Page 1

Gemeindekurier Nr. 13/17.4. 2014

Aus den Verhandlungen des Gemeinderates «Initiative pro Sürenloh» von Edi Cincera Minimaler Ausbau der Sportanlagen Im Sürenloh Herr Edi Cincera, Uitikon, hat der Gemeinde mit Datum vom 20. März 2014 im Sinne von § 50 Gemeindegesetz eine Initiative eingereicht. Die Initiative verlangt, dass die Sportanlagen Im Sürenloh infolge der akuten und sich drastisch zuspitzenden Kapazitätsengpässe in der Form eines minimalen Ausbaus den Bedürfnissen der Gemeinde angepasst und entsprechend wie folgt erweitert werden: – Kapazitätserweiterung durch ein zweites, kleineres Fussballspielfeld auf dem Sürenloh in Form eines Kunstrasens, bespielbar bis 2. Liga (Grösse 90%) – Zwei zusätzliche Garderoben, welche der Norm entsprechen und die bestehenden zwei Garderoben ergänzen (Umziehgelegenheit für alle 12 Teams schaffen / Ermöglichung von Mädchenfussball) Damit dieses Ziel realisiert werden kann, sollen ein Bruttokredit in der Höhe von max. CHF 2.6 Mio. bewilligt sowie allfällige weitere notwendige Voraussetzungen geschaffen werden. Der Gemeinderat hat vom Eingang der Initiative Kenntnis genommen und dem

Initianten bestätigt, dass die Initiative die formellen Erfordernisse erfüllt, in die Zuständigkeit der Gemeindeversammlung fällt und dieser am 26. November 2014 vorgelegt wird. Der Gemeinderat wird im Übrigen die Initiative in materieller Hinsicht prüfen und mit den betreffenden Ortsvereinen Gespräche führen. Ein Entscheid über die Stellungnahme des Gemeinderates zur Initiative selbst ist an der letzten Sitzung noch nicht gefallen. Gemeinde- und Schulbibliothek Neuinstallation der Ausleihtheke Die seit Eröffnung der Bibliothek 1987 installierte Ausleihtheke zeigt nach 27 Jahren Verschleisserscheinungen. Die stark benutzte Arbeitsfläche ist zerkratzt, der Holzlack der Umrandung abgegriffen und ein Standbein ausgerissen. Zudem entspricht die Ausleihtheke in ergonomischer Hinsicht den Anforderungen an einen modernen Arbeitsplatz nicht. Der Gemeinderat hat sich anstelle einer Renovation für die Installation einer neuen Ausleihtheke entschieden, weil mit einer neuen Einrichtung mehr Platz für den wichtigsten Arbeitsplatz der Bibliothek geschaffen und die ergonomischen Anforderungen zeitgemäss abgedeckt werden können. Nebst der vorteilhaften grösseren Arbeitsplatztiefe der Theke, kann der mittlere Teil Korpus höhenverstellbar eingerichtet werden. Es sind neben der Instal1


Restaurant Dörfli im Üdiker-Huus Telefon 044 491 95 10 Fax 044 492 52 43 www.doerfli-uitikon.ch doerfli@uitikon.ch Öffnigs-Ziite : Montag bis Samstag, 9.00 bis 24.30 Uhr Sonntag, 10.00 bis 22.00 Uhr In dieser Nummer lesen Sie : 1 Aus den Verhandlungen des Gemeinderates 3 Wir gratulieren 3 Urnengang vom 18. Mai 2014 6 Gemeinderat Uitikon 6 Schulpflege 6 Gemeindeverwaltung 7 Hallenbad Uitikon 7 Mitteilung aus dem Gemeindehaus 9 Kultur- und Freizeitkommission 11 Bestattungsamt 11 SZU Sihltal Zürich Üetliberg Bahn 11 Gemeinde- und Schulbibliothek 13 Jugendarbeit 13 Jagdgesellschaft Uitikon 15 Häckseldienst 17 Gesundheitssekretariat 18 Kantonspolizei Zürich 18 Stiftung Sternwarte Uitikon 21 Ev.-ref. Kirchgemeinde Uitikon 23 Kath. Pfarramt Aesch-Birmensdorf-Uitikon 23 Partei- und Vereinsmitteilungen 26 Ev.-ref. Kirchgemeinde Uitikon 28 Üdiker-Tipp, Agenda über die nächsten Veranstaltungen Impressum Herausgegeben im Auftrag des Gemeinderates Uitikon. Verantwortlich für die Redaktion : B. Bauder, dipl. Gemeindeschreiber, Uitikon. Internet : www.uitikon.ch E-Mail : bruno.bauder@uitikon.org Inserate : Stäubli Medien AG Druck : Fineprint AG, Rainstrasse 5 Postfach 122, 8143 Stallikon Telefon 044 388 70 90, Fax 044 388 70 98 E-Mail : verlag@staeubli.ch Erscheint wöchentlich, ausser Schulferien.

2

lation des neuen Mobiliars auch Elektrikerund Malerarbeiten erforderlich. Die Biblio­thekskommission hat die erforder­ lichen Offerten beschafft und dem Gemeinderat Kreditantrag gestellt. Der Gemeinderat hat für die neue Ausleihtheke einen Kredit von CHF 18’000 bewilligt. Der Betrag ist weitgehend im Voranschlag 2014 vorgemerkt. Die Umbauarbeiten werden in der ersten Sommerferienwoche ausgeführt. Finanzen/Krankenkasse, KVG Revision Am 6. März 2014 führte ein Revisor des Gemeindeamtes der Direktion der Justiz und des Innern des Kantons Zürich bei der Gemeindeverwaltung eine Revision im Bereich Krankenversicherungsgesetz (KVG) durch. Im Revisionsbericht werden nachstehende Prüfungsergebnisse festgehalten: – Die revidierten Abrechnungen stimmten mit den massgebenden Bestimmungen, insbesondere mit den Leitfäden der Kantonalen Gesundheitsdirektion, grund­­ sätzlich überein. – Der Vollzug der Korrekturbeiträge aus der Vorjahresrevision wurde vollständig umgesetzt. Der Gemeinderat hat den Revisionsbericht des Gemeindeamtes abgenommen und die Kontrollorgane über die Abnahme orientiert. Allen beteiligten Mitarbeite­ rinnen und Mitarbeitern wurde der beste Dank ausgesprochen. Werkbetriebe Uitikon Ersatzbeschaffung Fahrzeug Kreditbewilligung Das BOKI-Mobil, eine Spezialmaschine der Gemeindewerke, muss technisch- und altersbedingt nach acht Jahren ersetzt werden. In der Finanz- und Investitions­ planung 2014 wurden dafür die erforder­


lichen finanziellen Mittel in der Höhe von CHF 220’000 vorgemerkt. Es handelt sich um eine Ersatzbeschaffung, welche im Sinne der Bestimmungen des Gemeindegesetzes als gebundene Ausgabe zu betrachten ist. Der Gemeinderat konnte deshalb in eigener Kompetenz den erforderlichen Kredit bewilligen. Beschafft wird ein Fahrzeug Viatract Aebi VT 450 Vario, Turbo Diesel, 4-Zylinder, Allradantrieb zum Preis von knapp CHF 209’000. Das von der Egli Landmaschinen AG, Oberglatt, offerierte Fahrzeug erfüllt aufgrund der Testfahrten und Er­ fahrungen die Kriterien und Anforderungen an ein Werkfahrzeug am besten. Dem Antrag des Tiefbauvorstandes wurde entsprochen und ein Kredit von CHF 210’000 bewilligt.

Aus Gründen des Datenschutzes werden diese Informationen nicht online publiziert.

Liebe Jubilare Wir gratulieren Ihnen herzlich zu Ihrem Geburtstag und wünschen Ihnen einen schönen und unvergesslichen Tag im Kreise Ihrer Familie und Angehörigen. Auch für die kommende Zeit wünschen wir Ihnen herzlich viel Freude, gute Gesundheit, Zuversicht und viele schöne Erlebnisse.

