__MAIN_TEXT__
feature-image

Page 1

k ü n s t l e r i s c h e U m s e t z u n g : H.C.Images, U HREN / SCHM U CK Feinheit, St. Veiterstraße 13, H A A RE Intercoiffeur Mayer

Das SZene- und Freizeitmagazin MÄRZ 2012

ALONE IN THE DARK?

UFO's

SIDO MACHT BAND


Inhalt

Ausgabe MÄRZ 2012 Ist da jemand? Eine berechtigte Frage wie ich meine, wirkt es doch in Anbetracht dessen, welche Dimensionen unser Universum zu bieten hat, fast vermessen anzunehmen, dass sich alleinig auf unserem kleinen blauen Planeten intelligente Lebensformen entwickeln konnten. Und so macht sich auch hier, wie bei so vielen anderen Dingen des Lebens der wohlbekannte schmale Grad zwischen Genie und Wahnsinn bemerkbar. Vermag es einerseits ein gesundes Quäntchen Verrücktheit durchaus das Salz in der Suppe zu repräsentieren, stoßen andererseits mysteriöse UFO-Sichtungen oder zweifelhafte Entführungen von Außerirdischen nur selten auf Verständnis. Doch nicht nur unheimliche Begegnungen der dritten Art sind im Stande, einem das blanke Entsetzen ins Gesicht zu treiben. Justitia ist kalt und gnadenlos und verfolgt ihr Ziel der konsequenten Vollstreckung unbeirrt. Und da vor dem Auge des Gesetzes bekanntlich Gleichberechtigung in jeglicher Form herrscht, sind auch prominente Namen wie Hannes Kartnig nicht vor der Konfrontation mit der harten Realität gefeit. Im Gegensatz zum subjektiven Zeitempfinden hinter Schloss und Riegel, vergehen die Minuten beim Speed Dating wie im Fluge, besonders dann, wenn man ein verlockendes Gegenüber an der Angel hat. Doch bei der brandaktuellen Variante des Flirtens auf Zeit, dem Silent Dating, kommen auch talentfreie Süßholzraspler voll auf ihre Kosten und lassen eloquenten Verbalathleten keine Chance. Wurde dem Single Dasein einmal erfolgreich getrotzt, sollte unweigerlich das lückenlos vorhandene, Erotiksortiment im vertrauten Nachtkästchen überdacht werden. Must Have im heimischen Schlafzimmer, das Kondom, 59% der Befragten haben ein Präservativ griffbereit, weitere Einblicke findet ihr auf Seite 42. Viel Spaß beim Lesen

04

06

22

UNDER:COVER 04 Ein leben hinter Gittern HOT:NEWS 06 WO DER KOBOLD STEPPT 08 SILENT DATING 10 ONCE UPON A TIME MISTERY 12 E.T. warum hebst du nie ab? MOON:LIGHT 14 NO HANGOVER 16 UP TO DATE LIFE:STYLE 18 INTERVIEW 3PUNKT5 22 LENAS GLAMOURAMA High:LIGHTS 25 KabaretTHIGHLIGHTS 26 PARTYGUIDE 28 HOT SPOTS STAGE:DIVER 30 MUPPETS/ KULT RELOADED 32 FOR:HIM 33 FOR:HER HOT:STUFF 34 COVERMODELS AD:VENTURE 38 MUSKELN MAG MANN EBEN 40 INTERVIEW CHRISTOPH STRASSER 42 UNI:SEX

Medieninhaber und Herausgeber: uni:kat S&E Magazin OG, Körösistraße 48b, 8010 Graz. FN 322485 v, UID-Nr. ATU 64680027. E-Mail: office@unikatmagazin.at, Tel. 0664/25 07 776, Geschäftsführung: Beatrice Stessel, Chefredakteurin: Caroline Gföller, Redaktion: AM, HPK, FROEWE, HB, VP, JUPO, Künsterische Umsetzung: H.C. Images, Verkauf: Markus Leskovar Web: www.unikatmagazin.at

18 30

40

Gewinnspiele: Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Unikat auf Facebook

03


UNDER:COVER Hinter Gittern

EIN LEBEN HINTER

GITTERN

Hannes Kartnig, Andrea Herberstein und K.H. Grasser – prominente Namen, die mit dem Gesetz in Konflikt geraten sind. Ja sogar Haftstrafen stehen im Raum. Aber wie ist das Leben im Gefängnis? Einer, der es wissen muss, ist Martin W.. Er hat sein halbes Leben hinter Gittern verbracht, eine Story über einen Biokosmos, in dem die Uhren anders ticken. hpk

04

Frühstück durch die „Guck“ Pünktlich um sechs Uhr wird es wieder an der Zellentür klopfen – wenn das Frühstück „serviert“ wird. Tee oder Malzkaffee und ein bisschen Brot warten dann in der „Guck“ – aber die meisten frühstücken sowieso nicht, weil keiner so früh aufstehen will. Um sieben werden die Zellen dann aufgesperrt. Wer Glück hat und Arbeit bekommt, ist bis knapp 15 Uhr beschäftigt. Ob in der Bücherei oder mit Hausarbeit – Hauptsache Arbeit. Außerdem gibt es Kohle dafür. „Ohne Geld wirst du wahnsinnig, kannst du den ganzen Tag nur in der Zelle sitzen“, so Martin. So kostet ein Leihfernseher rund 35 Euro im Monat. „Ich werde versuchen, meine Playstation mit hinein zu nehmen, sonst muss ich sie mir drinnen wieder teuer besorgen!“ Nur 30 Euro pro Woche dürfen die Häftlinge von ihrem Konto abheben, damit kann in einem kleinen Geschäft eingekauft werden.

solarfeeds.com, fu-berlin.de, moreko.de

Noch einmal in den Knast Bereits in jungen Jahren gerät der Grazer in Konflikt mit dem Gesetz, bereichert sich am Vermögen anderer. „Aber verletzt habe ich nie jemanden“, wirft Martin ein und betont, dass er auf seine Taten nicht stolz sei. Während wir anfangs das Wort „Gefängnis“ noch leise in den Mund nehmen, spricht der Grazer mit uns zunehmend offener darüber. Kein Vater, der ihm Grenzen hätte aufzeigen können und eine kranke Mutter, die nicht in der Lage dazu war. Martin W. ist Wiederholungstäter. „Jetzt muss ich noch einmal für

sechs Monate hinter Gittern, eine Altlast“, verrät uns Martin, der zuletzt ein Jahr auf freiem Fuß war. „Solange war ich noch nie draußen“, trauen wir unseren Ohren kaum.

Foto

Zugegeben, es ist ein komisches Gefühl jemanden gegenüber zu sitzen, der sein halbes Leben hinter Gittern verbracht hat. Gezeichnet von vielen Jahren Knast begrüßt uns ein dennoch freundlicher Martin W. (Name von der Redaktion geändert) in einem kleinen Grazer Cafe. Sein Hab und Gut hat er in zwei Plastiksäcken mit dabei. „Wenn mir das gestohlen wird, hab ich gar nichts mehr“, verrät er uns. Seine kleine Wohnung am Griesplatz ist scheinbar nicht die Sicherste.


UNDER:COVER

Tabak als Währung Dass hinter Gittern andere Gesetze herrschen, ist kein Geheimnis. Martin W. bezeichnet den Knast als eigenen „Mikrokosmos“. Eine eigene Welt, in der du für Geld bzw. Tabak fast alles bekommen kannst. „Die eigentliche Währung ist aber der Tabak“, schildert uns Martin die Tauschgeschäfte der schweren Jungs. Ob verbotene Handys, Drogen oder Waffen – alles wird angeboten.

Freitags immer Fisch Besonders das Essen wird ihm abgehen, gesteht uns Martin W. am Ende unseres Gesprächs. „Das Essen im Knast wiederholt sich halt immer. So gibt es viermal die Woche Gerichte wo die Wurst offenbar aufgeteilt wird“. Freitags heißt es dann immer Fisch. Entweder nackt, paniert oder in Bierteig – zumindest verhungert man nicht“, nimmt der Grazer die Knast-Küche mit Humor.

Geflochtene Messergriffe „In jungen Jahren hab ich so ziemlich alles verkauft.“ Wenn du kein Geld hast, überlegst du 24 Stunden am Tag, wie du die Justiz austricksen kannst. Ob geflochtene Griffe für Messer, damit man nicht so leicht abrutscht, Uhren oder Tätowiermaschinen, – Martin W. war Meister im „Aufstellen“. Es hängt aber auch immer davon ab wer gerade einsitzt. Da die Drogen von außen hinein geschmuggelt werden, bist du davon abhängig, dass die Leute gute Kontakte außerhalb der Mauern haben!

Wir bedanken uns für das Gespräch und drücken Martin W. die versprochenen zwanzig Euro in die Hand. „Danke, jetzt werd ich mir ein Taxi rufen, weil bei dem eisigen Wetter will ich nicht auf den Bus warten.“

Wie geschmuggelt wird, will uns Martin nicht verraten. „Sonst wird wieder genauer kontrolliert – und dafür möchte ich nicht verantwortlich sein“, so der Grazer, der früher ein „wilder Hund“ war.

OsterrEichER 5.007 RumAnEN 285 Ungarn 136 SlowakeN 117 Polen 110 Nicht-EU 3.115

Rasierklinge geschluckt „Ich hab schon mal eine Rasierklinge geschluckt, um zum Psychologen zu kommen“, verrät er uns. Der Psychologe spielt eine wichtige Rolle, wenn du sonst keinen zum Reden hast. „Aber der ist über Wochen ausgebucht, und dann fällt dir so ein Blödsinn ein“, gesteht uns Martin den jugendlichen Wahnsinn.

HAftlinge in Osterreich Land

Zahl der Insassen

Ausländer halten zusammen Die Gewalt an sich ist aber rückläufig. So wie in den Hollywood Streifen geht es bei uns nicht zu. „Seit die Fernseher erlaubt sind, hat die Justiz ein gutes Druckmittel, das auf die Häftlinge ausgeübt wird“, so Martin. Schwieriger wird es zunehmend mit den Ausländern. „Die rotten sich sofort zusammen, während die Österreicher alle aufgeteilt ihre Ruhe haben wollen – wenn du keinen Ärger suchst findest du aber auch keinen“, so Martin über den merklichen Anstieg an ausländischen Insassen.

Hier „sitzen“ die HAftlinge: 7 Strafvollzugsanstalten für Männer Stein, Graz-Karlau, Garsten, Suben, Sonnberg, Hirtenberg, Wien-Simmering 1 Strafvollzugsanstalt für Jugendliche Gerasdorf 1 Strafvollzugsanstalt für Frauen Schwarzau 3 Anstalten für den Maßnahmenvollzug Göllersdorf, Wien-Mittersteig, Wien-Favoriten 15 gerichtliche Gefangenenhäuser Eisenstadt, Wien-Josefstadt, Wr. Neustadt, St. Pölten, Krems, Korneuburg, GrazJakomini, Leoben, Klagenfurt, Linz, Wels, Ried i.I., Salzburg, Innsbruck, Feldkirch

05


HOT:NEWS St. Patrick’s Day

Wo der Kobold steppt...

FACTS- St.Patrick's Day

• ca. 10 Millionen Postkarten werden in den USA verschickt • 4 von 5 EW in den USA kleiden sich grün der irische Kobold Leprechaun wurde 6 mal verfilmt • ca. 5,5 Millionen Pints gehen über die Ladentische • am 17. März wird der Verbrauch auf 13 Millionen geschätzt

und das grüne Bier in Strömen fliesst Der 17. März ist für viele Leute so etwas wie Weihnachten, Geburtstag und Ostern zusammen. An diesem Datum wird nämlich der St. Patrick’s Day gefeiert. Wenn er nicht auf einen Freitag, oder wie dieses Jahr, auf einen Samstag fällt, dann ist es für den gemeinen Österreicher meist nur ein Grund, um sich auch mal während der Arbeitswoche die Birne vollzuknallen. Aber dieser Feiertag bietet nicht nur geschichtlich mehr, als sich einfach nur einmal gewissenlos gehen zu lassen. froewe

Missionar der grünen Insel Gehuldigt wird an diesem Tage dem heiligen Patrick, der von 387 bis 461 nach Christi lebte und als der erste christliche Missionar Irlands gilt. Patrick gründete Klöster, Schulen und Kirchen im ganzen Land und hat bis zu seinem Tod angeblich tausende Iren zum christlichen Glauben bekehrt. Patrick brachte neben Religion auch seine Bildung mit, von dort an wurden Geschichten nicht nur mündlich überliefert, sondern auch verschriftlicht. Sein Todestag wurde zum Nationalfeiertag der Iren und nach ihm wurden Flüsse, Inseln, Fußballmannschaften und Hockeyvereine benannt. Übrigens: geboren ist er der Legende nach in Schottland. Bis 1970 war der St. Patrick’s Day sogar in Irland ein eher geringwertiger Feiertag. Die Bars waren geschlossen, was heute nicht nur

09 06

schwer vorstellbar ist, sondern wohl auch zu gewalttätigen Ausschreitungen führen würde. Zum großen Fest mutierte der Tag eigentlich erst durch die irischstämmigen Einwanderer in den USA. Rund 34 Millionen US-Amerikaner sind irischer Abstammung, was fast neunmal so viel ist,wie Irland an sich Einwohner hat. Das saftige Grün, das an diesem Festtag allgegenwärtig ist, ist außerdem eine Hommage an die grüne Insel. 1962 wurde erstmals ein Teil des Chicago River grün eingefärbt. Die Idee stieß auf so großen Anklang, dass auch viele weitere Städte rund um die Welt ihre Flüsse färbten. Riesenparaden und Bierrekorde Ein wichtiger Teil der St. Patrick’s Day-Zeremonie sind auch die traditionellen Paraden, bei der etwa in der irischen Landeshauptstadt Dublin hunderttausende Menschen teilnehmen. Die größte Parade findet übrigens in New York statt, südlich des Äquators sprengen die Partys im australischen Sydney die Rekorde. Interesse an weiteren interessanten Facts? In den USA werden am St. Patrick’s Day etwa zehn Millionen Postkarten verschickt – damit rangiert dieser Tag an der achten Stelle hinter nicht so ganz unbekannten Anlässen wie etwa Weihnachten, Ostern oder Muttertag. In

den USA kleiden sich an diesem Tag tatsächlich vier von fünf Einwohnern grün und der irische Kobold, Schuhmacher und Goldtopfverstecker Leprechaun wurde als Horrorfigur nicht weniger als sechsmal verfilmt. Damit macht er sogar Grusel-Legenden wie Freddy Krueger oder Jason Voorhees Konkurrenz. Trotz allem – das grün gefärbte Hopfengold gehört zum St. Patrick’s Day dazu wie die viel zitierte Faust aufs Auge. Das traditionelle dunkle irische Nationalbier Guinness hingegen, behält natürlich seine Originalfarbe. Pro Tag gehen etwa 5,5 Millionen Pints über die Guinness-Ladentische, am 17. März wird der Verbrauch auf 13 Millionen geschätzt. Aber auch in Graz tanzt der Kobold. Am Färberplatz wird der grüne Feiertag gleich ein ganzes Wochenende mit Zelt und mehreren Live Bands zelebriert. Also Cheers Folks – wohl bekomm’s, auf dass ihr euch bis zum imaginären Kobold vortrinkt!

