Page 1

03 11

zugestellt durch Post.at


Spaß

Schnappschüsse

Impressum: Landjugend Bezirk Urfahr Umgebung | ZVR-Zahl: 054558403 | 4040 Linz, Gstöttnerhofstr. 12 2


Info 7INTERWEIZEN 1UALIT¸TSWEIZEN

,5+5,,53 .IMMDEN"ESTENÜ

 r BESTE+OMBINATIONAUS%RTRAGUND1UALIT¸T  r ¸U‘ERSTWIDERSTANDSF¸HIGGEGEN-EHLTAU     "RAUNROSTUNDŸHRENFUSARIUM

-AHLWEIZEN

3!),/2

!UFZUHÇCHSTEN%RTR¸GENÜ  r HÇCHSTER+ORNERTRAG.OTE  r ¸U‘ERSTWIDERSTANDSF¸HIGGEGENŸHRENFUSARIUM  r HOHES(EKTOLITERGEWICHT

-5,!. %IN6OLLTREFFER  r 3PITZENERTRAG  r ¸U‘ERSTSTANDFEST  r FRÌHE2EIFE

&UTTERWEIZEN

0!0!'%./ $AS%NERGIEBÌNDEL

IFYE - be part of it

2 Landjugendliche aus Urfahr haben zusammen mit 12 LJMitgliedern aus ganz Österreich gerade den Sommer ihres Lebens verbracht. Der International Farmers Youth Exchange der Landjugend hat es ihnen ermöglicht, sechs Wochen in fremde Kulturen einzutauchen. Dabei wurden die unterschiedlichsten Erfahrungen und Eindrücke gesammelt. Manche TeilnehmerInnen lernten zum Beispiel das finnische "swamp soccer" kennen, also Fußball mit dem kleinen Unterschied, dass es nicht auf Rasen, sondern im hüfthohem Schlamm gespielt wird. Was unsere IFYE Reisenden erlebt haben, kannst du hier in ihrem Tagebuch lesen: www.landjugend-urfahr.com/blog Wenn auch du im nächsten Sommer internationale Luft schnuppern willst, entweder als AustauschteilnehmerIn oder als Gastfamilie für einen IFYE in Österreich, dann melde dich bei einem Bezirksvorstandsmitglied oder gerlinde. kraus@lk-noe.at Es gibt auch die Möglichkeit zum ausländischen Praktikum. Die Landjugend vermittelt gemeinsam mit Partnerorganisationen in zahlreichen europäischen Ländern landwirtschaftliche Praktikumsplätze für JunglandwirtInnen. Durch diese Auslandspraktika habt ihr die Möglichkeit euch fachlich weiterzubilden, das Land, in dem der Praxisplatz ist, kennenzulernen und euch persönlich weiterzuentwickeln. Wenn ihr an einem Praktikum im Ausland interessiert seid, meldet euch einfach bei einem Bezirksvorstandsmitglied oder ebenfalls bei gerlinde.kraus@lk-noe.at Anmeldeschluss für kommenden Sommer ist bereits Ende dieses Jahres. Also gleich informieren ;)

 r BESONDERSWIDERSTANDSF¸HIGGEGEN   ŸHRENFUSARIUM  r SEHRHOHES(EKTOLITERGEWICHT

3


Rückblick Am 09.- 10. Juli 2011 war es endlich soweit! Die Landjugend UrfahrUmgebung wurde 60 Jahre alt. Deshalb veranstaltete der Bezirksvorstand zusammen mit der Ortsgruppe Reichenau eine große Geburtstagsfeier. Am Samstag, 9. Juli 2011, gab es speziell für die Mitglieder eine Mitgliederparty. Die Band „X-Plosive“ sorgte für gute Stimmung. Weiter ging es gleich am nächsten Tag. Alle ehemaligen Funktionäre, Mitglieder und Freunde der Landjugend waren eingeladen. Die Ortsgruppen aus Urfahr gingen in einem Festzug von der Volksschule in Reichenau bis zum Sportplatz. Dort warteten schon die Ehrengäste auf das Einmarschieren des festlichen Zuges mit extra angefertigten Fahnen der Landjugendgruppen. Bei sonnigem Wetter hielt der Pfarrer eine Messe und anschließend wurde das Programm in der Stockschützenhalle weitergeführt. Nach einer ausreichenden Stärkung veranstalteten wir eine Präsentation über die erfolgreichen 60 Jahre Bezirkslandjugend UrfahrUmgebung. Ebenso wurde auch eine Diskussionsrunde mit Personen

4

60 Jahr - Feier LJ UU

geführt, die die Landjugend sehr geprägt haben. Anlässlich dieser großen Feierlichkeiten wurde auch eine Festschrift verfasst, die an diesem Tag veröffentlicht wurde. Wir danken alljenen, die mit uns gefeiert haben, und freuen uns auf das nächste Jubiläum!!

Wer eine Festschrift benötigt, kann sich gerne bei Christina Scheuchenstuhl oder Thomas Reisinger melden und wir werden alles Weitere in die Wege leiten! Christina Scheuchenstuhl Tel: 0664/ 2017280 Thomas Reisinger Tel: 0699/12727625


Rückblick

H^X]Zg# KZga~hha^X]# CV]Z#

GV^[[Z^hZc Ò`Vi

i^ Kdghdg\Z"OZg

?Zioi&* Eg~b^Z*

60 Jahr - Feier LJ OÖ Aber das war noch nicht alles mit den Feierlichkeiten rund um 60 Jahre Landjugend. Denn auch die Landjugend Oberösterreich feierte ihren 60. Geburtstag und so wurden alle Landjugendmitglieder vom 12.-14. August nach Adlwang, Bezirk Steyr, eingeladen. Natürlich ließen wir uns dies auch nicht entgehen und fuhren mit 4 Bussen nach Steyr. Dort bekamen wir einige Highlights zu sehen. Denn ein Weltrekordversuch in Schuhplattln wurde gestartet und über 1.300 Schuhplattler – also 5.000 “Händ’t und Fiass” versammelten sich, um gemeinsam zu platteln. Nach mehr als 5 Minuten Platteln konnten sich alle Anwesenden über den erreichten Weltrekord freuen. Anschließend gab es einen Festzug mit allen Ortsgruppen Oberösterreichs, der zum Festakt führte. Nach diesen P r o g r a m m p u n k t e n wurdedann noch ausgiebig mit der ganzen Landjugend Oberösterreich gefeiert.

lll#gV^[[Z^hZc"ddZ#Vi

*9% staatliche Prämie + 6% Aktionsprämie der OÖ. Versicherung. Aktionsprämie gilt * 9% Prämie +2010. 6% Aktionsprämie der15. OÖSeptember Versicherung. Aktionsprämie gilt nurstaatliche für Einzahlungen Aktionszeitraum: bis 31. Dezember 2010. © nur für Einzahlungen 2010. 15. September bis 31. Dezember 2010. Detailinformationen erhalten Sie in Aktionszeitraum: Ihrer Raiffeisenbank. Das Raiffeisen Vorsorge-Zertifi kat Detailinformationen erhalten SieProdukt in Ihrerder Raiffeisenbank. Das Raiffeisen Vorsorgeist ein Oberösterreichischen Versicherung AG. Zertifikat� ist ein Produkt der Oberösterreichischen Versicherung AG.

