Page 1

Das Heimatmagazin aus Hauzenberg ui 164  / 11.18

An alle Haushalte


Malerbetrieb Andreas Reich | Eben 10 | 94051 Hauzenberg Tel. 0 85 86 - 9 79 43 14 | e-Mail: info@maler-reich.de

Sie wollen wieder frische Farbe in Ihr Leben? Sie suchen das Besondere und brauchen einen erfahrenen Maler und Handwerker, der Ihren ganz persönlichen Wohntraum erfüllt?

Wir sind Spezialist für ❱ hochwertige Maler-, Bodenlege-, Isolier- und Verputzarbeiten ❱ Schimmel- und Wasserschadenbeseitigung

Wir bieten ❱ kundenorientierte Ausführung und guten Kundenservice ❱ Garantie auf die ausgeführten Leistungen ❱ erstklassige Qualität zu bezahlbaren Preisen

Für individuelle Beratung und Fragen stehen wir jederzeit zur Verfügung Ihre Zufriedenheit liegt uns am Herzen! www.maler-reich.de

15 %

Nachlass

Neu in Hauzenberg

Guten Tag,

auf alle Malerarbeiten


ui | 3

Editorial von Manfred Sommer

»Neben den Kirchenbauten ist der Kalvarienberg die bedeutendste kirchliche Anlage im Bereich der Pfarrei Hauzenberg. Im weiten Umkreis findet man nichts Vergleichbares. Mit seiner Allee von 38 Linden prägt er das Stadtbild von Hauzenberg ganz erheblich. Unter Pfarrer Rotheneicher wurde er mit Hilfe der Pfarrbevölkerung 1895 auf einem Pfarrgrundstück angelegt.« aus: »Zeichen der Frömmigkeit - als Zeugen christlichen Glaubens«, Haller-Druck Hauzenberg | 1997

Es lebe der Baum 2.0 Es heißt, eine Linde braucht 300 Jahre

»Stresstest« im wahrsten Sinne des Wortes

zum Kommen, 300 Jahre steht sie und 300

be-standen. Wohl auch ein Beweis dafür,

Jahre vergeht sie. Linden können bis zu

dass die jungen Linden nicht so schlecht wa-

tausend Jahre alt werden. Die Linden am

ren wie die eilig durchgeführte »Begutach-

Kalvarienberg haben es allerdings nur bis ins

tung« es glauben machen will. Aber so eine

jugendliche Alter von 123 Jahren geschafft.

Baumallee gehört natürlich gepflegt. Mehr

Gepflanzt 1895 – gefällt am 25. Oktober 2018

und vor allem besser als nur alle acht Jahre

zur Erleichterung einiger Anwohner, die sich

einen zerstörerischen Radikalschnitt durch-

durch die Bäume in ihrem Lebensumfeld

zuführen. Mindestens einmal im Jahr müss-

bedroht und eingeschränkt fühlten und zur

te eine qualifizierte Begutachtung und ein

Bestürzung vieler anderer, die die rigorose

Pflegeschnitt erfolgen, dann hätten die Linden

Zerstörung eines einzigartigen Heimat- und

am Kalvarienberg »als Zeugen christlichen

Kulturdenkmals bedauern und beweinen.

Glaubens und Zeichen der Frömmigkeit«

Auch ich zähle mich zu dieser Trauergemeinde.

noch viele hundert Jahre ausgestrahlt. Da bin

Dieser Editorial-Titel trägt den Zusatz »2.0«

ich mir sicher und ich bin mir auch sicher,

weil wir uns hier im Heimatmagazin schon

wenn unsere Vorfahren, die seinerzeit 1895

oft mit der Notwendigkeit und der positiven

dieses Glaubens-Denk-Mal errichtet haben,

Wirkung von »städtischem Grün« beschäf-

sehen würden, wie wir heute damit umge-

tigt haben – zuletzt in der Ausgabe Nr. 148

hen, sie würden uns nicht verstehen und nur

vom Juni 2017, ausgelöst durch die Diskussi-

den Kopf schütteln ob so viel Eigennutz und

on zur Baumbepflanzung entlang der sanier-

so wenig Achtung vor der Schöpfung Gottes.

ten Kusserstraße. Man mag es kaum glau-

Die Allee ist gefällt und die Ersatzpflan-

ben, aber ein wesentliches und vielleicht

zung wird wohl keine Linde mehr sein. In

auch das leidenschaftlichste Argument ge-

Wertschätzung dieses für den Menschen

gen den Baum sind seine Blätter. Sie machen

(früher) so bedeutsamen Baumes haben wir

Schatten und, schlimmer noch, sie fallen ab

in diesem ui der Linde die Doppelseite 6/7

und machen nur Arbeit. Weil das aber oft

gewidmet. Der leidenschaftliche Fotograf

nicht ausreicht um auch die behördliche Zu-

Martin Waldbauer aus Haag führt uns mit

stimmung zur Baumrodung zu bekommen,

seiner Bilderserie »Koida Woid« (Titelbild

ist seit Kolle eine Leben und Eigentum be-

und ab Seite 19) in eine ganz andere Baum-

drohende Gefahr durch einen umstürzenden

landschaft. Er erzählt von Menschen und

Baum allgegenwärtig. Wobei, keiner hat un-

Natur, vom Leben und Sterben, vom Suchen

tersucht wie viele Dächer nicht abgetragen

und Finden und auch vom Geborgen sein in

wurden, weil eine schützende Baumbepflan-

dieser oft mystischen Welt. Alles in schwarz-

zung den Sturm vielleicht eingebremst hat?

weiß. Wie die Farben des Novembers, der,

Am Kalvarienberg sind letzten August zwei

wenn man sich auf ihn einlässt, wunderbar

Bäume umgefallen, kein Haus wurde zerstört

entschleunigt. Eine kleine Auszeit vom grell-

und niemand kam zu Schaden. Der Rest

bunten Alltag – Wellness für die Seele.

der Linden hat diesen außergewöhnlichen

Impressum »ui Hauzenberg« ist ein Magazin, das über Kultur, Leben und Wirtschaft in der Region berichtet. »ui« erscheint monatlich in der ui Verlag GmbH. Das Amtsblatt der Stadt Hauzenberg ist Teil der Ausgabe. Abdruck, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers. herausgeber / anschrift der redaktion ui Verlag GmbH Posthalterweg 7 • 94051 Hauzenberg Telefon (0 85 86) 97 94 23 Telefax (0 85 86) 97 94 27 redaktion@ui-hauzenberg.de www.ui-hauzenberg.de redaktion / inhalt für »ui« Manfred Sommer (redaktion@ui-hauzenberg.de) amtsblatt Stadt Hauzenberg (stadtinfo@hauzenberg.de) foto titelseite Martin Waldbauer, Haag text, fotos und illustration Centa Allmannsberger, Thomas Heindl, Reinhold Korbl, Albert Lehner, Andreas Windpassinger, Josef Schmid, Manfred Sommer (sofern nicht anders angegeben) anzeigen Michaela Bauer Telefon (0 85 91) 93 90 95 anzeigen@ui-hauzenberg.de grafische gestaltung / layout Thomas Heindl H2 Design 94051 Hauzenberg Telefon 0 176 345 71 219 buero@h2design.bayern druck Tutte Print GmbH Telefon (08 51) 410 45 • www.tutte.de auflage 6 000 Stück verteilung Per Postzustellung an alle Haushalte. Ausserdem liegt »ui« in allen teilnehmenden Geschäften und in folgenden Raiffeisenbanken und Sparkassen zur Mitnahme aus: Hauzenberg, Sonnen, Breitenberg, Wegscheid, Untergriesbach, Obernzell, Salzweg, Thyrnau, Büchlberg, Waldkirchen. erscheinungstermin nächste ausgabe 04. Dezember 2018 anzeigenannahmeschluss 23. November 2018


4 | ui Schöne Heimat Seite


Aussichten ui | 5

Hoch hinaus Der Kirchturm unserer Pfarrkirche St. Vitus ist 48 Meter hoch und zur Zeit sicherlich die höchste Baustelle in der Gemeinde. Schwindelfrei muss schon sein, wer über den Dächern von Hauzenberg die vom Sturm Kolle im letzten August arg beschädigte Turmdeckung erneuert. Dafür bietet sich von dort oben ein fantastischer Blick über unsere Stadt hinüber zum Staffelberg. Auch dort geht es »hoch hinaus«, wird doch auf dem Gipfel in 793 Metern Seehöhe gerade der neue Aussichtsturm errichtet und bietet nach Fertigstellung in wenigen Wochen jedem Gipfelstürmer eine tolle Aussicht auf eine »Schöne Heimat Seite«.

Fotos: Joe Mills Photo


6 | ui Mensch & Baum

Die Linde

... der Baum mit den herzförmigen Blättern Zur Pflanzengattung der Linde ( lat. Tilia) gehören etwa 40 Arten, zwei davon – die Sommerlinde, und die Winterlinde – sind in Europa heimisch. Während der Blütezeit von Mai bis Juli finden Bienen in Lindenblüten eine große Menge an Pollen und Nektar, Linden sind wichtige Trachtpflanzen. Je nach Art erreicht die Linde eine Wuchshöhe zwischen 10 und 30 Metern und einen Stammdurchmesser zwischen 1 bis 1,80 Meter. Sie kann bis zu 1000 Jahre alt werden. Das Lindenholz (lignum sacrum, lat. für heiliges Holz) ist weich und gut schneidbar und wird bevorzugt als Schnitzholz verwendet. In Mitteleuropa haben Lindenbäume eine lange Kulturgeschichte und sind fester Bestandteil vieler Mythen und Sagen. Schon bei den Germanen galten sie wegen ihres enormen Alters (bis zu 2000 Jahre; in der quantitativen Gesamtbetrachtung finden sich unter den ältesten Bäumen Europas am häufigsten Linden) als heiliger Baum.

»Wo wir uns finden ...« da steht ein Lindenbaum Die Linde hatte schon früh im Leben des Menschen eine große Bedeutung und gilt als Freund der Menschen. Zahlreiche Legenden ranken sich um den Baum und machen ihn zum Inhalt vieler Lieder. Schon in der Nibelungensaga spielt die Linde eine entscheidende Rolle: Beim Bade Siegfrieds in Drachenblut fällt ein Lindenblatt zwischen seine Schulterblätter und verhindert so seine Unsterblichkeit. Die Linde galt schon unseren Vorfahren als Lebensbaum, als Sinnbild für die Gemeinschaft, der »Baum des Volkes«. Sie holten ihn deshalb in die Mitte ihrer Ansiedlungen und benannten zahlreiche Ortsnamen danach. Als »Tanzbaum« schmückt sie noch heute viele Dorfzentren und steht als Symbol oft an Stadttoren oder wichtigen Gebäuden. Da sie hervorragend als Einzelbaum gedeiht, wurde sie zu feierlichen Anlässen als Denkmal an besondere Orte gepflanzt. Der Linde wurde unter anderem nachgesagt, böse Geister und Dämonen vertreiben zu können. Ein Grund mehr, die Linde in die Dorfmitte zu holen. Durch die schöne Form des Lindenbaumes, sahen die Menschen in ihm schon früh den Baum der Liebe, dessen weiche Rinde einlud, die Anfangsbuchstaben der Liebenden auf ihr zu verewigen. Der Duft ihrer Blüten gilt als betörend und als ein Zeichen der Fruchtbarkeit. Als Baum der Göttin Freija, Göttin der Liebe und Hüterin des Feuers und des Friedens, wurde der Linde nachgesagt, sie könne die Wahrheit ans Licht bringen. Deshalb wurden unter ihrer Krone lange Zeit Gerichtsverhandlungen abgehalten. Die dort gesprochenen Urteile galten als unanfechtbar und wurden mit dem Spruch »judicum sub tilia« urkundlich bezeichnet. In Naturheilkunde und Homöopathie sind die lindernden und heilenden Eigenschaft der Blüten unumstritten. Lindenblüten, ob als Tee, Umschlag, Wickel oder Bad sind fester Bestandteil der Hausapotheke und können viele Beschwerden deutlich mildern.


Tilia – Linde ui | 7


8 | ui Biohof Wandl, Steinbruck

Gut zu wissen, wo das Essen herkommt von Andreas Windpassinger

Es gab Zeiten, da ist die »Bio-Entwicklung« belächelt worden. Mittlerweile ist genau das Gegenteil der Fall. Abgepacktes aus dem Supermarkt ist bei vielen nur die zweite Wahl. Lebensmittel aus ökologischem Anbau sind im Trend. Die Menschen wollen einfach wissen, wo die Produkte herkommen, mit denen sie ihr Essen zubereiten. Was früher gang und gäbe war, kommt wieder zurück: Die Konsumenten holen sich Eier, Kartoffeln, Fleisch und Milch beim »Bauer des Vertrauens« im benachbarten Dorf. Dazu zählt auch der Biohof Wandl in Steinbruck (Marktgemeinde Untergriesbach), die mit ihrer »Vertrauenstruhe« eine Direktvermarktung ab Hof im Nebenerwerbsbetrieb betreiben. »Ich war als Kind schon anders. Der Vater setzte bei der Waldbewirtschaftung auf eine Monokultur, wie eben alle anderen auch, und ich wollte die Vielfalt haben«, erzählt Josef Wandl (67). Zusammen mit Ehefrau Sieglinde (63) und Tochter Andrea (41) betreibt er einen vom Biokreis zertifizierten Hof, und das seit annähernd 30 Jahren. VIELFALT ANSTATT MONOKULTUR

EIN VERKAUFSSYSTEM WIE ANNO DAZUMAL

»Mir liegt die Achtung vor der Natur und damit auch der

Die Familie Wandl ist Zulieferer der Bio-Metzgerei Kam-

Bio-Gedanke am Herzen«, ergänzt der gelernte Landwirt.

mermeier und hat einen Stand auf dem Wochenmarkt in

Und das bedeutet für ihn, dass keine Pestizide und Kunst-

Obernzell. Bewirtschaftet werden 17 Hektar, die Hälfte da-

dünger eingesetzt werden, die Tiere ganzjährig Auslauf

von ist Pachtland. Früher hatten die Wandls auch Kühe,

haben, Futtermittel als auch Saatgut zertifiziert sind, und

aber vor 40 Jahren haben sie Schafe auf den Hof geholt

all dies regelmäßig kontrolliert wird. Zu kaufen gibt es

und in den Folgejahren gänzlich auf die Schafaufzucht

Walnüsse, Äpfel, Eier, Kartoffel (Sorte »Agria«, vorwie-

umgestellt. »Der Umstieg auf die Lämmer war für uns

gend festkochend) und Lammfleisch. Das Verkaufssys-

goldrichtig, denn da ist das Bauersleben wieder lebens-

tem ist wie anno dazumal: Die Bioprodukte befinden sich

wert. Bei diesen Tieren muss man einfach nicht exakt auf

auf dem Hof in einer Verkaufstruhe, die Leute gehen oder

die Stunde da sein«, erklärt der Rentner. Er hat keine

fahren her, holen sich die Waren aus der Box und legen das

Milch-, sondern Fleischschafe, und zwar derzeit 80 Stück

Geld in das dafür vorgesehene Schälchen.

der Rasse »Schwarzkopf«. Zu erwerben gibt es bei ihm


Landtag Bezirkstag Gutes&von Daheim ui | 9

auch Strickwolle und Schaffelle. Er, Sieglinde und Andrea

men immer wieder mal Schulklassen vorbei, die dann Erd-

schwören auf die Selbstversorgung, das Trio will autark le-

äpfel einsetzen, die Eier abnehmen und unsere Lämmer

ben, von niemandem abhängig sein. Sie haben ihre eigene

streicheln dürfen«, betont Tochter Andrea.

