Page 1

HEIZEN / KÜHLEN V O R A B I N F O R M AT I O N HINWEISE ZUR PLANUNG

Uponor Funk Basiseinheit Art. Nr. 1000500 Eine Beschreibung der Artikel ist in der Preisliste enthalten.

Anschlußleitungen: Das Bedienmodul wird im Regelfall im Verteilerschrank der Fußbodenheizung oder in Schranknähe auf der Wand montiert. Bei Montage ausserhalb des Schrankes sind Leerrohre und Anschlussleitung für die Rohbauinstallation einzuplanen.

Empfangsantenne Die Empfangsantenne wird ausserhalb der Fußbodenheizungs Verteilerschränke installiert. Bei Unterputzschränken aus Metall kann die Antenne auch im Schrank montiert werden, wobei ein teil der Antenne in die Wand hineinragt. Zur Verbes-

Reichweite Die Reichweite der Funksignale ist abgestimmt auf die übliche Entfernung zwischen Raumfühler und Verteilerschrank der Fußbodenheizung. Für Baukonstruktionen mit stahlarmierten Wänden, aluminium-

Eine 2 m Anschlussleitung, steckerfertig, liegt dem Gerät bei. Schnellverbinderklemmen ermöglichen alternativ den Anschluss einer max. 20 m langen Leitung. Ein Bedienmodul kann bis zu 3 Regelmodule verwalten. In diesem Fall werden die Regelmodule untereinander durch Leitungen verbunden.

serung des Empfangs kann die Antenne bis zu 25 m vom Verteilerschrank entfernt installiert werden. Bei entfernter Montage sind Leerrohre und Anschlussleitung für die Rohbauinstallation einzuplanen. Eine 3 m Anschlussleitung mit antennenseitigem Stecker liegen dem Gerät bei. Diese Leitung kann verlängert werden.

kaschierter Dämmung oder bei größerer Entfernung in Verbindung mit stärkeren oder mehreren Wänden zwischen Sender und Empfänger sind Signalvertärker als Zubehör erhältlich. Eine Funkverbindung durch stärkere Decken, z.B. im Bürobau, sollte nicht geplant werden.

max. 20 m 4 x 0,5 mm2

max. 25 m 2 x 0,5 mm2


Hinweise für die Planung der Regler zum Heiz/Kühlbetrieb:

4

4 3

Bei kombinierter Bodenheizung/ Bodenkühlung ist eine Leitung zum Wechsel der Betriebsart H/K zwischen Funk-Basiseinheit und Zentralregelung einzuplanen. Die Funk-Basiseinheit verfügt über einen Eingang für einen potentialfreien Kontakt.

2

3

2

4 2 x 0,5 mm2 max. 20 m (je Verbindung)

1

3

2 x 0,5 mm2 max. 20 m

9 1

Funk-Basiseinheit

2

Funk-Regelmodul C-55

3

Antenne

4

Funk-Raumfühler

5

Schaltmodul H/K

6

Heizungsregler 3D mit Kühlkarte 3D-K

7

Fühler ESMB

8

Außenfühler ESMT

9

Fernbedienung Heizen/ Kühlen

10

Kaltwassersatz

11

Umschaltventil

ESM-10

2 x 0,4 mm2 max. 50 m

8

7

2 x 0,4 mm2 max. 50 m

7

6

M

10

11

1

Schaltmodul H/K

5

24 25 26

Uponor GmbH Hans-Böckler-Ring 41 22851 Norderstedt Germany

A1

1

A2

2

T +49 (0)40 30 986-0 F +49 (0)40 30 986-433 W www.heizen-kuehlen.uponor.de E heizen-kuehlen@uponor.de

1000517 230 V 1000516 24 V

27 28 29

Uponor Heizungsregler 3D

copy – 06/07 – Änderungen vorbehalten

5


Mi uponor funk basiseinheit 0 06 2007  

https://www.uponor.at/~/media/countryspecific/central-europe/downloadcenter-ce/mi_mounting-instruction/de-at-ch/mi_uponor-funk-basiseinheit_...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you