Page 38

Baustoffe

SWISS KRONO AG SETZT AUF ÖKOLOGISCHE PRODUKTE MIT SCHWEIZER WERTSCHÖPFUNG Die Herstellung von Spanplatten, MDF-Platten und spritzwasserresistenten CDF-Platten ist äusserst energieintensiv. Wer es schafft, einen solchen Betrieb energie- und ressourceneffizient zu betreiben, leistet einen grossen Beitrag zur schweizerischen Energiestrategie. Dass dies bei der SWISS KRONO AG im luzernischen Menznau geschieht, ist der umweltbewussten Grundeinstellung der Besitzerfamilie Kaindl zu verdanken. Ökologisches Bewusstsein ist im Unternehmen fest verankert und beeinflusst alle Managemententscheidungen. Infrastrukturprojekte und Logistik plant die SWISS KRONO AG langfristig und zieht dabei Behörden, Umweltverbände und die Nachbarschaft frühzeitig mit ein. Die SWISS KRONO AG setzt auf Ressourcen-Effizienz und nachhaltige Energiebereitstellung, was betriebswirtschaftlich sinnvoll und neben den Investitionen in neueste Verarbeitungstechnologien ein Muss ist, um konkurrenzfähig zu bleiben. Das ausgeklügelte Konzept stimmt die Stoff- und Energieströme aufeinander ab. Das Ergebnis sind redu-

zierte CO2-Emissionen und eine gesteigerte, mit Holz erzielbare Wertschöpfung. Ressourcenverbrauch optimieren

So betreibt SWISS KRONO AG zusammen mit Partnern, Kunden und Lieferanten ein Rückführungskonzept, um den Holzkreislauf optimal zu gestalten. Bei Produktlieferungen an Kunden werden Verschnitte und Gebrauchtmöbel zurückgenommen, um unnötige Transportwege zu vermeiden. Eine seit dem Frühjahr 2010 betriebene Biomassen-Energiezentrale ergänzt die bestehende Infrastruktur zur Erzeugung erneuerbarer, CO2-freier Energie. Zur Deckung des Energiebedarfs werden pro Stunde 12 bis 15 Tonnen Recycling-Holz thermisch verwertet. Holz, das sonst nicht mehr verwendet werden kann.

Mit der Einführung und Zertifizierung des Umweltmanagement-Systems hat die SWISS KRONO AG ein Instrument, um den Ressourcenverbrauch kontinuierlich zu optimieren. Alle Rohstoffe werden möglichst vollständig verwertet. Als holzverarbeitender Betrieb schliesst SWISS KRONO AG mit der Kaskadenstrategie den Holzkreislauf. Die Produkte werden aus Frischholz hergestellt, die dafür benötigte Energie wird aus Recyclingholz gewonnen und ersetzt den Einsatz von Fossilenergie. Beeindruckende Dimensionen

Auf dem Holzanlieferungsplatz der SWISS KRONO AG werden an einem Durchschnittstag 160 LKWs abgefertigt, die das Holz hauptsächlich aus Schweizer Wäldern anliefern. Der Mix besteht aus 60 % Nadelholz und 40 % Laubholz. 80 % ist Schweizer Holz. Damit steht «Swissness» nicht nur drauf, sondern steckt auch drin. Per Bahn erreichen SWISS KRONO AG pro Tag weitere 18 Eisenbahnwagen mit Holz und 12 Wagen mit Harz, Leim und weiteren Produkten, die für die Herstellung der Span- und MDF-Platten und die Laminate benötigt werden. In riesigen Schreddern werden die Stämme zu Holzschnitzeln verarbeitet, die für die Spanplatten verwendet werden. Für die MDF-Plattenproduktion wird aus den Stämmen das benötigte Sägemehl gewonnen. Investitionen mit Weitsicht

Seit Ende 2017 eine der weltweit modernsten Spanplattenlinien in Betrieb.

38

Nachhaltiges BAUEN 2019

Die SWISS KRONO AG setzte 2016 mit ihrem neuen Bürogebäude ein Zeichen

Profile for UTK Media GmbH

Nachhaltiges Bauen 2019  

Nachhaltiges Bauen 2019  

Profile for utkmedia
Advertisement