Page 1

Herbst 2012

programm


»Wenn Du als Soldat einen Schritt in die besetzten Gebiete tust, dann ist das, als ob Du Deine Moral in einen Mixer wirfst – nach einer Minute ist nichts mehr davon übrig.« Jehuda Schaul, Ex-Soldat der israelischen Armee und Gründer von »Breaking the Silence«

© picture alliance


4

Breaking the Silence (Hrsg.) Breaking the Silence

Israelische Soldaten brechen ihr schweigen

Sie patrouillieren nachts durch die Siedlungen im Gaza-Streifen und brechen in Häuser ein, verwüsten die Räume und bestehlen die Bewohner. Sie führen wahllos Menschen in Handschellen ab und missbrauchen Palästinenser als menschliche Schutzschilder. Sie tun all das im Namen der Regierung – der israelischen Regierung.

Breaking the Silence ist eine NGO, die 2004 von Veteranen der israelischen Armee gegründet wurde. Über 700 Soldaten wurden interviewt, um die Zuspitzung der Besatzung und ihrer Methoden zwischen 2000 und 2010 zu dokumentieren. Für das Buch haben die Herausgeber 185 Augenzeugenberichte ausgewählt.

Wir werben in

Veteranen der israelischen Armee berichten von Grausamkeiten, die sie erlebt oder selbst begangen haben. Und sie berichten von Kriegssituationen, in denen man bereit ist, Grenzen zu überschreiten. Die Originalaussagen der Soldaten werden ergänzt um eine kritische Analyse der israelischen Politik und der Operationsmethoden. Ein schockierendes Dokument über die Taten der israelischen Armee und einen Konflikt, der die Weltöffentlichkeit noch lange beschäftigen wird.


5

„Eines der wichtigsten Bücher über den IsraelPalästina-Konflikt“ – New York Review of Books Erstmalig enthüllen israelische Soldaten schonungslos das Vorgehen der Armee in den besetzten Gebieten Pressekonferenz zum internationalen Erscheinen

Internationaler Erscheinungstermin:

18.9.2012

S pi t z e n t i tel Breaking the Silence (Hrsg.) Breaking the Silence Israelische Soldaten berichten von ihrem Einsatz in den besetzten Gebieten Aus dem Englischen von Barbara Kunz Originaltitel: Our Harsh Logic. Israeli Soldier’s Testimonies From the Occupied Territories, 2000 – 2010 Originalverlag: Metropolitan Gebunden mit Schutzumschlag 384 Seiten mit farbigem Bildteil 13,5 x 21,5 cm € (D) 19,99/€ (A) 20,60/sFr. 27,90 ISBN: 978-3-430-20147-6 Warengruppe: 1973 Erscheint: 18. September 2012

,!7ID4D0-cabehg!


6

Holger Balodis / Dagmar Hühne Die Vorsorgelüge

Altersarmut durch private Vorsorge Alle sagen: Private Rentenversicherung muss sein, sonst droht Altersarmut. Doch die von der Versicherungswirtschaft angebotenen Formen der Privatrente sowie Riester- und RürupRente taugen nicht als Ersatz für die gesetzliche Rente.

Holger Balodis und Dagmar Hühne, beide Jahrgang 1960, berichten seit 25 Jahren als Autoren u. a. für die ARD-Magazine „plusminus“, „Ratgeber Recht“ und „Monitor“ und sind ausgewiesene Experten auf dem Gebiet von Altersvorsorge und Versicherungen.

Im Gegenteil: Kunden verlieren Milliarden, weil private Rentenversicherungen systematisch zu ihrem Schaden konstruiert sind. Politiker, Finanzlobbyisten und Wissenschaftler haben die gesetzliche Rente demontiert, um das private Geschäft mit der Altersvorsorge anzukurbeln – zu Lasten der Rentner von morgen. Dagmar Hühne und Holger Balodis decken auf, wie sich ein mafiöses Interessengeflecht die Altersvorsorge zur Beute macht und uns in die Altersarmut stürzt.


