Issuu on Google+

Ăœbersicht Ăźber Ausgleichsschichten unterschiedlicher Hersteller in Kombination mit Uponor Minitec


Systembeschreibung

Niedrige Elementhöhe, schnelle Regelung Schnelle Verlegung, kurze Aufheiz­ zeiten: Das Uponor Renovierungs­ system Minitec bietet viele Vorteile. Das Uponor Minitec Folienelement kann zur Befestigung der PE-Xa Rohre in der Dimension 9,9 x 1,1 mm einfach auf dem bereits vorhan­ denen Estrich, Holz oder Fliesenbe­ lag verlegt werden. Durch die geringe Elementhöhe von nur rund „einem Zentimeter” ist das System bestens für die Renovierung geeig­ net.

In regelmäßigen Abständen befin­ den sich werkseitig eingestanzte Löcher in den Noppen und den Zwischenräumen, die nach der Rohrverlegung dafür sorgen, dass die eingebrachte Ausgleichsmasse gut einfließen und sich direkt mit dem Untergrund verbinden kann. Zudem befindet sich auf der Rück­ seite des Elements eine Klebe­ schicht – ein fester Verbund zwi­ schen Untergrund und System ist auch während der Montage gegeben. Für eine sichere Abdichtung an der Wand sorgt der selbstklebende Randdämmstreifen im L-Profil.

Geringe Elementhöhe von rund einem Zentimeter

einer kurzen Trocknungszeit kann der gewünschte Oberbodenbelag direkt darauf verlegt werden. Durch die unmittelbare Nähe des Oberbo­ denbelages zum Rohr werden kurze Aufheizzeiten und somit eine flinke Regelung bei niedrigen Heizwasser­ temperaturen erzielt.

Die Ausgleichsschicht wird bis knapp über die Noppen einge­ bracht, so dass sich eine Aufbau­ höhe von nur 15 mm ergibt. Nach

1 Uponor Rand­ dämmstreifen 2 Uponor Folien­ element

7F 170 -F PE-Xa 9,9x1,1

3 Uponor PE-Xa Rohr 9,9 x 1,1 mm

D2 D1

A Bestehender Estrich mit da­ runter liegender Wärme- und Trittschalldäm­ mung

D

A1 Mit Fliesenbelag

C

A2 Holzbalken­ decke 3 1 2

C Selbstverlaufen­ de Ausgleichs­ masse

C1

A2

B Grundierung des vorbereiteten Untergrundes

C1 Zusätzliche Nivellierschicht bei einer Holz­ balkendecke A1

B

A

D Parkett mit Parkettkleber D1 Fliesenbelag mit Fliesenkleber und Fugenmörtel D2 Teppichbelag mit Teppich­ kleber

2

uponor minitec ausgleichsmassen – 02/2014


Übersicht über verschiedene Ausgleichsschichten unterschiedlicher Hersteller in Kombination mit dem Uponor Niedrigaufbausystem Minitec

In den Tabellen auf den folgenden Seiten finden Sie Komponentensy­ stem unterschiedlicher Hersteller, mit denen das Uponor Niedrigauf­ bausystem Minitec auf unterschied­ lichen vorhandenen Untergründen (Lastverteilschicht) verlegt werden kann, und zwar mit diversen neuen Oberbelägen. Zusätzlich finden Sie Hersteller­ angaben zur jeweils erforderlichen Aufbauhöhe und zum Zeitablauf.

Nach den Angaben der jeweiligen Hersteller sind deren genannte Komponenten für die Verwendung mit Uponor Minitec von diesen geprüft und grundsätzlich geeignet. Die jeweiligen aktuellen Hersteller­ angaben sind jedoch zusätzlich zu berücksichtigen, da wir für die Rich­ tigkeit und Aktualität der jeweiligen Herstelleraussagen keine Gewähr übernehmen können.

Für den konkreten Anwendungsfall hat der Bodenleger zudem die Eig­ nung zu prüfen. Zur Koordination des Baustellenablaufs sind entspre­ chende Abstimmungen zwischen den Gewerken Ausgleichsschicht, Installation und Oberbelag unbe­ dingt erforderlich

Hersteller (in alphabetischer Reihenfolge)

Ardex ••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••• 4 Bostik ••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••• 5 Botament •••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••• 7 Henkel •••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••• 9 Kiesel •••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••• 10 Knauf• ••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••• 12 Mapei• ••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••• 14 PCI •••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••• 16 Quick-Mix ••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••• 18 Sakret •••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••• 19 Schönox •••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••• 20 Sopro •••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••• 22 Wakol •••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••• 23 Weber •••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••• 24 Wico ••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••• 26

uponor minitec ausgleichsmassen – 02/2014

3


Hersteller

Neuer Oberbodenbelag

bestehender Untergrund Estrich

Fliesen

Ardex

4

Fliese

Naturstein

Parkett

Teppich, Linoleum, PVC

Grundierung Ausgleichsschicht für Minitec Kleber

Ardex P51 Ardex FA 20 Ardex K 80 Ardex X78

Ardex P51 Ardex FA 20 Ardex K 80 Ardex S28+Ardex E90

Ardex P51 Ardex FA 20 Ardex K 80 Ardex Premium AF 2420

Ardex P51 Ardex FA 20 Ardex K 80 Ardex Premium AF 2200

Fugenmörtel

Ardex G8 S FLEX

Ardex MG

Grundierung Absanden (nur bei Ardex EP 2000 erforderlich) Ausgleichsschicht für Minitec Kleber

Ardex EP 2000 oder ARDEX P4 Quarzsand (Körnung 0,3 - 0,6 mm)

Ardex EP 2000 oder ARDEX P4 Quarzsand (Körnung 0,3 - 0,6 mm)

Ardex EP 2000 oder ARDEX P4 Quarzsand (Körnung 0,3 - 0,6 mm)

Ardex EP 2000 oder ARDEX P4 Quarzsand (Körnung 0,3 - 0,6 mm)

Ardex FA 20 Ardex K 80 Ardex X78

Ardex FA 20 Ardex K 80 Ardex S28+Ardex E90

Ardex FA 20 Ardex K 80 Ardex Premium AF 2420

Ardex FA 20 Ardex K 80 Ardex Premium AF 2200

Fugenmörtel

Ardex G8 S FLEX

Ardex MG

Aufbauhöhe

Begehbarkeit

Funktionsheizzeit

Belegreife

Gesamtzeit

≥ 15 mm

≥ 2 Stunden

nach 3 Tagen / für 2 Tage

2 Tage nach dem Funktionsheizen

≥ 7 Tage

uponor minitec ausgleichsmassen – 02/2014


Hersteller

Neuer Oberbodenbelag

bestehender Untergrund Estrich

Fliesen

Holzdielen, Spanplatten, Trockenestrich

Gussasphalt

Vorbereitung Grundierung

Naturstein

Parkett

Teppich, Linoleum, PVC

schleifen und absaugen Nibogrund G17 - Zement­ estriche; Nibogrund E30 Anhydrit (Fließ)estrich Niboplan DE

schleifen und absaugen Nibogrund G17 - Zement­ estriche; Nibogrund E30 Anhydrit (Fließ)estrich Niboplan DE

schleifen und absaugen Nibogrund G17 - Zement­ estriche; Nibogrund E30 Anhydrit (Fließ)estrich Niboplan DE

schleifen und absaugen Nibogrund G17 - Zement­ estriche; Nibogrund E30 Anhydrit (Fließ)estrich Niboplan DE

Nibofloor PK Elastic

Bostik Power Tex

Ausgleichsschicht für Minitec Kleber

Ardal Floorflex

Ardal Ardaflex Marmor

Fugenmörtel

Ardal Flexfuge

Ardal Flexfuge

Vorbereitung Grundierung Ausgleichsschicht für Minitec Kleber

schleifen und absaugen Nibogrund E30 Niboplan DE

schleifen und absaugen Nibogrund E30 Niboplan DE

schleifen und absaugen Nibogrund E30 Niboplan DE

schleifen und absaugen Nibogrund E30 Niboplan DE

Ardal Floorflex

Ardal Ardaflex Marmor

Nibofloor PK Elastic

Bostik Power Tex

Fugenmörtel

Ardal Flexfuge

Ardal Flexfuge

Vorbereitung Grundierung Spachtelschicht min 3 mm Plattenkleber Entkopplungsschicht Ausgleichsschicht für Minitec Kleber Fugenmörtel Vorbereitung

schleifen und absaugen Nibogrund Elasto Fill Niboplan FA 600

schleifen und absaugen Nibogrund Elasto Fill Niboplan FA 600

schleifen und absaugen Nibogrund Elasto Fill Niboplan FA 600

schleifen und absaugen Nibogrund Elasto Fill Niboplan FA 600

Flexmörtel Fliesendämmplatte

Flexmörtel Fliesendämmplatte

Flexmörtel Fliesendämmplatte

Flexmörtel Fliesendämmplatte

Niboplan DE

Niboplan DE

Niboplan DE

Niboplan DE

Ardal Floorflex Ardal Flexfuge schleifen und absaugen

Ardal Ardaflex Marmor Ardal Flexfuge schleifen und absaugen

Nibofloor PK Elastic

Bostik Power Tex

schleifen und absaugen

schleifen und absaugen

Bostik Nibogrund E 30 nur bei Sanierung Bostik Niboplan 300 max. 5 mm Gesamtdicke Ardal Flexmörtel Ardal Fliesendämmplatte

Bostik Nibogrund E 30 nur bei Sanierung Bostik Niboplan 300 max. 5 mm Gesamtdicke Ardal Flexmörtel Ardal Fliesendämmplatte

Bostik Nibogrund E 30 nur bei Sanierung Bostik Niboplan 300 max. 5 mm Gesamtdicke Ardal Flexmörtel Ardal Fliesendämmplatte

Bostik Nibogrund E 30 nur bei Sanierung Bostik Niboplan 300 max. 5 mm Gesamtdicke Ardal Flexmörtel Ardal Fliesendämmplatte

Bostik Niboplan DE min. 3 mm überdeckung, max. 20 mm Gesamt ARDAL Floorflex ARDAL Flexfuge schleifen und absaugen

Bostik Niboplan DE min. 3 mm überdeckung, max. 20 mm Gesamt Ardal Ardaflex Marmor ARDAL Flexfuge schleifen und absaugen

Bostik Niboplan DE min. 3 mm überdeckung, max. 20 mm Gesamt Bostik Nibofloor PK Elastik

Bostik Niboplan DE min. 3 mm überdeckung, max. 20 mm Gesamt Bostik Power Tex

schleifen und absaugen

schleifen und absaugen

Bostik Nibogrund E 30

Bostik Nibogrund E 30

Bostik Nibogrund E 30

Bostik Niboplan DE min. 3 mm über Rohr / max. 20 mm ARDAL Floorflex ARDAL Flexfuge

Bostik Niboplan DE min. 3 mm über Rohr / max. 20 mm Ardal Ardaflex Marmor ARDAL Flexfuge

Bostik Nibogrund E 30 Achtung! Bei nach­folgenden Parkettbe­ lä­gen muss die Epo­xyd­harzGrundierung Nibogrund E 30 zur Absperrung kapillarauf­ steigender Feuchtigkeit 2x aufgetragen werden. Bostik Niboplan DE min. 3 mm über Rohr / max. 20 mm Bostik Nibofloor PK Elastik

Grundieren Ebenflächigkeit erstellen Plattenkleber Entkoppelungsschicht Ausgleichsschicht für Minitec

