Page 1

22. Jahrgang · SAISON 2012/2013

LANDESLIGA - SÜDBADEN Staffel 2

Donnerstag, 01. November 2012 14.30 Uhr TV Köndringen II - SV Biederbach Kreisliga B Sonntag, 04. November 2012 14.30 Uhr TV Köndringen I - FC Steinen-Höllstein Landesliga Staffel 2

TV KÖNDRINGEN 1920 E.V. · ABTEILUNG FUSSBALL

TVK - FuSSball Nr. 8


Martin Eichholz TORWART

Rafael Schumacher Mittelfeld

Simon Jöslin Sturm

Michael Büchner ABWEHR

Vincenzo Alfonso Mittelfeld

Thomas Grandy Sturm

Egemen Atilgan ABWEHR

Philipp Weiler Mittelfeld

Fabian Grafmüller Sturm

Paul Schindler ABWEHR

Christian Keller Mittelfeld

Dominic Schröder Mittelfeld

Dustin Steinle ABWEHR

Marc Dengler ABWEHR

Tobias Förderer Mittelfeld

TV Köndringen II in der Saison 2012 / 2013

Daniel Trautmannr TORWART

Johannes Müller Mittelfeld

Stefan Maier ABWEHR

Thorsten Kranzer Trainer

Peter Schaub Mittelfeld

Thomas Mössmer ABWEHR

Tobias Trautmann Co-Trainer

Jannik Hoffmann ABWEHR


Grußwort und Kommentar des Sportlichen Leiters Sportliche Leitung Bernd Schmidt Sportliche Leitung seit 2010 mit Thorsten Kranzer Tel.: 07663 / 912214 Abteilungsleiter Harald Meier seit 2010 Tel.: 07644 / 6878

Liebe Fußballfreunde! Zum heutigen Heimspiel gegen den FC SteinenHöllstein darf ich Sie rechtherzlich willkommen heißen. Einen besonderen Gruß an unsere Gäste, den mitgereisten Anhang und an die Schiedsrichter der heutigen Begegnung. Auch für mich stellt sich jedes Mal aufs Neue die Frage, was soll ich in meinem Bericht schreiben. Ich denke Erklärungen. Diskusionen und Analysen hatten wir zuletzt genügend. Jetzt gilt es nach vorne zu schauenden, es bringt nichts mehr in der Vergangenheit nach gemachten Fehlern zu suchen. Wir müssen die Situation nicht als Ende von etwas sehen sondern als Anfang. Wir werden in den ausstehenden Spielen im Jahr 2012 noch versuchen unseren Punktestand zu verbessern. Und nach den zuletzt gezeigten Leistungen gegen Wyhl und Emmendingen bin ich mir sicher, dass wir kurz vor den so ersehnten Erfolgserlebnissen stehen. Und egal wie das ausgeht .Unser Abstand zum rettenden Ufer könnte groß sein aber

bestimmt nicht uneinholbar. Auch für uns könnte Platz 14 zum Klassenerhalt noch reichen. Trotz aller Negativerlebnisse in den letzten Wochen bin ich noch voller Zuversicht. Und das aus einem einfachen Grund. Jedes Mal wenn ich unsere Mannschaft auf unserem Trainingsplatz sehe, spüre ich wie viel Charakter diese Truppe hat. Und das ist auch der Grund warum sich unser Trainerteam noch nicht entmutigen lassen hat. Mannschaft und Trainer stehen zum TVK und wir stehen hinter ihnen. Jetzt gilt es zu versuchen die Mannschaft zu verstärken. Wir haben klare Vorstellungen wie diese aussehen sollen. Wir wollen 2-3 Spieler zu uns hohlen die unsere Philosophie mittragen möchten und die natürlich auch über die Saison hinaus das Trikot des TVK tragen. Aber jetzt zählt erst einmal das Tagesgeschäft. Und das heißt FC SteinenHöllstein. B.Schmidt

Der TVK begrüßt recht herzlich den Schiedsrichter des Spiels Mario Barisic mit seinen Assistenten Manuel De Vito und noch nicht Bekannt. Wir wünschen den Unparteiischen bei ihren Entscheidungen eine glückliche Hand sowie einen angenehmen Aufenthalt und eine gute Heimfahrt.

