Page 24

Spielbericht -–1. I Mannschaft Spielbericht Mannschaft Grußwort und Kommentar des Abteilungsleiters Abteilungsleiter: Bernd Schmidt

Wir machen Bewegung stark. ……………………………………. badenova bewegt als sportlicher Partner mit Engagement Schulen und Vereine in unserer Region. Und ist mit Energie dabei. Schon seit Jahren. Tag für Tag.

Martina Bastian, Marketing

Jeden Monat Top Angebote ! Schauen Sie vorbei ich freu mich drauf badenova.de

Zuverlässig

IMPRESSUM

INT www.t v-koen ERNET dringe n-fuss ball.de

Öffnungszeiten: Mo-Fr. 9.00-13.00 + 14.00-18.30 Uhr Sa. 9.00-13.00 Uhr

HERAUSGEBER Förderkreis TV Köndringen Abteilung Fußball e.V. 1991 VERANTWORTLICH FÜR DEN INHALT Thorsten Kranzer, Vorsitzender REDAKTION Ute Buderer · eMail: Ute.Buderer@gmx.de TEXTBEITRÄGE Bernd Schmidt, Volker Baer, Helmut Fischer, Willi Lehmann, Ute Buderer FOTOS Heike Storz, Uwe Renk, Willi Lehmann ANZEIGEN Eva Meier, Thorsten Kranzer GESTALTUNG + DRUCK BLUMoffsetDRUCK · Teningen Fußball-Aktuell erscheint zu jedem Heimspiel der 1. Mannschaft

TV Köndringen – SV Endingen 2:2 (1:1):

