Page 1

25. Jahrgang · SAISON 2015/2016

Sonntag, 13. Dezember 2015 12.30 Uhr TV Köndringen II - SG Rheinhausen II Kreisliga B Staffel 5

14.30 Uhr TV Köndringen - SG Rheinhausen Kreisliga A Staffel 1

TV KÖNDRINGEN 1920 E.V. · ABTEILUNG FUSSBALL

TVK - FUSSBALL Nr. 9


Impressionen Nachwuchs beim TVK Am 26. Oktober 2015 kam der kleine Leon WeiĂ&#x; zur Welt. Der TVK gratuliert den Eltern Natascha Metzger und Robert WeiĂ&#x;

2


Die Sportliche Leitung hat das Wort Liebe Fans und Zuschauer des TV Köndringen, zum heutigen Heimspieltag gegen die Mannschaften der SG Rheinhausen darf ich Sie recht herzlich begrüßen. Ein besonderer Gruß gilt unseren Gästen, deren Anhang sowie den heutigen Schiedsrichtern. Da heute das letzte Spiel dieses Kalenderjahres ansteht, bevor es in die wohlverdiente Winterpause geht, will ich heute ein kleines Fazit zur Vorrunde ziehen. Unsere Mannschaft ist mit unserem neuen Trainer Claus Kraskovic nach einer guten Vorbereitung etwas holprig aus den Startlöchern gekommen. Die Konstanz hat in den ersten Spielen der Saison einfach gefehlt, wobei man aber nach und nach immer mehr die Handschrift unseres Trainers erkennen konnte. Unser Spiel wurde deutlich ansehnlicher, geprägt durch mehr Ballbesitz und es wurde früher Druck auf den Gegner ausgeübt. Den Hochpunkt dieser Entwicklung bildeten meines Erachtens die beiden Spiele gegen March, in dem der Tabellenführer sehr nah an den Rand einer Niederlage gebracht werden konnte und der anschließende Sieg beim SV Kenzingen. Leider kam danach eine Durststrecke von vier Niederlagen und somit ein Abrutschen in die unteren Tabellenregionen. In dieser Phase wurde deutlich, in welchem Bereich wir arbeiten müssen: Die Quantität und die Qualität des Kaders müssen weiter verbessert werden, um den Ausfall einzelner Spieler kompensieren zu können. Dass dies nicht immer einfach ist, kann wahrscheinlich jeder nachvollziehen, dennoch werden Karsten und ich hier am Ball bleiben, um das bestmögliche für den TVK herauszuholen und unsere Mannschaft sportlich und

Sportliche Leitung: Karsten Kranzer Tel.: Tel.: 0151-15 7325 69 Michael Büchner

menschlich optimal zu ergänzen. Die letzten vier Remis in Folge zeigen, dass unsere Mannschaft sich nun wieder gefangen hat und auf dem richtigen Weg ist. Natürlich wären in diesen Spielen auch Siege möglich gewesen, doch letztlich können wir mit den gezeigten Leistungen zufrieden sein. Ein besonderes Kompliment möchte ich an dieser Stelle unserem Trainer machen: Es ist sicherlich keine leichte Aufgabe für ihn gewesen, in den letzten Wochen jeden Spieltag aufs Neue die richtige Taktik und Aufstellung für die jeweiligen Aufgaben zu finden - doch er hat es geschafft! Er macht sich ständig Gedanken und versucht das optimale aus der Mannschaft herauszukitzeln und gibt dabei jedem Spieler die Möglichkeit sich weiterzuentwickeln. Ich habe selten einen Trainer erlebt, der so viel Kompetenz mitbringt und mit einer derartigen Leidenschaft dabei ist wie Claus Kraskovic! Auch die unverletzten / nicht beruflich verhinderten Spieler, die nun Woche für Woche ihr Bestes geben, möchte ich an dieser Stelle nicht vergessen und deren Leistung honorieren. Unser heutiger Gegner aus Rheinhausen hat momentan die rote Laterne inne. Dies dürfte dem Team um Spielertrainer Sylmetaj gar nicht gefallen und heute bietet sich für die Mannschaft eine Möglichkeit direkt vor der Winterpause den Anschluss an das rettende Ufer (also an unser

Team) herzustellen und den letzten Tabellenplatz zu verlassen. Die Gäste werden dementsprechend motiviert in dieses Spiel gehen und uns vor eine schwere Aufgabe stellen. Dennoch muss es unser Ziel sein, eben in diesem Spiel den Abstand auf die Abstiegsränge zu vergrößern, um ein bisschen beruhigter in die spielfreie Zeit zu gehen. Es gilt heute also alles abzurufen um die drei Punkte hier in Köndringen zu behalten. Unsere zweite Mannschaft hat sich in Simonswald bei der 0:2 Niederlage gegen den Tabellenführer sehr gut präsentiert. Ich hoffe, die Mannschaft kann heute eine ähnlich gute Leistung abliefern und sich zum Abschluss der Vorrunde mit einem Dreier von den eigenen Fans verabschieden. Nicht vergessen möchte ich die Leistung unserer Damenmannschaft, die sich auf einem guten dritten Tabellenplatz in der Bezirksliga wieder findet. Leider wurde das letzte Spiel des Jahres gegen die SG Staufen / Obermünstertal verloren, dennoch drücke ich die Daumen, dass die Mannschaft in der Rückründe weiterhin so erfolgreich spielt. Nun wünsche ich uns allen ein paar schöne Stunden auf dem Sportgelände, faire und spannende Partien und den Schiedsrichtern ein glückliches Händchen bei ihren Entscheidungen. Sportliche Grüße, Michael Büchner (Sportlicher Leiter) 3


Bei uns haben Sie den Durchblick, wie Sie Ihre eigenen vier Wände gestalten kÜnnen. 4

flIeSen heIter!

Lessingstr. 4 79331 Teningen Tel./Fax 0 76 41 / 4 89 51


I Mannschaft - Spieltage 1. Spieltag / 09.08.2015

2. Spieltag / 18.08.2015

3. Spieltag / 23.08.2015

4. Spieltag / 30.08.2015

5. Spieltag / 01.09.2015

Vogtsburg - Mundingen

2:3

Türk. Frbg. - Vogtsburg

0:0

Türk. Frbg. – Gottenheim

5:2

Vogtsburg – Simonswald

2:2

Türk. Frbg. – March

1:1

Heckl./Mal. – Köndringen

1:1

Gottenheim - Reute

1:1

Heckl./Malt. – Vogtsburg

1:1

Heckl./Malt. – Türk. Frbg.

3:6

Gottenheim – Kenzingen

3:4

Simonswald - Weisweil

4:2

March - Brogg./Tutsch

4:2

Simonswald – Mundingen

1:2

March – Gottenheim

3:1

Simonswald – Heckl./Mal.

2:1

Winden - Wasenweiler

1:4

Kenzingen - Ihringen

0:0

Winden – Köndringen

1:2

Kenzingen – Reute

1:1

Winden – Vogtsburg

3:0

Rheinhausen - Denzl. 2

0:5

Denzling.2 - Burkheim

1:2

Rheinhausen – Weisweil

1:1

Denzlingen 2 – Brogg./Tu

4:0

Rheinhausen – Munding.

1:3

Burkheim - Kenzingen

4:2

Wasenweiler – Rheinh.

1:3

Burkheim – Wasenweiler

2:2

Wasenweiler – Ihringen

1:5

Burkheim – Köndringen

3:0

March - Ihringen

2:2

Weisweil – Winden

1:2

Ihringen – Denzlingen 2

5:0

Weisweil – Burkheim

2:4

Ihringen – Weisweil

2:2

Brogg./Tu - Gottenheim

2:3

Köndringen – Simonsw.

1:4

Brogg./Tu. – Kenzingen

0:1

Köndringen – Rheinhaus.

13.12

Brogg./Tu. – Wasenweiler

5:2

Reute – Türk. Frbg

1:5

Mundingen – Heckl./Mal.

