Page 1

Hallenzeitung des TV 1886 e.V. Offenbach/Queich

www.tv-offenbach.de/handball

www.tv-offenbach.de/handball

e S l l Ăź Ăś

d

H

Abteilung Handball

TV Offenbach vs.

HSG Rhein-Nahe Bingen Alle weiteren Informationen zum Wochenende finden Sie auf der Homepage der Handballabteilung www.tv-offenbach.de/handball


Saison 2018/2019

3. Spieltag

Sicher online zahlen ist einfach. Wenn Sie mit paydirekt, unserem neuen Service, direkt mit Ihrem Girokonto bezahlen können. Und dem guten Gefühl, dass Ihre Daten in sicheren Händen sind. Ein Bezahlverfahren made in Germany. Einfach im Online-Banking registrieren. Infos unter: www.sparkasse-suew.de/ paydirekt.

2


Saison 2018/2019

3. Spieltag

Liebe Handballfreunde, zum zweiten Heimspiel der Saison darf ich Euch sowie die Mannschaft und Fans der HSG RheinNahe Bingen recht herzlich willkommen heißen. Mit einem deutlichen Sieg gegen den Aufsteiger TV Homburg konnten sich unsere Jungs bereits zwei Punkte sichern, um eine gute Ausgangsposition für die heutige Begegnung zu haben. Im Gegensatz zu unseren Gästen war für uns das letzte Wochenende spielfrei. Bingen startete mit zwei Unentschieden in die Runde und wird versuchen, den ersten Sieg einzufahren. Wir dürfen uns aber sicher sein, dass unser Team alles dafür geben wird, seine weiße Weste zu behalten. Das JuniorTEAM erwischte mit zwei Niederlagen keinen guten Start. In beiden Spielen zeigte sich aber, dass die noch sehr junge Mannschaft durchaus mithalten kann. Auch, wenn die Verbandsliga eine große Herausforderung bleiben wird, dürfen wir gespannt sein, ob nach der um 16.00 Uhr stattgefundenen Partie gegen Göllheim/Eisenberg die ersten Pluspunkte auf unse-

rem Konto stehen. Stolz sind wir, dass auch in dieser Saison wieder vier aktiven Mannschaften gemeldet werden konnten und somit jeder Spieler je nach seinem aktuellen Leistungsstand eingesetzt werden kann. So liefen in der vergangenen Runde insgesamt 77 Spieler für den TVO auf, was nach wie vor einmalig im Pfälzer Handballverband ist. Freuen wir uns nun auf ein spannendes Handballspiel und das anschließende Trainerinterview im Foyer. Mit sportlichem Gruß Thorsten Fuchs Abteilungsleiter TVO Handball

3


3. Spieltag

Saison 2018/2019

ZEISS und brillenhammer. Eine starke Verbindung.

Bedarfsanalyse

Präzisionsmessung

Brillenglasbestimmung

Fassungsauswahl

Brillenglaszentrierung

Brillenglaslösung

Brillenübergabe

ZEISS Seh-Analyse. Weit mehr als ein Seh-Test oder Seh- Check . Erleben Sie das volle Spektrum des Möglichen und sehen Sie sichtbar besser. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Website und/oder kommen Sie bei uns vorbei. Erfahrene Augenoptikermeister/ innen und Augenoptiker/innen nehmen sich Zeit für Sie. Spitzentechnologie und aktuelle Kollektionen sorgen für Ihr optimales Sehen und Aussehen. Wir freuen uns auf Sie.

Landau · Speyer (2x) · Herxheim · Kandel · Germersheim 4

www.brillenhammer.com


Saison 2018/2019

3. Spieltag

5


Saison 2018/2019

3. Spieltag

Unser heutiger Gast:

