Page 1

Frauenfelder 2018

mit ChipZeitmessung

Hauptsponsoren:

Fotos: alphafoto.com

www.der-frauenfelder.ch

8 4. Frauenfelder Militärwettmarsch 19. Halbmarathon Wil – Frauenfeld 34. Thurgauer Juniorenlauf 19. Frauenfelder Marathon

18. November 2018


Heute optimal auf den Frauenfelder vorbereiten. Mit dem iMpuls Coach.

Migros fördert den Schweizer Laufsport und unterstützt Sie in der Vorbereitungsphase für die Volksläufe: migros-impuls.ch/volksläufe


84. Frauenfelder Militärwettmarsch 19. Halbmarathon Wil – Frauenfeld 34. Thurgauer Juniorenlauf 19. Frauenfelder Marathon Sonntag, 18. November 2018 Anmeldeschluss: 27. Oktober 2018 (Poststempel), Nachmeldungen sind bis 30 Minuten vor dem Start möglich (Nachmeldegebühr). Veranstalter:

OK «Frauenfelder» in Zusammenarbeit mit Laufsportclub Wil und Laufsport-Verein Frauenfeld

Folgende Vereinigungen arbeiten an der Organisation unseres Laufanlasses mit: Aerobic-Gruppe Frauenfeld; Corps Pfadi Frauenfeld; Eidg. Verband der Übermittlungstruppen, Sektion Thurgau; Gesellschaft Militärmotorfahrer Schaffhausen, GMMSH; Männerriege KTV Wil; Militärküchenchefs, VSMK, Sektion Ostschweiz; Offiziersgesellschaft Frauenfeld; Samaritervereine Bichelsee-Balterswil-Eschlikon, Frauenfeld, Lustdorf-Thundorf, Matzingen, Münchwilen, Sirnach, Wängi, Wil und Umgebung; Schützen Matzingen; SVMLT Sektion Thurgau; Technische Betriebe, Wil; Unteroffiziersverein Wil; VBS, Logistikbasis der Armee; Verband Schweiz; Verkehrskadetten Fürstenland Wil; Verkehrskadetten Thurgau; Verkehrs- und Transport Schulen 47; Waffenplatzkommando Frauenfeld; Werkhof der Stadt Frauenfeld. Strecke:

Marathon und Militärwettmarsch: Originalstrecke «Frauenfelder», 42,2 km Halbmarathon und Juniorenlauf: Wil – Frauenfeld, 21,1 km

Kategorien:

Marathon: Halbmarathon: Juniorenlauf: Militärwettmarsch:

Damen: 20 bis 39, ab 40 / Herren: 20, 30, 40, 50, 60 Damen/Herren: 20, 30, 40, 50, 60 Boys, Girls der Jahrgänge 1999 – 2006 D20, D40, M20, M30, M40, M50, M60

Start: Militärwettmarsch: Marktplatz Frauenfeld Marathon: Marktplatz Frauenfeld Halbmarathon und Juniorenlauf: Kirchplatz, Wil SG Ziel: Kaserne Frauenfeld-Stadt Kontakt:

E-Mail: Post: Telefon:

Weitere Infos:

www.der-frauenfelder.ch

10.00 Uhr 10.30 Uhr Blockstarts 12.30, 12.32, 12.34 Uhr Für die bis Anmeldeschluss Angemeldeten sind die Startzeiten auf der Startnummer vermerkt.

info@der-frauenfelder.ch OK «Frauenfelder», CH-8524 Uesslingen +41 52 746 13 78 www.facebook.com/DerFrauenfelder

1


Unsere Hauptsponsoren:

2


«Der Läufer» kommt in’s Kino Es ist auch ein bisschen «unser» Film, denn ein Grossteil des Filmmaterials wurde anlässlich des «Frauenfelders» im November 2016 gedreht. Und eine weitere regionale Tatsache ist, dass der Langstreckenläufer und Spitzensportler, dessen Ge­schichte im Film erzählt wird, aus dem Kanton Thurgau stammte. Er hat den «Frauenfelder» mehrmals absolviert. Sein finsteres Doppelleben hat damals die Schweiz erschüttert. Ab 4. Oktober 2018 im Kino. Das Foto rechts zeigt den Hauptdarsteller Max Hubacher zusammen mit Filmproduzent Stefan Eichenberger anlässlich der Dreharbeiten in Frauenfeld. Der «Frauenfelder» war Drehort für den Schweizer Film DER LÄUFER

GEWINNE 20 x 2 KINOTICKETS mit dem «Frauenfelder» Mitmachen bis zum 30. September 2018 auf: frauenfelder.derlaeufer.ch

Unsere alten und neuen Hauptsponsoren Wir freuen uns ausserordentlich, dass wir Raiffeisen und Migros für weitere 3 Jahre gewinnen konnten, den «Frauenfelder» als Hauptsponsoren zu unterstützen. Die Raiffeisenbanken Frauenfeld und Wil SG unterstreichen damit ihre regionale Verankerung und stehen für traditionelle Werte, wie es unser Anlass auch tut. Migros Ostschweiz begleitet neben dem «Frauenfelder» als bedeutendsten Laufsportanlass in der Ostschweiz eine Vielzahl von Läufen, ab diesem Jahr flankiert vom Migros-Projekt «Impuls».

Weiterhin Fahrrad-Verbot auf unserer Laufstrecke Das im letzten Jahr eingeführte Fahrverbot für Fahrradfahrer auf der gesamten Laufstrecke hat sich sehr bewährt. Die allermeisten Läufer/innen sowie die Zuschauer an der Strecke schätzen es. Es gilt somit weiterhin. Wir werden am «Frauenfelder» somit auch weiterhin alle Radfahrer von der Laufstrecke weisen. Ausgenommen sind die vom OK eingesetzten Spitzen-Fahrzeuge in den einzelnen Kategorien. Neben unseren eigenen Funktionären haben selbstverständlich auch Polizei, Verkehrskadetten etc. die nötigen Kompetenzen, Radfahrer aufzuhalten und wegzuweisen. Wir behalten uns vor, Läuferinnen und Läufer, welche begleitenden Radfahrern zugeordnet werden können, zu disqualifizieren. Danke für das Verständnis. OK «Frauenfelder»

3


Ich verkaufe auch Liegenschaft oder Ihre suche für Liegenschaft oder suche für Sie Ihr Traumhaus. Immobrokers.ch Immobrokers.ch Ich verkaufe auch Ihre Liegenschaft Sie Ihr Traumhaus. oder suche für Sie Ihr Traumhaus RE/MAX Immobrokers Zürcherstrasse 237 CH-8500 Frauenfeld T +41 (0)52 720 13 13 F +41 (0)52 720 13 86 remax-immobrokers.ch

Ernst Huber

Immobrokers.ch

Immobrokers.ch

Ernst Huber

Immobrokers.ch

Ernst Huber

RE/MAX Immobilien Juchstrasse 44 CH-8500 Frauenfeld RE/MAX Immobrokers Mobile 079 242 93 33 Zürcherstrasse Büro 052 520237 62 26 ernst.huber@remax.ch T +41 Immobrokers 13 F (0)52 720 13 86 RE/MAX remax-immobrokers.ch Zürcherstrasse 237

Jeder RE/MAX-Franchise- und Lizenznehmer ist ein rechtlich eigenständiges Unternehmen.

CH-8500 Frauenfeld Hotel Blumenstein/Café Papillon T +41 (0)52 720 13 13 am Bahnhofplatz, 8500 Frauenfeld F +41 (0)52 720 13 86 Tel. 052/721 47 28  www.hotel-blumenstein.ch remax-immobrokers.ch

 % 10

Saisonale und marktfrische Küche Jeder RE/MAX-Franchise- und Lizenznehmer ist ein rechtlich eigenständiges Köstliche und preiswerte Tagesmenüs Unternehmen. Jeder RE/MAX-Franchise- und Lizenznehmer ist ein rechtlich eigenständiges Gartenterrasse mit Lounge-Ecke Unternehmen. Bankett- und Sitzungssäle für 10 bis 90 Personen Catering-Service auf Anfrage 29 ***Hotelzimmer mit Dusche, Fernseher, Minibar, Telefon und W-Lan

N BO

ng tu ch na er in Ü b te ie ns 018 f d m e .2 au lu .11 tt l B 18 ba ote 7.– Ra m H ig 1 i ü lt g

● ● ● ● ● ●

Jeder RE/MAX-Franchise- und Lizenznehmer ist ein rechtlich eigenständiges Unternehmen.

Wir sind 365 Tage für Sie da! 4


Von A-Z Von A – Z dennachfolgend nachfolgend genannten männlichen Bezeichnungen werden die einVon A Mit -Mit Zden genannten männlichen Bezeichnungen werden die weiblichen Formen weiblichen Formen eingeschlossen. geschlossen.

im es ng

cke uf n en

uf en

auf auf

Bei

Mit den nachfolgend genannten männlichen Bezeichnungen werden die allfälligen Abweichungen zwischen dieser Ausschreibung und der Homepage weiblichen Formen eingeschlossen.

gilt die Ausschreibung.