5


Rückblick Sommer, Sonne, Bezirkssportfest

Sonnenschein

Bezirkssportfest

beim

Beim diesjährigen Bezirkssportfest, welches am 17.7.2011 in Walding stattfand, konnte das Wetter kaum besser sein: Bei 30 °C und strahlendem Sonnenschein stellten sich knapp 100 Sportler den 4 Leichtathletikbewerben - 60m-Lauf, Kugelstoßen, Weitsprung und Geländelauf. Über den Sieg durfte sich Ingrid Mittermüller (Lj-Gramastetten) in der Kategorie Damen über 18 freuen. Bei den Damen unter 18 war Johanna Walchshofer (Lj Herzogsdorf) die glückliche Siegerin. Bei den Burschen über 18 konnte Gregor Wolfmayr (Lj Walding) den Sieg erzielen und bei den Herren unter 18 durfte Andreas Mayr (Lj Reichenau) den Sieg für sich verbuchen. Bei den Mannschaftssportarten Völkerball, Fußball und Volleyball wurde ebenfalls verbittert um jeden Punkt gekämpft. Die Gramastettner Mädls konnten wieder einmal den 1. Platz beim Völkerball erringen. Die Landjugend Altenberg darf ihren Burschen zum Sieg im Fußball gratulieren und das Team der Landjugend Ottensheim-Puchenau durfte sich über den 1. Platz beim Volleyball freuen.

actionreicher Tag mit Jubel und Feierlaune sein Ende. Gratulation noch einmal allen GewinnerInnen! Danke an das Team der Landjugend Walding für die hervorragende Organisation des Bewerbes!

Landessportfest

10 Medaillen und 2 Landessiege für Urfahr!

Bernhard Scharinger aus Alberndorf für sich verbuchen.

und Sportverletzungen wurde bis zum Schluss gekämpft und gefeiert.

Beim Landessportfest in Niederwaldkirchen am 23.7.2011 lieferten unsere Sportler aus dem Bezirk ausgezeichnete Leistungen.

Bei den Burschen über 18 wurde Gregor Wolfmayr aus Walding Landessieger. Den 7. und 8. Platz erkämpften sich David Wolfmayr und Markus Mitter aus Walding und Herzogsdorf.

Bei der Gruppenwertung erreichten alle Leichtathleten Urfahrs den hervorragenden 2. Platz. Noch einmal herzliche Gratulation allen Teilnehmern und Siegern des Bewerbes!

Beim Leichtathletik-Bewerb in der Kategorie Mädchen unter 18 Jahren erreichte Johanna Walchshofer von der LJ Herzogsdorf den zweiten Platz. Bei den Mädchen über 18 Jahren holten sich Claudia Lehner aus Albendorf sowie Verena Wiesinger aus Walding die ausgezeichneten Ränge 8 und 9. In der Kategorie Burschen unter 18 erreichte Andreas Mayr aus Reichenau den Landessieg. Der 3. Platz in dieser Kategorie ging an Daniel Denkmaier, welcher sich auch noch über einen Stockerlplatz freuen durfte. Auf den 4. Platz kämpfte sich Dominik Denkmaier ebenfalls aus Reichenau und den 10. Platz konnte

6

Aufgrund eines Unwetters, welches sich rechtzeitig zur Siegerehrung ankündigte, mussten wir kurzfristig einen Ortswechsel vornehmen. Die Stimmung bei den Gewinnern trübte dies glücklicherweise nicht und so fand ein anstrengender,

Trotz ein paar kleiner mittelkleiner Ausfällen

bis


RĂźckblick

BezirkspflĂźgen

3x is umg’ackert worden‌

Das BezirkspflĂźgen wurde am 20. August gemeinsam mit der Ortsgruppe Altenberg beim Lehner z’Elmberg, also quasi „ßber den Dächern von Linz“ veranstaltet. 17 PflĂźger und eine PflĂźgerin stellten sich der Herausforderung und versuchten bei hochsommerlichem Wetter mit ihren Traktoren und PflĂźgen zu zeigen, wie man eine Parzelle den zahlreichen Kriterien entsprechend ordnungsgemäĂ&#x; pflĂźgt. Bei der Siegerehrung wurden die besten PflĂźger unter Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste bekannt gegeben. Im Anschluss wurde beim groĂ&#x;en Sommerendfeuer der LJ Altenberg noch lange gefeiert.

Eine Woche später, am 28. August, wurde in Ruprechtshofen (NÖ) das Bundespflßgen ausgetragen. Unsere beiden Urfahraner Teilnehmer Andreas GstÜttenmayr und Christian Bergmayr erreichten dabei jeweils den 3. Platz in ihrer Kategorie. Der dritte Pflßgerbewerb war das Landespflßgen am 03. September in Bad Wimsbach (Bezirk WL). Unsere zahlreichen Urfahraner Teilnehmer gaben auch dort ihr Bestes. Nach der Siegerehrung wurden die Erfolge dann gemeinsam mit den Fans ordentlich gefeiert!

Leistungen und sind stolz, in Urfahr so viele Landjugendliche zu haben, die wissen, wie man mit Traktor und Pflug umgeht und somit Tradition und Brauchtum aufrecht erhalten!

