Page 1

24. Jahrgang · SAISON 2014/2015

Sonntag, 01. März 2015 15.00 Uhr TV Köndringen - FC Emmendingen II 1. Kreisliga A Staffel 1

Sonntag, 01. März 2015 13.00 Uhr TV Köndringen II - FC Emmendingen III 2. Kreisliga B Staffel 8

TV KÖNDRINGEN 1920 E.V. · ABTEILUNG FUSSBALL

TVK - FUSSBALL Nr. 9


Impressionen...

2


Grußwort und Kommentar des Abteilungsleiters

Abteilungsleiter

Harald Meier seit 2010

Förderkreisvorsitzender seit 2014

Tel.: 07644 / 6878

Liebe Fußballfreunde, nach einer langen Winterpause, in der sich beim TV Köndringen einiges verändert hat, darf ich sie recht herzlich zum Heimspiel gegen den FC Emmendingen II bei uns begrüßen. Nachdem Thorsten Kranzer und Thomas Rupp nach dem Spiel in Königschaffhausen ihren Rücktritt angeboten hatten, konnte in der Winterpause mit Fred Bürgermeister ein neuer Trainer gefunden werden. Nach zahlreichen Vorgesprächen von Michael Büchner und Karsten Kranzer mit potentiellen Kandidaten hat uns Fred Bürgermeister mit seinen Vorstellungen und Ideen überzeugt. Die Vorstandschaft ist der Überzeugung, dass er in der Lage ist, die Mannschaft auf die Tabellenplätze zu führen, die für die neue Kreisliga A notwendig sind. Die Vorbereitung hat gezeigt, dass er mit sehr viel Engagement an die Sache herangegangen ist und die Spieler mit vollem Einsatz und Trainingswillen an seine Mission glauben. Nun gilt es heute, die Mühen der Vorbereitung in einen ersten Sieg umzuwandeln, damit mit einem positiven Signal die Rückrunde angegangen werden kann. Nicht vergessen möchte ich jedoch Danke zu sagen an Thorsten Kranzer und Thomas Rupp. Beide haben in einer sehr schwierigen Phase versucht, die

Mannschaft mit den vorgegebenen Mitteln zu stabilisieren und in die Tabellenplätze zu führen, die vor der Runde angepeilt waren. Dass es damit bis zur Winterpause nicht geklappt hat, lag sicherlich nicht an den beiden alleine. Ich glaube alle, Mannschaft und auch die Verantwortlichen haben einfach geglaubt, als Absteiger läuft die Sache von alleine und es wird schon irgendwie gehen, wobei der Kader von Anfang an ziemlich klein war und durch viele Ausfälle und aufgrund berufliche Anforderungen ein ordnungsgemäßer Trainingsbetrieb im Laufe der Saison immer schwieriger wurde. Danke an euch beide und viel Erfolg bei euren weiteren Zielen. Ich würde mich freuen, wenn ihr den Kontakt zu uns nicht verliert und ich euch, sofern es eure Zeit zulässt, bei unseren Heimspielen hier begrüßen dürfte. Neu ist auch der Betreuer der ersten Mannschaft. Mit Andreas König konnte ein Mann gewonnen werden, der seit langer Zeit die Geschicke der Fußballer von außen verfolgt hat und nun das Betreueramt übernommen hat. Ich bin überzeugt, dass er mit seiner Art auch dazu beitragen wird, die sportlichen Ziele nicht aus dem Auge zu verlieren und trotzdem der Spass nicht außen vor bleibt. Es wäre zu wünschen, wenn noch mehr Leute wie Andy sich so einbringen würden

und damit die Arbeit auf noch mehr Schultern verteilt werden könnte. Wir wünschen ihm immer ein gutes Händchen und dass er nicht zu viele Verletzungen behandeln muss. Neu sind auch die Trikot, mit der die erste Mannschaft heute dieses Spiel bestreitet. Auf die Ausführungen im dem Artikel des Förderkreises darf ich Sie hinweisen. Evtl. könnte ja mit diesen Trikot dies Misserfolge im letzten Jahr psychologisch abgestreift und eine gute Serie gestartet werden. Unsere treuen Zuschauer ist es bestimmt aufgefallen, dass das Vereinsheim eine neue Eingangstüre hat. Mitte Dezember 2014 wurde mit brachialer Gewalt in das Vereinsheim eingebrochen. Die alte Türe wurde total beschädigt und auch die Türe in den Wirtschaftsraum wurde völlig zerstört. Gezielt wurde nur nach der Kasse im Sportheim gesucht und die wunderschöne geschnitzte Sammelkasse der Jugendabteilung mitgenommen. Der angerichtete Schaden beläuft sich auch mehrere tausend Euro. Täter konnte bis jetzt nicht ermittelt werden. Nachdem am Anfang des Jahres der an der Straße angebrachte Zigarettenautomat ebenfalls mit brutaler Gewalt aufgebrochen wurde, war das innerhalb eines Jahres die zweite Heimsuchung unseres Sportheimes. Harald Meier 3


4


Der Trainer hat das Wort

Trainer: Fred Bürgermeister Trainer der I Mannschaft seit Januar 2015 Tel.: E-Mail: Sehr geehrte Fans, Gönner, und an alle treuen Zuschauer des TVK. Meine Freude auf das 1. Pflichtspiel, und dann noch ein Heimspiel ist riesengroß. Genauso das zusammenkommen zwischen dem TVK und meiner Person. Anfang Dezember saßen wir zusammen, und haben relativ schnell gespürt, das es passt Am 18.01 begann die Vorbereitung. Um die einzelnen Spieler schneller kennenzulernen traf ich sie einzeln zu

Gesprächen. Stand heute hatte ich 17 Spieler im Durchschnitt, im Training. Es waren Intensive, Vollgepackte 6 Wochen, mit zahlreichen Testspiele u. Trainingseinheiten. Meine Erkenntnisse daraus, lassen es zu mit breiter Brust in die bevorstehenden Aufgaben zu starten. Mit Rachid El Haddouchi und Patrick Knoke, haben wir noch Qualität dazugewonnen.

Ich persönlich bin hoch motiviert, nach ca.30 Jahren Abstinenz, in meiner alten Heimat, vorallem dem TVK, meine Erfahrungen und Engagement entgegen zubringen. Ich wünsche der Begegnung einen fairen und sportlichen Verlauf und Ausgang. Dem Schiedsrichter der heutigen Partie eine glückliche Hand. Fred Bürgermeister

Der TVK begrüßt recht herzlich die Schiedsrichter der Spiele der I und II Manschaft. Wir wünschen den Unparteiischen bei Ihren Entscheidungen eine glückliche Hand sowie einen angenehmen Aufenthalt und eine gute Heimfahrt.

5


Bei uns haben Sie den Durchblick, wie Sie Ihre eigenen vier Wände gestalten können.

Lessingstr. 4 79331 Teningen Tel./Fax 0 76 41 / 4 89 51

flIeSen heIter!

IMPRESSUM HERAUSGEBER Förderkreis TV Köndringen · Abteilung Fußball e.V. 1991 VERANTWORTLICH FÜR DEN INHALT Harald Meier, Vorsitzender REDAKTION Ute Buderer, E-Mail: Ute.Buderer@gmx.de

Gut für deine

Fitness

Gut für dein

Hol dir deine Fähigkeiten zurück

Wohlbefinden

Schmerzfrei durch Beweglichkeit

TEXTBEITRÄGE Bernd Schmidt, Thorsten Kranzer, Marvin Weber, Harald Meier, Willi Lehmann, Simon Jöslin, und Lars Storz-Renk FOTOS Heike Storz, Kevin Holdermann

... stark im Leben mit Muskeltraining ... flexibel in jeder Situation durch Beweglichkeit ... fühle Ausdauer und Freude

ANZEIGEN Eva Meier DRUCK BLUMoffsetDRUCK, Teningen TVK - FUSSBALL erscheint zu jedem Heimspiel der I Mannschaft

6

befreie dich von ... Rücken-, Kopf- und Muskelschmerzen ... Verspannungen, Gelenk- und Bewegungsproblemen ... Schnellstmöglicher Erfolg durch individuelle Lösungen ... seit über 20 Jahren das Original

Finde deine Balance Rückgrat Emmendingen

Rückgrat Kenzingen

Am Sportfeld 21

Breitenfeldstraße 51

Telefon 07641 488 73

Telefon 07644 92 86 14

www.rueckgrat-fitness.de


SV Gottenheim

2:1

5:3

5:5

SV Kenzingen

22.03.

T

3:0

4:1

7:0

V

2:0

0:2 01.03. 15.03. 29.03. 12.04. 26.04. 23.05.

2:3

1:0

1:7

3:4

3:0

5:0

2:2

1:1

2:4

3:3

3:3

1:4

1:0

3:0

Riegeler SC

1:3

FC Weisweil

0:1

2:0

SV Burkheim

04.04.

VfR Vörstetten

19.04.

3:2

1:4

1:1

3:1

0:3

1:1

0:0

SG Rheinhausen

03.05.

K

0:1

2:1

3:3

2:3

3:2

0:5

SC Reute

10.05. 4:3

SG Nordweil

17.05.

3:0

SG Hecklingen

30.05.

