Page 1

23. Jahrgang · SAISON 2013/2014

Sonntag, 24. November 2013 15.00 Uhr TV Köndringen - SV RW Glottertal Bezirksliga Freiburg

Sonntag, 24. November 2013 13.00 Uhr TV Köndringen II - SV RW Glottertal II 2. Kreisliga B Staffel 8

TV KÖNDRINGEN 1920 E.V. · ABTEILUNG FUSSBALL

TVK - FUSSBALL Nr. 9


Impressionen

2


Grußwort und Kommentar des Abteilungsleiters

Abteilungsleiter

Harald Meier seit 2010 Tel.: 07644 / 6878

Der TVK begrüßt recht herzlich den Schiedsrichter des Spiels Gerhard Blust Wir wünschen dem Unparteiischen bei siner Entscheidungen eine glückliche Hand sowie einen angenehmen Aufenthalt und eine gute Heimfahrt.

Liebe Fußballfreunde, zum heutigen Heimspiel in der Bezirksliga gegen SV RW Glottertal darf ich Sie herzlich willkommen heißen. Ein besonderer Gruß an unsere Gäste, dem mitgereisten Anhang und dem Schiedsrichter des heutigen Spieles. Nach dem sicherlich verdienten Sieg am letzten Wochenende gilt es nun, die kleine siegreiche Serie fortzusetzen. Ein Blick auf die Tabelle zeigt, dass dies auch dringend notwendig ist, da die Mannschaften ziemlich eng zusammen sind und eine Niederlage gleich wieder ein Abrutschen bedeuten würde. Was uns heute nicht passieren darf, ist den Gegner aufgrund seines Tabellenplatzes zu unterschätzen. Dies wäre denke ich fatal, zumal wir in unserer Lage jeden Punkt dringend benötigen, um bis zur Winterpause den Anschluß an die vorderen Plätze zu halten. Nachdem ich am Sonntag von einigen Personen darauf angesprochen wurde, wie es

denn bei uns weitergeht kann ich sagen, dass wir uns schon seit einiger Zeit auf dem Spielermarkt umschauen, um evtl. in der Winterpause unseren kleinen Kader mit Spielern zu ergänzen, die zu uns passen und uns auch weiterhelfen können. Es finden laufend Gespräche statt und wir sind guter Dinge, dass der eine oder andere den Weg nach Köndringen findet. Den heutigen Thekendienst hat unsere Damenmannschaft übernommen. Während der Woche haben sie im Sportheim fleißig Weihnachtsbrötchen gebacken, die sie heute zum Kauf anbieten. Nutzen Sie die Möglichkeit und erwerben Sie das Weihnachtsgebäck bei unseren Damen. Sie ersparen sich zuhause viel Arbeit und die Mannschaftskasse der Damen freut sich über einen Zuwachs. Ich möchte mich an dieser Stelle bei unseren Damen ganz herzlich bedanken. Nicht nur die Aktion mit

den Weihnachtsbrötchen zeigt, wie engagiert unsere Damen im Verein sind. Auch bei anderen Einsätzen und Bewirtungen kann man sich auf sie verlassen, sie sind stets präsent, wenn man sie braucht. Heute gibt es mal keine TVK Griller, sondern die beliebte heiße Bauernwurst mit Brot von der Metzgerei Dufner. Bei unserem letzten Heimspiel in diesem Jahr am 08. Dezember 2013 verteilen wir wie in den Jahren zuvor an alle Kinder einen Nikolaus. Bringen Sie Ihre Kinder mit, sie freuen sich bestimmt über einen kleinen Nikolaus und Sie können in Ruhe unser letztes Heimspiel ansehen. Ich wünsche heute allen ein gutes Spiel, das wenn möglich mit einem Sieg für uns enden sollte und anschließend noch nette gesellige Stunden auf dem Sportgelände und bedanke mich für Ihren Besuch. Harald Meier

3


4


Der Trainer hat das Wort Trainer: Thorsten Kranzer Trainer der I Mannschaft seit 1. Juli 2013 Tel.: 0171 / 484 905 8 E-Mail: t.kranzer@sh-business-com.de

Liebe Fans und Zuschauer des TV Köndringen, Zum heutigen Heimspiel gegen Rot-Weiss Glottertal darf ich Sie recht herzlich begrüßen, einen besonderen Gruss an unsere Gäste und den Schiedsrichter der heutigen Begegnung. Nachdem wir eine kleine Serie (4 Siege in 5 Spielen) starten konnten haben wir den Anschluss an das untere Mittelfeld hergestellt. Das letzte Heimspiel gegen Waltershofen war ein ganz starke Leistung unserer jungen Truppe. Schon zur Halbzeit hätte es gut und gerne 2 oder 3-0 heissen können. Und auch in der 2. Hälfte hatte man alles im Griff. Das einzige Problem war die magelnde Chancenverwertung und so musste bis zum Schluss um den Sieg gezittert werden.

Leider haben sich Marvin Weber und Lars Storz Renk verletzt und werden eventuell länger ausfallen Unsere heutiger Gegner aus Glottertal lies letzte Woche mit einem Punktgewinn in Au Wittnau aufhorchen. Es erwartet uns eine schwierige Aufgabe und sicherlich einen hochmotivierten Gegner, der ebenfalls aus der Abstiegszone raus möchte. Wir wollen versuchen unsere Leistung weiter zu verbessern und auch in diesem Spiel die Punkte in Köndringen zu behalten.

Die Bewirtung übernimmt beim heutigen Spiel die Frauenmannschaft. Wie letztes Jahr verkaufen Sie wieder selbst gebackenes Weihnachtsgebäck.

Unterstützen Sie unsere junge Truppe und drücken Sie die Daumen. T. Kranzer

5


IMPRESSUM HERAUSGEBER Förderkreis TV Köndringen · Abteilung Fußball e.V. 1991 VERANTWORTLICH FÜR DEN INHALT Gert Engler, Vorsitzender REDAKTION Ute Buderer, E-Mail: Ute.Buderer@gmx.de TEXTBEITRÄGE Bernd Schmidt, Thorsten Kranzer, Marvin Weber, Harald Meier, Willi Lehmann, Egemen Atilgan Philipp Weiler, und Lars Storz-Renk FOTOS Heike Storz, Kevin Holdermann ANZEIGEN Eva Meier DRUCK BLUMoffsetDRUCK, Teningen TVK - FUSSBALL erscheint zu jedem Heimspiel der I Mannschaft 6


SG Wasser/Kollmarsreute

0:3

5:1

1:0 24.11. 08.12. 09.03. 23.03. 13.04. 30.04. 11.05. 24.05.

01.12.

4:1

FC Neuenburg

14.12.

T

FV Herbolzheim

15.03

SV Au-Wittnau

30.03.

SV Heimbach

19.04.

3:0

2:1

1:1

2:0

FV Sasbach

04.05.

0:3

1:3

2:2

2:2

PTSV Jahn Freiburg

18.05.

3:1

1:1

2:0

1:3

SV BW Waltershofen

01.05.

1:0

6:1

1:0

1:6 0:3

1:0

1:3

1:0

V

3:2

3:0

2:1

6:0

1:1

2:2

4:1

K

0:0

1:1

0:1

6:2

1:0

2:2

5:3

5:0

1:1

1:2

2:0

4:1

3:0

1:2

1:1

1:2

3:1

ร–

5:0

4:1

1:2

3:0

N

1:2

5:0

5:0

0:0

D

1:1

7:1

0:0

E

4:3

4:3

N

4:1

SV RW Glottertal

4:3

SF Eintracht Freiburg

1:1

1:4

VfR Pfaffenweiler

1:1

2:0

3:1

SV Mundingen

3:0

0:3

4:3

SG Prechtal/Oberprechtal

3:0

FC Denzlingen 2

2:5

4:3

SV RW Ballrechten-Dottingen

2:3

2:4

3:5

10.11.

4:2

2:3

2:0

3:1

SV RW BallrechtenDottingen

SV BW Waltershofen

0:2

FC Denzlingen 2

PTSV Jahn Freiburg

SG Prechtal/Oberprechtal

FV Sasbach

3:5

SV Mundingen

SV Heimbach

0:1

VfR Pfaffenweiler

SV Au-Wittnau

2:4

SV Biengen

SG Wasser/Kollmarsreute

SF Eintracht Freiburg

FV Herbolzheim

0:0

SV RW Glottertal

FC Neuenburg

TV Kรถndringen

SV Biengen

TV Kรถndringen

BEZIRKSLIGA Freiburg - Saison 2013/14

1:3

1:1

0:3

1:4

4:2

0:5

1:1

4:2

2:1

0:2

2:2

4:1

1:2

1:1

0:1

2:2

R

2:5

1:3

I

4:0

3:6

N

3:1

3:2

2:4

G 5:4

8:1

4:0

0:2

3:2

2:1

2:2

1:1

8:4

2:2

6:1

6:0

2:2

5:1

2:1

2:1

1:4 4:3

7


TV KÖNDRINGEN 1920 e.V. - ABTEILUNG FUSSBALL Abteilungsleiter: Harald Meier Sportl. Leitung: Stellvertreter: Thomas Nägele Kassenwart: Jugendleiter: Stellvertreter:

Ralf Huber Marvin Weber Karsten Kranzer

Poststelle :