6:4

Reute - March

3:5

Mundingen - Winden

0:1

Reute – Denzlingen 2

1:4

6. Spieltag / 06.09.2015

7. Spieltag / 13.09.2015

8. Spieltag / 20.09.2015

9. Spieltag / 27.09.2015

10. Spieltag / 04.10.2015

Vogtsburg – Rheinhausen

2:1

Türk. Frbg – Kenzingen

1:3

Vogtsburg – Ihringen

2:2

Türk. Frbg. – Denzling. 2

2:1

Vogtsburg – Reute

1:4

Heckl./Malt. – Winden

4:4

Gottenheim – Wasenw.

1:2

Heckl./Malt. – Burkheim

1:4

Gottenheim – Köndringen

1:1

Heckl./Malt. – Brogg./Tu.

0:2

Simonswald – Türk. Frbg.

1:3

March – Denzlingen 2

2:1

Simonswald – Rheinhaus.

1:1

March – Weisweil

3:2

Simonswald – Ihringen

1:1

Kenzingen – March

1:2

Winden – Simonswald

0:2

Winden – Türk. Frbg.

2:5

Kenzingen – Wasenweiler

0:1

Winden – Burkheim

3:3

Denzlingen 2 – Gottenh.

2:4

Heckl./Ma - Rheinhausen

4:2

Denzlingen 2 – Kenzing.

2:2

Rheinhausen – Winden

2:1

Rheinhausen – Türk. Frb.

2:4

Wasenweiler – Reute

2:1

Burkheim – Vogtsburg

3:1

Wasenweiler – March

1:1

Burkheim – Simonswald

Wasenweiler – Denzl. 2

1:2

Weisweil – Brogg./Tut.

4:2

Ihringen – Mundingen

2:2

Weisweil – Gottenheim

2:3

Ihringen – Heckl./Malt.

2:0

Weisweil – Kenzingen

1:2

Köndringen – Ihringen

5:0

Brogg./Tu. – Köndringen

1:0

Köndringen – Reute

1:0

Brogg./Tu. – Vogtsburg

0:2

Köndringen – March

2:2

Mundingen - Burkheim

4:0

Reute - Weisweil

1:2

Mundingen – Brogg./Tu.

2:0

Reute - Mundingen

4:2

Mundingen - Gottenheim

2:2

11. Spieltag / 11.10.2015

12. Spieltag / 18.10.2015

13. Spieltag / 25.10.2015

14. Spieltag / 01.11.2015

15. Spieltag / 08.11.2015

Türk. Frbg. – Wasenweil.

2:1

Vogtsburg – March

0:4

Türk. Frbg. – Weisweil

2:2

Vogtsburg – Denzlingen 2

1:3

Türk. Frbg. – Köndringen

3:1

Gottenheim – Vogtsburg

2:3

Heckl./Malt. – Gottenheim

0:3

Gottenheim – Simonsw.

1:3

Heckl.Malt. – Kenzingen

2:2

Gottenheim – Rheinhaus.

6:2

March – Mundingen

1:1

Simonswald – Reute

1:3

March – Heckl./Maltd.

2:2

Simonswald – March

4:2

March – Winden

2:0

Kenzingen – Köndringen

1:3

Winden – Brogg./Tutschf.

0:2

Kenzingen – Vogtsburg

1:1

Gottenheim - Winden

4:2

Kenzingen – Simonswald

0:4

Denzlingen 2 – Weisweil

0:0

Rheinhausen – Ihringen

0:3

Denzlingen 2 – Munding.

1:2

Rheinhausen – Reute

1:2

Denzlingen 2 – Heckl./M.

1:4

Burkheim – Rheinhausen

5:1

Burkheim - Türk. Frbg.

0:0

Wasenweiler – Köndring.

4:0

Burkheim – Brogg./Tu.

5:4

Wasenweiler – Vogtsburg

1:0

Ihringen – Winden

1:1

Weisweil – Wasenweiler

1:2

Ihringen – Burkheim

0:2

Ihringen – Türk. Frbg.

1:0

Weisweil – Mundingen

0:2

Brogg./Tu. – Simonswald

2:1

Köndringen – Denzling. 2

1:3

Brogg./Tutschf. – Rheinh.

4:1

Köndringen – Weisweil

0:3

Brogg./Tutschf. – Ihringen

0:1

Reute – Heckl./Maltd.

2:3

Mundingen - Kenzingen

3:1

Reute - Winden

5:1

Mundingen – Wasenweil.

3:0

Reute - Burkheim

2:3

16. Spieltag / 15.11.2015

17. Spieltag / 22.11.2015

18. Spieltag / 29.11.2015

19. Spieltag / 06.12.2015

20. Spieltag / 28.02.2016

Vogtsburg – Weisweil

2:0

Türk. Frbg. – Mundingen

3:2

Mundingen – Vogtsburg

0:1

Vogtsburg – Türk. Frbg.

0:1

Gottenheim – Türk. Frbg.

Heckl. Malt. – Wasenweil.

1:1

Gottenheim – Ihringen

1:1

Köndringen – Heckl./Malt.

1:1

Reute – Gottenheim

0:1

Vogtsburg – Heckl./Malt.

Simonswald – Denzling 2

3:5

March – Burkheim

Weisweil – Simonswald

1:3

Brogg./Tutschf. – March

3:4

Mundingen – Simonswald

Winden – Kenzingen

1:3

Kenzingen – Rheinhaus.

4:1

Wasenweiler – Winden

2:1

Ihringen – Kenzingen

3:0

Köndringen – Winden

Rheinhausen – March

1:0

Denzlingen 2 – Winden

1:1

Denzlingen 2 – Rheinhau.

3:3

Burkheim – Denzlingen 2

4:4

Weisweil – Rheinhausen

Burkheim – Gottenheim

2:2

Wasenweiler – Simonsw.

1:1

Kenzingen – Burkheim

2:1

Rheinhausen – Wasenw.

1:1

Wasenweiler – Burkheim

Ihringen – Reute

5:4

Weisweil – Heckl./Malt.

1:1

Ihringen - March

2:5

Winden – Weisweil

3:1

Denzlingen 2 – Ihringen

Brogg./Tu. – Türk. Frbg.

1:1

Köndringen – Vogtsburg

1:1

Gottenheim – Brogg./Tu.

0:2

Simonswald – Köndring.

2:2

Kenzingen – Brogg./Tu.

Mundingen - Köndringen

1:1

Reute – Brogg./Tutschf.

4:3

Türk. Frbg. - Reute

0:0

Heckl. Malt. - Mundingen

2:4

March - Reute

21. Spieltag / 06.03.2016

22. Spieltag / 13.03.2016

23. Spieltag / 20.03.2016

24. Spieltag / 26.03.2016

25. Spieltag / 03.04.2016

Simonswald – Vogtsburg

March – Türk. Frbg.

Winden – Heckl./Malt.

Kenzingen – Türk. Frbg.

Ihringen – Vogtsburg

Türk. Frbg. – Heckl./Malt.

Kenzingen – Gottenheim

Türk. Frbg. – Simonswald

Wasenweiler – Gottenh.

Burkheim – Heckl./Maltd.

Gottenheim – March

Heckl./Malt. – Simomsw.

March – Kenzingen

Denzlingen 2 – March

Rheinhausen – Simonsw.

Reute – Kenzingen

Vogtsburg – Winden

Gottenheim – Denzling. 2

Simonswald – Winden

Türk. Frbg. – Winden

Brogg./Tutschf. – Denzl. 2

Mundingen – Rheinhaus.

Reute – Wasenweiler

Rheinhausen – Heckl./Ma

Kenzingen – Denzling. 2

Ihringen – Wasenweiler

Köndringen – Burkheim

Brogg./Tut. – Weisweil

Vogtsburg – Burkheim

March – Wasenweiler

Burkheim – Weisweil

Weisweil – Ihringen

Ihringen – Köndringen

Mundingen – Ihringen

Gottenheim – Weisweil

Rheinhausen – Köndring.

Wasenweiler – Brogg./Tu

Burkheim – Mundingen

Köndringen – Brogg./Tu.

Reute – Köndringen

Winden - Mundingen

Denzlingen 2 - Reute

Rheinhausen - Vogtsburg

Weisweil - Reute

Brogg./Tut. - Mundingen

26. Spieltag / 10.04.2016

27. Spieltag / 17.04.2016

28. Spieltag / 24.04.2016

29. Spieltag / 01.05.2016

30. Spieltag / 08.05.2016

Denzlingen 2 – Türk. Frbg

Reute – Vogtsburg

Wasenweiler – Türk. Frbg

March – Vogtsburg

Weisweil – Türk. Frbg.

