Page 24

fa L d u K ü en E c m F lu n

An der Schnittstelle von Philosophie und Recht

« z se k n se ti R d fü n Th z B P z

Text: Cécile Stäger, Foto: Christian Flierl

U

M I C H EL L E L A C H EN M E I E R

Zwang und Freiwilligkeit bei Human Enhancement, der künstlichen Steigerung menschlicher Fähigkeiten – damit beschäftigt sich Michelle Lachenmeier in ihrer Dissertation am Lehrstuhl für Strafrecht und Rechtsphilosophie. Gleichzeitig ist sie Teil des Förderprogramms Antelope, das an der Universität Basel für Doktorandinnen angeboten wird.

W

as wäre, wenn jeder Mensch ohne Weiteres durch Neuroimplantate oder pharmakologische Substanzen seine kognitive Leistung steigern könnte? Kann der Einzelne angesichts des sozialen Drucks dann noch freiwillig entscheiden, ob er seinen Körper dieser Leistungssteigerung aussetzen will? Diese Fragen beschäftigen Michelle Lachenmeier, seit 2011 Doktorandin bei Professor Kurt Seelmann am Fachbereich Strafrecht und Rechtsphilosophie.

24

«In meiner Dissertation verbinde ich zwei verschiedene Themenkomplexe. Einerseits geht es um die rechtsphilosophischen Fragen was Freiwilligkeit und Zwang bedeuten. Unter welchen Bedingungen kann ein Mensch freiwillige, rechtlich relevante Entscheidungen treffen? Diese Frage verknüpfe ich mit dem Anwendungsbeispiel des Human Enhancement – also der biomedizinischen und technischen Verbesserung des Menschen», erklärt Michelle Lachenmeier, die an der Juristischen Fakultät in Basel studiert hat. Kann Human Enhancement verboten werden?

Die Grundlage der Arbeit bildet ein hypothetisches Gedankenmodell: Lachenmeier testet Enhancement unter den Idealbedingungen, dass Medikamente und Technologien zur Leistungssteigerung ohne Nebenwirkungen anwendbar und für alle verfügbar sind. Dabei stellt sie die These auf, dass die

uniiintern 02/14

06_24-25_Leute.indd 24

24.09.2014 10:52:57

V li ti K e fü In er a k to e in a d tu b A

uniintern 02/2014  

Magazin für die Mitarbeitenden der Universität Basel

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you