Drehpflug:

1.  Bernhard Scharinger (Alberndorf) 2.  Martin Scheuchenstuhl (Alberndorf) 3.  Martin Hossinger (Altenberg)

Beetpflug:

1.  Gerald Seiberl (Reichenau) 2.  Stefan GstÜttenmayr (Alberndorf) 3.  Andreas Schwarz (Reichenau)

Wir gratulieren allen PflĂźgern und unserer PflĂźgerin zu ihren groĂ&#x;artigen

XQG1g

g [LQ2

+DXWQDK LVWPHLQV

Werbung: Druckerei

,QIRUPDWLRQ DXVQlFKVWHU1lKH

7LSVLVW,QIRUPDWLRQZLHVLH,KQHQSDVVHQN|QQWH 4GIKQPCNCWUICDGPICTCPVKGTGP+PHQTOCVKQPCWUPĂ€EJUVGT0Ă€JG ,GFG9QEJGITCVKUKPU*CWU

ZZZWLSVDW 7


Rückblick

Quizwandertag

14 Gruppen zu je 4 Personen haben am 11. September ihre Wanderschuhe ausgepackt, um während einer Wanderung sowohl Geschicklichkeitsstationen als auch Fragebögen zu bewältigen! Start und Ziel der Wanderung war beim Neusserlinger Kürbisfest, welches am gleichen Tag veranstaltet wurde. Bei der ersten Station mussten die Teilnehmer verschiedene Baumarten, die von der LJ Neusserling angepflanzt wurden, im Wald erkennen. Bei Station zwei war ein Eierlauf zu bewältigen. Bei der dritten Station kamen unsere Gruppen ganz schön ins Schwitzen, denn sie mussten in einer gewissen Zeit möglichst viele Basketbälle in die Körbe treffen. Bei der vierten Station ging es darum, eingemachte Beeren und andere Früchte durch Riechen zu erkennen. Neben diesen Geschicklichkeitsstationen mussten die Teams bei der Beantwortung von zwei Fragebögen ihr Wissen unter Beweis stellen. Als Siegergruppe ging schließlich die Gruppe "Die Gewinner" der LJ Reichenau hervor, gefolgt von "The Challenger", ebenfalls aus Reichenau, und "Die hatschaden 4" aus Alberndorf auf den Plätzen 2 und 3. Herzliche Gratulation! Am 18. September haben wir etwas Neues gewagt und gemeinsam mit der Bezirkslandjugend Rohrbach erstmals eine Agrar- und Genussolympiade veranstaltet. Insgesamt fuhren 15 Urfahraner Teams mit je zwei Teilnehmern in unseren Nachbarbezirk nach Arnreit, um herausfordernde Aufgaben zu bewältigen! Die Junglandwirte mussten im Agrarbereich Stationen zu den Themen Pflanzenbau, Tierhaltung, Landtechnik und Forst meistern, während die Teilnehmer der Genussolympiade Aufgaben in den Bereichen Küchenpraxis, Geflügel, Kräuter und Getreide lösen mussten. Einen Geschicklichkeitsparcour sowie eine Erste-Hilfe-Station mussten die Teilnehmer beider Bewerbe absolvieren. Als Sieger bei der Agrarolympiade gingen schließlich Bernhard Scharinger

8

Agrar

l y o m s s p i u a de n e G d n -u

und Martin Scheuchenstuhl aus Alberndorf hervor. Bei der Genussolympiade konnten Sabine Engleder und Sonja Langhammer aus St. Gotthard den Sieg für sich verbuchen! Jeweils die drei besten Teams werden den Bezirk Urfahr beim Landesentscheid am 16. Oktober in Braunau vertreten! Unser Dank gilt neben den vielen Teilnehmern, die sich der neuen Herausforderung gestellt haben und diese mit Bravour bewältigt haben, der Bezirkslandjugend Rohrbach. Die es uns ermöglicht hat, bei diesem tollen Bewerb mit dabei zu sein!


Bezirk / Land

Abschied 6 Jahre hat uns Johannes Breitenfellner, unser Betreuer der Bezirksbauernkammer, unterstützt - jetzt widmet er sich neuen Herausforderungen. Seine Aufgaben reichten vom Protokollführen bei Vorstandssitzungen, über die Mithilfe bei Veranstaltungen bis hin zum Versenden von Informationen an die Ortsgruppen. Für die Zunkunft und seinen beruflichen Werdegang wünschen wir Johannes alles Gute, viel Glück und Freude!

Landesbeitrag Ausflugsdatenbank Man ist verzweifelt auf der Suche nach einem spannenden Programm für den Landjugendausflug, braucht noch dringend eine Unterkunft in einem anderen Bundesland oder findet einfach kein Gasthaus für das nächste Seminar. Wer kennt dieses Problem nicht? Die Landjugend Oberösterreich hat dieses Problem erkannt und bietet auf einer Homepage unter www. ausflug.landjugend.at viele Antworten auf all die Fragen.

Was genau finde ich bei der Ausflugsdatenbank? •  Die fertigen Ausflugsprogramme sind empfohlene Ausflüge, die bereits eine LJ-Gruppe für euch getestet hat und so übernommen werden können. •  Bei den einzelnen Programmpunkten könnt ihr euch euren Ausflug selbst zusammenstellen. In den verschiedenen Kategorien findet ihr interessante Möglichkeiten, euren Ausflug selbst zu gestalten. •  Auch bei den Unterkünften könnt ihr euch eure Lieblingsquartiere aussuchen und gleich selbst buchen •  Für eure nächste Vorstandsklausur oder das nächste Seminar findet ihr hier einfach und schnell die erprobten Seminarquartiere in Oberösterreich.

Eure Mithilfe ist gefragt! Um ständig aktuelle Infos auf der Homepage für euch bereithalten zu können, ist eure Mithilfe gefragt. Wenn ihr interessante Ausflugsziele oder Unterkünfte kennt, dann füllt bitte den Fragebogen auf der Homepage aus und schickt ihn an ref-landj@lk-ooe.at. Wir freuen uns natürlich über jeden weiteren Ausflugsgeheimtipp von euch!

REISEN MIT DER MODERNSTEN BUSFLOTTE ÖSTERREICHS FUSSBALLFAHRTEN FC Bayern München – 1. FC Nürnberg 29. Oktober 2011 € 139,– Championsleague FC Bayern München – Napoli 02. November 2011 Preis auf Anfrage Fußball Spanien: FC Barcelona – Zaragoza 19. – 21. Nov. 2011 inkl. Flug ab Wien ab € 399,– Borussia Dortmund – FC Schalke 04 25. – 27. Nov. 2011 € 249,– Fußball Spanien: FC Barcelona – Levante DU 03. – 05. Dez. 2011 inkl. Flug ab Wien ab € 399,– Fußballwochenende in Hamburg: HSV-Augsburg St.Pauli-Eintracht Frankfurt 16. – 18. Dez. 2011 € 299,–

Fußball Italien: AC Milan – Inter 14. – 15. Jänner 2012 Preis auf Anfrage Fußball England: Arsenal London – Blackburn Rovers 04. – 06. Feb. 2012 ab € 499,– FC Barcelona – Athletic Bilbao 30. 03. – 02. 04. 2012 inkl. Flug ab Wien ab € 399,– Fußball Italien: Inter – AC Milan 05. – 06. Mai 2012 Preis auf Anfrage

