Issuu on Google+

Uponor Hauseinfürung (druckwasserdicht bis 1,0 bar)

MONTAGEANLEITUNG MOUNTING-INSTRUCTIONS

Montage-, Befestigungs- und Abdichtsystem zur Wanddurchführung

GB Uponor House Lead-in (pressure-waterproof up to 1.0 bar) Assembly, fastening and sealing system for Uponor Ecoflex pipe System wall lead-in

Hauseinführungs-Set bestehend aus: · Set components: Mantelrohr Ø Jacket pipe Ø

Dichtschlauch (1 Stück) Sealing hose (1 piece}

Mischdüsen inkl. Verlängerungen für Expansionsharz Mixing nozzle incl. extensions for resin [Stück] [pieces]

Kartuschen Adapter Cartridge adapter

PE-Rundschnur je 2 Stück Polyethylen band 2 pieces each

[mm]

Tangit Expansionsharz M3000 (150 ml)* Tangit expansionresin M3000 [Stück] [pieces]

[mm]

[Stück] [pieces]

[mm]

68 140 175 200

550 1100 1350 1550

2 3 4 5

3 4 5 6

1 1 1 1

250 500 600 650

*Für die Verwendung des Tangit Expansionsharz M3000 kann eine handelsübliche Kartuschenpistole verwendet werden. Ein Kartuschenadapter ist im Set enthalten. *Tangit M3000 expansion resin can be applied with a commercial applicator gun. A cartridge adapter is included in the set.

Montage in Kernlochbohrung · Mounting into core drilling Kernlochbohrung von groben Verschmutzungen reinigen und trocknen. Saugfähige Untergründe sind ganzflächig mit Uponor Beschichtung für Hauseinführungen zu beschichten. Clean away any dirt and dry the core drilling. Absorbent foundations must be entirely coated with Uponor coating for house lead-in. Mantelrohr Ø Ecoflex-jacket pipe Ø [mm]

Kernlochbohrung Core drilling [mm]

68 140 175 200

90 – 95 160 – 165 195 – 200 220 – 225

Lagerung und Verarbeitung · Storage and usage Dichtschlauch und Tangit Expansionsharz M3000 sind trocken und lichtgeschützt zu lagern und bei der Verarbeitung vor Feuchtigkeit zu schützen. Store the sealing hose and Tangit M3000 expansion resin in a dry place that is protected from light and protect them from humidity when using.


Montage · Mounting Montage des Dichtschlauches auf dem Außenmantel der vorgedämmten Rohre. Mount the sealing hose onto the Ecoflex jacket pipe. Drei Wicklungen (Dichtschlauch ggf. durch „Abbinden“ kürzen). Three coils (if necessary, shorten sealing hose by „tying it off“).

1 Außen · Exterior

Dichtschlauch Sealing hose Mantelrohr Jacket pipe

Dichtschlauch so platzieren, dass im Einbauzustand die erste Wicklung ca. 50 mm tief im Mauerwerk liegt. Place the sealing hose so that when installed, the first coil is approximately 50mm inside the wall. Wicklungshöhe so wählen, dass der Dichtschlauch formschlüssigen Kontakt zur Mauer (Kernlochbohrung) und dem Mantelrohr hat. Choose the height of the coil so that the sealing hose is form-fit to the wall (core drilling) and jacket pipe.

2

ca. 50 mm

10 mm

Es besteht die Möglichkeit das Mantelrohr mit dem Dichtschlauch vor der Einführung in die Kernlochbohrung zu umwickeln oder diesen nachträglich in den Ringspalt einzuschieben. The jacket pipe can be wrapped around with the sealing hose before being inserted into the core drilling hole or inserted into the annular gap after it has been wrapped around with the sealing hose.

Verschließen des Ringspaltes an der Außenseite der Wand mit Hilfe der PE-Rundschnur. Seal the annular gap on the exterior side of the wall by using the polyethylen band. Einpressen des Expansionsharzes in den verschlossenen Ringspalt (Außenseite). Press the expansion resin into the closed annular gap (exterior side). Verarbeitungshinweise auf der ExpansionsharzKartusche beachten und Adapterstück verwenden! Use an adapter and observe the instructions on the expansion resin cartridge! Bei Verwendung mehrerer Kartuschen, diese schnellstmöglichst nacheinander einpressen! When using multiple cartridges, press them in one after another as quickly as possible!

2

3 PE-Rundschnur Polyethyten-Band

Dichtschlauch Sealing hose

Expansionsharz Expansion resin

E 101006 P - 06/06


Komprimieren des Dichtschlauches – von der Innenseite her – mit Hilfe eines stumpfen Gegenstandes (z. B. Mischrohr, o. Ä.). From the inside, compress the sealing hose by using a dull object (e.g. mixture pipe, or something similar).

4 PE-Rundschnur Polyethyten-Band

Dichtschlauch Sealing hose

Expansionsharz Expansion resin

Verschließen des Ringspaltes an der Innenseite der Wand mit Hilfe der PE-Rundschnur. Seal the annular gap on the interior side of the wall by using the polyethylen band. Einpressen des Expansionsharzes in den verschlossenen Ringspalt (Innenseite). Press the expansion resin into the closed annular gap (inside). Verarbeitungshinweise auf der Expansionsharz-Kartusche beachten und Adapterstück verwenden! Use an adapter and observe the instructions on the expansion resin cartridge! Bei Verwendung mehrerer Kartuschen, diese schnellstmöglichst nacheinander einpressen! When using multiple cartridges, press them in one after another as quickly as possible!

5 PE-Rundschnur Polyethyten-Band

Dichtschlauch Sealing hose PE-Rundschnur Polyethyten-band

Expansionsharz Expansion resin

Expansionsharz 5 Minuten aushärten lassen und aus dem Ringspalt (Außenseite und Innenseite) ausgetretenes Expansionsharz wandbündig entfernen. Das System ist nach 30 Minuten endfest und kann dann mechanisch belastet werden. Ausgehärtetes Expansionsharz kann überputzt oder z.B. mit Bitumenbeschichtung überstrichen werden. Let the expansion resin harden for 5 minutes. Remove any excess resin out of the annular gap (outside and inside) so that the resin is flush to the wall. The system is set after 30 minutes and can be loaded. The surface of hardened expansion resin can be covered with plaster or painted over with a bituminous coating for example.

E 101006 P - 06/06

3


E 101006 P - 06/06 - Änderungen vorbehalten • Subject to modifications

Uponor GmbH Prof.-Katerkamp-Straße 5 48607 Ochtrup Germany

T F W E

+49 (0)2553 725-77 +49 (0)2553 725-78 www.rohrleitungssysteme.uponor.de rohrleitungssysteme@uponor.de


Mi uponor hauseinfuehrung dwd e101006p 06 2006