Urnengang vom 18. Mai 2014 Am Sonntag, 18. Mai 2014, findet bereits wieder ein nächster Urnengang mit nachstehenden Abstimmungsvorlagen statt. Eidgenössische Vorlagen 1. Bundesbeschluss vom 19. September 2013 über die medizinische Grund­ versorgung (direkter Gegenentwurf zur Volksinitiative «Ja zur Hausarztmedizin») 2. Volksinitiative vom 20. April 2011 «Pädophile sollen nicht mehr mit Kindern arbeiten dürfen» 3. Volksinitiative vom 23. Januar 2012 «Für den Schutz fairer Löhne (MindestlohnInitiative)» 4. Bundesgesetz vom 27. September 2013 über den Fonds zur Beschaffung des Kampfflugzeugs Gripen (Gripen-FondsGesetz) Kantonale Vorlagen 1. Kantonale Volksinitiative «Weniger Steuern fürs Gewerbe (Kirchensteuerinitiative)» 2. Kantonale Volksinitiative «Keine Werbung für alkoholische Getränke auf Sportplätzen sowie an Sportveranstaltungen im Kanton Zürich» Stimmberechtigung Stimmberechtigt sind Schweizer Staatsangehörige, die in Uitikon den politischen Fortsetzung Seite 5

3


THERMMIX/SOLAR KOMBINATION EFFIZIENT UND UMWELTSCHONEND DURCH DIE KOMBINATION VON SOLARENERGIE UND ÖL – BESITZER SIND BEGEISTERT!

ThermMix TM15 Bis zu 35% weniger Energieverbrauch


Wohnsitz und das 18. Altersjahr zurückgelegt haben sowie nach den Bestimmungen von Art. 2 des Bundesgesetzes über die politischen Rechte nicht vom Stimmrecht ausgeschlossen sind. Wer nach dem 20. April 2014 den politischen Wohnsitz wechselt, erhält am neuen Wohnsitz die Abstimmungsunterlagen nur gegen den Nachweis, dass er oder sie das Stimmrecht nicht bereits am bisherigen politischen Wohnsitz ausgeübt hat. Abstimmungsunterlagen Die Abstimmungsunterlagen werden allen Stimmberechtigten in den nächsten Tagen per Post zugestellt. Nachforderung der Unterlagen Stimmberechtigte, die den Stimmrechtsausweis und die Abstimmungsunterlagen bis Dienstag, 13. Mai 2014, nicht erhalten haben, können sich bis spätestens Freitagvormittag, 16. Mai 2014, während der Öffnungszeiten am Schalter der Gemeindeverwaltung, Parterre, Zürcherstrasse 59, melden. Möglichkeiten der Stimmabgabe Briefliche Stimmabgabe (Stimmabgabe via Post oder Briefkasten Gemeindehaus Zürcherstrasse 59) Den Stimmberechtigten ist es möglich, die Stimme brieflich abzugeben. Die Stimmkuverts sind so rechtzeitig der Gemeinderatskanzlei zuzustellen, dass sie vor der Schliessung der Wahllokale eintreffen. Später eintreffende Sendungen fallen ausser Betracht. Es wird empfohlen, die schriftliche Stimmabgabe mit A-Post bis spätestens Donnerstag, 15. Mai 2014, vor Schalterschluss bei der Post auszuführen, damit das Stimmkuvert sicher am Freitag, 16. Mai 2014, bei der Gemeinderatskanzlei eintrifft. Am Samstag, 17. Mai 2014, erfolgt keine Postzustellung an die Ge-

meindeverwaltung. Die Stimmkuverts können bis Sonntag, 18. Mai 2014, 11.30 Uhr, (Schliessung der Urnen) auch direkt in den Briefkasten der Gemeindeverwaltung eingeworfen werden. Zu spät eintreffende Stimmunterlagen können bei der Auszählung nicht berücksichtigt werden. Wichtig: Der Stimmrechtsausweis ist zu unterschreiben. Bei Fehlen der Unterschrift muss die Stimmabgabe als ungültig bezeichnet werden und wird in der Resultatermittlung nicht berücksichtigt. Erleichterte Stimmabgabe (Stimmabgabe am Schalter der Gemeindeverwaltung) Die erleichterte Stimmabgabe ist ab Montag, 12. Mai 2014, während der Öffnungszeiten am Schalter im Gemeindehaus, Zürcherstrasse 59, möglich.

Wichtig: Der Stimmrechtsausweis ist zu unterzeichnen und mitzubringen. Wer sich bei der Stimmabgabe vertreten lässt, muss den Stimmrechtsausweis ebenfalls unterzeichnen. Ordentliche Stimmabgabe Die Stimmabgabe erfolgt im Abstimmungslokal im Parterre des Gemeindehauses Uitikon, Zürcherstrasse 59, bzw. im Pavillon an der Zopfstrasse in Ringlikon. Die Urnenlokale sind, wie auf dem Stimmrechtsausweis aufgedruckt, von 9.30 bis 11.30 Uhr geöffnet.

Wichtig: Der Stimmrechtsausweis ist zu unterzeichnen und mitzubringen. Wer sich bei der Stimmabgabe vertreten lässt, muss den Stimmrechtsausweis unterzeichnen. 5


Stellvertretung Die Stimmberechtigten können sich durch eine andere stimmberechtigte Person aus Uitikon vertreten lassen. Die vertretene Person erklärt ihr Einverständnis zur Vertretung durch Unterzeichnung des Stimmrechtsausweises. Der Stellvertreter muss gleichzeitig seinen eigenen unterzeichneten Stimmrechtsausweis abgeben. Niemand darf mehr als zwei Personen vertreten.

Rechtsmittelbelehrung Gegen diese Anordnung kann wegen Verletzung von Vorschriften über die politischen Rechte und ihre Ausübung innert 5 Tagen, ab Veröffentlichung, beim Bezirksrat Dietikon, Bahnhofplatz 10, 8953 Dietikon, schriftlich und begründet Stimmrechts-Rekurs erhoben werden.

Die Gesamtaufwendungen sind in den meisten Aufgabengebieten unter den budgetierten Werten geblieben. Mit der Neuregelung der kantonalen Spitalfinanzierung entstand ein Buchgewinn von CHF 2 Mio., der mit ausserordentlichen Abschreibungen in gleicher Höhe, wie vom Kanton vorgeschrieben, neutralisiert wurde. Spürbare Entlastungen sind vor allem in der Sozialen Wohlfahrt und infolge nicht ausgeführter Investitionen bei den ordentlichen Abschreibungen zu verzeichnen. Die Nettoinvestitionen im Verwaltungsvermögen betragen CHF 581’835.47. Im Finanzvermögen sind CHF 1’198’216.40 investiert worden. Die Jahresrechnung 2013 wird der Gemeindeversammlung vom 27. Mai 2014 zur Abnahme vorgelegt.

17. April 2014 Gemeinderat Uitikon

Schulpflege Gemeinderat Uitikon Guter Rechnungsabschluss 2013 dank höherer Steuererträge Die laufende Rechnung 2013 der Poli­ tischen Gemeinde Uitikon schliesst mit einem Ertragsüberschuss von CHF 7’475’973.94. Budgetiert war ein Vorschlag von CHF 2’535’350. Es resultiert somit eine Resultatverbesserung von CHF 4’940’623.94. In der Gesamtbetrachtung erzeugten die wichtigsten Steuerpositionen Mehrerträge von CHF 3.5 Mio. Den grössten Anteil dabei hatten die Grundstückgewinnsteuern, die mit ausserordentlich hohen Veran­ lagungen alleine zu Mehreinnahmen von CHF 1.9 Mio. beitrugen. Im Weiteren führten die ordentlichen Steuern und die Erträge aus Steuern früherer Jahre zu einem um CHF 0.9 Mio. besseren Resultat. 6

Ferienöffnungszeiten Schulverwaltung Während der Frühlingsferien (22. April bis 2. Mai) ist die Schulverwaltung jeweils von Montag bis Freitag, 8 bis 12 Uhr, geöffnet.

Gemeindeverwaltung Gemeindeverwaltung am Sechseläuten-Montag, 28. April 2014, geschlossen Das diesjährige Sechseläuten findet am Montag, 28. April 2014, statt. Die Gemeindeverwaltung ist an diesem Zürcher Festtag den ganzen Tag geschlossen. Bei Todesfällen nehmen Sie bitte unter Telefon 044 200 15 21 mit dem Bestattungsamt Uitikon Kontakt auf.