Betonboden

Fliese

Kleber Fugenmörtel Vorbereitung des Untergrundes Grundieren

Ausgleichsschicht

Kleber Fugenmörtel

uponor minitec ausgleichsmassen – 02/2014

Bostik Niboplan DE min. 3 mm über Rohr / max. 20 mm Bostik Power Tex

5


Hersteller

Neuer Oberbodenbelag

bestehender Untergrund Gipsfaserplatten

Bostik

6

Vorbereitung Grundieren Ebenflächigkeit erstellen Plattenkleber Entkoppelungsschicht Ausgleichsschicht für Minitec Kleber Fugenmörtel

Fliese

Naturstein

Parkett

Teppich, Linoleum, PVC

schleifen und absaugen Bostik Nibogrund G17 Bostik Niboplan Fa 600 min. 3 mm / max.15 mm Ardal Flexmörtel Ardal Fliesendämmplatte

schleifen und absaugen Bostik Nibogrund G17 Bostik NiboplanFa 600 min. 3 mm / max. 15 mm Ardal Flexmörtel Ardal Fliesendämmplatte

schleifen und absaugen Bostik Nibogrund G17 Bostik NiboplanFa 600 min. 3 mm / max. 15 mm Ardal Flexmörtel Ardal Fliesendämmplatte

schleifen und absaugen Bostik Nibogrund G17 Bostik Niboplan Fa 600 min. 3 mm / max. 15 mm Ardal Flexmörtel Ardal Fliesendämmplatte

Bostik Niboplan DE min. 3 mm über Rohr / max. 20 mm ARDAL Floorflex ARDAL Flexfuge

Bostik Niboplan DE min. 3 mm Bostik Niboplan DE min. 3 mm Bostik Niboplan DE min. 3 mm über Rohr / max. 20 mm über Rohr / max. 20 mm über Rohr / max. 20 mm Ardal Ardaflex Marmor Bostik Nibofloor PK Elastik Bostik Power Tex ARDAL Flexfuge

Aufbauhöhe

Begehbarkeit

Funktionsheizzeit

Belegreife

Gesamtzeit

≥ 15 mm

≥ 3 Stunden

nach 3 Tagen / für 2 Tage

1 Tag nach dem Funktionsheizen

≥ 6 Tage

uponor minitec ausgleichsmassen – 02/2014


Hersteller

Neuer Oberbodenbelag

bestehender Untergrund Estrich

Vorbereitung Grundierung Untergrund Ausgleichsschicht für Minitec

Grundierung Ausgleichsschicht Kleber

Fugenmörtel

Fliesen

Vorbereitung Grundierung Untergrund Ausgleichsschicht für Minitec Grundierung Ausgleichsschicht Kleber

Fugenmörtel Vorbereitung Holzdielen, VerlegeGrundierung platten, Untergrund Trockenestrich

Ausgleichsschicht für Minitec Grundierung Ausgleichsschicht Kleber

Fugenmörtel Gussasphalt

Vorbereitung Grundierung Untergrund Ausgleichsschicht für Minitec Grundierung Ausgleichsschicht Kleber

Fugenmörtel

Fliese

Naturstein

Parkett

Teppich, Linoleum, PVC

reinigen/ lose Teile entfernen BOTACT D 11

reinigen/ lose Teile entfernen BOTACT D 11

reinigen/ lose Teile entfernen BOTAFLOOR G 110

reinigen/ lose Teile entfernen BOTAFLOOR G 110

BOTACEM M 53 Extra

BOTACEM M 53 Extra

BOTAFLOOR A 220 (Zementestr.) BOTAFLOOR A 240 (Anhydritestr.)

BOTAFLOOR A 220 (Zementestr.) BOTAFLOOR A 240 (Anhydritestr.)

BOTACT D 11

BOTACT D 11

BOTACT M 29 HP MULTISTAR

MULTISTONE

BOTAFLOOR P 450

BOTAFLOOR T 350 (Teppich) BOTAFLOOR L 610 (Lino­ leum) BOTAFLOOR K 550 (PVC)

MULTIFUGE MULTIFUGE schmal reinigen/ entfetten BOTACT D 15

MULTIFUGE MULTIFUGE schmal reinigen/ entfetten BOTACT D 15

reinigen/ entfetten BOTAFLOOR G 120

reinigen/ entfetten BOTAFLOOR G 120

BOTACEM M 53 Extra

BOTACEM M 53 Extra

BOTAFLOOR A 220

BOTAFLOOR A 220

BOTACT D 11

BOTACT D 11

BOTACT M 29 HP MULTISTAR

MULTISTONE

BOTAFLOOR P 450

BOTAFLOOR T 350 (Teppich) BOTAFLOOR L 610 (Lino­ leum) BOTAFLOOR K 550 (PVC)

MULTIFUGE MULTIFUGE schmal reinigen/ nachschrauben BOTACT D 15 (holzbasierte und nicht sau­ gende Untergründe) BOTACT D 11 (saugende, mineralische Untergründe) BOTACEM M 53 Extra

MULTIFUGE MULTIFUGE schmal reinigen/ nachschrauben BOTACT D 15 (holzbasierte und nicht sau­ gende Untergründe) BOTACT D 11 (saugende, mineralische Untergründe) BOTACEM M 53 Extra

reinigen/ nachschrauben BOTAFLOOR G 120 (holzbasierte und nicht sau­ gende Untergründe) BOTAFLOOR G 110 (saugende, mineralische Untergründe) BOTAFLOOR A 260

reinigen/ nachschrauben BOTAFLOOR G 120 (holzbasierte und nicht sau­ gende Untergründe) BOTAFLOOR G 110 (saugende, mineralische Untergründe) BOTAFLOOR A 260

BOTACT D 11

BOTACT D 11

BOTACT M 29 HP MULTISTAR

MULTISTONE

BOTAFLOOR P 450

BOTAFLOOR T 350 (Teppich) BOTAFLOOR L 610 (Lino­ leum) BOTAFLOOR K 550 (PVC)

MULTIFUGE MULTIFUGE schmal reinigen/ lose Teile entfernen BOTACT D 15

MULTIFUGE MULTIFUGE schmal reinigen/ lose Teile entfernen BOTACT D 15

reinigen/ lose Teile entfernen BOTAFLOOR G 120

reinigen/ lose Teile entfernen BOTAFLOOR G 120

BOTACEM M 53 Extra

BOTACEM M 53 Extra

BOTAFLOOR A 260

BOTAFLOOR A 260

BOTACT D 11

BOTACT D 11

BOTACT M 29 HP MULTISTAR

MULTISTONE

BOTAFLOOR P 450

BOTAFLOOR T 350 (Teppich) BOTAFLOOR L 610 (Lino­ leum) BOTAFLOOR K 550 (PVC)

MULTIFUGE MULTIFUGE schmal

MULTIFUGE MULTIFUGE schmal

uponor minitec ausgleichsmassen – 02/2014

7


Hersteller

Neuer Oberbodenbelag

bestehender Untergrund Betonboden

Vorbereitung Grundierung Untergrund Ausgleichsschicht für Minitec Grundierung Ausgleichsschicht Kleber

Fugenmörtel

Gipsfaserplatten

Vorbereitung Grundierung Untergrund Ausgleichsschicht für Minitec Grundierung Ausgleichsschicht Kleber

Fugenmörtel

Botament

Fliese

Naturstein

Parkett

Teppich, Linoleum, PVC

schleifen/ absaugen BOTACT D 11

schleifen/ absaugen BOTACT D 11

schleifen/ absaugen BOTAFLOOR G 110

schleifen/ absaugen BOTAFLOOR G 110

BOTACEM M 53 Extra

BOTACEM M 53 Extra

BOTAFLOOR A 220

BOTAFLOOR A 220

BOTACT D 11

BOTACT D 11

BOTACT M 29 HP MULTISTAR

MULTISTONE

BOTAFLOOR P 450

BOTAFLOOR T 350 (Teppich) BOTAFLOOR L 610 (Lino­ leum) BOTAFLOOR K 550 (PVC)

MULTIFUGE MULTIFUGE schmal reinigen/ nachschrauben BOTACT D 11

MULTIFUGE MULTIFUGE schmal reinigen/ nachschrauben BOTACT D 11

reinigen/ nachschrauben BOTAFLOOR G 110

reinigen/ nachschrauben BOTAFLOOR G 110

BOTACEM M 53 Extra

BOTACEM M 53 Extra

BOTAFLOOR A 260

BOTAFLOOR A 260

BOTACT D 11

BOTACT D 11

BOTACT M 29 HP MULTISTAR

MULTISTONE

BOTAFLOOR P 450

BOTAFLOOR T 350 (Teppich) BOTAFLOOR L 610 (Lino­ leum) BOTAFLOOR K 550 (PVC)

MULTIFUGE MULTIFUGE schmal

MULTIFUGE MULTIFUGE schmal

Aufbauhöhe

Begehbarkeit

Funktionsheizzeit

Belegreife

Gesamtzeit

≥ 15 mm

≥ 3 Stunden

nach 3 Tagen/für 2 Tage

1 Tag nach dem Funktionsheizen

≥ 6 Tage

Die aktuellen Herstellerangaben sind primär zu beachten und gehen bei Abweichungen vor. Für die Aktualität und Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung.

8

uponor minitec ausgleichsmassen – 02/2014


Hersteller

Neuer Oberbodenbelag

bestehender Untergrund Estrich

Fliesen

Fliese

Naturstein

Parkett

Teppich, Linoleum, PVC

Grundierung

Ceresit CT17, CN94

Ceresit CT17, CN94

Thomsit R766

Thomsit R766

Ausgleichsschicht für Minitec

Ceresit CN72, CN73

Ceresit CN72, CN73

Thomsit XXL-Xpress Thomsit DS40

Thomsit XXL-Xpress Thomsit DS40

Kleber

Ceresit CM24, CM90

Ceresit CM15, CM25

Thomsit P618, P625, P685

Thomsit T440, T410, TK199

Fugenmörtel

Ceresit CE37, CE46

Ceresit CE38, CE42

Grundreinigung

Thomsit PRO040 / schwarzes Pad klarspülen / schleifen Ceresit CK740

Thomsit PRO040 / schwarzes Pad klarspülen / schleifen Ceresit CK740

Absanden

Quarzsand (Körnung 0,3-0,7 mm)

Quarzsand (Körnung 0,3-0,7 mm)

Ausgleichsschicht für Minitec

Ceresit CN72, CN73

Ceresit CN72, CN73

Thomsit PRO040 / schwarzes Pad klarspülen / schleifen Thomsit R755 Epoxid-Grundierung Quarzsand (Körnung 0,3-0,7 mm) alternativ: Thomsit R790 oder R766 Thomsit XXL-Xpress Thomsit DS40

Thomsit PRO040 / schwarzes Pad klarspülen / schleifen Thomsit R755 Epoxid-Grundierung Quarzsand (Körnung 0,3-0,7 mm) alternativ: Thomsit R790 oder R766 Thomsit XXL-Xpress Thomsit DS40

Kleber

Ceresit CM24, CM90

Ceresit CM15, CM25

Thomsit P618, P625, P685

Thomsit T440, T410, TK199

Fugenmörtel

Ceresit CE37, CE46

Ceresit CE38, CE42

Ceresit CT17, CN94

Ceresit CT17, CN94

Thomsit R790

Thomsit R790

Ceresit CN72, CN73

Ceresit CN72, CN73

Thomsit XXL-Xpress Thomsit DS40

Thomsit XXL-Xpress Thomsit DS40

Kleber

Ceresit CM24, CM90

Ceresit CM15, CM25

Thomsit P618, P625, P685

Thomsit T440, T410, TK199

Fugenmörtel

Ceresit CE37, CE46

Ceresit CE38, CE42

Grundierung

Grundierung Holzdielen, VerlegeAusgleichsschicht platten für Minitec

Aufbauhöhe

Begehbarkeit

Funktionsheizzeit

Belegreife

Gesamtzeit

Thomsit XXLExpress

> 15/20 mma)

