürliche Rotation fort, wodurch die Zigarre einen 45 Grad Winkel zur Frontalachse einnimmt. 7) Der Stick schwingt neben dem Kopf des Ponys vorbei und Arm und Handgelenk entspannen sich bis der Stick auf eine 11 Uhr Position kommt. Von dieser Position wird der Stick dann über den Kopf des Ponys in die Ausgangsposition zurückgeführt.

10

This strike already requires a much higher experience and technology. It's that momentum that is running on the left. The blow is necessary when you ride by the Offside on the ball and to avoid a challenge, must hit this ball on the nearside. The nearside-forehand stroke is played while in most cases the attack in order to put the ball forward and then to be able to play it on the Offside on. The following key control points for a straight nearside Forehand impact can be defined: 1) The starting position is as equal with each blow: In 12 clock position of the sticks we are in the normal seating The view is level and both the arm and the wrist bent. Thus, the stick is in a vertically balanced upward position. 2) The head and the views are directed towards the ball. The stick is performed before the upper body to the left rear. Automatically the shoulder axis moves to the left so your right shoulder comes forward. The right hand descends a little, but keeps the position and orientation of the stick at. Only the cigar is aimed by this rotational movement in the fuselage of new - namely now with the tip to the front axle or the impact direction. This rotation is also the center of gravity shifted to the left on the left foot. The right leg keeps on stabilizing. 3) The forearm is lowered by the slow stretching of the arm. The stick is thus immersed in a 3 clock position and the wrist rotates outwards, so that the cigar is now in a 135 degree angle to the direction of impact. It is important that the upper arm is perpendicular to the upper arm and the lower arm is at an angle of 135 degrees. The weight is slightly forward. The right hand stabilizes the neck of the pony. 4) The stick comes into a 5 clock position and the arm is almost stretched, as well as the wrist. The natural hand rotation, the cigar has now taken almost 90 degrees to the direction of impact. 5) On 6 clock position arm and wrist are fully extended and the cigar hits the ball at the 6 clock position in the "sweet spot". 6) The arm swings by and remains stretched until the stick has taken an 8 clock position. The wrist continues the natural rotation, making the cigar takes a 45 degree angle to the front axle. 7) The stick vibrates over near the head of the pony and arm and wrist relax until the stick on an 11 clock position comes. From this position, the stick is then returned over the head of the pony to the starting position.


PIPA SPRING SEASONAL

e M e v Gi

Polo 17 Snow

Season

5

5 Best Playing Ponys 2016

#1 Gorda & Bagi, Best Ponys Snow Polo World Cup Fortune Heights #2 Promise, Snow Polo World Cup St. Moritz #3 Traviesa, 15. CORUM Snow Polo World Cup Kitzbühel #4 Milonga, Best Playing Pony PIPA Snow Polo World Cup Bad Gastein #5 Tampa Glitter, Best Playing Pony Snow Polo Championships Aspen

5 Upcoming Players 2016 #1 Edith Kelz, PIPA Snow Polo World Bad Gastein #2 Jannie Steenkamp, Snow Polo World Cup Fortune Heights #3 Lukas Sdrenka, 15. CORUM Snow Polo World Cup Kitzbühel #4 Juancito Bollini, Snow Polo Championships Aspen

5 MVPs 2016

#5 Luca Meier, Snow Polo World Cup St. Moritz

#1Jesse Bray, MVP Snow Polo Championships Aspen, Team Flexjet #2 Romain Darroux, MVP PIPA Snow Polo World Cup Seefeld, Team Krumers Alpin Resort & Spa #3 Chris Hyde, MVP Snow Polo World Cup St. Moritz #4 Richard Fagan, MVP 15. CORUM Snow Polo World Cup Kitzbühel #5 Francisco Menendez, MVP Snow Polo World Cup Fortune Heights

www.happy-horse.at

HAPPY HORSE VOLUME. DIE NEUEN SOFTFLAKES AUS NATURBELASSENEM, REINEM FICHTENHOLZ. Größere Flocken, mehr Schüttvolumen – beste HAPPY HORSE-Qualität.

