Issuu on Google+

Die schrägsten Tattoos der Stars und Sternchen

wir testen die Punschstände

Schön in die neue Ballsaison JOIN US ON www.unikatmagazin.at Ausgabe Dezember 2013 fotografin Tea XuXu model Anja MODE s’finks, Freiheitsplatz HAARE & make-up carina, Intercoiffeur Mayer


RUBRIK

2


Editorial

Inhalt Liebe Leser!

04 06 12 14

Punschtime

Wo schmeckt es am besten? Der große Glühweintest.

Skizauber

So wird’s einem warm ums Herz.

MERRY CHRISTMAS

Das unikatmagazin verlost die besten Weihnachtsgeschenke.

CINDARELLA STORY Mit einfachen Rezepten maximalen Effekt erzielen.

STERMANN & GRISSEMANN Im Interview

32

16 22 24 30 32

Foto t e a x u x u

14

F o t o S t e f a n i e To m a s c h i t z

06

Foto D e b e n h a m s

12 HEY MR DJ

Top Djs erzählen von den nervigsten Anmachsprüchen

INKED

Hollywood im Tattoofieber. Wer hat die schrägsten?

PHOBIEN

Warum sich Jonny Depp vor Clowns fürchtet.

NACHGESHOPPT

Die schönsten Trends jetzt zum Nachshoppen.

COVERMODELS

Fotografin TEA XUXU zeigt uns die schönsten Ballroben.

Hörst es net wia die Zeit vergeht… Nur noch einen gefühlten Wimpernschlag ist der Jahreswechsel entfernt: 2013 hat quasi ausgedient und 2014 steht schon in den Startlöchern. Doch nicht nur dieses Jahr ist scheinbar wie im Flug vergangen. Unglaubliche 5 Jahre ist es her, dass die erste Ausgabe des unikat Magazins das Licht der Welt erblickte. 5 Jahre voller Höhen und Tiefen. 5 Jahre die uns unsere Freunde, Kunden und Leser begleitet haben. Doch Altes geht und Neues entsteht – in diesem Sinne genehmigen wir uns eine kreative Schaffenspause und tüfteln schon jetzt an unseren neuen Projekten. Doch noch ist es nicht soweit und wir freuen uns um so mehr, euch unsere Dezemberausgabe 2013 in bewährter unikat- Manier zu präsentieren. Von hochprozentigen Kostproben beim winterlichen Streifzug durch die Grazer Glühweinlandschaft und einem Ausblick auf die wohlschmeckendsten Highlights der Après-Ski-Saison, über das legendäre unikat X-Mas-Special, wertvolle Tipps und Tricks für die perfekte Ballnacht, ein spannendes Interview mit dem grandiosen Satiriker-Duo Stermann und Grissemann, den DO´s und DONT´S beim Versuch, sich Mr. & Mrs. DJ zu angeln sowie 10 Fragen an Shantel,- den Pionier des Balkan Pop, bis hin zu bunten und skurrilen Trends, die unter die Haut gehen, aberwitzigen Phobien, die verwunderte Gesichter versprechen, einem tiefgreifenden Gespräch mit dem Indie-Rock-Newcomer Philipp Szalay, einem Blick in den Kleiderschrank von Jennifer Lawrence und Adam Levine und – last but not least – einem imposanten Cover-Shooting mit unserer einzigartigen Fotografin Tea Xuxu und unserem atemberaubenden Model Miss Anja Platzer hat unsere finale Ausgabe alles zu bieten. Danke an alle, die uns unterstützt und mit uns zusammen gearbeitet, gelacht und gefeiert haben. Euer unikat Team

IMPRESSUM: Campus Guide-Christian Künz, Schubertstrasse 26a, A-8010 Graz, +43 676/511 81 00 Erscheinungsort: Graz, Herstellung: Steirer-Druck, Auflage: 15.000 Stück

3


Christmas

Oh du

Glühende Der unikat- Glühweintest Glühwein ist wie eine sexy Affäre in der Vorweihnachtszeit. Und dabei ist er viel heiSSer als jeder Flirt: Er ist süSS, würzig und verführerisch. Doch was weiSSt du eigentlich über deine feurig-rote Winter-Romanze? Das unikat-Team hat recherchiert und fünf Geheimnisse deiner vorweihnachtlichen Liebelei für dich gelüftet! TE X T k l

GeHEIMNIS NR. 1

GeHEIMNIS NR. 5

Du stehst auf Abenteuer mit reifen Partnern?

Better safe than sorry.

Gut! Denn der Glühwein ist ein echter Oldie. Es gibt ihn bereits seit der Antike und er ist somit viel älter als unsere Weihnachtsmärkte.

Dabei handelt es sich um einen weisen Ratschlag, den man unbedingt befolgen sollte. Denn an den Becherrändern der häufig nur kurz mit Wasser gespülten Becher verstecken sich oftmals böse Viren, Keime und Bakterien! Das Kondom der Glühweinromanze heiSSt hautverträgliches Desinfektionsmittel und schützt vor einem unliebsamen Nachspiel!

GeHEIMNIS NR. 2 Glühwein = Kühlwein!

Denn der Glühwein ist ein echter Oldie. Es gibt ihn bereits seit der Antike und er ist somit viel älter als unsere Weihnachtsmärkte.

GeHEIMNIS NR. 3

GeHEIMNIS NR. 4

Glühwein ist berauschend!

Wenn der Glühwein-Flirt zu weit geht: Salz hilft!

Du kannst nicht mehr klar denken? In deinem Bauch tanzen tausend Schmetterlinge im Takt von „Last Christmas“ und deine Knie zittern? So etwas hast du noch nie so schnell für jemanden empfunden? Das liegt daran, dass die Wärme des Getränks die Durchblutung im Magen-Darm-Trakt anregt, Alkohol kann sich somit schneller im Körper ausbreiten. Der im Getränk enthaltene Zucker unterstützt diesen Prozess noch zusätzlich.

Glühwein ist bekannt dafür, dass er seine Partner gänzlich einnimmt. Aber für jede Liebelei gibt es Grenzen und eine solche ist ohne Zweifel der neue, teure Wintermantel. Sollte sich Glühwein dennoch auf deine Jacke verirren, so kannst du ihn mit Salz ganz schnell vertreiben. Doch handle rasch, bevor dich der wärmende Trunk so fest umklammert, dass er deine Jacke nie mehr loslässt!

G e s c hm ä c k e r sin d B e k a nn t l i c h V e r s c hi e d e n . . .

Damit auch du den optimalen Partner für deine Winterromanze findest, hat sich das unikat-Team auf Beutezug durch die Grazer Innenstadt begeben und mithilfe der Grazerinnen und Grazer die heiSSesten Flirtkandidaten für dich aufgespürt. Doch damit nicht genug: Ass. Prof. Mag. Dr. Georg Raber und sein Team vom Institut der Analytischen Chemie der Technischen Universität Graz haben sich in ihre Labormäntel geworfen und dem würzig-heiSSen Trunk auf den Zucker- und Alkoholgehalt gefühlt.

Di e u ni k a t A H A - B o x Zucker- und Alkoholgehalt sind Hinweis für die Qualität des Glühweins. Denn wurde Glühwein falsch erhitzt, verliert dieser seinen Alkoholgehalt! Mit größeren Mengen Zucker wird oftmals versucht, den Geschmack minderwertigen Weins zu verstecken.

4


Christmas

H a u p t p l a t z G r a z : Tr e f f p u n k t d e r S t a rs u n d S t e rn c h e n d e r G r a z e r G l ü h w e ins z e n e .

Paradeis-Platz: G l ü h w e in F o r On e

Stand Zur Laterne Preis 3 € Für alle, die…sehen und geseGeschmack hen werden wollen. Für alle Stärke 10,1 % Zuckeranteil 82 g/l Hollywoodstars und die, die es noch werden wollen. Stimmung Flirtfaktor Kommentar Verena (20) und Nina (20) beklagen sich, dass sich die hübschen Männer am Weihnachtsmarkt lieber an ihren Glühweinheferln festhalten als den Arm um sie zu legen! Na, wenn das keine Ansage ist, liebe Grazer Winterprinzen!

Stand Adventparadies Preis 3,30 € Für alle, die …der weihnachtliGeschmack chen Hektik entfliehen und bei ruhiger Atmosphäre gemütStärke 6,2 % Zuckeranteil 97 g/l lich ein Heferl Glühwein Stimmung genießen wollen. Flirtfaktor Kommentar Philipp (31) genießt mit seinen Kumpels die Ruhe im Grazer Paradeishof „Ein Glühwein im Paradeishof ist perfekt, um nach einem langen Arbeitstag abzuschalten“, so der Glühwein-Liebhaber.

Der stärkste und zuckerärmste Glühwein des unikat-Tests! M e h l p l a t z : B e l i e b t e s G l ü h w e in E x k u rsi o ns z i e l .

Joanneumsviertel: B u sin e ss - G l ü h e n

Stand Alpinhütte Preis 2,90 € Für alle, die …mit einer Geschmack größeren Runde einen Glühwein-Ausflug in die Stadt Stärke 7,5 % Zuckeranteil 92 g/l unternehmen wollen. Stimmung Flirtfaktor Kommentar Petra (21) (außen links), die Single-Dame in der Runde, bemerkt enttäuscht, dass sich unter den Glühweintrinkern am Mehlplatz mehr hübsche Damen als Herren befinden. Das heißt, liebe Männer, auf auf zum Mehlplatz!

Stand Glühstern Preis 3,50 € Für alle, die …mit ihrem Chef Geschmack einen heben gehen oder ein Stärke 8,6 % Zuckeranteil 96 g/l abgeschlossenes Geschäft feiern wollen. Stimmung Flirtfaktor Kommentar Michael (29) (mitte) bewundert die Damenwelt, die sich im Joanneumsviertel zum Glühweintrinken eingefunden hat. Seine Arbeitskollegin verweist jedoch auf Michaels Rentierschal und bezweifelt, ob der Bauleiter bei den Frauen damit Erfolg haben wird.

Der günstigste Glühwein im unikat-Test!

E i s e r n e s T o r : d a s T o r z u m G l ü h w e in - H e a v e n Stand Onkologie Graz Preis 3,00 € Für alle, die… der Hölle Geschmack entfliehen und mit einem Stärke 5,3 % Zuckeranteil 107 g/l Häferl Glühwein etwas Gutes Stimmung tun wollen. Flirtfaktor Kommentar Die Studierenden Rüdiger (22), David (26), Michael (23), Elisabeth (21) und Geri (22) stellen fest, dass es mit dem Flirten am Christkindlmarkt so seine Tücken hat. Denn, man muss das Gesicht des/der Angebeteten zwischen Strickmütze und Wollschal erst einmal entdecken. Und unter einer vermeintlich dicken Daunenjacke versteckt sich ja bekanntlich so manche böse Überraschung.

5

Der süßeste und schwächste Glühwein im unikat-Test!


Winter

Das Trinkt man heuer auf der Alm Kekserldurft liegt in der Luft, die Adventbeleuchtung wird entstaubt und revitalisiert, die Temperaturen sinken... Keine Frage, der Winter naht und das mit Eiltempo. Meint es Frau Holle dann noch zunehmend gut mit uns, so hat der Gast der trüben Monate nicht nur eisige Temperaturen und Frostbeulen im Gepäck, sondern sorgt mit schneebedeckten Pisten noch zusätzlich für die passende Portion an Winterparadies und Schneezauber. Um Pistengaudi und Co. noch das Krönchen aufzusetzen, gehört der altbewährte Einkehrschwung für so manchen zum guten Ton der Skikultur. Für alle ‚„Daheimbleibenmüsser“‘, Nicht- Ski- Ffahrer und all jene, die das Aprés-Ski- Feeling auch in die heimischen Wohnzimmer verlagern wollen, hat unikat für euch die Renner der Skisaison ausfindig gemacht! TE X T l g

Aber immer gilt: Zuerst abschwingen – dann einkehren!