FC Emmendingen 2

1:5

FC Weisweil

2:2

2:2

Riegeler SC

1:0

1:2

0:0

FC Bötzingen 2

5:1

2:1

0:5

TuS Oberrotweil

5:0

1:2

TuS Königschaffhausen

6:3

0:1

1:2

3:3

2:2

2:1

1:1

2:2

6:3

0:2 6:0

N

5:0

0:1

2:0

6:1

3:3

4:1

1:0

D

1:1

3:2

4:0

0:1

1:3

3:0

1:3

0:2

R

1:7

4:1

3:1

3:4

1:1

I

4:0

5:0

0:1

6:1

N

2:1

3:6

1:1

G

1:1

6:1

E

3:1

1:1

0:3

1:1

3:2

1:2

3:1 5:2

6:0

Ö

1:2

0:2

Tus Königschaffhausen

1:3

TuS Oberrotweil

08.03.

FC Bötzingen 2

3:0

FC Emmendingen 2

SG Rheinhausen

3:1

SG Hecklingen

VfR Vörstetten

2:3

SG Nordweil

SV Burkheim

2:3

TV Köndringen

SC Reute

SV Kenzingen

6:1

TV Köndringen

SV Gottenheim

KREISLIGA A1 - Saison 2014/15

1:4

N

7


TV KÖNDRINGEN 1920 e.V. - ABTEILUNG FUSSBALL Abteilungsleiter: Sportl. Leitung: Stellvertreter:

Harald Meier Karsten Kranzer und Michael Büchner Thomas Nägele

Kassenwart:

Ralf Huber

Jugendleiter: Stellvertreter:

Marvin Weber Karsten Kranzer

Poststelle : Willi Lehmann Haupt str. 34 79331 Teningen-Köndringen E-Mail: willi-lehmann@web.de Homepage: www.tv-koendringen-fussball.de

Portrait Gründerjahr: 1920 Abteilung Fussball: 1955 Stadion: Elzstadion Mitglieder (Gesamtverein): ca. 1300 Abteilung Fussball: ca. 350 Sportliche Erfolge: Bezirksmeister C-Klasse: 1960/61 Meister C-Klasse: 1971/72 Meister Kreisliga B 1: 1989/99 Aufstieg Kreisliga A nach Relegation: 1998/90 Meister Kreisliga A 1: 2001/02 Aufstieg Bezirksliga nach Relegation: 2004/05 Aufstieg Landesliga nach Relegation: 2006/07 Aufstieg der II Mannschaft Kreisliga A: 2007/08

Kreisligaaufgebot des TV Köndringen Saison 2014/15 Förderkreis Zum Start in die entscheidenden Spiele in der Rückrunde hat der Förderkreis die finanziellen Mittel für zwei neue Trikotsätze für die erste Mannschaft zur Verfügung gestellt. Damit wurden die noch aus der Landesliga stammenden Trikot ersetzt. Natürlich ist damit auch die Hoffnung verbunden, dass mit den neuen Trikot`s auch die sportlichen Leistungen sich positiv entwickeln und die Qualifizierung für die neue Kreisliga A geschafft werden kann. Der Förderkreis wünscht den Spielern und Trainer mit einem Sieg ein guten Start in die Spiele. Auch für die Arbeit auf dem Platz hat der Förderkreis für Erleichterung gesorgt. Es wurde mit den Mitteln des Förderkreises ein neuer Streuwagen angeschafft. Der in die Jahre gekommenen alte Streuwagen war mittlerweile so anfällig, dass mehr Zeit für Reinigung und Reparatur aufgebracht werden musste, als das Abstreuen dauerte.

Trikot-Sponsoren des TV Köndringen

8

Fred Bürgermeister TRAINER

Andreas König Betreuer


Kader 2014/2015

Thimo Fischer (27) TORWART

Daniel Trautmann (22) TORWART

Manuel Lewandoswski (18) TORWART

Michael Büchner (29) ABWEHR

Marc Dengler (22) ABWEHR

Markus Neuer (28) MITTELFELD

Dominik Schröder (30) ABWEHR

Lars Storz-Renk (26) ABWEHR

Kai Vogel (21) STURM

Mazlum Alpar (22) MITTELFELD

Marcin Anulewicz (22) MITTELFELD

Manuel Bär (18) MITTELFELD

Felix Engler (19) MITTELFELD

Florian König (18) MITTELFELD

Tobias Lühring (22) MITTELFELD

Haris Memovic (24) MITTELFELD

Timo Mutschler (22) MITTELFELD

Dustin Steinle (21) MITTELFELD

Stefan Trautmann (28) MITTELFELD

Thorsten Backhaus (36) STURM

Yvo Bührer (27) STURM

Rachid El Haddouchi  (28) STURM

Patrick Knoke (33) STURM

Karsten Kranzer (28) STURM

Dusty Storz-Renk (22) STURM

9


I Mannschaft Tabelle - Spieltage PL.

Mannschaft

Kreisliga A Staffel I

Sp.

Div. Pkt.

Datum

30.11. 14:30

Spielpaarung

Kenzingen

- Reute

3:0

Weisweil

- Nordweil/Wg.

1:1

Emmendingen II - Heck./Malt.

0:2

Riegel

- Rheinhausen

2:2

Bötzingen II

- Vörstetten

1:1

30.11. 15:00

Gottenheim

- Königschffh.

2:0

06.12. 14:30

Burkheim

- Oberrotweil

Abg.

Datum

Der aktuelle Spieltag Spielpaarung

28.02. 16:00

Nordweil/Wg.

- Kenzingen

01.03. 15:00

Rheinhausen

- Burkheim

Heck./Malt.

- Gottenheim

Königschffh.

- Weisweil

Oberrotweil

- Bötzingen II

Köndringen

- Emmendingen II

Reute

- Riegel

Datum

15.03. 15:00

10

Der 16. Spieltag

Der 18. Spieltag Spielpaarung

Königschffh.

- Riegel

Köndringen

- Weisweil

Heck./Malt.

- Kenzingen

Nordweil/Wg.

- Burkheim

Rheinhausen

- Vörstetten

Emmendingen II - Gottenheim

Reute

- Bötzingen II


Unser heutiger Gast: FC Emmendingen II & III Vereinsinfo Gründungsjahr: 1903

Sportgelände:

Elzstation, Vereinsgaststätte,

In der Liga seit: 2011

Rasenplatz, Kunstrasenplatz

Platzierung Saison 2013/14:

Mitglieder:

Saisonziel:

11. Platz

Qualifikation für die neue Kreisliga A

Aktive Mannschaften: Jugendmannschaften:

3 + AH 11

550

Stadionheft: Volltreffer Trikotsponsor:

Rees Sanitär & Autohaus Rastetter

Kader FC Emmendingen 2+3 Oberste Reihe (von links): Philipp Jehle, Sven Meyer (Spielertrainer 3. mannschaft), Stefan Melchin, Moritz Kioschus, Bardhyl Mehmeti, Unbek., Festim Mehmeti, Robert Market Mitte (von links): Michael Heinelt (Trainer 2. Mannschaft), Ralf Staiger(Betreuer 2.Mannschaft), Jakob Janosch Fechner, Mario Schneider, Dennis Lippitz, Jason Sturm (Spielertrainer 3. Mannschaft), Aykan MehmetUnterste Reihe (von links): Ed Davidson, Jan S., Kemal Kocak, Murath Topuz, Sergey Marcevic, Benjamin Heinzelmann, Tanju Ceken, Niko Suchowitz, Nico Heinelt Es Fehlen: Julian Moritz, Trimor Dogani, Jakob Bachmann, Matthias Stelz, Dominik Held, Lukas Kioschus, Agron Kabasaj, Florian Kirschner, Yannick Obrecht, Daniel Schüber, Sebastian Rees, Sven Weiss, Martin Burgmann, Moritz Reisen, Raphael Sauer

11


Maler- und Lackierfachbetrieb Thomas Mair

Und nach dem Spiel den Breisgau genießen! Mit einem Glas Wein oder Sekt aus der

    

Fassaden- und Raumgestaltung Schimmelsanierung Bodenbeläge Sandstrahlarbeiten Lackierungen / Beschichtungen

Im Kleinfeldele 11 info@tm-maler.de

-

Unsere Verkaufsstelle im Winzerhüs hat wöchentlich dreimal geöffnet: Mo. und Mi. 18-20 Uhr, Sa. 10-12 Uhr

79359 Riegel www.tm-maler.de

Wir sind Partner des Sports.

Besuchen Sie uns in der Klingelgasse 10 in Köndringen. Telefon 07641/957633, Mail: winzerhuesgmbh@gmx.de

Kennen Sie schon unseren Weinwanderweg? Wir führen gewanderte Weinproben durch!

Die Württembergische steht für individuelle Beratung – gemeinsam mit unserem Partner Wüstenrot sind wir der Vorsorge-Spezialist rund um die Themen Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung. Guter Service und schnelle Hilfe im Schadenfall sind für uns selbstverständlich.