Fotos F L I C K R .c o m / f o u r t h _ p h ot o g r a p h y ( 1 )

Grün gefärbtes Bier, Partyhüte, Kobolde und Kleeblätter – der St. Patrick’s Day ist in unseren Breitengraden vor allem dazu da, mal so richtig die Sau rauszulassen und Party zu machen. Obwohl sich die Grazer Pubs zu diesem Festtag die Hände reiben, wissen nur die wenigsten Feierwütigen, dass der gesetzliche Feiertag der Iren und Nordiren einen geschichtlichen Hintergrund hat, der mit Bier zuprosten und singendem Gegröle nur wenig zu tun hat.


der Grazer Lokale, wo am 17. März die grüne Party abgeht: Prince Charles, Elisabethinergasse 28, Tel. 0316 71 19 69 Molly Malone, Färbergasse 15, Tel. 0316 83 30 80 Flann O’Brien, Paradeisgasse 1, Tel. 0316 82 96 20 O’Carolans, Badgasse 2, Tel. 0316 82 87 91 Office Pub, Trauttmansdorffgasse 3, Tel. 0316 89 08 38 Peoples Pub, Gartengasse 12, Tel. 0664 39 43 771 Dizzy’s Pub, Färbergasse 9, Tel. 0316 84 82 02 O’riginal Irish Pub, Schönaugasse 5, Tel. 0316 83 59 19 The Running Horse, Kosakengasse 7, Tel. 0316 72 38 67 Baltimore, Mariahilferplatz 5, Tel. 0316 76 09 68

Zoißl´s

0316/24 33 55 www.zoissl.at

Zoißl´s Birthdayparty Special in der Steirerlounge:

Sektempfang - Kaltes Buffet - 1 Schnapserl um € 6,00 pro Person*

*)ab 15 bis 95 Personen, Fr. und Sa. in der Steirerlounge, je nach Verfügbarkeit.

Einlösbar nur bei einer Birthdayparty, nur 1 Gutschein pro Party gültig! Gültig bis September 2012, nicht in bar Ablösbar!

Sandgrubenstr 3 - 4 8073 Neupirka/Graz nähe SC-Seiersberg

Steirerlounge

GUTSCHEIN für 2 Personen

Zoißl´s

Im Gesamtwert von € 12,00

Gasthaus - Heuriger - Kegelbahnen


HOT:NEWS SILENT DATING

ssshhhh

Die neuesten Trends schwappen mal wieder aus den USA direkt in die österreichischen Haushalte. Denn was in jedem gut sortierten Eigenheim unentbehrlich ist, ist definitiv ein liebevoll umsorgender Angetrauter, der auch schon mal fremd gebrauchte Unterhöschen gemeinsam mit seinen in die Waschmaschine verfrachtet. Wer sich neuerdings bei der Suche nach diesem wichtigen Plus-Eins auf neue Pfade begeben will – fernab von alten Routinewegen à la Disco, Online-Portalen oder simplen Speed-Dating – hat nun im Silent Dating neue Nahrung gefunden. Aber psst, denn der Name ist bei dieser Methode Programm. Wer seinen Mund hier unkeusch verbiegt, fliegt!

08

Dating 2.0. Obligatorische Kennenlernfloskeln à la „Ich heiße Gertrude, bin 24 Jahre alt, komme ursprünglich aus Pöllauberg und arbeite nun seit einigen Jahren als Metzgermeisterin in Puntigam“ sind mit dieser stillen Kennenlern-Variante nämlich Gähn-Horror-Trip von gestern – heutzutage schreibt man sich anrüchige Zettelnachrichten und tauscht dabei ein paar neckische Blicke aus. Was zunächst nach einer Erwachsenen-Fortführung alter Schultraditionen klingt, ist eine mit strikten Regeln ausgeformte Variante des Speed Datings. Was bleibt, sind die berühmten Kennenlern-Tischchen und das genau getimte

F o t o w w w. m a n g a k a . d e

Wer will schon gern leise sein? Beim Silent Dating ist schüchternes Schweigen, eiserne Pflicht! Gilt für nervige Plappertaschen, Kermit-Stimmchen, Stillefetischisten sind natürlicherweise bevorzugt. Der neue (Anti-)Schrei hat sich zwar noch nicht ganz bis nach Graz durchgeboxt, aber was noch nicht ist, kann ja noch werden denn Potenzial hat die Schweigegelübde-Variante des Datings allemal! vp


Tischlein-wechsel-dich-Spiel. Alles andere ist auf den ersten Blick reine Oberflächlichkeit, da zunächst nur die visuelle Erscheinung des Gegenübers ausschlaggebend für ein inneres „Ja“ oder „Nein“ ist. Taktiken zum Abgewöhnen Das Zwangsverstummen nimmt erst dann ein Ende, wenn die sichtbar platzierten Kugelschreiber und Zettelchen zum Einsatz kommen. Schüchterne Persönlichkeiten und Schreibmusterschüler dürften dadurch zwar begehrt sein, aber Sauklaue-Kandidaten und strikte Rechtschreibverweigerer werden sicherlich nicht den besten Schreibeindruck beim zu becircenden Gegenüber hinterlassen. Zudem ist man auch oft geneigt, sich im Schriftverkehr über zu intime Themen auszulassen – sehr traditionell veranlagte Personen kann man damit sicherlich nicht beeindrucken! Und eine schallende Ohrfeige als Antwort würde ja auch noch in den Bereich der nonverbalen Kommunikation fallen… Die Uhr tickt unaufhörlich! Vielleicht sollte man sich also doch auf den Austausch der Eckdaten oder ein ernst gemeintes „Deine Augen gefallen mir!“ beschränken – Worte, die einem schreibenderweise auch eher überkommen, als dass sie über die Lippen gehen. So lasse die Zettelwirtschaft beginnen, sagt man sich dann doch! Erfahrungsberichte bestätigen aber, was man bereits vermuten kann: Sprech- und Schreibgeschwindigkeit klaffen naturgemäß weit auseinander – Schnellschreiber sind da bevorzugt! „Etwas mehr Romantik und weniger Zeitdruck wäre sicherlich gut gewesen“, kann uns da Nari Nikbakht nur bestätigen, die den Silent Dating-Selbstversuch bereits gewagt hat. „Den Partner fürs Leben gefunden, habe ich dort zwar nicht, aber ein netter Gag für zwischendurch und eine neue Erfahrung war es allemal.“ Shake it! Zum Glück zählt beim Silent Dating letzten Endes nicht nur das Geschriebene, sondern auch die Gestik und Mimik – kurz gesagt, die Körpersprache, die im Kennenlernprozess gar nicht so unwesentlich ist, aber auch nicht in clowngeschulte Grimassenakrobatik ausarten sollte. Der deutsche Dichter Christian Morgenstern hat es bereits vor über 100 Jahren auf den Punkt gebracht: „Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare!“ Signalisiert sein Blick Interesse? Kann ich ihrem Lächeln vertrauen? Oder scheint sie doch mehr Interesse an dem jüngeren Mann am Nachbartisch zu haben? Alles Fragen, die beim Silent Dating zumeist konkreter beantwortet werden können, als beim simplen Small Talk. Einzig die richtige Deutung ist entscheidend. Das Sofa ist nicht genug Eine, die weiß, wovon sie spricht, weil sie selbst unzählige Liebeshungrige via Speed Dating und Single Coaching zu ihrem Glück verholfen hat, ist die City Speed Dating-Veranstalterin Karin Pallinger, die auch des Öfteren in Graz gastiert. „Als unglücklicher Single sollte man aktiv an das Problem herangehen und seine Schüchternheit überwinden – ob nun im Alltag, über eine Online-Single-Börse oder organisierte Speed-Dates. Nur Zuhause zu sitzen, ist bestimmt zu wenig!“ Und in einem Zeitalter, in dem man wild von Online-Portal über Single-Cooking zu Silent Dating hüpfen kann, um sein perfektes Gegenüber ausfindig zu machen, muss man nicht augenblicklich zum einsamen, nasebohrenden Couch Potato verkümmern. Na, auf den Geschmack gekommen?

Mir gehört die WELT! Bis vor kurzem dachte jeder Affe wie ich, dass das Internet ein Ort der voyeuristischen Freiheiten und Urheberrechtsunterschlagungen ist – denkste. Ein paar unputzig putzende Staaten versuchen mir da grad tierisch meine Blumen- und Bienenillusionen zu nehmen. Dabei vertrete ich ganz die Meinung, dass ich beim illegalen Filmeschauen ganz bestimmt nicht zu sparen beginn – sonst würd mir beim leichtgläubigen Fernsehzappen vielleicht ungünstigerweise eine silikonwackelnde Dolly Buster oder ein nymphomanischer Bachelor, der noch dazu wie eine zarte Nymphe ausschaut, durch das Bild torkeln! Und Sparpakete sind ja sowieso nur was für Schnorrer! Unter uns gesagt, wart ich momentan grad ab, bis sie mir Griechenland für den Preis von einer Banane anbieten. Hunger auf was gegrilltes Gelbes hab ich zwar immer, aber ein bisschen in höheren Dimensionen zu denken, hat noch keinem geschadet – unser Karl-Heinzi und der fremdländische Wulff wussten ja was sie tun. Grad einmal einen Hauch von Investition und umso mehr Rendite. In der Kür eine luxuriöse Eins, aber in der Pflicht hätten sie gerne mich ein bisschen um Rat fragen können, denn mit haarigen Geschäften kenn ich mich aus. Mit dem Glück in der Liebe hapert’s nur ein bisschen, obwohl ich ein begehrtes Weib schon gefunden hätte: die fesche, immer rollige Beate vom Sonntags-Fetti-Camp „Schwiegertochter gesucht!“ Setze dieser Zuckerschnecke ein Krönchen auf den verfilzten Kopf und tackere ihr ein paar Wattepads auf die Ohren und schon wäre sie die First Lady meiner neuen Bananenrepublik. Beharrt und verfettet bis über beide Ohren wären wir die herzeigbarste Volksvertreterpaarung von hier bis rundherum – da könnt der liebe Bundeskanzler mit seiner Wimmerlausstrahlung samt gestriegelter Gemahlin unterm Arm feuchtwarm einpacken. Und mit mir als oberster Befehlslobbyist, wäre die Welt einmal sicher ein korrupt-potenterer Ort!

09


HOT:NEWS

Once upon a time...

WAS WURDE AUS?

Wer erinnert sich nicht gerne zurück an Pippi Langstrumpf, Bud Bundy oder Wunderkind Doogie Houser? Als Kinder als Serienstars gefeiert, sind die meisten von ihnen heute leider von der Bühne verschwunden! Ob Drogenmissbrauch,Geldprobleme oder Comedy-Star – uni:kat machte sich auf die Spuren der einstigen TV-Helden! hpk

Sie waren die Helden unserer Jugend. TV-Stars wie die rothaarige Pippi Langstrumpf (voller Name Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminz Efraimstochter Langstrumpf) die mit Äffchen Herr Nilsson und Pferd Kleiner Onkel in der Villa Kunterbunt jede Menge Abenteuer erlebte. Im wahren Leben heißt Pippi aber Inger Nilsson und hat heute noch ein genauso spitzbübisches Gesicht wie früher. Die geborene Schwedin wurde den Ruf als Kinderstar aber nie los. Deshalb beschließt sie noch als „Pippi“, nie Schauspielerin zu werden und machte eine Ausbildung zur Sekretärin für eine Arztpraxis. Trunkenheit am Steuer Ähnlich schwer hatte es auch David Faustino alias Bud Bundy. Nachdem die Serie „Eine schrecklich nette Familie“ endgültig eingestellt wurde, hatte er nur noch einige unscheinbare Gastauftritte in amerikanischen Serien. In die Schlagzeilen brachte er es erst wieder, als er wegen Trunkenheit und Drogenkonsum am Steuer von der Polizei erwischt wurde. Derzeit spielt Faustino in „Starving“, einer OnlineComedyserie, die von ihm und dem Parker-Lewis-Darsteller Corin Nemec erfunden wurde, sich selbst.