Anmeldung

Bitte nutzen Sie unsere Online-Anmeldung via unsere Homepage Bitte nutzen Sieunsere unsereOnline-Anmeldung Online-Anmeldung via www.der-frauenfelder.ch bzw. Bitte nutzen Sie via unsere Homepage www.der-frauenfelder.ch oder mitHomepage Einzahlungsschein auf www.der-frauenfelder.ch oder mit Einzahlungsscheinauf auf Postkonto 85-422301-6, OK «Frauwww.datasport.com oder mit Einzahlungsschein Postkonto 85-422301-6, OKAnmeldungen, "Frauenfelder", Postkonto 85-422301-6, OK "Frauenfelder", 8500 Anmeldungen, 8500 enfelder», Anmeldungen, 8500Einzahlungsschein Frauenfeld. Einen Einzahlungsschein Sie in dieser Frauenfeld. Einen Einzahlungsschein finden Sie in dieser Frauenfeld. Einen finden Sie infinden dieser Broschüre. Sie uns unnötige Kosten und Gebühren, Broschüre. Sieersparen ersparen uns unnötige Kosten und Gebühren, wenn Sie nicht am PostBroschüre. Sie ersparen uns unnötige Kosten und Gebühren, wenn Sie nicht am Postschalter einzahlen, sondern sich "Online" schalter einzahlen, sondern sich «Online» anmelden oder viasondern E-Bankingsich / Postkonto. wenn nicht am Postschalter einzahlen, "Online" anmelden oderSie via E-Banking / Postkonto. Für die Kategorien Halbmarathon und Juniorenlauf erfolgen 3 Blockstarts mit anmelden oder via E-Banking / Postkonto. Zeitintervallen. Bei der Anmeldung vermerken Sie bitte Ihre voraussichtliche Laufzeit. Für dieKategorien Kategorien Halbmarathon und Juniorenlauf erfolgen Blockstartsvon mit2 MinuFür die Halbmarathon und Juniorenlauf erfolgen 3 Blockstarts mit3Zeitintervallen Die Startzeit-Zuteilung erfolgt durch das Organisationskomitee.Fehlt Ihre Angabe, Zeitintervallen. Beiinder vermerken Sie bitte Ihre voraussichtliche Laufzeit. werden denAnmeldung letzten Sie Block eingeteilt. ten. BeiSie derautomatisch Anmeldung vermerken bitte Ihre voraussichtliche Laufzeit. Die Startzeit-Zuteilung erfolgt Die Startzeit-Zuteilung erfolgt durch das Organisationskomitee.Fehlt IhreBlock Angabe, durch das Organisationskomitee. Fehlt Ihre Angabe, werden Sie automatisch in den letzten eingeteilt. Anmeldeschluss werden Sie automatisch den letztenmöglich Block(Nachmeldegebühr) eingeteilt. 27. Oktober 2012 (Poststempel); in Nachmeldungen

Anmeldeschluss

Annullationskostenversicherung Anmeldeschluss 27. der Oktober 2018 (Poststempel); Nachmeldungen (Nachmeldegebühr) Bei Onlineanmeldung besteht die Möglichkeit einemöglich Annullationskostenversicherung 27. Oktober 2012 (Poststempel); Nachmeldungen möglich (Nachmeldegebühr) abzuschliessen. Bei Krankheit oder Unfall erhält der Versicherte (gegen Vorweisung eines ärztlichen Zeugnisses) das einbezahlte Startgeld über die Firma Datasport

ue

Annullationskostenversicherung

gutgeschrieben (Gutschein). Ohne Annulationskostenversicherung werden keine Annullationskostenversicherung Startgelder zurückerstattet. besteht die Möglichkeit, eine Annullationskostenversicherung abzuschliessen. Bei Bei der Onlineanmeldung Bei der Onlineanmeldung besteht die Möglichkeit eine Annullationskostenversicherung Krankheit oder UnfallBei erhält der Versicherte eines ärztlichen Zeugnisses) das einbezahlAnreise abzuschliessen. Krankheit oder(gegen UnfallVorweisung erhält der Versicherte (gegen Vorweisung Wir empfehlenüber Ihnendie dieFirma Anreise per Bahn.gutgeschrieben Die Kaserne Frauenfeld-Stadt befindet te Startgeld Datasport (Gutschein). Ohne Annullationskostenversicherung eines ärztlichen Zeugnisses) das einbezahlte Startgeld über die Firma Datasport sich gleich neben dem Bahnhof Frauenfeld (SBB sowie Frauenfeld-Wil-Bahn). werden keine Startgelder zurückerstattet. gutgeschrieben (Gutschein). Ohne Annulationskostenversicherung werden keine Auskünfte / Korrespondenzadresse Startgelder zurückerstattet. OK "Frauenfelder", CH-8524 Uesslingen Anreise Telefon: +41 52 746 13 78 ir ieben Wir empfehlen Ihnen die Anreise per Bahn. Die Anreise Internet: www.der-frauenfelder.ch E-Mail: info@der-frauenfelder.ch Kaserne Frauenfeld-Stadt befindet sich gleich Wir empfehlen Ihnen die Anreise per Bahn. Die Kaserne Frauenfeld-Stadt befindet Am Samstagabend vor dem Wettkampf sowie am Lauf-Sonntag ist das Auskunftsbüro sich gleich nebenFrauenfeld dem Bahnhof (SBB sowie Frauenfeld-Wil-Bahn). neben dem (SBB sowie des OK in derBahnhof Kaserne Frauenfeld-Stadt wieFrauenfeld folgt erreichbar: Samstag, 17.11.2012: 17.30 - 19.00 Uhr, Frauenfeld-Wil-Bahn). Sonntag, 18.11.2012, 07.00 - 17.30 Uhr, Auskünfte / Korrespondenzadresse Telefon: +41 52 723 12 14 (diese Nummer ist nur zu den vermerkten Zeiten gültig).

W L

Advent...

OK "Frauenfelder", CH-8524 Uesslingen Auskünfte / Korrespondenzadresse Ausrüstung Telefon: +41 52 CH-8524 746 13 Uesslingen 78 OK «Frauenfelder», Frei; Nordic-Walking-Stöcke und andere Hilfsmittel sind nicht gestattet. Für die Internet: www.der-frauenfelder.ch Telefon: +41 52 746 13 78gilt das Wettkampfreglement vom 01.01.2012 (siehe Kategorie Militärwettmarsch E-Mail: Homepage www.der-frauenfelder.ch). Internet: info@der-frauenfelder.ch www.der-frauenfelder.ch Am Samstagabend vor dem Wettkampf sowie am Lauf-Sonntag ist das Auskunftsbüro E-Mail: info@der-frauenfelder.ch des OK in der Kaserne Frauenfeld-Stadt wie folgt erreichbar: Samstag, 17.11.2012: 17.30 - 19.00 Uhr, Am Samstagabend vor dem07.00 Wettkampf sowieUhr, am Sonntag, 18.11.2012, - 17.30 Sonntag, 18. November 2018 Lauf-Sonntag das723 Auskunftsbüro des OK in der ist nur zu den vermerkten Zeiten gültig). Telefon: +41ist52 12 14 (diese Nummer 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr Kaserne Frauenfeld-Stadt wie folgt erreichbar: Sonntag, 25. November 2018 Samstag, 17.11.2018, 17.30 – 19.00 Uhr Ausrüstung 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr Sonntag, 18.11.2018, 07.00 – 17.30und Uhr andere Hilfsmittel sind nicht Frei; Nordic-Walking-Stöcke gestattet. BlumenGarten KüngFür die Telefon: +41Militärwettmarsch 58 460 12 14 (diese Nummer nur Hohenzornstrasse · 8500 Hohenzornstrasse Kategorie gilt dasistWettkampfreglement vom801.01.2012 (siehe Telefon 052 725 05 50 · www.blumen-kueng.ch zu den vermerkten Zeiten gültig). Homepage www.der-frauenfelder.ch).

Advents-Ausstellung

5


Das verhängnisvolle Doppelleben eines Spitzensportlers, nach der wahren Geschichte eines Thurgauer Waffenläufers.

MAX HUBACHER

DER LÄUFER EI N F I L M VO N H A N N ES BAUM GA R T NE R

WWW.DERLAEUFER.CH

Ab dem 4. Oktober im Kino – auch in der Ostschweiz *Laufer_InsD_148x210_mili.indd 1

09.07.18 15:35

6


Ausrüstung Frei; Nordic-Walking-Stöcke und andere Hilfsmittel sind nicht gestattet. Für die Kategorie Militärwettmarsch gilt das Wettkampfreglement vom 01.01.2012 (siehe Homepage www.der-frauenfelder.ch).