Wasserquelle und verheizen das Holz, das ihnen selbst gehört. DIE FAMILIE SCHWÖRT AUF

»Man hat einfach ein besseres, ein gutes Gefühl dabei,

DIE SELBSTVERSORGUNG

wenn man Bio-Produkte isst, und sich sicher sein kann, dass die Lebensmittel nicht gespritzt sind«, ergänzt die

Die Eingangstür verrät, dass die Geschichte des Bauern-

Jungbäuerin und ausgebildete Hotelfachfrau, die bei ei-

hauses bis ins Jahr 1828 zurückgeht. Das Anwesen ist auch

nem ambulanten Pflegedienst arbeitet. Das denken sich

heute noch auf alt getrimmt, Altes erhalten war und ist An-

sicher auch die Leute, die dem Hof die Treue halten und

spruch. Und die Bio-Erzeuger legen großen Wert darauf,

regelmäßig in die Verkaufstruhe greifen. Der Hofverkauf,

dass der Bauernhof zu einer Erlebniswelt wird. »Es kom-

er lebe hoch!

Fotos: Joe Mills Photo

DER BAUERNHOF ALS ERLEBNISWELT


10 | ui Dienstleistung & Gewerbe

HighTec & Präzision Werkzeugbau

Formenbau

Maschinenbau

Made in Hauzenberg

M&S Metall- und Kunststofftechnik GmbH in Hauzenberg besteht seit mehr als 25 Jahren. Gegründet wurde das Unternehmen 1990 durch Alois Schauer. Im Jahr 2014 stieg Manuel Schauer als Geschäftsführer in das Unternehmen ein. Seit dieser Zeit wird der Betrieb von Alois und Manuel Schauer gemeinsam geführt. Die Kompetenz von M&S liegt in der Herstellung von Dreh- und Frästeilen für verschiedenste Industriebranchen:

• Automobilindustrie • Medizintechnik • Lebensmittelindustrie • Verpackungsindustrie • Sondermaschinenbau • Luft- und Raumfahrtindustrie. Gefertigt werden Einzelteile, Prototypen bis hin zu Klein- und Mittelserien. Ein Manuel Schauer und Alois Schauer, Geschäftsführer

besonderer Fokus liegt in der Fertigung von Frästeilen für den 3D-Formenbau. Hier werden komplexe Bauteile mit Hilfe modernster Simultan-Frästechnik auf 5-Ach-

Aktuelle Stellenangebote

Bearbeitungszentren hergestellt. Durch diese hochmoderne Technologie ist die Herstellung nahezu jeder erdenklichen Freifläche möglich.

CNC-Fräser (m/w) für 5-Achs-Bearbeitung

Neben der Produktion von hochpräzisen Bauteilen bietet M & S ihren Kunden auch

CAM-Programmierer (m/w)

eine komplette Auftragsabwicklung an. Dabei wird der Kunde bei der Planungs- und

Industriekauffrau/-mann

Durchführung – von der Materialbeschaffung bis hin zur Montage kompletter Anlagen.

Auszubildende Zerspanungsmechaniker (m/w) Ausbildungsbeginn September 2019

Entwicklungsphase begleitet und anschließend übernimmt M & S die komplette Durch permanente Investitionen und Weiterentwicklungen hat das Unternehmen einen sehr hohen Standard der technischen Bearbeitungsmöglichkeit erreicht. Denn Voraussetzung für professionelle Ergebnisse im Bereich CNC-Fräsen und CNC-Dre-

Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an:

hen ist ein hochmoderner Maschinenpark mit einem computergestützten CAD-

M & S Metall- und Kunststofftechnik GmbH Pufferholzweg 16 94051 Hauzenberg

und motivierte Mitarbeiter.

oder per e-Mail an: info@mstechnik.de

Bestens ausgebildete Mitarbeiter bilden das Fundament eines erfolgreichen Unterneh-

CAM System, langjährige Erfahrung und nicht zuletzt hervorragend ausgebildete Aktuell sind bei der M&S GmbH 15 Mitarbeiter beschäftigt.

mens. Aus diesem Grund werden bereits seit vielen Jahren Zerspanungsmechaniker/innen bei M&S ausgebildet. Die Auszubildenden bekommen eine interessante, fundierte und zukunftsträchtige Ausbildung mit einer hervorragenden Betreuung.

www.mstechnik.de

Auch für das Jahr 2019 werden Azubis für den Beruf »Zerspanungsmechaniker« gesucht – Ausbildungsbeginn ist im September.


Dienstleistung & Gewerbe

Mehr Überblick bei Krediten Kredite können helfen, wenn eine Anschaffung drängt, aber das Geld dafür fehlt. Die Sparkasse berät und schafft den finanziellen Spielraum – auch wenn es darum geht, laufende Kredite zu bündeln und Kosten zu reduzieren. Manchmal ist weniger mehr. Das gilt auch für Kredite. Eine Finanzierung ist für Verbraucherinnen und Verbraucher immer öfter eine Möglichkeit, sich Dinge zu leisten, die wichtig, aber aus eigenen Mitteln nicht möglich sind. Ein Auto zum Beispiel, eine neue Küche oder ein Computer. Mehr als jeder Zweite hat schon einmal eine Finanzierung genutzt, so eine Umfrage von Kantar TNS1 im Auftrag von S-Kreditpartner. Das Angebot ist groß, ob im Handel, im Internet oder bei einer Bank. Umso wichtiger ist es, den Überblick zu behalten und die Kosten zu kontrollieren. 84 Prozent aller Verbraucher wurden laut einer Marktstudie der GfK im Handel schon Finanzierungen angeboten oder haben sie selbst erfragt. Ein Großteil der Käufe wäre ohne diese Finanzierung nicht erfolgt. Das ist praktisch, doch bindet der Abschluss Verbraucher an ein Angebot. Oft fehlt ihnen die Zeit, Vergleiche heranzuziehen oder das Kleingedruckte zu studieren. Und wenn sich Kredite häufen, weil ein neues Angebot lockt, geht das auf Kosten der Übersicht. Eine Überschuldung droht. Um dem entgegen zu wirken, bietet die Sparkasse Ihnen die

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN

ENERGIE & LOGISTIK (B. ENG.)

BERUFSBEGLEITENDER BACHELORSTUDIENGANG

am Lernort Hauzenberg

Möglichkeit, laufende Verpflichtungen zu bündeln: in nur einem Kredit, mit einer Rate und einem Ansprechpartner vor Ort. Wir

Info-Treff

kümmern uns um alle Formalitäten. Für Sie ist es praktisch und

am 14. November | 18.00 Uhr Marktplatz 16, 94051 Hauzenberg

in der Regel günstiger, als Verbindlichkeiten bei unterschiedlichen Anbietern zu bedienen. Weniger ist bei Krediten eben eindeutig mehr.

NEU IN 2019

Für die Kreditoptimierung steht uns im Verbund ein Experte zur Seite: die S-Kreditpartner GmbH. Sie ist spezialisiert auf Kredite, zum Beispiel den S-Autokredit für die Finanzierung eines Neu- oder Gebrauchtwagens und den S-Privatkredit für Anschaffungen jeder Art zwischen 1.000

BERUFSBEGLEITENDER MBA STUDIENGANG

SYSTEMS AND PROJECT MANAGEMENT

und 80.000 Euro. Für Sie als Kunde bleibt Ihr Ansprechpartner

UND HOCHSCHULZERTIFIKATE

Ihre Sparkasse vor Ort. Das gibt Ihnen und Ihrem Berater mehr

-PROJEKTMANAGEMENT - PROJEKTORIENTIERTE UNTERNEHMENSFÜHRUNG

Zeit für das, was wirklich zählt: das persönliche Gespräch. Im Gespräch bestimmen Sie gemeinsam die Höhe des Gesamtkredits, seine Laufzeit und monatliche Rate. Als Partner

Info-Treff

kennt Ihre Sparkasse Ihre Lebensumstände am besten und

am 21. November | 18.00 Uhr Marktplatz 16, 94051 Hauzenberg

kann beurteilen, welcher Rahmen zu Ihren finanziellen Möglichkeiten passt und wann Risiken entstehen. Zusammen mit S-Kreditpartner garantieren wir so auch bei Krediten, wofür das »rote S« seit über 200 Jahren steht: Verantwortung und Ver-

Ansprechpartner:

trauen – in allen Lebenslagen. 1 Institute für Marktforschung, Meinungsforschung, Sozialforschung und Marketing beratung in Deutschland

Andreas Scholz, Tel. +49 (0) 8586 - 3095 andreas.scholz@haw-landshut.de www.digitales-studieren.bayern

ui | 11


12 | ui Veranstaltungskalender November

NIKOLAUS 2018

SPENDENAKTION »HERZ & MUSIK«

GRANITZENTRUM HAUZENBERG

Freitag, 16.11.2018 | ab 19.30 Uhr Ab 21.00 Uhr Live: »The Smoking Pipes« (Blues & Jazz) und »Noise« (Metalband aus Passau); Einlaß ab 16 Jahre, Eintritt frei! Spenden gehen an die Deutsche Krebshilfe!

Do. 29.11. – So. 02.12. Do. 13.12. – So. 16.12

BENEFIZKONZERT

NIKOLAUSGILDE HAUZENBERG Mittwoch, 05.12.2018 | 16.00 Uhr, Traditioneller Nikolauseinzug Anmeldung für Hausbesucher: Anmeldeformular unter www.nikolausgilde-hauzenberg.de

Intermezzo Hauzenberg

Hauzenberg Zentrum

KAI'S BISTRO

ST. NIKOLAUS E.V. GERMANNSDORF Mittwoch, 05.12.2018 | 16.00 Uhr, Nikolauseinzug in Germannsdorf Anmeldung für Hausbesucher: Tel. 0 85 86-9 85 90 63 oder o 85 86-9 85 91 86 per E-Mail: nikolaus-germannsdorf@gmx.de Germannsdorf, Kirche

CHARLY LEITNER & WILLY BELL Samstag, 17.11.2018 | 20.00 Uhr Livemusik Kai's Bistro, Hauzenberg

FASCHINGSGILDE GERMANNSDORF

FASCHINGSFEEZ 2019

Sonntag, 18.11.2018 | 8.00 Uhr, Einlaß 6.00 Uhr Kartenvorverkauf für die Veranstaltungen am 11.01. | 12.01. | 18.01. | 19.01. und 26.01.2019

NIKOLAUSGEMEINSCHAFT OBERDIENDORF

Mittwoch, 05.12.2018 | 16.00 Uhr, Nikolauseinzug in Oberdiendorf Anmeldung für Hausbesucher: - Tel. 0 85 86-97 85 04 oder o 85 86-54 84 - nikokolausgemeinschaft-oberdiendorf@web.de - www.nikolaus-oberdiendorf.de Oberdiendorf, Kirchplatz

VERANSTALTUNGEN & UNTERHALTUNG SCHICHT-IM-SCHACHT

DIE CUBABOARSICHEN – SERVUS CUBA Samstag, 10.11.2018 | 20.00 Uhr Tickets: PNP oder unter www.schicht-schacht.de Zechensaal Kropfmühl

PANTA RHEI

VORSTELLUNG DER NEUEN CD

Freitag, 23.11.2018 | 20.00 Uhr Moderation: Hans Windpassinger / Eintritt frei! Germannsdorf, Gasthaus Höfler

PATIENTENVERFÜGUNG UND BETREUUNGSVOLLMACHT Donnerstag, 22.11.2018 | 14.00 Uhr Informationsveranstaltung, Referent: Michael Stockinger Pfarrsaal Hauzenberg

TRACHTENVEREIN D'FREUDENSEER E.V.

Trachtensaal Raßreuth

Samstag, 17.11.2018 | 14.00 - 17.00 Uhr

HAUZENBERG AKTIV

Hutthurm-Kalteneck, Schulweg 1

jeweils von 14.00 – 20.00 Uhr Granitzentrum Hauzenberg

AGENTUR SHOWTIME

MICHAEL ALTINGER

Freitag, 30.11.2018 | 20.00 Uhr Kartenvorverkauf: PNP, Passau Ticket, Wochenblatt Adalbert-Stifter-Halle, Hauzenberg

STADT HAUZENBERG

SPORTLEREHRUNG 2018

Freitag, 07.12.2018 | 18.00 Uhr Musikalische Umrahmung mit »Groove it« Adalbert-Stifter-Halle, Hauzenberg

SPORT, FITNESS & GESUNDHEIT

GESUNDE STADT HAUZENBERG

Samstag, 24.11.2018 | 20.00 Uhr

TAG DER OFFENEN TÜR

Do. 06.12. – So. 09. 12. Do.20.12. – So. 23.12.

Germannsdorf, Gasthaus Höfler

KATHREINTANZ

ILZTALSCHULE HUTTHURM-KALTENECK

GRANITWEIHNACHT 2018

VERKAUFSOFFENER SONNTAG

Sonntag, 25.11.2018 | 13.00 - 17.00 Uhr Hauzenberg

NEUERÖFFNUNG! Die neuen HYBRID-Solarien. Jetzt testen! Hautpflege, Bräune & Vitamin D in einem Gerät! www.impuls-hauzenberg.de Impuls Fitness, Pfarrstr. 25, 94051 Hauzenbeg

MITTWOCHS-WANDERER jeden Mittwoch | 13.00 Uhr

Gemeinsames Wandern auf Rundwegen rund um Hauzenberg. Gewandert wird bei jedem Wetter. Dazu sind alle herzlich eingeladen. Führung: Alois Stadler und Hans Welsch Nähere Informationen unter 08586-3158 Treffpunkt: ehemaliger Normaparkplatz, Hauzenberg (Eckmühlstr. 7)

UNSER BARPREISANGEBOT z.B. der Opel Mokka X Edition 1.4 ECOTEC® Turbo, 103 kW (140 PS), Start/Stop, Euro 6d-TEMP, Manuelles 6-Gang-Getriebe, Neuwagen, Indigo Blau, 5-Türer, 7 Jahre Garantie*, 4 Inspektionen gratis**, 2-ZonenKlimatisierungsautomatik, beheizbares Lederlenkrad und Sitzheizung vorn, Mittelarmlehne (Fahrer), Radio R 4.0 IntelliLink, Sprachsteuerung und Bluetooth®-Freisprecheinrichtung, USB-Schnittstelle, Einparkhilfe vorn und hinten, Berg-Anfahr-Assistent, LED-Tagfahrlicht, Automatisches Abblendlicht, Bordcomputer, ESP+, elektrische Fensterheber vorn, Außenspiegel elektrisch einstell- und beheizbar, AGR Ergonomiesitze, u.v.m.