Hallenbad Uitikon Öffnungszeiten/Schliessungen während den Oster-Feiertagen 2014 Gründonnerstag (Hallenbad) Donnerstag, 17. April 12.00 bis 21.00 Uhr Gründonnerstag (Frauen Sauna) Donnerstag, 17. April  9.00 bis 22.00 Uhr Karfreitag Freitag, 18. April 9.00 bis 18.00 Uhr Ostersamstag (Hallenbad) Samstag, 19. April  9.00 bis 18.00 Uhr Ostersamstag (Sauna) Samstag, 19. April 9.00 bis 19.00 Uhr Ostersonntag Sonntag, 20. April  Betrieb geschlossen Ostermontag Montag, 21. April  9.00 bis 18.00 Uhr Tag der Arbeit (Hallenbad) Donnerstag, 1. Mai  12.00 bis 21.00 Uhr Tag der Arbeit (Frauen Sauna) Donnerstag, 1. Mai  9.00 bis 22.00 Uhr

Die Öffnungszeiten am Karfreitag und Ostermontag gelten für Hallenbad und Sauna. An diesen beiden Tagen ist die Sauna gemischt. Wir wünschen Ihnen schöne Feiertage. Ihr Hallenbad-Team Uitikon

Mitteilung aus dem Gemeindehaus Vorsicht, Buchsbaumzünsler verbreiten sich rasend schnell! Die asiatische Schmetterlingsraupe «Buchs­ ­baumzünsler» verbreitet sich im Eiltempo in unseren Gärten und richtet grossen Schaden an. Um diesem Schädling vorzubeugen, ist es empfehlenswert öfters einen Kontrollgang durch den Garten vorzunehmen.

Die Raupen sind unverwechselbar eingefärbt (gelbgrün bis dunkelgrün, schwarze und weisse Streifen auf dem Rücken). Grösse: bis zu 5 cm

Befallene Baumarten Buchsbaum Symptome Blattfrass, schartig ausgefressene Einzelblätter bis zu bei starkem Befall gänzlich entlaubten, verbräunten Pflanzen mit ganz dürren Trieben. Kann in kurzer Zeit ganze Pflanzen zum Absterben bringen. Die Raupen überwintern am Strauch zwischen einigen zusammen gesponnenen Blättern. Im Frühjahr setzen sie ihren Frass fort. Die Jungraupen fressen zuerst nur oberflächlich an den Blättern, mit zunehmendem Alter verzehren sie ganze Blattteile. Da sie zuerst im Innern der Büsche fressen, fällt der Befall erst spät auf, wenn kahlgefressene und verbräunte Stellen oder die Gespinste sichtbar werden. Die Raupen verpuppen sich in einem losen Gespinst im Strauch. Die Puppen sind, wie die Raupen, charakteristisch gefärbt.

Der Falter ist charakteristisch gefärbt. Spannweite: ca. 25 mm Fortsetzung Seite 9

7


PC-Support vor Ort

50sfr pro 30 Minuten, keine Wegkosten, schnell und zuverlässig Internet / Email einrichten, Virenschutz, PC-Beschaffung, PC-Installation, PCProbleme lösen, Windows XP, Vista, Win7 und MAC, individuelle Schulung.

Telefon 043 535 94 35 Email: support@pss-international.ch

Herzlich willkommen! Wir freuen uns, Sie mit regionalen Fleischspezialitäten und unseren täglich frischen Ravioli kulinarisch zu verwöhnen.

Von Dienstag bis Freitag und Samstagabend ist unsere Genuss-Stube für Sie da.

En Guete!

Betty Sattler und Roger Aschwanden Albisriederstrasse 379 • 8047 Zürich • 044 492 23 12 www.zumweissenroessli.ch • info@zumweissenroessli.ch

DAS ABSOLUTE GEGENTEIL VON GEWÖHNLICH - DER NEUE MASERATI QUATTROPORTE AB FR. 110‘700 (DIESEL) AUCH ERHÄLTLICH MIT Q4 ALLRADSYSTEM

Garage Foitek AG Grossmattstrtasse 13, 8902 Urdorf-Zürich Telefon 044 736 17 36 www.foitek.ch info@foitek.ch


Gegenmassnahmen Bei geringem Befall können die Raupen abgesammelt werden. Starker Befall kann mit einem für die Raupen des Buchsbaumzünslers geeigneten Insektizid/Spritzmittel (Delfin, Pyrethrum, Alanto Garden, Alanto Spray, Gesal Calypso, Gesal Naturale, Pyrethrum AF), erhältlich in Gartencentern und im Fachhandel, behandelt werden. Bei der Entsorgung von befallenen Buchspflanzen ist darauf zu achten, dass diese möglichst der Kehrichtverbrennung zugeführt werden.

Achtung Der Erfolg hängt vom Zeitpunkt der Behandlung, der Mittelwahl und der Behandlungsmethode ab. Wichtig Regelmässige Kontrolle der Bestände. Bei Verdacht auf Befall kontrollieren und Schädling sofort bekämpfen oder Ihren Gärtner kontaktieren! Für die Kontrolle ist jeder Liegenschafts- und Landbesitzer selbst verantwortlich. Die Adressen der Fundstellen können der Eidg. Forschungsanstalt WSL an folgender Adresse gemeldet werden: beat.forster@wsl.ch. Weitere Informationen www.jardinsuisse.ch www.waldgesundheit.ch Geben Sie in der Suchfunktion jeweils den Begriff Buchsbaumzünsler ein.

Leider ist der Schädling auch in unserer Gegend (Quartier Ringlikon) bereits verbreitet. Helfen Sie bei der Bekämpfung mit. Danke für Ihre Mitarbeit. Gemeindewerke Uitikon

Kultur- und Freizeitkommission Konzertreihe «Junge Musiker Uitikon» Rückschau auf das Konzert vom Sonntag, 6. April 2014 Jung und aus Uitikon sind die Musiker, die sich halbjährlich ihrer Gemeinde mit einem Konzert vorstellen. Am Sonntag, 6. April 2014, fand das zweite Konzert dieser wahrhaft noch jungen Reihe statt und stiess beim zahlreich erschienenen Publikum auf grossen Anklang – die Zuhörerschaft erklatschte sich zwei Zugaben bei den Musikern Romana Kaiser, Cello und Guillaume Moix, Klavier. Ins Leben gerufen wurde die Junge Konzertreihe Uitikon vor einem Jahr von der Üdiker Cellistin Romana Kaiser in Zu­ sammenarbeit mit der Kultur- und Freizeitkommission Uitikon. Als Initiantin ist es Romana ein grosses Anliegen, jungen Talenten aus dem Dorf eine Plattform zu geben und gleichzeitig das kulturelle An­ gebot für die Üdiker mit zwei qualitativ hochstehenden Konzerten im Jahr zu bereichern. Junge Musiker brauchen solche Veranstaltungen, um Bühnenerfahrung zu sammeln, Kontakte zu knüpfen und sich auf ihr Berufsleben vorzubereiten. Auch der Musikvermittlung für Kinder und Jugendliche wird durch das Konzept dieser Reihe Rechnung getragen, da die Künstler im Vorfeld des Konzertes den Schülern des Schulhauses Rietwis eine kleine Kostprobe ihres Könnens präsentierten. Das «Vorkonzert» im Schulhaus erwies sich bereits zum zweiten Mal als voller Erfolg. Die Schüler, welche nach der 10-Uhr-Pause am Mittwoch, 2. April 2014, im Foyer versammelt waren, lauschten aufmerksam dem kurzen musikalischen Vortrag, beobachteten scharf das Geschehen zwischen den Spielern und ihren Instrumenten und Fortsetzung Seite 11

9


Gemeindekurier Benützen Sie die guten WerbemöglicÙeiten im «Gemeindekurier»!

