Page 1

UFActs Ausgabe 127 • Februar 2013

Inhalt DU HAST DIE MACHT. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2 Nacht über Berlin. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3 Die Maske des Gonzalo Guerrero. . . . . . . . . . . 4 Zwei Fragen an Anna Loos und Jan Josef Liefers. 5 Ein starkes Team. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 5 Herztöne. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6 Frühlingskinder, Frühlingsgefühle. . . . . . . . . . . . 6 Produktionsspiegel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7 Sendetermine . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8

Nacht über Berlin

Editorial

Liebe Leserinnen, liebe Leser, gerade wurde der teamWorx-Zweiteiler Der Turm für den Grimme Preis nominiert, da präsentiert die UFA einen weiteren aufwendig umgesetzten historischen Stoff: In Nacht über Berlin (20. Februar um 20:15 Uhr im Ersten) geraten Anna Loos und Jan Josef Liefers zwischen die politisch aufgeheizten Fronten der frühen 30er Jahre. Außerdem sind neue vielversprechende Fernsehfilme in Produktion: Ein starkes Team ist im Fernfahrermilieu dem Verbrechen auf der Spur, die Reihe ZDF-Herztöne zeigt gleich zwei neue Folgen der Frühling-Reihe mit Simone Thomalla und die UFA-Fernsehproduktion dreht in Mexiko das TV-Movie Die Maske des Gonzalo Guerrero. Viel Spaß bei der Lektüre wünscht ihr UFActs-Team


Kurz gemeldet …

Wolf­g ang Bahro feiert sein 20-jähriges Jubiläum bei der GrundyUFA-Serie Gute Zeiten, Schlechte Zeiten. Er spielt dort die Rolle des Serien-Fieslings Dr. Jo Gerner und war in der

Folge 185, die am 3. Februar 1993 ausgestrahlt wurde, erstmals in GZSZ zu sehen. •••• Der Turm wurde für den Grimme-Preis 2013 in der Kategorie Fiktion/Spezial – Serien & Mehr­teiler nominiert. Der teamWorx-Zweiteiler nach dem gleichnamigen Roman von Uwe Tellkamp handelt vom Niedergang der DDR, vom intellektuellen Stillstand, von einer Familie, die nach Nischen im realen Sozialismus sucht, aber immer wieder auf einen schmerzlichen Opportunismus zurückgeworfen wird. Von insgesamt 807 Einreichungen und Vorschlägen können sich 57 Produktionen Hoffnung auf eine Auszeichnung bei der Preisgala am 12. April in Marl machen.

Im Frühjahr 2013 launcht GrundyUFA eine App zur ARD-Vorabendserie Verbotene Liebe. Die Anwendung für Smartphone und Tablet wurde in Zusammenarbeit mit der Digital­ agentur exozet entwickelt und ist die erste offizielle App zu einem Daily Drama. Neben Steckbriefen der Schauspieler und Anbindung an Twitter, Pinterest und Facebook, wird die Anwendung die Möglichkeit bieten, sich alle Folgen der Serie mobil anzusehen. Ein Snipit Feature soll es den Nutzern erlauben, Clips aus den Folgen herauszuschneiden und sie in den Social Media Plattformen zu posten. Bei der im Frühjahr erscheinenden App handelt es sich um eine Alpha-Version. Eine erweiterte Beta-Version mit ausgebautem Inhalt soll im Laufe des Jahres folgen.

Politik im Klassenzimmer DU HAST DIE MACHT geht auf große Schultour und führt in ganz Deutschland Politiker und Schüler zusammen

Und wieder einmal startet Du hast die Macht ein neues Projekt: Die Politische Klassen­­zimmer-Tour bringt hochkarätige Politi­ker in die Klassenzimmer der Republik. An insgesamt zehn Schulen werden politische Schwer­ge­wichte wie Brigitte Zypries, Wolfgang Kubicki, Hans-Gert Pöttering, Claudia Roth und Wolfgang Thierse gemeinsam mit den Jugendlichen über politische Grundbegriffe diskutieren. Die Schultour ermöglicht Jugendlichen und Politikern über Themen wie Gerechtigkeit, Demokratie oder Gleichberechtigung zu diskutieren, und das auf Augenhöhe. Gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung wurden zehn kurze unterhaltsame Clips zu politischen Grundbegriffen entwickelt und produziert, die jeweils als Auftakt der Diskussion dienen. Die Clips können ab März unter www.duhastdiemacht.de/lehrer heruntergeladen werden.