DIE OPEL VORTEILSWOCHEN

Abb. zeigt Sonderausstattung.

JETZT DEN OPEL MOKKA X SICHERN! RICHTIG VIEL MEHR FÜRS GELD.

Franz Hofbauer Automobile GmbH & Co. KG

UNSER BARPREISANGEBOT: UPE 25.649,– €/ Sie sparen 3.576,– € 1

22.073,– €

1Unverbindliche Preisempfehlung der Opel Automobile GmbH inkl. Überführungskosten in Höhe von 899,- €.

Alle Preisangaben verstehen sich inkl. MwSt. Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. Solange der Vorrat reicht.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 8,2-8,1; außerorts: 5,7-5,6; kombiniert: 6,6-6,5; CO2-Emission, Kombiniert: 150-147 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007, VO (EU) Nr. 2017/1153 und VO (EU)Nr. 2017/1151). Effizienzklasse: D

Neuburger Str. 141 - 143 94036 Passau Tel. 0851/7007-0 www.opel-hofbauer-passau.de

*2 Jahre Herstellergarantie **Gemäß den Herstellerab Tag der Erstzulassung + vorgaben, zzgl. Material kostenlos bis zu 5 Jahre und Zusatzarbeiten. Garantie gemäß unseren Garantiebedingungen.


ui | 13

VEREINE

STADTBÜCHEREI

FRAUENBUND HAAG

JOHANNISSTIFTUNG VEREINSABEND immer donnerstags 08.11.2018 Birreria 15.11.2018 Zum Schrefern 22.11.2018 Intermezzo 29.11.2018 Kai's Bistro 06.12.2018 Gasthaus Gottinger

GEBURTSTAGSFEIER DER JUBILARINNEN Dienstag, 27.11.2018 | 14.00 Uhr Pfarrheim Haag FAHRT ZUR TURMWEIHNACHT ABENDSBERG Sonntag, 02.12.2018 | 10.00 Uhr Anmeldung bis spätestens 18.11.2018 bei: Sigrid Eggerstorfer, Tel. 97 63 97 Yvone Schauer, Tel. 94 74 49 oder Ramona Knon, Tel. 97 96 56

ALTENCLUB HAUZENBERG HANDARBEITSGRUPPE Dienstag, 13.11. und 27.11. 2018 | 14.00 Uhr Leitung: Rita Lang und Elke Wimmer Pfarrzentrum Hauzenberg TANZ MIT – BLEIB FIT | SENIORENTANZ Dienstag, 13.11. und 27.11. 2018 14.30 Uhr und 16.30 Uhr Leitung: Irmgard Watzinger in Zusammenarbeit mit der vhs, Unkostenbeitrag 2,00 Euro Pfarrzentrum Hauzenberg DIE HANDARBEITSGRUPPE BIETET IHRE PRODUKTE ZUM KAUF AN Dienstag, 04.12.2018 | 8.00 Uhr

Abfahrt in Haag

AKTION LEBENSHILFE E.V.

ADVENTSFEIER Sonntag, 09.12.2018 | 14.00 Uhr

Montag Dienstag Mi. und Fr. Samstag

16:00 – 18:30 Uhr 09:00 – 12:00 Uhr für Kindergärtenund Schulen 14:30 – 17:00 Uhr 10:00 – 11:30 Uhr

BUNDESWEITEN VORLESETAG

Freitag, 16.11.2018 | 16.00 Uhr für Kinder von 4 – 8 Jahren. Lustige und lehrreiche Geschichten mit Peter Weska, Eintritt frei!

KONTAKT

Marktplatz 10, 94051 Hauzenberg Tel. 0 85 86 - 30 80 E-Mail: buecherei@hauzenberg.de

Gasthaus Kinateder – La Plata

DJK OBKÜMMERING

WEIHNACHTSFEIER Samstag, 08.12.2018 | 19.30 Uhr 18.00 Uhr Gottesdienst in Wolkar Gasthaus Ritzer

FÖRDERVEREIN GRUNDSCHULE HAAG

Pfarrsaal Hauzenberg GEBURTSTAGSGRATULATION Dienstag, 04.12.2018 | 14.00 Uhr Mit Peter Anetseder und Freudenseer Sänger Pfarrsaal Hauzenberg

5. MITGLIEDERVERSAMMLUNG / NEUWAHLEN Mittwoch, 07.11.2018 | 19.00 Uhr

KREBS-SELBSTHILFEGRUPPE HAUZENBERG

BACKEN MIT UTE RITZER UND JULIA BEER Mittwoch, 14.11.2018 | 19.00 Uhr Wie gelingt ein Quarkstollen oder Hefezopf? Anmeldung bis 07.11. bei Ines Kinateder, Tel. 0 171 - 6 50 88 24

Rot-Kreuz-Haus, Florianstr. 5, Hauzenberg

Schulküche Sportmittelschule Hauzenberg LICHTERRORATE Donnerstag, 06.12.2018 | 19.00 Uhr Lichterrorate für verstorbene Mitglieder; anschl. Adventsfeier und Ehrung im Pfarrsaal

100 JAHRE FREISTAAT BAYERN 200 JAHRE BAYERISCHE VERFASSUNG

Gasthof Waldbauer, Haag

FRAUENBUND HAUZENBERG

Pfarrsaal Hauzenberg

ÖFFNUNGSZEITEN

TREFFEN FÜR BETROFFENE UND ANGEHÖRIGE Montag, 12.11.2018 | 19.00 Uhr jeden 2. Montag im Monat Auskunft unter 08586-1756 oder 08586-1536

TRACHTENVEREIN D'FREUDENSEER JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG Samstag, 10.11.2018 | 20.00 Uhr

Referent: Mario Puhane, M.A. Universitätsarchivar Passau Von Karl Valentin stammt der Spruch: In Bayern gehen die Uhren anders. Warum unser Volksstamm mit Alt-bayern, Franken und Bayerischen Schwaben schon immer eine Sonderstellung in unserem Land einnahm, wird der Historiker Mario Puhane in einer interessanten Power Point Präsentation vorstellen. Es ist die einzige Veranstaltung zu diesem Thema in unserer Region. Die Bevölkerung ist dazu herzlich eingeladen! Eintritt frei!

Freitag, 16.11.2018 | 19.00 Uhr Wegscheid, Haiböck-Saal

Trachtensaal Raßreuth

Veranstalter: Bayerischer Waldverein, Wegscheid

Vom Samenkorn bis zum fertigen Baum Q UA L I TÄT AU S H AU Z E N B E R G Eigene Aufzucht vor Ort

Auch große Bäume

Frisch für Sie gefällt

Sehr große Auswahl

vom Samenkorn bis zum fertigen Baum

keine Import- oder Containerware

Wunschbaum

vom 03.11 – 09.12.2018 Holen Sie sich Ihr Namensetikett und Ihre Reservierkarte im Büro in Danglmühle 3 ab

über 3 m und mehr verfügbar

Stressfrei reservieren ab November

Christbäume E. Gerstmeir

94051 Hauzenberg | Danglmühle 3 | Tel. 0 85 86 -12 73

Reservieren Sie Ihren

Hof-Verkauf

ab 01. Dezember 2018

www.christbaeume-hauzenberg.de


14 | ui

Aussa'putzt ins Jubiläumsjahr 2019

Kreuz Wort Rätsel

im Eifer, Tempo nachlassen

jüdischer Gesetzeslehrer

abfällig über jemanden reden

langer, dünner Speisefisch

Erdaufschüttung

Neugestaltung kleine Rechvon Gebäuden nung

Beute, Jagdergebnis

kurze Unterhose (engl.)

Hauptstadt von Nordirland silberweißes Metall

Schulfestsaal

Nachbarstaat des Iran

Wenn's was zu feiern gibt, zieht man sich fesch an. Das hat sich auch die Stadtkapelle Hauzenberg gedacht und hat

Währungseinheit

Baustoff; Verbandmaterial

oberhalb von etwas

anläßlich der im kommenden Jahr anstehenden Jubiläums-

Buchformat

feier die alte Kapellenuniform ausgemustert und sich neu ei'gwandt. Dafür ist man extra zur »Trachten- & Lederhosen Manufaktur Freund« nach Grafenau gefahren. Dort wurden dann für die Musikantinnen und Musikanten individuell und passgenau Dirndln und Westen, Leiberl und Janker gefertigt. So aussa'putz macht das musizieren gleich noch einmal so

Bücherbord

enge Straße

Ziegenleder

römischer Grenzwall

Die neue Uniform ist jedoch nur ein kleiner Schritt um sich sowohl das 40jährige Bestehen der Stadtkapelle, als auch die 160 Jahre alten Wurzeln der Blaskapelle. Das Festwochenende zum Jubiläum findet vom 19.7.2019-21.7.2019 im Bürgerpark statt. Eröffnet wird am Freitag mit einer Zeltparty, am Samstag folgt der »Tag der Blasmusik«, bei dem Musiker aus dem ganzen

Polygamie

Fremdgebiet in Staaten

viel Spaß und klingt irgendwie noch besser. auf das musikalische Jahr 2019 einzustimmen. Gefeiert werden

Himmelsrichtung

Fluss zur Rhone

gefüllte Nudelteigtaschen Ausgabestelle in Büchereien

langgezogener Strand (ital.)

radioaktives Schwermetall

österr. Bad im Salzkammergut

Landkreis, der Nachbarlandkreise und auch aus Österreich teilnehmen. Ausklingen wird das Fest am Samstag mit einem gemütlichen Beisammensein, insbesondere mit den örtlichen Vereinen und der ganzen Bevölkerung, die die Stadtkapelle schon heute recht herzlich dazu einlädt. Musik wird immer schöner, je mehr sich daran freuen.

äußerst spannender Film, Roman Berg, Hügel

Verordnung, Erlass

Frau des Menelaos

Oper von Verdi

Das nächste Konzert der Stadtkapelle Hauzenberg ist

Berufsvereinigung, Zunft

schon bald: Das Adventskonzert am 9.12.2018 um 19:00 Uhr in der Pfarrkirche Hauzenberg. Lassen Sie sich mit weihnachtlicher Musik und adventlichen

unechter Schmuck

Strom in Ostasien

Wasserrettungsorganisation (Abk.)

Geschichten auf die staade Zeit einstimmen.

irgendjemand

Auf Ihr Kommen freut sich - fesch in der neuen Uniform aussa'putzt – die ganze Besatzung der Stadtkapelle Hauzenberg! Der Eintritt zum Adventskonzert ist frei. Weitere Informationen finden Sie auf Facebook unter »Stadtkapelle Hauzenberg«.

Kennzeichen Maßeinheit der Temperatur

wertloses Zeug

zu keiner Zeit


Rätsel & Unterhaltung ui | 15

Das WeihnachtsbaumSudoku Erinnert Ihr Euch noch? Alle Jahre wenn die Tage kürzer und die Nächte dunkler und kälter werden, flüstern sich die Weihnachtsbäume in

Sudoku Gewinn spiel 7 5

2 4 6

8 6 1 7 9 5 3 1

der Christbaumpflanzung von Egon Gerstmeir in der Danglmühle aufgeregt ihre Träume und Weihnachtsge-

3

4

4

2 4 8

4

7

2 9 1

schichten zu. »Oh – ich werde wunderbar geschmückt in einer warmen Stube stehen und glücklich leuchtende Kinderaugen werden mich bewundern« säuselte da letztes Jahr ein Baumzwerg. »Papperlapapp« schulmeisterte ihn die mächtige Nordmanntanne zwei

8

Reihen dahinter, »du bist ja noch viel zu jung, deine Zeit kommt erst in ein paar Jahren!« Der kleine Baumzwerg wurde natürlich

1

5 6

Mein Weihnachtsbaum-Code:

nicht mitgenommen, aber über das Jahr ist er käftig gewachsen. »Ach, was bist du groß und schön geworden« zwinkerte die vornehme Edeltannen-Nachbarin dem kleinen Bäumchen zu. Sie wurde letztes Jahr leider nicht als Christbaum ausgewählt. »Meine Äste waren noch zu schwach« seuftzte sie um dann mit leuchtenden Nadelspitzen anzufügen: »Aber schau mal kleiner Nachbar, ich hab`schon ein rotes Band an meiner Spitze. Heuer darf ich endlich zu Weihnachten bei einer Familie mitfeiern. Ich bin schon so aufgeregt.«. »Du hast es gut« antwortete da der kleine Weihnachtsbaum und ließ seine Äste traurig zu Boden hängen. »Sei nicht traurig« meinte da die freundliche Nachbartanne. »vielleicht braucht ja jemand einen kleineren Weihnachtsbaum, genau so einen wie

Möchten Sie den Weihnachtsbaum aus der Pflanzung holen?

Dich!« »Meinst Du?« der kleine Weihnachtsbaum riss Augen und

Unter allen richtigen Einsendungen verlosen wir 2 x 1 Weihnachts-

Äste auf, dass die ganze Weihnachgtspflanzung wackelte, »meinst

baum bei freier Auswahl. Der Zugangscode zum Baumglück ist im

Du wirklich?« »Ja, warum denn nicht und vielleicht wirst Du ja

Sudoku versteckt.

sogar im ui-Sudokuspiel gewonnen wie die mächtige Nordmann-

Schicke Deinen »Baumcode« bis zum 16. 11.2018 mit Telefonnum-

tanne letztes Jahr«. »Oh, das wäre schön« lächelte da der kleine

mer per Post (ui Verlag GmbH, Posthalterweg 7, 94051 Hauzenberg)

Weihnachtsbaum und drückt sich noch näher an die freundliche

oder E-Mail (redaktion@ui-hauzenberg.de) an die ui-Redaktion.

Nachbarin.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Auflösung aus Magazin 163/10.2018 Das richtige Eintritts-Pickler zur »Schicht-imSchacht« Sonderschicht mit Sebastian Lörscher haben Andrea Damberger (auf dem Foto mit Sohn Johannes) und Nicole Springer und gelöst. Herzlichen Glückwunsch! Die richtige Lösung lautete: 479 519 891


16 | ui Kinderseite

Die Abenteuer und Entdeckungen des Maxi Scher Gezeichnet von Albert Lehner

Hallo Kinder, ich bin es wieder, Euer Maxi. Huuiii, was war das für ein Wind, der die letzten Blätter von den Bäumen gezupft hat! Bei mir im Garten stehen ganz viele Bäume - eine alte Eiche, eine Kastanie mit glänzend braunen Früchten zum Basteln, ein großer Ahornbaum, eine Birke, daneben eine Buche und ein Nussbaum mit vielen leckeren Walnüssen wie sie auch der Nikolaus bei seinem Besuch an die Kinder verteilt. Fleißig wie ich bin, habe ich alle Blätter zu einem großen Haufen zusammen gefegt. Dabei ist mir aufgefallen, dass jeder Baum sein eigenes Blatt hat - alle sind unterschiedlich gefärbt und haben auch ganz unterschiedliche Formen. Nur, ohjeh, in meinem Haufen ist jetzt alles durcheinander und ich weiß nicht mehr, welches Blatt zu welchem Baum gehört! Könnt Ihr mir da helfen? Ich habe aus dem Haufen mal die sechs verschiedenen Baumblätter meines Gartens herausgezogen. Kennt Ihr sie? Ja, dann schreibt doch bitte den Namen des Baumes neben dass Blatt undfifindet das Lösungswort für meinen Blätterhaufen. Unter allen, die mir beim Blätter sortieren helfen, verlose ich ein tolles Buch – „Wissen für clevere Kids“ für schlaue Kinder wie Euch. Natürlich dürft Ihr die Blätter auch ausmalen. So, jetzt wünsche ich Euch viel Rätsel- und Malspaß und freu' mich schon auf Eure Post. Euer Maxi.

