Issuu on Google+

Gemeindekurier Nr. 20/19.6. 2014

Feuerwehr Uitikon Feuerwehr hat ein neues TLF Im März 2011 begannen die ersten Überlegungen betreffend Ersatz unseres TLFs (Tanklöschfahrzeug) mit Jahrgang 1988. Schnell zeichnete sich ab, dass die Übernahme eines Occasions-Fahrzeuges der Berufsfeuerwehr Zürich die sinnvollste Variante ist. Nach einigen Verzögerungen konnten wir nun im Mai 2014 den Scania P 124 CB 4x4 in Betrieb nehmen. Das 10-jährige Fahrzeug entspricht den aktuellen Anforderungen der Kant. Gebäudeversicherung Zürich GVZ und bietet uns einige Vorteile. So ist das Fahrzeug, neben automatischem Schnellangriff und Leiterlift, auch mit einem Beleuchtungsmast mit Ballon ausgerüstet, was vor allem beim Einsatz in der Dunkelheit wesentliche Vorteile bringt. Das Fahrzeug ist 20 cm breiter und hat mehr Leistung, was neue Herausforderungen an die Fahrer stellt. Auch das Feuerwehrdepot kommt mit der Dimension des neuen Fahrzeugs an seine Grenzen. Seitlich und oberhalb der Einfahrt bleiben nur noch wenige Zentimeter Spielraum. Dank dem enormen Engagement unseres Kom-

mandanten Werner Oetiker beim Einteilen und Einräumen des Materials haben wir nun alles auf dem Fahrzeug, was wir im Ersteinsatz benötigen. Unseren Dank richten wir an den Gemeinderat und die Bevölkerung, welche die Ersatzbeschaffung ermöglichten. Für uns ist es auf der einen Seite notwendig, dass wir das richtige Material zur Verfügung haben und andererseits natürlich auch eine enorme Motivation für unseren Einsatz. Die Übungstermine sind jeweils im «Gemeindekurier» publiziert. Interessierte sind herzlich eingeladen, die Übungen zu besuchen. Wir freuen uns auf jeden Besuch. Feuerwehr Uitikon, Fourier Werner Steudler

Beilage in diesem «Gemeindekurier»:

Fortbildungsschule Uitikon: Kursprogramm Herbst/Winter 2014/15

1


Restaurant Dörfli im Üdiker-Huus Telefon 044 491 95 10 Fax 044 492 52 43 www.doerfli-uitikon.ch doerfli@uitikon.ch Öffnigs-Ziite : Montag bis Samstag, 9.00 bis 24.30 Uhr Sonntag, 10.00 bis 22.00 Uhr

In dieser Nummer lesen Sie : 1

Feuerwehr Uitikon hat ein neues TLF

2

Aus den Verhandlungen des Gemeinderates

5

Elternforum Uitikon

7

Schulpflege und Schulleitung

7 Einwohnerkontrolle 9

Gemeinde- und Schulbibliothek

11 Jugendarbeit 13 Baugespanne 13 Ev.-ref. Kirchgemeinde Uitikon 14 Kath. Pfarramt Aesch-Birmensdorf-Uitikon 14 Partei- und Vereinsmitteilungen 18 Ev.-ref. Kirchgemeinde Uitikon 20 Üdiker-Tipp, Agenda über die nächsten Veranstaltungen

Impressum Herausgegeben im Auftrag des Gemeinderates Uitikon. Verantwortlich für die Redaktion : B. Bauder, dipl. Gemeindeschreiber, Uitikon. Internet : www.uitikon.ch E-Mail : bruno.bauder@uitikon.org Inserate : Stäubli Medien AG Druck : Fineprint AG, Rainstrasse 5 Postfach 122, 8143 Stallikon Telefon 044 388 70 90, Fax 044 388 70 98 E-Mail : verlag@staeubli.ch Erscheint wöchentlich, ausser Schulferien.

2

Aus den Verhandlungen des Gemeinderates Baurechtliche Entscheide Es wurden nachstehende baurechtliche Bewilligungen erteilt: – Gertsch Arlette, Abbruch Einfamilienhaus und Neubau Mehrfamilienhaus Zürcherstrasse 18 – Real Estate Private AG, Zürich, Abbruch und Wiederaufbau Wochenendhaus, Rüti, oberhalb Ringlikon – Vignola Teresa und Vincenzo, An- und Umbau Erdgeschoss Stallikerstrasse 49 Finanzen Berg- und Entwicklungshilfe 2013/14 Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom 16. Dezember 2013 über die Bergund Entwicklungshilfebeiträge des vergangenen Jahres entschieden. Unter anderem hat er einen Betrag von CHF 20’000 zurückgestellt, um ein Projekt auf den Philippinen zu unterstützen. Durch das schwere Erdbeben und den verheerenden Taifun im November 2013 erlitten auf den Philippinen und der Umgebung Tausende Menschen den Tod und Millionen von Menschen wurden obdachlos. Die beschädigten Infrastrukturanlagen sind zum grossen Teil heute noch in einem desolaten Zustand. Öffentliche Einrichtungen wie Spitäler und Schulen benötigen prioritäre Hilfe. Gemeinderat Fredy Lienhard, Tiefbauvorstand, reiste im Frühjahr dieses Jahres ferien­ halber auf die Philippinen. Er besuchte unter anderem die Gemeinde Tuburan in der Provinz Cebu. Dort werden heute noch zwei Klassen im Freien unterrichtet. Herr Lienhard erarbeitete mit den örtlichen Behörden und dem Ingenieur der Gemeinde Tuburan ein Projekt inkl. Bauprogramm für die Erstellung eines Schulgebäudes. Vorgesehen wird zudem, ein