Red Hot Chili Peppers 07. Dezember 2011 € 119,–

ADVENTREISEN

Skispringen Bischofshofen 06. Jänner 2012 € 49,–

Es wird scho glei dumpa – St. Wolfgang 26. November 2011 € 35,–

Tagesskifahrt inkl. Aprés Ski Schladming 14., 28. Jänner 2012 € 65,– 3-Tagesfahrt zum Hahnenkammrennen Kitzbühel 20. – 22. Jänner 2012 ab € 139,–

Prager Advent 02. – 04. Dez. 2011 € 159,– Regensburg Christkindlmarkt 03. Dezember 2011 € 26,– Weihnachtsmarkt Festschloss Hof 08. Dezember 2011 € 45,–

SKI- / WINTEREVENTS

Kitzbühel Herrenabfahrt 21. Jänner 2012 ab € 30,–

Rammstein live in Wien 23. November 2011 € 149,–

Night Race Schladming 24. Jänner 2012 € 65,–

Krampuslauf Schladming 26. November 2011 € 35,–

2-Tagesskifahrt Schladming 28. – 29. Jänner 2012 ab € 153,–

Ski Opening Schladming inkl. Konzert TAIO CRUZ 03. – 04. Dez. 2011 ab € 159,–

Skiurlaub Frankreich Val Thorens März 2012 HRTEN AUF WEITERE FA EISEN-LEHNER.AT ab € 640,– BUSR

VORSCHAU 2012 JETZT SCHON VERMERKEN ... Red Bull Airrace in Budapest 18. – 20. August 2012 Preis auf Anfrage

WWW.

Buchung: 07231 / 2508 • www.busreisen-lehner.at


Vorschau Das Jahr vergeht wie im Flug und so darf die Bezirkslandjugend UrfahrUmgebung wieder zur alljährlichen Herbsttagung nach Lichtenberg ins Veranstaltungszentrum einladen. Am Am 14. Oktober ab 19:30 Uhr werden wir das vergangene Jahr revue passieren lassen, Ehrungen verleihen und natürlich wird ein neuer Vorstand gewählt.

Bezirkslandjugendball Nach einer einjährigen Pause öffnet das Gramaphon in Gramastetten wieder seine Türen für den Bezirkslandjugendball. Am 22. Oktober sorgen die Hügelländer für gute Stimmung. Neben einer Überasschung für die Damen und Herren und einer Tombola, gibt es heuer einige neue Bars, sowie erstmals die Wahlen zur Ballkönigin und zum Ballkönig. Der Bezirksvorstand freut sich, euch am Ball zu treffen!!

10

Herbsttagung


Volkstanzseminar

Vorschau / Ortsgruppen

Für alle Tanzbegeisterten findet vom 5.- 6. November das Volkstanzseminar statt. Es sind alle recht herzlich eingeladen, die das Tanzen schon beherrschen oder die es noch lernen möchten. Das Seminar findet in Aigen / Schlägl statt und ist bei vielen Landjugendlichen sehr beliebt. Also schnappt eure Mitglieder oder jene, die in einer Volkstanzgruppe aktiv sind, und lasst euch dieses Seminar nicht entgehen.

-Feldkirchen

Bierkistenlauf

3, 2, 1 los!“. So lautete am 3. September 2011 das Startkommando für unseren 1. Feldkirchner Bierkistenlauf, dem 21 Teams mit ihren Bierkisten folgten. Äußerst motiviert liefen sie um den Badesee 2 und bewältigten anschließend mehr oder weniger fehlerfrei die fünf Stationen, die wir je nach Einsatz mit Punkten belohnten. Als letztes Hindernis mussten die Teams ihre Bierkiste zum Abwiegen bereitstellen, um den Verlust des Wassers während des Laufes und der Stationen zu

messen. Am späten Abend standen unsere glücklichen Sieger, die sich auf dem Podest zu „We Are The Champions“ hochleben ließen, fest. Natürlich war der Abend noch nicht zu Ende, da wir mit unseren Teams noch ausgiebig feierten.

Sommerausflug

Ein weiteres Highlight in diesem Sommer war für uns der Ausflug nach Windischgarsten im August. Wir fuhren auf den Wurbauerkogel, um dort einen Bogenparcours zu

durchlaufen. Nachdem wir unser Trockentraining ohne Pfeil und Bogen beendet hatten, durften wir uns am Schießplatz an Attrappen, wie zum Beispiel Waschbären oder Wildschweine, versuchen. Im Anschluss ging es dann in kleineren Gruppen durch den Wald, wo spannende Aufgaben auf uns warteten.Wegen des schlechten Wetters am Nachmittag mussten wir unseren Ausflug zwar verkürzen, es war jedoch trotzdem sehr lustig.

11


Ortsgruppen

Ereignisreicher Sommer

Die Landjugend Walding blickt auf einen ereignisreichen Sommer zurück. Mit dem Bezirkssportfest heuer im Sportpark wurde auch eine Bezirksveranstaltung ausgetragen. Bei strahlendem Sonnenschein kämpften die Ballsportler und die Leichtathleten um die Ränge auf dem Podest. Trotz der Hitze wurden von den Teilnehmern beachtliche Leistungen abgeliefert. Im Namen der Ortsgruppe möchten wir allen Sportlern zu deren Leistungen gratulieren.

PflügerAss Bergmayr Christian erreichte beim Bundesentscheid den 3. Platz. Gregor Wolfmayr verteidigte seinen Landessieg in der Kategorie Leichtathletik.

Sommerausflug München

-Walding

Landessieg und weitere Podestplätze

Einige ambitionierte Sportler reisten zum Landesentscheid Sport&Fun nach Niederwaldkirchen. Gregor Wolfmayr konnte dieses Jahr den Landessieg bei den Leichtathleten in der Kategorie Ü18 erfolgreich verteidigen. Nach dem Landessieg im Pflügen 2009 und dem Landessieg letztes Jahr geht bereits der 3. Landessieg in den letzten 3 Jahren nach Walding. Einen weiteren Stockerlplatz konnte das Pflüger-Ass Bergmayr Christian beim Landesentscheid in Bad Wimsbach erreichen. Mit dem 2. Platz in der Kategorie Beetpflug qualifizierte er sich erneut für den Bundesentscheid 2012 im Burgenland. Beim diesjährigen Bundesentscheid in Niederösterreich erreichte er mit einer tollen Leistung erstmals den 3. Platz in der Einzelwertung und sicherte sich gemeinsam mit Stefan Esterbauer den 1. Platz in der Mannschaftswertung. Wir gratulieren zu diesen tollen Leistungen!

