Page 1

LIST TASCHENBÜCHER 2012

März bis September


Rotes Land – weite Träume ...


● E  ntdecken Sie eine faszinierende

deutsche Autorin ● E  ine große Australien-Sage um das

Schicksal der jungen Irin Moira

Inez Corbi Im Tal des wilden Eukalyptus Australien-Saga

● G  efühlvoll, mitreißend und

brillant erzählt

Präs e nt a t ion auf

4


I n e z C o rb i , g e b o re n 1 9 6 8 , l e b t i m Ta u n u s u n d wid m et sich i nzwi sch en vollstän dig d em S ch reib en. Im Ta l d e s w i l d e n Eu ka l y p t u s i s t d ie Fo r t s e t zu n g i h re s e r folg reich en Au st ra lien ro m a ns Da s Lie d d er roten Erd e. w w w. i n e z - co r b i .d e

9

SEPTEMBER 12

Eine gefährliche Liebe vor wildromantischer Kulisse Das Glück scheint vollkommen: Moira und ihr Geliebter Du ncan bekommen ein Kind! Ihr Leben in einer einfachen Hütte ist hart, aber sie sind glücklich. Bis Du ncan fliehen mu ss, weil britische Soldaten ihn verfolgen. Da nutzt Moiras offizieller Ehemann die Gelegenheit u nd nimmt ihr den langersehnten Sohn. Moira ist am Boden zerstört. Doch sie nimmt den Kampf u m ihr Kind auf und schreckt auch vor den lauernden Gefahren im Bu sch nicht zu rück ...

Spi t ze nt i t e l I n e z C o rb i I m Ta l d e s w i l d e n E u k a l y p t u s A u s t ra l ie n - S a g a 4 5 6 S e i te n O r ig i n a l a u s g a b e e [D] 8,99 / e [ A ] 9 , 3 0 / s Fr 1 2 , 5 0 ISBN 978-3-548-61116-7 Wa re n g r u p p e : 2 1 1 3 E rs c h e i n t a m 1 4 . 9 . 2 0 1 2


D e r B u chhän d le rl ie bl i n g 2011:

»

Prickel n d wie ei n Gla s Cha m pag n er. Ich wa rte s ch o n a uf da s nächste Bu ch die s e s g roßa rtigen Au to rs. N o t b u rg a Le i th n er, B ü c h e r Wo l fs g ru b er, Frei sta d t

« »

«

Die s e s Bu ch hat m ei n Herz zu m Swi n gen geb racht! Brigi tte Dree s, Bu chh a n d lu n g Köhl, Erftsta d t

6


A m o r To w l e s h a t i n Ya l e u n d Sta n fo rd s t u d ie r t . Derzei t a rb ei tet er i n d er Fi n a nz ­b ra n ch e u n d g ehör t d em Vo rs ta n d d e r Li b ra r y o f A m e r ica u n d d e r Ya l e A r t Ga ller y a n. Na ch Veröffentlich u n g en i n Pa ri s Review i st Ei n e Fra g e d e r H ö f l ic h ke i t s e i n e rs te r Ro m a n . E r l e b t mi t sei n er Fra u u n d sei n en b eid en Ki n d ern i n Ma nh atta n.

3 märz 12

»Filmreife Schauplätze, pointierte Dialoge – in Eine Frage der Höflichkeit lebt das New York der dreißiger Jahre wieder auf!« Vogue New York, Neujahr 1937: Die beiden Freu ndinnen Kate u nd Eve – zwei Provinzschönheiten, die die Welt erobern wollen – gabeln in einer Jazzkneipe den charmanten Tinker Grey auf. Er t rägt Kaschmir und scheint Single zu sein – ein Sechser im Lotto. Eine tu rbulente Freu ndschaft à trois beginnt. Die beiden jungen Frauen weisen Tinker in die geheime Ku nst des Schnorrens ein, und Tinker revanchiert sich, indem er sie in die feinsten Clubs der City au sführt. Erst als das beschwingte Dauerabenteuer jäh du rch einen Unfall beendet wird, stellt sich für Kate die Frage, wer eigentlich in wen verliebt ist – u nd was das Leben wirklich au smacht.

»

Klu g, hu m o r voll – ei n tolle s Bu ch! Da s em pfehle ich u ns eren Ku n d en gern!

«

S u s a n n e Ku p et z, Morys Hofbuchhandlung, Fi l ia l e Vi l l i n g en

Spi t ze nt i t e l A m o r To w l e s E i n e Fra g e d e r H ö f l ic h ke i t Ro m a n 4 1 6 S e i te n H C : G ra f Ve r l a g e [D] 9,99 / e [ A ] 1 0 , 3 0 / s Fr 1 3 , 9 0 ISBN 978-3-548-61095-5 Wa re n g r u p p e : 2 1 1 2 E rs c h e i n t a m 9 . 3 . 2 0 1 2


»

Bele s enh ei t u n d Sp rach mächtigkei t, s ei n Wi t z u n d die u n geb remste Lu st, Evid enzen d e s Zei tgei ste s zerplat zen zu la ss en, mach en Eagleto n-Büch er zu ei n er erfri s ch en d en Lektüre. Fra nkfu r ter Allg em ei n e Zei tu n g

«

» »

8

«

Eagleto ns Pro s a, ge s chliffen u n d hu m o r voll, bietet ei n Le s everg nügen. Die Pre sse Terr y Eagleto ns U ntersu chu n g i st ei n e spa n n en d e, p sych oa na ly ti s ch fu n dierte Entd e cku n g srei s e d u rch die We l t d e s Bös en. Psych olo gie h eu te

«


© Ea m o n n M c Ca b e

Te rr y E a g l e to n i s t Profe sso r für Kul tu r th eo rie a n d er La n ca ster U niversi ty sowie P ro fe s s o r f ü r e n g l i s c h e Li teratu r a n d er Natio n a l U niversi ty of Irela n d. Auf Deu tsch e rs c h ie n e n i s t v o n i h m u nter a n d erem d er B e stseller Der Si n n d e s Leb ens.

3 märz 12

Was ist das Böse, und wozu ist es gut? Warum fasziniert uns das Böse und stößt u ns zugleich ab? Werden wir böse geboren, oder macht uns erst die Gesellschaft zu Übeltätern? Gibt es so etwas wie Sünde? Bei seiner Suche nach Antworten zieht Terry Eagleton Augu stinu s u nd die Bibel ebenso heran wie Sigmund Freud, Hannah Arendt, Thomas Mann, William Shakespeare u nd die Daily Mail.

● V om Be st s el le rau tor

Te rr y Eagle ton

978-3-548-60943-0 € [D] 8,95 € [A] 9,20 s fr 12,50

Te rr y E a g l e t o n Das Böse 2 0 8 S e i te n H C : U l l s te i n e [D] 8,99 / e [ A ] 9 , 3 0 / s Fr 1 2 , 5 0 ISBN 978-3-548-61096-2 Wa re n g r u p p e : 2 9 2 0 E rs c h e i n t a m 9 . 3 . 2 0 1 2


● Ein toter Teenager. Eine stumme

Zeugin. Eine Mutter, die ihr einziges Kind verlor. Was ist wirklich geschehen? ●

 sychologische Spannung P auf höchstem Niveau

● Für alle Fans von Jodi Picoult

und Nicci French

Präs e nt a t ion auf

10

SAM HAYES

Der fremde Sohn ROMAN


© S e b a s tia n Li s te r

S a m H a ye s w u rd e i m en gli sch en Covent r y g eb o ren. B evo r sie mi t d em S ch reib en b e g a n n , a r b e i te te sie a ls Privatd etektivi n, Bu chh a l teri n u n d Kell n eri n. Ih r erster Ro m a n B l u t s k i n d e r w u rd e a uf A nhieb zu ei n em g roßen i ntern atio n a len Erfolg, d en sie m i t D a s ve r b o te n e Zi m m er n o ch steig ern ko n nte.

4 apri l 12

Wehe, wenn du die Wahrheit sprichst ... Die erfolgreiche TV-Moderatorin Carrie Kent erhält einen Anruf: Ihr Sohn Max ist auf dem Schulhof erstochen worden. Es gibt nur eine Zeugin. Eine Freu ndin von Max. Doch sie schweigt eisern. Carries Leben wird zum Alptraum. Die Presse jagt sie, ihre Familie meidet sie, Trauer und Schuldgefühle fressen sie auf. Verzweifelt versucht sie, herau szufinden, was mit ihrem Sohn geschah. Doch wird sie mit der Wahrheit leben können?

