Page 1

Hallenzeitung des TV 1886 e.V. Offenbach/Queich

e l S l Ăź Ăś www.tv-offenbach.de/handball

www.tv-offenbach.de/handball

d

H

Abteilung Handball

TV Offenbach vs.

SF Budenheim Alle weiteren Informationen zum Wochenende finden Sie auf der Homepage der Handballabteilung www.tv-offenbach.de/handball


Saison 2017/2018

5. Spieltag

Sicher online zahlen ist einfach. Wenn Sie mit paydirekt, unserem neuen Service, direkt mit Ihrem Girokonto bezahlen können. Und dem guten Gefühl, dass Ihre Daten in sicheren Händen sind. Ein Bezahlverfahren made in Germany. Einfach im Online-Banking registrieren. Infos unter: www.sparkasse-suew.de/ paydirekt.

2


Saison 2017/2018

5. Spieltag

Liebe Handballfreunde, zu unserem zweiten Heimspiel hintereinan- durchzuführen, was der darf ich euch recht herzlich in der sich letztendlich auch Queichtalhalle begrüßen. in den Ergebnissen an den Wochenenden Ein herzlichen Willkommen geht natürlich bemerkbar macht. Siauch an unsere Gäste der SF Budenheim, cherlich stellt dies eidie als derzeit Tabellensechste antreten. nen Trend unserer Leider konnte der TVO beim Spiel gegen Zeit dar und betrifft Völklingen nicht die erhofften zwei Punkte nicht nur den TVO. einfahren und steht somit immer mehr un- Dennoch ist es bedauerlich, dass somit unter Druck. Nachdem Budenheim bisher ser Konzept, junge Offenbacher Spieler zu nur gegen die VTZ Saarpfalz Federn ge- fördern, in den Hintergrund gedrängt wird. lassen hat, scheinen die Rollen in der heutigen Partie klar verteilt zu sein. Dass un- Als Abteilungsleiter würde ich mir häufig etsere Jungs jedoch gerade gegen die was mehr Engagement und Einsatzbereitvermeintlichen Favoriten Höchstleistun- schaft der betreffenden Spieler erhoffen. gen bringen, haben sie im Spiel gegen die Als Vater geht aber mein Appell ebenso an VTZ Saarpfalz bewiesen. Daher gehe ich die Eltern, uns dabei zu unterstützen, ihren auch heute davon aus, dass sich das Nachwuchs auch mit den „Verpflichtungen“ Team um Christoph und Thorsten Morio in einem Mannschaftssport vertraut zu manicht verstecken wird. chen. Und wieder einmal zeigt sich: Nur gemeinsam sind wir stark und jeder ist Bei unseren anderen aktiven Mannschaf- auf den anderen angewiesen! ten und im Jugendbereich macht den Verantwortlichen immer mehr die Tatsache zu In diesem Sinne freue ich mich nun auf ein schaffen, dass bei vielen Spielern das The- spannendes Handballspiel und wünsche ma Handball nicht mehr die erste Priorität auch den beiden Unparteiischen eine ereinnimmt, wie das vielleicht früher der Fall folgreiche Partie. war. Regelmäßige Absagen diverser Spieler aus unterschiedlichsten Gründen, ma- Mit sportlichem Gruß chen es den Trainern schwer, ein struktu- Thorsten Fuchs riertes und leistungsgerechten Training Abteilungsleiter TVO Handball

3


5. Spieltag

Saison 2017/2018

ZEISS und brillenhammer. Eine starke Verbindung.

Bedarfsanalyse

Präzisionsmessung

Brillenglasbestimmung

Fassungsauswahl

Brillenglaszentrierung

Brillenglaslösung

Brillenübergabe

ZEISS Seh-Analyse. Weit mehr als ein Seh-Test oder Seh- Check . Erleben Sie das volle Spektrum des Möglichen und sehen Sie sichtbar besser. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Website und/oder kommen Sie bei uns vorbei. Erfahrene Augenoptikermeister/ innen und Augenoptiker/innen nehmen sich Zeit für Sie. Spitzentechnologie und aktuelle Kollektionen sorgen für Ihr optimales Sehen und Aussehen. Wir freuen uns auf Sie.