10

Nerd als Herzensbrecher Auch Jameel White alias Steve Urkel aus der Serie „Alle unter einem Dach“ hatte es schwer, im Fernsehbusiness Fuß zu fassen. Und daran ist seine Rolle als Steve Urkel oder besser gesagt als Trottel mit großer Brille, schlaksigen Armen und Piepsstimme Schuld. Höhepunkt seiner Karriere war im Jahr 2011, als er im Cee Lo Green Musikvideo zu Cry Baby auftrat – der Nerd als Herzensbrecher, na bitte geht doch!


HOT:NEWS Kellys sind pleite! Für Aufsehen in den 90ern sorgte auch die Kelly Family. Wer hat ihn nicht im Ohr, den Schmusesong „An Angel“, oder den damals entzückenden Angelo Kelly mit der blonden Mähne. Kathy Kelly versuchte zuletzt ihr Glück bei Dieter Bohlens Supertalent. Dieser konnte sich die Frage: „Was habt ihr mit der ganzen Kohle gemacht?“, nicht verkneifen. „Missmanagement. Hätten wir jemanden wie dich gehabt, dann wäre das nicht passiert ...“, so Kelly. Liliputaner im ALF-Kostüm Legendär auch die US-amerikanischen Sitcom ALF. Der Außerirdische Gordon Shumway vom Planeten Melmac, liebevoll ALF genannt, hat sich in die Herzen des TV-Publikums gespielt. Um die Serie ragte natürlich eine Frage: Wer oder was spielte eigentlich ALF? In den ersten Folgen hat ein Liliputaner im ALF-Kostüm gesteckt, der aber irgendwann keine Lust mehr hatte. So wurde ALF zum ersten elektronischen Schauspieler der Welt. Besonders in die Herzen geschlossen haben die Zuseher auch Brian Tanner alias Benji Gregory, den besten Freund ALFs. Benji Gregory hatte weitere Rollen in verschiedenen Fernsehproduktionen, meldete sich schlussendlich für die US-Navy, bei der er aus gesundheitlichen Gründen austreten musste.

Doogie H. als Comedy-Star Besonders beliebt war auch Wunderkind Doogie Houser, der bereits mit 14 als Arzt praktizierte und uns an seiner Kindheit teilhaben ließ. Heute ist Doogie, der im wahren Leben Neil Patrick Harris heißt, der Star der beliebten und erfolgreichen Comedyserie „How I Met Your Mother“.

13 11


MISTERY Interview UFO'S

E.T.

warum hebst du nie ab? Ob in Graz oder Kärnten – UFO-Sichtungen bzw. vermeintliche AuSSerirdische stehen wieder an der Tagesordnung. uni:kat machte sich deshalb auf die Suche nach „E.T. & friends“. Ob Fantasieprodukte oder Retter in der Not – AuSSerirdische polarisieren, denn das Ende der Welt ist schlieSSlich nah! Und irgendwer muss ja zusammenräumen. hpk

Gerade rechtzeitig zum Untergang der Welt nehmen die UFO-Sichtungen wieder enorm zu. E.T. Hätte sich gefreut!

Party von UFO gestört! Gleich hunderte Meldungen gingen zuletzt aus Kärnten bei der UFOHotline ein. Laut Augenzeugen, die zu später Stunde bereits auf dem Weg zur Partymeile waren, zog ein riesiger Feuerball über den Himmel und ließ den Boden Grün erleuchten. Laut Experten muss es sich daher um ein enorm großes Objekt gehandelt haben, eine Art großer Bruder einer Sternschnuppe. Ein greller Blitz, ein lauter Donner, dann war das Spektakel vorbei. Was bleibt sind viele offene Fragen und UFO-Jäger, die sich auf die Suche nach außerirdischen Überresten machen. Hatten die Mayas Kontakt zu Außerirdischen? Alles dreht sich heuer um den Maya-Kalender. Nun wurde bekannt, dass die alte Maya-Kultur Kontakt zu außerirdischen Besuchern gehabt hätte. Alles Schwachsinn? Womöglich, wird aber eine Dokumentation in die Kinos kommen, in der geheim gehaltene alte MayaSchriften und Dokumente zum Vorschein kommen. „Mexico wird alte,

12

80 Jahre lang geheim gehaltene, Codices, Artefakte und wichtige Dokumente veröffentlichen, die beweisen werden, dass die Maya mit Außerirdischen in Kontakt standen und alle diese Informationen werden von Archäologen bekräftigt“, so der Produzent. Man darf gespannt sein. Alien-Mumie in Peru entdeckt? Glaubt man den peruanischen Medien, hat eine kürzliche Begutachtung einer für ein Kind gehaltenen Mumie ergeben, dass die anatomischen Eigenschaften jedoch gegen eine solche Deutung sprechen! Nur 50 Zentimeter groß und einen eher dreieckigen Kopf ,der jedoch ungewöhnlich groß ist - so wurde die Mumie auf dem Wiracochan-

Babyskelett oder außerirdische Überreste. In Peru wird heftig diskutiert!

F o t o s t e a ch e r . c e rs p. c o m , w w w. sci e n c e - e x p l o r e r . d e

Eines vorweg: Ich wurde noch nie von Außerirdischen entführt, noch habe ich am Himmel schon einmal etwas Ufo-ähnliches gesehen, außer vielleicht nach einer durchzechten Nacht. Jedoch kann ich mir vorstellen, dass es mehr geben könnte, als unser Auge vielleicht wahrnimmt. So passiert vor wenigen Tagen, als in Kärnten ein vermeintliches UFO gesichtet wurde.


MISTERY

Hügel gefunden. Überreste vom Augapfel sollen nun endgültig Klarheit darüber schaffen, ob es sich hier womöglich um etwas „E.T.-artiges“ handeln könnte. Spektakuläres UFO-Video Ob echt oder nicht, es ist auf jeden Fall sehenswert. So stellte die BILD-Zeitung erst kürzlich ein Video von einem amerikanischen Amateurfilmer online, in dem ein unbekanntes Flugobjekt durch die Luft schwebt. Ein großes raumschiffähnliches Objekt, dass in der Nähe vom legendären Roosevelt landet. US-Airforce- Geheimprojekt, Alien-Transporter oder luppenreine Fälschung – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

UFO-Urlaub in Bulgarien Bei einer Umfrage in Bulgarien gab überhaupt jeder zehnte Bulgare an, schon einmal ein UFO gesehen zu haben! Ob fliegende Untertasse bis hin zu Raumgleitern wurde alles gesichtet.

Grazer sind UFO-Kaiser Immer öfter klingelt auch das Telefon bei der „Centralen Erforschungsnetz außergewöhnlicher Himmelsphänomene“ - wobei die Grazer in Sachen UFO-Sichtung in Österreich den Ton angeben. Auslöser sind jedoch keine Aliens, sondern kleine Heißluftballone aus Reispapier, die nach wie vor gerne als Partygag verwendet werden. Ob es am guten Wein liegt, oder an der Fantasie der Steirer – man weiß es nicht.

Hatten die Mayas vielleicht Kontakt zu außerirdischen Wesen? Mit dieser Frage beschäftigt sich eine in Kürze erscheinende Dokumentation, die gerade rechtzeitig vor dem Weltuntergang in die Kinos kommen wird. 80 Jahre lang geheim gehaltene Codices und Artefakte sollen gelüftet werden.


MOON:LIGHT HAPPY PILLS

Schädelbrummen, Appetitlosigkeit und ein flaues Gefühl im Magen bis uns das WC ruft- wer kennt sie nicht, die häufigsten Symptome nach einer durchzechten Party- Nacht. uni:kat machte sich auf die Suche nach „geheimen Mittelchen“, die den Tag danach retten oder zumindest erträglicher erscheinen lassen. am

Vorsorge ist besser

Die beste Vorsorge, neben einfach weniger Alkohol zu trinken, ist es über den Abend und vor dem Schlafengehen dem Körper so viel Wasser wie möglich zuzuführen, um der

14

Dehydratation entgegenzuwirken. Ahnt man schon vorher, dass es „schlimmer“ werden könnte, kann sich ein Besuch bei Oma mit fettem Schweinsbraten auszahlen, denn Fett verlangsamt die Alkoholaufnahme des Körpers und er hat somit länger Zeit ihn abzubauen. Weiters macht es Sinn, weniger zu rauchen, denn Nikotin mit Alkohol verstärkt die Kopfschmerzen. Vor dem Schlafengehen eine Magnesiumbrausetablette kombiniert mit einer Aspirin+C und der Grundstein für einen Morgen ohne Kater ist gelegt.

Es ist passiert

Der Wecker läutet, ein wichtiger Termin vor der Tür und trotzdem konnte dich letzte Nacht erst der Türsteher, wie er dich aber-

mals auf die längst überfällige Sperrstunde hinwies, vom geliebten Bier trennen. Der Kopf pocht und der Mageninhalt scheint dir nicht sicher, doch für gängige Haushaltsmittel hast du keine Zeit. Schnelle Abhilfe muss her und wir machten den Selbstversuch: Glacis-Apotheke Ein älterer Apotheker gab mir eine ausführliche nette Beratung und schlug mir unter anderem Samarin vor. Auf die Frage ob es auch gegen die Kopfschmerzen helfe, verneinte er und schlug mir vor Aspirin+C mit Samarin zu kombinieren. Samarin / neutralisiert den Magen Preis: 18 Portionsbeutel € 5,30 Nach der Einnahme verschwand das flaue Gefühl im Magen fast gänzlich und in der Kombination mit Aspirin+C wurden auch die Kopfschmerzen erträglich. Fazit: Komplizierte Einnahme, da zwei Brausetabletten, dass Ergebnis ist jedoch gut! Beratung: Wirkung: Sonnenapotheke Jakominiplatz Nach der Schilderung meines Problems, fragte mich die Apothekerin, ob ich mir sonst noch etwas „geschmissen“ habe. Schmunzelnd verneinte ich ihre Frage und sie bot mir Alka-Seltzer an.

F o t o Photoxpress.com/ Yu r i A r c u r s

So ein Katzenjammer

Als Kater bezeichnet man heutzutage umgangssprachlich das Unwohlsein und die Beeinträchtigung der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit eines Menschen infolge übermäßigen Alkoholgenusses. Grundsätzlich hatte der Begriff nichts mit dem tatsächlichen Tier zu tun, sondern kommt aus dem 19. Jahrhundert. Schon damals haben Studenten gerne über ihren Durst getrunken, manches ändert sich nie und so war es am „Tag danach“ teils unerträglich, eine Pflichtveranstaltung oder eine Prüfung zu besuchen. War schließlich am Morgen das Pochen im Kopf dermaßen groß, man musste doch zeigen was „Mann“ beziehungsweise „Frau“ verträgt und konnte auch nach dem zwanzigsten Tequila noch nicht aufhören, ging man zum Arzt. Netterweise drückte der dann meist ein Auge zu und diagnostizierte „Katarrh“, eine Entzündung der Atemwegsschleimhäute, diese berechtigte ein entschuldigtes Fernbleiben von der Uni für bis zu drei Tage. Unter Studenten fand man es dann schnell lustiger, von einem „Kater“ zu sprechen, völlig zu Recht.


MOON:LIGHT Alka-Seltzer Brausetabletten / wirkt schmerzlindernd und neutralisiert den Magen Preis: 20 Stk. € 6,70 Nach der Einzeldosis von zwei Stück Brausetabletten (Tagesdosis bis zu neun Stück!) ging es mir nach kurzer Zeit um einiges besser. Zwar verschwand das Kopfweh nicht ganz, doch war es sehr erträglich. Auch der Magen beruhigte sich ein wenig, doch Appetit bekam ich auch den restlichen Tag keinen mehr. Fazit: Preiswertes Kombi-Produkt und auf jeden Fall empfehlenswert. Mit AspirinWirkstoff. Beratung: Wirkung: Apotheke „Zur göttlichen Vorsehung“ – Heinrichstraße 3 Nach kurzer Beratung wurde mir „Hangover“ oder Alka-Seltzer empfohlen ohne ins Detail zu gehen. Ich entschied mich für ersteres. „Hangover“ / laut Verpackung der Muntermacher für den Tag danach. Preis: 20 Kapseln € 9,60 Nach dem Schlucken einer Kapsel konnte ich in meinem Magen kaum Verbesserungen

wahrnehmen. Zwar fühlte ich mich ein wenig fitter, doch das Kopfbrummen blieb unverändert. Fazit: Positiv an „Hangover“ ist, dass sie aus natürlichen Extrakten bestehen, doch ist die Verbesserung um diesen Preis zu gering. Beratung: Wirkung:

Anderer Wirkstoff als Aspirin! Beratung: Wirkung: In Kombination mit Samarin 5 von 5 Testsieger!

Apotheke zum guten Hirten – Leonhardstraße 6 Eine nette Apothekerin gab mir einige grundlegende Tipps, schlug mir einige Produkte vor und wies mich auf Nebenwirkungen und Risiken hin. Nach längerer Beratung gab sie mir CoffoSelt Brausetabletten. CoffoSelt Brausetabletten / schmerzstillend und bekämpft Ermüdungserscheinungen Preis: 20 Stk. € 5,50 Kurze Zeit nach der Einnahme verringerten sich meine Kopfschmerzen auf ein Minimum, auch das Coffein wirkte und ich fühlte mich um einiges frischer. Fazit: Leider enthält es keinen Wirkstoff, der den Magen beruhigt, trotzdem ist das Ergebnis in Kombination mit dem unbedenklichen Samarin sehr zufriedenstellend und billig.

