Issuu on Google+

Gemeindekurier Nr. 10/27. 3. 2014

1


Restaurant Dörfli im Üdiker-Huus Telefon 044 491 95 10 Fax 044 492 52 43 www.doerfli-uitikon.ch doerfli@uitikon.ch

Aus Gründen des Datenschutzes werden diese Informationen nicht online publiziert.

Öffnigs-Ziite : Montag bis Samstag, 9.00 bis 24.30 Uhr Sonntag, 10.00 bis 22.00 Uhr In dieser Nummer lesen Sie : 1

Einladung zum Frühlingskonzert des HCZA im Üdiker-Huus

2

Wir gratulieren

2

Mitteilung aus dem Werksekretariat

3

Elternforum Uitikon

5

Schulpflege Uitikon, Ferienpläne 2015–2017

7

Gemeinde- und Schulbibliothek

7 Baugespanne 9

Beratungsstelle für Unfallverhütung bfu

9

Stiftung Sternwarte Uitikon

13 Ev.-ref. Kirchgemeinde Uitikon 13 Ökumene Uitikon 13 Kath. Pfarramt Aesch-Birmensdorf-Uitikon 13 Partei- und Vereinsmitteilungen 17 Zmittag für alli 18 Ev.-ref. Kirchgemeinde Uitikon 20 Üdiker-Tipp, Agenda über die nächsten Veranstaltungen Impressum Herausgegeben im Auftrag des Gemeinderates Uitikon. Verantwortlich für die Redaktion : B. Bauder, dipl. Gemeindeschreiber, Uitikon. Internet : www.uitikon.ch E-Mail : bruno.bauder@uitikon.org Inserate : Stäubli Medien AG Druck : Fineprint AG, Rainstrasse 5 Postfach 122, 8143 Stallikon Telefon 044 388 70 90, Fax 044 388 70 98 E-Mail : verlag@staeubli.ch Erscheint wöchentlich, ausser Schulferien.

2

Mitteilung aus dem Werksekretariat Zurückschneiden von Bäumen und Sträuchern Freuen Sie sich auch auf den Frühling? Mit dem Einzug des Frühlings zeigen sich auch an Bäumen und Sträuchern erste Zeichen des Beginns der neuen Vegeta­ tionsperiode – Zeit dafür, diese auf die gesetzlichen Masse zurückzuschneiden. Die Eigentümer von Grundstücken an öffentlichen Strassen, Fusswegen und Plätzen werden deshalb aufgefordert, den Rückschnitt bis spätestens 30. April 2014 zu tätigen.


Folgende Vorschriften sind dabei zu beachten und einzuhalten: – Seitlich hat der Rückschnitt bis auf die Grundstücksgrenze zu erfolgen. – Über Strassen muss der Fahrraum bis auf eine Höhe von mindestens 4.50 m frei gehalten werden. – Über Fusswegen und Trottoirs muss die lichte Höhe mindestens 2.50 m betragen. – Strassenlampen, Hydranten, Verkehrs­ signaltafeln und Strassennamensschilder dürfen nicht überwachsen sein. – Bei Strasseneinmündungen, Kreuzungen und Ausfahrten auf die Strassen müssen Sichtzonen eingehalten werden. In den Sichtzonen muss ein sichtfreier Raum zwischen einer Höhe von 80 cm und einer solchen von 3 m gewährleistet sein. Einzelne, die Sicht nicht hemmende Bäume, Stangen und Masten sind innerhalb der Sichtzone mit einem Abstand von mindestens 2 m ab Fahrbahnrand zugelassen. Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass Ihre Bäume und Sträucher dauernd diesen

Spitex-Dienste Uitikon

Bedingungen entsprechen sollten. Je nach Wachstum sind diese mehr als einmal im Jahr zurückzuschneiden. Insbesondere bei Regenwetter ist es nicht selten, dass Passanten und Verkehrsteilnehmer durch tiefer hängende Äste und Zweige aus Privatgärten behindert werden. Anfangs Mai werden die Werkmitarbeiter Kontrollen durchführen und Sträucher und Bäume, die noch in den öffentlichen Grund hinausragen, auf Kosten der Eigentümerschaft zurückschneiden. Ein entsprechendes Merkblatt mit den detaillierten Vorschriften kann auf der Homepage der Gemeinde (Online-Schalter) heruntergeladen oder unter Telefon 044 200 15 55 bestellt werden. Bei Fragen steht Ihnen der Leiter Werkbetriebe, Herr Martin Landis, Telefon 044 200 15 60, gerne zur Verfügung. Wir danken für Ihren Beitrag zur Verbesserung der Verkehrs­ sicherheit.

Elternforum Uitikon Schülerjobs gesucht! Die Plattform www.schuelerjobs-uitikon.ch bietet nicht nur Ihnen die Möglichkeit, Schülerjobs aufzuschalten, sondern auch den Schülern, Hilfeleistungen anzubieten. Schauen Sie nach! Vielleicht bietet ein Fortsetzung Seite 7

Nehmen Sie Kontakt auf mit uns, wir beraten Sie gerne Montag bis Freitag 8.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 17.00 Uhr. Spitex Uitikon Im Spilhöfler 2a Telefon 044 200 17 55 spitex@uitikon.org 3


THERMMIX/SOLAR KOMBINATION EFFIZIENT UND UMWELTSCHONEND DURCH DIE KOMBINATION VON SOLARENERGIE UND ÖL – BESITZER SIND BEGEISTERT!