DU HAST DIE MACHT ist eine von der Robert Bosch Stiftung und von der UFA Film & TV Produktion gemeinsam umgesetzte Medien-Initiative zur politischen Bildung politikferner Jugendlicher. Über das Portal www.duhastdiemacht.de, Facebook, Youtube und Medienpartnerseiten werden Jugendliche auf jugendgerechte, innovative Weise über politische Themen informiert und zum Mitmachen angeregt.

Impressum UFActs ist eine Publikation der UFA und erscheint seit August 2002 monatlich.

UFA Film & TV Produktion Marketing und Kommunikation Dianastrasse 21 14482 Potsdam

P UFA LAB PR Vanessa Genschow DHDM Kommunikation 030 720141-712 vanessa.genschow@duhastdiemacht.de

....2....

Telefon 0331 7060-378 Telefax 0331 7060-380 kristian.mueller@UFA.de www.UFA.de

Gestaltung: aromaberlin


Eine Zeitreise in die Weimarer Republik Nacht über Berlin mit Anna Loos und Jan Josef Liefers

In der Nacht vom 27. auf den 28. Februar 1933 brannte der Reichstag. Das Ereignis jährt sich nun zum 80. Mal. Anlässlich des Jahrestages strahlt Das Erste den aufwendigen Fernsehfilm Nacht über Berlin am 20. Februar um 20:15 Uhr aus. Um die Weimarer Republik im Bild wieder zum Leben zu erwecken, haben die Produzenten weder Kosten noch Mühen gescheut. Gedreht wurde unter anderem in Berlin, Leipzig und Köln sowie auf dem historischen Schiff „Alexandra“. Insgesamt kamen 2100 Komparsen zum Einsatz, ausgestattet und eingekleidet von einem bis zu 40-köpfigen Team aus Kostümbildnern, Garderobieren und Stylistinnen. Außerdem wurde extra für das Event-Movie die mit einer Fläche von 720 qm größte Greenscreen Europas gebaut, um vor der digitalen Nachbildung des historischen Reichstags die Menschen und Fahrzeuge maßstabsgerecht abzubilden. Zum Inhalt: Berlin 1932, eine Zeit des Um­­ bruches, die Auswirkungen der Welt­wirt­schafts­

krise führen zu sozialen und politischen Un­ruhen. Arbeitslose suchen verzweifelt auf der Straße nach Lohn und Brot, gleichzeitig liefern sich Kommunisten und Nationalsozialisten blutige Saal- und Straßenschlachten. Die Weimarer Republik wird zwischen den beiden Fronten zerrieben, die um die Vorherrschaft kämpfen – Berlin ist ein Pulverfass. Ein Konflikt, der bis in die Familien reicht, so auch beim gemäßigten SPD-Abgeordneten Albert (Jan Josef Liefers) und seinem jüngeren Bruder Edwin (Franz Dinda), der einer radikalen kommunistischen Zelle angehört. Von ihm lässt er sich, entgegen seiner pazifistischen Überzeugung, zu einem heiklen Kurierdienst überreden. Prompt gerät er in eine Polizeikontrolle und entgeht nur dank der spontanen Hilfe der selbstbewussten Henny Dallgow (Anna Loos) seiner Enttarnung. Es entwickelt sich eine vorsichtige Liebe, die jedoch von den politischen und gesellschaftlichen Umständen überschattet wird. Über viele Hindernisse hinweg führt ihre gegenseitige Anziehung Henny

und Albert immer wieder zusammen. Bis Ende Februar 1933: die Lage auf den Straßen Berlins eskaliert, der Reichstag brennt und die Herrschaft des Terrors beginnt… Nacht über Berlin ist eine Produktion der UFA Fernsehproduktion (Produzenten: Norbert Sauer, Cornelia Wecker) in Koproduktion mit ARD Degeto, WDR, MDR und RBB für das Erste, gefördert von der Film- und Medienstiftung NRW, der Mitteldeutschen Medienförderung und dem Medienboard Berlin-Brandenburg. Die Redaktion haben Diane Wurzschmitt (ARD Degeto), Frank Tönsmann (WDR), Wolfgang Voigt (MDR) und DR. Josephine SchröderZebralla (RBB). Die Federführung liegt bei der ARD Degeto. Im Anschluss an die Ausstrahlung von Nacht über Berlin folgt eine Dokumentation über den Reichstagsbrand.

