Issuu on Google+

UFActs Ausgabe 96 • Juli 2010

Inhalt Der Star im Tier . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Singende Senioren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Kongo gewinnt Bernd Burgemeister Preis . . . . . . Drei Fragen an Björn Harras. . . . . . . . . . . . . . . . Engagierte Schauspieler . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ein tierischer Dreh. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . SOKO Leipzig zieht um. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Produktionsspiegel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Sendetermine . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Editorial 2 3 4 5 5 6 6 7 8

Liebe Leserinnen, liebe Leser, Singen gibt Lebensmut und macht stark. Diese Erfahrung, die die UFA Entertainment auf bewegende Art und Weise bei der Produktion zu Der Straßenchor Ende letzten Jahres für ZDFneo sammelte, setzt sie nun in ein neues Chorprojekt um: Rock statt Rente! Das Beste kommt zum Schluss präsentiert ab 4. August bei Sat.1 einen Chor aus rüstigen Rentnern, mit einem Gesamtalter von 1856 Jahren. Außerdem in der Sommerausgabe der UFActs: teamWorx und Christian Granderath gewinnen Bernd Burgemeister Preis, Fremantle Licensing Germany und Your Chance starten großes Tiercasting, die Schauspieler von GZSZ ­drehen einen Kurzfilm gegen Gewalt und die SOKO Leipzig zieht um. Viel Spaß bei der Lektüre wünscht Ihr UFActs-Team

Rock statt Rente! Das Beste kommt zum Schluss


Die Zwillinge sind los! Die Kinderbuch­ heldinnen Hanni und Nanni erobern die große Leinwand. Seit dem bundesweiten Kinostart der Verfilmung von Enid Blytons Klassiker am 17. Juni strömten rund 155.000 zumeist Besucherinnen in die Kinos. Gleich am Startwochenende katapultierte sich der Kinderfilm auf den zweiten Platz der Kinocharts. Mit 223.000 Besuchern nach

10 Tagen verläuft auch die zweite Woche, trotz WM und traumhaftem Wetter, erfreulich für die UFA Cinema Produktion. •••• Beim 16. TV-Festival in Shanghai wurde das Biopic Romy der Phoenix Film/Phoebus Film mit Jessica Schwarz und Thomas Kretschmann in den Hauptrollen mit dem begehrten Magnolia Award ausgezeichnet. Der Regisseur Torsten C. Fischer nahm die Auszeichnung entgegen. Romy wurde in Deutschland erstmalig am 11. November 2009 ausgestrahlt. •••• Gemeinsam mit dem Modeunternehmen New Yorker und Germany’s Next TopmodelStar Fiona Erdmann startete am 21. April ein großes Model- und Moderatoren-Casting auf Your Chance. Vom ersten Tag an war das Casting ein überragender Erfolg. Mehr als

Kurz gemeldet … 1.000 Bewerbungen gingen bislang ein. Lina (20) aus Berlin und Nicole (25) aus Freiburg, die ersten zwei Gewinnerinnen des NachwuchsmodelCastings, wurden bereits für die neue New Yorker Online-Werbekampagne abgelichtet. •••• Die erfolgreichste deutsche Soap gibt es nun auch als PC-Game: GZSZ Flirt und Karriere. Das Spiel zur Kultserie, das seit dem 21. Juni im Handel erhältlich ist, macht die Fans zu Stars. Im Mittelpunkt des Spiels stehen Katrin Flemming-Gerner, Alexander Cöster und Verena Koch. Die Spieler können in die Welt des fiktiven Magazins Morgenecho eintauchen aber auch ins Privatleben der Charaktere. Die Handlung ist im Stil der Serie gehalten und wurde von einem ihrer Autoren mitentwickelt.

Der Star im Tier Your Chance und Fressnapf suchen tierischen Star für Gute Zeiten, Schlechte Zeiten

Fremantle Licensing Germany, Your Chance und Fressnapf, Europas größte Fachmarktkette für Heimtierbedarf, starten gemeinsam mit Gute Zeiten, Schlechte Zeiten ein Branded Enter­tain­ ment-Projekt für Tierfreunde. Die Kampagne Mach Dein Tier zum TV-Star gibt Tierliebhabern und Fans der Serie die Möglichkeit, ihr Haustier

und sein Talent bei Castings, die in 90 Fressnapf Filialen in ganz Deutschland stattfinden werden, zu präsentieren. Dem Gewinner winkt eine Gastrolle bei GZSZ und ein Eintrag in die zentrale Castingdatenbank der UFA für mögliche zukünftige Rollen. Vom 26. Juni bis 9.Oktober findet die Cas­ ting­tour in den Fressnapf Filialen statt. Die Tiere werden dabei vom Your Chance Team vor Ort fotografiert, gefilmt und auf ­yourchance.de registriert. Auf der kampagneneigenen Home­ page www.fressnapf-tiercasting.de können die Tierbesitzer weitere Videos und Bilder ihrer Tiere hochladen. Fressnapf kunden und die Your Chance Community stimmen zunächst für ihren Favoriten ab. Den Gewinner aus den Votings ermittelten drei Finalisten bestimmt am Ende aber eine Jury der UFA, die die speziellen Anforderungen der GZSZ-Produktion im Auge behält.

