Page 49

Renovieren & Sanieren

FACTS

Energiemanagement, angelehnt an die ANROSAN: Die einzigartige Rohrinnensanierung für bestehende Trinkwasserleitungen. Ohne Epoxidharz.

ISO-50001-Norm und CO2-Neutralität durch Kompensation der Restemissionen mit einem Klimaschutzprojekt im Kanton Schwyz. Die Naef GROUP denkt und

Kunststoff-Bodenheizungen langfristig schützt. Dank der Innenbeschichtung, die gemäss DIN-4726-Norm diffusionsdicht ist, entspricht ein so saniertes Bodenheizungsrohr damit der Qualität eines Mehrschichtverbundrohres. Weltweit einzigartig ist der Einsatz einer Zementbeschichtung für die Sanierung von Trinkwasserleitungen. Mit ANROSAN erfüllt das Freienbacher KMU dank dieser anorganischen Materialzusammensetzung die Anforderungen an eine Lebensmittelverpackung gemäss Lebensmittelgesetz. Verknüpfte Dienstleistungen

Im Hause Naef wird aber nicht nur im Bereich der Rohrinnensanierung geforscht und entwickelt. Weitere Dienstleistungen rund um Bodenheizungen und Trinkwasser haben den Markt bereichert. So ist der PIPEFINDER als Detektionssystem für versteckte Blindleitungen eine weitere Errungenschaft, die im Sa-

eingebracht. Ineffiziente Radiatorsysteme können auf diese Weise einfach ersetzt werden.

handelt für Generationen und nicht für Quartalszahlen.

Energiemanagement und CO2-Neutralität

Die im Kern bereits nachhaltigen Dienstleistungen der Naef GROUP werden laufend verbessert und mit zusätzlichen Innovationen verknüpft. Damit aber noch nicht genug. Seit 2014 werden im Freienbacher Betrieb, angelehnt an die Norm ISO 50001, sämtliche relevanten Energieprozesse und -daten minutiös erfasst und eine sukzessive Reduktion des eigenen Energieverbrauchs verfolgt. Die unvermeidbaren Restemissionen werden zu 100 % mit Schweizer Ressourcen im Wald der Oberallmeindkorporation Schwyz kompensiert. Damit nimmt die Naef GROUP in der Schweiz eine Vorreiterrolle in Sachen Klimaschutz ein. Das Gedankengut von Firmengründer

«Wir wollen ein Vorbild für familiengeführte KMUs sein»

Werner Näf Erfinder und Verwaltungsratspräsident

«Wir schreiten als Innovationsleader mit ökologischem Denken und Handeln in die Zukunft» nitärbereich zum Einsatz kommt. Mit der Knick-Detektion ortet das HAT-System-Team bei Bodenheizungen Fehlinstallationen, damit diese frühzeitig behoben werden können. Zuletzt bietet die Naef GROUP mit der Einfrästechnik noch eine besonders ausgeklügelte Dienstleistung für die nachträgliche Installation von Fussbodenheizungen an. Damit werden in bestehende Unterlagsböden Rillen für Bodenheizungsrohre

Werner Näf und seiner Frau Anneliese tragen in zweiter Generation deren Kinder weiter. Geschäftsführer Ramon Näf, CFO Sarah Näf und die jüngste Tochter, Isabelle Näf, welche seit einigen Jahren gemeinsam die Geschicke der Naef GROUP leiten, führen mit 50 Mitarbeitenden fort, was vor 34 Jahren ins Leben gerufen wurde. Ein Familienunternehmen mit Nachhaltigkeit im Blut. E

Naef GROUP Wolleraustrasse 41 8807 Freienbach Tel. +41 44 786 79 00 info@naef-group.ch www.naef-group.ch

Nachhaltiges BAUEN 2019

49

Profile for UTK Media GmbH

Nachhaltiges Bauen 2019  

Nachhaltiges Bauen 2019  

Profile for utkmedia
Advertisement