11


PIPA SPRING SEASONAL

Start Playing Polo Polo wird auf der ganzen Welt gespielt. Wo immer Sie auch leben gibt es eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Sie dort auch Polo lernen und spielen können. Um Ihnen die Suche etwas zu erleichtern, haben wir eine interaktive Karte erstellt:

Polo is played all across the globe. So wherever you live, there is a high chance that you can learn and play polo there! To make it easy for you, we show you the polo clubs and schools in Europe:

Austria: 1 A Quechua Polo Academy, Kumberg bei Graz, Austria, www.poloaustria.com (PIPA certified). Like in some schools and Universities in England, also in Austria a school and the University is planning to include polo to the educational and sports system with the beginn of the winter term 2017 and 2018. Wie auch in England gibt es in Österreich das Bestreben, Polo in das Schul- und Universitätssystem zu integrieren. Konkret wird dieses Thema ab dem Wintersemester 2017 und 2018, wenn ers-

1

te Uni-Kurse angeboten und Unterrichtseinheiten in den Lehrplan integriert werden.

1

2

1

3 17

United Kingdom: 48

1

According to polocenter.com there are 48 polo

4

clubs in the United Kingdom. In England for ex-

2

ample polo can even be played as a part of the educational system at some schools and later also at university. Together with Southern Ame-

12

rica, England can be named one oft he

8

1 2

6

1

12

1 Cyprus

Polo wird also in etwa 19 Ländern in Europa und in etwa 90 Ländern weltweit gespielt. Der Sport kann – in guten Poloschulen - ganz leicht an nur einem Wochenende erlernt werden. Um Ihnen die Suche nach guten Poloschulen zu erleichtern, testen wir in jeder Ausgabe eine Poloschule und deren Anfängerkurs. Auf einer Skala von 1 bis 10 können die Testkandidaten die Schule, Pferde, Trainer etc. bewerten. Den ersten Test finden Sie auf den nächsten Seiten. So, polo is played in approximately more than 19 countries in Europe and in approximately 90 countries in the world and can be learned easily within one weekend-course at good polo schools. To your choice of which polo school might be the best for you, we send testimonials to a polo school and let them participate at the course. From a scale from 1 to 10 they can rate the instructors, horses, fun. The first test can be found on the next pages. 12

Russia


PIPA SPRING SEASONAL

Polo School

Test

Für unsere neue Rubrik, in der wir pro Ausgabe jeweils eine Poloschule testen, baten wir zwei junge Damen, die A Quechua Poloschule in Graz, Österreich unter die Lupe zu nehmen. Die Poloschule muss auf Grund ihrer Zugehörigkeit zur PIPA höchste Standards in Sachen Trainingslehre und Pferdepflege einhalten, wodurch eine exzellente Ausbildung garantiert ist. Kati und Julia haben die Poloschule im März getestet. Beide reiten seit Jahren, Polo hatten sie allerdings noch nie zuvor gespielt. Sie nahmen am Polo-Anfängerkurs teil, hier sind ihre Bewertungen und Eindrücke: In this new section of the PIPA Seasonal Magazine we let random people test poloschools all around the world. In this issue we start with the A Quechua Poloschool at Kumberg/Graz, Austria. As a partner of the PIPA the standards in horsemanship and the educational standards are set very high. Kati and Julia from Austria tested the school in March. Both have riding experience but had never before played polo, so they chose to participate at the Polo Beginners Course. Here are their ratings:

Kati

Julia

Polo Experience: None Atmosphere/Ambience: 10/10 Horses: 10/10 Instructor: 10/10 Fun: 10/10 Addictive Potential: 10/10 Recommendation Rate: 10/10 Overall: 10/10

Polo Experience: None Atmosphere/Ambience: 10/10 Horses: 10/10 Instructor: 10/10 Fun:10/10 Addictive Potential of Polo: 10/10 Recommendation Rate: 10/10 Overall: 10/10

Personal Note: Playing polo is great fun! Even the stick & ball without the horses had been great fun, but playing polo on the horses was a very good experience. I definetly want to play again!