P Fremantle Licensing Germany, Your Chance PR Kristian Müller Presse UFA 0331 7060378 kristian.mueller@UFA.de

....2....

Impressum UFActs ist eine Publikation der UFA und erscheint seit August 2002 monatlich.

UFA Film & TV Produktion Marketing und Kommunikation Dianastrasse 21 14482 Potsdam Telefon 0331 7060-378 Telefax 0331 7060-380 kristian.mueller@UFA.de www.UFA.de

Gestaltung: aromaberlin


Singende Senioren UFA Entertainment produziert Doku-Soap Rock statt Rente! Das beste kommt zum Schluss

Sie sind weit über 70, haben Musik im Blut und Bock auf Rock: 25 rüstige Rentner wollen es noch einmal wissen und proben für den Auftritt ihres Lebens. Mit Rock statt Rente! Das Beste kommt zum Schluss zeigt Sat.1 ab dem 4. August um 20:15 Uhr das wahrscheinlich außergewöhnlichste TV-Musikprojekt des Jahres. Produziert wurden die sechs je 45-minütigen Folgen von UFA Entertainment. Ein Chor von rüstigen Rentnern, mit einem Gesamtalter von 1856 Jahren, performt unter der Leitung von Carsten Gerlitz alles von internationalen Rockhymnen wie „Highway to Hell“ bis zu deutschen Punk-Songs von den „Ärzten“. Der Ü70- Chor, dessen ältestes Mitglied 95 Jahre alt ist, betritt absolutes musikalisches Neuland. Die aufregende Herausforderung wirbelt den Alltag der singenden Senioren gehörig durcheinander: „Dieser Chor wird die Leute noch einmal wach-

rütteln“ sagt Evelyn, 79. Und tatsächlich drehen Wilhelm (95) und seine Mitstreiter noch einmal richtig auf. Unbeeindruckt vom ihrem hohen Alter, stürzen sich die rüstigen Rentner voller Elan in dieses einzigartige Projekt und erleben den wahrscheinlich besten Sommer ihres Lebens. Höhepunkt des Chorbetriebs: ein Auftritt mit der deutschen Pop-Band Pur. Die Idee zu Rock statt Rente! Das Beste kommt zum Schluss geht zurück auf einen US-ameri­kani­ schen Rentner-Chor, Young@Heart, der 2008 durch die gleichnamige Kino-Dokumentation weltweit bekannt wurde. Mit Carsten Gerlitz als Chorleiter gelang es der UFA Entertainment einen erfahrenen Musiker und Arrangeur zu engagieren. Mit seinem Chor The Happy Disharmonists wurde er mit dem Berliner Kulturpreis BONZO geehrt. Gerlitz war mehrfach Musical Director bei Sat. 1, dem ZDF und RTL und arbeitete als musi-

kalischer Leiter am Berliner Schlosspark Theater und weiteren Schauspielhäusern. Senior Producer der Dokusoap bei UFA Enter­tainment ist Inga Kling, Producer Andreas Bernardi, die Redaktion bei Sat.1 hat Cara-Isabell Engler inne. Gedreht wird Rock statt Rente! Das Beste kommt zum Schluss noch bis Ende August in Berlin.

P UFA Entertainment S Sat.1 PR Simone Lenzen Presse UFA Entertainment 0221 99551106 simone.lenzen@grundy-le.com

....3....


Kongo gewinnt den Bernd Burgemeister Fernsehpreis 2010 Produzent Christian Granderath ausgezeichnet

Die Jury des Bernd Burgemeister Fernseh­ preises hat Christian Granderath für seine herausragende Arbeit als Produzent für das Kriegsdrama Kongo, der in der Programm-Sek­ Christian Granderath tion „Deutsche Fernsehfilme“ auf dem Münchner Filmfest gezeigt wurde, geehrt. Zum 15. Mal wurde im Rahmen des Münchner Filmfests der von der VFF – Verwertungsgesellschaft der Film und Fernsehproduzenten – gestiftete und mit 25.000 Euro dotierte Preis an herausragende Fernsehfilme und ihre Produzenten verliehen. Begründung der Jury: „Es hat sehr lange gedauert, bis ein mutiger Produzent einen beherzten Sender, nämlich das ZDF, davon überzeugen konnte, die Sache selber zum Thema zu