2. Waldinger Ball am 5. Jänner

Nach dem großen Erfolg des 1. Waldinger Balls (ursprünglich „Ball der Landjugend Walding“) geht dieses Event am 5. Jänner 2012 in die 2. Runde. Diesmal im Ballsaal, die Liveband Johnny Rockers. Rahmenprogramm: Schätzspiel, Ballkönigin und Mitternachtseinlage. Vorverkaufskarten sind ab Mitte November erhältlich.

-St. Gotthard

Von 03.-04. September besuchten wir mit 26 Mitgliedern München. Nach einer sehr lustigen Hinfahrt tauchten wir im „Sea Life Center“ in die Welt der Flüsse und Meere ein. Zu Mittag stärkten wir uns im Olympiapark für die weiteren Programmpunkte. Bei einer sehr informativen Führung in der „Allianz Arena“ durften wir unter anderem auch die Kabine des FC Bayern München begutachten. Nach dem Bezug der Jugendherberge schmissen wir uns in Schale, die meisten in Lederhosen oder Dirndl. Wir besuchten das allseits bekannte „Hofbräuhaus“ in der Innenstadt und feierten bis in die frühen Morgenstunden. Nach einem ausgewogenen Frühstück am nächsten Tag machten wir uns auf, um Abahatschi und Co. im „Bullyversum“ in den „Bavaria Filmstudios“ aufzusuchen. Gleich am Beginn durften wir einen 4DFilm ansehen und anschließend eine Führung durch einige Hallen des Studios erleben. Beim McDonald´s auf dem Gelände schlugen wir uns noch die Bäuche für die Heimreise voll. Unser Busfahrer Rudi brachte uns wieder gut nach Hause. Somit können wir auf ein schönes Wochenende mit vielen neuen Eindrücken aus München zurückblicken. Die LJ- St. Gotthard im Münchner Hofbräuhaus.

12


Ortsgruppen

-Schenkenfelden

Hüpferfest 2011

Es war Montag, der 22. August 2011, als bei sämtlichen Landjugendmitgliedern das Handy bimmelte und eine SMS am Display erschien. Diese enthielt die Nachricht, dass es nun soweit sei und das Hüpferfest 2011 in der Stockschützenhalle steigen solle – die Aufbauarbeiten sollten beginnen. Es dauerte nicht lange und unser SPONGE-Bar-Zelt war aufgestellt. Im Vorhinein wurde natürlich alles vorbereitet und fleißig Werbung gemacht. Nach Freigabe der Stockschützenhalle am Mittwoch war es an der Zeit, mit dem Matten legen und sonstigen Einbauarbeiten zu beginnen und alles für das Megaevent bereitzustellen. Freitagabend wurde traditionell nach Ende der Aufbauphase kräftig gefeiert und das Hüpferfest sozusagen eingeweiht. Die letzten Vorbereitungen und die Dekoration wurden noch am Samstag gemacht und dann konnte es auch schon losgehen. Mehr als 1200 partygeile Menschen feierten mit uns das Event im Norden des Mühlviertels, darunter auch viele Landjugendgesichter. Wir können nun auf ein erfolgreiches Fest mit einigen Höhen und Tiefen zurückblicken. Bei unseren fleißigen Helfern möchten wir mit der bald anstehenden Festabrechnung DANKE sagen.

-Reichenau

Im Vorhinein wurde fleißig Werbung gemacht.

Nach den Aufbauarbeiten konnte dann die Party steigen.

Am 2. September genossen wir beim Stock-Stein-Wanderweg den langsam zur Neige gehenden Sommer. Auch wenn manche etwas außer Atem kamen, machte es allen viel Spaß, besonders die Schaukel im Wald sorgte für viel Begeisterung. Weiters nutzten wir die herrlichen Sommerabende, um etwas Sport zu betreiben, wobei der Beachvolleyballplatz des Öfteren als Austragungsort von wilden und mit viel Körpereinsatz ausgetragen Volleyballmatches fungierte, und somit als Ausgleich für die allwöchentlichen gemeinsamen Pizza- bzw. Eisabende diente. Nicht nur bei ortsinternen Veranstaltungen glänzten wir, sondern auch bei Bewerben auf Bezirks- und Landesebene machten unsere Teilnehmer eine gute Figur. So konnte beispielsweise Gerald Seiberl den 1. Rang in der Beetpflugwertung beim Bezirkspflügen in Altenberg für sich entscheiden, außerdem gratulieren wir Andreas Mayr recht herzlich zu seinem 1. Platz beim Landessportfest in Niederwaldkirchen. Weiters wurden der 1. und 2. Rang beim Quizwandertag in Neußerling für die Landjugend Reichenau errungen, die dort, wie auch beim Bezirkssportfest, die am besten vertretenste Landjugend war. Recht herzlich einladen wollen wir zum Ball für Jung und Alt am Samstag, den 29. Oktober im Gasthaus Jaksch in Reichenau.

13


Ortsgruppen

-Ottensheim-Puchenau

Dürnbergfest 2011 – Ein Fest für Jedermann Die Landjugend Ottensheim-Puchenau veranstaltete auch heuer wieder das Dürnbergfest beim Hartl vulgo Wöginger. Wir hatten das Glück eines der wenigen Feste im Sommer zu sein, wo es trocken und warm war. Darum stürmten die Besucher auch dieses Jahr wieder auf unser Fest. Am Samstag, den 13.August, heizte die Band X-Plosive allen so richtig ein. In der Bar oben sorgte DJ Meikl Kay für richtig gute Stimmung. Die Bar draußen war wieder für den Rock zuständig. Auf unserem Fest war und ist auf jeden

Fall für jeden Musikgeschmack etwas dabei! Auch gegen Hunger und Durst hatten wir die richtige Lösung. Zum Essen gab es zum Beispiel Pommes, Bratwürstel, eingebackene Würstel oder Leberkässemmeln. In der Flaschlbar konnte man von Feigling über Jägermeister bis hin zu vier Biersorten ausprobieren. Es war wirkliche ein gelungener Abend ohne größere Zwischenfälle. Am Sonntag gab es dann unseren berühmt berüchtigten Frühschoppen, der heuer, aufgrund eines Feiertages am Montag, etwas länger wurde. Bei Kistensau und Ottensheimer Bier konnten die Gäste den Tag genießen. Die Hügelländer sorgten für die Unterhaltung und heizten uns bei unserem Abschluss, wo alle Mitglieder und Helfer auf der Bühne tanzen, so richtig ein. Am nächsten Tag waren fast alle ab 9.00 Uhr zum Abbauen da und wir schafften es auch heuer wieder, das Fest an einem Tag niederzureißen. Danach lud die Landjugend noch zum Essen beim Chinesen ein! Am 16. September fand die Festabschlussfeier beim Koeglerhof statt. Dort haben wir den Erfolg unseres heurigen Dürnbergfestes gebührend gefeiert! Die Landjugend Ottensheim-Puchenau freut sich schon auf nächstes Jahr, wenn es wieder heißt: Dürnbergfest 2012!

