Page 1

w w w. w e l l ne s s - l i v e. c h

Winter 2018/2019

Fr. 7.50 /  E 6.80

Wohlfühlen, geniessen, besser leben

MS Europa Im Spa um die Welt Superfood

wilde Früchte und Pflanzen

Haki® Behandlungsmethode

www.wellness-live.ch

Loslassen im Kopf

:

Wellnesshotels

die schönsten Oasen in Deutschland, Österreich und im Südtirol


UNGEFILTERTER NERVENKITZEL. DAS NEUE MINI CABRIO AB CHF 26’790.–. Christian Jakob AG Schuppisstrasse 9, 9016 St. Gallen Tel. 071 282 49 69 www.christianjakob.mini.ch

Alpina Chur AG Kasernenstrasse 165, 7007 Chur Tel. 081 287 10 10 www.alpina.mini.ch

MINI One Cabrio, 1’499 cm3, 75 kW (102 PS), Verbrauch: 5,6 l/100 km, CO2-Emissionen: 127 g/km (Durchschnitt aller in der Schweiz verkauften Neuwagen: 133 g CO2/km), CO2-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder der Strombereitstellung: 30 g/km, Energieeffizienzkategorie: F. Barkaufpreis: CHF 26’790.– (regulärer Preis: CHF 28’500.– abzüglich MINI Swiss Bonus von CHF 1’710.–). Abgebildetes Modell: MINI Cooper S Cabrio, 1’998 cm3, 141 kW (192 PS), Verbrauch: 6,8 l/100 km, CO2-Emissionen: 154 g/km, CO2-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder der Strombereitstellung: 36 g/km, Energieeffizienzkategorie: G. Barkaufpreis: CHF 43’330.–.

Anz_Cabrio_Christian_Jakob_220x297_ZS_d.indd 1

08.10.18 15:09


E DI TO R I A L

Foto: www.pfister.ch

Nehmen Sie sich eine Auszeit Liebe Leserinnen und Leser Wellness gehört heutzutage zu einem modernen Lifestyle einfach dazu. Es gibt in unseren Breitengraden kaum mehr jemand, der noch nie wellnessen war. Selbst Kindern ist Wellness ein Begriff, sie lernen schon früh, es ihren Eltern gleichzutun. Der neue Duden erklärt Wellness mit: ‚durch [leichte] körperliche Betätigung erzieltes Wohlbefinden‘. Womit wir schon beim Synonym von Wellness wären: Wohlbefinden. Das ist es doch, was im Fokus steht. Sich etwas Gutes tun. Sich zum Beispiel auf haki® Flow einzulassen. Eine herrlich entspannende Behandlungsmethode, die nur in ausgewählten Wellnesshotels angeboten wird. Neugierig? Lesen Sie mehr auf Seite 14. Wer sagt denn, dass Wellness nur in Hotels möglich ist? Gesundheits- und Verwöhntage auf dem Meer können genauso schön, wenn nicht schöner sein. Christa Arnet hat eine Kreuzfahrt mit der eleganten MS Europa unternommen und berichtet darüber auf Seite 18. Ganz nach Goethes Redensart: «Warum in die Ferne schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah!» zeigen wir Ihnen, wie vielseitig und einladend Auszeiten im Allgäu, im Hochschwarzwald und im Südtirol sein können. Natürlich lockt auch Österreich mit herrlichen Wellness-Oasen. Lassen Sie sich von Kopf bis Fuss verwöhnen! Ausserdem gibt‘s wieder viele News zum Thema und einige tolle Buchtipps zu entdecken. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen eine wunderschöne Adventszeit. Herzlischst,

Nicole Caloz Schnyder

Nicole Caloz Schnyder, Redaktion

Harald Fessler

Harald Fessler, Herausgeber

Wir verlosen 3 sinnliche Sets bestehend aus einer «Mandel Sensitiv Handcreme» und

SOFORT MITMACH EN!

einem «Lip Balm rosé»:

Winterzauber mit Weleda Zeit, einem lieben Menschen Danke zu sagen und ihn mit verwöhnenden Kostbarkeiten der Natur glücklich zu machen. Als Familien- und Geschenkmarke lebt Weleda die Vielfalt und das bewusste Schenken mit Hingabe. Ziel ist es, mit den Produkten einen Beitrag für eine Welt zu leisten, in der Gesundheit und Schönheit von Mensch und Natur immer wieder neu entstehen. Entdecken Sie die reiche Vielfalt der Weleda Pflegeserien und ihre wohltuende Wirkung für Körper und Sinne! Weitere Informationen unter www.weleda.ch Gewinnen Sie eines von drei Winterzauber Weihnachtsets, jeweils bestehend aus einer Mandel Sensitiv Handcreme (50 ml) und einem Lip Balm rosé (10 ml). Schicken Sie uns ein E-Mail mit Ihrer Adresse und dem Zusatz «Wellness live / Weleda» an: caloz.schnyder@datacomm.ch (Einsendeschluss ist der 31. Dezember 2019).

3 3

|


Inhalt

:

:

14

3

Arizona: Die sanfte Seite des Wilden Westens

6

Allgäuer Winter – Erholung mit Weitblick

13

wingwave Coaching: Burnout vermeiden

14

haki® Behandlungsmethode: Loslassen im Kopf

18

MS Europa: Im Spa rund um die Welt

21

Stoffwechel-Power durch Chili & Co: Auf die Würze kommt es an

22

Vom Strauch und Baum auf den Teller:

Kochen mit wilden Früchten und Pflanzen

24

Reisen in warme Länder: So schützen Sie Ihre Haut

27

Beauty News: Magie im Badezimmer

28

Die besten Wellnesshotels in Österreich, ...

32

im Südtirol und ...

36

in Deutschland

:

IMPRESSUM

Heft Winter 2018/2019 Titelfoto: puhhha, www.de.fotolia.com Auflage: 20 000 Exemplare über 100 000 Leser, erscheint erscheint zweimal im Jahr CHF 7.50 / EUR 6,80 inkl. MWST und Versand Herausgeber Harald Fessler, Jörg Schelling, Arnold Schnyder Verlag / Aboservice UTK Media GmbH Berneckerstrasse 15 CH-9434 Au Telefon 071 744 94 90 info@utk.ch

21 24

Chefredaktion Nicole Caloz Schnyder Via Beltriga 7 CH-6646 Contra Telefon 044 391 76 00 Mobile 079 215 23 68 caloz.schnyder@datacomm.ch Mitarbeiter dieser Ausgabe Christa Arnet, Trudy Fessler, Renata Labhart Anzeigenverkauf UTK Media GmbH Renata Labhart Berneckerstrasse 15 CH-9434 Au Telefon 071 744 94 90 info@utk.ch

www.wellness-live.ch Gestaltung / Layout UTK Media GmbH Lea Fessler Berneckerstrasse 15 CH-9434 Au Telefon 071 744 94 95 lea.fessler@utk.ch Koordination international media solutions IMS AG Harald Fessler Berneckerstrasse 15 CH-9434 Au Telefon 071 744 94 92 harald.fessler@imsag.ch

Papier Umschlag: MultiArt Gloss, 250 g / m2 Inhalt: MultiArt Gloss, 150 g / m2 Vertrieb Kiosk AG Das nächste im Mai 2019 www.wellness-live.ch

erscheint

Nichts aus dieser Ausgabe darf ohne schriftliche Einwilligung der Herausgeber nachgedruckt oder in irgendeiner Weise vervielfältigt werden. Die Artikel in dieser Ausgabe sind urheberrechtlich geschützt. Für unaufgefordert eingesandtes Redaktionsmaterial übernimmt der Verlag keine Gewähr. © Wellness live 2018/2019


3 3

WOHLBEFINDEN

Die sanfte Seite des Wilden Westens Wo einst Revolverhelden, Glücksritter und Goldgräber das Sagen hatten, treffen sich heute Sportler und Geniesser aus aller Welt. Der US-Bundesstaat Arizona ist ein einzigartiges Mosaik aus gewaltigen Canyons, sonnenverbrannten Wüsten, endlosen Wäldern, kristallklaren Seen, schroffen Gipfeln und lieblichen Rebbergen und verfügt über zahlreiche renommierte Wellness-Resorts TEXT : CHRISTA ARNET / FOTOS : ARNETPRESS UND HYATT REGENCY

Bekanntester Hotspot für Wellnessfans ist die Stadt Scottsdale, die sozusagen nahtlos in die Hauptstadt Phoenix übergeht und vom internationalen Flughafen in weniger als einer Stunde zu erreichen ist. Für Besucher aus Übersee ist dies ein grosser Vorteil, denn dort kann man sich bequem vom langen Flug erholen und auf die Erlebnisreise durch den Canyon-Staat einstimmen. Eine perfekte Adresse ist das Hyatt Regency Scottsdale Resort & Spa at Gainy Ranch, eine vom renommierten Architekten Frank Lloyd Wright inspirierte Oase voller Palmen, Riesenkakteen, Blumen, Pools und Teichen mitten in der ockerfarbenen Wüstenlandschaft. Köstlich ist es, gleich nach der Ankunft in die 10 000 m2 grosse Wasserwelt einzutauchen, die Lagunen, Pools, Kanäle, Wasserfälle, einen Sandstrand und eine dreistöckige Wasserrutsche umfasst. Abends kann man sich dort in einer venezianischen Gondel herumrudern lassen kann. Der herzerweichende Gesang eines Gondoliere ist inbegriffen.

Fitness und Schönheit Wer sich ausgiebig bewegen möchte, dreht ein paar Runden auf den Jogging- und Velowe-

gen, trainiert (im 24 Stunden geöffneten) Fitness-Studio, spielt eine Runde auf dem 27 Loch-Turnier-Golfplatz oder reserviert sich für die kühlen Abendstunden einen Tennisplatz. Wir ziehen die passive Erholung vor und begeben uns ins elegante Spa Avania. Im Himalaya-Salz-Raum wird die Haut im Nu samtweich, eine Körperpackung aus Zitrusfrüchten belebt Körper und Sinne, eine Vitamin-Maske sorgt für frisches Aussehen und eine Thai Massage lockert die vom Flug verspannten Muskeln, so dass man sich in neuer Frische den italienischen, mexikanischen und asiatischen Spezialitäten der verschiedenen Restaurants hingeben und später auch noch das musikalische Abendprogramm geniessen kann.

Kraftplätze und Therapien Zu Arizonas faszinierendsten Landschaften gehört die gebirgige Gegend um Sedona, ungefähr auf halbem Weg zwischen Phoenix und dem Grand Canyon. Die bizarren roten Felsentürme und Gipfel, die das beliebte Feriendorf umrahmen, strahlen eine packende Atmosphäre der Erhabenheit und Mystik aus. Laut Reiseführer soll es zahlreiche Kraftplätze

geben, die man auf Wanderungen «erspüren» kann. Kein Wunder also, wimmelt es hier von Heilern und Therapeuten aller Art. Von Meditationskursen und Kreativitätsmanagement über Astrologie, Kartenlesen und UFOBeobachtung bis zur «myofaszialen» Körperarbeit (Motto: zurück zum schmerzfreien Leben!) ist alles zu haben.

Verblüffendes Superfood Doch nicht genug: Auch punkto Ernährung tut sich einiges in Sedona. Innovative Köche überraschen mit neuartigen Kreationen aus Bio-Produkten, die köstlich schmecken und erst noch gesund sind. So bietet Michael Sanders «Local Juicery» eine reiche Palette Smoothies aus ungewohnten Zutaten, wie Erdnussbutter, Kokosnussflocken, Pinienpollen, Rieshi-Pilzen, scharfen Gewürzen und Proteinzusätzen, wie auch kühn kombinierte Salate aus Beeren, Gemüse, kandierten Früchten und allerlei Samen und Kernen. Besondere Gaumenerlebnisse sind die gesalzenen Schokolade-Caramel-Törtchen, die rohen Lasagne aus Zucchetti-Nudeln, CashewRicotta, Tomaten, Hanfsamen-Pesto und Spinat sowie der Smoothy namens «Sex in the

|

3 3

|

3


4 |3 3

WOHLBEFINDEN

Der Kraftort Sedona

Gesundes aus der Local Juicery Eine tropische Oase: Das Hyatt Regency Scottsdale

Klein-Venedig in Scottdale

Desert» aus Mandelmilch, Bananen, MacaPulver, frischem Turmeric, Ingwer, schwarzem Pfeffer, Mandelbutter, Zimt und Datteln. Alles ist zu 100 Prozent bio, ohne raffinierten Zucker, aber laut Menükarte stets mit einem Spritzer Liebe gemixt. David Warr und seine Tochter Jennifer haben sich derweil ganz der vegetarischen BioKüche verschrieben. In ihrer ChocolaTree Organic Oasis finden sich auch vegane und glutenfreie Kreationen, viele davon sind indisch, thailändisch oder mexikanisch inspiriert. Zuweilen wird auch fröhlich drauflos gemixt, was gerade vorhanden ist, kreuz und quer durch alle Küchenregeln. Nori-Nachos zu Blaukäse-Broccoli? Ein Frühstücks-Porridge aus Chia-Samen, Kakao-Stückchen, Kokosnusscreme und Ahorn-Sirup? Sieht

Aufatmen im HimalayaSalz-Raum

vielleicht etwas fremd aus, schmeckt jedoch fantastisch. Gut, dass das Restaurant einen kleinen Laden enthält, wo alle Saucen, Chutneys, Samen und Gewürzmischungen erhältlich sind.

STECKBRIEF ARIZONA Der US-Bundesstaat liegt in Nordamerikas Südwesten, direkt an der Grenze zu Mexiko und umfasst nahezu 300 000 km2. Beste Reisezeiten sind Frühling und Herbst, aber auch dann sind je nach Gebiet grosse Temperaturunterschiede möglich. Ein Mietwagen ist unerlässlich. Direktflüge ab der Schweiz gibt es derzeit keine. Am besten sind die Verbindungen via Frankfurt oder Los Angeles.

Berge und Kakteen: die typische WildwestSzenerie


Tauchen Sie ein und geniessen Sie das Vergnügen einer optimalen Feuchtigkeitsversorgung, Tag für Tag. ‘Lait Corps Hydratant Velours’ mit Aloavera von Clarins sorgt für eine anhaltende Feuchtigkeitsversorgung. Die unvergleichliche Textur mit zahlreichen Pflegevorzügen der Bodylotion macht die tägliche Körperpflege zu einem sinnlichen Highlight: Die Haut wird intensiv durchfeuchtet, fühlt sich geschmeidig, ausgeglichen und samtigweich an. 400 ml. Infos: www.clarins.ch

Weleda zarter Reinigungsschaum Der Grundstein für die Hautpflege jeden Alters: Der zarte Reinigungsschaum von Weleda mit einem Extrakt aus Bio-Hamamelis reinigt porentief ohne dabei die Haut auszutrocknen. Er entfernt sowohl Make-up als auch überschüssiges Hautfett und bereitet die Haut ideal auf die nachfolgende Pflege vor. Mit belebendem Duft für die tägliche Erfrischung der Haut. Vegan und mit biologisch angebauten Inhaltsstoffen.150 ml. Infos: www.weleda.ch

Kletterfans aufgepasst

Für einen effektiven Muskelaufbau Auch wenn Job und Alltag keine Zeit für den Besuch eines Fitnessstudios lassen, ist dies kein Hindernis für einen trainierten und gesunden Körper. Die von Tobias Kuhn in seinem Ratgeber «Topfit ohne Geräte» vorgestellten Übungen kann man auch zuhause oder im Hotelzimmer durchführen. Es bedarf dafür keiner Maschinen, beim einen oder anderen Bewegungsablauf kommt lediglich das elastische Thera-Band zum Einsatz. Anfänger wie Fortgeschrittene finden in Kuhns Buch eine Vielzahl an Übungen, die ein abwechslungsreiches Training ermöglichen. Verlag C.H. Beck, ISBN 978-3-406-72555-5

Durchblick beim Training adidas Sport eyewear präsentiert mit den neuen ‘tempest’ und ‘proshift’ zwei Modelle, die nicht nur im Sport, sondern auch in der Mode neue Trends schaffen. Neben ihrem schlanken Look und ihrer modischen Ästhetik überzeugen die Brillen durch ihre moderne Form in einem ultraleichten Design. Die rutschfesten Bügelenden und die verstellbaren Nasenpads sorgen dafür, dass die Brille nicht verrutscht. Mit der grossen Auswahl an Farbund Filteroptionen passen die Brillen sowohl zum Street Look als auch zum modischen Sport-Outfit. Weitere Informationen: www.adidasSporteyewear.com

Mit dem Alnasca Knit präsentiert Mammut starke Kombis für mehr Sicherheit beim Klettern. Das Schweizer OutdoorUnternehmen legt den Fokus bei den neuen Climbing-Produkten auf erhöhte Sicherheit bei gleichzeitig niedrigem Gewicht. Die international erfolgreichen Mammut Athleten, der Schweizer Dani Arnold (Foto) und der Japaner Tatsuya Aoki haben die neuen Climbing-Produkte mitentwickelt. Als Testgelände und als Namensgeber diente der Poncione d’Alnasca im Tessin, einer der imposantesten Felsen der Schweiz. Infos: www.mammut.com

Yoga für den Rücken Rückenschmerzen sind die Volkskrankheit Nr. 1, auf der Liste der alltäglichen Beschwerden vieler Menschen stehen sie ganz oben. Die meisten dieser Probleme haben ihre Ursache in einer falschen Haltung beim Gehen, Stehen, Sitzen und Liegen sowie in mangelnder Bewegung, dazu kommt häufig noch eine stressreiche Lebensführung, die ebenfalls zu Verspannungen führt. Yoga kann hier einen positiven Prozess der Veränderung in Gang setzen, der präventiv wirkt, den Beschwerden vorbeugt und so langfristig zu einem schmerzfreien Rücken beitragen kann. In ihrem neuen Ratgeber «Yoga for EveryBody – Gesunder Rücken» bietet die erfahrene YogaLehrerin Inge Schöps erste Hilfe bei Rückenbeschwerden. Sie stellt die 20 effektivsten YogaÜbungen zur Stärkung und Entspannung der Rückenmuskulatur und Wirbelsäule vor und legt den Fokus dabei vor allem auf die Prävention. Knaur Menssana, ISBN 978-3-426-87786-9

newsticker schlagzeilen

Foto: Thomas Senf für Mammut

48 Stunden Feuchtigkeitsversorgung


6

3 3

|

ALLGÄU

Allgäuer Winter – wohltuend befreiend

Erholung mit Weitblick … Alpenwellness ist von Natur aus gesund. Egal, ob Streicheleinheiten für Körper, Geist und Seele oder hochwirksame Therapien zur Prävention und Rehabilitation – das Allgäu steht für höchste Wohlfühl- und Gesundheitskompetenz. Die lange naturkundliche Tradition vereint mit der ehrlichen, warmherzigen Allgäuer Gastfreundschaft, verspricht einen gesunden und erholsamen Ferienaufenthalt. Runterkommen, loslassen, rundum entspannen. Fernab vom Alltag finden Sie im Allgäu einen Ort wie geschaffen, um neue Kraft zu schöpfen. Entdecken Sie das nordöstlich an den Bodensee grenzende Allgäu mit seinen ausgezeichneten Möglichkeiten, Körper und Geist zu stärken in einer der schönsten und wohltuendsten Regionen Bayerns. Mit seinem vitalisierenden Klima, der würzigen Luft, seinen grandiosen Landschaften, von sanft über



hügelig bis zu den beeindruckenden Alpen­ gipfeln, lädt das Allgäu zum Loslassen ein. Seit jeher pflegen die Einheimischen den Umgang mit der Natur und ihrer Heilkraft. Deshalb hat sich hier eine über Jahrhunderte gewachsene und gelebte Heiltradition entwickelt.

nach der Outdoor Wellness auf Schneeschuhen, heisst es sich verwöhnen lassen und neue Energie tanken, ob mit einer Alpenkräutermilchmassage oder in der Blockhaussauna mit Blick auf die glitzernden Berge. Wer möchte, stellt sich sein Regenerationsprogramm mit Auszeiten für sich einfach individuell zusammen.