machen; und es war ein Glücksfall, dass er dabei keinen Anti-Kriegsfilm im Sinn hatte, wie wir alle befürchten mussten, sondern das Thema mit dem intelligenten und immer überraschenden Alexander Adolph durch die Hintertür anging. Dabei nutzten sie einen erzählerischen Trick, der verblüfft und überraschend tragfähig ist: Eine Ermittlerin bei den Feldjägern, von Maria Simon äußerst intensiv und ergreifend natürlich unter der einfühlsamen und präzisen Regie von Peter Keglevic dargestellt, diese Nicole Ziegler (alias „Zicke“) muss einen ungeklärten Selbstmord in der Truppe aufklären. Sie bricht mit kaum beherrschter Begeisterung zu ihrem ersten Auslandseinsatz in den Kongo (den wir hier ruhig als Afghanistan verstehen dürfen) auf. Doch die Reise wird zum Horrortrip, denn sie führt die junge Frau frei nach Josef Conrad mitten „Ins Herz der Finsternis“, wo sie dem Irrsinn des Krieges begegnet, den niemand bewältigen kann; gewinnen schon sowieso nicht. Sie stochert nicht nur in den Indizien des Mordes herum, sondern wird durch den Dreck von Zynismus, Feigheit, verlogenen Gemeinplätzen gezogen – mitten in einer ganz offensichtlich verlorenen Truppe, der der Sinn ihres Tuns abhanden gekommen ist. Und

wir erleben mit ihr und den Soldaten, dass es keinen Krieg gibt, in dem auch nur einer im Recht wäre. Deswegen geht der Bernd Burgemeister Fernsehpreis an Christian Granderath von der TeamWorx Television- und Film GmbH.“ Kongo spielt vor dem Hintergrund eines fiktiven Einsatzes deutscher Elite- Soldaten im Ostkongo. Dort tobt weitgehend unbeachtet von der Weltöffentlichkeit seit langem ein furchtbarer Krieg. Zu seinen vielfältigen Ursachen zählt auch der Kampf um Bodenschätze wie Coltan, das für den Bau von Handys ein wichtiger Rohstoff ist. Die Ermittlungen einer jungen Feldjägerin, gespielt von Maria Simon, im mutmaßlichen Suizidfall von Feldwebel Rene Wenz bringen ein furchtbares Verbrechen durch deutsche Soldaten ans Licht … Regie führte Peter Keglevic, das Drehbuch schrieb Alexander Adolph, in den Hauptrollen spielen Maria Simon, Jörg Schüttauf, Götz Schubert, weitere Darsteller sind Maximilian Brückner, David Rott und Florence Kasumba. Kongo ist eine teamWorx Produktion im Auftrag des ZDF. Die Redaktion beim ZDF verantwortet Günther van Endert, Produzent ist Christian Granderath.

P teamWorx S ZDF PR Anja Käumle Presse teamWorx 0331 7060379 anja.kaeumle@teamworx.de

....4....


Drei Fragen an Björn Harras Schauspieler bei Gute Zeiten, Schlechte Zeiten

Björn, Du spielst bei GZSZ den Antagonisten, den Fiesling. Mit dem Engagement für den Kurz­ film engagierst Du dich für eine gute Sache – brauchst Du das, um einen Ausgleich zu haben? Nein, ich denke mit Ausgleich hat das Ganze nichts zu tun. Den Ausgleich zum Dreh­alltag habe ich jeden Mittwoch, wenn ich Impro­visa­ tionstheater in Kreuzberg im Ratibor Theater spiele. Es war eher ein Wunsch, den ich schon lange hatte, mal einen Kurzfilm zu schreiben und den dann umgesetzt zu wissen. Dazu noch mit professionellen Schauspielern ist natürlich fantastisch. An dieser Stelle noch mal vielen lieben Dank an meine Kollegen. Was möchtest Du mit dem Kurzfilm bewirken Ich möchte mit dem Kurzfilm das Thema, Gewalt in unserer Umgebung, in das Bewusstsein der Menschen rücken. Man hört in letzter Zeit

immer wieder von Gewaltaktionen gegenüber Einzelnen und Schwächeren. Ich kann natürlich verstehen, dass viele Menschen Angst haben sich in solche Situationen einzumischen und es soll auch niemand den Superhelden spielen. Dieser Film soll einfach aufzeigen, wie man helfen kann und dass man helfen muss. Vielleicht schreckt es ja manchen ab, wenn er sieht, wie sich das Opfer fühlt und welche Konsequenzen das haben kann. Wer weiß, vielleicht wird die Welt dadurch ein Stück friedlicher. Gewalt ist keine Lösung! Was würdest Du dir für unsere Gesellschaft wünschen? Ich würde mir für unsere Gesellschaft viel weniger psychische und körperliche Gewalt wünschen. Dafür aber mehr Bildung und soziale Gerechtigkeit. Ich glaube, dass Gewalt oft mit Perspektivlosigkeit einher geht. Ich würde

mir wünschen, dass Menschen wieder anfangen sich füreinander zu interessieren und sich gegenseitig zu helfen.