Mobiles netbanking für Smartphones: Die Bank für unterwegs! Das geräteoptimierte mobile netbanking für Smartphones bietet Ihnen jede Menge Funktionen und Infos rund um Ihr Geldleben. Koordinieren Sie Ihre Finanzgeschäfte einfach von unterwegs – übersichtlich, komfortabel und sicher! Ihre Vorteile des mobilen Portals mit netbanking:

– Das mobile Portal mit netbanking erreichen Sie ganz einfach: Im mobilen Browser die URL www.steiermaerkische.at eingeben – Fertig! – Geräteoptimiert für alle Smartphones – Mobile Portalinhalte: aktuelle Infos und Services Ihrer Steiermärkischen Sparkasse – mit Kontakt und Notfallnummern – Aktuelle Infos zu Girokonto, Sparkonto, s Kreditkarten und Wertpapierdepot – Inlands- und Auslandsüberweisungen erfassen oder einfach über Vorlagen beauftragen, die vorab im netbanking am PC angelegt wurden – Terminüberweisungen – Übertrag zwischen eigenen Konten – Falls nötig Sofort-Sperre eigener Bankkarten und s Kreditkarten – Postfach und administrative Funktionen wie Passwortänderung, Auftragsstatus und Unterschriftenmappe

Für iPhone und Windows Phone 7 User bieten wir eine netbanking-App mit interessanten Funktionen und Services. Weitere Informationen rund um das mobile netbanking erhalten Sie in allen Filialen der Steiermärkischen Sparkasse. www.steiermaerkische.at

Inserat_Studenten netbanking_unikat_200x132_1202.indd 1

24h Service 05 0100 - 20815

21.02.2012 14:05:25


MOON:LIGHT UP TO DATE

Cafe Gino in neuem Glanz!

Seit Jänner dieses Jahres besticht das Cafe Gino am Tummelplatz durch ein neues,stilvolles Ambiente, das Kaffeehaus und Lounge verbindet. An sonnigen Tagen lockt der große Gastgarten, der aus dem Grazer Stadtbild nicht mehr wegzudenken ist, mit einem ganz besonderen Flair. Auch kulinarisch haben die netten Betreiber, Marlen Sudy und Bernhard Schäffner so einiges zu bieten. Neben frischen Croissants, Apfel-Topfenstrudel und Eiscreme werden auch hausgemachte Tramezzini und Antipasti angeboten. Öffnungszeiten: Mo-Sa von 8.00 bis mindestens 22.00 und bei Schönwetter auch an Sonntagen.

5. Geburtstag Hairpower

Foto v.l.n.r: Teamleiterin Steffi, Stylistin Stephanie, Carmen, Sabrina und auszubildende Jasmin

Jubiläen sind da, um gebührend gefeiert zu werden! Im neuaufgefrischten Hairpower-Salon in der Zinzendorfgasse 20 lädt am 23. März das altbekannte Team zu bunten Cocktails und erfrischendem Prosecco, um diesem Ehrentage einen feierlichen Rahmen zu geben. Für alle Kunden und jene, die es noch werden wollen, das passende Ereignis, um sich von den StylingQualitäten des Hairpower-Teams von Salonleiterin Steffi zu überzeugen. Wer jetzt bereits auf den Geschmack gekommen ist, dem sei eine Terminvereinbarung unter 0316/32 19 32 oder ein informierender Klick auf www.hairpower.cc empfohlen!

Die Student-Card ist da!

Endlich ist es soweit. Die Student-Card startet in Graz. „Student-Card“ ist ein neues Startup Unternehmen, welches von 3 Grazer Studenten ins Leben gerufen wurde. Unter dem Motto: „Von Studenten, für Studenten“ ersparst du dir mit der Student-Card durch spezielle Angebote hunderte Euro in den beliebtesten Bars, Clubs, Cafés, Restaurants und Geschäften. Alle Angebote findest du unter www.student-card.at. Als uni:kat-Leser ersparst du dir bei Bestellung der Karte im Internet mit folgendem Code € 5,00 (Code: SC24T3YZ). Als Alternative hast du auch die Möglichkeit dir die Karte bei einigen der zahlreichen Partner um nur € 19,90 zu kaufen. Weitere Infos unter www.student-card.at und facebook.com/studentcard.at

Brigitte Nielsen mit Gatte Mattia Dessi (l.) und Christian Löschnigg

16

Auch heuer vertraute man wieder auf das steirische STUNT.AT-Team rund um Christian Löschnigg, die für die Sicherheit der Familie Lugner und deren Gäste am Ball der Bälle sorgten. Neben Brigitte Nielsen und Roger Moore fühlte sich Löschnigg so sicher wie noch nie. „Was soll schon passieren, wenn man für die Sicherheit einer Dschungelamazone und einem Ex-007 sorgen muss“, schmunzelte er. Die Wiener Polizei und die Opernball-Security unterstütze das STUNT.AT-Team tatkräftig und so lief alles glatt über die Bühne.


MOON:LIGHT

Sei schlau, stell dich dumm

Was kann diese Blondine eigentlich nicht? Wer ist diese Frau, die rundum für Aufsehen sorgt? An Daniela Katzenberger scheint wenig echt zu sein, trotzdem kommt sie authentisch und ehrlich rüber. Offen und unbeschwert wandelt die "Katze" durchs Leben - kaum zu glauben, dass sie schon viel Mist erlebt hat. Davon erzählt sie zum ersten Mal in ihrem neuen Buch. Gewinnspiel: Wir verlosen ein Exemplar von „Sei schlau, stell dich dumm“ Mail mit Kennwort „Katze“ an office@unikatmagazin.at

Eybl Boulder Night IM CAC

Der traditionelle Frühjahrs Boulder Termin im City Adventure Center findet heuer am 23.März statt. Die Sport Eybl Boulder Night wird zum dritten Mal ausgetragen und bringt wieder hochkarätiges Boulder-Publikum in die beste Kletterhalle der Steiermark. Ab 17.00 Uhr geht’s los, die Finali starten ab 21.30 und laden bei freiem Eintritt zum Zusehen ein. Für alle, die auch aktiv dabei sein wollen: Die Hobby-mixed-Klasse mit 10 Boulderaufgaben ist auch für Leute geeignet, die Klettern nicht zu ihrem Beruf gemacht haben. Für alle, die mit dem Klettern beginnen wollen: Die nächsten Kursstaffel startet nach den Osterferien – Studentenermäßigung für alle Kurse. Alle Infos unter www.c-a-c.at

Sonnenskilauf auf der „neuen Riesneralm“

FotoS

Petz (3)

Freeridegelände ohne Ende

Die Riesneralm ist durch den riesigen Ausbau 2010 nicht wieder zu erkennen - so der einheitliche Tenor der Skigäste. Durch das neu erschlossene Skigebiet im Höhen- und Sonnenbereich, den vielen neuen Pisten und der mit 2 Skihütten erweiterten Gastronomie, hat die Riesneralm eine außergewöhnliche Qualitätssteigerung zustande gebracht und ist nun auch attraktiver Player im „SONNEN-SKILAUF“. Die herrlichen Naturschneepisten und das pulvergefüllte Freeride-Gelände könnten heuer nicht schöner sein. Einfach märchenhaft! Kein Wunder, wenn Slalom-Queen Marlies Schild im O-Ton sagt: „Ein lässiges Skigebiet“ Unangefochten die Nr.1 ist die Riesneralm auch mit der 1.Österr. Kinderskischaukel mit seinen 5 Liftanlagen, 5ha-Kinderpisten, Skischulzentrum und der Top Skischule „Magic Snow“. Gewinnspiel: Wir verlosen 15 x 1 Tageskarte! Mail mit Kennwort „Riesneralm“ an office@unikatmagazin.at

Kinderskischaukel – österreichischer Testsieger

Carving auf den Pisten

17


LIFE:STYLE INTERVIEW

Ein Wegsehen kommt für Mentor Sido erst gar nicht infrage - der Rap-Star wird auch weiterhin hinter seinen Schützlingen stehen

Rap ist Therapie! Castingshows sind etwas für die Generation von vorgestern? Nicht, wenn bereits vorab eine strenge Auslese betrieben wurde und sich schlussendlich vier perspektivlose Raptalente zur zukunftsträchtigen Band 3punkt5 formiert haben. Sharon, Dragan, Benjamin und Marko haben einen langen Weg hinter sich von „Blockstars“ über Songcontest-Scheitern bis hin zu ChartHochs – ein Ende ihres Sturms auf die österreichischen Ohren ist noch lange nicht abzusehen. Auch im uni:kat-Interview präsentierten sich die Newcomer mehr als ehrgeizig: Das Ergebnis sind ehrliche Zeilen über Text-Tabus, Pappa-Sido und Klopapier. vp

18

Dragan: Ich dagegen bin kein Fan von Castingshows, aber das Konzept von Blockstars hat mir gefallen, deshalb habe ich teilgenommen!

Studio Mato (5), Universal Music Austria (1)

Wie ist es, Zuschreibungen, man sei eine „Retortenband“ oder die TV-Show sei strikt nach Drehbuch verlaufen, zu hören? Benni: Ist das was zu essen? Shary: Ich war live dabei und weiß das es kein Drehbuch gab! Wer so was glaubt, ist selber Schuld!

Sharon

FotoS

Ihr habt ja mittlerweile einen langen Weg hinter euch zurückgelegt. Was hat euch dazu bewegt, bei der TV-Sendung mitzumachen? Benni: Blockstars war keine Castingsendung! Sido hat mich angerufen und gefragt, ob ich mich dieser Herausforderung stellen möchte. Marko: Für mich war es der letzte Ausweg. In ein paar Wochen sollte mein Visum auslaufen. Shary: Ich finde Castingshows toll! Blockstars war besser als jede Castingshow!


LIFE:STYLE Der Band-„Ruhepol“ Sharon konnte sich ja als Erstes in die Band kämpfen. Ist es für dich schwierig, dich gegen die drei „starken“ Jungs durchzusetzen? Shary: Ohne mich gäbe es 3punkt5 nicht! Ich bin nun mal halb so groß wie die Jungs, aber ich weiß mich in jeder Situation durchzusetzen. Euer Album ist ja seit geraumer Zeit auf dem Markt. Was hat es mit dem AlbumTitel „Ausnahmezustand“ auf sich? Benni: Der Titel bezieht sich auf die kurze, aber intensive Zeit im Studio. Wir haben in knapp 2 Wochen ein krasses Album zustande gebracht. Da herrschte absoluter Ausnahmezustand!

Marko

2 Wochen klingt nach sehr harter Arbeit! Shary: Ohne Doreen, Paul und Siggi wäre das auch nicht möglich gewesen. Ich werde mich ewig an diese Zeit erinnern! Bis auf Sharon blickt ihr alle doch auf ein sehr zerrüttetes Vor-Band-Leben zurück. Inwiefern helfen euch eure Erfahrungen bei der Musikkomposition? Benni: Natürlich ist es einfacher von Dingen zu sprechen und zu schreiben, die man auch mit Leib und Seele erfahren hat. Dragan: Da kann ich ihm nur Recht geben. Ich verarbeite all meine Erfahrungen in meinen Songs. Ich kann nur über das schreiben, was ich erlebt habe und möchte anderen mit meiner Offenheit helfen, ihre Geschichten zu verarbeiten. Rap ist Therapie!

„Wichtig war uns, dass wir keine Klischees bedienen“

Benjamin

Gerappt und gesungen wird ja auf Deutsch und Serbokroatisch. Mehr als nur ein Markenzeichen? Dragan: Definitiv. Der Jugo-Rap macht die Band aus und genau deshalb glaube ich an unseren Erfolg!

oder sonstige Tabus? Benni: Wichtig war uns nur, dass wir keine Klischees bedienen, ansonsten haben wir uns kreativ auslassen können. Shary: Worte wie f****n, sch***e oder anderes Anrüchiges!

Habt ihr euch inhaltliche Grenzen gesetzt, was eure Songtexte anbelangt – Themen die ihr nicht ansprechen wollt

Wenn man sich heutzutage die HipHop-Videos und –Texte anschaut, stehen die Darstellung von halbnackten

DAS BUBBLES BEGRÜSST EUCH IN DAS NEUE SEMESTER... Bubbles ist die Bar/das Café mit dem “urban-feeling” das man in jeder Nachbarschaft gerne haben will. Unsere Gäste wollen coole Drinks sowie gutes Essen in einem stylischen aber gleichzeitig freundlichen Ambiente genießen. Unsere reichhaltige Frühstückskarte wird euch auch durch das neue Semester begleiten und unsere berühmten Burger und Sandwiches mit ‚Hand Cut Fries’ werden euch weiterhin begeistern! Nicht zu vergessen sind unsere ‚Rice Krispy Treats’, Cupcakes und ständig wechselnde Süßigkeiten. Für das Flüssige hat unser freundliches Bubbles Team immer ein offenes Ohr und einen guten Ratschlag...ob Kaffee in der Pause oder der After Business Drink. Dies alles in Begleitung von guter Musik und einem chilligen Ambiente, jetzt auch wieder in unserem gemütlichen Gastgarten. Für alle die es noch nicht wissen, hier unsere Info: Öffnungszeiten: Mo – Do: 7.30 – 23.00 Fr: 7.30 – 2.00 Sa: 8.00 – 2.00 So: 8 – 16.00

Küche: Täglich von 8.00 – 15.00 und 18.00 – 22.00 Adresse: Glacisstrasse/ Ecke Harrachgasse

www.facebook.com/dasbubbles Tel. 0316/316270


LIFE:STYLE

Trotz „Blocksstars“-Quotenknick und Songcontest-Versagen sind Benjamin Koeberlein, Marco Grgic, Sängerin Sharon Ann Pallikunnel und Dragan Juric(von links) im „Augenblick“Österreichs derzeit hoffnungsreichster Rap-Act dieses verschmähten Genres. Ob ihr „Ausnahmezustand“ ansteckend oder nur ein flatterndes Fähnchen im Sozialhilfe-Wind ist, wird sich aber erst weisen...