Personal Note: The course was very well structured and I was introduced to polo very precisely. Everything was perfect! I was stunned about the well trained horses and I would love to come back for another course!

13


PIPA SPRING SEASONAL

Neue Produkte & Innovationen: Funktionell, Sicher und Praktisch New Products & Innovations: Functional Safe and Practical Zum Start der Outdoor-Saison möchten wir ein paar Produktneuheiten und Innovationen vorstellen. Dieses Mal haben wir neue Arena Sticks, Helme und Gepäck von myAquechua:

With the start of the outdoor season we want to present you some new and innovative polo equipment and gear. This time, we looked at new sticks, helmets and bags from myAquechua:

Neue Arena Sticks: Immer öfter hört man Polo Spieler über Schmerzen und Probleme mit dem Ellbogen klagen. Die meisten machen ihren Körper bzw. fehlende Kraft dafür verantwortlich, tatsächlich ist es aber meistens der falsche Griff. Manche kennen das vom Tennis: Wenn der Griff zu groß ist treten sehr leicht Schmerzen auf, die in weiterer Folge das Spiel beeinflussen. Genauso ist es auch bei Polo Sticks. MyAquechua bietet nun eine Innovation in diesem Sektor. Der Griff des neuen Arena Sticks kann individuell angepasst werden und so spätere Schmerzen vermeiden. Als Reaktion auf die oftmals größeren Arena Polo Bälle ist auch die Zigarre größer als bei herkömmlichen Sticks. Der Stick wird bald erhältlich sein unter www.myaquechua.com.

New Arena Polo Sticks: Again and again one can hear polo players moaning about ellbow-problems. Most of them blame their own body or it. In fact, in nearly all cases it is the false grip. Some may know this from tennis: If the grip is to big, aches and even chronic pains can occur easily and they influence the game. Same can be said about polo sticks. Now, myAquechua comes with some innovation on this sector. The grip of the new arena polo stick will be much more individually customized to avoid pain and aches. In addition, the cigar is planned to be bigger in order to the often bigger arena polo balls. The stick is planned to be available soon on www.myaquechua.com.

3-Punkt-Helm: In England ist der 3-Punkt-Helm bereits Pflicht. Der neue 3-Punkt-Helm von myAquechua vereint Absortbationstechnik mit der 3-Punkt-Technik. Zusätzlich zum individuell gestaltbaren Design ist der komplette Helm auch waschbar. Polo Carry-on Baggage: Die Taschen und Weekender von myAquechua gehören zu den beliebtesten Produkten des Online Shops. Durch die Symbiose aus Funktionalität und coolem Design wurden sie zu Bestsellern. Nun passt myAquechua die beliebten Taschen an die Bestimmungen der Flughäfen und –Gesellschaften an und die Taschen damit zum noch besseren Reisebegleiter. Wird bald erhältlich sein unter www.myaquechua.com.

3-Point-Helmet: In England it is already an obligation to wear 3-point-helmets on the polo field. The new 3-point-helmet from myAquechua combines the safe 3-point-technique with absortptions-techniques. In addition, the whole helmet can be washed and will be available in cutomized designs. Polo Carry-on Baggage: The myAquechua polo bags and weekenders are one oft he online shop’s best selling items. By combining function and stylish designs, the bags have become bestsellers. Now myAquechua adapts their sizes so that they will have the fitting dimensions to be allowed for planes. The bags will be available soon on on www.myaquechua.com.