P UFA Fernsehproduktion S Das Erste PR Claudia Göttler Presse UFA Fernsehproduktion 03317060-370 claudia.goettler@UFA.de

....3....


Die UFA in Mexiko UFA Fernsehproduktion dreht Die Maske des Gonzalo Guerrero

Ab dem 5. Februar dreht die UFA Fern­seh­ produktion an Originalschauplätzen in Mexiko das TV-Movie Die Maske des Gonzalo Guerrero. Die deutsche Archäologin Katja Bennecke (Claudia Michelsen) untersucht bei Aus­g ra­ bungen in Mexiko die einst so mächtige Hoch­ kultur der Maya. Die junge mexikanische Archä­ o­login Nayeli (Dalia Hernandez) unterstützt sie dabei. Im Laufe der gemeinsamen Arbeit freunden sie sich an. Plötzlich stoßen sie an einer Pyramide auf einen unterirdischen Fund, eine geheimnisvolle Maske. Noch in derselben Nacht versucht Gerd (Ulrich Gebauer), ein Teammitglied von Katja, die Maske zu stehlen, was allerdings im letzten Augenblick gerade noch verhindert werden kann. Doch schnell

wird klar, dass die Maske wertvoller ist als es zunächst scheint. Und zu allen Überfluss platzt ausgerechnet Katjas Tochter ins Geschehen. Katja ist überrascht, ihre Tochter Maren (Paula Schramm) zu sehen. Paula wiederum glaubt, dass ihre Mutter das Flugticket geschickt hat. Als es zum Streit zwischen Mutter und Tochter kommt und Maren wegrennt, wird sie vor den Augen ihrer Mutter entführt. In ihrer verzweifelten Lage sucht Katja Rat und Unterstützung bei Kai Wieland (Michael Fitz), der die deutschen Ausgrabungen in Mexiko möglich gemacht hat. Kaum dort angekommen, rufen die Entführer in Kais Büro an und stellen ihre Forderung: die Maske des Guerrero gegen das Leben von Katjas Tochter. Katja muss nun ihrerseits die Maske entwenden, auch wenn sie das ihren

Job und ihre eigene Freiheit kosten könnte. Als sie versucht, die Maske zu stehlen, wird Katja erwischt und verhaftet. Es gelingt ihr jedoch, zu fliehen und sie findet Schutz in Kai Wielands Wohnung. Gemeinsam versuchen sie das Geheimnis um die Maske des Gonzalo Guerrero zu lösen und stoßen dabei auf eine mexikanische Unterweltgröße, die auffallend großes Interesse an dem Ausgrabungsfund zeigt… Die Maske des Gonzalo Guerrero ist eine Produktion der UFA Fernsehproduktion im Auftrag der ARD Degeto. Regie führt Florian Froschmayer, das Drehbuch stammt von Timo Berndt, die Redaktion liegt  bei Birgit Titze, Produzenten sind Joachim Kosack und Michaela Nix. Gedreht wird vom 5. Februar bis 6.März. Ein Ausstrahlungstermin steht noch nicht fest.

P UFA Fernsehproduktion S ARD PR Claudia Göttler Presse UFA Filmproduktion 03317060-370 claudia.goettler@UFA.de

....4....


Zwei Fragen an Anna Loos und Jan Josef Liefers

Friedemann Fromm illustriert an Ihren gegensätzlichen Figuren die damalige Gesellschaft – ist ein (filmischer) Kunstgriff aus Ihrer Sicht eine gute Möglichkeit, Geschichte zu erzählen? Anna: Ich finde schon! Mich interessieren die deutschen Verfilmungen der angeblichen Helden von damals nicht so sehr. Ich finde es geschichtsbezogen fragwürdig, was da manchmal so behauptet wird. Wir haben uns entschieden, keine Helden künstlich zu erschaffen. Die Menschen, die damals in Deutschland lebten sind genauso wie auch die Menschen, die heute hier leben, der Spiegel dieser Gesellschaft und es gibt wohl kein klareres Bild als diesen Spiegel. Jan: Mir gefiel, dass der Reichstagsbrand und seine Umstände nicht mit erhobenem Zeigefinger abgearbeitet werden, sondern wie

zufällig die Kulisse für eine zum Scheitern verurteilte Liebesgeschichte bietet. Hier kollidieren die zwei ältesten Lieblingsbeschäftigungen der Menschheit: Lieben und Töten. Der Film zeigt es, ohne dem Zuschauer die OberlehrerGeschichtskeule auf den Kopf zu hauen. Wie war es für Sie, in eine Art Zeitreise einzutauchen und auf welche Weise haben Sie sich vorbereitet? Anna: Ich habe mich etwas in die Zeit eingelesen und ein paar Bücher gewälzt, daneben habe ich einige tolle Filmdokumente von