zweites Schulgebäude zu erstellen. Für zwei Schulgebäude ist ein Betrag von CHF 40’000 erforderlich. Der Gemeinderat hat beschlossen, im Rahmen der Berg- und Entwicklungshilfe das ausländische Projekt «Neue Schulgebäude für die Philippinen» mit insgesamt CHF 40’000 zu unterstützen. CHF 20’000 werden durch Auflösung der letztjährigen Rückstellung finanziert, ein weiterer gleicher Betrag wird zu Lasten des Betrages der diesjährigen Berg- und Entwicklungshilfe verbucht. Herr Lienhard wird im Herbst wiederum im Gebiet sein und den weiteren Verlauf der Projektrealisierung überprüfen. Die finanziellen Mittel werden etappenweise gemäss Realisierungsverlauf des Projektes in der Gemeinde Tuburan, Provinz Cebu, überwiesen. Beratende Kommissionen Ergänzungswahlen Der Gemeinderat hat sich an seiner Sitzung vom 13. Januar 2014 für die neue Amtsdauer 2014/18 konstituiert und damals auch die Mitglieder verschiedener beratender Kommissionen gewählt. In einzelnen Kommissionen waren noch Vakanzen zu verzeichnen, die nun mit Ergänzungswahlen belegt werden konnten. Für die Antennenkommission wählte er die Herren Dominic Egger und Peter Gilli. Herr Egger ist als Multimediaelektroniker und Techniker im Aussendienst einer Serviceund Dienstleistungsfirma im IT-Bereich tätig. Herr Peter Gilli, dipl. El. Ing. ETH, verfügt über vielfältige fachtechnische Kenntnisse aus seiner beruflichen Tätigkeit in verschiedenen grösseren schweizerischen Konzernen. In die ICT-Kommission wählte der Gemeinderat Stephan Vogt. Er verstärkt die Kommission mit seinem Wissen aus der mehrjährigen Erfahrung als Projektmanager von

IT- und Finanzprojekten. Seine Kenntnisse konnte er schon in verschiedenen Projekten öffentlicher Verwaltungen einbringen. Für die Kultur- und Freizeitkommission wählte der Gemeinderat Kurt Furegati und Sandra Gehrig. Kurt Furegati ist in Uitikon gut vernetzt und hat viele Kontakte zu den Ortsvereinen. Sandra Gehrig hat in ihrer beruflichen Tätigkeit viel mit dem Organisieren verschiedener Anlässe zu tun. Üdiker-Huus Ersatz von Mobiliar in der Saalküche Das Mobiliar in der Saalküche des ÜdikerHuus wurde vor bald 36 Jahren installiert. Es ist ein Ersatz fällig, um den schlechten Zustand der Aufbewahrungseinrichtungen aus Holz zu beheben. Bereits im vergangenen Jahr konnten in der Restaurantküche verschiedene Mobilien ersetzt werden. Dabei viel die Wahl auf kratzbeständigen Chromnickelstahl. Dieses Material ist weniger heikel bei der Reinigung und, obwohl teurer als Holz, für die Einhaltung heutiger Hygienevorschriften zu favorisieren. Die Liegenschaftenverwaltung liess sich verschiedene Offerten zustellen. Der Gemeinderat hat auf Antragsstellung des Finanzvorstandes für den Ersatz des Mobiliars in der Saalküche einen Kredit von CHF 37’300 bewilligt. Mit der Lieferung und Montage wird die Firma GISI+Partner GmbH, Seon, beauftragt. Die Kosten können im Budget 2014 verbucht werden. Die Arbeiten werden während der Sommerferien und an den Tagen mit Betriebsschlies­ sungen ausgeführt. Spielplatz Im Spilhöfler Ersatz Neubau, Kreditbewilligung Die Öffentlichkeit hat grosses Interesse an der baldigen Wiedereröffnung des Spielplatzes Im Spilhöfler. Nun steht fest, dass dessen Realersatz praktisch am ursprüngFortsetzung Seite 5

3


Richtig kombiniert: eine Solaranlage auf dem Dach, «ThermMix» im Keller! «ThermMix», der neue Öl-Wand-Brennwertkessel


lichen Ort erstellt werden kann. Das Spielplatzkonzept wendet sich punkto Gestaltung und Geräteauswahl an Familien mit Kindern unterschiedlichen Alters. Wie bei den Spielplätzen für die Kinderkrippe und die Binzmattsiedlung werden mehrheitlich Naturholzprodukte gewählt. Eine Nestschaukel, eine Kleinkinder-Seilschaukel, eine Kletterlandschaft, ein Kriechtunnel, ein Kleinkinderbereich mit Rutschbahn, Federwippe, Wasserspielen und Sand­ kasten, ein Sitzbereich mit Pergola für die Beschattung und ein Baumhaus werden sich im neugestalteten Kinderspielplatz Im Spilhöfler finden. Der Gemeinderat hat einen Kredit von CHF 130’000 bewilligt. Mit der Geräte­ lieferung und Platzgestaltung wurde die Firma Murimoos, Werken und Wohnen, Muri/Aargau, und mit den Gartenarbeiten die AgroService GmbH, Urdorf, beauftragt. Die Finanzierung des Projektes erfolgt, weil es sich um einen Ersatzbau handelt, als gebundene Ausgabe und wurde daher in der Finanzkompetenz des Gemeinde­ rates bewilligt. Mit den Bauarbeiten wird baldmöglichst begonnen, sodass mit einer Eröffnung gegen Ende September/Anfang Oktober dieses Jahres gerechnet werden darf.

Elternforum Uitikon Schulfest Lieber Schüler, Eltern und Freunde der Schule Uitikon Am 27. Juni 2014, findet das grosse Schulfest unserer Schule statt. Einige Schüler sind bereits fleissig daran, ihre Darbietungen zu üben! Andere bereiten Stände vor, für Dosenwerfen, Seifenblasen, Mohrenkopfwerfen etc.! Es wird ein Ping-Pong Turnier geben, einen Riesentöggelikasten, Minidisco und vieles mehr! Die Verpfle-

