Issuu on Google+

DER VOLLPFOSTEN AUSGABE 7 – 23.Spieltag

Presseschau „Bezirksliga Vorbericht“ (5vier.de )

News

SG Ruwertal Besiegt Krettnach 3:1

Bezirksliga West – 23.Spieltag gegen

Heute mit: Dem großen „das wird garantiert passieren“ BINGO


Vorwort – Zum 15. Spieltag 9. HEIMSPIEL Liebe Leser, Unsere 1. Mannschaft trifft im heutigen Derby auf die Spielgemeinschaft aus Osburg und Thomm. Ein Wiedersehen mit dem Ex-Trainer Muggi Lauterbach sowie den Ex-Spielern Fabian Herres und Dominik Stehle Die 2.Mannschaft tritt auswärts bei der SG Bekond an. Hoffen wir auf ein 6-Punkte Wochenende für unsere beiden SGR Mannschaften. Viel Spaß beim Lesen, Eure Herausgeber


SPIELBERICHT – SG Ruwertal – SV Krettnach 3:1 Krettnach rutscht weiter ab - 1:3 im Ruwertal Der SV Krettnach rutscht immer tiefer in den Tabellenkeller der Fußball-Bezirksliga West, aufatmen dagegen bei der SG Ruwertal: Die Mannschaft von Trainer Jan Stoffels behielt am Mittwoch Abend im Nachholspiel mit 3:1 die Oberhand und verbesserte sich sogar auf Platz fünf. Die von Erwin Berg betreuten Gäste fanden derweil besser ins Spiel. Matthias Kugel prüfte zunächst aus 16 Metern SG-Keeper Jens Ewald, später scheiterte Arthur Rissling am aufmerksamen Ruwertaler Schlussmann. Überraschend zu diesem Zeitpunkt die Führung der Gastgeber: Mario Herres verschätzte sich bei einem Ball Richtung Krettnacher Tor, Philipp Weber schaltete am schnellsten und lochte ein (21.). Ruwertal agierte nun selbstbewusster, das nächste Tor markierte aber Krettnach. Vier Minuten vor dem Seitenwechsel verwertete Bastian Jung einen nur unzureichend von der Ruwertaler Hintermannschaft abgewehrten Ball mit einem Schuss ins Eck. Die spielentscheidende Szene resultierte aus einem Eckball in der 68. Minute - und wieder war Ruwertals Weber erfolgreich. SVK-Torwart Philipp Beuel war zwar aus dem Kasten herausgekommen, verfehlte jedoch den Ball. Darauf drängte Krettnach auf den Ausgleich. Als man in der Schlussphase alles nach vorne warf, schlug Martin Flesch eiskalt zu und schoss von der Mittellinie aus zum alles entscheidenden 3:1 ein - auch Gästekeeper Philipp Beuel war am Ende mit nach vorne geeilt. Besonders zufrieden mit der Einstellung seiner Schützlinge zeigte sich SG-Trainer Jan Stoffels: "Die Mannschaft hat die richtige Antwort auf das jüngste 1:3 in Dörbach gegeben. Spielerisch war´s auf dem unebenen Platz in Mertesdorf eher schwierig.„ Krettnach sah sich unter Wert geschlagen und versucht nun, am Samstag, ab 16 Uhr, im dritten Anlauf den ersten Sieg für dieses Jahr einzufahren. Ruwertal erwartet am Sonntag zum großen Derby die SG Osburg/Thomm. Fehlen wird dann mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit Torwart Ewald, der mit Verdacht auf Muskelfaseriss raus musste und durch A-Junior Felix Kloy ersetzt wurde. Aus der (ganz) jungen Garde waren außerdem Thomas Jäger und Marius Mittler dabei. Aufstellung:J. Ewald (80. F. Kloy) - T. Jäger, P. Weber (72. M. Mittler), M. Schmitt, A. Stern, M. Herres (58. N. Wagner), M. Kress, F. Heck, K. Willems, - M. Flesch, F. Ewald Tore: 1:0 Philipp Weber (21.), 1:1 Bastian Jung (41.), 2:1 Philipp Weber (68.), 3:1 Martin Flesch (90.) Schiedsrichter: Manuel Biesemann (Wadrill)


Tabelle Bezirksliga West P

Mannschaft

S

G

U V

T

Dif

P

1.

SG Wittlich

19

13

5

1

50:13

37

44

2.

SV Mehring II

18

10

3

5

45:30

15

33

3.

SG Irsch

19

8

6

5

35:32

3

30

4.

SG Osburg

20

8

6

6

33:33

0

30

5.

SG Landscheid

18

8

5

5

36:28

8

29

6.

SG Ruwertal

18

8

3

7

34:32

2

7.

SV Dörbach

19

7

5

7

39:30

8.

SV Leiwen

17

7

5

5

9.

SG Zell

19

7

4

10.