Landau · Speyer (2x) · Herxheim · Kandel · Germersheim 4

www.brillenhammer.com


Saison 2017/2018

5. Spieltag

5


Saison 2017/2018

5. Spieltag

Unser heutiger Gast:

SF Budenheim

Der Trainer unseres heutigen Gegners möchte es gerade den Jugendtalenten aus den eigenen Reihen ermöglichen, sich in der ersten Mannschaft einzubringen und langfristig zu etablieren. Lediglich ein externer Spieler wurde für die laufende Runde neu verpflichtet. Hierbei handelt es sich um Eike Rigterink, der bereits bei der HSG Nordhorn Bundesligaerfahrung gesammelt hat. Auch bei den Rhein-Neckar-Löwen spielte der Neuzugang unter anderem in der Champions League. Ansonsten sind ausschließlich Spieler aus der zweiten Mannschaft aufgerückt und verstärken so den Kader in der Oberliga-Mannschaft. Mit einem nahezu unveränderten Team, welches bereits in der Rückrunde der vergangenen Saison erfolgreich war, wurde eine Platzierung unter den ersten drei der Liga als Saisonziel gesteckt.

6


Saison 2017/2018

5. Spieltag

Das heutige Spiel wird geleitet von:

Schiedsrichtergespann Frank/Stolle

Der vierte Spieltag im Überblick:

Der fürnfte Spieltag im Überblick:

: : : : : : : :

7


5. Spieltag

Saison 2017/2018

Tabelle der Oberliga

M1 TV Offenbach – HSG Völklingen 24:26 (14:16) Von Beginn an waren die Gäste aus Völklingen hellwach und strahlten über die gesamte Partie eine große Gefahr aus dem Rückraum aus. Offenbach passte sich der offensiven Deckung an und erzielte das ute). In der Folge aber nahm der Völklingen Rückraum mehr und mehr das Heft in die Hand. In eigener Überzahl warfen sie das 8:11 (20.) und vom Kreis das 9:13, die höchste HSG-Führung der ersten Hälfte. Die HSG spielte im zweiten Durchgang etwas defensiver. Offenbach erwischte einen guten Start und traf zum verdienten 19:19-Ausgleich (44.). Wieder in Unterzahl nutzten die Gäste ihre Chancen und zogen wiederum auf 19:22 (47.) weg. Der TVO rappelte sich wieder auf und ward das 23:23 (55.). Die Schlussphase allerdings gehörte dann wieder dem Gäste-Rückraum, die nichts mehr anbrennen ließen und schnell wieder mit zwei Toren führte. Offenbach probierte es nach Timeout mit sieben Mann, konnte aber keine Punkte mehr einfahren. (Daniel Meyer) 8


Saison 2017/2018

5. Spieltag

UNTERSTÜTZUNG AUFDREHEN! Jeder Sport lebt von Begeisterung. Fiebern Sie mit, wir unterstützen Sie mit der Energie für Ihr Zuhause. Besuchen Sie uns vor Ort in Ihrem Energiecenter Rülzheim oder im Internet unter www.thuega-energie.de und informieren Sie sich über unsere Produkte und Dienstleistungen. Thüga Energie GmbH Mittlere Ortsstraße 106 76761 Rülzheim Tel.: 07272 9292-1550 info-rp@thuega-energie.de

9


5. Spieltag

Saison 2017/2018

TV Offenbach Nr.

Name

Vorname

1 (TW)

Pfaffmann

Florian

12 (TW)

Eigenmann

Ilan

2

Seyfried

Marvin

3

Kunz

Felix

4

GläĂ&#x;gen

Tino

5

Albert

Joshua

6

Mohra

Sebastian

7

Metz

Marian

8

Steuer

Peter

10

Graap

Fabian

11

Pfalzer

Michael

13

Mohra

Philipp

17

Busch

Jonas

18

Daum

Maximilian

Trainer: Christoph Morio Co-Trainer: Thorsten Morio Physio: Christian Chambon-Bergeron MV:

10

Thomas Bullinger


Saison 2017/2018

5. Spieltag

SF Budenheim Nr.