> 2 Stunden

nach 2 Tagen / für 2 Tage b)

1 Tag nach dem Funktionsheizen

> 5 Tage

Thomsit DS40

> 15/20 mma)

> 2 Stunden

nach 3 Tagen / für 2 Tage b)

1 Tag nach dem Funktionsheizen

> 6 Tage

a) bei Fliese, Naturstein und Parkett als neuen Oberbelag: > 15 mm Aufbauhöhe, bei Teppich, Linoleum und PVC als neuen Oberbelag: > 20 mm Aufbauhöhe b) max. Betriebstemperatur 45 °C

uponor minitec ausgleichsmassen – 02/2014

9


Hersteller

Neuer Oberbodenbelag

bestehender Untergrund Estrich

Fliese

Naturstein

Parkett

Teppich, Linoleum, PVC

Grundierung

Okatmos® UG 30

Okatmos® UG 30

Okatmos® EG 20

Okatmos® EG 20

Ausgleichsschicht für Minitec Plattenkleber

Servoplan S 444 / P 200 Plus Servoplan S 444 / P 200 plus Servoplan S 444 / P 200 Plus Servoplan S 444 / P 200 Plus Servoflex K-schnell

Servoflex K-schnell

Bakit EK neu / Bakit PU-P

Bakit EK neu / Bakit PU-P

Entkopplungsgewebe oder Okaphone 4 Servostar 4000 / Servoflex K-schnell / Servoflex-Trioschnell SuperTec Servoperl-schnell / Servoflex F / Oka Color /Oka Silicon M Okamul GR

Okavlies oder Okaphone 4

Okaphone 4 / Servoplan S 444 (max. 5 mm) Okatmos megaStar

Reinigung

Entkopplungsgewebe oder Okaphone 4 Servoflex K-plus SuperTec / Servoflex-Trio-SuperTec / Servolight Servoperl-schnell / Servoflex F / Oka Color / Oka Silicon Okamul GR

Okamul GR

Okamul GR

Grundierung

Okatmos® UG 30

Okatmos® UG 30

Okatmos® EG 20

Okatmos® EG 20

Ausgleichsschicht für Minitec Plattenkleber

Servoplan S 444 / P 200 Plus Servoplan S 444 / P 200 Plus Servoplan S 444 / P 200 Plus Servoplan S 444 / P 200 Plus

Entkopplungsschicht Kleber

Fugenmörtel Fliesen

Servoflex K-schnell

Servoflex K-schnell

Bakit EK neu / Bakit PU-P

Bakit EK neu / Bakit PU-P

Entkopplungsgewebe oder Okaphone 4 Servostar 4000 / Servoflex K-schnell / Servoflex-Trioschnell SuperTec Servoperl-schnell / Servoflex F / Oka Color / Oka Silicon M ggf. schleifen, absaugen, Fugen mit Oka Cryl schließen Okatmos® UG 30

Okavlies oder Okaphone 4 Bakit EK neu / Bakit PU-P /

Okaphone 4 / Servoplan S 444 (max. 5 mm) Okatmos megaStar

Grundierung

Entkopplungsgewebe oder Okaphone 4 Servoflex K-plus SuperTec / Servoflex-Trio-SuperTec / Servolight Servoperl-schnell / Servoflex F / Oka Color / Oka Silicon ggf. schleifen, absaugen, Fugen mit Oka Cryl schließen Okatmos® UG 30

ggf. schleifen, absaugen, Fu­ gen mit Oka Cryl schließen Okatmos® EG 20

ggf. schleifen, absaugen, Fugen mit Oka Cryl schließen Okatmos® EG 20

Plattenkleber

Servoflex K-schnell

Servoflex K-schnell

Bakit EK neu / Bakit PU-P

Bakit EK neu / Bakit PU-P

Entkopplung / Wärmedämmung Grundierung

Oktaphone 9, 15

Oktaphone 9, 15

Oktaphone 9, 15

Oktaphone 9, 15

Entkopplungsschicht Kleber

Fugenmörtel Holzuntergrund

Vorbereitung

Ausgleichsschicht für Minitec Plattenkleber Entkopplungsschicht Kleber

Fugenmörtel

10

Bakit EK neu / Bakit PU-P / Bakit EK

2 x Okamul PU-V schnell 2 x Okamul PU-V schnell 2 x Okamul PU-V schnell 2 x Okamul PU-V schnell 1 x Okatmos® UG 30 1 x Okatmos® UG 30 1 x Okatmos® EG 20 1 x Okatmos® EG 20 Servoplan S 444 / P 200 Plus Servoplan S 444 / P 200 Plus Servoplan S 444 / P 200 Plus Servoplan S 444 / P 200 Plus Servoflex K-schnell

Servoflex K-schnell

Bakit EK neu / Bakit PU-P

Entkopplungsgewebe oder Okaphone 4 Servoflex K-plus SuperTec / Servoflex-Trio-SuperTec / Servolight Servoperl-schnell / Servoflex F / Oka Color / Oka Silicon

Entkopplungsgewebe oder Okavlies oder Okaphone 4 Okaphone 4 Servostar 4000 / Servoflex Bakit EK neu / Bakit PU-P / K-schnell / Servoflex-TrioBakit EK schnell SuperTec Servoperl-schnell / Servoflex F / Oka Color /Oka Silicon M

Bakit EK neu / Bakit PU-P Okaphone 4 / Servoplan S 444 (max. 5 mm) Okatmos megaStar

uponor minitec ausgleichsmassen – 02/2014


Hersteller

Neuer Oberbodenbelag

bestehender Untergrund Gussasphalt

Fliese

Naturstein

Parkett

Teppich, Linoleum, PVC

Vorbereitung / Reinigung Grundierung

ggf. schleifen, absaugen / Okamul GR Okatmos® UG 30

ggf. schleifen, absaugen / Okamul GR Okatmos® UG 30

ggf. schleifen, absaugen / Okamul GR Okatmos® EG 20

ggf. schleifen, absaugen / Okamul GR Okatmos® EG 20

Plattenkleber

Servoflex K-schnell

Servoflex K-schnell

Bakit EK neu / Bakit PU-P

Bakit EK neu / Bakit PU-P

Entkopplung / Wärmedämmung Grundierung

Oktaphone 9, 15

Oktaphone 9, 15

Oktaphone 9, 15

Oktaphone 9, 15

Ausgleichsschicht für Minitec Plattenkleber Entkopplungsschicht Kleber

Fugenmörtel Betonboden

Grundierung Ausgleichsschicht für Minitec Plattenkleber Entkopplungsschicht Kleber

Fugenmörtel Gipsfaserplatten a)

Grundierung Ausgleichsschicht für Minitec Plattenkleber Entkopplungsschicht Kleber

Fugenmörtel

a) b) c)

2 x Okamul PU-V schnell 2 x Okamul PU-V schnell 2 x Okamul PU-V schnell 2 x Okamul PU-V schnell 1 x Okatmos® UG 30 1 x Okatmos® UG 30 1 x Okatmos® EG 20 1 x Okatmos® EG 20 Servoplan S 444 / P 200 Plus Servoplan S 444 / P 200 Plus Servoplan S 444 / P 200 Plus Servoplan S 444 / P 200 Plus Servoflex K-schnell

Servoflex K-schnell

Bakit EK neu / Bakit PU-P

Bakit EK neu / Bakit PU-P

Entkopplungsgewebe oder Okaphone 4 Servoflex K-plus SuperTec / Servoflex-Trio-SuperTec / Servolight Servoperl-schnell / Servoflex F / Oka Color / Oka Silicon Okatmos® UG 30

Entkopplungsgewebe oder Okaphone 4 Servostar 4000 / Servoflex K-schnell / Servoflex-Trioschnell SuperTec Servoperl-schnell / Servoflex F / Oka Color / Oka Silicon M Okatmos® UG 30

Okavlies oder Okaphone 4

Okaphone 4 / Servoplan S 444 (max. 5 mm) Okatmos megaStar

Bakit EK neu / Bakit PU-P / Bakit EK

Okatmos® EG 20

Okatmos® EG 20

Servoplan S 444 / P 200 Plus Servoplan S 444 / P 200 plus Servoplan S 444 / P 200 Plus Servoplan S 444 / P 200 Plus Servoflex K-schnell

Servoflex K-schnell

Bakit EK neu / Bakit PU-P

Bakit EK neu / Bakit PU-P

Entkopplungsgewebe oder Okaphone 4 Servoflex K-plus SuperTec / Servoflex-Trio-SuperTec / Servolight SServoperl-schnell / Servoflex F / Oka Color / Oka Silicon Okatmos® UG 30

Entkopplungsgewebe oder Okaphone 4 Servostar 4000 / Servoflex K-schnell / Servoflex-Trioschnell SuperTec Servoperl-schnell / Servoflex F / Oka Color / Oka Silicon M Okatmos® UG 30

Okavlies oder Okaphone 4

Okaphone 4 / Servoplan S 444 (max. 5 mm) Okatmos megaStar

Bakit EK neu / Bakit PU-P / Bakit EK

Okatmos® EG 20

Okatmos® EG 20

Servoplan S 444 / P 200 Plus Servoplan S 444 / P 200 plus Servoplan S 444 / P 200 Plus Servoplan S 444 / P 200 Plus Servoflex K-schnell

Servoflex K-schnell

Bakit EK neu / Bakit PU-P

Entkopplungsgewebe oder Okaphone 4 Servoflex K-plus SuperTec / Servoflex-Trio-SuperTec / Servolight Servoperl-schnell / Servoflex F / Oka Color / Oka Silicon

Entkopplungsgewebe oder Okavlies oder Okaphone 4 Okaphone 4 Servostar 4000 / Servoflex Bakit EK neu / Bakit PU-P / K-schnell / Servoflex-TrioBakit EK schnell SuperTec Servoperl-schnell / Servoflex F / Oka Color / Oka Silicon M

Bakit EK neu / Bakit PU-P Okaphone 4 / Servoplan S 444 (max. 5 mm) Okatmos megaStar

Aufbauhöhe

Begehbarkeit

Funktionsheizzeit

Belegreife

Gesamtzeit

≥ 15 mm

≥ 2 Stunden

nach 3 Tagen / für 4 Tageb)

1 Tag nach dem Funktionsheizenc)

≥ 8 Tage

Bodenelemente nach unten verschraubt Rücksprache AWT / Oberflächentemperatur Parkett max. 27 °C Untergrundtemperatur max. 20 °C

uponor minitec ausgleichsmassen – 02/2014

11


Hersteller

Neuer Oberbodenbelag

bestehender Untergrund

Fliese

Naturstein

Parkett

Teppich, Linoleum, PVC

Verbundkonstruktion zum bestehenden Untergrund: Estrich

Fliesen

Vorbereitung des Untergrundes

2 x Knauf Estrichgrund 1:1 mit Wasser verdünnt

2 x Knauf Estrichgrund 1:1 mit Wasser verdünnt

2 x Knauf Estrichgrund 1:1 mit Wasser verdünnt

2 x Knauf Estrichgrund 1:1 mit Wasser verdünnt

Ausgleichsschicht für Minitec

•Knauf Nivellierestrich 425 •Knauf Alphadur 430

•Knauf Nivellierestrich 425 •Knauf Alphadur 430

•Knauf Nivellierestrich 425 •Knauf Alphadur 430

•Knauf Nivellierestrich 425 •Knauf Alphadur 430

Vorbereitung des Untergrundes

2 x Knauf FE Imprägnierung + grober Sand 0,5-2 mm, ca. 1,5 kg/m2 •Knauf Nivellierestrich 425 •Knauf Alphadur 430

2 x Knauf FE Imprägnierung + grober Sand 0,5-2 mm, ca. 1,5 kg/m2 •Knauf Nivellierestrich 425 •Knauf Alphadur 430