Willi Lehmann Haupt str. 34 79331 Teningen-Köndringen E-Mail: willi-lehmann@web.de

Homepage: www.tv-koendringen-fussball.de

Portrait

Gründerjahr: 1920 Abteilung Fussball: 1955 Stadion: Elzstadion Mitglieder (Gesamtverein): ca. 1300 Abteilung Fussball: ca. 350

Sportliche Erfolge:

Bezirksmeister C-Klasse: Meister C-Klasse: Meister Kreisliga B 1: Aufstieg Kreisliga A nach Relegation: Meister Kreisliga A 1: Aufstieg Bezirksliga nach Relegation: Aufstieg Landesliga nach Relegation: Aufstieg der II Mannschaft Kreisliga A:

1960/61 1971/72 1989/99 1998/90 2001/02 2004/05 2006/07 2007/08

Bezirksligaaufgebot des TV Köndringen Saison 2013/14

Hintere Reihe von l.: Lars Storz-Renk, Mazlum Alpar, Tobias Lühring, Michael Büchner, Andreas Kühn,Karsten Kranzer, Hauptsponsor Edgar Trautmann. Mittlere. Reihe von l.: Torwarttrainer Ralf Huber, Dusty Storz-Renk, Marc Dengler, Mikel Keller,Stefan Trautmann, Tobias Stettner, Adrian Winski, Trainer Thorsten Kranzer. Vordere Reihe von l.: Yvo Bührer, Dustin Steinle, Andreas Haberstroh, Daniel Ketterer, Markus Neuer, Marcel Ehrler. Es fehlt: Marcin Anulewicz.

Die Trikot-Sponsoren des TV Köndringen

8


Kader 2013/2014

Andreas Haberstroh (31) TORWART

Daniel Ketterer (20) TORWART

Mazlum Alpar (20) ABWEHR

Marcin Anulewicz (20) ABWEHR

Michael Büchner (28) ABWEHR

Marc Dengler (20) ABWEHR

Lars Storz-Renk (23) ABWEHR

Stefan Trautmann (26) ABWEHR

Yvo Bührer (25) Mittelfeld

Marcel Ehrler (21) Mittelfeld

Mikel Keller (19) Mittelfeld

Tobias Lühring (20) Mittelfeld

Markus Neuer(26) Mittelfeld

Dustin Steinle (20) Mittelfeld

Adrian Winski (29) Mittelfeld

Karsten Kranzer (26) STURM

Andreas Kühn (29) STURM

Dusty Storz-Renk (21) STURM

Ralf Huber (43) TORWART-TRAINER

Thorsten Kranzer (36) TRAINER

LPN

Lehmann & Partner Rechtsanwälte | Steuerberater 9


I Mannschaft Tabelle - Spieltage Bezirksliga Freiburg

PL. Mannschaft

Sp. G U

V

Torv.

Div. Pkt.

1 SG Prechtal/Oberpr.

16 11 2 3

45 : 26 19

35

2 FV Sasbach

15 9 3 3

39 : 20 19

30

3 FV Herbolzheim

15 8 4 3

34 : 17 17

28

4 SV Au-Wittnau

15 8 3 4 38 : 21 17 27

5 SV Heimbach

16 8 2 6

32 : 25

7

26

6 SV BW Waltershofen

15 7 3 5

31 : 24

7

24

7 PTSV Jahn Freiburg

16 6 6 4

30 : 24

6

24

8 SG Wasser/Kollmarsreute 15 6 4 5

35 : 33

2

22

9 VfR Pfaffenweiler

16 6 3 7

25 : 38 -13

21

10 FC Neuenburg

16 6 2 8

27 : 34 -7

20

11 SV Biengen

14 5 3 6

20 : 23 -3

18

12 SV Mundingen

14 5 2 7

23 : 28 -5

17

13 SV Ballrechten-Dotting.

16 4 4 8

39 : 41 -2

16

14 SF Eintracht Freiburg

16 4 4 8

31 : 45 -14

16

15 TV Köndringen

15 4 3 8

24 : 32 -8

15

16 FC Denzlingen 2

16 4 3 9

28 : 51 -23

15

17 SV RW Glottertal

14 2 3 9

26 : 45 -19

9

Datum

Der 19. Spieltag

Anstoß Spielpaarung

30.11.13 14:30 FC Neuenburg

- SV Mundingen

01.12.13 14:30 VfR Pfaffenweiler - FV Herbolzheim

14:30 SF Eintr. Freiburg - SV Au-Wittnau

14:30 SV Biengen

- TV Köndringen

14:30 SV RW Glottertal - SG Prechtal/Oberprech.

14:30 SV BW Waltershofen - SV Heimbach

14:30 SG Wasser/Kollmarsr. - FC Denzlingen 2

14:30 PTSV Jahn Freiburg - FV Sasbach

10

SV RW Ballrechten-Dottingen - SPIELFREI

Der 17. Spieltag

Datum Spielpaarung

Erg.

16.11.13 FV Herbolzheim

- SF Eintr. Freiburg

2:1

17.11.13 SV Mundingen

- SV Biengen

0:3

SV Au-Wittnau

- SV RW Glottertal

1:1

TV Köndringen

- SV Waltershofen

1:0

SG Prechtal/Oberpr. - SG Wasser/Kollmars.

5:0

SV Heimbach

- PTSV Jahn Freiburg

1:1

FC Denzlingen 2

- SV Ballrechten-Dotting.

4:1

VfR Pfaffenweiler

- FC Neuenburg

3:1

FV Sasbach

- SPIELFREI

Der aktuelle Spieltag

Datum

Anstoß

Spielpaarung

23.11.13 14:30 FV Herbolzheim - FC Neuenburg 24.11.13 14:30 FC Denzlingen 2 - PTSV Jahn Freiburg

15:00 FV Sasbach - SV Ballrechten-Dottin.

Abg. Abg.

15:00 SV Heimbach - SG Wasser/Kollmarsr.

15:00 SG Prechtal/Oberpr. - SV BW Waltershofen

15:00 TV Köndringen - SV RW Glottertal

15:00 SV Au-Wittnau - SV Biengen

15:00 SV Mundingen - SF Eintracht Freiburg

VfR Pfaffenweiler - SPIELFREI

Abg.


Unser heutiger Gast: SV RW Glottertal Vereinsinfo Gründerjahr: 1927 In der Liga seit Saison: 201/13 Letzte Platzierung: 10 Mitglieder: 450 Jugendliche: 120 Sportgelände: Eichbergstadion

Abteilung: Fussball / Leichtathletik Trikotsponsor: Metzgerei Reichenbach Getränke Stadelbauer Sonstiges: Theater-Gruppe seit über 30 Jahren, Tanz in den Mai, Westernparty und Oktoberfest

Vordere Reihe von links: Roland Schmieg, Pascal Reger, Gökhan Oruk, Manuel Mußgnug, Jan Reichenbach, Dirk Handschuh, Jürgen Strecker, Sebastian Scherzinger, Marcel Kölblin, Ali Griesbaum, Peter Kapp Hintere Reihe von links: Betreuer Eric Leonhardt, Trainer Frank Knape, Guido Vanhoefen, Matthias Beha, Sven Rau, Christian Kapp, Meikel Knape, Simon Becherer, Sascha Henin, Jakob Lindinger, Sascha Wehrle,1. Vorstand Erwin Schillinger, 2. Vorstand Sylvester Sartorius Auf dem Bild fehlen: Christoph Bernauer, Steffen Ohmberger, Michael Wehrle, Enrico Maffuci, Holger Reinhold, Thomas Volk, Raffael Wegener, Steve Wolf Vorbek, Antimo Di Renzo, Kevin Georgas, Andreas Stalujanis.

11


Maler- und Lackierfachbetrieb Thomas Mair

    

Fassaden- und Raumgestaltung Schimmelsanierung Bodenbeläge Sandstrahlarbeiten Lackierungen / Beschichtungen

Im Kleinfeldele 11 info@tm-maler.de

-

79359 Riegel www.tm-maler.de

Wir sind Partner des Sports.

Die Württembergische steht für individuelle Beratung – gemeinsam mit unserem Partner Wüstenrot sind wir der Vorsorge-Spezialist rund um die Themen Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung. Guter Service und schnelle Hilfe im Schadenfall sind für uns selbstverständlich.