Versicherungsbüro Oliver Rösch n 40 Jahre Seit über vor Ort! er Ihr Partn

12

Brunnenstraße 8 79331 Teningen Telefon 07641 51680 www.wuerttembergische.de/ oliver.roesch


Saison 2014/15 - KREISLIGA A1 So. 17.08.14 So. 24.08.14 So. 31.08.14 Fr. 05.09.14 So. 14.09.14 So. 21.09.14 So. 05.10.14 So. 12.10.14 So. 19.10.14 So. 26.10.14 So. 02.11.14 So. 09.11.14 So. 16.11.14 So. 23.11.14

Heim FC Emmendingen 2 TV Köndringen FC Weisweil TV Köndringen Riegeler SC TV Köndringen FC Bötzingen 2 TV Köndringen TuS Oberrotweil TV Köndringen TV Köndringen TV Köndringen TuS Königschaffh. TV Köndringen

Gast TV Köndringen SV Gottenheim TV Köndringen SV Kenzingen TV Köndringen SV Burkheim TV Köndringen VFR Vörstetten TV Köndringen SG Rheinhausen SC Reute SG Nordweil TV Köndringen SG Hecklingen

Tore 1:5 6:1 2:2 2:3 1:0 2:3 5:1 3:1 5:0 3:0 0:1 1:3 6:3 0:2

So. 01.03.15 So. 08.03.15 So. 15.03.15 So. 22.03.15 So. 29.03.15 Sa. 04.04.15 So. 12.04.15 So. 19.04.15 So. 26.04.15 So. 03.05.15 So. 10.05.15 So. 17.05.15 Sa. 23.05.15 Sa. 30.05.15

TV Köndringen SV Gottenheim TV Köndringen SV Kenzingen TV Köndringen SV Burkheim TV Köndringen VFR Vörstetten TV Köndringen SG Rheinhausen SC Reute SG Nordweil TV Köndringen SG Hecklingen

FC Emmendingen 2 TV Köndringen FC Weisweil TV Köndringen Riegeler SC TV Köndringen FC Bötzingen 2 TV Köndringen TuS Oberrotweil TV Köndringen TV Köndringen TV Köndringen TuS Königschaffh. TV Köndringen

15.00 15.30 15.00 15.00 15.00 16.00 15.00 15.00 15.00 15.00 15.00 15.00 17.00 17.00

TVK - Torschützen

Guth 3, Trautmann 1, Backhaus 1

Backhaus 2, Steinle 2, D. Storz-Renk 2 D. Storz-Renk 2 Guth 1, Steinle 1 Kranzer, Guth D. Storz-Renk D. Storz-Renk, Weber, Guth Trautmann, Weber, Vogel Guth Guth 2, Bakckhaus

RÜCKRUNDE

TVK – Spielerstatistik 1. Mannschaft Saison 2013/14 Einsätze

Ein-

Aus Tore

Wechslung 2 1

Alpar Mazlum

4

Anulewicz Marcin

4

Bach Tobias

1

Backhaus Thorsten

13

3

Bär Manuel

4

2

Büchner Michael

13

Bührer Yvo

3

3

Engler Felix

5

5

Fischer Thimo

10

Grandy Thomas

1

Guth Hansi

11

Jöslin Simon

1

2

Gelbe Karte

Gelb /Rot Karte

Rote Karte

2

2

Spiele für den TVK 35

aktuell 39

30

34

Saisonbeginn

Tore für den TVK Saisonbeginn

1

aktuell

2

1 4

1

13

4

4

1

6

1

Dengler Marc

184

197

19

22

2

10 5

10

12

22

216

227

1

1 5

9

2

1

91

100

41

42

1

König Florian

8

4

4

Kranzer Karsten

8

1

3

8

Lewandowski Man.

4

Mutschler Timo

13

6

3

1

Neuer Markus

6

2

1

3

Schindler Paul

6

1

1

1

151

159 4 13

29

35

13

19

Schröder Dominik

6

1

1

95

101

Steinle Dustin

11

2

3

3

5

19

30

1

4

Storz-Renk Dusty

14

1

6

3

78

92

14

20

Storz-Renk Lars

13

Trautmann Stefan

10

2

2

Vogel Kai

14

3

2

1

Weber Marvin

7

2

1

2

1

1

4

103

116

5

225

235

6

8

2

12

26

4

5

1

73

80

1

3

1

Gesamteinsätze und Tore in der 1. Mannschaft Stand: 23.11.2014

WL

13


Spielbericht - I Mannschaft TV Köndringen – SG Hecklingen/Malterdingen 0:2 (0:1)

Vernebelte Partie nach turbulenter Woche

Die vergangene Woche begann für den TVK turbulent und endete mit der vierten Niederlage in Folge. Nach der einvernehmlichen Trennung mit dem Trainergespann Thorsten Kranzer und Thomas Rupp wurde die Mannschaft interimsmäßig von Kapitän Stefan Trautmann und dem sportlichen Leiter Karsten Kranzer für das letzte Spiel in diesem Jahr übernommen. Primäres Ziel war das Überwintern auf einem Nichtabstiegsplatz. Dieses Ziel wurde nach der 0:2 Niederlage am vergangenen Sonntag gegen die Spielgemeinschaft aus der Nachbargemeinde Malterdingen und Hecklingen verfehlt. Im Derby boten beide Mannschaften eine eher schwache Vorstellung ab, dichter Nebel und schwer bespielbarer Boden trugen ihr Übriges dazu bei. Der Spielverlauf war sehr unspektakulär, den Torchancen

auf beiden Seiten waren eher Mangelware. Die meisten Aktionen spielten sich im mittleren Spieldrittel ab, denn meistens war nach den versuchten Spieleinleitungen dort auch schon wieder Schluss. Lediglich Backhaus und Dusty StorzRenk versuchten sich in der ersten Hälfte aus der Distanz. Die Gäste hatten ihren besten Versuch nach einem steilen Zuspiel in die Spitze, welches Keeper Fischer noch entschärfen konnte. Kurz vor der Pause nutzte die Spielgemeinschaft nach einem Einwurf eine Unaufmerksamkeit der Gastgeber, welche prompt bestraft wurde. Nach einer Flanke aus dem Halbraum köpfte Mühlemann ungehindert ein. Im zweiten Spielabschnitt erhöhten die Blauhosen die Schlagzahl und schnürten die Gastgeber in ihrer Hälfte ein. Doch der letzte Ball oder die entscheidende Kombination

konnte nicht gespielt, bzw. eingeleitet werden, so dass sich keine hochwertigen Torchancen erspielen ließen. Oft war schon auf dem Flügel Endstation. Die vielversprechendsten Chancen hatte der fleißige Debütant Tobias Bach, dessen Torabschluss aber gleich zweimal gut verteidigt wurde. Der Gastgeber tauchte nur noch einmal vor dem TVK-Tor auf: In der 85.Spielminute entschieden die Gäste nach dem zweiten Treffer von Mühlemann die Partie vorläufig. Aufstellung: Fischer, L.StorzRenk, Trautmann, Mutschler (67. K.Kranzer), König (46. Vogel), Büchner, Schindler (80. Engler), Backhaus, Weber, Bach, D.StorzRenk. Tore: 0:1 (37.) Mühlemann, 0:2 (85.) Mühlemann. Lars Storz-Renk

Inhaberin: Sandra Bühler

REISEWELT EMMENDINGEN

im Bürkle-Bleiche-Center

Mo - Fr 9.00 - 13.00 / 14.00 - 18.30 Uhr Sa 9.00 - 13.00 Uhr

“ tenz. e p m te Ko l l a b „Ge Reisewelt Emmendingen Lessingstraße 17 · 79312 Emmendingen · Telefon 07641. 91 21 30

www.reisewelt-em.de

14


Spielbericht - I Mannschaft Derby zum Rückrundenauftakt TVK besteht gegen starke Gegner in den Vorbereitungsspielen Schon am Sonntag, den 18. Januar starteten die beiden aktiven Mannschaften des TVK mit einem Testspiel gegeneinander in die Rückrundenvorbereitung. Das Spiel um Ruhm und Ehre konnte die „Erste“ zwar mit 8:2 am Ende klar gewinnen, doch die „Zweite“ bot sehr lange Paroli und zeigte, warum die Herbstmeisterschaft in der Kreisliga B5 in Köndringen gefeiert wurde. Im weiteren Verlauf der Vorbereitung traf man mit Simonswald, Heitersheim, Bad Krozingen, Mietersheim und Winden auf allesamt sehr starke und kompakte Mannschaften, welche sich in ihren Kreisligen A jeweils im oberen Tabellendrittel festgesetzt

haben. Gegen Simonswald (0:2) und Mietersheim (3:5) hatte die Mannschaft laut Ergebnis noch das Nachsehen, doch die Erkenntnisse aus diesen Testspielen waren Gold wert. Danach konnte gegen den Tabellenzweiten der Kreisliga A3, den FC Heitersheim, ein deutlicher Sieg (5:3) eingefahren werden, auch gegen Bad Krozingen (3:2) und Winden (2:0) wurde mit ansprechender Leistung gewonnen. Des Weiteren konnte die Mannschaft in Rieselfeld (3:0) und in Nimburg (4:1) deutliche Siege einfahren. Einige der vielen Erkenntnisse aus den Testspielen sind, dass die Mannschaft funktioniert und das neue Spielsystem vollständig aufgenommen wurde. An den fussballerischen Schwerpunkten

wurde weiter gefeilt, sowie im Bereich Disziplin und Laufbereitschaft wurde ein weiterer Schritt nach vorne gemacht. So kommt es nach den schweißtreibenden Wochen der Vorbereitung nun am kommenden Sonntag, den 01. März zum Derby gegen die Reserve aus Emmendingen in Köndringen. Im Vorspiel begegnet sich die dritte Mannschaft des FCE mit unserer Reservemannschaft. Der TVK hofft auf eine gute Kulisse, um im ersten Spiel der Rückrunde den ersten Schritt Richtung Klassenerhalt gemeinsam mit allen Fans, Sponsoren und Gönnern des TVK angehen zu können. Lars Storz-Renk

Integration kein leeres Wort Wie der „Südkurier“ berichtet, hat der SV Nollingen neun Asylbewerber in seine Mannschaften aufgenommen. Weil diese Jungs nichts haben, hat der Verein einen Flohmarkt organisiert, mit überwältigendem Erfolg. Damit wurden Sportkleidung, Fußballschuhe und Taschen erstanden. Auch die Bürokratie sei bereits abgehakt, weil der Südbadische Fußballverband bestrebt ist, bei den Passanträgen zügig zu arbeiten.