978-3-548-61025-2 € [D] 8,99 € [A] 9,30 s fr 12,50

Spi t ze nt i t e l S a m H a ye s D e r fre m d e S o h n Ro m a n 4 9 6 S e i te n D e u t s c h e E rs ta u s g a b e e [D] 9,99 / e [ A ] 1 0 , 3 0 / s Fr 1 3 , 9 0 ISBN 978-3-548-61050-4 Wa re n g r u p p e : 2 1 2 1 E rs c h e i n t a m 1 6 . 4 . 2 0 1 2


4

© T B - Fo to a r t

Pe t ra D u rs t - B e n n i n g , g e b o re n 1 9 6 5 i n B a d en-Wür ttemb erg, lebt mi t ih rer Fa milie i n d e r N ä h e v o n St u ttg a r t . S ie i s t e i n e d er erfolg reichsten d eu tsch en Au to ri n n en h i s to r i s c h e r Ro m a n e , a l l e i n i h re g ro ß e G l a sbläser-S a g a – Die Gla sbläs eri n, Die A m er i ka n e r i n , D a s g l ä s e r n e Pa ra d ie s – b e g e i s ter te Hu n d er tta u sen d e Le ser. w w w.d u rs t - b e n n i n g .d e

april 12

Der Bestseller jetzt in hochwertiger Neuausstattung Marie und Wanda – zwei Frauen, zwei Schicksale u nd die alte Erkennt nis, dass Glück u nd Glas zerbrechlich sind: Inmitten gesellschaftlicher Umbrüche u nd Neuanfänge versuchen die Glasbläserin Marie aus dem thüringischen Lau scha u nd ihre ju nge Nichte Wanda, ihr persönliches Glück zu finden – und vor allem zu behalten.

● D  ie d ra m a t i s c h e Fo r t ­s e t zu n g d e r Glasbläserin

 e u t s c h e G e s a m t­ ● D a u f l a g e vo n Pe t ra D u rs t - B e n n i n g : ü b e r 2 , 5 M i l l io n e n

978-3-548-61045-0 € [D] 9,99 € [ A ] 1 0 , 3 0 sfr 13 , 9 0

Pe t ra Du rst-Be nn i n g Die Am e ri ka n e ri n Hi sto ri s ch er Ro ma n 480 Sei ten Neu au s gab e e [D] 9,99 / e [A] 10,30 / sFr 13,90 ISBN 978-3-548-61097-9 Wa ren g ru p p e: 2113 Ers ch ei nt a m 16.4.2012

12


D a v id B e rg e r, 1 9 6 8 g e b o re n , i s t ka t h o l i s c h e r Th eolo g e. 2003 wu rd e er zu m ko rre sp o n dieren d en Profe sso r d er P ä p s t l ic h e n A ka d e m ie ( Va ti ka n ) e r n a n n t u n d wa r Her­a u sg eb er vo n Th e olo gi s ch e s, d er füh ren d en Zei tsch rift ko n s e r v a ti v e r Ka t h o l i ke n . D ie E rzd i ö ze s e K ö l n rea gier te a uf sei n e Enthüllu n g en 2011 mi t d em Ent zu g sei n er Le h re r l a u b n i s a l s Re l ig io n s l e h re r.

4 apri l 12

Schwarzbuch katholische Kirche David Berger ist schwul. Führende Kirchenvert reter nut zen seine sexuelle Orientieru ng, u m ihn auf Spur zu halten. In diesem Buch deckt der hochrangige Theologe auf, was sich in den erzkonservativen Kreisen der katholischen Kirche abspielt. Ein Insiderbericht, der aufrüttelt und einen Schlüssel zu den Skandalen in der katholischen Kirche liefert.

»

Die s e s Bu ch g e h ö r t zu m U n glau blich s te n , w a s d erzei t üb e r d ie ka t h o l is ch e Ki rch e zu l e s e n i s t . DIE ZE IT

«

● D  er le gen dä re A u s s te ig e rb ericht vo m l a n g j ä h r ig e n Insid er d er ka t h o l i s c h e n Ki rch e D a v id B e rg e r D e r h e i l ig e Sc h e i n Al s s c hw u l e r Th e o l o g e i n d e r ka t h o l i s c h e n K i rc h e 3 0 4 S e i te n H C : U l l s te i n e [D] 9,99 / e [ A ] 1 0 , 3 0 / s Fr 1 3 , 9 0 ISBN 978-3-548-61098-6 Wa re n g r u p p e : 2 9 7 3 E rs c h e i n t a m 1 6 . 4 . 2 0 1 2

13


● E  in berührendes Dokument

deutsch-deutscher Geschichte ● Erweiterte Neuausgabe mit den

Reaktionen der Leser ● Autorin europaweit auf Lesereise

14


C a ri t a s F ü h re r, g e b o re n 1 9 5 7 , l e b t m i t M a n n u n d d rei Söh n en i n Th e ssa lo niki. Die frei sch affen d e S ch riftstell e r i n h a t zu n ä c h s t e i n e A u s b i l d u n g zu r Po rze l l a n g e sta l teri n i n Meißen a b solvier t. In d en 80er Ja h ren stu dier te sie a m J o h a n n e s R . B e c h e r- In s ti t u t f ü r Li te ra t u r i n Lei pzig.

4 april 12

»Die Angst hat einen Namen. Sie heißt Montag.« So beginnt die Geschichte des Pfarrerkindes, das für den Fahnenappell am Montagmorgen auf dem Schulhof weder die Pionierbluse noch das FDJ-Hemd hat. Und du rch sein Anderssein allein dasteht gegen Lehrer, Mitschüler u nd die mächtige Unterd rücku ngsmaschinerie des Staates. Mit der rigorosen Schilderung der Erfahru ngen eines Kindes im Schulalltag der DDR geht die Autorin seit Jahren auf Lesereise. In dieser Neuauflage erzählt sie über ihre Erfahrungen, die sie auf ihren Reisen macht, u nd die verschiedenartigen Reaktionen der Zuhörer. Weit deutlicher als alle Reden zum Tag der Deutschen Einheit vermittelt dieses Buch dem Leser ein authentisches Stück deutsch-deutschen Alltags.

● M i t ei n e m Vor wor t von

Ma ria nn e Bi r t hle r

C a ri t a s F ü h re r D ie M o n t a g s a n g s t 2 9 6 S e i te n E r we i te r te N e u a u s g a b e e [D] 9,99 / e [ A ] 1 0 , 3 0 / s Fr 1 3 , 9 0 ISBN 978-3-548-61093-1 Wa re n g r u p p e : 2 9 4 8 E rs c h e i n t a m 1 6 . 4 . 2 0 1 2


Neues von Tessa Hennig: Emma hat die Nase voll – und verduftet … ins Glück


le l e s t s e B

r

Tessa Hennig

0

100.00

Emma verduftet

75.000

«

»Mutti«

»Elli«

»Emma

● Z  wei Freundinnen und ein wilder Plan ● Der neue Tessa-Hennig-Roman für

die sehnsüchtig wartenden Fans der SPIEGEL-Bestsellerautorin! Präs e nt a t ion auf

18


Te s s a H e n n ig i s t s e i t v ie l e n J a h re n a l s fre ie J o u rn a li sti n, Regi sseu ri n u n d Au to ri n tätig. Sie i st vielb e schäftig te D re h b u c h a u to r i n , u n te r a n d e re m f ü r d ie g roße Pri m e-Ti m e-Fra u en u nterh a l tu n g. Wen n sie vo m S ch reib en u n d i h re m Wo h n o r t M ü n c h e n e i n e A u s ze i t b e n ö tig t, rei st sie g ern i n d en Süd en. w w w.te s s a - h e n n ig .d e

5 MA I 12

Nach Mutti und Elli kommt nun Emma – Ihr neuer Bestseller-Garant! Jetzt reicht’s! Jahrelang hat sich Emma u m Mann, Tochter u nd Firma gekümmert. Doch dann kommt auf der lang ersehnten Reise nach Süd frankreich die große Enttäu schu ng: Die in Nizza studierende Tochter besucht lieber Partys als Vorlesu ngen, u nd Emmas Mann schaut sehnsüchtig blondierten Urlauberinnen hinterher. Ku rz ­e ntschlossen verduftet Emma. Dabei wird sie tatkräftig unterstützt von ihrer alten Freu ndin Nora, die sie in Nizza wiederget roffen hat. Die vernünftige Emma und die temperamentvolle Nora stellen erst die Geschäfts- u nd dann die Männerwelt auf den Kopf. Kann das gutgehen?