Hot Aperol

3 cl Aperol 10 cl WeiSSwein Sauvignon Blanc 5 cl Apfelsaft (naturtrüb) 1 cl Mangosirup

Einfach Coupon ausschneiden und einlösen.

Voller Power

3 cl Aperol 10 cl WeiSSwein Sauvignon Blanc 5 cl Apfelsaft (naturtrüb) 1 cl Mangosirup

it jetzt m

im Herbst und Winter!

Guts Gültig

30-Minuten30-Minuten30-Minuten-

30 30 Trainings30 TrainingsTrainings-

konzept konzept konzept

Individuelles Individuelles Individuelles BetreuungsBetreuungsBetreuungskonzept konzept konzept

Ihrem

33-Ecuhreoin*

n Sie Starte

013

.12.2

bis 31

Bewährtes Bewährtes Bewährtes ErnährungsErnährungsErnährungsIngrid und Gabriela, konzept konzept konzept Mitglieder bei Mrs.Sporty

12 cl Apfelsaft (naturtrüb) 4 cl Malibu Zimt (nach eigenem Ermessen)

* Werden Sie bis 31.12.2013 Mitglied und Sie erhalten dieses Angebot beim Erstbesuch in allen teilnehmenden Mrs.Sporty Clubs. Alle Informationen zum reduzierten Betrag für das Startpaket sowie zu den Konditionen von Mitgliedschaft und Verwaltung finden Sie unter www.mrssporty.com.

250 ml Milch 4 TL Kakao 1 TL Zucker 2 cl Amaretto Etwas Sahne Kakaopulver

¼ Liter schwarzer Tee ¼ Liter Rotwein 4 cl Rum 4 cl Schnaps (Obstler) 2 Teelöffel Zucker ½ Stange Zimt 2 Nelken

www.mrssporty.com Mrs.Sporty Graz St. Leonhard, Leonhardstraße 125, 8010 Graz, Tel.: 0664/505 80 41 Unbenannt-65 1

6

12/4/13 10:22 AM


WINTER

Skifahren, Snowboarden, Langlaufen,…die Liste der Wintersportarten, die uns so manchen Tag im Winterwonderland versüßen, ist lang. Um jedoch auch abseits der Piste gewappnet zu sein und weil unnützes Wissen nicht immer unnütz sein muss, hier die 10 interessantesten, lustigsten und skurrilsten Facts des Wintersports.

Österreichs Skigebiete umfassen eine Länge von insgesamt mehr als 16.000 Pistenkilometern! Das entspricht ungefähr der Entfernung von Graz nach Sydney (Luftlinie). Die ältesten Skier wurden auf dem Gebiet des heutigen Schweden gefunden und stammen aus dem Jahr 2500 v. Chr. Das Wort Ski kommt aus dem Norwegischen (altnordisch: skíð) und bedeutet so viel wie „Holzscheit“. You can ski faster than your car can go! Der Schnellste im Schnee ist der Italiener Simone Origone. Im Jahr 2006 stellte er mit 251,4 Stundenkilometern einen neuen Weltrekord im Speedskiing auf. „Zu alt? Ach, was!“, dachte sich wohl ein Mann und zeigte, dass es für nichts eine Altersgrenze gibt. Im Jahre 2002 ging der damals 99- Jährige mit Sohn und Enkel auf die Piste. Für so viel Vitalität – Hut ab!

x128_end.indd 1

Wer glaubt, Skifahren bedeute nur Lift fahren und gemütliches Balancieren auf zwei Brettern, der irrt. Tatsächlich verbrennt man in einer Stunde Pistengaudi bis zu 450 kcal, beim Snowboarden um die 300 kcal. Skiunfälle machen in den Alpenländern etwa 1/3 aller Sportunfälle aus. Dies entspricht ungefähr der Zahl der Verkehrsunfälle. Langlaufen ist eine der sieben Wintersportarten, die seit Beginn zu den Disziplinen der Olympischen Winterspiele gehören. Apollo- 17-Astronaut Harrison Schmitt rät allen angehenden Astronauten, Langlaufen zu lernen. Die Technik erleichtere das Gehen auf dem Mond. Na dann, ab ins „Lunar Skiing Holiday“! Etwa 350 Millionen Menschen suchen jährlich Skigebiete auf der ganzen Welt auf.

www.balldertechnik.at

ball der technik freitag 31.01.14 grazer congress Beginn: 21:00 Uhr Einlass: 19:45 Uhr

Ice Trophy

An die Stöcke, fertig, los! Am 21.Dezember starten wir mit der traditionellen Unikat Ice Trophy in die kalte Jahreszeit. Die Ziele der Viererteams sind verschieden gesteckt – einige schielen auf die Krone der Ice Trophy, andere freuen sich auf den „ersten“ Glühwein der Saison! Eine Menge Spaß ist auf jeden Fall vorprogrammiert. Beginnen wird das Spektakel um 10:30 Uhr bei Ingo am Murbeach. Im neuen Jahr starten wir dann bereits am 15. Februar in der Sunset Beach Halle in Seiersberg in die neue Volleyballsaison. Wie bei den Winterchallenges üblich, können Cup- und Vereinsspieler dieses Turnier nutzen um nach dem Valentinstag zusammen mit der Herzdame ein Mixed Team zu bilden. Für alle anderen besteht natürlich wieder freie Partnerwahl. Nach den herausragenden Leistungen im Sommer sind wir schon sehr gespannt, wie ihr euch nach dieser Pause schlagen werdet. Wir sind überzeugt wir werden wieder sensationelle Spiele sehen und die Sieger dürfen sich natürlich auch wieder über den einen oder anderen Preis freuen!

Wir freuen uns auf euch und auf zwei spannende Events.

Technik begeistert ... und die Chemie stimmt Die Veranstalter danken

7 13.11.2013 20:44:52


Christmas

We wish you a Merry Christmas Weihnachten steht vor der Tür und wie jedes Jahr drängt sich die Frage nach dem richtigen Geschenk auf. Wir haben einige Vorschläge für dich und geben dir die Möglichkeit, bei unseren Gewinnspielen das Richtige für dich oder deine/n Liebste/n zu gewinnen! Einfach eine Mail mit dem passendem Kennwort an am@unikatmagazin.at senden und schon bist du dabei! Jetzt mitmachen und Museums-Highlights genießen!  Wir verlosen 3 x 2 24-Stunden-Karten des Universalmuseums Joanneum für einen ausgiebigen Streifzug durch die laufenden Ausstellungen! Aktuelle Highlights: Die Wilhelm-Thöny-Schau in der Neuen Galerie Graz, Romuald Hazoumès spannende Personale im Kunsthaus Graz und die Ausstellung „Ihr Auftritt. Schuhe mit Geschichten“ im Museum im Palais. Das Naturkundemuseum zeigt u. a. „Matheliebe“, und Besuche in der Alten Galerie bzw. dem Archäologiemuseum in Schloss Eggenberg oder im Landeszeughaus laden immer wieder zu faszinierenden Zeitreisen ein. Mehr zu den laufenden Ausstellungen des Universalmuseums Joanneum erfahren Sie unter www.museum-joanneum.at

Wir verlosen 3 x 2 24-Stunden-Karten des Universalmuseums! Kennwort: „ Joanneum“ Weihnachtsmarkt am Mur Beach! Seit 6.Dezember hat der ganz besondere Weihnachtsmarkt unter der Leitung von Ingo Gruber täglich von 15.00 bis 21.00 geöffnet. Zu erwerben gibt es verschiedenste Präsente, die in liebevoller Handarbeit von Volleyballerinnen und Volleyballern hergestellt wurden. So gibt es neben verschiedenen Sorten von Honig und Marmeladen auch selbst gestrickte Hauben, handgefertigte Ketten und vieles mehr. Natürlich kommen die Glühweinliebhaber auch auf ihre Kosten, auch der seltene weiße Uhudler-Glühwein steht neben den gängigen Heißgetränken auf der Getränkeliste. Ab 12. Dezember kann man hier auch Christbäume bester Qualität erstehen!

Wir verlosen einen Christbaum und vier Stundenkarten fürs Beachen am Mur Beach! Kennwort: „Murbeach“

Sie sticht nicht nur ins Auge! Mit der Eröffnung ihres Studios „Hollywood Ink. Tattoo“ in Feldkirchen bei Graz hat sich die die leidenschaftliche Künstlerin Ruth SixtySix einen Lebenstraum erfüllt. Nur wenige Autominuten vom Grazer Flughafen entfernt, bietet sie ihren Kunden in eleganten und stilvoll inszenierten Räumlichkeiten, professionelle Beratung und ein breit gefächertes Angebot. „Ich sehe die Menschen als lebende Leinwände, die ich bemale, sodass jeder Kunde stolz und als einzigartiges Kunstwerk mein Studio verlassen kann“, so SixtySix. Auch weit über die Grazer Tattooszene hinaus hat die junge Tätowiererin schon Erfolge zu Buche stehen. So einzigartig wie Ihre Tattoos sind auch ihre Öffnungszeiten: Kunden können sich sogar samstags von 18:00 bis 24:00 Uhr ohne Terminvereinbarung tätowieren lassen. Ab Dezember verschönert die leidenschaftliche Künstlerin nicht nur mit Körperbildern, auch Kombination aus Tätowierungen und Piercings sind möglich.

Feierlaune? Das Lokal Feierlaune bietet den perfekten Rahmen, um besondere Anlässe mit besonderen Menschen zu teilen und einen unvergesslichen Abend zu verbringen. Die Räumlichkeiten des Lokals bieten Platz für bis zu 150 Personen und stehen dir in bester Lage exklusiv und mietfrei zu Verfügung. Hier hast du die Möglichkeit, deine Feier so zu gestalten, wie du es dir schon immer gewünscht hast. Ob ein warmes oder kaltes Buffet, ein Getränkespecial für jeden Geschmack, ein Live-DJ oder passende Dekoration – jeder Wunsch wird dir gerne erfüllt. Mit einem Maximum an Flexibilität und Individualität wird jeder Abend zu etwas ganz Besonderem. Das Feierlaune-Team steht dir für Fragen aller Art gerne zur Verfügung und freut sich schon auf deinen Besuch! Weitere Infos auf www.feierlaune.at und www.facebook.com/feierlaunegraz Unverbindliche Reservierungsanfragen an: anfrage@feierlaune.at

Wir verlosen 3 x Gutscheine im Wert von 50€. Kennwort: „Hollywood Ink“

Wir verlosen, bei einer mietfreien Reservierung einen Sektempfang und eine Flasche Absolut. Kennwort: „Feierlaune“ 8


christmas

Jacket gefällig? Empyre ist DIE neue Marke bei Blue Tomato in Graz. Gegründet wurde Empyre in den USA und Blue Tomato bringt dir den freshen Look jetzt direkt in deine Stadt. Mit dem Empyre  Quincy Jacket sicherst du dir den stylischen Military-Look, der in den USA gerade ganz groß ist. Perfekt kombinierbar mit engen Jeans, Lederstiefeln und einem coolen Shirt  machst du in dieser Jacke in jeder Situation eine gute Figur. Und übrigens: Empyre bekommst du in ganz Europa exklusiv bei Blue Tomato.