Allgäuer Märchenlandschaft Knirschend geht es über den lockeren Schnee, Schritt für Schritt auf grossem Fuss durch die Allgäuer Märchenlandschaft. Ungestört schweift der Blick in die Weite. Die erste Pause – Zeit für mich, um innezuhalten, die Natur zu genies­ sen, mich selbst zu spüren. Zurück im Hotel,

Schneeglitzer in der Morgensonne Leise ist das Knirschen der Skier zu hören. Zug um Zug gleiten die beiden hier durch die gespurte Loipe. Langlauf – das ist eine Möglichkeit, sich ausserhalb der hektischen Welt zu bewegen. Hier kann man sein Tempo selbst


3 3

ALPENWELLNESS AUF EINEN KLICK Über 30 exklusive Wohlfühl­ domizile, Alpenwellnesshöfe, Kur- und Heilbäder sowie idyllische Alpendörfer haben es sich zum Ziel gesetzt, Sie rundum zu verwöhnen. Erfahren Sie mehr über das Entspannen, Geniessen und Gesunden im Allgäu. Einen ausführlichen Überblick, weiterführende Informationen sowie alle mit wenigen Klicks buchbaren Angebote, finden Sie auf www.alpenwellness.de; oder benützen Sie unsere Service-Hotline +49 (0)8323 802 59 31.

bestimmen, nichts stört den gleichmässigen Lauf, der Kopf wird frei. Vor allem, wenn die hügelige Weite umrahmt wird von majestä­ tischen Alpengipfeln. Zeit für sich – nur im Einklang der eigenen Bewegung. Die Natur im Allgäu wird zu einem Erlebnis für alle Sinne. Hier liegt die Magie des Augenblicks. Was im Alltag oft so schwierig ist, gelingt in einem unserer Alpenwellness und «Gesundzeit» Hotels und den auf Entschleunigung spezia­lisierten Alpenwellnesshöfen ganz selbstverständlich.

Alpenwellness und Gesundzeit Die Alpenwellness Allgäu steht für Wohlfühl­ ferien mit Qualitätsversprechen. Alle An­­ge­bote sind unabhängig geprüft und vereinen die besten Wirkstoffe der alpinen Natur mit alt­ bewährten heimischen Heilmethoden. Entspannung, Bewegung, Genuss und sich einfach mal was Gutes tun − das steht bei der Alpenwellness im Mittelpunkt. Beim Wandern durch die unberührte Natur findet die Seele

Ruhe und Sie atmen endlich wieder tief durch. Beim würzig-warmen Heuwickel oder beim Kräuterbad im Wellnessbereich entspannt sich jede Faser des Körpers. Das uralte Wissen von Persönlichkeiten wie Sebastian Kneipp oder Johann Schroth stärkt das Wohlbefinden. Auch der Gaumen wird verwöhnt, wenn sich tradi­ tionelle Allgäuer Rezepte mit moderner ge­­ sunder Küche verbinden. Wer für sein Wohlbefinden noch einen Schritt weitergehen möchte, der findet bei der «Gesundzeit» Urlaub mit ärztlicher Betreuung und fachmännischer Anleitung. Losgelöst von jeglichem Termindruck birgt die Auszeit vom Alltag auch die Chance, sich in Ruhe um die eigene Gesundheit zu kümmern. Je nach Bedürfnis, von dauerhafter Ernährungsumstellung über gezielte Fitnesspläne, Strategien gegen Stress, bis zu einem ausführlichen Ge­­ sundheits-Check stehen in den Hotels Experten­ für eine professionelle Betreuung mit Zeit und Musse zur Verfügung.

ALLGÄU GMBH Allgäuer Strasse 1 D-87435 Kempten info@allgaeu.de www.allgaeu.de

|

ALLGÄU

7


8

3 3

|

ALLGÄU

PARKHOTEL BURGMÜHLE **** S, FISCHEN IM ALLGÄU

In der Ruhe liegt die Kraft

Sich Gutes zu tun, hat immer Saison. In Fischen im Allgäu, inmitten von Ruhe und Bergen, entdecken Wellnessliebhaber ein idyllisches Refugium. Das Parkhotel Burgmühle zählt zu den besten Häusern der Region. Mit viel Leidenschaft und persönlichem Engagement schaffen die Gastgeber in dem familiär geführten Hotel eine unvergleichliche Wohlfühlatmosphäre. Gemeinsam geht es zu romantischen Fackelwanderungen oder zum Eisstockschiessen. Die Woche ist voll sportlicher, gesellschaftlicher und unterhaltsamer Programmpunkte. Ab sieben Übernachtungen ist das Bus- und Bahnticket für die Region kostenlos. Eines zeichnet das Parkhotel Burgmühle ganz besonders aus: Gastgeber und ein Hotelteam, die ihren Job gern und mit Leidenschaft machen, geben dem Hotel eine «Seele». An dieser Adresse ist das Wort «Urlaubszuhause» an der richtigen Stelle. Ein Winterabend am knisternden Kamin, in einem familiär geführten Haus, in dem man sich willkommen fühlt, ist wahrlich herzerfrischend.

Premium Selection Wellnesshotel Auf 2 000 m² breitet sich im Parkhotel Burgmühle ein exklusiver Wellness- und Vitalbereich aus, der die Kraft der Natur ins Haus holt. In- und Outdoor wird Wellness superior geboten. In acht Saunen erleben Saunaliebhaber zahlreiche Facetten des Saunagenusses. Ein Sprung in den klaren Gebirgsbach, der am

Haus vorbeifliesst, bringt die gesunde Abkühlung nach dem Saunagang. Pools im warmen Inneren oder an der frischen Luft laden zum Schwimmen. Wer ein Wellness-Menü wählt, der bekommt das Wohltuendste im Paket: ein Rosenblütenbad mit einem Glas Sekt, ein Rasulbad, eine Wellness-Ganzkörpermassage, Sothys kühlende Beinmassage u. v. m. Hochwertige Kosmetik bringt Natur pur auf die Haut. Von Ayurveda bis hin zu Massagen aus Nah und Fern, von «Zeit zu zweit» bis hin zum exklusiven «Ladies Day» spielt Wellness im Parkhotel Burgmühle alle Stücke. Professionelle Trainer bieten täglich ein Bewegungs- und Entspannungsprogramm für mehr körperliche und mentale Vitalität.

Dem Winter auf der Spur Der Winter im Allgäu lockt nach draussen. Unter blauem Himmel, in klarer Luft und schneebedeckten Landschaften geniessen Urlauber eine Auszeit in der Natur. Das Allgäu kann mit einer Vielzahl klingender Skigebiete aufwarten, dennoch bleiben unzählige unberührte Landschaften den Winterwanderern, den Schneeschuhwanderern und Langläufern vorbehalten. In einer unglaublich schönen Naturkulisse tanken Wintergeniesser aktiv Energie. Möglichkeiten gibt es viele, wie Skitouren, Rodeln, Pferdeschlittenfahrten, Eisstockschiessen und Schlittschuhlaufen. Ein besonderes Highlight sind die beiden Höhenwanderwege. Mit der Bergbahn geht es

WEISSE WOCHEN! (vom 6. Januar bis 3. Februar 2019) 7 Nächte inkl. Wellnesspension, 40 Euro-Wellnessgutschein, alkoholfreie Softgetränke bis 17 Uhr, Galadinner und wechselnde Themenabende, SPA-Bereich, PKW-Stellplatz in der Tiefgarage und «Allgäu Walser Card» Ab EUR 858,– pro Person im Doppelzimmer (29-32 m²)


3 3

|

ALLGÄU

Ein Lob an die Küche Der Luxury & Spa Hotel Guide «Wellness Heaven» attestiert dem Parkhotel Burgmühle in seinem unabhängigen Test «hohes und höchstes Niveau» in der Küche und berichtet vom Abendmenü «voller kulinarischer Glanzpunkte». Die Auszeichnung «2 Kochlöffel» des Schlemmer Atlas belegt die Qualität und vielfältige Zubereitung sowie den guten Service. Erstklassige Produkte, hohe Kreativität und Qualität, einfallsreiche Zubereitung, ausgewählte Weine und ausgezeichneter Service gehen im Parkhotel Burgmühle Hand in Hand. Täglich kreiert Markus Nägele, der «Herr der Küche», mit seinem Team feinste Allgäuer Küche mit regionalen Zutaten. Die Küche geht professionell auf Wünsche ein. Auch glutenfreie, lactosefreie und vegetarische Gerichte werden angeboten.

bequem auf eine Höhe von ca. 2 000 m ü. M. Ein einzigartiger Blick ins Tal begleitet die Wanderer durch die Berge. Fischen wartet mit hunderte Kilometer Langlaufloipen und Winterwanderwegen.

15 Skigebiete in der Nähe Diese Namen sind Musik in den Ohren der Skifahrer: Hindelang-Oberjoch, Ofterschwang, Hörnerbahn, Nebel- und Fellhorn, Oberstdorf, Oberstaufen – all diese Skiregionen liegen maximal 30 Autominuten vom Parkhotel Burgmühle entfernt. Genau genommen sind es 15 Skigebiete, die der Skifahrer und Snowboarder vom Gourmet & Spa Hotel aus schnell und einfach erreichen kann. In das österreichische Kleinwalsertal ist es ebenfalls nur ein Katzensprung. Wer das Auto lieber in der Tiefgarage lässt, nimmt den Skibus. Dieser startet nur 100 Meter vom Hotel (… und autofrei macht auch der Einkehrschwung beim Après-Ski doppelt

Spass). Wenn es zwischendurch einmal ein ganz gemütlicher Skitag sein soll: Das kleine, familienfreundliche Skigebiet Stinesser ist nur fünf Gehminuten vom Hotel entfernt. Da können Skifahrer auch abends bei Flutlicht eine Abfahrt geniessen. Abwechslungsreichtum, Schneesicherheit und optimale Pistenpflege sind beim Skiurlaub im Allgäu garantiert.

Wohnen in Wohlfühloasen Ebenso schön wie ein Skitag auf den Allgäuer Pisten ist das Heimkommen in das Parkhotel Burgmühle, das romantisch an einem verschneiten Park gelegen ist. Ob Naturholz-, oder Themensuiten, Luxuszimmer oder edel eingerichtete, grosszügige Doppelzimmer – die Zimmer im Parkhotel Burgmühle sind Wohlfühloasen.

PARKHOTEL BURGMÜHLE****S Johann-Georg Reinheimer D-87583 Fischen im Allgäu Tel. +49 (0) 8326 9950 info@parkhotel-burgmuehle.de www.parkhotel-burgmuehle.de



9


10

3 3

|

ALLGÄU

Hörnerdörfer im Allgäu

Im Takt der Langsamkeit Zeit hat im Allgäu ihren eigenen Takt. Sie rennt nicht, sie hetzt nicht, sie schenkt Ruhe und jedem Augenblick sein verdientes Mass. Ist es die ehrwürdige Stille der Berge, die weite Sicht oder die klare Luft? Sind es die Traditionen, die im Einklang mit dieser ursprünglichen Natur gepflegt werden? Wohl alles zusammen. Und es wirkt. Es erdet, macht achtsam und tut einfach gut. Die Hörnerdörfer sind ein Paradies aus Licht, Luft und Bergen.

Langsame Naturkraft für die Seele Einatmen wird zum Aufatmen im Heilklima der Premium Class in Fischen, eine Wanderung auf sonnigen Panoramawegen am Bolsterlanger Horn oder im Illertal wird zum Spaziergang fürs Gemüt. Denn jeder Atemzug in der reinen Bergluft, jeder Blick, der sich in der Betrachtung der Kulisse dieser endlosen Kette majestätischer Alpengipfel verliert, konzentriert die Sinne und beflügelt den Geist. Bezaubernd schön ist beispielsweise der Kunst- und Besinnungsweg in Bolsterlang, der mitten in der Natur und gleichsam durch sie, alle Sinne umschmeichelt. Es geschieht ganz von selbst, dass die Wahrnehmung weiter, die Gefühle unmittelbarer werden. Die Sehnsucht nach Ruhe, der man im alltäglichen Hamsterrad aus Hektik und Hetze viel zu selten nachgibt, verwirklicht sich in einer tiefen Gelöstheit.

Glückshormone fluten Stresshormone wie Cortisol werden abgebaut, Serotonin und Dopamin – die bekannten Glückshormone – fluten den Körper. Effekte, die nicht nur entspannen, sondern nachweislich gesund sind. Sanfte Bewegung beim Wandern bringt dazu auch den Organismus wieder in Schwung. Insbesondere, wenn man sich zwischen Schonfaktoren im Tal bis zum alpinen Reizklima in der Höhe abwechseln kann.

Traumwelten entdecken Eine ganz andere Welt öffnen die Hochmoore in den Hörnerdörfern. Der Boden ist weich, dicke Moospolster leuchten, Nebelschleier im Wollgras glänzen und libellendurchsichtige Flügel flirren. Nordisch mutet die Landschaft hier an, eine Traumwelt für Augen und gleichzeitig ein «Lehrstück» der Zeit. Denn das Moor wächst. Stündig bildet sich neuer Torf, aber nur etwa drei Millimeter pro Jahr. Erfährt man dann, dass die Torfdecke, etwa im Naturpark Nagelfluhkette, an die zehn Meter misst, wird die Stippvisite im Moor zu einer Anleitung im Langsam-Werden. Die Hörnerdörfer wissen um die Fülle, die ihre Landschaft in Sachen Entspannung bietet

und ergänzen sie mit vielen entschleunigenden Angeboten. Man kann sich mit dem Wasserschmecker und der Wünschelrute aufmachen, Qi Gong und Yoga üben oder sich an einem erfrischenden Morgen von der Atemtherapeutin die Tiefenatmung zeigen lassen.

Natürliche Kraftquelle In Fischen ist es der Magische Ort «Iller», in Balderschwang sind es die 2000 Jahresringe einer Eibe, in Obermaiselstein der Ort der Besinnung «auf der Spöck» oder eine meditative Tour zum Sonnenaufgang auf das Ofterschwanger Horn. Was man selbst tun muss, um diese Kraft zu spüren? Nichts. Nur den Augenblick fühlen. Dem Ich Zeit lassen, sich zu erholen. Langsam und mit Genuss.

Tourismus Hörnerdörfer GmbH Am Anger 15 D-87538 Fischen im Allgäu Tel. +49 (0) 83 26 - 36 46 0 Fax +49 (0) 83 26 - 36 46 56 info@hoernerdoerfer.de www.hoernerdoerfer.de


Ruhe, Natur, Entspannung

«Der Berwanger Hof, traumhaft gelegen – mitten im Oberallgäu. Die Kombination von Alt und Neu, von Struktur und Herzlichkeit, von Gefühl fürs Detail und für die Bedürfnisse der Gäste, zeichnen unser familiär geführtes Wellness-Hotel aus.» Wir sind Gastgeber aus Überzeugung und führen den Berwanger Hof schon in der dritten Generation. Unser Wunsch ist es, dass Sie sich bei uns wohlfühlen, neue Kraft und Energie sammeln und mit allen Sinnen Erholung finden. Die abwechslungsreiche Berglandschaft, die Natur und die klare Luft in Obermaiselstein bieten dafür eine hervorragende Grundlage. Ein angenehmes, stimmiges Ambiente, eine gute Küche und ein schöner Wellnessbereich bilden das ideale Umfeld dazu. Wir haben unser Haus so eingerichtet und gestaltet, wie es zu unserer schönen Heimat passt. Dabei legen wir viel Wert auf natürliche und möglichst heimische Baumaterialien wie Holz und Stein und den traditionellen Allgäuer Stil. In unseren neuen Himmeleck-Zimmern treffen traditionelle Altholz-Elemente auf modernsten Komfort, luxuriös und dennoch urgemütlich. Geniessen Sie von allen Zimmern aus den atemberaubenden Blick auf die umliegenden Berge oder lassen Sie von der Liegewiese unter unseren Apfelbäumen aus Ihren Blick über Berge, Wald und Wiesen schweifen.

Kulinarische Höhenflüge Im Restaurant kommen Sie in den Genuss unverfälschter Allgäuer Spezialitäten, mediterraner Köstlichkeiten, vegetarischer Frische und

internationaler Raffinesse. Und manchmal bringen wir sogar Heu auf den Teller – eine besondere Spezialität, lassen Sie es sich schmecken!