ThermMix TM15 Bis zu 35% weniger Energieverbrauch


nplan

ljahre 2012/13 und 2013/14

ahr 2012/2013 n des Schuljahres 2012/2013 Montag, 20. August 2012 enschiessen Montag, 10. September Die Schulpflege hat die Ferienpläne für die Schuljahre 2015/16 und 2016/17 wie folgt tferien Montag, 8. Oktober, bis Freitag, 19. Oktober verabschiedet: el (nachmittags schulfrei) Donnerstag, 15. November achtsferien Montag, 24. Dezember, bis Freitag, 4. Januar 2013 Schuljahr 2015/2016 ferien Montag, 11. Februar, bis Freitag, 22. Februar Beginn des Schuljahres Montag, 17. August 2015 eläuten Donnerstag, 28. März Knabenschiessen Montag, 14. September onnerstag Freitag, 29. März Herbstferien Montag, 5. Oktober, bis Freitag, 16. Oktober eitag Montag, 1 April Weihnachtsferien Montag, 21. Dezember, bis Freitag, 1. Januar 2016 montag Montag, 15. April Sportferien Montag, 15. Februar, bis Freitag, 26. Februar ngsferien Montag, 22. April, bis Freitag, 3. Mai Gründonnerstag Donnerstag, er Arbeit (in den Ferien) Mittwoch, 1. Mai 24. März Karfreitag Freitag, 25.Mai März el (nachmittags schulfrei) Donnerstag, 9. Ostermontag Montag, 28. hrt Freitag, 10. Mai März Sechseläuten Montag, g nach Auffahrt Dienstag, 14. 18. MaiApril Montag, 25. April, bis Freitag, 6. Mai tmontag Frühlingsferien Montag, 20. Mai Sonntag, 1. Mai merferien Tag der Arbeit (in den Ferien) Montag, 15. Juli, bis Freitag, 16. August 2013

Ferienpläne 2015/16 und 2016/17

Auffahrt (in den Ferien) Freitag nach Auffahrt (in den Ferien) Pfingstmontag ahr 2013/2014 n des Schuljahres 2013/2014 Sommerferien

enschiessen tferien Schuljahr 2016/2017 el (nachmittags Beginnschulfrei)    des Schuljahres achtsferien Knabenschiessen ferien Herbstferien onnerstagWeihnachtsferien eitag Sportferien montag Gründonnerstag eläuten Karfreitag ngsferien Ostermontag (in den Ferien) er Arbeit (in den Ferien) Frühlingsferien hrt Sechseläuten (in den Ferien) g nach Auffahrt Tag der Arbeit el (nachmittags schulfrei) Auffahrt tmontag Freitag nach Auffahrt merferien

Pfingstmontag Sommerferien

Donnerstag, 5. Mai Freitag, 6. Mai Montag, 16. Mai Montag, 19. August Montag, 18. Juli, 2013 bis Freitag, 19. August 2016

Montag, 9. September Montag, 7. Oktober, bis Freitag, 18. Oktober Donnerstag, Montag,14. 22. November August 2016 Montag, 23. Dezember, bis Freitag, 3. Januar 2014 Montag, 12. September Montag, 10. Februar, bis bis Freitag, Montag, 10. Oktober, Freitag,21. 21. Februar Oktober Montag, 7. April Montag, 26. Dezember, bis Freitag, 6. Januar 2017 Donnerstag, Montag,17. 13. April Februar, bis Freitag, 24. Februar Freitag, 18. April Donnerstag, 13. April Montag, 21. April Freitag, 14. April Dienstag, 22. April, bis Freitag, 2. Mai Montag, 17. April Donnerstag, 1. Mai Montag, 17. April, bis Freitag, 28. April Dienstag, 20. Mai Montag, 24. April Donnerstag, 29. Mai Montag, 1. Mai Freitag, 30. Mai Donnerstag, 25. Mai Montag, 9. Juni Freitag, 26. Mai Montag, 14. Juli, bis Freitag, 15. August 2014

Montag, 5. Juni Montag, 17. Juli, bis Freitag, 18. August 2017

5


Schüler gerade die Unterstützung an, die Sie für Ihr Haustier oder in Ihrem Garten benötigen! Interessierte ohne Zugang zum Internet dürfen sich gerne direkt bei Astrid Lienhart melden (076 577 32 32). Sie freut sich, für Sie eine passende Unterstützung zu finden! Unterstützen Sie die Jugendlichen unter www.schuelerjobs-uitikon.ch!