Ohne dich Zwei Worte so leicht zu sagen und doch so endlos schwer zu ertragen. Liebe Sportfreunde , auf diesem Wege möchte ich mich, auch im Namen unserer Kinder und Martins Mutter, für Eure überwältigende Anteilnahme am Tode meines Mannes bedanken. Es ist nach wie vor unfassbar und unendlich traurig und dennoch muss es für uns alle weitergehen – mit ihm in unseren Herzen. Diese Wertschätzung, die Ihr ihm nach seinem Tod gegeben habt, hätte ihm sehr viel bedeutet. Habt Dank, für die angebotene Hilfe – wir werden sie immer wieder benötigen. Danke für die Nachrufe, der B-Jugend Mannschaft von Patrick, der Jugendabteilung des TVK für Eure Hilfe und für alle tröstenden Worte. Er fehlt uns Ute mit Philipp & Patrick, Bianca u. Martha 15


• Fachkraft für Arbeitssicherheit • Brandschutzbeauftragter • Brandschutzschulungen • Feuerlöschtraining • Prüfungen nach BGV-A3 • Leiternprüfung

Kieselstrasse 3 79341 Kenzingen  07644/9221891 www.sifa-meier.de

Der Spezialist für Sehen im Sport!

Zertifizierter Sportoptiker

Emmendingen, Kenzingen, Waldkirch

16


Saison 2014/15 - KREISLIGA B 8 - II Mannschaft Datum

Heim

Gast

So. 17.08.14 So. 24.08.14 So. 31.08.14 Do. 04.09.14 So. 14.09.14 So. 21.09.14 So. 12.10.14 So. 19.10.14 So. 26.10.14 So. 02.11.14 So. 09.11.14 So. 16.11.14

FC Emmendingen 3 TV Köndringen 2 FC Weisweil 2 TV Köndringen 2 Riegeler SC 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 TuS Oberrotweil 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 TuS Königschaffh. 2

TV Köndringen 2 SV Gottenheim 2 TV Köndringen 2 SV Kenzingen 2 TV Köndringen 2 SV Burkheim 2 VfR Vörstetten 2 TV Köndringen 2 SG Rheinhausen 2 SC Reute 2 SG Nordweil 2 TV Köndringen 2

So. 01.03.15 So. 08.03.15 So. 15.03.15 So. 22.03.15 So. 29.03.15 Sa. 04.04.15 So. 19.04.15 So. 26.04.15 So. 03.05.15 So. 10.05.15 So. 17.05.15 Sa. 23.05.15

TV Köndringen 2 SV Gottenheim 2 TV Köndringen 2 SV Kenzingen 2 TV Köndringen 2 SV Burkheim 2 VfR Vörstetten 2 TV Köndringen 2 SG Rheinhausen 2 SC Reute 2 SG Nordweil 2 TV Köndringen 2

FC Emmendingen 3 TV Köndringen 2 FC Weisweil 2 TV Köndringen 2 Riegeler SC 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 TuS Oberrotweil 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 TuS Königschaffh. 2

Tore

2:5 3:1 0:1 1:0 0:2 3:0 6:3 1:1 5:0 1:0 0:1 3:1

RÜCKRUNDE

TVK - Torschützen

Jöslin 2, Grandy 2, Bührer 1 Bührer 1, Schindler 1, Jöslin 1 Weiler 1 Bührer 1 Jöslin, Lang Lt. Urteil (v. Burkheim abgesagt)

Bührer 2, Atilgan, Grandy, Hoffmann, Jöslin

Jöslin Schumacher 2, Grandy, Lühring, Jöslin Grandy Heisler

13.00 13.00 13.00 13.00 13.00 14.00 13.00 13.00 13.00 13.00 13.00 15.00

TVK – Spielerstatistik 2. Mannschaft Name Alfonso Vincenzo

Einsätze 4

Ein-

Aus-

Tore

Wechslung 1

Alpar Mazlum

1

1

Anulewics Marcin

2

1

Atilgan Egemen

11

Bach Tobias

5

3

Gelbe Karte

1 1

1

Gelb /Rot Karte

Rote Karte

Spiele für den TVK Saisonbeginn 116

aktuell 120

Tore für den TVK Saisonbeginn 3

aktuell

31

32

7

24

26

2

145

156

13

14

9

5

Bordne Philipp

5

Bührer Yvo

8

1 1

5

Dengler Marc

4

Engler Felix

4

1

Gens Norman

1

1

Grafmüller Fabian

3

3

Grandy Thomas

10

Heisler Frederik

4

Hoffmann Yannik

7

Jöslin Simon Keller Christian

5

1

110

118

4

1

46

50

1

2

11

15

1

1 52

55

3

4

5

57

67

15

1

1

9

13

1

2

1

27

34

1

11

3

7

66

77

25

3

1

85

88

7

5

15

2

Kostas-Kafetzis Joan.

6

1

König Philipp

10

4

3 1

Lang Lorenz

6

5

Leonhardt Ralf

3

3

Lewandowski Manuel

2

Lühring Tobias

6

1

Müller Andreas

2

2

Nopper Dennis

1

Schaub Peter

1

Schindler Paul

2

Schröder Dominik

2

Schumacher Rafael

11

Steinle Dustin

1

1

20

32

6 1

21

27

2

15

18

1

22

28

1

1

1

2

2 2

1

2 1

1 1 4

Storz-Renk Connor

4

Weber Marvin

4

1

Weiler Philipp

8

2

2

14

15

14

16

1

100

102

3

57

68

8

19

20

2

55

59

47

55

4

3 2 10

4 1

Gesamteinsätze und Tore in der 2. Mannschaft, Stand: 16.11.2014

15 1

WL

17


II Mannschaft - Tabelle - Spieltage PL.

Mannschaft

Kreisliga B Staffel 8

Sp.

Div.

Pkt.

Datum

30.11. 12:30

Der 16. Spieltag Spielpaarung

Weisweil II

- Nordweil/Wg. II

1:2

Riegel II

- Rheinhausen II

2:4

Gottenheim II

- Königschffh. II

4:2

Kenzingen II

- Reute II

1:2

Burkheim II

- Oberrotweil II

abg.

06.12. 12:30

Datum

Der aktuelle Spieltag Spielpaarung

28.02. 14:00

Nordweil/Wg. II - Kenzingen II

01.03. 13:00

Rheinhausen II - Burkheim II

Reute II

- Riegel II

Königschffh. II

- Weisweil II

Köndringen II

- Emmendingen III

Datum

08.03. 13:00

Der 18 Spieltag Spielpaarung

Gottenheim II

- Köndringen II

Riegel II

- Nordweil/Wg. II

Vörstetten II

- Oberrotweil II

Burkheim II

- Reute II

Kenzingen II

- Königschffh. II

Thomas Weiler www.bauunternehmen-weiler.de

Trikot-Sponsoren des TV Köndringen II

18


Saison 2014/15 - II Mannschaft

Hintere Reihe von links: Wolfgang Kiefer, Vincenzo Alfonso, Stefan Maier, Philipp Weiler, Thomas Grandy Mittlere Reihe von links: Co. Trainer Marvin Weber, Fabian Grafmüller, Refal Schumacher, Lorenz Lang, Andreas Müller, Philipp Bordne, Christian Keller, Sponsor Niels Bundrock , Trainer Egemen Atilgan Vordere Reihe von links: Philipp König, Dennis Nopper, Manuel Lewandowski, Simon Jöslin, Tobias Lühring Es fehlen: Daniel Peick, Jonas Pranzas, Sebastian Schaub, Jannik Hoffmann, Ralf Leonhardt , Tobias Bach, Thomas Nägele ( Betreuer )

19


Besuchen Sie uns in unserem neuen Musterhaus in 77975 Ringsheim, Elzstr. 3a

(hinter OMV Tankstelle)

Tel. 07822-7809855, www.ehret-haus.de E-Mail: info@ehret-haus.de

Eva und Tobias Burtsche Heimbacher Straße 3 · 79331 Teningen-Köndringen Telefon 0 76 41 / 28 08 www.weingutmoessner.de 20