978-3-548-60967-6 € [D] 8,95 € [A] 9,20 s fr 12,50

978-3-548-61049-8 e [D] 8,99 e [A] 9,30 sFr 12,50

Spi t ze nt i t e l Te s s a H e n n ig E m m a ve rd u f t e t Ro m a n 3 5 2 S e i te n O r ig i n a l a u s g a b e e [D] 8,99 / e [ A ] 9 , 3 0 / s Fr 1 2 , 5 0 ISBN 978-3-548-61092-4 Wa re n g r u p p e : 2 1 1 2 E rs c h e i n t a m 1 1 . 5 . 2 0 1 2


5 mai 12

© Ed i tio n s G a lli m a rd Ca t h e r i n e H é lie

Pa s c a l e G a u t ie r i s t C h e f l e k to r i n f ü r Li te ratu r b ei m Verla g Bu ch et-Ch a stel i n Pa ri s.

Neunzig Jahre – und kein bisschen leise Mit neunzig Jahren hat man es nicht mehr so leicht. Mme. Rou sse u nd ihre Nachbarinnen im süd französischen Sonnenloch lassen sich dadu rch jedoch nicht ins Bockshorn jagen. Bei einer guten Tasse Tee kommentieren sie leidenschaftlich die Nachrichten au s aller Welt. Selbst in diesem Alter ist das Glas entweder halbvoll oder halbleer, denn mal ist die Einsamkeit ein Problem, mal glücklicher Umstand, u m in Erinneru ngen zu schwelgen. Ein charmant-kluger und herrlich unkorrekter Roman über die Tücken des Alters.

»

«

L e s e n swe r t ! B i tte r­ b ö s e u n d ko m i s c h . e m o tio n

● F ü r d ie Le s e r vo n M a r i n a Le w yc ka u n d M a r ie - S a b i n e Ro g e r

Pa s c ale G au t ie r Wo die al t e n Da m e n wohn e n Ro ma n 224 Sei ten HC: Ullstei n e [D] 8,99 / e [A] 9,30 / sFr 12,50 ISBN 978-3-548-61099-3 Wa ren g ru p p e: 2112 Ers ch ei nt a m 11.5.2012

20


Ku r t Bie d e n ko p f, g e b o re n 1 9 3 0 i n Lu d w ig s h a fen. In d en 60er Ja h ren Rekto r d er Ru h r-U niversi tät B o ch u m. Vo n 1 9 7 3 b i s 1 9 7 7 C D U - G e n e ra l s e k re t ä r. 1 9 9 0 bi s 2002 Mi ni sterp räsid ent d e s Frei sta ats S a chsen. Bied enko pf z ä h l t zu d e n w ic h tig s te n M e i n u n g sf ü h re r n D e u tschla n d s.

5 mai 12

»Einer der profiliertesten Vordenker unseres Landes.« FAZ Der Sozialismus ist tot, es lebe die Planwirtschaft! Nach diesem Motto wird in Deutschland und Europa Politik gemacht. Statt bürgerliche Eigenverantwortu ng zu stärken, nähren wir eine lebensferne, kostenfressende Staats- u nd Sozialbürokratie, die nicht zuku nftsfähig ist. Mit seinem leidenschaftlichen Plädoyer für eine Umkehr zu r Vernu nft u nd Selbstbestimmu ng trifft Kurt Biedenkopf den Nerv der Zeit.

»

Ei n leid ens c h a f t l ic h e s Pläd oyer fü r d ie E r­n eu eru n g d e r s oz i a l e n Ma rktwi rts c h a f t . Ha n d elsblatt

«

● E i n Bu ch, d a s M u t m a c h t u n d Persp e k t i ve n a u fze ig t

Ku r t Bie d e n ko p f Wi r h a b e n d ie Wa h l Fre i h e i t o d e r Va te r Sta a t 2 5 6 S e i te n H C : P ro py l ä e n e [D] 9,99 / e [ A ] 1 0 , 3 0 / s Fr 1 3 , 9 0 ISBN 978-3-548-61100-6 Wa re n g r u p p e : 2 9 7 3 E rs c h e i n t a m 1 1 . 5 . 2 0 1 2

21


L E S E T I P Pk t o r a t au s d e m Le

en u n g la u b ­ n ei t a h er k a eb R u th P en n n ü b er d r ei a m o R n te n sa ü li ch a m o n en u n te r ti a er en G ei r d s F r a u en a u ie b en . Ic h h a b e r ch es g ch a D ei n em er v er st a n d en , ü b en n ih n o v e d je h ü b er je d e ic m d n u t ch a el je d e g W o h lf ü h l­ te k fe er p ie d – a u fg er eg t M ü tt er u n d , r te ch ö T r fü e le k tü r er W ie b ke B ol l ig ! er tt ü m ß o r G

● A  chtung, Mama ante Portas –

drei Frauen unter einem Dach ● S  o witzig wie Ildikó von Kürthy und

so ehrlich wie Susanne Fröhlich

22

Ruth Pennebaker

Und täglich grüßt das Irrenhaus

roman


Ru t h Pe n n e b a ke r h a t i n d e n U S A m e h re re h o c h g elobte Ju g en d büch er veröffentlicht u n d a rb ei tet a ls Kolu m ni sti n u n d Ra d io m o d e ra to r i n . S ie l e b t m i t i h re m verrückten Wi ssensch aftler-Ma n n, d em zu rückg ela ssen en Kra m i h re r Ki n d e r u n d e i n e r Ka t ze i n A u s ti n . I h re Hobby s si n d Le sen, Yo g a, S ozia lkri tik u n d frei i nterp retier te s Jammern.

5 mai 12

Das Leben ist hart, Familie ist härter Kurz vor ihrem fünfzigsten Geburtstag erfährt Joanie, dass ihr Exmann wieder Vater wird. Außerdem zieht die eigene Mutter bei ihr ein, u nd sie mu ss feststellen, dass ihre pubertierende Tochter zum erwachsenenhassenden Monster wird. Drei Frauen u nter einem Dach? Es lebe der Generationenkonflikt! Mit Mut, Selbstvert rauen u nd einer gehörigen Portion Witz meistert Joanie jede Menge Krisen. Bis eines Tages die d rei einander so entfremdeten Frauen lernen, dass sie sich notfalls immer aufeinander verlassen können.

»

Ei n Bu ch voller Eh rlichkei t, Em pathie u n d Beken nt ni ss e, d e ss en hi n reißen d e Protago­ ni sti n n en wu n d erba r au th enti s ch si n d! Pu bli sh ers Weekly

«

Li st Le s e Lu s t Lie b evo l l e S o n d e ra u s s ta tt u n g m i t fa r b ig e m Vo rs a t z u n d H o l o g ra m m Ru t h Pe n n e b a ke r U n d t ä g l ic h g r ü ß t d a s I rre n h a u s Ro m a n 4 0 0 S e i te n D e u t s c h e E rs ta u s g a b e e [D] 8,99 / e [ A ] 9 , 3 0 / s Fr 1 2 , 5 0 ISBN 978-3-548-61111-2 Wa re n g r u p p e : 2 1 1 2 E rs c h e i n t a m 1 1 . 5 . 2 0 1 2


So angelt man sich einen MÜrder ‌


Ein neuer Fall für Pippa Bolle

● D  ora Heldt meets

Inspektor Clouseau ● E  ine neue Ermittlerin,

die ihre Leser verzaubert

26

Vera nsta l tu n g en mi t d en Au to ri n n en: Ko nta kt: Iska Peller Tel. (030) 23 456-342

AUERBACH & KELLER

Tote Fische beißen nicht


© G la m o u ro ti x M a r io n H oy

Fra u A u e rb a c h l e b t u n d a rb ei tet a ls freie Au to ri n i m Rh ei n g a u. Sie sch reibt Kri mi s, Ku rzg e s c h ic h te n u n d Drehbüch er. Sie liebt ei nsa m e Insel n a ller Län g en- u n d Breite n g ra d e , a u f d e n e n u n d üb er die sie sch reibt. Ih re leb ensla n g e Pa ssio n gil t Sh a ke s p e a re u n d e i n e m g u ten Gla s Si n gle Ma l t Whi sky. Fra u Ke l l e r i s t s e i t 2 005 freie S ch riftstelleri n, n a ch d em sie u. a. a ls Köchi n g ea rb eite t , Ve ra n s ta l t u n g e n o rg a ni sier t, i ntern atio n a le Pre ssea rb ei t g em a cht u n d S ch a us p ie l e r b e t re u t h a t – n atürlich n a ch ei n a n d er. Na ch vielen Ja h ren i m Ru h rg ebiet i st sie zu i h re n fa m i l i ä ren Wu rzel n zu rückg ekeh r t u n d lebt jet zt a n d er No rd seeküste.