Formate und Preise: 1 ∕ 8 Seite 59 × 46 mm 1 ∕ 4 Seite quer 123 × 46 mm 1 ∕ 4 Seite hoch 59 × 93 mm 1 ∕ 2 Seite quer 123 × 93 mm 1 ∕ 2 Seite hoch 59 × 188 mm 1 ∕ 1 Seite 123 × 188 mm

CHF 60 CHF 100 CHF 100 CHF 200 CHF 200 CHF 400

(Alle Preise inkl. MWST)

Inserate: verlag@staeubli.ch Tel. 044 388 70 99 Fax 044 388 70 98

Wiederholungsrabatte: 10×5 %, 20×10 %, alle Nummern 15 % Chiffregebühr: CHF 15 Inseratenschluss: jeweils Montag, 9 Uhr


hatten anschiessend viele neugierige Fragen an die beiden Streicherinnen Tanja Sonc, Geige, und Romana Kaiser, Cello, bereit: Wie gross ist dein Cello? Wie viele Stücke hast du in deinem Leben schon gespielt? Warum reissen die Haare des Bogens? Warum spielst du Geige? Wieviel übst du pro Woche? Dass das klassische Schüler-Kostprobenkonzert Früchte getragen hatte, war am grossen Konzert im Üdiker-Huus nicht zu übersehen – mehrere Kinder füllten die erste Reihe im grossen Saal! Jungen Leuten einen Zugang zur Musik zu verschaffen und sie vor dem Konzert mit den Künstlern persönlich in Kontakt zu bringen, ist von wertvollster Bedeutung, wenn man bedenkt, dass sie das zukünftige (Konzert-) Publikum sein werden. Solche Begegnungen entpuppen sich immer als erfrischende und genussvolle Bereicherung auf beiden Seiten. Zum Schluss möchte ich meinen persön­ lichen Dank der Kultur- und Freizeitkommis­ sion Uitikon aussprechen, die durch ihre finanzielle Unterstützung einen solchen Anlass überhaupt möglich macht. Damit wir im Anschluss an das Konzert einen Apéro offerieren können, suchen wir einen Sponsor. Ohne Zweifel trägt ein Apéro nach dem Konzert viel zum sozialen und kulturellen Identitätsbewusstsein der Gemeinde bei. Falls Sie, liebe Leserinnen und Leser, als Privatperson oder ortsansässige Firma interessiert wären, den Apéro des nächsten Konzertes zu übernehmen, wenden Sie sich bitte an mich: romana.m.kaiser @gmail.com. Sponsoren werden im Programmheft vermerkt und haben das Privileg, eine Anzahl Plätze für das Konzert zu reservieren. Ich freue mich bereits, das nächste Konzert der jungen Konzertreihe Uitikon zu planen und Sie mit der Entdeckung einer

weiteren jungen Musikerin oder eines Musikers aus Uitikon zu überraschen. Romana Kaiser

Aus Gründen des Datenschutzes werden diese Informationen nicht online publiziert.

Sihltal Zürich Üetliberg Bahn Böschungspflege In den Nächten vom 5./6. bis 9./10. Mai 2014 werden auf den Strecken der S4, Selnau – Sihlwald und S10, Giesshübel – Üetliberg maschinelle Böschungsarbeiten aus­geführt. Aus betrieblichen Gründen können diese Arbeiten nur in Nachtpausen ausgeführt werden. Alle Beteiligten werden sich bemühen, den Lärm möglichst gering zu halten. Wir danken den Anwohnern für das Verständnis und entschuldigen uns für die Ruhestörung. Sihltal Zürich Üetliberg Bahn SZU AG, Abteilung Bau www.szu.ch

Gemeinde- und Schulbibliothek Frühlingsferien 18. April bis 3. Mai 2014 Gerne machen wir Sie darauf aufmerksam, dass die Bibliothek heute Gründonnerstag, 17. April noch regulär, d. h. von 10 bis Fortsetzung Seite 13

11


19 Uhr geöffnet ist. Ab Karfreitag, 18. April bis 3. Mai bleibt die Bibliothek – mit folgenden beiden Ausnahmen – ferienhalber geschlossen: Dienstag, 22. April, 15–19 Uhr, geöffnet Dienstag, 29. April, 15–19 Uhr, geöffnet Ab dem 5. Mai sind wir wieder zu den ordentlichen Öffnungszeiten für Sie da. Das Bibliotheksteam wünscht Ihnen frohe Ostern und erholsame Ferientage! Tauschbörse für Panini-Fussballbilder Die nächste Tauschbörse für Panini-Fussballbildli findet nach den Frühlingsferien am Mittwoch, 7. Mai, von 15 bis 17 Uhr statt. Tausche mit Freunden – oder mit den Bibliothekarinnen! Cercle littéraire Notre prochain cercle aura lieu immédiatement après les vacances de printemps, c’est-à-dire lundi, le 5 mai 2014, à vingt heures dans la bibliothèque. Nous parlerons de François Weyergans et son roman «Royal Romance» – soyez les bienvenus! François Weyergans décape la romance à l’eau de rose. Jouissif! Justine aime Daniel Flamm, même si cet écrivain à succès pourrait être son père. Les amants vivent leur idylle au Québec, dans des hôtels de luxe. Une histoire banale mais savoureuse, écrite avec une maestria cinglante et un humour à la Flaubert: jaune, délicieux, horrible. Cette «romance royale» sera vite éventée et ne laissera qu’amertume: le goût de relations jetables et interchangeables, où le héros cherche à raviver sa libido, contraint «d’oublier le sexe pour en avoir encore envie». Un vaudeville qui vire à la tragédie, avec cette petite musique ironique, impalpable, qui s’infiltre dans chaque phrase (mais sans le cynisme pesant d’un Houellebecq). «Une tragédie ironique, cocasse, équivoque, et très tonique.».

Agenda Voranzeige Präsentation von FrühlingsNeuerscheinungen Mittwoch, 21. Mai, 20 Uhr Das Bibliotheksteam stellt Ihnen eine persönliche Auswahl an Neuerscheinungen dieses Frühlings vor und lädt Sie anschlies­ send zu einem Apéro ein. Wir freuen uns auf Sie!

Und zum Schluss noch ein Gedanke «Nicht die Glücklichen sind dankbar. Es sind die Dankbaren, die glücklich sind». (Francis Bacon, engl. Philosoph, Wissenschaftler und Staatsmann, 1561–1626) Ferien-Öffnungszeiten siehe Seite 11 Telefon 044 200 15 36 Schwerzgruebstrasse 3, Uitikon bibliothek@uitikon.org www.bibliothek-uitikon.ch

Jugendarbeit Jugendtreff Während der Schulferien bleibt der Jugend­ treff geschlossen. Der Jugendarbeiter ist ab 5. Mai 2014 wieder erreichbar.

Jagdgesellschaft Uitikon Der Frühling ist dieses Jahr früher erwacht Und damit natürlich auch die Tierwelt. Dies hat mannigfaltige Auswirkungen; Igel zum Beispiel sind dieses Jahr schon seit ein paar Wochen auf den Beinen und suchen nach Nahrung. Da der Boden noch nicht sehr viel hergibt, müssen die Tiere weiter umher wandern, was leider nicht selten zu Fortsetzung Seite 17

13


Spitex-Dienste Uitikon

Nehmen Sie Kontakt auf mit uns, wir beraten Sie gerne Montag bis Freitag 8.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 17.00 Uhr. Spitex Uitikon Im Spilhöfler 2a Telefon 044 200 17 55 spitex@uitikon.org

GOLDANKAUF ALTGOLD & SILBER

K A S S E N S T U R Z - TANKAUF ESTSIEGER IN ZÜRICH

Wir kaufen gegen Barzahlung: Schmuck, Silber und Uhren Eigene Goldschmiede, eigene Schmuckkollektion Wir bezahlen mehr als der Testsieger K-Geld!*

Wir kaufen Ihr Altgold, Schmuck, Zahngold, Uhren, Taschenuhren, antiken Schmuck, Silbergegenstände (800,, 925) sowie Münzen und Diamanten. Seriöser Barankauf! Dipl. Gemmologen!! Eigener Uhrmacher!

Wir suchen Patek Philippe,, Rolex, Breguet, IWC, Heuer, Hublot usw.