Dass das Dürnbergfest wieder ein voller Erfolg war musste gefeiert werden.

Wir san fix dabei! Der

14

neu gegründete Dorferneuerungsverein „Herzhaftes Höf“ veranstaltete am 25. Juni 2011 sehr erfolgreich einen Eventflohmarkt. Am Programm stand unter anderem eine Modeschau, bei der Gegenstände wie etwa ein Nachttopf, Gummistiefel oder eine Gugelhupf-Form unter den Hammer kamen. Wir unterstützten den Verein mit selbst gemixten Cocktails. Der Hit bei den Gästen war eindeutig der B52. So heiß wie das Getränk waren auch die Barfrauen! ;-) Vier fesche Mädels und ein hübscher Bursch versorgten die Gäste und shakten die ganze Nacht. Der Erlös wurde dem Verein gespendet. Modenschau beim Eventflohmarkt.

-Oberneukirchen

Kaum hat der Sommer angefangen, ist er schon wieder vorbei? Wir lassen die Saison des Flirtens und Feierns noch einmal so richtig hochleben! Kreative Köpfe unseres LJTeams planen ein ganz besonderes Event. Fix ist: Ihr könnt euch schon mal darauf freuen! Unseren Wegweiser zum Jubiläumsprojekt, der 60-JahrFeier, stellten wir am 24. Juli am Marktplatz Oberneukirchen auf. Danach ließen wir den regnerischen Tag noch bei einer Grillerei und gemütlichem Beisammensein ausklingen.

Der LJ-Wegweiser wurde am Marktplatz aufgestellt.


-Neusserling

Ortsgruppen

Wie jedes Jahr trugen wir unseren Teil zum Kinderferienprogramm der Gemeinde Herzogsdorf bei und fuhren mit einem Bus voller Kinder in den Tiergarten nach Walding! Dort angekommen bestaunten wir die verschiedensten Tierarten. Vom Elefanten bis zum Vogelstrauß gab es allerhand zu entdecken. Danach sattelten wir die Ponys und die mutigsten Kinder schwangen sich in den Sattel und drehten ein paar Runden! Am Tag vor Maria Himmelfahrt veranstalteten wir das zweite Fun-Court-Turnier. 8 Mannschaften aus Neußerling und den Nachbarorten kämpften bei brütender Hitze um den begehrten Funcourtsmeistertitel. Nach einem spannenden Finale konnte sich die Mannschaft der Landjugend Herzogsdorf mit diesem Titel schmücken. Die zahlreichen Besucher wurden mit leckeren Burgern und Käsekrainern verköstigt. Es war eine gelungene Veranstaltung, welche im kommenden Jahr sicher wiederholt wird!

Das Fun-Court Turnier ging bei brütender Hitze über die Bühne.

Die Kinder staunten über die vielen Tierarten im Waldinger Tiergarten.

-Lichtenberg Auch heuer wieder war das Ferienprogramm der Landjugend Lichtenberg ein voller Erfolg und wurde von vielen Kindern besucht. Neben den Gruppenspielen, wie Völkerball und Merkball, gab es verschiedene Stationen, wo man Dosen werfen, Scheibtruhen fahren, Kartoffelsack hüpfen und Gummistiefel weitwerfen konnte – es war auf alle Fälle für jeden etwas dabei. Das Highlight zum Schluss war das Knacker grillen bei einem gemütlichen Lagerfeuer. Somit gab es auch heuer in Lichtenberg wieder ein buntes Ferienprogramm für „Groß und Klein“, welches von unseren Landjugendmitgliedern mit viel Freude und großem Einsatz organisiert wurde.

15


Ortsgruppen

Kino for Kids Mit großer Freude beteiligten wir uns heuer am Herzogsdorfer Ferienprogramm, indem wir im Pfarrheim ein „Kino for Kids“ veranstalteten. Etwa 50 Kinder waren anwesend und freuten sich über Popcorn und Getränke, während sie dem spannenden Film mitfieberten.

-Herzogsdorf Sonnwendfeuer

Tolle Besucherzahlen und vor allem viel Spaß und gute Unterhaltung brachte das diesjährige Sonnwendfeuer in Herzogsdorf. Nach anstrengenden Aufbauarbeiten konnten wir uns über eine gelungene Veranstaltung erfreuen. Darüber hinaus boten uns die „Wintna-Kinder“ wieder einen ganz wundervollen Schuhplattlerauftritt.

Ortsackern

Am 14. August war es wieder einmal so weit: Das alljährliche Ortsackern wurde von der Lj–Herzogsdorf veranstaltet. Zuseher aller Altersgruppen fieberten mit den zahlreichen Teilnehmern mit, bis von den fleißigen Mitgliedern die Auswertungen durchgeführt wurden. So fand bei einer, von den Ortsbauern spendierten, deftigen Jause abends die Siegerehrung statt. Den 1. Platz erzielte Mitter Michael, dicht gefolgt vom Zweitplatzierten Erlinger Florian und Stöbich Martin, dem Drittplatzierten.

Vi e l Spaß und gute Unterhaltung brachte das Sonnwendfeuer in Herzogsdorf.

-Gramastetten

Immer was los!

Das Rodelfest fand heuer in der Stocksporthalle statt.

Am 12. Juni startete bei uns in Gramastetten nach vielen Vorbereitungen der Landesforstwettbewerb und das wUUdstock-festival. 80 Landjugendliche traten bei 10 Stationen an, es wurde dabei fest geschnitten und gehackt, um die besten Forstarbeiter Oberösterreichs zu küren. Unsere Landjugend konnte sich bei der Landjugendwertung über alle drei Stockerlplätze mit den Siegern Thomas Schöffl, gefolgt von Thomas Gahleitner und Christoph Stadlbauer freuen. Am Abend sorgten die „Wöckis“ und DJ Andy für tolle Stimmung. Weiter ging es dann schon vom 5. – 7. August mit dem Rodlfest, dass heuer wegen schlechter Wettervorhersage in der Stocksporthalle stattfand. Es startete am Freitag mit der Band „highline“. Am Samstag heizte die Band „energy“ ein und am Sonntag sorgten „Die Hügelländer“ für Stimmung. DJ Andy legte im Discozelt auf. Es waren drei tolle Tage.