Versicherungsbüro Oliver Rösch n 40 Jahre Seit über vor Ort! er Ihr Partn

12

Brunnenstraße 8 79331 Teningen Telefon 07641 51680 www.wuerttembergische.de/ oliver.roesch


Saison 2013/14 - BEZIRKSLIGA Südbaden Datum So. 11.08.13 So. 18.08.13 Di. 20.08.13 So. 25.08.13 So. 01.09.13 Di. 03.09.13 So. 08.09.13 So. 15.09.13 Do. 03.10.13 So. 06.10.13 So. 13.10.13 Sa. 19.10.13 Sa. 26.10.13 So. 03.11.13 So. 10.11.13 So. 17.11.13

Heim SV RW Glottertal TV Köndringen SF Eintracht Freiburg TV Köndringen VFR Pfaffenweiler TV Köndringen SV Mundingen TV Köndringen SG Prechtal/Oberpr. TV Köndringen FC Denzlingen 2 TV Köndringen Ballrechten-Dottingen TV Köndringen SG Wasser/Kollmarsr. TV Köndringen

So. 24.11.13 So. 01.12.13 So. 08.12.13 Sa. 14.12.13 So. 09.03.14 Sa. 15.03.14 So. 23.03.14 So. 30.03.14 So. 13.04.14 Sa. 19.04.14 Mi. 30.04.14 So. 04.05.14 So. 11.05.14 So. 18.05.14 Sa. 24.05.14 So. 01.06.14

TV Köndringen SV Biengen TV Köndringen FC Neuenburg TV Köndringen FV Herbolzheim TV Köndringen SV Au-Wittnau TV Köndringen SV Heimbach TV Köndringen FV Sasbach TV Köndringen PTSV Jahn Freiburg TV Köndringen SV BW Waltershofen

Gast Tore TV Köndringen 4:3 SV Biengen 0:0 TV Köndringen 1:1 FC Neuenburg 2:4 TV Köndringen 1:1 FV Herbolzheim 0:1 TV Köndringen 3:0 SV Au-Wittnau 3:5 TV Köndringen 3:0 SV Heimbach 0:2 TV Köndringen 2:5 FV Sasbach 0:3 TV Köndringen 2:3 PTSV Jahn Freiburg 5:1 TV Köndringen 14.30 SV BW Waltershofen 1:0 RÜCKRUNDE SV RW Glottertal 15.00 TV Köndringen 14.30 SF Eintracht Freiburg 14.30 TV Köndringen 14.30 VFR Paffenweiler 14.30 TV Köndringen 14.30 SV Mundingen 14.30 TV Köndringen 14.30 SG Prechtal/Oberpr. 15.00 TV Köndringen 17.00 FC Denzlingen 2 18.30 TV Köndringen 15.00 Ballrechten-Dottingen 15.00 TV Köndringen 15.00 SG Wasser/Kollmarsr. 18.00 TV Köndringen 15.00

Kranzer 3

TVK - Torschützen

Kranzer 1 Kranzer, Eigentor Kranzer Kranzer 2, D. Storz-Renk Kranzer 2, Büchner, Anulwewics, D. Storz-Renk Kranzer 2, L. Storz-Renk Kranzer 3, Büchner, D. Storz-Renk ausgefallen, neuer Termin Trautmann

TVK – Spielerstatistik 1. Mannschaft Saison 2013/14 Name Alpar Mazlum Atilgan Egemen Anulewicz Marcin Büchner Michael Bührer Yvo Dengler Marc Ehrler Marcel Haberstroh Andreas

Keller Mikel Ketterer Daniel Kranzer Karsten Kühn Andreas Lühring Tobias Neuer Markus Schindler Paul Steinle Dustin Storz-Renk Dusty Storz-Renk Lars Trautmann Stefan Weber Marvin Winski Adrian

Einsätze 13 1 15 10 10 2 4 11 12 5 15 13 9 11 4 10 14 12 15 8 6

Ein-

Aus-

Tore

Wechslung 2 3

4 2 4 1

5 5 3 2 2 1 2 1

4 2 2

3 1 3 2 3 3 1 1 3 2 3

Gelbe Karte

Gelb /Rot Karte

Rote Karte

5 1 2

15

3 1 1

5 2 2 2

Saisonbeginn 7 4 159 6

3 2

1 3

Spiele für den TVK

1

21 1 119

1 4

2 1 1 3 1 1

Gesamteinsätze und Tore in der 1. Mannschaft Stand: 17.11.2013

48 82 194 65

aktuell 20 2 19 169 16 2 4 11 33 6 134 13 9 15 4 10 62 94 209 73 6

Tore für den TVK Saisonbeginn

aktuell

1 2

1 19

34

6 4 3 1

9 5 4

WL 13


Spielbericht - I Mannschaft Kapitän Trautmann erzielt Tor des Tages TV Köndringen - SV BW Waltershofen - 1:0 (0:0) Der vergangene Sonntag brachte eine sehr wichtige Erkenntnis ins Lager des TV Köndringen: Der TVK ist nun endlich zum Ende der Hinrunde endgültig in der Bezirksliga angekommen. Mit einer souveränen Leistung bot die Mannschaft um Trainer Thorsten Kranzer über die gesamte Spielzeit eine ansehnliche Partie mit einem erheblichen Chancenplus auf Seiten der Gastgeber. Damit bezwang man den Aufsteiger vom Tuniberg aus Waltershofen mit einem 1:0 Sieg. Dieser Sieg hätte dem Spielverlauf nach und den mehrfachen Chancen sogar deutlich höher ausfallen können. Gleich zu Beginn der Partie zeigte Köndringen den Gästen, wer an diesem Sonntag gewillt ist, die drei Punkte im heimischen Elzstadion zu lassen. Waltershofen tat sich schwer und fand keine Mittel, um an der Partie mitwirken zu können. Der TVK setze die Defensive der Tuniberger immer wieder gekonnt unter Druck, was zwangsläufig zu Fehlern im Aufbauspiel der Gäste bedeutete. Marvin Weber hatte die erste gute Gelegenheit, als nach einer Hereingabe von der linken Seite der Ball vor seinen Füßen landete. Sein Schuss parierte der Gästegoalie jedoch hervorragend. Es sollte nicht die einzige Parade in diesem Spiel bleiben. Nach einem

14

Freistoß von Kranzer verpasste Steinle den Abpraller nur knapp. Die Abwehrreihe um Torwart Haberstroh blieb weitestgehend beschäftigungslos. Lediglich einen Kopfball in der ersten Halbzeit und um es vorwegzunehmen, ein Torschuss in Halbzeit Zwei waren das Produkt der Gästeoffensive. In der zweiten Hälfte legten die Blauhosen nochmal einen Gang zu und erspielen sich reihenweise Chancen. Gleich die erste Möglichkeit sollte zum einzigen Tor der Partie führen. Nach einer Freistoßsituation außerhalb des Strafraums konnte zuerst der nach einer langen Verletzung zurückgekehrte und eingewechselte Winski per Hacke Trautmann bedienen, welcher ebenfalls mit der Ferse den Ball ins Tor bugsieren konnte. Der Führungstreffer weckte Erinnerungen an das Tor von Keller in der ersten Pokalrunde, denn auch schon vor zwei Monaten hieß der Gegner Waltershofen und auch damals traf schon Kapitän Trautmann.

Der Fussball schreibt manchmal schon kuriose Geschichten, denn es wurde trotz der auffällig schwachen Offensive der Gäste gegen Ende nochmals richtig spannend. Büchner vergab einen Foulelfmeter, nachdem Anulewicz im Strafraum zu Fall gebracht wurde. Danach wurden zum Leidwesen der Köndringer Fans hochkarätige Chancen ungenutzt. Dusty Storz-Renk musste sich zweimal alleinstehend dem Gästetorhüter geschlagen geben, genauso Alpar und Anulewicz nach guten Gelegenheiten per Kopf. Zehn Minuten vor Ende kam dann auch der Aufsteiger zu seiner einzigen Möglichkeit, doch der Schuss nach einer Kontersituation des Gästespielers war viel zu hoch angesetzt. Köndringen überkam die Erinnerung aus dem Pokalspiel als in der Nachspielzeit nach einer ebenfalls 1:0 Führung den Gästen der Ausgleich gelang.


Spielbericht - I Mannschaft Doch an diesem Tag brachten die Blauhosen die Führung mit einer tollen Mannschaftsleistung souverän über die Zeit. So stehen dem TVK in der letzten Phase der Rückrunde vier Siege in den letzten fünf Spielen zu Buche, was sich auch in der Tabelle positiv auswirkt. Die Mannschaft hat direkten Anschluss ans Mittelfeld und ist in direkter Schlagdistanz zu den kommenden Gegnern in den nächsten Wochen. Zum Auftakt der Rückrunde ist das Schlusslicht aus Glottertal zu Gast, welches es nicht zu unterschätzen gilt, so ließen die Rot-Weißen durch gute Leistungen mit unglücklichem Ausgang in den letzten beiden Spielen deutlich aufhorchen. Aufstellung: Haberstroh, L.Storz-Renk (25. Winski), Alpar, Trautmann, Neuer, Büchner, Weber, K.Kranzer (89. Kühn), D.Storz-Renk, Keller, Anulewicz (87. Bührer).

Aprés Sk i Pa rt y 14 0 2 . 1 05.0 Uhr ab 20 Winzerhalle Köndringen Ei n tr i tt 4 Eu r o Ei n l a ss a b 1 8 Ja h r e n

Tore: 1:0 (47.) Trautmann. Zuschauer: 100 L.Storz-Renk

Abt. Turnen

15


II Mannschaft - Tabelle - Spieltage PL.

Kreisliga B Staffel 8

Mannschaft

Sp. G U V

Torv.

Div. Pkt.