Köndringen – Gottenheim

Brogg./Tu. – Heckl./Malt.

Vogtsburg – Gottenheim

Gottenheim – Heckl./Ma.

Simonswald – Gottenh.

Weisweil – March

Ihringen – Simonswald

Mundingen – March

Reute – Simonswald

Heckl./Malt. – March

Wasenweiler – Kenzingen

Burkheim – Winden

Köndringen – Kenzingen

Brogg./Tutschf. – Winden

Vogtsburg – Kenzingen

Winden – Rheinhausen

Türk. Frbg. – Rheinhaus.

Weisweil – Denzlingen 2

Ihringen – Rheinhausen

Mundingen – Denzling. 2

Simonswald – Burkheim

Denzlingen 2 – Wasenw.

Rheinhausen – Burkheim

Türk. Frbg. – Burkheim

Köndringen – Wasenweil.

Heckl./Malt. – Ihringen

Kenzingen – Weisweil

Winden – Ihringen

Wasenweiler – Weisweil

Burkheim – Ihringen

Vogtsburg – Brogg./Tu.

March – Köndringen

Simonswald – Brogg./Tu.

Denzlingen 2 – Köndring.

Rheinhausen – Brogg./Tu

Mundingen - Reute

Gottenheim - Mundingen

Heckl./Malt. - Reute

Kenzingen - Mundingen

Winden – Reute

31. Spieltag / 14.05.2016

32. Spieltag / 22.05.2016

33. Spieltag / 29.05.2016

34. Spieltag / 04.06.2016

Denzlingen 2 – Vogtsburg

Köndringen – Türk. Frbg.

Weisweil – Vogtsburg

Mundingen – Türk. Frbg.

Kenzingen – Heckl./Malt.

Rheinhausen – Gottenh.

Wasenweiler – Heckl./Ma.

Ihringen – Gottenheim

March – Simonswald

Winden – March

Denzlingen 2 – Simonsw.

Burkheim – March

Winden - Winden

Simonswald – Kenzingen

Kenzingen – Winden

Rhenhausen – Kenzingen

Reute – Rheinhausen

Heckl./Malt. – Kenzingen

March – Rheinhausen

Winden – Denzlingen 2

Brogg./Tuts. – Burkheim

Vogtsburg – Wasenweiler

Gottenheim – Burkheim

Simonswald – Wasenw.

Türk. Frbg. – Ihringen

Mundingen – Weisweil

Reute – Ihringen

Heckl./Malt. – Weisweil

Weisweil – Köndringen

Ihringen – Brogg./Tu.

Türk. Frbg. – Brogg./Tu.

Vogtsburg – Köndringen

Wasenweiler - Mundingen

Burkheim - Reute

Köndringen - Mundingen

Brogg./Tutschf. - Reute

5


IMPRESSUM HERAUSGEBER Förderkreis TV Köndringen · Abteilung Fußball e.V. 1991 VERANTWORTLICH FÜR DEN INHALT Harald Meier, Vorsitzender REDAKTION Ute Buderer, E-Mail: Ute.Buderer@gmx.de TEXTBEITRÄGE Bernd Schmidt, Claus Kraskovic, Marvin Weber, Harald Meier, Willi Lehmann, Simon Jöslin, und Lars Storz-Renk FOTOS Heike Storz, Kevin Holdermann ANZEIGEN Eva Meier E-Mail: eva@meier-group.de DRUCK Rombach Druck- und Verlagshaus GmbH & Co. KG TVK - FUSSBALL erscheint zu jedem Heimspiel der I Mannschaft 6


Spielbericht - I Mannschaft Endstation Viertelfinale

FC Bad Krozingen - TV Köndringen Aufstellung: Lewandowski, L.Storz-Renk, Trautmann, Schindler, Büchner, König, Kranzer (88. Hoffmann), Vogel, Bär (76. Jöslin), Bach, Sartison (60. Bührer). Tore: 1:0 (6.) Ohagi, 2:0 (43. FE) Acar, 3:0 (45.) Litsch, 4:0 (55.) J.Martin, 5:0 (88.) Chermiti.

5:0 (3:0)

Das letzte Pokalviertelfinalspiel einer aktiven Herrenmannschaft des TV Köndringen ist schon vielen treuen Fans nicht mehr in der Erinnerung präsent. Die genaue Zeitspanne, schätzungsweise weit mehr als 10 Jahre, müsste erst in den Archiven recherchiert werden. So freuten sich Anhänger wie auch die Mannschaft auf die bestehende Chance eines Halbfinaleinzugs.

Generell versuchte Köndringen die verschiedenen Angriffsvarianten der Kurstädter schon im Aufbau zu stören, doch vor allem über die Außenbahnen fanden die Gastgeber immer wieder einen Weg vor das Tor von Lewandowski. Kurz vor dem Seitenwechsel reichten zwei Minuten, um das Spiel vorzeitig entscheiden. Nach einem starken Alleingang von Ohagi konnte dieser nur noch per Foulspiel im Starfraum gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Acar im linken Toreck, wobei Lewandowski noch seine Finder am Ball hatte. Mit dem letzten Spielzug der ersten Hälfte nur Sekunden später erhöhte Bad Krozingen auf 3:0 nach einer Hereingabe von der rechten Torauslinie.

Leider wurden diese Ambitionen sehr schnell abgemildert, als schon nach 6. Minuten der erste Gegentreffer hingenommen werden musste. Die Gastgeber, aktuell mit einigen Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze der südlichen Kreisliga, agierte von Spielbeginn an mit enormer Sicherheit im Spielaufbau und strahlte einiges an Selbstvertrauen aus. Köndringen hielt sehr gut dagegen und konnte sich schnell an den Kunstrasenplatz gewöhnen. Probleme bereitete vor allem im ersten Durchgang der enorm schnelle und wendige Außenbahnspieler Ohagi, welcher auch die Führung erzielen sollte. Es sollte nicht das letzte Mal gewesen sein, dass ein Vorstoß von ihm nicht für den TVK zu verteidigen war. Köndringen hatte seine beste Torchance nach einem steilen Zuspiel für Sartison, welcher im Abschluss Nerven zeigte und den Ball nicht am eigentlich schon geschlagenen Torhüter aus Krozingen vorbeibringen konnte.

Nach dem Seitenwechsel nahm die Kraskovic-Elf das Heft in die Hand und konnte sich offensiv einige Male in Szene setzen. Erst Bührer und später Vogel vergaben knapp die Flanken aus dem Halbraum. Der Ehrentreffer wäre mehr als verdient gewesen und hätte das Spiel bestimmt nochmal spannend werden lassen, doch die ausbleibende Torgefahr brachte Krozingen nicht weiter in Bedrängnis. Stattdessen zeige die Martin-Elf, wie effizient man Torchancen nutzen kann: Einem parierten Foulelfmeter von Acar folgte kurz darauf der Treffer von Martin, einem von zwei Martin-Brüdern, welcher mit die Trainerposition in Bad Krozingen begleitet, wiederum über die Außenbahn eingeleitet. Kurz vor dem Schlusspfiff und nachdem die Blauhosen alles versuchten, noch einen Treffer zu erzielen, stellte Chermiti den 5:0 Endstand her. Letztlich ein Sieg, der auch nach Ansicht von Spielertrainer Martin im Doppelpass-Telefoninterview

später, mit zwei oder drei Toren zu hoch ausfiel. Es mag dem Spielstand nicht entnehmen zu sein, aber Köndringen präsentierte sich anständig, wenn auch fehlende Torgefahr, gepaart mit einzelnen defensiven Ausnahmen nicht für einen Einzug in das Halbfinale ausreichen. Lars Storz-Renk