Drei Stockerlplätze gingen beim Landesforstwettbewerb an unsere LJ.

16

Vom 27. – 28. August gönnten wir uns dann einen Ausflug. Es ging nach Salzburg, wo wir die Stieglbrauerei besuchten. Die Nacht verbrachten wir auf der Anton-Proksch- Hütte und am nächsten Tag waren wir noch Sommerrodeln. Wir alle haben diese beiden Tage besonders genossen.


Ortsgruppen

-Goldwörth

Porschetreffen und Sonnwendfeuer stand dann noch das Sonnwendfeuer am Programm. Es sorgte die Goldwörther Band „Rooftop“ für tolle Stimmung, sodass bis in die Morgenstunden gefeiert wurde. Zum Abschluss möchten wir uns nochmals bei allen Mitwirkenden recht herzlich bedanken.

Sommerausflug nach Obertrum

Zum zweiten Mal fand heuer das Goldwörther Porschetreffen mit Sonnwendfeuer, organisiert von der Landjugend und dem Sportverein, statt. Trotz des unbeständigen Wetters fanden sich ca. 80 Porsche aus ganz Österreich auf unserem Sportplatz ein. Vorbereitet hatte Herr Peter Grubinger eine Rätselralley, eine Rennwagenpräsentation und einen Schönheitswettbewerb. Bei der Rennwagenpräsentation gingen vier Porsche an den Start. In zwei Zweiergruppen durften sie auf der Strecke nach Hagenau zeigen, was ihre Autos drauf haben. Außerdem wurde der Teilnehmer mit der weitesten Anreise prämiert. Diesen Preis nahm ein Teilnehmer aus Deutschland entgegen. Am Abend

Heuer stiegen wir am 27.8.2011 bei herrlichen 20°C in unsere Privatautos und machten uns auf nach Obertrum. Über Walkie Talkies blieben wir ständig in Kontakt. Als wir unser Ziel den „Klettergarten Teufelsgraben“ erreicht hatten, erlebten wir eine kleine Überraschung. Aus 20°C wurden plötzlich 10°C und anstatt Sonnenschein erwartete uns eine graue Wolkendecke und jede Menge Regen. Trotzdem meisterten wir die einzelnen Schwierigkeitsstufen. Leicht durchgefroren freuten wir uns auf eine warme Führung durch die Trumer Brauerei und auf die ein oder andere Kostprobe. Kaum war die Verkostung zu Ende, zeigte sich auf einmal wieder die Sonne und dem abendlichen Marktfest stand nichts mehr im Weg. Den Sonntag ließen wir gemütlich mit bummeln und „Booterl fahren“ am Mondsee ausklingen. Relaxt und mit ein paar Kratzern aus dem Klettergarten ging es am späten Nachmittag wieder zurück nach Goldwörth.

-Eidenberg

Sommer bei der LJ-Eidenberg

Um die Landjugend auch schon den Jüngeren schmackhaft zu machen, veranstalteten wir - bereits das zweite Mal - im Rahmen des „Kindersommers“ eine Sautrogregatta auf dem Vorhemusteich. Viele Kinder folgten unserer Einladung und verbrachten einen tollen Nachmittag am bzw. im Teich mit anschließendem Grillen und Luftballonstart. Auch einige unserer Vorstandsmitglieder kamen nicht ganz trocken davon.

Kino mal anders, das war unser Motto für 19. und 20. August 2011. Gemeinsam mit dem ÖAAB veranstalteten wir heuer erstmals das „Stadlkino“. Am Freitag wurde der Film "Unknown Identity" vorgeführt, der allerdings wegen dem schlechten Wetter kurzfristig in den Stadl verlegt wurde, um dort 100% trocken zu bleiben. Am Samstag begeisterten wir unter strahlendem Sternenhimmel und lauschiger Atmosphäre mit dem Film "Kindsköpfe" nicht nur die Kinder.

Terminvorschau: Am 15. Oktober 2011 heißt es auch bei uns in Eidenberg „60 Jahre Landjugend“. Bei unserem Jubiläumsdämmerschoppen im Moarhof Eidenberg lassen wir ab 20:00 Uhr die Landjugendgeschichte unserer Ortsgruppe gemeinsam mit ehemaligen Funktionären, Mitgliedern und allen Interessierten Revue passieren. Natürlich würde es uns sehr freuen, den einen oder anderen Besucher unserer Nachbarortsgruppen begrüßen zu dürfen. Die Sautrogregatta im Rahmen des Kindersommers.

17


Ortsgruppen

-Altenberg

LJ-Versammlung mal anders Am Donnerstag, den 23. Juni, fand beim Aichhorn vulgo Haider in Oberwinkl eine andere Art der Landjugend Versammlung statt. Für die Mitglieder wurden vier Stationen Spiele vorbereitet, die mit einem gezogenen Partner zu bewältigen waren. Auch wenn es das Wetter an diesem Nachmittag nicht gut mit uns meinte, war es ein großer Spaß für die Mitglieder und auch für den Vorstand der JVP, den wir ebenfalls eingeladen hatten. Anschließend wurde gegrillt und eine Versammlung v o n

Allfälligem gehalten. Zum Abschluss gab es noch eine kleine Siegerehrung, wo die „Pärchen“, die sich bei den Stationen am besten durchgekämpft hatten, geehrt wurden.

Bei der Siegerehrung wurden die besten Pärchen geehrt. Eine Versammlung der etwas anderen Art.

Chillige Tage am Wallersee

-Alberndorf

Schon zu einer kleinen Tradition ist das alljährliche Campen unserer Landjugendgruppe geworden. Dieses Jahr waren 19 Landjugendliche am Wallersee in Salzburg mit dabei! Wie erhofft, bekamen wir auf dem von Dauercampern geprägten Platz unsere eigene, sogar ziemlich große Parzelle. Diese lag etwas abgeschieden von den anderen Plätzen, aber trotzdem nicht weit vom See, dem Gasthaus und den sanitären Anlagen entfernt. Tagsüber verbrachten wir die meiste Zeit mit Chillen und Baden am See. Aber es ging auch manchmal etwas wilder zu – z.B. beim Fußballspielen oder einer Wasserbombenschlacht, die schließlich in eine Schlacht mit Müllsäcken, die wir mit Wasser gefüllt hatten, entartete. Die Abende verbrachten wir vorwiegend in einer gemütlichen Runde am Lagerfeuer, bei dem wir uns am letzten Tag in der Glut zubereitete Folienkartoffel schmecken ließen – eine willkommene Abwechslung zu Koteletts und Würstel vom Grill. Weitere Fotos von den gemütlichen fünf Tagen und Aktuelles aus unserer Ortsgruppe findet ihr auf www. alberndorf.landjugend.at.