Saison 2014/15 – BEZIRKSLIGA Frauen Datum

Heim

Gast

Tore TVK - Torschützen

So., 07.09.14

SG Köndringen

SG Obermünstertal

5:0

Bickel 2, Bockstahler, Ehrenfelder, Schleer

So., 21.09.14

SF Eintracht Freiburg

SG Köndringen

6:2

Ehrenfelder, Schleer

Sa., 27.09.14

SG Köndringen

SG Au-Wittnau

3:8

Bockstahler 2, Schleer

So., 05.10.14

FV Windenreute

SG Köndringen

0 : 11 Schleer 4, Bockstahler 2, Ehrenfelder 2, Bickel, Hodel

Sa., 11.10.14

SG Köndringen

SV Gottenheim 2

1:2

Schleer

So., 19.10.14

SG Köndringen

SG Winden

2:1

Gumpert, Ehrenfelder

So., 26.10.14

FC Neuenburg

SG Köndringen

0:2

Bickel, Bockstahler

Sa., 01.11.14

SG Köndringen

Buggingen/Seefelden

0:1

So., 16.11.14

FC Denzlingen 2

SG Köndringen

1:1

Sa., 07.03.15

SG Obermünstertal

SG Köndringen

16.30

So., 15.03.15

SG Köndringen

SF Eintracht Freiburg

15.00

RÜCKRUNDE

So., 22.03.15

SG Au-Wittnau

SG Köndringen

13.00

So., 29.03.15

SG Köndringen

FV Windenreute

15.00

Sa., 04.04.15

SV Gottenheim 2

SG Köndringen

18.00

So., 12.04.15

SG Winden

SG Köndringen

17.00

Sa., 25.04.15

SG Köndringen

FC Neuenburg

17.00

Sa., 02.05.15

Buggingen/Seefelden

SG Köndringen

16.00

So., 10.05.15

SG Köndringen

FC Denzlingen 2

11.00

Datum

Heim

Bickel

Saison 2014/15 – KREISLIGA B Frauen Gast

Tore TVK - Torschützen

So., 21.09.14 SG Au-Wittnau 2

SG Köndringen 2

2 : 3 Steiner 2, Sommer

Mi., 24.09.14

SG Oberried

3 : 2 Steiner 2, Scarano

Sa., 04.10.14 SG Herbolzheim

SG Köndringen 2

0 : 1 Steiner

Fr., 10.10.14

SG Köndringen 2

SC Kiechlinsbergen

9 : 0 Steiner 6, Scarano, Salgarello, Minke

Mi., 15.10.14

SG Köndringen 2

FC Heitersheim

8:2

So., 19.10.14 SG Köndringen 2

FC Weisweil 2

1 : 0 Kopp

Sa., 01.11.14 SG Köndringen 2

Alem. Zähringen 2

2 : 1 Kopp, Steiner

Fr., 14.11.14

SG Köndringen 2

DJK Schlatt

Steiner 2, Dresch 2, Scarano 2, Metzger, Trautmann

SG Köndringen 2

0 : 1 Metzger

Sa., 22.11.14 SG Köndringen 2

TuS Oberrotweil

6 : 0 Steiner 4, Schäfer, Scarano

So., 30.11.14 SF Eintr. Freiburg 2

SG Köndringen 2

0 : 5 Steiner 4, Metzger

So., 07.12.14 SG Sexau

SG Köndringen 2

4 : 2 Steiner, Hodel

Sa., 07.03.15 SG Oberried

SG Köndringen 2

17.00

So., 15.03.15 SG Köndringen 2

SG Au-Wittnau 2

13.00

So., 22.03.15 SC Kiechlinsbergen

SG Köndringen 2

17.00

RÜCKRUNDE

So., 29.03.15 SG Köndringen

SG Herbolzheim

13.00

Sa., 04.04.15 FC Heitersheim

SG Köndringen 2

17.00

Sa., 11.04.15 FC Weisweil 2

SG Köndringen 2

15.00

Sa., 25.04.15 SG Köndringen 2

SG Sexau

15.00

So., 03.05.15 Alem. Zähringen 2

SG Köndringen 2

13.00

So., 10.05.15 SG Köndringen 2

DJK Schlatt

13.00

Sa., 16.05.15 TuS Oberrotweil

SG Köndringen 2

17.00

Sa., 23.05.15 SG Köndringen 2

SF Eintr. Freiburg 2

18.00

WL 21


herzig GELL?

`S neue landbierle

eu Jetzt n E-FLASCHE rL

0,33l LANDBie

Herzerfrischend seit 1834

RIE_140718_Anz_Steinie_90x130_TV KoĚˆndringen.indd 1

22

18.07.14 11:05


Die Vorbereitung der Frauen Mannschaften! Platzverhältnisse! Die Qualität des Trainingsplatzes war schon immer der große Knackpunkt beim TV Köndringen aber in diesem Winter ist es besonders schlecht. Trainer Schmidt wollte mit seinen Mannschaften ein neues System einüben aber das war einfach nicht möglich. Deshalb hat man fast alle Einheiten auf dem kleinen Hartplatz ausgetragen. Hier lässt es sich zwar klasse 5-5 spielen aber für alles andere reichen einfach die Ausmaße nicht . Schon gar nicht wenn mehr als 12 Mädels im Training sind.

Trainingsbeteiligung! Köndringens Frauenteams werden kaum fit in die Rückrunde starten können. Dafür war die Beteiligung am Training zu schlecht. Obwohl über die Fasnacht eine Pause eingelegt wurde waren nur 3 Feldspielerinnen in allen Einheiten auf dem Platz. Und viel zu viele

waren einmal oder gar nicht im Training. Somit war ein konstruktives üben nicht möglich. Testspiele! Das Testspiel beim Verbandsligisten ESV Freiburg musste abgesagt werden. Man hätte keine Mannschaft aufbieten können die es sinnvoll gemacht hätte in Freiburg anzutreten. In ST Peter lag dann zu viel Schnee. So war das Spiel beim FC Weisweil der einzige Test vor Beginn der Rückrunde. Aber auch in Weisweil stand die halbe Mannschaft nicht zu Verfügung.

Ausblick SG Köndringen 2 Köndringens zweite Mannschaft ist Tabellenführer in der Kreisliga B. Vorfreude und Spannung ist im Team aber nicht zu spüren. Vielmehr ist schon jetzt abzusehen das es vor allem im März zu großen Personalproblemen kommen

könnte. Manche Spielerinnen haben Abi stress andere eine Urlaubsreise. Aber gerade die ersten 5 Spielen sind Pflichtaufgaben. Will man Meister werden darf man sich keinen Punktverlust erlauben

Ausblick SG Köndringen 1 Köndringens Bezirksliga Team steht unter Wert auf dem 6 Tabellenplatz und im Pokalhalbfinale. Aber auch hier jagt ein Problem das andere. Die Innenverteidigung noch ohne Trainingsbesuch. Die halbe Mannschaft fast im Wochentakt krank. Und beim Halbfinal Termin beide 6er im Urlaub.

Fazit Trainer Schmidt macht gute Mine zum bösen Spiel. Er wartet mal ab was die endscheidenden Wochen bringen. Aber große Hoffnungen auf einen durschlagenden Erfolg macht er sich nicht.

FC Weisweil-SG Köndringen 5 : 2 (3 : 2)

Testspielniederlage!

Die SG Köndringen hat in einem Testspiel bei den Landesliga Frauen des FC Weisweil mit 2-5 verloren. Am Ende war das Ergebnis aber etwas zu hoch ausgefallen. Köndringen hatte große personelle Probleme. Weisshaar, die etatmäßige NR 1 war ebenso krank wie Otthofer, Gumpert, Metzger, Rombach und Salgarello. Koch, Kopp und Neuzugang Welz waren Privat verhindert. Hodel Melerski und Schweizer stellten sich zwar zu Verfügung waren aber etwas angeschlagen. So hatte man gehörigen Respekt vor der Aufgabe beim Landesligisten. Aber um es vorweg zu nehmen, die Köndringer Mädels zogen sich gut aus der Affäre. Natürlich unterlief der Mannschaft der eine oder andere Fehler zu viel, was Weisweil eiskalt

zu Toren nutzte. Und dabei merkte man deutlich das Köndringen noch keine Trainingseinheit auf normaler Spielfeldgröße ausgetragen hatte. So fehlte in vielen Situationen die räumliche Abstimmung. Aber auf der anderen Seite zeigte man im Spiel nach vorne gute Ansätze. So konnte Lena Schleer die frühe Führung der Heimelf nicht nur Ausgleichen sondern mit einem zweiten Tor ihre Farben zum 2-1 schießen.

Abwehrspiel mit zunehmender Zeit immer sicherer aber man konnte dennoch nicht verhindern das Weisweil noch 2 Tore nachlegen konnte. Trotz den schwierigen Trainingsbedingungen in Köndringen wirkte das Blau Weiße Team fit.

Aber wie schon gesagt verhalfen dann kleine Fehler Weisweil zur erneuten Führung kurz vor der Pause.

Somit muss man sich vor der in 2 Wochen beginnenden Rückrunde nur vor einem Sorgen machen, und das ist die Frage ob man beide Mannschaften mit 11 Spielerinnen besetzen kann. Denn Abi, Urlaubsreisen und die Grippewelle lassen das momentan bezweifeln .