Engagierte Schauspieler GZSZ-Stars drehen Kurzfilm gegen Gewalt, Intoleranz und Rassismus

Nach einem tödlich endenden Überfall in München hat GZSZ-Star Björn Harras genug von öffentlicher Gewalt: Er beschließt gemeinsam mit seinen Schauspiel-Kollegen Flagge zu

zeigen: „Zivilcourage ist wichtig. Menschen sollten keine Angst haben anderen Menschen zu helfen!“ Seine Idee: Ein Kurzfilm gegen Gewalt, Intoleranz und Rassismus. Für sein Projekt konnte er z.B. Anne Menden, Jörn Schlönvoigt, Tayfun Baydar, Felix Isenbügel, Janina Uhse, Clemens Löhr, Thomas Drechsel und Isabell Horn begeistern – in ihrer Freizeit und mit der Unterstützung von gzsz.de treten sie gemeinsam für das Projekt vor die Kamera. Der fertige Kurzfilm Nicht warten! Starten! erzählt auf humoristische Art, wie man auch ohne ein Superheld zu sein zum Retter werden kann. Die Aussage ist klar: Gerade gemeinsam ist man stark und kann etwas bewirken!

Gute Zeiten, Schlechte Zeiten erreicht täglich ein Millionenpublikum. Für junge Menschen hat Deutschlands erfolgreichste Serie einen nachweislichen Vorbildcharakter und bietet seinen Fans Kommunikationsanlässe und Lösungs­ modelle für viele alltägliche Probleme. Gewalt ist eines der Themen, mit denen Jugendliche heute immer mehr konfrontiert werden. Umso wichtiger, dass Menschen wie Björn und seine Kollegen ihre Vorbildfunktion nutzen: Gemein­ sam gegen Gewalt, Intoleranz und Rassismus! Damit möglichst viele GZSZ-Fans durch diesen Aufruf erreicht werden, ist der fertige Film in Kürze auf www.gzsz.de zu sehen.

P Grundy UFA PR Nina Ahrens Presse Grundy UFA 0331 7060 646 nina.ahrens@GrundyUFA.de

....5....


Ein tierischer Dreh 16. Staffel von Unser Charly in Arbeit

Seit April laufen die Dreharbeiten für die 16. Staffel der beliebten ZDF Familienserie Unser Charly. Sie gehört nach mittlerweile 15 Jahren zu den großen TV-Klassikern und begeistert noch immer die ganze Familie. Der Relaunch

von Unser Charly zur 14. Staffel hat dem Format gut getan: Mit dem Einzug von Tierärztin Dr. Katharina Hauser und ihren Filmkindern Jonas und Lilly sowie ihrem Bruder Markus Bredow ergeben sich neue Geschichten. Auch das Dreh­ umfeld wurde verändert: Gespielt wird seitdem auf einem idyllischen Set, im Umland von Berlin, den man zu jeder Jahreszeit innen und außen bespielen kann, der sowohl eine Pferdekoppel, ein Affen-Freigehege, ein Baumhaus, einen riesigen Prachtgarten mit Teich und vieles mehr bietet. Direkt vor der Tür liegt eine kleine ruhige Dorfstraße mit Park – ebenfalls ideal für die Dreharbeiten geeignet.

P Phoebus Film S ZDF PR Tina Ziegler Presse Phoenix Film 030 75762491 ziegler@phoenix-film.de

In der aktuellen Staffel sind besondere Gast­rollenbesetzungen zu finden: Die Eltern von Dr. Katharina Hauser spielen in mehreren Folgen eine wichtige Rolle. Katharinas Vater, Hans Joachim Bredow wird gespielt von Hans Jürgen Bäumler. Daniela Ziegler verkörpert ihre Mutter, Helene Bredow. In weiteren Gastrollen sind aktuell im Einsatz (kleine Auswahl): Sonsee Neu, Lucas Schust, Ingo Naujoks, ein schwarzes Schaf, die Hunde Asco, Mecki und Rufus, Meerschweinchen Conny, die Frettchen Krümel & Fee, Pferd Bonnie, Hahn Goliath und das Bullenkalb Ferdinand. Unser Charly ist eine Produktion der Phoebus Film, einer Tochterfirma der Phoenix Film. Als Produzenten verantwortlich für Unser Charly zeichnen Markus Brunnemann und Nicole Galley. Producerin ist Dedina Dettmers. Der zuständige ZDF Redakteur ist Torsten Ritsch.