Wir verlosen eine Empyre Quincy Jacket von Blue Tomato. Kennwort: „Blue Tomato“

Stichtag Stichtag ist eines der ältesten Tätowier- und PiercingStudios in Graz. Mit ihrer jahrelangen Erfahrung hat das Team die Möglichkeit, die Ideen ihrer Kunden ganz individuell und in verschiedenen Stilrichtungen umzusetzen. Jeder Tätowierer hat seine bevorzugten Stilrichtungen, so kann man praktisch für jeden Wunsch eine(n) Fachmann(frau) bei Stichtag finden. Dadurch gelingt es ihnen, das Lebensgefühl jedes Kunden widerzuspiegeln und auf der Haut festzuhalten. Zum Piercen oder für Terminvereinbarungen ist das Stichtag-Team Montag-Freitag von 11:00-19:00 und Samstag 11:00-17:00 in der Münzgrabenstraße 8 für euch da. Ihr findet Stichtag auch auf facebook!.

Wir verlosen 10 Gutscheine im Wert von je 50€. Kennwort: „Stichtag“

Einstein Von außen sieht es aus wie immer. Innen aber präsentiert es sich in komplett neuem Look: Das Einstein in der Heinrichstrasse. Immer schon ein guter Platz für ein Getränk nach einem Vorlesungsmarathon, eine ausgiebige Mahlzeit oder einfach nur zum Feiern, ist das Einstein durch einen Komplettumbau und eine Neukonzeptionierung der Getränke- und Speisekarte noch attraktiver geworden. Für Biertrinker gibt es das mittlerweile bekannte „braufrische“ Puntigamer, Spritzerfans können sich durch eine Vielzahl an Sirup-, Püree- oder Likörspritzern kosten. Zwei Mittagsmenüs und eine feine Speisekarte laden zu einem gemütlichen Mittag- oder Abendessen. Für alle, die noch keinen Adventkalender zu Hause haben, bietet das Einstein Abhilfe. Jeden Tag hat man die Möglichkeit, eine kleine Überraschung zu gewinnen. Täglich wird ein anderes Getränk  zum „Adventkalenderfenster“ -– wer dieses Tagesgetränk bestellt, hat gewonnen.

Wir verlosen ein 3-Gang Dinner, ein Partyset bestehend aus Wodkaflasche und Prosecco und viele kleine Goodies. Kennwort: „Einstein“

Bierfactory XXL Vergessen, für die Weihnachtsfeier zu reservieren? Kein Problem, die Bierfactory hat noch Termine frei! Geboten wird dir das erste XXL-Konzept Österreichs, mit Gerichten wie einem 2-kg-Schnitzelburger, einem 1-kg-Schnitzel, 2,5 kg Spare Ribs und vielen weiteren gigantischen Speisen. Natürlich werden auch Gerichte in normalen Größen angeboten. Ein weiteres Highlight ist die 3-Liter-Biersäule, die man sich, wie auch die Speisen, gerne mit seinen Freunden teilen kann. Hast du noch nicht genug vom Abend, dann kannst du auch die dazugehörige Servus Bar im Keller besuchen und den Abend bei guter Musik ausklingen lassen - passend zur Weihnachtszeit wird das eine oder andere Schmankerl dabei sein.

Wir verlosen 10 Gutscheine im Wert von 10€. Kennwort: „Bierfactory XXL“

Mit Mrs. Sporty in nur 30 Minuten zum Ziel Das Mrs.-Sporty-Konzept begeistert europaweit Frauen, denn es ist einfach aber effektiv: 2-3 Mal in der Woche 30 Minuten Zirkeltraining reichen, um dauerhaft Gewicht zu verlieren, Lebenslust zu gewinnen und neue Energie zu sammeln. Auf Wunsch wird das Training mit einem alltagstauglichen Ernährungsprogramm kombiniert. Persönliche Betreuung und familiäre Atmosphäre sind dabei essenziell – Mrs. Sporty ist Frauensportclub und Freundinnentreff in einem! Das Ziel ist es, möglichst viele Frauen dabei zu unterstützen, ihre Freude am Sport (wieder) zu entdecken. Mrs.Sporty Graz St. Leonhard, Leonhardstraß 125, Tel.-Nr.:  0664/50 580 41, Email: club603@club.mrssporty.at, http://www.mrssporty.at/club603

Wir verlosen 20 x 1 Woche Gratistraining, 5 x 2 Wochen Gratistraining und 1 x 4 Wochen Gratistraining! Kennwort: „Mrs.Sporty“ 9


Charity

Tierherzen in Not

THINO Weihnachten, das Fest der Liebe, steht vor der Tür und den meisten von uns geht es, wenn man sich ehrlich fragt, gut. Und gerade in dieser Zeit sollten wir uns bewusst machen, dass nicht alle mit soviel Glück gesegnet sind und versuchen, etwas zurück zu geben. In diesem Sinn möchten wir auch auf unsere Vierbeiner aufmerksam machen und ein besonderes Projekt vorstellen. TE X T a m

Thino – ein Verein für notleidende Tiere Der Verein wurde von Nadine Tomberger und Rebekka Benedikt ins Leben gerufen und organisiert verschiedenste Hilfsaktionen für herrenlose, misshandelte und schwer kranke Tiere. Auch die unpolitische, objektive Berichterstattung liegt ihnen am Herzen. „Das Ziel ist es, Bewusstsein für den Tierschutz in die Öffentlichkeit zu bringen“, so Rebekka.

Projekt Müllhunde!

Hilf mit!

Das größte Projekt, an dem der Verein zu Zeit arbeitet, ist das der Müllhunde in Velika Kladusa in Bosnien. Über 1000 herrenlose, teils sehr kranke Hunde leben dort vor sich hin und es werden immer mehr. Thino unterstützt diese Hunde vor Ort mit Futterspenden, frischem Wasser und medizinischer Versorgung. Auch die Anmietung einer Tierarztpraxis und ein Kastrationsprojekt sind in Planung. „Wir wollen die geplanten primitiven Tötungsmaßnahmen der Regierung verhindern. Diese Hunde haben eine Chance verdient“, erzählt mir Rebekka mit Nachdruck.

Mit Futterspenden, Geldspenden oder Sponsoring aller Art kannst du dem Verein helfen. Natürlich kannst du auch deine Zeit und dein Engagement investieren und persönlich helfen, Tieren eine Stimme zu geben.

Taby

Rocky

ist eine freundliche 9-jährige Schäfermischlingshündin. Sie ist noch sehr agil und liebt ausgedehnte Spaziergänge. Sie wurde einfach am Tor beim Tierheim angebunden.

ist ein kastr. 2,5-jähriger Wohnungskater. Er ist an Hunde gewöhnt, anfangs etwas zurückhaltend, genießt Streicheleinheiten jedoch sofort.

Mickey

Cino

ist ein kastr. 1,5-jähriger Wohnungskater. Er ist anfangs etwas schüchtern, sobald er Vertrauen hat, aber ganz verschmust.entwurmt und geimpft.

Bei Interesse an einem der Tiere wende dich bitte an den Landes Tierschutzverein in der Grabenstraße 113! www.landestierschutzverein.at

Willst du helfen? Dann schreibe bitte an tierherzeninnot@hotmail.com

ist ein 5,5-jähriger kastr. American Pit Bull Terrier Rüde. Er ist menschenbezogen und verschmust, nur andere Tiere mag er leider nicht.

10


Charity

E in C h a r it y- E v ent i m D ien s te de r g u ten S a che ! Bereits zum dritten Mal öffnete das Gesundheits- und Fitnessinstitut Injoy Med Graz-Ost seine Pforten für den guten Zweck. Auch beim diesjährigen Charity-Event zugunsten der Aktion „Steirer, die das Christkind finden“, zeigten sowohl Spitzensportler Jacob Zurl als auch freiwillige Mitglieder auf Laufbändern und Fahrradergometern wieder vollen Einsatz. Die „erarbeiteten“ Kilometer wurden anschlieSSend in Euro umgerechnet, was durch die treuen Sponsoren rund um Günter Lueger von GU Bautech und zusätzliche Spenden via Glückshafen und Buffet ermöglicht wurde. Der Event entstand im Jahr 2011 aus einer Idee von Organisator und Projektleiter Helge Trachmann und wurde mit Hilfe des unverwüstlichen Jacob sowie den tollen Sponsoren zu einem mittlerweile nicht mehr wegzudenkenden steirischen Vorzeige-Event im Bereich Charity.

Wie oft trainierst du eigentlich? Im Schnitt trainiere ich ungefähr 5-mal die Woche, insgesamt ca. 20 Stunden. Wenn man solche Langstreckenrennen bestreiten möchte, reicht es allerdings nicht, erst 1 Monat vorher mit dem Training anzufangen, da muss man das ganze Jahr trainieren. Heuer waren es am Ende der Saison ca. 25000 geradelte Kilometer, das entspricht ziemlich dem Trainingsumfang eines Profis. Wie viele Kalorien nimmst du während der Trainingszeit zu dir? Im Trainingslager auf Gran Canaria fahre ich ca. 8 Stunden pro Tag, das sind so 5000 bis 6000 Kalorien, die ich verbrenne und auch wieder zu mir nehme. Zusätzlich zu meinem normalen Tagesbedarf komme ich dann auf ca. 8000 Kalorien. Du hältst ja einen Weltrekord, welcher ist das? Das ist der 48-Stunden-Höhenmeter-Weltrekord – das heißt, die meisten Höhenmeter innerhalb von 2 Tagen zu erzielen. 2012 habe ich versucht, den Rekord von 25.346 Höhenmetern, den der Tiroler Wolfgang Mader 2011 aufgestellt hat zu brechen und Jacob radelte bei allen drei Anläufen 12 Stunden durch, was vor allem Indoor eine große mentale Überwindung bedeutet. Als Unterstützung wurde er ab dem zweiten Mal von Teamkollegen und Freunden auf weiteren Fahrradergometern „begleitet“. Auch unsere wackeren Mitglieder waren teilweise bis zu drei Stunden am Stück für die gute Sache unterwegs. Und tatsächlich: die Vorjahres-Marke von 6019 Euro konnte geknackt werden! Vielen Dank an alle Aktiven, Spender, Firmen, Helfer und das Team vom Injoy med Graz-Ost – wir freuen uns schon auf die gute Zusammenarbeit im nächsten Jahr!

11

es ist mir gelungen. Ich halte mit dem sensationellen Erfolg von 28.789 Höhenmetern den offiziellen Weltrekord und habe es ins Guinness Buch der Rekorde geschafft. Was sind deine Ziele? Ich würde gerne einmal das Race Around Austria gewinnen, bei dem ich heuer – trotz der Herausforderungen aufgrund der schwierigen Topographie in Österreich - Dritter geworden bin und eventuell auch beim Race Across America mitfahren. Generell mag ich individuelle Projekte, ich plane auch schon was für das nächste Jahr, aber das ist noch geheim. Nimmst du öfter an Charity Veranstaltungen teil? Nein, eigentlich nicht. Ich trainiere hier im Injoy, deshalb bin ich auf diesen Event aufmerksam geworden. Für mich war klar, dass ich da mitwirken und mithelfen will, so ist das mit der Zeit entstanden und gewachsen. Voriges Jahr haben wir über 6000 Euro zusammen gebracht, aber ich glaube, wir werden es heuer toppen.

Gemeinsam wurden 305 km am Laufband 2398 km auf den Rädern 156 Kraftwiederholungen sowie 3600 Minuten Aerobic gesammelt. Das tolle Endergebnis für 2013 lautet somit:

€ 6200 für Licht ins Dunkel!


szene

TEXT kl

Mit diesen märchenhaften Rezepten wirst du wie Cinderella den Ballsaal verzaubern oder wie ein Prinz deine Märchenprinzessin erobern!