Auszeichnungen und Preise / Siegerehrungen • Auszeichnungen für alle Läufer Teilnehmer, die den Lauf vorschriftsgemäss zu Ende führen, erhalten wahlweise eine Medaille oder einen Naturalpreis als Auszeichnung. Die Preise und Auszeichnungen werden bis 17.00 Uhr in der Halle II abgegeben. Sie werden nicht nachgesandt (Ausnahme: Gruppenpreise). • Siegerehrung Hauptkategorien: Die Ehrungen für die jeweils drei Erstrangierten einer Hauptkategorie finden sofort nach Zieleinlauf des Drittrangierten im Zielraum (Speakerwagen Rivella) statt. Teilnehmer des Militärwettmarschs im Tenue TAZ. Die betreffenden Läufer werden gebeten, sich im Zelt aufzuhalten und die Siegerehrung abzuwarten. Dort können auch Medien-Interviews gegeben werden. Waffenlauf Overall Herren Waffenlauf M 40 Marathon Overall Herren Marathon M 30 Waffenlauf M 30 Marathon M 40 Waffenlauf M 20 Waffenlauf M 50 Marathon M 50 Marathon Overall Damen Marathon D 40

13:10 Uhr 13:15 Uhr 13:20 Uhr 13:25 Uhr 13:30 Uhr 13:35 Uhr 13:40 Uhr 13:45 Uhr 13:50 Uhr 13:55 Uhr 14:00 Uhr

Marathon M 60 Juniorenlauf, Girls Juniorenlauf, Boys Halbmarathon Overall Damen Halbmarathon Overall Herren Gäste Halbmarathon Damen 20 Halbmarathon Herren 20 Halbmarathon Damen 30 Halbmarathon Herren 30 Halbmarathon Damen 40

14:35 Uhr 14:40 Uhr 14:45 Uhr 14:55 Uhr 15:00 Uhr 15:00 Uhr ab 15:00 Uhr ab 15:00 Uhr ab 15:00 Uhr ab 15:00 Uhr ab 15:00 Uhr

Marathon D 20 Waffenlauf Overall Damen Waffenlauf D 20 Waffenlauf D 40 Waffenlauf M60 Marathon M 20

14:05 Uhr 14:10 Uhr 14:15 Uhr 14:20 Uhr 14:25 Uhr 14:30 Uhr

Halbmarathon Herren 40 Halbmarathon Damen 50 Halbmarathon Herren 50 Halbmarathon Damen 60 Halbmarathon Herren 60

ab 15:00 Uhr ab 15:00 Uhr ab 15:00 Uhr ab 15:00 Uhr ab 15:00 Uhr

• Militärwettmarsch: a) Treueauszeichnung: Wettkämpfer, die mehrere Frauenfelder Militärwettmärsche absolvieren, werden speziell ausgezeichnet. Mit dem 10. Lauf wird ein Zinnteller abgegeben; mit dem 25. zurückgelegten «Frauenfelder» erhalten die Teilnehmenden eine Zinnvase (ohne Namensgravur). Wettkämpfer, die den 30. Lauf absolvieren, werden an einem speziellen Anlass besonders geehrt und mit der «Max-BeerVerdienstmedaille» ausgezeichnet. b) Sieger Marathon Waffenlauf (Schweizermeisterschaft): Je 1 Goldmünze für die Ränge 1–3 der gesamtklassierten Damen und Herren.

7


8


c) Kategorien Damen (D20, D40), Herren (M20 – M60): Warengutscheine für die Ränge 1–3. d) Gäste: Geldpreise für die Ränge 1–3. e) Gruppenpreise: Die drei erstrangierten Wettkämpfer der ersten drei Gruppen einer Gruppenkategorie erhalten eine Gruppenauszeichnung. Die Gruppenpreise werden nach Ablauf der Einsprachefrist per Post zugestellt. Bitte Adresse bei der Preisausgabe hinterlassen. • Marathon, Halbmarathon und Juniorenlauf Die drei besten Damen und Herren der Gesamtwertungen erhalten attraktive Preisgelder bzw. Gutscheine. Die ersten drei Damen und Herren der Kategorienwertungen erhalten Naturalpreise/Einkaufsgutscheine. Sonderpreise für die Kat. Damen/Herren 20, 30, 40, 50, 60: «Bester Frauenfelder» (Einwohner der Politischen Gemeinde Frauenfeld). Abgabe der Preise «Beste Frauenfelder» bei Rangverkündigung.

Begleitung Private Begleitungen von Läufern mit Fahrzeugen, auch Fahrräder oder dergleichen, sind nicht zugelassen; siehe auch Seite 3.

Besenwagen Am Ende des Läuferfelds fährt der Besenwagen. Die Besatzung dieses Wagens behält sich das Recht vor, Läufer, die mit gesundheitlichen Problemen unterwegs sind, aus dem Rennen zu nehmen und am nächsten Sanitätsposten abzuliefern. Diesen Aufforderungen ist Folge zu leisten.

Bild- und Datenrechte Die übermittelten Meldedaten werden elektronisch erfasst und für interne Zwecke, z.B. Startnummernversand und Ranglistenerstellung weiterbearbeitet. Die am Lauf gemachten Film- und Fotoaufnahmen können ohne Vergütungsanspruch vom Veranstalter und dessen Partnern genutzt werden. Die Teilnehmer willigen ein, dass der Veranstalter die von ihnen angegebenen Personendaten sowie Wettkampfzeit und Rang in Start- und Ranglisten veröffentlicht (Internet, Printmedien, TV, Teletext, Aushang von Listen und Speaker-Durchsagen). Post- und Mailadresse können für Dienstleistungen oder Werbezwecke sowie auf Anfrage an Sponsoren für gezielte Anschriften im Zusammenhang mit dem Lauf­event weitergegeben werden. Wer sich gegen eine Weitergabe der Adressen aussprechen möchte, meldet dies bitte bis 1 Woche vor dem Laufanlass bei Datasport AG.

Blockstarts Für die Kategorien Halbmarathon und Juniorenlauf erfolgen 3 Blockstarts mit Zeitintervallen: 12.30, 12.32, 12.34 Uhr. Bei der Anmeldung vermerken Sie bitte Ihre voraussichtliche Laufzeit. Die Startzeit-Zuteilung erfolgt durch das Organisationskomitee. Bitte begeben Sie sich bis spätestens 15 Minuten vor dem Start zu dem Ihnen zugeteilten Block. Der zugeteilte Startblock ist verbindlich.

Chip (Zeitmessung) Die Zeitmessung erfolgt mittels Transponder (Chip). Dieser ist in der Startnummer integriert. Alle bis 27. Oktober 2018 angemeldeten Teilnehmer in der Schweiz erhalten Chip/Startnummer vor dem Lauf per Post zugestellt. Teilnehmer mit ausländischer Wohnadresse holen bitte Chip/Startnummer am Lauftag im Nachmeldebüro ab. Der Chip muss nicht zurückgegeben werden.

9


Glasoberflächen-Reparaturen www.mwr.ch

Ihr Spezialist bei: ➤ Kratzern ➤ Zementspuren ➤ Gutachten

MWR AG Andreas Mayer Chaltenbodenstr. 16 8834 Schindellegi Telefon 044 915 03 81 Fax 044 915 59 06 Natel 079 668 34 05 E-Mail info@mwr.ch

10


Für Starts in Frauenfeld (Marathon und Militärwettmarsch) gilt Bruttozeit (Start ab Pistolenschuss). Für Starts in Wil (Halbmarathon und Juniorenlauf) wird die Nettozeit gemessen; erste 3 Overall werden nach Einlauf klassiert.

Datum Sonntag, 18. November 2018.

Distanzangaben Auf der Strecke sind Distanztafeln aufgestellt.

Dopingbekämpfung Für diesen Wettkampf gilt das aktuelle Dopingstatut der Swiss Olympic. Es können Dopingkontrollen durchgeführt werden. Sportler unterstellen sich mit der Teilnahme den Anti-Doping-Regeln von Swiss Olympics sowie des Tribunal Arbitral du Sport in Lausanne unter Ausschluss der ordentlichen Gerichte.

Duschen Am Ziel befinden sich Duschmöglichkeiten für Damen und Herren. Wir verweisen auf die Wegweiser im Hauptgebäude der Kaserne Frauenfeld-Stadt.

Einlaufschluss Der Zieleinlauf befindet sich für sämtliche Kategorien bei der Kaserne Frauenfeld-Stadt, neben dem Bahnhof Frauenfeld. Einlaufschluss: 16.30 Uhr. Danach ist die Zeitmessung nicht mehr in Betrieb. Nach 16.30 Uhr ist die Sicherheit auf der Strecke nicht mehr gewährleistet und das OK lehnt jegliche Haftung ab. Das OK ist berechtigt, Läufer/innen einzusammeln, die sich nach Einlaufschluss noch auf der Strecke befinden.

Fotos Die am Lauf gemachten Film- und Fotoaufnahmen können ohne Vergütungsanspruch vom Veranstalter und dessen Partnern genutzt werden.

Fundbüro / Depot für Wertgegenstände Beim Info-Stand in der Kaserne Frauenfeld-Stadt befindet sich auch das Fundbüro und Sie können Wertgegenstände (z.B. Geldbörse) dort deponieren. Achtung Diebstahl! Bitte deponieren Sie Ihr Gepäck nicht unbeaufsichtigt. Diebe lauern leider überall. Für Diebstähle haftet der Veranstalter nicht.

Garderoben / Umkleidemöglichkeiten In Frauenfeld (Start Marathon und Militärwettmarsch sowie Ziel aller Läufe) bestehen Umkleidemöglichkeiten in der Kaserne Frauenfeld-Stadt. Sie finden in der Kaserne ebenfalls Duschen für Damen und Herren (bitte Wegweiser beachten). In Wil (Start Halbmarathon und Juniorenlauf) bestehen Umkleidemöglichkeiten in der Turnhalle Klosterweg (Nähe Startplatz und Nachmeldestelle).

