Page 1

„Ein Pflichttermin für alle Wanderdestinationen“ Einladung zum Seminarworkshop:

Österreichisches Wandersymposium 2009 Inspiration Natur – Die Magie des Gehens Nationalparkgemeinde Mallnitz, im Nationalparkhaus „BIOS“

Termin: Donnerstag, 05.11.2009 09:30 – 12:30 & 14:00 – 17:00 Uhr

Dr. Alfred Lohninger (Key note speaker des Symposiums) „Inspirierende Rekreation – die Essenz der Marke Urlaub in Österreich, Natur und Regeneration als deren Faszinationsfelder, die Perspektive zur Top-Positionierung für Österreichs Wanderdörfer könnte besser nicht sein. Und wenn dann noch Burnout und andere Zivilisationskrankheiten durch „Wandern in Österreich“ nachweislich „behandelbar“ sind, sollte nichts mehr schief gehen am Weg zu Europas best gebuchten Wanderdestinationen“.

Inhalte: Die österreichischen Wanderregionen unter der Lupe, Ergebnisse, Erfahrungen und praktische Gestaltungsideen von über 30 Begehungen Teil 1: • Von der Erholung zur Regeneration – Marktchancen und neue Leistungsprogramme • Die magischen Instrumente der Österreichischen Wanderdörfer • Inspiration Natur – die Anforderungen aus dem Markenmodell Teil 2: Der Bericht – die Ergebnisse: „Das Wanderlebnis auf dem Prüfstand, die herausragenden Stärken und die auffälligsten Mängel der Österreichischen Wanderangebote Teil 3: Wanderworkshop: Ergebnisevaluierung anhand eines konkreten Praxisbeispiel, der Nationalpark- und Wanderdorfgemeinde Mallnitz

Spannende Orte - Erzählte Geschichten

Vereinigung zur Qualitätssicherung für Wandern in Österreich e.V. Unterwollaniger Straße 53  A-9500 Villach  Tel: +43 (0) 4242 25 75 30  Fax: +43 (0) 04242 21 66 30 E-Mail: office@wanderguetesiegel.at  Web: www.wanderguetesiegel.at  ZVR: 266490846  UID: ATU62029058


Programm: 1. Einleitung Von der Erholung zur Regeneration (Dr. Lohninger) Autonom Health, die einzige Gesundheitsbildungs-GmbH in Österreich, ermöglicht es, die positiven Wirkungen des Wanderns am Menschen mittels EKG wissenschaftlich fundiert nachzuweisen. Der Entwickler der sogenannten „Lebensfeuer-Messung“ , der Arzt und erfahrene Berater im Gesundheitstourismus Dr. Alfred Lohninger, erklärt anhand neuer Modelle in der Gästegewinnung und -Betreuung, warum gerade der Wanderurlaub die Bedürfnisse der neuen Gäste erfüllen kann.

Die magischen Instrumente der Österreichischen Wanderdörfer (Eckart Mandler, Sieghard Preis) Die Vorgaben des neuen Markenkonzeptes „Inspiration Natur!“ stellt fünf magische Instrumente, als Zauberkasten für magische Augenblicke bereit. Das neue Wanderbild von Österreich durch faszinierende Leitprodukte, Gäste als Netzwerkpartner im WEB und nachvollziehbare Leistungs qualität.

Inspiration Natur – das Markenversprechen: Die Marke im Raum wirksam werden lassen • • • •

Die Landschaft als Ressource für Kompetenz-, Identitäts- und Differenzierungsleistung Der Leitweg als identitätsstiftende Schlüsselleistung Leitwege, die Geschichten erzählen und Geschichten zum Klingen bringen Die Gestaltungsbausteine zur erfolgreichen Wanderregion

2. Ergebnis- und Erfahrungsberichte – Das Wandererlebnis auf dem Prüfstand So schaut´s aus in der Österreichischen Wanderwelt (Expertenteam des ÖWGS)) • • • • • • •

Ergebnispräsentation, Erfahrungsberichte und Ideensammlung aufgrund der Bearbeitung von 17 Destinationen, 3 Weitwanderwegen, 45 Wandrebetrieben Die Landschaft, die verkannte Ressource Leistungsversprechen und Realität bzw. Werbeclaims und erlebbare Nutzenversprechen Leitwege, eine große Chance für die regionale Positionierung und Profilierung Orientierung, Beschilderung und Landschaftsmöblierung – ein weites Land Praxisberichte der Wanderspezialisten, Erfahrungsberichte ausgewählter Teilnehmer Zusammenfassung der Ergebnisse - Die Handlungsoptionen für die Zukunft

Vereinigung zur Qualitätssicherung für Wandern in Österreich e.V. Unterwollaniger Straße 53  A-9500 Villach  Tel: +43 (0) 4242 25 75 30  Fax: +43 (0) 04242 21 66 30 E-Mail: office@wanderguetesiegel.at  Web: www.wanderguetesiegel.at  ZVR: 266490846  UID: ATU62029058