7

Ein Thema, das jeden betrifft: 90 % aller Versicherten werden abgezockt Deckt auf, wie die Vorsorgelüge politisch konstruiert wurde und wer von ihr profitiert Die Fallstricke der privaten Rentenversicherungen werden an realen Fällen belegt

Holger Balodis / Dagmar Hühne Die Vorsorgelüge Wie Politik und private Rentenversicherungen uns in die Altersarmut treiben Klappenbroschur 256 Seiten 13,5 x 20,5 cm € (D) 18,00/€ (A) 18,50/sFr. 24,90 ISBN: 978-3-430-20142-1 Warengruppe: 1973 Erscheint: 14. September 2012

,!7ID4D0-cabecb!


S pi t z e n t i te l

Der neue Bestseller von Martin Wehrle


Seit 端ber einem Jahr auf der SpiegelBestsellerliste G ro ss e O n l i n e - k a m pa g n e


10

Martin Wehrle Ich arbeite immer noch in einem Irrenhaus

n e t h c i h c Neue Ges s u a h n e r r aus dem I

Der neue Bestseller belegt: In deutschen Betrieben herrschen unverändert haarsträubende Zustände: Die eine Firma verheimlicht ihren Mitarbeitern eine Bombendrohung; die nächste verschickt ihre Kündigungen im selben Umschlag wie die Weihnachtspost. Martin Wehrle hat nach »Ich arbeite in einem Irrenhaus« Tausende von Rückmeldungen bekommen. Der erste Band hat durch einige Schlüssellöcher gelugt – der zweite Band bringt den wahren Irrsinn ans Licht.

Martin Wehrle war Führungskraft in einem Konzern, ehe seine Erfolgsstory als Karrierecoach begann. Heute leitet er die KarriereberaterAkademie in Hamburg. Bei

Veranstaltungen mit Martin Wehrle. Bitte kontaktieren Sie Iska Peller, Tel.: (030)-23456342

Econ erschienen von ihm unter anderem die Bestseller »Ich arbeite in einem Irrenhaus« und »Lexikon der Karriere-Irrtümer«.

€ (D) 14,99/€ (A) 15,50/sFr. 20,90 ISBN: 978-3-430-20097-4

A1-Plakat

,!7ID4D0-caajhe!


11

200.000

Über verkaufte Exemplare von »Ich arbeite in einem Irrenhaus« Seit einem Jahr ununterbrochen auf der Spiegel-Bestsellerliste Schonungsloser Blick hinter die Kulissen deutscher Unternehmen

Der neue Bestseller

S pi t z e n t i tel Martin Wehrle Ich arbeite immer noch in einem Irrenhaus Neue Geschichten aus dem Büroalltag Klappenbroschur 256 Seiten 13,5 x 20,5 cm € (D) 14,99/€ (A) 15,50/sFr. 20,90 ISBN: 978-3-430-20133-9 Warengruppe: 1975 Erscheint: 28. September 2012

,!7ID4D0-cabddj!


12

Boris Grundl Die Zeit der Macher ist vorbei

Fragen für morgen statt Antworten von gestern

Der Chef entscheidet alles, kann alles und hat immer recht – in der Führungsetage der meisten Unternehmen herrschen Strukturen aus dem Industriezeitalter. Dabei ist ein Unternehmen heute nur so gut wie das Know-how seiner Mitarbeiter. Boris Grundl fordert von der Führungsebene die innere Größe, loszulassen und Verantwortung abzugeben. Dann entsteht auch der Raum, in dem Mitarbeiter mit Engagement zeigen, was sie können. Die Ergebnisse bieten auch für erfahrene Chefs noch Überraschungen.

Boris Grundl ist einer der gefragtesten Business Coaches im deutschsprachigen Raum. Er ist Gastdozent an mehreren Universitäten und hat eine regelmäßige Kolumne im

»Grundl schreibt eingängig und lehrreich, die gekonnte Dramaturgie treibt den Leser durch den Stoff« Financial Times Deutschland

Handelsblatt. Sein letztes Buch »Die Diktatur der Gutmenschen« erschien 2010 bei Econ.

€ (D) 19,95/€ (A) 20,60/sFr. 27,90

€ (D) 19,90/€ (A) 20,50/sFr 27,90

ISBN: 978-3-430-20107-0

ISBN 978-3-430-20041-7

,!7ID4D0-cabaha!