SOKO Leipzig zieht um Neues Kommissariat für die Ermittler der Krimiserie der UFA Fernsehproduktion

Vor 10 Jahren fiel bei der UFA Fernseh­pro­ duktion die erste Klappe zur Krimiserie SOKO Leipzig. Die ZDF-Serie entwickelte sich schnell zu einem Publikumsrenner und wechselte in die Primetime, wo die Serie seitdem für beste Einschaltquoten sorgt. Nun stand ein Umzug ins Haus: Neue, größere Büroräume sorgen bei der SOKO Leipzig für einen neuen Look und neue Perspektiven. Statt der bisher genutzten vier kleinen Räume, stehen den Ermittlern nun sechs großzügige, moderne Räume im Kommissariat zur Verfügung. Das neue Studio ist somit doppelt so groß wie das

alte. Ina Zimmermann erhält ein eigenes kriminaltechnisches Labor und kann ab sofort ihre Untersuchungsergebnisse direkt ihren Kollegen präsentieren. Ein großer Konferenztisch wird sicher einige Diskussionen um den Tathergang aushalten müssen. Und auch ein neuer Vernehmungsraum darf natürlich nicht fehlen. „Wir sind sehr stolz auf unser neues Studio, in dem wir effizienter produzieren und zugleich unseren Production Value steigern können. Wir sind nun beweglicher, dynamischer, können unseren Charakteren mehr Profil geben und sind durch Räume wie das neue KTU-Labor auch in der Ermittlungsmethodik auf der Höhe der Zeit.

P UFA Fernsehproduktion S ZDF PR Claudia Göttler Presse UFA Fernsehproduktion 0331 7060 370 claudia.goettler@UFA.de

....6....

Das neue Studio der SOKO Leipzig ist damit auch ein wichtiger Baustein, um uns im Wettbewerb um die Zuschauer durch starke Charaktere und einen modernen, hochwertigen Look zu profilieren“, meint Produzent Jörg Winger. SOKO Leipzig ist eine UFA Fernsehproduktion für das ZDF (Produzenten: Norbert Sauer, Jörg Winger, Producerin: Henriette Lippold). Die Redak­tion im Sender hat Matthias Pfeifer.


5GEGEN5 GRUNDY Schweiz F Gameshow L 25‘ DZ Juli 2010 DO Zürich R Andi Graf PZ Ute Biernat, Matthias Ruch PC Andi Müller HL Sascha Kleinschmidt C Danijela Lencel, Manuela Donati S SF1 D Sven Epiney PR Simone Lenzen Unser Charly Phoebus Film F Serie L 43‘ DZ 07. April–September 2010 DO Berlin-Brandenburg R Axel Hannemann K Claus Deubel B Axel Witte, Thomas Franke, Elke Sudmann, Martin Maurer, Stefan Kuhlmann PZ Markus Brunnemann CP Nicolle Galley PC Dedina Dettmers HL Katja Hartwig PL Angelika Reinke C Ingrid Cuenca RD Thorsten Ritsch S ZDF D Ralf Lindermann, Ursula Buschhorn PR Tina Ziegler SOKO 5113 UFA-Fernsehproduktion F Krimi-Serie L 5x45‘ DZ 09. Juni–August 2010 DO München R Michael Wenning K Anton Klima B Renate Kampmann, Martin Stennert, Conny Lens, Mathias Aicher, Henning Reckweg PZ Norbert Sauer PC Eva Gerstenberg, Daniel van den Berg HL Eike Hendrich PL Heinz-Joachim Kather C Dream Team Munich RD Axel Laustroer S ZDF D Gerd Silberbauer, Michel Guillaume,Bianca Hein, Joscha Kiefer PR Claudia Göttler Cliptomaniacs GRUNDY LE F Clipshow DZ 13.–16. Juli 2010 DO Köln R Andreas Menk PZ Ute Biernat HL Sascha Kleinschmidt PL Denise Wandersleben S Servus TV PR Simone Lenzen Die Flut – Stilles Tal UFA-Fernsehproduktion F TV Movie L 90‘ DZ 16.Juni–20.Juli 2010 DO Sachsen Anhalt (Wittenberg und Umgebung) R Marcus O. Rosenmüller K Stefan Spreer B Michael Illner & Alfred RoeslerKleint PZ Norbert Sauer PC Cornelia Wecker HL Frank Mähr PL Henning Falk C Bo Rosenmüller RD Jana Brandt S MDR, arte D Wolfgang Stumph, Robert Atzorn, Ulrike Krumbiegel, Victoria Trauttmansdorff, Sarah Alles, Tom Wlaschiha, Jens Atzorn PR Claudia Göttler