1 SV Au-Wittnau 2

13 10 3 0 50 : 12

38 33

2 VfR Pfaffenweiler 2

14 9 2 3 41 : 22

19 29

3 FV Herbolzheim 2

13 9 1 3 28 : 16

12 28

4 SF Eintracht Freiburg 2

14 8 3 3 50 : 27

23 27

5 SG Prechtal/Oberprechtal 2 13 7 3 3 34 : 20

14 24

6 SV Ballrechten-Dottingen 2 13 7 2 4 38 : 27

11 23

7 SG Wasser/Kollmarsreute 2 13 5 4 4 20 : 19

1 19

8 SV BW Waltershofen 2

13 5 1 7 27 : 27

0 16

9 SV Mundingen 2

12 4 4 4 25 : 27

-2 16

10 SV RW Glottertal 2

13 3 5 5 15 : 22

-7 14

11 SV Heimbach 2

14 3 3 8 18 : 45 -27 12

12 PTSV Jahn Freiburg 3

13 3 2 8 25 : 36 -11 11

13 FV Sasbach 2

13 3 2 8 19 : 35 -16 11

14 TV Kรถndringen 2

12 2 2 8 12 : 33 -21

8

15 SV Biengen 2

13 0 3 10 15 : 49 -34

3

Der 17. Spieltag

Datum Spielpaarung

Erg.

16.11.13 FV Herbolzheim 2 - SF Eintracht Freiburg 2

0:3

17.11.13 SG Prechtal/Oberpr. 2 - SG Wasser/Kollmarsr. 2 2 : 3

SV Heimbach 2

SV Mundingen 2 - SV Biengen 2

- PTSV Jahn Freiburg 3

SV Au-Wittnau 2 - SV RW Glottertal 2

6:1

TV Kรถndringen 2 - SV BW Waltershofen 2

1:5

FV Sasbach 2

SV Ballrechten-Dottingen 2 - SPIELFREI

VfR Pfaffenweiler 2 - SPIELFREI

Datum

AnstoรŸ Spielpaarung

3:2

- SPIELFREI

Der aktuelle Spieltag

24.11.13 13:00 FV Sasbach 2 - SV Ballrechten-Dotting. 2

5:3

Abg.

13:00 SG Prechtal/Oberpr. 2 - SV Waltershofen 2

13:00 SV Heimbach 2 - SG Wasser/Kollmarsr. 2

13:00 TV Kรถndringen 2 - SV RW Glottertal 2

13:00 SV Au-Wittnau 2 - SV Biengen 2

13:00 SV Mundingen 2 - SF Eintr. Freiburg 2

PTSV Jahn Freiburg 3 - SPIELFREI

FV Herbolzheim 2 - SPIELFREI

VfR Pfaffenweiler 2 - SPIELFREI

Abg.

Der 19. Spieltag

Datum

Spielpaarung

26.10.23 13:00 SG Wasser/Kollmarsr. 2 - SV Mundingen 2

14:00 SV Ballrechten-Dottin 2 - TV Kรถndringen 2

17:00 PTSV Jahn Freiburg 3 - SV Au-Wittnau 2 27.10.13 12:45 SV Waltershofen 2

16

- FV Herbolzheim 2

13:00 SV Glottertal 2 - VfR Pfaffenweiler 2

13:00 FV Sasbach 2 - SG Prechtal/Oberprech. 2

SV Biengen 2 - SPIELFREI

SF Eintracht Freiburg 2 - SPIELFREI

SV Heimbach 2 -

SPIELFREI


Saison 2013/14 - II Mannschaft

Hintere Reihe von links: Ralf Leonhardt, Trainer Egemen Atilgan, Lorenz Lang, Fabian Grafmüller, Christian Keller, Stefan Maier, Philip Weiler, Marc Dengler, Co-Trainer Marvin Weber, Rafael Schumacher Vordere Reihe von links: Vincenzo Alfonso, Jannik Hoffmann, Thomas Nägele,Tobias Lühring, Simon Jöslin Es fehlen: Dominik Schröder, Sebastian Schaub, Thomas Mössner, Frank Drumm, Tobias Förderer

TV Köndringen - SV BW Waltershofen 1 : 5 (0: 1) Nachdem die letzten beiden Spieltage witterungsbedingt ausgefallen sind, traf man heute auf die Reserve des SV BW Waltershofen. Man hatte sich in den vergangenen Wochen im Training gut auf das Spiel vorbereitet und die gezeigten Leistungen im Training ließen auf ein erfolgreiches Spiel hoffen, denn man wollte die drei Punkte in Köndringen behalten. Konzentriert ging man ins Spiel und nach etwa einer Minute hatte Jöslin nach Vorarbeit von Schumacher schon das 1:0 auf dem Kopf, der Kopfball fand jedoch den Weg ins Tor nicht. Nach ca. 10 Minuten musste unser Keeper D. Ketterer verletzungsbedingt ausgewechselt werden und T. Nägele stand fortan zwischen den Pfosten. Der TVK zwei, welcher erstmals mit eine Viererkette agierte fand langsam ins Spiel und lies keine Chancen aus dem

Spiel zu. Nach knapp einer viertel Stunde dann das 1:0 durch einen von der Mauer abgefälschten Freistoß. Der TVK2 steckte nicht zurück und versuchte weiterhin sich nach vorne zu arbeiten, jedoch egalisierte man sich im Mittelfeld, so dass es auf beiden Seiten keine nennenswerten Torchancen mehr gab. Mit 0:1 startete man dann

auch in die zweite Halbzeit und man nahm sich vor das Spiel zu drehen. Wieder gleich zu Beginn hatte Schumacher eine sehr gute Möglichkeit den Ball nach Vorarbeit von Lühring zwischen die Maschen zu schieben, der Schuss ging leider wieder daneben. Dennoch hatte man mit dieser schön ausgespielten Aktion gesehen, ... weiter auf Seite 19

17


Besuchen Sie uns ab November 2013 in unserem neuen Musterhaus in Ringsheim, Elzstr. 3

Baubetreuung Massiv – und Fertighausbau Gewerbestr. 10, 77966 Kappel-Grafenhausen Tel. 07822-865134 , Fax. 07822-865135 e-mail: info@ehret-haus.de

18


Spielbericht - II Mannschaft dass es doch funktionieren könnte. Leider folgte im Gegenzug wiederum durch einen abgefälschten Schuss das 0:2. Diesem Rückstand rannte man nun hinterher und baute Druck auf. Durch einen Elfmeter, den Keller sicher verwandelt hatte, kam man schließlich zum verdienten Anschlusstreffer. Wenige Minuten später fing man sich dann jedoch nach einem Konter das 1:3. Die Luft war draußen. Was sich schon angedeutet hatte war nun immer offensichtlicher. Die Zweikämpfe bestritt man nur halbherzig und das Glück blieb einem auch verwehrt.

So erlangte Waltershofen mehr Spielanteile und konnte oft ohne ernsthafte Gegenwehr bis vor den Köndringer Strafraum kommen. Leider fing man sich wieder durch einen unhaltbar abgefälschten Schuss den vierten Gegentreffer ein und zum Schluss sorgte auch noch ein Eigentor zum Endstand von 1:5. Die Niederlage geht in Ordnung, da man es verpasst hat über die Zweikämpfe ins Spiel zu finden. Waltershofen war die entschlossenere Mannschaft was sich besonders in den Zweikämpfen auswirkte. Trotz guter Trainingsleistung ein um 3

Tore zu hoch verlorenes Spiel. Die Enttäuschung war groß, jedoch wird sich das gute Training hoffentlich bald bezahlt machen und man kann den nächsten Dreier bald einfahren. Aufstellung: Daniel Ketterer (T. Nägele 11min ), Marc Dengler, Christian Keller (60min) , Jonas Pranzas ,Raphael Schumacher (Lorenz Lang 85min), Tobias Lühring, Enzo Alfonso, Egemen Atilgan, Stefan Maier, Simon Jöslin, Yvo Bührer (Daniel Peick 66min) Tore: Christian Keller (FE) (62min) Vincenzo Alfonso

19


20


Saison 2013/14 - KREISLIGA B 8 - II Mannschaft Datum

Heim

Gast

So. 11.08.13 So. 18.08.13 Do. 22.08.13 So. 01.09.13 Mi. 04.09.13 So. 08.09.13 So. 15.09.13 Do. 03.10.13 So. 06.10.13 Sa. 19.10.13 Sa. 26.10.13 So. 03.11.13 So. 10.11.13 So. 17.11.13

SV RW Glottertal 2 TV Köndringen 2 SF Eintracht Freiburg 2 VFR Pfaffenweiler 2 TV Köndringen 2 SV Mundingen 2 TV Köndringen 2 SG Precht./Oberpre. 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 SV Ballr./Dottingen 2 TV Köndringen 2 SG Wasser/Kollm. 2 TV Köndringen 2

TV Köndringen 2 SV Biengen 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 FV Herbolzheim 2 TV Köndringen 2 SV Au-Wittnau 2 TV Köndringen 2 SV Heimbach 2 FV Sasbach 2 TV Köndringen 2 PTSV Jahn Freiburg 3 TV Köndringen 2 SV BW Waltershof. 2

So. 24.11.13 So. 01.12.13 So. 08.12.13 So. 09.03.14 Sa. 15.03.14 So. 23.03.14 So. 30.03.14 So. 13.04.14 Sa. 19.04.14 So. 04.05.14 So. 11.05.14 So. 18.05.14 Sa. 24.05.14 So. 01.06.14

TV Köndringen 2 SV Biengen 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 FV Herbolzheim 2 TV Köndringen 2 SV Au-Wittnau 2 TV Köndringen 2 SV Heimbach 2 FV Sasbach 2 TV Köndringen 2 PTSV Jahn Freiburg 3 TV Köndringen 2 SV BW Waltershofen 2