Mit Leib und Seele abtauchen Glasfronten geben den Blick frei auf eine wunderbare Aussicht. Das geschmackvolle Ambiente und die angenehme Atmosphäre verbinden sich zu einer wohltuenden Allianz. Gibt es etwas Schöneres, als sich nach Herzenslust verwöhnen zu lassen? Unser «AlpenSpa» ist ein Erlebnisreich mit Panorama-Schwimmbad, schönem Ruhebereich und einer Wellnesswelt mit Serailbad, Heukraxen, Dampfbad und Saunen – Genuss pur. Ob Körperbehandlungen, Massagen, Packungen oder Kosmetik, lassen Sie sich von unseren Angeboten inspirieren und von unseren bestens ausgebildeten Therapeuten verwöhnen. Buchen Sie doch eine Massage mit dem Besten aus unserer Allgäuer Heimat: Zirbe- oder Honigmassage sorgen für Tiefenentspannung. Geniessen Sie den leisen Luxus Ihrer Urlaubstage: Ruhe, Natur, Entspannung und Geborgenheit.

Berwangers Kurze Für zwischendurch und Kurzentschlossene… Die reizvolle Allgäuer Landschaft und die frische Luft sind Garanten für schöne Stunden. Ein Schuss Vitalität – so viel Luxus lässt sich in nur wenigen Tagen geniessen! • 4  Übernachtungen mit Berwangers Verwöhnpension • 1  Wellness-Rückenmassage • 1  pflegendes Molkebad in der Softpack-Schwebeliege • 1  Fuss-Verwöhnbehandlung Ab EUR 461,– pro Person im Doppelzimmer

WOHLFÜHLHOTEL BERWANGER HOF GMBH Niederdorf 11 D-87538 Obermaiselstein Telefon +49 (0)8326 36 33 0 info@berwangerhof.de www.berwangerhof.de



3 3

WOHLFÜHLHOTEL BERWANGER HOF****, OBERMAISELSTEIN

|

ALLGÄU

11


Burnout resultiert aus einem Prozess: Er beginnt mit einem hohen Engagement und dem Willen, die Leistungsfähigkeit unter allen Umständen aufrechtzuerhalten. Hohe Belastung, gepaart mit grossem Engagement und wenig Erholungsphasen überfordern früher oder später. Ist jemand während längerer Zeit überfordert, so kann daraus eine massive psychische Erschöpfung entstehen. Ein Burnout entwickelt sich meist schleichend und bleibt von den Betroffenen oft lange unbemerkt. Ein deutliches Zeichen für ein Burnout ist, wenn sich jemand trotz Erholungsmöglichkeiten (Feierabend, Wochenende, Ferien) nicht richtig erholen kann. Eine einheitliche Definition von Burnout gibt es nicht. Es gibt jedoch charakteristische Merkmale eines Burnouts: • Emotionale Erschöpfung gilt als zentrales Merkmal. Es bezieht sich auf das Gefühl, emotional, körperlich und geistig erschöpft und entkräftet zu sein. Die Betroffenen fühlen sich ausgelaugt. • Zynismus und Distanzierung können auftreten und sich in einer gleichgültigen, distanzierten Einstellung gegenüber der Arbeit bemerkbar machen (Arbeitskollegen/-innen, Kunden, Patienten, Arbeitsaufgabe u.a.). • Reduzierte persönliche Leistungsfähigkeit beschreibt das Gefühl, trotz grosser Anstrengung immer weniger zu leisten. Das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten schwindet. Wenn die Arbeitsanforderungen vorübergehend, absehbar und zeitlich begrenzt sind, und sich die Stressreaktionen in den Erholungsphasen wieder zurückbilden, besteht keine Burnout-Gefahr. Die ausführliche Publikation ‘Erschöpfung frühzeitig erkennen – Burnout vorbeugen’ ist bei der SECO, Direktion für Arbeit, bestellbar: www.seco.admin.ch

Endlich wieder richtig gut schlafen! Lärm, Schnarchen, Stress, ständige Erreichbarkeit, hohe Anforderungen im Leben, nicht abschalten können oder endlose Gedankenspiele nachts. Es gibt zahlreiche Ursachen, die uns den Schlaf rauben. Guter Schlaf ist aber die Grundvoraussetzung für Gesundheit, Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit. Der Schlafexperte Dr. Feld nennt in acht Kapiteln die häufigsten Ursachen für Schlaflosigkeit und welche Mittel und Strategien wirklich helfen, um die Schlafqualität deutlich zu steigern. Haben Sie die richtige Matratze? Erleichtert ein Abendritual das Einschlafen oder muss ich meine Ernährung umstellen, damit meine Schlafqualität nicht beeinträchtigt wird? Je besser wir über unseren Schlaf Bescheid wissen, desto leichter können der Schlaf optimiert werden. GU-Verlag, ISBN: 9783833861413

Foto: Thomas Senf für Mammut

newsticker schlagzeilen

Burnout ist ein Erschöpfungszustand

Foto: Kaspars Grinvalds, Fotolia.com

Fit und fröhlich ins neue Jahr Wie gelingt es, seine Vorsätze einzuhalten, voller Energie in den Tag zu starten, sich gesund zu ernähren und Sport zu machen trotz langen Arbeitszeiten? Wie schafft man es auf Dauer, motiviert zu bleiben angesichts eines überfüllten Terminkalenders? Die charismatische Sportmoderatorin Annika Zimmermann hat darauf Antworten und zeigt in ihrem neuen Ratgeber mit leicht umsetzbaren Anleitungen, wie man gut durch den täglichen Multitasking-Dschungel kommt. In «Fit und fröhlich» präsentiert sie ein Zwölf-Wochen-Programm, das individuell anwendbar ist. Zusammen mit vielen praktischen Ernährungstipps und Tricks zur Stress-Bewältigung im täglichen Hamsterrad, bietet das Buch alles für ein erfülltes Leben. DroemerKnaur, ISBN 978-3-42667558-8

Die einfachste Anleitung zum Meditieren Sukey und Elizabeth Novogratz bieten eine inspirierende Meditationsanleitung, die auch den letzten Zweifler überzeugt. Sie entmystifizieren Meditation und zeigen alltagstaugliche und effektive Strategien auf, wie man mit Meditieren beginnt und vor allem dranbleibt. Praktische Übungen, Achtsamkeits-Techniken oder inspirierende Geschichten von MeditationsMeistern – all das präsentieren die Autorinnen in Form von Illustrationen und kurzen Texten. Damit gelingt es ihnen, eine Leichtigkeit zu vermitteln, die dem Meditations-Anfänger einen spielerischen Zugang ermöglicht. Seite für Seite wird klar, was Meditation kann: Sie ändert unser Leben, macht uns gesünder, entspannter, glücklicher, trägt uns durch Stressphasen oder gibt uns Halt in Krisen. Knaur Balance, ISBN: 978-3-426-67561-8


3 3

|

GESUNDHEIT

wingwave-Coaching:

Burnout vermeiden …

… und erfolgreich Stress und Belastung reduzieren Kennen Sie das Gefühl, sich ständig neuen beruflichen wie privaten Herausforderungen stellen, und immer wieder anspruchsvolle Situationen im Leben meistern zu müssen? Sich wie im Hamsterrad gefangen zu fühlen? Situationen, die unser inneres Gleichgewicht gefährden. wingwave-Coaching schafft hier Abhilfe. Dank wingwave-Coaching können Sie Ihre Work-Life-Balance halten oder wiedererlangen, Ihre emotionale und mentale Widerstandsfähigkeit stärken und Ihre Ressourcen aktivieren, um dann Ihre Lebensqualität zu steigern und Ihr volles Potenzial und Talent auszuschöpfen.

Steigerung der Leistungsfähigkeit wingwave ist eine Kurzzeit-Coaching-Methode, die in vielen universitären Studien erforscht wurde und auf den neusten Erkenntnissen der Gehirnforschung basiert. Das sehr wirksame Emotions-Coaching führt rasch und spürbar zum Abbau von Stress und zur Steigerung der Leistungsfähigkeit. wingwave wird bereits erfolgreich im Beruf, im persönlichen Alltag, im Leistungssport, in der Pädagogik und Didaktik, wie auch im Gesundheitsbereich und in Künstlerkreisen genutzt – also in allen Wirkungsfeldern, in denen Menschen ihren Lebensentwurf erfolgreich gestalten wollen.

Die Methode und ihre Wirkung Der Effekt von wingwave-Coaching wird durch eine einfach erscheinende Grundinter-

vention erreicht: das Erzeugen sogenannter REM-Phasen im Wachzustand (REM = Rapid Eye Movement = schnelle Augenbewegungen), welche wir Menschen sonst nur im nächtlichen Traumschlaf durchlaufen. Mit Hilfe dieser Links-rechts-Impulse werden Verarbeitungsprozesse im «limbischen System» unseres Gehirns in Bewegung gesetzt. Mit einem Muskeltest können die Stressoren identifiziert sowie der Erfolg der Intervention überprüft werden. Negative Gedanken, unangenehme Erinnerungen und blockierende Emotionen können bearbeitet und verändert werden, was dazu führt, dass man • leistungsfähiger und zielgerichteter, • kreativer und flexibler, • konfliktstärker und stressresistenter, sowie • ausgeglichener und zufriedener wird. wingwave-Coaching hilft, die gesteckten Ziele im Alltag, im Sport wie auch im Beruf zu erreichen. Die Methode wird erfolgreich zur Steigerung der inneren Zufriedenheit, zur aktiven Lebens- und Zukunftsgestaltung, zur Erhaltung und Verbesserung der Leistungsfähigkeit, aber auch zur Verhinderung von Burnout eingesetzt, und findet auch nach einer Krise, einer Krankheit oder einem Unfall Anwendung.

Zum Nachlesen «wingwave-Coaching» Wie der Flügelschlag eines Schmetterlings, von Cora Besser-Siegmund und Harry Siegmund. Junfermann Verlag, Paderborn, ISBN 978-3-95571-415-4

Werden Sie wingwave-Coach Sie sind als professionell Berater, Trainer, Therapeut oder Coach tätig? Erweitern Sie Ihre Kompetenz und werden Sie wingwave-Coach! Erlernen und erfahren Sie wingwave-Coaching in einer viertägigen Ausbildung. Sie erhalten ein Zertifikat und können wingwave sofort als Ergänzung zu Ihren bereits vorhandenen Methoden anwenden. Die wingwave-Methode und die wingwave-Coach-Ausbildung sind TÜVgeprüft und nach ISO 29993 zertifiziert. Infos: www.coaching-basel.com

Roger Marquardt ist seit mehr als zehn Jahren als Coach, Berater, Therapeut und Lehrtrainer tätig. Er ist Experte für die wingwave-Coaching-Methode und unterstützt seine Kunden beim Erreichen ihrer privaten und beruflichen Ziele.

St. Johanns-Vorstadt 71, 4056 Basel info@coaching-basel.com, www.coaching-basel.com

13


14

3 3

|

HAKI – KLARER KOPF KLARER WEG

haki® Behandlungsmethode

Bei haki® Flow wird der Körper vom Therapeuten gezogen, gedehnt, gespürt und wahrgenommen. Neben Schulter, Nacken und Kopf werden auch die ganze Wirbelsäule und das Becken in Dehnung und Rotation gebracht – was vor allem kopflastigen Menschen ein ungeahntes Entspannungsgefühl in der Schwerelosigkeit vermittelt.

Loslassen im Kopf Die haki-Methode ist ein ganzheitliches Behandlungskonzept vor allem für den gestressten, kopflastigen Menschen, der oft an Verspannungen leidet.

Der Musiker und mehrfach international ausgezeichnete österreichische Physiotherapeut und Gründer der haki-Philosophie, Harald Kitz, komponiert seit über 17 Jahren massgeschneiderte Behandlungsmethoden für kopflastige Menschen. Sein Behandlungsansatz konzentriert sich auf die typischen Beschwerden im Schulter-, Nacken- und Kopfbereich unter denen Workaholics, aber auch Menschen, die viel Zeit sitzend am Schreibtisch verbringen, leiden. Sie kombinieren spezielle Behandlungsgriffe und -techniken mit rhythmischen Schwingungen.

Nachhaltige Entspannungserlebnisse Wenn Harald Kitz über haki redet, wird sofort klar, dass haki weit mehr ist als eine Entspannungsmassage, es ist ein ganzheitliches Ritual: «Ich sehe mich als Komponist, ich komponiere für die Menschen neue Behandlungsmethoden. Der Fokus, das Bewusstsein, die Achtsamkeit und eine besondere Wahrnehmung der Schwingung – das ist haki. Immer in Entwicklung, genauso wie der Mensch selbst. Heilsame Berührung kann aber nur von Therapeuten ausgeübt werden, die mit sich selber im Reinen sind. Erst dann sind sie in der Lage, die Behandlungen richtig durchzuführen und die positive Energie auf die Gäste zu übertragen. Meine Aufgabe ist es, so zu komponieren, dass die Therapeuten Spass an der Arbeit haben und feinfühlig werden. Das können sie nur, wenn der Kopf frei ist.»

In Einklang mit sich selbst Harald Kitz arbeitet mit Druck, Dehnung, Schwingung und Rhythmus. Er nimmt Menschen wie Musikinstrumente wahr, erkennt sie als solche und geht damit auch entsprechend wertvoll um. Ob eine Piccoloflöte oder ein Kontrabass, durch die Kunst der Berührung nimmt er den verstimmten Klangkörper Mensch wahr, bringt ihn wieder gesundheitsvorsorgend in Einklang und entlässt ihn dann mit der idealen Stimme in sein Orchester, sprich Familie und Beruf. Seine Behandlung ist eine Kombination aus neuem Wissen aus der Gehirnforschung und deren körperlichen Zusammenhänge mit speziellen Techniken der Berührung über Rhythmus und Schwingung. Dadurch werden aber nicht nur körperliche Verspannungen gelöst, auch der stets geforderte Geist erfährt eine tiefe Entspannung. Die erreichte Harmonie im Nervenund Muskelsystem führt zu Ausgeglichenheit und Regeneration und eine nachhaltige Verbesserung des Wohlbefindens und Gesundheitszustandes.

haki basiert auf vier Säulen Die preisgekörnte haki-Behandlungsmethode wird weltweit nur in ausgewählten Hotels angeboten und von Therapeuten durchgeführt, die eine dreijährige berufsbegleitende Ausbildung absolviert haben. Harald Kitz entscheidet selber, ob der Therapeut geeignet ist im Hotel unter der Marke haki zu arbeiten. Eine der Kriterien ist eine musische Bega-

bung, denn das Musische ist eine der vier Säulen, auf denen haki aufgebaut ist. Die weiteren sind die kulturelle Säule (Ahnen, Wertschätzung) sowie das Physische (Körper) und das Seelische (Ethik, Moral). haki-Therapeuten lernen den Menschen als solchen wahrzunehmen, ihn so zu führen, dass gegenseitiges Vertrauen entsteht. Sie entwickeln ein Gespür dafür, den Menschen richtig zu lesen, wie er geht, wie er steht, wie er sich bewegt, usw. Innerhalb weniger Minuten erkennen sie, was ‚hinter der Fassade’ des Gastes steckt und somit auch, welche Behandlungen ihn glücklich machen – ob auf der Liege oder im Wasser.

Harald Kitz, Therapeut, Musiker und Erfinder von haki® Seine Kunst ist die Wahrnehmung von Mensch und Raum als Klangkörper. So komponiert er die Behandlungsmethoden und Rituale mit einem natürlichen Gefühl für Berührung (haptik) und Schwingung (kinetik), die für ein ganz neues Bewusstsein sorgen.

Weitere Infos:

haki® klarer Kopf – klarer Weg Höhenweg 10, A-9371 Brückl Telefon +43 664 350 33 16 office@haki.cc facebook.com/hakimethode instagram.com/hakikitz


J.Weingartner-StraĂ&#x;e 40 39022 Algund bei Meran / SĂźdtirol

T +39 0473 443 309 F +39 0473 443 091

info@hotel-dorner.it www.hotel-dorner.it


16

3 3

|

HAKI – KLARER KOPF KLARER WEG

QUELLENHOF LUXURY RESORT PASSEIER, ST. MARTIN BEI MERAN

The luxury Resort in the Alps

BEAUTY & WELLNESS Mehr als 20 professionell ausgebildete Mitarbeitende, zum Teil mit ganz besonderen Qualifikationen rund um Ayurveda, TCM, Shiatsu und HAKI®, kümmern sich um das Wohlbefinden und die Schönheit ihrer Gäste. Neben Hamam und Südtiroler Signature Treatments zählen auch Meso-Medactive-Behandlungen – eine innovative und effektvolle Methode der Anti-Aging-Behandlung – zum exklusiven Beautyangebot. Nur die neuesten Technologien und besten Produkte kommen im Quellenhof zur Anwendung.

HAKI®-METHODE Harald Kitz hat mit seiner HAKI-Methode eine ganzheitliche Behandlungssinfonie für kopflastige Menschen entwickelt. Diese mehrfach ausgezeichneten Anwendungen kombinieren spezielle Massagegriffe und -techniken mit rhythmischen Schwingungen, dazu wird ein spezielles HAKI-Massageöl angewendet sowie HAKI-Augen-, Nacken- und Sacralkissen. Folgende Leistungen umfasst das HAKI-Angebot im Quellenhof: HAKI® Stretch & Relax, HAKI® Sacral und HAKI® Purna.



QUELLENHOF LUXURY RESORT PASSEIER Familie Dorfer Pseirerstrasse 47 I-39010 St. Martin bei Meran, Südtirol Telefon +39 0473 645 474 Fax +39 0473 645 499 info@quellenhof.it www.quellenhof.it

Beachtliche 10 000 m² umfasst das luxuriöse Wellnessparadies im Quellenhof Luxury Resort Passeier im Südtiroler Passeiertal. Südtirols grösstes Wellnessrefugium ist gross genug, um sowohl Familien als auch ruhesuchenden Erwachsenen alles zu bieten, was Wellness und Spa zum exklusiven Erlebnis macht. Der Acqua Family Park und das Familien-Saunadorf (dressed on) in der Parkresidenz gehören den Kids und ihren Eltern. Jede Menge Platz ist zudem der Ruhe, der Wellness und der Gesundheit auf höchstem Niveau «for adults only» in der Vitalresidenz gewidmet. Ein Innen- und Aussenpool, ein Solepool im Freien, ein biologischer Schwimmteich, ein Hot-Whirlpool, eine Saunawelt mit separater Lady-Sauna und See-Event-Sauna sowie zwei «Sauna-Kugeln», ein olympisches Sportbecken, 7 000 m² Ruhepark und unzählige kuschelige Ruhezonen sind nur ein Auszug aus dem beeindruckenden Wellnessangebot, welches das Quellenhof Luxury Resort Passeier zu einem der führenden Wellnessresorts im Alpenraum macht. Dazu kommen Schönheitsparadiese, wo Beauty- und Wellnessspezialisten ein individuelles Verwöhnprogramm bieten.