„Wir wollen den Leuten mitgeben, dass man auch Kleinigkeiten im Leben schätzen sollte!“ Frauen, körperlicher Gewalt und verbalen Kraftausdrücke im Zentrum dessen. Vieles ist für Kinder und Jugendliche deshalb auch ungeeignet… Benni: Wenn dass der Fall ist, sollten die Eltern der Kinder darauf achten, dass sie es nicht sehen oder hören. Trotzdem ist es anscheinend Realität, die in dieser Kunstform thematisiert wird. Dragan: Die Medien stecken auch in der Verantwortung und meiner Meinung nach kümmern die sich da auch gut drum!

20

Euer Songcontest-VorentscheidBeitrag „Augenblick“ ist hingegen ein positiv-kämpferischer Song – habt ihr deshalb diesen Liedtitel und die Message bewusst gewählt? Benni: Ja. Uns ist bewusst, welch ein großes Publikum wir hiermit erreichen. Auf der einen Seite beschreibt es unsere Situation, denn wir schätzen jeden Augenblick, den wir gerade erleben dürfen. Dafür sind wir sehr dankbar. Auf der anderen Seite wollen wir den Leuten mitgeben, dass man auch Kleinigkeiten im Leben schätzen sollte. Seid ihr denn traurig, dass es nicht ganz für Baku gereicht hat? Shary: Top 10 war ja auch was. Wie heißt es so schön: Dabei sein ist alles! Benni: Ja, der Vorentscheid war auch schon was! Ich bedanke mich beim ORF und beim österreichischen Volk! Dragan: Was mach ich mit den 5000

Manat, die ich umgetauscht habe? Marko: Sranje! Einer, der kräftig seine Finger im Spiel hatte, dass es überhaupt so weit gekommen ist und ihr euch „3punkt5“ nennen könnt, ist euer Pate Sido… Shary: Pappa-Sido ist der Beste. Wir sind ihm sehr dankbar. Einer meiner größten Träume ist für mich durch ihn wahr geworden: professionelle Musik zu machen, die große Bühne! Dragan: Sido ist erfolgreich und gibt uns Tipps, die uns helfen, in dem Business Fuß zu fassen. Er ist echt ein korrekter Typ! Und er hat uns einen Plattenvertrag verschafft und uns beim Einstieg in die Branche geholfen. Benni: Und mich hat er sogar von Deutschland nach Österreich gebracht! Wird er euch auch weiterhin auf eurem


LIFE:STYLE Karriere-Weg begleiten? Marko: Sido ist unser Manager. Er und Doreen sind jederzeit für uns erreichbar. Shary: Bei Fragen reicht ein Anruf.

„Wir sind Sido sehr dankbar, er hat uns einen Plattenvertrag verschafft!“

Dragan: Wer bereit ist viel zu arbeiten, wird dementsprechend belohnt – so oder so!

Wie hat sich euer Leben seit dem Ende der Serie verändert? Werdet ihr oft auf der Straße erkannt? Dragan: Selbst beim Klopapier gebe ich Autogramme und freue mich sehr über das positive Feedback der Leute. Ich hab auch keinen Platz mehr in meinem Handy wegen der vielen weiblichen Telefonnummern!

Wo kann es für euch in Zukunft mit der Band noch hingehen? Benni: Ja, wohin? Shary: Mein Motto ist: Es kommt wie es Ehrenamt11(200x180)_Ehrenamt11(200x180) 21.02.12 kommt! 13:09 Seite 1

Dragan

Danke für das Interview!

Heute Schülerin, morgen Schutzengel:

In jedem von uns steckt ein Held.

Zusammen arbeiten:

Für eine Steiermark mit Zukunft.

H

ochwasser, Muren, Feuer, Hagel und Schnee. Tausende

Steirerinnen und Steirer stellen ihre Kraft, ihr Wissen und ihre Zeit zur Verfügung, um die Folgen immer häufiger werdender Naturkatastrophen zu mindern. Diesen Freiwilligen bei Rettungsdiensten, Feuerwehren und vielen anderen Einsatzorganisationen im Land gebührt unser Dank und unsere Anerkennung. Wenn auch Sie Ihren Teil beitragen möchten: Eine Liste aller steirischen Organisationen, die sich über Ihre Hilfe freuen, finden Sie im Internet unter: www.katastrophenschutz.steiermark.at

Katastrophenschutz und Landesverteidigung


LIFE:STYLE IN STYLE

Lena Gercke moderiert bereits zum vierten Mal das österreichische Erfolgsformat „Austria´s next Topmodel“. Ihr findet ihren Look toll? Dann holt euch die Trendteile der Laufsteg-Beauty.

IN STYLE Trendempfehlung für den Frühling von Modeexpertin Jenny

22

9,95 k€6 in p 9,95 ock u€4 on R a i r t g c t e ll 9,95 shir it Co u€4 iden la e b S Espr t m ,95 shir stor € 89 iden Kate m Se blitzblau r o t s e € 28 Kate t Schuh klace ,95 is c 4 F e € n N t Iro ele rize Brac ssoi H&M on Acce so Mon

Vero Moda Blazer pink € 39,95 Vero Moda Schluse (Mischung aus Shirt und Bluse) € 29,95 Review Chino € 49,95

Alle Outfits gesehen bei Kastner& Öhler


LIFE:STYLE

,95 t € 39 ir h S Tans 9,95 e Je irt € 2 Pep 5 h S T 34,9 t ch hirt € reduzier Ben S T ist 15 F € n s o Ir ing Legg EDC

mit neuer Kollektion weiterhin weltweit auf Erfolgskurs!

Andy Wolf präsentiert die neue Brillenkollektion gemeinsam mit dem österreichischen Modelabel superated. Kunden und Fans erwartet eine aufregende neue Kollektion im Zeichen der großen Kriminalromane. Die Namen der Modelle: Miss Marple oder Columbo, das Lookbook: ein Kriminalroman. Das Label produziert in Hartberg, was auf der ganzen Welt getragen wird: Designerqualität, die die Individualität unterstreicht. Während das Modell Miss Marple mit eingelegter französischer Spitze verarbeitet wurde, zeigt Modell Columbo, eine Hommage an den legendären Inspektor Columbo, Verwegenheit in Schlamm und Senf. Auf der Wiener Fashion Week präsentierte Andy Wolf mit dem österreichischen Label superated. Die Modelle reichen vom klassischen Schwarz über Schlamm und Grautöne bis hin zu kräftigem Orange oder Lila, bei den Sonnenbrillen sind verspiegelte Gläser ein starkes Merkmal. Es ist nicht die

erste Zusammenarbeit von Andy Wolf mit dem Wiener Modelabel: „Uns verbindet Originalität, Schick und eine große Portion Humor in der Mode. Wir symbolisieren mit unseren Modellen Offenheit, das spiegelt sich bei Andy Wolf und superated wider“, so Katharina Plattner (Foto l.), Geschäftsführerin und Designerin von Andy Wolf Eyewear. Einen weiten Horizont beweist das Hartberger Label Andy Wolf auch, wenn es um den Export geht: Mehr als 90 Prozent der Modelle werden im Ausland verkauft und so konnte der Umsatz heuer gegenüber dem Vorjahr bereits verdoppelt werden.

23


HIGH:LIGHTS

„I love ibiza“ feiert den 7. Geburtstag Die Veranstaltungsreihe „i love ibiza – the houseclub.“ feiert am Samstag, den 24. März 2012, den 7. Geburtstag und bringt wieder balearisches Inselfeeling nach Graz. Unter dem Titel „WE ARE BACK HOME“ feiert die Clubbingreihe nach einer erfolgreichen Zeit im Citypark ein Comeback im Dom im Berg, wo vor 7 Jahren alles begann. TOP Live-Acts, alle „ili“-Residents der letzten 7 Jahre, Tänzerinnen von der Partyinsel, Special Effects u.v.m. erwarten die Gäste im Dom. Tickets gibt's bei allen Steiermärkischen Sparkassen, Ö-Ticket, Intercoiffeur Mayer, TOP Solar Sonnenstudios sowie bei Stiefelkönig Herrengasse und Citypark. Infos unter www.facebook.com/iloveibiza.official

RELEASE PARTY Eine neue uni:kat-Ausgabe – wie es schon zur Tradition geworden ist – muss natürlich gebührend gefeiert werden! Am Donnerstag, den 15. März, freut sich das uni:kat-Team ab 21.00 Uhr auf eine fette Release Party mit euch – und dem einen oder anderen Schlückchen Vodka. Denn uni:kat wird es dieses Mal gemeinsam mit EXAKT Vodka im für Release Partys schon so lieb gewonnenen Kulturhauskeller ordentlich krachen lassen und Party machen. Neben dem schwedischen Trend-Tröpfchen an der Bar werden DJ Leo und Friends auch musikalisch nichts anbrennen lassen und für ausgelassene Partystimmung und shakende Hüften bis in die frühen Morgenstunden sorgen. Bleibt nur noch zu sagen: Be there und Nastrovje!

Location: Kulturhauskeller, Elisabethstraße Date: Donnerstag, 15. März Start: 21.00 Uhr With? Einer bestens gelaunten Partymeute & EXAKT Vodka

24


HIGH:LIGHTS

Im Frühjahr blühen in Graz die Kabarettblüten!

Stermann & Grissemann

So eine geballte Ladung an Spitzen-Kabarett wie in diesem Frühling gab es schon lange nicht mehr. Gewinnspiel: für jede dieser Shows gibt es 2 Tickets zu gewinnen. Mail mit "gewünschten Kabarettisten" an office@unikatmagazin.at Gernot Kulis macht den Anfang. Sein Solo „Kulisionen“ ist Garant für ausverkaufte Häuser. Der Kabarettfrühling mit Gernot Kulis beginnt am 15. März im Grazer Orpheum. (Weiters auch am 24. April) Gleich am Tag drauf gibt es gnadenlosen bayrischen Comedy-Touch mit Georg Ringsgwandl, auch im Orpheum. Der gelernte Notarzt versorgt die Kabarettpatienten mit seinem neuen Programm „Das Leben und Schlimmeres“. Ringsgwandl selbst spielt dazu auch Akustikgitarre und Zither. Unterstützt wird er von Christian Diener am Kontrab aß, Daniel Stelter an der Mandolinie und Tommy Baldu an den Perussion.

Lukas Resetarits

Alfred Dorfer

Ebenfalls viel Musik gibt es immer wenn Alfred Dorfer angesagt ist. Er kommt am 26. März mit seiner „Hausband“ (Peter Herrmann, Günther „Gunkl“ Paal und Lothar Scherpe) und bringt die aktuelle Show „Bis jetzt“. Es ist einerseits Werkschau von den Anfängen bis jetzt und teils Neuinterpretationen. (Weitere Vorstellung am 14. April)

FotoS

Udo Leitner (1)

In die Grippezeit passt dann gleich am nächsten Tag Andreas Vitsaek der in „39,2 Grad“ einen Fiebermonolog halten wird. Das ist der für Vitasek so unnachahmlichen Art und Weise.

Andreas Vitsaek

Georg Ringsgwandl

Mit Stermann und Grissemann und dem aktuellen Programm „Stermann“ am 17. und 18. Mai sowie mit der Graz-Premiere des neuen Programmes von Maschek am 24. Mai, sowie Lukas Resetarits „Unruhestand“ am 30. und 31. Mai endet der Grazer Kabarettfrühling, bevor er dann in den Musiksommer wechselt.

25


EVERY MONDAY

MOON:LIGHT

Bloody Monday / orange Ross ' Crazy Bingo / Three Monkeys Austropop im Schiller / Schillerhof Salsa Montag / Cohibar

LET's PARTY

EVERY TUESDAY

Karaokeshow / Kulturhauskeller Karaoke mit Gernot the King / Merano Havana Nights / Kottulinsky

EVERY WEDNESDAY

16.03.

08.03. ESN - Erasmus Party

Das Geschäft mit der Liebe Mausefalle

09.03.

GLOBAL.BEATZ.PROJECT PRESENTS PART IV Dom im Berg

09.03. 9 Jahre Fledermaus

St. Patricks Day Molly Malone

Postgarage

Semester Opening Stadthalle Graz

Fledermaus

10.03. CRAZY SEXY LIFESTYLE orange

10.03.

Best of the 80s & electro_space Postgarage

15.03.

UNI:KAT RELEASE PARTY Kulturhauskeller

16.03.

17.03. 17.03.

Just House mit DJ vanberger orange

23.03.

Electro Heroes DJ Contest p.p.c

23.03.

GOGO- Contest Fledermaus

Der Spritzige Mittwoch / Mausefalle Absolute Wednesday / Six in the City Karaokeshow / Kulturhauskeller Sing@Gwin / Three Monkeys Fever / UNO Graz Sturzparty / gecco I Love House Music / orange

EVERY THURSDAY

HIP HOP Supreme mit Dj. LIL DIRTY & Friends / orange Flotter Gratis Dreier / Three Monkeys Havana Night / Merano Karaoke Nacht / Mausefalle Night Flight Party / Kulturhauskeller

24.03. i love ibiza – 7 Jahresfeier

Dom im Berg

24.03.