SV RW Glottertal 2 TV Köndringen 2 SF Eintracht Freiburg 2 VfR Pfaffenweiler 2 TV Köndringen 2 SV Mundingen 2 TV Köndringen 2 SG Prech./Oberpre. 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 SV Ballr.-Dottingen 2 TV Köndringen 2 SG Wasser/Kollmars. 2 TV Köndringen 2

Tore

2:0 2:1 3:4 5:2 0:1 2:1 0:4 3:0 0:0 1:1 6:1 12.30 12.30 1:5

RÜCKRUNDE

TVK - Torschützen Jöslin 2 Ehrler 2, Schaub 2 Schumacher, Weber Schumacher Lt. Urteil Schaub ausgefallen, neuer Termin ausgefallen, neuer Termin C. Keller

13.00 12.30 12.30 12.30 12.30 12.30 12.30 13.00 14.30 13.00 13.00 13.00 16.00 13.00

TVK – Spielerstatistik 2. Mannschaft Name Alfonso Vincenzo Atilgan Egemen Bührer Yvo Dengler Marc Ehrler Marcel Engler Felix Erbe Matthias Förderer Tobias Grafmüller Fabian Heissler Frederik Hoffmann Yannik Jöslin Simon Keller Christian Ketterer Daniel Lang Lorenz Leonhardt Ralf Lühring Tobias Meier Stefan Mössner Thomas Nägele Thomas Peick Daniel Pranzas Jonas Schaub Peter Schröder Dominik Schumacher Rafael Weber Marvin Weiler Philip

Einsätze 9 9 3 5 6 4 1 5 5 2 8 10 7 3 8 5 2 4 1 11 3 1 3 3 9 5 10

Ein-

Aus-

Tore

Wechslung 1 1 1

3 2 1 1 2

2 1 2 1

1

1

Rote Karte

Spiele für den TVK Saisonbeginn 95 122 103 36

2 1

aktuell 104 131 106 41 6 4

Tore für den TVK Saisonbeginn 2 11 1

aktuell

1 2 1

7

1 2

Gelb /Rot Karte

3 1

1

3 4

Gelbe Karte

2 1 1 3

1 2

1

19 11 115 117

2 1 1

3

3 1 3

4 1

23 41 9 16 40 66 2 3

2 1 1

Gesamteinsätze und Tore in der 2. Mannschaft, Stand: 17.11.2013

11 85 38 44 28

28 46 11 24 50 73 5 11 5 21 15 116 128 3 1 14 88 47 49 38

3

13 4

15 5

1 8

3 3 3 14

5 15

WL

21


Saison 2013/14 - FrauenFußball K1 Küchen präsentiert die SG Köndringen/Teningen

Hintere Reihe von links: Silke Hässler, Benita Zeug, Bernd Schmidt, Isabella Maier Mittlere Reihe von links: Stefanie Schmieder, Savanna Bär, Julia Schweizer, Anja Sommer, Katrin Bauser, Lisa Bickel, Melanie Scarano, Jana Schäfer Vordere Reihe von links: Nadine Trautmann, Milena Ganter, Janina Kleißler, Melanie Gumpert, Elke Weisshaar, Diana Pachulski, Natascha Metzger, Sarah Ehrenfelder, Selina Minke Es fehlen: Hannah Rombach, Birgit Koch, Alexandra Grandy, Alexandra Steiner, Ina Klank

Das Motto 2013/2014

Frauenfußball.....finde ich gut!

Seit mehr als 16 Jahren gibt es beim TV Köndringen Frauenfußball. Was auf Kleinfeld begann ist mittlerweile zu einer erfolgreichen Bezirksligamannschaft geworden, die nun in der dritten Saison eine Spielgemeinschaft mit dem FC Teningen bildet. 22 junge Frauen stehen im Aktuellen Kader und werden im nunmehr siebten Jahr von Bernd Schmidt trainiert. Frauenfußball ist in Köndringen zu einer festen Größe geworden. In der laufenden Saison 2013/2014 gibt es jetzt die Möglichkeit dieses Projekt aktiv zu unterstützen. Unter dem Motto: „Frauenfußball.....finde ich gut“, können die Anhänger aus Teningen und Köndringen einen exklusiven Spielplan mit Mannschaftsfoto in Scheckkartengröße erwerben und das Team mit einer freiwilligen Geldspende unterstützen. In der Stadionzeitung wird dieses dann besonders herausgestellt. Anfragen nehmen sowohl die Spielerinnen als auch der Trainer gerne entgegen.

Winfried Wirth

Sirius document solutions

Thorsten Kranzer

Brigitte Nägele

Intersport Bührer

Guiseppe Scarano

Taki

SH bussines communications

Karola Lotze

Tecoba GmbH Technick consult Baden

Friedrich Mössner die Kommunikations-Architekten

Versicherunsbüro Oliver Rösch

B&HP Weisshaar

Florian Seiler

Eckhard & Agnes Koch

Firma Poligonvatro

Max Bohnet

Hans-Joachim Klundt

22


FrauenFußball Savanna Bär- Miss Understatement Einen Abwehrspieler erkannte man einst an einem besonders grimmigen Gesichtsausdruck, und an dem Umstand das nach allem getreten wurde was sich bewegte. Savanna ist da von ganz anderer Natur. Ob auf dem Fußballplatz oder vorm Weihnachtsbaum beim Geschenke auspacken am Mimen Spiel wäre ein unterschied nicht auszumachen. Und getreten wird allerhöchst nur nach dem Ball. Und das tut sie zu 100% mit links. Der rechte Fuß und wen wundert das, hat sie eigentlich nur damit sie nicht umfällt. Köndringens NR 15 kam zu Beginn der Saison von den B Juniorinnen in den Bezirksliga Kader und hat sich sofort ihren Platz im Team erkämpft. Trainer Schmidt setzt sein junges Talent zumeist auf der linken Seite oder in der Innenverteidigung ein. Obwohl sie ein halbes Jahr in England war, gehörte sie beim Fitnesstest im Sommer zu den 2 Besten. Savannas stärken sind vor allem ihre Laufbereitschaft und das mannschaftsdienliche Spiel. Emotional wird man sie kaum erleben. Außer der Ball fliegt mal wieder rechts und das obwohl sie ihn links versenken wollte, am Tor vorbei. Dann ist ihr: „Ach Scheiße“ schon alleine vom Tonfall her ein Erlebnis.

Julia Schweizer - Lumpilahm Einst haben die Forcheimer die Wyhler mit Kartoffeln beworfen um zu verhindern dass sie über Kenzingen in den Emmendinger Raum einfallen. Aber seit dem Schengener Abkommen gibt es ja offene Grenzen. Als Julia im Sommer 2012 nach Köndringen wechselte gab es anfangs vor allem Sprachprobleme. Denn mit Sätzen wie: „Dü mösch nit muddla“ konnte niemand so genau etwas anfangen. Aber Schweizers Sprache war sowieso von Beginn an die Leistung auf dem Platz. Zumeist beordert sie der Trainer in die Defensive und zuletzt immer häufiger ins Abwehrzentrum. Ein Umstand der ihr nicht immer ganz gelegen ist. Denn seit sie einmal in einem Pokalspiel Ihres damaligen Clubs FC Weisweil gegen den VFR Umkirch das 22-0 erzielte, sieht sie bei sich vor allem Potenzial in der Offensive. Darum zeigt sie sich Trainingsfleißig und eisatzfreudig um den Trainer davon zu überzeugen. Köndringens NR 14 war bereit vom ersten Tag an Verantwortung zu übernehmen. So war es für sie außer Frage im Trainingslager in der Schweiz die Betretung des Nachwuchses zu übernehmen. Und hierbei ist besonders lobend zu erwähnen dass alle genügend Flüssigkeit zu sich nahmen und auch der Toilettengang reibungslos klappte. Und darauf ein dreifach kräftiges Tähäääää!

23


FrauenFußball Tabelle - Spieltage PL. Mannschaft

Frauen Bezirksliga

Der 8. Spieltag

Div. Pkt. Datum Spielpaarung

Sp. G U V

Torv.

1 SV Gottenheim 2

7 5 2 0

20 : 11

2 SC Eichstetten

6 4 2 0

18 : 06 12 14

3 SG Au-Wittnau

7 4 2 1

23 : 13

10 14

4 SG Winden

7 3 1 3

16 : 14

2 10

5 SG Obermünstertal

7 2 4 1

14 : 12

2 10

6 SG Köndringen

7 3 1 3

18 : 17

1 10

7 Spvgg. Buggi./Seefelden

7 2 1 4

16 : 15

1

7

8 SF Eintracht Freiburg

8 1 1 6

12 : 26 -14

4

9 SG Hausen

6 0 0 6

3 : 26 -23

0

9 17

Erg.