6 juni 12

Fischers Fritze fischt nicht mehr Pippa Bolle wähnt sich im Glück: Sie soll in Süd frankreich die Renovieru ng eines Sommerhauses überwachen. In einem Anglerparadies bei Toulou se bezieht Pippa eine Ferienwohnu ng, die Pascal, Koch der Hôtellerie au Vent Fou, ihr u nentgeltlich zu r Verfügu ng stellt – nicht ohne Hintergedanken. Als dann auch noch der Berliner Anglerclub »Kiemenkerle e.V.« zu m großen Wettangeln anreist, ist es mit der Ruhe vorbei: Denn plöt zlich hängt kein Fisch am Haken, sondern eine Leiche. Und schon befindet sich Pippa, Detektivin wider Willen, in einem neuen Fall.

978-3-548-61037-5 € [D] 8,99 € [A] 9,30 s fr 12,50

978-3-548-61038-2 € [D] 8,99 € [A] 9,30 s fr 1 2,50

Spi t ze nt i t e l A u e rb a c h & Ke l l e r To t e Fi s c h e b e i ß e n n ic h t E i n n e u e r Fa l l f ü r P i p p a B o l l e 3 2 0 S e i te n O r ig i n a l a u s g a b e e [D] 8,99 / e [ A ] 9 , 3 0 / s Fr 1 2 , 5 0 ISBN 978-3-548-61089-4 Wa re n g r u p p e : 2 1 2 1 E rs c h e i n t a m 8 . 6 . 2 0 1 2


juni 12

© le d i le tta n te

» 6

J e a n Fo r to n ( 1 9 3 0 – 1 9 8 2 ) w a r B u c h h ä n d l er, Au to r vo n n eu n Ro m a n en u n d B eg rün d er d e r Ze i t s c h r i f t L a B o î te a u x c l o u s f ü r j u n g e li tera ri sch e Ta lente. Mi t sei n em Ro m a n L ’ é p i n g l e d u j e u w a r e r 1 9 6 0 i n d e r E n d a u swa hl für d en Prix Go n co u r t. S ei n Ge sa mtw e r k w i rd n u n i n Fra n k re ic h n e u a u fg e l e g t. Mi t Is ab elle ersch ei nt erst m a ls ei n e s s e i n e r We rke a u f D e u t s c h .

«

Dunkel und skandalös: das verstörende Meisterwerk von Jean Forton aus dem Jahr 1957 Sie sieht so zart aus, so unschuldig mit ihren blonden Zöpfen u nd so beschüt zenswert … Der Mann, dessen Blick sich in diesem blonden Haar verfängt, frönt in seinem Dachzimmer einem müßigen Dasein. Er ist ein einsamer Wolf, der du rch die Wand die schöne Nachbarin seines Zimmernachbarn lachen hört. Da fällt bei einem seiner Ru ndgänge du rch die Stadt sein Blick auf ein unscheinbares, vielleicht sechzehnjähriges Mädchen. In ihm entsteht ein Plan, der zur Besessenheit wird …

»

«

Schonungslos w ie C a m u s . Fra n k fu r te r Al l g e m e i n e S o n n ta g s ze i t u n g

● E i n K l a s s i ke r d e r fra n­ zösischen Moderne, e rs t m a l s a u f D e u t s ch

Je a n For t on Is ab el le Ro ma n 304 Sei ten HC: G raf Verlag e [D] 9,99 / e [A] 10,30 / sFr 13,90 ISBN 978-3-548-61101-3 Wa ren g ru p p e: 2112 Ers ch ei nt a m 8.6.2012

28


W. Michael Blumenthal, geboren 1926 in Ora nienburg bei Berlin. 1997 wurde er Direktor des Jüdischen Museums Berlin, das er bis heute leitet.

6 juni 12

»Was für ein Leben!« Michael Naumann, Cicero Berlin, Schanghai, San Francisco, Washington, Berlin – die wichtigsten Stationen seines Lebens haben W. Michael Blumenthal, den Direktor des weltberühmten Jüdischen Mu seu ms in Berlin, einmal um die Welt geführt. Geboren in der Weimarer Republik , aufgewachsen im Dritten Reich, floh er mit seiner Familie vor den Nazis ans andere Ende der Welt, nach Schanghai. Von dort emigrierte er in die USA u nd machte Karriere in Wirtschaft u nd Politik. 1997 folgte er dem Ruf seiner Heimatstadt u nd kehrte nach Berlin zu rück.

»

Eine so lebendige u nd interessierte Besichtigu ng dieses Jahrhu nderts, unseres Jahrhu nderts, muss man lange suchen. Tagesspiegel

«

 ie bewegenden Lebens­ ●D erinnerungen des Direktors des größten jüdischen Museums Eu ropas

W. M ic h a e l B l u m e n t h a l In achtzig Jahren um die Welt M e i n Le b e n 5 7 6 S e i te n H C : P ro py l ä e n e [D] 12,99 / e [ A ] 1 3 , 4 0 / s Fr 1 8 , 5 0 ISBN 978-3-548-61102-0 Wa re n g r u p p e : 2 9 7 1 E rs c h e i n t a m 8 . 6 . 2 0 1 2

29


L E S E T I P Pk t o r a t au s d e m Le

d ie G a b e. E r k a n n e n ei t a h s co r Ma n er u n g en ei n es w ic h ti g st en E r in r z a u b er ­ se ie d it M . en h M en sc h en se u sn a h m et a le n t A lt ie sp ee Id h a ft en se in em D eb ü t­ in sa o in sp E t er A lb n d w a r m h er z i­ u es g lu k in E . roman o n d er s is t. es b s a d , ch u B g es r K a t ri n Fi e b e

Der Bestseller aus Spanien

● F  ür die Leser von Muriel Barbery,

Mark Haddon und Francesc Miralles ●

30

E in mitreißender Roman über die Suche nach dem Glück


© Ro s R i b a s / Te a t re L li u re

Albert Espinosa, geboren 1973 in Ba rcelona, ist ein erfolgreicher spa nischer Drehbuchautor u nd Regisseur. Bereits mit zwölf Jahren besiegte er eine Krebserkra nkung, lebt seither mit nu r einem Bein – und fa nd trotzdem seinen Weg. Alle seine Bücher sind in Spa nien Bestseller.

6 juni 12

Ein zauberhafter Roman über eine Nacht voller Magie Wenn die Madrider Polizei Hilfe braucht, ruft sie Marcos, denn er hat eine ganz besondere Gabe. Er kann die zwölf wichtigsten Erinneru ngen eines Menschen sehen – u nd damit auch seine Taten. Doch in dieser Nacht ist alles anders. Marcos hat keine Macht über den rätselhaften Jungen, einen attraktiven, aber schweigsamen Jugendlichen, der ihm auf dem Polizeipräsidium gegenübersitzt. Doch der Ju nge scheint ihn zu kennen. Er weiß, dass Marcos in dieser Nacht vom Tod seiner Mutter erfahren hat, die er sehr vermisst, u nd dass er eine schöne junge Frau gesehen hat, die ihm nicht mehr au s dem Kopf geht. Gemeinsam begeben sie sich auf eine abenteuerliche Reise.