In der zweiten Hälfte wurde das Spiel ausgeglichener. Nun wäre ein besseres Resultat für Köndringen durchaus möglich gewesen aber letztendlich fehlte es etwas an Durschlags kraft. Zwar wurde das

Aufstellung: Maier, Sommer, Staudenmayer, Schweizer (Scarano), Bär, Minke (Melerski), Schäfer (Trautmann) Bickel, Großklaus (Hodel), Schleer, Bockstahler 23


Saison 2014/15 - FrauenFußball DAGES präsentiert die SG Köndringen/Teningen

Hintere Reihe von links: Lena Schleer, Luisa Bockstahler, Anna Melerski, Selina Minke, Julia Schweizer, Isabella Maier, Jana Schäfer, Melanie Gumpert, Lisa Bickel, Chantal Specht, Melanie Scarano Mittlere Reihe von links: Hauptsponsor Manfred Dages, Trainer Andreas Frangione, Trainer Bernd Schmidt, Savanna Bär, Anna Lena Hodel, Stefanie Schmieder, Birgit Koch, Silke Hässler, Alexandra Steiner, Betreuerin Tanja Laden, Betreuerin Brigitte Nägele Vordere Reihe von links: Leoni Kopp, Lena Staudenmayer, Melina Otthofer, Nadin Trautmann, Sarah Ehrenfelde Es fehlen: Katrin Bauser, Anja Sommer, Kaja Stiehler, Carolin Dresch, Claire Patellat

41-8895

l.: 076 . 14 Te rich-Str

id

Karl-Fr

Wir unterstützen den Frauenfußball ! Winfried Wirth

Sirius document solutions

Thorsten Kranzer

Brigitte Nägele

Tecoba GmbH Technick consult Baden

Guiseppe Scarano

Taki

SH bussines communications

Hans-Joachim Klundt

Uwe Albrecht

Friedrich Mössner die Kommunikations-Architekten

Firma Polygonvatro

B&HP Weisshaar

Intersport Bührer

24


Spielbericht - Frauen II SG Köndringen 2-Tus Oberrotweil 6:0 (2:0)

9. Sieg im 9. Saisonspiel

Auch der ehemalige Landesligist konnte Köndringens Reserveteam nicht stoppen.30 Minuten hielt das vielbeinige Gästebollwerk den Angriffen der Köndringer Mädels stand, dann aber erlöste Alexandra Steiner mit einem sicher verwandelten Foulelfmeter ihre Mannschaft mit dem längst überfälligen 1-0. Als noch vor der Pause dieselbe Spielerin auf 2-0 erhöhte schwanden die letzten Zweifel an einem weiteren Sieg des unangefochtenen Tabellenführers. Zu überlegen agierte das Frangione

Team, auch wenn die schwierigen Platzverhältnisse kaum ein kontrolliertes Passspiel zuließ. In der Tat hatte Köndringen mit seinem Kurzpass orientiertem Direktspiel oft seine Probleme und eine viel zu hohe Fehlerquote. Nach der Pause spielte man weiträumiger und vermehrt über die Flügel. Nach einem tollen Angriff über die linke Seite brachte Metzger den Ball in den Strafraum und Köndringens NR 10 Steiner vollendete eiskalt. Mit einem Freistoß erhöhte Schäfer nach gut einer Stunde auf 4-0.

Jetzt lief der Ball immer besser in den Reihen der Heimelf. Und mit ihrem 18 Saisontor markierte Steiner das standesgemäße 5-0. Den Schlusspunkt setzte dann Scarano die mit einem fulminanten Schuss in den Winkel. Nach einigen Anlaufschwierigkeiten wurde das Spiel von Köndringen immer besser und machte in der zweiten Halbzeit viel Freude. Aufstellung: Maier, Rombach, Gumpert, Schweizer, Specht(Sommer), Koch(Scarano), Schäfer, Metzger, Steiner, Kopp(Kleißler, Hodel

Eintracht Freiburg II - SGK II 0:5 (0:3)

Die Zehn ist voll!

Eintracht Freiburg 2-SG Köndringen 2 0:5 (0:3) Zehnter Sieg im zehnten Saisonspiel,beste Abwehr der Liga, 5 Spiele ohne Gegentor und 22 Saisontreffer von Alexandra Steiner. Die Zahlen sprechen eine deutliche Sprache. Auch im Auswärtsspiel in Freiburg hatten die Köndringer Mädels kaum Probleme. Isabella Maier im Tor verlebte einen nahezu ruhigen Abend. Ein paar Rückpässe der eigenen Mannschaft in der ersten Hälfte und eine Torchance der Freiburger in der zweiten Halbzeit, dass war

die einzige Ausbeute. Köndringen hatte die Weichen schon früh auf Sieg gestellt. Das hohe Tempo und die Kombinationsfreudigkeit des Gastes überforderte die Heimelf. Und so stand es nach 20 Minuten schon 3:0. Nach und nach konnte sich dann Freiburg besser auf das Spiel einstellen und verstand es seine Verteidigung besser zu organisieren. Bei Köndringen schlichen sich erste Fehler ein, und so blieb es bis zur Pause beim 3:0. Nach dem Wechsel war das Bild ähnlich. Köndringen konnte nicht mehr ganz die Klasse aus den ersten

20 Minuten erreichen, hatte aber zu jeder Zeit alles im Griff. Zweimal konnte sich Natascha Metzger auf der linken Seite durchsetzen und mit den Saisontoren Nr. 21, 22 war Steiner für ihre Flanken ein dankbarer Abnehmer. Das 5:0 am Ende war auch in der Höhe verdient. Aufseiten der Köndringer machte Katrin Bauser ihr letztes Spiel da sie für ein halbes Jahr nach Australien und Neuseeland geht. Aufstellung: Maier, Sommer, Schweizer(Melerski), Bauser, Rombach, Kleißler(Koch), Schäfer, Scarano, Metzger, Hodel, Steiner

25


FrauenFußball Tabelle - Spieltage PL.

Bezirksliga Freiburg Frauen

Mannschaft

Sp.

Div.

Pkt.

Datum

Datum | Zeit

Spielpaarung

07.03.2015 17:00 SG Oberried

- SG Köndringen 2

15.03.2015 13:00 SG Köndringen 2

- SG Au - Wittnau 2

22.03.2015 17:00 SC Kiechlinsbergen - SG Köndringen 2 29.03.2015 13:00 SG Köndringen 2

- SG Herbolzheim

04.04.2015 17:00 FC Heitersheim

- SG Köndringen 2

11.04.2015 15:00 FC Weisweil 2

- SG Köndringen 2

25.04.2015 15:00 SG Köndringen 2

- SG Sexau

03.05.2015 13:00 A.F.-Zähringen 2

- SG Köndringen 2

10.05.2015 13:00 SG Köndringen 2

- DJK Schlatt

16.05.2015 17:00 TuS Oberrotweil

- SG Köndringen 2

23.05.2015 18:00 SG Köndringen 2

- SF Eintr.Freiburg 2

Öffnungszeiten: Mo: nach Vereinbarung Di-Fr: 8:30 - 19:00 Uhr Sa: 8:30 - 14:00 Uhr Bahnhofstr. 15 79331 Köndringen 07641 / 49977

www.haarschmiede-huber.de

26

Spielpaarung

15.11. 16:00

Bugg./Seef. - Neuenburg

0:0

15.11. 18:00

Obermünst. - Gottenheim II

3:2

16.11. 10:30

Denzlingen II - Köndringen

1:1

16.11. 16:00

Eintracht F.

- Windenreute

7:1

16.11. 17:00

Winden

- Au-Wittnau

1:0

Datum

Frauen 2. Kreisliga B

Der 9. Spieltag

Der 10. Spieltag Spielpaarung

07.03. 13:30

Denzlingen II - Neuenburg

07.03. 16:30

Obermünst.

- Köndringen

08.03. 12:45

Au-Wittnau

- Windenreute

08.03. 16:00

Eintracht F.

- Gottenheim II

08.03. 17:00

Winden

- Bugg./Seef.

Datum

Der 11. Spieltag Spielpaarung

14.03. 16:00

Bugg./Seef.

- Denzlingen II

15.03. 15:00

Köndringen

- Eintracht F.

Gottenheim II - Au-Wittnau

Neuenburg

15.03. 17:00

Windenreute - Winden

- Obermünst.


Spielbericht Frauen SG Sexau - SG Köndringen 4:2 (3:1)

Erste Saisonniederlage!

Im Nachholspiel bei der SG Sexau hat es die zweite Mannschaft der SG Köndringen doch noch erwischt und man holte sich mit einem 2-4 die erste Niederlage ab. Die Vorzeichen waren schwierig. Obwohl spielberechtigt konnten Metzger (Rippenprellung), Gumpert (Angina), Bauser (Auslandsaufenthalt), Bär (privat verhindert) nicht eingesetzt werden. Zudem hatte Scarano erhebliche Probleme aus dem Pokalspiel mitgebracht. Dennoch lieferte man dem Gegner einen großen Kampf. Sexau hat eine sehr gute Mannschaft. Das zeigt sich allein schon dadurch dass sie gegen Schlatt und Herbolzheim 21 Tore geschossen haben. Gegen diese beiden Teams mühte sich Köndringen zu mühevollen 1-0 Erfolgen. Und wenn das Spiel einen entscheidenden

VFR Vörstetten - SG Köndringen

Bezirkspokal Runde 3

Fußball ist keine Mathe, da waren sich am Ende beide Trainer einig. Wenn man 1-0 verliert ist das immer bitter, meinte Vörstettens Trainer nach Spielende. Rechnet man alle Chancen auf beiden Seiten zusammen, hätte es auch 3-2 für die Köndringer heißen können. Damit ist der Erfolg auch verdient. Beide Teams schenkten sich im verlauf der 90 Minuten nichts,und zeigten den zahlreichen Zuschauern ein temporeiches Spiel. Köndringen hatte den gewünschten Auftakt nach Maß. In der zehnten Spielminute gab es an der linken Seitenauslinie auf höhe des Strafraumeckes einen Freistoß. Und Melli Scarano schoss den Ball sensationell mit dem rechten Fuß ins lange Tordreieck. Nun konnte Köndringen seine Defensive stabil halten und sich aufs

Moment hatte, dann waren es die Minuten nach der 1-0 Führung von Köndringen die Hodel nach 10 Minuten erzielte. Köndringen agierte einen Augenblick zu sorglos und handelte sich 2 Gegentore ein und geriet dadurch ins Hintertreffen. Im weiteren Spielverlauf wäre dann alles möglich gewesen. Köndringen hatte Chancen um noch vor der Pause auszugleichen aber nicht das nötige Glück. Und auf der anderen Seite nutzte Sexau die Chance zum 3-1 eiskalt aus.