F ü r P rin z essinen Zutaten: 1 Gläschen Wein…für die Haut... Antioxidantien 1 grüne Abdeckcreme

Zutaten: Super-Push-up-BH Bronze-Puder

Zutaten: A u s g i e b i g e s Ta n z e n

Zutaten: Vaseline-Creme Fußdeo Haarspray

Zutaten: Prise Salz 1 Ta s s e E s p r e s s o

Opernredoute 2 5 . 0 1 . 2 0 1 4 Ball der Technik 3 1 . 0 1 . 2 0 1 4 Akademikerball 0 1 . 0 2 . 2 0 1 4 Tuntenball (25-Jahr-Jubiläum) 2 2 . 0 2 . 2 0 1 4 Steirischer Bauernbundball 2 8 . 0 2 . 2 0 1 4

D e r S c h n e e w i t t c h e n H a u t- Z a u b e r Um deine Haut in strahlendem Lichte erstrahlen zu lassen, gönne deinem Gesicht zunächst ein Gläschen Rotwein. Die darin enthaltenen Antioxidantien wirken besser als jeder Verjüngungszauber für deine Haut! Um Hautrötungen wegzuzaubern, verwende grüne Abdeckcreme als Make-up-Unterlage! Hexhex!

Das Dornröschen-Dekolleté-Rezept Für ein Dekolleté, das so frisch und knackig aussieht, als wäre es gerade aus einem hundertjährigen Schlaf erwacht, verpacke deine zwei besten F r e u n d i n n e n i n e i n e m S u p e r - P u s h - u p - BH . T r a g e a n s c h l i e ß e n d B r o n z e - P u d e r V-förmig zwischen deinen Brüsten auf.

D e r J a s m i n - Ta i l l e n z a u b e r Man nehme einen fetzigen DJ oder eine flotte Band so wie eine gehörige Portion Spaß und tanze bis in die frühen Morgenstunden…und voila, schon wirst d u w i e J a s m i n m i t d e i n e r Ta i l l e , e i n e n G r a z e r A l a d d i n v e r f ü h r e n ! D e n n : j e n a c h Ta n z s t i l v e r b r e n n t m a n p r o S t u n d e z w i s c h e n 3 0 0 u n d 6 0 0 K a l o r i e n .

D i e C i n d e r e l l a - F u SS m a g i e Man nehme Vaseline, gebe diese auf jene Stellen am Fuß, die gerne Blasen bekommen. Anschließend trage man Fußdeo auf und sprühe Haarspray auf die Sohlen der High Heels. Man tanze damit rutschfest und wohlriechend durch die Nacht und erwache am nächsten Morgen mit hübschen, blasenfreien Füßen an der Seite seines Märchenprinzen.

Haare wie Rapunzel Man menge zunächst eine Prise Salz in sein Shampoo und erziele dadurch g r o ß e s V o l u m e n . A n s c h l i e ß e n d s p ü l e m a n s e i n e H a a r p r a c h t m i t e i n e r Ta s s e Espresso, erfreue sich an fabulösem Glanz und locke seinen Prinzen mit seiner Haarpracht in sein Schlafgemach!

12


Szene F ü r P rin z en Zutaten: Schuhputzmittel Schöne, passende Socken zum Anzug

Zutaten: Parfum Deo

Die Robin-Hood-Schuhmagie Man nehme Schuhputzmittel, säubere seine Schuhe bis sie glänzen und wähle anschließend Socken passend zur Farbe seines Anzugs (Achtung: Weiß ist hierbei nie pass e n d ! N i e ! ) u n d e r o b e r e s e i n e Tr a u m f r a u w i e R o b i n H o o d .

Da s A l a d d i n - D u f t- R e z e p t Man verwende Deo und ein wohlriechendes Parfum und verzaubere damit 1001 Nasen!

D e r J a s m i n - Ta i l l e n z a u b e r Zutaten: A u s g i e b i g e s Ta n z e n

Zutaten: Rasierer Rasierschaum

Man nehme einen fetzigen DJ oder eine flotte Band sowie eine gehörige Portion Spaß und tanze bis in die frühen Morgenstunden…und voila, schon w i r s t d u w i e J a s m i n m i t d e i n e r Ta i l l e , e i n e n G r a z e r A l a d d i n v e r f ü h r e n ! D e n n : j e n a c h Ta n z s t i l v e r b r e n n t m a n p r o S t u n d e z w i s c h e n 3 0 0 u n d 6 0 0 Kalorien.

Der Hänsel-und-Gretel-Rasierzauber Man rasiere seinen Bart gekonnt wie Hänsel oder halte diesen gepflegt im Zaum und entkomme somit etwaigen gefährlichen Hexen in der Ballnacht.

Fingernägel im Glück wie Hans im Glück Zutaten: Nagelfeile

Man nehme die Nagelfeile und forme damit seine Nägel. Anschließend fühle die wie Hans im Glück, während du die Hand deiner Abgebeteten streichelst!.

D e s­- K a i s e r s - n e u e - K l e i d e r - K r a w a t t e n g e h e i m n i s D e s K a i s e r s G e h e i m n i s l a u t e t : T r a g e n i e m a l s , w i r k l i c h NIE M ALS , K r a w a t t e n mit Tiermuster oder Punkten!

GRAZ, Annenstraße 10 - GRAZ, Sporgasse 8 LEIBNITZ, Hauptplatz 4 - NEUTILLMITSCH, Grazer Straße 9


F o t o S t e f a n i e To m a s c h i t z

Interview

Stermann & Grissemann Seit über 20 Jahren geht das Satiriker- Duo Hand in Hand durchs Showgeschäft. Mit unikat sprachen die beiden über Graz, Alters- WGs in Portugal und Zukunftsfantastereien. TE X T l g

zwungen. Für eine Fernsehsendung verdienst du das 30- fache – das ist dann schon ein Argument. Wie fallen Ihnen die Witze ein? Kann man sich das als Brainstorming im Kollektiv vorstellen, oder sitzt jeder für sich daheim im Besenkammerl und zerbricht sich den Kopf? Grissemann: Bei der Fernsehsendung ist es ja so, dass wir Autoren haben, die schreiben 80% der Witze,. 20% machen wir dann noch selbst am Tag der Sendung. Und für'´ s Programm kasernieren wir uns dann immer drei Wochen ein und schreiben es. Da wir vier, fünf Jahre mit einem Programm auf Tour sind, muss man sich alle fünf Jahre mal was überlegen – das ist eigentlich eine relative Luxussituation... Stermann: Noch dazu erzählen wir immer noch einige von den Witzen, die wir in den frühen 90ern geschrieben haben. Gibt es da auch Witzchen, die der eine dem anderen im Nachhinein übel nehmen würde, oder sparen Sie bestimmte Graubereiche aus Pietätsgründen im Vorhinein aus?

Sie werden medial ja ziemlich gepusht. Pressetermine, Interviews, etc. Fühlen Sie sich da eigentlich richtig als Stars, oder irritiert Sie das noch immer, wenn Sie erkannt werden? Stermann: Als Star fühlt man sich nicht, weil man sich selbst am besten kennt und null Starqualitäten an sich entdecken kann. Man weiß ja eher so, quasi, was scheiße an einem ist. In Österreich wird man meist erkannt und recht freundlich angequatscht. Manchmal ist es einem ein bisschen zu viel, dann muss man auch das Recht haben, nein sagen zu dürfen. Neben Ihrer wöchentlichen Show „Willkommen Österreich“ waren Sie jahrelang Freitagabend auf FM4 zu hören. Welches Medium bevorzugen Sie: Fernsehen oder Radio? Grissemann: Naja, lange Jahre war's schon Radio, natürlich, weil es einfach das angenehmere Medium ist. Du musst nicht auf Quote oder Publikum achten, sitzt so im dunklen Radiostudio und kannst vor dich hin blödeln. Aber letztendlich hat uns auch das Geld in die Knie ge-

14


Interview Grissemann: Ich nicht. Stermann: Ich schon. Grissemann: Nein, also bei mir ist es eigentlich so, ich hab keine großen Zukunftspläne… Ich bin ja auch nicht mehr der Jüngste und wenn das alles 10 Jahre so weitergeht, wär ich ganz zufrieden. Wo sehen Sie sich beide in 20 Jahren? Stermann: Ja, ich glaube, dass Grissemann dann in Portugal in einer Alters- WG lebt und ich werde in Wien sitzen und Bücher schreiben. Ich glaube so wird’s sein. Grissemann: Ja, ja, kann gut sein, ja…also wenn es das Leben gut mit mir meint, dann bin ich tatsächlich in Portugal in einem großen Haus. Aber wer weiß, wie´'s spielt, vielleicht bin ich auch im Männerheim in Wien, oder vielleicht schon längst unter der Erde, was ja auch sein kann.

Grissemann: Naja, nachdem noch keiner gestorben ist von uns beiden, sind die Pietätsgründe ja nicht so groß…. Naja, aber beispielweise wenn Sie wissen, dass Dirk sich bei einem bestimmten Thema unwohl fühlt… Grissemann: Aso, nein, da gibt´s keine Grenzen, da haben wir uns schon so großflächig gegenseitig beleidigt, dass da eigentlich kein Feld mehr offen bleibt. Stermann: Man schaut aber schon, dass man jetzt die Dinge, die den anderen wirklich treffen, irgendwie nur im äußersten Fall erzählt…Nur wenn man selber sauer ist. Sonst nicht. Wie ist es eigentlich dazu gekommen, Russkaja als Ihre Showband für „Willkommen Österreich“ zu engagieren? Stermann: Zufällig war ich damals am Donauinselfest auf der FM4- Bühne und da spielte grade Russkaja. Es war so eine unglaubliche Stimmung, dass ich gefunden habe, dass das unserer Sendung ganz guttun könnte. Und so sind dann Russkaja dazugekommen. Wie man hört, residieren Sie ja beide des Öfteren in Graz. Was gefällt Ihnen denn besonders an dieser Stadt? Stermann: Ich finde, Graz ist in seiner Kleinheit überraschend interessant. Es passieren kulturell viele gute Sachen. Grissemann: Ja, das stimmt. Graz macht interessanterweise keinen so provinziellen Eindruck, obwohl es natürlich tiefste Provinz ist. Aber in Wahrheit ist es so ein halbes Wien und das finde ich super. Also mir gefällt die Stadt sehr gut. Man hat nie irgendwie große Beklemmungen in der Stadt, Beklemmungen, die man in Linz und in Innsbruck schon hat. Nach dem Regierungswechsel im Jahre 2000 wurden Sie ja aus politischen Gründen vom ORF sozusagen für eine Weile vom Dienst suspendiert. Denken Sie, dass ein wiederkehrender politischer Paradigmenwechsel zu einer wiederholten Absetzung ihrer Sendung führen könnte? Grissemann (ernst): Ja, kann durchaus wieder passieren, ja. Mittlerweile haben Sie aber doch größere Bekanntheit erreicht… Stermann: Ja, aber es ist ja trotzdem immer so, dass der ORF sparen muss. Wenn es jetzt eine neue Führung gibt, die Gremien neu besetzt sind und dann Leute irgendetwas zu sagen haben, die seit Jahren finden, dass wir quasi nicht auf ihrer Linie sind, dann werden wir vermutlich nicht verlängert werden… Grissemann: Es kommt immer darauf an, ob der politische Einfluss irgendetwas mit unserer Arbeit zu tun hat, oder nicht. Wenn er bedingt, etwas damit zu tun zu haben, dann ist es ja unausweichlich, so etwas zu sagen. Also so kommerzialisiert und opportunistisch sind wir Gott sei Dank nicht… Ok, das heißt, wenn Sie in gewissem Maße so eingeschränkt werden würden, in Ihren Aussagen, etc., dann würden Sie selbst sagen „Nein, ok, das wollen wir eigentlich nicht mehr machen“?! Grissemann: Ja, genau. Aber so drastische Äußerungen wie damals würden wir heute nicht mehr tätigen. Stermann (schmunzelt): Aber in Wahrheit ist es ja auch so: die von der FPÖ, die uns damals kritisiert haben und wollten, dass wir nicht mehr arbeiten dürfen, die sitzen heute alle entweder im Gefängnis, sind tot oder abgewählt. Also ich glaube, auf lange Sicht haben wir diesen Zweikampf gewonnen. Sie können mittlerweile ein umfassendes Repertoire an Produktionen vorweisen. Gibt es da noch etwas, das Sie unbedingt verwirklichen wollen? Stermann : Bildhauerei eigentlich. Das möchten wir beide noch machen.