Luxusbörse Zürich, Badenerstrasse 661, 8048 Zürich

BIJOUTERIE LUXUSBÖRSE ZÜRICH ✆ 043 333 22 11, Di–Fr 10–18 Uhr, Sa 10–14 Uhr, 100 m v. Lindenplatz Mitglied Schweizerische Stiftung für Edelsteinforschung, Mitglied Verband Schweizer Uhrmacher und Goldschmiede, Sekt. Zürich *bis 25 Gramm 18 Karat Gold

Badenerstrasse 661, 8048 Zürich-Altstetten Telefon 043 333 22 11, 10 bis 18 Uhr (Sa bis 16 Uhr)

Kulinarischer Kurzurlaub SONNTAGSRESTAURANT IM GIARDINO VERDE Lassen Sie sich von besonderen Gaumenfreuden überraschen. Am 27. April laden wir Sie herzlich schon am Mittag zu unserem Kommunionsmenu ein. Ein spezielles 4-Gang-Frühlingsmenu für nur CHF 92 und ein eigenes Menu für Kinder (CHF 42) warten auf Sie. Am Abend öffnen wir dann wieder unser Sonntagsrestaurant zu dem Sie ebenfalls unser 4-Gang-Frühlingsmenu oder a la carte geniessen können. Infos und Tischreservierung unter giardinoverde.ch/sonntags-restaurant


Anmeldetalon für Häckseldienst Name und Vorname: Adresse des Bestellers: Adresse, wo das Häckselgut bereitsteht (nur angeben, wenn nicht mit obiger Adresse übereinstimmend):

Datum des gewünschten Termins ankreuzen (immer am Dienstag):    6. Mai 2014    3. Juni 2014    2. September 2014

   7. Oktober 2014    4. November 2014    2. Dezember 2014

Die erste Viertelstunde ist gratis. Jede weiteren 15 Minuten kosten CHF 45 (inkl. MWST).

Es besteht die Möglichkeit, die bei Ihnen gehäckselten Gartenabfälle durch die beauftragten Landwirte abführen zu lassen. Allerdings ist diese Dienstleistung nicht gratis. Pro Viertelstunde Häckseln inkl. Abfuhr des gehäckselten Abfalles werden CHF 55 (inkl. MWST) in Rechnung gestellt. Falls Sie dies wünschen, bitte unten­ stehende Angaben ausfüllen:   Bitte gehäckselte Gartenabfälle direkt abführen.

Unterschrift:

Anmeldung muss bis spätestens am Montag vor dem Häckseltermin, 11.30 Uhr, bei der Gemeindeverwaltung, Gesundheitssekretariat, eintreffen. 15


✂ Bitte frankieren

Gesundheitssekretariat Gemeindeverwaltung

heraustrennen

8142 Uitikon

Hier falten

• Zum Häckseln eignen sich Baum- und Strauchschnitt bis maximal 20 cm Durchmesser • Schnittgut bitte in Kübeln/Körben oder lose am Strassenrand bereitstellen (nicht bündeln). • Wurzeln, Erdklumpen oder Steine, Laub, Grasschnitt und Küchenabfälle gehören nicht ins Häckselgut

16

Die Transportunternehmung Gebr. Steiner AG, Urdorf, welche für unsere Gemeinde die gesamte Abfuhr abwickelt, ist angewiesen, Häcksel am Mittwoch mit der ordentlichen Grüngutabfuhr nicht abzuführen.


gebiet der Ta daher keine Z ein totes Reh bergen, das vonnicht einembesetzt Hund in einen Zaun gehetzt wurde! über die Num

Begegnungen mit Autos führt. Sietödlichen finden den Gemeindekurier¨ Fürauch die Zecken hingegen war der milde im Internet unter Winter nicht von Vorteil, da sie den Winter Rückblickend bleibt zu vermerken, dass www.uitikon.ch nicht wie gewohnt in der Winterstarre ver- die Jagdgesellschaft Uitikon im vergangegesetzlichen Auftrag bringen konnten und zuviel Energie ver- nen Jagdjahr Ihr Taxiihren können Sie auch via Intern Rehwildabgang erfüllen braucht haben. Dies dürfte dazu führen, betreffend Weitere Informationenkonnte. gibt’s via w Verständnis gegenüber der Jagd dass dieses Jahr mit weniger Zecken zu Für das www.taxi4me.net rechnen ist. Nichtsdestotrotz sind lange und für das gute Einvernehmen mit Hosen, welche man am besten in die den Forstverantwortlichen, den LandwirSocken steckt und hochgeschlossene ten und der Gemeinde sowie allen Wald­ Schuhe empfehlenswert, wenn man durch benützern bedanken wir uns an dieser die Wälder und Wiesen streift, da Zecken Stelle ganz herzlich. auch für Menschen heimtückische Krank- Sollten Sie Fragen betreffend jagdlichen heiten übertragen können. Mehr zu Ze- Belangen oder dem Umgang mit Wild­ tieren haben, so zögern Sie nicht, uns zu cken findet man unter www.zecken.ch. Das Problem der Nahrungsknappheit kontaktieren. stellte sich für die Rehe dieses Jahr weniIm Namen der Jagdgesellschaft Uitikon ger, da der Winter mild und das NahrungsMichael Kuenzle, Obmann der Jagdgesellschaft angebot dementsprechend den ganzen Telefon 079 223 64 58 Winter hindurch ausreichend war. Gemäss Jagdaufseher Revier Uitikon Waldegg w.uitikon.ch unseren Wilderhebungen, welche wir jeHarry Eichenberger Formate und Prei weils im Frühjahr durchführen, sind Benützen die Telefon 079 1353 36 37 Sie 8�Seite 5 meisten Tiere wohlgenährt und werdendie in guten 1 4�Seite quer 12 den kommenden Wochen damit beginnen, Werbemöglichkeiten 14�Seite hoch 5 ihre Kitze an Waldrändern und in hohe Gesundheitssekretariat 1 quer 12 im «Gemeindekurier»! 122��Seite Wiesen zu setzen. Im Gegensatz zu andeSeite hoch 5 1 ren Tieren wird der Setzzeitpunkt der Rehe Kompostbezugsstellen 1�Seite 12 durch die Tageslänge und nicht das lokale in der Gättern ( Alle Preise Inserate: St�ubli AG Z�rich Wetter bestimmt. Deshalb ist die Setzzeit Wir möchten die Einwohner orientieren, verlag@staeubli.ch Rabatte: 1 der Rehe dieses Jahr nicht früher alsTel. in 043 dass 433 die Kompostierungsanlage in Wetts­ 40 40 J anderen Jahren. Wir bitten auch dieses wil a.A. wurde. Fax 043 433 zurückgebaut 40 34 Chiffregeb�hr:C Jahr in dieser Jahreszeit die Hundehal­ Die Gemeinde Uitikon führt das Grüngut Inseratenschlu terInnen und Bauern, dieser Tatsache seit dem 1. Januar 2014 an die Biogas AG Montag 9.00 Uh Rechnung zu tragen: Zürich ab. Dies bedeutet, dass die Kom– Die Landwirte bitten wir, uns vor dem postbezugsstelle in der Gättern geräumt Schnitt zu kontaktieren, wenn sie beim werden musste. Verblenden der Felder Hilfe benötigen. Wir bitten die Einwohner um Verständnis. – Personen, die eigene oder fremde Das Gesundheitssekretariat Hunde ausführen, bitten wir, insbesondere im Wald und an den Waldrändern sowie an den Rändern hoher Felder ihre Hunde stets unter Kontrolle zu haben. Falls dies nicht möglich ist, bitten wir Sie, die Hunde anzuleinen. Unser Jagdaufseher musste erst kürzlich Im Spilhöfler

Gemeindeku

ekurier

17


Kantonspolizei Zürich Geschwindigkeitskontrollen Messort: Stallikerstrasse,   Höhe Bushaltestelle Fahrtrichtung: Stallikon Datum: 26. März 2014 Zeit der Messung: 9.56 bis 12.01 Uhr Signalisierte Höchstgeschw.: 50 km/h Gemessene Höchstgeschw.: 63 km/h Anzahl gemessene Fahrzeuge: 245 Anzahl Übertretungen: 13

Stiftung Sternwarte Uitikon Sonne, Mond und Sterne im Mai 2014 Sonne Datum: Sonnenauf- und untergang: 1. Mai 6.10 Uhr 20.38 Uhr 16. Mai 5.48 Uhr 20.57 Uhr 31. Mai 5.34 Uhr 21.14 Uhr Auf ihrer scheinbaren Bahn entlang der Ekliptik wechselt die Sonne am 14. Mai vom Sternbild Widder in den Stier. Mond, Planeten und Meteore Wer den Mond in unserer Sternwarte sehen möchte, dem sind die Tage vom 1. bis 14. Mai zu empfehlen. – Erstes Viertel ist am 7., – Vollmond am 14., – Letztes Viertel am 21. und – Neumond am 28. Mai. Auf seinem Lauf um die Erde erreicht der Mond am 2. und 30. seine nördlichste und am 16. seine südlichste Lage über dem Horizont. Folgende Begegnungen des Mondes mit anderen Himmelskörpern sind diesen Monat sichtbar: – am 4. mit Jupiter, – am 11. mit Mars, – am 14. mit Saturn, 18