_

_

_

_

_

_

Schickt Euer Lösungswort bis zum 16.11. per e-Mail an: redaktion@ui-hauzenberg.de oder per Post an: Maxi Scher – ui Verlag GmbH, Posthalterweg 7, 94051 Hauzenberg


Maxi Scher ui | 17

_ U _ _ _ A _ _ _ _

Zu welchem Baum gehört dieses Blatt Ein Rätsel- und Malspaß mit Maxi Scher

N _ _ _ _ _ _ _

B _ _ _ _

E _ _ _ _

K _ _ _ _ _ _ _


SIXPACK

Die GOLDSINGER aus Bayreuth mit brandneuem Programm

Die sechs Bayreuther Meister-Sänger von SIXPACK kommen mit ihrer der brandneuen Show „Goldsinger“ zurück in den Bayerwald. Nach den fulminanten Erfolgen 2015 und 2016 in Waldkirchen und Hauzenberg präsentiert SIXPACK nun erneut ein neues A Cappella Comedy-Meisterwerk, das alle bisherigen in den Schatten stellt. SIXPACK sind zurück! Das aktuelle Bühnenprogramm „Goldsinger“ ist ein echter Agenten-Brüller. Die sechs Sänger als ehrgeizige Doppelnullen

FREITAG

08.02.

SAMSTAG

09.02.

2019 2019 HAUZENBERG 20.00 Uhr Adalbert-Stifter-Halle

WALDKIRCHEN 20.00 Uhr Bürgerhaus

kämpfen darin gegen den schlimmsten Erzschurken dieses Planeten: den bösen Wicht und sind dabei mit nichts anderem bewaffnet als einem Quantum Prost und ihrer Stimme. Mit Goldfinger, Octopussy’s Garden und dem Kommissar nimmt SIXPACK den Kampf auf gegen die Spider Murphy Gang, Jacques Offenbach und Patrick Hernandez.

Vorverkaufsstellen Alle Geschäftsstellen der PNP, Tourismusbüro Waldkirchen oder Tickets online unter www.hja-marketing.de


Fotografien Fotografien ui ui | | 19

koida

Woid.

ANALOGE FOTOGRAFIEN UND GEDICHTE VON MARTIN WALDBAUER

# 31 4 /1 2 — ARBEITER /G RUBWEG

DIGITALE REPRODUKTIONEN VON ANALOGEN, LIMITIERTEN HANDABZÜGEN


20 | ui | ui Martin Waldbauer

De Daag wean kiaza, finsta wird’s im Land –

da Mensch se beweist mit fleißiga Hand.

Draußd in da Natur, Dog ei und Dog aus –

er schind sei vom Herrgod erschaffne Statur.

#2 2 1 /09 — GROSSMUT TER/HA AG #586/09 — ARBEITERIN/GRUBWEG # 5 0 2/07 — ARBEITER /GRUBWEG


Fotografien Fotografien ui |  ui |21 21

Koida Rauch steigt aufe, foid owe, Erdung – in Gsichta oftmois a schware Gerbung. De Schwaden zoing weida eanane Kreise – begeb’n se auf a staade Reise. Stechade Augen, gschundene Händ, Falten in matt’n Licht – a aufblitzen in an fremd’n Gsicht. Da Dunst a’kemma in ana engen Wöd – Stund um Stund, hea zua! D’Ruah es dir erzöhd.

# 020/33 — HERBSTARBEIT/STUDIE II #020/15 — HERBSTARBEIT/STUD I E I


22 | ui | ui Martin Waldbauer

I geh ausse ins feichte Gros, berühr

sanft’n Bod’n –

an kloan Augenblick blos. Oan Schritt um den andern i steig Wo bin i?

damit i net fiacht – des koide und fahle Liacht. Wo geh’ i hi? De Schritt werd’n schwara und stampfen weida durch matt dumpfendes Geäst – pass af, dass mi de Zeit net verlässt.

Mi froist, i suach weida, nur wos? Wo bin i? Wo geh’ i hi?

de letzten Blattl foin owe in Mutter

Erd’s Schoß.

#419 — WALDLICHT/STUDIE I # 4 1 9 — WAL DL I CHT/STUD I E I #448/0 2 — STURMHOLZ/STUDIE II


Fotografien Fotografien ui |  ui |23 23

A woame Stub’n uns beherbergt und tröst –

in de letzten Stunden de Seele se löst.

Fliagt ausse und wiad vatrong wia a Blattl im Wind –

find sein Ursprung wida, in an gloan Kind.

Oana geht, a andrer kimmt –

so wia’s Lem uns des bestimmt.

# 4 4 3/09 — M ÄDCH EN #247/13 — DIE LETZTEN TAGE EINER AUSTR AG S BÄUERI N /STUD I E I


24 | ui | ui Martin Waldbauer

WAHRHEIT AUF DEN ZWEITEN BLICK

VON ANDREAS WINDPASSINGER

Der erste Eindruck ist entscheidend, aber der Zweite enthüllt die Wahrheit. Dies gilt wohl auch für die Bilder von Martin Waldbauer, Jahrgang es in der Hand, was ich draus mache.«

UNVERSCHNÖRKELT

So kann es sein, dass am Ende etwas

UND UNEINDEUTIG

völlig Entstelltes, Entfremdetes oder

Längst vergessene Tage aus vergange-

seine Werke in Schwarzweiß für die Düsterheit

Verstörendes dabei herauskommt, ge-

nen Zeiten holt Martin Waldbauer in

der Natur und für die Traurigkeit des Lebens ste-

nauso wie der echte, ehrliche, ernste

das Licht der Gegenwart. Und diese

Fokus auf karges Stillleben, auf Zer-

Lichtbildnerei entsteht in seiner Dun-

brechlichkeit und Vergänglichkeit, auf

kelkammer, die auch einen Stahl-

den Anspruch, heitere Episoden aus seiner Hei-

stilles Leiden, auf seelischen Schmerz,

schrank mit Papieren beheimatet, die

mat aufzuzeigen. Vielmehr geht es ihm darum,

auf Gesichtsfalten, die Zeitzeuge eines

bis in die 1940er Jahre zurückgehen.

harten Lebens sind, auf das wahre Ich.

Seine Kunst entfaltet sich auf uraltem

Der Künstler hat es in der Hand. Vor

Material, bei seinem Handwerk geht

fünf Jahren hat er sich von der digita-

der Blick ganz bewusst zurück. Die

Ungeschönte zu ermöglichen. Und dabei kom-

len Fotografie verabschiedet und sich

Rede ist von der Retrospektive. »Was

men Wirklichkeit und Wahrheit in voller Gänze

voll und ganz dem analogen Handwerk

mich bei der Fotografie so fasziniert

gewidmet. Er will etwas schaffen, was

ist die Tatsache, dass eine Zeit festge-

die Zeit überdauert, was eine Wertig-

halten wird, die so nicht mehr kommt.

ANALOGES HANDWERK

keit besitzt. Und es ist die »Erdung«,

Diesen einen Moment, diesen Zu-

IN DER DUNKELKAMMER

die das analoge Arbeiten so einzigartig

stand, wird es so nie mehr geben«,

Mal geht es Martin Waldbauer ums be-

macht. Der junge Mann ist bei Nebel im

erzählt der mittlerweile in Glotzing

wusste Arrangement, mal um die Au-

mystischen Wald unterwegs, richtet

verheiratete Waldbauer, der die Mo-

thentizität oder um die Ästhetik des

die Linse auf die Hände arbeitender

tive mit der Hand und mit viel Liebe

Handicaps: »Die Menschen dabei ab-

Bauern, zeigt den Menschen in seinem

fürs Detail modelliert. Seine Negative

zubilden, wie sie wirklich sind, oder

Lebensumfeld, das Landschaftsbild

haben das Positive, dass sie nicht die

einen Moment arrangieren. Ich habe

seiner Heimat, darunter auch den zer-

überdrehte, gepuderte und geschön-

störten Wald, und erklärt den Tod

te Welt zeigen. Was der Betrachter

nicht zum Tabuthema. Egal ob melan-

sieht, ist real und voller Ernsthaftig-

cholische Stimmung im Nebelwald

keit. So ist das Leben, so ist die unver-

oder das Bild eines vom Leben ge-

schnörkelte Kunst von Martin Wald-

zeichneten Menschen oder der sinnie-

bauer, die trotzdem viele Fragen

renden Dame – es sind Werke mit

aufwirft, wie auch der Künstler selbst.

tieferliegender Poesie, die die guten

Das ist auch gut so! Das Leben ist ein

wie auch die schlechten Zeiten doku-

Rätsel. Erst der zweite Blick offenbart,

mentieren. Zweideutig, tiefsinnig, un-

was seine Bilder zu sagen haben. Und

geschönt, unverfälscht in klassisch-

eben diesen muss man erst einmal be-

analoger Schwarzweißfotografie.

kommen.

1986. Der gebürtige Haager, aufgewachsen im Gasthaus, wird gerne damit konfrontiert, dass

hen würden. Fakt ist: Der Fotograf hat auch nicht

Rätsel aufzuwerfen, Raum für eigenes Empfinden und Interpretation zu geben, Blicke auf das

zum Tragen, eben auf dem zweiten Blick.

W W W.MARTINWALDBAUER.C OM KONZEPT UND G R AF ISCHE G ESTALTUN G DER BILDSTRECKE : M ANUEL KRE UZ ER FOTO: MAT THI AS L AN G


Amtsblatt 45/10

STADT HAUZENBERG

Das

Jahrgang 45/10 06. November 2018

Amtsblatt der Stadt Hauzenberg und des Schulverbandes Hauzenberg

Aus dem Inhalt 118 Standesamt 119 119 120 120 121 121 122 123 123

Amtliche Bekanntmachungen

Änderung des Flächennutzungsplanes mit Deckblatt Nr. 106 (GE Eben-Langfeld) Aufstellung des Bebauungsplanes »Bahnhofsgelände 1« Aufstellung des Bebauungsplanes »Bahnhofsstraße« Antragsfristen für Sitzungen Widmung der »Zufahrt zur Bahnanlage« als Ortsstraße Teilnehmergesellschaft Haag Wichtige Hinweise zum Winterdienst Freiwillige Feuerwehr Windpassing – Kommandantenwahlen Geschäftsflächenprogramm

Informationen

124 Informationen aus dem Sitzungsdienst

125 Krieger- und Soldatenkameradschaft Hauzenberg – Einladung Jahreshauptversammlung

126 126 126 127 127 127 128 128 128 129

Bürgerversammlungen 2018 Parken in der Kusserstraße

Förderverein Sport-Mittelschule – Einladung Mitgliederversammlung Verbesserungsbeitrag Kläranlage Kaindlmühle Volkstrauertrag – Krieger- und Soldatenkameradschaft Hauzenberg 4. Ausbildungsmesse Hauzenberg Aus dem Rathaus Kühlschrank-Aktion AOK Gesundheitskurse vhs-Kurse November

Senioren

129 Informationen über Akupunktur 130 Adressen & Öffnungszeiten

117


118

Amtsblatt 45/10

Standesamt

Geburten 08.09.2018

11.09.2018

14.09.2018

14.09.2018

Julia Ahmad

Emily Unertl

Jakob Schwarz

Maximilian Flexeder

Asmaa Kurdi und

Monika Unertl

Tanja und

Simone und

Hesham Ahmad

Fürhaupt 1 A,

Daniel Schwarz

Christoph Flexeder

Duschlbergstraße 3,

Hauzenberg und

Pisling 28,

Waldweg 8,

Hauzenberg

Thomas Wandl

Hauzenberg

Hauzenberg

Kirchhofweg 6, Hauzenberg

14.09.2018

18.09.2018

Lorena Fesl

Max Wintersberger

Ilirjane Avdijaj und

Johanna Wintersberger-

Markus Fesl

Anetzberger

Ehrdobelweg 8,

und

Hauzenberg

Marco Wintersberger Ehrholzweg 24, Hauzenberg

Bund fürs Leben 21.09.2018

29.09.2018

29.09.2018

19.10.2018

Tina Zillner und

Nadia Clemens und

Stephanie Reitberger und

Gudrun Donaubauer

Christian Pree

Manuel Breitenfellner

Mario Hartl

und

Wurzenweg 12,

Granitstraße 12 B,

Nottau 12,

Dieter Drexl

Hauzenberg

Hauzenberg

Hauzenberg

Schachert 3, Hauzenberg

20.10.2018 Kerstin Jung und Patrick Piller Carossaweg 2, Hauzenberg

Wir trauern

Hinweis

24.09.2018

25.09.2018

09.10.2018

Manfred Müller

Theres Egidi

Ludwig Watzinger

Kusserstraße 14,

Bergstraße 9,

Kusserstraße 14,

Hauzenberg

Hauzenberg

Hauzenberg

67 Jahre

86 Jahre

82 Jahre

Alle Geburten, Eheschließungen und Sterbefälle von Hauzenberger Bürgerinnen und Bürgern werden hier veröffentlicht. Wird dies nicht gewünscht bitten wir vorab um Mitteilung an das Bürgerbüro der Stadtverwaltung Hauzenberg, Marktplatz 10, 94051 Hauzenberg, Tel: 0 85 86 /30 62.


Amtsblatt 45/10

Amtliche Bekanntmachungen

Änderung

die Abwägung durch und beschloss die Anpassung der Planung auf

Änderung des Flächennutzungsplanes mit Deckblatt Nr. 106 (GE Eben-Langfeld);

Grund der eingegangenen Stellungnahmen und die erneute Beteiligung mit verkürzter Frist zu den geänderten Teilen der Planung. Die Planung betrifft das ehemalige Bahnhofsgelände unmit-

Bekanntmachung der Genehmigung nach § 6 Abs. 5 BauGBB

telbar östlich der Gleisanlage und westlich des Bürgerparks. Im

Der Stadtrat hat am 02.07.2018 das Deckblatt Nr. 106 zum Flächennut-

ersten Bauabschnitt (Bahnhofsgelände I) wird das vordere (nörd-

zungsplan der Stadt Hauzenberg festgestellt. Das Deckblatt Nr. 106

liche) Teil für gewerbliche Nutzung beplant, der Flächennutzungs-

zum Flächennutzungsplan ist Grundlage für die Ausweisung eines

plan sieht dies bereits vor. Gegenüber der derzeitigen Nutzung als

Gewerbegebietes in Eben auf dem Grundstück Flur-Nr. 848 Gemar-

Lagerfläche soll künftig überwiegend Büronutzung im ersten Ab-

kung Jahrdorf. Das Landratsamt Passau genehmigte das Deckblatt mit

schnitt stattfinden.