Name

Vorname

Jannik

Gippert

Lorenzo

Lang

Lukas

Scheer

Christian

Kosel

Marvin

Heidig

Sören

Dübal

Christopher

Puschmann

Lukas

Nagel

Christopher

Goetzien

Eike

Rigterink

Lukas

Sturm

Kevin

Knieps

Manuel

Blezinger

Benjamin

Kröhle

Trainer:Thomas Gölzenleuchter

11


5. Spieltag

Saison 2017/2018

Nutzen Sie meine Erfahrung. Versichern, vorsorgen, Vermögen bilden. Dafür bin ich als Ihr Allianz Fachmann der richtige Partner. Ich berate Sie umfassend und ausführlich. Überzeugen Sie sich selbst.

Harald Kopf Generalvertretung der Allianz Essinger Str. 47 76877 Offenbach harald.kopf@allianz.de www.haraldkopf-allianz.de Tel. 0 63 48.15 21 Fax 0 63 48.58 32

12


Saison 2017/2018

5. Spieltag

Die Ergebnisse vom vergangenen Wochenende: Minis Spielfest der Minis in Hagenbach Die Minis bestritten ihr erstes Spielfest der Saison 2017/18. Spielpartner waren neben den Gastgebern JSG Wörth/Hagenbach noch die HSG Trifels. Neun Spieler unseres elfköpfigen Kaders hatten noch nie einen Wettkampf bestritten. Aufgrund schon beim Aufwärmen erkennbaren Leistungsunterschieden haben sich die drei Vereine entschlossen in zwei Stufen Mattenball und Handball zu spielen. Es spielten unsere schon Fortgeschrittenen gegen die HSG Trifels und unsere weniger Fortgeschrittenen ausschließlich gegen die JSG Wörth/Hagenbach. Dies tat dem Verlauf der Veranstaltung sehr gut. So gab es nur Spiele zwischen Mannschaften die sich annähernd auf Augenhöhe befanden. F Spielfest der F-Jugend in Speyer Beim ersten Saisonspielfest konnten wir nur einen kleinen Kader aufbieten. Insgesamt trafen mit TSV Speyer, TuS Neuhofen und uns drei gleichstarke Mannschaften aufeinander. In beiden Abschnitten des Spielfestes, zuerst Mattenball und dann das eigentliche Handballspiel, gab es kaum Leistungsunterschiede, sodass es nur ausgeglichene Spiele zu sehen gab. Bei uns war festzustellen, dass uns drei der geübteren Spieler fehlten. Aber die, die dabei waren machten das sehr gut wett, und mancher trat positiv aus seinem bisherigen Schatten heraus. (Josef Lerch)

E2 TV Offenbach 2 – JSG Wörth/Hagenbach 13:11 (10:7) Wir traten heute gegen einen gleichstarken Gegner an. In der Anfangsphase lief es bei uns noch nicht so richtig. Wir lagen schnell mit 2:0 in Rückstand, rauften uns zusammen und holten schnell auf. Das brachte den Jungs Selbstvertrauen und so gingen wir mit 10:7 in die Halbzeit. Nach dem Seitenwechsel bauten wir unsere Führung weiter aus. Der TV Wörth konnte sich dann wieder herankämpfen, aber wir zeigten den größeren Willen und konnten so den ersten Sieg einfahren.  (Volker Schwarzweller)