Gemeinde- und Schulbibliothek Heute Abend: Literaturclub Wir treffen uns heute Abend um 20 Uhr in der Bibliothek und werden uns mit dem Schweizer Schriftsteller Urs Widmer und seinem autobiographischen Roman «Reise an den Rand des Universums» auseinandersetzen. Seien Sie herzlich willkommen! Zeitungen/Zeitschriften in der Bibliothek Gerne machen wir Sie wieder einmal auf unseren Bestand an Zeitungen und Zeitschriften aufmerksam. Die Ausleihfrist für Zeitschriften beträgt eine Woche. Nebst den beiden Tageszeitungen stehen Ihnen jeweils die neuesten Ausgaben von Gala, Spiegel, Schweizer Familie und Welt­woche während einer Woche in unserer Kaffeeund Leseecke zur Verfügung.

Zeitungen Limmattaler Zeitung und Tages-Anzeiger

Und zum Schluss noch ein Gedanke «Auch aus Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kannst du etwas Schönes bauen.» (Erich Kästner, deutscher Schriftsteller, 1899–1974) Ordentliche Öffnungszeiten Montag–Freitag 10–19 Uhr durchgehend Samstag 10–15 Uhr durchgehend Telefon 044 200 15 36 Schwerzgruebstrasse 3, Uitikon bibliothek@uitikon.org www.bibliothek-uitikon.ch

Aus Gründen des Datenschutzes werden diese Informationen nicht online publiziert.

Zeitschriften Annabelle; Auto, Motor und Sport; Beobachter; Bilanz; Bravo Sport; Brigitte Woman; Der Spiegel; Die Weltwoche; Elle Décoration; Gala; Geolino; Geo Saison; Ideales Heim; Kochen; NEU: Ladies Drive; La Tavola; Le Menu; Mädchen; PC Tipp; P.M. Magazin; Schweizer Familie; Schweizer Landliebe; Schöner Garten; Schöner Wohnen; Spotlight; Style; Wir Eltern

7


Polsterwerkstatt  E. Frischknecht Altstetterstr. 331, 8047 Zürich

Für das Umarbeiten und Neubeziehen von Polstermöbeln verfügen wir über eine 40-jährige Erfahrung, ob moderne, klassische oder Stilmöbel. Grosse Musterauswahl. Rufen Sie uns einfach an. Wir beraten Sie gerne. 076 290 53 53 www.atelier-belle-epoque.ch

PC-Support vor Ort

50sfr pro 30 Minuten, keine Wegkosten, schnell und zuverlässig Internet / Email einrichten, Virenschutz, PC-Beschaffung, PC-Installation, PCProbleme lösen, Windows XP, Vista, Win7 und MAC, individuelle Schulung.

Telefon 043 535 94 35 Email: support@pss-international.ch

GOLDANKAUF ALTGOLD & SILBER

K A S S E N S T U R Z - TANKAUF ESTSIEGER IN ZÜRICH

Wir kaufen gegen Barzahlung: Schmuck, Silber und Uhren Eigene Goldschmiede, eigene Schmuckkollektion Wir bezahlen mehr als der Testsieger K-Geld!*

Wir kaufen Ihr Altgold, Schmuck, Zahngold, Uhren, Taschenuhren, antiken Schmuck, Silbergegenstände (800,, 925) sowie Münzen und Diamanten. Seriöser Barankauf! Dipl. Gemmologen!! Eigener Uhrmacher!

Wir suchen Patek Philippe,, Rolex, Breguet, IWC, Heuer, Hublot usw.

Luxusbörse Zürich, Badenerstrasse 661, 8048 Zürich

BIJOUTERIE LUXUSBÖRSE ZÜRICH ✆ 043 333 22 11, Di–Fr 10–18 Uhr, Sa 10–14 Uhr, 100 m v. Lindenplatz Mitglied Schweizerische Stiftung für Edelsteinforschung, Mitglied Verband Schweizer Uhrmacher und Goldschmiede, Sekt. Zürich *bis 25 Gramm 18 Karat Gold

Badenerstrasse 661, 8048 Zürich-Altstetten Telefon 043 333 22 11, 10 bis 18 Uhr (Sa bis 16 Uhr)

ASD AG Der Premium-Dienstleister für Ihren Porsche.

Porsche Service Zentrum Zürich-Altstetten Hohlstrasse 536, 8048 Zürich Tel.: 044 437 99 99 www.asdag.ch


Aus Gründen des Datenschutzes werden diese Informationen nicht online publiziert.

