Page 9

A Juniorinnen ... am letztjährigen Erfolg angeknüpft

Anfang Oktober, genauer gesagt am 9. Oktober hat für das A-Juniorinnenteam die Saison 05/06 begonnen. Und wie, aus der ersten Meisterschaftsrunde resultierten gleich zwei Siege. Das Team ist sehr ausgeglichen und so können wir Trainer auf drei ausgeglichene Blöcke setzen. Nachdem letztjährigem gutem abschneiden in der Meisterschaft sind die Erwartungen in der Mannschaft gestiegen. In dieser Saison sind wir wieder in eine neue Gruppe eingeteilt worden. Die weiten Reisen bleiben uns jetzt erspart. Nachdem die letzte Saison abgeschlossen war, folgte eine kleine Unihockeypause. Während denn Sommerferien wurden viel Polysportives gemacht. Danach hiess es Vorbereitung auf diese Saison. Im „Mittwochtraining“ bei Gadi wurde kräftig Kondition und Kraft trainiert, was bei Einigen nicht immer viel Freude brachte. Im „Donnerstagtraining“ bei Schoro hiess es dann das Spiel mit Stock und Ball zu verbessern. Mit vielen Übungen und Spielformen wurde dies auch sehr gut umgesetzt, man merkt der Mannschaft an das sie ein Jahr älter geworden ist und das unser Konzept immer mehr greift. Auch diesen Sommer hatten wir etwas mit dem Trainingsbesuch zu kämpfen, das hat sich jetzt aber stark gebessert, und so können wir wieder in den Trainings mit sehr motivierten Spielerinnen arbeiten. Wir Trainer sind gespannt wie die Saison verlaufen wird, sind aber zuversichtlich das wir auch in dieser Spielzeit viel Spass und Erfolg haben werden. Schoro und Gadi

Torhüterin: Nina Zehnder Spielerinnen: Melanie Kathrein, Melanie Knecht, Roberta Spano, Barbara Honegger, Lydia Thoma, Rebecca Vontobel, Bettina Bühler, Stephanie Müller,Melanie Migliaccio, Katja Schmucki, Pascale Pfister, Joelle Philipp

seite 9

slapshot 19

herbst 2005

Slapshot (19)  

Zeitschrift des UHC Laupen

Slapshot (19)  

Zeitschrift des UHC Laupen

Advertisement