Bombaclub pres. Serial Killaz p.p.c

30.03.

Butterbar - Loo & Placido Postgarage

31.03.

Toastbusters Kottulinsky

Öffnungszeiten: Mo-Sa 8-22 Uhr Sonniger Gastgarten ! Bei Schönwetter auch Sonntags geöffnet ! tummelplatz

GINO Cafe Lounge Tummelplatz Tel. 0676/ 970 65 55


Ab jetzt machen wir Ihnen noch schönere Augen

> Die neue Frühjahrskollektion ist da! Wagen Sie einen Blick in die neu gestylte Neuroth Optik Graz Am Eisernen Tor 2, Tel 0316/815 500

www.neuroth.at


MOON:LIGHT HOT SPOTS

Dizzy wurde geschlagen! Knackevoll präsentierte sich das Seasons beim Finale von „Schlag den Dizzy“ am 16. Februar. Die vier Finalisten gaben dermaßen Gas, dass nicht nur das Publikum voll abging, sondern auch plötzlich die Uniformierten im Raum standen und das Event unterbrachen. Aber das tat der Sache keinen Abbruch, denn dank Isa Winter`s Ideenreichtum wurde das Battle kurzerhand ins gegenüberliegende CONDOR verlegt. Als Sieger setzte sich DJ Trigger durch, den die Judges als Sieger wählten und der dadurch tatsächlich den DJ Dizzy schlagen konnte.

Location: orange Date: 21. März Start: 21.00 Uhr

CRAZY, SEXY LIFESTYLE Du kennst das Gefühl, alles um dich herum zu vergessen? Das Gefühl gerade das Hier und Jetzt zu genießen, während dich der Bass massiert? Das Gefühl glücklich zu sein, während der Club kocht? It’s the crazy, sexy Lifestyle we are living! Und genau das ist es, was dieses Event so besonders macht! So etwas hat Graz noch nicht gesehen: Sexy people, crazy outfits, Club- und Lifestyle-feeling pur erwarten euch!

DIDGE & BASS Für einen fulminanten Start in die Didge&-Bass-Saison 2012 hat man sich mit den Analogue Birds aus Deutschland einen würdigen Act ausgesucht. Am First Floor sorgen weiters Airtist für ein energetisches Live-Erlebnis. Das einzigartige Musikprojekt aus Österreich-Ungarn kreiert mit Beatboxing, Didgeridoo und Maultrommel einen unverkennbaren Sound und brachte nur mit seinen natürlichen Vibrationen schon tausende Besucher auf Festivals in ganz Europa zum Tanzen. Gewinnspiel: 3 x 2 Karten Mail mit Kennwort „DIDGE & BASS“ an am@unikatmagazin.at Location: Postgarage Date: 16. März Start: 22.00 Uhr Alles Gute, FLEDERMAUS! Kaum zu glauben, aber wahr! Die Fledermaus wird Neun und lädt euch zu einer unvergesslichen Partynacht ein. Steirerbluat bringen zur Feier des Tages mit Herzblut die Fledermaus zum Beben. Mit ihren Hits unter anderem „I will leb`n“ wurden sie bekannt und werden im Citystadl richtig einheizen. Ein Muss für jeden FLEDERMAUS- Geher! Vorverkaufskarten in allen Steiermärkischen Sparkassen. Location: Fledermaus, Graz Date: 9.März Start: 21.00 Uhr

l b y e t r 3. Spo

T H G I N r e d l u bo a-c.a www.c-

24

23.03. ab 17.00 Uhr

Idlhofgasse 74, 8020 graz

t


The Weasels – Beat The Limits Flink, dynamisch, nachtaktiv und eine gesunde Dosis Aggressivität – der TeamName des joanneum racing graz ist Programm. Am 4.Mai ab 17.00 wird im Dom im Berg der neu gefertigte Bolide jr12 präsentiert. Im Anschluss an das RollOut wird ab 21.00 bei der Aftershowparty so richtig Gas gegeben. Jedes Jahr entwickelt ein neues Team einen „jr“-Rennwagen, um am internationalen Konstruktionswettbewerb „Formula Student“ teilzunehmen. Infos unter: www.joanneum-racing.at oder auf Facebook unter www.facebook.com/joanneumracing Location: Dom im Berg Date: 4. Mai Start: 17.00 Uhr Worst of the 90s Nach der verrückten Worst-Ballnacht in der Messehalle gehen die Jungs und Mädels von Boogee Basement in deren gewohnten Homebase – der Postgarage. Mit dabei ein gekonnt stilvoller Mix der schlechtesten Musik längst vergangener Tage von DJ Norman David und ein Electronica-Feuerwerk der Sonderklasse am 2nd Floor. Gewinnspiel: 2 x 2 Karten Mail mit Kennwort „Worst“ an am@unikatmagazin.at Location: Postgarage Date: 17. März Start: 22.00 Uhr

GLOBAL.BEATZ.PROJECT PRESENTS PART IV PART IV scharrt in den Startlöchern und der Dom ist auch schon neu gekleidet, in einem frischen dynamischen visual Konzept. Begleitet von Cocktails, kleinen Theaterstücken und mit Überraschungsauftritten. Das line-up ist gefüllt mit internationalen Stars wie den Kosheen Dj`s , Mc Xander, den Waxolutionists, den B-BoyCrews und vielen mehr. Gewinnspiel: 2 x 2 Karten Mail mit Kennwort „Global Beatz“ an am@unikatmagazin.at Location: Dom im Berg Date: 16. März Start: 21.00 Uhr Best of the 80s 80er Jahre Disco C lassics und Partyhits sorgen bei der Kult-Veranstaltung für jede Menge Spaß und ausgelassene Partystimmung. Special Guest DJ Alex Wagner (Radio Energy) aus Wien, Steve Shyd und DJ D.I.S.C.O. geben einen Abend lang zum Besten, was die 80er zu bieten haben. Im 2nd Floor kommen ab 23 Uhr wieder alle electro_space Fans voll und ganz auf Ihre Kosten, denn auf den Decks wird DJ En-Sonic zusammen mit Incontro groß aufspielen. Location: Postgarage Date: 10. März Start: 22.00 Uhr

FREE MUSIC FOR FREE PEOPLE

in Graz auf 104,6 MHz Der Rocksender. www.welle1.at


STAGE:DIVER

DieMuppets KULT

Kult reloaded

Millionen Menschen hockten weltweit vor ihren Fernsehern, als die grüne Froschpuppe alias Kermit verkündete: „Ladies and Gentlemen, it’s the Muppet-Show...” – und der Vorhang öffnet sich. Der Vorhang zu einer Welt der Puppen, zu einer Welt der Unterhaltung. Zur Muppet Show gehörten nicht nur dutzende Puppen – von Fozzie Bär bis Dr. Julius Speckschwarte – sondern auch Prominente von Weltrang gaben sich im berühmtesten Puppentheater aller Zeiten die Ehre. Von Elton John über Roger Moore bis Johnny Cash konnte Kermit der Frosch alles begrüßen was Rang und Namen hat. Die Muppet Show, ins Leben gerufen von Frank Oz und Jim Henson, wurde von 1976 bis 1981 produziert, prägte ein ganzes Genre und ist noch heute Kult für Groß und Klein. Die Show wurde in über 100 Ländern ausgestrahlt, zusätzlich gibt es inklusive dem aktuellen Kinohit sieben Spielfilme und auch die eher der jüngeren Generation bekannte Zeichentrickserie Muppet Babies. Die Stoffpuppen avancierten zu popkulturellen Ikonen. Mit ihren humoristischen Parodien, schrägen Slapstick-Einlagen, Musik und prominenten Gaststars legten die Muppets eine Show hin, die man nur lieben kann, was sich auch in einer überaus breiten Fanschicht widerspiegelt. Neben „Showmaster“ Kermit, der Schweinediva Miss Piggy, dem Tollpatsch Gonzo, dem zotteligen Fozzie Bär und den älteren, überaus sarkastischen Herren Statler und Waldorf gibt es eine schier unüberblickbare Riege an Charakteren, die in Sketchen und Nebenrollen auftreten.

30

Die Rückkehr der Puppen Gerade in der Blütezeit der Digitalisierung, in der künstliche Realität, Computeranimationen unseren Alltag prägen und wir uns für 3D-Filme begeistern, erleben die althergebrachten Muppets-Stoffpuppen ihren zweiten Frühling. Der im Jänner angelaufene DisneyKinofilm „The Muppets“ entwickelt sich zum Kassenschlager und beschert den Puppen ein fulminantes Comeback. Neben den Kultpuppen kann der Film auch mit einigen aus der Film- und Serienwelt bekannten Sternchen aufwarten: How I Met Your Mother-Star Jason Segel, der auch am Drehbuch mitwirkte, kämpft im Film als Gary gemeinsam mit seinem (Puppen-) Freund Walter gegen den Ölmagnaten Tex Richman (Chris Cooper), der das Muppet-Theater abreißen will, um nach Öl zu bohren. Mit Hilfe von Garys charmanter Freundin Marry (Amy Adams) versuchen sie die alte Muppet-Truppe für eine Spendengala zusammenzutrommeln, um das Theater zu retten. Kinospaß für die ganze Familie – doch die Muppets dringen noch in ganz andere Sphären vor: Nachdem Miss Piggy und Kermit schon bei der Goldenen Kamera in Berlin einen Preis anmoderierten, durften sie Ende Februar sogar bereits zum fünften Mal bei der Oscar Verleihung in Hollywood als Präsentatoren auf die Bühne. Doch noch nicht genug: Ein Song des Muppets-Films war sogar in der Kategorie „Bester Song“ nominiert.

F o t o s F L I C K R . c o m / d bki n g

Kermit der Frosch, Miss Piggy, Gonzo & Co. lösen mit ihrer Rückkehr auf die Kinoleinwand einen neuen Boom aus. Die legendären Stoffpuppen stürmen zu Zeiten von 3D-Filmen und Computeranimationen nicht nur die Kinocharts, sondern sorgen auch für Furore bei der Oscarverleihung und legen sich mit dem Medienmogul Rupert Murdoch an. hb


STAGE:DIVER Katy Perry für die Muppets Dabei hatte die kapriziöse Miss Piggy im Vorfeld schon angedroht, nicht zu der Oscarverleihung zu erscheinen. Sie warf den Veranstaltern vor, Vorurteile gegenüber tierischen Schauspielern zu haben, da in der Kategorie „Bester Schauspieler“ Tiere nicht zugelassen sind. „Aus irgendeinem Grund weigert sich die Academy, Schweine als Schauspieler anzuerkennen”, soll die Schweinediva in einem Interview enttäuscht gesagt haben. Eingefleischte Muppet-Fans kämpften unterdessen mittels einer Online-Petition dafür, dass die Puppen den Song, für den sie nominiert waren, auch live zum Besten geben dürfen. Unter den prominenten Unterstützern befand sich unter anderem auch Katy Perry, die via Twitter ihre Stimme erhob: „Hey Oscar, you’d be much ‚funner‘ with the Muppets!!!“ Auch „Obermuppet“ Jason Segel twitterte für seine Lieblingspuppen. Die Petition wurde bis uni:kat-Redaktionsschluss knapp 70.000 Mal (!) unterzeichnet. Auf Kriegsfuß mit Fox Dass ein Frosch und ein Schwein in Puppengestalt eine Pressekonferenz geben mag bizarr erscheinen, war aber tatsächlich die Folge einer Diskussion, die in Amerika kurz nach dem Kinostart losgetreten wurde und auf die ganze Filmindustrie überschwappte. Ein Moderator des konservativen Nachrichtensenders Fox hatte die Muppets als antikapitalistisch bezeichnet. Der reiche Ölmagnat Tex Richman würde als böse dargestellt werden, somit würden die Kinder einer Gehirnwäsche unterzogen und bekämen ein falsches Bild vom Kapitalismus in Amerika. Miss Piggy und Kermit ließen sich diese Unterstellung natürlich nicht gefallen und ließen Fox und dessen Boss Rupert Murdoch bei einer Pressekonferenz ganz schön lächerlich dastehen. Dass Rechtskonservative in Amerika, Hollywood als antikapitalistisch schmähen, ist nicht neu – dass sich Puppen zur Wehr setzen schon. Die Vorwürfe seien „so lächerlich, als würde ich Fox News beschuldigen ein Nachrichtensender zu sein“, machte sich Miss Piggy lustig. SCHÜLER Die Puppen haben eindeutig bewiesen, dass ihre Zeit trotz fortschreitender Technologie noch lange nicht abgelaufen ist. Mit ihrem ersten Kinofilm seit Jahren zeigen die Muppets, wer sie sind und wofür sie Aktion S stehen. Über Jahrzehnte angesammelter Kult, zeitloser Humor und eine ordentliche Portion Nostalgie – Kermit, Miss Piggy und Co. werStudent / den uns wohl noch länger erhalten bleiben. innen

Aktion

/In

Die Muppet Show wurde von 1976 bis 1981 produziert. In fünf Staffeln entstanden 120 Episoden, die in mehr als 100 Ländern Aktion ausgestrahlt wurden. Bisher gab es sieben abendfüllende Spielfilme. FRISEUR I KOSMETIK I NAGELDESIGN I FUSSPFLEGE Von 1984 bis 1991 wurde die Zeichentrickserie „Muppet Babies“ produziert In jeder Muppet Show trat ein berühmter Gaststar auf, darunter unter anderem Elton John, Alice Cooper, Harry Belafonte, Sylvester Stallone, Roger Moore und Johnny Cash. Kermit der Frosch hat seinen eigenen Stern auf dem „Walk of Fame“.