– am 25. mit der Venus und – am 30. mit Merkur. Im Mai zeigen sich vier der fünf Haupt­ planeten am Abendhimmel. Merkur ist diesen Monat kurz nach Sonnenuntergang besonders gut zu sehen: er geht mit zunehmender Distanz von der Sonne Anfang Mai eine halbe und Ende Monat anderthalb Stunden nach dieser unter. Jupiter, der Riesenplanet im Sternbild Zwillinge dominiert weiterhin die erste Nachthälfte. Seine Untergänge verschieben sich im Laufe des Monats von 2 Uhr auf Mitternacht. Mars im Sternbild Jungfrau erscheint zu Beginn des Monats um 23.30 Uhr am Osthorizont, Ende Mai zwei Stunden früher und ist durch seine Nähe zur Erde immer noch der zweithellste Stern am Abend­ himmel. Der Ringplanet Saturn im Sternbild Waage steht am 10. Mai in Opposition zur Sonne. Er ist ein Planet der ganzen Nacht: Anfang Monat geht er um 21 Uhr, Ende Monat zwei Stunden früher auf und beendigt seine Sichtbarkeit Anfang Mai frühmorgens um 7 Uhr, Ende Monat zwei Stunden früher. Strahlender Morgenstern ist nach wie vor die Venus, die anderthalb Stunden vor der Sonne aufgeht. Durch das Licht der Sonne unter dem Osthorizont wird ihre linke Hälfte bestrahlt, wodurch sie uns als «Halbvenus» erscheint. Als Sternschnuppen sind in diesem Monat insbesondere die vom Kometen Halley erzeugten Eta-Aquariden als schnelle Objekte mit einem Maximum am 6. Mai von 60 Sternschnuppen pro Stunde sichtbar. Der Sternenhimmel Im Mai stehen die Frühlingssternbilder Zwillinge, Löwe, Jungfrau und Bootes im Zentrum. In der Sternwarte sind in verschiedenen Sternbildern stellare, galaktische Fortsetzung Seite 20


Himmelsjahr 2014 – Fixsterne Mitte Monat um 23 Uhr Sommerzeit – für Fixsterne auch am Monatsanfang um 24 Uhr und am Monatsende um 22 Uhr gültig. NORD

t es w

S

SEU

PER

US

SC

HW

AN

AN

N

AFF E

RM UH

GIR

F

POL

ÄR

AGE

N

L. RD E NÖ ON KR

AN

HL SC

WE

K LÖ L. W E

KREBS

.B GR

GR. W

E

HS LUC E NG ILLI ZW

KL. WAGEN

CH

HERKULES

GE

TES

R DE AR KE HA RENI BE

HL SC ER SS

dw

E

t

RABE

AG

N

es

WA

PIO

st

do

OR

ER

CH

BE

tik

WA

AU

SK

AN

ator

Äqu

JUNGFR Eklip

WEST

HE

R

DR A

LEIE NGE AN ER HL SC TRÄG

BOO

KL. HUND

KEP

KASSIOPEIA

IL

GE

SCHLAN

JA

GE

No rd

os t

rd No

PFE

ADLER

OST

DE

UN

H GD

ZENTAUR

10°

SÜD

Mai

Mit freundlicher Genehmigung des Kosmos Verlags entnommen aus: Keller, Kosmos Himmelsjahr 2014, © 2013, Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG, Stuttgart

19


und extragalaktische Objekte, zum Beispiel diverse Mehrfachsterne, offene und kugelförmige Sternhaufen, planetare Nebel und Galaxien zu sehen. Das Band der Milchstrasse beschränkt die Präsenz vorwiegend auf den Nordwest-, Nord- und Osthimmel. Sternwarte Wussten Sie, liebe Leserinnen und Leser, dass die Politische Gemeinde Uitikon als einzige in der Schweiz eine Sternwarte ihr Eigen nennen darf? Die Sternwarte auf der Allmend ist bei überwiegend klarem Himmel und freiem Eintritt jeden Mittwoch von 21 bis 23 Uhr für die Beobachtung des Nachthimmels und am ersten Sonntag im Monat von 10.30 Uhr bis 12 Uhr für Sonnenbeobachtungen geöffnet. Besuchern wird empfohlen, bereits zu Beginn der Öffnungszeiten anwesend zu sein. Gesellschaften, private Gruppen, Schulklassen und Vereine, aber auch Einzel-

personen sind auf Voranmeldung ausserhalb der öffentlichen Vorführungen immer herzlich willkommen. Ein Besuch der Sternwarte bedeutet nicht zuletzt auch für Schulkinder ein unvergessliches Erlebnis. Besuchstermine können mit Herrn Ronald Citterio, Telefon 079 387 69 09, vereinbart werden. Aus statistischen Gründen sind die Besucherinnen und Besucher um den Eintrag in das Gästebuch gebeten. Der Stiftungsrat der Sternwarte dankt für Spenden, die vollumfänglich für den Unterhalt, die Sanierung, den Ersatz und den notwendigen Ausbau des Instrumentariums verwendet werden. Weitere Informationen zu unserer Sternwarte, insbesondere deren Status (offen/ geschlossen/ungewiss) findet man auf der Sternwartenseite im Internetauftritt unserer Gemeinde: www.uitikon.ch. Dölf Schaffner

ASD AG – Der neue Macan Der Premium-Dienstleister für Ihren Porsche. Verkauf von Neuwagen und hochwertigen Occasionen.

Porsche Service Zentrum Zürich-Altstetten Hohlstrasse 536, 8048 Zürich Tel.: 044 437 99 99 www.asdag.ch 20


Im Dienste des Fortschritts

Ev.-ref. Kirchgemeinde Uitikon

Fritigs-Träff Freitag, 9. Mai 2014, 14.30 Uhr, ref. Kirchgemeindezentrum, Üdiker-Huus, 1. Stock, Zürcherstrasse 61 «Offenes Singen für ALLE» – Das waren noch Zeiten! – Evergreens, Schlager und «Lumpenliedli» zum Mitsingen Jackie Rubi, unsere langjährige Organistin, bringt den Fritigs-Träff in Schwung. Sie wird mit uns singen und uns mit ihrem Keyboard dazu begleiten. Auch wer lieber zuhört als mitsingt ist herzlich willkommen. Wir freuen uns auf einen unterhaltsamen Nachmittag mit anschliessendem Zvieri und gemütlichem Beisammensein.

www.hopplerag.ch

Oster-Gottesdienste 2014

Karfreitag, 18. April 10.00 Uhr, reformierte Kirche Gottesdienst mit Abendmahl Liturgie und Predigt: Pfr. Vincent Chaignat Musik: Jackie Rubi, Orgel und Arlette Meier, Violine

Sparen beim Heizen

Ostersonntag, 20. April 6.00 Uhr, reformierte Kirche Osterfeuer hinter der Kirche (Friedhof)

www.hopplerag.ch

anschliessend Frühgottesdienst mit Abendmahl und Segnung in der Kirche Liturgie und Segnung: Pfr. Vincent Chaignat und freiwillig Mitarbeitende Musik: Jackie Rubi, Orgel und Kurt Meier, Oboe Anschl. gemeinsames Frühstück im RKZ, Üdiker-Huus 1. Stock, Zürcherstrasse 61

Martina Oetiker, Mitarbeiterin Diakonie und Altersarbeit Freiwillig Mitarbeitende

Polsterwerkstatt E. Frischknecht

Oekologie als Philosophie

10.00 Uhr, reformierte Kirche Gottesdienst mit Abendmahl Liturgie und Predigt: Pfr. Vincent Chaignat Musik: Jackie Rubi, Orgel und Kurt Meier, Oboe

Altstetterstr. 331, 8047 Zürich

Für das Umarbeiten und Neubeziehen von Polstermöbeln verfügen wir über eine 40-jährige Erfahrung, ob moderne, klassische oder Stilmöbel. Grosse Musterauswahl. Rufen Sie uns einfach an. Wir beraten Sie gerne. 076 290 53 53 www.atelier-belle-epoque.ch

www.hopplerag.ch

«Eiertütschen» nach dem Gottesdienst

HOPPLER AG d e r Ta n k - W a r t

Tankrevisionen Tanksanierungen Tankanlagen

sicher sauber zuverlässig

Telefon 044 734 48 14 www.hopplerag.ch

Tänk an Tank! 21


NEW SUZUKI SX4 S-CROSS VON SERGIO CELLANO® IHR VORTEIL Fr.