7


TV KÖNDRINGEN 1920 e.V. - ABTEILUNG FUSSBALL

Claus Kraskovic Trainer

Andreas Köniig Betreuer

Thimo Fischer (28) TORWART

Daniel Trautmann (22) TORWART

Manuel Lewandoswski (19) TORWART

Markus Sartison(19) ABWEHR

Paul Schindler (21) ABWEHR

Dominik Schröder (30) ABWEHR

Kai Vogel (21) ABWEHR

Marvin Weber (27) ABWEHR

Tobias Bach (26) ABWEHR

Michael Büchner (30) ABWEHR

Marc Dengler (22) ABWEHR

Timo Mutschler (22) MITTELFELD

Markus Neuer (28) MITTELFELD

Dustin Steinle (23) MITTELFELD

Jannik Hoffmann (22) ABWEHR

Lars Storz-Renk (26) MITTELFELD

Trikot-Sponsoren des TV Köndringen

8

Stefan Trautmann (29) MITTELFELD


I Mannschaft Saison 2015/16 - KREISLIGA A1

Manuel Bär (18) MITTELFELD

Felix Engler (20) MITTELFELD

Mikel Keller (22) MITTELFELD

Florian König (18) MITTELFELD

Tobias Lühring (22) MITTELFELD

Yvo Bührer (28) STURM

Rachid El Haddouchi  (28) STURM

Simon Jöslin (22) STURM

Karsten Kranzer (28) STURM

Dusty Storz-Renk (23) STURM

Hintere Reihe v. l.: Tobias Bach, Simon Jöslin, Stefan Trautmann, Timo Mutschler, Kai Vogel, Rachid El Haddouchi, Lars Storz-Renk Mittlere Reihe v. l.: Trainer Claus Kraskovic, Tobias Lühring, Jannik Hoffmann, Mikel Keller, Marc Dengler, Manuel Bär, Michael Förschler Florian König, Sponsor Edgar Trautmann, Betreuer Andreas König Vordere Reihe v. l.: Karsten Kranzer, Markus Neuer, Felix Engler, Daniel Trautmann, Manuel Lewandowski, Thimo Fischer, Michael Büchner, Dusty Storz-Renk, Marvin Weber Es fehlen:

Paul Schindler, Yvo Bührer, Dominik Schröder, Dustin Steinle

Abteilungsleiter: Sportl. Leitung: Stellvertreter:

Harald Meier Karsten Kranzer und Michael Büchner Thomas Nägele

Kassenwart:

Ralf Huber

Jugendleiter: Stellvertreter:

Marvin Weber Karsten Kranzer

Poststelle : Willi Lehmann Haupt str. 34 79331 Teningen-Köndringen E-Mail: willi-lehmann@web.de Homepage: www.tv-koendringen-fussball.de

Portrait Gründerjahr: 1920 Abteilung Fussball: 1955 Stadion: Elzstadion Mitglieder (Gesamtverein): ca. 1300 Abteilung Fussball: ca. 350 Sportliche Erfolge: Bezirksmeister C-Klasse: 1960/61 Meister C-Klasse: 1971/72 Meister Kreisliga B 1: 1989/99 Aufstieg Kreisliga A nach Relegation: 1998/90 Meister Kreisliga A 1: 2001/02 Aufstieg Bezirksliga nach Relegation: 2004/05 Aufstieg Landesliga nach Relegation: 2006/07 Aufstieg der II Mannschaft Kreisliga A: 2007/08 9


Liebe Fußballfreunde und Anhänger des TV Köndringen

SAG „JA“ ZUM FÖRDERKREIS DER FUSSBALLABTEILUNG Beitrittserklärung

Ja, ich will den Fußball in Köndringen mit meinem Beitritt zum Förderkreis der Fußballabteilung unterstützen. Ich möchte mit einem jährlichen Mitgliedsbeitrag in Höhe von

EUR___________

dazu beitragen, den Fußball, insbesondere die Jugendarbeit in Köndringen zu fördern. Dieser Beitrag wird jährlich am 05. Februar per SEPA-Lastschrift eingezogen. ……………………………………….. Ort, Datum

……………………………………

Unterschrift

Förderkreis TV Köndringen, Abteilung Fußball 1991 e.V. Gläubiger-ID DE70ZZZ00000236165 Mandatsreferenz Nr. ….wird separat mitgeteilt SEPA-Lastschriftmandat Ich ermächtige den Förderkreis TVK, Abt. Fußball e.V., Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die vom Förderkreis TVK, Abt. Fußball e.V. auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.

Vorname und Name ( Kontoinhaber )

Straße und Hausnummer

PLZ und Ort

/ _ _ _ _ _ _ _ _ / _ _ _

Kreditinstitut ( Name und BIC )

DE _ _ / _ _ _ _ / _ _ _ _ / _ _ _ _ / _ _ _ _ / _ _ IBAN

Ort

10

Datum

Unterschrift

Der Förderkreis TV Köndringen Abteilung Fußball ist ein gemeinnütziger Verein zum Zwecke der ausschließliche Förderung des TV Köndringen Abtl. Fußball e.V. insbesondere der Jugendabteilung. Unsere Aufgabe ist es, die Fußballabteilung finanziell zu entlasten und die nötige Basis zu beschaffen, die insbesondere zur Förderung der Jugendarbeit und Funktion des Spielbetriebes eingesetzt werden. Dadurch hoffen wir, einen stabilen Beitrag leisten zu können, den Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen eine sinnvolle Gestaltung der Freizeit im sportlichen und kameradschaftlichen Miteinander zu ermöglichen. Viele ehrenamtliche tätige Helfer, Betreuer und Vereinsfunktionäre bringen einen Großteil ihrer Freizeit in den Verein ein. Wir wollen mit Hilfe dieses Förderkreises diese Personen, vor allem in der Jugendarbeit des Vereins, wo wir die Grundlage für die künftige Entwicklung des Fußballs in Köndringen sehen, unterstützen. Darüber hinaus sind wir - wenn man so will - die Marketingabteilung der TV Köndringen Abtl. Fußball. Wir finanzieren uns über Mitgliedsbeiträge und aus Einnahmen aus der Vermarktung von Werbebanden, nseraten in der Stadionzeitung und anderen effizienten Werbemaßnahmen


Saison 2015/16 - KREISLIGA A1 - I Mannschaft Heim

Gast

Sa., 08.08.15 So., 16.08.15 So., 23.08.15 Mi., 02.09.15 So., 06.09.15 So., 13.09.15 So., 20.09.15 So., 27.09.15 So., 04.10.15 So., 11.10.15 So., 18.10.15 Di., 27.10.15 So., 01.11.15 So., 08.11.15 So., 15.11.15 So., 22.11.15

SG Heckl./Malterd. TV Köndringen Spfr. Winden SV Burkheim TV Köndringen SG Brogg./Tutschf. TV Köndringen SV Gottenheim TV Köndringen SV Kenzingen TV Köndringen SV Wasenweiler TV Köndringen Türkgücü Freiburg SV Mundingen TV Köndringen

TV Köndringen SG Simonswald TV Köndringen TV Köndringen VfR Ihringen TV Köndringen SC Reute TV Köndringen SC March TV Köndringen FC Denzlingen 2 TV Köndringen FC Weisweil TV Köndringen TV Köndringen FC Vogtsburg

So., 29.11.15 So., 06.12.15 So., 13.12.15 So., 28.02.16 So., 06.03.16 So., 13.03.16 So., 20.03.16 Sa., 26.03.16 So., 03.04.16 So., 10.04.16 So., 17.04.16 So., 24.04.16 So., 01.05.16 So., 08.05.16 Sa., 14.05.16 So., 22.05.16 So., 29.05.16 Sa., 04.06.16

TV Köndringen SG Simonswald TV Köndringen TV Köndringen SG Rheinhausen TV Köndringen VfR Ihringen TV Köndringen SC Reute TV Köndringen SC March TV Köndringen FC Denzlingen 2 TV Köndringen FC Weisweil TV Köndringen TV Köndringen FC Vogtsburg

SG Heckl./Malterd. TV Köndringen SG Rheinhausen Spfr. Winden TV Köndringen SV Burkheim TV Köndringen SG Brogg./Tutschf. TV Köndringen SV Gottenheim TV Köndringen SV Kenzingen TV Köndringen SV Wasenweiler TV Köndringen Türkcücü Freiburg SV Mundingen TV Köndringen

Tore

TVK - Torschützen

1:1 1:4 1:2 3:0 5:0 1:0 1:0 1:1 2:2 1:3 1:3 4:0 0:3 3:1 1:1 1:1

Keller Vogel L. Storz-Renk, Vogel

1:1 2:2 14.30 14.30 15.00 15.00 15.00 16.00 15.00 15.00 15.00 15.00 15.00 15.00 17.00 15.00 15.00 17.00

Kranzer Vogel, Bach Vorrunde

RÜCKRUNDE

Kranzer 2, D. Storz-Renk 2, L. Storz-Renk 1 Vogel Vogel Kranzer 2 Vogel 2, Fischer(FE) Fischer(FE)

Eigentor Kranzer Trautmann S.