gung ist organisiert und neben Edi’s Grill wird es viele weitere kulinarische Angebote geben. Liebe Eltern, kommen Sie gemeinsam mit Ihren Kindern an das Schulfest und geniessen Sie mit allen anderen Eltern gemütliche und unbeschwerte Stun­ den! Wir freuen uns auf ein grosses, einmaliges Schulfest! Wann: Freitag, 27. Juni 2014 Wo: Schulhaus Schwerzgrueb Zeit: 17 bis 20 Uhr, danach gemütliches Ausklingen Haben Sie Lust am Fest mitzuhelfen? Wir suchen noch freiwillige Eltern, die uns in einem einstündigen Einsatz zwischen 18 und 21 Uhr unterstützen. Melden Sie sich bitte bei sehrensberger@bluewin.ch! Rückblick: Generalversammlung des Elternforums Am Mittwoch, 4. Juni 2014, fand im kleinen Rahmen die Generalversammlung des Elternforums Uitikon statt. Neben einem Rückblick über die verschiedenen Aktivitäten des vergangenen Jahres wurde ein Ausblick auf die geplanten Anlässe für das nächste Schuljahr gegeben. Zusätzlich mussten noch zwei Nachfolger für die zurücktretenden Vorstandsmitglieder Philipp Uhlmann und Heidi Kunz gewählt werden. Philipp Uhlmann und Heidi Kunz wurden mit grossem Dank für ihre aktive Mitwirkung verabschiedet. Beide haben wesentlich dem Elternforum gedient und mit viel Elan und Initiative neue Projekte unterstützt und umgesetzt. Neu gewählt wurden Paola Baschung und Sonja Geiger, welche an dieser Stelle nochmals herzlich im Vorstand willkommen geheissen werden. Was ist Elternmitwirkung? Gemäss § 55 Volksschulgesetz (VSG) gewährleisten und regeln die Gemeinden die «Mitwirkung der Eltern im Allgemeinen». Fortsetzung Seite 7

5


Schülerjobs gesucht! Es ist soweit: Der Rasen muss gemäht werden, die Blumen auch während ihrer Ferienabwesenheit gegossen werden. Wie sieht es aus? Haben Sie jemanden, der Ihnen hilft? Wenn nicht, bieten Sie einem Jugendlichen die Chance, sein Taschengeld aufzubessern und geben Sie ihm einen Job! www.schuelerjobs-uitikon.ch

Vorhänge Innendekorationen

Riesige Auswahl an Mustern Prompter Nähservice • Ausmessen • Montage

Öffnungszeiten: Montag geschlossen Dienstag bis Freitag 9.00–12.00 Uhr 14.00–18.00 Uhr Übrige Zeiten gemäss telefonischer Absprache Silvia Huber, Altstetterstrasse 331, 8047 Zürich 044 433 14 33/078 670 50 02

ASD AG

Der Premium-Dienstleister für Ihren Porsche. Verkauf von Neuwagen und hochwertigen Occasionen.

Porsche Service Zentrum Zürich-Altstetten Hohlstrasse 536, 8048 Zürich Tel.: 044 437 99 99 www.asdag.ch


Die institutionalisierte Elternmitwirkung will die Eltern einer Schule vermehrt zu Beteiligten machen. Sie sollen in der Schule, die ihr Kind besucht, mitsprechen und mitwirken können. Neben der Schule übernimmt auch die Elternschaft als Gruppe Verantwortung für die Schulgemeinschaft! Sie unterstützt und stärkt ihre Schule. Der Informations- und Gedankenaustausch und die Zusammenarbeit mit der Schule stärken aber auch die Eltern. Beides – starke Schulen und starke Eltern – trägt viel zum Schulerfolg der Kinder bei. Liebe Eltern, der Vorstand des Eltern­ forums kann und möchte diese Aufgabe nicht alleine wahrnehmen. Wir würden uns sehr freuen, ein wenig mehr Aufmerksamkeit und Unterstützung von Ihrer Seite zu erhalten. Und zwar nicht nur, wenn am Räbenliechtliumzug heisser Glühwein den durchfrorenen Körper wärmt oder am kommenden Schulfest, an dessen Planung und Durchführung das Elternforum massgeblich beteiligt ist, die Attraktionen und Getränke ihre Kinder und Sie selbst erfreuen, sondern auch mal an der ein oder anderen von uns organisierten Veranstaltung. Bitte machen Sie sich bewusst, dass wir alle im Vorstand viel Zeit und Arbeit investieren, um unsere Schule noch besser, noch schöner, noch attraktiver zu machen – für unsere Kinder und auch für Sie. Machen Sie mit!  Elternforum Uitikon www.elternforum-uitikon.ch

Save the date 16. September 2014, von 19.30 Uhr bis 21 Uhr, Üdiker-Huus Vortrag mit Fabian Grolimund, Psychologe (FSP) zum Thema «Mit Kindern lernen».

Schulpflege und Schulleitung Freitag, 20. Juni, ganztags schulfrei Am Freitag, 20. Juni, und Samstag, 21. Juni, treffen sich Schulleitung und Lehrpersonen zu einer Klausurtagung und Weiterbildung. Der Freitag ist für alle Schulstufen schulfrei. Schulfest am 27. Juni im Schwerzgrueb Am Freitag, 27. Juni, von 17 bis 20 Uhr, findet im Schulhaus Schwerzgrueb das gemeinsam mit dem Elternforum Uitikon organisierte Schulfest statt. Die Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern erwartet ein vielfältiges Programm mit Attraktionen und «Showblocks». Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Einwohnerkontrolle Sommerzeit – Ferienzeit Antragsverfahren Pass und Kombi (Pass + Identitätskarte zusammen) Der Pass oder das Kombi (Pass + IDK) sind zwingend beim Kantonalen Passbüro über das Internet (www.schweizerpass.ch) oder telefonisch (043 259 73 73) zu be­ antragen. Die Gemeinden nehmen keine solchen Anträge entgegen! Die Abgabe der biometrischen Daten (Foto, Fingerabdrücke) ohne vorherige Ausweisbeantragung und Terminverein­barung per Telefon oder Internet sowie die persön­ liche Ausweisbeantragung im Passbüro ist nicht möglich! Bei der Erfassung der biometrischen Daten (Foto, Fingerabdrücke) bringen Sie vorhandene abgelaufene oder gültige Pässe und Identitätskarten, die entwertet werden Fortsetzung Seite 9

7


Öffnungszeiten/Belegung Sauna Montag 9.00–22.00 Uhr Dienstag 9.00–22.00 Uhr Mittwoch 9.00–22.00 Uhr Donnerstag 9.00–22.00 Uhr Freitag 9.00–22.00 Uhr Samstag 9.00–19.00 Uhr Sonntag 9.00–18.00 Uhr