Flemming Phoenix Film F Serie L 45‘ DZ 21.Juni–30.Juli 2010 DO Berlin R Bernhardt Stephan K Christoph Chassèe B Gregor Edelmann PZ Markus Brunnemann EP Katja Hartwig PC Tim Gehrke PL Peer Hartwig C Ingrid Cuenca RD Verena von Heereman S ZDF D Samuel Finzi, Claudia Michelsen, Oliver Bröcker PR Tina Ziegler Ballermann Hits 2010 UFA Entertainment F Musikevent L 120‘ DZ AZ 15./16.07.10 DO Bulgarien / Varna PZ Ute Biernat PC Harry Seedorf HL Andreas Wamsler S RTL2 D Moderation: Alida Kurras PR Simone Lenzen Bauer sucht Frau UFA Entertainment F Dokusoap/ Infotainment L 72‘ DZ Juli–August 2010 DO Österreich PZ Ute Biernat PC Myrja Thal HL Andreas Wamsler S ATV D Moderation: Katrin Lampe PR Simone Lenzen Exklusiv – Die Reportage UFA Entertainment F Reportage L 48‘ DZ Juni–Juli 2010 DO deutschlandweit PZ Ute Biernat HL Andreas Wamsler PL Holger Terton S RTL2 PR Simone Lenzen Rock statt Rente! Das Beste kommt zum Schluss UFA Entertainment F Doku Soap L 44‘ DZ Mai–September 2010 DO Berlin PZ Ute Biernat PC Inga Kling HL Andreas Wamsler PL Markus Rogenhagen C Katharina Strauss S SAT1 D Carsten Gerlitz – Chorleiter PR Simone Lenzen Verbotene Liebe Grundy UFA F Daily Soap L 24‘ DZ seit 17.10.1994 DO Köln R Renate Gosiewski, Kerstin Krause, Christian Singh, Klaus Knoesel K Stefan Krause B Bernadette Feiler und Team PZ Rainer Wemcken, Guido Reinhardt SP Peter Schesselmann PC Oliver Ossege JP Leonie Lutz PL Aylin Dumrul C Kathy Moini RD Elke Kimmlinger, Iris Homann S ARD PR Nina Ahrens

Hanna – Folge deinem Herzen Grundy UFA & teamWorx F Telenovela L 42‘ DZ seit 04.01.2010 DO Potsdam R Patrick Caputo, Klaus Kemmler, Herbert Wüst, Walter A. Franke, Petra Wiemers K Jens E.Tukiendorf, Holger Rusch, Daniel Bussmann B Dirk Tessnow, Cornelia Deil & Team PZ Rainer Wemcken, Guido Reinhardt, Nico Hofmann PC Britta K. Öhding CP Kay Klenke JP Gisela Stutzke PL Laurenz Schmitz-Justen C Charlotte Siebenrock, Kristina Richter, Heike Liebermann RD Heike Hempel, Monika Schmid, Anika Kern, Elke Weber-Moore S ZDF D Luise Bähr, Simon Böer u.a. PR Nina Ahrens

Virgin Diaries UFA Entertainment F Doku-Soap/Infotainment L 23‘ DZ Jul.10 DO deutschlandweit PZ Ute Biernat HL Andreas Wamsler PL Markus Rogenhagen RD Johanna Rieß S VIVA PR Simone Lenzen

Barátok Közt Between Friends Magyar Grundy UFA F Daily Soap L 23‘ DZ seit 24.08.1998 DO Budapest R István Labancz, Tamás Ardai, Gabriella Szerencsés,István Márton, Miklos Varga K Gábor H. Szabó, Zsolt Csendes, Péter Varga, István Bánhegyi, Gergő Czigány, Márton Miklauzics (AD), Tamás Babos (AD) Eine wie keine B Greg Stevens, Zsuzsanna Grundy UFA & Phoenix Film Dvornik & Team F Daily Soap PZ Thorsten Degen, Nikolaus Heise L 22‘ PC Tamás Kalamár DZ seit 14.09.2009 LP György Radnai DO Berlin PL Nándor Lohonyai, Zoltán R Markus Hansen, Franzi Hörisch, Göntér (AD) Micaela Zschieschow, HansC Zsuzsa Tombor, Gabriella Henning Borgelt Katics K Thomas C. Wagner RD Piros Böjte B Carmela Bornhütter, Thomas S RTL Klub Franke, Jan Friedhoff PR Piros Böjte PZ Rainer Wemcken, Markus Brunnemann, Guido Reinhardt SP Hans-Henning Borgelt DAS SUPERTALENT SP Michael Esser GRUNDY Light Entertainment PC Jonas Baur F Talentshow JP Fritz Ehrhardt DO Casting in verschiedene Städten PL Christian Scheerer Deutschlands C Ingrid Cuenca, Sarah Lee RD Joachim Kosack, Thomas Biehl R Volker Weicker PZ Ute Biernat S Sat.1 EP Alies Glees D Marie Zielcke, Arne Stephan PC Stephan Hahn u.v.a. HL Sascha Kleinschmidt PR Nina Ahrens, Tina Ziegler, PL Harald Baltes Susan Bäthge S RTL PR Simone Lenzen Gute Zeiten – Schlechte Zeiten Alles was zählt Grundy UFA Grundy UFA F Daily Soap F Daily Soap L 24‘ L 23‘ DZ seit 23.03.1992 DZ seit 29.05.2006 DO Potsdam, Berlin R Britta Keils, René Wolter, Julian DO Köln R Christof Brehmer, Stefan Plica, Klaus Witting Bühling, Annette Herre, Tina K Holger Fritzsche, Jens Kriwitz, Gudrun Scheerer, Tukiendorf & Team Andreas Stenschke B Marie Hölker und Team K Frank Bauer PZ Guido Reinhardt, Rainer B Tom Chroust Wemcken PZ Rainer Wemcken, Guido PC Rainer Ruppert, Marie Hölker Reinhardt CP Jana Gutsch, Tanja Bares PC Kristin Schade JP Catharina Findeisen JP Florian Strebin PL Dirk Bäurich C Heidi Krell, Heike Liebermann PL Kai Keppner C Charlotte Siebenrock, Mirko RD Christiane Ghosh Beckmann S RTL RD Christiane Ghosh, Katharina D W. Bahro, C. Löhr, F.von Katzenberger Jascheroff, A. Menden, R. S RTL Richter, J. Uhse, B. Harras, D Tatjana Clasing, Silvan-Pierre I.Horn u.a. Leirich PR Nina Ahrens PR Nina Ahrens Zuhause im Glück UFA Entertainment F Infotainment L 90‘ DZ Juli 2010 DO deutschlandweit PZ Ute Biernat PC Inga Kling HL Andreas Wamsler PL Holger Terton S RTL2 D Eva Brenner, John Kosmalla PR Simone Lenzen