Beratungsstelle für Unfallverhütung bfu Sicherheitstipp Mit dem Velo sicher unterwegs Fortbewegungsmittel und Sportgerät, öko­ logisch und ökonomisch zugleich: das Fahrrad. Über drei Millionen Schweizerinnen und Schweizer sind damit unterwegs und machen gleichzeitig etwas für die Gesundheit. Immer mehr nutzen auch ein E-Bike, um ans Ziel zu gelangen. Leider verletzen sich jährlich in der Schweiz über 800 Radfahrerinnen und Radfahrer schwer, rund 35 sterben an den Unfallfolgen. Befolgen Sie deshalb diese Tipps zu Ihrer Sicherheit: – Rüsten Sie Ihr Fahrrad gemäss den gesetzlichen Vorschriften aus; insbesondere die Sichtbarkeit in der Nacht, bei Dämmerung, Nebel und Regen ist sehr wichtig. – Tragen Sie einen gut sitzenden Velohelm, der der Norm EN 1078 entspricht. – Vergewissern Sie sich vor dem Abbiegen und Überqueren respektive bei Einmündungen, dass Sie von den Lenkenden anderer Fahrzeuge gesehen werden. Machen Sie immer einen Kontrollblick. Zusatztipps für E-Bikerinnen und E-Biker: – Wählen Sie ein E-Bike mit einer Tret­ unterstützung, die Ihrem Fahrkönnen entspricht. – Falls Sie Ihr herkömmliches Fahrrad zu einem E-Bike aufrüsten, bedenken Sie

die erhöhten Belastungen. Lassen Sie sich im Fachhandel beraten. – Seien Sie sich der län­ geren Anhaltewege bewusst, insbesondere, wenn Sie Kinder transportieren. – Andere Verkehrsteilnehmende unterschätzen die Geschwindigkeit von EBikes. Fahren Sie deshalb defensiv. Mit eingeschaltetem Licht werden Sie zudem besser gesehen. Weitere Informationen und Broschüren zu Radfahren und E-Bikes finden Sie auf www.bfu.ch. bfu – Beratungsstelle für Unfallverhütung info@bfu.ch, www.bfu.ch

Stiftung Sternwarte Uitikon Sonne, Mond und Sterne im April 2014 Sonne Datum: Sonnenauf- und untergang: 1. April 7.05 Uhr 19.56 Uhr 16. April 6.36 Uhr 20.17 Uhr 30. April 6.11 Uhr 20.36 Uhr Auf ihrer scheinbaren Bahn wechselt die Sonne am 19. April vom Sternbild Fische in den Widder. Mond, Planeten und Meteore Der Mond kann in unserer Sternwarte vom 4. bis zum 14. April beobachtet werden. – Erstes Viertel ist am 7., – Vollmond am 15., – Letztes Viertel am 22. und – Neumond am 29 April. Am 15. findet zudem eine totale Mondfinsternis statt, die allerdings nur in Nordamerika und im Westen Südamerikas verfolgt werden kann, und am 29. eine ringförmige 9


Mondfinsternis, beobachtbar nur aus der nördlichen Antarktis. Auf seinem Lauf um die Erde erreicht der Mond am 5. seine nördlichste und am 19. seine südlichste Lage. Folgende Begegnungen des Mondes mit anderen Himmelskörpern sind diesen Monat sichtbar: – am 6. mit Jupiter, – am 14. mit Mars, – am 17. mit Saturn und – am 26. mit der Venus. Jupiter, der Riesenplanet im Sternbild Zwillinge dominiert weiterhin den Abendhimmel. Er steht Anfang April um 19.30 Uhr, Ende Monat bereits vor 18 Uhr im Süden. Mars im Sternbild Jungfrau erscheint zu Beginn des Monats um 20.30 Uhr am Osthorizont, Ende Monat drei Stunden früher und erreicht seine grösste Helligkeit (Opposition zur Sonne) am 8. April. Er wird damit zum zweithellsten Stern am Abend­ himmel. Auch der Ringplanet Saturn im Sternbild Waage geht nun definitiv vor Mitternacht auf: Anfang Monat um 23.20 Uhr, Ende Monat zwei Stunden früher. Anschliessend ist er mit zunehmender Helligkeit am Morgenhimmel zu sehen. Die Venus erscheint anderthalb Stunden vor der Sonne als strahlender Morgenstern. Durch das Licht der Sonne unter dem Ost4½-Zimmer-Wohnung in Uitikon Waldegg (Dorfzentrum)

Der Sternenhimmel Die Sternbilder des Winters haben nun den Frühlingssternbildern Zwillinge, Löwe, Jungfrau und Bootes Platz gemacht. In der Sternwarte günstig zu beobachten sind mehrere Doppel- und Mehrfachsterne unter anderen in den Sternbildern Bootes, Cassiopeia, Herkules, Grosser Bär, Jungfrau, Leier, Löwe und Nördliche Krone. Verschiedene offene und kugelförmige Sternhaufen und ferne Milchstrassen verdienen ebenfalls die Aufmerksamkeit der Besucher. Obwohl sich diesen Monat die Milchstrasse nicht von ihrer glanzvollsten Seite zeigt, ist es immer wieder eine Augenweide, durch dieses Sternenmeer zu «flanieren». Sternwarte Wussten Sie, liebe Leserinnen und Leser, dass die Politische Gemeinde Uitikon als einzige in der Schweiz eine Sternwarte ihr Eigen nennen darf? Die Sternwarte auf der Allmend ist bei überwiegend klarem

Herzlich willkommen!

CHF 2’570, inkl. Nebenkosten Garagenplatz auf Wunsch (CHF 130)

Wir freuen uns, Sie mit regionalen Fleischspezialitäten und unseren täglich frischen Ravioli kulinarisch zu verwöhnen.