Friedemann bekommen und viel Musik gehört, ich spiele ja im Film auch eine Sängerin. Und das was mir am meisten Spaß gemacht hat, war das Fahren eines alten Motorrades zu lernen. Jan: Ja, es dauert ein bisschen, bis man sich in so eine Zeit hineindenken und -fühlen kann. Vieles ist für unsere Generation kaum vorstellbar und gehört doch zu unserer jüngsten Geschichte. Die wird sogar wieder zur dumpfen Gegenwart in all den Zeitgenossen, die in rechten Parolen, Rassismus und Nationalismus schnelle Antworten suchen.

Dem Verbrechen auf der Spur Ein starkes Team ermittelt im Fernfahrermilieu

Mit Armin Rohde, Saskia Vester und Jürgen Tarrach ist die Folge Prager Frühling der ZDF-Krimireihe Ein starkes Team auch in den Episodenrollen ausgesprochen prominent besetzt. Die Ermittlungen des starken Teams um Verena Berthold (Maja Maranow) und Otto Garber (Florian Martens) drehen sich dieses Mal um den Handel mit EU-Führerscheinen. Der Fernfahrer Patrick Scholz wird erschossen am Berliner Stadtrand aufgefunden. Sofort gerät Dirk Antévic (Armin Rohde) in den Fokus der Ermittlungen, der Scholz für den tödlichen Verkehrsunfall seiner Söhne verantwortlich gemacht hat. Otto und Verena können jedoch nur beweisen, dass Antévic irgendwann in der Nähe des Tatortes war und dass er Scholz

gestalkt hatte. Scholz hatte nach dem Unfall sowohl seinen Führerschein als auch seinen Job verloren und war in schweren finanziellen Nöten. Von Scholz’ Witwe Claudia (Alexandra Finder) erfahren die Ermittler, dass ihr Mann wütend auf Richling (Matthias Matschke), den Leiter der Führerscheinstelle, war, der ihn zu zahlreichen teuren Nachprüfungen verurteilt hatte. Dann wird der Geschäftsmann Klaus Nax (Jürgen Tarrach) ermordet – mit derselben Waffe wie Scholz. Offenbar hat Nax beim Handel mit EU-Führerscheinen mitgemischt, und Scholz brauchte nichts dringender als einen Führerschein. Die Ermittlungen führen das „starke Team“ zu einer Autobahnraststätte, die als Umschlagplatz für tschechische

P UFA Fernsehproduktion S ZDF PR Claudia Göttler Presse UFA Filmproduktion 03317060-370 claudia.goettler@UFA.de

....5....

EU-Führerscheine dient – eine eigene Welt mit eigenen Gesetzen. Die ZDF-Samstagskrimireihe Ein starkes Team ist auch im 18. Jahr ihres Bestehens erfolgreich. Produzentin der Reihe ist Michaela Nix (UFA-Fernsehproduktion). Die Redaktion im ZDF haben Günther van Endert und Petra Tilger. Ausgestrahlt wird die Folge am 27. Februar auf ZDFneo und am 2. März im ZDF jeweils um 20:15 Uhr.


Herztöne mit Jennifer Ulrich, Pasquale Aleardi und Andrea Sawatzki

Schon seit sie klein ist, dreht sich bei Lissie Lensen (Jennifer Ulrich) alles um die Royals. Kein Zufall, dass sie bei der trendigen Frauenzeitschrift „Gossip“ gelandet ist. Doch leider nur als kleine Assistentin, denn ihre Chefin Carmen (Andrea Sawatzki) traut ihr nicht zu, mit dem richtigen Biss auf PromiJagd zu gehen. Erst ein betrunkener One-NightStand mit dem gutaussehenden Paul (Pasquale Aleardi), der ihr nach der gemeinsamen Nacht jedoch nur einen Zettel mit lauwarmen Worten hinterlässt, ändert Lissis Leben schlagartig. Denn Paul ist kein geringerer als der Verlobte

der dänischen Prinzessin und künftigen Thron­ folgerin Silvia (Mirjam Weichselbraun). Da fasst Lissie einen genialen Plan: Sie hält dicht, wenn Paul ihr ein Exklusiv-Interview mit seiner Verlobten verschafft. Damit könnte sie endlich beweisen, was in ihr steckt. Doch der Schuss geht nach hinten los, denn ihre Chefin ist so begeistert von Lissies Coup, dass sie das Paar bis zur Hochzeit mit einer eigenen Kolumne begleiten soll – erst dann folgt ihre Beförderung. Für Lissie ist dieses Angebot Traum und Albtraum zugleich, denn sie wird nicht nur einem echten König die Hand schütteln, son-