Öffnungszeiten Hallenbad Montag 12.00–21.00 Uhr Dienstag 12.00–21.00 Uhr Mittwoch 6.00–21.00 Uhr* 13.30–16.30 Uhr** Donnerstag 12.00–21.00 Uhr Freitag 12.00–21.00 Uhr Samstag 9.00–18.00 Uhr Sonntag 9.00–18.00 Uhr 13.00–16.00 Uhr** * Frühschwimmen, durchgehend offen ** Plauschschwimmen

Öffnungszeiten Fitness analog Saunabetrieb

Preisliste Schwimmen* Erwachsene Kinder 6–16 CHF CHF Einzeleintritt 7.50 4.00 10er-Abo (übertragbar) Einheimische 50.00 25.00 Auswärtige 60.00 32.00 6-Monate-Abo Einheimische 110.00 20.00 Auswärtige 125.00 70.00 12-Monate-Abo Einheimische 200.00 30.00 Auswärtige 230.00 120.00 * freie Benützung Fitnessraum inbegriffen

Preisliste Sauna*

Erwachsene CHF 22.00

Einzeleintritt 10er-Abo Einheimische 180.00 Auswärtige 200.00 6-Monate-Abo Einheimische 300.00 Auswärtige 380.00 12-Monate-Abo Einheimische 570.00 Auswärtige 650.00 * freie Benützung Fitnessraum inbegriffen Solarium 7 Minuten

Fitness Einzel/Vita-Parcours* Einzeleintritt, ab 16 Jahren 5.00 10er-Abo Einheimische 30.00 Auswärtige 45.00 12-Monate-Abo Einheimische 110.00 Auswärtige 150.00 * separate Garderobe und Duschmöglichkeiten vorhanden Schwimmschule Uitikon AquaFitness/Schwimmen Frau Jacqueline Zarro, Telefon 044 272 77 77 E-Mail zarro@schwimmschule-uitikon.ch

Allmendstrasse 30

8142 Uitikon

Damen Gemischt Gemischt Damen Herren Gemischt Gemischt

Einzeleintritt CHF 5.00

Für jede Abonnement-Karte wird ein Depot von CHF 5.00 erhoben.

Massage-Team Uitikon Waldegg Frau Katarina Keller, Telefon 078 790 97 78 E-Mail info@katayana.ch

Telefon 044 200 15 70

hallenbad@uitikon.org

www.uitikon.ch


müssen mit (bei Verlust: polizeiliche Verlustanzeige). Neu eingebürgerte Personen bringen den bestehenden ausländischen Reisepass mit. Das zur Ausstellung von Pass oder Kombi benötigte Foto wird im Passbüro erstellt. Es muss kein Foto mitgebracht werden. Standort und Erreichbarkeit des Passbüros Sihlquai 253, 8005 Zürich E-Mail: passbuero@ds.zh.ch www.schweizerpass.ch Erreichbarkeit ab Hauptbahnhof Zürich mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Haltestelle Bahnhofquai, Tram Linien 4, 13 und 17 bis Haltestelle Quellenstrasse. Dauer: ca. 6 Min. Vor dem Passbüro hat es eine beschränkte Anzahl kostenpflichtiger Park­ möglichkeiten.

Die Identitätskarte Die Identitätskarte (gilt nicht für Kombi, siehe oben) ist persönlich bei der Einwohnerkontrolle zu beantragen. Mitzubringen sind: – die alte Identitätskarte (bei Verlust: polizeiliche Verlustanzeige) – 1 Passfoto (Frontalaufnahme, neutraler Hintergrund, neutraler Gesichtsausdruck, 35 x 45 mm) Verfügen Sie über kein geeignetes Foto, haben Sie die Möglichkeit in der Einwohnerkontrolle eines zu erstellen. Die Kosten und Dauer einer Identitätskarte sind für: Erwachsene CHF 70 10 Jahre gültig Kinder CHF 35 5 Jahre gültig Öffnungszeiten und Erreichbarkeit der Einwohnerkontrolle Uitikon Die Schalteröffnungszeiten sind: Mo.   8.00 bis 11.30 Uhr 14.00 bis 17.30 Uhr Di. bis Do.   8.30 bis 11.30 Uhr 14.00 bis 16.30 Uhr Fr.   8.30 bis 14.30 Uhr durchgehend Die Einwohnerkontrolle erreichen Sie unter Telefon 044 200 15 29. Einwohnerkontrolle Uitikon Brigitte Siegenthaler

Die Kosten und Dauer eines Passes/Kombis Pass Erwachsene CHF 140 10 Jahre Pass Kinder CHF 60 5 Jahre Kombi (Pass + IDK) Erwachsene CHF 148 10 Jahre Kombi (Pass + IDK) Kinder CHF 68 5 Jahre Die Öffnungszeiten finden Sie unter www.schweizerpass.ch

Gemeinde- und Schulbibliothek Gschichte-Chischte Samstag, 21. Juni, 13 bis 14 Uhr Übermorgen Samstag, 21. Juni öffnet Anita Tschudi wieder ihre «Gschichte-Chischte». Während einer Stunde entführt sie unsere kleinen Besucher ins Reich der Phantasie Fortsetzung Seite 11

9


GOLDANKAUF ALTGOLD & SILBER

K A S S E N S T U R Z - TANKAUF ESTSIEGER IN ZÜRICH

Wir kaufen gegen Barzahlung: Schmuck, Silber und Uhren Eigene Goldschmiede, eigene Schmuckkollektion Wir bezahlen mehr als der Testsieger K-Geld!*

Wir kaufen Ihr Altgold, Schmuck, Zahngold, Uhren, Taschenuhren, antiken Schmuck, Silbergegenstände (800,, 925) sowie Münzen und Diamanten. Seriöser Barankauf! Dipl. Gemmologen!! Eigener Uhrmacher!

Wir suchen Patek Philippe,, Rolex, Breguet, IWC, Heuer, Hublot usw.