16.11.13 SG Obermünstertal - SG Au-Wittnau

3:3

17.11.13 SG Hausen

- SF Eintr.Freiburg

1:6

SC Eichstetten

- SG Winden

3:3

SG Köndringen

- Spvgg.Buggi./Seefelden

4:2

18.11.13 SV Gottenheim 2

- SPIELFREI

Der aktuelle Spieltag

Datum Spielpaarung

23.11.13 14:30 Spvgg. Buggi./Seefelden - SC Eichstetten

17:00 SG Au-Wittnau

- SG Köndringen

24.11.13 15:00 SV Gottenheim 2 - SG Obermünstertal

15:00 SG Winden 25.11.13

- SG Hausen

SF Eintr. Freiburg - SPIELFREI

Verlegte Spiele außerhalb des Spieltages 01.12.13 11:00 SG Hausen

Der 10. Spieltag

Datum

Spielpaarung

15.03.14 16:00

Spvgg. Buggi./Seefelden - SG Hausen

16.03.14 10:30

SC Eichstetten

12:45

SV Gottenheim 2 - SG Köndringen

16:00

SF Eintr. Freiburg - SG Winden

17.03.14

24

- SC Eichstetten

- SG Au-Wittnau

SG Obermünstertal -

SPIELFREI


Spielbericht - Frauen SG Köndringen-SG Buggingen 4 : 2 (3 : 2) Nach dem bitteren Pokal aus am vergangenen Wochenende wollte die Mannschaft unbedingt Wiedergutmachung betreiben. Wie das aussehen sollte sah man in den ersten 25 Minuten. Konzentriertes Verteidigen, aggressive Balleroberung im Mittelfeld und schnelles Spiel über die Außen. Der Gast geriet von Beginn an unter Druck und schon nach 5 Minuten in Rückstand. Lisa Bickel hatte für Köndringen einen Eckball auf den kurzen Pfosten gebracht und da stand Scarano und musste den Ball nur noch über die Linie drücken. Nach 20 Minuten erhöhte erneut Melanie Scarano auf 2-0. Natascha Metzger hatte nach einem Konter über die Linke Seite den Ball nach innen gebracht, dort wurde Koch hart bedrängt und der Schiedsrichter endschied auf Elfmeter. Ein durchaus zweifelhafter Pfiff. Aber diese Chance ließ sich die Heimelf nicht nehmen.

Manchmal reichen Kleinigkeiten um einen Bruch ins Spiel zu bekommen. Nach 26 Minuten leistete sich die SG Köndringen ihren schon obligatorischen Abwehrbock und schenkte dem Gast so den Anschlusstreffer. Jetzt lief Minutenlang überhaupt nichts mehr zusammen. Mit der Folge das spätestens nach dem 2-2 das Spiel zu kippen drohte. Doch während Weisshaar im Tor ihre Mannschaft jetzt vor dem Rückstand bewahrte schlug auf der Gegenseite Selina Minke eiskalt zu. Nach einem tollen Pass aus dem Mittelfeld steuerte sie alleine auf das Bugginger Tor zu und ließ der Torfrau keine Chance. Köndringen nutzte die Pause um sich neu zu sammeln. Und um eines vorweg zu nehmen, in den zweiten 45 Minuten behielt man über die ganze Distanz die Kontrolle. Die SG Bugguingen und das sollte man nicht verschweigen, hatte ihre Spielanteile.

Aber die ganz klaren Chancen waren nicht dabei. So war eher die Frage wann macht Köndringen den berühmten Sack zu. Es war in der 70 Minute. Nach einem Traumhaft vorgetragenen Angriff über Ehrenfelder und Metzger kam der Ball zu Minke. Überlegt schob sie das Leder gegen die Laufrichtung der Torhüterin, aus 14 Meter an ihr vorbei über die Linie. Überschattet wurde das Spiel von einem Bänderriss bei Diana Pachulski. 1 Minute nach ihrer Einwechslung zog sie sich die Verletzung nach einem Pressschlag zu. Aufstellung: Weisshaar, Maier, Sommer, Schweizer, Scarano(Schmieder), Gumpert, Metzger(Kleißler), Ehrenfelder, Bickel(Pachulski,Ganter), Minke(Trautman ), Koch Bernd Schmidt

Erinnerungen 6 Jahrs Landesliga Falls noch wer Interesse hat ich bestell noch mal das Heft:

Impressionen und Erinnerungen 6 Jahrs Landesliga TV Köndringen Fußball von 2006 bis 2013

Inhalt des Heftes: Fotos und Artikel auf 60 Seiten alles in Farbe. Falls Interesse besteht bis 30. November 2013 BITTE bei mir melden! heikestorz@tv-koendringen-fussball.de oder 01522 95 829 95

25


An dieser Stelle wollen wir Sieger in der Kategorie „Kompakt SUV“**.

Zufriedenheit serienmäßig.

ab

22.990,– € *

Jetzt ist es amtlich: Honda CR-V Fahrer sind laut J.D. Power und Associate Kundenzufriedenheitsstudie 2013**, Kategorie „Kompakt SUV“, die zufriedensten. Werden Sie einer davon. Am besten bei einer Probefahrt. Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 10,1–6,5; außerorts 6,5–5,1; kombiniert 7,7–5,6. CO 2 -Emission in g/km: 180–149. (Alle Werte gemessen nach 1999/94/EG). AUTO BILD ALLRAD Ausgabe 05/13; Wahl zum „Allrad Auto des Jahres“, Kategorie „Geländewagen und SUV bis 25.000 €“.

* Unverbindliche Preisempfehlung von Honda Deutschland für den CR-V 2.0 i-VTEC® 2WD S. Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 8,9; außerorts 6,2; kombiniert 7,2; CO2 -Emission in g/km: 168. (Alle Werte gemessen nach 1999/94/EG.) Bei allen teilnehmenden Händlern. Abbildung zeigt Sonderausstattung. ** Der Honda CR-V erreichte die Höchstpunktzahl in der aktuellen Kundenzufriedenheitsstudie (Deutschland, 2013) von J.D. Power and Associates 2013 Germany Vehicle Ownership Staisfaction Study (SM) im Segment der Compact SUVs. Für diese Studie wurden 17.937 Fahrzeughalter von 13 unterschiedlichen Modellen über den Zufriedenheitsgrad mit ihrem 2 Jahre alten Auto befragt. Die Studienergebnisse basieren auf Erfahrungen und Wahrnehmung der Kunden im Befragungszeitraum Januar bis März 2013. Ihre persönlichen Erfahrungen können variieren. Nähere Informationen erhalten Sie unter: www.jdpower.com.

26

uns auch bei unseren großzügigen Sponsoren bedanken, die Mannschaft hinter der Mannschaft bilden:

 Sanitär- Trautmann, Köndringen  Lehmann und Partner, Freiburg  Zweirad-Dages, Emmendingen  Th. Mair Maler-Lackierfachbetrieb, Riegel  Bauelemente Rotzler, Teningen  Kopfmann, Elektrotechnik GmbH  Bistro Taki, Teningen-Köndringen  KFZ-Werkstatt Willi Storz, Köndringen  SH Business COM GmbH, Herbolzheim  Autohaus Buselmeier, Emmendingen  Bär, Heizung-Sanitär, Köndringen  Autohaus Ernst & König, Köndringen  Vinolivio, Teningen-Köndringen  Bührer Active Sports GmbH, Emmendingen  Sparkasse Freiburg / Nördlicher Breisgau  Ralf Huber, Köndringen  A. + K. Weisenhorn, Bötzingen  Thorsten Kranzer, Köndringen


Tabellen Oberliga, Verbandsliga & Landesliga PL.

Mannschaft

Oberliga BW

Sp. G U V

Torv.

Div. Pkt.

PL.

Verbandsliga Südbaden

Mannschaft

Sp. G U V

Torv.

Div. Pkt.

1. TSV Grunbach

17 12

1

4

42 : 20 22 37

1. Freiburger FC

16 12

2

2

42 : 22 20 38

2. FC Nöttingen

17 10

5

2

37 : 19 18 35

2. SV Linx

17

9

3

5

36 : 29

3. FC Astoria Walldorf

17 11

2

4

33 : 20 13 35

3. SV 08 Kuppenheim

16

9 2 5

34 : 24 10 29

4. SGV Freiberg

17

9

5

3

40 : 26 14 32

4. FC Singen 04

16

9 2 5

31 : 22

9 29

5. Karlsruher SC II

17

9 2 6

30 : 23

7 29

5. Offenburger FV

17

9

1

7

39 : 31

8 28

6. 1.FC Heidenheim II

17

8 2 7

39 : 34

5 26

6. SV Waldkirch

17

8

4

5

24 : 23

1 28

7. TSG Balingen

17

7

5

5

28 : 23

5 26

7. SV Endingen

17

8

2

7

35 : 29

6 26

8. SSV Reutlingen

17

7

4

6

28 : 26

2 25

8. FC Bötzingen

17

8

2

7

33 : 34

-1 26

9. FC 08 Villingen

17

7 3 7

27 : 24

3 24

9. SV Rhodia Freiburg

16

8 2 6

29 : 34 -5 26

10. FSV Hollenbach

17

6

4

7

21 : 32 -11 22

10. SV Weil

17

8

8

44 : 35

9 25

11. FV Ravensburg

17

5

6

6

32 : 32

11. FC Bad Dürrheim

17

7 4 6

23 : 22

1 25

12. Stuttgarter Kickers II

17

6 3 8

24 : 36 -12 21

12. FC Denzlingen

17

6

2

9

31 : 36

-5 20

13. Kehler FV

17

4

6

7

19 : 23

-4 18

13. FC Radolfzell

17

5

3 9

26 : 33

-7 18

14. SV Spielberg

17

5

2 10

32 : 38

-6 17

14. VfR Hausen

16

5

1 10

20 : 25

-5 16

15. 1.FC Bruchsal

17

4

5

8

25 : 33

-8 17

15. SV Stadelhofen

16

4

4 8

24 : 30

-6 16

16. VFR Mannheim

17

1 11 5

19 : 24

-5 14

16. SC Wyhl

16

4

3 9

23 : 36 -13 15

17. Bahlinger SC

17

4

2 11

19 : 38 -19 14

17. FV Schutterwald

17

2

2 13

20 : 49 -29

18. SV Oberachern

17

2

4 11

13 : 37 -24 10

0 21

PL. Mannschaft

1

Landesliga Staffel 2 Sp. G U V

Torv.