Schalk FRISEUR I KOSMETIK I NAGELDESIGN I FUSSPFLEGE

Aktion Student&Innen SIE Frauen

IHN Männer

Schnitt & Styling

Extension

Gültig bis mittlere Haarlänge. Aufzahlung langes Haar

Graz, Lauzilgasse 21

Schnitt & Styling

Öffnungszeiten: Mo.- Fr. 8.00 - 19.00 Sa. 8.00 - 15.00

Kosmetik

10,-. Keine

www.frisiersalon-schalk.at

33,90

nur

nur

19,90

Vorlage eines gültigen Schüler/Studentenausweises. Keine Barablöse. Zusammenlegen / Kombination mit anderen Aktionen / Angeboten ist nicht möglich.

Hairstyling

Schalk

Nageldesign

Tel. 0316 / 26 23 96

Gratis Parkplätze für die Dauer des Kundenbesuches ( gilt auch für die Tiefgarage ). GV-Bus Linie 50 und Straßenbahn Linie 5 - Haltestelle vor unserem Geschäftslokal.

Make-up

Fußpflege

31


FOR:HIM KOLUMNE

Final Countdown Angeblich steht ja 2012 die groSSe Katastrophe vor der Tür. Ob sich die tragische Prophezeiung bewahrheiten wird, weiSS zurzeit noch niemand. Zumindest seid ihr mit den richtigen Gadgets für den Ernstfall gerüstet.

Sex-Arche vs. Chips und Wein! Zugegeben, ans Sterben hab ich in den letzten Tagen schon gedacht. 40 Grad Fieber, keine Luft zum Atmen und Gliederschmerzen zum Durchdrehen. Was wäre nun aber wirklich zu tun, wenn ich mich morgen von meiner großen Liebe, meinem Leben, trennen müsste. Das männliche Gehirn hat bei solchen Untergangsszenarien natürlich die wildesten Ideen parat. So wie der Held aus der Axe-Werbung möchte man seine letzten Stunden umringt von weiblichen Schönheiten verbringen. Sein ganzes Geld von der Bank holen, das teuerste Auto auf Pump kaufen. Egal, morgen gibt’s einen ja eh nicht mehr. Den Tag zur Nacht machen und mit Schampus und Co. die letzten ach so kostbaren Stunden einläuten. Weit kommt man in 24 Stunden ja sowieso nicht – na dann, koste es was es wolle! Aber will man(n) das wirklich? Und wenn, warum hat man das schon nicht früher gemacht, zumindest das mit den vielen Frauen…? In Wahrheit wird es wohl eher anders laufen – werden sich wichtigere Dinge finden. So würde ich die letzten Stunden wohl eher mit jenen verbringen wollen, die mir in meinem Leben etwas bedeutetet haben. Ein paar alte Geschichten gepaart mit ein paar Flaschen Wein, damit der Abschied nicht ganz so schwer fällt. Und Chips. Ich liebe Chips. Viel mehr als Hummer oder Kaviar…

Happy end of the worldFinal edition von Axe.

Kein Feuerzeug zur Hand? Das „Tool Logic Survival“ bringt jedes Lagerfeuer zum Knistern. thinkgeek.com

Pocket Shower- damit gehört Hygienemangel der Vergangenheit an. www.sowaswillichauch.de

hpk

Der „Piggy Back“ Solarrucksack liefert zusätzliche Energie. shopscratchtracks.com

32


FOR:HER

TRUE ROMANCE

Wenn´s mal wieder länger dauert... 1080 Seiten warten darauf eure persönlichen Hoch- und Tiefpunkte festzuhalten. http://www.sowaswillichauch.de/

Der Musuc Bag funktioniert wie ein Ganzkörperanzung und gibt klirrender Kälte keine Chance. sleepingbagsuits.co.uk

Der „Biolite“ spendet nicht nur Wärme, er liefert auch Energie für USB-Geräte. biolite.myshopify.com

Sauberes Trinkwasser- kein Problem, der LifeSaver gibt Verunreinigungen keine Chance. lifesaversystems.com

Was, wenn mich nur noch simple 24 Stunden vor dem letzten Abendmahl verbleiben? Vor Angst sterben… Total unangebracht für mich halbvollen Positivisten. Ich habe mein Endziel schon millimetergenau anvisiert. Nächster Halt – Hollywood. Bewaffnet mit einem großen Schraubenschlüssel und einer Familienpackung (amerikanische Standardgröße) fettiger Donuts, die einen zähnefletschenden Wachhund oder wahlweise breitschultrigem Wachpersonal gleichermaßen beglücken könnte, würde ich mich vor Brad Pitts Prachtvilla werfen und mit ihm die letzten Cocktails meines Lebens schlürfen. Selbst eine blutversessene Angelina Jolie könnte mich da nicht aus meinem Konzept werfen – ein paar mehr oder weniger Stündchen Lebenszeit sind dann doch nur mathematische Auslegungssache. Außerdem dürfte mein teuflischer Plan, sie mit ihren sechs Kinder nannylos in eine Abstellkammer zu sperren, beinahe todsicher sein! Zudem kann man mir dann nicht einmal vorwerfen, ich hätte nichts zur Familienförderung beigetragen. Denn entweder verdiene ich mir damit ein überdimensional großes Blumengesteck auf meinem Sarg oder ich werde immerhin in ihren Gebeten in der mentalen Besserungsklinik ihres Vertrauens gewürdigt – ob verstört lieblich oder fluchend ist dann ja auch schon egal! Ok, bei der Wahl meines Stalkingopfers habe ich zwar versehentlich im Stapel meiner Teenager-Zeiten-Magazine gekramt, aber wenn mein Kindheitsschwarm verspricht, sich die Krempe seines „Thelma & Louise“-Cowboyhuts tief ins Gesicht zu ziehen, bin ich gerne nostalgisch. Blöd nur, dass mich ein Flug nach Los Angeles mindestens wertvolle 14 Stunden meines tickenden Lebens kosten würde. Vielleicht wäre es also an der Zeit bereits jetzt einen Umzug in die Stadt der botoxgetunten und näschengepuderten Schauspielelite in Erwägung zu ziehen. Denn jeder Tag meines Lebens könnte der Letzte sein… vp

33


HOT:STUFF COVERMODELS

Feinheit, St. Veiterstraße 13

Feinheit, St. Veiterstraße 13

DIAMONDS ARE FOREVER

Feinheit, St. Veiterstraße 13

Für die elegantesten Geschmeide sind bereits zahlreiche Tresore zerborsten. Doch warum stehlen, wenn das Leistbare so naheliegend ist? Mit der richtigen Auswahl und geldtaschenschonend hübsch behangen, sind schmückende Blicke nämlich trotzdem garaNtiert!

34

Feinheit, St. Veiterstraße 13


HOT:STUFF

Feinheit, St. Veiterstraße 13

Feinheit, St. Veiterstraße 13

Feinheit, St. Veiterstraße 13

Feinheit, St. Veiterstraße 13

Künstlerische Umsetzung H.C.Images Kontakt: h.c.images@gmx.at Haare Markus Schillmaier, Intercoiffeur Mayer Covershooting H.C.Images, h.c.images@gmx.at Make Up Carina Binder, Intercoiffeur Mayer Haare Andrea Haubenwaller, Intercoiffeur Mayer Models Mary L., Stephan C., stellamodels.com Retouche H.C.ImagesMake Up Carina Dinder, Intercoiffeur Mayer Model Rene Koch, Verena Klöbl Schmuck Feinheit, Richter, Estilo Retouche H.C.Images Location Galerie Zimmermann Kratochwill Accesoires art & event Burggasse, Claire‘s Herrengasse Mode s´finks, Diva Mode, Graziella, Dietmar Haas, Willy SUPPER

35


HOT:STUFF

Feinheit, St. Veiterstraße 13

Estilo Moda, Färberplatz 1

Estilo Moda, Färberplatz 1

36

Richter, Färbergasse 11


HOT:STUFF In Kooperation mit UND Galerie Zimmermann Kratochwill

Wie heißt es so schön: Ein Mann schmückt sich nicht für, sondern durch die Frau. Trotzdem hat ein wenig funkelnde Dekadenz noch keiner nackten Haut geschadet – alles eine Frage des Juweliers seines Vertrauens! Fein, einzigartig und dennoch leistbar müssten die Schmuckstücke schon sein. Bei Feinheit wird Exklusivität groß geschrieben, was man nicht zuletzt an ihrem außergewöhnlichen Schmucksortiment von Jacques Lemans bis hin zu The One, sowie der „My-Mojo“-Eigenkreation erkennt.

Galerie Zimmermann Kratochwill, Opernring 7

Das haarige Pendant Damit unsere Cover-Models sich in der Shooting-Location Galerie Zimmermann Kratochwill aber nicht nur mit fremden Federn schmücken mussten, bekamen die kommunikative Mary und der anime-verrückte Stephan auch ihr Haupt von Styling-Profi Markus Schillmaier von Intercoiffeur Mayer zurechtgerückt. Eine lockere Duttfrisur und wildes Lockengezupfe später erstieg ein neues Ying-Yang-Duo wie Phoenix aus der Asche. Denn ob glatt oder gelockt: Gegensätze ziehen sich sehr wohl an…

COVERMODELS

Mary L. 1 Jahr Publizistik und Kommunikationswissenschaften Sternzeichen: Jungfrau IST: auf der Suche nach dem Traumprinzen Liebt: Flohmärkte Wohnt iN: Wien Nimmt sich für heuer vor: mehr Sport zu machen Lebenseinstellung:2 things: if it makes you happy do it. if it doesn't, then don't. Name: Stepahn C. Modelt seit: 3 Jahren Studiert/arbeitet als: Geographie-Studium Sternzeichen: Steinbock Liebt: Seine Freundin; seit 4 Jahren Nimmt sich für heuer vor: Mehr zu erleben und mich am Riemen zu reissen Stärke: hab meistens gute Laune :) Schwäche:Entscheidungsunfreudig; chaotisch; Lebenseinstellung: Mach das beste aus dem was dir zur Verfügung steht NAME: Modelt seit: Studiert:

ayer

Die Mensch M

- UND E SCHÜLERB LF STUDIEN EIHI

sei mutig..

Bringe deinen Schüler-/Studentenausweis mit und du erhältst Schnitt & Styling zum Top-Preis!

SCHNITT & STYLING

Frauen statt € 49,- nur € 39,20 Männer statt € 33,- nur € 26,40 nicht kombinierbar mit anderen Angeboten S ON

FIND U

Gültig im Grazer Top-Salon Sporgasse 10, 1. Stock Buche Deinen Termin unter Tel. 0316 / 82 32 56

www.menschmayer.at


AD:VENTURE FITNESS

Muskeln mag Mann eben In der Ruhe liegt die Kraft? Falsch! Um die Körperform wahren zu können, gilt es aktiv und entschlossen zu trainieren. uni:kat besuchte das INJOYmed Graz Ost und vollbrachte einen wahren Kraftakt. jp

Um 07.30 Uhr waren mein Körper und Geist noch relativ im Einklang. Ich belohnte meinen fahrlässigen Entschluss den Fitnessclub mal wieder von innen zu betrachten mit einer vollen Schüssel PowerMüsli. Kraft würde ich auch brauchen bei dem komatösen Zustand, in dem sich meine Muskeln seit geraumer Zeit befanden. Hoffnungsvoll begab ich mich auf den Weg nach Mariatrost. Als ich mich in der Umkleide startklar machte, beschäftige mich allerdings mehr die Frage, ob eigentlich meine Motivation zum Trainieren oder doch die durch Schlafmangel gezeichneten Augenringe größer erschienen. Ach, was! Das lag mit Sicherheit am Spiegel. Aber welcher SportTeufel hatte mich überhaupt geritten, dass ich zu dieser bescheidenen Morgenstunde außerhalb meines Bettes aktiv war?

Nach einem WARM-UP FOLGTE DER KRAFTZIRKEL 38

Achtung! Muskelzucken Es ging einen Stock höher, denn auf der Galerie wartete der Kraftzirkel und eine nun erwartungsvoll schmunzelnde Trainerin, die meine folgenden Muskelzuck-Attacken bereits erahnte. Mein Lächeln saß jetzt nicht mehr ganz so entspannt auf meinen Lippen und ich hatte bis dahin keine Ahnung, dass sich 656 Muskeln in mir versteckten, die nun alle gleichzeitig Protest einlegten. Mein Körper bewegte sich bereits in Richtung Garderobe, als mein Geist erkannte, dass jedoch das Laufband für 10 Kilometer mein Begleiter werden sollte.

F o t o Photoxpress.com / Alexander Yakovlev

Aus Spass wurde Ernst Nach einer erbauenden Unterredung mit dem Clubleiter Robert Hofer, der einen Trainingstag versprach, den ich so schnell nicht wieder vergessen sollte, glaubte ich wieder an mich selbst: Yes, I can! Es folgte eine kurze Vorstellung der Geräte und das Warm-up mit dem KINESIS-Trainingssystem, um mit gezielten Koordinations- und Balanceübungen mal langsam in die Gänge zu kommen. Zu diesem Zeitpunkt war ich noch in der Lage meine Trainerin Verena fordernd anzulächeln. Mein Bestreben war ja Lust am Sport und Arbeit zu kombinieren und gleichzeitig meine Muskeln aus dem Winterschlaf zu erwecken. Leichter gesagt als getan!