13


Saison 2017/2018

AZ_DLG_212x150_Rheinpf_Meister_R1 1

14

5. Spieltag

18.05.2009 14:25:39 Uhr


Saison 2017/2018

5. Spieltag

E1 TV Offenbach – JSG Wörth/Hagenbach 20:16 (8:8) Im Spitzenspiel zeigten sich beide Teams hoch motiviert. Jeder wollte dieses entscheidende Spiel für sich entscheiden. Die Nervosität war beiden Mannschaften gerade in der Anfangsphase anzumerken. Wir kamen zwar besser ins Spiel, aber ab Mitte der ersten Spielhälfte schlichen sich erste Unkonzentriertheiten im Abwehrverhalten ein, sodass sich Wörth leichte Vorteile erarbeiten und eine 8:6-Führung herauswerfen konnte. Aber wir blieben dran. Eine Auszeit fünf Minuten vor der Halbzeit brachte die Wende zum Besseren und wir konnten mit einem leistungsgerechten 8:8-Unentschieden zur Halbzeitbesprechung gehen. Die zweite Spielhälfte entwickelte sich zum echten Kampfspiel, bei dem wir alle Mühe hatten, Wörths beste Spieler unter Kontrolle zu behalten. Unser Abwehrblock Robin Burckgard, Luca Pabst und Jan Dworak leistete da echte Arbeit und war an diesem Tag schier unüberwindbar. Dazu noch Colin Fentz im Tor, der sein bestes Spiel in der E-Jugend machte und einige Wörther Großchancen zunichte machte. Mit großem Willen und viel Ehrgeiz drängten wir auf die Entscheidung hin und unser großer Einsatz sollte sich bezahlt machen, denn etwa fünf Minuten vor dem Spielende war die Entscheidung gefallen und wir hatten den Erfolg gegen einen sehr starken Gegner gesichert. Das war spannend! Und für ein E-Jugend-Spiel schon richtig gut, mit allem was den Handball so interessant macht: Spannung, Dramatik, Nervenkitzel, Kampf und Einsatz und zwei Teams, die sich nichts schenkten, aber immer fair blieben. (Heiko Pabst) D2 TV Offenbach 2 - JSG Wörth/Hagenbach

29:20 (14:9)

C SG OBKZ - TV Offenbach

27:26 (14:17)

B SG OBZK - TV Offenbach

43:29 (19:12)

A TV Offenbach - JSG Wörth/Hagenbach 31:33 (13:14) Schon zu Beginn der Partie hatte der TVO Probleme ins Spiel zu kommen. Die Gäste aus Wörth führten schnell mit 0:3, später mit 2:5. Trotz hoher Fehlerquote, schaffte unser Team sich zu stabilisieren und zog so mit einem Rückstand von 13:14 in die Pause. In der zweiten Hälfte begann unsere Mannschaft besser. Der TVO konnte sich mehrmals absetzen (21:18, 24:21), brachte diesen Vorsprung aber nicht über die Zeit. Durch zahlreiche technische Fehler und Unkonzentriertheit ließ man die Gäste immer wieder herankommen und gab letztendlich den Sieg leichtfertig aus der Hand. (Alexander Schnetzer) 15


5. Spieltag

Saison 2017/2018

Zentrum fĂźr Osteopathie & Physiotherapie Tel.: 06341 - 5590709 76829 Landau www.soleil-de-vie.de

16


Saison 2017/2018

5. Spieltag

Hauptstraße 97 · 76877 Offenbach Tel. 0 63 48-91 92 33 Tel. 0 63 48-91 92 35 Fax 0 63 48-91 92 34

ag: Dienstag + Samst T K AR WOCHENM AU D N LA

Di. + Do: 9.30 - 12.00 u. 14.30 - 18.00 Uhr, Fr. 8.00 - 18.00 Uhr, Sa. 8.00 - 13.00 Uhr, Mo. + Mi. geschlossen

www.gemuesebau-gensheimer.de 17


18


Saison 2017/2018

5. Spieltag

Tabelle der Verbandsliga

M2 TV Offenbach 2 – TV 03 Wörth 2  35:26 (19:12) Mit dem schnellen Offenbacher Spiel kamen die Gäste überhaupt nicht zurecht. In der ersten Hälfte war unsere Zweite selten im Positionsangriff, Konter und die zweite Welle entschieden früh das Spiel über den direkten Konkurrenten im Tabellenkeller. Nach dem 4:4 zog man erstmals auf 8:4 davon, über 16:10 ging es mit einer Sieben-Tore-Führung in die Pause. Ein wichtiger Sieg in einem echten VierPunkte-Spiel.

19


Saison 2017/2018

20

5. Spieltag


Saison 2017/2018

5. Spieltag

Tabelle der A-Klasse

Tabelle der B-Klasse

21


Saison 2017/2018

22

5. Spieltag


Saison 2017/2018

5. Spieltag

23


Kommendes Auswärtsspiel: Sonntag, 08.10.2017 um 17.00 Uhr HSG Worms – TV Offenbach

Nächstes Heimspiel: Sonntag, 15.10.2017 um 18.00 Uhr TV Offenbach – HSG Kastellaun/Simmern www.tv-offenbach.de/handball

Hölle Süd 3 - SF Budenheim  
Hölle Süd 3 - SF Budenheim  
Advertisement