Verfügbar ab sofort Kontakt: Telefon 079 686 30 15 E-Mail: mcbuechi@bluemail.ch

Betty Sattler und Roger Aschwanden Albisriederstrasse 379 • 8047 Zürich • 044 492 23 12 www.zumweissenroessli.ch • info@zumweissenroessli.ch

2 Badezimmer Neue Küche mit Waschturm Sonniger Gartensitzplatz

10

horizont wird ihre linke Hälfte bestrahlt und sie erscheint uns als «Halb­venus». Merkur ist zu nahe bei der Sonne und kann deshalb nicht beobachtet werden Als Sternschnuppen sind vom 16. bis zum 25. April insbesondere die Lyriden als sehr schnelle Objekte mit einem Maximum von 18 Sternschnuppen pro Stunde am 23. sichtbar.

Von Dienstag bis Freitag und Samstagabend ist unsere Genuss-Stube für Sie da.

En Guete!


Himmel und freiem Eintritt jeden Mittwoch von 21 Uhr bis 23 Uhr für die Beobachtung des Nachthimmels und am ersten Sonntag im Monat von 10.30 Uhr bis 12 Uhr für Sonnenbeobachtungen geöffnet. Besuchern wird empfohlen, bereits zu Beginn der Öffnungszeiten anwesend zu sein. Gesellschaften, private Gruppen, Schulklassen und Vereine, aber auch Einzelpersonen sind auf Voranmeldung ausserhalb der öffentlichen Vorführungen immer herzlich willkommen. Ein Besuch der Sternwarte bedeutet nicht zuletzt auch für Schulkinder ein unvergessliches Erlebnis. Besuchstermine können mit Herrn Ronald Citterio, Telefon 079 387 69 09, vereinbart werden.

Aus statistischen Gründen sind die Besucherinnen und Besucher um den Eintrag in das Gästebuch gebeten. Der Stiftungsrat der Sternwarte dankt für Spenden, die vollumfänglich für den Unterhalt, die Sanierung, den Ersatz und den notwendigen Ausbau des Instrumentariums verwendet werden. Weitere Informationen zu unserer Sternwarte, insbesondere deren Status (offen/ geschlossen/ungewiss) findet man auf der Sternwartenseite im Internetauftritt unserer Gemeinde: www.uitikon.ch. Wenn Sie Fragen oder Anregungen zu diesen Monatsberichten haben, freue ich mich über Ihr Feedback an doelf. schaffner@uitikon.ch. Dölf Schaffner

Himmelsjahr 2014 – Fixsterne Mitte Monat um 23 Uhr Sommerzeit – für Fixsterne auch am Monatsanfang um 24 Uhr und am Monatsende um 22 Uhr gültig. NORD

A

ED

IA

KASSIOPE

RS E

FE

AF

BS

WEST

ORION

LUCHS

KRE

UND

IE

R

HE

GR. WA

GEN

GR. BÄR

E

W

JUN AU

E

AG

GFR

WA

KL. H

LE

AC

E ND

TES BOO

HU

GD JA

L. NÖRD E KRON

SCHLANGE

ZWILLINGE

DR

KL. WAGEN POL

M HR FU

STIER

N AN

GIR

AN

ES

KUL

E

LÖW

EIN HO RN

os

SC

HW

US

PE

rd

EUS

t

KEPH

No

OM

DR

AN

t

es

w

rd

No

HER

SCHLANGENTRÄGER

OST

KL.

HA BE AR RE DE NI R KE

Äquator

BECHER

NGE

t

HLA

RSC

SSE

WA

es

E

st

do

RAB

dw

Ekliptik

10°

SÜD

Mit freundlicher Genehmigung des Kosmos Verlags entnommen aus:

April

Keller, Kosmos Himmelsjahr 2014, © 2013, Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG, Stuttgart

11


NEW SUZUKI SX4 S-CROSS VON SERGIO CELLANO® IHR VORTEIL Fr.

1 480.-*

NEW SX4 S-CROSS 1.6 SERGIO CELLANO: FÜR NUR Fr. 25 490.– Auch als Automat, 4 x 4 oder Diesel. Limitierte Serie. Nur solange Vorrat. * Ihr Sergio Cellano Vorteil: Sergio Cellano Paket inkl. Dekorstreifen und 5 Jahre Suzuki Premium- und Mobilitätsgarantie.

*New SX4 S-CROSS 1.6 Sergio Cellano Top 4 x 4, 5-türig, Fr. 32 490.–, TreibstoffNormverbrauch: 5.7 l / 100 km, Energieeffizienz-Kategorie: D, CO₂-Emission: 130 g / km; Durchschnitt aller Neuwagenmarken und -modelle in der Schweiz: 148 g / km.