1 480.-*

NEW SX4 S-CROSS 1.6 SERGIO CELLANO: FÜR NUR Fr. 25 490.– Auch als Automat, 4 x 4 oder Diesel. Limitierte Serie. Nur solange Vorrat. * Ihr Sergio Cellano Vorteil: Sergio Cellano Paket inkl. Dekorstreifen und 5 Jahre Suzuki Premium- und Mobilitätsgarantie.

*New SX4 S-CROSS 1.6 Sergio Cellano Top 4 x 4, 5-türig, Fr. 32 490.–, TreibstoffNormverbrauch: 5.7 l / 100 km, Energieeffizienz-Kategorie: D, CO₂-Emission: 130 g / km; Durchschnitt aller Neuwagenmarken und -modelle in der Schweiz: 148 g / km.

NEW HIT IT-

LEAS EASIN NG

Gerne unterbreitet wir Ihnen ein auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse abgestimmtes Suzuki Hit-Leasing-Angebot. Sämtliche Preisangaben verstehen sich als unverbindliche Preisempfehlung, inkl. MwSt. Limitierte Serie. Nur solange Vorrat.

www.suzuki.ch


Kath. Pfarramt Aesch-Birmensdorf-Uitikon Gottesdienstordnung OSTERFESTTAGE Hoher Donnerstag, 17. April – Birmensdorf 20.00 Messe vom letzten Abendmahl Mit Akkordeon (Jürgen Nigg) Anschl. Gebetswache bis Mitternacht, stündlich begleitet von kurzer Meditation Karfreitag, 18. April – Uitikon 15.00 Feier vom Leiden und Sterben Christi Mit Gitarre (M. Telli) Bitte langstielige Blumen zur Kreuzverehrung mitbringen Karfreitag, 18. April – Birmensdorf 20.00 Kreuzweg im Wald Start kath. Kirche/ Ende ref. Kirche, neue Strecke Osternacht, 19. April – Uitikon 21.30 Hochfest der Auferstehung des Herrn, Licht-, Wort-, Tauf- und Eucharistiefeier Mit Trompete (Flavio Killer) Wir beginnen draussen am Osterfeuer. Am Schluss Eiertütschen und Agape Ostersonntag, 20. April – Birmensdorf 11.00 Hochfest der Auferstehung Mit Trompete (Flavio Killer) Sie finden den «Gemeindekurier» auch im Internet unter

www.uitikon.ch

2. OSTERSONNTAG Samstag, 26. April – Uitikon 17.00 Vorabendgottesdienst Sonntag, 27. April – Uitikon! 11.00 Erstkommunion

3. OSTERSONNTAG Samstag, 3. Mai – Birmensdorf! 17.00 Vorabendgottesdienst Sonntag, 4. Mai – Birmensdorf 11.00 Sonntagsgottesdienst Achtung: Wegen Sanierung Kirche St. Michael, Uitikon, geschlossen, alle Gottesdienste in Birmensdorf! Weitere Informationen im «Forum» oder unter www.kath-uitikon.org

FDP Uitikon Üdiker FDP-Träff im Rest. Dörfli Donnerstag, 8. Mai 2014 Ab 18.30 bis ca. 19.30 Uhr Ein ungezwungener Apéro mit Diskussionen über das Tagesgeschehen und politische Themen. Kommen Sie vorbei. Alle sind herzlich willkommen!

Frauenverein Uitikon Frauenverein-Zmorge Wir laden Sie herzlich ein zu unserem monatlichen Morgenessen. Es findet am Montag, 5. Mai um 9 Uhr im Mehrzweckraum des Üdiker-Huus statt. Kommen Sie vorbei um bei Kaffee und Brötli alte und neue Bekannte zu treffen und kennen zu lernen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.  Die Vorstandsfrauen 23


Öffnungszeiten/Belegung Sauna Montag 9.00–22.00 Uhr Dienstag 9.00–22.00 Uhr Mittwoch 9.00–22.00 Uhr Donnerstag 9.00–22.00 Uhr Freitag 9.00–22.00 Uhr Samstag 9.00–19.00 Uhr Sonntag 9.00–18.00 Uhr

Öffnungszeiten Hallenbad Montag 12.00–21.00 Uhr Dienstag 12.00–21.00 Uhr Mittwoch 6.00–21.00 Uhr* 13.30–16.30 Uhr** Donnerstag 12.00–21.00 Uhr Freitag 12.00–21.00 Uhr Samstag 9.00–18.00 Uhr Sonntag 9.00–18.00 Uhr 13.00–16.00 Uhr** * Frühschwimmen, durchgehend offen ** Plauschschwimmen

Öffnungszeiten Fitness analog Saunabetrieb

Preisliste Schwimmen* Erwachsene Kinder 6–16 CHF CHF Einzeleintritt 7.50 4.00 10er-Abo (übertragbar) Einheimische 50.00 25.00 Auswärtige 60.00 32.00 6-Monate-Abo Einheimische 110.00 20.00 Auswärtige 125.00 70.00 12-Monate-Abo Einheimische 200.00 30.00 Auswärtige 230.00 120.00 * freie Benützung Fitnessraum inbegriffen

Preisliste Sauna*

Erwachsene CHF 22.00

Einzeleintritt 10er-Abo Einheimische 180.00 Auswärtige 200.00 6-Monate-Abo Einheimische 300.00 Auswärtige 380.00 12-Monate-Abo Einheimische 570.00 Auswärtige 650.00 * freie Benützung Fitnessraum inbegriffen Solarium 7 Minuten

Fitness Einzel/Vita-Parcours* Einzeleintritt, ab 16 Jahren 5.00 10er-Abo Einheimische 30.00 Auswärtige 45.00 12-Monate-Abo Einheimische 110.00 Auswärtige 150.00 * separate Garderobe und Duschmöglichkeiten vorhanden Schwimmschule Uitikon AquaFitness/Schwimmen Frau Jacqueline Zarro, Telefon 044 272 77 77 E-Mail zarro@schwimmschule-uitikon.ch

Allmendstrasse 30

8142 Uitikon

Damen Gemischt Gemischt Damen Herren Gemischt Gemischt

Einzeleintritt CHF 5.00

Für jede Abonnement-Karte wird ein Depot von CHF 5.00 erhoben.

Spezielle Öffnungszeiten über die Osterfesttage siehe Seite 7! Massage-Team Uitikon Waldegg Frau Katarina Keller, Telefon 078 790 97 78 E-Mail info@katayana.ch

Telefon 044 200 15 70

hallenbad@uitikon.org

www.uitikon.ch


Musikverein Harmonie Birmensdorf

Unihockey Club Üdiker Lions

Platzkonzert Wie jedes Jahr im Frühling unterhält sie die Harmonie Birmensdorf – zur Einstimmung ins Zürcher Sechseläuten – mit flotter Blasmusik. Samstag, 26. April 2014, 11 bis 12 Uhr, Wüeri-Zentrum Musikantinnen und Musikanten freuen sich auf Ihren Besuch.

Nach den Frühlingsferien möchte der neu gegründete UHC Üdiker Lions vorerst für die Mädchen und Buben ab 1. Kindergarten bis und mit 3. Primarklasse ein UnihockeyTraining anbieten.

Die Harmonie Birmensdorf www.mhbirmensdorf.ch

Pro Senectute Üdiker Senioren-Jassund Spielnachmittag Vergessen Sie für ein paar Stunden den Alltagstrott – und geniessen Sie Spiel und Konzentration, gepaart mit Spass und Entspannung. Wir freuen uns auf Sie und heissen Sie herzlichst willkommen! Wann: Mittwoch, 30. April 2014, um 14.00 Uhr Wo: Im Mehrzweckraum des Spilhöflers Im Spilhöfler 8 ( Haus mit Coiffeursalon ), Untergeschoss über­ ­Aus­sentreppe am Ende des Hauses erreichbar oder mit Lift neben Coiffeursalon. Der Nachmittag bietet nicht nur Zeit für einen traditionellen Jass nach den alt­ bekannten Regeln. Wir haben neben den Jassteppichen, mit allem Zubehör, auch andere altbekannte und neuere Spiele für Sie parat. In der «Halbzeitpause» servieren wir allen einen kleinen Zvieri zur Stärkung für die nächste Runde.