„Graz ist in seiner Kleinheit überraschend interessant.“

Und im Anschluss wurden beide Herzblätter getrennt voneinander befragt: Christoph, was tut Stermann als erstes nach einem öffentlichen Auftritt? Grissemann: Er zieht sich um, zieht sich sein Sakko aus, schnallt sich das Mikro ab, trinkt vielleicht ein Gläschen Wein und geht dann ins Hotelzimmer. Dirk, was tut Grissemann wenn er nervös ist? Stermann: Wenn er nervös ist – trinken. Grissemann (schmunzelt): Trinken, ja, trinken und rauchen, wie jetzt. Nächster Termin: 14.01.2014, Orpheum Graz, 20 Uhr

15


Lifestyle

Foto S t e f a n L o z a r

HEY MR. DJ!

T i p p s , u m d a s H e r z d e i n e r DJ a n e / d e i n e s DJ s i m g l e i c h e n B e at schlagen zu lassen:

TE X T l g

Samstagnacht. Girls‘ Night Out. Im Club feiern Tanzbegeisterte bereits zu den elektronischen Klängen der Tanzmusik. Gut gelaunt begeben wir uns auf die Spielwiese der Diskothek. Lange dauert es nicht, schon habe ich meine Freundin aus den Augen verloren. Mein Blick schweift suchend im Getümmel umher. Und: Bingo! Aber, wie könnte es anders sein – meine sonst so tanzwütige Begleiterin räkelt sich neben dem DJ- Pult und versucht, das Objekt ihrer Begierde mit lasziven Blicken und Small Talk ins Gespräch zu vertiefen. Nach kurzer Zeit steht sie wieder neben mir und meint: „War wohl nix…“ Und immer wieder kann man es beobachten: Die „Chick-Crowd“ um das DJ- Pult der clubaffinen Künstler. Denn mit dem fulminanten Aufstieg elektronischer Musik hat sich nicht nur um Drum 'n' Bass, Dubstep, House und Co. ein Hype verbreitet, sondern auch um deren Urheber. Der DJ als Star sozusagen. Doch, wie angelt man sich denn nun eigentlich eine DJane/ einen DJ? Nun aufgepasst, liebe Hedonisten/ Hedonistinnen der Clubmusik, wir haben eine DJane und zwei ihrer männlichen Kollegen befragt, über rechte und schlechte Liebesfloskeln, wie gewöhnlich um ihre Gunst gebuhlt wird und was Frau und Mann bei Gott lassen sollten.

16

DO´s

R espekt H ö flichkeit Tan z en , S haken , „ B ä men “ ! M usikgeschmack U naufdringliche G esten I nteresse f ü r den J ob

DONT´s

P ermanentes A n q uatschen w ä hrend der S how B illige A nmachspr ü che U nglaubw ü rdige S tories von S tars und S ternchen z um B esten geben S tark betrunkene F lirtversuche D jane / D J und das E q uipment anfassen P einliches Fachgesimpel trot z null A hnung


Lifestyle

DJ DUBTAL 3 NT

DJ a n e P e t t y J o y

DJ A r m a d a

„Sprüche, wie ‚Hast du heute noch Lust auf 'ne Privatparty mit mir?‘ und aufdringliche Mädels gehen gar nicht. Mit geheimnisvollen Gesten und einem guten Tanzstil erregt man viel eher meine Aufmerksamkeit.“

„Meist nutzen Männer die Gelegenheit für einen Musikwunsch und laden mich dann auf einen Drink ein. Die Originalität der Sprüche lässt leider meist zu wünschen übrig.“

„Meist wird man während der Arbeit angequatscht. Wollen die Mädels dann noch zusätzlich mich oder das Equipment anfassen, zieh' ich die Handbremse. Durch einen guten Tanzstil die Blicke distanziert auf sich zu ziehen, finde ich viel spannender.“

Deine Musik gefällt mir nicht so, aber du bist geil! Mein Herz schlägt deinen Beat! (vermutlich nicht lange, wo ist die Rettung?!) Willst du einen Schluck aus meiner VodkaFlasche, oder direkt aus meinem Mund?

Darf ich mal an deinen Knöpfen spielen? Wie viel kostest du die Nacht? Bist du ganz allein hier? Wir könnten nachher bei mir noch weiterfeiern!

Was die Partnerin mitbringen sollte:

Humor, Ehrlichkeit, Kompromissbereitschaft, Verständnis für meinen Job, Liebe zur Musik und eine satte Ladung an Verrücktheit! 

Charakter, Intelligenz, Ehrlichkeit, Treue, liebevolle Art, Musikgeschmack und viel Sinn für Humor – freakigen und schwarzen am besten! ;-)

Was die Partnerin mitbringen sollte:

Tipp: Oldschool ist cool!

Tipp: Girls, just be yourself!

Kann man sich bei dir auch was wünschen? Dann bitte deine Nummer! Ich würde mir gerne ein Lied wünschen. Momentan fällt mir keines ein. Ich bleib mal lieber bei dir, bis ich was weiß. Schriftlicher Anmachspruch auf der Rückseite des Etiketts einer Heineken- Flasche. Was die Partnerin mitbringen sollte:

Vertrauen, Freude am Leben, Verständnis für den Job und genügend Energie zum Feiern! ;-)

Foto L i z z K r o b a t h

Foto K a t h i P s e n n e r

Tipp: Don't drink and flirt!

Hitverdächtig! Evergreen in Graz Die Location für Zierpflanzen aller Art

S

eit kurzer Zeit gibt es in Graz einen neuen Hot-Spot für Fans exotischer Zierpflanzen aller Art. Bei Evergreen haben Freunde mit dem „grünen Daumen“ die Qual der Wahl und können zwischen Zierhanfpflanzen, Kakteen, Bananenpflanzen, Palmen, Yuccas, Aloe Vera Pflanzen uva. aussuchen. Alle Pflanzen sind von den beiden Evergreen Betreibern Ivan Pekic und Daniel Winkler „handmade“, das heisst selbst gezüchtet und großgezogen. Ein aufwendiger und langwieriger Prozess, den die beiden Botaniker in

Kauf nehmen, um Ihren Kunden eine Top Qualität und Langlebigkeit der gekauften Pflanzen zu garantieren. Die Kunden von Evergreen haben auch die Möglichkeit, Pflanzen die zur Zeit nicht im Shop erhältlich sind, zu bestellen. Die ausgewählten Pflanzen werden dann in Samenform von einer der größten Samenbanken Deutschlands bestellt und für den Kunden vorgezogen. Sozusagen ein „Flora-Baby“ für den Kunden, das ab einem gewissen Wachstumsstadium nach Hause mitgenommen werden kann.

12.12.

Ivan Pekic läd zum Tag der offenen Tür in den Evergreen Store.

Zwerggasse 10, 8010 Graz 0664/190 83 59 evergreen2013@gmx.at 17

ür EnEn T 00 f f o r TAG DE 9:00 bis 18:

Öffnungszeiten: Mo – Do 15 – 19 Uhr (oder nach Terminvereinbarung)


Im Interview

10 Shantel Fragen an

18.12.2013 Graz, PPC Du giltst ja als Pionier des Balkan Pop. Was interessiert dich so am Balkan? Ich betrachte mich in erster Linie als europäischen Musiker. Ich komme selber aus einer ziemlich zerrissenen und bunt zusammengewürfelten Familie. Diese Vielschichtigkeit interessiert mich natürlich auch sehr, wenn ich Musik mache. Hier steht jedoch vielmehr das Zusammenführen verschiedenster musikalischer Einflüsse als die spezifische geographische Region im Vordergrund.

Dein Album Disko Partizani eroberte in kürzester Zeit die Spielwiesen der Diskotheken. Nun ist deine neue Produktion Anarchy and Romance auf den Brettern der Welt und, sagen wir mal so, es hat nicht mehr viel mit Balkan Pop zu tun… Mit dem neuen Album habe ich bewusst die „Komfort- Zone“ verlassen und einfach neue Experimente gewagt. Das mag nicht jedem gefallen, aber ich fühle mich einfach besser damit, anstatt einfach nur meinen Erfolg zu verwalten oder mich ständig zu wiederholen.

Anarchy and Romance – dein neues Album – ist ja ein ziemlich bedeutungsschwangerer Titel. Welche Bedeutung hat er für dich? Anarchy and Romance ist für mich ein programmatischer Titel. Es geht um Bodenhaftung und Glaubwürdigkeit. Mir bereitet es eine große Freude, gängige Klischees und Stereotypen ad absurdum zu führen. Anarchy and Romance zielt nicht so sehr auf den Dancefloor und ist dennoch tanzbar. Es steckt Vintage und Retro drin, Gypsy- Sound, Electroswing, Rockabilly, 60's, Bucovina und Leidenschaft. Der Kultur-Clash fasziniert mich!

Foto M a t t h i a s H o m b a u e r

TE X T l g

GEWINNSPIEL: 2x2 Karten – Mail mit Kennwort „SHANTEL“ an am@unikatmagazin.at

Stefan, du bist Deutscher mit ukrainischen Wurzeln. Wo siehst du die großen Unterschiede zwischen Deutschland und dem Balkan? Ich bin Europäer! Die Familie meiner Mutter stammt aus der Bucovina und das waren jüdisch-rumänische K&K-Österreicher. Der Vater meines Vaters war Grieche und seine Mutter eine Deutsche aus Berlin, schlimmer geht‘s wohl nicht. Ich fühle mich eigentlich damit sauwohl. Trotzdem interessiere ich mich nicht für Identität oder Nationalität, das halte ich für absolut langweiligen Schwachsinn. Mich interessieren viel stärker die Gemeinsamkeiten der unterschiedlichen Kulturen und nicht das, was sie unterscheidet.

Beschreibe dich mal in drei Worten:

These + Antithese = Synthese Wie stimmst du dich auf deine Konzerte ein? Hast du so etwas wie ein Ritual? Nö, so etwas brauche ich nicht. Ich gehe auf die Bühne und lasse die Affen aus dem Käfig!

Was ist dein persönlicher Musikgeschmack? Alles, wirklich alles. Rauf und runter. Ich bin da nicht wählerisch. Es gibt so viele tolle Sachen und so viel Schrott – langweilig wird es sicher nicht.

Wie siehst du deine künstlerische und persönliche Entwicklung? Ich bin zum Glück kein Prophet und in die Zukunft schaue ich prinzipiell nicht. Außerdem arbeite ich so viel, dass mir kaum Zeit bleibt, über Details nachzudenken. Ich will auch gar nicht wissen, was morgen oder übermorgen kommt.

Wolltest du schon immer Musik machen, oder bist du in diese „Schiene“ quasi reingerutscht? Ich war Tellerwäscher, Tankwart, Grafik- Designer und quasi Tierarzt. Am Ende fiel mir einfach nichts besseres mehr ein, als nur noch Musik zu machen. Ich bin sozusagen die Treppe heraufgefallen, habe mir ein paar blaue Flecken geholt und genieße die Aussicht.