P teamWorx S Sat.1 PR Anja Käumle Presse teamWorx 0331 7060 371 anja.kaeumle@teamWorx.de

dern auch Paul ganz nahe sein. Doch ihr stehen noch ganz andere Probleme ins Haus… Herztöne ist eine teamWorx-Produktion für Sat.1 und basiert auf dem gleichnamigen Bestseller von Bildkolumnistin Katja Kessler. Nach dem Drehbuch von Birgit Maiwald inszeniert Regisseur Sven Bohse die romantische Komödie mit Jennifer Ulrich, Pasquale Aleardi, Andrea Sawatzki, Mirjam Weichselbraun und Mira Bartuschek in den Hauptrollen. Pro­du­ zen­ten sind Ariane Krampe und Nico Hof­mann. Herz­töne ist am 26. Februar um 20:15 Uhr auf Sat.1 zu sehen.

Zwei Frühlingsfilme Simone Thomalla ist im Februar gleich doppelt als Dorfhelferin im Einsatz

Mit Frühlingskinder und Frühlingsgefühle ist Simone Thomalla gleich in zwei neuen Fol­gen der beliebten Frühling-Reihe des ZDF-„Herz­ kinos“ zu sehen. Frühlingskinder: Dorfhelferin Katja Baumann (Simone Thomalla) fühlt sich in ihrem Beruf und

im bayerischen Ort Frühling zunehmend sicherer und knüpft erste persönliche Kontakte. Nur mit Tochter Kiki (Carolyn Genzkow), die gerade eine leidenschaftliche Romanze mit Matze (Jan-Hendrik Kiefer) erlebt, kommt es in der kleinen Ferienwohnung zu jeder Menge peinlicher, komischer und ungemütlicher Situationen. Und dann ist Katja auch noch beruflich bei einer schlimmen Familientragödie gefordert… In Frühlingsgefühle gerät Katja Baumann an ihre ganz persönliche Grenze, denn sie verliebt sich ausgerechnet in den Mann einer ihr anvertrauten pflegebedürftigen Frau. Während­

P teamWorx S ZDF PR Anja Käumle Presse teamWorx 0331 7060 371 anja.kaeumle@teamWorx.de

....6....

dessen hat auch Kiki Probleme mit der Liebe: ihre Beziehung mit dem feschen Jungbauern Matze droht an Gegensätzen zu zerbrechen… Neben Simone Thomalla, Carolyn Genzkow, Marco Girnth und Jan-Hendrik Kiefer spielen in weiteren Rollen Oliver Stokowski, Nicole Ma­r isch­k a, Michael Grimm, Martin Gruber, Jean-Yves Berteloot, Susanna Simon. Michael Karen, der bereits den ersten Teil der erfolgreichen Reihe inszenierte, führt auch bei Frühlingskinder Regie, Frühlingsgefühle wird inszeniert von Thomas Jauch. Das Drehbuch zu beiden Folgen stammt erneut von Natalie Scharf. Produzenten sind Nico Hofmann und Natalie Scharf. Frühlingskinder und Frühlings­ ge­fühle werden am 3. und 24. Februar jeweils um 20:15 Uhr im ZDF ausgestrahlt.