Dieses würde stattfinden: Jeweils donnerstags: 18 bis 19.30 Uhr Ab Donnerstag, 8. Mai 2014 In Ringlikon: Turnhalle Schülerheim, Üetlibergstrasse 45 Bitte kurze Anmeldung unter: uedikerlions@bluewin.ch Mitzubringen ist von den Kindern lediglich Turnzeug mit Hallenschuhen. UnihockeyStöcke sind vorhanden und werden fürs Training zur Verfügung gestellt. Eigene können natürlich gerne mitgebracht werden. Die Teilnahme an Turnieren, die Ausweitung des Angebotes auf weitere Altersstufen, etc. werden wir je nach Situation und Bedürfnis planen. Jeweils nach den Kindern ist freies Uni­ hockeyspielen für Erwachsene ab 16 Jahren vorgesehen: Jeweils donnerstags: 20 bis 21.30 Uhr Ab Donnerstag, 8. Mai 2014 Leider besteht (noch) keine Duschmöglichkeit; bitte also trockene Ersatzkleider nicht vergessen. Auch hier wären wir für eine kurze E-MailAnmeldung dankbar. Vielen Dank fürs Interesse, wir freuen uns auf sportliche Donnerstag-Abende. Jörg von Arx und Roland Zenoni für den UHC Üdiker Lions (079 286 89 17 bzw. 079 858 46 07)

25


Ev.-ref. Kirchgemeinde Uitikon Donnerstag, 17. April 10.30 Uhr, Im Spilhöfler Gottesdienst Freitag, 18. April 10.00 Uhr, ref. Kirche Karfreitags-Gottesdienst mit Abendmahl Predigt: Pfr. Vincent Chaignat Kollekte: Zwinglifonds Ostersonntag, 20. April 6.00 Uhr, ref. Kirche Osterfeuer auf dem Friedhof und anschliessend Frühgottesdienst mit Abendmahl und Segnung 10.00 Uhr, ref. Kirche Oster-Gottesdienst mit Abendmahl Predigt: Pfr. Vincent Chaignat Kollekte: Bethnarin – Bedrängte Christen Details zu den Oster-Gottesdiensten lesen Sie auf Seite 21 Sonntag, 27. April 10.00 Uhr, ref. Kirche Gottesdienst Predigt: lic. theol. Doris Mathis Kollekte: Elternnotruf Sonntag, 4. Mai 10.00 Uhr, ref. Kirche Gottesdienst Predigt: Jean-Marc Monhart Kollekte: Entlastungsdienst für Angehörige von Behinderten Autofahrdienst: Jeweils sonntags ca. 15 Minuten vor Gottesdienstbeginn bei den Ortsbus-Haltestellen Ringlikon Langwies, Ringlikon Dorf, Gättern und kath. Kirche. 26

Vorschau: Mittwoch, 7. Mai 7.00 Uhr, ref. Kirche Morgen-Input 12.00 Uhr, Sigristenhaus 3. Klass-Unti Gruppe B 20.00 Uhr, ref. Kirchgemeindezentrum Let’s Sing Choir – Probe Donnerstag, 8. Mai 10.30 Uhr, Im Spilhöfler Gottesdienst 19.15 Uhr, ref. Kirchgemeindezentrum Konf-Unti Freitag, 9. Mai 14.30 Uhr, RKZ Fritigs-Träff «Offenes Singen für ALLE» Details lesen Sie auf Seite 21 Sonntag, 11. Mai 10.00 Uhr, ref. Kirche Muttertags-Gottesdienst mit dem Let’s Sing Choir Predigt: Pfr. Vincent Chaignat Kollekte: Mütterhilfe Zürich

Nächste Taufsonntage : 27. April, 25. Mai, 29. Juni und 27. Juli 2014


Pfarramt Pfarrer Vincent Chaignat Chapfstrasse 12 Tel. 044 491 99 91 pfr.v.chaignat@uitikon.ch Ferien vom 26. April bis 4. Mai Stellvertretung: lic. thoel. Doris Mathis, Tel. 044 404 50 10, doris.mathis@uitikon.ch Sekretariat Sekretärin Anita Haid Chaignat Tel. 044 200 17 00 Fax 044 200 17 01 Zürcherstrasse 61 refkircheuitikon@uitikon.ch Öffnungszeiten während den Schulferien: Dienstag bis Freitag 8.30 – 11.00 Uhr, übrige Zeit Telefonbeantworter. Das Sekretariat bleibt vom 28. April bis 2. Mai geschlossen. Mitarbeiterin Diakonie und Gemeindeaufbau Martina Oetiker

Reinigungs-Ehepaar aus Uitikon

macht für Sie gerne folgende Arbeiten: – Reinigung – Festerreinigung – Umzugsreinigung – Kleider waschen und bügeln

Interessiert? Sie erreichen uns ab 18 Uhr unter Telefon 044 492 63 31

Zu vermieten

Büro/Praxis Atelier Gesamtfläche 70 m2 3 helle Räume grosszügiges Entrée Parkplätze vorhanden Konditionen auf Anfrage

079 403 48 94

Tel. 044 200 17 03 Zürcherstrasse 61 m.oetiker@uitikon.ch Ferien vom 16. bis 25. April

Alle Daten, Fotos und Informationen von aktuellen Anlässen unter

Der halbe Kanton Zürich geht bei uns ein und aus. Besuchen Sie uns auf www.zkb.ch

www.refkirche-uitikon.ch

27


AZA

Gemeinde 8142 Uitikon

Üdiker-Tipp Nachstehende Veranstaltungen finden in nächster Zeit in Uitikon statt. Melden Sie uns Ihre Veranstaltungen rechtzeitig, damit die Publikation erfolgen kann. Der Online-Veranstaltungskalender auf www.uitikon.ch/Freizeit und Kultur wird laufend aktualisiert. Tragen Sie Ihre Veranstaltung unter «Neue Veranstaltung» dort ein. Nächste Veranstaltungen Fr 18. April 10.00 Uhr Karfreitags-Gottesdienst mit Abendmahl So 20. April 6.00 Uhr Früh-Gottesdienst mit Abendmahl und Segnung So 20. April 10.00 Uhr Oster-Gottesdienst mit Abendmahl Sa 26. April Dance Band Company Sa 26. April PhoneBoxGallery – Karin Liebert So 27. April 11.00 Uhr Erstkommunion Mo 28. April 11.00 Uhr Sechseläuten Zunftspiel Musikverein Harmonie Birmensdorf Mi 30. April 19.00 Uhr GV, BGU Baugenossenschaft Uitikon Mi 30. April 19.30 Uhr Gartenrötel: Theorieabend «Vögel im Siedlungsraum» Mi 30. April 14.00 Uhr Spielnachmittag, Pro Senectute Sa 3. Mai 8.00 Uhr Exkursion Gartenvögel, Gartenrötel Mo 5. Mai 20.00 Uhr Cercle littéraire Mo 5. Mai 9.00 Uhr Frauenverein-Zmorge Di 6. Mai * C.I.N.E.M.A Mi 7. Mai 15–17 Uhr Tauschbörse für Panini-Fussballbilder Do 8. Mai 18.30 Uhr FDP-Träff Do 8. Mai * Lesezirkel Fr 9. Mai 14.30 Uhr Fritigs-Träff Sa 10. Mai 9.00 Uhr Frühlingsmarkt Mo 12. Mai 19.30 Uhr GV, VBC Antares Di 13. Mai * CD-Projekt Kinder/Erwachsene Di 13. Mai 19.30 Uhr Parteiversammlung FDP

Ref. Kirche Ref. Kirche Ref. Kirche Üdiker-Huus Zentrum Waldegg Kath. Kirche Ui Wüeri-Zentrum Üdiker-Huus RKZ Üdiker-Huus MZR Im Spilhöfler SZU Waldegg Bibliothek Üdiker-Huus Kath. Kirche Bi Bibliothek Rest. Dörfli Kath. Kirche Bi RKZ Üdiker-Huus Üdiker-Huus Rest. Dörfli Kath. Kirche Bi Üdiker-Huus

* Alle aktuellen Informationen und Zeiten siehe im «Forum» oder unter www.kath-uitikon.org

28

Gemeindekurier Nr 13 2014  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you