Du blickst nun zurück auf über zwei Jahrzehnte musikalischer Laufbahn. Von einer Karriere als DJ bis hin zum Mitbegründertum des Balkan Pop. Hast du dabei schon einmal mit dem Gedanken gespielt, dich beruflich neu zu orientieren, oder siehst du dich mit 60, 70 Jahren noch immer auf der Bühne? Ich habe doch einen tollen Beruf! Solange mich die Menschen noch hören und sehen wollen, mache ich Musik oder stehe auf der Bühne, von mir aus auch mit 70 Jahren, aber so alt will ich gar nicht werden...

18


Christmas

We wish you a merry Christmas!

Stern

Gino

Unsere Weihnachtsöffnungszeiten: 22. bis 24.12. geschlossen. 25.12. electronic WEIHNACHTScocktail 31. 12. SILVESTERPARTY mit schönstem Blick auf das Feuerwerk am Karmeliterplatz. Bianca und das STERN-TEAM wünschen wunderschöne Feiertage und eine wahnsinnige Silvestersause! Wir sehen uns im STERN!

Das GINO am KARMELITERPLATZ lädt in der Adventzeit zu hausgemachten Glühwein und Punsch. In diesem Sinne wünscht das TEAM GINO FROHE WEIHNACHTEN und einen GUTEN RUTSCH! An den Adventsamstagen: Glas Prosecco 2,90 EUR

Kult Lounge

Injoy

Glühwein- und Beerenpunschzeit in der KULT LOUNGE. Am Wochenende in der Weihnachtszeit schon ab 14 Uhr für euch geöffnet. Mario, Tom, Ester und das TEAM der KULT LOUNGE am GLOCKENSPIELPLATZ wünschen euch eine legendäre Adventzeit und nicht vergessen: SILVESTER-PUNSCH-STAND bis 3 Uhr Früh vor der KULT LOUNGE.

Damit nicht ganz auf die Vorsätze vergessen wird….wünschen Robert Hofer und das TEAM vom INJOY GRAZ MARIATROST allen Sportbegeisterten FROHE WEIHNACHTEN und einen guten Start 2014!!! Und wenn noch nicht gemacht – Termin vereinbaren: www.injoy-graz-ost.at

20


ANZEIGE

Christmas

Eckstein

Merano

Weihnachtszeit ohne Eckstein? Gab es das einmal? Wir hoffen nicht …!! Auch das Team vom ECKSTEIN wünscht mit Glühweinzelt, Punsch und DJs in der Adventzeit MERRY X-MAS. PFLICHT in der Adventzeit: After-Shopping-Drink oder Zwischen-Weihnachtsfeier-Drink im ECKSTEIN!!

Die MERANO CREW wünscht euch MERRY CHRISMAS und a HAPPY NEW YEAR. Auch im MERANO kann man den Weihnachtsabend ausklingen oder mit der Crew ins NEUE JAHR RUTSCHEN. Special in der Adventzeit: jeder Cocktail von 20 bis 23 Uhr nur 5 EUR.

Hasenstall

Immervoll

Wer es noch nie getrunken hat, hat nicht gelebt. Die Rede ist vom HASENFEUER, dem Traditionsdrink im Grazer Innenstadtlokal Hasenstall. Rein in die gute Stube und bei Feuer und Drink die Weihnachtszeit feiern mit Aprés-Ski-Hits, Partyschlager und Rock’n’Roll. Zu Weihnachten und Silvester für euch geöffnet!!

Billard, Dart, Lendplatz = IMMERVOLL! Heribert Prott und das Team vom Immervoll wünschen allen die es kennen oder noch kennenlernen sollten ein braves Christkind und ein Prosit Neujahr. Manchmal ist es schön, wenn Dinge so bleiben wie sie sind – schönes CHRISTKIND auch dem Team Immervoll.

Three Monkeys

DREIZEHN Genussbar

Auch im 3 MONKEYS - wie könnte es anders sein - wird natürlich gefeiert. Zu Weihnachten, Silvester und auch über die Feiertage geöffnet. Die MONKEYS CREW wünscht allen Gästen ein schönes CHRISTKIND und eine unvergessliche Silvesternacht. Im DEZEMBER gilt: Das TEAM vom MONKEYs ist immer für euch da!

In der DREIZEHN GENUSSBAR am Franziskanerplatz, sollte man sich in der Adventzeit den exzellenten hausgemachten Punsch im Freien bei der Genusshütte schmecken lassen. Unter warmen Heizstrahlern trotzt man der Kälte, jedoch darf man auf keinen Fall verpassen einen Blick in das Innenambiente der Bar zu werfen – WIR jedenfalls sind begeistert. Das TEAM der DREIZEHN GENUSSBAR wünscht eine schöne Weihnachtszeit.

21


inked international

Ob kesse Unterlippen-Bemalung, freche Verzierung am Allerwertesten oder Engelsflügel am Hinterkopf­ – die VIPs aus Musik- und Showbiz-Szene lieben es bunt. Tattoos sind der Renner und sorgen auch abseits der Glamourwelt für Aufregung. unikat präsentiert euch die ausgefallensten Tattoos und verrät die verrücktesten Rekorde aus der Tattoo-Szene. TEXT hpk

Foto I m a g e C o l l e c t F e a t u r e F l a s h

Für Aufregung in der Welt der Stars und Sternchen sorgte auch die 30-jährige Cheryl Cole. Auf ihrem durchtrainierten Hintern leuchtete nach einer Tattoo-Session eine farbige Rose. Während viele ihrer Fans den Geschmack nicht teilen, ist die fesche Sängerin stolz auf ihr Kunstwerk, das rund 8 Monate an Arbeit verschlungen hat.

Foto w i k i p w d i a

Foto I m a g e C o l l e c t A d m e d i a

Foto I m a g e C o l l e c t Z u m a p r e s s

Einen Schicksalsschlag hingegen wollte US-Sängerin Rihanna mit ihrem 18. Tattoo verarbeiten. Das Bild der Göttin Isis, die ihre Flügel unter ihrer Brust entfaltet, widmet die R&B-Sängerin ihrer verstorbenen Großmutter „Dolly“. Zum Foto schrieb sie auf Twitter: „Göttin Isis – vollkommene Frau – Vorbild für künftige Generationen #Gran Gran Dolly – immer in und auf meinem Herzen."

Ob Showbiz oder Tattoo-Szene – beide haben eines gemeinsam! Wer nicht auffällt, ist weg vom Fenster. Kein Wunder also, dass so mancher Star zu ungewöhnlichen Mitteln greift. Ausgefallene Tattoos kommen da gerade recht, um in den Boulevardzeitungen ganz vorne zu stehen. Ein deutliches Statement setzte zuletzt Sängerin Ke$ha, die sich „SUCK IT“ in ihre Unterlippe tätowieren lieSS… Interessant ist auch die Kategorie, in der es um den Zaster geht – wobei das teuerste Tattoo der Welt natürlich nur schwer zu bestimmen ist. Die Tatsache aber, dass Kate Moss von Künstler Lucian Michael Freud, Enkel des Psychoanalytikers Sigmund Freud, tätowiert wurde, lässt Spekulationen zu. Da Freudsche Gemälde regelmäßig Millionen bei Auktionen einspielen, dürfte auch dieses Kunstwerk einen unbezahlbaren Wert haben…

22

Weniger tiefgründig, dafür aber umso aufsehenerregender, sind die Tattoos von Körperkünstler The Enigma. Über 2123 Puzzleteile zieren den Körper des Amerikaners, der durch Hornimplantate, diverse Piercings und chirurgisch angespitzte Ohren immer wieder in den Schlagzeilen auftauchte. Er wurde sogar als Schauspieler für eine Folge der Serie Akte X gebucht! Dass US-Superstar Lady Gaga zur Extrovertiertheit neigt, ist hinlänglich bekannt. So entstand auch das spektakuläre Tattoo auf ihrem Hinterkopf aus einer Laune. Ein Renaissance-Engel , der ein Hinweis auf Lady Gagas italienische Wurzeln sein soll…


Foto w i k i p w d i a

international

Lucky Diamond Rich Laut Guinness Buch der Rekorde ist der meist tätowierte Mann der Welt Lucky Diamond Rich. Sein gesamter Körper ist mit schwarzer Farbe bedeckt, darüber hat er sich mit weiSSer Farbe Muster tätowieren lassen und diese schlieSSlich mit anderen Farben bunt gefärbt. Jeder Zentimeter seiner Haut ist von den Tätowierungen bedeckt. Somit dürfte ihm dieser Rekord auf ewig erhalten bleiben!


Crazy

Scary

CLOWN a n d OTHER THINGS

Würde der Mensch keine Angst kennen, wäre er bereits ausgestorben. Aufgefressen von wilden Tieren oder erschlagen vom Blitz. Angst ist also an sich etwas Gutes. Jedoch gibt es skurrile Ängste, die den Betroffenen das Leben schwer machen. Ob Angst vor Clowns, den eigenen FüSSen oder dem Schlafengehen– es gibt kaum eine Angst, die es nicht gibt… TEXT hpk

Eigentlich eine ganz normale Reaktion, die uns vor gefährlichen Situationen schützt, hat sich die Angst im Laufe der Zeit zu einem echten Problem entwickelt. Das Auslösen von Phobien kann viele Gründe haben. Ob Stress, unterdrückte Aggressionen oder traumatische Erlebnisse – Betroffene können ein Lied davon singen und plagen sich meist ein Leben lang.

fene nicht einmal den Anblick der eigenen Füße! Angst vor Bestandteilen des eigenen Körpers haben auch Chaetophobiker. Sie haben Angst vor Haaren. Im Gegensatz zu Menschen, die Angst vor Glatzen haben – sie leiden an Peladophobie. Noch schlimmer geht es Ouranophobikern. Sie fürchten sich vor dem Anblick des Himmels und fühlen sich nicht sicher, wenn sie außerhalb von geschlossenen Räumen sind…!

Angst vor dem eigenen Bett Ein tägliches Martyrium erwartet Clinophobiker. Sie fürchten sich davor, ins Bett zu gehen. Aus der kindlichen Angst vor dem Monster unter dem Bett oder dem Gespenst im Kleiderschrank kann sich schnell eine echte Phobie entwickeln. Aber auch Erwachsene leiden oft unter der Angst – sie fürchten sich nämlich davor, nie wieder aufzuwachen.

Alliumphobie In extremen Fällen können Phobien zu Hitzewallungen, Herzrhythmusstörungen oder Atemstörungen führen. Einer Phobie der man hingegen entkommen kann, ist die Angst vor Knoblauch. Leider haben viele Betroffene dann trotzdem keine Ruhe und die Angst geht auf die verwandte Zwiebel über, was das tägliche Essen zum Hindernislauf macht.

FüSSe machen das Leben schwer Wer an Podophobie leidet, hat besonders in der warmen Zeit ein großes Problem. Ursprung des Übels sind hier nämlich die Füße, die den Menschen Angst und Schrecken einjagen. Oft ertragen Betrof-

Angst vor Flöten In Kinderjahren eines der beliebtesten Instrumente, kann die Flöte erwachsenen Menschen einen ordentlichen Schrecken einjagen. 24


Crazy

Kein SpaSS mit dem Clown Auch Prominente fürchten sich vor merkwürdigen Dingen.

Aulophobiker wollen keine Flöte sehen und reagieren bereits auf den ersten Ton mit Angstschweiß. Der Höhepunkt ist erreicht, wenn sie das Instrument nicht nur sehen und hören, sondern auch berühren müssten. Mit Gegenständen haben auch Aichmophobiker ihre liebe Not. Die Angst vor spitzen Gegenständen sorgt hier im Alltag für Probleme. Sie kommt von dem Gefühl, sich und andere mit spitzen Dingen verletzten zu können.