Gepäck-Service / Effekten Transportservice vom Startplatz Halbmarathon/Juniorenlauf in Wil nach Frauenfeld. Das Gepäck muss bis spätestens 20 Minuten vor dem Start auf den bereitgestellten Fahrzeugen abgegeben werden. Ihr Gepäck können Sie unmittelbar nach dem Ziel (Halle II) wieder abholen.

11


12


Gesundheit / Haftung Der Organisator und seine Partner übernehmen keine Haftung für Risiken der Teilnehmenden aller Art, insbesondere gesundheitlicher Natur. Die Teilnehmer sind dafür verantwortlich, in gut trainiertem Zustand sowie körperlich gesund am Start zu erscheinen.

Gruppenmeldungen (Militärwettmarsch) Mit vorgedruckten Meldekarten melden Sie bitte Gruppen schriftlich beim OK an. Startgeld pro Gruppe: Fr. 20.–. Meldekarten können bei der Korrespondenzadresse bestellt werden.

Info-Stand Während des Laufs finden Sie in der Kaserne Frauenfeld-Stadt einen Info-Stand. Dort befindet sich auch das Fundbüro und Sie können Wertgegenstände (z.B. Geldbörse) deponieren. Telefon während dem Anlass: +41 58 460 12 14.

Kategorien Waffenlauf D20 Waffenlauf D40 Waffenlauf M20 Waffenlauf M30 Waffenlauf M40 Waffenlauf M50 Waffenlauf M60 Militärwettmarsch Gäste Juniorenlauf Boys Juniorenlauf Girls Marathon D20 Marathon D40 Marathon M20 Marathon M30 Marathon M40 Marathon M50 Marathon M60 Halbmarathon Damen D20 Halbmarathon Damen D30 Halbmarathon Damen D40 Halbmarathon Damen D50 Halbmarathon Damen D60 Halbmarathon Männer M20 Halbmarathon Männer M30 Halbmarathon Männer M40 Halbmarathon Männer M50 Halbmarathon Männer M60

M/F F F M M M M M M M F F F M M M M M F F F F F M M M M M

Jahrgänge von bis 1979 1998 1978 1989 2000 1979 1988 1969 1978 1959 1968 1958 1998 1999 2006 1999 2006 1979 1998 1978 1989 1998 1979 1988 1969 1978 1959 1968 1958 1989 1998 1979 1988 1969 1978 1959 1968 1958 1989 1998 1979 1988 1969 1978 1959 1968 1958

Hauptsponsoren:

Sponsoren:

VBS

Kleidung / Schuhe Frei; für die Kat. Militärwettmarsch gilt das Wettkampfreglement vom 1.1.2012 (www.der-frauenfelder.ch).

13


Kontaktadresse OK «Frauenfelder», CH-8524 Uesslingen Telefon: +41 52 746 13 78 Internet: www.der-frauenfelder.ch E-Mail: info@der-frauenfelder.ch Bei allfälligen unterschiedlichen Angaben zwischen der vorliegenden offiziellen Ausschreibung und unserer Homepage gilt die Ausschreibung.

Lauf- und Marschtabelle Militärwettmarsch (Spitze)

Ort Distanz km Höhe ü.M. Frauenfeld Marktplatz 0,0 417 m Huben, Schulhaus 2,0 490 m Matzingen 5,5 447 m Sonnenhof 7,5 495 m Wängi-Neubrugg 10,0 480 m Holzmannshaus 12,5 600 m Eschlikon 13,5 575 m Sirnach 16,5 545 m Wil «Hof» 21,5 599 m St. Margarethen 27,0 504 m Lommis 30,5 475 m Stettfurt 35,0 490 m Frauenfeld Kaserne 42,2 405 m Die vermerkten Zeiten sind Erfahrungswerte der letzten Jahre.

Spitze 10.00 10.07 10.17 10.27 10.33 10.47 10.50 11.03 11.20 11.42 11.53 12.13 12.38

Schluss 10.00 10.12 10.40 10.51 11.13 11.45 11.57 12.20 13.06 13.59 14.35 15.21 16.29

Läuferbetreuung Private Begleitungen von Läufern mit Fahrzeugen aller Art, auch Fahrrädern oder dergleichen sind nicht zugelassen. Siehe dazu auch Seite 3.

Mail Das OK «Frauenfelder» erreichen Sie per Mail: info@der-frauenfelder.ch

dipl. Malermeister

Geschäftsführer Filiale Frauenfeld Ferdy Meile Maltech Müller AG Zürcherstr. 353 · 8500 Frauenfeld Tel. 052 720 32 32 Fax 052 720 32 33 ferdy.meile@maltech-mueller.ch

Ihr

er

tn ar

P

14

… für

– Sämtliche Malerarbeiten – Dekorative Techniken – Verputzte Aussenwärmedämmung – Badewannensanierung – Austauschwannen in Acryl – Restaurationsarbeiten – Brandschutzanstrich – Fassadenrissesanierung


Marschstrecke

Weingarten

Sanitätsposten Verpflegung / Getränke Laufstrecke

Massagedienst Am Ziel (Kaserne Frauenfeld-Stadt) steht allen Läufern ein kostenloser Massagedienst des Sportmassageteams Winterthur zur Verfügung.

Nachmeldungen

• in Frauenfeld, Kaserne Stadt (alle Läufe): Samstag, 17.11.2018, 18.00 – 19.00 Uhr Sonntag, 18.11.2018, 07.30 – 30 Min. vor dem Start • In Wil SG (Halbmarathon / Juniorenlauf), Turm (beim Viehmarktplatz), Nähe Start: Sonntag, 18.11.2018, 09.30 – 30 Min. vor dem Start Bitte beachten Sie die gestaffelten Startzeiten. Die Nachmeldegebühr für alle Läufe beträgt Fr. 10.–.

Nächster «Frauenfelder» Wir freuen uns, Sie auch am nächsten «Frauenfelder», Sonntag, 17. November 2019 wieder bei uns zu begrüssen

15


Sponsoren:

Hauptsponsoren:

Foto: alphafoto.com

VBS

16


Notfall-Nummer Auf der Strecke befindet sich alle 4–5 Kilometer ein Sanitätsposten. Zusätzlich stehen Arzt- und Sanitätspatrouillen mit Funkverbindung im Einsatz. Notfallnummer während der Läufe: 144

Online-Anmeldung Bitte nutzen Sie unsere Online-Anmeldung via unsere Homepage www.der-frauenfelder.ch bzw. direkt via www.datasport.com.

Organisationskomitee Ressort

Ressortchef/in

Präsident Aktuarin Auskunft und Fundbüro Ausschreibungen Bauten Finanzen Gästebetreuung Internet Läufe Logistik / Material / Ausrüstung Ordnungsdienst Organisation Frauenfeld Organisation Wil Personelles Polizei Preise / Auszeichnungen Presse / Medien Sanität Speaker in Wil und Frauenfeld Sponsoring Start / Ziel Strecke Transporte Unterkunft Verbindungen Verpflegung Verpflegung Strecke Verpflegung Ziel

Rolf Studer Carmen Lo Monaco Michael Zwingli Ernst Huber Adrian Rietmann Pius Zuppiger Hansjörg Ruh Udo Heim Beat Ernst Stefan Aebi Albert Stäheli Hansjörg Koch / Erich Gentsch Franz Widmer / Martin Wehrli Christian Schreiber Marcel Rupper Paul Gilbert Anita Debrunner Dr. med. Urs Böhm / Beatrice Margadant Matthias Zoller Ernst Huber Markus Scholdei Doris Limacher Martin Nitecki Harald Suter / Irène Basler Andreas Mayer Pius Zuppiger Max Sixt Erich Gentsch

Rangliste Ranglisten-Service via Internet: www.der-frauenfelder.ch oder www.datasport.com. Ranglisten werden nicht per Post zugeschickt.

17


Peter & Margrit Giger-Keller Lommiserstrasse 1, 9545 Wängi Telefon 052 378 12 15 Fax 052 378 23 44 Sonntagabend ab 19 Uhr und Montag geschlossen

Saal für jeden Anlass mit 80 Plätzen unsere Spezialität Hochzeitsgesellschaften, Vereinsanlässe Sep. Sitzungszimmer Gästezimmer mit DU /WC

Hotel Blumenstein / Café Papillon • Speziell im 1. Stock Frühstücksbuffet Fr. 17.00 à discrétion

• Bankett- und Sitzungssäle von 10 bis 110 Personen • Schöne, ruhige Gartenterrasse

• Ihr gemütliches Café und Hotel

• 29 ***Hotelzimmer mit Fernseher, Minibar, Telefon und Dusche

• Täglich vegetarische Menus • Saisonale und regionale Gerichte zu vernünftigen Preisen 10 % g un ht ac rn n. i be Ü ste n e di me f u au Bl tt tel ba o Ra m H i

N BO

am Bahnhofplatz 8500 Frauenfeld Tel. 052 / 721 47 28 www.hotel-blumenstein.ch

2

18


Schadenskizze

Was immer kommt – wir helfen Ihnen rasch und unkompliziert. mobiliar.ch

Generalagentur Frauenfeld Ernst NĂźesch

Generalagentur Wil Thomas Broger

mobiliar.ch/frauenfeld

mobiliar.ch/wil

19


CONVIDA AG Neuhauserstrasse 8 8500 Frauenfeld

Telefon 052 728 07 70 Fax 052 728 07 79 h.schuetz@convida.ch

Wir wĂźnschen Ihnen gute Gesundheit und viel Erfolg.

www.convida.ch ♌ Vorsorge- und Versicherungsberatungen

4

20


Raiffeisenbank Wängi

85-927-1

85-422301-6

1286199 81416 Ski-Club Tuttwilerberg 9546 Tuttwil

OK FRAUENFELDER 9545 Wängi Anmeldungen 8500 Frauenfeld

typodruck

Ski-Club Tuttwilerberg

voraussichtliche Laufzeit: temps estimé:

Halbmarathon und Juniorenlauf:

PLZ / Ort npa / lieu

Strasse rue

Name / Vorname nom / prénom

Jahrgang date naiss. Stamm-Nr. Code-No.