HSG Rhein-Nahe Bingen

Neue Steuermänner sind nun Markus Herberg (zuletzt Trainer TV Nieder-Olm) und André Sikora-Schermuly (zuletzt Herren 1b HSG RNB). Gemeinsam wollen sie mit dem Team und allen Verantwortlichen drum herum, die nächsten Schritte gehen, um mit voller Fahrt durch die Oberliga RPS zu manövrieren. Neue Spieler sind Moritz Brix (Rückraum- und Kreisspieler aus der Herren 1b) und Moritz Klapdohr, der studienbedingt ins Rhein-Main Gebiet gezogen ist. Seine Spielübersicht und Spielwitz auf der zentralen Angriffsposition wird er für das Team in die Waagschale werfen. Auch neu hinzugekommen ist Philipp Hermann, welcher die Linksaußenposition verstärkt und den abgewanderten Arne Teschner ersetzen wird. Die HSG geht mit einem Torwart-Trio an den Start, neben dem bekannten Gesicht Niklas Weißbrodt, wird Robin Sokolis aus der A-Jugend der SF Budenheim und Johannes Kornejew vom Lokalrivalen DjK Bingen-Büdesheim, die letzte Wand hinter der Abwehrreihe bilden. „Wir müssen uns, wie auch schon in den vergangenen Jahren, in einem sehr schweren Feld behaupten und nach einer hoffentlich kurzen Eingewöhnung mit unseren neuen Trainerteam schnell Punkte sammeln, damit unser Team, welches in der Breite sehr gut aufgestellt ist, Selbstvertrauen in die eigene Arbeit bekommt“, heißt es aus Bingen. Ziel sei es, einen noch attraktiveren Handball mit hoher Effizienz und taktischem Anspruch zu bieten, der nebenbei auch begeistern und den Zuschauern das Mitfiebern einfach machen soll. Bingen ist mit zwei Unentschieden in die Saison gestartet und möchte in der Hölle Süd sicher nicht noch ein drittes Mal die Punkte teilen.

6


Saison 2018/2019

3. Spieltag

Das heutige Spiel wird geleitet von:

Schiedsrichtergespann Zintel/Jelicic Der 3. Spieltag im Ăœberblick:

Die Ergebnisse des 2. Spieltages

7


Saison 2018/2019

Tabelle der Oberliga-RPS

8

3. Spieltag


Saison 2018/2019

3. Spieltag

UNTERSTÜTZUNG AUFDREHEN! Jeder Sport lebt von Begeisterung. Fiebern Sie mit, wir unterstützen Sie mit der Energie für Ihr Zuhause. Besuchen Sie uns vor Ort in Ihrem Energiecenter Rülzheim oder im Internet unter www.thuega-energie.de und informieren Sie sich über unsere Produkte und Dienstleistungen. Thüga Energie GmbH Mittlere Ortsstraße 106 76761 Rülzheim Tel.: 07272 9292-1550 info-rp@thuega-energie.de

9


3. Spieltag

Saison 2018/2019 Aufstellung

TV Offenbach

Trikotnummer

Vorname

Name

12 (TW)

Felix

Müller

16 (TW)

Norman

Dentzer

3

Felix

Kunz

4

Tino

Gläßgen

5

Joshua

Albert

6

Sebastian

Mohra

7

Marian

Metz

8

Peter

Steuer

9

Daniel

Meyer

10

Fabian

Graap

11

Michael

Pfalzer

13

Philipp

Mohra

14

Lukas

Klein

15

Dominik

Stark

17

Jonas

Busch

18

Maximilian

Daum

Trainer: Michael Übel Co-Trainer: Thorsten Morio Physiotherapeut: Christian Chambon-Bergeron Mannschaftsverantwortlicher: Thomas Bullinger Towarttrainer: Erich Schütt

10


Saison 2018/2019 Aufstellung

3. Spieltag

HSG Rhein-Nahe Bingen

Trikotnummer

Vorname

Name

4

Tim

Michel

8

Janik

Adenau

9

Stefan

Corazolla

10

Maximilian

Grethen

11

Nico

Eichholtz

12

Niklas

WeiĂ&#x;brod

14

Dominik

Baucke

22

Sebastian

Diehl

24

Martin

Schieke

25

Moritz

Klapdohr

45

Moritz

Brix

62

Julius

Michel

77

Philipp

Hermann

Trainer: AndrĂŠ Sikora-Schermuly Co-Trainer: Markus Herberg Physiotherapeut: Patrica Collet Mannschaftsverantwortlicher: Michael Mann Teammanger: Joachim Doderer

11


3. Spieltag

Saison 2018/2019

Nutzen Sie meine Erfahrung. Versichern, vorsorgen, Vermögen bilden. Dafür bin ich als Ihr Allianz Fachmann der richtige Partner. Ich berate Sie umfassend und ausführlich. Überzeugen Sie sich selbst.

