Issuu on Google+

Samstag, 16. Februar 2013

Workshops

[WS 1] 12.00 - 13.30 Uhr: VideoClipDance mit Patrice Courteaux (Frankreich) Fetzige und gezielte Moves zu Supermusik aus den Charts. Intensive Sequenzen starker VideoClipDance Choreos werden erlernt und als coole Performance umgesetzt - Beats jagen durch den Body in einer heißen Show. Patrice: Scream Factory FFM, Choreograf, Model, Commercials (Adidas, HM), Internationale TV Produktionen, Performer (u. a. für Christina Aquilera, N´Sync, Loona). [WS 2] 13.45 - 15.15 Uhr: Afro Jazz1 mit Karen D. Savage (USA) Karens Afro Jazz Style ist ein Mix der Katherine Dunham-Technik gepaart mit jazzigen Kombinationen. Die kontinuierlichen, schwungvollen Bewegungen des Black Dance reißen Dich so richtig mit. Karen: Ausbildung Alvin Ailey School/ Adelphi University (New York), Performing Arts School (Philadelphia). Weltweite Engagements u. a. Philadanco Dance Company, Joseph Holmes Chicago Dance Theatre, NYC Opera House, Saturday Night Fever. Choreografin und Dance Coach vieler Musicals (z. B. Snow White) und Shows. [WS 3] 15.30 - 17.00 Uhr: Musical „Memphis“ mit Sissy Hoffmann Memphis - eines der neuesten und besten Musicals vom Broadway mit atemberaubenden Songs ist hier zu erleben. Ein Mix aus Melancholie und purem Spaß erwartet Dich bei der Choreografie zu „Steal your Rock’ N’ Roll“. Sissy: Studium Dance & Arts Academy of the Performing Arts Mainz. Diplom-Musicaldarstellerin, Internationale Engagements, TV Rollen (u. a. Tatort). [WS 4] 17.15 - 18.45 Uhr: Modern Jazz mit Meike Barthelmeh Hier fließen Elemente der Graham- und Limontechnik, aus Ballett und Jazz in raumgreifenden, leidenschaftlichen Bewegungen ineinander. Vielseitigkeit, Technik, Esprit und Fun sind garantiert. Meike: Ausbildung Fontys Tanzakademie (NL). Choreografiert beispielsweise für das Kölner Schauspielhaus, tanzte u. a. am Theater Krefeld/ Mönchengladbach. 1

Bitte möglichst einen weiten Rock oder ein großes Tuch mitbringen. 2 Bitte High Heels (Tanzschuhe) mitbringen, falls vorhanden.

Sonntag, 17. Februar 2013 [WS 5] 11.00 - 12.30 Uhr: Musical „Burlesque“2 mit Ludwig Mond Coole, sexy und dynamische Musical-Jazz Choreografie zu Christina Aguilera’s „Show Me How You Burlesque“. Ludwig: TAF Wertungsrichter, mehrfacher deutscher Meister im Showdance, Vizeworld Champion Showdance, TV (u. a. Gottschalk / ZDF, MDR).

[WS 6] 12.45 - 14.15 Uhr: Lyrical Jazz meets Rock Ballad mit Daniela Günther Fließende Lyrical Jazz-Moves zu den rockigen Klängen von Aerosmith! Vertanzt die Lyrics von "I don't wanna miss a thing" aus dem Film Armageddon! Daniela: Folkwang Hochschule Essen, Dance Captain, Act / Choreografie u. a. Cabaret, Kiss me Kate, Elisabeth, Der kleine Lord, Street Scene sowie in zahlreichen TV Produktionen.

Edition 24

[WS 7] 14.30 - 16.00 Uhr: Show Dance „Avatar“ mit Thomas Jaschinski Pandora - eine Welt die es wirklich geben könnte. Zur Filmmusik gibt’s eine stimmungsvolle Show-/ Jazz-Dance-Choreo mit Ausdruck und Bühnenpräsenz. Thomas: Folkwang Universität der Künste Essen, 4 x Europa-/Weltmeister Show-/ Musicaldance. Einer der jüngsten Choreografen ausgezeichnet für die beste Choreo Deutschlands. [WS 8] 16.15 - 17.45 Uhr: Street Jazz mit Katherina Scheidtmann Elemente aus Street Dance / Hip Hop vereint mit stilechten, harmonischen Bewegungen aus dem Jazzdance. Groovige Moves in einer ausdrucksstarken Choreografie! Katharina: Studium der Tanzpädagogik an der Hoogeschool voor de Kunsten inArnheim, Internationale Tanz- und Lehrtätigkeit, on Tour u. a. mit Philipp Poisel 2012. [WS 9] 18.00 - 19.30 Uhr: Hip Hop mit Murat Alpaslan (Kurdistan) Hip Hop New School - ein cooler Mix der top Hip Hop-Styles aus Popping/Boogaloo, Locking, House, Swing, Videoclip- und Street Dance hier geht´s richtig ab! Murat: Choreos z. B. für Magic Affair, Menowin Fröhlich; Tänzer für Snoop Dog, Captain Hollywood, Commercials (u. a. Sequel und Steinberg).