Gute Zeiten Schlechte Zeiten GrundyUFA F Daily Drama L 24‘ DZ seit 23.03.1992 DO Potsdam Berlin & Umgebung R Britta Keils Klaus Witting Frank Hein Seyhan Derin K Holger Fritzsche Jens Tukiendorf &Team PZ Guido Reinhardt Rainer Wemcken EP Rainer Ruppert PC Marie Hölker CP Catharina Findeisen JP Thomas Gallien PL Christian Scheerer C Heidi Krell RD Christiane Ghosh Susanne Philipp S RTL PR Vannessa Zaher Verbotene Liebe GrundyUFA F Daily Drama L 38‘ DZ seit 17.10.1994 DO Köln Düsseldorf & Umgebung R Herbert Wüst Stefan Bühling Kerstin Krause Patrick Caputo K Mirko Klecker Christian Klein Till Müller B Julia Meimberg Anica Heine Franziska Fuchs Autorenteam Berlin PZ Rainer Wemcken Guido Reinhardt EP Rainer Ruppert PC Florian Strebin JP Christian Schönfeld Philip Saborowski PL Aylin Dumrul C Kathy Moini RD Elke Kimmlinger Iris Homann Christoph Pellander S ARD PR Vanessa Zaher Barátok Közt – Between Friends Magyar Grundy UFA F Daily Drama L 24‘ DZ seit 24.08.1998 DO Budapest & Umgebung R István Labancz Tamás Ardai Gabriella Szerencsés István Márton Miklos Varga K Gábor H. Szabó Zsolt Csendes Péter Varga Márton Miklauzics (AD) Tamás Babos (AD) B Greg Stevens Zsuzsanna Dvornik & Team PZ Thorsten Degen PC Tamás Kalamár LP György Radnai PL Nándor Lohonyai Zoltán Göntér (AD) C Zsuzsa Tombor Gabriella Katics RD Piros Böjte S RTL Klub PR Piros Böjte

Alles was zählt GrundyUFA F Daily Drama L 23‘ DZ seit 29.05.2006 DO Köln & Umgebung R Christof Brhemer Jörg Mielich Matthias Paul Tina Kriwitz Matthias Hedwig Jurij Neumann Gudrun Schreerer Felix Stienz K Frank Bauer Marc Christian Weber B Nina Blum EP Barbara Süvern PZ Rainer Wemcken Guido Reinhardt PC Annette Herre JP Diana Benzien Patricia Rosar PL Kai Keppner C Charlotte Siebenrock Tina Rinderspacher RD Christiane Ghosh Katharina Katzenberger S RTL PR Vanessa Zaher Unter Uns GrundyUFA F Daily Drama L 23‘ DZ seit 10.10.1994 DO Köln R Claudia Danne Hannes Spring B Markus Böhlke Martin Wiesenhöfer & Team PZ Rainer Wemcken Guido Reinhardt EP Barbara Süvern PC Jana Gutsch JP Elke Meyer Claudia Danne PL Anke Molzberger C Tina Franz RD Christiane Ghosh Katharina Katzenberger Frauke Holler S RTL PR Vanessa Zaher

SOKO 5113 UFA Fernsehproduktion F Krimi-Serie L 5 x 45‘ DZ 17.01.–11.03. DO München & Umgebung R Patrick Winczewski K Matthias Papenmeier B Renate Kampmann Ralf Löhnhardt Hubert Eckert Ralf Hertwig & Thomas Bahmann Peter Dommaschk PZ Joachim Kosack Daniel van den Berg Ariane Krampe JP Susanne Zimmer HL Eike Hendrich PL Sven Brück C Dream Team Munich RD Axel Laustroer Felix Fichtner S ZDF D Gerd Silberbauer Michel Guillaume Bianca Hein Joscha Kiefer PR Claudia Göttler

SOKO Leipzig UFA Fernsehproduktion F Krimi-Serie L 4 x 45‘ DZ 15.01.–22.02. DO Leipzig & Umgebung R Robert Del Maestro K Henning Jessel B Florian Iwersen Jeanet Pfitzer Roland Heep und Frank Koopmann PZ Jörg Winger PC Henriette Lippold JP Josepha Herbst HL Eike Hendrich PL Harald Reinhold C CMR Casting RD Matthias Pfeifer S ZDF D Andreas Schmidt-Schaller Marco Girnth Melanie Marschke Steffen Schroeder PR Claudia Göttler

Danni Lowinski Phoenix Film F Serie L 45’ DZ 01.02.–06.02. DO Köln und Umgebung R Richard Huber K Robert Berghoff B David Ungureit Benedikt Gollhardt PZ Markus Brunnemann SP Markus Grobecker PC Markus Grobecker LP Stefan Hiller HL Katja Hartwig PL Stefan Hiller C Ingrid Cuenca RD Thomas Biehl Solveig Willkommen S Sat.1 D Annette Frier Nadja Becker Axel Siefer Oliver Fleischer Orhan Müstak René Steinke PR Tina Ziegler