,!7ID4D0-caaebh!


13

Das patriarchalische Management ist am Ende Seminar- und presseaktiver Autor Der stärkste Denker der deutschen Business Speaker

Boris Grundl Die Zeit der Macher ist vorbei Warum wir neue Vorbilder brauchen Gebunden mit Schutzumschlag 288 Seiten 13,5 x 21,5 cm € (D) 19,99/€ (A) 20,60/sFr. 27,90 ISBN: 978-3-430-20140-7 Warengruppe: 1975 Erscheint: 10. August 2012

,!7ID4D0-cabeah!


14

Johannes Clair Vier Tage im November

»Im Westen nichts Neues« für das 21. Jahrhundert

»Wir waren dort, um zu kämpfen. Wir wurden gedrillt, auf Menschen zu schießen. So wurde es uns gesagt, und genauso ist es gekommen.«

Johannes Clair, geboren 1985, verpflichtete sich nach Abitur und Wehrdienst für vier Jahre als Zeitsoldat. Der Stabsgefreite kämpfte in Afghanistan von

Johannes Clair, ein 25-jähriger Fallschirmjäger, hat den Krieg in Afghanistan am eigenen Leib erlebt. Er war dabei, als erstmals seit dem Zweiten Weltkrieg Artillerie eingesetzt wurde, hat mehrere Sprengstoffanschläge und vier Tage Dauerbeschuss überlebt. In seinem mitreißenden und sehr persönlichen Buch erzählt er von seinem Wunsch, in Afghanistan etwas bewirken zu können, vom Leben als Soldat, von seinen Hoffnungen und seiner Todesangst. Clair ist ein reflektierter Beobachter und beschreibt ehrlich, wie der Einsatz ihn verändert hat. Ein sehr bewegendes Dokument über eine moderne Kriegserfahrung.

Juni 2010 bis Januar 2011 als Mitglied einer »Task Force« an vorderster Front.

Veranstaltungen mit Johannes Clair. Bitte kontaktieren Sie: Iska Peller, Tel.: 030-23456342

© Privat

t

© Priva


15

Ein fesselnder Erfahrungsbericht aus Afghanistan Das erste Buch, das schonungslos und ehrlich offenbart, was der Krieg mit einem jungen Soldaten macht Talkshow-Auftritte zum Erscheinen

Johannes Clair Vier Tage im November Mein Kampfeinsatz in Afghanistan Klappenbroschur 256 Seiten mit farbigem Bildteil 13,5 x 20,5 cm â‚Ź (D) 18,00/â‚Ź (A) 18,50/sFr. 24,90 ISBN: 978-3-430-20138-4 Warengruppe: 1973 Erscheint: 26. Oktober 2012

,!7ID4D0-cabdie!


Leseprobe aus » Vier Tage im November«

© Privat

Vor zwei Tagen, als es am schlimmsten war, haben wir abends angefangen, den Wall mit Gräsern und Gestrüpp zu bedecken, damit wir uns dahinter verbergen konnten. Nur wenige Lücken haben wir gelassen, um die Sicht nicht zu behindern, wenn man hinter dem Wall liegt und darüber sehen will. Wir haben Tarnfächer angefertigt, Geflechte aus Ästen und Gräsern, die wir aufstellen konnten, um uns zu verbergen. Außerdem haben wir tiefe Löcher gegraben. Löcher, in denen man bequem stehen konnte, um den Rücken zu entlasten. Es ist nicht gut, die ganze Zeit auf dem Bauch zu liegen. Löcher, in denen man mit seinem Körper kauern kann und sich ein wenig geborgen fühlt. Nicht sicher, aber geborgen. Geborgener, als man sich auf oder hinter dem Wall fühlt. Ich kauere in keinem der Löcher. Ich liege nicht hinter dem Wall. Ich liege oben auf ihm.


Muli kam vor einer Stunde zu mir und sagte, dass ich bald herunter müsse. Ich wüsste, warum. Natürlich wusste ich, warum. Natürlich wusste ich, dass sie in den letzten vier Tagen fast jedes Mal um dieselbe Zeit gekommen waren. Dass wir anfingen, Wetten darauf abzuschließen, wann es wieder losgehen würde. Dass wir mit diesen Wetten fast immer richtig lagen, der eine mehr, der andere weniger. Dass ihr Kommen bedeuten könnte, dass es wieder verdammt knapp werden wird. Wie so oft in den letzten Tagen.