3. Wanderworkshop Das zertifizierte Wanderdorf am Beispiel Mallnitz – Anhand von Stationen im Ort wird die Umsetzung und Wirksamkeit des Österreichischen Wandergütesiegels erzählt:

1. Station: Erlebnisstartplatz Tourismusbüro

2. Station: Leitidee Villa Liebermann / BIOS

3. Station: Erlebnisraumgestaltung Alpenkräutergarten

4. Station: Betrieb Hotel Alber

Bad Gastein

BIOS

Hotel Alber

Alpenkräutergarten Kirche

Tourismusbüro Post

Spittal Lienz

Vereinigung zur Qualitätssicherung für Wandern in Österreich e.V. Unterwollaniger Straße 53  A-9500 Villach  Tel: +43 (0) 4242 25 75 30  Fax: +43 (0) 04242 21 66 30 E-Mail: office@wanderguetesiegel.at  Web: www.wanderguetesiegel.at  ZVR: 266490846  UID: ATU62029058


Referenten: Dr. Alfred Lohninger Facharzt für Frauenheilkunde, Arzt für Allgemeinmedizin und Traditionelle Chinesische Medizin sowie Geschäftsführer von Autonom Health, einem Netzwerk das keine Krankheiten diagnostiziert, sondern sich an den gesunden Ressourcen seiner Klienten orientiert. Dargestellt am „Lebensfeuer“, ist die Herzfrequenzvariabilität der Schlüssel zum Wohlbefinden. Autonom Health hat die Lösung gefunden, wie es mit einer einfachen Messung des Herzschlags möglich ist, zu erkennen was zu tun ist, um zu werden wer man wirklich ist! ...denn der Herzschlag zeigt wie's geht! Sieghard Preis verfügt über langjährige Erfahrung in der Tourismus- und Freizeitwirtschaft sowie in der Regional entwicklung. Seit 1991 ist er Geschäftsführer von TAO Beratung und Management in Villach. „Wandern ist für mich eine Magie des Gehens.“ Eckart Mandler Erfahrener Hotelier und gleichzeitig Geschäftsführer der Gruppe der Europa-Wanderhotels und der Firma Alpines Wandermanagement. Er ist Experte in Sachen Wandergast. Maria Alber-Haub Obfrau des Tourismusvereins Mallnitz, Wirtin des Hotel Alber in Mallnitz, Vorsitzende der National park Region Hohe Tauern Kärnten und Obmann-Stellvertreterin bei den Europa Wanderhotels Ing. Andreas Kranzmayr ist als Erhebungsexperte für das Österreichische Wandergütesiegel unterwegs. Mehrjährige Erfahrung als Produktmanager bei einem Wanderreiseveranstalter, davor hauptberuflich Wanderführer im Mittelmeerraum. „Wandern heißt für mich, die Schönheit und Eigenheiten einer Region zu entdecken.“

Kosten: Person € 199,- inkl. 20% USt.* Mitglied von Österreichs Wanderdörfer pro Person € 179,- inkl. 20% USt.* Die Teilnehmerzahl ist auf 60 Personen beschränkt. *Verpflegung ist im Preis nicht inbegriffen

Träger des Österreichischen Wandergütesiegels und im Zertifizierungsprozess befindliche Mitglieder nehmen GRATIS teil!

… hier geht’s zum Anmeldefax 

Vereinigung zur Qualitätssicherung für Wandern in Österreich e.V. Unterwollaniger Straße 53  A-9500 Villach  Tel: +43 (0) 4242 25 75 30  Fax: +43 (0) 04242 21 66 30 E-Mail: office@wanderguetesiegel.at  Web: www.wanderguetesiegel.at  ZVR: 266490846  UID: ATU62029058


Anmeldefax Österreichisches Wandergütesiegel 04242/21 66 30  Ja, wir möchten am Workshop des Österreichischen Wandergütesiegels teilnehmen.

Die Preise sind inkl. 20% USt. Die Vergabe erfolgt nach dem first come - first served Prinzip. Es gelten die Inhalte der Ausschreibung.

Name der Teilnehmer, Position im TVB oder Betrieb, T, E-Mail:

Datum, Ort, Stempel, Unterschrift

UID Nummer mit Rechnungsadresse

Kontaktperson

Mailadresse Kontaktperson

Anmeldeschluss 23.10.2009

Vereinigung zur Qualitätssicherung für Wandern in Österreich e.V. Unterwollaniger Straße 53  A-9500 Villach  Tel: +43 (0) 4242 25 75 30  Fax: +43 (0) 04242 21 66 30 E-Mail: office@wanderguetesiegel.at  Web: www.wanderguetesiegel.at  ZVR: 266490846  UID: ATU62029058

Inspiration Natur: Wandersymposium 2009  

Inspiration Natur: Wandersymposium 2009 in Mallnitz. Organisiert von der Vereinigung zur Qualitätssicherung für Wandern in Österreich e.V.

Advertisement