Page 1

Finanzreglement UHC Laupen

Anmerkung: Die m채nnliche Bezeichnung einer Funktion oder Person schliesst automatisch auch die weibliche Form mit ein.

Ausgabe 05/2013 Genehmigt durch die Generalversammlung vom 24. Mai 2013


Finanzreglement UHC Laupen

Einleitung Durch dieses Reglement werden die vom Verein erhobenen Beiträge und Bussen, sowie die Entschädigungen und Spesen geregelt.

1. Beiträge 1.1. Mitgliederbeiträge Jahrgang 93 und älter Jahrgang 94 bis 98 Jahrgang 99 und jünger Moskitos (ohne Meisterschaft) Senioren (ohne Meisterschaft) Passivmitglieder Ehrenmitglieder

CHF 150.00 CHF 120.00 CHF 90.00 CHF 60.00 CHF 80.00 CHF 50.00 CHF 0.00 Saison 13/14

1.2. Verbandsbeiträge Herren 1 Herren 2 Damen U21 Junioren U18 Junioren U16 Junioren U21 Juniorinnen JuniorInnen A, B, C JuniorInnen D, E

CHF 200.00 CHF 100.00 CHF 160.00 CHF 130.00 CHF 120.00 CHF 90.00 CHF 90.00 CHF 80.00 CHF 60.00 Saison 13/14

Die Verbandsbeiträge werden von Swiss Unihockey gefordert und beinhalten den Teambeitrag, die Lizenzkosten und die Abgaben pro Meisterschaftsspiel. Für den Verbandsbeitrag ist die Zugehörigkeit zum jeweiligen Team und nicht die effektiv gelöste Lizenz massgebend. 1.3. Sponsoringbeitrag Jedes Mitglied mit einer Spielerlizenz, ist verpflichtet aktiv am Torsponsoring mitzuwirken. Der erforderliche Mindestbeitrag pro Tor beträgt CHF 1.00. Bei erfülltem Sponsoringbeitrag wird dem Spieler 20% vom effektivem eingegangen Betrag vergütet. Bei nicht erfülltem Sponsoringbeitrag wird dem Spieler der fehlende Betrag in Rechnung gestellt. Dieser wird folgendermassen berechnet: Der fehlende Restbetrag pro Tor wird mit einer Vereinsdurchschnitts Annahme von 100 Toren multipliziert.

2|5


Finanzreglement UHC Laupen

2. Bussen 2.1. Verbandsbussen (Swiss Unihockey) 2.1.1. Persönliches Verschulden eines einzelnen Mitglieds Alle Bussen, die durch den Verband erhoben und von einem einzelnen Mitglied persönlich verursacht worden sind, werden dem Verursacher vollumfänglich in Rechnung gestellt. Die Busse muss innert 30 Tagen dem Vereinskonto überwiesen werden. 2.1.2. Verschulden einer Mannschaft Verursacht ein Team eine Busse, wird diese der betreffenden Mannschaft vollumfänglich in Rechnung gestellt. Die Busse muss innert 30 Tagen dem Vereinskonto überwiesen werden. 2.2. Vereinsbussen 2.2.1. Unentschuldigtes Fernbleiben bei Helfereinsätzen Unentschuldigtes Fernbleiben an einem Helfereinsatz wird mit einer Busse von CHF 100.00 für Spieler vom Herren 1, Herren 2, Damen und U21 Junioren, CHF 50.00 für Spieler von den U18 Junioren, U16 Junioren, JuniorInnen A/B/C/D/E geahndet. 2.2.2. Unentschuldigtes Fernbleiben an der Generalversammlung Unentschuldigtes Fernbleiben an der Generalversammlung wird mit einer Busse von CHF 50.00 geahndet. Dies gilt für Aktivmitglieder die im Jahr in dem die GV stattfindet, das 16. Altersjahr vollenden. 2.3. Übrige Bussen Über alle anderen Bussen entscheidet der Vorstand.