TVK – Spielerstatistik 1. Mannschaft Saison 2015/16 Einsätze

Ein-

Aus

Tore

Wechslung 1

Gelbe Karte

Gelb /Rot Karte

Rote Karte

1

Spiele für den TVK Saisonbeginn

aktuell

5

3

1

Bär Manuel

12

1

7

Büchner Michael

17

Bührer Yvo

5

3

2

El Haddouchi Rachid

14

12

2

1

8

22

2

Engler Felix

6

2

2

1

23

29

1

Fischer Thimo

14

36

50

1

3

Heisler Frederik

4

2

2 2

Keller Mikel

8

König Florian

17

1

Kranzer Karsten

17

Lewandowski Man.

3

Sartison Markus

5

1

Schindler Paul

16

2

Steinle Dustin

11

6

Storz-Renk Dusty

10

Storz-Renk Lars

17

Trautmann Daniel

1

2

21

208

225

28

33

1

1 2

4 49

57

1

4

16

33

1

179

196

51

4

7

2

7

1

31

47

1

37

48

4

2

1

112

122

29

31

2

4

136

153

8

10

6

5

1

2 4 3

9

2

4 6

1 2

1

1

9

aktuell

Bach Tobias

3

4

Tore für den TVK Saisonbeginn

57

1

Trautmann Stefan

17

Vogel Kai

18

2

Weber Marvin

12

2

1

3

247

264

9

10

7

2

39

57

8

15

91

103

3

Gesamteinsätze und Tore in der 1. Mannschaft Stand: 06.12.2015

3

1

WL

11


Maler- und Lackierfachbetrieb Thomas Mair

Und nach dem Spiel den Breisgau genießen! Mit einem Glas Wein oder Sekt aus der

    

Fassaden- und Raumgestaltung Schimmelsanierung Bodenbeläge Sandstrahlarbeiten Lackierungen / Beschichtungen

Im Kleinfeldele 11 info@tm-maler.de

-

Unsere Verkaufsstelle im Winzerhüs hat wöchentlich dreimal geöffnet: Mo. und Mi. 18-20 Uhr, Sa. 10-12 Uhr

79359 Riegel www.tm-maler.de

Wir sind Partner des Sports.

Besuchen Sie uns in der Klingelgasse 10 in Köndringen. Telefon 07641/957633, Mail: winzerhuesgmbh@gmx.de

Kennen Sie schon unseren Weinwanderweg? Wir führen gewanderte Weinproben durch!

Die Württembergische steht für individuelle Beratung – gemeinsam mit unserem Partner Wüstenrot sind wir der Vorsorge-Spezialist rund um die Themen Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung. Guter Service und schnelle Hilfe im Schadenfall sind für uns selbstverständlich.

Versicherungsbüro Oliver Rösch n 40 Jahre Seit über vor Ort! er Ihr Partn

12

Brunnenstraße 8 79331 Teningen Telefon 07641 51680 www.wuerttembergische.de/ oliver.roesch


Spielbericht - I Mannschaft Wieder Remis zum Rückrundenstart

TV Köndringen – SG Hecklingen/Malterdingen - 1:1 (0:0) Aufstellung: Fischer, L.Storz-Renk, Weber, Trautmann, Heisler (62. Bach), Büchner, König, Kranzer, Vogel, Bär, Sartison (53. Bührer). Tore: 0:1 (49.) Zehnle, 1:1 (90. FE) Kranzer. Der Start in die Rückrunde sollte so gelingen, wie die Vorrunde begonnen hatte: Ein Remis mit einem Köndringer Treffer nach einem Foulelfmeter. Die Gäste stecken nach der Vorrunde ebenso wie die Köndringer im unteren Tabellendrittel fest und konnten die Erwartungen an diese Saison noch nicht erfüllen. Die Partie begann sehr ausgeglichen, beide Mannschaften ließen sich im Spielaufbau viel Raum, versuchten aber in der eigenen Hälfte die Räume eng zu halten. Dieses Vorgehen ließ nicht viele Torraumszenen entstehen und das Hauptgeschehen spielte sich vorwiegend im mittleren Spieldrittel ab. Erwähnenswert war die erste Torchance der Gäste mit einem Lattentreffer nach einem Kopfball. Die Freistoßflanke aus dem rechten Halbraum fand einen Hecklinger Spieler als Abnehmer dessen Kopfball quer durch den Strafraum segelte und schließlich am Querbalken abprallte. Dies sollte offensiv die einzige Torchance der Blauroten bleiben. Danach kam Köndringen besser in die Partie und konnte vor allem in Person von Vogel einige gute Gelegenheiten zur

Führung verbuchen. Egal ob über den rechten oder linken Flügel, die schnell vorgetragenen Spielzüge verschafften ihm viel Raum und die Möglichkeit zum Torabschluss, doch der gut aufgelegte Keeper aus dem Nachbarort vereitelte jegliche Versuche. Nach dem Seitenwechsel war es dann ein misslungener Vorstoß aus der Defensive mit einem gravierenden Ballverlust. Zehnle schnappte sich das Leder und marschierte alleine schnurstracks auf das Tor von Fischer zu und ließ dem herausgeeilten Keeper keine Chance, auch wenn Fischer den Ball noch leicht berühren konnte. Plötzlich waren die Blauhosen wieder in Rückstand, auch in dieser Punkterunde kein unbekanntes Bild im Elzstadion. Auch hier wirkte der Gegentreffer wieder belebend und legte die Angst der Gastgeber beiseite. Die Spielgemeinschaft beschränkte sich mit dem Führungstreffer auf das Verteidigen und Köndringen suchte sich einen Weg vor das Gästetor. Die besten Gelegenheiten hatten Vogel und Bär. Vogel lief quer ein Richtung Strafraum und bekam den Ball vom eingewechselten Bach punktgenau serviert. Sein Torschuss verpasste sein Ziel jedoch knapp. Auch Bär konnte sehenswert angespielt werden, doch sein Torabschluss blieb am eigentlich schon machtlosen Keeper hängen. So wurde die Zeit immer knapper und als die Uhr des Schiedsrichters

schon die eigentliche Spielzeit überschritten hatte setzte Bührer zum alles entscheidenden Sprint an. Mit einem feinen Pass in die Spitze konnte Bührer seine Schnelligkeit ausnutzen und vor seinem Gegenspieler in den Strafraum einlaufen. Dieser konnte sich nur noch per Notbremse behelfen den blauweißen Angreifer zu stoppen, womit dem Schiedsrichter keine andere Möglichkeit blieb, als in der letzten Spielminute auf den Elfmeterpunkt zu zeigen. Kranzer zeigte, dass er Nerven aus Stahlseilen besitzt und verlud den Gästekeeper ins falsche Eck. Ein Last-Minute-Punkt mit Hang zur Dramatik, welcher als dritter Punkt im dritten Spiel in Serie auf dem Punktekonto verbucht wird. Somit starten die Blauhosen wie zum Vorrundenauftakt mit einem Unentschieden in den zweiten Rundenabschnitt. Lars-Storz-Renk

Der TVK begrüßt recht herzlich die Schiedsrichter der Spiele Jakob Langhammer TVK I und Andreas Baur TVK II Wir wünschen den Unparteiischen bei Ihren Entscheidungen eine glückliche Hand sowie einen angenehmen Aufenthalt und eine gute Heimfahrt. 13


14


Unser heutiger Gast: SG Rheinhausen

Hintere Reihe v.l.: Pflieger Björn, Maurer Oliver, Pflieger Fabian, Leser Matthias, Zeiser Simon, Striegel Simon, Meyer Andreas, Feißt Marco (Trainer 2. Mannschaft) Mittlere Reihe v.l.: Trainer Sylmetaj Ardian, Nouri Benyamine, Zehnle Fabian, Metzger Matthias, Koßmann Sebastian, Meyer Steffen, Devigli Thomas, Lauer Thomas, Koßmann Tobias Vordere Reihe v.l.: Anthony Jeremy, Fleck Fabian, Silva Riccardo, Köchlin Philipp, Nägele Matthias, Wuertzer Mathieu, Cecconi Florian, Takacs Mihaly

Vereinsinfo Gründungsjahr: 1999 In der Liga seit: 2013/14 Platzierung Saison 14/15:

9 Platz

Saisonziel: Klassenerhalt Aktive Mannschaften: Jugendmannschaften:

Herren 2 + AH 9 von G - A

Mitglieder: 750 Sportgelände:

2 Clubheim, 3 Rasenplatz, 1 Hartplatz

Trikotsponsor: ENBW

15


Ein großes DANKESCHÖN den Fans des TVK Wir wünschen allen schöne Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr 2016


Thomas Weiler www.bauunternehmen-weiler.de

Der Spezialist f端r Sehen im Sport!