_____ Std., _____ Min.

F/M

854223016> 850009271>

000003000014160000012861995+ 854223016> 078141672>

85-927-1

OK FRAUENFELDER 9546 Tuttwil Anmeldungen 8500 Frauenfeld 85-422301-6

Geschlecht sexe

8355 Aadorf · Tel. 052 365 12 07 · typo@bluewin.ch

 Frauenfelder Marathon Thurgauer Juniorenlauf Raiffeisenbank Wängi Bike Race: Kat. Fr. 42.– Wängi Fr. 25.– 9545 Halbmarathon Wil– Frauenfeld  Frauenfelder Militärwettmarsch Stafette: Kat. Fr. 35.– Fr. 33.– Startgelder 2018, Verein/Grp. Name:nachher Fr. 10.– Zuschlag 1286199 bei Anmeldung 81416 bis zum 27. Oktober

Ich melde mich für folgenden Lauf an:

gestaltet, setzt und druckt für Sie

bosshart ag


22


Sanitätsdienst / Arzt Auf der Strecke befindet sich alle 4–5 Kilometer ein Sanitätsposten. Zusätzlich stehen Arzt- und Sanitätspatrouillen mit Funkverbindung im Einsatz. Notfallnummer während der Läufe: 144. Verantwortliche Ärzte: Dr. med. U. Böhm, Rheinstrasse 23, 8500 Frauenfeld, Dr. med. J. Orellano, Bahnhofstr. 61, 8500 Frauenfeld.

RS-Absolventen 2018 (Militärwettmarsch) Teilnehmer im Militärwettmarsch, welche in diesem Jahr die Rekrutenschule absolvierten, erhalten nach bestandenem Wettmarsch das Startgeld zurückerstattet (bitte um entsprechende Meldung mit Zahlungsverbindung an das OK). Sieger des «Frauenfelders» 2017

Militärwettmarsch Damen D 20 Sandra Rechsteiner, 1981, Niederbüren SG 3:56.18,0 Damen D 40 Denise Zimmermann, 1975, Wangs SG 3:44.22,8 Herren M 20 Heinz Bodenmann, 1988, Gais AR 2:55.34,6 Herren M 30 Raphael Josef, 1987, Winterthur ZH 2:51.32,9 Herren M 40 Adrian Brennwald, 1975, Aeugst a. Albis ZH 3:07.45,4 Herren M 50 Erwin Haas, 1967, Langenthal BE 3:03.23,5 A13623_Umbruch_10_48s_mitte 4.11.2010 13:16 Uhr Seite 46 Herren M 60 Fredy Pfister, 1956, Wilen b. Wil TG 3:35.48,3 Gäste Igor Jakimovski, 1976, MKD-Skopje 3:34.16,7 Halbmarathon Frauen Franziska Meier, 1991, Seuzach ZH 1:18.55,0 Männer Andreas Kyburz, 1988, Winterthur ZH 1:09.02,7 Marathon Frauen Katharina Hediger, 1972, Berg TG 3:09.55,5 Männer Bernhard Eggenschwiler, 1985, Oberentfelden AG 2:43.54,2 Walter J. Tuchschmid, Frauenfeld Carl Widmer, Rickenbach b. Wil Juniorenlauf Girls Shelly Schenk, 2000, Wigoltingen Hans Uhlmann, Bonau Thomas Wieland,TGWeinfelden1:25.06,4 Boys Julian Bleiker, 1998, Degersheim SG 1:16.40,8 UOV Frauenfeld, E. Wehrlin, Stettfurt Fredy Wirth, Erlen UOV Wil, Wil 2W Witzig Waser, Büromöbel AG, Siegerehrung Werner Vetterli, Frauenfeld Frauenfeld Peter Wanner,DieFrauenfeld Hans-Peter Wüthrich, Ermatingen Hauptkategorien: Ehrungen für die jeweils drei Erstrangierten einer Hauptkategorie finden sofort nach Heinz Werthmüller, Villnachern Beat Frauenfeld Zieleinlauf des Drittrangierten im Zielraum statt. Teilnehmer desWyss, Militärwettmarschs im Tenue TAZ. Die betreffenden Läufer werden gebeten, sich im Zelt aufzuhalten und die Siegerehrung abzuwarten. Dort können auch Medien-Interviews gegeben werden. Bitte Lautsprecherdurchsagen beachten.  Zeiten siehe Seite 7.

Kommen Sie gut ans Ziel! Ihre Strähl Käse AG

23 Kies Beton Recycling Entsorgung Mulden Deponien


Residenz Friedau · Frauenfeld

Trachsel

Das Zuhause für ältere Menschen: persönlich – zuverlässig – kompetent 1½-, 2½-, 3½-Zimmer-Appartements mit umfangreichen Dienstleistungen Pflege- und Demenz-Wohnbereich

mit Sinnes-Garten Sorgfältig, zuverlässig, preiswert! Ferien- und Kurzaufenthalte Sorgfältig, zuverlässig, preiswert! Platzgestaltungen, Kanalisationen, Aushub für erholsame und unbeschwerte Tage

Platzgestaltungen, Kanalisationen, F. Trachsel AG, Strassen- undAushub Tiefbau Friedau-Restaurant

TERTIANUM AG Residenz Friedau

8500 Frauenfeld, Hungerbüelstrasse 10 F. Trachsel AG, Strassenund Tiefbau Bankette, Seminare und Tagungen Tel. 052 728 40 10, www.trachsel-ag.ch 8500 Frauenfeld, Hungerbüelstrasse 10 10,78www.trachsel-ag.ch St. GallerstrasseTel. 30 052 728 Tel. 40 052 724 78 friedau@tertianum.ch 8500 Frauenfeld

Fax 052 724 78 79

www.friedau.tertianum.ch

Seit 1927 sorgen wir für Strom.

Seit 1927 sorgen wir für Strom.

In- und Auslandumzüge Möbellift Möbellagerung Verpackungsmaterial Möbelstückgut Schweiz

24-h-Service: 052 728 98 98 24-h-Service: 052 728 98 98

Thundorf rasse 45 8500 Frauenfeld Tel. 052 728 0 728 www.rieservetter.ch 28

24


Situationsplan Kaserne Frauenfeld-Stadt

BB

fS

ho

u Ba

Ba

I

z

t la

fp

ho

hn

1 B4

B

40

W

09

ng

an

g

A

15

t tä ni Sa

G N FER LU ÄU M M NL r SA FE Uh AF 30 . BE

R DE

19 19 r. B B t-N be ng ar a du St sg el Au hm ac N

Ei

K lei K

e ab be

II

r Ve

e ng II nu ränk lle eich /Get g Ha sz Au gun le pf

III usg kga lle er-A Rüc Ha leid der-

u Ba

25

hn Ba

nt ra au st ine Re nt Ka ng s- ru n e ng te ie se ab gu äs nt Es g fle s G ie sr r Ab erp pon O zie e V ou ffi in C O nt e- nz Ka s e es er g e Pr nf 14 an Ko 14 ern 12 ing B as 23 -E 2 7 en K n 5 r ro l. 0 se t Te . Ka unf dbü ft b usk Fun st A d be she en un bga ung edi A ist ag s Le as n/ M he zie en m h nd U sc - u n Du -/D de A -Bo E

ZIELEINLAUF


Ihr Ausflugsziel Tierpark, Streichelzoo, Kinderspielplatz, Grillplatz das ganze Jahr offen ab 9.00 Uhr März-Oktober bis 18.00, November-Februar bis 17.00 Uhr

Ihr Restaurant Gemütliche Gaststube, Gartenterrasse mit super Aussicht für Familien-, Betriebsfeiern, Panoramasaal mit toller Aussicht Oeffnunszeiten: Montag bis Freitag 8.30 bis 22.00 Sonntag 9.00 bis 21.00 Durchgehend warme Küche, spezielle Kinderkarte Montag bis Samstag 11.30 bis 21.30 Sonntag 11.00 bis 20.00 Buslinie grosser Parkplatz Tel 052 720 81 91 8500 Frauenfeld www.plaettli-zoo.ch

+41 52 763 32 44 Home +41 52 763 48 44 Fax +41 79 336 26 80 Mobile imkershop@bluewin.ch

Hans & Anny Frei

Imker-Shop

Gasse 7 8555 Müllheim

Damit’s summt! Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch & Freitag 08.00 –12.00 und 14.00 –19.00 Samstag 08.00 –12.00