Robert Pattinson und Johnny Depp zum Beispiel sollen unter Coulrophobie leiden. Das heißt: Sie haben Angst vor Clowns.

„Handy-Phobie“ Aber auch die neuen Errungenschaften der Technik sorgen für Probleme. So leiden Menschen, die Nomophobie haben, unter der Angst, ohne Handy auskommen zu müssen. Laut Wikipedia ergab eine Studie in Großbritannien, dass 2008 etwa die Hälfte aller britischen Handynutzer von Nomophobie betroffen waren, 2012 waren es bereits 66 Prozent Bereits schlechter Handyempfang oder leere Akkus können bei den Betroffenen für Schweißperlen auf der Stirn sorgen. Einige spüren sogar Phantom-Vibrationen. Sie glauben, den Vibrationsalarm einer eingehenden Nachricht zu bemerken, obwohl nie eine eingetroffen ist.

Aber warum eigentlich? Zu den Gründen gehören bösartige Clowns aus Horrorliteratur und -filmen. Auch lässt sich bei einem geschminkten Clown nur selten die eigentliche Mimik hinter der Fassade erkennen, was bei den Betroffenen Angst auslösen kann.

Angst vor Erdnussbutter Während die Angst vor dem Zahnarzt so gut wie jeder kennt, fürchten Arachibutyrophobiker Erdnussbutter. Sie fürchten sich davor, dass diese am Gaumen kleben bleibt. Das kommt im englischsprachigen Raum, wo „Peanut Butter“ populärer ist, entsprechend öfter vor.

25


szene

Fotos v e r a n s t a l t e r

TEXT am

Technik begeisterT und die Chemie stimmt! LOCATION: Grazer Congress, DATE: 31.01. , START: 19.30 Balltiger aufgepasst: Unter dem Motto „Technik begeistert…und die Chemie stimmt“ zieht es Freunde und Angehörige der Grazer Technik am 31. Jänner 2014 zum alljährlichen „Ball der Technik“ in den Grazer Congress. Der Schwerpunkt Chemie und das Jubiläum „10 Jahre NAWI Graz“ prägen die rauschende Ballnacht: „Heuer rücken wir die Naturwissenschaften mit attraktiven Programmhighlights in den Mittelpunkt“, verrät Harald Kainz, Rektor der TU Graz. Beim Hausball der TU Graz treffen sich Tradition und Nachwuchs: Unter den Gästen tummeln sich jährlich rund 1000 Studierende. Die Polonaise, einstudiert von der Tanzschule Conny&Dado, bildet den Auftakt der Ballnacht, die mit einem vielfältigen Programm für jeden Geschmack etwas zu bieten hat. Gleich vier verschiedene Bands und die HTU-Balldisco im Kellergewölbe versorgen die tanzhungrigen Gäste. Mehrere Showeinlagen, die Mitternachtseinlage und die Quadrille zum Mittanzen garantieren erlebnisreiche Unterhaltung und sorgen dafür, dass „die Chemie stimmt“. Infos und Karten: www.balldertechnik.at/ GEWINNSPIEL: 1 x 2 Karten – Mail mit Kennwort „Ball der Technik“ an am@unikatmagazin.at

25. Tuntenball

LOCATION: Grazer Congress, DATE: 22.02., START: 19.00

Seit 1990 feiern die RosaLila PantherInnen den Tuntenball. Was in den ersten Jahren als Cross-Dress-Unifest in der Mensa angefangen hat, ist inzwischen zu einem Highlight der Grazer Ballsaison im Congress Graz geworden. Der Ball verdankt seinen Namen der Schwul-Lesbischen Bewegung der 90er Jahre. „Nostalchic“, ist das Thema heuer und bezeichnet für die RosaLila PantherInnen die kritische und doch notwendige Auseinandersetzung mit der allzu leicht verklärten Erinnerung. Eine Nacht, in der die Gäste in glamourösen Kostümen der 20er oder 30er Jahre tanzen und sich dennoch bewusst sind, wie schwer die Lebenssituation für gleichgeschlechtlich liebende Menschen zur jeweiligen Zeit war, oder zu Diskoklängen der 80er Jahre das Tanzbein schwingen – mit dem Wissen um Tausende von Aidstoten in diesem Jahrzehnt. GEWINNSPIEL: 1 x 2 Karten – Mail mit Kennwort „Tuntenball“ an am@unikatmagazin.at

65. Bauernbundball Das ganze Land tanzt an. LOCATION: Messecongress, DATE: 28.02., START: 18.30 Tradition gepaart mit Lifestyle ist bereits seit vielen Jahren das Erfolgsrezept des Steirischen Bauernbundballes. Der größte Ball Österreichs ist natürlich der Höhepunkt des steirischen Ballkalenders und zieht jedes Jahr mehr als 16.000 Gäste in knackigen Lederhosen und feschen Dirndln aus dem ganzen Land nach Graz. „Der Steirische Bauernbundball ist eine Veranstaltung am Schnittpunkt zwischen Tradition und Moderne. Die Bäuerinnen und Bauern zeigen ihre Verwurzelung in der steirischen Volkskultur und präsentieren sich als Träger von Brauchtum und Traditionen. Auf der anderen Seite zeigen wir am Ball auf, wie modern und innovativ unsere steirische Bauernschaft ist und welche vielfältigen Leistungen sie für die steirische Bevölkerung zu erbringen im Stande ist.“, so der Direktor des Steirischen Bauernbundes DI Franz Tonner. Das Highlight des Ballkalenders für alle, die auf Dirndl und Lederhosen stehn! GEWINNSPIEL: 3 x 2 Karten – Mail mit Kennwort „Bauernbundball“ an am@unikatmagazin.at

Opernredoute 2014

LOCATION: Grazer Oper, DATE: 25.02., START: 19.00

Bereits seit 1999 lädt die Oper Graz jährlich am letzten Samstag im Jänner zum gesellschaftlichen Höhepunkt des Jahres in die Grazer Oper. Seid dabei, wenn es in einem der schönsten Opernhäuser Europas bereits zum 16. Mal „Alles Walzer!“ heißt und feiert die glanzvollste Ballnacht des Jahres, die das ganze Land im Dreivierteltakt mitreißt. Die opulente Nacht beginnt mit einem furiosen Start: einem Auftritt des gesamten Grazer Philharmonischen Orchesters, dirigiert vom Generalmusikdirektor der Oper höchstpersönlich: Dirk Kaftan. Nach diesem Paukenschlag werden die 128 Damen und Herren des Eröffnungskomitees zur majestätischen Fächerpolonaise von Carl Michael Ziehrer einziehen. Weitere Highlights und ein opulentes Programm garantieren eine spektakuläre Ballnacht! Weiter Infos unter: www.opernredoute.com! GEWINNSPIEL: 1 x 2 Studentenkarten – Mail mit Kennwort „Opernredoute“ an am@unikatmagazin.at

26


SZENE

Silwörster

LOCATION: Postgarage, DATE: 28.12., START: 22.00

Böse Zungen behaupten ja mittlerweile, dass sie schon bei Silwörster – der Worst of the 90s Vor-Silvester Sause – ins neue Jahr hinübergleiten, weil es sich anscheinend um die Partynacht des Jahres handelt.....Uns soll's recht sein! Die Djs Norman David und Reebone tun dazu übrigens wieder ihr Bestes – äh Schlechtestes wohlgemerkt – um das Partyvolk musikalisch bei bester Laune zu halten und spielen in gekonntem Mix wieder all die Hits, die man nicht mehr hören will, aber doch nicht vergessen hat. Der 2nd Floor steht unter der Schirmherrschaft der WHOOP-WHOOP! -Crew und bittet die Elektronik-Fetischisten unter euch mit lokalen und überregionalen Gästen zum schweißtreibenden Tanz. Motto: Sophisticated House & Techno all night long!

Day & Nite

LOCATION: Thalia, DATE: 31.12., START: 21.00

...lässt heuer erstmals zu Silvester mit dem “New Year's Day” Special die Tanzraketen steigen. Erstmalig in der Location Thalia laden die Veranstalter zu feinsten House & Electro Sounds ein. Als Silvesterkracher wurden die bekannten Wiener Tom Snow und DJ Observer eingeladen. Nico provenzano dj, Thirty One und Live Saxophon von Ali Mey runden das musikalische Programm ab. Tickets kann man sich 2013 noch in allen Filialen der Steiermärkischen Sparkassen und in der Thalia sichern. Für das besondere Kleeblatt-Glücks-Gefühl sorgen die VIP -Tische die unter 0676 / 7800676 buchbar sind.

Kottulinsky´s DOUBLE PENETRATION LOCATION: Dom im Berg, DATE: 31.12, Start: 22.00

Endlich ist es soweit: Das in Graz wohl erfolgreichste Club-Format der House-Szene gibt sein Debüt im Dom im Berg und penetriert die Silvesternacht! Für einen unvergesslichen Jahreswechsel holt Jack Coleman - Brandevents die Eventreihe DOUBLE PENETRATION mit den DJs Florian Hereno und Da:Herbst für eine Nacht in die No. 1 Location der Stadt und wird den Dom im Berg zum Beben bringen. Tickets ab 1.12.2013 bei Ö-Ticket, ticketgarden.com und in allen Filialen der Steiermärkischen Sparkasse (spark7 mit Ermäßigung). Tischreservierung und VIP-Ticketbestellungen unter office@jack-coleman.com

Café Mitte

Öffnungszeiten: Mo-Do 10:00 - 01:00 - Fr u. Sa 10:00 - 03:00, Sonntag 10:00 - 01:00

Ein neuer Hot Spot öffnete am 5.Dezember am Freiheitsplatz seine Pforten. Unter der Leitung von Rene Koch und Humphrey Zöberer bietet die Cafè Bar neben ganztägiger thailändischer und vietnamesischer Küche auch ein Abendprogramm. Einmal pro Woche wird es Live -Musik beziehungsweise ein DJ-Lineup geben. Sonntagvormittags begeistert das Team vom Schwarzen Herz beim Kaffeetänzchen. Ehrenamt14Danke(200x128)_Ehrenamt14Danke(200x128) 03.06.13 12:12 Seite 1

Gemeinsam stark:

Bildquelle: Landesfeuerwehrverband/Franz Fink

„DANKE für die Hilfe!“

Zusammen arbeiten:

Für eine Steiermark mit Zukunft.

W

ir SteirerInnen halten zusammen. Gemeinsam kämpfen

wir gegen Hochwasser und Muren, gegen Feuer, Hagel und Schnee, Unwetter und Unglü cksfälle. Mit

vollem Einsatz arbeiten wir fü r Nachbarn, Freunde und auch völlig Fremde, die Hilfe brauchen. Darauf können wir mit Recht stolz sein. Wollen auch Sie Ihren Teil beitragen? Eine Liste aller FreiwilligenOrganisationen finden Sie unter www.katastrophenschutz.steiermark.at

Katastrophenschutz und Landesverteidigung


Music

Philipp Szalay, Kopf der Band Farewell Dear Ghost Alter: 24 Beruf: Student (Lehramt Englisch/ Geographie), Musiker GröSSter musikalischer Erfolg: Nummer 1 der FM4-Charts mit seiner Single Fire Album: We Colour the Night Ich träume von…einer Stadiontour mit The National Meine Lieblingskonzerte: Oasis im Wembley Stadium, Ryan Adams in London, The National in Zagreb

Grazer Newcomer d e s J a hr e s

Gemeinsam den Dezember anmalen TEXT kl

28


Music

Der Grazer Musiker liebt das Spiel mit Licht und Schatten.