Li st Le s e Lu s t Lie b evo l l e S o n d e ra u s s ta tt u n g m i t fa r b ig e m Vo rs a t z u n d H o l o g ra m m Albert Espinosa M a rc o s u n d d e r Za u b e r d e s A u g e n b l ic k s Ro m a n 176 Seiten Deutsche Erstau sgabe e [D] 8 , 9 9 / e [A] 9 , 3 0 / sFr 1 2 , 5 0 ISBN 978-3-548-61112-9 Warengruppe: 2112 Erscheint am 8.6.2012


»Spannung pur, Nervenkitzel garantiert!« Nele Neuhaus

● 

SIEGFRIED LANGER

● D  u kannst deinem Feind trauen,

aber niemals einem Freund ● F  ans von Sebastian Fitzek und

Andreas Winkelmann wird dieses Buch den Schlaf rauben

Präs e nt a t ion auf

32

Vera nsta l tu n g en mi t d em Au to r: Ko nta kt: Iska Peller Tel. (030) 23 456-342

STERBENSWORT


© privat

S ie g frie d L a n g e r, g eb o ren 1966, sta n d u nter a n d erem a ls S ch a u spieler a uf d e r B ü h n e u n d v o r d e r Ka m era. Sterb enswo rt i st n a ch d em Erfolg vo n Vater, Mu tter, To d s e i n zw e i te r Th r i l l e r b ei Li st. w w w. sie g fr ie d l a n g e r.d e

7 jul i 12

Niemals vergessen, niemals vergeben Berlin in den Neunzigern: In einer Studenten-WG eskaliert im Drogenrau sch ein St reit, ein Mitbewohner kommt zu Tode – Unfall, Totschlag, Mord ? Jahre später taucht eine Videoaufzeichnung des verhängnisvollen Abends auf, einige der damaligen Freu nde werden bed roht. Und plötzlich ist einer tot. Kommt ihr du nkles Geheimnis nu n ans Licht? Wer ist der u nerbittliche Verfolger?

978-3-548-61051-1 € [D] 8,99 € [A] 9,30 s fr 12,50

Spi t ze nt i t e l S ie g frie d La n g e r S t e rb e n swo r t Th r i l l e r 3 5 2 S e i te n O r ig i n a l a u s g a b e e [D] 8,99 / e [ A ] 9 , 3 0 / s Fr 1 2 , 5 0 ISBN 978-3-548-61091-7 Wa re n g r u p p e : 2 1 2 1 E rs c h e i n t a m 1 3 . 7 . 2 0 1 2


7 ju l i 12

© G e ra ld v o n Fo r i s

Ol i ve r P ö t z s c h , J a h rg a n g 1 9 7 0 , a r b e i te t sei t Ja h ren a ls Fil m a u to r für d en B ayeris c h e n Ru n d fu n k , v o r a l l e m f ü r d ie Ku l t s e n d u n g qu er. Er i st selb st ei n Na chfa h re d er Ku i s l s , d ie v o m 1 6 . b i s zu m 1 9 . J a h r h u n d er t die b erüh mte ste Henker-Dy n a stie B aye r n s w a re n . O l i v e r P ö t z s c h l e b t m i t s e i n e r Fa milie i n Mün ch en. Die Henkersto chter u n d d e r s c hw a rze M ö n c h i s t d e r zw e i te B a n d d er Erfolg sserie u m d en Henker Ja kob Ku i s l u n d s e i n e To c h te r M a g d a l e n a . w w w.o l i v e r - p o e t z s c h .d e

Oliver Pötzsch: Der König des historischen Kriminalromans Ein vergifteter Pfarrer. Ein geheimnisvoller Sarkophag. Ein berüchtigter Geheimorden. Der Schongauer Henker Jakob Kuisl, seine Tochter Magdalena u nd der Medicu s Simon suchen den legendären Schatz der Templer – u nd dabei sind sie nicht allein. Denn nicht nu r eine Räuberbande, auch ein unheimlicher schwarzer Mönch hat schon längst die Verfolgu ng aufgenommen.

»

E i n s p a n n e n d e r K r i mi a u s d e r Fr ü h e n N e u­ze i t , b e i d e m d e r Le s e r m i t ­f ie b e r t . S ü d d e u t s c h e Ze i t u n g

«

978-3-548-28114-8 € [D] 9,95 € [ A ] 1 0 , 3 0 sfr 1 3 , 9 0

Ol ive r Pöt z s ch Die He nke rst o cht e r u n d d e r s chwa rze Mön ch Hi sto ri s ch er Ro ma n 528 Sei ten Neu au s gab e e [D] 9,99 / e [A] 10,30 / sFr 13,90 ISBN 978-3-548-61103-7 Wa ren g ru p p e: 2122 Ers ch ei nt a m 13.7.2012

34


Pe te r M ic h a l z i k , g e b o re n 1 9 6 3 i n La n d s h u t , i st Jo u rn a li st, Th eaterkri tiker u n d Bu ch a u to r. Er a rb ei tet a ls Fe u i l l e to n re d a k te u r b e i d e r Fra n k fu r te r Ru n d s chau u n d sch rieb Bio g ra phien üb er Gu staf G rün d g ens u n d S ie g fr ie d U n s e l d . M i t K l e i s t b e s c h ä f tig t sic h M ich a lzik sei t vielen Ja h ren. Er lebt i n Fra nkfu r t a m Mai n.

7 jul i 12

»Ausgezeichnet recherchiert.« Die Welt Exzessiv, rätselhaft, tragisch – bis heute fasziniert Heinrich von Kleist. Peter Michalzik wirft einen neuen, unverstellten Blick auf den großen Dichter. Er zeigt ihn als Mann der Ext reme, der auf einzigartige Weise zarteste Empfindu ngen wie auch heftigste Gefühlsau sbrüche in Worte zu fassen verstand. Mit seinem kompromisslosen Leben ist Kleist so modern wie kein anderer deutscher Klassiker.

»

Micha lziks B u c h e r ö ffn e t au ch Le s er n e i n e n E i n­stie g, die n o c h n ic h t ei n ­g eflei s c h te K l e i s t i a n e r si n d. Süd d eu tsch e Ze i t u n g

«

● E i n n eu er, u n ko nve n t io n e l­ler Blick au f K l e i s t

Pe t e r M ic h a l z i k Kleist D ic h te r, K r ie g e r, S e e l e n s u c h e r B io g ra p h ie 5 6 0 S e i te n H C : P ro py l ä e n e [D] 12,99 / e [ A ] 1 3 , 4 0 / s Fr 1 8 , 5 0 ISBN 978-3-548-61104-4 Wa re n g r u p p e : 2 9 5 1 E rs c h e i n t a m 1 3 . 7 . 2 0 1 2

35


»

Go relik i st b rilla nt u n d bös a rtig … ih r Stil i st vo n jo u rna li sti s ch er Elo qu enz, da s Bu ch d u rchwe g a müs a nt, mi t ei n er b e achtlich en Leichtigkei t ge s ch rieb en. Süd d eu tsch e Zei tu n g

»

«

L ena Go relik verfüg t üb er die Gab e, ih r Pu bliku m zu m Lach en zu b ri n gen u n d ih m dab ei ra s ch u n d p rofe ssio n ell da s Herz zu b re ch en. Die Wel t

36

«

... DER DU FAST SCHLOMO ADOLF GRINBLUM GEHEISSEN HÄTTEST, ES TUT MIR SO LEID, DASS ICH DIR DAS NICHT ERSPAREN KONNTE:


© G e ra ld v o n Fo r i s

Le n a G orel i k , g eb o ren 1981 i n St. Petersb u rg, ka m 1992 mi t ih rer ru ssi sch-jüdi sch en Fa m i l ie a l s » Ko n ti n g e ntflüchtli n g« n a ch Deu tschla n d. Sie veröffentlichte bi sh er zwei Ro m a n e (M e i n e we i ß en Nächte u n d Ho chzei t i n Jeru s a lem , n o mi nier t für d en Deu tschen Buchpreis 2007) und ein Buch über ihre Geburtsstadt, Verliebt in Sankt Petersb u rg. S ie l e b t m i t Fa milie i nklu sive Hu n d i n Mün ch en.

7 jul i 12

»Ich hätte gern das Fischbrötchen!« »Das ist aber Salami!« »Habe ich Sie gefragt, wie der Fisch heißt?« Klar sind Juden gerissen, meint Lena Gorelik , sonst hätten sie nicht überlebt. Sie gehört der neuen Generation von Juden in Deutschland an, die sich über ihre Zuku nft, nicht über ihre Vergangenheit definieren wollen. Dazu passt, dass sie gerade Mutter geworden ist: In ihrem neuen Buch zeigt sie ihrem Sohn, wie man entspannt mit den üblichen Klischees u mgeht. Sie erklärt ihm, warum er auf seine große Nase stolz sein kann u nd wie er es auf die Liste der zehn coolsten Juden der Welt schafft.