NEW HIT IT-

LEAS EASIN NG

Gerne unterbreitet wir Ihnen ein auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse abgestimmtes Suzuki Hit-Leasing-Angebot. Sämtliche Preisangaben verstehen sich als unverbindliche Preisempfehlung, inkl. MwSt. Limitierte Serie. Nur solange Vorrat.

www.suzuki.ch


Ev.-ref. Kirchgemeinde Uitikon Jazz-Gottesdienst mit Taufe Sonntag, 30. März 2014, 10 Uhr, ref. Kirche Swingende Töne zum Gottesdienst Jackie Rubi an der Kirchenorgel und Wim Dykstra am Schlagzeug spielen zusammen jazzige Balladen und swingige Musik. Daneben hören Sie auch bekannte Choräle zum Mitsingen. Im Anschluss an den Gottesdienst findet im ref. Kirchgemeindezentrum ein Apéro statt. Getauft wird: Elena Tschopp, Lättenstrasse 96 Vincent Chaignat, Pfarrer Musiker und Kirchenpflege

Ökumene Uitikon Ökumenischer Rosenverkauf Samstag, 29. März 2014, ab 9 Uhr, Bäckerei Bode, Obstgartenkeller und Spar Rosen, Rosen, Rosen: Eine Rose macht Freude, 160’000 Rosen machen sehr viel Freude. Darum beteiligen sich die reformierten und katho­ lischen Kirchgemeinden von Uitikon, Aesch und Birmensdorf gemeinsam an der diesjährigen Rosen­ aktion der Ökumenischen Kampagne von Fasten­ opfer, Brot für ALLE und Partner. An über 700 Verkaufsorten in der ganzen Schweiz bieten Freiwillige und Jugend­ liche, Politikerinnen, Politiker oder andere Prominente Rosen für fünf Franken pro

Stück zum Kauf an. 160’000 Rosen mit dem Gütesiegel für «Fairen Handel» von Max Havelaar werden bis am Abend verkauft sein. Die vergünstigt eingekauften Blumen bringen so weit über eine halbe Million Franken für die Arbeit der drei Werke. Der Erlös der Rosenaktion fliesst vollumfänglich in die Projektarbeit der Kampagne. Machen auch Sie mit – kaufen Sie am 29. März Rosen. In Uitikon finden Sie Verkaufsstände bei der Bäckerei Bode, im Obstgartenkeller und beim Spar im Zentrum Waldegg.

Kath. Pfarramt Aesch-Birmensdorf-Uitikon Gottesdienstordnung 4. Fastensonntag Samstag, 29. März – Uitikon 17.00 Vorabendgottesdienst Sonntag, 30. März – Birmensdorf 11.00 Sonntagsgottesdienst

Weitere Informationen im «Forum» oder unter www.kath-uitikon.org

CVP Uitikon CVP-Stamm am 1. April 2014 Zu unserem CVP-Stamm am Dienstag, 1. April 2014, möchten wir Sie alle herzlich einladen. Wir treffen uns um 18.30 Uhr im Restaurant Dörfli im Üdiker-Huus. Wir freuen uns mit Ihnen über das Geschehen auf der Welt in der Schweiz und vor allem hier im Dorf diskutieren zu dürfen. CVP Uitikon, www.cvp-uitikon.ch

13


Sanierung Renovation Umbauten Renovationen und Umbauten sind vielschichtige und komplexe Bauvorhaben, die eine fachgerechte Beratung

Wir planen, organisieren und realisieren Ihren Wohntraum ganz nach Ihren Wünschen mit Kompetenz und Herz. und intensive Bauleitung erfordern. Gerne beraten wir Sie individuell und bieten Ihnen an, Ihren Wohntraum

kompentent auf höchstem Qualitätsstandard zu reellen Preisen und in attraktiven Bauzeiten zu realisieren.

Sie haben Visionen und Wohnträume? Sie möchten Ihre Wohnsituation verändern?

Riedstrasse 12 • 8953 Dietikon • Tel. 044 281 21 21 • info@siegenthaler-group.ch • www.siegenthaler-group.ch


Frauenverein Uitikon Frauenverein-Zmorge Wir laden Sie herzlich ein zu unserem monatlichen Morgenessen. Es findet am Montag, 7. April um 9 Uhr im Mehrzweckraum des Üdiker-Huus statt. Kommen Sie vorbei, um bei Kaffee und Brötli alte und neue Bekannte zu treffen und kennen zu lernen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.  Die Vorstandsfrauen Einladung zur 131. ordentlichen Generalversammlung Unsere jährliche Generalversammlung findet am Mittwoch, 9. April 2014, 14 Uhr im kleinen Saal des Üdiker-Huus statt. Nach dem geschäftlichen TeiI zeigen wir Ihnen einen Querschnitt in Bildern durch das vergangene Vereinsjahr. Selbstverständlich werden wir Sie wie jedes Jahr mit einem feinen Zvieri verwöhnen. Zum Abschluss des Nachmittags spielen wir Lotto. Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen. Der Vorstand des Frauenvereins