Bescheid vom 05.10.2018.

Im Rahmen der Abwägung war die Planung anzupassen, ins-

Nach § 6 Abs. 5 Satz 1 BauGB ist die Erteilung der Genehmigung orts-

besondere hinsichtlich einzelner Festsetzungen und Begründungen

üblich bekanntzumachen. Mit der Bekanntmachung wird die Flächen-

im textlichen als auch planlichen Teil des Bebauungsplanes. Dies

nutzungsplanänderung nach § 6 Abs. 5 Satz 2 BauGB wirksam.

sind z.B. Hinweis auf das Baudenkmal am ehemaligen Bahnhofs-

Das Deckblatt Nr. 106 zum Flächennutzungsplan liegt ab dem

gebäude mit Erlaubnispflicht für Bauvorhaben, Darstellung der

Zeitpunkt der Bekanntmachung im Rathaus der Stadt Hauzen-

Sichtfelder im Bereich der Zufahrt zur Brückenstraße, Ausschluss

berg, Bauamt, Marktplatz 10, 94051 Hauzenberg, einschließlich Be-

der Wohnnutzung im Baufeld G4, Herausnahme der parallel zur

gründung und zusammenfassender Erklärung zur allgemeinen

Gleisanlage vorgesehenen Fußwegeverbindung, Definition aller

Einsichtnahme aus. Auf Wunsch wird der Inhalt erläutert.

Nutzungsarten, Ausschluss von Tiefgaragen, Darstellung von

Auf die Vorschriften des § 44 Abs. 3 Satz 1 und 2 sowie Abs. 4

Anbauverbotszonen.

BauGB über die fristgerechte Geltendmachung etwaiger Entschä-

Der Entwurf des Bebauungsplanes liegt gemäß § 13a Abs. 2, § 13

digungsansprüche für Eingriffe in eine bisher zulässige Nutzung

Abs. 2 i.V.m. § 4a Abs. 3 BauGB ab 13.11.2018 bis 30.11.2018 im

durch diese Bauleitplanung und über das Erlöschen von Entschädi-

Bauamt der Stadt Hauzenberg, Zi-Nr. 1.13, Marktplatz 10, 94051

gungsansprüchen wird aufmerksam gemacht.

Hauzenberg, zur allgemeinen Einsichtnahme aus. In Anwendung des § 4a Abs. 3 BauGB wurde die Frist ange-

Stadt HAUZENBERG, 17.10.2018 Gudrun Donaubauer, 1. Bürgermeisterin

messen verkürzt. Einwendungen, Anregungen und Stellungnahmen sind gemäß § 4a Abs. 3 Satz 2 BauGB nur zu den geänderten oder ergänzten Teilen möglich. Während dieser Zeit der Auslegung können Anregungen, Hinweise und Einwendungen schrift-

Aufstellung Aufstellung des Bebauungsplanes »Bahnhofsgelände I« Erneute Öffentlichkeitsbeteiligung nach §13a Abs. 2 § 13 Abs. 2 und § 4a Abs. 3

lich geltend gemacht werden. Die Grundzüge der Planung werden durch die Anpassungen nicht berührt. Umweltbezogene Belange liegen vor seitens des Technischen Umweltschutzes hinsichtlich Betriebszeiten auf dem Gelände. Es wird darauf hingewiesen, dass entsprechend § 3 Abs. 2 und

BauGB

Abs. 6 BauGB nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei

Der Stadtrat hatte am 07.07.2018 die Aufstellung des Bebauungspla-

der Beschlussfassung über den Bauleitplan unberücksichtigt blei-

nes »Bahnhofsgelände I« beschlossen. Nach Durchführung der Be-

ben können.

teiligung gemäß § 13 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB) i.V.m. § 3 Abs. 2 BauGB führte der Bauausschuss in seiner Sitzung vom 23.10.2018

Stadt HAUZENBERG, 25.10.2018 Gudrun Donaubauer, 1. Bürgermeisterin

119


120

Amtsblatt 45/10

Amtliche Bekanntmachungen

Aufstellung des Bebauungsplanes »Bahnhofstraße«

Im Rahmen der Abwägung war die Planung anzupassen, insbe-

Erneute Öffentlichkeitsbeteiligung nach §13a Abs. 2 § 13 Abs. 2 und § 4a Abs. 3

sondere hinsichtlich einzelner Festsetzungen und Begründungen

BauGB

im textlichen als auch planlichen Teil des Bebauungsplanes. Dies sind z.B. Darstellung der 20-kV-Leitung, Hinweis auf das Baudenkmal am ehemaligen Bahnhofsgebäude, Festlegung der unterschiedlichen Nutzungen im Mischgebiet, Darstellung der öffentlichen Erschließungsanlagen, Ausschluss von Wohnnutzungen auf Neubauflächen. Der Entwurf des Bebauungsplanes liegt gemäß § 13a Abs. 2, § 13 Abs. 2 i.V.m. § 4a Abs. 3 BauGB ab 13.11.2018 bis 30.11.2018 im Bauamt der Stadt Hauzenberg, Zi-Nr. 1.13, Marktplatz 10, 94051 Hauzenberg, zur allgemeinen Einsichtnahme aus. In Anwendung des § 4a Abs. 3 BauGB wurde die Frist angemessen verkürzt. Einwendungen, Anregungen und Stellungnahmen sind gemäß § 4a Abs. 3 Satz 2 BauGB nur zu den geänderten oder ergänzten Teilen möglich. Während dieser Zeit der Auslegung können Anregungen, Hinweise und Einwendungen schriftlich geltend gemacht werden. Die Grundzüge der Planung werden durch die Anpassungen nicht berührt. Umweltbezogene Belange liegen vor seitens des Technischen Umweltschutzes hinsichtlich zulässiger Nutzungen auf den Neubauflächen. Es wird darauf hingewiesen, dass entsprechend § 3 Abs. 2 und Abs. 6 BauGB nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan unberücksichtigt bleiben können. Stadt HAUZENBERG, 25.10.2018 Gudrun Donaubauer, 1. Bürgermeisterin

Der Stadtrat hatte am 02.07.2018 die Aufstellung des Bebauungsplanes »Bahnhofstraße« beschlossen. Nach Durchführung der Beteiligung gemäß § 13 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB) i.V.m. § 3 Abs. 2 BauGB führte der Bauausschuss in seiner Sitzung vom 23.10.2018 die Abwägung durch und beschloss die Anpassung der Planung auf Grund der eingegangenen Stellungnahmen und die erneute Beteiligung mit verkürzter Frist zu den geänderten Teilen der Planung. Mit der Bauleitplanung sollen die bereits vorhandenen mischge-

Sitzungsdienst Antragsfristen für Sitzungen:

bietstypischen Nutzungen durch Bebauungsplan verfestigt und

Am 21.11. für die Sitzung des Stadtrates am 03. Dezember

gesichert werden.

Am 29.11. für die Sitzung des Bauauschusses am 11. Dezember

_ Neuwagen _ Gebrauchtwagen _ Abschleppdienst _ Kfz-Werkstatt Bahnhofstraße 1 94065 Waldkirchen Telefon 0 85 81 96 32-0 Telefax 0 85 81 96 32-22 E-Mail a.h@faerber.vapn.de EIN MODERNES TEAM FÜR MODERNE MENSCHEN ...

›› www.autohaus-faerber.com


Amtsblatt 45/10

Amtliche Bekanntmachungen

Widmung Ortsstraße

Fl.Nr.:

183/40 Gmkg. Hauzenberg (Teilfläche)

Widmung der »Zufahrt zur Bahnanlage« als Ortsstraße

Anfangspunkt:

nördliche Grenze von Fl.-Nr. 183/24 Gmkg.

Hauzenberg Endpunkt:

Einmündung in die »Bahnhofstraße« bei

Fl.-Nr. 183/2 Gmkg. Hauzenberg

Baulastträger:

Stadt Hauzenberg

Länge:

0,090 km

Benutzung:

Für Fahrzeuge aller Art

Einteilung:

Gemeindestraße (Ortsstraße) Stadt HAUZENBERG, 08.10.2018 Gudrun Donaubauer, 1. Bürgermeisterin

Teilnehmergemeinschaft Haag Der Vorstand der Teilnehmergemeinschaft hat in seiner öffentlichen Sitzung vom 25.09.2018 Beschlüsse gefasst und Feststellungen getroffen über: 1.  Erläuterungen zur Teilnehmergemeinschaft, Aufgabenverteilung im Vorstand, Entschädigung der Vorstandsmitglieder Die Stadt Hauzenberg hat die Grundstücke Fl.Nr. 183/3, 183/23 und

1.1. Erläuterungen und Bestimmungen zu §§ 16 – 26 Flurbereini-

183/40, jeweils Gemarkung Hauzenberg am Bahnhofsgelände mit

gungsgesetz – FlurbG-, Art. 2 und 4 AGFlurbG sowie zu den

notarieller Urkunde vom 18.12.2017 erworben. Da die Flächen bisher zu Bahnbetriebszwecken gewidmet sind, wurde ein Freistellungsverfahren eingeleitet.

Vollzugsbestimmungen 1.2. Bestellung des »örtlich Beauftragten des Vorsitzenden des Vorstands«

Im Zuge dieses Verfahrens teilte die Bahn mit, dass die bereits vor-

1.3. Bestellung des Wegebaumeisters

handene Ladestraße (Lageplan blau) öffentlich-rechtlich gewidmet

1.4. Bestellung des Pflanzmeisters

werden soll. Die Ausweisung einer öffentlich-rechtlich gesicherten

1.5. Sitzungen des Vorstands

Zufahrt zur ehemaligen Bahnanlage durch Widmung ist auch aus

1.6. Entschädigung der ehrenamtlichen Vorstandsmitglieder

Sicht der Stadt Hauzenberg sinnvoll, aber auch notwendig für die ge2. Sonstiges

plante Zufahrt zum »Bahnhofsgelände II«. Der Bauausschuss hat daher in der Sitzung vom 11.06.2018 beschlos-

2.1. Hinterlegung der Beschlussniederschriften

sen die nachfolgend bezeichnete Straße »Zufahrt zur Bahnanlage« in

2.2. Bekanntmachungen

Hauzenberg gemäß Art. 3 Abs. 3 i.V. Art 6 BayStrWG als Ortsstraße zu

2.3. Bekanntmachung dieser Niederschrift

widmen:

018

1998 –2

e 2P0rofJi-aQuhalirtät

Exklusives Architektenhaus Nähe Hauzenberg  Helles

Trockenbau

und lichtdurchflutetes Wohnen auf 186 m2

 Hochwertige Ausstattung: Parkettböden,

italienische Fliesen, Fußbodenheizung

 Voll unterkellert mit Hobbyraum, Dusche + WC usw.

Dachausbau | Decken u. Wände | Altbausanierung

 Grundstück

946 m2

 Energieeffizienzhaus

TROCKENBAU • BETONSPACHTELN GIPSKARTON-SPACHTELN • VERFUGEN Michael Sonnleitner Nußbaumweg 3 94051 Hauzenberg

Tel. +49 (0) 8586 -12 02 Mobil +49 (0) 151-17 22 97 96 michael_sonnleitner@web.de

Kaufpreis: 429.000 €

EAB 38,0 kWH(m²a) mit Erdwärme  Neuwertig, BJ 2006  Weilerrandlage; 1,5 km nach Hauzenberg

+ 3,57 % Maklercourtage incl. gesetzl. MWSt von 19 %

PILSL

IMMOBILIEN

KOMPETENT DISKRET ZUVERLÄSSIG

PILSL Immobilien Stadionstr. 20 94051 Hauzenberg

Telefon 0 85 86 - 9 79 69 30 Mobil 0170 - 6 58 17 75 immobilien-pilsl@gmx.de

121


122

Amtsblatt 45/10

Amtliche Bekanntmachungen

Eine Kopie der Niederschrift liegt zur Einsichtnahme für die Betei-

Schneeablagerung auf Verkehrsflächen

ligten aus:

Auf Verkehrsflächen darf auch kein Schnee aus Hauszufahrten oder vom 07.11.2018 bis 06.12.2018 im Rathaus Hauzenberg, Bauamt

aus den Gärten der Anwesen gelagert werden. Dies kann einen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr darstellen.

Nach diesem Zeitpunkt können o. a. Unterlagen beim örtlich Beauftragten, Herrn Andreas Kimminger eingesehen werden.

Zuschneiden von Hecken, Stauden und Bäumen Nicht ausreichend zugeschnittene Hecken, Stauden und Bäume hän-

Landau a.d.Isar, 10.10.2018

gen in den Wintermonaten durch Schneelast in den Verkehrsraum

gez. Anton Mittermeier

an Straßen aber auch auf Gehwegen. Dadurch ist die Nutzung dieser Flächen eingeschränkt und kann zu Beschädigung an Fahrzeugen aber auch zu Unfällen durch Ausweichen führen. Bitte überprüfen Sie Ihre Bepflanzungen und schneiden Sie diese

Wichtige Hinweise zum Winterdienst

als Verantwortliche für das Grundstück rechtzeitig und ausreichend

Räum- und Streupflicht auf Gehwegen

Verantwortliche für das Grundstück.

zurück. Bei Schäden haftet der Grundstückseigentümer bzw. der

In Vollzug der Verordnung über die Reinhaltung und Reinigung der öffentlichen Straßen, Wege und Plätze und die Sicherung der

Parken auf Verkehrsflächen

Gehbahnen im Winter in der Stadt Hauzenberg vom 08.11.2000

Parkende Fahrzeuge auf öffentlichen Verkehrsflächen außerhalb

möchten wir die Eigentümer von Grundstücken, die innerhalb der

gekennzeichneter Parkplätze behindern in der Regel den Winter-

geschlossenen Ortslage an öffentlichen Straßen Angrenzer bzw.

dienst. Auf engeren Straßen kann dies sogar dazu führen, dass dieser

Hinterlieger sind, auf die Räum- und Streupflicht während der

Straßenzug oder Teile hiervon nicht rechtzeitig und ausreichend

Wintermonate hinweisen. Demnach haben diese Grundstücksei-

geräumt und gestreut werden können.

gentümer die Gehbahnen auf eigene Kosten zu räumen und zu

Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass vor allem auf

streuen. Insbesondere sind an Werktagen ab 7.00 Uhr und an Sonn-

öffentlichen Wendeplatten grundsätzlich nicht geparkt werden darf,

tagen und gesetzlichen Feiertagen ab 08.00 Uhr die Gehbahnen so-

auch wenn keine entsprechende Beschilderung vorhanden ist. In den

weit wie möglich von Schnee zu räumen und bei Schnee-, Reif- oder

Wintermonaten wird besonders auf diese Regelung geachtet, die

Eisglätte mit Sand oder anderen geeigneten Mitteln, jedoch nicht

Polizei wird dies gegebenenfalls auch ahnden.

mit ätzenden Stoffen zu bestreuen oder das Eis zu beseitigen. Diese Sicherungsmaßnahmen sind bis 20.00 Uhr so oft zu wiederho-

Schnee auf Dächern, Photovoltaikanlagen

len, wie es zur Verhütung von Gefahren für Leben, Gesundheit,

Von Hausdächern abrutschender Schnee kann Leben, Gesundheit

Eigentum oder Besitz erforderlich ist.

und Vermögen der Hausbesitzer selber aber auch der Nachbarn

Der geräumte Schnee oder die Eisreste sind neben der Gehbahn

gefährden. Besonders groß ist aber die Gefahr, wenn Schnee von

so zu lagern, dass der Verkehr nicht gefährdet oder erschwert wird.