● S WR-Be ste nl i ste

A pri l 2011: p e rsönl ich e Empfe hlu n g von Jo ch e n Hie b e r

Le n a G o re l i k Lie b e r M i s c h a . . . d e r D u fa s t S c h l o m o A d o l f G r i n b l u m g e h e i ß e n h ä tte s t , e s t u t m i r s o l e id , d a s s ic h D i r d a s n ic h t e rs p a re n ko n n te : Du bist ein Jude. 1 9 2 S e i te n H C : G ra f Ve r l a g e [D] 8,99 / e [ A ] 9 , 3 0 / s Fr 1 2 , 5 0 ISBN 978-3-548-61105-1 Wa re n g r u p p e : 2 1 1 2 E rs c h e i n t a m 1 3 . 7 . 2 0 1 2


● D  er neue Krimistar

aus Frankreich ●

F ür alle Leser von Fred Vargas, Martin Walker und Nele Neuhaus

ALINE KINER

● S  trafversetzt in die

friedliche Provinz, wartet auf Kommissar Simon Dreemer der Galgenmörder KRIMINALROM AN

Präs e nt a t ion auf

38


© S o p h ie B a s s o u ls

A l i n e Ki n e r i s t a l s To chter ei n e s Mi n en a rb ei ters i n ei n er Klei nsta d t i n Loth ri n g en a u fg e w a c h s e n . S ie h at Li teratu r wi ssensch aft stu dier t u n d a rb ei tet h eu te a ls Jo u rn a l i s ti n . G a l g e n m a n n i st d er erste Fa ll d e s Ko m mi ssa rs Si m o n Dreem er.

8

august 12

Denn keiner ist ohne Schuld … Rätselhafte Symbole auf dem Friedhof von Varange, eine mysteriöse Statue u nd eine ju nge Frau, brutal ermordet und in einer Felsspalte verborgen. Ein schwerer erster Fall für Kommissar Simon Dreemer, der soeben aus Paris in die Provinz st rafverset zt worden ist. Die Ermittlungen führen ihn in einen Sumpf au s Verrat, Gewalt u nd Eifersucht. Denn die Bewohner des lothringischen Dorfes hüten ein dunkles Geheimnis, das weit in der Vergangenheit liegt und bis heute Opfer fordert.

»

«

 ie s er Ro ma n i st D ei n e Offenba ru n g! Le Da u phi né Libéré

Spi t ze nt i t e l A l i n e Ki n e r Galgenmann K r i m i n a l ro m a n 3 0 4 S e i te n D e u t s c h e E rs ta u s g a b e e [D] 8,99 / e [ A ] 9 , 3 0 / s Fr 1 2 , 5 0 ISBN 978-3-548-61088-7 Wa re n g r u p p e : 2 1 2 1 E rs c h e i n t a m 1 0 . 8 . 2 0 1 2


8

Th o r H e ye rd a h l ( 1 9 1 4 - 2 0 0 2 ) w u rd e i n d er n o r wegi sch en Hafensta d t La r vik g eb o ren. Er stu dier te Zo olo gie, G e o g ra p h ie u n d p a z i fi s c h e E t h n o g ra p h ie. S ei t 1937 u ntern a h m er za hl reich e Rei sen, d a ru nter 1947 die Ko nTi k i - Ex p e d i tio n , d ie i h n b e r ü h m t m a c h te. S ei n e Büch er wu rd en zu i ntern atio n a len B e stsellern, S ei t 1990 lebte H ey e rd a h l a u f d e n Ka n a r i s c h e n In s e l n , w o er die Stufen py ra mid en vo n Güi m a r entd eckte.

august 12

Die Geschichte eines der letzten großen Abenteuer – jetzt im Kino Thor Heyerdahl war überzeugt: Die polynesische Kultu r hat ihren Urspru ng in Peru. Doch konnten die Menschen vor 1500 Jahren wirklich die Weiten des Pazifischen Ozeans überqueren? Um das zu demonstrieren, baute der Norweger ein einfaches Floß u nd begab sich mit fünf Begleitern auf die abenteuerliche Fahrt. Und tatsächlich erreichte er nach 101 Tagen sein Ziel – der Fachwelt und aller Gefahren zu m Trot z.

» »

« «

D ie s e s B u c h i s t e i n e Le g e n d e . N e w Yo r k Ti m e s

S p a n n e n d , h u m o r vo ll u n d i n fo r m a t i v. H e s si s c h e r Ru n d fu nk

tart s m l i F m u Z

Th or Heye rdahl Kon-Ti ki Ei n Floß t reibt u m die Wel t Ca. 264 Sei ten Bu ch zu m Fil m e [D] 8,99 / e [A] 9,30 / sFr 12,50 ISBN 978-3-548-61115-0 Wa ren g ru p p e: 2368 Ers ch ei nt a m 10.8.2012

40


© privat

Ke rs t i n D e c ke r, g e b o ren 1962 i n Lei pzig, i st p ro m ovier te Philo so phi n, Re p o r teri n d e s Ta g e s s p ie g e l u n d Kolu m ni sti n d er taz . Sie lebt i n B erli n.

8

august 12

»Scharfsinnig wie ein Adler, mutig wie ein Löwe.« Nietzsche über Andreas-Salomé »Du gehst zu Frauen? Vergiss die Peitsche nicht!« − für Nietzsches wohl bekanntesten Ausspruch ist Lou Andreas-Salomé mitverantwortlich. Der von ihr zurückgewiesene Philosoph rettete sich in Verachtung. Wer war diese Frau, die Rilkes frühe Dichtung in den Papierkorb beförderte, mit Nietzsche über Philosophie und mit Freud über Psychoanalyse diskutierte − von ihnen allen als ebenbürtig anerkannt? Kerstin Decker wirft einen neuen Blick auf Lou Andreas-Salomé, die wie wenige ihrer Zeit ein ganz und gar eigenständiges Leben führte.

»

Es i st vo r a l l e m D e c ke rs sp rüh en d e S p ra c h l u s t , die die s e s B u c h zu e i n e m Le s everg nü g e n m a c h t . Fra nkfu r ter Ru n d s c h a u

«

● E i n fri s ch er B l ic k a u f die We ggef ä h r t i n vo n Niet z s ch e, R i l ke u n d Freu d

Ke rs t i n D e c ke r Lo u A n d re a s - S a l o m é D e r b i tte rs ü ß e Fu n ke Ic h 3 6 8 S e i te n m i t 1 6 S e i te n S/W-Abbildungen H C : P ro py l ä e n e [D] 9,99 / e [ A ] 1 0 , 3 0 / s Fr 1 3 , 9 0 ISBN 978-3-548-61107-5 Wa re n g r u p p e : 2 9 5 1 E rs c h e i n t a m 1 0 . 8 . 2 0 1 2

41


 er Bestseller aus Italien – D jetzt endlich im Taschenbuch

● F  rech, aufmüpfig und

charmant italienisch

tipp orat e s ! e L t ndin k u e e r F n L este en, wen m b e e d i s d us issen für gt le

a

w n ngsel s unbedi h selbst leich. i r b t te Mi sollte e über sic hlig zug k e f r nd « fü pe Das ihr Freu ahrheit nd fein raf h s u e W ja G n (Auc »nackt ig, kras a T e t er di Sehr lus ) will.

42


© Ta n ia C h r i s to fa r i

Pu l s a t i l l a , e ig e n t l ic h Vale ria di Nap ol i, g eb o ren 1981 i n Fo g gia / Ap ulien, h at b erei ts a l s S c h ü l e r i n e r fo l g reich a n S ch reibwettb ewerb en teilg en o m m en u n d ka m 2001 i ns Fi n a l e d e s re n o m m ie r ten Premio Ca m piello Giova ni. Ih ren D u rchb ru ch erziel te sie m i t d e m B l o g , d e n sie u nter d em Künstlern a m en Pulsatilla wäh ren d ih rer Zei t a ls We r b e tex te r i n i n Ro m sch rieb.

8

august 12

Zellulitis ist wie die Mafia *

Wir behaupten einfach, es gibt sie gar nicht.

Es fing harmlos an: mit dem täglichen Blog einer u nbekannten ju ngen Texterin au s der tiefsten italienischen Provinz. Sie nannte die Dinge freimütig beim Namen, u nd zwar alle Dinge. Ob es um Diät, Fitness, Landleben oder Literatu r, Chatten oder Jobben ging – für alles lieferte Pulsatilla Tipps und äußerst treffende Bemerku ngen. Treffend auch für ihre Männer, ob sie nu n Federico, Michele oder Peppe hießen. Kein Stück an ihnen blieb u nkommentiert. Es wu rde der meistgeklickte Blog Italiens. Und das darau s entstandene Buch ein Sensationsbestseller.