18

Die LJ-Alberndorf gönnte sich ein paar lustige Tage am Wallersee.


Spaß

Horoskop Waage 24.Sept.-23.Oktober

Singles und Flirten

Die immer vorsichtige Waage möchte sich keinesfalls die Finger verbrennen. Deshalb achtet sie darauf, zu Beginn eines Flirts vorsichtig nachzufragen, ob das Objekt des Interesses überhaupt noch zu haben ist. Ja? Dann packt sie ihren ganzen Charme aus.

24.Okt.-22.November

Finanzen

Liebe und Partnerschaft

Die finanzielle Situation der Waage ist nicht berauschend, aber auch nicht schlecht. Ihr Hang zum Luxus ist recht kostspielig, aber wenn sie sich die Anschaffungen verteilt und sich auch mal mit Vergoldungen statt reinem Gold zufriedengibt, kommt sie schon hin.

Singles und Flirten

Finanzen

Etwas Abwechslung im Alltag lässt die Funken in einer Beziehung schnell wieder sprühen. Ein “Liebestrank”, beispielsweise Champagner zum Frühstück, kann ungeahnte Wirkung entfalten. Dadurch könnte auch der Partner auf sehr

Skorpion

interessante Ideen kommen.

Falls er etwas für die Ewigkeit sucht, wird der Skorpion momentan enttäuscht werden. Hier ein Techtelmechtel, dort ein Bussi, aber alles unverbindlich und ohne Folgen. Erwartet er nicht zu viel, kann er daran durchaus viel Spaß haben. Also rein ins Getümmel.

Liebe und Partnerschaft

Na also, das entwickelt sich doch hervorragend. Die Maßnahmen der letzten Wochen greifen und der Skorpion hat offensichtlich wieder einmal einen guten Riecher gehabt. Jetzt nur das Begonnene hegen und pflegen, dann wird der Kontostand wachsen und gedeihen.

Eine harmonische Zweisamkeit ist dem Skorpion wichtig, das Gefühl von Geborgenheit tut ihm gut. Ab und an empfindet er leichte Anflüge von Eifersucht. Er sollte unbedingt vermeiden, dem Partner grundlose Vorwürfe zu machen oder ihn durch Verbote einzuengen.

Schütze

23.Nov.-21.Dezember

Singles und Flirten

Vorsicht ist gut, doch wenn man übervorsichtig ist, wird man beim Flirten nie Erfolg haben. Will man erfahren, was das Gegenüber von einem hält, muss man auch mal eine Abfuhr riskieren. Aber dann weiß man doch wenigstens, woran man ist und kann sich neu umschauen.

Liebe und Partnerschaft

Es gab schon Zeiten, in denen mehr aufs Konto geflossen ist als jetzt. Der Schütze muss sich nach der Decke strecken und einige Ausgaben verschieben. Er sollte eine Liste der geplanten Anschaffungen schreiben, geordnet nach Dringlichkeit. Dann sieht er, was bleibt.

Singles und Flirten

Finanzen

Die Partnerschaft hat eine gute und sichere Basis. Der Schütze ist zwar viel unterwegs, aber gerade dadurch bringt er Leidenschaft und Abwechslung in die Beziehung. Ist er mal zu Hause, nutzt er die Abende gerne für gemeinsame Aktivitäten. Wie wäre es mal wieder mit Kino?

Steinbock

22.Dezember 19. Jänner

Finanzen

Es wird spannend! Eine scheinbar kleine Liaison kann sich plötzlich zu etwas Ernsthaften weiterentwickeln. Der Steinbock sollte besonders aufmerksam sein, manchmal merkt man es ja nicht gleich, wenn jemand Interesse zeigt. Und dann hartnäckig dranbleiben!

Liebe und Partnerschaft

Wie konnte ihm, dem Sparsamen, das passieren? Ungeahnte Ausgaben haben seine Vorräte dahin schmelzen lassen, nun sitzt er fast auf dem Trockenen. Zum Glück hat er ein geheimes Konto für das Nötigste. Die anderen können ruhig betteln, er rückt nichts mehr raus.

Als Partner ist der Steinbock sehr zuverlässig, aber manchmal ziemlich zickig. Wenn ihm etwas nicht passt, schluckt er es lange hinunter, bevor er etwas sagt, dann ist es kurz und heftig. Es wäre besser, Ärger anzusprechen, bevor aus einer Mücke ein Elefant wird.

19


Termine: 14. Oktober

Bezirksherbsttagung

Lichtenberg

15. Oktober

60 Jahre Lj Eidenberg

Lj Eidenberg

22. Oktober

Bezirkslandjugendball

Gramastetten

29. Oktober

Lj Ball

Lj Reichenau

4. November

Jahreshauptversammlung

Lj Herzogsdorf

5. - 6. November

Volkstanzseminar

Rohrbach

11. November

Jahreshauptversammlung

Lj Walding

12. November

Jahreshauptversammlung

Lj Neußerling

12. November

Herbstausflug

Lj Eidenberg

18. November

Jahreshauptversammlung

Lj St. Gotthard

19. November

Jahreshauptversammlung

Lj Ottensheim

18. 19. 23. November Punschstand

Lj Alberndorf

2. Dezember

Jahreshauptversammlung

Lj Alberndorf

3. Dezember

Jahreshauptversammlung

Lj Altenberg

3. Dezember

Jahreshauptversammlung

Lj Gramastetten

4. Dezember

Punschstand am Christkindlmarkt

Lj Walding

7. Dezember

Jahreshauptversammlung

Lj Zwettl

8. Dezember

Jahreshauptversammlung

Lj Lichtenberg

10. Dezember

Jahreshauptversammlung

Lj Goldwörth

10. Dezember

Jahreshauptversammlung

Lj Eidenberg

5. Jänner

Waldinger Ball

Lj Walding

21. Jänner

Lj Ball

Lj Alberndorf

28. Jänner

Jahreshauptversammlung

Lj Schenkenfelden

Landjugend ZeitUUng 2011-03  

Landjugend ZeitUUng 2011 - Dritte Ausgabe Bezirk Urfahr Umgebung

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you