350 Zuschauer waren gekommen, um das Duell des zuletzt doch sehr auf Talfahrt befindlichen TVK gegen den /Tabellenführer aus Endingen zu sehen. Was wurde Köndringen nach zuletzt 3 Tel.: 07663 912214 Niederlagen nicht alles abgesprochen. Viele befürchteten gegen den Klassenprimus sogar ein Abteilungsleiter seit 2001 „Desaster“. Doch am Ende der 90 Minuten mußte der Gast anerkennen, aufgrund des späten Ausgleichs glücklich zu einem Punktgewinn gekommen zu sein. Das Spiel begann nicht gerade nach Maß, als der Gast nach 15 Min. in Führung ging. Doch der TVK war keineswegs geschockt und zeigte seinen Anhängern bis zur Pause 30 herausragende Minuten. Hohes Tempo, flüssige Kombinationen und nach 26 Min. durch Hess mit einem tollen Schuß das verdiente 1:1. Und der TVK hätte noch vor der Pause durch Chancen von Metzger u. Oberkirch in Führung liegen können! Nachdem Seitenwechsel wurde Endingen stärker auch weil der TVK dem hohen Tempo Tribut zollen mußte! Mitte der zweiten Hälfte häuften sich die Chancen für den Gast! Köndringen wollte jetzt das 1:1 mit aller Macht halten und brachte mit Möhrle einen laufstarken Defensivspieler fürs Mittelfeld. Doch gerade dieser junge Peter Möhrle bediente in der 86.Min. Oberkirch und dieser konnte im Strafraum nur durch ein Foul gebremst werden. Metzger verwandelte den fälligen Strafstoß zum 2:1. Jetzt träumte man im Lager des TVK von einem nicht für möglich gehaltenen Liebe Fußballfreunde, Sieg! Doch mit der letzten Aktion erhielt auch der Gast einen Elfmeter zugesprochen und stellte mit dem 2:2 den Endstand her. zum heutigen Heimspiel gegen Eintracht Stetten darfAufstellung: ich Sie recht herzlich willkommen heißen. Einen besonderen Gruß an unsere Gäste, dem mitgereistem AnhangGräßle,Gökhan,Schwaab(83.Möhrle),Storz-Renk, und an das Arndt,Büchner, Schätzle, Oberkirch, Metzger, Schiedsrichtergespann. Hess (80. Guth), Bärwald (87. Geissler). Tore: 0:1 (15.)W. Dell, 1:1 (26.) Hess, 2:1 (87./FE) Metzger, 2:2 (92./FE) Nigel. Das Jahr 2009 neigt sich dem Ende zu. Wir haben mit unseren Mannschaften tolle Erfolge Bericht: Bernd Schmidt gefeiert aber auch schwierige Situationen gemeistert. Heute gilt es Danke zu sagen. SV Brombach TV Köndringen 2-1 ( 2-0) Danke an diejenigen, die mit ihrer Arbeit und ihrem Einsatz dazu beitragen, daß Fußball in Volker BärMenschen schickte inzu Brombach die gleiche Elf auf den Platz, die eine Woche zuvor gegen Köndringen möglich ist. Um in schlichter AufzählungTrainer nicht wichtige vergessen, SV Endingen begonnen hatte und ein tolles Spiel lieferte. Doch bereits nach 5 Minuten der erste möchte ich einfach Danke sagen – DANKE AN EUCHden ALLE! Paukenschlag für den TVK, den Vito Schwaab verletzte sich nach einem Presschlag so schwer, daß ergesundes verletzt ausscheiden musste. Die ersten 10 Minuten gehörte den Gastgebern, die etwas Jetzt wünsche ich uns allen einen Heimerfolg und ein Wiedersehen 2010! agressiver zu Werke gingen, ohne sich jedoch Torchancen zu erarbeiten. Doch dann kam der TVK immer besser ins Spiel und war vor allem über die Aussenbahnen sehr gefährlich. In der 25. Minute Bernd Schmidt dann eine herrliche Flanke auf Oliver Oberkirch, der seinem Gegenspieler enteilt war und alleine auf das Tor zulaufen konnte. Der Brombacher Manndecker wusste sich nicht anderst zu helfen und zog den einschussbereiten Stürmer am Trikot zu Boden. Ein klarer Elfer und eigentlich Notbremse Der TVK begrüßt recht herzlich den Schiedsrichter des Spiels Michael Schwebs, dachte das ganze Stadion, doch zur Überraschung aller blieb der Pfiff total unverständlicherweise mit seinen Assistenten Martin Bertsch u. Patrick Leisinger. aus. Wir wünschen den Unparteiischen bei ihren Entscheidungen eine glücklichen Hand, sowie So kam was kommen musste, nach einem lang geschlagenen Ball in den 16er des Gastes konnte einen angenemen Aufenthalt und eine gute Heimfahrt der Brombacher Stürmer aus dem Gewühl heraus das 1-0 makieren. Sehr ärgerlich für den TVK, den zu diesem Zeitpunkt deutete sehr wenig auf die Führung der Gastgeber hin. In der Folgezeit bemühte mann sich um den Ausgleichstreffer, doch wieder wurden die Gäste kalt erwischt. In der 43. Minute erzielte der Torjäger des SC Brombach das 2-0 mit einem Tor der Marke der aktuelle Spieltag: " Tor des Jahres". Fast auf der Grundlinie am Sechzehnmeterraum setzte er zum Fallrückzieher an und traf unhaltbar für Alexander Arndt ins lange Eck. In der 2. Hälfte warf der TVK alles nach vorne und versuchte den Anschlusstreffer zu markieren. Teilweise kamen die Gastgeber nicht mehr über die Mittellinie hinaus, doch zahlreiche Chancen blieben ungenutzt. Erst in der 83. Minute konnte Oliver Oberkirch einen Spielzug zum 1-2 einschieben und als der eingewechselte Hansi Guth 2 Minuten vor dem Ende aus 3 Meter Entfernung den Ball an die Latte köpfte, war auch die letzte Chance dahin, wenigstens einen Punkt mit nach Hause zu nehmen. So konnte sich der TVK für einen engagierten Auftritt nicht belohnen und steckt nun immer tiefer im Abstiegsstrudel. Aufstellung: Arndt, Grässle, Schätzle, Büchner, Oruk, Schwaab ( 5. Trautmann S.), Metzger , Oberkirch , Storz Renk , Hess ( 54. Guth) , Bärwald, Tor: Oberkirch Bericht:

Thorsten Kranzer

3 24

27

13

Fußball-Aktuell 7 Saison 2010/11  
Fußball-Aktuell 7 Saison 2010/11  

Stadionzeitung TV Köndringen Stadionzeitung Saison 2010/11 TV Köndringen Landesliga - Südbaden Staffel 2 TV Köndringen 1920 e.v. - Abteilu...

Advertisement