26

Eigene Wachsverarbeitung


Sponsoren Wir danken folgenden Firmen und Organisationen für ihre grosszügige Unterstützung: Hauptsponsoren: Sponsoren: Sport-Toto-Fonds Thurgau MIGROS Rivella AG, Rothrist Gravura Kunstpräge GmbH, Rothenburg LU RAIFFEISEN VBS Für die finanziellen Beiträge, Dienstleistungen oder Sachpreise bedanken wir uns bei: Blumenstein Hotel, Frauenfeld Convida Vorsorgeberatung AG, Heinz Schütz, Frauenfeld Linde Gasthaus, Margrit und Peter Giger, Wängi Michel Pferdemetzgerei, Felben MWR AG Glasoberflächen-Reparaturen, Andreas Mayer, Schindellegi Ochsner Sport AG, Frauenfeld PartnerRe, Europe Ltd, Zürich Remax Immobilien, Ernst Huber, Frauenfeld Schweizer Zucker AG, Frauenfeld Sonne-Beck, Frauenfeld Stadler Heizungen GmbH, Wilen b. Wil Strähl Käse AG, Siegershausen Tilsiter Schweiz GmbH, Weinfelden Trybol AG, Neuhausen SH Typodruck Bosshart AG, Aadorf Winkelriedstiftung des Kantons Thurgau Winkelriedstiftung des Kantons St. Gallen

Departement für Justiz und Sicherheit des Kantons Thurgau Sportamt Kanton Thurgau Sicherheits- und Justizdepartment des Kantons St. Gallen Amt für Militär und Bevölkerungsschutz des Kantons Appenzell-Ausserrhoden Justiz-, Polizei- und Militärdepartement des Kantons Appenzell-Innerrhoden Bürgergemeinde Frauenfeld Stadt Frauenfeld Stadt Wil SG Politische Gemeinde Eschlikon TG Gemeinde Lommis Gemeinde Münchwilen TG Gemeinde Sirnach Gemeinde Stettfurt Politische Gemeinde Wängi

Wir danken folgenden Firmen, die uns ihre Dienste zur Verfügung stellen: Massagedienst: Sportmassageteam Winterthur, mit Produkten von DUL-X Cartransport für Gäste: Seiler Carreisen, Frauenfeld

Zeitmessung und Datenverarbeitung: Datasport AG, Gerlafingen Lautsprecher: Rivella AG, Sports/Events, Rothrist Streckenverpflegung: Produkte von Rivella AG

27


Mit Erdgas immer gut aufgewärmt.

BIOGAS

Wir unterstĂźtzen regionale Sportvereine, damit diese auch in Zukunft erfolgreich sind.

Strassenbau Tiefbau Spezialtiefbau

Sponsoringins_erdgas_118x88 mm_sw.indd 1

H. Wellauer AG

.

07.06.16 16:30

Strassen- und Tiefbau

28

.

Frauenfeld . 052 728 01 28


we

-

weg

g

r.

Einfangweg

Ba

G

a

stra sse

We ins

tra sse

Ku

ld rz fe

9

s tr a

sse

müh

er st r.

St . J oh

Wa lz

Ta la ck

28

T

Dor f-

str ass e

sse

se

T

Gampergässli

Lau bga sse

2 Zü rch er-

Wie sen stra

hn

f ho

as str

P T

Schaffhauserplatz

Wanne nfelds trasse

5

3

se rs t

Kurzfeldstrasse

4

Scheuchenstr.

ff h a u

Laubgasse

3

se

L in

we

g

P

E is

t r.

2 3

s ge

zg

Ba lie

e r s tr.

e ss tr a

G

w as

er

Ka

na

hs

H

e

Pr

om

hm

en

ad

e

30

Sc

T

se

H

41

P

id g

P T

27

Bahnhof SBB

U

er

g

nt

ur

. rk s tr

M

se

as

as se

t r.

re str

ac

tr

as tr

nwe

Freibad

lw

eg

ks

E is e

Kreuzplatz

et

en

h ba

ns

29

Talackerstrasse

A lt

w

e

38

g a ss

eg

m id

n de

Sch

s se

rie st ra

Scha

sse

lzs tra s

se

1

as

e

P

O rs

llll

dt -

36

Ze ug

34

ha us

Kirc

55

23

ll

h-

20

ll

ll

ll

ll

ll

ll

l

57

Klöst erli weg

12

-

ll ll

1

l

P

str .

B

gass

8

e

se

37 k g as

35

an

11 Bankplatz

s tr.

Kasernenplatz

Rathaus26 platz

llll

ta

Badstrasse

T be

ss tra de

Matth ofstra sse

bga 31

22

s tr a

56

P

Marktplatz

1

eg

4

Ze u str gha . us

dw

ss e

M

-

Sc hu ls as

eg

se

ub

tr

S ta

se

Re

ut

en

en

st

ra

Sp

e

e ss

ass

e

ei ch ra ss

27

25

er st e

Mü h le

A lg

e rs

J

is s

Zi eg

tr a

l de

45

1

B ru nn

enw

ie s

k e rs

tr a

he

ass e

A lg

i ss e

e

2

ra s s

t r.

sse

rs

rwe g

tr. lwiess

5

e

4

3

3

Lang wiess trass

tras se

Teuche

ss e

s tr

gs tra

rasse

Br ot eg

us er st

la c

rc

Ob erk irc hs t

Z ie

Spe ich ers

Sportplatz

re

sse

r.

n z eha

el ei st

N eu ha

sse

e ls

tr a

to b

J

39

sse

S

tr a n h o fs

T

Bah

ns tra ss

se

g s tr

enz or

as

H oh

ss e ar kts tra

Algis serst rasse

o rf e r

18

Th un d

T

T

19

en

Vorstadt

l l l l l l l ll

17

ll ll

Ob. Mätteli

A

ll m

3

Wyd enst rasse

F in

Ju nk ho

Rebstrasse

T P

Stammeraustrasse

In du st

Kesselstr.

tr rs he rc Zü

a

ns

G ra

se as s tr

be n

B sse

tr a

L in

e as s

e-

h e rs Z ü rc se

e ra st of hn h M it

te lg

a

sse

Fr ei

e ass

str

se

s ra st

er rch Zü

G

Lau h

B

Sc

inge rstra sse as

rass e

st r

eg

h le

w A lt

M lo s s

s

sse

tr

29 rg

tr a

a ll e rs

Mu

es

S t. G

n be

ss e er nt U

rG

as tr ns

ra G

ra

be

sse

as tr a

tr ens

ns nad

ei me

Rh

se Pro

eg

a ss e

Han fäck erst ne

ss e

Kur zen erch an

r

ne rs tra

Sp

t rs

Sp an

e

e

l ew

Rin gst rass

h .h

Jo

ass Sc

S t. u ullw w eg

-S tr. nz

l

nn

. S tr

g s tr re

ll

na R in ch

ll

Ka se

a rt

tra ss e

of str as

rn w

nb er gs

lw.

S te d w.

Ke hlh i str as se Wei

Ziege

H ör nl Ro se

g

ll

24 lw e

S ch

Z ie

ll

Stadtplan Frauenfeld

Marschstrecke Richtung Wil

Start Militärwettmarsch und Marathon

Bahnhof SBB und Frauenfeld-Wil-Bahn

Kaserne Frauenfeld-Stadt

Ziel

Stadtplan Frauenfeld

ke Sc

nw hw

le st

eg alb en w.

Stadtgartenweg

r.


Transporte + Carreisen

Tagtäglich für Sie unterwegs auf unseren Strassen – kompetent und zuverlässig

Bei uns ist Reisezeit gleichzusetzen mit Erholungszeit! Mit unseren modernen Reisecars und unserem Service sind Sie auf jeden Fall auf der Gewinnerseite.

Seiler Transporte + Carreisen Daniel Seiler Zürcherstrasse 377, 8500 Frauenfeld Tel. 052 722 10 11, seilerdaniel@hotmail.com www.seilertransporte.ch

30


31

Bahnhof

Verpflegung Helfer (kath. Pfarreiheim Lerchenfeldstr. 3)

Umkleiden + Anmeldung (KlosterwegTurnhalle)

Start Halbmarathon/ Juniorenlauf

Info-Stand

Gepäck-Abgabe

WC (beim Start)

Halbmarathon

Streckenführung Marathon

Stadtplan Wil


Der neue Opel

CROSSLAND » 180°- PANORAMA RÜCKFAHRKAMERA

0% LEASING OHNE ANZAHLUNG* www.opel.ch Preisbeispiel: Crossland X Excellence, 81 kW / 110 PS, 5-Gang manuell, Basispreis CHF 25’500.–, abzüglich FLEX-Prämie CHF 2‘500.–, plus Radzuschlag CHF 500.–, neuer Verkaufspreis CHF 23’500.–, monatliche Rate CHF 267.–, Laufzeit 48 Monate, Fahrleistung 10‘000km p.a., Sonderzahlung CHF 0.–, effektiver Jahreszins 0%*, Vollkasko obligatorisch, nicht in der Leasingrate inbegriffen. 111-109 g/km CO2-Ausstoss, ø-Verbrauch 4,9-4,8 l / 100 km**, Energieeffizienzklasse E. 25-24g/km CO2-Emissionen aus der Treibstoff- und/oder der Strombereitstellung, Ø CO2 aller verkauften Neuwagen in CH = 134 g/km. GM Financial Suisse SA schliesst keine Leasingverträge ab, falls diese zur Überschuldung des Konsumenten führen obligatorisch. *kann aufgrund der Kundenbonität von GM Financial Suisse SA jedoch als Vertragsbedingung verlangt werden. Gültig bis 30.September 2017. **Vorläufige Werte. Daten noch nicht homologiert.