SG Ralingen

18

6

6

11.

SG Auw

20

12.

SV Krettnach

13.

23. Spieltag SV Kretttnach

-

SG Oberweis

1:1

SV Föhren

-

SG Zell

abg

27

SG Irsch

-

SV Dörbach

2:1

9

26

SG Auw

-

SV Konz

1:0

33:25

8

26

SG Ruwertal

-

SG Osburg

SG Laufeld

-

SG Ralingen

8

36:35

1

25

Landscheid

-

SG Wittlich

6

32:36

-4

24

SG GLÜ

-

SV Leiwen

7

3 10

24:33

-9

24

20

6

6

8

29:39

-10

24

SV Föhren

18

6

5

7

30:33

-3

23

14.

SV Konz

21

5

8

8

38:47

-9

23

15.

SG GLÜ

17

6

5

6

24:33

-9

23

16.

SG Oberweis

19

4

3 12

22:40

-18

15

17.

SG Laufeld

18

2

4 12

20:41

-21

10


Presseschau – Bezirksliga SG Ruwertal – SG Osburg (Sonntag, 14.30 Uhr) Warm einpacken: Für das Derby in Ruwertal bahnen sich erneut winterliche Temperaturen an.

Die SG Ruwertal fiebert dem Lokalderby gegen die SG Osburg entgegen – und der Rückkehr von Dieter Lauterbach. „Mucki“ arbeitet mittlerweile in Osburg, hat aber immer noch ein Herz für Ruwertal. Kein Wunder. 13 Jahre lang lief er als Spieler bis 1989 für den Verein auf, der in der damaligen Verbandsliga spielte. „Hinter Eintracht Trier und dem VfL Trier kamen schon wir“, leuchten die Augen, wenn er an die Zeit denkt. „Sonntag war Fußball damals immer Pflichtprogramm. 300 Zuschauer waren meistens da, die fast schon am Spielfeld standen.“ Auch als Übungsleiter verbindet Lauterbach gute Zeiten mit der alten Wirkungsstätte. 2010 gelang ihm der gefeierte Aufstieg in die Kreisliga A. In der momentanen Ruwertaler Mannschaft zählte er beim jüngsten 3:1 gegen den SV Krettnach alleine neun Spieler im Kader, mit denen er noch zusammen gearbeitet hat. „Ich habe mir das Spiel angesehen und mir schon einige Grüße für das Derby abgeholt“, lächelt der Coach vor dem Wiedersehen, bei dem er mit vielen Fans rechnet. „500 Besucher kann ich mir schon vorstellen.“ Die Laune in Osburg könnte vor der kurzen 10,7-Kilometer-Reise zum Rasenplatz nach Kasel jedoch besser sein. Seit dem 13. Oktober 2012 wartet die einstige Überraschungsmannschaft auf einen Sieg, neun Spiele in Folge wurden nicht gewonnen. „Momentan befinden wir uns im Tal der Tränen. Der passable Klassenerhalt ist erst einmal in die Ferne gerückt. Uns fehlt die Unbefangenheit, wir sind eine Spur zu verkrampft und hektisch“, so die Ursachenanalyse von Lauterbach. Sein Motto vor dem Derby: „Wir müssen versuchen, den Druck von uns wegzuhalten und die Lockerheit zurück gewinnen.“ Dabei kann sich das gebeutelte Team derzeit eine Scheibe von Ruwertal abschneiden, das nach dem Erfolg gegen Krettnach voller Vorfreude auf das Prestigeduell ist. „Es hat Jahre gedauert, bis wir uns wieder mit Osburg messen konnten“, sagt Trainer Jan Stoffels, der als Ziel einen Sieg vorgibt. Dann könnte der Aufsteiger in der Tabelle sogar an seinem Rivalen vorbeiziehen. Stoffels: „Wir müssen geduldig sein, die Nerven bewahren und uns auf die eigenen Stärken konzentrieren.“

Bäckerei DIETZ Inhaberin: Adelheid Kirchen Bahnhofstraße 21 54320 Waldrach

Tel. 06500 998021

Öffnungszeiten: Mo – Fr: 6:00 – 18:00 Sa: 5:00 – 13:00 So: 7:30 – 11:00


DER GEGNER


Statistik 1.Mannschaft

ANGRIFF

MITTELFELD

ABWEHR

TOR

Name

Vorname

Spiele

Tore

Assists

Gelb

Ewald

Jens

17

Kloy

Felix

2

Denzer

Tim

11

J채ckels

Thorsten

14

1

2

3

Weber

Philipp

12

3

1

2

Sauer

Thomas

4

Schmitt

Marc

18

1

2

Orth

Pascal

2

J채ger

Thomas

2

Mittler

Marius

2

Lentes

Mario

16

4

1

1

Flesch

Martin

18

7

6

Herres

Maximilian

15

2

Heck

Florian

15

Ewald

Felix

11

Stern

Andre

7

Willems

Karsten

17

Husse

Thomas

1

Kress

Maurice

Pilzecker

G/R

1

3

1

1 1

3

5

2

1

12

3

3

2

Mike

14

2

1

1

Tyrell

Max

14

2

Wagner

Nikola

16

4

2

3

1

Rot


Vollpfosten der Woche


BINGO Das große

DER VOLLPFOSTEN >>Das wird garantiert passieren<< Bingo SG Ruwertal – SG Osburg Schmusi grätscht nicht