Harald Kopf Generalvertretung der Allianz Essinger Str. 47 76877 Offenbach harald.kopf@allianz.de www.haraldkopf-allianz.de Tel. 0 63 48.15 21 Fax 0 63 48.58 32

12


Saison 2018/2019

3. Spieltag

Die Ergebnisse des letzten Spieltages: Herren TSG Friesenheim 3 - TV Offenbach 2 31:27 (15:15))

Zweites Spiel, zweite knappe Niederlage für unser JuniorTEAM. Nach dem 3:0-Rückstand in der Anfangsphase kam der TVO über das 4:4 (9.) sogar zum 6:7-Führungstreffer. Daraufhin entwickelte sich eine knappe Partie, in der keine der Mannschaften vorlegen konnte. So ging es mit 15:15 in die Kabinen und man war gewillt, mit dem schnellen Spiel aus der Abwehr heraus, weiter Druck auf die abgezockten Friesenheimer zu machen. Das klappte bis zur 20:21-Führung für den TVO auch ganz gut, dann blieb man vier Minuten ohne eigenes Tor. In der 53. Minute konnten die Gastgeber gar auf 28:23 erhöhen. Der TVO kam zwar noch mal auf 28:26 (56.) heran, konnte aber nicht weiter verkürzen. (Daniel Meyer)

B-Jugend TV Offenbach - TS Rodalben 34:30 (15:15)

Am Samstagabend empfang die B-Jugend vom TVO die TS Rodalben. Beide Teams hatten nicht den kompletten Kader zur Verfügung. Die TSR erwischte den besseren Start in die Partie und konnte sich mit 3:7 absetzen. Im Angriff ließ man zu Beginn einige Chancen liegen und es schienen ein bisschen die Ideen zu fehlen, weshalb viele Tore aus dem Rückraum erzielt wurden. Bis zur Pause konnten sich unsere Jungs wieder zu einem Unentschieden heran arbeiten. Die verletzten Spieler auf der Tribüne merkten, dass ihr Team dran ist, aber Unterstützung gut gebrauchen kann. Wenn dies schon nicht aktiv möglich war, wurden zur zweite Halbzeit die Trommeln ausgepackt. Somit konnten die Trommler den lautstarken weiblichen Fans der Gäste Paroli bieten. Für die Spieler des TVO war dies noch mal ein Motivationsschub. Die Gäste hatten wieder den besseren Start, aber wir blieben dran und konnten in der 31. Spielminute dank einer besseren Abwehr und guter Torhüterleistung erstmals in Führung gehen. Wenig später musste ein Führungsspieler der TSR wegen einer Disqualifikation, die für alle schwer nachvollziehbar war, vom Spielfeld. Das Spiel wurde immer hektischer und keine Mannschaft konnte sich absetzen. In der 40. Spielminute gelang dem TVO die erste Zwei-Tore-Führung. Jetzt war der Knoten geplatzt und in der Schlussphase konnte man sich durch ein paar schnelle Tore absetzen. Leider verletzte sich in diese Phase noch ein weiterer unserer Spieler. Gute Besserung an ihn und Glückwunsch an das ganze Team für eine geschlossene Leistung. (Michaela Lutz-Guldi)

C2 TV Offenbach 2 - HSG Lingenfeld/Schwegenheim 2 41:19 (22:8)

Um allen Spielern entsprechende Spielanteile zu ermöglichen, wurde eine 2. Mannschaft in der Bezirksliga gemeldet, hier traf man auf die Jungs der HSG Lingenfeld/Schwegenheim. Unsere 13


Saison 2018/2019

3. Spieltag

Jungs gingen genauso wie zuvor die C1 in ihr erstes Heimspiel und zeigte ebenfalls eine klasse Leistung. Schnell ging man in Führung und so stand es bereits nach sechs Minuten 6:0 für uns. Man ließ dem Gegner keine Chance und ging mit einer deutlichen 22:8-Führung in die Halbzeitpause. Wer allerdings glaubte das unsere Jungs es in der zweiten Halbzeit nun etwas ruhiger angehen lassen würde, der irrte. Es wurde genauso konsequent gespielt wie im ersten Durchgang und so konnte sich der TVO mit einem mehr als verdienten 41:19 Sieg belohnen. Dass sich fast jeder Spieler in die Torschützenliste eintragen konnte, zeigt welch tolle Mannschaftleistung das war. Ein großes Dankeschön auch an Julien und Finn von der D1.Für die C2 im Einsatz waren: Leo, Matteo, Lars, Yannik, Julien, Jonas, Finn, Lukas, Julius, Julian und Abinesh. (Jeannette Hilzendegen)

C TV Offenbach - TSG Friesenheim 34:33 (16:16)