IHR KOMPETENTER OPEL-PARTNER!

32


Startberechtigung Alle, lizenzfrei, für die Kategorie Militärwettmarsch siehe Wettkampfreglement (www.der-frauenfelder.ch).

Startgeld Marathon: Fr. 42.– Halbmarathon: Fr. 35.–*) Juniorenlauf: Fr. 25.–*) *) inkl. Bahntransport Frauenfeld-Wil Militärwettmarsch: Fr. 33.–  Nach Anmeldeschluss (27. Oktober 2018) erheben wir für alle Kategorien eine Nachmeldegebühr von Fr. 10.–.

Startlisten Tagesaktuelle Startlisten finden Sie auf www.datasport.com oder www.der-frauenfelder.ch.

Startnummern Allen fristgerecht Angemeldeten wird die Startnummer in der Woche vor dem Lauf per Post zugestellt. Wettkämpfer, welche sich nach Meldeschluss angemeldet haben und am Samstag, 17. November 2018 mit einer Startnummer auf der offiziellen Startliste im Internet aufgeführt sind (www.datasport.com oder www.der-frauenfelder.ch), können ihre Startnummer wie folgt abholen: • Militärwettmarsch / Marathon: Samstag und Sonntag während den Nachmeldezeiten in der Kaserne Frauenfeld-Stadt. • Halbmarathon / Juniorenlauf: Am Samstag vor dem Lauf während den Nachmeldezeiten in der Kaserne Frauenfeld-Stadt. Am Sonntag nur noch in Wil an der Nachmeldestelle, Turnhalle Klosterweg, ab 09.30 Uhr. Der Chip ist in der Startnummer integriert und muss nicht zurückgegeben werden. Kategorie Nummern Farbe Junioren 1–200 grün Marathon 2001–2999 rot Halbmarathon 3001–4500 blau Militärwettmarsch Damen M 20 M 30 M 40 M 50 M 60 Gäste

1101–1199 schwarz 1201–1299 weiss 1301–1399 weiss 1401–1499 weiss 1501–1599 weiss 1601–1699 weiss 1701–1799 weiss

Startzeiten / -orte Militärwettmarsch Marathon Halbmarathon und Juniorenlauf

Marktplatz Frauenfeld Marktplatz Frauenfeld

10.00 Uhr 10.30 Uhr

Kirchgasse, Wil SG

Blockstarts 12.30, 12.32, 12.34 Uhr

Strecke Marathon und Militärwettmarsch: Originalstrecke «Frauenfelder», 42,2 km Halbmarathon und Juniorenlauf: Wil – Frauenfeld, 21,1 km

33


Tiefbau • Spezialtiefbau • Erdwärme • Kies • Beton • Entsorgung HASTAG St. Gallen Bau AG, 071 274 23 23, www.hastag-sg.ch

34


Streckendienst Den Anordnungen des Streckendienstes ist Folge zu leisten. Private Fahrzeuge (auch Fahrräder) sind nicht zugelassen.

Streckenprofil

Technische Angaben: Länge der Strecke 42,2 km Hartbelag, dick ausgezogen im Streckenprofil 31,4 km Höhendifferenzen 520 m Naturstrassen 2. und 3. Klasse 7,4 km davon im ersten Teil 370 m Feld- und Wiesenwege 3,4 km Sanitätsposten alle 4 bis 5 km durch Wälder 3,9 km Die Organisation behält sich vor, kleine Streckenteile abzuändern, was aber den Charakter des Laufes nicht verändert.

Supportervereinigung Frauenfelder Militärwettmarsch Mit dem Ziel, den «Frauenfelder» langfristig finanziell abzusichern, zu erhalten und weiterzuentwickeln, wurde 1993 eine Supportervereinigung gegründet. Wir danken auch Ihnen für Ihre Unterstützung herzlich. Supportervereinigung Frauenfelder Militärwettmarsch: Hans Brunschweiler (Präsident), Werner Häusermann (Aktuar), René Wiesli (Kassier) Auch Sie können den «Frauenfelder» als Supporter unterstützen. Melden Sie sich noch heute als Supporter an oder verlangen Sie unsere Unterlagen über eine Mitgliedschaft. Kontaktadresse: Supportervereinigung Frauenfelder Militärwettmarsch c/o Hans Brunschweiler, Walzmühlestrasse 26, 8500 Frauenfeld

Transport Frauenfeld - Wil (Halbmarathon und Juniorenlauf) Im Startgeld inbegriffen ist der einmalige Bahntransport von Frauenfeld nach Wil. Die Fahrberechtigung ist auf der Startnummer aufgedruckt und am Lauftag in der 2. Klasse gültig. Bitte Talon während der Fahrt abtrennen und dem Zugpersonal abgeben. Die Fahrt mit der Frauenfeld-Wil-Bahn dauert ungefähr 30 Minuten. Bitte beachten Sie den aktuellen Fahrplan (Halbstundentakt). Unterkunft In der Kaserne Frauenfeld stehen uns keine Zimmer zur Verfügung. Wir empfehlen das Hotel Blumenstein, am Bahnhofplatz, Frauenfeld (Rabatt für alle Läufer).

35


ZĂźrcherstrasse 162, 8500 Frauenfeld Telefon 052 723 46 46 ZĂźrcherstrasse 162, 8500 Frauenfeld ZĂźrcherstrasse 162, 8500 Frauenfeld www.raiffeisen.ch/frauenfeld Telefon 052 723 46 46 www.raiffeisen.ch/frauenfeld Telefon 052052 723723 46 46 46 46 Telefon www.raiffeisen.ch/frauenfeld www.raiffeisen.ch/frauenfeld www.raiffeisen.ch/frauenfeld

ZĂźrcherstrasse 8500 Frauenfeld Raiffeisenbank Tel. 052 723162, 46Frauenfeld 46 / www.raiffeisen.ch/frauenfeld ZĂźrcherstrasse 162, 8500 Frauenfeld Raiffeisenbank Frauenfeld Tel. 052 052 723 723 46 162, 46 / www.raiffeisen.ch/frauenfeld ZĂźrcherstrasse 8500 Frauenfeld Tel. 46 46 / www.raiffeisen.ch/frauenfeld Raiffeisenbank Raiffeisenbank Frauenfeld Frauenfeld Raiffeisenbank Frauenfeld 162, 8500 Frauenfeld Tel.ZĂźrcherstrasse 052 723 Frauenfeld 46 46 / www.raiffeisen.ch/frauenfeld Raiffeisenbank Raiffeisenbank Frauenfeld ZĂźrcherstrasse ZĂźrcherstrasse 162, 8500 Frauenfeld Frauenfeld ZĂźrcherstrasse 162, 8500 Frauenfeld Tel. 052 723 46162, 46 /8500 www.raiffeisen.ch/frauenfeld ZĂźrcherstrasse ZĂźrcherstrasse 162, 8500 8500 Frauenfeld Frauenfeld Tel. 052 Tel. 723 723 46 46 46/ 46 / www.raiffeisen.ch/frauenfeld Tel. 052052 723 46162, /www.raiffeisen.ch/frauenfeld www.raiffeisen.ch/frauenfeld Tel. 052 Tel. 052 723 723 46 46 46/ 46 www.raiffeisen.ch/frauenfeld / www.raiffeisen.ch/frauenfeld

(OHENZORNSTRASSE   &RAUENFELD Telefon 052 725 05 50, www.blumen-kueng.ch 4ELEFON     WWWBLUMEN KUENGCH

26

36


Verhinderte Teilnahme Siehe «Annullationskostenversicherung».

Verkaufsstände Unmittelbar neben dem Zieleinlauf befinden sich Verkaufsstände verschiedener Anbieter.

Verpflegung auf der Strecke Auf der Strecke werden an 6 offiziellen Verpflegungsposten Wasser, Rivella MARATHON, Bouillon, Tee und Bananen abgegeben. Am Ziel befindet sich eine zusätzliche Verpflegungsstelle mit Getränken.

Verpflegung im Zielgelände Im Zielgelände finden Sie verschiedene Verpflegungsmöglichkeiten: Ab 06.30 Uhr Frühstück für Läufer, Betreuer, Zuschauer und Funktionäre im Speisesaal Kaserne­ Frauenfeld. Preis Frühstück: Fr. 5.–. 11.30 – 16.30 Uhr Mittagessen für Läufer, Betreuer, Zuschauer und Funktionäre im Speisesaal Kaserne Frauenfeld. Preis Mittagessen: Fr. 9.50.

Suppe, Bauerngulasch, Trockenreis, Erbsli und Rüebli

Weitere Angebote finden Sie vor und in der Halle nach dem Zieleinlauf.

Versicherung / Haftung Die Versicherung ist Sache der Teilnehmer (Militärwettmarsch: gemäss Bestimmungen der Militärversicherung). Der Organisator und seine Partner übernehmen keine Haftung für Risiken der Teilnehmenden aller Art, insbesondere gesundheitlicher Natur. Die Teilnehmer sind dafür verantwortlich, in gut trainiertem Zustand sowie körperlich gesund am Start zu erscheinen.