© Privat


Der BestsellerlistenSt端rmer groSSe online-kampagne

Wir werben in


20

Oliver Bierhoff Spielunterbrechung

»Spielunterbrechungen geben die Möglichkeit zum Nachdenken, zum Orientierungs- und Perspektivwechsel.« Oliver Bierhoff Oliver Bierhoff war 17 Jahre Fußballprofi, Europameister, Vizeweltmeister und Deutschlands Fußballer des Jahres 1998. Er ist einziger deutscher Torschützenkönig in Italien und wurde mit dem AC Mailand italienischer Meister. Seit Juli 2004 ist er Manager der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Neben seiner sportlichen Laufbahn hat Bierhoff ein wirtschaftswissenschaftliches Studium als Diplom-Kaufmann erfolgreich abgeschlossen.

Wir werben in

Der Fußball ist ein faszinierender Mikrokosmos, in vielerlei Hinsicht aber auch ein Spiegelbild unserer Gesellschaft. Ausgehend von seinen persönlichen Erfahrungen im Profifußball schlägt Oliver Bierhoff Brücken zu Themen wie Hierarchien, Solidarität, Konkurrenz, Erfolgsdruck und Kommerzialisierung, aber auch Migration und Verantwortung. In diesem Buch geht es Oliver Bierhoff um Perspektivwechsel, Toleranz und Offenheit für verschiedene Wege und Sichtweisen, um ein Ziel zu erreichen.


21

Oliver Bierhoff genießt auch über die Fußballwelt hinaus einen hohen Bekanntheitsgrad Talkshow-Auftritte zum Erscheinen

S pi t z e n t i tel Oliver Bierhoff Spielunterbrechung Man muss nicht schnell laufen, man kann auch richtig stehen Gebunden mit Schutzumschlag ca. 200 Seiten 12,0 x 20,5 cm € (D) 19,99/€ (A) 20,60/sFr. 27,90 ISBN: 978-3-430-20144-5 Warengruppe: 1973 Erscheint: 5. Oktober 2012

,!7ID4D0-cabeef!


22

Markus Kaiser (Hrsg.) Special Interest

Mode, Sport, Technik, Wirtschaft: So schreiben Sie für spezielle Zielgruppen Ob Sport-, Medizin-, Technik- oder Kulturjournalismus: Thematisch spezialisierter Journalismus nimmt zu – in allen Medien, ob Internet, Radio, Fernsehen oder Presse. Auf spezielle Zielgruppen zugeschnitten sind häufig auch redaktionelle Publikationen in der Unternehmenskommunikation wie Kundenzeitschriften, Online-Fachportale oder Podcasts. Welche Anforderungen stellt das spezielle Thema? Wie spricht man die jeweilige Zielgruppe an? Wie kommt man in den Politikjournalismus, Modejournalismus oder die anderen Ressorts? Das Buch stellt die Besonderheiten der einzelnen Themen und Zielgruppen vor und beschreibt die Wege zum jeweiligen Ressort. Experten geben Antworten und Tipps. © Simon Malik

Markus Kaiser, geboren 1978 in Nürnberg, war langjähriger Hochschul-, Wissenschafts- und Sportredakteur der Nürnberger Zeitung und Pressesprecher einer Behörde. Seit Juli 2010 leitet er die Geschäftsstelle des MedienCampus Bayern e. V., des Dachverbands für die Medienaus- und -fortbildung. Daneben ist er als Dozent an verschiedenen Hochschulen und Universitäten tätig.

Markus Kaiser (Hrsg.) Special Interest Ressortjournalismus – Konzepte, Ausbildung, Praxis Reihe Journalistische Praxis 256 Seiten 13,0 x 21,0 cm € (D) 23,00/€ (A) 23,70/sFr. 32,50 Klappenbroschur ISBN: 978-3-430-20145-2 Warengruppe: 1742 Erscheint: 10. August 2012

,!7ID4D0-cabefc!


