Issuu on Google+

Ansprechpartner „Die durch den Unternehmerverband Metall verhandelten Flächentarifverträge geben mir als Unternehmer Planungssicherheit. Arbeitsbedingungen und Gehalt muss ich nicht mit jedem Mitarbeiter einzeln regeln,

Hauptgeschäftsführer RA Wolfgang Schmitz Telefon: 0203 99367-124 schmitz@unternehmerverband.org

sondern kann mich auf ein funktionierendes und gerechtes Tarifwerk verlassen. Zugleich gibt es flexible Elemente, die uns Gestaltungsspielräume geben, um auf betriebsspezifische Entwicklungen zu reagieren.“

Wim Abbing, Geschäftsführer PROBAT-Werke von Gimborn Maschinenfabrik GmbH, Emmerich Mitglied seit den Gründungsjahren des Unternehmerverbandes

Geschäftsführer RA Martin Jonetzko Telefon: 0203 99367-121 jonetzko@unternehmerverband.org

Sekretariat des Hauptgeschäftsführers Regina Weiß-Fernekes Telefon: 0203 99367-106 weiss-fernekes@unternehmerverband.org

Der Tarifträgerverband für die Metallund Elektroindustrie in der Region

Unternehmerverband der Metallindustrie Ruhr-Niederrhein e. V. „Ich engagiere mich ehrenamtlich im Unternehmerverband, weil eine starke Interessenvertretung auf ein breites Fundament von engagierten Unternehmern gestellt werden muss.“

im HAUS DER UNTERNEHMER Düsseldorfer Landstraße 7 47249 Duisburg Telefon: 0203 99367-0 Telefax: 0203 355714

Ulrich Grillo, Vorsitzender des Vorstandes Grillo-Werke AG, Duisburg

www.unternehmerverband-metall-ruhr-niederrhein.org Stand: August 2010 Fotos: istockphoto (1), sowie mit freundlicher

Mitglied seit den Gründungsjahren des Unternehmerverbandes

Genehmigung unserer Mitgliedsunternehmen MAN Diesel & Turbo SE (2) und Ed. Fitscher GmbH & Co. KG (1) Gestaltung: www.BELAU.biz


Unternehmerverband Metall Ruhr-Niederrhein

In der M+E-Industrie hat die Fläche Tiefgang Als Zechen und Hochöfen die Landschaft an Ruhr und Niederrhein beherrschten,

Zu den Metallen sind weitere Werkstoffe

lange Laufzeit verteilt. Auch dieser Ver-

schlug die Geburtsstunde des Unternehmerverbandes der Metallindustrie.

hinzugekommen und die Elektronik spielt

trag enthält differenzierende Elemente für

Heute, mehr als 100 Jahre später, ist die Metall- und Elektroindustrie das Herz

eine zentrale Rolle. Gewandelt hat sich auch

firmenindividuelle Anpassungen. Das Paket

der deutschen Exportwirtschaft und zugleich die Branche mit den meisten

der Verband: Als eine der stärksten Arbeit-

zur Jobsicherung erlaubt die Absenkung der

Arbeitnehmern.

geberorganisationen Westdeutschlands ha-

Arbeitszeit auf bis zu 28 Wochenstunden,

ben wir maßgeblich an der Modernisierung

drückt die Kosten der neuen tariflichen

der Flächentarifverträge mitgewirkt.

Kurzarbeit und sichert Beschäftigung. Letz-

Flexibles TarifInstrumentarium

teres ist gerade vor dem Hintergrund des

– wenn es nicht anders geht, können die

Gut ausgebildete Fachkräfte

Aktuell verfügt die Metall- und Elektroindus-

demografischen Wandels und des Fachar-

Konten sogar ins Minus gefahren werden.

sichern die Zukunft

trie über ein vorbildliches, flexibles und auf

beitermangels von großer Bedeutung.

Und falls der Ausgleichszeitraum nicht

Tarifvertrag

die jeweiligen betrieblichen Bedingungen

„Zukunft in Arbeit“

zugeschnittenes tarifpolitisches Instrumen-

Unser Tarifvertrag Arbeitnehmerüberlassung

tarium. Zugleich bewahrt es das Ideal der

bietet Unternehmen mit unterschiedlicher

„Fläche“ mit der Rechtsicherheit für die

Auftragslage die Möglichkeit, Arbeitskräfte

Hinzu kommt die Möglichkeit, über- oder

verbandes, der Ihnen mit der ganzen

Unternehmen, der Wahrung des sozialen

unbürokratisch untereinander auszuleihen.

außertarifliche Zulagen mit den tariflichen

juristischen Erfahrung eines zehnköpfigen

Beratung und arbeitsrechtliche Vertretung durch alle Instanzen

eingehalten werden kann, erlaubt unser

Friedens – aber auch der starken Solidarge-

M+E-Tarifvertrag die Fristverlängerung.

Denken Sie auch an das gesamte Leistungsspektrum unseres Unternehmer-

Entgelterhöhungen verrechnen zu können.

Teams von Spezialisten für Arbeits- und

meinschaft bei Konflikten mit der Gewerk-

Ein weiteres Instrument stellen flexible

Das gilt vor allem im ERA-Bereich, wo die

Tarifrecht vor allem ausführliche Beratung

schaft.

Arbeitszeitkonten dar. So wird der Perso-

alten Lohn- und Gehaltsstrukturen der

und Vertretung durch alle Instanzen bietet,

naleinsatz an schwankende Auftragslagen

Arbeiter und Angestellten an das neue

ein weit gespanntes Netzwerk betreibt

Die „Fläche“ hat viel Tiefgang bekommen.

angepasst. Dabei wird nicht nur das „Gut-

ERA-Niveau herangeführt werden.

und nicht zuletzt mit einer starken ge-

In der Vergangenheit nicht selten als zu

haben“ auf den Zeitkonten abgeschmolzen

meinsamen Stimme spricht, wenn es um

schwerfällig gescholten, zu kostspielig und

Doch auch all diese Stellschrauben gelan-

zu wenig die jeweilige Situation der Betriebe

gen mitunter an ihre Grenzen und können

berücksichtigend, ist sie inzwischen mit all

die Überlebensfähigkeit eines Unterneh-

Unsere Mitgliedsunternehmen handeln

ihren Instrumenten ein Garant für Unter-

mens allein nicht gewährleisten. Deshalb

innovativ und nicht wenige sind mit ihren

nehmenserfolg und Krisenbewältigung.

darf in Ergänzungstarifverträgen mit der

Hightechprodukten Marktführer. Unsere

Gewerkschaft eine befristete Abweichung

Leistungen, so finden wir, dürfen ruhig

Mit dem Tarifvertrag „Zukunft in Arbeit“

vom Flächentarifvertrag vereinbart werden

Ihrer Erfindergabe und Ihrer unternehmeri-

wurde 2010 nicht nur die Belastung für die

– entweder von den Unternehmen selbst

schen Weitsicht entsprechen.

Unternehmen begrenzt und zugleich zu

oder vom Arbeitgeberverband für die

Gunsten der Planungssicherheit über eine

Unternehmen.

Die M+E-Industrie ist das Herz der Wirtschaft

Ihre unternehmerischen Interessen geht.


Metall Ruhr-Niederrhein