Luxusbörse Zürich, Badenerstrasse 661, 8048 Zürich

BIJOUTERIE LUXUSBÖRSE ZÜRICH ✆ 043 333 22 11, Di–Fr 10–18 Uhr, Sa 10–14 Uhr, 100 m v. Lindenplatz Mitglied Schweizerische Stiftung für Edelsteinforschung, Mitglied Verband Schweizer Uhrmacher und Goldschmiede, Sekt. Zürich *bis 25 Gramm 18 Karat Gold

Badenerstrasse 661, 8048 Zürich-Altstetten Telefon 043 333 22 11, 10 bis 18 Uhr (Sa bis 16 Uhr)

DAS ABSOLUTE GEGENTEIL VON GEWÖHNLICH - DER NEUE MASERATI QUATTROPORTE AB FR. 110‘700 (DIESEL) AUCH ERHÄLTLICH MIT Q4 ALLRADSYSTEM

Garage Foitek AG Grossmattstrtasse 13, 8902 Urdorf-Zürich Telefon 044 736 17 36 www.foitek.ch info@foitek.ch


und erzählt spannende und unterhaltsame Geschichten. Geniessen Sie während dessen einen feinen Kaffee, informieren Sie sich über die Tagesaktualitäten oder stöbern Sie ganz einfach in unserem grossen, aktuellen Medienangebot – wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder! Und zum Schluss noch ein Gedanke «Alles, was an Grossem in der Welt geschah, vollzog sich zuerst in der Phantasie eines Menschen.» (Astrid Lindgren, schwed. Kinderbuchautorin, 1907–2002)

Man könnte sagen, dass Generationen von jungen Üdikern in ihrer Freizeit da «gechillt» und «abgehängt« haben. Die Jugendarbeit Uitikon möchte darum den erwachsenen Einwohnern der Gemeinde auch einmal Gelegenheit geben, diesen Ort in Augenschein zu nehmen und kennenzulernen. Eine günstige Kombination für einen Besuch im Jugendtreff bietet sich mit dem Schulfest im Schulhaus Schwerzgrueb am Freitag, 27. Juni. Die Tür des Jugendtreffs im Untergeschoss der Aula des Schul­ hauses steht an diesem Tag für alle Be­ sucherinnen und Besucher zwischen 15 und 18 Uhr offen.

Verantwortung für die Zukunft www.hopplerag.ch

Ordentliche Öffnungszeiten Montag–Freitag 10–19 Uhr durchgehend Samstag 10–15 Uhr durchgehend Telefon 044 200 15 36 Schwerzgruebstrasse 3, Uitikon bibliothek@uitikon.org www.bibliothek-uitikon.ch

Ohne Risiko alkoholisiert am Steuer Als Beitrag zu den Attraktionen des Schulfestes bieten wir Ihnen die Möglichkeit, einmal im Vollrausch am Steuer eines Wagens zu sitzen – wenigstens virtuell. Die Fahrsimulatoren der Fachstelle für Alkohol- und Drogenprävention im Strassenverkehr ASN machen genau das möglich. Völlig risikolos für sich selbst und andere erleben Sie ihr Verhalten am Steuer in alkoholisiertem Zustand. Noch «trümmliger» gehts auf dem Rauschbrillen-Parcour zu. Das Gehen auf einer geraden Linie oder das Aufklauben einer Münze vom Boden wird zum mühsamen und verwirrenden Erlebnis.

Im Dienste des Fortschritts Jugendarbeit www.hopplerag.ch

Offene Tür im Jugendtreff Ist Ihnen bewusst, dass die Jugendarbeit Uitikon schon seit bald 10 Jahren besteht und der Jugendtreff OM schon viele Jahre länger?

Fortsetzung Seite13

Sparen beim Heizen www.hopplerag.ch

11


Taxi in Uitikon

Taxistand Ecke Zürcherstrasse/ Strasse Im Spilhöfler

Die Gemeinde Uitikon ist im Stammgebiet der Taxi-Firma aufgenommen, daher keine Zuschläge. Ist der Standplatz nicht besetzt, ordern Sie bitte ein Taxi unter der Nummer

044 777 77 77 ALPHA TAXI Ihr Taxi können Sie auch via Internet bestellen. Weitere Informationen gibt’s via www.alpha-taxi.ch oder www.taxi4me.net

Taxi in Uitikon

Taxistand Ecke Zürcherstrasse/ Strasse Im Spilhöfler Die Gemeinde Uitikon ist im Stammgebiet der Taxi-Firma aufgenommen, daher keine Zuschläge. Ist der Standplatz nicht besetzt, ordern Sie bitte ein Taxi unter der Nummer

044 777 77 77 ALPHA TAXI Ihr Taxi können Sie auch via Internet bestellen. Weitere Informationen gibt’s via www.alpha-taxi.ch oder www.taxi4me.net


w.uitikon.ch

www

ekurier

Aus Gründen des Datenschutzes werden diese Informationen nicht online publiziert.

�Seite �Seite Ev.-ref. 1 1�Seite Kirchgemeinde Uitikon ( Alle

im «Gemeindekurier»!

1 2 1 2

5 12 5 quer 12 hoch 5 12 Preise

Wenn Sie wissen möchten, wo ihre Sprösslinge waren, sind oder sein werden, wenn Inserate: St�ubli AG Z�rich Sie einmal einen virtuellen Rausch erleben Informationsabend zum Thema rpg, möchten – die Jugendarbeit freut sich verlag@staeubli.ch auf Religionspädagogisches Rabatte: 1 Tel. 043 433 40 40 ihren Besuch. Gesamtkonzept J Donnerstag, 26. Juni 2014, 19.30 Uhr, Fax 043 433 40 34 Chiffregeb�hr:C ref. Kirchgemeindezentrum, Üdiker-Huus, Inseratenschlu 1. Stock Aus Gründen des Datenschutzes Montag 9.00 Uh Für alle Eltern von Kindern im kirchlichen werden diese Informationen nicht Unterricht (2. bis 4. Klasse) der Ev.-ref. online publiziert. Kirchgemeinde Uitikon. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um sich ausführlich über das «rpg», den ref. kirch­ lichen Unterricht in unserer Gemeinde sowie die Unti-Zeiten zu informieren.