Th e

Est. 1971

myAQuechua.com NOT MAINSTREAM BUT SIMPLY BETTER

14


Werbung

PIPA SPRING SEASONAL

6

1

10 2

4

9

5

3

7

8

MyAquechua Produkte 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Cap unisex: €20.00 Chronograph unisex: € 1490.00 Polo Bundle „Starter Deluxe Women“: €499.00 Stick Bag: from €399.00 Helmet unisex: €180.00 Boots Male/Female: €349.00 Grass Polo Ball: €2.50 Wood Mallets Stick: €140.00 Fragrances Homme/Femme: €99.00 Book Simply Polo: €22.95

15


PIPA SPRING SEASONAL

Polo Car-Test:

Strength & Space - The BMW X5 In jeder Ausgabe des PIPA Seasonal Magazins testen wir ein Auto auf seine Polo-Tauglichkeit. Dieses Mal baten wir Thomas, den BMW X5 für uns zu testen. Den leidenschaftlichen Autofahrer beeindruckte vor allem die enorme Kraft des Fahrzeugs. Laut seinem Bericht und einigen Eindrücken von Spielern, die wir beim Snow Polo Weltcup sammelten, eignet sich das Auto auf Grund seines großen Stauraums kombiniert mit extremen Komfort perfekt für Polo SpielerInnen. Außerdem können vom X5 bis zu vier Pferde gezogen werden ohne namhaften Kraftverlust.

16

In every issue of the PIPA Seasonal Magazine we will test a car for it‘s polo suitability. This time we asked Thomas to test the BMW X5. The passionate driver was especially stoked by the enormous power of the car. According to him and some impressions we got at the Snow Polo World Cup, the car is perfectly for polo players due the much space it offers combined with it’s comfort. In addition, you can carry up to 4 horses and hardly lose any power on the road.


PIPA SPRING SEASONAL

Thomas kam zum Ergebnis, dass sich der BMW X5 perfekt für den Polo Ausflug eignet, da er neben einem hervorragenden Platzangebot für Equipment und Familie, auch noch jede Menge Fahrspaß bietet.

Thomas

The outcome of Thomas’s test is that the X5 is perfect for your polo trip, as it offers enough space for the whole polo equipment as well as a family of four and is fun to drive.

Bewertung Ratings

Aussehen | Design Handling | Handling Polo-Tauglichkeit | Polo-Suitability Innenausstattung | Interior Platz | Space Coolness | Coolness Preis/Leistung | Price-Quality Ratio 1-10, 10= am besten | 1-10, 10= best

Hard Facts: Maximal Speed: 230 km/h 0- 100 km/h: 6,8 sec HP: 258 L/B/H (mm): 4886 x 2184 x 1762 Doors: 5 Trunk—Volume: up to 1870 litres Consumption/100 km: ca. 6 litres/100km Price: from € 59.800

Das ist der X5: Maximal-Geschwindigkeit: 230 km/h 0 – 100 km/h: 6,8 sek PS: 258 LxBxH (in mm): 4886 x 2184 x 1762 Kofferraum-Volumen: bis zu 1870 Liter Türen: 5 Verbrauch/ 100 km: ca. 6 Liter/100km Preis: ab € 59.800

DIE NEUE FÜHRUNGSKRAFT.

Freude am Fahren

DER NEUE BMW 5er.

Symbolfoto

Mehr zu den innovativen Features des neuen powered by BMW 5er unter bmw.at/5er oder bei

Wir tun mehr. autofrey.at

Alpenstraße 85 Wiener Bundesstraße 81 5020 Salzburg 5300 Hallwang b. Sbg. Tel. 0662/62 35 81 Tel. 0 62 25/20 0 90

Gewerbestraße 1 5621 St. Veit i. Pg. Tel. 0 64 15/73 01

Auenweg 39 9500 Villach Tel. 0 42 42/35 4 22

BMW 5er Touring: von 185 kW (252 PS) bis 250 kW (340 PS), Kraftstoffverbrauch gesamt von 4,7 bis 7,3 l / 100 km, CO 2 -Emissionen von 124 bis 167 g CO 2 / km.