Samariterverein Birmensdorf und Umgebung Nothilfekurs im Mai 2014 Wann: 5 Abende, 5., 6., 7., 8. und 9. Mai 2014 Zeit: jeweils von 20 bis 22 Uhr Wo: Gemeindezentrum Brüelmatt, Dorfstrasse 10, 8903 Birmensdorf Kosten: CHF 140, bitte am ersten Kursabend mitbringen Anmeldungen bis 30. April 2014 Kurs «Notfälle bei Kleinkindern» Wann: 2., 3. und 4. Juni 2014 Zeit: jeweils von 19 bis 22 Uhr Wo: Gemeindezentrum Brüelmatt, Dorfstrasse 10, 8903 Birmensdorf Kosten: CHF 100 für Einzelperson und CHF 150 für Ehepaare, bitte am ersten Kursabend mitbringen Anmeldungen bis 25. Mai 2014 www.mysamariter.ch

15


Ihr Partner für Treuhand, Immobilien und Consulting

Ihr Partner für Heizöl

www.trimco.ch

www.trimol.ch

TRIMCO GmbH · Zürcherstrasse 2 · CH-8142 Uitikon Telefon 043 311 20 60 · Fax 043 311 20 61 · info@trimco.ch

TRIMOL Werner Haab · Zürcherstrasse 2 · CH-8142 Uitikon Telefon 043 311 20 65 · Fax 043 311 20 61 · info@trimol.ch

Frühlingsstimmung bei

Mode & Blumen Freitag/Samstag, 28./29.März: ❀ 10% Rabatt auf die aktuellen Frühlings-/Sommerkollektionen ❀ Frühlingsblumen-Ausstellung ❀ Gerne offerieren wir einen Apéro und feines Ostergebäck Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Zürcherstrasse 2, 8142 Uitikon Waldegg (im Waldegg-Zentrum), Tel. 044 400 43 75 Öffnungszeiten: Mo geschlossen, Di-Fr 09:30 -12:00 sowie 14:00 -18:30, Sa 10:00 -16:00


Zmittag für alli   –   Zmittag für alli   –   Zmittag für alli

Der Treffpunkt für Jung und Alt zur feinen Suppe und zu einer Fruchtwähe Liebe Besucherinnen und Besucher, bevor die Sommerpause beginnt, laden wir Sie nochmals sehr herzlich ein – dieses Mal zum

Jubiläums-Essen 15 Jahre «Zmittag für alli» Datum und Zeit: Ort: Menu: Kosten:

Dienstag, 1. April 2014, um 12.00 Uhr (ist kein Aprilscherz!) Üdiker-Huus, Grosser Saal Minestrone, 1 Scheibe Bergkäse und 1 Stück Fruchtwähe CHF 5 (Selbstkosten) Getränke und Kaffee separat

Wir hoffen, dass Sie mit dabei sind und freuen uns, Sie wiederum bei diesem beliebten Gemeindeanlass begrüssen zu können! Die Gruppe der Freiwilligen der reformierten und katholischen Kirchgemeinden sowie der Pro Senectute-Ortsvertretung und des Frauenvereins mit Unterstützung der Stiftung Uitikon. Wichtig: Wir benötigen unbedingt Ihre Anmeldung möglichst frühzeitig! Spätestens bis Freitag, 28. März 2014 Dienstag bis Freitag, 9.00 bis 12.00 Uhr – Telefon 044 200 17 00 Sie können Ihre Anmeldung auch auf das Band sprechen. Oder schriftlich per Talon, senden an: Ev.-ref. Kirchgemeinde, Sekretariat, Zürcherstrasse 61, 8142 Uitikon

Anmeldung «Zmittag für alli» am 1. April 2014 Name: Vorname: Adresse: Anzahl Personen: 17


Ev.-ref. Kirchgemeinde Uitikon

Donnerstag, 27. März 10.30 Uhr, Im Spilhöfler Gottesdienst

20.00 Uhr, ref. Kirchgemeindezentrum Let’s Sing Choir – Probe Vorschau:

19.15 Uhr, ref. Kirchgemeindezentrum Konf-Unti Samstag, 29. März ab 9.00 Uhr, bei der Bäckerei Bode, im Obstgartenkeller und beim Spar Zentrum Ökumenischer Rosenverkauf Details lesen Sie auf Seite 13.

Donnerstag, 3. April 19.15 Uhr, ref. Kirchgemeindezentrum Konf-Unti Freitag, 4. April 15.45 Uhr, Sigristenhaus Club 4 Gruppe A

Sonntag, 30. März 10.00 Uhr, ref. Kirche Jazz-Gottesdienst mit Taufe Predigt: Pfr. Vincent Chaignat Kollekte: Schlupfhuus Zürich Details lesen Sie auf Seite 13.

18.00 Uhr, Sigristenhaus Domino-Club

Autofahrdienst: Jeweils sonntags ca. 15 Minuten vor Gottesdienstbeginn bei den Ortsbus-Haltestellen Ringlikon Langwies, Ringlikon Dorf, Gättern und kath. Kirche.