2 x Knauf FE Imprägnierung + grober Sand 0,5-2 mm, ca. 1,5 kg/m2 •Knauf Nivellierestrich 425 •Knauf Alphadur 430

2 x Knauf FE Imprägnierung + grober Sand 0,5-2 mm, ca. 1,5 kg/m2 •Knauf Nivellierestrich 425 •Knauf Alphadur 430

•evtl. Fugen schließen •Knauf Spezielhaftgrund •Knauf Faserflex 2 mm

•evtl. Fugen schließen •Knauf Spezielhaftgrund •Knauf Faserflex 2 mm

•evtl. Fugen schließen •Knauf Spezielhaftgrund •Knauf Faserflex 2 mm

•evtl. Fugen schließen •Knauf Spezielhaftgrund •Knauf Faserflex 2 mm

Ausgleichsschicht für Minitec

•Knauf Nivellierestrich 425 •Knauf Alphadur 430

•Knauf Nivellierestrich 425 •Knauf Alphadur 430

•Knauf Nivellierestrich 425 •Knauf Alphadur 430

•Knauf Nivellierestrich 425 •Knauf Alphadur 430

Vorbereitung des Untergrundes

2 x Knauf FE Imprägnierung + grober Sand 0,5-2 mm, ca. 1,5 kg/m2

2 x Knauf FE Imprägnierung + grober Sand 0,5-2 mm, ca. 1,5 kg/m2

2 x Knauf FE Imprägnierung + grober Sand 0,5-2 mm, ca. 1,5 kg/m2

2 x Knauf FE Imprägnierung + grober Sand 0,5-2 mm, ca. 1,5 kg/m2

Ausgleichsschicht für Minitec

•Knauf Nivellierestrich 425 a) •Knauf Nivellierestrich 425 a) •Knauf Nivellierestrich 425 a) •Knauf Nivellierestrich 425 a) •Knauf Alphadur 430 •Knauf Alphadur 430 •Knauf Alphadur 430 •Knauf Alphadur 430

Vorbereitung des Untergrundes

•schleifen und absaugen •2 x Knauf Estrichgrund 1:1 mit Wasser verdünnt

•schleifen und absaugen •2 x Knauf Estrichgrund 1:1 mit Wasser verdünnt

•schleifen und absaugen •2 x Knauf Estrichgrund 1:1 mit Wasser verdünnt

•schleifen und absaugen •2 x Knauf Estrichgrund 1:1 mit Wasser verdünnt

Ausgleichsschicht für Minitec

•Knauf Nivellierestrich 425 •Knauf Alphadur 430

•Knauf Nivellierestrich 425 •Knauf Alphadur 430

•Knauf Nivellierestrich 425 •Knauf Alphadur 430

•Knauf Nivellierestrich 425 •Knauf Alphadur 430

Vorbereitung des Untergrundes

1 x Knauf Estrichgrund 1:1 mit Wasser verdünnt

1 x Knauf Estrichgrund 1:1 mit Wasser verdünnt

1 x Knauf Estrichgrund 1:1 mit Wasser verdünnt

1 x Knauf Estrichgrund 1:1 mit Wasser verdünnt

Ausgleichsschicht für Minitec

Knauf Nivellierestrich 425

Knauf Nivellierestrich 425

Knauf Nivellierestrich 425

Knauf Nivellierestrich 425

Ausgleichsschicht für Minitec Holzdielen, Vorbereitung des Untergrundes Verlegeplatten

Gussasphaltb)

Betonboden

Gipsfaserplatten

12

uponor minitec ausgleichsmassen – 02/2014


Hersteller

Neuer Oberbodenbelag

bestehender Untergrund

Fliese

Naturstein

Parkett

Teppich, Linoleum, PVC

•Knauf Schrenzlage •Holzfaserdämmung bis 20 mm •EPS DEO Dämmung bis 40 mm Knauf Nivellierestrich 425 (Mosaik- und Mehrschicht­ parkett verklebbar, andere Parkettarten auf Anfrage)

•Knauf Schrenzlage •Holzfaserdämmung bis 20 mm •EPS DEO Dämmung bis 40 mm Knauf Nivellierestrich 425 (evtl. Ausgleich mit Knauf Nivellierspachtel 415 nach vorheriger Grundierung mit Knauf Estrichgrund 1:1 verdünnt mit Wasser)

Auf Trennlage/Dämmschicht auf bestehenden Untergrund: Dämmung/ Vorbereitung des Trennlage Untergrundes

Ausgleichsschicht für Minitec

•Knauf Schrenzlage •Holzfaserdämmung bis 20 mm •EPS DEO Dämmung bis 40 mm Knauf Nivellierestrich 425 (Kantenlänge Fliese max. 60 cm)

•Knauf Schrenzlage •Holzfaserdämmung bis 20 mm •EPS DEO Dämmung bis 40 mm Knauf Nivellierestrich 425 (Kantenlänge Naturstein max. 40 cm)

Aufbauhöhe

Begehbarkeit

Funktionsheizzeit

Belegreife

Gesamtzeit

Alphadur 430

≥ 16 mm im Verbund

≥ 3 Stunden

mit Begehbarkeit / für 6 Tage

1 Tag nach dem Funktionsheizen

≥ 7 Tage

Nivellierestrich 425

≥ 20 mm im Verbund

≥ 5 Stunden

nach 2 Tagen / für 4 Tage

1 Tag nach dem Funktionsheizen

≥ 7 Tage

Nivellierestrich 425

≥ 32 mm auf Trennschicht / Dämmschicht

≥ 5 Stunden

nach 2 Tagen / für 4 Tage

1 Tag nach dem Funktionsheizen

≥ 9 Tage

a) b)

jeweils zwischen den Grundierungsanstrichen und dem Nivellierestricheinbau ca. 24 Stunden Wartezeit bei plastischer Verformung nicht als Untegrund geeignet

uponor minitec ausgleichsmassen – 02/2014

13


Hersteller

Neuer Oberbodenbelag

bestehender Untergrund Estrich

Fliese

Naturstein

Parkett

Teppich, Linoleum, PVC

Primer G; 1:1 mit Wasser verdünnt Ultraplan Maxi oder Planitex D10 Keraflex Maxi S1, Ultralite S1

Primer G; 1:1 mit Wasser verdünnt Ultraplan Maxi oder Planitex D10 Keraquick Mapestone 1

Primer G; 1:1 mit Wasser verdünnt Ultraplan Maxi oder Planitex D10 + Fasern Ultrabond Eco S 955 1K Ultrabond Eco P 909 2K

Primer G; 1:1 mit Wasser verdünnt Ultraplan Maxi oder Planitex D10 Ultrabond Eco 540 (Linoleum) Ultrabond Eco V4 SP (Teppich, PVC)

Verfugung

Keracolor FL-S Flexfuge

Ultracolor Plus

Silikon

Mapesil AC

Mapesil LM

Grundierung

Primer MF, absanden mit Quarzsand der Körnung 0,40,7 mm Ultraplan Maxi oder Planitex D10 Keraflex Maxi S1, Ultralite S1

Primer MF, absanden mit Quarzsand der Körnung 0,40,7 mm Ultraplan Maxi oder Planitex D10 Keraquick Mapestone 1

Primer MF, absanden mit Quarzsand der Körnung 0,40,7 mm Planitex D10 + Fasern

Primer MF, absanden mit Quarzsand der Körnung 0,40,7 mm Planitex D10

Ultrabond Eco S 955 1K Ultrabond Eco P 909 2K

Ultrabond Eco 540 (Linoleum) Ultrabond Eco V4 SP (Teppich, PVC)

Verfugung

Keracolor FL-S Flexfuge

Ultracolor Plus

Silikon

Mapesil AC

Mapesil LM

Grundierung

Ausgleichsschicht

Primer MF, absanden mit Quarzsand der Körnung 0,40,7 mm Planitex D10 + Fasern

Primer MF, absanden mit Quarzsand der Körnung 0,40,7 mm Planitex D10 + Fasern

Primer MF, absanden mit Quarzsand der Körnung 0,40,7 mm Planitex D10 + Fasern

Primer MF, absanden mit Quarzsand der Körnung 0,40,7 mm Planitex D10 + Fasern

Kleber

Ultraflex S2 Mono

Elastorapid

Ultrabond Eco S 955 1K Ultrabond Eco P 909 2K

Ultrabond Eco 540 (Linoleum) Ultrabond Eco V4 SP (Teppich, PVC)

Verfugung

Keracolor FL-S Flexfuge

Ultracolor Plus

Silikon

Mapesil AC

Mapesil LM

Grundierung Ausgleichsschicht Kleber

Ausgleichsschicht Kleber

Holzdielen, Verlegeplatten

Gussasphalt

Grundierung Ausgleichsschicht Kleber Verfugung

bitte nehmen Sie Rücksprache mit dem anwendungstechnischen Büro des Herstellers

Silikon

14

uponor minitec ausgleichsmassen – 02/2014


Hersteller

Neuer Oberbodenbelag

bestehender Untergrund Betonbodena)

Gipsfaserplatten

Fliese

Naturstein

Parkett

Teppich, Linoleum, PVC

Primer G; 1:1 mit Wasser verdünnt Ultraplan Maxi

Primer G; 1:1 mit Wasser verdünnt Ultraplan Maxi

Primer G; 1:1 mit Wasser verdünnt Ultraplan Maxi

Primer G; 1:1 mit Wasser verdünnt Ultraplan Maxi

Kleber

Keraflex Maxi S1, Ultralite S1

Keraquick Mapestone 1

Ultrabond Eco S 955 1K Ultrabond Eco P 909 2K

Ultrabond Eco 540 (Linoleum) Ultrabond Eco V4 SP (Teppich, PVC)

Verfugung

Keracolor FL-S Flexfuge

Ultracolor Plus

Silikon

Mapesil AC

Mapesil LM

Grundierung Ausgleichsschicht

Primer G; 1:1 mit Wasser verdünnt Planitex D10

Primer G; 1:1 mit Wasser verdünnt Planitex D10

Primer G; 1:1 mit Wasser verdünnt Planitex D10 + Fasern

Primer G; 1:1 mit Wasser verdünnt Planitex D10

Kleber

Ultraflex S2 Mono

Elastorapid

Ultrabond Eco S 955 1K Ultrabond Eco P 909 2K

Ultrabond Eco 540 (Linoleum) Ultrabond Eco V4 SP (Teppich, PVC)

Verfugung

Keracolor FL-S Flexfuge

Ultracolor Plus

Silikon

Mapesil AC

Mapesil LM

Grundierung Ausgleichsschicht

Mapei Ultraplan Maxi Mapei Planitex D10

Aufbauhöhe

Begehbarkeit

Funktionsheizzeit

Belegreife

Gesamtzeit

≥ 15 mm

≥ 3 Stunden

nach 3 Tagen / Dauer 7 Tage

nach dem Funktionsheizen

ca. 10 Tage

≥ 15 mm

≥ 3 Stunden

nach 3 Tagen / Dauer 7 Tage

nach dem Funktionsheizenb)

ca. 10 Tage

Rückseitige Befeuchtung bzw. kapillar aufsteigende Feuchtigkeit aus erdreichangrenzender Bodenplatte oder Restfeuchte werden ausgeschlossen. In diesen Fällen ist nach Rücksprache mit der Anwendungstechnik des Herstellers Primer MF zu verwenden. b) Belegreife ab Restfeuchtegehalt ≤ 0,3 CM-% a)

uponor minitec ausgleichsmassen – 02/2014

15


Hersteller

Neuer Oberbodenbelag

bestehender Untergrund1) Estrich

Fliesen

Fliese

Naturwerkstein

Parkett3)