n17-5-6_frey_hallwang_sbg_stveit_220x155_1_vh.indd 1

06.04.17 11:42

17


PIPA SPRING SEASONAL

Polo Exhition Buenos Aires

18

„Jorge Puliti ist ein Maler des Realismus, der sich auf die Interpretation des Pferdes und des Reiters spezialisiert hat. Dieser Künstler zeigt Porträts mit einer subtilen Gründlichkeit, Hingabe und exquisiter Detaillierung. Seine Kunst ist technisch einwandfrei, seine Arbeit überträgt den Elan, die Energie und die Kraft dieser Tiere. Wir können in seiner Malerei die Bewegung beobachten, ohne jemals die detaillierte Dynamik in allen Muskeln und Sehnen zu sehen, die eine studierte Technik der Pferdeanatomie zeigen, die Jorge erreicht Ein genauer Anteil zwischen dem Pferd und der menschlichen Figur, die die Emotionen der edlen Freundschaft zwischen beiden Figuren überträgt. Er verwendet eine andere Farbpalette in perfekter Harmonie, wo die Hintergründe und Figuren in verschiedenen Ebenen gemischt sind. Er verwaltet Lichter und Schatten, die eine absolut lebendige und dynamische Vision des Pferdes und seines Reiters zeigen. Seit Jahren nimmt er mit seinen Porträts in verschiedenen Ausstellungen und PoloTurnieren teil. 2017 nahm er an zwei bedeutenden Kunstausstellungen wie dem Racecourse und dem Rural in Palermo, Buenos Aires, Argentinien teil. Nächsten Juni wird Jorge im Laufe des ganzen Monats im Rahmen der Horsmania in einem Hotel in der Innenstadt von Buenos Aires-Recoleta neue Portraits ausstellen.“

„Jorge Puliti is a realist painter who has specialized in the interpretation of the horse and the rider. This artist shows portraits with a subtle thoroughness, dedication and exquisite detailedness. His art is technically impeccable, his work transmits vigour, energy and the power of these animals.We can observe in his painting the movement without ever losing sight of the detailed dynamism in all muscles and tendons demonstrating a studied technique of the equine anatomy. Jorge reaches an exact proportion between the horse and the human figure transmitting the emotion of the noble friendship between both figures. He uses a different color palette in perfect harmony where the backgrounds and figures are mixed in different planes. He manages lights and shadows showing an absolutely vivid and vibrant vision of the horse and his rider. For years he has participated with his portraits in different exhibitions and Polo tournaments.During this year, 2017, he participated in two important art exhibitions such as the Racecourse and the Rural in Palermo, Buenos Aires, Argentina. Next June, Jorge will be exhibiting new portraits during the whole month in a new event: Horsmania in a downtown Hotel in Recoleta in Buenos Aires.“

Andrea Buschiazzo, Buenos Aires

Andrea Buschiazzo, Buenos Aires


PIPA SPRING SEASONAL

Über In Bayern geboren absolvierte Corinna Friedhaber ihr Abitur am Gymnasium Pegnitz. Nach einer Ausbildung begann Sie ihr Medizinstudium an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Die sportbegeisterte Studentin befindet sich mittlerweile in den Endzügen ihres Studiums und widmet sich aktuell ihrer Habilitation.

About Born in Bavaria, Corinna Friedhaber graduated from Gymnasium Pegnitz. After completing a training as a paramedic, she took on her medical studies at Ludwig-Maximilians-University in Munich. She is a passionate sports enthusiast who is in the final stage of her medical degree and currently working on her habilitation.

Corinna Friedhaber

Polo trifft Wissenschaft: Studie zur Verbesserung der Prävention von Verletzungen und Vorbeugung chronischer Beschwerden

Polo meets Science: Study to improve the prevention of injuries and chronic complaints

Die Ludwig-Maximilians-Universität München führt im Laufe der nächsten Monate eine grundlegende Studie zur Erfassung des Verletzungsprofils im Polo Sport durch. Im Rahmen einer Doktorarbeit ermittelt die Medizinstudentin Corinna Friedhaber in Zusammenarbeit mit dem medizinischen Betreuer der German Polo Tour, Dr. med. Julian Sprau, und dem Leiter der interdisziplinären Schmerzambulanz der Universitätsklinik München, PD Dr. med. Eduard Kraft, anhand eines Fragebogens die Bedeutung verschiedener Einflussfaktoren auf akute sowie chronische Verletzungen.