Zertifizierter Sportoptiker

Emmendingen, Kenzingen, Waldkirch

18


Spielbericht - I Mannschaft Erneut nur eine Punkteteilung

SG Simonswald – TV Köndringen - 2:2 (2:1) Aufstellung: Lewandowski, L.Storz-Renk, Trautmann, Heisler, Büchner, König, Kranzer (87. Schindler), Vogel (46. Bührer), Bär (89. Sartison), Engler, Bach. Tore: 0:1 (21.) Vogel, 1:1 (32.) Bumen, 2:1 (39.) Geng, 2:2 (53.) Bach. Nach dem Last-Minute-Punktgewinn am vergangenen Wochenende mussten die Blauweißen nach Simonswald reisen und die längste Auswärtsfahrt in dieser Saison absolvieren. Die Gastgeber mit einer starken Offensive gespickt mit ehemaligen Ober- und Verbandsligaspielern haben sich bestimmt andere Ziele für diese Spielzeit gesteckt als der TVK. Noch nicht ganz in der Spitzengruppe angekommen, aber trotzdem eines der stärksten Teams der Liga, stellte sich der Kraskovic-Elf keine einfache Aufgabe. Dementsprechend defensiv ausgerichtet begannen die Blauhosen und versuchten das zu erwartende Anfangspressing zu überstehen und selbst einzelne Nadelstiche zu setzen. Köndringen verstand es geschickt die Gastgeber vom eigenen Tor fernzuhalten und konnten durch Vogel und Kranzer

gleich in der Anfangsviertelstunde gefährlich werden. Vogel erlief sich auf der Außenbahn einen unterlaufenen Ball eines Gegenspielers und scheiterte am Simonswälder Keeper. Kranzer hätte nach einem feinen Pass vom Kapitän Trautmann in die Spitze freistehend abschließen können, verpasste aber den idealen Zeitpunkt zum Abschluss. Nur einige Spielszenen später konnte wieder Vogel einen gutes Zuspiel von Bach verwerten und seine kleine Tordurststrecke beenden. Die Führung brachte die Gastgeber in Zugzwang und ihre Offensivaktionen nahmen wieder vermehrt an Fahrt auf. Das Resultat ließ nicht lange auf sich warten: Ein zu kurzer Rückpass konnte Lewandowski nur an den Rücken von Trautmann klären, Torjäger Bumen war der lachende Dritte und machte sich auf und davon, doch das leere Tor zu treffen war dann doch schwerer als gedacht. Sein Torschuss landete zum Glück für den TVK hinter dem Tor. Sein Torschuss in der 32. Spielminute sollte sein Ziel dann dch noch finden. Mit einem Schuss von der Strafraumkante durch das Getümmel von Spielern beider Lager war so verdeckt, dass Lewandowski keine Chance

hatte. Kurz vor dem Pausenpfiff war es dann eine Freistoßflanke aus dem linken Halbraum, welche Geng unhaltbar ins lange Toreck verlängerte. Somit lag der TVK wiedermals zur Halbzeit in Rückstand, doch man hatte schon einige Schwachpunkte auf der Gegenseite ausmachen können. So machten sich die Blauhosen im zweiten Durchgang daran, diese konsequenter zu nutzen und die Simonswälder Defensive mehr in Bedrängnis zu bringen. Köndringen war in seinen Aktionen nun bestimmender und so konnte Bach mit einem abgefälschtem Distanzschuss und reichlich Mithilfe des gegnerischen Keepers den nicht ganz unverdienten Ausgleichstreffer besorgen. Die Schlussphase wurde von beiden Mannschaften offen ausgetragen, wobei die Blauhosen ihre defensive Grundordnung nicht aus den Augen verloren und weitestgehend alle Angriffe der Simonswälder abwehren konnte. Fischer-Vertreter Lewandowski musste dennoch den einen oder anderen Torschuss abwehren, wobei nur ein Lattentreffer ernsthaft gefährlich erschien. Köndringen initiierte auch noch Angriffe, fand aber im Starfraum kaum Abnehmer. Letztlich ein verdienter Auswärtspunkt, der das Punktekonto nicht weiter übermäßig wachsen lässt, dennoch ist das Gefühl, vier Spiele in Folge nicht bezwungen worden zu sein auch ein nicht zu verachtendes Indiz für weiter wachsendes Selbstvertrauen. Lars Storz-Renk

19


Spielbericht - II Mannschaft Gute Leistung beim Spitzenreiter

TVK II - SG Simonswald/Obersimonsw. II 2:0 (1:0) Die Rollen waren klar verteilt. Auf der einen Seite der Tabellenführer, auf der anderen der Tabellenvorletzte. Die weite Reise in den Schwarzwald stand für die Köndringer Reservemannschaft somit unter keinem guten Stern. Bei der SG Simonswald/ Obersimonswald 2 war man krasser Außenseiter. Die Niederlagenserie der letzten Wochen nagte natürlich am Selbstvertrauen der Truppe von Trainer Atilgan. Trotzdem galt es alles in die Waagschale zu werfen um dem Gegner die Arbeit so schwer wie möglich zu machen. Wie nicht anders zu erwarten nahm der Gastgeber das Zepter von Anfang an in die Hand. Die Spielanteile und der Ball waren gefühlt zu 80% auf Seiten der Schwarzwälder.

TVK 2 mit ihrem zweiten Treffer aber schnell den Gar aus. Einzig Lühring hatte noch eine dicke Möglichkeit, scheiterte allerdings am Torwart. Die restliche Spielzeit war Einbahnstraßenfußball. Das Endresultat ist für Köndringen dennoch mehr als respektabel. Es gilt nun aus diesem Spiel die positiven Dinge mitzunehmen, um nächsten Sonntag zuhause gegen die Reserve der SG Rheinhausen einen versöhnlichen Jahresausklang zu bestreiten. Aufstellung: Trautmann Schumacher Hoffmann (71. Min. Keller) - Atilgan - König (56. Min. C. Storz-Renk) Jöslin (62. Min. Grandy) - Dengler Alfonso - Stiehler - L. Lang - Lühring Simon Jöslin

Der TVK 2 hielt aber im Rahmen seiner Möglichkeiten gut dagegen und beschränkte sich auf die Defensive. Offensivaktionen hatte die Atilgan-Elf keine. Zu schnell verlor man den Ball in der Vorwärtsbewegung und die Konter verpufften schon im Ansatz. Die Schussversuche der Platzherren stellte die Gästeabwehr hingegen vor keine große Probleme. Nach einem kurz ausgeführten Eckball war es dann aber soweit. Per Abstauber ging der Tabellenführer in Front und führten zur Halbzeit. Die Halbzeitansprache von Betreuer Maier fiel trotz des Rückstandes positiv aus. Die Blau-Weißen setzten die Vorgaben ihrer Verantwortlichen vorbildlich um. Für die zweite Hälfte sollte dennoch mehr für die Offensive getan werden, um eventuell dennoch ein Tor zu erzielen. Die Heimelf machte dem Vorhaben des 20

PL.

Kreisliga B Staffel V

Mannschaft

Sp. Div. Pkt.