23

Herbert A. Henzler / Klaus Rainer Kirchhoff / Gabor Steingart (Hrsg.) Jahrbuch der Unternehmenskommunikation

Jahrbuch der Unternehmenskommunikation (Band 06) Mit der Publikation im Jahrbuch der Unternehmenskommunikation zeichnen Econ Verlag und Handelsblatt herausragende Leistungen der Unternehmenskommunikation aus. Unternehmen und deren Leistungen werden in Wort und Bild einem interessierten Fachpublikum vorgestellt. Redaktionelle Beiträge liefern Hintergrundinformationen und untersuchen aktuelle internationale Trends der Unternehmenskommunikation. Das Jahrbuch zeigt Best-Practice-Beispiele in den Kategorien Geschäftsberichte, Nachhaltigkeits- und CSR-Berichte, Imagepublikationen, Film und Video, Digitale Medien, Magazine, PR-Aktivitäten, integrierte Unternehmenskommunikation und jetzt auch Online Reporting.

Prof. Dr. Herbert A. Henzler, Advisory Council von McKinsey & Co., Honorarprofessor für Strategie- und Organisationsberatung, LudwigMaximilians-Universität München. Klaus Rainer Kirchhoff, Vorstandsvorsitzender der 1994 gegründeten Kirchhoff Consult AG. Gabor Steingart, Chefredakteur Handelsblatt

Best Practice aus den verschiedenen Kanälen der Unternehmenskommunikation Jährliche Preisverleihung durch eine hochkarätige Jury Mediale Unterstützung durch das Handelsblatt

Herbert A. Henzler, Klaus Rainer Kirchhoff, Gabor Steingart (Hrsg.) Jahrbuch der Unternehmenskommunikation Band 06 608 Seiten 25,0 x 33,5 cm Halbleinen Subskriptionspreis: € (D) 98,00/€ (A) 100,80/sFr. 135,00 Ladenpreis nach Erscheinen € (D) 128,00/€ (A) 131,60/sFr. 175,00 ISBN: 978-3-430-20143-8 Warengruppe: 1785 Erscheint: 9. November 2012

,!7ID4D0-cabedi!


Ihre Auslieferung für Deutschland und die Schweiz:

0800/66 111 99 (D) 0800/112 105 (CH) Unser Kundenservice-Telefon für Bestellungen, Titelinformationen und Reklamationen (kostenfreie Servicenummer), Fax 0711/7899 10 10, E-Mail service@distribook.de Aktuelle Lageraufnahmeformulare und weitere Informationen finden Sie unter www.distribook.de

Reisegebiete

Ihr/E Verlagsvertreter/IN

IhrE Auslieferung

Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen, Niedersachsen

Thomas Wetzel Auf den Häfen 7-8 | 28203 Bremen Tel. (0421) 702752 | Fax (0421) 7943699 thomas.wetzel@ullstein-buchverlage.de

Mecklenburg Vorpommern, Brandenburg, Berlin

Ute Koenig Fasanenstraße 49 | 10719 Berlin Tel. (030) 44046962 | Fax (030) 4425923 ute.koenig@ullstein-buchverlage.de

Auslieferung Deutschland/Schweiz: Distribook Bonnier Media Deutschland GmbH Schockenriedstr. 39 70565 Stuttgart Tel. 0800/66 111 99 Fax 0711/7899 1010 service@distribook.de

Dietmar Petricius Lilienthalstr. 43 | 04420 Markranstädt Tel. (034205) 83850 | Fax (034205) 45398 dietmar.petricius@ullstein-buchverlage.de

Nordrhein-Westfalen

Ralf Schmidtmann Silcherstr. 9 | 47623 Kevelaer Tel. (02832) 976161 | Fax (02832) 976162 ralf.schmidtmann@ullstein-buchverlage.de

Saarland, Rheinland-Pfalz, Hessen, Luxemburg, Belgien

Christa Thabor Mühlweg 11 | 61191 Rosbach v. d. Höhe Tel. (06007) 930458 | Fax (06007) 930459 christa.thabor@ullstein-buchverlage.de