Teppich, Linoleum, PVC4)

Grundierung

PCI Gisogrund 4042)

PCI Gisogrund 4042)

Universal-Vorstrich VG 22)

Universal-Vorstrich VG 22)

Ausgleichsschicht

PCI Periplan Extra

PCI Periplan Extra

Kleber

PCI Carraflex / PCI Carraflott NT PCI Carrafug

Holzboden-Spachtelmasse HSP 34 Universal-Belagskleber UKL 302

Fugenmörtel

PCI Nanoflott light / PCI Rapidflott PCI Rapidfug

Holzboden-Spachtelmasse HSP 34 Pulver-Parlettkleber PAR 362 MS-Parkettkleber PAR 365

Grundierung

PCI Gisogrund 404

PCI Gisogrund 404

Universal-Vorstrich VG 2

Universal-Vorstrich VG 2

Ausgleichsschicht

PCI Periplan Extra

PCI Periplan Extra

Kleber

PCI Nanoflott light / PCI Rapidflott PCI Rapidfug

PCI Carraflex / PCI Carraflott NT PCI Carrafug

Holzboden-Spachtelmasse HSP 34 Pulver-Parlettkleber PAR 362/ MS-Parkettkleber PAR 365

Holzboden-Spachtelmasse HSP 34 Universal-Belagskleber UKL 302

PCI Gisogrund 404

PCI Gisogrund 404

Universal-Vorstrich VG 2

Universal-Vorstrich VG 2

PCI Periplan Extra

PCI Periplan Extra

PCI Nanoflott light / PCI Rapidflott PCI Rapidfug

PCI Carraflex / PCI Carraflott NT PCI Carrafug

Holzboden-Spachtelmasse HSP 34 Pulver-Parlettkleber PAR 362/ MS-Parkettkleber PAR 365

Holzboden-Spachtelmasse HSP 34 Universal-Belagskleber UKL 302

Fugenmörtel Grundierung Holzdielen, VerlegeAusgleichsschicht platten Kleber Fugenmörtel Gussasphalt

Betonboden

Grundierung / Absanden Spachtelschicht Grundierung

PCI Epoxigrund 390 + PCI Epoxigrund 390 + Epoxi-Vorstrich VG 7 Quarzsand 0,3-0,8 mm Quarzsand 0,3-0,8 mm Quarzsand 0,3-0,8 mm PCI Periplan fein, ca. 2-3 mm PCI Periplan fein, ca. 2-3 mm Universal-Spachtelmasse USP 32 ca. 2-3 mm PCI Gisogrund 404 PCI Gisogrund 404 Universal-Vorstrich VG 2

Epoxi-Vorstrich VG 7 Quarzsand 0,3-0,8 mm Universal-Spachtelmasse USP 32 ca. 2-3 mm Universal-Vorstrich VG 2

Ausgleichsschicht

PCI Periplan Extra < 17 mm

PCI Periplan Extra < 17 mm

Kleber

PCI Nanoflott light / PCI Rapidflott

PCI Carraflex / PCI Carraflott NT

Holzboden-Spachtelmasse HSP 34 < 17 mm Universal-Belagskleber UKL 302

Fugenmörtel

PCI Rapidfug

PCI Carrafug

Grundierung

PCI Gisogrund 404 oder PCI Epoxigrund 3902)

PCI Gisogrund 404 oder PCI Epoxigrund 3902)

Universal-Vorstrich VG2 oder Universal-Vorstrich VG2 oder Epoxi-Vorstrich VG 72) Epoxi-Vorstrich VG 72)

Ausgleichsschicht

PCI Periplan Extra min. 5 mm über Rohr PCI Nanoflott light / PCI Rapidflott PCI Rapidfug

PCI Periplan Extra min. 5 mm über Rohr PCI Carraflex / PCI Carraflott NT PCI Carrafug

Holzboden-Spachtelmasse HSP 34 min. 5 mm über Rohr Pulver-Parlettkleber PAR 362/ MS-Parkettkleber PAR 365

Kleber Fugenmörtel

16

Holzboden-Spachtelmasse HSP 34 < 17 mm Pulver-Parkettkleber PAR 362/ MS-Parkettkleber PAR 365

Holzboden-Spachtelmasse HSP 34 min. 5 mm über Rohr Universal-Belagskleber UKL 302

uponor minitec ausgleichsmassen – 02/2014


Hersteller

Neuer Oberbodenbelag

bestehender Untergrund1) Gipsfaserplatten

Fliese

Naturstein

Parkett3)

Teppich, Linoleum, PVC4)

Grundierung

PCI Gisogrund 404

PCI Gisogrund 404

Universal-Vorstrich VG 2

Universal-Vorstrich VG 2

Ebenflächigkeit herstellen Grundierung

PCI Periplan Extra min. 3 mm PCI Gisogrund 404

PCI Periplan Extra min. 3 mm PCI Gisogrund 404

Holzboden-Spachtelmasse HSP 34 min. 3 mm Universal-Vorstrich VG 2

Holzboden-Spachtelmasse HSP 34 min. 3 mm Universal-Vorstrich VG 2

Ausgleichsschicht

PCI Periplan Extra min. 5 mm über Rohr PCI Nanoflott light / PCI Rapidflott PCI Rapidfug

PCI Periplan Extra min. 5 mm über Rohr PCI Carraflex / PCI Carraflott NT PCI Carrafug

Holzboden-Spachtelmasse HSP 34 min. 5 mm über Rohr Pulver-Parlettkleber PAR 362/ MS-Parkettkleber PAR 365

Holzboden-Spachtelmasse HSP 34 min. 5 mm über Rohr Universal-Belagskleber UKL 302

Kleber Fugenmörtel

Aufbauhöhe

Begehbarkeit

≥ 15 mm

≥ 3 Stunden

Funktionsheizzeit

Belegreife

Gesamtzeit

nach 1 Tag / für 2 Tage*

nach Abkühlen der Verfüllmasse auf Raumtemp. nach dem Funktionsh.

≥ 3 Tage

* Mit einer Vorlauftemperatur von +25 °C beginnen und mit dieser Temperatur über einen Zeitraum von 24 Stunden heizen. Anschließend mit der max. zulässigen Vorlauftemperatur weitere 24 Stunden lang heizen. Dannach Heizung ausschalten

1)

Der Untergrund muss trocken, fest, rissefrei, tragfähig, staubfrei und sauber sein. Ölflecken, haftungsmindernde Oberflächen und Verunreinigungen sind sorgfältig zu ent­ fernen. Je nach Beschaffenheit des Untergrundes ist dieser dementsprechend mit dem geeigneten Maßnahmen vorzubereiten, z.B. schleifen, kugelstrahlen (ggf. fräsen) und absaugen mit Industriestaubsauger. Nicht fest haftende Fliesen/Platten sind zu entfernen und Fehlstellen mit PCI Rapidflott auszugleichen. Holzuntergründe sind anzu­ schleifen und gründlich abzusaugen. Die Stöße von Span-/OSB-Platten müssen verleimt sein. Lose, federnde oder knarrende Dielen sind durch nachschrauben zu befestigen. Fugen, Risse und Löcher in Holzuntergründen sind z.B. mit Acryl-Dichtstoff zu schließen. Vorhandene Belagskleberreste sind sorgfältig abzuschleifen. Dennoch verbliebene Kleberreste müssen sauber und tragfähig sein sowie fest am Untergrund haften. Es dürfen keine losen Kleberreste mehr vorhanden sein. Die Angaben in den jeweiligen Technischen Merkblättern sind zu beachten!

2)

Bei zu hoher Restfeuchtigkeit von zementären Untergründen bis 5 CM % ist PCI Epoxigrund 390 bzw. Epoxi-Vorstrich VG 7 zu verwenden (2 x auftragen und 2. Auftrag mit Quarzsand abstreuen).

3)

Unter Parkett/Laminat darf Minitec nicht zum Kühlen eingesetzt werden!

4)

Stellt der Bodenbelag an die Ebenentoleranzen höhere Anforderungen als DIN 18202 Tabelle 3 Zeile 3, so ist vor dem Verlegen des Bodenbelags ggf. nochmals eine dünne Schicht mit einer geeigneten PCI-Bodenausgleichsmasse aufzubringen.

uponor minitec ausgleichsmassen – 02/2014

17


Hersteller

Neuer Oberbodenbelag

bestehender Untergrund Estrich

Grundierung

Ausgleichsschicht für Minitec Versiegelung Kleber Fugenmörtel Fliesen

Grundierung

Ausgleichsschicht für Minitec Versiegelung Kleber

Haftemulsion HE, bzw. bei Anhydrituntergründen Epo­ xidharzgrundierung EG und absanden Renovierestrich RE 50

Haftemulsion HE, bzw. bei Anhydrituntergründen Epo­ xidharzgrundierung EG und absanden Renovierestrich RE 50

Haftemulsion HE, bzw. bei Anhydrituntergründen Epo­ xidharzgrundierung EG und absanden Renovierestrich RE 50

Haftemulsion HE, bzw. bei Anhydrituntergründen Epo­ xidharzgrundierung EG und absanden Renovierestrich RE 50

Epoxidharz-Schutzanstrich ESA

Epoxidharz-Schutzanstrich ESA

Quarzgrundierung QG oder Epoxidharzgrundierung EG und absanden Renovierestrich RE 50

Quarzgrundierung QG oder Epoxidharzgrundierung EG und absanden Renovierestrich RE 50

Epoxidharz-Schutzanstrich ESA

Epoxidharz-Schutzanstrich ESA

Flexkleber FX 900 / Flexkleber FX 930 Flexfuge FF 911

Marmorkleber MK 900 / Mar­ morkleber schnell MK 911 Marmorfuge MF 911

Quarzgrundierung QG oder Epoxidharzgrundierung EG und absanden Renovierestrich RE 50

Quarzgrundierung QG oder Epoxidharzgrundierung EG und absanden Renovierestrich RE 50

anschleifen und absaugen

anschleifen und absaugen

anschleifen und absaugen

anschleifen und absaugen

Grundierung

Haftemulsion HE, bzw. Epoxidharzgrundierung EG und absanden Renovierestrich RE 50

Haftemulsion HE, bzw. Epoxidharzgrundierung EG und absanden Renovierestrich RE 50

Haftemulsion HE, bzw. Epoxidharzgrundierung EG und absanden Renovierestrich RE 50

Haftemulsion HE, bzw. Epoxidharzgrundierung EG und absanden Renovierestrich RE 50

Epoxidharz-Schutzanstrich ESA

Epoxidharz-Schutzanstrich ESA

Fugenmörtel

18

Teppich, Linoleum, PVC

Vorbereitung Untergrund

Kleber

1)

Parkett

Marmorkleber MK 900 / Mar­ morkleber schnell MK 911 Marmorfuge MF 911

Ausgleichsschicht für Minitec Versiegelung

quick-mix1)