»

Puls atilla s Blo gei nt räge ge d eih en au ch zwi s ch en zwei Bu ch d e ckel n ga nz p rächtig: u nverblümt u n d s chlau. Pri nz

«

Li st Le s e Lu s t Lie b evo l l e S o n d e ra u s s ta tt u n g m i t fa r b ig e m Vo rs a t z u n d H o l o g ra m m Pu l s a t i l l a D ie B a l l a d e d e r Tro c ke n p f l a u m e n Ro m a n 2 1 4 S e i te n H C : G ra f Ve r l a g e [D] 8,99 / e [ A ] 9 , 3 0 / s Fr 1 2 , 5 0 ISBN 978-3-548-61108-2 Wa re n g r u p p e : 2 1 1 2 E rs c h e i n t a m 1 0 . 8 . 2 0 1 2

*


ENDLICH:


Mit Opa auf der Strada del Sole geht es weiter ‌

9

september 12


L E S E T I P Pk t o r a t au s d e m Le

da a u f d er S t r a a p O » it m n le n N a ch d em m a en u n d M it h eu r ch a L em d s u t fü d el S o le « a es h ö ch st e Z ei d ir w , m a sk n a ch kaum rau ie sm a l g eh t es n d ie D ! g n u z t se t Jo h a n ei n e F o r d er h ä lt O p a ie w d n u hön , ig Ven ed a ck en g a n z sc M en in se it ic h t Conradys m eß li ch w ir d n a t er li h sc er b A . t ig V auf Trab m a l g le ic h z ei ch o n 5 8 n en it je d er m ie si ch a u f ei S en eu r F . er wär­ UND Großvat en w ie h er z er ig z it w ig t r eb en so b ö sa uez n! M a ri on Va zq a m o R en d en m

I taliensehnsucht und Familientrubel – eine hinreißende Kombination!

● S  eit Dora Heldt hat niemand mehr so

liebevoll böse über das Kreuz mit der Familie geschrieben Präs e nt a t ion auf

46

Susanne Fülscher

Mit Opa am Canal Grande


© privat

S u s a n n e F ü l s c h e r, g eb o ren 1961, h at für ih re Ro m a n e u n d Ku rzg e schichten für J u g e n d l ic h e u n d E r wa chsen e sch o n m eh rere Prei se erh a l ten. Sie lebt a ls freie S c h r i f t s te l l e r i n u n d Drehb u ch a u to ri n i n B erli n. w w w. s u s a n n e - fu e l s c h er.d e

9

september 12

Schuld war nur der Vino rosso Damit hat bei den Conradys keiner gerechnet: Plöt zlich steht die ju nge Italienerin Emilia vor der Tür und behauptet, Opa Johann sei ihr Großvater. Das Entset zen bei Mutter Ast rid ist groß, aber Opa erinnert sich tatsächlich an ein amou röses Abenteuer vor über fünfzig Jahren! Also reist man sofort nach Venedig, u m die neue Familie kennenzulernen. Franka, die Italienischkurse gibt, will allerdings von ihrem u nbekannten Erzeuger nichts wissen. Deshalb schreibt sich Opa Johann erst mal inkognito bei ihr im Ku rs ein – u nd die ganze Familie mu ss mit! Amore mio oder Himmel hilf, denn jet zt geht der deutsch-italienische Familient rubel erst richtig los.

978-3-548-60919-5 € [D] 8,95 € [A] 9,20 s fr 12,50

Li st Le s e Lu s t Lie b evo l l e S o n d e ra u s s ta tt u n g m i t fa r b ig e m Vo rs a t z u n d H o l o g ra m m Susanne Fülscher M i t O p a a m C a n a l G ra n d e Ro m a n 3 5 2 S e i te n O r ig i n a l a u s g a b e e [D] 8,99 / e [ A ] 9 , 3 0 / s Fr 1 2 , 5 0 ISBN 978-3-548-61109-9 Wa re n g r u p p e : 2 1 1 2 E rs c h e i n t a m 1 4 . 9 . 2 0 1 2


Th o m a s We b e r, g e b o re n 1 9 7 4 i n H a g e n , leh r t Eu ro päi sch e u n d Intern atio n a le Ge schichte a n d er U niversi ty o f A b e rd e e n . Zuv o r w a r e r A s si s ta n t P ro fe sso r a m De p a r t m ent of Hi sto r y a n d er U niversi ty of Chica g o. Er wa r M i ta r b e i te r a n Ke rs h a w s g ro ß e r H i t l e r - B io g ra phie.

9

september 12

»Eine bedeutende und wegweisende Studie.« Tagesspiegel So unterschiedlich Hitlers Biographen sein Leben deuten – in einem sind sich alle einig: Die Fronterlebnisse im Ersten Weltkrieg waren entscheidend für seinen späteren Aufstieg. Hitler selbst hatte sich zum tapferen Frontsoldaten stilisiert, dessen Freiwilligen-Regiment den Keim der späteren NS-Bewegung bildete. Diese Darstellu ng wu rde von der NS-Propaganda verbreitet und von späteren Biographen weitgehend übernommen. In seinem aufsehenerregenden Buch zerstört der Historiker Thomas Weber diesen My thos.

● D  e r M y t h o s vo m E rs ten We l t k r ie g a l s H i t l e rs » Le b e n s­s c h u l e « w i rd ze rs t ö r t

Th om a s We b e r Hi t le rs e rst e r Krie g Der Gefrei te Hi tler i m Wel tkrie g – My th o s u n d Wah rh ei t 592 Sei ten HC: Pro pyläen e [D] 12,99 / e [A] 13,40 / sFr 18,50 ISBN 978-3-548-61110-5 Wa ren g ru p p e: 2946 Ers ch ei nt a m 14.9.2012

48


J o a c h i m Ra n g n ic k , g e b o re n 1 9 4 7 , i s t s t u d ie r ter G rafiker. Heu te lei tet er ei n e Ma rketi n g a g entu r u n d sch reibt Kr i m i n a l ro m a n e. E r l e b t i n We i n g a r te n .

9

september 12

Wenn es Nacht wird im Allgäu, ist der Tod nicht weit Für Recherchen zu einem Artikel begibt sich Robert Walcher verdeckt in üble Kreise – u nd in höchste Gefahr. Kurz entschlossen rettet er zwei ju nge Mädchen vor Menschenhändlern, doch nun steht er ganz oben auf der Abschu ssliste eines skrupellosen Verbrecherrings. Kommissar Brunner unternimmt alles, um Walcher u nd seine Familie zu schüt zen, doch die Kontakte des in ganz Europa agierenden Kartells reichen bis in die heile Welt des Allgäu s u nd hinauf in höchste Kreise.

● E i n Re gio na l k r i m i ? Nei n, ei n M u s s f ü r a l l e Kri mifa ns! Vera nsta l tu n g en mi t d em Au to r: Ko nta kt: Iska Peller Tel. (030) 23456-342

978-3-548-60992-8 € [D] 8,95 € [A] 9,20 s fr 12,50

J o a c h i m Ra n g n ic k Fa l ke n j a g d E i n Fa l l f ü r Ro b e r t Wa l c h e r 3 2 0 S e i te n Ü b e ra r b e i te te N e u a u s g a b e e [D] 8,99 / e [ A ] 9 , 3 0 / s Fr 1 2 , 5 0 ISBN 978-3-548-61094-8 Wa re n g r u p p e : 2 1 2 1 E rs c h e i n t a m 1 4 . 9 . 2 0 1 2