Sparen beim Heizen www.hopplerag.ch

HOPPLER AG d e r Ta n k - W a r t

Tankrevisionen Tanksanierungen Tankanlagen

sicher sauber zuverlässig

Telefon 044 734 48 14 www.hopplerag.ch

Tänk an Tank! 13


Gottesdienst für Mensch und Tier Sonntag, 29. Juni 2014, 10 Uhr, auf der Allmend «Gemeinsam daheim – Lebensraum für Mensch und Tier»

Kath. Pfarramt Aesch-Birmensdorf-Uitikon Gottesdienstordnung 12. SONNTAG IM JAHRESKREIS Samstag, 21. Juni – Birmensdorf 10.00 Kleinkindergottesdienst (0–6J) Samstag, 21. Juni – Birmensdorf 17.00 Vorabendgottesdienst

Es wirken mit: «Jagdhornbläser Wiesentäli», Jackie Rubi, E-Piano und Pfarrer Vincent Chaignat. Ihre Tiere sind willkommen zur Tiersegnung Anschliessend an den Gottesdienst offeriert Ihnen die Kirchgemeinde einen Apéro und es besteht die Möglichkeit, sich an einer der Grillstellen zu verpflegen (Grillwaren und Getränke bitte selber mitbringen). Bei schlechter Witterung findet der Gottesdienst in der ref. Kirche statt. Da die Anzahl der Tiere zu gross ist, bzw. unsere Kirche zu klein, dürfen sie aus Sicherheitsgründen leider nicht in die Kirche mitgenommen werden. Ab 8 Uhr gibt Telefon 1600 (Rubrik Kirchen) Auskunft darüber, ob der Gottesdienst draussen oder drinnen stattfindet.

Ihr Partner für Treuhand, Immobilien und Consulting

14

Sonntag, 22. Juni – Birmensdorf 11.00 Sonntagsgottesdienst

Weitere Informationen im «Forum» oder unter www.kath-uitikon.org

Elternverein Uitikon Spielen, singen, basteln, sich bewegen, Freundschaft schliessen. Das und noch mehr finden die Kinder in unseren Gruppen.

Ab August 2014 hat es noch freie Plätze Im Bärlihuus an der Zopfstrasse – Zwergli, für 1½- bis 3½-Jährige Montag, 8.30 bis 11.30 Uhr

Ihr Partner für Heizöl

www.trimco.ch

www.trimol.ch

TRIMCO GmbH · Zürcherstrasse 2 · CH-8142 Uitikon Telefon 043 311 20 60 · Fax 043 311 20 61 · info@trimco.ch

TRIMOL Werner Haab · Zürcherstrasse 2 · CH-8142 Uitikon Telefon 043 311 20 65 · Fax 043 311 20 61 · info@trimol.ch


– Spielgruppe, für 3½- bis 5-Jährige (Vorbereitung auf den Kindergarten) Montag, 13.30 bis 16.30 Uhr und Donnerstag, 8.30 bis 11.30 Uhr – Quaki (qualifizierte Kinderbetreuung), für 2- bis 5-Jährige Dienstag und/oder Mittwoch und/oder Freitag, 8.30 bis 12.30 Uhr In der Turnhalle Schulhaus Mettlen, Uitikon – Mutter-Kind-Turnen, für 3- bis 5-Jährige Freitag, 9.00 bis 10.00 Uhr oder 10.05 bis 11.05 Uhr Weitere Infos zu den Gruppen sowie das Anmeldeformular finden Sie auf unserer Website www.elternvereinuitikon.ch unter Gruppenangebot. Für Fragen kontaktieren Sie bitte unsere Gruppenverantwortliche: Frau Daniela Paglia, Telefon 043 311 63 18, daniela.paglia@elternvereinuitikon.ch.

Clubviewing-WM-Event auf dem Sürenloh am 15. Juni 2014

Gut besuchtes Clubviewing anlässlich des WM-Spiels Schweiz–Ecuador beim Clubhaus.

FC Uitikon Neue Führung Clubhaus gesucht Sie haben Interesse sich für den stark gewachsenen lokalen Fussballverein einzusetzen und verspüren Freude am Kontakt mit ortsansässigen Fussballern, Eltern und deren Junioren, dann suchen wir genau Sie! Der FC Uitikon sucht eine neue hauptverantwortliche Person für die Führung des Clubhauses an den Meisterschaftsspielen und Juniorentrainings. Die aktuelle Vereinsgrösse wird zudem in naher Zukunft zu einem unumgänglichen Ausbau der Infrastruktur führen, was auch mit einer Expansion des Angebotes im Clubhaus gleichkommt. Wir sind offen für Ideen und bieten flexible Lösungen an. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Ergänzende Auskünfte erhalten Sie unter Telefon 079 235 53 02 oder hinterlegen Sie Ihre Kontaktdaten auf info@ fcuitikon.ch. FC Uitikon – für Jugend & Sport im Dorf

Dorfmetzger Edi Gut im Dauereinsatz.

Freude herrscht beim 2:1 für die Schweiz.

Heitere Gemüter am gelungenen WM-Event.

15


Gartenrötel – Natur- und Vogelschutz­verein Uitikon Pflegeeinsatz beim Allmendweiher Am Samstag, 28. Juni 2014, um 15 Uhr (verschoben vom 21. Juni) treffen wir uns zum diesjährigen Pflegeeinsatz beim Park­ platz Hallenbad Uitikon. Die Hauptarbeit wird aus der Beseitigung (Ausreissen) des Japanischen Knöterichs beim Allmendweiher (200 Meter entfernt) bestehen. Diese Neophyten-Pflanze breitet sich über die Wurzeln aus und ist Gegenstand von diversen Studien, die als Resultat effizientere Eliminierung-Methoden liefern sollen. Bis das beste Beseitigungsverfahren gefunden ist, müssen wir uns mit einer Eindämmung durch Ausreissen begnügen. Als Belohnung für diese Sisyphus-Arbeit wird im Anschluss der Grill in Betrieb genommen und die Teilnehmer sind herzlich dazu eingeladen. Der Arbeitseinsatz dauert etwa 2 Stunden – packen Sie mit an! Ausrüstung: Wetterabhängige Kleidung und Gartenhandschuhe (wenn vorhanden).