Baden-Württemberg

Oliver Buhl Schwibbogengasse 16 | 74206 Bad Wimpfen Tel. (07063) 932408 | Fax (07063) 932409 oliver.buhl@ullstein-buchverlage.de

Bayern

Sandra Mack Schönstr. 98 | 81543 München Tel. (089) 27349214 | Fax (089) 27349215 sandra.mack@ullstein-buchverlage.de

Österreich

Günther Lorenzoni Schulgasse 165 | A-8952 Irdning Tel. (043) 6643105740 | Fax (043) 3162311234480 g.lorenzoni@a1.net

Schweiz

Joe A. Fuchs Verenastraße 8 | CH-8832 Wollerau Tel. (0044) 7847982 Fax (0044) 7845367 | Mobil: (079) 4203403 joe.fuchs@mythen.ch

ullsteinbuchverlage Fragen an den Verlag: Tel. (030) 23456-348 Fax (030) 23456-355 kundenservice@ullstein-buchverlage.de

Teamleitung Kundenservice Anne Gentes Tel. (030) 23456-337 Fax (030) 23456-355 anne.gentes@ullsteinbuchverlage.de

Telefonverkaufsteam bmd Buch- und Mediendienst Georgenstraße 4 80799 München Tel. (089) 206 09 65-0 Fax (089) 206 09 65-400 kundenbetreuung@buch-mediendienst.de

Auslieferungshinweis

Die Verlage Allegria, arsEdition, Carlsen, Chicken House, Claassen, Econ, Gabriel, Graf, Hörbuch Hamburg, Kabel, List, Malik, National Geographic, Marion von Schröder, Nelson, Osterwold audio, Pendo, Piper, Piper Taschenbuch, Planet Girl, Propyläen,Silberfisch, Terzio, Thienemann, Ullstein, Ullstein & List Taschenbuch,Ullstein extra, Westend, Xenos werden gemeinsam über Distribook ausgeliefert.

Econ Verlag | Friedrichstraße 126 | 10117 Berlin | Tel. (030) 23456-300 | Fax (030) 23456-303 | www.econ.de Vertriebsleitung Stephanie Martin Tel. (030) 23456-333 Fax (030) 23456-355 stephanie.martin@ullsteinbuchverlage.de

Leitung Presse und Kommunikation Christine Heinrich Tel. (030) 23456-433 Fax (030) 23456-445 christine.heinrich@ullsteinbuchverlage.de

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Caroline Kraft  Tel. (030) 23456-432 Fax (030) 23456-445 caroline.kraft@ullsteinbuchverlage.de

Autorenveranstaltungen Iska Peller Tel. (030) 23456-342 Fax (030) 23456-445 iska.peller@ullsteinbuchverlage.de

Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten. Stand März 2012. Die sFr-Preise sind unverbindliche Preisempfehlungen. Die Preise in österreichischen € wurden von unserem Auslieferer als sein gesetzlicher Letztverkaufspreis in Österreich angegeben. Hinweis: Es gelten unsere Lieferungs- und Zahlungsbedingungen, Stand 1.7.2009. Für Remissionen ist eine schriftliche Genehmigung vom Vertreter oder Verlag erforderlich. Nicht genehmigte Remissionen werden mit 15% des Ladenpreises gutgeschrieben. Titel, die seit mindestens einem Jahr vergriffen sind und/oder deren Ladenpreis vor mehr als 3 Monaten aufgehoben wurde, werden nicht mehr gutgeschrieben und nicht zurückgesandt. Befinden sich zurückgesandte Bücher nicht mehr in neuwertigem Zustand, ist der Verlag berechtigt, den Gutschriftsbetrag dem Wiederverkaufswert entsprechend zu kürzen. Rücksendungen sind grundsätzlich frei Haus an die Auslieferung zu senden.

KNO VA-Nr. 430/289051

Sachsen-Anhalt, Thüringen, Sachsen

Auslieferung Österreich: Dr. Franz Hain Verlagsauslieferung GmbH Dr. Otto Neurath-Gasse 5 A-1220 Wien Tel. (01) 282 65 65-77 Fax (01) 282 52 82 bestell@hain.at

ECON Verlag Vorschau 2/2012  

Econ Verlag, Vorschau

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you