X Factor GRUNDY LE F Talentshow DZ Juli 2010 DO deutschlandweit R Michael Maier PZ Ute Biernat EP Thomas Wegner PC Alexandra Herden JP Miriam Schmidt HL Sascha Kleinschmidt PL Norman Nillert S RTL/VOX PR Simone Lenzen

Legende F Format L Länge DZ Drehzeit DO Drehort CC Concept Consultant R Regie K Kamera B Buch PZ Produzent CP Co-Produzent AP Ausführender Produzent EP Executive Producer SP Supervising Producer PC Producer JP Junior Producer LP Line Producer A Autor HL Herstellungsleitung PL Produktionsleitung C Casting RD Redaktion S Sender D Darsteller M Moderator PR Presse

Produktionsspiegel ....7....

Kristian Müller UFA 0331 7060 378 Anja Käumle, Jasmin Schreiber teamWorx 0331 7060 379 Claudia Göttler UFA Fernsehproduktion 0331 7060 370 Nina Ahrens Grundy UFA 0331 7060 646 Tina Ziegler Phoenix Film 030 75762 491 Simone Lenzen GRUNDY LE UFA Entertainment 0221 9955 1106 Bettina Bartl UFA Cinema 089 480 580 80


SERIAL DRAMA

ALLES WAS ZÄHLT . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Mo–Fr . . . . . . . . 19:05 . . . . BARÁTOK KÖZT – BETWEEN FRIENDS . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Mo–Fr . . . . . . . . 20:20 . . . . UNTER UNS . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Mo–Fr . . . . . . . . . 17:30 . . . . VERBOTENE LIEBE . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Mo–Fr . . . . . . . . 18:00 . . . . GUTE ZEITEN – SCHLECHTE ZEITEN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Mo–Fr . . . . . . . . 19:40 . . . . EINE WIE KEINE . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Mo–Fr . . . . . . . . 18:00 . . . .

RTL . . . . . . . . . . . . . RTL-Klub . . . . . . . . . RTL . . . . . . . . . . . . . ARD . . . . . . . . . . . . . RTL . . . . . . . . . . . . . Sat.1 . . . . . . . . . . . . .

Daily Soap . . . . . . . . . . . . . 24’ . . . . Daily Soap . . . . . . . . . . . . . 23’ . . . . Daily Soap . . . . . . . . . . . . . 24’ . . . . Daily Soap . . . . . . . . . . . . . 24’ . . . . Daily Soap . . . . . . . . . . . . . 25’ . . . . Daily Soap . . . . . . . . . . . . . 24’ . . . .

Grundy UFA Magyar Grundy UFA Grundy UFA Grundy UFA Grundy UFA Phoenix Film/Grundy UFA

TELENOVELA

HANNA – FOLGE DEINEM HERZEN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Mo–Fr . . . . . . . . . 16:15 . . . . ZDF . . . . . . . . . . . . . Telenovela . . . . . . . . . . . . . 42’ . . . . Grundy UFA/teamWorx

KINO

Hanni & Nanni . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .   . . . . . . . . . . . . .   . . . . Kino . . . . . . . . . . . . . Kinofilm . . . . . . . . . . . . . . . 80‘ . . . . UFA Cinema/ Feine Film/ZDF

SHOW

Ballermannhits 2010 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 31.07. . . . . . . . . . 20:15 . . . . RTLII . . . . . . . . . . . . Musik-Show . . . . . . . . . . . 120‘ . . . . UFA Entertainment