Genuss vom Feinsten Kulinarisch verwöhnt werden die Gäste mit einem vielfältigen und hochwertigen Gourmet-Angebot. Neben der klassischen Gourmet-Halbpension (reichhaltiges Frühstück vom Buffet, abends ein 6-Gang-Wahlmenü mit

Schauküche und Buffets, gastronomischen Themenabenden und Wellness-Gerichten) bieten die beiden Restaurants «Quellenhof Gourmetstube 1897» und das Sky Restaurant «Teppanyaki» den Gästen Kochkunst vom Feinsten! Die seit 2016 bestehende mehrfach ausgezeichnete «Quellenhof Gourmetstube 1897» hat bereits mehrere Auszeichnungen erhalten: darunter prämierte sie Gault&Millau 2018 in der Erstaufnahme gleich mit zwei Hauben und 15 Punkten, der Schlemmeratlas 2018 vergab drei grossartige Kochlöffel und der «Der Grosse Restaurant & Hotel Guide» kürte das Gourmet-Restaurant zum «Restaurant des Jahres Südtirol 2018».

Wohnen und Komfort Logiert werden kann sowohl in kuscheligen Doppelzimmern wie auch in exklusiven Suiten und Chalets. Die Suiten und Luxus-Chalets im Quellenhof Luxury Resort Passeier bieten erstklassigen Wohnkomfort auf 50 bis 320 m².


3 3

|

HAKI – KLARER KOPF KLARER WEG

DER LÄRCHENHOF*****, ERPFENDORF IN TIROL

Einmal Lärchenhof – immer Lärchenhof

Das 5-Sterne-Ferienparadies liegt nur wenige Kilometer von der legendären Wintersportstadt Kitzbühel entfernt, umgeben von purer Natur inmitten der Alpen. Im Lärchenhof liest man dem Gast buchstäblich die Wünsche von den Lippen ab. Sportund Fitnessbegeisterte werden hier ebenso glücklich wie Golf- und Tennisfans. Wer eine erholsame Auszeit sucht, findet Ruhe und Kraft im grosszügigen Wellness- und Beautybereich. Inhaber Martin Unterrainer hat mit viel Initiative und Tatkraft etwas ganz Besonderes geschaffen, um dem Gast eine einzigartige Wohlfühlatmosphäre zu vermitteln.

Gelungene Vision mit fünf Sternen Der Lärchenhof ist viel mehr als nur ein FünfSternehotel inmitten der wunderbaren Tiroler Natur. Neben der Tiroler Gastfreundschaft, der authentischen Herzlichkeit, der Top-Gastronomie und dem einzigartigen Ambiente begeistern kuschelige Zimmer und luxuriöse Suiten, in denen man Ruhe, Erholung und neue Lebenskraft findet.

Training nach Wunsch Am legendären, hauseigenen Golf- & Countryclub Lärchenhof erfreuen sich Anfänger und anspruchsvolle Golfer gleichermassen. Neun aufregende Bahnen und ein neu modifizierter, in Österreich einzigartiger, Short-Game-Park inklusive der 6-Loch Akademieanlage stehen dem Golfer zur Verfügung. Wer lieber mit der gelben Filzkugel am Ball bleibt, den erwarten drei Hallen, drei Sand- und zwei neue Hard-

Court Tennisplätze. Fitnessbegeisterte finden hier im Sommer wie im Winter, indoor wie outdoor, ideale Trainingsbedingungen im lichtdurchfluteten Vital & Aktiv Center. Wanderfreunde können eine Tour in die Griessbachklamm geniessen oder gemütlich über den Sonnen-Panoramaweg zur Lärchenhof Hundsbichl Alm spazieren. Wahre Gaumenfreuden zaubert das engagierte Lärchenhof-Küchenteam und bietet dabei Feinschmeckern wie auch den fitnessbewussten Gästen die passende Auswahl an hochwertigen regionalen Speisen. Ob eine kurze Entspannungszeit übers Wochenende oder ein mehrwöchiger Urlaub, der Lärchenhof bietet für jeden das passende Urlaubsvergnügen.

Erfrischender Quell – Wellness vom Feinsten Das Herzstück des Lärchenhofs und unerschöpflicher Energiequell ist die grosszügige Wellness- Landschaft, die mit ihren 3 500 m2 Pool- und Saunalandschaften jeden Wunsch erfüllt. Ein besonderes Highlight bietet die Rolltreppe, welche von der Event-Sauna zum Panorama-Saunagarten, mit atemberaubendem Blick auf die Kitzbüheler Bergwelt, führt. Die Seele baumeln lassen kann man in der 1 200 m2 grossen Schönheitsfarm. Das erfahrene Beauty-Team arbeitet mit erstklassigen Pflegeprodukten und bietet ein Wohlfühlprogramm, welches von klassischen Behandlungen bis hin zu innovativen Behandlungsmethoden, wie die preisgekrönte HAKI®-Methode von Harald Kitz, reicht.

BEAUTY FÜR ZWEI (06.01-10.05.2019, buchbar von So bis Fr) Inklusivleistungen: 4 Tage (3 Nächte) Entspannen inklusive 6-Gang-Wahlmenü am Abend und reichhaltigem Frühstücksbuffet mit Vitalecke, LärchenhofExtras, Begrüssungssekt bei Anreise und süsser Überraschug auf dem Zimmer. 1 Sektfrühstück

1 parallele Aromaöl-Massage (50 Min.) zu zweit 1 Romantikdinner; 1 Kutschenfahrt

1 Paar Lärchenhof Flip Flops zum Mitnehmen ab EUR 1 099,- für 2 Personen Auf Wunsch HAKI-Behandlungen zubuchbar

DER LÄRCHENHOF***** Inhaber: Martin Unterrainer A-6383 Erpfendorf Telefon +43 5352 8138-0 Fax +43 5352 8413 info@laerchenhof-tirol.at www.laerchenhof-tirol.at



17


00 18

3 3

|

WOHLFÜHLEN

Im Spa rund um die Welt Warum denkt man bei Wellnessferien eigentlich immer an Alpen- oder Strandhotels? Gesundheits- und Verwöhntage auf dem Meer können genauso schön oder noch schöner sein. Besonders im Rahmen einer Kreuzfahrt mit der eleganten MS Europa. TEXT: CHRISTA ARNET / FOTOS: ARNETPRESS UND HAPAG LLOYD CRUISES

DIE «SCHÖNHEITS-SESSEL» Das Bett ist wohlig warm, schaukelt ein bisschen und gluckst ganz leise, sodass man sich auf einer Luftmatratze mitten im Ozean glaubt. Und eigentlich stimmt das auch. Dies ist nämlich eine Schwebeliege, die rund um die Welt durch alle Meere schippert. Allerdings nicht völlig allein. Sie steht im Ocean Spa des eleganten Kreuzfahrtschiffs MS Europa, das sich in diesem Moment auf der Fahrt von Myanmar nach Sri Lanka befindet.

Entspannung und Verjüngung Während ich in einer Algenpackung dahindöse, verkündet eine Stimme über Lautsprecher, dass das Meer an dieser Stelle 3000 m tief und 28 Grad warm sei und die Wellenhöhe bei herrlichem Wetter den ganzen Tag höchstens 1,5 m erreiche. Bis zur Ankunft in Hambantota, dem Tor zum «wilden Herzen Sri Lankas» mit seinen faszinierenden Nationalparks, sind es noch gut 24 Stunden: Zeit genug, um sich nach Noten verwöhnen zu lassen. Zum Beispiel mit einem UnterwasserMassagebad zur vergnüglichen Entspannung, einer Ampullen-Crash-Kur für ein scho-

nungsvolles Gesichtslifting, einer Aromaoder Thai-Massage zur Lockerung der Muskeln und mit einem glamourösen Makeup für den festlichen Abend. Der Gatte lässt sich unterdessen von einer Physiotherapeutin den Jetlag und die Rückenschmerzen wegmassieren und von der Fitnesstrainerin in die Geheimnisse der Fasziendehnung einführen. Wir könnten an diesem Nachmittag aber auch ein ganz privates Entspannungsprogramm in der eigenen Suite geniessen: etwa unter der Regendusche mit den eingebauten Massagedüsen und den Duftlampen oder in der beleuchteten Sprudelwanne. Oder ganz einfach mit Wellnesshäppchen und Wohlfühltee auf dem privaten Balkon

Über 60 Wellnessangebote Der einzige Stress in diesen Wellnessferien ist die Wahl der täglichen Aktivitäten. Neben rund 60 möglichen Anwendungen im Spa stehen modernste Fitnesseinrichtungen (samt Personal Trainer) für verschiedenartige sportliche Betätigungen bereit. Im Herbst 2017 ist der Wellnessbereich der MS Europa

«Beauty Angel» nennt sich der wundersame Stuhl, der angeblich in nur 12 Minuten ein natürliches Lifting einleitet. Und so funktioniert›s: Der mechanische «Engel» (anzusehen wie ein Sitz-Solarium) taucht Gesicht, Oberkörper und Arme in ein Lichtbad, das in den Hautzellen die Produktion von Collagen, Elastin und Hyaluron fördert. Auf diese Weise, heisst es, würden die Zellen bis zu 200 % schneller reagieren und das Hautbild sukzessive verjüngen. Empfohlen werden zehn Sitzungen. «Bewei» ist ein Blitz-Jungbrunnen für den ganzen Körper, der auf elektromagnetischen Schwingungen basiert. Und so funktioniert›s: Man legt sich voll bekleidet 75 Minuten auf einen bequemen Lehnstuhl, welcher den Rücken mit sanften Wellen massiert. Diese sollen die Molekularstrukturen ins Schwingen bringen, so dass sich Gifte, Säuren und Zellverklebungen lösen und den Körper verlassen…. (auf welche Weise auch immer). Das Ergebnis: Laut Werbung werden die gesamten Körperund Gesichtskonturen schlanker, straffer und vitaler. Empfohlen wird eine ergänzende Lymphdrainage.


3 3

2

3

4

komplett renoviert, vergrössert und neu konzipiert worden. Traditionelle Massagen westlicher und fernöstlicher Richtung sowie allgemein übliche Kosmetikangebote sind nach wie vor erhältlich. Und natürlich sind auch verschiedene Saunen und gediegene Ruheräume vorhanden. Was das Ocean Spa jedoch von vielen anderen Wellnessoasen zu Lande und zu Wasser abhebt, sind seine interessanten Spezialbereiche, allen voran die Thalassotherapie mit ihren diversen Packungen, Peelings und Bädern auf der Basis natürlicher Meeres-Wirkstoffe sowie die «Babor-Lounge», deren Hightech-Systempflege eine wahre Verjüngung verspricht. Zudem kann man hier die beiden verblüffenden neuen Beauty-Geräte «Beauty Angel» und «Bewei» testen (s. Kästchen) Und davon vielleicht sogar süchtig werden…

Suiten für «Wellness total» Wem dies alles immer noch zu wenig Wellness ist, kann sich eine Spa-Suite buchen, die gleich neben dem Ocean Spa liegt, so dass man im Bademantel zwischen Bett, Bad und Behandlung hin- und herpendeln kann. Besonders schön ist, dass der Wellnessgenuss dort schon im eigenen Badezimmer beginnt, denn dieses ist – wie eingangs geschildert – mit einer Sprudelwanne, einer Duft- und

1. Wellness gibt’s auch im 15 m-Pool. 2. Verjüngung in der Babor-Lounge. 3. Algenpackung in der Schwebeliege. 4. Blick in eine Spa-Suite.

Massage-Dusche und einer ganzer Reihe von Schönheitsprodukten und -hilfsmitteln ausgestattet. Ein umfangreiches Spa-Paket ist im Kabinenpreis inbegriffen, wobei gewisse Behandlungen auch in den eigenen vier Wänden möglich sind. Kein Wunder, dass Gäste dieser Suiten ihr kleines Paradies oft nur kurz zum Essen verlassen. Oder nicht einmal das, wie wir auf unserer Testfahrt feststellten. Aber das ist eigentlich sehr schade. Denn die Europa hat auch sonst noch viel Spannendes zu bieten, von den hochstehenden kulturellen Anlässen bis zur Spitzengastronomie, unter anderem im Gourmettempel des deutschen Sternekochs Dieter Müller. Und nicht zuletzt zeigt sie ihren Gästen die schönsten und faszinierendsten Stätten dieser Welt. Und zwar live!

ELEGANZ UND STIL Das MS Europa von Hapag-Lloyd Cruises gehört in die Kategorie «5-Sterne-plus» und wird von Kennern gerne als «die schönste Jacht der Welt» bezeichnet. Dies nicht zuletzt, weil hier noch die stilvolle Kreuzfahrttradition mit Galaabenden und Kapitänsdinner gepflegt wird. Der Beiname «Jacht» ist jedoch eine Untertreibung. Dieser Luxusdampfer ist 198,6 m lang und 24 m breit und umfasst 204 geräumige Aussenkabinen für maximal 400 Passagiere (bei 285 Besatzungsmitgliedern). Mit bloss 6,2 m Tiefgang und bordeigenen Zodiacs ist er im Gegensatz zu grösseren Schiffen auch in der Lage, küstennah oder in kleinen Häfen vor Anker zu gehen. Und vom 15 m langen Pool über den Jogging-Pfad und den Golf-Simulator bis zur ZigarrenLounge ist alles vorhanden, was sich anspruchsvolle Reisende wünschen. Die Bordsprache ist Deutsch; als Bordwährung gilt der Euro. Dementsprechend stammt ein Grossteil der Gäste aus Deutschland; doch die Schweizer sind ebenfalls gut vertreten. www.hl-cruises.com

|

P UWBOLHI R L FE Ü PO HRL TA E NG E

1

00 19


newsticker schlagzeilen

Schmerzfrei und beweglich…

Intervallfasten – schlank und gesund ohne zu fasten

Einkaufstasche tragen, Tennis spielen, selbst, wenn man nur am Schreibtisch sitzt – die Schulter ist fast immer beteiligt und belastet. Daher kommt es nicht selten zu Beschwerden im Schulterbereich. Die Übungen aus dem neuen Ratgeber von Physiotherapeut Kay Bartrow helfen, Schmerzen in der Schulter zu bekämpfen. Der erfahrende Physiotherapeut Kay Bartrow erklärt, wie man mit einem Selbsttest seine persönliche Schwachstelle findet und verrät mit einem individuellen Trainingsprogramm Übungen für den Alltag. Thieme, ISBN 9783432105246

Gesunde Ernährungsweise und alltagstaugliche Diät in einem: Nehmen Sie ab ohne JojoEffekt und bleiben Sie gesund. Sie benötigen keine Vorbereitungszeit, keine Einläufe und können jederzeit und überall damit starten. Das Prinzip: Sie essen während acht Stunden zwei- bis dreimal und fasten dann 16 Stunden. Das Resultat: Kein Hungergefühl, kein Völlegefühl, dafür Kraft und Klarheit in Körper und Geist! Nebenbei purzeln überschüssige Kilos wie von selbst, das Immunsystem wird gestärkt und verschiedenste Krankheiten sowie Beschwerden werden gelindert. Die Kombination aus einer vollwertigen, pflanzlichen Ernährung und dem eigens entwickelten Bewegungsprogramm von Schmerzspezialist Roland Liebscher-Bracht macht Intervallfasten so effektiv. GU Verlag, ISBN 9783833865404

Die Welt zu Gast Die Innovation für unterwegs Immer aufs Neue gelingt es Mugler innovative Technologie und handwerkliches Können zu vereinen. So auch beim Parfum-Stick, der die ikonischsten Eaux de Parfum der Marke in einem neuen Format für unterwegs präsentiert. Schlank, modern und farbenfroh bringt Ihnen dieser «Concrète»-Stick Ihre Lieblingsparfums Angel, Alien und Aura Mugler noch näher. Hautnah aufgelegt und stets dabei.