3|5


Finanzreglement UHC Laupen

3. Entschädigungen 3.1. Trainerentschädigungen 3.1.1. Trainer einer Aktivmannschaft Der UHC Laupen entschädigt die Trainer der Aktivmannschaften gemäss dem Trainervertrag. Der Mitgliederbeitrag und Sponsoringbeitrag ist dieser Funktion erlassen. 3.1.2. Trainer einer Juniorenmannschaft Der UHC Laupen entschädigt die Juniorentrainer zu 100% mit den J&S Entschädigungen der entsprechenden Mannschaft bis zu einer Obergrenze. Die Obergrenze für die Entschädigungen ist wie folgt definiert: Juniorentrainer Grossfeld: CHF 2’100.00 (pro Mannschaft, bei zwei bis drei Trainingseinheiten pro Woche) Juniorentrainer Kleinfeld: CHF 1’600.00 (pro Mannschaft, bei zwei bis drei Trainingseinheiten pro Woche) Juniorentrainer Grossfeld: CHF 1’400.00 (pro Mannschaft, bei einer Trainingseinheit pro Woche) Juniorentrainer Kleinfeld: CHF 1’200.00 (pro Mannschaft, bei einer Trainingseinheit pro Woche) Der Mitgliederbeitrag und Sponsoringbeitrag ist dieser Funktion erlassen. Über zusätzliche Entschädigungen entscheidet der Vorstand. 3.1.3. J&S Coach Der UHC Laupen entschädigt den J&S Coach zu 100% mit den J&S Entschädigungen für den J&S Coach bis zu einer Obergrenze. Diese Obergrenze beträgt CHF 1’500.00. Der Mitgliederbeitrag und Sponsoringbeitrag ist dieser Funktion erlassen. Über zusätzliche Entschädigungen entscheidet der Vorstand. 3.2. Schiedsrichterentschädigungen Die Schiedsrichter werden direkt vom Veranstalter oder durch Swiss Unihockey entschädigt (siehe Reglement Swiss Unihockey). Der Mitgliederbeitrag und Sponsoringbeitrag ist dieser Funktion erlassen. 3.3. Andere Funktionärsentschädigungen Alle anderen Funktionäre sind ehrenamtlich tätig und haben grundsätzlichen kein Anspruch auf Entschädigungen. Der Mitgliederbeitrag und Sponsoringbeitrag ist dieser Funktion erlassen. 3.4. Vorstandsentschädigungen Die Vorstandsmitglieder sind ehrenamtlich tätig und haben grundsätzlich kein Anspruch auf Entschädigungen. Der Mitgliederbeitrag und Sponsoringbeitrag ist dieser Funktion erlassen.

4|5


Finanzreglement UHC Laupen

4. Spesen 4.1. Fahrspesen an Ausbildungskurse Das Zugbillet (2.Klasse) an Ausbildungskurse wird vollumfänglich erstattet. 4.2. Fahrspesen externe Juniorentrainings Alle Junioren, die einer Mannschaft angehören die mindestens einmal wöchentlich in Wetzikon trainieren, erhalten eine Entschädigung in der Höhe des Mitgliederbeitrags. 4.3. Barauslagen Barauslagen von Funktionären für ein Team oder den Verein können mit dem Originalbeleg beim Finanzchef zurückgefordert werden. Bei Beträgen ab CHF 150.00 muss der Betrag beim verantwortlichen Vorstandsmitglied vorgängig bewilligt werden, andernfalls besteht kein Anspruch auf eine Rückvergütung.

Geltungsbereich Dieses Reglement ist Bestandteil der Statuten. Somit gelten für die Änderungen des Finanzreglements die Bestimmungen der Statuten.

Dieses Reglement tritt sofort, nach der Annahme durch die Generalversammlung vom 24.5.2013, in Kraft. Alle diesem Reglement widersprechenden Beschlüsse sind nichtig.

Der Präsident

Finanzchef

Ronny Scherrer

Umbricht Isidor

5|5


Finanzreglement 05/2013  

Finanzreglement 05/2013 des UHC Laupen.

Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you