Naturstein

Flexkleber FX 900 / Flexkleber FX 930 Flexfuge FF 911

Fugenmörtel Betonboden

Fliese

Flexkleber FX 900 / Flexkleber FX 930 Flexfuge FF 911

Marmorkleber MK 900 / Mar­ morkleber schnell MK 911 Marmorfuge MF 911

Aufbauhöhe

Begehbarkeit

Funktionsheizzeit

Belegreife

Gesamtzeit

≥ 32 mm

≥ 1 Tag

nach 1 Tag / für 2 Tage

2 Tage nach dem Funktionsheizen

≥ 6 Tage

Stellt der Bodenbelag an die Ebenentoleranzen höhere Anforderungen als DIN 18202 Tabelle 3 Zeile 3, so ist ggf. eine dünne Spachtelmasse aufzubringen

uponor minitec ausgleichsmassen – 02/2014


Hersteller

Neuer Oberbodenbelag

bestehender Untergrund Estrich

Fliesen

Holzdielen, Spanplatten, Trockenestrich

Gussasphalt

Betonboden

Gipsfaserplatten

Sakret

Fliese

Naturstein

Parkett

Teppich, Linoleum, PVC

Ausgleichsschicht für Minitec Kleber

Sakret A&H (CAF) Sakret UG (CT) Sakret MAM

Sakret A&H (CAF) Sakret UG (CT) Sakret MAM

Sakret A&H (CAF) Sakret UG (CT) Sakret MAM

Sakret A&H (CAF) Sakret UG (CT) Sakret MAM

Sakret FFK

Sakret NKK

Fugenmörtel

Sakret FFM

Sakret NKF

Grundierung Ausgleichsschicht für Minitec Kleber

Sakret SHG Sakret MAM

Sakret SHG Sakret MAM

Sakret SHG Sakret MAM

Sakret SHG Sakret MAM

Sakret FFK

Sakret NKK

Fugenmörtel

Sakret FFM

Sakret NKF

Grundierung

Sakret A&H

Sakret A&H

Sakret A&H

Sakret A&H

Ausgleichsschicht für Minitec Entkopplung

Sakret HDA

Sakret HDA

Sakret HDA

Sakret HDA

Sakret MFG

Sakret MFG

Kleber

Sakret FFK

Sakret NKK

Fugenmörtel

Sakret FFM

Sakret NKF

Entkopplung

Sakret SBA

Sakret SBA

Sakret SBA

Sakret SBA

Ausgleichsschicht für Minitec Kleber

Sakret HDA

Sakret HDA

Sakret HDA

Sakret HDA

Sakret FFK

Sakret NKK

Fugenmörtel

Sakret FFM

Sakret NKF

Grundierung

Sakret UG

Sakret UG

Sakret UG

Sakret UG

Ausgleichsschicht für Minitec Kleber

Sakret MAM

Sakret MAM

Sakret MAM

Sakret MAM

Sakret FFK

Sakret NKK

Fugenmörtel

Sakret FFM

Sakret NKF

Grundierung

Sakret A&H

Sakret A&H

Sakret A&H

Sakret A&H

Ausgleichsschicht für Minitec Kleber

Sakret MAM

Sakret MAM

Sakret MAM

Sakret MAM

Sakret FFK

Sakret NKK

Fugenmörtel

Sakret FFM

Sakret NKF

Grundierung

Aufbauhöhe

Begehbarkeit

Funktionsheizzeit

Belegreife

Gesamtzeit

≥ 15 mm

≥ 3 Stunden

nach 2 Tagen / für 2 Tage

1 Tag nach dem Funktionsheizen

≥ 5 Tage

Feldgrößen von 30m² bei einer max. Seitenlänge von 6m nicht überschreiten

uponor minitec ausgleichsmassen – 02/2014

19


Hersteller

Neuer Oberbodenbelag

bestehender Untergrund Estrich

Grundierung Ausgleichsschicht für Minitec Dünnbettmörtel, Kleber Fugenmörtel

Fliesen

Vorbereitung Grundierung

Holzdielen, Spanplatten, Trockenestrich

Gussasphalt

Naturstein

Parkett

Teppich, Linoleum, PVC

SCHÖNOX KH 1:5 (CT) bzw. SCHÖNOX KH 1:1 (CAF) SCHÖNOX SPF

SCHÖNOX KH 1:5 (CT) bzw. SCHÖNOX KH 1:1 (CAF) SCHÖNOX SPF

SCHÖNOX VD 1:3 (CT) bzw. SCHÖNOX VD 1:1 (CAF) SCHÖNOX ADE

SCHÖNOX VD 1:3 (CT) bzw. SCHÖNOX VD 1:1 (CAF) SCHÖNOX ADE a)

SCHÖNOX TT S8

SCHÖNOX Q9 W

SCHÖNOX MS-ELASTIC

z. B. SCHÖNOX EMICLASSIC

SCHÖNOX SU

SCHÖNOX SU SCHÖNOX UF PREMIUM Grundreiniger, schwarzes Pad, Grundreiniger, schwarzes Pad, Grundreiniger, schwarzes Pad, Grundreiniger, schwarzes Pad, ggf. anschleifen ggf. anschleifen ggf. anschleifen ggf. anschleifen SCHÖNOX SHP SCHÖNOX SHP SCHÖNOX SHP SCHÖNOX SHP

Ausgleichsschicht für Minitec Dünnbettmörtel, Kleber Fugenmörtel

SCHÖNOX SPF

SCHÖNOX SPF

SCHÖNOX ADE

SCHÖNOX ADE a)

SCHÖNOX TT S8

SCHÖNOX Q9 W

SCHÖNOX MS-ELASTIC

z. B. SCHÖNOX EMICLASSIC

SCHÖNOX SU

Vorbereitung Grundierung evtl. Ausgleichsschicht für Holzdielen Grundierung

schleifen und absaugen SCHÖNOX KH pur SCHÖNOX SPF + SCHÖNOX PZG

SCHÖNOX SU SCHÖNOX UF PREMIUM schleifen und absaugen SCHÖNOX KH pur SCHÖNOX SPF + SCHÖNOX PZG

schleifen und absaugen SCHÖNOX VD pur SCHÖNOX AP-FASER

schleifen und absaugen SCHÖNOX VD pur SCHÖNOX AP-FASER

ohne Grundierung

ohne Grundierung

SCHÖNOX VD 1:1

SCHÖNOX VD 1:1

Kleber für Entkopplungsplatte

entfällt

entfällt

Entkopplungsplatte

entfällt

entfällt

Ausgleichsschicht für Minitec Dünnbettmörtel, Kleber Fugenmörtel

SCHÖNOX SPF

SCHÖNOX SPF

SCHÖNOX FS SCHÖNOX TT S8 SCHÖNOX PFK SCHÖNOX EDP mind. 4 mm SCHÖNOX ADE

SCHÖNOX FS SCHÖNOX TT S8 SCHÖNOX PFK SCHÖNOX EDP mind. 4 mm SCHÖNOX ADE a)

SCHÖNOX SEK

SCHÖNOX Q9 W

SCHÖNOX MS-ELASTIC

z. B. SCHÖNOX EMICLASSIC

SCHÖNOX SU

Grundierung (nur bei Sanierung) Spachtelschicht

SCHÖNOX SHP

SCHÖNOX SU SCHÖNOX UF PREMIUM SCHÖNOX SHP

SCHÖNOX SHP

SCHÖNOX SHP

SCHÖNOX AP

SCHÖNOX AP

SCHÖNOX AP

SCHÖNOX AP

Grundierung

SCHÖNOX KH 1:1

SCHÖNOX KH 1:1

SCHÖNOX VD 1:1

SCHÖNOX VD 1:1

Kleber für Entkopplungsplatte Entkopplungsplatte

SCHÖNOX TT S8

SCHÖNOX TT S8

SCHÖNOX EDP mind. 9 mm

SCHÖNOX EDP mind. 9 mm

SCHÖNOX FS SCHÖNOX TT S8 SCHÖNOX EDP mind. 9 mm

SCHÖNOX FS SCHÖNOX TT S8 SCHÖNOX EDP mind. 9 mm

SCHÖNOX ADE

SCHÖNOX ADE

SCHÖNOX ADE

SCHÖNOX ADE a)

SCHÖNOX EG b) oder SCHÖNOX GEA b) SCHÖNOX TT S8

SCHÖNOX EG b) oder SCHÖNOX GEA b) SCHÖNOX Q9 W

ohne Grundierung

ohne Grundierung

SCHÖNOX MS-ELASTIC

z. B. SCHÖNOX EMICLASSIC

SCHÖNOX SU

SCHÖNOX SU SCHÖNOX UF PREMIUM

Ausgleichsschicht für Minitec Grundierung Dünnbettmörtel, Kleber Fugenmörtel

20

Fliese

uponor minitec ausgleichsmassen – 02/2014


Hersteller

Neuer Oberbodenbelag

bestehender Untergrund Betonboden

Gipsfaserplatten

Fliese

Naturstein

Parkett

Teppich, Linoleum, PVC

Grundierung

SCHÖNOX KH 1:3

SCHÖNOX KH 1:3

SCHÖNOX VD 1:3

SCHÖNOX VD 1:3

Ausgleichsschicht für Minitec Dünnbettmörtel, Kleber Fugenmörtel

SCHÖNOX SPF

SCHÖNOX SPF

SCHÖNOX ADE

SCHÖNOX ADE a)

SCHÖNOX TT S8

SCHÖNOX Q9 W

SCHÖNOX MS-ELASTIC

z. B. SCHÖNOX EMICLASSIC

SCHÖNOX SU

Vorbereitung

schleifen und absaugen

SCHÖNOX SU SCHÖNOX UF PREMIUM schleifen und absaugen

schleifen und absaugen

schleifen und absaugen

Ebenflächigkeit herstellen Grundierung

SCHÖNOX SP

SCHÖNOX SP

SCHÖNOX AP-FASER

SCHÖNOX AP-FASER

ohne Grundierung

ohne Grundierung

SCHÖNOX VD 1:1

SCHÖNOX VD 1:1

Kleber für Entkopplungsplatte

SCHÖNOX TT S8

SCHÖNOX TT S8

Entkopplungsplatte

SCHÖNOX EDP mind. 4 mm SCHÖNOX SPF

SCHÖNOX EDP mind. 4 mm SCHÖNOX SPF

SCHÖNOX FS SCHÖNOX TT S8 SCHÖNOX PFK SCHÖNOX EDP mind. 4 mm SCHÖNOX ADE

SCHÖNOX FS SCHÖNOX TT S8 SCHÖNOX PFK SCHÖNOX EDP mind. 4 mm SCHÖNOX ADE a)

SCHÖNOX TT S8

SCHÖNOX Q9 W

SCHÖNOX MS-ELASTIC

z. B. SCHÖNOX EMICLASSIC

SCHÖNOX SU

SCHÖNOX SU SCHÖNOX UF PREMIUM

Ausgleichsschicht für Minitec Dünnbettmörtel, Kleber Fugenmörtel

SCHÖNOX ADE

SCHÖNOX SPF

Aufbauhöhe

Begehbarkeit

Funktionsheizzeit

Belegreife

≥ 15 mm

≥ 4 Stunden

Tag 1 nach dem Einbringen: 25 °C Tag 2 bis Tag 9: 45 °C (Volllast) Tag 10: Abschaltung

≥ 15 mm ≤ 20 mm ≥ 4 Stunden (Rohrüberdeckung

Tag 3 nach dem Einbringen: 25 °C Tag 4 bis Tag 7: 45 °C (Volllast) Tag 8: Abschaltung

1 bis 3 Tage nach dem Funktions­ heizen (≤ 1,0 CM-%, Messung erforderlich) Oberflächentemperatur = Raumtemperatur oder ≤ 23 °C 1 Tag nach dem Funktionsheizen (≤ 1,0 CM-%, Messung erforderlich) Oberflächentemperatur = Raumtem­ peratur oder ≤ 23 °C

(Rohrüberdeckung der Spachtelschicht: mind. 3 mm)

der Spachtelschicht: mind. 3 mm)

uponor minitec ausgleichsmassen – 02/2014

Gesamtzeit

21


Hersteller

Neuer Oberbodenbelag

bestehender Untergrund CalciumsulfatEstrich

Grundierung Ausgleichsschicht für Minitec

Kleber Fugenmörtel

Fliesen (nicht saugend)

Grundierung Ausgleichsschicht für Minitec

Kleber Fugenmörtel

Grundierung HolzEntkopplung untergrund Ausgleichsschicht für Minitec

Kleber Fugenmörtel

Betonboden / Zementestrich

Grundierung Ausgleichsschicht für Minitec

(saugend)