Die Erfolgsgeschichte geht weiter: Das Haus Hiltl hat sich mit einem umfassenden Umbau zum wiederholten Mal neu erfunden und zieht seither mehr Gäste an denn je. Mit über 60 neuen Originalrezepten aus der Küche des traditionsreichsten vegetarischen Restaurants Europas erhalten Gastgeber die Möglichkeit, die Hiltl-typische Kombination aus lokaler Verwurzelung und internationalem Flair in der eigenen Küche auszuleben. Werd Verlag, ISBN 978-3-85932-913-3

Die Sonne auf der Haut Pflegeöle gehören seit über 90 Jahren zur Kernkompetenz von Weleda. Inzwischen stehen acht wunderbare Körperöle zur Auswahl, die alle eine andere Wirksamkeit entfalten – und das Tropfen für Tropfen. Mit dem «Sanddorn, vitalisierenden Pflege-Öl» zum Beispiel spürt man Sonne, Licht und Wärme direkt auf der Haut. Wertvolles Sanddorn- und Sesamöl unterstützen die Funktionen der Haut, regenerieren und verleihen dem Körper einen hauchzarten Schutz. Die spritzige Frische der Grapefruit und der fruchtig-süsse Duft der Mandarine sorgen für Lebenslust und Leichtigkeit. www.weleda.ch

Dem Zahnteufel vorbeugen Mehrere Studien belegen die Bedeutung von Interdentalbürsten für eine nachhaltige Mundpflege, vor allem wenn es darum geht, Plaque-Ablagerungen zu entfernen. Der Zahnpflegespezialist Curaprox hat eine tolle Auswahl an verschiedenen Produkten, um dem Zahnteufel vorzubeugen, zum Beispiel Curaprox CPS 06 prime, der feinsten Interdentalbürste auf dem Markt. Sie ist einfach zu handhaben und hat eine lange Lebensdauer. www.curaprox.com


3 3

Auf die Würze kommt es an Stoffwechsel-Power durch Chili und Co: Gewürze betören den Gaumen und bringen Abwechslung in die Küche. Doch das ist nicht alles, was die Aroma-Künstler können. QUELLE: WWW.METABOLIC-BALANCE.DE / FOTO: DIONISVERA, FOTOLIA.COM

«Gewürze befeuern den Stoffwechsel», sagt Silvia Bürkle von Metabolic Balance. Dabei ist weniger mehr. Gewürze sollen den Eigengeschmack der Speisen hervorheben, nicht übertönen, so die Ernährungswissenschaftlerin. Wie wertvoll die schmackhaften Körner, Samen und Kräuter für den Körper sind und warum sie dem Organismus so gut tun, erklärt die folgende Übersicht: Salz – Herz, Muskeln, Nerven benötigen den Mineralstoff Natrium, er reguliert zusammen mit Kalium, Chlorid und Kalzium den Wasserhaushalt und Blutdruck. Doch so sehr das «weisse Gold» Speisen auch Pep verleiht, sollte es in Massen genossen werden. Auf Fertiggerichte mit versteckten Salzen sollte man ebenso verzichten wie auf raffinierte und angereicherte Salze und stattdessen naturbelassene Erzeugnisse verwenden, die reich an natürlichen Mineralstoffen wie Kalzium, Magnesium, Jod und Kalium sind. Pfeffer – Die kleinen Kugeln gelten als Booster für biochemische Prozesse im Organismus. So mobilisiert der Inhaltsstoff Piperin zum Beispiel die Fettverbrennung. Dazu ist Pfeffer harntreibend und entzündungshemmend. Eine besonders delikate Note offenbart er frisch gemahlen. Knoblauch – Die aromatisch-scharfe Knolle bringt den Stoffwechsel in Schwung, hilft

beim Verwerten der Mahlzeiten und schützt die Gefässe. Studien haben gezeigt: Menschen, die das zwiebelartige Gewächs regelmässig verzehren, leiden seltener unter HerzKreislauf-Beschwerden. Zimt – Eines der ältesten Gewürze der Welt gibt Tee, Kaffee, Obst oder Nachspeisen einen exotischen Touch. Die getrocknete Rinde des Lorbeergewächses beeinflusst auf vielfältige Weise die Vorgänge im Körper. Die ätherischen Öle in den braunen Stangen sorgen für Appetit und rege Darmtätigkeit. Oftmals wirken sie sogar positiv auf den Blutzuckerspiegel, da sie helfen, das Hormon Insulin freizusetzen. Ingwer – Die asiatische Wurzel enthält Antioxidantien und den Scharfmacher Gingerol, erhöht die Temperatur des Organismus und fördert die Verdauung von Fetten. So sorgt Ingwer mit seinem frischen Geschmack für ordentlich Stoffwechsel-Power. Nicht nur beim Kochen, sondern auch für das Aromatisieren von Mineralwasser ist er – in kleine Scheiben geschnitten – geeignet. Chili – Es ist die Substanz Capsaicin, die die Schoten so pikant macht, die Körpersäfte anregt und regelrecht von innen erwärmt. Mit positiven Folgen: Der Energieumsatz steigt, Mahlzeiten können besser verdaut werden. Zudem dämpft Chili den Hunger.

Kurkuma – Gelbwurzel gilt als Turbo für den Metabolismus. Die Substanz Curcumin, ein Bitterstoff, regt die Gallensaftproduktion an und unterstützt so die Fettverdauung, hilft bei Blähungen und Völlegefühl. Dazu besitzt Kurkuma einen entzündungshemmenden Effekt. Und natürlich verleiht sie dem Essen die schöne, gelbe Farbe. Dill, Fenchel und Majoran – Kräuter sind reich an ätherischen Ölen, Vitaminen und Mineralien, die Bio-Prozesse anregen. Darüber hinaus zählen die zarten Gewächse zu den basenbildenden Lebensmitteln. Und während Dill appetitanregende, krampflösende, nervenberuhigende und verdauungsfördernde Eigenschaften aufweist, punktet Majoran mit Attributen wie magenstärkend, schleim- und krampflösend. Fenchel wiederum ist eine Wohltat bei Blähungen sowie Völlegefühl und lindert Erkältungen.

|

GESUNDHEIT

21


22

3 3

|

GESUNDHEIT

Vom Strauch und Baum auf den Teller

Kochen mit wilden Früchten und Pflanzen Ob Ahornblätter, Schlehen oder Hagebutten, Brennnesseln, Bärlauch oder Fichtensprossen – essbare wildwachsenden Pflanzen sind besonders nährstoffreich, gesund und schmackhaft. FOTO: MAKSIM SHEBEKO, WWW.FOTOLIA.COM

Viele der Wildfrüchte lassen sich ohne viel Aufwand zu Säften, Aufstrichen, Likören oder Desserts verarbeiten. Sie sind nicht nur lecker, sondern bieten auch Extra-Portionen an Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen und sekundären Pflanzenstoffen mit zum Teil sogar heilsamer Wirkung. Bucheckern zum Beispiel nutzte man früher für Öl, heute sind sie – im Mixer zu Mehl zerrieben – eine gesunde Backzutat. Holunder war als heilkräftiger Baum schon immer ein wichtiger Bestandteil der Hausapotheke. Heute stellt man aus seinen Blüten schmackhafte Gelees, Sirups oder Tee her. Die Felsenbirne ist auch bekannt als Rosinenstrauch oder Korinthenbaum, denn die Früchte schmecken ähnlich wie Rosinen. Als Zutat in Obstsalaten oder in Gebäck sind sie eine süsse Köstlichkeit.

Wildfrüchte sind echte «Superfoods» In seinem Buch «Wildfrüchte. Ein kulinarisches Abenteuer mit 40 vitalen Rezepten» stellt Phytotherapeut Rudi Beiser die 20 besten heimischen Wildfrüchte mit feinen Rezeptideen vor. «Die essbaren Pflanzenteile von Bäumen und Sträuchern sind nicht nur schmackhaft, sie zeichnen sich durch einen aussergewöhnlichen Gehalt an Vitaminen,

Mineralstoffen und Spurenelementen aus», erklärt der Heilpflanzenkenner. «So enthält beispielsweise die Hagebutte mehr als zwanzigmal so viel Vitamin C wie eine Zitrone, die Blätter der Linde haben einen dreieinhalbfachen Proteingehalt von Spinat.» Auch der Gehalt an sogenannten sekundären Pflanzenstoffen, die unter anderem antientzündlich, blutdruck- und cholesterinsenkend wirken können, sei besonders hoch, erklärt der Phytotherapeut. Die Wildfrüchte-Küche fängt mit dem Sammeln an – ob im eigenen Garten, im Park um die Ecke oder in der freien Natur. Rudi Beiser erklärt, worauf Sammler grundsätzlich achten sollten und stellt die wichtigsten Wildfrüchte ausführlich vor. Er schlägt Basisrezepte vor, etwa für Säfte und Aufstriche, die sich mit fast allen Wildfrüchten zubereiten lassen. Dazu gibt es tolle Rezepte für Vogelkirsch-MohnKuchen, Kastanien-KürbisSuppe, oder Schlehen-Chutney. Der Autor verfügt über jahr-

zehntelange Erfahrung als Dozent und betrieb über 20 Jahre den Anbau und die Vermarktung von Kräutern. TRIAS Verlag, ISBN 978-3-43210-739-4

Wildes Wissen geschmackvoll zubereitet Auf einer Alp im Tessin erwachte Meret Bisseggers Leidenschaft für alle essbaren Wildpflanzen. Nach über 30 Jahren, während derer sie ihre Restaurantgäste mit Wildpflanzen-Gourmet-Menüs verwöhnt und Sammelund Kochkurse geleitet hat, erscheint nun ihr erstes Buch zum Thema. Mehr als 60 Pflanzen werden beschrieben und in Bildern vorgestellt. Gezeigt werden Standorte, Erkennungsmerkmale, Verwechslungsgefahren, die richtige Art zu pflücken und die Verwendung in der Küche. Daraus ist ein Bestimmungs- und Kochbuch mit 120 einfach nachzukochenden Rezepten entstanden: Dips zum Apéritif, Vorspeisen, Salate, Suppen, Risotti, Pasta, Ofengerichte, köstliche Beilagen und wunderbare Desserts. Die porträtierten Pflanzen sind im Buch botanisch geordnet und mit ihren lateinischen wie auch mit ihren deutschen Namen bezeichnet. Die wichtigsten Pflanzenfamilien werden in Zusatzkapiteln mit Beispielen vorgestellt. Hans-Peter Siffert hat die Gerichte


Essbare Wildpflanzen bestimmen Das Sammeln und Geniessen essbarer Wildpflanzen ist ein Naturerlebnis, das heute immer mehr Menschen begeistert. Wildpflanzen sind reich an Vitalstoffen und bieten eine Fülle besonderer Aromen, sie sind leicht

3 3

stimmungsvoll fotografiert, seine Aufnahmen vermitteln die Schönheit der «Unkräuter». Ergänzend dazu wird das Buch mit Fotos von Tessiner Landschaften und Merets Kursküche illustriert. Heute gibt Meret Bisseger Kochkurse, verwöhnt in ihrer Casa Merogusto in Malvaglia (Tessin) Feinschmecker bei ihren TavolataAnlässen und engagiert sich in der SlowFood-Bewegung. www.meretbissegger.ch AT-Verlag, ISBN 978-3-03800-552-0

zu finden und für jeden verfügbar. Neben den grundlegenden botanischen Angaben konzentriert sich dieses praktische Bestimmungsbuch von Steffen Guido Fleischhauer, Jürgen Guthmann und Roland Spiegelberger auf die wichtigen Erkennungsmerkmale der Pflanzen, die in detaillierten Illustrationen und herausragenden Farbfotos wiedergegeben werden. Abgebildet sind auch die giftigen Pflanzen, zu denen eine Verwechslungsgefahr besteht. Bei jeder Pflanze wird detailliert beschrieben, welche Teile wann geerntet werden können. Neben Anregungen zur Verarbeitung der Wildpflanzen in der Küche findet

sich jeweils die Beschreibung ihres Grundgeschmacks sowie Informationen über ihre wichtigsten Inhaltsstoffe und ihre gesundheitlichen Wirkungen. Um eine Orientierung über die ganze Vegetationsperiode zu ermöglichen, sind die essbaren Wildpflanzen nach Blattformen sortiert. Eine Erntezeittabelle und ein Verzeichnis mit Namenssynonymen runden das Werk ab. Mit seinem praktischen Taschenformat ist das Buch ein idealer Begleiter für den Naturspaziergang zu den essbaren Wildpflanzen. AT-Verlag, ISBN 978-3-03800-886-6

|

GESUNDHEIT

23


24

3 3

|

KÖRPERPFLEGE

Reisen in warme Länder

So schützen Sie Ihre Haut Die ersten Monate im Jahr sind eine gute Zeit für Ferienreisen in warme und tropische Länder: Statt nass-feuchtem Einheitsgrau locken Sonne, Strand und Meer. QUELLE: WWW.THIEME.DE / FOTO: ARNETPRESS

«Unsere Haut wird auf Reisen, speziell in warme und tropische Länder, durch äussere Faktoren beeinflusst. Sonnenstrahlung übt dabei die stärkste und mitunter folgenschwerste Wirkung auf die Haut aus», sagt Dr. med. Friederike Kauer, Fachärztin für Dermatologie und Venerologie von Medicover BerlinMitte MVZ. Sonnenstrahlung besteht aus den Komponenten Infrarot-Strahlung, sichtbarem Licht und besonders energiereicher Ultraviolett-Strahlung, von der UVA- und UVBStrahlung die Erde erreicht. UVA-Strahlung bewirkt eine kurze Bräune auf der Haut, ebenso kann sie eine Sonnenallergie auslösen und zur Faltenbildung sowie Hautalterung führen. UVB- Strahlen dringen tiefer in die Haut ein. Sie führen zu einer langfristigen Bräune und verursachen über DNA-Schäden Hautkrebs.

Hellhäutige besonders gefährdet «Am anfälligsten für UV-induzierte Schädigungen sind Menschen mit sehr heller Haut

und hellem oder rötlichem Haar, dem sogenannten Hauttyp 1. Weniger gefährdet sind Menschen mit naturgemäss dunklerem Hautteint sowie dunklen Haaren», erklärt Dr. Kauer, Referentin des CRM Centrum für Reisemedizin. «Ideal ist es, wenn Reisende ihren eigenen Hauttyp kennen und ihr Verhalten darauf abstimmen – auch dabei hilft eine Beratung durch einen Reisemediziner.» Für alle Hauttypen gelte: «Sonnenschutz ist Pflicht – bei Reisen ans Meer umso mehr», so die Expertin weiter: Wasser und Sand reflektiere die Strahlung und der Wind täuschte oftmals über die wahre Stärke der UV-Strahlung hinweg. Der Sonnenbrand mache sich häufig erst Stunden später bemerkbar.

GESUNDE HAUT – DANK SONNENSCHUTZ-ABC Ausweichen In der Zeit zwischen elf und 15 Uhr nicht direkt in der Sonne aufhalten. Bitte vorher informieren: Es kann hierbei je nach Reiseland zu zeitlichen Verschiebungen kommen. Bekleiden Lange, dicht gewebte Kleidung tragen, Kopfbedeckung nicht vergessen, synthetische Fasern statt Naturfasern wählen, ideal mit UV-Protektionsfaktor; trockene Kleidung schützt besser als nasse

Sonne in den Mittagsstunden meiden

Cremen – Hauttyp bestimmen – Lichtschutz auf den Hauttyp abstimmen – Regelmässig nachcremen – Ausreichende Mengen verwenden! Faustregel: ein Teelöffel fürs Gesicht und zwei bis drei Esslöffel für den Körper.

«Wir sprechen vom ABC des Sonnenschutzes – Ausweichen, Bekleiden, Cremen», erläutert Dr. Kauer. Da die UV-Strahlung in den Mittagsstunden meist besonders intensiv sei, soll-

Die Augen nicht vergessen und durch das Tragen einer Sonnenbrille mit der Kennzeichnung «100 % UV-Schutz» oder «UV-400» schützen!


3 3

Sonnenschutzprodukte sollten in ausreichender Menge aufgetragen werden. Nur so wird die optimale Schutzwirkung erreicht. Louis Widmer: All Day 50+ schützt extrem sonnenempfindliche Haut Die neue Sonnenmilch vereint UV-Schutz 50+ mit kosmetisch hervorragender Galenik. Die wasserfeste Grundlage lässt sich einfach verteilen, zieht schnell ein, fettet und klebt nicht. All Day 50+ enthält eine Kombination von hochwertigen, fotostabilen UVA-, UVB- und Breitbandfiltern, die einen sehr hohen und zuverlässigen Schutz gewährleisten. Vitamin E schützt vor freien Radikalen und reduziert durch UV-Strahlung bedingte Hautschäden. Es bewirkt eine Regeneration der Hautbarriere sowie die Stimulation hauteigener Repair-Mechanismen. Es glättet das Hautbild und verbessert das Wasserbindevermögen der Hornschicht. Pathenol und L-Arginine (Aminosäure) beruhigen die irritierte Haut, verbessern das Feuchthaltevermögen und wirken normalisierend. Wie die meisten Produkte von Lous Widmer ist auch All Day 50+ ohne Parfum erhältlich. Infos: www.louis-widmer.ch

ten Aufenthalte in der Sonne zwischen elf und 15 Uhr vermieden werden. Die Strahlung sei zudem umso stärker, je näher man sich am Äquator befinde. Auch die von einer Wasseroder Sandfläche reflektierte Strahlung sowie die Höhensonne besitzen eine sehr hohe Intensität. Zum Schutz vor UV-bedingten Schädigungen empfiehlt sich das Tragen langer, dicht gewebter Kleidung und einer Kopfbedeckung – der textile Schutz ist vor allem für Kleinkinder gut geeignet und für Menschen mit Allergien. «Synthetische Fasern sind Naturfasern vorzuziehen», sagt die Expertin. «Dabei können Materialien, die nicht über einen speziellen UV- Protektionsfaktor verfügen, für Sonnenstrahlen durchlässig sein. Insbesondere bei sehr dünnen Materialien und Polyethylenstoffen kommt dies vor», sagt die Expertin. «Auch nasse Baumwollkleidung lässt deutlich mehr Strahlung durch als trockene.»

Sonnenschutzmittel nicht vergessen Des Weiteren sollten Reisende Sonnenschutzmittel mit einem geeigneten Lichtschutzfaktor (LSF) auf alle unbedeckten Hautstellen auftragen. Für empfindliche Hauttypen wird zu LSF 30 oder höher geraten, für weniger empfindliche ist LSF 20 ausreichend. «Der Lichtschutzfaktor gibt dabei an, um wievielmal länger ein Aufenthalt in der Sonne möglich ist, man sich bei Anwendung des Mittels

in der Sonne aufhalten kann, ohne einen Sonnenbrand zu bekommen – verglichen mit dem Wert ohne Schutz», erläutert Dr. Kauer. Die Lotion sollte ungefähr 30 Minuten vor der Sonnenexposition aufgetragen werden. Etwa alle zwei Stunden – beziehungsweise nach jedem Baden – muss nachgecremt werden. «Dadurch wird die Schutzdauer aber nicht verlängert, sondern lediglich aufrechterhalten», so die Expertin. Die Sonnenschutzmittel, Sonnencremeprodukte und teilweise Medizinprodukte helfen gegen Sonnenbrand, Hautalterung und schützen vor Hautkrebs. Wer an sonnenlicht-assoziierten Hauterkrankungen, wie beispielsweise der sogenannten «Mallorca-Akne», leidet, müsse auf die Wahl des Filters in den Cremes achten. Betroffene reagieren überempfindlich auf eine Kombination aus Sonnencreme und UV-Strahlung. Physikalische Filter mit Bestandteilen wie Titandioxid und Zinkoxid hinterlassen einen weisslichen Film auf der Haut und verursachen meistens keine Allergien. Im Gegensatz dazu führen chemische Filter, meistens aromatische Verbindungen wie 4-Aminobenzoesäure, häufig zur Entwicklung einer Hypersensitivität. «Wer sich hier bei der Wahl des Sonnenschutzmittels unsicher ist, kann auch bei seinem Arzt wegen der Inhaltsstoffe nachfragen», rät die Expertin. «Moderne Cremes bestehen nämlich häufig aus chemischen Filtern und einem physikalischen Filter.»