Over the course of the next few months, the Ludwig-Maximilians-University of Munich is conducting a general study to record an injury profile of the sport of Polo. In the context of her doctoral dissertation, medical student Corinna Friedhaber is going to investigate the importance of different influence factors on both acute and chronic injuries by means of a survey in collaboration with Dr. med. Julian Sprau, Medical Supervisor of the German Polo Tour, and PD Dr. med. Eduard Kraft, Director of the interdisciplinary pain clinic and day clinic of Großhadern University Clinic.

Hierbei stehen folgende Fragen im Mittelpunkt des Interesses:

The following questions are the focus of interest:

• Welche Verletzungen treten gehäuft auf und können sie durch eine Optimierung der Schutzausrüstung reduziert werden? • Trägt die Art und Dauer des Aufwärmprogramms zur Verletzungsprävention bei? • Unter welchen chronischen Beschwerden (Schulter, Lendenwirbelsäule, etc.) leiden aktive Polo Spieler?

• Which injuries occur more frequently and can be reduced by an optimization of the protective equipment? • Does the type and duration of the warm-up program determine the prevention of injury? • rom which chronic complaints (shoulder, lumbar spine, etc.) do active polo players suffer?

Ziel dieser Untersuchung ist eine breite Datenerhebung, auf deren Basis Vorschläge zur Verletzungsprävention erstellt und chronische Beschwerden vorgebeugt werden sollen. Dabei entscheidet die Zahl der Teilnehmer über die Aussagekraft der Studie. Wir hoffen und vertrauen deshalb auf die gute Mitarbeit unserer Sportler, denn der Mehrgewinn kommt nicht nur der Wissenschaft, sondern auch jedem einzelnen Spieler selbst zu Gute.

The aim of this study is to carry out a wide collection of data on the basis of which suggestions are made for the prevention of injuries and the prevention of chronic complaints. The informative quality of the study will be determined by the number of participants. Therefore, we trust the good cooperation of our athletes, since the added value does not only benefit science but every single player.

Alle Unterlagen können ihnen bequem per Email zugeschickt werden. Dazu kontaktieren Sie bitte co.friedhaber@campus.lmu.de. Für Rückfragen steht ihnen Herr Dr. Julian Sprau jederzeit zur Verfügung. Email: julian.sprau@med.uni-muenchen.de Tel. 0049/89 4400 74073

All documents can be sent to you by e-mail. Please contact co.friedhaber@campus.lmu.de. For any questions, please contact Dr. Julian Sprau at any time. E-mail: julian.sprau@med.uni-muenchen.de Tel. 0049/89 4400 74073 19


PIPA SPRING SEASONAL

Tipps zum erfolgreichen Arena Training für Polo Ponies

Kein Spitzensportler trainiert nur die Hälfte des Jahres!

Wir baten PIPA Vizepräsidentin Horsemanship Dr. Yvonne Halden uns etwas über ihre Methoden und Gedanken zum richtigen Arena-Training für Polo Ponies zu erzählen. Ganzjähriges Konditions- und Koordinationstraining und die richtige Ernährung sind dabei die Schlüsselfaktoren ihrer sehr erfolgreichen Arbeit. "Ganzjähriges Training!", ist das erste, was uns Dr. Halden als Tipp für ein nachhaltiges und erfolgreiches Polo-Pony-Training mit auf den Weg gibt. Laut der PIPA Vizepräsidentin Horsemanship und Chief Veterinarian Officer der A Quechua Polo Sports GmbH, ist das ganzjährige Training viel besser für die Sehnen und Gelenke der Pferde als nur halbjährliche zu trainieren. Sie begründet ihre Aussage dadurch, dass Polo-Ponies, die das ganze Jahr trainieren keine Probleme mit ihren Sehnen oder Gelenken haben. Im Gegensatz dazu können Ponies, die während der Wintermonate nicht trainieren, ihre Muskeln zwar innerhalb von 4 Wochen wiedererlangen, aber ihre Sehnen und Gelenke können in dieser kurzen Zeitspanne keine volle Belastbarkeit erreichen. "Kein Spitzensportler trainiert nur ein halbes Jahr und pausiert die andere Hälfte!", erläutert Halden ihre Ausführungen.