Die Maske des Gonzalo Guerrero UFA Fernsehproduktion F TV-Movie DZ 05.02.–07.03. DO Merida & Umgebung (Yucatan Mexiko) R Florian Froschmayer K Patrick-D. Kaethner B Timo Berndt PZ Michaela Nix Joachim Kosack HL Frank Mähr PL Henning Falk RD Birgit Titze S ARD D Claudia Michelsen Michael Fitz Paula Schramm PR Claudia Göttler

Zuhause im Glück UFA Entertainment F Dokutainment L 90‘ DO deutschlandweit DZ 28.01.–07.02. PZ Ute Biernat SP Uwe Schlindwein PC Noelle Stommel PL Roland Zeh C Dorit Wetzel Stefanie Herting-Vetterl RD Jan Eckart Ijeoma Okere Antonia Florian S RTL2 M Eva Brenner John Kosmalla PR Simone Lenzen

F Format L Länge DZ Drehzeit DO Drehort R Regie K Kamera B Buch PZ Produzent CP Co-Produzent AP Ausführender Produzent EP Executive Producer SP Supervising Producer PC Producer JP Junior Producer LP Line Producer A Autor HL Herstellungsleitung PL Produktionsleitung C Casting RD Redaktion S Sender D Darsteller M Moderator J Jury PR Presse

Produktionsspiegel ....7....

Tag X – Mein Leben danach UFA Entertainment F Dokumentation K Volker Hoffmann PZ Ute Biernat SP Uwe Schlindwein PC Daniela Erdtmann HL Holger Terton PL Holger Terton C Suse Haff Alexander Blumenhagen RD Suse Haff Alexander Blumenhagen S ZDF/ZDFneo M Dirk Heinrichs PR Simone Lenzen

Tal ohne Frauen UFA Entertainment F Dokutainment L 72‘ DO Österreich K Andreas Börner PZ Ute Biernat SP Uwe Schlindwein PC Myria Thal HL Holger Terton PL Holger Terton C Katrin Deller Jens Krüger Franz Mewes Avgusta Cherneva RD Jens Krüger Franz Mewes Avgusta Cherneva S ATV M Katrin Lampe PR Simone Lenzen

Kristian Müller UFA 0331 7060-378 Anja Käumle teamWorx 0331 7060-369 Claudia Göttler UFA Fernsehproduktion 0331 7060-370 Vanessa Zaher GrundyUFA 0331 7060-646 Tina Ziegler Phoenix Film 030 75762-491 Simone Lenzen GRUNDY LE UFA Entertainment 0221 99551-106


KINO

Jesus Liebt mich . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . seit 20. 12. im Kino . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Komödie . . . . . . . . . . . . . . 100’ . . . UFA Cinema

TV-MOVIE

Frühlingskinder . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Frühlingsgefühle . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Herztöne . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Nacht über Berlin . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

03.02. . . . . . . . . . 20:15 . . . 24.02. . . . . . . . . . 20:15 . . . 26.02. . . . . . . . . . 20:15 . . . 20.02. . . . . . . . . . 20:15 . . .

ZDF . . . . . . . . . . . . . ZDF . . . . . . . . . . . . . Sat.1 . . . . . . . . . . . . . Das Erste . . . . . . . .

Drama . . . . . . . . . . . . . . . . . . 90’ . . . Drama . . . . . . . . . . . . . . . . . . 90’ . . . TV-Movie . . . . . . . . . . . . . . . 90’ . . . TV-Event . . . . . . . . . . . . . . 108’ . . .

teamWorx teamWorx teamWorx UFA Filmproduktion

Soko 5113 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Mo . . . . . . . . . 18:05 . . . Soko Leipzig . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Fr . . . . . . . . . . 21:15 . . . Soko Leipzig . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 08.02. . . . . . . . . . 22:00 . . . Danni Lowinski . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Mo . . . . . . . . . . 21:15 . . .

ZDF . . . . . . . . . . . . . ZDF . . . . . . . . . . . . . ZDF . . . . . . . . . . . . . Sat.1 . . . . . . . . . . . . .

Reihe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 43’ . . . Reihe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 43’ . . . Reihe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 43’ . . . Reihe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 45’ . . .

UFA Fernsehproduktion UFA Fernsehproduktion UFA Fernsehproduktion Phoenix Film

RTL . . . . . . . . . . . . . RTL . . . . . . . . . . . . . RTL . . . . . . . . . . . . . ARD . . . . . . . . . . . . .