SERIEN

Danni Lowinski . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Mo . . . . . . . . . 21:10 . . . . Sat.1 . . . . . . . . . . . . . Serie . . . . . . . . . . . . . . . . . . 45‘ . . . . Phoenix Film

LIGHT ENTERTAINMENT

5gegen5 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Mo-Fr . . . . . . . . . 18:15 . . . . SF1 . . . . . . . . . . . . . . Gameshow . . . . . . . . . . . . . 30‘ . . . . GRUNDY Schweiz Das Quiz mit Jörg Pilawa . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Di-Fr . . . . . . . . 19:20 . . . . ARD . . . . . . . . . . . . . Quiz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 25‘ . . . . GRUNDY LE und white balance Sag die Wahrheit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Mo . . . . . . . . 22:00 . . . . SWR . . . . . . . . . . . . . Gameshow . . . . . . . . . . . . . 30‘ . . . . GRUNDY LE

PLAY IT AGAIN

SOKO 5113 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Mo . . . . . . . . 18:05 . . . . ZDF . . . . . . . . . . . . . Serie . . . . . . . . . . . . . . . . . . 45‘ . . . . UFA-Fernsehproduktion SOKO Rhein-Main . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Do . . . . . . . . 18:05 . . . . ZDF . . . . . . . . . . . . . Serie . . . . . . . . . . . . . . . . . . 45‘ . . . . UFA Film- und Medienproduktion SOKO Leipzig . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Fr . . . . . . . . . 21:15 . . . . ZDF . . . . . . . . . . . . . Serie . . . . . . . . . . . . . . . . . . 45‘ . . . . UFA-Fernsehproduktion Zuhause im Glück . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Di . . . . . . . . . 20:15 . . . . RTLII . . . . . . . . . . . . Infotainmet . . . . . . . . . . . . . 90‘ . . . . UFA Entertainment Die schönsten Jahre . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 03.07. . . . . . . . . 23:00 . . . . MDR . . . . . . . . . . . . TV-Movie . . . . . . . . . . . . . . 90‘ . . . . UFA-Fernsehproduktion Der Seerosenteich . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 03.07. . . . . . . . . 14:30 . . . . NDR . . . . . . . . . . . . . TV-Movie . . . . . . . . . . . . 2x90‘ . . . . Objectiv Film Katharina die GroSSe0����������������������������������������������������������������������03.07.1���������������� 15:40Z������� ZDF E������������������������� Event-Movie2������������������� 2x90‘U������� UFA International Bella Block – Mord unterm Kreuz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 06.07. . . . . . . . . 22:20 . . . . ZDF . . . . . . . . . . . . . Reihe . . . . . . . . . . . . . . . . . . 90‘ . . . . UFA-Fernsehproduktion Eine Hand voll Glück . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 06.07. . . . . . . . . 23:00 . . . . SWR . . . . . . . . . . . . . TV-Movie . . . . . . . . . . . . . . 90‘ . . . . teamWorx Die Sturmflut . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 07.07. . . . . . . . . 14:40 . . . . SF1 . . . . . . . . . . . . . . Event-Movie . . . . . . . . . . 2x90‘ . . . . teamWorx Bella Block– Das Glück der Anderen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 07.07. . . . . . . . . 22:20 . . . . ZDF . . . . . . . . . . . . . Reihe . . . . . . . . . . . . . . . . . . 90‘ . . . . UFA-Fernsehproduktion Ein toter Bruder . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 09.07. . . . . . . . . 23:30 . . . . ARD . . . . . . . . . . . . . TV-Movie . . . . . . . . . . . . . . 90‘ . . . . teamWorx Ein starkes Team . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10.07. . . . . . . . . 23:00 . . . . ZDF . . . . . . . . . . . . . Reihe . . . . . . . . . . . . . . . . . . 90‘ . . . . UFA-Fernsehproduktion Annas Albtraum kurz nach 6 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13.07. . . . . . . . . 23:00 . . . . SWR . . . . . . . . . . . . . TV-Movie . . . . . . . . . . . . . . 90‘ . . . . teamWorx Und die Braut wusste von nichts . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13.07. . . . . . . . . . 20:15 . . . . 3sat . . . . . . . . . . . . . TV-Movie . . . . . . . . . . . . . . 90‘ . . . . UFA-Fernsehproduktion Stauffenberg . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 16.07. . . . . . . . . 23:30 . . . . ARD . . . . . . . . . . . . . TV-Movie . . . . . . . . . . . . . . 90‘ . . . . teamWorx Bella Block – WeiSSe Nächte3�������������������������������������������������������������31.07.2�����������������20:15Z������� ZDF R������������������������� Reihe9����������������������������������� 90‘U������� UFA-Fernsehproduktion

Sendetermine Juli 2010 ....8....


UFActs 01.07.2010