Minute erzielte Sexau dann den Endstand. Köndringen spielte eine herausragende Vorrunde daran ändert auch diese erste Niederlage nichts.

Nach der Pause versuchte Köndringen alles um das Spiel noch einmal zu drehen. Und als Steiner nach 60 Minuten zum 2-3 traf kam Hoffnung auf. Aber jetzt zeigte sich ein weiteres Problem. Schäfer, Sommer, Schweizer und Scarano hatten 2 Tage zuvor im Pokal gespielt. Somit fehlte jetzt auch die Kraft. In der 90

0:1 (0:1) kontern verlegen. Vörstetten wurde aus dem Spiel heraus nur selten gefährlich, hatte aber nach einem Eckball aus 9 Metern die Chance zum Ausgleich. Auf der anderen Seite traf Köndringen nach einem weiteren Freistoß nur die Latte. Den zurückspringenden Ball schob dann Schleer zum vermeidlichen 2-0 über die Linie. Nur der Schiedsrichter sah die Torschützin im Abseits, was doch gewisse Zweifel hatte. In der Halbzeitpause forderte Schmidt sein Team auf nun noch mehr gegen den Ball zu arbeiten. Und das setzte sein Team lange Zeit perfekt um. Als Lena Schleer zu einem Solo über den halben Platz ansetzte, und mit ihrem Schuss erneut nur die Latte traf, lag die Endscheidung in der Luft. In den Schlussminuten warf die Heimelf

alles nach vorne. Dabei sorgten zwei Eckbälle für große Turbulenzen vor dem Köndringer Tor. Doch es blieb beim 1-0 Sieg. Köndringen lag sich in den Armen und der ansonst so grimmige Trainer Schmidt war zum scherzen zumute. So meinte er zu Selina Minke: dein Trikot ist ja so nass, hat es auf der rechten Seite geregnet. Nein, antwortete sie, ich hab geschwitzt. Tolle Leistung der Köndringer Mannschaft in der Schmieder und Staudenmayer im Abwehrzentrum eine fehlerfreie Leistung zeigten. Aufstellung: Maier, Sommer, Staudenmayer, Schmieder, Minke, Otthofer (Schweizer), Scarano (Kleißler), Bickel, Metzger (Trautmann), Schleer, Schäfer 27


An dieser Stelle wollen wir uns

Viel SUV. Wenig Verbrauch.

bei unseren großzügigen Sponsoren bedanken Schon ab*

25.990,– €

Nur 4,5 Liter auf 100 km! Der CR-V 1.6 Diesel serienmäßig mit: > 17-Zoll-Leichtmetallfelgen > Eco Assist® und Auto Stop (Start/Stop-Funktion, deaktivierbar) > Multifunktionslenkrad > Radio mit CD-Spieler (MP3-fähig) > Rücksitzbanksystem „Easy-fold-down“ > Zwei-Zonen-Klimaautomatik > u.v.m.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 8,7–5,1; außerorts 5,2–3,7; kombiniert 6,4–4,2. CO2 -Emission in g/km: 150–110. (Alle Werte gemessen nach 1999/94/EG.) * Unverbindliche Preisempfehlung der Honda Deutschland für einen CR-V 1.6 i-DTEC® Comfort. Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 4,8; außerorts 4,3; kombiniert 4,5. CO2-Emission in g/km: 119. (Alle Werte gemessen nach 1999/94/EG). Abb. zeigt Sonderausstattung. Angebot gültig für Privatkunden bis 30.09.2014.

Weitere Informationen bei uns oder unter www.autohaus-buselmeier.de

28

 E. Trautmann, Sanitär u. Heizung, Köndringen  J. Rotzler, Fensterbau, Teningen-Nimburg  R. Kopfmann, Elektrotechnik, Köndringen  R. Heiter, Der Fliesenmeister, Teningen  W. Storz, KFZ-Reparaturen, Köndringen  Bistro Taki, Teningen-Köndringen  W. Bär, Heizung-Sanitär, Köndringen  T. Mair, Maler- und Lackierer, Riegel  R. Buselmeier, Autohaus, Emmendingen  SH Business COM GmbH, Herbolzheim  LPN - M. Lehmann, Freiburg  Vinolivio, Hr. Scheer, Köndringen  Zweirad-Dages, Emmendingen  Sparkasse Freiburg-Nördl.Brsg.  Bührer Active Sports GmbH, Emmendingen  A. Ernst KG, Teningen  Ralf Huber, Köndringen


Tabellen Verbandsliga, Landesliga & Bezirksliga Verbandsliga S端dbaden

PL.

Mannschaf

PL.

Mannschaft

Sp.

Bezirksliga Freiburg

Sp.

Div.

Pkt.

Div.

Pkt.

PL.

Mannschaft

Landesliga Staffel 2

Sp.

Div.

Pkt.

29


C-Jugend erreicht Finale der Bezirks-Hallenfutsalmeisterschaften Am Samstag, den 24.01.2015 wurden in Denzlingen in der Zwischenrunde die Teilnehmer für die Finalrunde der BezirksHallenfutsalmeisterschaften ermittelt. Unsere Jungs hatten es in ihrer Gruppe mit dem Bahlinger SC, der SG Wyhl, der SG Staufen und der SG Buchenbach zu tun. Die ersten 2 Mannschaften sind für die Finalrunde am 7. und 8. Februar in der Karl-Faller Halle in Emmendingen qualifiziert. Gleich im ersten Spiel traf man auf den starken Nachbarn aus Bahlingen. In einem hart umkämpften Spiel stand es am Ende 2:2 unentschieden. Dabei verpasste man es, in Überzahl zu einem Torerfolg zu kommen – im Gegenteil: unser Team musste nach einer starken Einzelleistung des Bahlinger Keepers gar einen Gegentreffer hinnehmen. Auf beiden Seiten wurden aber auch Chancen vergeben, so dass das Remis am Ende verdient war. Im nächsten Spiel wurde die SG Wyhl souverän mit 4:1 Toren besiegt. Auch in der dritten Begegnung zeigten unsere Jungs eine konzentrierte Leistung. Am Ende bezwang man die SG Staufen mit 4:2 Toren. Vor dem letzten Gruppenspiel gegen die SG Buchenbach stand bereits fest, dass man die Finalrunde erreicht hatte. Denn sowohl die Buchenbacher wie auch wir hatten zu diesem Zeitpunkt bereits 7 Punkte auf dem Konto. Bahlingen musste sich nach 3 Unentschieden und nur einem Sieg bereits vorzeitig aus dem Wettbewerb verabschieden. So ging es also „nur“ noch um den Gruppensieg. Man merkte denn auch beiden Mannschaften an, dass nicht mehr mit der letzten Konsequenz zu Werke gegangen wurde. Am Ende stand ein gerechtes 1:1 Unentschieden. Durch das bessere Torverhältnis konnte unser Team damit den Gruppensieg verbuchen. Die C-Jugend schaffte es bei den Bezirksfutsalmeisterschaften in der Endrunde unter die 8 besten. Durch das schlechtere Torverhältniss verpasste man nur knapp das Halbfinale. 30


Wir stellen unseren Sponsor des Spieltages vor

Ich unterstützen den Fußball in Köndringen. Helfen auch Sie mit einer Anzeige oder einer Bandenwerbung mit, dass der Fussball in Köndringen, insbesondere auch die Jugendarbeit, finanziell gut ausgestattet werden kann. 31