Die C1 hatte zu Ihrem erstem Heimspiel gleich die TSG Friesenheim zu Gast. Traf man in der Pfalzligaqualifikation noch auf die 2. Mannschaft von Friesenheim, so musste man sich nun mit der 1. Mannschaft messen. Aufgrund der Tatsache, dass Friesenheim die Oberligaqualifikation knapp verpasste, wussten unsere Jungs, dass es ein schweres Spiel gegen einen hochklassigen Gegner werden würde. Und es wurde ein wahnsinnig spannendes und nervenaufreibendes Spiel. Keine Mannschaft konnte sich zu irgendeinem Zeitpunkt absetzen und so wechselte die Führung ständig hin und her. Mit einem 16:16 ging es in die Halbzeitpause. Man merkte beiden Mannschaften an, dass sie unbedingt gewinnen wollten. Unsere Jungs gaben alles, kämpften füreinander, halfen aus und jeder spielte am Rande der Erschöpfung. Fünf Minuten vor Schluss führten wir 32:30, doch durch eine unglückliche Abwehraktion, der daraus resultierenden Zwei-Minuten-Strafe und dem erfolgreich verwandelten Siebenmeter kamen die Gäste wieder ran und konnten sogar ausgleichen. Aber wir ließen uns nicht entmutigen und konnten eine Minute vor Ende wieder mit 34:33 in Führung gehen. Jetzt hieß es Ruhe bewahren. Allen war klar, dass es der letzte Angriff der Gäste sein würde. Die wollten zumindest einen Punkt mitnehmen und nahmen noch eine Auszeit. Doch unsere Jungs hielten den Sieg fest und belohnten sich so für ihr tolles Spiel. Alle Zuschauer waren sich einig, dass das ein Pfalzligaspiel mit Oberligacharakter war. Jungs wir sind alle total stolz auf euch, ihr habt super als Mannschaft gekämpft und gewonnen. (Jeannette Hilzendegen)

D2 TV Offenbach 2 - TS Rodalben 2 15:36 (8:20)

DIn unserem ersten Heimspiel der Saison trafen wir auf die TS Rodalben, einen der stärksten Gegner unserer Liga. Die körperliche und spielerische Überlegenheit von Rodalben machte sich direkt von Beginn an bemerkbar, so lagen wir schon früh deutlich mit 3:10 in Rückstand. Sowohl in der Abwehr, als auch im Angriff konnten wir gegen die robusten Gegenspieler wenig ausrichten. Nach der Halbzeit hieß das Motto wieder Spaß am Spiel zu finden und den Spielstand auszublenden. Wie be14


Saison 2018/2019

3. Spieltag

sprochen ließ sich das Team nicht hängen und sorgte durch tolle Zusammenspiele und Einzelleistungen für einige Erfolgserlebnisse. Insgesamt waren wir in diesem Spiel chancenlos, aber auch solche Spiele gehören zum Handball dazu. (Philipp Serr)

D TV Offenbach - TSG Haßloch 21:16 (13:8)

Erster Spiel - erster Sieg in der Pfalzliga! Noch beim Aufwärmen war Anna und den Jungs die Nervosität vor der ersten Pfalzliga-Partie der Saison 2018/2019 deutlich ins Gesicht geschrieben. Beim Spielbeginn war davon aber nichts mehr zu sehen. Unsere D-Jugend war besonders in der Abwehr sehr aufmerksam und störte die Haßlocher Angreifer schon sehr früh. Damit konnten wir uns viele Bälle erkämpfen, gewohnt schnell das Spielfeld überbrücken und meist erfolgreich abschließen. Ehe sich Haßloch versah, lagen wir mit 10:3 in Führung. Wir waren mit viel Sicherheit und Selbstvertrauen im Spiel und konnten viele schöne Aktionen zeigen. Haßloch gab aber zu keinem Zeitpunkt auf und war immer gefährlich. Als wir uns fünf Minuten vor der Halbzeitpause zwei Fehlwürfe leisteten konnte Haßloch prompt zum 13:8-Halbzeitstand verkürzen.  In der zweiten Spielhälfte deckte nun auch Haßloch deutlich aggressiver und es entwickelte sich ein umkämpftes, aber immer faires Spiel, bei dem beide Teams alles gaben. Wir verteidigten unseren Vorsprung bravourös und hatten meist Ball und Gegner unter Kontrolle. Nur 16 Gegentore in 40 Spielminuten - das spricht für die tolle Abwehrleistung von Anna und den Jungs an diesem Tag. Eine tolle Leistung zum Saisonstart! (Heiko Pabst)

E2 TV Wörth 2 - TV Offenbach 2 21:26 (8:9)