Teilnahmebedingungen: Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr; keine Haftung für entwendete oder verlorengegangene Gegenstände. Ist ein Dozent verhindert (z. B. Krankheit), kann der Veranstalter einen Ersatzdozenten beauftragen. Bei WS-Ausfall wird die Gebühr zurück erstattet; weitere Kostenerstattung / Schadenersatz ist nicht möglich. Bei Rücktritt des Teilnehmers bis zum 3.2.2013 wird eine Gebühr von 5 Euro erhoben; bei späterer Absage ist der volle Preis zu entrichten oder ein Ersatzteilnehmer zu stellen.

Show 16. Februar 2013 20 Uhr 18 Uhr Start Up-Show Mathias-Jakobs-Stadthalle, Gladbeck

Workshops 16. + 17. Februar 2013erabatt Anne-Frank-Realschule, Gladbeck uch

012 b 2 . h 2 ü Fr 31.1 bis


24 Jahre Up To Dance!

Shows 1

18 Uhr: Start Up-Show 20 Uhr: Gala-Show

Preiskategorie 1 : 17 Euro / 15 Euro ermässigt2 Preiskategorie 2: 15 Euro / 13 Euro ermässigt 2 1 2

Reihen 1 - 6 + vordere Reihen Erhöhung alle Preise sind Vorverkaufspreise, bei Zahlungseingang bis 13.2.2013

Workshops

Pressestimmen:

Einzelticket 24 Euro, 5er-Ticket (übertragbar) 110 Euro Frühbucherpreis (bis 31.12.2012): Einzelticket 22 Euro, 5erTicket 100 Euro

„Pure Dance Power“ (Stadtspiegel)

ä Tickets ä Infos ä Orte

„Atemberaubende Show, Dance Festival der Superlative“ (RN)

UP TO DANCE, 0209-613048, 0170-6464214, E-Mail: uptodance@gmx.de, www.uptodance.kulturserver.de Showtickets auch: Stadthalle 02043/99-2682, CTS Eventim Vorverkaufsstellen, www.westticket.de (zzgl. Gebühren) Orte: Show: Mathias-Jakobs-Stadthalle, Friedrichstr. 53, 45964 Gladbeck; Workshops: Sporthalle Anne-Frank-Realschule, Kortestr. 13, 45964 Gladbeck

„Spektakuläre Momente“ (WAZ)

„Fetzige Danceshow“(Stadtspiegel)

„Rhythmus im Blut und Feuer in den Beinen“ (WAZ)

„Tanz entführt in eine Zauberwelt“ (WAZ)

Erleben Sie mitreißende Unterhaltung, wenn rund 300 Tänzer ein bewegendes Event präsentieren: effektvollen Showtanz, coolen HipHop, spritzigen Jazz, extravaganten Modern Dance, fetzigen Clipdance und vieles mehr. Emotionen, Gänsehaut, Freude, Leidenschaft - eine temperamentvolle, rasante Fahrt durch die Tanztrends. Start UpShow um 18 Uhr mit Regio-Power-Groups und toller Performance, um 20 Uhr folgt die Gala-Show mit ausgewählten Tanzhighlights. Und das Beste daran: Mit einer Karte gleich beide Shows sehen. Jetzt Tickets sichern! Save the date: am 8. & 9.2.2014 feiert das Festival 25-jähriges Bestehen!

„Atemberaubend. Show der Extraklasse.“ (WAZ)

Schirmherr: Ulrich Roland, Bürgermeister der Stadt Gladbeck

„Standing Ovations, Programm begeisterte“ (Stadtspiegel)

µDANCE

UP TO


Up To Dance Festival 2013