Foto D e s i r e e N i s c h t

Graz im Dezember. Kalter Wind streichelt die Gänsehaut an meinen Armen. Meine Augen, die gerade mal so unter einer dicken Wollhaube hervorblicken, langweilen sich an dem Potpourri an Grautönen, das Graz ihnen im Dezember vorsetzt. Es riecht noch nicht einmal nach Schnee. Ich bin auf dem Weg zu einem Interview mit Philipp Szalay, Kopf hinter dem Musikprojekt Farewell Dear Ghost, der in seinem Debüt-Album verspricht: „We colour the night“. Ob er mit seinen melancholischen Klängen auch den grauen Grazer Dezember anmalen kann? Wir werden sehen.

Eigentlich hat Philipp Szalay schon lange den Farbpinsel ausgepackt und verschönert mit seiner Musik das nächtliche Graz, doch erst seit Jänner 2013 bedient er sich als Kopf des Künstlerkollektivs Farewell Dear Ghost melancholischer Klangfarbenschattierungen. Während Philipp an seinem Verlängerten nippt und ich gebannt an seinen Lippen hänge, erzählt er mir, dass er sich mit Farewell Dear Ghost von der Intimität seines eigenen Namens loslösen wollte. Denn, er merkte schnell, dass seine Songs zu groß waren für seinen eigenen Namen. Ich bin gerade dabei, meine Augenbrauen nach oben zu ziehen, als mir Philipp erklärt, dass er durch die Verwandlung zu Farewell Dear Ghost seine Musik in den Vordergrund stellen wollte und nicht seine Person. Schnell senke ich meine Augenbrauen wieder, denke an Philipps zukünftige Schüler/innenFangemeinde, schmunzle und stelle fest, dass der aus dem Ennstal stammende Musiker richtig sympathisch und bescheiden ist. Und total am Boden geblieben. Und das, obwohl seine Single Fire derzeit auf Platz 1 der FM4-Charts steht, sein Album von renommierten Musik-Magazinen weitgehend als „Genie-streich“ bezeichnet und demnächst in Kanada und den USA releast wird. Und während ich mir in Gedanken die große musikalische Zukunft von Farewell Dear Ghost ausmale, ist Philipps Verlängerter auch schon ausgetrunken. Und ich tauche wieder ein in das Grau der Grazer Straßen, um herauszufinden, wie es mit meiner Mission steht.

Ich treffe Phil in einem Cafe in der Nähe der Karl-Franzens-Universität Graz, wo der junge Singer/Songwriter auch studiert. (Lehramt Englisch/Geographie). Während er von seinem Studium erzählt, stelle ich mir bereits die schmachtenden Blicke seiner zukünftigen Schülerinnen vor, die sich um einen Platz in der ersten Reihe streiten. Ich muss grinsen. Doch nun will ich mehr zur Musik von Farewell Dear Ghost wissen, verfolge ich doch eine Mission: Es gilt, das graue Graz anzumalen. Wie das möglich sein soll? Ich bin mir nicht sicher, sind Phils Texte doch dunkel und laden schmerzlich dazu ein, sich mit jenen Gedanken zu beschäftigen, die weh tun. Tief im Inneren. Doch der Grazer Singer/Songwriter liebt das Spiel mit Licht und Schatten und so sind es die zarten Schimmer von Hoffnung in seinen Texten, die mich erstmals die Tiefe der Farbe Grau erahnen lassen. Mit seiner sanft-rauen Stimme streichelt Philipp unsere Seele, die im Nebel herbstlicher Melancholie schwebt und sich dort zu verlieren scheint. Er zeigt uns Aufnahmen von Momenten, die sich flüchtig verlieren und uns erlauben, zwischen den Zeilen uns selbst zu erahnen.

Graz im Dezember. Der Gehsteig ist noch immer grau. Die Universitätsgebäude heben sich kaum von jener schweren Wolkendecke ab, die Graz liebevoll zugedeckt hat. Schwarze Mäntel reiben sich während des morgendlichen UniGedränges an dunkelgrauen Daunenjacken. Doch Farewell Dear Ghost haben mir gezeigt, wie bunt die Farbe Grau sein kann. Und meine Haare tanzen im Wind winterlicher Melancholie.

29


Style studies

Make Your STYLE

easier

Hollywoods Darling Jennifer Lawrence hat sich nicht nur mit ihrem schauspielerischen Talent einen Namen gemacht. Die 23-jährige hat sich auch in puncto Mode weiterentwickelt und so ist vom verträumten Prinzessinnenlook der damals 17-jährigen nicht mehr viel übrig. Seine eigene Kollektion hat der „Sexiest Man Alive“, Adam Levine, für die Kaufhauskette K-Mart entworfen. Der Maroon-5-Sänger selbst präsentiert sich wandlungsfähig und variiert zwischen edlem Chic und zeitlosem Denim mit Karo-Trend.

H&M

€ 2 9, 9 5

€ 4 9, 9 5

TRY

IT!

ca

c a . € 5 3,70

Re

d5

Asos

.€

13

1,2

0

H&M

Foto I m a g e C o l l e c t S _ b u k l e y

TE X T c g

ne i v e l m ada

H&M

€ 4 9, 9 5

Ma r k & S p e n c e r

ca €4,80

Foto I m a g e C o l l e c t A d m e d i a

Für besondere Anlässe tauscht Adam seine Rocker-Klamotten gerne gegen einen angesagten Anzug in Midnight Blue.

H&M

€149

R o ta r y Wat c h e s Ja c a m o

c a € 2 9,8 0

H&M Next

ca €35,80

30 Ja c a m o

c a € 6 5 ,6 0

€ 5 9, 9 5

ca €309


Style studies

Ma r k & S p e n c e r

ca €8,95

jen lawrence

Foto I m a g e C o l l e c t G l o b e - P h o t o s

H & M € 4 9, 5 0

H & M €14,95

Heute setzt die Oscar- Preisträgerin auf einen hippen Pixie-Cut und edlen Zwirn von Dior. Aber trotz ihres lukrativen Vertrags mit dem renommierten Modehaus bevorzugt sie abseits des roten Teppichs sexy und rockige Outfits.

H&M €2 9, 9 5

As

os

ca

€1

19

,30

Foto I m a g e C o l l e c t F a c e t o f a c e

ASOS

Primar

c a € 2 0, 2 0

,40 k ca €33

Monsoon

IT PIECE

Debenhams

c a € 2 0 1 ,6 0

Classy 31

H&M

€24,95

H&M

€ 1 7, 9 5

c a € 1 9, 10


On the cover

D A N C E Photographer Tea Xuxu is Back Nach einer fast 1-jährigen Foto Pause, meldet sich Tea Xuxu zurück in Graz, wo sie sich nun häuslich mit ihrem Sohn Nox Luca einrichtet. Blog: teaxuxu.tumblr.com

fotografin tea xuxu model Anja make-up Andrea Pitter , HAARE Carina Binder, Intercoiffeur Mayer Mode s’finks, Freiheitsplatz

32


On the cover

Model An j a P l at z e r Ich lebe für: meine Familie & Freunde Ich kann nicht ohne: mein iPhone Chrismassong i like: alles von Bing Crosby und Frank Sinatra Lieblingsstadt: New York Geht gar nicht!!!: hinterlistige böse Menschen Wenn ich morgens aufstehe: mach ich mir einen Kaffee Beste Serie momentan: House of cards Muss ich wieder tun: entspannen Mein Lieblingskörperteil: mein linker großer Zeh

ayer

Die Mensch M

- UND E SCHÜLERB F STUDIEN EIHIL

sei mutig..

m a k i n g

SCHNITT & STYLING Frauen statt € 51,50 nur € 41,20 Männer statt € 34,50 nur € 27,60 Nicht kombinierbar mit anderen Angeboten, gültig für alle Schüler und Studenten bis 27 Jahren. FIND US

ON

Gültig im Grazer Top-Salon Sporgasse 10, 1. Stock Buche Deinen Termin unter Tel. 0316 / 82 32 56

www.menschmayer.at

Bringe deinen Schüler-/Studentenausweis mit und du erhältst Schnitt & Styling zum Top-Preis!

O f

5 Jahre Unikatmagazin, 5 Jahre Models, Shootings, traumhafte und unvergessliche Momente, welche wir mit dem TEAM Intercoiffeur Mayer, Sporgasse, teilen durften. Danke an die fabelhaften Stylingexperten und natürlich auch Fotografen, welche unsere Bilder immer wieder individuell und mit einer ganz persönlichen Note erstrahlen ließen. Denn zum Küssen sind sie da …. !!! Topstylistin Carina vom Intercoiffeur Mayer weiß „Rote Lippen“ lassen Männerherzen höher schlagen und sind in der heurigen Wintersaison ein absoluter Blickfang. Ob sinnlich ROT oder knallig PINK – Lippen dürfen wieder ladylike betont werden. Bei den Augen gilt: dark- darker- darkest!

33


termine

party

guide 13.12. BLUE TOMATO X LOVE THALIA BAR

21.12. UNIKAT ICE TROPHY 2013 MUR BEACH

13.12.

4 JAHRE KOTTULINSKY KOTTULINSKY

14.12.

BEST OF THE 80S POSTGARAGE

28.09.

MAKAVA MASQUERADE postgarage

20.12.

R.I.O BOLLWERK NIKLASDORF

24.12.

EVERY MONDAY

BLOoDY MONDAY / ORANGE CRAZY BINGO / THREE MONKEYS AUSTROPOP IM SCHILLER / SCHILLERHOF

EVERY TUESDAY

INTERNATIONAL Karaokeshow / Kulturhauskeller LIVE KARAOKE / Merano MONKEYS FIVE / THREE MONKEYS

EVERY WEDNESDAY

ELECTRONIC COCKTAIL / STERN MUSIKLABOR / ORANGE STURZPARTY / GECCO CHARTS BEATS / MERANO DER SPRITZIGE MITTWOCH / MAUSEFALLE SING & GWIN / THREE MONKEYS KARAOKESHOW! / KULTURHAUSKELLER

EVERY THURSDAY

SUPREME MIT DJ LIL DIRTY & FRIENDS (DS ENTERTAINMENT) / ORANGE FLOTTER GRATIS DREIER / THREE MONKEYS KARAOKE NACHT / MAUSEFALLE GIRLSPOWER DELUXE / MERANO

WE CELEBRATE CHRISTMAS ORANGE

24.12.

X-MAS PARTY PARKHOUSE

27.12.

DISKO404 DOM IM BERG

28.12.

LATIN NIGHT IKU

31.12.

I LOVE SILVESTER PPC

31.12.

SILVESTERFEIER IM EINSTEIN EINSTEIN

31.12.

Douple Penetration New Years Eve Edition DOM im BERG

NEU: Gl端hwein und Beerenpunsch Fr bis Do ab 17 Uhr Fr bis So ab 14 Uhr

Silvestergl端hweinstand bis 3 Uhr morgens! Wir freuen uns, das KULT LOUNGE TEAM


elisabethstrasse 37, 8010 graz

DECEMBER BIG EVENTS

20.12. 31.12.

week events

TA IL FR EE CO CK UR - ON E EV ER Y HO ST SI NG ER BE E TH R FO

WEDNESDAY‘S

ay every tuesd

GIRLPOWER Deluxe KARAOKE

NIGHT

E LIVE KARAOK

gernot

WWW.FACEBOOK.COM/MERANBARLOUNGE

daily offers: 0,7 BOTTLE & MIX / 23-3h / 46,90 € ALL COCKTAILS / 20-23h / 5 € bottle Belvedere mit Mix / € 85

THURSDAY’S

WIN ONE COCKTAIL EVERY HOUR



Ausgabe Dezember 2013