AD:VENTURE

10 km Am LAUFBAND 771 KALORIEN Lauf, Forrest, lauf! Die ersten zwei Kilometer waren gar nicht mal so kräftezehrend. Doch ab Kilometer drei verwandelten sich dann die Minuten in Stunden und meine Beine in Steine. Einzig die Wiederholung des Champions-League-Spiels zwischen Milan und Arsenal am integrierten Monitor ließen diese läuferische Tortur dann irgendwie doch vorübergehen. 771 Kalorien und unendlich viel gefühlte Minuten später durfte ich meine übersäuerten Muskeln dann auf den Ergometersattel schwingen. Juhu! Die Erlösung naht Leicht dehydriert und körperlich in einem etwas abgemühten Zustand, radelte ich dahin und blickte dabei starr auf die Uhr an der gegenüberliegenden Wand. Wie nicht anders zu erwarten, standen die Uhrzeiger still und in sehr schwachen Momenten bildete ich mir sogar ein, dass sie sich gegen meinen Körper verschworen hatten und nun rückwärts liefen. Bevor meine Gedanken aber endgültig ins physische Nirwana abdrifteten, erlöste mich meine Trainerin und übergab mich der Trinkstation inklusive Sitzmöglichkeit. Zuletzt musste ich noch meine letzten Kräfte und Säfte mobilisieren und in die Dusche wackeln, bevor ich mich beim Clubleiter für die kompetente Betreuung bedankte. Dieser Besuch im Fitnessclub INJOYmed Graz Ost reichte aus, um mir in Erinnerung zu rufen, wie richtig ich damit lag. Und wie schön es sein kann, jede Faser seines ausgepowerten Körpers am Ende einer Trainingseinheit zu spüren. Das INJOYmed Graz Ost unter der Leitung des Sportwissenschafters Robert Hofer steht für kompetente Betreuung und ganzheitliches Training. Als eines von drei INJOY Fitnessclubs in Graz und über 200 angeschlossenen Clubs bietet es die Möglichkeit, auch überregional fit zu bleiben. Als Testsieger eines erhobenen Vergleichs des Deutschen Instituts für ServiceQualität zwischen 7 Fitness-Studio-Ketten bietet der Premium-Anbieter INJOY geschultes Personal und Trainer mit geprüfter Weiterbildung. Passend zum 10-Jahres-Jubiläum von INJOY verlost das INJOYmed Graz Ost und uni:kat 5 x 1 Monat Gratis-Training Mail bis zum 20.März mit Kennwort „INJOY" an office@unikatmagazin.at

Lea will mehr...*

*mehr zielgenaue Prüfungsvorbereitungskurse findest du unter www.yourtarget.at.

BWL BACHELORKURSE Einführung Betriebswirtschaftslehre VO Einführung Volkswirtschaftslehre VO Statistik VO NEU: Statistik Prüfungstraining Grundlagen Accounting VO Grundlagen Finance VO Wirtschaftsmathematik VO Rechnungswesen UE Test 1 (BuHa) Rechnungswesen UE Test 2 (Bil) Rechnungswesen UE Test 3 (KoRe) Accounting Zwischenklausur VU Accounting Endklausur VU Finance Zwischenklausur VU Finance Endklausur VU Finanzrecht VO BWL MASTERKURSE Finance VO Wirtschaftsmathematik & Statistik VO

€ 80 € 85 € 150 € 70 € 120 € 95 € 165 € 45 € 75 € 80 € 100 € 115 € 85 € 85 € 105

€ 64* € 68* € 120* € 56* € 96* € 76* € 132* € 36* € 60* € 64* € 80* € 92* € 68* € 68* € 84*

€ 135 € 155

€ 108* € 124*

yourTARGET student Zinzendorfgasse 27 SHARED SPACE

8010 Graz 0316 / 329 929 10 0650 / 790 43 64

office@yourtarget.at

*20 % Ermäßigung für Raiffeisen-KontoinhaberInnen

39


AD:VENTURE INTERVIEW

„Aufgeben kommt nicht in Frage“

EIN RENNEN GEGEN DIE ZEIT

40

Die Basis ist vor allem körperliches Training, die unmittelbare Vorbereitung dauert von Oktober bis Juni. Aber es gilt jahrelange Erfahrung bei anderen Langstreckenrennen zu sammeln, ein eingespieltes Team aufzubauen und sich auch geistig vorzubereiten. Mentaltraining steht genauso im Trainingsplan wie Ausdauereinheiten. Es gilt immer wieder das Erreichen des Ziels zu visualisieren, und für alle möglichen Probleme im Vorfeld schon Lösungen auszuarbeiten. Mir hat die Erfahrung des Betreuerteams sehr viel geholfen sowie meine zahlreichen Teilnahmen bei anderen Rennen wie dem zweifachen Sieg bei der WM, den fünf erfolgreichen Finishs beim Race Around Slovenia oder den vielen 24h-Rennen, die ich seit 2002 absolvierte.

Wie kann man sich eigentlich auf solch eine Extrembelastung vorbereiten?

Worin bestand für Sie die Motivation für dieses Abenteuer? Es ist das längste Radrennen der Welt und das Wichtigste in unserer

Foto

Christoph, Sie haben das RAAM 2011 als jüngster Sieger der Geschichte beendet. Da interessieren natürlich auch die nackten Fakten... In Summe war ich 8 Tage, 8 Stunden und 6 Minuten unterwegs, wovon ich insgesamt nur 8 Stunden geschlafen habe. Mehr als 1:20 Stunden Schlaf pro Nacht gab es nie, in der ersten und letzten Nacht radelte ich komplett durch. Die Streckenlänge betrug genau 4862 Kilometer mit etwa 30.000 Höhenmetern. Wir starteten in Oceanside, Kalifornien und erreichten das Ziel in Annapolis, Maryland. Neben der Distanz und der Dauer des Rennens mit den dadurch entstehenden Schmerzzonen ist das Klima eine der größten Herausforderungen.

Lex Karelly (3)

Der Extremsportler Christoph Strasser hat die USA mit dem Rad als jüngster Sieger des Race Across America in nur 200:06 Stunden durchquert. Mit uni:kat spricht er über seine Bestleistung und Ziele für 2012. jp


AD:VENTURE lernen. Niederlagen zu verkraften kann sehr lange andauern. Ich brauchte nach dem Ausscheiden beim RAAM 2009 über ein Jahr. Im Nachhinein bin ich froh, dass ich damals hingefallen, dafür aber stärker denn je zurückgekommen bin.

Sportart. Wenn du vom Langstrecken-Fieber einmal ergriffen bist, ist es dein Ziel beim RAAM dabei zu sein. Ich habe den Fernsehbericht von Wolfgang Fasching gesehen, als er 1997 das RAAM erstmals gewann, und war begeistert. Es folgten dann die ersten Versuche bei 24h-Rennen, bis ich merkte, dass mir die langen Distanzen sehr viel Spaß machen. Gab es Momente, in denen Sie daran dachten, aufzugeben? Nein! Das liegt aber nicht daran, dass ich so ein harter Typ bin, sondern an der jahrelangen Vorbereitung. Wenn du 50.000 Euro durch Sponsoren und teilweise auch Eigenfinanzierung aufstellst, täglich bis zu 6 Stunden trainierst, kommt Aufgeben nicht in Frage. Ich war oft völlig verwirrt, habe an Pausen gedacht, an kurzes Stehenbleiben, oft wollte ich nur eine Stunde länger schlafen. Der einzige Aufgabegrund wäre ein gesundheitliches Problem gewesen.

Sie haben als 3. Österreicher das RAAM gewonnen und sind Ultramarathon-Weltmeister. Welche Ziele haben Sie noch? Ich habe noch viele Ziele! Für das RAAM 2012 bin ich schon voll im Training und freue mich auf meine dritte Teilnahme, auch für 2013 habe ich Pläne. Einige Verträge mit Sponsoren laufen länger, das heißt, ich werde sicher noch öfter die USA durchqueren und versuchen meinen Titel zu verteidigen. Auch das Race Around Austria zu gewinnen oder die Nonstop-Durchquerung von Kanada oder Europa sind Ideen, die in meinem Kopf reifen. Danke für das Interview!

Wie gehen Sie mit sportlichen Misserfolgen um? Das ist wohl eines der schwierigsten Kapitel, die man als Sportler lernen muss. Man glaubt zuerst, versagt zu haben. Rückschläge sind aber da, um dir etwas zu zeigen. Entweder warst du noch nicht so weit, hast Fehler gemacht oder musst einfach noch eine Lektion

8 Tage, 8 Stunden, 6 Minuten & insgesamt nur 8 Stunden Schlaf

Ende der Eiszeit auf der Tauplitz! Mit Rekordverdächtigen 3,5m (!)Naturschnee auf der Alm läutet die Tauplitz den Sonnenskilauf ein.

Gewinnspiel: Wir verlosen 3 x 1 Tagesskipass Mail bis zum 30.März mit Kennwort „Tauplitz“ an office@unikatmagazin.at

Bei derartig verlockenden Perspektiven werden sogar eingefleischte Couch-Potatoes den Winterschlaf beenden, die geliebten „Bretter“ anschnallen und in strahlendem Sonnenlicht ihre Schwünge ziehen. Von morgens bis abends! In frischer Luft die kraftvolle Natur aufsaugen und ganz nebenbei „a gute Farbe“ ins lachende Gesicht zaubern, lautet die Devise. Oder auf den gemütlichen Sonnenterrassen der urigen Hütten das Leben feiern. Die neue 8er- Gondelbahn ist ein voller Erfolg und lädt so richtig zum auspow(d)ern ein. Manche sprechen sogar von einem ganz neuen Skigebiet, satte 42 Pistenkilometer, großteils oberhalb der Baumgrenze. Die Fangemeinde der Genussskiläufer gibt weiterhin dem vitalisierenden Tauplitzalm-Plateau und der Einkehr im idyllischen Almdorf den Vorzug. Die 2 neuen Höhen-Winter-Wanderwege sind den nichtskifahrenden Tauplitzfreunden gewidmet, mit 360° Panorama-Freiheit am Lawinenstein oder bummeln im Almdorf. Die neue 8er-Gondelbahn Mitterstein erreichen Sie über Bad-Mitterndorf, das Almdorf mit der 4er-Sesselbahn ab Tauplitz-Ort.


UNI:SEX ÖsterreichUmfrage

ANIMALISCHE GELÜSTE

42

Was liegt auf den Nachttischen der Welt? % der Befragten nutzen mindestens gelegentlich genanntes Produkt

Kondome

28

Pornographie Massageöl

8

25 17

nicht vibrierende Sextoys

4 2

13

klitorales Stimulationsgel

8

3

Aphrodisiaka

9

1

5

1

47

35 33

21

15

11 10

6 Basis: alle Befragten (26.028)

gelegentlich immer/häufig

Ann Summers

Vibratoren

Orgasmusverzögerungsgel

6

29

Gleitgele

59

31 8

39

Foto

Ein weiterer langweiliger Sonntagnachmittag. Das Fernsehprogramm schlängelt sich im Wiederholungsmodus, das Wetter ist viel zu bitterkalt, als dass man sein Leckerli-verwöhntes Hündchen vor die Tür lässt. Also was tun, um die gähnende Langeweile zu bekämpfen? Kaum gedacht, nimmt mir mein robustes Malteser-Weibchen die Qual der in-dieLuft-starr-Wahl. Denn vor meinen Augen spielt sich gerade zum wiederholten Male ein heftiger Tierporno ab – in stechend scharfer 3D-Qualität. Trotz tierarztbescheinigter Sterilisation hat sich mein Hündchen Nyla ihren bereits notgeflickten Stofftieresel gekrallt und hüpft munter auf dem wehrlosen Plüschfreund herum. Einerseits erfüllt es mich mit Stolz, dass sich mein weißes Wollknäuel brav an ihr Diätprogramm hält, weil sie mittlerweile in der Übergroßen-Hundeabteilung shoppt und auch nicht mehr ganz so handlich von Fressnapf zu Fressnapf zu transportieren ist. Doch andererseits überrascht mich ihre frühzeitliche Begattungsorgie auch, weil sie sich das „Gekuschele“ normalerweise für die romantischen Abendstunden aufhebt – Voyeurismus immer ausdrücklich erwünscht. Denn lautstark platziert sie dann ihr Lieblingspaarungsobjekt vor dem Fernseher, damit ja jeder seine ungeteilten Blicke auf das Naturspektakel richtet. Von mir hat sie das nicht, sage ich mir dann immer und gönne ihr den Spaß! Und da sich Nyla gerne an ihrer Konkurrenztiersorte, der gemeinen Hauskatze, orientiert, hat es sich wohl auch bereits zu ihr herumgesprochen, dass die Brunftzeit angebrochen ist. Gebannt wartet sie allabendlich fensterverschmierend auf anzügliche Paarungsgeräusche und vorbeihuschende Schatten auf der Suche nach einem nächtlichen Nachbarschafts-Tête-àtête. Soviel Recherche soll belohnt werden und deshalb gönne ich ihr das hopsende Vergnügen erst recht! Vielleicht ist es sogar einmal an der Zeit, in eine hotdoll, nämlich eine Sex-Puppe für den anspruchsvollen Hund von heute, zu investieren, um meinen Sonntags-Porno aufzuwerten. Da ich das aber ihrem armen Stoffesel nicht antun will, darf sie diesen ruhig weiter zerfleddern. vp


Profile for unikat magazin

Ausgabe März 2012  

freizeit, sport, fashion, lifestyle, student

Ausgabe März 2012  

freizeit, sport, fashion, lifestyle, student