Hausdächern auf öffentliche Verkehrsflächen zum Teil aus großen

Ist das nicht möglich, haben die Vorder- und Hinterlieger das

Höhen abrutscht. Schnell kann es hier neben Sachschäden zu lebens-

Räumgut spätestens am folgenden Tag von der öffentlichen Straße

gefährlichen Verletzungen der Verkehrsteilnehmer insbesondere

zu entfernen. Abflussrinnen, Hydranten, Kanaleinlaufschächte

der Fußgänger führen. Der Hausbesitzer ist alleine verantwortlich

und Fußgängerüberwege sind bei der Räumung freizuhalten. Um

dafür, dass von seinem Gebäude keine Gefahren ausgehen. Er hat

bei Unfällen, die besonders im Winter immer wieder passieren, ei-

insoweit auch alle Vorkehrungen zu treffen, um Gefahren zu vermei-

ne Haftung für die Grundstückseigentümer auszuschließen, bit-

den, insbesondere entsprechende Vorrichtungen auf dem Dach

ten wir um besondere Beachtung dieser Verordnung.

anzubringen, dass Schnee nicht unkontrolliert abrutscht.

Zweigstelle in Ihrer Nähe Steinwall 9 94051 Hauzenberg

Neuburger Str. 101 94036 Passau Telefon +49 851 94990-0 Telefax +49 851 94990-50 E-Mail info@partner4tax.de

GEGEN STEUERN DAS IST UNSERE AUFGABE.

www.partner4tax.de


Amtsblatt 45/10

Amtliche Bekanntmachungen

Besondere Gefahren gehen hier auch von Photovoltaikanlagen

Wahlvorschläge sind in der Dienstversammlung zu machen.

ohne besondere Schneefangeinrichtungen aus. Vorhandene Schnee-

Gewählt wird mittels Stimmzettel in geheimer Abstimmung. Ge-

fangeinrichtungen erweisen sich oft als nicht geeignet, da sie zu

wählt ist, wer mehr als die Hälfte der abgegebenen Stimmen erhält.

niedrig sind. Teilweise reichen Photovoltaikanlagen auch bis zur

Erhält kein Bewerber eine Mehrheit, so findet eine Stichwahl statt.

Dachrinne, so dass eine Schneefangeinrichtung kaum mehr ange-

Der Gewählte bedarf der Bestätigung durch die Stadt Hauzenberg.

bracht werden kann. Dies entlässt einen Hausbesitzer aber nicht aus seiner Haftung.

Wahlberechtigte sind alle Feuerwehrdienstleistenden, die das 16. Lebensjahr vollendet haben.

Diese Rechtslage und damit die Haftung des Hausbesitzers

Stadt HAUZENBERG Gudrun Donaubauer, 1. Bürgermeisterin

wurde durch die Untere Bauaufsichtsbehörde mit der Bayerischen Staatsregierung abgestimmt und so bestätigt. Die Stadt wird alles Notwendige dazu beitragen, dass die Verkehrsflächen ausreichend geräumt und gestreut werden, soweit nicht die Anlieger hierzu verpflichtet sind. Weiterhin bitten wir um Verständnis, dass darüber hinaus verkehrswichtige Straßen und

Geschäftsflächenprogramm

Schulbusstrecken im Winterdienst Vorrang haben. Die Stadt

Die Stadt Hauzenberg fördert künftig den Erhalt und die Reaktivie-

wünscht allen Verkehrsteilnehmern einen unfallfreien Winter.

rung von Geschäftsflächen im Rahmen der Stadtsanierung bzw. mit Unterstützung der Städtebauförderung. Hierfür hat der Wirtschafts-, Struktur- und Umweltausschuss in der Sitzung am 9. Oktober 2018 mit einem Geschäftsflächenprogramm die Fördergrundla-

Freiwillige Feuerwehr Windpassing Kommandantenwahlen der Freiwilligen Feuerwehr Windpassing

gen beschlossen. Ziel des Geschäftsflächenprogramms ist es, den Einzelhandel, die Gastronomie, das Handwerk und den Dienstleistungsbereich im Ortskern von Hauzenberg zu stärken und hier die zentrale Versorgungsfunktion zu sichern bzw. weiter auszubauen. Leerstände in

Die Neuwahlen des Kommandanten und Kommandanten-Stell-

der Erdgeschoßebene sollen einer neuen gewerblichen Nutzung zu-

vertreters der Freiwilligen Feuerwehr Windpassing finden in

geführt werden. Im Einzelfall können bei drohenden Leerständen

der Dienstversammlung der FFW Windpassing statt und zwar

auch präventiv Umbaumaßnahmen gefördert werden. Das Geschäftsflächenprogramm tritt mit seiner Bekanntma-

am Sonntag, den 2. Dezember 2018 um 10:00 Uhr im Gasthaus Waldbauer, Haag .

chung in Kraft und liegt ab diesem Zeitpunkt im Rathaus Hauzenberg, Bauamt, Marktplatz 10, 94051 Hauzenberg, auf. Auskünfte zu diesem Programm erteilt das städtische Bauamt,

Hierzu ergeht herzliche Einladung an alle feuerwehrdienstleis-

Tel. 0 85 86 - 3050, email: bauamt@hauzenberg.de.

tenden (aktiven) Mitglieder und Feuerwehranwärter, die das 16. Lebensjahr vollendet haben. Nach Art. 8 Abs. 2 des Bayer. Feuerwehrgesetzes (BayFwG) ist

Stadt HAUZENBERG, 18.10.2018 Gudrun Donaubauer, 1. Bürgermeisterin

der Kommandant und Kommandanten-Stellvertreter aus der Mitte der Wahlberechtigten zu wählen. Die Amtszeit beträgt 6 Jahre. Feuerwehrkommandant kann werden, wer nach Vollendung des 18. Lebensjahres mindestens 4 Jahre Dienst in einer Feuerwehr geleistet und die vorgeschriebenen Lehrgänge besucht hat.

Ende der Amtlichen Bekanntmachungen

123


124

Amtsblatt 45/10

Informationen

Informationen aus dem Sitzungsdienst

sich die Vereinsanlagen, u.a. die Stockschützenbahnen. Auf Grund

Bauausschuss, Sitzung vom 18.09.2018 (Berichtigung)

durch den Verein erfolgen. Einen Zuschussantrag zur Sanierung

des schlechten Zustandes der Stockbahnen soll eine Sanierung stellte der Verein nun, gleichzeitig wurde ein Kostenangebot in

Ehemaliges Raiffeisen-Lagerhaus; Abbruch und Entsorgung

Höhe von 24.648,78 € vorgelegt. Entsprechend der Sportförder-

Die Angebotshöhe der Fa. Bauer GmbH beträgt richtig 35.105 €. Es

richtlinie wird die Sanierungsmaßnahme mit 15 % der förderfähi-

wurde irrtümlich eine falsche Zahl im Amtsblatt abgelichtet.

gen Kosten bezuschusst.

Haupt- und Finanzausschuss, Sitzung vom 24.09.2018

Finanzielle Beteiligung am Citybusbetrieb der Firma Schopper Der Citybus im Stadtgebiet Hauzenberg wird seit 1996 von der Fa.

Antrag der Sternschützen Oberdiendorf e.V. auf Gewährung eines

Schopper betrieben und bietet gerade Menschen mit eingeschränk-

Zuschusses zur Errichtung eines Schützenheims

ter Mobilität mehr Lebensqualität und Flexibilität. Um das jährli-

Einen Zuschuss für den Neubau eines Schützenheimes beantragen

che Defizit in Höhe von ca. 5.000 € auszugleichen, stellte die Fa.

die Sternschützen Oberdiendorf e.V. Das Schützenheim soll auf

Schopper nun Antrag auf finanzielle Beihilfe. Diese wurde für das

dem Grundstück der Stadt Hauzenberg Fl.Nr. 643/3 Gemarkung

Jahr 2018 und die Folgejahre mit je 3.900 € unter der Voraussetzung

Oberdiendorf errichtet werden. Da die derzeitigen Platzverhältnis-

beschlossen, dass der Citybusbetrieb in der jetzt bestehenden

se für die künftige Vereinsarbeit nicht mehr ausreichen, ist ein Neu-

Form aufrechterhalten wird.

bau erforderlich. Eine Aufstellung der Gesamtbaukosten in Höhe

Stadtrat, Sitzung vom 08.10.2018

von 250.000 € wurde seitens der Sternschützen vorgelegt. Entsprechend der Sportförderrichtlinie wurde für den Neubau des Schüt-

Naturfriedhof Hauzenberg – Vorstellung Planung und Durchfüh-

zenheims ein Zuschuss in Höhe von 10% der förderfähigen Baukos-

rungsbeschluss

ten zuzüglich Eigenleistungen bewilligt.

Die Planung für den Naturfriedhof Hauzenberg wurde durch die Architekturschmiede St. Oswald in der Sitzung ausführlich vorge-

Antrag des Schützen- und Jägervereins Kropfmühl auf Gewährung

stellt. Der Naturfriedhof soll im Anschluss an den bestehenden

eines Zuschusses für die Sanierung der Luftgewehrschießstände

Friedhof entstehen, die Durchführung wurde vom Stadtrat ent-

Der Jäger- und Schützenverein ist Eigentümer des Grundstückes

sprechend beschlossen.

Fl.Nr. 686/4 sowie des darauf befindlichen Schützenhauses mit der Schießanlage. Für die Sanierung der Luftgewehrstände beantragt

Bachweg Raßreuth; Vergabe

der Jäger- und Schützenverein Kropfmühl e.V. einen Zuschuss. Die

Die Durchführung der Baumaßnahmen am Bachweg wurde be-

Stände sind renovierungsbedürftig und entsprechen nicht mehr

schlossen, die Planungen hierfür hat das Ing.-Büro Arndörfer aus

den heutigen Standards und Sicherheitsvorschriften. Auf ca. 70.000

Thyrnau erstellt und die Ausschreibung dazu vorbereitet. 6 Firmen

€ Kosten wird die Umbaumaßnahme durch den Verein beziffert.

gaben ein Angebot fristgerecht ab. Die Vergabe der Baumaßnah-

Entsprechend der Sportförderrichtlinie wird die Sanierungsmaß-

men am Bachweg erfolgte an die Fa. Bachl aus Röhrnbach mit dem

nahme mit 15 % der förderfähigen Kosten (inkl. Eigenleistung) be-

wirtschaftlichsten Angebot in Höhe von 585.163,17 € und liegt damit

zuschusst.

mit 187.783,15 € unter der Kostenschätzung für die Maßnahme.

Antrag der DJK Eintracht Oberkümmering auf Gewährung eines

Mobilfunkstandort Kusserstraße 2; Information Mobilfunk-

Zuschusses für die Sanierung der Stockbahnen

messung

Die DJK Eintracht Oberkümmering ist Pächterin des Grundstücks

Auf dem Anwesen Kusserstraße 2 hat die Deutsche Telekom einen

Fl.Nr. 2500/3, Gemarkung Raßberg. Auf dem Grundstück befinden

Mobilfunkmast errichtet und 2018 auch vollständig in Betrieb ge-

ine l t lho 1260 l e / st Be 586 HANSIS TIPP: 08

OMV VITATHERM EINLAGERN

DAMIT DER HERBST BÄRIG WARM WIRD! Ihr OMV Markenpartner:

Brennstoffe Hans-Josef Stadler e.K. Bahnhofstr. 7, 94051 Hauzenberg www.brennstoffe-stadler.de

* max. 0,001 % Masse Schwefelgehalt


Amtsblatt 45/10

Informationen

nommen. Für diesen Standort wurden seitens der Stadt Vorher-

Einbau einer Gastherme für die Wohnung in der Fritz-Weidin-

und Nachhermessungen beauftragt. Hier ein Auszug aus der Zu-

ger-Straße 20, EG links

sammenfassung des Messberichtes:

Die von der Stadt Hauzenberg vermietete Eigentumswohnung ist

» … der Grenzwert wird nach 26. BImSchV – auch unter Berück-

bisher noch nicht mit einer zentralen Heizungsanlage ausgestattet.

sichtigung der vorhandenen Messunsicherheit – aktuell an allen

Die Mieter beantragen nun, die Wohnung mit einer Gastherme

untersuchten Punkten unterschritten. Im Rahmen der Messun-

(Heizungsanlage) auszustatten. Die Vergabe für den Einbau einer

gen ergaben sich – für den Fall der Vollauslastung der verursa-

Gastherme für die Wohnung in der Fritz-Weidinger-Straße 20, EG

chenden Mobilfunkanlagen – an den untersuchten Punkten ak-

links, erfolgte an die Fa. Schanzer zum angebotenen Preis in Höhe

tuell (feldstärkebezogene) Grenzwertausschöpfungen zwischen

von 8.647,85 EUR.

etwa 1 und 14 Prozent der maximal zulässigen Summenimmission. Ein Vergleich mit den Resultaten der im September 2016 durchgeführten „Vorhermessung“ zeigt, dass an allen Punkten eine deutliche Zunahme der Immission zu beobachten ist. Diese

Krieger- und Soldatenkameradschaft Hauzenberg

wird durch den neuen Anlagenstandort der Telekom verursacht.«

Wirtschafts-, Struktur- und Umweltausschuss, Sitzung vom 09.10.2018

Einladung

Sanierung der Beleuchtung an der Loipe Hemerau: Information

zur Jahreshauptversammlung der Krieger und Soldatenkamerad-

Die Stadt Hauzenberg stellte im letzten Förderzeitraum erneut

schaft Hauzenberg am 18.11.2018 im Anschluss an die Gedenkfeier

Anträge für die Sanierung der Beleuchtung beim Projektträger

zum Volkstrauertag im Gasthaus Gottinger.

Jülich. Die Sanierung der Außenbeleuchtung der Loipe Hemerau wurde mitaufgenommen. Die Gesamtausgaben für die Be-

Tagespunkte

leuchtung betragen laut Kostenschätzung 7.680 € und werden

1. Begrüßung durch den 1.Vorstand

mit 25 % gefördert. Hinzu kommen Nebenkosten für die Pla-

2. Totengedenken

nungsleistung mit Ausschreibung und Durchführung. Der Auf-

3. Bericht des 1. Vorstands

trag für die Planungsleistungen des Gesamtprojektes wurde an

4. Bericht des Reservistensprechers

das Büro Nigl + Mader GmbH vergeben, eine zeitnahe Vergabe

5. Bericht des Geschäftsführers

des Auftrages für die Sanierung der Beleuchtung kann daher er-

6. Kassenprüfbericht

folgen.