Stehle sieht die Gelbe Karte

Edith ruft: „Auf geht’s Leute!“

Andre Stern schießt volley aufs Tor

Muggi spricht vor dem Spiel von saustarken Gegnern

Fleschi wird gefoult

Niko Wagner verliert ein Kopfballduell

Michael Höllen beschwert sich Beim Schiri

Fabi Herres ärgert sich über einen Fehlpass

Betreuer Alfred raucht die 7. Zigarette

Fleschi versuchts aus 40 Metern

Weber fliegt samt Ball und Gegenspieler über die Linie

Paul fragt nach dem Ergebnis

Max Herres wird provoziert

Felix Ewald zieht am Trikot

Ruwertal gewinnt!!!

Kreuze die eingetretenen Ereignisse an. Sobald du 4 Richtige in einer Reihe hast: Gib der Mannschaft1 Kiste aus!!!

Bäckerei DIETZ Inhaberin: Adelheid Kirchen Bahnhofstraße 21 54320 Waldrach

Tel. 06500 998021

Öffnungszeiten: Mo – Fr: 6:00 – 18:00 Sa: 5:00 – 13:00 So: 7:30 – 11:00


Statistik I1.Mannschaft

ANGRIFF

MITTELFELD

ABWEHR

TOR

Name

Vorname

Spiele

Tore

Jakob

Christian

Wiesner

Toni

Wollscheid

Michael

8

Nellinger

Florian

6

Schell

Daniel

6

Reinert

Christian

8

Thewes

David

1

Fr端cht

Stefan

5

Konz

Martin

4

Theis

Philip

3

Renkel

Maik

4

Orth

Pascal

1

Feilen

Dominik

7

Becker

Thomas

5

Rausch

Tobias

8

St端ttgen

Mark

2

Benecke

Thomas

4

1

Stern

Andre

2

1

Sauer

Thomas

4

Lentes

Carlo

8

Lieser

Kai

8

Brahimi

Arjend

1

Simon

Matthias

1

Pilzecker

Mike

2

Assists

Gelb

G/R

Rot

8

1

2 1

1

1 1

1 1 1

1 2

1

1

2

1

1 4

2 1

4


Tabelle Kreisliga C Mosel/Hochwald Platz

Mannschaft

S

G

U V

T

1.

Dif

P

SV Kell

15

10

3 2

42:16

26

33

2.

SG Bekond

16

10

2 4

55:23

32

32

3.

SG Beuren

16

10

2 4

39:22

17

4.

SV Gutweiler

16

9

4 3

36:21

5.

SV Föhren II

16

9

2 5

6.

Schweich III

16

8

7.

SG Gusenburg

16

8.

SG Ruwer

9.

13.Spieltag SV Leiwen II

-

FC Züsch II

2:0

SG Pölich II

-

SV Fell II

0:0

32

SV Föhren II

-

Gusenburg

abg

15

31

SG Bekond

-

SGR II

38:25

13

29

SG Ruwer

-

SV Gutweiler

SG Osburg II

-

SG Beuren

4 4

43:28

15

28

SV Kell

-

Schweich III

7

5 4

34:26

8

26

16

7

2 7

27:31

-4

23

SG Osburg II

16

5

4 7

43:40

3

19

10.

SV Leiwen II

17

5

4 8

29:38

-9

19

11.

SG Ruwertal II

16

6

0 10

20:27

-7

18

12.

SV Fell II

17

3

2 12

14:50

-36

11

13.

FC Züsch II

16

2

4 10

16:50

-34

10

14.

SG Pölich II

17

2

2 13

20:59

-39

8


Steckbrief

Geburtstsdatum Alter Position Spitzname Größe / Gewicht / Schuhgröße: Familienstand Lebensmotto Aktueller Wohnort Bisherige Vereine Beruf Trikotnummer

27.08.87 25 Torwart Krake 188/78/46 ledig --Kasel Ruwertal Kfz-Mechaniker & Papa 21

Dein persönliches sportliches Ziel? Top5 Dein schönstes Tor deiner Karriere? Was fürn Tor? Dein sportliches Vorbild? Max Tyrell

112-114 route de Luxembourg L- 3515 Dudelange Tel.: +352/523220 Fax.: +352/512640 Mailto: d.schell-hawa@t-online.de


Der Vollpfosten - Ausgabe 7