7 30

8

Div. Pkt.

1. FC Freiburg-St. Georgen

15 12 3 0

38 : 8 30 39

2. FC Auggen

15 10

2 3

30 : 20 10 32

3. FSV RW Stegen

15 9 2 4

39 : 26 13 29

4. FV Lörrach-Brombach

15

8

4 3

42 : 18 24 28

5. FC Emmendingen

15

8

3 4

25 : 20

6. SV 08 Laufenburg

15 7 4 4

31 : 18 13 25

7. FC Teningen

14

6

5 3

41 : 25 16 23

8. Spvgg. Untermünstertal

14

6

2 6

27 : 26

1 20

9. Spfr. Oberried

15

6

0 9

24 : 32

-8 18

10. FC Zell

16

4

6 6

20 : 28

-8 18

11. FC Steinen-Höllstein

14

5

2 7

24 : 29

-5 17

12. Spfr. Elzach/Yach

13

4

4 5

21 : 28

-7 16

13. Bahlinger SC II

15

4

2 9

28 : 39 -11 14

14. SV Munzingen

14

3

3 8

14 : 33 -19 12

15. FC Wittlingen

14

1

3 10

20 : 37 -17

6

16. FC Tiengen 08

15

0

3 12

17 : 54 -37

3

5 27

27


Die TVK&Jugendspielgemeinschaft Fußballseite Jugend Leitung

Jugend Leitung

Marvin Weber Tel.: 0160-970 449 80

Karsten Kranzer 0151-15 7325 69

Jugendspielgemeinschaft

Schiedsrichter bewusstlos geschlagen Manchmal geht es ja wirklich brutal beim Fußball zu: Im Kreis Sigmaringen wurde ein 16-jähriger Schiedsrichter von dem Vater eines Spielers bewusstlos geschlagen. Der Zuschauer war nach dem Pfiff gegen seinen Sohn aufs Spielfeld gerannt und hatte dem Offiziellen sein Knie in den Unterleib gerammt. Der Betroffene musste ins Krankenhaus gebracht werden. Mittlerweile ermittelt die Polizei wegen Körperverletzung. Quelle: Spox.com

PL.

A1-JUNIOREN BEZIRKSLIGA

Mannschaft

Sp. G U V

Torv.

Div. Pkt.

PL.

B1-JUNIOREN BEZIRKSLIGA

Mannschaft

Sp. G U V

Torv.

Div. Pkt.

1 SG Kirchzarten

9 7 2 0 42 : 13 29

23

1 Bahlinger SC

10 9 0 1

31 : 6

25

27

2 SG Hochdorf

8 6 1 1 24 : 10 14

19

2 SG Buggingen-Seefelden 10 7 3 0

23 : 4

19

24

3 SG Endingen

9 6 0 3 32 : 22 10

18

3 SF Eintracht Freiburg 2

9 6 1 2 18 : 12

6

19

4 PTSV Jahn Freiburg

8 5 2 1 27 : 8

19

17

4 SG Tunsel

8 6 0 2 23 : 16

7

18

5 VfR Merzhausen

9 4 4 1 35 : 17 18

16

5 SG Teningen

10 5 2 3 29 : 12 17

17

6 SG Köndringen

9 3 2 4 27 : 19

8

11

6 SG Kollmarsreute

9 5 0 4 20 : 10 10

15

7 SV Waldkirch

9 3 0 6 22 : 32 -10

9

7 SG Freiburg-St. Georgen 10 4 2 4 32 : 18 14

14

8 SG Wolfenweiler

9 2 1 6 13 : 33 -20

7

8 VfR Merzhausen

10 3 0 7 22 : 29

-7

9

9 Freiburger FC 2

6 2 0 4 18 : 21

-3

6

9 SG Oberried

10 3 0 7 12 : 25 -13

9

10 SG Ihringen

7 1 2 4 9 : 19 -10

5

10 Polizei-SV Freiburg

10 2 1 7 16 : 31 -15

7

11 FC Neuenburg

9 0 0 9 5 : 60 -55

0

11 SG Kiechlinsbergen

10 2 1 7 16 : 32 -16

7

12 SG March

10 1 0 9 11 : 58 -47

3

PL.

A2-JUNIOREN KREISLIGA 4

Mannschaft

Sp. G U V

1 SF Eintracht Freiburg 2

7 7 0 0

43 : 12 31

21

2 SG Stegen 2

8 5 0 3

44 : 16 28

15

3 Polizei-SV Freiburg 2

7 5 0 2

21 : 21

0

15

4 SpVgg Untermünstertal 2

5 4 0 1

29 : 9 20

12

5 SpVgg. Gundel./Wildtal 2

6 2 0 4

12 : 17 -5

6

6 SG Elzach-Yach 2

6 1 2 3

11 : 31 -20

5

7 SG Köndringen 2

6 1 1 4

9 : 29 -20

4

8 SG Hochdorf 2

7 1 1 5

15 : 36 -21

4

9 SG Biengen 2

6 1 0 5

11 : 24 -13

3

28

Torv.

Div. Pkt.

PL.

B2-JUNIOREN KREISKLASSE 1

Mannschaft

Sp. G U V

1 SG Merdingen

10 9 0 1

44 : 11 33 27

2 SG Freiamt

9 6 0 3

44 : 20 24 18

3 SG RW Glottertal

9 6 0 3

35 : 14 21 18

4 SG Herbolzheim 5 SG Sasbach 6 SG Gutach-Bleibach

Torv.

Div. Pkt.

8 6 0 2

40 : 20 20 18

10 6 0 4

38 : 21 17 18

9 5 2 2

30 : 15 15 17

7 SG Elzach-Yach 2

10 5 0 5

8 VfR Merzhausen 2

9 2 1 6

20 : 31 -11

7

9 SC Holzhausen

8 2 0 6

11 : 32 -21

6

10 SG Sexau

21 : 25

-4 15

8 2 0 6

16 : 48 -32

6

11 SC Eichstetten

10 2 0 8

5 : 54 -49

6

12 SG Teningen 2

8 1 1 6

11 : 24 -13

4


PL.

C1-JUNIOREN KREISLIGA 1

Mannschaft

Sp. G U V

Torv.

Div. Pkt.

PL.

C2-JUNIOREN KREISKLASSE 1

Mannschaft

Sp. G U V

Torv.

Div. Pkt.

1 SG Nimburg

7 7 0 0

48 : 3 45 21

1 SG Malterdingen

8 7 0 1 25 : 11 14

21

2 SG Kรถnigschaffhausen

8 6 0 2

34 : 13 21 18

2 SG Kenzingen

7 5 1 1

33

16

3 FC Denzlingen 2

6 5 0 1

32 : 13 19 15

3 SG Oberhausen

8 4 3 1 37 : 14 23

15

4 Bahlinger SC

7 4 0 3

19 : 12

4 SG Reute

6 4 2 0 26 : 12 14

14

5 SG Opfingen

8 3 2 3

19 : 33 -14 11

5 SG Hochdorf 2

8 3 0 5 14 : 26 -12

9

6 SG Heuweiler

8 3 1 4

25 : 29 -4 10

6 SG Nimburg 2

8 2 2 4 21 : 25 -4

8

7 SG Jechtingen

8 3 0 5

14 : 26 -12

9

7 SG Freiamt

8 2 2 4 17 : 31 -14

8

8 SG Wagenstadt

8 1 1 6

15 : 35 -20

4

8 SG Weisweil

7 2 0 5 16 : 31 -15

6

9 Riegeler SC

8 0 0 8

5 : 47 -42

0

9 SC Holzhausen

8 0 0 8 13 : 52 -39

0

PL.

D1-JUNIOREN KREISLIGA 1

Mannschaft

Sp. G U V

Torv.

7 12

Div. Pkt.

PL.

41 : 8

D2-JUNIOREN KREISKLASSE 6

Mannschaft

Sp. G U V

Torv.

Div. Pkt.