Kleber Fugenmörtel

Sopro

Fliese

Naturstein

Parkett

Teppich, Linoleum, PVC

Sopro Multigrund MGR 637 Sopro FließSpachtel FS 15 plus Sopro FließSpachtel FS 30 maxi Sopro FaserFließSpachtel Sopro‘s No.1 Sopro VarioFlex® XL Sopro FlexFuge Sopro Saphir PerlFuge Sopro Brillant PerlFuge Sopro HaftPrimer S Sopro FließSpachtel FS 15 plus Sopro FließSpachtel FS 30 maxi Sopro FaserFließSpachtel Sopro‘s No.1 Sopro VarioFlex® XL Sopro FlexFuge Sopro Saphir PerlFuge Sopro Brillant PerlFuge Sopro HaftPrimer S Sopro FliesenDämmPlatte (verlegt mit Sopro Flexkleber) Sopro FließSpachtel FS 15 plus Sopro FließSpachtel FS 30 maxi Sopro FaserFließSpachtel Sopro‘s No.1 Sopro VarioFlex® XL Sopro FlexFuge Sopro Saphir PerlFuge Sopro Brillant PerlFuge Sopro Grundierung Sopro FließSpachtel FS 15 plus Sopro FließSpachtel FS 30 maxi Sopro FaserFließSpachtel Sopro‘s No.1 Sopro VarioFlex® Sopro FlexFuge Sopro Saphir PerlFuge Sopro Brillant PerlFuge

Sopro Multigrund MGR 637 Sopro FließSpachtel FS 15 plus Sopro FließSpachtel FS 30 maxi Sopro FaserFließSpachtel Sopro MarmorFlexKleber

Sopro Multigrund MGR 637 Sopro FließSpachtel FS 15 plus Sopro FließSpachtel FS 30 maxi Sopro FaserFließSpachtel Geeigneter Kleber für den jeweiligen Oberbelag

Sopro Multigrund MGR 637 Sopro FließSpachtel FS 15 plus Sopro FließSpachtel FS 30 maxi Sopro FaserFließSpachtel Geeigneter Kleber für den jeweiligen Oberbelag

Sopro HaftPrimer S Sopro FließSpachtel FS 15 plus Sopro FließSpachtel FS 30 maxi Sopro FaserFließSpachtel Geeigneter Kleber für den jeweiligen Oberbelag

Sopro HaftPrimer S Sopro FließSpachtel FS 15 plus Sopro FließSpachtel FS 30 maxi Sopro FaserFließSpachtel Geeigneter Kleber für den jeweiligen Oberbelag

Sopro HaftPrimer S Sopro FliesenDämmPlatte (verlegt mit Sopro Flexkleber) Sopro FließSpachtel FS 15 plus Sopro FließSpachtel FS 30 maxi Sopro FaserFließSpachtel Geeigneter Kleber für den jeweiligen Oberbelag

Sopro HaftPrimer S Sopro FliesenDämmPlatte (verlegt mit Sopro Flexkleber) Sopro FließSpachtel FS 15 plus Sopro FließSpachtel FS 30 maxi Sopro FaserFließSpachtel Geeigneter Kleber für den jeweiligen Oberbelag

Sopro Grundierung Sopro FließSpachtel FS 15 plus Sopro FließSpachtel FS 30 maxi Sopro FaserFließSpachtel Geeigneter Kleber für den jeweiligen Oberbelag

Sopro Grundierung Sopro FließSpachtel FS 15 plus Sopro FließSpachtel FS 30 maxi Sopro FaserFließSpachtel Geeigneter Kleber für den jeweiligen Oberbelag

Sopro FlexFuge Sopro Saphir M PerlFuge Sopro Brillant PerlFuge Sopro HaftPrimer S Sopro FließSpachtel FS 15 plus Sopro FließSpachtel FS 30 maxi Sopro FaserFließSpachtel Sopro MarmorFlexKleber Sopro FlexFuge Sopro Saphir M PerlFuge Sopro Brillant PerlFuge Sopro HaftPrimer S Sopro FliesenDämmPlatte (verlegt mit Sopro Flexkleber) Sopro FließSpachtel FS 15 plus Sopro FließSpachtel FS 30 maxi Sopro FaserFließSpachtel Sopro MarmorFlexKleber Sopro FlexFuge Sopro Saphir M PerlFuge Sopro Brillant PerlFuge Sopro Grundierung Sopro FließSpachtel FS 15 plus Sopro FließSpachtel FS 30 maxi Sopro FaserFließSpachtel Sopro MarmorFlexKleber Sopro FlexFuge Sopro Saphir M PerlFuge Sopro Brillant PerlFuge

Aufbauhöhe

Begehbarkeit

Funktionsheizzeit

Belegreife

Rohrüberdeckung ≥ 5 mm

≥ 3 Stunden

nach 2 Tagen / für mind. 2 Tage

1 Tag nach dem Funktionsheizen

Gesamtzeit

Die jeweiligen Feldgrößen sollen 40 m² nicht überschreiten. Beim Einbau zur kalten Jahreszeit ist eine Vorlauftemperatur von 15°C zu halten. Der Verlegeuntergrund muss eine ausreichende Stabilität aufweisen. Die Inbetriebnahme der Heizungskonstruktion ist bei der Verwendung von Schnellklebern (mind. C2) nach 7 Tagen möglich. Bei der Verwendung von normal erhärtenden Flexklebern (mind. C2) kann die Konstruktion nach 14 Tagen in Betrieb genommen werden. Bei der Verarbeitung der o. g. Produkte sind die Hinweise und Richtlinien der entsprechenden Produktinformationen zu beachten. Baustellenbedingungen können in dieser Tabelle nicht vollständig erfasst werden. Im Einzelfall bitte technische Beratung anfordern bei der Sopro Bauchemie Anwendungstechnik: Tel. 0611 - 1707 111 / Fax. 0611 - 1707 280

22

uponor minitec ausgleichsmassen – 02/2014


Hersteller

Neuer Oberbodenbelag

bestehender Untergrund Estrich

Fliesen

Holzdielen, Spanplatten, Trockenestrich

Fliese

Untergrundvorbereitung Grundierung Ausgleichsschicht für Minitec Kleber Untergrundvorbereitung Grundierung Ausgleichsschicht für Minitec Kleber

Naturstein

D 3074 Vorstrichkonzentrat Z 670 Holzbodenspachtel­ masse

D 3074 Vorstrichkonzentrat Z 670 Holzbodenspachtel­ masse

D 3074 Vorstrichkonzentrat D 3074 Vorstrichkonzentrat Z 670 Holzbodenspachtel­ Z 670 Holzbodenspachtel­ masse masse MS 260 Parkettklebstoff, D 3360 VersaTack festelastisch Grundreinigen der festliegenden Fliesen, schleifen und absaugen

D 3074 Vorstrichkonzentrat Z 670 Holzbodenspachtel­ masse

D 3074 Vorstrichkonzentrat Z 670 Holzbodenspachtel­ masse

Untergrundvorbereitung Grundierung

D 3074 Vorstrichkonzentrat

D 3074 Vorstrichkonzentrat

D 3074 Vorstrichkonzentrat

D 3074 Vorstrichkonzentrat

Ausgleichsschicht für Minitec

Z 670 Holzbodenspachtel­ masse

Z 670 Holzbodenspachtel­ masse

Z 670 Holzbodenspachtel­ masse

Z 670 Holzbodenspachtel­ masse

Untergrundvorbereitung Grundierung Kleben der Entkopplungsplatten Entkopplungsplatten Ausgleichsschicht für Minitec Kleber

Betonboden

Untergrundvorbereitung Grundierung Ausgleichsschicht für Minitec Kleber

Gipsfaserplatten

Untergrundvorbereitung Grundierung Ausgleichsschicht für Minitec Kleber

Wakol

Teppich, Linoleum, PVC

Schleifen und absaugen

D 3074 Vorstrichkonzentrat Z 670 Holzbodenspachtel­ masse MS 260 Parkettklebstoff, festelastisch Schleifen und absaugen

Kleber Gussasphalt

Parkett

MS 260 Parkettklebstoff, festelastisch Schleifen und absaugen

D 3074 Vorstrichkonzentrat Z 670 Holzbodenspachtel­ masse D 3360 VersaTack

D 3360 VersaTack

PU 280 Polyurethanvorstrich PU 280 Polyurethanvorstrich PU 280 Polyurethanvorstrich PU 280 Polyurethanvorstrich PU 210 Parkettklebstoff

PU 210 Parkettklebstoff

PU 210 Parkettklebstoff

PU 210 Parkettklebstoff

RP 109 Entkopplungsplatte

RP 109 Entkopplungsplatte

RP 109 Entkopplungsplatte

RP 109 Entkopplungsplatte

A 620 Anhydritausgleichs­ masse

A 620 Anhydritausgleichs­ masse

A 620 Anhydritausgleichs­ masse D 3360 VersaTack

PU 280 Polyurethanvorstrich + S 28 Abstreusand Z 670 Holzbodenspachtel­ masse

PU 280 Polyurethanvorstrich + S 28 Abstreusand Z 670 Holzbodenspachtel­ masse

PU 280 Polyurethanvorstrich + S 28 Abstreusand Z 670 Holzbodenspachtel­ masse D 3360 VersaTack

D 3074 Vorstrichkonzentrat

D 3074 Vorstrichkonzentrat

D 3074 Vorstrichkonzentrat

D 3074 Vorstrichkonzentrat

A 620 Anhydritausgleichs­ masse

A 620 Anhydritausgleichs­ masse

A 620 Anhydritausgleichs­ masse MS 260 Parkettklebstoff, festelastisch

A 620 Anhydritausgleichs­ masse D 3360 VersaTack

A 620 Anhydritausgleichs­ masse MS 260 Parkettklebstoff, festelastisch Schleifen und absaugen

PU 280 Polyurethanvorstrich + S 28 Abstreusand Z 670 Holzbodenspachtel­ masse MS 260 Parkettklebstoff, festelastisch Schleifen und absaugen

Aufbauhöhe

Begehbarkeit

Funktionsheizzeit

Belegreife

Gesamtzeit

≥ 15 mm

≥ 2,5 Stunden

nach 2 Tagen / für 2 Tage

1 Tag nach dem Funktionsheizen

≥ 5 Tage

uponor minitec ausgleichsmassen – 02/2014

23


Hersteller

Neuer Oberbodenbelag

bestehender Untergrund Estrich

Fliese

Naturstein

Parkett

Teppich, Linoleum, PVC

Kleber

weber.floor 4716 1:3 verdünnt bei CT 1:1 verdünnt bei CA weber.floor 4320 mit weber.floor 4945 Systemgewebe oder weber.floor 4190 oder weber.floor 4160 weber.xerm 853 F

weber.floor 4716 1:3 verdünnt bei CT 1:1 verdünnt bei CA weber.floor 4320 mit weber.floor 4945 Systemgewebe oder weber.floor 4190 oder weber.floor 4160 weber.xerm 864 F

weber.floor 4716 1:3 verdünnt bei CT 1:1 verdünnt bei CA weber.floor 4320 mit weber.floor 4945 Systemgewebe oder weber.floor 4190 oder weber.floor 4160 weber.floor 4830, 4835

weber.floor 4716 1:3 verdünnt bei CT 1:1 verdünnt bei CA weber.floor 4320 mit weber.floor 4945 Systemgewebe oder weber.floor 4190 oder weber.floor 4160 weber.floor 4805, 4825, 4815