Zwei Schlüsselfaktoren für erfolgreiches Arena Polo Zuerst müssen die Polo-Ponys einen perfekten körperlichen Zustand erlangen und konditionell topfit werden. Trainieren kann man das in nur 30 Minuten: 5 Minuten im Schritt, 10 Minuten im Trab und 15 Minuten Galopp (doppelseitig). Der zweite Schlüsselfaktor für erfolgreiches Arena Polo ist die Verbesserung der Manövrierfähigkeit des Pferdes durch „Gymnastizieren“ des Pferdes. Besonders diese Eigenschaft ist für Arena Polo sehr wichtig. Die Manövrierfähigkeit kann durch die „direkte Biegung“ trainiert werden. Das Polo-Pony muss dabei dem Zügelzug nachgeben, während es den inneren hinteren Huf unter seinen Schwerpunkt bringt. Sobald das Pferd der Hand des Reiters folgt, muss der Reiter sofort die Zügel locker lassen. Das schützt das Pferd vor einem steifen Hals. Das Polo Pony wird auf diese Weise immer flexibler und manövrierfähiger - die perfekte Voraussetzung für Arena Polo! 20


PIPA SPRING SEASONAL

How to perfectly train Polo Ponies for Arena Polo

No top-athlete in any sports only trains half a year!

We asked PIPA Vice President Horsemanship Dr. Yvonne Halden about her methods and thoughts about the right training for polo ponies. Year-round fitness and coordinate training and the right nutrition are the key factors of her very successful work.

„Year-round training!“, is the very first Dr. Halden tells us when asked about her tipps for sustainable and succesful polo pony training. According to the PIPA Vice President Horsemanship and Chief Veterinarian Officer of A Quechua Polo Sports Ltd., the year-round training is much better for the tendons and joints of the horses. She reasons her statement by the fact that polo ponies which train the entire year do not have any problems with their tendons or joints. In contrast, ponies which do not train during the winter months can regain their muscles within 4 weeks but their tendons and joints can not become as resilient as needed in this short period of time. „No top-athlete in any sports only trains half a year and pauses the other half!“, Halden states.

Two key factors for successful Arena Polo First, the polo ponies have to be in a perfect shape and a very good physical condition. You can train this in only 30 minutes: 5 minutes in the step, 10 minutes in the trot and 15 minutes of galopp (double sided). The second key factor is to improve the manoeuvrability of the horse by gymnasticising it. Especially this factor is very important for arena polo. The manoeuvrability can be trained by the „direct bend“ as Dr. Halden calls the excercise. The polo pony has to yield the bridle force while getting the inner rear hoof to his center of gravity. As soon as the horse follows the hand of it’s rider, the rider has to immediately let loose the bridles. This protects the horse from getting a stiff neck. The polo pony becomes more and more flexible and manoeuvrable – the perfect pre-requistie for arena polo!

Vienna - Dubai - Hong Kong

Upgrade Your Horse !

www.sanovet.com

Proud supplier of the Austrian Polo Team 21


Werbung

PIPA SPRING SEASONAL

Der Polo   Weltverband   PIPA   und   das   führende   Unternehmen   im   Bereich   des   Polosports   A   Quechua   Polo   Sports   ermöglichen   ab   sofort   jedem   Pferdestall   und   seinen   Reitern   in   speziellen  Kursen  vor  Ort,  rasch  und   effekHv   zu   erfahren,   wie   man   mit   dem   eigenen   Pferd   Polo   erlernen,   erfahren  und  dann  mit  Freunden  als   Freizeitreiter  spielen  kann.  

FASZINATION POLO Jetzt mit dem eigenen Pferd erleben! Im Rahmen   von   2-­‐Tageskursen,   den   ein   zerHfizierter   Trainer   direkt   auf   Ihrer   Reitanlage   oder   Ihrem   Reitstall   leitet,   können   Sie   und/oder   Ihre   Einsteller   mit   den   eigenen   Pferden   alles   rund   um   den   neuen   Trendsport   lernen.   Auf   Wunsch   kann   ein   Polo-­‐Starterpaket   direkt   vom  Trainer  mit  allen  erforderlichen  Utensilien  erworben  werden.  