II Mannschaft Saison 2015/16 - KREISLIGA B 5

Hintere Reihe von links:

Vincenzo Alfonso, Florian Lang, Norman Gens, Lukas Obrecht, Andreas Müller, Fabian Grafmüller, Christian Keller, Tobias Bach

Mittlere Reihe von links:

Co. Trainer Stefan Maier, Trainer Egemen Atilgan, Jannik Hoffmann, Marc Dengler, Frederik Heisler, Claudius Bordne, Jannik Engler, Tobias Lühring

Vordere Reihe von links:

Refal Schumacher, Denis Stiehler, Connor Storz-Renk Daniel Trautmann, Manuel Lewandowski, Dennis Nopper, Philipp König, Lorenz Lang, Ralf Leonhardt

Es fehlen:

Sebastian Schaub, Philipp Weiler, Markus Sartison

Trikot-Sponsoren des TV Köndringen II

21


Frauen Saison 2015/16 - BEZIRKSLIGA DAGES präsentiert die SG Köndringen/Teningen/Mundingen

Hintere Reihe von links: Pia Daschkiwitz, Anna Melerski, Anna-Lena Hodel, Felice Rengers, Melanie Gumpert, Julia Schweizer, Lisa Bickel, Jana Schäfer, Selina Minke, Chantal Specht, Ronja Nübling Mittlere Reihe von links: Trainer Bernd Schmidt, Co Trainer Andreas Frangione, Jenny Großklaus, Jana Hauber, Melanie Scarano, Isabella Maier, Natascha Metzger, Birgit Koch, Leonie Kopp, Betreuerin Brigitte Nägele, Sponsor Manfred Dages Vordere Reihe von links: Luisa Bockstahler, Lena Staudenmayer, Kathrin Bauser, Nadine Trautmann, Elke Weißhaar, Saskia Fuchs, Melina Otthofer, Janina Kleißler, Lena Schleer, Nora Welz Es fehlen: Anja Sommer, Hannah Rombach, Savanna Bär

22

PL.

Mannschaft

Bezirksliga Frauen

Sp. Div. Pkt.


Spielbericht - Frauen SG Köndringen - SG Obermünstertal Kein Punktrichter hält am Ende ein Täfelchen in die Höhe, keine Stoppuhr ermittelt eine Endzeit und kein Kampfrichter zählt die Anzahl der Schläge wie im Boxen. Nein im Fußball wurde am Ende des Platzes ein Gehäuse mit Netz aufgebaut in welches die beiden Teams versuchen das runde Leder unterzubringen. Und da die meisten Menschen in der Lage sind auf zehn zu zählen, ist es nicht allzu schwer am ende eines Spiels zu ermitteln, welche Mannschaft nun öfter den Ball genau in dieses Gehäuse untergebracht hat. Und dass waren am Samstag eindeutig die Mädels aus Obermünstertal. Die Geschehnisse innerhalb der 90 Spielminuten sind dann wiederum der Stoff um auch Stunden nach dem Spiel noch intensiv zu diskutieren. Köndringen hatte zwischen der 25 und der 45 Minute eine schwache Phase. In dieser verdiente sich der Gast die 1-0 Führung zur Pause. Und dennoch hatte auch die Heimelf ihre Gelegenheiten um Tore zu erzielen.

1:3 (0:1)

Köndringen in Spendierlaune und beschenkte den Gast mit eklatanten Abwehrfehlern. Und Obermünstertal sagte Danke und zog auf 3-1 davon. Bis zum Schluss versuchte die Heimelf alles um wenigstens noch einen Punkt zu holen, aber es gelang nicht mehr. Köndringen beendete die Vorrunde wie man sie begonnen hatte, nämlich mit einer Niederlage. Dazwischen blieb man aber in 7 Spielen ungeschlagen mit zum Teil starken Leistungen. Alles in allem eine gute Halbserie der Köndringer Frauenmannschaft. Aufstellung: Fuchs, Otthofer (Trautmann), Welz, Staudenmayer, Minke, Gumpert, Bockstahler, Bickel (Schweizer), Kleißler, Schleer, Nübling (Bauser)

Nach der Pause wurde Köndringen immer stärker und konnte nach 55 Minuten durch ein tolles Tor von Schleer ausgleichen. Doch passend zum ersten Advent war

23


An dieser Stelle wollen wir uns bei unseren großzügigen Sponsoren bedanken Jetzt zum halben Preis einsteigen und vollen Fahrspaß genießen.

In drei Jahren den Rest zahlen, finanzieren oder zurückgeben.

ab 23.490 €

11.745 €* Der günstigste Weg zu Ihrem Traumwagen: Zahlen Sie 50%* für einen neuen Honda CR-V (Anzahlung kann auch Ihr Gebrauchter sein) und fahren Sie 3 Jahre lang kostenfrei – ohne Zinsen, ohne Raten.

Danach können Sie sich entscheiden: den Rest zahlen, den Rest finanzieren oder den Wagen einfach zurückgeben**. * 50% der UVP von Honda Deutschland ** gemäß Rückkaufbedingungen

Ein Angebot der Honda Bank GmbH, Hanauer Landstraße 222-224, 60314 Frankfurt/ Main. Anzahlung: 50% des Kaufpreises. 2. Hälfte (50%) Gesamtkreditbetrag. 36 Monate Zahlpause. Gesamtfahrleistung 45.000 Kilometer. Effektiver Jahreszins 0,0%. Sollzins p.a. gebunden für die gesamte Laufzeit 0,0%. Danach Begleichung des Restbetrags oder Finanzierung der Restsumme oder Rückgabe des Fahrzeugs (gemäß Rückkaufbedingungen). Gesamtkreditbetrag entspricht dem Nettodarlehensbetrag. Angebot gültig für Privatkunden bis 31.10.2015.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km: kombiniert 7,7-4,4. CO2-Emission in g/km: 179-115. (Alle Werte gemessen nach 1999/94/EG). Abbildung zeigt Sonderausstattung.

Kreditvermittler der Honda Bank GmbH.

24

 E. Trautmann, Sanitär u. Heizung, Köndringen  J. Rotzler, Fensterbau, Teningen-Nimburg  R. Kopfmann, Elektrotechnik, Köndringen  W. Storz, KFZ-Reparaturen, Köndringen  Bistro Taki, Teningen-Köndringen  W. Bär, Heizung-Sanitär, Köndringen  R. Buselmeier, Autohaus, Emmendingen  SH Business COM GmbH, Herbolzheim  LPN - M. Lehmann, Freiburg  Zweirad-Dages, Emmendingen  Sparkasse Freiburg-Nördl.Brsg.  Bührer Active Sports GmbH, Emmendingen  A. Ernst KG, Teningen  Ralf Huber, Köndringen