Weleda: Natürlicher Schutz aus den Höhen der Schweizer Alpen Wenn eine Pflanze unter besonders widrigen Bedingungen zur Höchstleistung aufläuft, dann verdient sie unsere besondere Betrachtung – denn von diesen Überlebenskünstlern lässt sich einiges lernen. Eine von ihnen ist das Edelweiss. In Höhen zwischen 1’500 und 3’000 Metern beheimatet, trotzt es nicht nur den kargen Böden der Hochalpen, sondern schützt seine zarten Blüten auch effektiv vor starker Sonnenstrahlung. Aus diesen Gründen haben sich die Naturkosmetik-Experten von Weleda den kleinen Alpinisten genau angesehen und zum Vorbild für die neue Sonnenschutzserie gewählt: mit rein mineralischem Non-Nano-UV-Filter1 – und dabei extra pflegend – sogar für besonders sensible Haut. Ausserdem spenden Kokos- und Jojobaöl der Haut Feuchtigkeit, ohne dabei einen störenden Fettfilm zu hinterlassen. Mit sommerlich-frischem Duft aus Lavendel und Römischer Kamille, ohne Rohstoffe tierischen Ursprungs. Infos: www.weleda.ch

|

KÖRPERPFLEGE

25


newsticker schlagzeilen

Fühlbare Geschmeidigkeit

Vier neue Kennenlern-Sets

Der Biokosma Repair Leave-in Balm mit Schweizer Bio-Schachtelhalmextrakt bietet eine Intensivkur für trockenes und strapaziertes Haar. Die wertvolle Pflegeformel mit Argan-, Kokosnuss und Brokkolisamenöl in Bio-Qualität stärkt und pflegt das Haar und spendet ihm intensive Feuchtigkeit. Die leichte Textur verleiht dem Haar Glanz ohne es zu beschweren und sorgt für eine bessere Kämmbarkeit. Der Repair Leave-in Balm wird direkt ins feuchte Haar oder auf die Längen und Spitzen gegeben und nicht ausgespült. 50 ml. www.biokosma.ch

Die vier liebevoll von Hand verpackten Dr. Hauschka Sets laden zum Kennenlernen der Dr. Hauschka-Welt ein. Die Produkte, die in jedes Handgepäck passen, zeigen ihre wahre Grösse in der Wirkung: als prickelnde Erfrischung zwischendurch oder als Pflege für den Wochenendausflug oder die Kurzreise. Das Set «Lieblingsstücke» zum Beispiel enthält Gesichtswaschcreme (10 ml), Gesichtstonikum (10 ml), Quitten Tagescreme (5 ml), Lippengold (4.9 g) und Handcreme (10ml). Weitere Infos: www.dr.hauschka.ch

Volle Lippen, dunkle Augen, ultra-lange Wimpern So präsentiert sich die neue Joli Rouge & Black Make-up-Kollektion von Clarins: Der Lippenstift Joli Rouge setzt auf sichtbar professionelle Resultate, er bietet unkomplizierten Tragekomfort und ist perfekt für unterwegs! Mit dem mit intensivschwarzen Pigmenten angereicherten wasserfesten Gel-Eyeliner gelingen elegante, makellose Looks dunkel umrandeter Augen. Der Supra Volume Mascara, der Star dieser Kollektion, zeigt sich in einem modernen Design. Dank seiner zweifachen Volumen- und Pflegewirkung genügen wenige Striche, um den Wimpern ultimative Länge zu verleihen. www.clarins.ch

Make it up … Lippen, Wangen und Augenlider sind nicht dazu geschaffen, blass zu bleiben. Doch wie verwendet man eigentlich BB Creams und Foundations richtig? Wie gelingen die perfekten Smokey Eyes und was muss man beim Gebrauch von Lipgloss beachten? Antworten auf diese und weitere Fragen rund um den Inhalt der hauseigenen Kosmetiktasche liefert jetzt das Buch Make-up. Nicht Fotos, sondern 75 wunderschön illustrierte Step-by-StepTutorials zeigen sowohl Schminkanfängern als auch Profis, wie sie den perfekten, alltagstauglichen Look für zu Hause, das nächste Date oder das Büro finden. mvg Verlag, Münchnen, ISBN 978-3-86882-956-3

Seideweiche Liebkosung Nah an perfekter Haut In der Ära der Selfies wünscht sich frau eine makellose Haut: mit einer kompakten Struktur, die keine Poren erahnen lässt, aber auch mit einer satinierten Ausstrahlung, die eine schöne Haut charakterisiert. Und genau hier setzt das neue Poren verfeinernde Serum Pore Control von Clarins an. Schon beim Auftragen verleiht Pore Control mit seiner superleichten Textur ein ebenmässigeres Hautbild und eine schöne Ausstrahlung. Und mit der täglichen Anwendung entfalten die pflanzlichen Aktivstoffe ihre Wirkung: Sie verfeinern die Poren sichtbar, glätten die Haut und schenken ihr einen ebenmässigen, samtigen Teint. 100 ml. www.clarins.ch

Nach der Erfindung des Trockenöls bringt Nuxe jetzt ein reichhaltiges Öl auf den Markt: Huile Prodigieuse® Riche, eine sinnliche, nährende Pflege, die selbst besonders trockene Haut wunderbar geschmeidig macht, die Gesichtshaut verwöhnt oder das Haar in eine nährenden Schleier hüllt. Der mit wertvollen Pflanzenölen angereicherte Pflege gelingt in Kombination mit ihrer einzigartigen, silikonfreien Textur das Wunder, die Haut zu regenerieren und ihr einen seidigen Glanz zu verleihen – ganz ohne fettigen Film zu hinterlassen. Mit Zerstäuber, 100 ml.


3 3

Magie im Badezimmer Hexen haben bekanntlich eine Küche, um sich mit Hilfe von allerlei Zubermittelchen zu verwandeln. Wir hingegen machen es im Badezimmer, ganz ohne Abrakadabra. Denn die Zauber-Utensilien stammen aus dem Beauty Shop. Hier die neusten Verwandlungstricks: TEXT: CHRISTA ARNET

Der Zauberstab von Terry: Ein handlicher kleiner Stick mit vielfältiger Make up-Funktion. Auf der einen Seite befindet sich ein Dispenser mit einer Foundation und einem lichtkorrigierenden Highlighter, auf der anderen ein Schwämmchen zum Verteilen. Was wie und in welcher Reihenfolge aufgetragen wird, ist der Benutzerin überlassen. Entweder mischt man Farbe und Highligther auf der Hand und verteilt sie dann im Gesicht mit dem Schwämmchen oder man trägt zuerst die Farbe auf und setzt danach mit dem Highlighter Akzente. Oder aber man benutzt bloss die Foundation oder bloss den Highlighter. «Nude-Expert Duo Stick» in 10 verschiedenen Farbnuancen, je CHF 54.–. Der Wunder-Balsam von Nuxe: Eine weiche, köstlich duftende Crème aus 97 % natürlichen Stoffen, wie Honig, Bienenwachs, Herzrebenextrakt und hochwertigen Pflanzenölen, der extrem trockene und empfindliche Körperzonen (Kinn, Nasenflügel, Ellbogen, Fersen usw.) im Handumdrehen geschmeidig macht. Eine SOS-Pflege für die ganze Familie! Denn sie ist für jedes Alter und jede Haut geeignet, selbst für diejenige von Kleinkindern ab 36 Monaten. «Rève de Miel Super-Balsam», CHF 23.75. Das Verjüngungs-Elixier von Nivea: Ein unscheinbares kleines Fläschchen mit einem Konzentrat aus Hyaluronsäure und Kollagen Booster verheisst eine nachhaltige Zellerneuerung in nur sieben Tagen. Laut Beipackzettel genügt ein erbsengrosser Tropfen pro Tag, um die Haut intensiv aufzupolstern, feine Linien zu reduzieren und den Teint zu straffen. «Hyaluron Cellular Filler», CHF 8.90.

Der Verwandlungs-Stick von Resultime, Paris: eine Tube im Handtaschenformat, gefüllt mit einem Serum aus vektorisierendem Mikro-Kollagen, Hyaluronsäure und kaschierenden Perlmuttpartikeln, das Lippenfältchen und Augenschatten im Nu zum Verschwinden bringt. Tatsächlich wirken die betroffenen Partien sofort strahlender. Nach vier Wochen sollen sogar sämtliche «Störfaktoren» beseitigt sein. «Wrinkle Filler Serum Eye und Lip Contour», CHF 51.30. Die Hokuspokus-Wässerchen mit dem eigenwilligen Namen «This is not a blue bottle»: ein Duo-Duft in zwei verschiedenen, aber farblich assortierten Fläschchen, der eine Fülle von Spielereien zulässt. Der eine Flakon enthält ausschliesslich natürliche Essenzen mit den Hauptnoten Davana, Ylang und Opoponax, der andere ist eine vollkommen synthetische Kreation mit Aldehyd, ozonischen und mineralischen Akkorden als Hauptnoten. Werden sie gemeinsam, im sogenannten Layering, benutzt, formen sie ein subtiles, sehr persönliches Parfum – eine sinnliche Botschaft der Trägerin, die sich auf diese Weise nach Lust und Laune immer wieder neu präsentieren kann. Kein Wunder nennt Parfumeur Gérald Ghislain seine Schöpfungen «Histoires de Parfums». 60 ml, CHF 109.–.

|

KÖRPERPFLEGE

27


Willkommen im Bio Wellness Himmel Urlauben unter den Einflüssen der Natur, entschleunigt und 100 Prozent Bio – aber zugleich unkonventionell, frech und doch sehr edel? Dann rauf auf das Mieminger Sonnenplateau! Eintausend Meter über den Dingen liegt dort das Bio Wellness Hotel Holzleiten. Inmitten der Tiroler

Bergwelt lebt hier eine junge Bio-Hoteliers-Familie ihren nachhaltigen Traum von Genuss, Erlebnis und Gastfreundschaft.

Auszeit für Körper und Geist

Gerade erst mit der begehrten WellnessAphrodite ausgezeichnet, gibt es im Viersterne Bio Wellness Hotel Holzleiten mit dem jüngst fertiggestellten Saunahaus ein neues Highlight zu entdecken. Das Wellness-Angebot wurde durch eine Infrarotsauna, eine Lärchen-Stein-Sauna und eine Panorama-Finn-Sauna großzügig erweitert. Für Entspannungsmomente sorgen weiters der Panorama-Ruheraum, der Kuschelraum und der Raum der Stille mit Wasserbetten. Für das perfekte Davor und Danach sorgen das 36-Grad warme Wasserbecken mit Sprudelliegen, das 14-Grad-Kaltwasserbecken und der neu angelegte Saunagarten. Der SpaBereich mit Dampfbad, Biosauna, ganz-

jährig beheiztem Außenpool und Naturbadeteich bietet eine Fülle an Möglichkeiten, sich und seinem Wohlbefinden Gutes zu tun.

Wellness und Ressourcen-Schonung

Ein Widerspruch könnte man denken, doch ein bedachter Umgang mit Energie ist für Bio-Hotelier Simon Wilhelm selbstverständlich: «Gerade unter den Wellnesshotels ist die Verschwendung und der unbewusste Umgang mit Ressourcen gang und gäbe. Hier möchten wir anders sein, ohne dass die Gäste dabei auf den gewohnten Komfort verzichten müssen. Wenn man so will, sparen wir für die Gäste Ressourcen, ohne dass sie es merken. So können unsere Gäste in vollen Zügen genießen und dabei sogar der Umwelt helfen. Denn: Urlaub bei uns ist – trotz allem Luxus und Komfort – im Bezug auf


den CO2-Fußabdruck um vieles besser als der Alltag zu Hause.»

Urlaub am Sonnenplateau

Das Bio Wellness Hotel Holzleiten befindet sich am Mieminger Sonnenplateau im größten Lärchenschutzgebiet Europas. Im Frühling leuchten die Nadeln dieser Kieferngewächse in saftig-hellem Grün, der Sommer färbt sie dunkel. Der Herbst taucht das Lärchennadelkleid in ein atemberaubendes Gelborange, bis der erste Frost schließlich – ganz ungewöhnlich für einen Nadelbaum – alle Nadeln zu Boden fallen lässt. Dieses Naturschauspiel erleben die Gäste hier hautnah. Die Energie des besonderen Baumes fließt in viele gestalterische Elemente des Hauses, ist aber auch in Form der exklusiven Bio-Kosmetiklinie «Alpenlarch» für die

Gäste erlebbar. Wer die Tiroler Alpen aktiv erkunden will, kann sich unter anderem bei individuellen Bike-Touren, ausgiebigen Wanderungen, beim Reiten oder am nahe gelegenen 27-Loch Golfplatz auspowern.

Genuss und Kulinarik

Abgerundet wird der Aufenthalt im Bio Wellness Hotel Holzleiten durch die weithin bekannte Bio-Küche. «Wir beziehen unsere Lebensmittel aus biologischer Landwirtschaft und großteils von den umliegenden Bauern der Region», erzählt Küchenchef Kurt Regensburger: «Ob international, Fisch oder vegetarisch, unsere Speisen werden immer frisch und schonend nach den Regeln der Fünf-Elemente Ernährung zubereitet.» Bio gilt allerdings nicht nur für die Küche, son-

dern erstreckt sich auf den gesamten Hotelbetrieb. Hier greift die Philosophie von Jung-Hotelier Simon Wilhelm: Moderne Hotelarchitektur kombiniert mit biologischem Selbstbewusstsein und Tiroler Gastlichkeit. Überzeugen Sie sich selbst und gönnen Sie sich eine wohlverdiente Auszeit in den Tiroler Alpen.

Das Bio Wellness Hotel am Mieminger Sonnenplateau inmitten der Tiroler Bergwelt! Familie Wilhelm Holzleiten . A- Obsteig . Tirol Tel. +43 5264 8244 . hotel@holzleiten.at www.holzleiten.at


30

WELLNESS | ÖSTERREICH

HIRSCHEN WOHLFÜHLHOTEL**** S , SCHOPPERNAU

Wohlfühlen als Markenzeichen

Mit allen Sinnen geniessen. Sich mit der Natur verbunden fühlen. Einfach nur verwöhnt werden und sich treiben lassen. Lachen, staunen, frische Bergluft tanken und zauberhafte Eindrücke sammeln – auf Schritt und Tritt.

Wunderbar entspannend, aber auch unglaublich belebend – so soll sie sein, Ihre Auszeit in unserem Wohlfühlhotel. Die Natur gibt im Bregenzerwald wirklich überall ihr Bestes. Das gemütliche Ambiente macht unser Haus zum idealen Zuhause auf Zeit. Und unsere Familie kümmert sich seit Generationen darum, dass es den Gästen an nichts fehlt. Sie zu verwöhnen, das liegt uns im Blut und macht grosse Freude. Urlaub im Hirschen, das bedeutet Wohlfühlen in herrlichem Ambiente. Sich kulinarisch verwöhnen lassen. Herzliche Gastfreundschaft erleben und von tollen Extras profitieren. Viel Raum zum Entspannen. Mit allen Sinnen geniessen. Entdecken Sie den herzlichen Hirschen in Schoppernau und freuen Sie sich auf Tage voller Genuss und Gemütlichkeit!

Mit Herz und Leidenschaft Seit Generationen steht unser Hirschen Wohlfühlhotel für Genuss und Gemütlichkeit. Typisch Hirschen bedeutet für uns Top-Qualität – sei es in der Küche, im Wellnessbereich oder bei der Ausstattung. Als traditionell familiengeführtes Hotel steckt viel Herz und Leidenschaft hinter unserer Arbeit. Und deshalb freuen wir uns immer wieder darauf, unseren Gästen die wunderschöne Bregenzerwälder Natur und Bergwelt zu zeigen, die den Hirschen umgibt.

Wir gehen mit der Zeit… … und haben uns zum Wohle unserer Gäste weiterentwickelt. Wir haben nochmals umgebaut. Auf was dürfen Sie sich freuen? Auf einen erweiterten

Saunabereich mit einem Salzstein-Ruheraum, eine Event-Sauna, eine Stubensauna und eine Biosauna, ein Dampfbad, eine Salzgrotte und Infrarot-Wärmeliegen sowie einen Crasheis-Brunnen. Ein weiteres Highlight ist sicher unser neuer Aussenwhirlpool im Grünen. Auch der Eingangsbereich präsentiert sich in neuem Glanz. Das Buffet im Speisesaal wurde erweitert, die Hotelbar sowie die Hotelhalle versetzt und die Rezeption, wie die Bibliothek und das Barstüble neu errichtet. Freuen Sie sich auf Ihren Urlaub im Hirschen – und im herrlichen Bregenzerwald!


31

WELLNESS | ÖSTERREICH

FACTS & FIGURES Wellness-Angebot Hirschen Bad mit 100 m2 Wasserfläche, 30 °C Wassertemperatur, Nackendusche, Whirlbank, Rückenmassage­und Fussreflexzonenmassagedüsen; Aussenwhirlpool mit 35 °C Wassertemperatur. Saunabereich mit Zirben- sowie Salzstein-Ruheraum, Eventsauna, Stubensauna, Infrarot-Wärmeliegen, Dampfbad, Biosauna, Salzgrotte, Erlebnisduschen, Crasheis-Brunnen, Frischluftraum, Ruhetempel mit Wärmeliegen und Meditationsraum mit Wasserbetten. Vier Kosmetik­und Massageräume für erstklassige Gesichts­und Körperanwendungen und Massagen; eine Softpackliege sowie ein in Zirbenholz gehaltener Raum für Bäderanwendungen sorgen für Wellness pur. Fitnessraum. Übernachten Alle geräumigen Zimmer und Suiten im Wohlfühlhotel sind komfortabel mit heimischen Hölzern und viel Liebe zum Detail ausgestattet. Ein kuscheliger Bademantel und Badetücher stehen zur Verfügung. Gratis WLAN in allen Zimmern.

