Page 67

WANDERFERIEN

Sóller

Mondragó

Sa Trapa

Galatzó

Mallorca ist botanisch gesehen ein subtropisches Gebiet, obwohl kaum 100 Flugminuten von der Schweiz entfernt. Das Tramuntana-Gebirge mit reichem Waldbestand und b ­ izarren Felsformationen gehört genauso zu Mallorca, wie das Inselinnere mit seinen farben­prächtig leuchtenden Blumenwiesen. Auswahl aus dem Wanderangebot

Sóller

Sa Trapa

Wir beginnen die Tour in der Stadt Sóller. Über uralte Kopfsteinwege gewinnen wir rasch an Höhe. Unser Weg führt vorbei an duftenden Orangen- und knorrigen Olivenbäumen. Unterwegs kommen wir an altehrwürdigen Gutshöfen vorbei, die frischen Orangensaft anbieten. Weiter geht es auf restaurierten Wanderwegen durch Macchie, langsam hinunter zum Leuchtturm und zur Wander­hütte Muleta, die oberhalb der bekannten Hafenbucht von Sóller liegen. Die herrliche Meersicht begleitet uns auf der Strasse hinunter zum Strand. Reine Wanderzeit 3 ½ Std. · Schwierigkeitsgrad: leicht-mittel

Diese Wanderung ist eine der bekanntesten und aussichtsreichsten Touren der Südwestküste. Die ganze Gegend um die Ruinen ist heute Naturschutzgebiet. Wir starten bei KM 106 der Küstenstrasse MA-10. Auf schmalen Wegen auf und ab führt uns die Wanderung Richtung Küste, wo wir von der Felskanzel Fabioler einen unvergleichlichen Blick über das Meer geniessen. Wir folgen dem steinigen Weg hinunter und erreichen kurz danach die Klosterruinen der Trappisten aus dem Beginn des 19. Jahrhundert. Von hier hat man einen schönen Blick auf die gegenüberliegende Insel Dragonera. Der Abstieg ist zunächst etwas steil und führt danach durch den Wald bis nach Sant Elm. Reine Wanderzeit 3 ½ Std. · Schwierigkeitsgrad: mittel

Von der Stadt zum Hafen

Mondragó

Schöne Küstenwanderung zum Naturschutzgebiet Der Bus führt uns vorbei an Mohn- und Margeritenfeldern bis zur Cala Santany, wo wir Gelegenheit haben, das Felsentor «Es Ponts» im Meer zu bewundern. Danach führt uns die leichte Küstenwanderung dem Meer entlang nach Cala Figuera. Nach kurzer Stärkung im Café spazieren wir auf Stegen rund um die fjordähnliche Bucht des romantischen Fischerhafens weiter bis zum Leuchtturm von Cala Figuera, wo wir Mittagsrast machen. Durch lichtes Buschwerk und auf Naturstrassen wandern wir weiter zur unter Naturschutz stehenden Bucht von Mondragó mit ihrem unvergleichlich türkisfarbenen Meer. Reine Wanderzeit: 3 Std. · Schwierigkeitsgrad: leicht-mittel

Zu den Klosterruinen der Trappisten

Galatzó

Wanderung zum Matterhorn Mallorcas 1027 m Wir starten die Bergtour von der Westküste aus. Auf guten Pfaden steigt der Weg zuerst in Kehren 30 Minuten steil an. Danach geht es bequemer bis unterhalb des Gipfels. Die letzte halbe Stunde bis zum Ziel ist alpines Gelände, und einige Felspartien erfordern unsere Aufmerksamkeit. Eine grandiose Rundsicht belohnt unseren Aufstieg. Schnell sind wir wieder abgestiegen und folgen einem steinigen Bergpfad, der uns auf eine Fahrstrasse bringt. Diese führt uns nach einer kurzen Gegensteigung ins malerische Dorf Galilea. Reine Wanderzeit: 5 Std. · Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll 65

Profile for Universal Vaduz

Universal Hauptkatalog 2019  

Universal Flugreisen AG Gewerbeweg 15 9490 Vaduz www.universaltravel.ch

Universal Hauptkatalog 2019  

Universal Flugreisen AG Gewerbeweg 15 9490 Vaduz www.universaltravel.ch

Profile for univaduz