1 SG Mundingen

9 8 0 1

54 : 8 46 24

1 SG Wyhl 2

6 6 0 0

43 : 2

41 18

2 SpVgg. Gundelfi./Wildtal

9 7 1 1

42 : 7

2 SG Mundingen 2

7 6 0 1

30 : 6

24 18

3 Bahlinger SC

9 6 1 2 46 : 10 36 19

3 FC Emmendingen 2

6 5 0 1

41 : 9

32 15

4 Polizei-SV Freiburg

9 6 1 2 33 : 20 13 19

4 SG Niederhausen

7 3 1 3 19 : 36 -17 10

5 SV Opfingen

9 5 2 2 30 : 14 16 17

5 Bahlinger SC 2

7 2 2 3 16 : 16

0

8

6 SF Eintracht Freiburg 2

9 4 0 5 25 : 21

6 SG Endingen 2

7 1 2 4 13 : 15

-2

5

7 SG Sasbach

9 1 1 7 20 : 50 -30

4

7 SG Reute 2

7 1 0 6

8 : 40 -32

3

8 SG Kollmarsreute

8 1 1 6 15 : 49 -34

4

8 SG Kollmarsreute 2

7 0 1 6 10 : 56 -46

1

9 Riegeler SC

7 1 0 6

8 : 46 -38

3

10 FC Denzlingen 2

8 0 1 7 13 : 61 -48

1

PL.

D3-JUNIOREN KREISKLASSE 8

Mannschaft

Sp. G U V

Torv.

35 22

4 12

PL.

20 18

25 : 9

16 16

3 VfR Merzhausen 2

7 5 1 1

19 : 7

12 16

4 SG Mundingen 3

7 2 2 3 12 : 17 -5

8

5 SG March 2

7 2 2 3

8

6 Polizei-SV Freiburg 2

7 2 1 4 16 : 15

7 SG Auggen 2

7 2 0 5

11 : 22 -11 1

7

-4

6

7 : 36 -29

1

E1-JUNIOREN KLEINFELD HERBST 7 Torv.

32 21

6 4 1 1 34 : 15 19 13

27 : 7

Sp. G U V

39 : 7

7 7 0 0

7 5 1 1

Mannschaft

Div. Pkt.

2 ESV Freiburg 3

7 6 0 1

PL.

Torv.

1 SV Waldkirch 3

2 SpVgg. Gundelf./Wildtal 2

8 Sport vor Ort Rieselfeld e.V. 2 7 0 1 6

Sp. G U V

Div. Pkt.

1 ESV Freiburg 2

11 : 15

D4-JUNIOREN KREISKLASSE 10

Mannschaft

Div. Pkt.

1 SV Forchheim

8 7 0 1 60 : 10 50 21

2 FC Emmendingen

8 7 0 1 60 : 14 46 21

3 Riegeler SC

8 6 0 2 46 : 15 31 18

4 SV Mundingen

8 4 1 3 27 : 33 -6 13

5 SV Endingen

8 4 0 4 42 : 26 16 12

6 TV Kรถndringen

7 2 2 3 20 : 28 -8

8

7 Bahlinger SC

8 2 1 5 20 : 39 -19

7

8 FC Teningen

7 1 0 6 17 : 50 -33

3

9 SV Kenzingen

8 0 0 8

0

8 : 85 -77

3 FC Freiburg-St. Georgen 3 7 4 1 2 27 : 14 13 13 4 SF Eintracht Freiburg 4

5 2 1 2

3

7

5 SG Mundingen 4

6 2 1 3 17 : 23 -6

7

6 FC Denzlingen 3

7 2 1 4 17 : 27 -10

7

7 SG Oberried 3

7 1 2 4 25 : 42 -17

5

8 SpVgg Buchenbach 3

7 0 1 6

1

PL.

11 : 8

6 : 40 -34

E2-JUNIOREN KLEINFELD HERBST 15 Mannschaft

Sp. G U V

Torv.

Div. Pkt.

1 SV Endingen 2

8 7 0 1

46 : 7

39 21

2 FV Herbolzheim 2

8 6 1 1 48 : 14 34 19

3 TuS Oberrotweil 2

8 4 2 2 32 : 19 13 14

4 SV Hecklingen 2

8 3 2 3 32 : 40 -8 11

5 SV Kenzingen 2

8 2 2 4 20 : 29 -9

8

6 TV Kรถndringen 2

6 2 1 3 15 : 19 -4

7

7 SV Wagenstadt 2

7 2 1 4 20 : 28 -8

7

8 FV Sasbach 2

8 2 1 5 22 : 42 -20

7

9 Riegeler SC 2

7 1 0 6 24 : 61 -37

3

29


Ballspenden Bei den Heimspielen bekommen Sie die Gelegenheit, Ihren Namen vor dem Spiel, in der Halbzeitpause und bei der Durchsage eines erzielten Tores zu positionieren. Zusätzlich werden die Spender in unserem Stadionheft und auf unserer Homepage (www.tv-köndringen-fussball.de) erwähnt.

Ingried Storz Ersatzteilvertrieb Im Hebelwinkel 12 • 79331 Köndringen Telefon: 07641 / 83 71 • Fax. 07641 / 12 64 www.ersatzteile-storz.de • service@ersatzteile-storz.de 18.08.13 25.08.13 03.09.13

15:00 TV Köndringen : SV Biengen 15:00 TV Köndringen : FC Neuenburg 18:30 TV Köndringen : FV Herbolzheim

Ballspender Meding GmbH Garten u. Landschaftsbau, Nimburg Maler Marko, Teningen Eva Meier, Kenzingen

15.09.13 06.10.13 19.10.13

15:00 TV Köndringen : SV Au-Wittnau 15:00 TV Köndringen : SV Heimbach 16:00 TV Köndringen : FV Sasbach

Martin Weiler, Teningen Securitas GmbH Sicherheitstechnik, Emmendingen

03.11.13 17.11.13 24.11.13 08.12.13 09.03.14 23.03.14 13.04.14 30.04.14 11.05.14 24.05.14

14:30 14:30 15:00 14:30 14:30 14:30 15:00 18:30 15:00 18:00

TV Köndringen : PTSV Jahn Freiburg TV Köndringen : SV BW Waltershofen TV Köndringen : SV RW Glottertal TV Köndringen : SF Eintracht Freiburg TV Köndringen : VfR Pfaffenweiler TV Köndringen : SV Mundingen TV Köndringen : SG Prechtal/Oberprech. TV Köndringen : FC Denzlingen 2 TV Köndringen : SV Ballrechten- Dottin. TV Köndringen : SG Wasser/Kollmarsr.

Alfons Blind, Köndringen Rainer Hügele, Teningen Ersatzteile Storz, Köndringen

Uwe Albrecht, Köndringen

Dankeschön an unsere treuen Partner ..… für die Unterstützung durch Aufgabe eines Inserates in dieser Stadionzeitung. Allen Lesern dieser Zeitung, unseren Mitgliedern, Freunden und Bekannten empfehlen wir unsere Anzeigenpartner bei Bedarf zu berücksichtigen. Köndringen

Teningen

Riegel

Aesculap-Apotheke Bär, W. - Heizung / Sanitär Bistro Taki Dufner, Fr. – Metzgerei Kopfmann - Elektrotechnik GmbH Lang, Bernd - Elektro-Installationen Ramstalhof, Fam. Engler Schmidt, Dieter - Büro f. Bauplanung Storz, Ingrid - Ersatzteile f. Hausgeräte Storz, Willi - Kfz-Reparaturwerkstatt Sparkasse Freiburg-Nördl.Brsg. Trautmann, Edgar – Sanitärtechnik Vinolivio, Restaurant Volksbank Breisgau Nord eG Weiler, Th. – Bauunternehmen Weingut & Brennerei Mößner Winzergenossenschaft Köndringen

BLUMoffsetDruck Bührer – Grabmale Engler, J. - Schreinerei Kölblin, E. –Fliesenleger, Heimbach Marko - Malergeschäft Rotzler - Fenster- und Rollladenbau Schuhhaus Trautmann Teninger Cafe und Backshop Württemberg.Versicherung –O. Rösch

Th. Mair, Maler-Lackierfachbetrieb

Herbolzheim KLB Blech in Form GmbH SH electronic GmbH

30

Emmendingen Buselmeier – Autohaus Dages – Fahrräder Insel 81 - Bistro Nosch – Augenoptik Reisebüro im Kaufland, Bürkle-Bleiche Roeder – löst Abfallprobleme Rückgrat –Sport und Gesundheit Wipfler – Augenoptik

Malterdingen

Engler, A. - Zimmerei / Treppenbau Krumm - Landtechnik Limberger, H. - Fliesenfachgeschäft Winterhalter + Maurer GmbH Kenzingen

Kenzinger Wohnzentrum Meier, E. - Büroservice Scheidel‘s Getränkemarkt Schnell – Bustouristik Schuhhaus Trautmann Donaueschingen Fürstlich Fürstenbergische Brauerei Kappel-Grafenhausen Ehret Wohnbau GmbH


Impressionen

31


Gut_für_Freiburg_A4

15.10.2008

10:02 Uhr

Seite 1

Die Nummer 1 auch in der Sportförderung.

Die Sparkassen sind der wichtigste Finanzpartner für Privatkunden und Mittelstand in Deutschland. Und sie sind Deutschlands Nummer 1 in der Sportförderung. Jetzt baut die Sparkassen-Finanzgruppe als Olympia Partner Deutschland ihr Engagement für Breiten- und Spitzensport weiter aus. Das ist gut für den Medaillenspiegel, gut für den Sport und gut für Deutschland. www.gut-fuer-freiburg.de

Sparkasse! Gut für unsere Regio!

TVK-FUSSBALL Nr.9 13/14  

Saison 2013/14 - TV Köndringen1920 e.v. - Abteilung Fussball - Bezirksliga Freiburg

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you