KURZ MAL WEG... Sie haben nicht so viel Zeit zur Verfügung? Kein Problem. Wir haben auch für Kurzurlauber das passende Angebot zum schnellen Entspannen, um mit frischem Elan in die neue Arbeitswoche zu starten, zum Beispiel: - 2 Übernachtungen (Sonntag bis Freitag buchbar) im Doppel-, Zirben- oder Einzelzimmer oder in der Suite,

Kulinarisches Kulinarische Köstlichkeiten, zubereitet mit Raffinesse und viel Herzblut. Das macht die Küche des Hirschen so besonders. Der Chef steht hier teils selbst am Herd und setzt bei der kreativen Küche des Hauses auf regionale Produkte. So viel Qualität schmeckt man! Einfach köstlich, was Sie sich dann in in den traditionellen Stuben auf der Zunge zergehen lassen können. Dem Küchenteam über die Schulter schauen, das geht übrigens auch: beim «Chef’s Table» oder einer Kitchenparty!

- inkl. Halbpension und Nachmittagsjause - freie Benützung von Wellnessbereich, Erlebnishallenbad und Zirbenruheraum, - Badetasche mit Bademantel, Badetüchern und Badeschlappen auf dem Zimmer, - montags und mittwochs baden unterm Sternenhimmel von 21 bis 23 Uhr, - 1 Anwendung in der Schwebeliege (Cleopatra oder Men), ca. 25 Min. Ab EUR 272,– pro Person

HIRSCHEN WOHLFÜHLHOTEL**** S GREUSSING GMBH Oberdorf 46 A-6886 Schoppernau Telefon +43 5515 21150 hotel@hirschen.at  www.hirschen.at


32

3 3

|

S Ü DT I R O L

HOTEL LAMM****, KASTELRUTH / SÜDTIROL

Alpine Lifestyle & Spa

Im malerischen Ortskern von Kastelruth, umgeben von der atemberaubenden Bergwelt Südtirols, erwartet Sie das Hotel Lamm für einen Urlaub der Extraklasse. Wellness-Angebot Rooftop Sky Pool, Panorama-Terrasse, finnische Sauna, Biosauna, Dampfbad, Erlebnisduschen, Ruhebereich mit Zirmbetten, Outdoor Zone, Wellnessmenü mit ausgewählten Massagen und Schönheitsbehandlungen, Fitnessraum. Übernachten Gemütliche Einzel- und Doppelzimmer und luxuriöse Suiten für jeden Geschmack – mit hochwertigen Holzböden, traumhaften Badezimmern mit grosser Wellnessdusche sowie Balkon oder Terrasse. Kulinarisches Saisonales Obst und Gemüse, alpine Kräuter, regionale Milch- und Käseprodukte und Fleisch von heimischen Bauernhöfen vereinen sich zu raffinierten Kreationen von höchster Qualität. Die neu interpretierten Südtiroler Spezialitäten sind ein wahres Fest für Augen und Gaumen.



HOTEL LAMM Krausenplatz 3 I-39040 Kastelruth / Südtirol Telefon +39 0471 706 343 info@lamm-hotel.it www.lamm-hotel.it

Das historische Haus aus dem Jahr 1670 wurde im Laufe des letzten Jahres gänzlich erneuert und erstrahlt seit Frühjahr 2018 in neuem Glanz. Anspruchsvolle Gäste finden hier ein exklusives Urlaubszuhause mit jeglichem Komfort. Neben gemütlichen Einzel- und Doppelzimmern im typischen Alpenstil, verfügt das Hotel auch über luxuriöse Suiten für jeden Geschmack. Alle Hotelzimmer und -suiten sind überaus geschmackvoll eingerichtet und begeistern mit hochwertigen Holzböden aus Eiche, Balkon oder Terrasse sowie traumhaften Badzimmern mit grosser Wellnessdusche. Seit seinen Anfängen stehen Leidenschaft, Sorgfalt und Begeisterung im Mittelpunkt des Betriebs, der gekonnt Tradition mit Modernität kombiniert.

Entdecken. Entspannen. Geniessen. Das luxuriöse Viersternehotel am Fusse der Seiser Alm, der grössten Hochalm Europas, ist einer der exklusivsten Rückzugsorte in Südtirol – für Erholungsuchende, Aktivurlauber und Geniesser. Mit rund 300 Sonnenstunden im Jahr lädt die atemberaubende Naturlandschaft am Tor zum Dolomiten UNESCO Welterbe im Sommer zu erlebnisreichen Wanderungen, MountainbikeTouren und Golfausflügen ein. Im Winter lockt das Skigebiet Seiser Alm-Gröden mit 175 aussichtsreichen Pistenkilometern, modernsten Aufstiegsanlagen sowie einer Einstiegsmöglichkeit in

das weltweit grösste Skikarussell, Dolomiti Superski, mit zwölf Skigebieten und rund 1200 perfekt präparierten Pistenkilometern. Wohlverdiente Entspannung bietet der grosszügige Wellnessbereich samt finnischer Sauna, Dampfbad, Erlebnisduschen, Ruhebereich und Outdoor Zone. Die Panorama-Dachterrasse mit beheiztem Sky Relax Pool sowie der moderne Fitnessraum und der Beauty- und Spa-Bereich mit wohltuenden Massagen und Wellnessbehandlungen runden das Wohlfühlprogramm ab. Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt: Im Restaurant «Zum Lampl» verwöhnen Marc Oberhofer und sein Küchenteam mit exquisiten kulinarischen Gaumenfreuden aus hochwertigen saisonalen und regionalen Qualitätsprodukten. Im Hotel Lamm finden Geniesser alles für einen rundum gelungenen Urlaub über den Dächern von Kastelruth!


3 3

|

S Ü DT I R O L

HOTEL HOHENWART, SCHENNA / SÜDTIROL

Zuhause bei Freunden

Das Hotel Hohenwart in Schenna ist ein Sehnsuchtsort fern vom Alltag, ein Logenplatz über den Dächern von Meran – ideal für einen wohltuenden Urlaub. Der Blick auf die Bergwelt und das Etschtal ist vom Hotel Hohenwart in Schenna aus einfach gigantisch. Vor allem dann, wenn man sich auf der Dachterrasse im Solebecken mit dem so treffenden Namen «360°» entspannt. Von hier oben geniesst man nämlich einen traumhaften Rundblick über das Meraner Land und merkt, wie der Alltag angesichts dieses einzigartigen Panoramas schnell in weite Ferne rückt.

Zeit für tiefes Wohlbefinden Jetzt gibt es nur noch eines, was wirklich zählt: Zeit für sich zu haben, sich Zeit für tiefes Wohlbefinden und Zeit für angenehme Mussestunden im Meraner Land zu nehmen. Dieses Gefühl, dass man sich um nichts zu kümmern braucht, steigert sich ab der Ankunft im Hotel von Minute zu Minute. Unter anderem ist diese Sorglosigkeit, die einen erfüllt, Gastgeberfamilie Mair zu verdanken, die seit über 60 Jahren Gäste im Hohenwart begrüsst. Mit ihrer authentischen Herzlichkeit sorgen die Hoteliers und das ganze Hohenwart-Team dafür, dass sich Gäste vom ersten Augenblick an bestens betreut und herzlich willkommen fühlen. Bei gemeinsamen Wanderungen zum hoteleigenen Berggasthof Gsteier, aber auch beim Yoga, beim Pilates und bei der Klangschalenentspannung finden Urlauber ihre innere Balance wieder und kommen zur Ruhe – nachhaltig.

Im 1 200 m² grossen VistaSpa mit diversen Saunen, Dampfbädern, Massagen, Peelings und vielen weiteren Anwendungen für noch mehr Wohlgefühl, Schönheit und Ausstrahlung finden Wellnessfans ihren ganz persönlichen Lieblingsort im Hohenwart. Hier können sie sein, hier wollen sie bleiben, hier fühlen sie sich aufgehoben, umsorgt, glücklich, frei. Die raffinierten kulinarischen Hochgenüsse auf Gourmet-Niveau, die die Gäste im Rahmen der Hohenwart-Verwöhnpension erwarten, sorgen schliesslich vollends für Begeisterung. Zubereitet aus besten saisonalen und vorwiegend regionalen Produkten und begleitet von edlen Tropfen aus dem Weinkeller, runden sie das umfassende Wohlfühlangebot perfekt ab und schenken Zufriedenheit und einmalige Genussmomente im Urlaub getreu dem Motto «zuhause bei Freunden».

Wellness-Angebot 1 200 m² grosser VistaSpa mit Tiroler Schwitzstube, Rosendampfbad, Soledampfbad und Biosauna, Ruheräumen und Behandlungsräumen. Highlight: das Solebecken auf der Dachterrasse mit 360°-Blick. Ausserdem umfassendes Fitnessangebot mit Aqua-Gym, Yoga, Pilates u. v. m. Übernachten Wunderschöne Zimmer und Suiten im Stammhaus, im Haus Traube und im Haus Christine mit traumhaftem Ausblick. Einrichtung von modern-alpin bis retro. Ausserdem viel Licht, natürliche Materialien und viel Holz für tiefes Wohlbefinden. Kulinarisches Edel, fein und unverfälscht – die alpin-mediterrane Küche: allabendliches Fünf-Gänge-Menü, üppiges Frühstücks- und nachmittägliches Marend-Buffet.

HOTEL HOHENWART Familie Mair Verdinserstrasse 5 I-39017 Schenna / Südtirol Telefon +39 0473 944400 info@hohenwart.com www.hohenwart.com



33


Adieu Schweiz, willkommen Ausland! Wie der Neubeginn fernab der Heimat gelingt, zeigt der neue Beobachter-Ratgeber «Auswandern – Neustart im Ausland». Ausbrechen aus dem normalen Leben, aus der Schweiz, und einen Neuanfang in einem fernen Land wagen. Rund 30 000 Schweizerinnen und Schweizer fällen jährlich den Entscheid, aus der Heimat auszuwandern. Sei es jobbedingt, der Liebe wegen, um den Ruhestand an der Wärme zu geniessen oder um als Globetrotter die weite Welt zu bereisen. Der neue Beobachter-Ratgeber ist der perfekte Reiseführer für dieses Abenteuer. Ein Neubeginn bzw. Wegzug wirft viele Fragen auf und schürt Ängste. Christine Brand, erfahrene Globetrotterin und Krimiautorin, zeigt im Buch, wie man sich für dieses Abenteuer wappnet – ob man alleine auswandert, zu zweit oder als Familie. Sie informiert fundiert über die richtige Planung, den Umzug, die Finanzen und Versicherungen, die Altersvorsorge und die erfolgreiche Integration am neuen Ort. Auch für allfällige Rückkehrer hat die Expertin alles Wissenswerte zusammengefasst. Beobachter-Edition, ISBN 978-3-03875-090-1

Italienische Gastronomie – Genuss pur Alta Badia in den Dolomiten entwickelt sich immer mehr zu einem Ort, der die grösste Fülle wertvoller Genussmomente in den Bergen anzubieten hat. In dieser Hinsicht stellen die Erlebnisse, die mit der Gastronomie verbunden sind, eine einzigartige Gelegenheit dar, die kulinarische Exzellenz dieser Region zu entdecken. In der Tat gibt es auf einem Territorium von nur 15 km² sechs Michelin-Sterne. Darüber hinaus gibt es zahlreiche kulinarische Genussmomente, die sowohl auf dem Berg als auch im Tal organisiert werden. Weitere Infos: www.altabadia.org

Hard Rock Hotel Davos eröffnet Rock Spa® Das Hard Rock Hotel Davos hat seinen neuen Wellness Bereich eröffnet: Das Rock Spa® ist 1000 m2 gross, hat sechs Behandlungsräume, inklusive einem speziellen Raum für Beauty Treatments und einem Behandlungsraum für Paare. Zudem verfügt die Wellness-Oase über einen 57 m2 grossen Pool, ein Kneipp-Lauf-Becken, einen Whirlpool, mehrere Saunen sowie ein Dampfbad und einen Ice Room. Durch die Verwendung von natürlichen Materialien wie Stein und Holz ist die alpine Umgebung in das Rock Spa integriert worden. Für die Treatments werden die biologischen Produkte der Marke emerginC verwendet, die parabenfrei sind und natürliche Rohstoffe wie Spirulina, Kombucha, Goji-Beeren, weisse und grüne Tees, Aloe oder lebensmittelechte Algen enthalten. Die Rock Spa-Behandlungen sind ausschliesslich in den Hard Rock Hotels erhältlich. Rhythm & Motion zum Beispiel ist die weltweit erste tiefgehende, musikzentrierte Behandlungsserie, die auf intensivierenden Schwingungen, Druck und rhythmischen Berührungsmustern basiert. Insgesamt umfasst die Rhythm & Motion Serie vier unterschiedliche Behandlungstypen die für neue Kraft und Vitalität sorgen. General Manager Dagmar Weber freut sich über das neue Rock Spa im Haus: «Die Kombination von Musik und Wellness ist eine einzigartige und aufregende Erfahrung, die alpine Gelassenheit mit dem Hard Rock-Ethos verbindet.» Bei der Behandlung Synchronicity wird der Druck der Massage den Rhythmen eines ausgewählten Soundtracks angepasst. Das zweiteilige Beauty Treatment Smooth Operator belebt Geist und Seele und revitalisiert die Haut. Zuerst erfolgt eine rhythmische Trockenbürsten-Massage, anschliessend setzen beruhigende, entgiftende Wickel Toxine frei. Bei den Face the Music Beauty-Behandlungen wird die Haut durch die Verwendung von Bio-Produkten und Klangschwingungen belebt und mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt. Die Behandlung Wrap Remix ist ein spezielles Trocken-Peeling, das die Durchblutung der Haut anregt und somit ihre Elastizität verbessert. Natürliche Bio-Produkte verwöhnen die Haut, die Sinne werden mit Düften und heissen Handtüchern belebt. Den Abschluss bildet eine entspannende Massage und ein frischer Rock Spa Detox Tee. Weitere Infos: www.hardrockhoteldavos.com


Die Vorstellung der «Sauna» hat sich in den letzten Jahren komplett verändert. In den 70er Jahren handelte es sich noch um einen dunklen Raum im Keller, der nach dem Wintersport besucht wurde. Heute wird Saunieren als Erlebnis empfunden. Dem entsprechend beeindrucken die Saunas im Astoria Resort mit grossen Panoramafenstern mit Blick in die Natur und Aufgüssen der besonderen Art. Ein Saunagang ist besonders in der kalten Jahreszeit Balsam für Körper und Seele. Das Wechselspiel aus heiss und kalt sorgt für eine Stärkung des Immunsystems. Die Blutgefässe erweitern sich, die Herzfrequenz steigt und die Atemfrequenz wird erhöht. Die Haut wird frisch durchblutet und strahlt wieder. Ein weiterer positiver Nebeneffekt: durch das Schwitzen wird der Körper regelrecht gereinigt – bis zu einem halben Liter Schweiss verliert der Körper während eines Saunaganges. Mario, der Sauna-Profi Der gebürtige Tiroler ist seit Jahren zertifizierter Saunameister. Nach einer mehrmonatigen Ausbildung und mittlerweile schon jahrzehntelanger Berufserfahrung ist Mario zweimal wöchentlich im Astoria Resort in Seefeld und begeistert dort die internationalen Gäste mit seinen Erlebnisaufgüssen. Das Grundgerüst seiner Aufgüsse ist immer das Gleiche: Zuerst ein Peeling im Dampfbad, dann ein Saunagang (natürlich mit einem Aufguss!) und danach

eine Creme. Die Zutaten dafür sind unterschiedlich: mal ein wärmendes Honig-Salz Peeling oder ein kühlendes Minz-Menthol Peeling, mal eine reichhaltige Creme mit Sheabutter oder mit wertvollem Arganöl. Die Liste an Zutaten scheint endlos zu sein – genauso wie die Begeisterung von Mario für seinen Beruf. «Ich freue mich sehr, dass ich den Gästen des Astoria Resorts helfen kann, etwas Gutes für ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden zu tun. Jeder Mensch ist anders – daher ist es wichtig, individuell auf die Bedürfnisse eingehen zu können. Und das machen wir hier alle im Astoria.» Weitere Infos: www.astoria-seefeld.com

Urlaub für Körper, Geist und Seele Die faszinierende Felseninsel Es Vedra an der Westküste von Ibiza ist Bestandteil vieler Mythen. Bei der Insel im Herzen der Balearen handelt es sich angeblich um den drittstärksten Magnetpunkt der Erde – wodurch Es Vedra eine besonders starke und heilende Energie zugesprochen wird und daher die perfekte Location für das ‘Almond Blossom Sanctuary’, einem einzigartigen Retreat für Körper, Geist und Seele, darstellt. Es wird in kleinen Gruppen von fünf bis acht Personen durchgeführt, um ganz individuell auf die Bedürfnisse jedes Teilnehmers eingehen zu können. So lernen sie innerhalb einer Woche abzuschalten, ihre Vergangenheit ruhen zu lassen und neue Energie für die Zukunft zu tanken. Die drei Gründerinnen und Coaches Nina Fee Konrad, Ksenia Goryainova und Ruby Balthazar fokussieren sich

während des Retreats auf die Kernbereiche der Teilnehmer. Die ehemalige Embryologin Nina Fee Konrad arbeitet inzwischen weltweit als Lebenscoach. In persönlichen Mentoring-Sessions hilft sie den Teilnehmern des Almond Blossom Retreats, ihre inneren Blockaden klar zu erkennen und zu überwinden. Yoga- und Meditationslehrerin Ksenia Goryainova ist Expertin für Yin Yoga, eine Praxis die zu emotionaler Befreiung und der Akzeptanz des Moments verhelfen soll. Ruby Balthazar ist eine Spezialistin für Holistischen Detox und Gesundheitsberaterin und konzentriert sich auf die Bedürfnisse des Körpers. Weitere Infos: www.almondblossomibiza.com

newsticker schlagzeilen

Für Sauna-Fans: Aufguss mit Aussicht


36 WELLN ESS | DE UTSCHLA ND

HOTEL OBERSTDORF**** S , OBERSTDORF IM ALLGÄU

Wohlfühlen ein wenig anders

Wo Allgäuer Tradition natürlich gelebt, Salz und Kräuter auf der Haut und Bergluft in den Lungen gespürt werden, dort verspricht das Hotel Oberstdorf Urlaub in Feelgood-Atmosphäre. Schon die ersten Schritte ins Hotel Oberstdorf oberhalb des gleichnamigen, berühmten Urlaubsortes führen mitten hinein in die Allgäuer Natur: Der Gast schreitet über Zweige, Blätter, Blumen und Pilze – auf einem weichen Teppich mit Waldbodenmuster, der wie zahlreiche weitere moderne Design-Elemente speziell für das Haus entworfen wurde. Die ungezwungene Atmosphäre sorgt gleich von Anfang an für ein heiteres Urlaubsgefühl in diesem Feelgood-Hotel. Die traditionelle Allgäuer Bauweise wird im Hotel Oberstdorf modern interpretiert. So entdecken die Gäste in einigen Zimmern die «Müsbollablaache», ein hölzerner Baldachin über dem Bett oder die «Gütsche» eine modern interpretierte Ofenbank alter Bauernhäuser. Lounge- und Kaminbereich und ein lichtdurchfluteter Wintergarten sind Seele und Treffpunkte des Hauses, das, umgeben von der beeindruckenden Bergwelt Oberstdorfs und des Kleinwalsertals, ein hervorragender Aus-

gangspunkt zum Wandern, Klettern und Naturgenuss im Sommer, Skifahren, Langlaufen und Tourengehen im Winter ist.