Die Vorteile: Für Reitställe: •  •  • 

Neues Angebot für Stunden und Kurse Neue Einnahmequellen Möglichkeit der Polo-Zertifizierung, um dann eigenständig Poloeinsteigerseminare abhalten zu können

Für Pferdebesitzer: • 

Etwas Neues erlernen und mit den anderen Einstellern und Reitkollegen langsam und spielerisch sich mit dem Poloball vergnügen

Für Pferde: •  •  • 

Westernpferd Mucho  

• 

Polo ist Abwechslung für den Kopf der Pferde Pferde werden ruhiger Pferde haben Spaß mit anderen Pferden etwas gemeinsam zu machen (Pferde sind Herdentiere) Die Muskulatur wird durch enge Drehungen und Wendungen noch besser und ausgeglichener trainiert, wie Tests und Erfahrungen mit Westernpferden bestätigen.

Quarterstute Lina  

Die Fakten: •  Kursgebühr: EUR  200,-­‐  pro  Person   •  2-­‐Tageskurs  mit  eigenem  Pferd   •  Ausrüstung  wird  durch  uns   bereitgestellt   •  MindesUeilnehmer:  4   •  Maximalteilnehmer:  8  

22

Als klassischer  Reitstall  mit  einer  Halle  oder  einem  Sandplatz  von  mindestens  20  x  40  Metern   können   Sie   einen   solchen   „Polo   Free   Play   Kurs“   buchen.   Sie   vereinbaren   mit   uns   einen   Termin   und   schreiben   diesen   bei   sich   aus.   Wir   werden   Ihren   Kurs   ebenso   ausschreiben.   Sollten   sich   genügend   Teilnehmer   melden,   so   findet   der   Kurs   staU.   Sollten   Sie   und   Ihre   Einsteller   dann   Spaß   daran   gefunden   haben,   können   Sie   eine   Polo-­‐ZerHfizierung   und   – Partnerscha`  mit  A  Quechua  anstreben  und  in  den  Genuss  von  einer  Mitvermarktung  aber   auch  vergünsHgten  EinkaufskondiHonen  für  Polo-­‐spezifische  Produkte  kommen.  Einer  Ihrer   Instruktoren  kann  in  weiterer  Folge  eine  PIPA-­‐Basis-­‐Instruktoren  Lizenz  erwerben  und  so  in   Ihrem  Stall  Polo-­‐Einsteiger-­‐Unterricht  halten.     Anfragen,  InformaHonen  und  Buchungen  unter:     A  Quechua  Polo  Sports  GmbH   Wastlergasse  11   A-­‐8010  Graz   Tel.:  0676  963  07  66   Mail:  info@aquechua.com  

Schicken Sie uns Ihre Story!

Send us your Story!

Mit unseren Magazinen möchten wir für die Polowelt relevante und interessante Inhalte bieten. Wenn Sie also interessante Geschichten, Neuigkeiten aus der Polowelt haben oder über Ihr Turnier oder Ihren Club informieren möchten: Her damit!

It is our aim to feature relevant and interesting content and articles in our magazines. So if you think you have an interesting story our you have news the polo world, new clubs, tournaments our announcements: Tell us!

Schreiben Sie an pr@polo-ipa.com

Simply contact pr@polo-ipa.com


PIPA SPRING SEASONAL

We print for great people.

www.klampfer-druck.at | www.druckhaus.at

23


www.poloaustria.com Polo-Anfängerkurse 2017: Mai: 27. - 28. Juni: 24. - 25. Juli: 22. - 23. August: 12. - 13. September: 16. - 17. Oktober: 14. - 15. November: 18. - 19. Dezember: 16. - 17.

PIPA Spring Seasonal 2017  

This is the Spring Edition of the PIPA journal. The PIPA Seasonal is the journal of the PIPA POLO WORLD FEDERATION and is available for free...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you