Die TVK&Jugendspielgemeinschaft Fußballseite Jugend Leitung

Jugend Leitung

Tel.: 0160-970 449 80

Tel.: 0151-15 7325 69

Marvin Weber

Karsten Kranzer

Jugendspielgemeinschaft

Jugendfußball Statistik Saison 2014 / 2015 Differenz

Punkte

16

22

25

52

12

40

30

1

35

7

28

22

5

2

19

5

14

17

5

1

3

34

23

11

16

9

4

60

-56

0

4

11

13

-2

11

4

3

20

13

7

12

7

3

4

18

16

2

9

D Juniorinnen SG Teningen

7

2

5

8

35

-27

6

E 1 SV Heimbach Herbstrunde

7

5

2

39

19

20

17

7

1

1

15

35

-20

4

238

17

169

Jugend

Torverhältnis

Spiele

G

U

N

A 1 SG Köndringen

10

8

1

1

38

B 1 SG Teningen

11

10

1

B 2 SG Teningen

8

7

B Juniorinnen SG Mundingen

7

C 1 SG Nimburg

9

C 2 SG Nimburg

9

D 1 SG Mundingen

9

3

D 2 SG Mundingen

7

D 3 SG Mundingen

2

E 1 SV Heimbach Frühjahrsrunde E 2 SV Heimbach Herbstrunde

5

E 2 SV Heimbach Frühjahrsrunde F + G Jugend in Turnierform

Zusammen: Stand: Februar 2015

32

98

53 10 35 255


Ein neuer Verein stellt sich vor JFV Untere Elz (JFV) Seit drei Jahren arbeiten die Jugendleiter der Fussballvereine SV Heimbach, TV Köndringen, FV Nimburg, SV Mundingen und FC Teningen intensiv an einer gemeinsamen Zukunft für den Jugendfußball in unserer Region. Die ist notwendig, weil die einzelnen Vereine schon länger nur über die Bildung einzelner Spielgemeinschaften mit mindestens je zwei Vereinen den Spielbetrieb aufrechterhalten konnten. Die Bildung dieser Spielgemeinschaften konnte aber den Weggang von talentierten Spielern nicht verhindern. Gesucht war daher ein Modell mit, welchem beide Ansprüche der Spieler an den Verein erfüllt werden konnte: Zum Ersten erfolgreich in höheren Ligen zu spielen und zum Anderen das Angebot „Breitensport Fußball“ sicherzustellen, bei dem der Spaß im Vordergrund steht. Dadurch werden die Vereine ihrer sozialen Verantwortung gegenüber den Jugendlichen gerecht und schaffen einen Ort, in dem das soziale Miteinander im Vordergrund steht. Das konnte ab der Saison 2012/2013 durch die große Spielgemeinschaft mit den fünf Vereinen im Ansatz erreicht werden. Doch auch das ging nur dadurch, dass ein Verein seine Spieler als Gastspieler in einem anderen Verein geparkt hatte. Eine Ummeldung nach der Saison war hier aber wieder nötig.

Der sportliche Erfolg ließ nicht lange auf sich warten. Nach zwei Saisons spielen die vier 1.Mannschaften der A-D Jugend in der Bezirksliga und es konnte sogar der Bezirkspokal gewonnen werden. Für die 2. und 3 Mannschaften sprangen auch immer gute Platzierungen heraus. Im Juniorinnenbereich gibt es zurzeit eine B-Jugend und eine D-Jugend. Im letzten Jahr konnte die B1-Juniorinnen ihre Staffel in der Bezirksliga gewinnen und die B2- Juniorinnen wurde großartige Dritte in ihrer Staffel. Aufgrund der rechtlichen Vorgaben des Verbandes (eine SG wird eigentlich als Notgemeinschaften verstanden) und des doch großen Verwaltungsaufwands Jahr für Jahr wollen wir Jugendleiter zusammen mit den Vorstandschaften der Hauptvereine den nächsten Schritt machen und gemeinsam einen neuen Jugendförderverein für die A-D-Jugendspieler gründen. Bei den beteiligten Vereinen konnte ein klares Votum für die Gründung des Jugendfördervereins erreicht werden. (Das Votum des SV Heimbach steht derzeit noch aus.)

Diese Gründung des neuen Vereins bietet viele Vorteile: Eine vereinfachte Namensgebung, nicht wie seither SG Teningen, SG Köndringen oder anderes. Dazu können nun alle Sponsoren in einem Verein gebündelt werden, was wiederum eine größere Präsenz für die Sponsoren von Vorteil hat. Des Weiteren können von nun an alle Jugendmannschaften in einem einheitlichen Trikot auflaufen. Auf Vereinsseite ergeben sich ebenfalls Vorteile, so entstehen weniger Bürokratie und Kosten durch nur einmaliges anmelden in der D-Jugend (diese gilt dann bis in die A-Jugend). In vielen Landesverbänden wird das Modell des Jugendfördervereins schon lange praktiziert und es ist auch für andere Regionen auf lange Sicht unumgänglich. Hier in Südbaden sind wir die Ersten, die diesen Schritt gehen. Lasst uns gemeinsam für unsere Region voran gehen. Die Gründungsversammlung ist am Freitag, den 27.02.2015 um 19.00 Uhr in der Sportstätte des TV Köndringen. Wir laden alle Interessierten recht herzlich dazu ein.

33


Ballspenden Bei den Heimspielen bekommen Sie die Gelegenheit, Ihren Namen vor dem Spiel, in der Halbzeitpause und bei der Durchsage eines erzielten Tores zu positionieren. Zusätzlich werden die Spender in unserem Stadionheft und auf unserer Homepage (www.tv-köndringen-fussball.de) erwähnt.

Meding GmbH

Garten und Landschaftsbau und Baumpflege Siemensstr. 23 • 79331 Nimburg Telefon: 07663 / 912 043 • Fax. 07663 / 926 830 www.meding-garten.de • info@meding-garten.de Ballspender 05.09.14

18:30 TV Köndringen : SV Kenzingen

Harald Meier, Kenzingen

21.09.14

15:00 TV Köndringen : SV Burkheim

Securitas GmbH Sicherheitstechnik, Emmendingen

12.10.14

15:00 TV Köndringen : VFR Vörstetten

Ludwig Home Care GmbH, Herbolzheim

26.10.14

14:30 TV Köndringen : SG Rheinhausen

Alfred Engler Zimmerei, Malterdingen

02.11.14

14:30 TV Köndringen : SC Reute

Ersatzteile Storz, Köndringen

09.11.14

14:30 TV Köndringen : SG Nordweil

Kopp GmbH, Emmendingen

01.03.15

15:00 TV Köndringen : FC Emmendingen 2

Meding GmbH Garten u. Landschaftsbau, Nimburg

15.03.15

15:00 TV Köndringen : FC Weisweil

29.03.15

15:00 TV Köndringen : Riegeler SC

12.04.15

15:00 TV Köndringen : FC Bötzingen 2

26.04.15

15:00 TV Köndringen : TuS Oberrotweil

23.05.15

17:00 TV Köndringen : TuS Königschaffhausen

Dankeschön an unsere treuen Partner ..… für die Unterstützung durch Aufgabe eines Inserates in dieser Stadionzeitung. Allen Lesern dieser Zeitung, unseren Mitgliedern, Freunden und Bekannten empfehlen wir unsere Anzeigenpartner bei Bedarf zu berücksichtigen. Köndringen

Teningen

Emmendingen

Aesculap-Apotheke Bär, W. - Heizung / Sanitär Bistro Taki Dufner, Fr. – Metzgerei Haarschmiede, U. Huber Kopfmann - Elektrotechnik GmbH Lang, Bernd - Elektro-Installationen Ramstalhof, Fam. Engler Schmidt, Dieter - Büro f. Bauplanung Storz, Ingrid - Ersatzteile f. Hausgeräte Storz, Willi - Kfz-Reparaturwerkstatt Sparkasse Freiburg-Nördl.Brsg. Trautmann, Edgar – Sanitärtechnik Vinolivio, Restaurant Volksbank Breisgau Nord eG Weiler, Th. – Bauunternehmen Weingut Mößner-Burtsche Winzergenossenschaft Köndringen

BLUMoffsetDruck Bührer – Grabmale Engler, J. – Schreinerei Freie Tankstelle, J. Albrecht Heiter – Der Fliesenmeister Marko - Malergeschäft Rotzler - Fenster- und Rollladenbau Teninger Cafe und Backshop Württemberg.Versicherung –O. Rösch

Buselmeier – Autohaus Dages – Fahrräder Insel 81 - Bistro Nosch – Augenoptik Reisebüro im Kaufland, Bürkle-Bleiche Roeder – löst Abfallprobleme Rückgrat –Sport und Gesundheit Wipfler – Augenoptik

Riegel Th. Mair, Maler-Lackierfachbetrieb

Kenzinger Wohnzentrum Meier, Eva – Büroservice Meier, Michael - Arbeitssicherheit Scheidel‘s Getränkemarkt Schnell – Bustouristik Schuhhaus Trautmann

Kappel-Grafenhausen Ehret Wohnbau GmbH

34

Herbolzheim KLB Blech in Form GmbH SH electronic GmbH

Kenzingen

Malterdingen

Donaueschingen Fürstlich Fürstenbergische Brauerei

Krumm - Landtechnik Limberger, H. – Fliesenfachgeschäft Optimal Immobilien, J. Weimer

Freiburg gastroFIXX


Impressionen... Wie jedes Jahr machte die Frauenmannschaft beim letzten Heimspiel der ersten Mannschaft einen kleinen Weihnachtsbasar.

35


Gutes Geld – gutes Gewissen. Unsere Förderung von jungen Nachwuchstalenten. Sparkassen unterstützen den Sport in allen Regionen Baden-Württembergs. Sport fördert ein gutes gesellschaftliches Miteinander durch Teamgeist, Toleranz und fairen Wettbewerb. Wir bringen den Nachwuchs der Region in Form: von Einzelkämpfern bis Mannschaftssportlern, vom Breiten- bis zum Spitzensport. Und fördern sportliche Aktivitäten mit über 8 Mio. Euro. Das ist gut für den Sport und gut für Baden-Württemberg. www.gut-fuer-deutschland.de

Gut für unsere Regio. Sport_A4_Regio.indd 1

06.08.13 13:53

TVK-FUSSBALL Nr.9 14/15  
TVK-FUSSBALL Nr.9 14/15  

Saison 2014/15 - TV Köndringen1920 e.v. - Abteilung Fussball

Advertisement