7. Entlastung der Vorstandschaft 8. Ehrungen

Bauausschuss, Sitzung vom 23.10.2018

9. Grußworte 10. Schlusswort

Gewerbegebiet Eben; Erschließungsvereinbarung Erdgas Für das Gewerbegebiet Eben wurde von bayernwerk eine Er-

Wünsche und Anträge zur Jahreshauptversammlung sind bis

schließungsvereinbarung Erdgas vorgelegt. Auf Grund der ge-

spätestens 10.11.2018 schriftlich oder zur Niederschrift bei Vor-

meinsamen Verlegung mit einer Stromleitung konnte das ur-

stand Ludwig Heindl einzureichen.

sprüngliche Angebot reduziert werden. Der Ausschuss stimmte der Unterzeichnung der Erschließungsvereinbarung zu.

Ludwig Heindl, Vorstand

JETZT PROBE FAHREN!  Mit Bergan- und abfahrhilfe  1.5-Liter-Benzinmotor mit 75 kW (102 PS), optional auch als Automatik-Variante 1  ALLGRIP PRO Allradantrieb mit Geländeuntersetzung

www.autohaus-amsl.de

Kraftstoffverbrauch: kombinierter Testzyklus 7,5-6,8 l/100 km; C02-Ausstoß: kombinierter Testzyklus 170-154 g/km (VO EG 715/2007) Diese Werte wurden auf Basis des neuen Prüfverfahrens „WLTP“ ermittelt. Weitere Informationen unter: https://auto.suzuki.de/service-info/wltp 1

Gegen Aufpreis

Kronreuth 2 94051 Hauzenberg Telefon 0 85 86/22 22 e-Mail: az@autohaus-amsl.de

125


Amtsblatt 45/10

126

Informationen

Bürgerversammlungen 2018

gemäß Beschilderung kostenlos geparkt werden. Ansonsten ist das

Liebe Bürgerinnen und Bürger!

und vor den Einfahrten. Zuwiderhandlungen werden ab November

Parken nicht erlaubt, insbesondere das Parken auf den Gehwegen geahndet.

Für die Stadt Hauzenberg neigt sich ein ereignisreiches Jahr dem Ende entgegen. Viele Aufgaben sind angepackt oder abgeschlossen

Maderer,

worden, neue Projekte und Herausforderungen sind noch zu erle-

Leiter örtliche Verkehrsbehörde

digen. Darüber wollen wir Sie gerne informieren, Ihre Anliegen erfahren und Ihnen Rede und Antwort stehen zu Themen, die Sie interessieren. Dazu finden 4 Bürgerversammlungen statt: 07.11.2018 Gasthaus La Plata

speziell für Hauzenberg

Förderverein Sport-Mittelschule Einladung zur Mitgliederversammlung des Vereins der Gönner und

13.11.2018 Veit-Hof, Raßreuth

Förderer der Sport-Mittelschule Hauzenberg am Freitag, den 23. No-

für die Gemeindeteile Raßreuth, Krinning, Gießübl,

vember 2018 um 19.30 Uhr im Schülercafe der Sport-Mittelschule

Geiersberg, Freudensee Tagesordnung:

21.11.2018 Gasthaus Waldhäusl, Berbing

1. Eröffnung und Begrüßung

2. Bericht des 1. Vorsitzenden

für die Gemeindeteile Wotzdorf, Oberdiendorf, Ober

kümmering

3. Rechenschaftsbericht des Kassiererin 4. Kassenprüfbericht der Kassenprüfer

28.11.2018 Gasthaus Höfler, Germannsdorf

5. Satzungsänderungen

6. Neuwahl der Vorstandschaft

für die Gemeindeteile Jahrdorf, Germannsdorf, Haag

7. Bericht des Schulleiters Beginn der Bürgerversammlungen ist jeweils um 19.00 Uhr. Diese Versammlungen bieten überdies eine gute Gelegenheit, Themen aus allen Gemeindeteilen kennenzulernen und sich einen

8. Wünsche und Anträge Alle Mitglieder und auch Nichtmitglieder, die Interesse an einem Beitritt haben, sind herzlich eingeladen.

Überblick über die Vielfalt der Maßnahmen zu verschaffen. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. Gerne können

Matthias Anetzberger

Sie uns im Vorfeld der Bürgerversammlungen Fragen und Anträge

Altbürgermeister der Gemeinde Sonnen, 1. Vorsitzender

zukommen lassen. Per E-Mail an buergerversammlungen@hauzenberg.de oder mündlich bei Herrn Höllmüller unter Tel. 0 85 86 - 3021. Bitte geben Sie in jedem Fall Namen und Adresse an, damit wir Sie für Fragen und Antworten kontaktieren können.

Datenschutzerklärung:

Der Verein »Der Gönner und Förderer der Sportmittelschule Hauzenberg«

versichert, dass die in der Beitrittserklärung erhobenen personenbezogenen Daten (Name, Vorname, Geburtsdatum, Eintrittsdatum, Adresse,

Telefonnummer, Bankverbindung und E-Mailadresse) ausschließlich zum Ich freue mich auf Ihr Kommen!

Zwecke der Mitgliederverwaltung und des Beitragseinzugs gespeichert

und genutzt werden. Eine Datenübermittlung an Dritte sowie eine

Gudrun Donaubauer, Bürgermeisterin

Datennutzung für Werbezwecke sind ausgeschlossen. Jedes Vereins-

mitglied hat das Recht auf Auskunft bezüglich der zu seiner Person gespeicherten Daten, das Recht auf deren Korrektur und Streichung.

E-Mails und Anschreiben an Vereinsmitglieder werden ausschließlich zur Übermittlung wichtiger vereinsinterner Informationen und zum Hinweis

Parken in der Kusserstraße

auf vereinsinterne Veranstaltungen nur von der Vorstandschaft vorgenommen.

Bei Beendigung der Mitgliedschaft werden die personenbezogenen

Information zum Parken in der Kusserstraße nach Fertigstellung und Beschilderung

Fotos von gesellschaftlichen Vereinsveranstaltungen kann der Verein in

Nach baulicher Fertigstellung und Beschilderung der Kusserstraße

elle Einwilligung weitergeben. Abbildungen von Einzelpersonen mit

wird darauf hingewiesen, dass die Überwachung der Parksituation

Daten sowie die E-Mailadresse gelöscht.

seiner Jahreshauptversammlung und an die regionale Presse ohne speziNamensnennung bedürfen der Einwilligung der abgebildeten Person.

mit dem Monat November wieder erfolgt. In der Kusserstraße kann mit Parkschein 30 Minuten auf den ausgewiesenen Parkplätzen

Die Vorstandschaft


Informationen

Verbesserungsbeitrag Kläranlage Information zum Verbesserungsbeitrag für die Sanierung der Kläranlage Kaindlmühle

Amtsblatt 45/10

Der Abmarsch erfolgt im Tränental zu den Vereinslokalen. Anschließend findet im Gasthof Gottinger die ordentliche Jahreshauptversammlung der Krieger- und Soldatenkameradschaft Hauzenberg statt.

Ein Mitarbeiter der Stadt Hauzenberg ist seit Oktober 2017 mit der Ermittlung der Geschoßflächen für die Festsetzung des Verbesserungsbeitrages für die Kläranlage Kaindlmühle beschäftigt. Die Ermittlung der Geschoßflächen für die fast 4.000 Gebäude nimmt sehr viel Zeit in Anspruch und wird voraussichtlich noch bis

4. Ausbildungsmesse Hauzenberg Ein voller Erfolg war die 4. Hauzenberger Ausbildungsmesse. Die

Anfang 2019 andauern. Für die bereits festgestellten Nacherhebungstatbestände

Stadt Hauzenberg sowie Hauzenberg Aktiv organisierten die ein-

(Dachgeschoßausbau, Anbauten, Garagen mit Wasser- und Ka-

tägige Messe gemeinsam und präsentierten diese in der Dreifach-

nalanschluss, etc.) hat die Stadtverwaltung in diesem Jahr begon-

turnhalle Hauzenberg. Stellvertretender Landrat Raimund Knei-

nen, die entsprechenden Nachentrichtungsbescheide zu erlassen.

dinger zeigte sich bei seinem Besuch beeindruckt: „wir erleben hier

Die Bescheide über den Verbesserungsbeitrag werden voraussichtlich im Frühjahr 2019 erlassen. Die vorläufigen Beitragssätze für den Verbesserungsbeitrag betragen 3,61 €/m² Geschoßfläche und 0,13 €/m² Grundstücksfläche.

eine eindrucksvolle Leistungsschau der Betriebe aus unserer Region“. Mit der Hauzenberger Ausbildungsmesse wird eine ideale Plattform für die Firmen und Betriebe angeboten, um den künftigen Auszubildenden einen ersten Einblick in die berufliche Zukunft zu bieten. Eine Berufsausbildung in der Heimat – diese

Stadt HAUZENBERG, 23.10.2018 Gudrun Donaubauer, 1. Bürgermeisterin

Chance wollen die Veranstalter unterstützen, Ausbildungsbetriebe aus der Region waren deshalb verstärkt vertreten. 52 Aussteller aus den unterschiedlichsten Berufs- und Wirtschaftszweigen boten umfangreiche Informationen zum Thema Aus- und Weiterbildung an. Einen herzlichen Dank sprach 1. Bürgermeisterin Gudrun

Volkstrauertag Krieger- und Soldatenkameradschaft Hauzenberg

Donaubauer den teilnehmenden Schulen, Mitorganisator Stefan Pilsl von Hauzenberg Aktiv sowie der Verwaltung und dem Bauhof für die hervorragende Vorarbeit aus, bevor die Bürgermeisterin selbst die einzelnen Messestände besuchte.

Gedenken für die Gefallenen und Vermissten der beiden Weltkriege in Hauzenberg Am Volkstrauertag, Sonntag den 18.11.1018 findet nach dem Gedenkgottesdienst vor dem Kriegerdenkmal eine Gedenkfeier statt, zu der wir im Auftrag der Stadt Hauzenberg alle Vereine mit Ihren Fahnen, sowie die gesamte Bevölkerung einladen. Veranstaltungsfolge 8.10 Uhr: Aufstellung der Vereine in der Kusserstraße und Zug zur Kirche 8.30 Uhr: Gedenkgottesdienst für die verstorbenen Mitglieder der Krieger- und Soldatenkameradschaft für die gefalle-

Volles Haus in der Dreifachturnhalle Hauzenberg war während der eintägigen Ausbildungsmesse 2018

nen und vermissten Kameraden in der Stadtpfarrkirche, gestaltet von der Stadtkapelle Hauzenberg mit der »Deutschen Messe« von Franz Schubert Anschließend Schweigemarsch zum Kriegerdenkmal und Totenehrung 1. Stadtkapelle Hauzenberg, Trauermarsch 2. Gedenken im Gebete – Lesung Fürbitten Segnung Schlussgebet 3. Ansprache zum Volkstrauertag 4. Gemeinsame Kranzniederlegung 5. Stadtkapelle Hauzenberg – Lied vom guten Kameraden 6. Bayernhymne – Lied der Bayern 7. Nationalhymne

Bildet selbst regelmäßig aus – die Stadt Hauzenberg

127


128

Amtsblatt 45/10

Informationen

Das sagen die Besucher und Aussteller zur 4. Hauzenberger Ausbildungsmesse.

Aus dem Rathaus Bürgermeisterin hat endlich »Ja« gesagt

Stefan Pilsl, Ausbildungsleiter, Draxinger GmbH Hauzenberg. Das 4. Mal sind wir bereits auf dieser Messe vertreten. Wir nutzen

Es war eine ganz geheime Mission. Am Montag, den 22. Oktober

die Ausbildungsmesse, um uns als regionaler Betrieb zu präsentie-

strahlte die erste Bürgermeisterin Gudrun Donaubauer über das

ren und unseren Bekanntheitsgrad zu erhöhen. Wir sind ständig

ganze Gesicht, als sie einen kleinen Rundgang durch das Rathaus

auf der Suche nach guten Auszubildenden für den Beruf des Werk-

machte. Und die Nachricht, die sie dabei hatte, war das Thema des

zeugmechanikers. Seit wir in Hauzenberg ausstellen, steigt die An-

Tages. Gudrun Donaubauer und Dieter Drexl haben sich nach 27

frage für Praktikumsplätze und daraus entsteht auch so manches

Jahren „wilder Ehe“ endlich getraut. Still und heimlich gaben sie

Ausbildungsverhältnis. Derzeit beschäftigen wir 10 Auszubilden-

sich in der kleinen Gemeinde Brennberg im Oberpfälzer Land das

de in unserem Betrieb, davon 2 Mädchen. Alle 10 kommen aus der

Ja-Wort. Die gesamte Belegschaft von Rathaus und Bauhof gratu-

Region, das ist ein großer Vorteil für unseren Standort in Jahrdorf.

liert hierzu recht herzlich und wünscht beiden viel Glück auf dem weiteren gemeinsamen Lebensweg.

Josef Anetzberger, Stadtrat in Hauzenberg Ich besuche dieses Jahr das erste Mal die Hauzenberger Ausbil-

Die Belegschaft von Rathaus und Bauhof

dungsmesse und bin überwältigt von der tollen Resonanz. Ein absoluter Gewinn für Hauzenberg und für die vielen Firmen und Behörden landkreisweit. Katja Hartl, Praml GmbH, Ruderting Wir waren anfangs etwas skeptisch, ob sich eine Teilnahme an der Ausbildungsmesse aufgrund der Entfernung lohnt (Standort Ruderting). Im direkten Austausch mit den Schülerinnen und Schülern haben wir jedoch schnell festgestellt, dass reges Interesse be-

Kühlschrank-Aktion Ältester Kühlschrank Hauzenbergs ist 43 Jahre alt – Austausch spart 734 Kilowattstunden und damit 220 Euro pro Jahr

steht und insbesondere die zukunftsträchtige Unternehmenssparte Elektromobilität sehr gefragt ist.

Die

Insgesamt herrscht eine sehr angenehme Atmosphäre und die Auf-

Daniela Mairinger suchte in

Klimaschutzmanagerin

teilung der Stände in gleich große Flächen gefällt uns hier in Hau-

Kooperation mit Andreas Sa-

zenberg besonders gut. Wir sind auch im nächsten Jahr gerne wie-

bo von EP:Sabo den ältesten

der mit dabei.

Kühlschrank Hauzenbergs. Insgesamt haben sich rund 30

Nicole Muttenhammer und Selina Aigner, Schülerinnen der Mittelschule

Hauzenberger Bürger an der

Untergriesbach, Klasse M9a

Aktion

Nicole: Die einzelnen Stände sind sehr informativ und alle Leute

den ältesten Kühlschrank“ be-

sind sehr nett. Ich glaube, dass mir der heutige Besuch schon ein

teiligt

wenig Orientierung bei der Berufsfindung gegeben hat.

Durchschnittsalter der Geräte

Selina: Alle Stände sind gut einsehbar und jeder nimmt sich viel

lag bei 29 Jahren.

Zeit für individuelle Fragen. Ich habe heute auch Berufe kennen ge-

Der Kühlschrank des Gewin-

lernt, die mir zuvor völlig unbekannt waren. Für mich hat sich der

ners Heinz Brunner ist stolze

Besuch auf alle Fälle rentiert.