Sonntag, 6. April 10.00 Uhr, ref. Kirche Gottesdienst Predigt: Pfr. Vincent Chaignat Kollekte: Jugendberatung Blinker

Montag, 31. März 20.15 Uhr, Bühlstrasse 3 Ringliker Hauskreis

Mittwoch, 9. April 7.00 Uhr, ref. Kirche Morgen-Input

Dienstag, 1. April 12.00 Uhr, grosser Saal im Üdiker-Huus Zmittag für alli

9.45 Uhr, ref. Kirchgemeindezentrum Eltern-Kind-Singen 6. Lektion Kurs «Erste Frühlingsboten»

Mittwoch, 2. April 9.45 Uhr, ref. Kirchgemeindezentrum Eltern-Kind-Singen 5. Lektion Kurs «Erste Frühlingsboten»

12.00 Uhr, Sigristenhaus 3. Klass-Unti

12.00 Uhr, Sigristenhaus Minichile Gruppe A 18

Samstag, 5. April 9.00 Uhr, Sigristenhaus Minichile Gruppe B

Nächste Taufsonntage : 30. März, 27. April, 25. Mai, 29. Juni und 27. Juli 2014


12.00 Uhr, ref. Kirchgemeindezentrum Kolibri Oster-Zmittag 20.00 Uhr, ref. Kirchgemeindezentrum Let’s Sing Choir – Probe

Angebot von Wohneigentum in der Gemeinde Uitikon Waldegg (mehr Infos auf unserer Homepage)

Pfarramt Pfarrer Vincent Chaignat Chapfstrasse 12 Tel. 044 491 99 91 pfr.v.chaignat@uitikon.ch

Sekretariat Sekretärin Anita Haid Chaignat Tel. 044 200 17 00 Fax 044 200 17 01 Zürcherstrasse 61

Neue 3½- bis 5½-Zi.-Eigentumswohnungen mit gehobenem Standard an der Haldenstrasse (Neubau/Bezug 2015)

refkircheuitikon@uitikon.ch Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 8.30 – 11.00 Uhr, übrige Zeit Telefonbeantworter.

Mitarbeiterin Diakonie und Gemeindeaufbau Martina Oetiker Tel. 044 200 17 03 Zürcherstrasse 61 m.oetiker@uitikon.ch

Alle Daten, Fotos und Informationen von

5½-Zi.-Reihen-EFH in Ringlikon ideal für jüngere Familien Renovationsbedürftig Kurzfristig verfügbar

aktuellen Anlässen unter www.refkirche-uitikon.ch

www.adam-partner.ch 19


AZA

Gemeinde 8142 Uitikon

Üdiker-Tipp Nachstehende Veranstaltungen finden in nächster Zeit in Uitikon statt. Melden Sie uns Ihre Veranstaltungen rechtzeitig, damit die Publikation erfolgen kann. Der Online-Veranstaltungskalender auf www.uitikon.ch/Freizeit und Kultur wird laufend aktualisiert. Tragen Sie Ihre Veranstaltung unter «Neue Veranstaltung» dort ein. Nächste Veranstaltungen 20.–27. März 1. Ökumenische Fastenwoche Birmensdorf 26. / 27. März Kinderkleiderbörse, Elternverein Uitikon Üdiker-Huus Do 27. März 20.00 Uhr Literaturclub Bibliothek 28. März–4. April 2. Ökumenische Fastenwoche Birmensdorf Fr 28. März 19.30 Uhr Gartenrötel, Vortrag von Anne Frei: «Igel und andere Nachtschwärmer» Üdiker-Huus Sa 29. März 9.00 Uhr Rosenaktion, Ökumene Uitikon Bi/Ui/Ae Sa 29. März 11–14 Uhr Vernissage PhoneBoxGallery – Babs Ernst Zentrum Waldegg So 30. März 10.00 Uhr Jazz-Gottesdienst mit Taufe Ref. Kirche So 30. März Kommunale Erneuerungswahlen Gemeinde Uitikon sowie Kreiswahlen Röm.-kath. Kirchbehörden Di 1. April 12.00 Uhr Zmittag für alli, div. Institutionen Üdiker-Huus Di 1. April 18.30 Uhr CVP-Stamm Rest. Dörfli Di 1. April * C.I.N.E.M.A Kath. Kirche Bi Mi 2. April * Kinder-Sing-Plausch Kath. Kirche Bi Mi 2. April 19.30 Uhr Veranstaltung zu Internet, Chat und Communities, Elternforum Uitikon Üdiker-Huus Do 3. April * Musikalischer Feierabend Kath. Kirche Ui Fr 4. April 14.30 Uhr Fritigs-Träff RKZ Üdiker-Huus Sa 5. April 13–14 Uhr Gschichte-Chischte für die Chline Bibliothek Sa 5. April 19.30 Uhr Konzert Handharmonika-Club Zürich-Albisrieden Üdiker-Huus So 6. April 17.00 Uhr «Junge Üdiker Musiker und Musikerinnen» mit Romana Kaiser Üdiker-Huus Mo 7. April 9.00 Uhr Frauenverein-Zmorge Üdiker-Huus Mi 9. April 14.00 Uhr Generalversammlung, Frauenverein Üdiker-Huus * Alle aktuellen Informationen und Zeiten siehe im «Forum» oder unter www.kath-uitikon.org

20


Gemeindekurier Nr 10 2014