Saison 2015/16 – BEZIRKSLIGA - Frauen Datum

Heim

Gast

Tore

So., 20.09.15

SF Eintracht Freiburg

SG Köndringen

4:0

Mi., 30.09.15

SG Köndringen

FC Neuenburg

1:0

So., 04.10.15

SpVgg Buchenbach

SG Köndringen

0:3

Bockstahler, Nübling, Eigentor

So., 11.10.15

SG Köndringen

ESV Freiburg 2

4:0

Rengers, Hodel, Welz, Minke

So., 18.10.15

SG Winden

SG Köndringen

1:1

Bockstahler

So., 25.10.15

SG Köndringen

SV Gottenheim 2

3:1

Nübling 2, Schleer

Sa., 07.11.15

FC Denzlingen 2

SG Köndringen

2:7

Bickel 2, Bockstahler 2, Trautmann, Staudenmayer, Schweizer

So., 15.11.15

SC Eichstetten

SG Köndringen

2:2

Schleer 2

So., 29.11.15

SG Köndringen

SG Obermünstertal

1:3

Schleer

So., 20.03.16

SG Köndringen

SF Eintracht Freiburg

15.00

So., 03.04.16

FC Neuenburg

SG Köndringen

17.00

So., 10.04.16

SG Köndringen

SpVgg Buchenbach

11.00

So., 17.04.16

ESV Freiburg 2

SG Köndringen

11.00

Sa., 24.04.16

SG Köndringen

SG Winden

11.00

So., 01.05.16

SV Gottenheim 2

SG Köndringen

10.30

So., 08.05.16

SG Köndringen

FC Denzlingen 2

11.00

So., 22.05.16

SG Köndringen

SC Eichstetten

13.00

Sa., 28.05.16

SG Obermünstertal

SG Köndringen

18.00

RÜCKRUNDE

TVK - Torschützen Bockstahler

TVK – Spielerstatistik Frauen Saison 2015/16 Einsätze

Ein-

Aus-

Tore

Wechslung

Gelbe Karte

Bär Savanna

Gelb /Rot Karte

Rote Karte

Spiele für den TVK Saisonbeginn

aktuell

Tore für den TVK Saisonbeginn

aktuell

21

Bauser Katrin

8

4

3

41

49

3

Bickel Lisa

6

1

4

2

62

68

10

12

Bockstahler Luisa

9

1

4

5

17

26

8

13

Daschkiwitz Pia

6

4

2

Hodel Anna-Lena

4

4

1

7

11

1

2

Fuchs Saskia

3

6 3

Großklaus Jennifer

2

Gumpert Melanie

8

Kleißler Janina

9

1

2

49

57

26

35

Koch Birgit

37

Kopp Leonie

1

Maier Isabella

54

Melerski Anna

1

4

Minke Selina

9

1

1

1

Nübling Ronja

8

3

3

3

Otthofer Melina

9

Rengers Felice

5

1

1

41

50

1

14 1

5

2

56

Schleer Lena

9

1

Schweizer Julia

4

3

1

1

4

Staudenmayer Lena

9

1

1

1

Trautmann Nadine

7

6

1

1

Weisshaar Elke

6

Welz Nora

8

1

1

1 2

6 3

23

20 2

5

8

Scarano Melanie Schäfer Jana

2

1 5

58

18 14

18

27

39

43

16

25

38

45

69

75 8

Gesamteinsätze und Tore in der SG - Frauenmannschaft ab Saison 2011/2012. Stand: 29.11.2015

18 1 1

5

6 1

WL

25


Öffnungszeiten: Mo: nach Vereinbarung Di-Fr: 8:30 - 19:00 Uhr Sa: 8:30 - 14:00 Uhr Bahnhofstr. 15 79331 Köndringen 07641 / 49977

www.haarschmiede-huber.de

Inhaberin: Sandra Bühler

REISEWELT EMMENDINGEN

im Bürkle-Bleiche-Center

Mo - Fr 9.00 - 13.00 / 14.00 - 18.30 Uhr Sa 9.00 - 13.00 Uhr

enz.“ t e p Kom e t l l a „Geb Reisewelt Emmendingen Lessingstraße 17 · 79312 Emmendingen · Telefon 07641. 91 21 30

www.reisewelt-em.de

26


Die TVK & JFV Untere Elz Kontaktadressen Jugendleiter der Spielgemeinschaft (A- bis D-Jugend): TV Köndringen: SV Mundingen: TV Teningen: FV Nimburg: SV Heimbach:

Marvin Weber Alexander Häuptle Markus Hild Markus Reifsteck Wolfgang Lenssen

jugendleiter@tv-koendringen.de jugendleiter@sv-mundingen.de jugend@fc-teningen.de markus.reifsteck@t-online.de wolfgang.lenssen@gmx.de

Jugendfußball Statistik Saison 2015 / 2016 Jugendförderverein Untere Elz und TVK Differenz

Punkte

40

-18

10

5

14

-9

3

1

48

9

39

27

5

14

24

-10

8

59

7

52

24

2

43

22

21

24

4

9

19

-10

8

3

6

26

34

-8

9

5

2

3

12

11

1

6

D Juniorinnen JFV Untere Elz

6

4

2

28

15

13

12

E 1 TV Köndringen

8

2

1

5

24

35

-11

7

E 2 TV Köndringen

7

2

5

12

71

-59

2

261

19

140

Jugend

Torverhältnis

Spiele

G

U

N

A 1 JFV Untere Elz

11

3

1

7

22

A 2 JFV Untere Elz

4

1

3

B 1 JFV Untere Elz

10

9

B Juniorinnen JFV Untere Elz

9

2

C 1 JFV Untere Elz

8

8

C 2 JFV Untere Elz

10

8

D 1 JFV Untere Elz

8

2

D 2 JFV Untere Elz

9

D 3 JFV Untere Elz

2

2

F + G Jugend in Turnierform

Zusammen:

95

44 8 43 280

Stand: 06.12.2015

27


LANDAUF, LANDAB:

UNSER landbier

atz:

Mit Herz uffem Pl

iele in der Auf spannende Sp 2016 neuen Saison 2015/

Herzerfrischend seit 1834

RIE_150721_Anz_Steinie_92x130_Bahlinger SC.indd 1

28

21.07.15 13:56


Tabellen Verbandsliga, Landesliga & Bezirksliga PL.

PL.

Verbandsliga S端dbaden

Mannschaf

Sp.

Kreisliga A Staffel 1

Mannschaft

Div.

Pkt.

PL.

Mannschaft

Sp. Div. Pkt.

PL.

Mannschaft

Landesliga Staffel 2

Bezirksliga Freiburg

Sp.

Sp.

Div.

Pkt.

Div.

Pkt.

29


Dankeschön an unsere treuen Partner ..… für die Unterstützung durch Aufgabe eines Inserates in dieser Stadionzeitung. Allen Lesern dieser Zeitung, unseren Mitgliedern, Freunden und Bekannten empfehlen wir unsere Anzeigenpartner bei Bedarf zu berücksichtigen. Dienstleister Aesculap-Apotheke Haarschmiede- U. Huber Nosch - Augenoptik, Emmendg. Wipfler - Augenoptik, Emmendg. Schnell - Bustouristik, Kenzingen Reisewelt Emmendingen SH electronic GmbH, Herbolzh. Roeder - löst Abfallprobleme Württembg. Versicherungen Meier, E. - Bürodienstleistungen Sparkasse Frbg-Nördl.Brsg Volksbank Breisgau Nord eG Quantensprung Personaldienstl. gastroFIXX, Freiburg

Handwerker Baer, W.- Heizung/Sanitär Trautmann - Sanitär Kopfmann - Elektrotechnik Lang, B. - Elektroinstall. Weiler, Th. - Bauunternehmen Engler, J. - Schreinerei Heiter - der Fliesenmeister Limberger, H. -Fliesenfachg. Rotzler - Fenster-Rollladenbau Mair, Th.- Maler-Lackierer Marko - Malergeschäft Krumm - Landtechnik Bührer - Grabmale

Weine und sonst. Getränke Weingut Mößner-Burtsche Winzergenossensch. Köndringen Scheidel's Getränkemarkt Kenzingen Fürstlich Fürstenberg. Brauerei

rund um's Fahrzeug Storz, W. - KFZ-Werkstatt Buselmeier - Honda-Autohaus Zweirad - Dages Freie Tankstelle - J. Albrecht

Gaststätten Bistro Taki Im Original, Köndringen Ramstalhof, Fam. Engler Teninger Cafe und Backshop Insel 81 - Bistro in Emmendingen rund um's Haus Schmidt, D. Bauplanung Ehret Wohnbau GmbH OptiMal Immobilien Einzelhandel Kenzinger Wohnzentrum Schuhhaus Trautmann Handwerk/Industrie KLB Blech in Form GmbH maxon motor GmbH

Besuchen Sie uns in unserem neuen Musterhaus in 77975 Ringsheim, Elzstr. 3a

(hinter OMV Tankstelle)

Tel. 07822-7809855, www.ehret-haus.de E-Mail: info@ehret-haus.de 30

Eva und Tobias Burtsche Heimbacher Straße 3 · 79331 Teningen-Köndringen Telefon 0 76 41 / 28 08 www.weingutmoessner.de


Auf die Mannschaft kommt es an. maxon motor, dein Team f端r die Zukunft!

maxonmotor.de

31


Hält ihn. Ein Leben lang. Die Liebe zum Sport ergreift einen früh und lässt nicht wieder los. Darum unterstützt die Sparkasse den Sport regional und bundesweit mit ihrem Engagement. Weil Sport die Menschen von Anfang an begeistert und verbindet. Und weil auch große Talente klein anfangen und dabei auf Förderung und Chancen angewiesen sind.

Wenn’s um Geld geht

Sport_Torwart_A4.indd 1

09.07.15 11:10

TVK-FUSSBALL Nr.9 15/16  
TVK-FUSSBALL Nr.9 15/16  

Saison 2015/16 - TV Köndringen1920 e.v. - Abteilung Fussball

Advertisement