„Hauzenberg und

das

sucht

ermittelte

43 Jahre alt und hat während dieser Zeit treu seinen Dienst als Erstgerät geleistet. Am Donnerstag, den 11.10. wurde dieser dann von

Johann Simmerl, Schulleiter der Sportmittelschule Hauzenberg

Andreas Sabo durch einen neuen „A+++“-Kühlschrank ausge-

Insgesamt 12 Klassen unserer Schule besuchten heute die Ausbil-

tauscht. Das Altgerät hatte einen Jahresstromverbrauch von

dungsmesse. Wir greifen dieses Angebot zur ersten Kontaktauf-

832 kWh. Der gesponserte Kühlschrank hat nur noch einen Strom-

nahme sehr gerne auf und nutzen die Gelegenheit zur Orientierung

verbrauch von 98 kWh im Jahr.

unserer Schüler in der Berufswahl. Zahlreiche Praktikumsplätze wurden auf Grund des direkten Kontaktes von den Betrieben zu den Schülerinnen und Schülern im letzten Jahr vermittelt. Darauf hoffen wir auch dieses Jahr.


Amtsblatt 45/10

Informationen

AOK-Gesundheitsprogramm »Mehr bewegen«

»Gesünder essen«

Anmeldung und Information: 08 51 - 53 02-112 oder www.aok.de/bayern/kurse

07.11.18

AOK-Rückenfit

19.11.18

Alarm im Darm – Gluten und Histamin

Mi., 16:00 – 17:00 Uhr, 8 Termine

Mo., 16:30 – 18:00 Uhr, 1 Termin

Angebots-Nr. 50240832

Angebots-Nr. 50240827

07.11.18

AOK-Functional Training

Mi., 17:15 – 18:15 Uhr, 8 Termine

Kursort: AOK Hauzenberg, Posthalterweg 7

Das Angebot richtet sich auch an Versicherte

Angebots-Nr. 50240833

anderer Krankenkassen.

Kurse November

94051 Hauzenberg

» aok-Kunden profitieren von 2 kostenlosen Kursen jährlich!«

Wir Senioren

in Hauzenberg

Informationen über Akupunktur 08.11.18 Excel - Grundlagen

Eine Heilmethode mit sehr langer Tradition,

dass Behandlungsserien erforderlich sind.

09.11.18 Smartphone - Neues Handy

die aus China stammt. Sie beruht auf der chi-

Bei Migräne wäre auch ein Behandlungsver-

und was nun?

nesischen Philosophie von Yin und Yang (s.

such angezeigt.

Fr, 17:00 - 20:00 Uhr, 1 x

Daoismus) Yin und Yang stehen für polar ei-

Studien zeigten dabei keinen eindeuti-

12.11.18

Fotobuch am PC gestalten mit CEWE

nander entgegengesetzte und dennoch auf-

gen Unterschied zwischen der Akupunktur

Mo, 09:30 - 11:30 Uhr, 2 x

einander bezogene Kräfte oder Prinzipien

der klassischen chinesischen Akupunktur-

16.11.18

Android-Smartphone_2

(z.B. stark und schwach, aktiv und passiv,

punkte und einer an nicht-chinesischen

Fr, 17:00 - 20:00 Uhr, 1 x

weich und hart, akut und chronisch).

Punkten(sog. Sham-Akupunktur). Bei letz-

27.11.18

Die Besiedlung des

Do, 18:30 - 21:30 Uhr, 4 x

Die Akupunktur bedient sich dieser Prin-

terer ist eine Beziehung zu den sog. organbe-

Bayerischen Waldes -Vortrag

zipien u.a. zur Diagnostik und darauf folgen-

zogenen chinesischen Körpermeridianen

Di, 19:30 - 21:00 Uhr, 1 x

der Therapie mit speziellen Nadeln. Dabei

nicht auszuschließen oder es erfolgt eine

28.11.18

Zumba Fitness®

wird der Gesamtorganismus als Einheit be-

Wirkung über sog. Projektionspunkte auf

Mi, 18:15 + 19:15 Uhr, 3 x

trachtet, wobei definierte Meridiane (Leit-

der Haut mit Beziehungen zu bestimmten

04.12.18 »Lernen« lernen

bahnen) als Kanäle, in denen die sog. Lebens-

inneren Organen(Head). Egal wie, eine peri-

energie fließt, zugrunde gelegt werden.

phere punktuelle Stimulation kann im Mit-

05.12.18 Erste Schritte am PC -

Bestimmte Punkte auf der Haut sichern da-

telhirn zur Freisetzung sog. Endorphine

Windows 10 und Word 2013

nach den Zugang zu diesen »Leitbahnen«, die

führen(mit morphinähnlichen Effekten)

Mi, 14:45 - 17:00 Uhr, 4 x

wiederum einzelnen Organsystemen zuge-

Man diskutiert auch einen Anstieg von Ade-

ordnet werden. Der Nadeltherapie schreibt

nosin im Bereich der Nadelstiche (Faktor bei

Die genaue Kursbeschreibung entnehmen

man damit Einfluss auf den Energiefluss zu,

der zellulären Energiebereitstellung).

Sie bitte dem Programmheft oder dem

z.B. sedierend oder tonisierend.

Di, 19:00 - 20:30 Uhr, 1 x

Internet: www.vhs-passau.de.

Was genau im Körper abläuft, muss noch

Studien kamen zu dem Ergebnis, dass

endgültig geklärt werden. Das kann uns

Info und Anmeldung 0 85 86/57 98 oder

Akupunktur eine wertvolle Therapiemög-

auch egal sein, wenn es hilft und wenn es

per E-mail:

lichkeit darstellt. Das bezieht sich besonders

auch von den Kassen erstattet wird, was bei

info-hauzenberg@vhs-passau.de.

auf den häufig auftretenden episodenarti-

bestimmten Erkrankungen auch der Fall ist.

gen Spannungskopfschmerz, aber auch auf

Ein Arzt mit entsprechender Zusatzbe-

Achtung: Neue Öffnungszeiten

andere Schmerzzustände z.B.im Bereich der

Mo – Mi 08.30 – 12.00 Uhr

Wirbelsäule und des Knies(Arthrose). Ne-

Do

08.30 – 12.00 Uhr und

benwirkungen sind deutlich weniger als bei

Dr.med.Erich Matthei

14.00 – 16.00 Uhr,

medikamentöser Therapie. Der Erfolg ist lei-

Seniorenbeirat der Stadt Hauzenberg

Freitag geschlossen.

der in den wenigsten Fällen anhaltend, so

zeichnung kann nähere Auskünfte erteilen.

129


130

Amtsblatt 45/10

A

Adressen & Öffnungszeiten

H

T

AOK

Hallenbad Hauzenberg (Eckmühlstr. 28)

TÜV-Prüfstelle

Posthalterweg 7

Öffnungszeiten:

Fritz-Weidinger-Straße 38

Telefon: 0 85 86 / 96 87-18

Di. und Fr. 17.00 – 20.00 Uhr

Do: 08.00–12.00 Uhr u. 13.00–17.00 Uhr

Mo–Mi: 8.00–16:30 Uhr

Sa. 14.00 – 17.00 Uhr

Fr: 08.00–12.00 Uhr u. 13.00–16.00 Uhr

Do: 8.00–17.30 Uhr und Fr: 8.00– 15.00 Uhr

B

K Kfz-Zulassungstelle/ Führerscheinstelle

Telefon: 0 85 86 / 91 557

W

Bahnhofstraße 18

Wertstoffhof

Industriestraße 9

Mo–Do: 07.30–13.00 Uhr Fr: 07.30–11.30 Uhr

Steinmetzstraße 6, Telefon: 0 85 86 / 64 08

Telefon: 0 85 86 / 30 55

Tel: Vorwahl Passau 0851/397-721

Öffnungszeiten

Telefax: 0 85 86 / 30-155

oder -722 oder -723 oder -724

Di: 13.00 –16.00 Uhr, Mi + Fr: 09.00 –16.00 Uhr

Bauhof Jahrdorf

Wasserwart: 0171 / 73 74 33 2

Bayerisches Rotes Kreuz • Ambulante Pflege • Hilfe für Angehörige • Essen auf Räder

• Hausnotruf

• Seniorenreisen

• Erste Hilfe-Kurse

Kreismusikschule Telefon: 0 85 86 / 9 10 47

N

jeden letzten Samstag im Monat

Amtliche Naturschutzwacht

Florianstraße 5

Georg Wandl

Telefon: 0 85 86 / 970 - 93

Eidenberg 1a • 94110 Wegscheid

Mobil: 0176 / 10 22 20 44

Telefon: 0 85 92 / 85 00

Beratungs- und Begegnungstermin Bayer. Blinden- u Sehbehindertenbundes e.V.

P

Jeden letzten Samstag im Monat Infostamm-

Polizeiinspektion

tisch im Gasthaus Falkner in Hauzenberg

Florianstraße 8,

von 14.00 – 17.00 Uhr

Telefon: 0 85 86 / 96 050

Telefon: 0 85 84 / 6 38

C Caritas Eckhofkeller 6 • Ambulante Pflege • Hausnotruf • Essen auf Rädern • Kranken-Pflegekurse Telefon: 0 85 86 / 9 76 033-31

Postagentur – Filiale Hauzenberg Pfarrer-Zellbeck-Weg 4

Sa: 09.00–12.00 Uhr

Waldbaugenossenschaft Steinberg Erwin Pauli, IGZ – Am Steinfeld 12, 94065 Waldkirchen, Tel. 0 85 81/ 97 11 95 Mobil +49 (0)151 - 20 16 09 73

Sprechtage im Rathaus,

(1. Stock Zi-Nr. 1.08)

Gesundheitsamt Passau – Sozialer Beratungsdienst Mittwoch 14.11.2018 | von 8.30 – 11.30 Uhr Anmeldung unter 08 51 /397 - 800 oder - 841

vdK-Sprechstunde Dienstag, 06.11. u. 04.12.2018 | 09.00–11.00 Uhr

Mo –Fr: 08.00 –18.00 ,

BKK ZF + Partner

Sa: 07.30–13.00 Uhr

Dienstag, 27.11.2018 | 08.00–11.00 Uhr

Telefon: 0 85 86 / 97 62 66 14

R

Beratung für Waldbesitzer jeden Montag, 9.00 – 12.00 Uhr Förster Christopher Stumvoll,

Fachstelle für pflegende Angehörige:

Rathaus Hauzenberg

Beratung und Entlastung Pflegender

Marktplatz 10

Telefon: 0 85 86 / 9 76 033-35

Mo –Fr: 08.00–12.00 Uhr

Tagesbetreuung Telefon 0 85 86 / 9 76 033-60

Mo –Di: 13.00– 17.00 Uhr

Sozialberatung Telefon 08 51 / 5018-762

Do: 13.00–18.00 Uhr

Beratungsstelle der Lebenshilfe Passau für Menschen mit Behinderung e. V.

Nachbarschaftshilfe Tel. 085 86 / 9 76 033-33

Tel.: 08586 / 30-0, Fax: 08586 / 30-120

jeden 1. Freitag im Monat, 9.00 – 12.00 Uhr

Mo: 09.00 – 11.00 Uhr / Do: 14.00 – 16.00 Uhr

E-Mail: stadtinfo@hauzenberg.de

Telefon: 08 51 / 9 49  94 - 710

F

S

Ländlicher Familiendienst Diözese Passau

Stadtbücherei Hauzenberg

Leitung Maria Eder

Marktplatz 10

Tel. 0 85 92 / 18 88 Mobil: 0160 / 4 53 24 12

Telefon: 0 85 86 / 30 80 Mo: 16.00–18.30 Uhr, Mi + Fr: 14.30–17.00 Uhr Sa: 10.00–11.30 Uhr

Rathaus, 2. Stock Zi. Nr. 2.02, Telefon: 0 85 86 /30 90

Sprechtag des Seniorenbeirats Dienstag, 13.11.2018, von 9.00–11.00 Uhr Während dieser Zeit auch telefonisch erreichbar: Telefon 0 85 86 / 30-77.


ui u i ui u i ui u i ui u i ui

i ui i ui u i ui u i ui u ui u

ui ui ui ui ui ui ui ui ui

ui

ui

ui

ui

ui

ui

ui

ui ui

iu

ui u

ui

iu

u

ui

u

ui

ui ui

u

iu i

ui

u ui i ui u

iu

ui ui

ui ui

iu i

ui

iu i

ui

iu i

ui

ui

ui ui

iu

iu

iu

ui ui

ui

ui ui

iu

ui ui

ui

ui ui ui ui ui ui ui ui ui

ui Dezemberausgabe

Vorschau

iu

i

Sie möchten Ihre Kunden

ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes Neues Jahr wünschen? Dann nutzen Sie die Gelegenheit und grüßen Sie alle Ihre Kunden und Geschäftsfreunde mit einer

Weihnachtsanzeige in der ui Dezemberausgabe. Anzeigenschluss: 23. November

i ui

ui u iu

i ui u i ui u

i ui u i ui u

i ui u i

i ui u ui u

Erscheinungstermin: Dienstag, 04. Dezember ui ui ui ui ui ui ui ui ui ui

ui

ui

ui

ui

ui ui

i ui u i ui u ui

ui

ui

ui

ui

ui

iu i

u

ui

ui

ui

ui ui

ui ui

i

ui u

i i ui u

iu

iu

ui u

ui

ui

ui

ui

ui

ui

ui

ui

i

iu

iu

ui u

ui

ui

ui

i ui u

iu

iu

iu

iu

ui u

iu

iu

ui ui u

i ui

ui

u

ui

ui

ui ui

ui ui

ui

ui ui

ui ui

ui

ui ui

e-Mail: redaktion@ui-hauzenberg.de oder Michaela Bauer, Tel. 0 85 91 - 93 90 95

ui

ui

iu i

i ui u

i ui

ui u

i ui u

i

Kontakt:

ui ui ui ui ui ui ui ui ui

ui ui ui ui ui ui ui ui ui

ui

ui

iu

iu

iu

iu

iu

i

i

iu

iu

iu

iu

ui u

i ui u i

ui

i ui u

i ui u

i ui u

i ui u

u ui ui

ui ui

ui

ui u

ui ui

ui ui

ui

ui ui ui ui ui ui ui ui ui


Goldankauf Bargeld sofort ! - Goldschmuck (auch defekt) - Altgold / Erbschaften - Barren in Gold & Silber - Münzen aller Art - Diamanten - Uhren (Gold & Silber) - Silberbesteck

- Zahngold (auch mit Zahn) - Silberschmuck (auch defekt) - Platin & Palladium - Deutsche Mark - Zinn (ab 95 %) - versilbertes Besteck - Bernstein

Unsere Öffnungszeiten gelten im Aktionszeitraum vom

12.11. – 16.11.2018

Goldies OHG Marktplatz 2 94051 Hauzenberg

Öffnungszeiten: Mo – Do: 9.00 – 17.00 Uhr Fr: 9.00 – 13.00 Uhr

Profile for ui Hauzenberg

ui 164 / 11.18  

ui 164 / 11.18