Daily Drama . . . . . . . . . . . . . 23’ . . . Daily Drama . . . . . . . . . . . . . 25’ . . . Daily Drama . . . . . . . . . . . . . 24’ . . . Daily Drama . . . . . . . . . . . . . 38’ . . .

Grundy UFA Grundy UFA Grundy UFA Grundy UFA

SERIE/REIHE

SERIAL DRAMA

Alles was zählt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Gute Zeiten, Schlechte Zeiten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Unter Uns . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Verbotene Liebe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Mo–Fr . . . . . . . . . 19:05 . . . Mo–Fr . . . . . . . . . 19:40 . . . Mo–Fr . . . . . . . . . 17:30 . . . Mo–Fr . . . . . . . . . 18:00 . . .

SHOW

Deutschland sucht den Superstar . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Mi /Sa . . . . . . . . . 20:15 . . . RTL . . . . . . . . . . . . Talentshow . . . . . . . . . . . . . 60’ . . . GRUNDY Light Entertainment Sag die Wahrheit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 18./25.02. . . . . . . . . . 22:00 . . . SWR . . . . . . . . . . . . Quizshow . . . . . . . . . . . . . . . 30’ . . . GRUNDY Light Entertainment

LIGHT ENTERTAINMENT

Bauer sucht Frau . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Mi . . . . . . . . . 20:15 . . . ATV . . . . . . . . . . . . . Dokusoap . . . . . . . . . . . . . . 72’ . . . UFA Entertainment Zuhause im Glück . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Di . . . . . . . . . 20:15 . . . RTL II . . . . . . . . . . . . Dokusoap . . . . . . . . . . . . . . 90’ . . . UFA Entertainment

PLAY IT AGAIN

Alisa – Folge deinem Herzen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Mo–Fr . . . . . . . . . 14:25 . . . Danni Lowinski . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Do . . . . . . . . . 20:15 . . . Edel & Starck . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Do . . . . . . . . . 20:15 . . . Edel & Starck . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . diverse . . . . . . . diverse . . . Eine wie keine . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . täglich . . . . . . . diverse . . . Ein Heim für Tiere . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . täglich . . . . . . . . . 16:30 . . . Flemming . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Mo–Fr . . . 18:35 + 19:25 . . . Flemming . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Di . . . . . . . . . . 21:15 . . . Klinikum Berlin Mitte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Mi (ab 13.02.) . . . 20:15 + 21:05 . . . Unser Charly . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . täglich . . . . . . . . . 17:10 . . . Verliebt in Berlin . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . täglich . . . . . . . diverse . . . Ganz der Papa . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17.02. . . . . . . . . . 22:55 . . . Kommisssar Labréa – Tod an der Bastille . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 09.02. . . . . . . . . . 21:45 . . . Mit deinen Augen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .23.02. . . . . . . . . . 13:30 . . . Nicht mit mir, Liebling . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24.02. . . . . . . . . . 22:10 . . .

ORF2 . . . . . . . . . . . . Sat.1 Emotions . . . . Romance TV . . . . . Sat.1 Gold . . . . . . . . Sat.1 Emotions . . . . ZDFkultur . . . . . . . . Sky Krimi . . . . . . . . ZDFneo . . . . . . . . . . Sat.1 Emotions . . . . ZDFkultur . . . . . . . . Sat.1 Emotions . . . . MDR . . . . . . . . . . . . WDR . . . . . . . . . . . . Das Erste . . . . . . . . MDR . . . . . . . . . . . .

Telenovela . . . . . . . . . . . . . . 30’ . . . Serie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 45’ . . . Comedy . . . . . . . . . . . . . . . . 46’ . . . Comedy . . . . . . . . . . . . . . . . 46’ . . . Serie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 45’ . . . Serie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 47’ . . . Serie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 45’ . . . Serie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 45’ . . . Serie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 45’ . . . Serie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 45’ . . . Telenovela . . . . . . . . . . . . . . 30’ . . . TV-Movie . . . . . . . . . . . . . . . 90’ . . . Reihe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 90’ . . . TV-Movie . . . . . . . . . . . . . . . 90’ . . . TV-Movie . . . . . . . . . . . . . . . 90’ . . .

Grundy UFA Phoenix Film Phoenix Film Phoenix Film Phoenix Film Phoenix Film Phoenix Film Phoenix Film Phoenix Film Phoenix Film Phoenix Film teamWorx teamWorx Objectiv Film teamWorx

Sendetermine Februar 2013 ....8....

UFActs 127  

UFActs 127

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you