Beim Spiel Drei gegen Drei war die Partie ausgeglichen. Wir hatten den besseren Start, aber der TV Wörth konnte wieder aufholen und dann bis zum Wechsel das Spiel offen gestalten. In der zweiten Hälfte beim Spiel Sechs gegen Sechs konnten wir uns wieder etwas absetzen, aber der Gast kam wieder heran, konnte aber nicht mehr ausgleichen. Wir hatten mit der neu zusammenspielenden Mannschaft eine gute Abwehrleistung erzielt und konnten uns dann noch mit geschickten Pässen absetzen und so den ersten Saisonsieg einfahren. Am Sonntag waren wir beim alljährlichen Turnier in Wörth und konnten einen vierten Platz erreichen. In der Gruppenphase mussten wir nur gegen den TV Wörth den Kürzeren ziehen. Bei den Platzierungsspielen waren wir mit unserem kleinen Kader etwas müde. Wir kamen nur noch mit Einzelaktionen zum Torerfolg und waren bei der Manndeckung immer einen Schritt zu langsam. So konnten unsere Gegner einfache Tore erziehlen. (Volker Schwarzweller)

15


3. Spieltag

Saison 2018/2019

Zentrum fĂźr Osteopathie & Physiotherapie Tel.: 06341 - 5590709 76829 Landau www.soleil-de-vie.de

16


Saison 2018/2019

3. Spieltag

17


3. Spieltag

Saison 2018/2019

Hauptstraße 97 · 76877 Offenbach Tel. 0 63 48-91 92 33 Tel. 0 63 48-91 92 35 Fax 0 63 48-91 92 34

ag: Dienstag + Samst T K AR WOCHENM AU D N LA

Di. + Do: 9.30 - 12.00 u. 14.30 - 18.00 Uhr, Fr. 8.00 - 18.00 Uhr, Sa. 8.00 - 13.00 Uhr, Mo. + Mi. geschlossen

www.gemuesebau-gensheimer.de 18


Saison 2018/2019

3. Spieltag

19


Saison 2018/2019

3. Spieltag

Tabelle der Verbandsliga

Nach zwei Auftaktniederlagen trifft unser JuniorTEAM heute auf den Pfalzliga-Absteiger HR Göllheim/Eisenberg/Asselheim/Kindenheim. Die Gäste kommen mit 2:2 Punkten und 56:53 Punkten in die Queichtalhalle. In der Pfalzliga blieben die Gäste ohne einen einzigen Punkt und wollen sich in der Verbandsliga sicher wieder etablieren. Im ersten Spiel gewann die HR auch direkt gegen die TSG Haßloch 2, zu Hause setzte es dann eine Niederlage gegen Hochdorfs Zweite. Beste Torschützen der Gäste sind Erek Heinz (12/8), Alexander Drude (8) und Georg Ebel (6). Für unser JuniorTEAM gilt es jetzt einfach zu punkten. Die Partien gegen Dudenhofen/ Schifferstadt und Friesenheim 3 sind abgehakt und besprochen. Wenn man nun die Leistung über 60 Minuten hält, sollten heute die ersten zwei Punkte der Saison drin sein.

20


Saison 2018/2019

3. Spieltag

21


Saison 2018/2019

Tabelle der A-Klasse

Tabelle der B-Klasse

22

3. Spieltag


Saison 2018/2019

3. Spieltag

23


Saison 2018/2019

24

3. Spieltag


Saison 2018/2019

3. Spieltag

Wir konfigurieren Ihren Erfolg.

IVC Concept GmbH Wildbader StraĂ&#x;e 11 D-68239 Mannheim

Tel. 0621 48 22 22-00 info@ivc-concept.de www.ivc-concept.de

25


Saison 2018/2019

26

3. Spieltag


Saison 2018/2019

AZ_DLG_212x150_Rheinpf_Meister_R1 1

3. Spieltag

18.05.2009 14:25:39 Uhr

27


Kommendes Auswärtsspiel:

H A N D BA L LA RPS OBERLI

G

AUSWÄRTSSPIEL VTV MUNDENHEIM VS. TV OFFENBACH 1

22.09.18

SAMSTAG 18:00 UHR

SCHULZENTRUM MUNDENHEIM (~ 44KM)

www.tv-offenbach.de/handball

Profile for Thorsten Scheurer

Hölle Süd - HSG Rhein-Nahe Bingen  

Hölle Süd - HSG Rhein-Nahe Bingen  

Advertisement