Fugenmörtel

weber.fug 875 F

weber.fug 875 F

Vorbereitung

Kleber

schleifen mit feinem Papier und absaugen weber.floor 4716 1:1 verdünnt weber.floor 4320 mit weber.floor 4945 Systemgewebe oder weber.floor 4190 oder weber.floor 4160 weber.xerm 853 F

schleifen mit feinem Papier und absaugen weber.floor 4716 1:1 verdünnt weber.floor 4320 mit weber.floor 4945 Systemgewebe oder weber.floor 4190 oder weber.floor 4160 weber.xerm 864 F

schleifen mit feinem Papier und absaugen weber.floor 4716 1:1 verdünnt weber.floor 4320 mit weber.floor 4945 Systemgewebe oder weber.floor 4190 oder weber.floor 4160 weber.floor 4830, 4835

schleifen mit feinem Papier und absaugen weber.floor 4716 1:1 verdünnt weber.floor 4320 mit weber.floor 4945 Systemgewebe oder weber.floor 4190 oder weber.floor 4160 weber.floor 4805, 4825, 4815

Fugenmörtel

weber.fug 875 F

weber.fug 875 F

Vorbereitung

Kleber

schleifen, absaugen, Fugen schließen weber.floor 4716 1:1 verdünnt weber.floor 4712 EP Grundie­ rung bei Spanplatten weber.floor 4320 mit weber.floor 4945 Systemgewebe oder weber.floor 4190 oder weber.floor 4160 weber.xerm 853 F

schleifen, absaugen, Fugen schließen weber.floor 4716 1:1 verdünnt weber.floor 4712 EP Grundie­ rung bei Spanplatten weber.floor 4320 mit weber.floor 4945 Systemgewebe oder weber.floor 4190 oder weber.floor 4160 weber.xerm 864 F

schleifen, absaugen, Fugen schließen weber.floor 4716 1:1 verdünnt weber.floor 4712 EP Grundie­ rung bei Spanplatten weber.floor 4320 mit weber.floor 4945 Systemgewebe oder weber.floor 4190 oder weber.floor 4160 weber.floor 4830, 4835, 4837

schleifen, absaugen, Fugen schließen weber.floor 4716 1:1 verdünnt weber.floor 4712 EP Grundie­ rung bei Spanplatten weber.floor 4320 mit weber.floor 4945 Systemgewebe oder weber.floor 4190 oder weber.floor 4160 weber.floor 4805, 4825, 4815

Fugenmörtel

weber.fug 875 F

weber.fug 875 F

Grundierung

Ausgleichsschicht für Minitec

Fliesen

Grundierung Ausgleichsschicht für Minitec

Holzuntergrund

Grundierung

Ausgleichsschicht für Minitec

24

uponor minitec ausgleichsmassen – 02/2014


Hersteller

Neuer Oberbodenbelag

bestehender Untergrund Gussasphalt

Betonbodena)

Fliese

Naturstein

Parkett

Teppich, Linoleum, PVC

Vorbereitung

ggf. schleifen, absaugen

ggf. schleifen, absaugen

ggf. schleifen, absaugen

ggf. schleifen, absaugen

Grundierung

Ausgleichsschicht für Minitec Kleber

weber.floor 4716 1:1 verdünnt auf neuem, abgesandeten GA weber.floor 4712 EP auf glattem GA weber.floor 4190

weber.floor 4716 1:1 verdünnt auf neuem, abgesandeten GA weber.floor 4712 EP auf glattem GA weber.floor 4190

weber.floor 4716 1:1 verdünnt auf neuem, abgesandeten GA weber.floor 4712 EP auf glattem GA weber.floor 4190

weber.floor 4716 1:1 verdünnt auf neuem, abgesandeten GA weber.floor 4712 EP auf glattem GA weber.floor 4190

weber.xerm 853 F

weber.xerm 864 F

weber.floor 4830, 4835

weber.floor 4805, 4825, 4815

Fugenmörtel

weber.fug 875 F

weber.fug 875 F

Grundierung

Kleber

weber.floor 4716 1:3 verdünnt Nach Bedarf: weber.floor 4712 Grundierung EC 1 in 2 Arbeitsgängen mit anschließender Quarzsandabstreuung weber.floor 4320 mit weber.floor 4945 Systemgewebe oder weber.floor 4190 oder weber.floor 4160 weber.xerm 853 F

weber.floor 4716 1:3 verdünnt Nach Bedarf: weber.floor 4712 Grundierung EC 1 in 2 Arbeitsgängen mit anschließender Quarzsandabstreuung weber.floor 4320 mit weber.floor 4945 Systemgewebe oder weber.floor 4190 oder weber.floor 4160 weber.xerm 864 F

weber.floor 4716 1:3 verdünnt Nach Bedarf: weber.floor 4712 Grundierung EC 1 in 2 Arbeitsgängen mit anschließender Quarzsandabstreuung weber.floor 4320 mit weber.floor 4945 Systemgewebe oder weber.floor 4190 oder weber.floor 4160 weber.floor 4830, 4835

weber.floor 4716 1:3 verdünnt Nach Bedarf: weber.floor 4712 Grundierung EC 1 in 2 Arbeitsgängen mit anschließender Quarzsandabstreuung weber.floor 4320 mit weber.floor 4945 Systemgewebe oder weber.floor 4190 oder weber.floor 4160 weber.floor 4805, 4825, 4815

Fugenmörtel

weber.fug 875 F

weber.fug 875 F

Vorbereitung

ggf. schleifen, absaugen

ggf. schleifen, absaugen

ggf. schleifen, absaugen

ggf. schleifen, absaugen

Grundierung

weber.floor 4716 1:1 verdünnt weber.floor 4095, 2-3 mm

weber.floor 4716 1:1 verdünnt weber.floor 4095, 2-3 mm

weber.floor 4716 1:1 verdünnt weber.floor 4095, 2-3 mm

weber.floor 4716 1:1 verdünnt weber.floor 4095, 2-3 mm

Ausgleichsschicht für Minitec Kleber

weber.floor 4716 1:1 verdünnt weber.floor 4190

weber.floor 4716 1:1 verdünnt weber.floor 4190

weber.floor 4716 1:1 verdünnt weber.floor 4190

weber.floor 4716 1:1 verdünnt weber.floor 4190

weber.xerm 853 F

weber.xerm 864 F

weber.floor 4830, 4835

weber.floor 4805, 4825, 4815

Fugenmörtel

weber.fug 875 F

weber.fug 875 F

Ausgleichsschicht für Minitec

Gipsfaserplatten

Ebenflächigkeit herstellen Grundierung

Aufbauhöhe

Begehbarkeit

Funktionsheizzeit

Belegreife

Gesamtzeit

weber.floor 4320b) ≥ 20 mm

≥ 4 Stunden

nach 1 Tag / für 1 Tag

sofort nach dem Funktionsheizen

≥ 2 Tage

weber.floor 4160b) ≤ 20 mm

≥ 4 Stunden

nach 1 Tag / für 1 Tag

sofort nach dem Funktionsheizen

≥ 2 Tage

weber.floor 4190 ≥ 20 mm

≥ 4 Stunden

nach 6 Stunden / für 8 Tage

sofort nach dem Funktionsheizen

≥ 8 Tage

ACHTUNG! Bei Gefahr nachrückender Feuchtigkeit bei Parkettverlegung eine Epoxidharzdampfsperre aufbringen! 25 - 28°C Vorlauftemperatur / Fliesenbelegung sofort nach Funktionsheizen - Lino, PVC, Teppich nach 3 Tagen - Parkett und Laminat nach 7 Tagen Normaler Heizbetrieb nach 28 Tagen a)

b)

uponor minitec ausgleichsmassen – 02/2014

25


Hersteller

Neuer Oberbodenbelag

bestehender Untergrund

Fliese

Naturstein

Parkett

Teppich, Linoleum, PVC

Haftbrücke 499 Dünnestrich 433DE

Haftbrücke 499 Dünnestrich 433DE

Haftbrücke 499 Dünnestrich 433DE

Estrich

Grundierung Ausgleichsschicht für Minitec

Haftbrücke 499 Dünnestrich 433DE

Fliesen

Grundierung

Kunstharz mit Quarzabstreu­ Kunstharz mit Quarzabstreu­ Kunstharz mit Quarzabstreu­ Kunstharz mit Quarzabstreu­ ung ung ung ung Dünnestrich 433DE Dünnestrich 433DE Dünnestrich 433DE Dünnestrich 433DE

Ausgleichsschicht für Minitec

Grundierung Holzdielen, Ausgleichsschicht Spanplatfür Minitec ten, Trockenestrich

Betonboden

Wicoplan

Grundierung Ausgleichsschicht für Minitec

Haftbrücke 499 Dünnestrich 433DE

Haftbrücke 499 Dünnestrich 433DE

Haftbrücke 499 Dünnestrich 433DE

Haftbrücke 499 Dünnestrich 433DE

Kunstharz mit Quarzabstreu­ Kunstharz mit Quarzabstreu­ Kunstharz mit Quarzabstreu­ Kunstharz mit Quarzabstreu­ ung ung ung ung Dünnestrich 433DE Dünnestrich 433DE Dünnestrich 433DE Dünnestrich 433DE

Aufbauhöhe

Begehbarkeit

Funktionsheizzeit

Belegreife

Gesamtzeit

≥ 15 mm

≥ 2 Tage

nach 2 Tagen (gemäß Heizprotokoll)

sofort nach dem Funktionsheizen

≥ 9 Tage

Liefergebiete Bayern / Baden - Württemberg / Österreich

26

uponor minitec ausgleichsmassen – 02/2014


Minitec Verlegung

Allgemein Die nachfolgende Kurzanleitung gibt die Montage von Uponor Minitec nur auszugsweise wieder.

Bitte beachten Sie zusätzlich die Montagean­leitungen, die den Pro­ dukten beigepackt sind oder unter www.uponor.de als Download zur ­Verfügung stehen.

Übersicht der Montageschritte 1

2

2 ca.

50

mm

1

Randdämmstreifen montieren

Folienelement montieren

3

3

2

1

6

5

4

9

8

7

17

12

11

10

18

15

14

13

16

Verlegeübersicht Folienelemente

uponor minitec ausgleichsmassen – 02/2014

27


Uponor bietet seinen Kunden Qualität, aktuellstes Know-how, Service und eine langfristig angelegte Partnerschaft. Als eines der führenden Unternehmen im Bereich der Haus- und Versorgungstechnik sind wir für Lösungen bekannt, die Lebenswelten zum Wohlfühlen schaffen. Unsere Philosophie des „Simply More“ umfasst die Begleitung in allen Projektphasen – vom ersten Entwurf bis zur Gebäudenutzung.

Konzeption und Beratung

Planung

Ausführung

Gebäude­ nutzung

simply more

Technische Hotline 0800 7780030* * kostenlos aus dem deutschen Festnetz

Uponor GmbH Industriestraße 56 97437 Hassfurt T +49 (0)9521 690-0 F +49 (0)9521 690-710

PDF – 02/2014 KAL – Änderungen vorbehalten

Tangstedter Landstraße 111 22415 Hamburg T +49 (0)40 30 986-0 F +49 (0)40 30 986-433 Prof.-Katerkamp-Straße 5 48607 Ochtrup T +49 (0)2553 725-0 F +49 (0)2553 725-78

www.uponor.de info.de@uponor.com

Vertrieb Österreich Uponor Vertriebs GmbH IZ NÖ Süd, Straße 7, Objekt 58D 2355 Wr. Neudorf Austria T +43 (0)2236 23003-0 F +43 (0)2236 25637 W www.uponor.at E info.at@uponor.com

Vertrieb Schweiz Uponor AG Riedäckerstrasse 7 8422 Pfungen Switzerland T +41 (0)52 355 08 08 F +41 (0)52 355 08 00 W www.uponor.ch E info.ch@uponor.com


Od %c3%bcbersicht ausgleichsschichten mit minitec 0 02 2014