Wettkampfreglement Für die Teilnehmer der Kategorie Militärwettmarsch gelten • das Wettkampfreglement vom 01.01.2012 sowie • das «Reglement zur Waffenlauf-Meisterschaft» des Waffenlauf-Verein Schweiz vom 01.01.2018. Die Reglemente finden Sie auf unserer Homepage: www.der-frauenfelder.ch.

Zeitmessung Offizielle Zeitmessung / Datenverarbeitung durch Datasport AG, 4563 Gerlafingen (www.datasport.com). Die Zeitmessung erfolgt mittels Transponder (Chip). Dieser ist in der Startnummer integriert. Alle bis 27. Oktober 2018 angemeldeten Teilnehmer in der Schweiz erhalten Chip/Startnummer vor dem Lauf per Post zugestellt. Teilnehmer mit ausländischer Wohnadresse holen bitte Chip/Startnummer am Lauftag im Nachmeldebüro ab. Der Chip muss nicht zurückgegeben werden. Persönliche Transponder / Chips können nicht eingesetzt werden. Beim Halbmarathon werden die ersten 3 Overall Frauen / Männer nach Zieleinlauf gewertet. Für Starts in Frauenfeld (Marathon und Militärwettmarsch) gilt Bruttozeit (Start ab Pistolenschuss). Für Starts in Wil (Halbmarathon und Juniorenlauf) wird die Nettozeit gemessen.

Unser offizieller Foto-Partner:

37


«Meine Gesundheit soll optimal Residenz Friedau ·· Frauenfeld Frauenfeld Residenz Friedau versichert sein.» Das für ältere ältere Menschen: Menschen: Das Zuhause Zuhause für

persönlich zuverlässig –– kompetent kompetent persönlich – – zuverlässig 1½-, 3½-Zimmer-Appartements 1½-, 2½-, 2½-, 3½-Zimmer-Appartements mit Dienstleistungen mit umfangreichen umfangreichen Dienstleistungen Gesundheitsvorsorge/ Pflegeund Demenz-Wohnbereich Pflegeund Demenz-Wohnbereich Attraktive Zusatzversicherungen mit Sinnes-Garten mit Sinnes-Garten Wechselservice in der Grundversicherung Ferienund Kurzaufenthalte Ferienund Alle ArztrechnungenKurzaufenthalte digital bei der AXA für und unbeschwerte unbeschwerte Tage Tage einreichen für erholsame erholsame und

Sorgfältig, zuverlässig, preiswert! Sorgfältig, zuverlässig, preiswert! Platzgestaltungen, Kanalisationen, Aushub Platzgestaltungen, Platzgestaltungen, Kanalisationen, Platzgestaltungen, F. Trachsel AG, Strassen- undAushub Tiefbau Friedau-Restaurant Friedau-Restaurant

8500 Frauenfeld, Hungerbüelstrasse 10 F. Trachsel AG, Strassenund Tiefbau Bankette, Tagungen Seminare und Tagungen Tel. 052 728 40 10, www.trachsel-ag.ch 8500 Frauenfeld, Hungerbüelstrasse 10 Generalagentur Tedy Andes/ Tel. 10, TERTIANUM AG St. Gallerstrasse Tel. 052 78 friedau@tertianum.ch Zürcherstrasse 310, 8501 Frauenfeld TERTIANUM AG St. Gallerstrasse 30 30 052 728 Tel. 40 052 724 724 78 78www.trachsel-ag.ch 78 friedau@tertianum.ch Residenz TelefonFriedau 052 728 68 68 8500 Residenz Friedau 8500 Frauenfeld Frauenfeld

frauenfeld@axa-winterthur.ch, AXA.ch/frauenfeld

Fax 052 724 78 79

www.friedau.tertianum.ch www.friedau.tertianum.ch

Seit Seit 1927 1927 sorgen wir wir für für Strom.

Seit 1927 sorgen wir für Strom.

In- und Auslandumzüge Auslandumzüge Möbellift

24-h-Service: 052 052 728 728 98 98 24-h-Service:

Möbellagerung Verpackungsmaterial Verpackungsmaterial

24-h-Service: 052 052 728 728 98 98 24-h-Service:

Möbelstückgut Schweiz Schweiz

Thundorf rasse 45 8500 Frauenfeld Frauenfeld Tel. 052 728 0 728 www.rieservetter.ch www.rieservetter.ch 28 28

38


Zeitplan Samstag, 17.11.2018 17.30 Uhr 17.30 – 19.00 Uhr 18.00 – 19.00 Uhr 18.00 – 19.00 Uhr

Öffnung der Kaserne Frauenfeld-Stadt Info-Stand / Fundbüro besetzt Materialabgabe für Militärwettmarsch (TAZ 90) in der Halle II (Kasernenhof) Nachmeldemöglichkeit, Startnummern-Ausgabe und Gruppen-Mutationen, Kaserne, Raum B 19

Sonntag, 18.11.2018 ab 06.30 Uhr 07.00 – 17.30 Uhr 07.30 – 09.00 Uhr 07.30 – 30 Min. vor Start 07.30 – 10.00 Uhr 09.30 Uhr – ca. 12.00 Uhr 09.00 Uhr 09.15 Uhr 09.30 Uhr 10.00 Uhr 10.19 Uhr 10.30 Uhr 10.49 Uhr 11.19 Uhr 11.30 – 16.30 Uhr ab 12.30 Uhr ab 12.45 Uhr ab 12.45 Uhr ab 12.45 Uhr ab 12.45 Uhr ab 14.30 Uhr 16.30 Uhr

Frühstück für Funktionäre, Läufer, Betreuer und Zuschauer, Speisesaal Kaserne Info-Stand / Fundbüro / Depot Wertgegenstände besetzt Materialabgabe für Militärwettmarsch (TAZ 90) in der Halle II (Kasernenhof) Nachmeldemöglichkeit für alle Kategorien, Startnummern-Ausgabe, Kaserne, Raum B 19 Gruppenmutationen (Militärwettmarsch), Kaserne, Raum B 19 Nachmeldemöglichkeit für Halbmarathon und Juniorenlauf, KlosterwegTurnhalle, Nähe Start in Wil SG Presse-Orientierung, Kaserne Frauenfeld-Stadt Begrüssung und Orientierung der Ehrengäste, Kaserne Frauenfeld-Stadt Waffenläufer-Besammlung im Innenhof, Kaserne Frauenfeld-Stadt (vollständig ausgerüstet), anschliessend musikalisch begleiteter Fussmarsch zum Start, Marktplatz Frauenfeld Start Militärwettmarsch, Marktplatz Frauenfeld mögliche Bahnfahrt Frauenfeld – Wil SG, Abfahrt Bahnhof Frauenfeld Start Marathon, Marktplatz Frauenfeld mögliche Bahnfahrt Frauenfeld – Wil SG, Abfahrt Bahnhof Frauenfeld mögliche Bahnfahrt Frauenfeld – Wil SG, Abfahrt Bahnhof Frauenfeld Mittagessen für Funktionäre, Läufer/innen, Betreuer und Zuschauer, Speisesaal Kaserne Frauenfeld-Stadt Blockstarts A / B / C, Halbmarathon und Juniorenlauf, Kirchgasse, Wil SG Eintreffen der Spitze am Ziel, Kaserne Frauenfeld-Stadt Abgabe des Finisher-Geschenks (wahlweise Medaille oder Naturalpreis), Halle II nach dem Zieleinlauf Siegerehrungen für die jeweils drei Erstrangierten einer Hauptkategorie (nach Einlauf des jeweils Drittrangierten) im Zielraum; Zeiten siehe Seite 7 Massagedienst in der Kaserne Rangverkündigung Kategorien im Zielgelände Einlauf-Schluss; bitte Erklärungen unter «Einlaufschluss» beachten! Ende der Veranstaltung.

Ziel Der Zieleinlauf befindet sich für sämtliche Kategorien bei der Kaserne Frauenfeld-Stadt, neben dem Bahnhof Frauenfeld. Einlaufschluss: 16.30 Uhr.

39


Inserat_Suvaliv_Turnschuh_A5_sw_d_Layout 1 31.01.2011 10:09 Seite 1

In der Schweiz verletzen sich jährlich mehr Menschen bei Stolperunfällen als bei Autounfällen.

In der Schweiz erleiden jährlich rund 295 000 Menschen einen Stolper- oder Sturzunfall. Oft mit fatalen Folgen. Viele dieser Unfälle liessen sich mit wenig Aufwand vermeiden: Beseitigen Sie Stolperfallen und benutzen Sie auf Treppen den Handlauf. Konzentrieren Sie sich auf den Weg und nicht auf Ihr Handy oder die Zeitung. Weitere Präventionstipps finden Sie auf www.stolpern.ch.

40


EINER DER GRÖSSTEN SPORTSPONSOREN DER SCHWEIZ. Sportler trinken Rivella. Und Rivella engagiert sich mit Leib und Seele für den Sport – vom regionalen Sporttag bis zum internationalen Topanlass. Unsere Jahrzehnte andauernde Partnerschaft mit den grössten Schweizer Sportverbänden unterstreicht dieses Engagement. rivella.ch


Immer da, wo Zahlen sind.

Reden Sie mit uns Ăźber Ihr Eigenheim.

Wir machen den Weg frei

Frauenfelder_2018  
Frauenfelder_2018  
Advertisement