Page 27

Amtsblatt 44/01

Amtliche Bekanntmachungen

Die Änderung betrifft im Wesentlichen die Grundstücke Flur-

Mit der Einziehung verliert der Weg den Charakter der Öf-

Nrn. 833, 832/2 und 838/5 der Gemarkung Wotzdorf im nördlichen

fentlichkeit, der ursprünglich durch die Widmung verliehen wor-

Teil von Hintertiessen. Nördlich des bereits bebauten Teiles von

den ist (Art. 6 Abs. 1 BayStrWG).

Hintertiessen soll ein Baugrundstück westlich der Straße in die bestehende Ortsabrundungssatzung einbezogen werden.

Der Bauausschuss der Stadt Hauzenberg hat die Einziehung in seiner Sitzung vom 22.08.2016 beschlossen. Die Einziehung war

Der Entwurf der Satzung liegt gemäß § 3 Abs. 2 BauGB ab

gemäß Art. 8 Abs. 2 BayStrWG drei Monate vorher anzukündigen.

06.02.2017 für die Dauer eines Monats bis einschließlich 06.03.2017

Dies erfolgte mit Veröffentlichung im Amtsblatt von 07.10.2016.

im Bauamt der Stadt Hauzenberg, Zi-Nr. 1.16, Markt­platz 10, 94051

Es sind keine Einwendungen gegen die beschlossen Einziehung

Hauzenberg, zur allgemeinen Einsichtnahme aus. Mit Erscheinen

eingegangen.

des Amtsblattes am 27.01.2017 wird auf diese Auslegung hingewie-

Die betroffene Wegefläche ist nachfolgend farblich dargestellt:

sen. Während dieser Zeit der Auslegung können Anregungen, Hinweise und Einwendungen schriftlich geltend gemacht werden. Es wird darauf hingewiesen, dass entsprechend § 3 Abs. 2 BauGB nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über die Ortsabrundungssatzung unberücksichtigt bleiben können und ein Antrag nach § 47 der Verwaltungsgerichtsordnung unzulässig ist, soweit mit ihm Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen der Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können. STADT HAUZENBERG, 18.01.2017 gudrun donaubauer, 1. Bürgermeisterin

Einziehung von öffentlichen Wegen Vollzug des Bayerischen Straßen- und Wegegesetzes (BayStrWG) Einziehung einer öffentlichen Wegefläche bei Steinhofmühle Gemäß Art. 8 Abs. 1 Bayerisches Straßen- und Wegegesetz (BayStrWG) in der Fassung vom 05.10.1981, zuletzt geändert am 22.12.2015, wird der öffentliche Feld- und Waldweges Flur-Nr. 2253 Gemarkung Raßberg bei Steinhofmühle mit sofortiger Wirkung eingezogen. Die Einziehung erfolgt, da für die Wegeflächen in diesem Bereich kein öffentliches Verkehrsbedürfnis mehr besteht und damit die Verkehrsbedeutung verloren gegangen ist.

IHRE KOMPETENTE GESUNDHEITSBERATUNG IN HAUZENBERG

BAYERWALD-APOTHEKE Harald Schröter Marktplatz 1 • 94051 Hauzenberg Telefon 0 85 86/15 66 Telefax 0 85 86/63 66 e-Post schroeter.harald@t-online.de

www.bayerwald-apotheke.de

7

ui 144 / 01+02.17  
Advertisement