Pro Senectute Üdiker Senioren-Jassund Spielnachmittag Vergessen Sie für ein paar Stunden den Alltagstrott – und geniessen Sie Spiel und Konzentration, gepaart mit Spass und Entspannung. Wir freuen uns auf Sie und heissen Sie herzlichst willkommen! Wann: Mittwoch, 25. Juni 2014, um 13.30 Uhr Wo: Bistro, Im Spilhöfler Der Nachmittag bietet nicht nur Zeit für einen traditionellen Jass nach den alt­ bekannten Regeln. Wir haben neben den 16

Jassteppichen, mit allem Zubehör, auch andere altbekannte und neuere Spiele für Sie parat. In der «Halbzeitpause» servieren wir allen einen kleinen Zvieri zur Stärkung für die nächste Runde.

Tennisclub Uitikon Der Aufstieg in die Nationalliga ist in Uitikon weiterhin ein Thema Am letzten Samstag hat die Mannschaft 45+ des Tennisclub Uitikon eine weitere Hürde auf dem beschwerlichen Weg zum Aufstieg in die Nationalliga C genommen. Und diese Hürde war wahrlich keine einfache. Nach den Einzelnen lagen die Mannen um Rony Pfyffer noch 2:3 zurück, normalerweise kein gutes Omen für den Sieg. Und diesen brauchten die Üdiker, um am nächsten Samstag in die Finalissima gegen Celerina steigen zu können. Kam dazu, dass einzelne Spieler nach den Einzeln schon ziemlich gezeichnet waren. Der Gegner, über alles gesehen etwas jugendlicher als die unsrigen, schien auch noch frischer zu sein. Gepackt haben es schlussendlich aber dennoch die Üdiker. Das Doppel 1 ging ziemlich eindeutig mit 6:2 und 6:3 an Rony Pfyffer und Roberto Silla. Im parallel dazu laufenden Doppel 2 brauchte es sehr lange, bis der Funke vom Nebenplatz herüber sprang. 4:6 ging der 1. Satz verloren und auch der zweite Satz kam nur schleppend voran. Mit 7:5 ging er dann doch noch an die Üdiker. Und so musste das Champions-Tiebreak diese äusserst umkämpfte Begegnung entscheiden. Und dieses gewannen Oren Kalkstein und Christian Suffert mit 10:8 und machten sich so zu den Helden des Tages. Am nächsten Samstag kommt es also zur letzten Begegnung der Saison. Der Gegner kommt aus dem Engadin, aus Ce-


lerina. Dem Sieger winkt der Aufstieg in die Nationalliga C. Der Verlierer verbleibt ein weiteres Jahr in der 1. Liga. Dieses Schicksal ereilte bereits die Mannschaft 35+, die ihre Anwartschaft auf einen Nationalliga-Platz mit einer 3:6-Niederlage gegen Béroche-B.-Boudry (NE) beerdigen musste. Dafür hat die erste Mannschaft der Aktiven mit einem souveränen 8:1-Sieg gegen Waidberg den sofortigen Wiederaufstieg in die 1. Liga geschafft.

Wir gratulieren unseren Freitagsmixlern für die erfolgreiche Turnierteilnahme und freuen uns schon auf die nächsten Turniere, an denen der VBC Antares volleyballerisch mitwirkt. Dies wird beim tradi­ tionellen VBC Antares Beach-Cup am 23. August, den unser Verein alljährlich auf der Allmend organisiert, der Fall sein, und dann bei der Halloween Sports Night in Baar am 25. Oktober.

VBC Antares Erfolgreiche Turnierteilnahme des VBC Antares Am Sonntag, 15. Juni, haben die «Freitagsmixler» des VBC Antares Uitikon zum dritten Mal in Folge beim Volleyball Mixed­ turnier des VBC Furttal in Regensdorf teilgenommen.

Auch unsere Juniorenmannschaft, die freitags ab 18.15 Uhr auf der Allmend trainiert, plant in dieser Saison ihre ersten Turnierteilnahmen. Wir hoffen auf ein ähnlich erfolgreiches Abschneiden, und auf eben so viel Spass beim gemeinsamen Volleyballspiel! Arne Wörn, Präsident VBC Antares

Unser Team hat das Turnier, an dem 20 Mixed-Mannschaften aus der Region teilgenommen haben, mit einem hervorragenden 2. Platz beendet. In der Gruppenphase noch ungeschlagen haben die Freitagsmixler auch das Halbfinale souverän mit 2:0 Sätzen gewonnen. Im Finale war der VBC Antares dann zwar knapp dem Turniersieger «4 Nations» unterlegen – dies allerdings trotz eines 1:1 Satzergebnisses, und nur aufgrund des schlechteren Punkteverhältnisses.

PC-Support vor Ort

50sfr pro 30 Minuten, keine Wegkosten, schnell und zuverlässig Internet / Email einrichten, Virenschutz, PC-Beschaffung, PC-Installation, PCProbleme lösen, Windows XP, Vista, Win7 und MAC, individuelle Schulung.

Telefon 043 535 94 35 Email: support@pss-international.ch

17


Ev.-ref. Kirchgemeinde Uitikon Freitag, 20. Juni 15.45 Uhr, Sigristenhaus Club 4 – Abschluss mit Gottesdienst um 19.30 Uhr in der ref. Kirche

Vorschau: Donnerstag, 26. Juni 10.30 Uhr, Im Spilhöfler Gottesdienst

Sonntag, 22. Juni 10.00 Uhr, ref. Kirche 2. Konfirmations-Gottesdienst Predigt: Pfr. Vincent Chaignat Kollekte: Jugendkollekte

17.00 Uhr, ref. Kirche Gschichte-Höck

Autofahrdienst: Jeweils sonntags ca. 15 Minuten vor Gottesdienstbeginn bei den Ortsbus-Haltestellen Ringlikon Langwies, Ringlikon Dorf, Gättern und kath. Kirche.

19.30 Uhr, ref. Kirchgemeindezentrum Informations-Anlass zum Thema «rpg – Kirchlicher Unterricht» Details lesen Sie auf Seite 13.