Salz und Kräuter auf der Haut, Bergluft in den Lungen Dieser Duft nach frischgebackenem Brot, nach Zirbenholz und nach Kräutern! Diese wohlige Wärme, das glasklare Wasser! Dieser wunderbare Ausblick! Die Alpen Wellnesswelt im

Hotel Oberstdorf lässt ihre Gäste das Allgäu buchstäblich mit allen Sinnen erleben. Nach dem Vorbild der Natur mit viel ursprünglichem Holz und Steinen gestaltet, strahlt diese 1500 m² umfassende Wohlfühl-Oase Ruhe und Gelassenheit aus. Warme Farben, gemütliche Loungemöbel und ein herrlicher Blick in die Berge sorgen zusätzlich für Feelgood-Atmosphäre. Gäste entspannen im ganzjährig beheizten Aussen-Sole-Pool, im 360 m² Natur-

DAS FEELGOOD-ANGEBOT 3 Nächte inkl. Vewöhnpension, Nutzug der Alpen Wellnesswelt, täglich gratis Bergbahnkarten (Mai - Oktober) und attraktivem Gästeprogramm mit urigem Alp-Abend, Whisky-Tasting, Feuerabend u.v.m. ab EUR 348,– pro Person im Doppelzimmer Tipp: Mit dem Buchungscode WellnessLive2018 ein gratis Rasulbad sichern.


37

WELLNESS | D E U TS CHLAND

FACTS & FIGURES Wellness-Angebot Neue 1500 m² Alpen Wellnesswelt mit Wellness-Wohnzimmer mit direktem Zugang zum ganzjährig beheiztem AussenSole-Pool, Garten-Oase mit 360 m² NaturBadesee, acht besondere Saunen und Bäder, Ruhetenne, Raum der Stille, PanoramaRuheraum, Mühlraddusche, Kneippbecken sowie regionalen Anwendungen mit Massagen und wirkungsvoller Kosmetik von Vitalis Dr. Joseph. Übernachten 108 Zimmer in modernem Allgäu Design in vier verschiedenen Zimmerkategorien, mal mit geheimnisvollen Details, antiquarischen Möbelstücken oder luxuriösen Ausstattungselementen – alle mit dem gewohnten Komfort eines 4-Sterne-Superior-Hauses und herrlichem Blick in die Berge. Kulinarisches Alpen Restaurant mit vier Bereichen – von rustikal, über modern und edel bis hin zum lichtdurchfluteten Wintergarten sowie der herrlichen Sonnenterrasse. Einzigartiges Frühstücksbuffet mit über 150 Komponenten, Allgäuer Bauernbuffet am Nachmittag und abwechslungsreichem Schlemmerbuffet am Abend. Die Highlights in der Kaminbar sind die eigens kreierten Mixgetränke, den so genannte Rührtails, sowie die umfangreiche Whiskysammlung.

Badesee, in aussergewöhnlichen Saunen oder bei regionalen Anwendungen mit natürlichen Produkten. Das Allgäuer Flachsbad regt die Sinne mit Zirbenduft an, während es im Steinbad zischt, brodelt, dampft und faucht. Echtes Sauerteigbrot wird im Brotbad gebacken und für Abkühlung nach dem Sauna-Gang sorgt die Mühlrad-Dusche mit einem abwechselnd warmen und kalten Wasserschwall. Drei neue Ruheräume versprechen Entspannung nach Mass: Das sogenannte WellnessWohnzimmer mit offenem Kamin und direktem Zugang zum Aussen-Sole-Pool lädt zur geselligen Runde. Wer lieber schweigend geniesst, ist im Panorama-Ruheraum mit Blick in die Natur richtig oder im Raum der Stille. Dieser Raum ist schallgeschützt und mit grossen Ruhebetten und runden Liege-Inseln sowie nach Heu duftenden Fliessen und Meditationssteinen ausgestattet. Auch kulinarisch holt das Hotel Oberstdorf das Allgäu direkt auf den Teller und sogar ins

Glas – mit Früchten und Kräutern aus dem eigenen Garten. So entstehen «Rührtails», Mixdrinks wie «Maiglöckchen» und «Thymianwiese» mit frischem Salbei oder Thymian. Einfach etwas anders sind nicht nur die Einrichtung des Hauses und die Getränke an der Bar. Auch das Team im Hotel Oberstdorf hat einen ganz besonderen Charme und vermittelt eine ungezwungene Atmosphäre. Gemeinsame Touren in die Natur zu den Lieblingsplätzen des Teams, Kochevents im Kochstudio oder entspannte Abende mit einzigartigen kulinarischen Highlights sorgen für unvergessliche Urlaubsmomente. Ganz nach dem Motto: alles kann, nichts muss.

HOTEL OBERSTDORF**** S Oberstdorfer Hotel Besitz und Betriebs GmbH & Co. KG Geschäftsführer: Sebastian Reisigl D-87561 Oberstdorf im Allgäu Telefon +49 (0) 83 22 / 940 770 info@hotel-oberstdorf.de www.hotel-oberstdorf.de




38 WELLN ESS | DE UTSCHLA ND

PARKHOTEL ADLER*****, HINTERZARTEN IM HOCHSCHWARZWALD

Gemütlicher Winter mit Genuss

Da, wo die Alpen aufhören, fängt der Schwarzwald mit seinen sanften Bergen an – mittendrin das Parkhotel Adler, dessen Inhaberfamilie seit 1446 Gäste beherbergt und bewirtet. Das Hotelanwesen erlaubt mit seiner Gesamtfläche von 70 000 Quadratmetern viel Bewegungsfreiheit zu jeder Jahreszeit. Seine Exklusivität bewahrt sich das Parkhotel Adler durch die geringe Anzahl von nur 56 Zimmern und Suiten. Die Gäste logieren im Neobarock- oder Landhausstil, eingerichtet nach den Plänen von Katja Newman persönlich. Sie leitet das Haus in der 16. Familiengeneration und fungiert bei jeder Renovierung als Interieur-Designerin.

Mit Feuer dabei Für den Winterurlaub ist es gut zu wissen, dass manche Junior Suiten über einen E-Kamin verfügen – zwar würde Katja Newman lieber echtes Kaminfeuer bieten, aber strenge neue Vorschriften machten die Umsetzung beim letzten Umbau unmöglich. Ein imposantes Feuer lodert dennoch im Herzen des Hotelgrundstücks: in der beeindruckenden Erd-Feuer-Sauna. Winters auch im historischen Kamin

vor dem neuen Restaurant „Adler Stuben“. Die antiken Kachelöfen in den gastronomischen Räumen sind ebenfalls noch in Betrieb. Insgesamt ist vor allem das Schwarzwaldhaus von 1639 mit vielen Antiquitäten und Dekoration aus vergangenen Jahrhunderten bestückt. Bei jeder Renovierung wird darauf geachtet, das

Neue so zu integrieren, dass es zum bestehenden Grundambiente passt.

Zwei neue Restaurants Das Genusskonzept in den neuen «Adler Stuben»: weg von der Halbpension, hin zur individuellen Auswahl aus einer grossen Speisekarte.


39

WELLNESS | D E U TS CHLAND

FACTS & FIGURES Entfernungen Basel/Stadt je nach Route, 85 bis 96 km; Zürich ca. 100 km; Luzern ca. 144 km; Bern ca. 190 km. Mitgliedschaft Das Hotel gehört zu der Vereinigung der «Small Luxury Hotels of the World» und unterstützt die Initiative «Slow Food® Deutschland e. V.» Wellnessurlaub mit Familie Spielplatz im Privatpark, Indoorspielbereich «Adlernest», umfangreiche Kinderkarte im Restaurant «Adler Stuben», Familiensuiten – und allerorts im Haus eine herzliche und entspannte Atmosphäre. Freizeit im Winter Im Hotel: kostenfreie Events wie Konzerte sowie Veranstaltungen gegen Gebühr; ab Haus: Langlaufen, Winter-/Schneeschuhwandern; in der Umgebung: Ski alpin, Snowboarden/-kiten, Schlittenfahren, Eislaufen Preisbeispiele 2019 Einzelzimmer ab EUR 139,–, Doppelzimmer ab EUR 209,– pro Nacht inklusive Frühstück und vielerlei Extras; Wellness- und Genussangebote wie «One Night in Heaven» ab EUR 299,– p. P. im Doppelzimmer

Die Gerichte erfüllen täglich sowohl gourmetverwöhnte als auch einfache Ansprüche. «Jeden Tag Gourmetküche und Schnickschnack ist bei unseren 5-Sterne-Gästen nicht mehr gefragt. Dafür Bodenständigkeit. Und schmecken muss es eben. Dafür sorgt unser Küchendirektor, Bernhard König, der auch Gewürz-Sommelier ist», so Katja Newman. Nichtsdestotrotz gilt es, den 5-Sterne-Hotelstandard in Sachen Kulinarik zu halten, daher eröffnete kürzlich zusätzlich das exklusive Fine-dining-Restaurant «Oscars» – allerdings mit nur 20 Sitzplätzen. Küchenchef: der 27-jährige Daniel Weimer. Der Abend dort soll ein Erlebnis sein. Mittwoch bis einschliesslich Sonntag werden die Gäste mit Haute-CuisineKreationen in Form von 3- bis 8-Gänge-Menüs überrascht und – wie die ersten Bewertungen zeigen – regelrecht begeistert. Das ganze Menü kostet aktuell 158 Euro. Für Vegetarier gibt es eine eigene Komposition an Gerichten.

Ein Spaziergang durch den kleinen Wald am Wildgehege und dem versteckten Ententeich vorbei führt zur nächsten kulinarischen Station des Hotels: dem Wiener Kaffeehaus «Café Diva.»

Natur und Spa Die Natur immer im Blick: Schwimmen in beheizten Pools, entspannen im Whirlpool, saunieren … Um in den vollen Relaxmodus zu kommen, begeben Sie sich am besten in die Profihände des Spa-Teams von Hoffmann Beauté und der Physiotherapie unter der Leitung von Roland Hoffmann. Seine Kernkompetenz liegt in allen Arten von Körperbehandlungen, insbesondere Massagen und Physiotherapie mit tiefgehenden Wirkungen. Im Spa kommen die Spitzenprodukte von Thalgo und Babor zum Einsatz. Konzentriertes Yoga gewünscht? Stunden sind für ein bis maximal zwei Personen buchbar! Ayurveda durch Experten? Ein Klassiker!

S EIT 1446

IN

F AMILIENBESITZ

H I N T E R Z A RT E N H O C H S C H WA R Z WA L D

PARKHOTEL ADLER***** Hochschwarzwald Hotelbertriebs GmbH Adlerplatz 3 D-79856 Hinterzarten Telefon +49 (0) 7652 127 0 info@parkhoteladler.de www.parkhoteladler.de




40 W E L L N E S S | D E U T S C H L A N D

00

ROMANTIK HOTEL NEUMÜHLE ****, WARTMANNSROTH

Willkommen in einer anderen Welt FACTS & FIGURES Wellness-Angebot Schwimmbad, Finnische Sauna, Bio-Sauna, Caldarium, Römisches Dampfbad, Whirlwannen und Solarium. Diverse Anwendungen und Massagen, Körperpackungen, Körperbehandlun­gen und Bäder, Thalasso-Therapien, Beauty- und Gesichtsbehandlungen usw. Fitnessbereich mit Cardio- und Fitness-Geräte von Technogym. Übernachten Liebevoll eingerichtete Zimmer und Suiten: Die Neumühle ist ein Synonym für individuelle Behaglichkeit – eine Oase der Erholung. Kulinarisches Schmackhafte regionale Gerichte und internationale Spezialitäten aus stets frisch und saisonal abgestimmten Produkten verbinden sich mit erlesenen Jahrgängen aus den besten Domänen der Weinwelt zu einem wahren ­Geschmackserlebnis.

Die Neumühle ist ein idealer Ausgangspunkt, um Stress und Hektik des Alltages zu entsagen und Ruhe und Entspannung zu finden.

Die ehemalige Getreidemühle «Neumühle» aus dem Jahre 1520 durchlebte ein wechselvolles Schicksal. Der liebevolle Wiederaufbau nach ­historischem Vorbild setzte sich zum Ziel, die alte Substanz der Gebäude, den Brunnen und das Mühlrad weitgehend zu erhalten und zu erneuern. Der harmonische Einklang mit der schönen Flusslandschaft wurde ergänzt durch mannig­ faltige Kunstschätze. Das Romantik Hotel Neumühle wird als einmaliges Kleinod allen indi­ viduellen Ansprüchen als Oase der Erholung gerecht und bietet auch privaten und geschäft­ lichen Veranstaltungen den geeigneten Rahmen. Die gekonnte Mischung aus dem Charme einer längst vergangenen Zeit und modernem Komfort, prägt die grosszügigen, mit vielen antiken Kostbarkeiten ausgestatteten Räume. Antiquitäten aus dem 18. und 19. Jahrhundert, alte Meister und modernste Tagungstechnik treffen hier aufeinander. Das Hotelrestaurant «Scheune» sorgt

Neumühle-Film, schauen und staunen Sie selbst!

ROMANTIK HOTEL NEUMÜHLE Neumühle Hotel- und Gaststättenbetriebs GmbH Neumühle 54 D-97797 Wartmannsroth Telefon +49 (0)97 32 8 03-0 Fax +49 (0)97 32 8 03-79 www.romantikhotel-neumuehle.de



für niveauvolle und abwechslungsreiche Küche. Dezenter Service in anspruchsvoller Umgebung, gepflegte Gastlichkeit und Lebensart lassen die feinen leichten Köstlichkeiten zu einem lukullischen Erlebnis werden.

Wellness pur Der 800 m2 grosse, wunderschön angelegte Wellnessbereich verspricht Genuss und Erholung pur. Hier finden anspruchsvolle Wellnessfreunde alles was sie sich erhoffen: S­ auna, Solarium «Sonnenwiese», ein römisches Dampfbad, ein Heissbaderaum ­(Caldarium) und verschiedene Whirlwannen. Um auch höchste Ansprüche erfüllen zu können, bietet der Beautybereich Kosmetik vom Feinsten. Unterstützt wird das Hotel dabei von namhaften Kosmetikunternehmen wie THALGO, Pharmos Natur und Mt.  Sapola. Im professionell ausgestatteten Fitnessraum haben Bewegungshungrige Gelegenheit, ihren Körper in Form zu bringen. Wer Wert auf exklusive Privatsphäre legt, für den ist die Spa-Suite für zwei mit bequemen Liegen und gemütlichem Kamin genau das Richtige: Hier stehen ausserdem eine Mahagoni-Holz­ wanne, eine Sauna sowie die Erlebnisdusche «Rainmaker» zur Verfügung. Die Neumühle ist ein Genuss für Geniesser und ein Refugium für Menschen, die Individualität und Persönlichkeit zu schätzen wissen.


Keine Anlaufstelle fĂźr einen sauberen Social Media Auftritt?

www.socialmediafactory.ch www.socialmediafactory.ch


10 000 KM FREIE FAHRT.

DER BMW 225xe iPERFORMANCE ACTIVE TOURER MIT KOSTENLOSEM STROM FÜR 10 000 KM UND BMW i WALLBOX MIT BIS ZU CHF 1500.– RABATT AUF DIE INSTALLATION.

Christian Jakob AG 9016 St. Gallen www.christianjakob.ch

Christian Jakob AG 9443 Widnau www.christianjakob.ch

Alpina Chur AG 7000 Chur www.alpina-chur.ch

BMW 225xe iPerformance Active Tourer, 1499 cm³, 165 kW (224 PS), 2,3–2,5 l/100 km, 13,4–13,7 kWh/100 km, BÄ 3,8–4,3 l/100 km, 52–57 g CO2 /km (Durchschnitt aller immatrikulierten Neuwagen in der Schweiz 133 g CO2 /km), CO2 -Emissionen aus der Treibstoff- und/oder der Strombereitstellung 31–32 g CO2 /km, Energieeffizienzkategorie C–D. Barkaufpreis CHF 48 880.– inklusive Komfortpaket CHF 1990.– und Parkassistenzpaket CHF 1790.–. 10 000 km rein elektrische Fahrt werden Ihnen in Form einer Gutschrift in Höhe von CHF 560.– auf Ihre Stromrechnung vergütet. BMW i Wallbox CHF 1050.– inklusive Installation und Inbetriebsetzung der Wallbox bis max. CHF 1500.–. Angebot gültig bei Kundenübernahme bis 31.12.2018. Abgebildetes Fahrzeug enthält Sonderausstattungen: Modell Sport Line CHF 2410.–, Dachreling Schwarz CHF 290.–, Metallic-Lackierung CHF 1010.–. Mehr unter www.bmw.ch/innovation

Anz_2er_AT_Innovation_Christian_Jakob_Alpina_Chur_220x297_ZS_d.indd 1

08.10.18 16:20

Wellnesslive Ausgabe November 2018  

Wohlfühlen - geniessen - besser leben

Wellnesslive Ausgabe November 2018  

Wohlfühlen - geniessen - besser leben