49


Unsere Backlist-Highlights

978- 3 - 5 4 8 - 6 1 0 5 1 - 1 e [D] 8 , 9 9 / e [A] 9 , 3 0 / s Fr 1 2 , 5 0

978-3-548-61025-2 e [D] 8,99 / e [ A ] 9 , 3 0 / s Fr 1 2 , 50

978-3-548-61037-5 e [D] 8,99 / e [A] 9,30 / sFr 12,50

978-3-548-61049-8 e [D] 8,99 / e [A] 9,30 / sFr 12,50

978-3 - 5 4 8 - 6 1 0 5 7 - 3 e [D] 8 , 9 9 / e [A] 9 , 3 0 / s Fr 1 2 , 5 0

978-3-548-61060-3 e [D] 9,99 / e [ A ] 1 0 , 3 0 / s Fr 1 3 ,90

978-3-548-61063-4 e [D] 9,99 / e [A] 10,30 / sFr 13,90

978-3-548-61069-6 e [D] 8,99 / e [A] 9,30 / sFr 12,50

978-3 - 5 4 8 - 6 1 0 2 2 - 1 e [D] 9 , 9 9 / e [A] 1 0 , 3 0 / s Fr 1 3 , 9 0

978-3-548-61007-8 e [D] 8,95 / e [ A ] 9 , 2 0 / s Fr 1 2 , 50

978-3-548-61026-9 e [D] 8,99 / e [A] 9,30 / sFr 12,50

978-3-548-60944-7 e [D] 9,95 / e [A] 10,30 / sFr 13,90


Autoren und Titel Frühjahr 2012 Auerbach & Keller, Tote Fische beißen nicht

24

Berger, David, Der heilige Schein

13

Biedenkopf, Kurt, Wir haben die Wahl

21

Blumenthal, W. Michael, In achtzig Jahren u m die Welt

29

Corbi, Inez, Im Tal des wilden Eukalyptu s

2

Decker, Kerstin, Lou And reas-Salomé

41

Durst-Benning, Petra, Die Amerika nerin

12

Eagleton, Terry, Das Böse

8

Espinosa, Albert, Ma rcos und der Zauber des Augenblicks

30

Forton, Jean, Isabelle

28

Führer, Caritas, Die Montagsa ngst

14

Fülscher, Susanne, Mit Opa a m Ca nal Gra nde

44

Gautier, Pascale, Wo die alten Da men wohnen

20

Gorelik, Lena, Lieber Mischa

36

Hayes, Sam, Der fremde Sohn

10

Hennig, Tessa, Emma verduftet

16

Heyerdahl, Thor, Kon-Tiki

40

Kiner, Aline, Galgenma nn

38

Langer, Siegfried, Sterbenswort

32

Michalzik, Peter, Kleist

35

Pennebaker, Ruth, Und täglich grüßt das Irrenhau s

22

Pötzsch, Oliver, Die Henkerstochter u nd der schwa rze Mönch

34

Pulsatilla, Die Ballade der Trockenpflau men

42

Rangnick , Joachim, Falkenjagd

49

Towles, Amor, Eine Frage der Höflichkeit

6

Weber, Thomas, Hitlers erster Krieg

48

51


0800/66 111 99 Unser Kundenservice-Telefon für Bestellungen, Titelinformationen und Reklamationen (kostenfreie Servicenummer) Fax (0711) 7899-1010, E-Mail: ullstein-buchverlage@kno-va.de Aktuelle Lageraufnahmeformulare finden Sie unter www.ullstein-buchverlage.de Reisegebiete

Ihr/E Verlagsvertreter/IN

IhrE Auslieferung

Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen, Niedersachsen

Thomas Wetzel Auf den Häfen 7-8 | 28203 Bremen Tel. (04 21) 70 27 52 | Fax (04 21)7 94 36 99 thomas.wetzel@ullstein-buchverlage.de

Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Berlin

Ute Koenig Stübbenstraße 3 | 10779 Berlin Tel. (0 30) 44 04 69 62 | Fax (0 30) 4 42 59 23 ute.koenig@ullstein-buchverlage.de

Auslieferung Deutschland: Koch, Neff & Oetinger Verlagsauslieferung GmbH Schockenriedstraße 39 70565 Stuttgart Tel. (07 11) 78 99-0 Fax (07 11) 78 99-10 10 ullstein-buchverlage@kno-va.de Auslieferung Österreich: Dr. Franz Hain Verlagsauslieferung GmbH Dr. Otto Neurath-Gasse 5 A-1220 Wien Tel. (01) 2 82 65 65-77 Fax (01) 2 82 52 82 bestell@hain.at

Sachsen-Anhalt, Thüringen, Sachsen

Dietmar Petricius Lilienthalstr. 43 | 04420 Markranstädt Tel. (03 42 05) 8 38 50 | Fax (03 42 05) 4 53 98 dietmar.petricius@ullstein-buchverlage.de

Nordrhein-Westfalen

Ralf Schmidtmann Silcherstr. 9 | 47623 Kevelaer Tel. (0 28 32) 97 61 61 | Fax (0 28 32) 97 61 62 ralf.schmidtmann@ullstein-buchverlage.de

Saarland, Rheinland-Pfalz, Hessen, Luxemburg, Belgien

Christa Thabor Mühlweg 11 | 61191 Rosbach v. d. Höhe Tel. (0 6007) 93 04 58 | Fax (0 60 07) 93 04 59 christa.thabor@ullstein-buchverlage.de

Baden-Württemberg

Oliver Buhl Schwibbogengasse 16 | 74206 Bad Wimpfen Tel. (0 70 63) 93 24 08 | Fax (0 70 63) 93 24 09 oliver.buhl@ullstein-buchverlage.de

Bayern

Sandra Mack Schönstr. 98 | 81543 München Tel. (089) 27 34 92 14 | Fax (0 89) 27 34 92 15 sandra.mack@ullstein-buchverlage.de

Österreich

Günther Lorenzoni Schulgasse 165 | A-8952 Irdning Tel. (043) 664/3 10 57 40 | Fax (043) 316/23 11 23 44 80 g.lorenzoni@a1.net

Schweiz

Joe Fuchs Verenastrasse 8 | CH-8832 Wollerau Tel. (044) 7847982 | Fax (044) 7845367 Mobil (079) 4203403 | joe.fuchs@mythen.ch

Auslieferung Schweiz: Koch, Neff & Oetinger Verlagsauslieferung GmbH Schockenriedstraße 39 D-70565 Stuttgart Tel. (0711) 78 99-0 Fax (0711) 78 99-1010 ullstein-buchverlage@kno-va.de Kostenlose Servicehotline: 0800-112105

Auslieferungshinweis

Vertriebsleitung Stephanie Martin Tel. (030) 23456-333 Fax (030) 23456-355 stephanie.martin@ullsteinbuchverlage.de

List Taschenbuch Verlag | Friedrichstraße 126 | 10117 Berlin | Tel. (030) 23456-300 | Fax (030) 23456-303 | www.list-taschenbuch.de

Teamleitung Kundenservice Anne Gentes Tel. (030) 23456-337 Fax (030) 23456-355 anne.gentes@ullsteinbuchverlage.de

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Christine Heinrich Leitung Tel. (030) 23456-433 Fax (030) 23456-445 christine.heinrich@ullsteinbuchverlage.de

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Birgit Ziller Tel. (030) 23456-434 Fax (030) 23456-445 birgit.ziller@ullsteinbuchverlage.de

Autorenveranstaltungen Iska Peller Tel. (030) 23456-342 Fax (030) 23456-445 iska.peller@ullsteinbuchverlage.de

KNO VA-Nr. 548/089380

ullsteinbuchverlage

Die Verlage Allegria, Carlsen Comic, Carlsen Manga, Chicken House, Econ, Gabriel, Graf, Hörbuch Hamburg, List, Malik, Malik National Geographic, Marion von Schröder, Nelson, Osterwold audio, Pendo, Piper Fantasy, Piper Taschenbuch, Planet Girl, Propyläen, Silberfisch, Ullstein extra, Ullstein & List Taschenbuch werden gemeinsam über den Buchdienst Stuttgart ausgeliefert.

Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten. Stand November 2011. Die sFr-Preise sind unverbindliche Preisempfehlungen. Die Preise in österreichischen € wurden von unserem Auslieferer als sein gesetzlicher Letztverkaufspreis in Österreich angegeben. Hinweis: Es gelten unsere Lieferungs- und Zahlungsbedingungen, Stand 1.7.2009. Für Remissionen ist eine schriftliche Genehmigung vom Vertreter oder Verlag erforderlich. Nicht genehmigte Remissionen werden mit 15% des Ladenpreises gutgeschrieben. Titel, die seit mindestens einem Jahr vergriffen sind und/oder deren Ladenpreis vor mehr als 3 Monaten aufgehoben wurde, werden nicht mehr gutgeschrieben und nicht zurückgesandt. Befinden sich zurückgesandte Bücher nicht mehr in neuwertigem Zustand, ist der Verlag berechtigt, den Gutschriftsbetrag dem Wiederverkaufswert entsprechend zu kürzen. Rücksendungen sind grundsätzlich frei Haus an die Auslieferung zu senden.

List Taschenbuch Vorschau FJ 2012  

List TB Verlag - Vorschau FJ 2012

Advertisement