Montag, 23. Juni 20.15 Uhr, Bühlstrasse 3 Ringliker Hauskreis

Sonntag, 29. Juni 10.00 Uhr, auf der Allmend Gottesdienst für Mensch & Tier Predigt: Pfr. Vincent Chaignat Kollekte: Therapie Hunde Schweiz Details lesen Sie auf Seite 14.

Mittwoch, 25. Juni 9.45 Uhr, ref. Kirchgemeindezentrum Eltern-Kind-Singen

Mittwoch, 2. Juli 7.00 Uhr, ref. Kirche Morgen-Input

12.00 Uhr, Sigristenhaus 3. Klass-Unti – Abschluss

9.45 Uhr, ref. Kirchgemeindezentrum Eltern-Kind-Singen

20.00 Uhr, ref. Kirchgemeindezentrum Let’s Sing Choir – Probe

20.00 Uhr, ref. Kirchgemeindezentrum Let’s Sing Choir – Probe

Spitex-Dienste Uitikon

Nehmen Sie Kontakt auf mit uns, wir beraten Sie gerne Montag bis Freitag 8.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 17.00 Uhr. Spitex Uitikon Im Spilhöfler 2a Telefon 044 200 17 55 spitex@uitikon.org

18


Nächste Taufsonntage: 29. Juni, 27. Juli und 31. August 2014

24 h / 365 Tage / Immer für Sie da!

044 421 21 21

Pfarramt Pfarrer Vincent Chaignat Chapfstrasse 12 Tel. 044 491 99 91 pfr.v.chaignat@uitikon.ch

Sekretariat Sekretärin Anita Haid Chaignat Tel. 044 200 17 00 Fax 044 200 17 01 Zürcherstrasse 61

Das Ärztefon ist die offizielle ärztliche Notfallzentrale der Stadt Zürich und der angeschlossenen Gemeinden. Unser Fach­ personal hilft Ihnen rund um die Uhr, an 7 Tagen die Woche und 365 Tage im Jahr.

Wir vermitteln Notfallärzte, Apotheken und beraten Sie bei medizinischen Fragen. Ausserhalb der Bürozeiten beantwor­ ten wir die Anrufe für die Spitexorganisationen der Stadt Zürich und können in Notfallsituationen die entsprechende Spitex­ organisation alamieren. Die erwähnten Dienstleistungen (Beratung und Vermittlung) sind für alle Einwohnerinnen und Einwohner von Uitikon kostenlos.

refkircheuitikon@uitikon.ch Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 8.30 – 11.00 Uhr, übrige Zeit Telefonbeantworter.

Konzeptstudie

• • •

TU/GU-Gesamtlösungen

Mitarbeiterin Diakonie und Gemeindeaufbau Martina Oetiker Tel. 044 200 17 03 Zürcherstrasse 61 m.oetiker@uitikon.ch

im Bereich Wohn-/Neu-/Umbau von Büro-, Gewerbe- und Industriebauten

Bauherren-Vertretung Projektleitung

für komplexe Neu-/Umbauten

Unsere Erfahrungen setzen wir gerne bei Ihrem Projekt ein.

Alle Daten, Fotos und Informationen von aktuellen Anlässen unter

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktnahme. Referenzobjekt: MFH Uitikon

www.refkirche-uitikon.ch

Riedstrasse 12 • 8953 Dietikon • Tel. 044 281 21 21 info@siegenthaler-group.ch • www.siegenthaler-group.ch

19


AZA

Gemeinde 8142 Uitikon

Üdiker-Tipp Nachstehende Veranstaltungen finden in nächster Zeit in Uitikon statt. Melden Sie uns Ihre Veranstaltungen rechtzeitig, damit die Publikation erfolgen kann. Der Online-Veranstaltungskalender auf www.uitikon.ch/Freizeit und Kultur wird laufend aktualisiert. Tragen Sie Ihre Veranstaltung unter «Neue Veranstaltung» dort ein. Nächste Veranstaltungen Fr 20. Juni Abschluss GD Club 4 Fr 20. Juni 14.00 Uhr Exkursion Flüchtlingstag (Adliswil) Sa 21. Juni Ausstellung PhoneBoxGallery – Irene Ermatinger Sa 21. Juni 13–14 Uhr Gschichte-Chischte für die Chline Sa 21. Juni 14.00 Uhr Exkursion Flüchtlingstag (Uitikon) Sa/So, 21./22. Juni Birmi in Concert So 22. Juni 10.00 Uhr Konfirmation Mi 25. Juni 13.30 Uhr Spielnachmittag, Pro Senectute Mi 25. Juni 14.00 Uhr Kindercoiffeuse, Elternverein Uitikon Do 26. Juni 20.00 Uhr Literaturclub Fr 27. Juni 17–20 Uhr Schulfest, Schule und Elternforum Sa 28. Juni 14.00 Uhr Sommernachtsfest, Tennisclub Uitikon Sa 28. Juni 15.00 Uhr Naturschutz-Pflegeeinsatz beim Allmendteich, Natur- und Vogelschutzverein Gartenrötel So 29. Juni 10.00 Uhr Gottesdienst für Mensch und Tier

So 29. Juni 14–18 Uhr Mi 2. Juli 18–20 Uhr Sa 5. Juli 15–17 Uhr Sa 5. Juli 10–13 Uhr Mo Do Fr Fr

7. Juli 10. Juli 1. Aug. 1. Aug.

20.00 20.00 11.00 20.00

Uhr Uhr Uhr Uhr

Familiennachmittag Ümperium Mittwoch-Talk mit Thomas Leist Tea-Time with English Readers Club Apéro PhoneBoxGallery – Irene Ermatinger Cercle littéraire English Readers Club Bundesfeier Höhenfeuer

Ref. Kirche www.gefluechtet.ch Zentrum Waldegg Bibliothek www.gefluechtet.ch Birmensdorf Ref. Kirche Bistro, Spilhöfler Bärlihuus Bibliothek Schwerzengrueb Sürenloh Treffpunkt: Parkplatz Hallenbad Allmend hinter Hallenbad Vereinslokal Bibliothek Bibliothek Zentrum Waldegg Bibliothek Bibliothek Dorfplatz Allmend

* Alle aktuellen Informationen und Zeiten siehe im «Forum» oder unter www.kath-uitikon.org

20


Gemeindekurier Nr 20 2014