3


4


Der Trainer hat das Wort ... Trainer: Marc Mitterer Trainer der I Mannschaft seit 1. Juli 2011 Tel.: 0173 / 7001181 E-Mail: Marc.Mitterer@web.de

Zum heutigen Heimspiel gegen den FC Steinen Höllstein möchte ich Sie liebe Zuschauer/innen ganz herzlich begrüßen. Ein besonderer Gruß gilt unseren Gästen und dem Schiedsrichtergespann. Und täglich grüßt das Murmeltier….. Die Geschichte der Spiele erzählt sich diese Saison oft sehr gleich. Ein Klassenunterschied zwischen uns und dem Gegner ist nicht immer erkennbar und trotzdem gewinnt der Gegner. Sowie gegen Wyhl, hatten wir auch gegen Emmendingen ein sehr offenes Spiel. Es ist klar, dass Wyhl und Emmendingen in der momentanen Situation spielerische Vorteile besitzen, aber meine Jungs machen dass Woche für Woche durch ihren Einsatz auch wieder wett. Leider belohnen wir uns für unser Engagement nicht. Wir hatten gegen Emmendingen über die gesamte Spieldauer die besseren Torchancen, aber getroffen hat nur Emmendingen. Gerade in der zweiten Hälfte haben wir uns mehr Spielanteile erarbeitet und waren etwas drückender, Emmendingen hat sich dann aufs kontern verlegt und eine ihrer wenigen Torchancen verwertet. Was soll man als Trainer jetzt tun? Es gibt ein Kompliment für den Einsatz und das Engagement. Ein Kompliment, dafür dass wir weiter an uns glauben und uns nicht hängen lassen. Ein Kompliment für das Bemühen das Spiel auch spielerisch zu lösen. Ein Kompliment vom Gegner für die gezeigte Leistung und leider Kritik für die Torchancenverwertung. Und dann müssen wir im Training weiter an uns arbeiten und dürfen die Lust am Fußball nicht verlieren. Und gerade jetzt und in naher Zukunft müssen wir konzentriert im Training sein und benötigen trotz aller

negativen Erfahrungen ein Stück Selbstbewusstsein und eine gewisse Lockerheit. Und lassen Sie uns mal auf die letzten Aufstellungen achten – wir haben zwei Spieler über 30, 6 Spieler zwischen 21 und 26 und 3 Spieler mit 19 Jahren – das sollte man sich, bei aller berechtigten Kritik, auch bewusst machen. Der Verein hat sich für diesen Weg entschieden und nun müssen wir alle damit positiv umgehen und mit Geduld und positiver Einstellung an der Weiterentwicklung der einzelnen Spieler arbeiten. Und wer sieht wie sich die Mannschaft, Woche für Woche, trotz aller negativen Erlebnisse immer wieder selbst aufbaut und mit Moral und toller Einstellung ihr Bestes gibt, der erkennt auch, dass die Mannschaft lebt und alles versucht, die Spiele zu gewinnen. Und das sollte man nicht als selbstverständlich hinnehmen, sondern positiv anerkennen. Für das heutige Spiel gilt natürlich, dass wir an unsere gezeigte Leistung anknüpfen und von Beginn ab aggressiv und mit Tempo ins Spiel gehen. Wir müssen uns Defensiv stabilisieren und im Offensivbereich mehr Torchancen erspielen. Und dann natürlich unsere Torchancen verwerten. Wir werden als Mannschaft wieder an unsere Leistungsgrenze gehen und versuchen, dass Spiel für uns zu entscheiden. Unterstützen Sie uns bei unserem Vorhaben und feuern Sie die Mannschaft lautstark an. Ich wünsche Ihnen ein spannendes und faires Fußballspiel Vielen Dank! Marc Mitterer

5


IMPRESSUM HERAUSGEBER Förderkreis TV Köndringen · Abteilung Fußball e.V. 1991 VERANTWORTLICH FÜR DEN INHALT Gert Engler, Vorsitzender REDAKTION Ute Buderer, E-Mail: Ute.Buderer@gmx.de TEXTBEITRÄGE Bernd Schmidt, Marc Mitterer, Gert Engler, Thorsten Kranzer, Harald Meier, Willi Lehmann und Ute Buderer FOTOS Heike Storz, Uwe Renk ANZEIGEN Eva Meier, Thorsten Kranzer DRUCK BLUMoffsetDRUCK, Teningen TVK - FUSSBALL erscheint zu jedem Heimspiel der I Mannschaft 6


SF Elzach-Yach

2:3

2:2

1:6

0:5

2:3

2:1

2:1

2 : 3 10.11. 10.03. 17.03. 30.03. 14.04. 28.04. 12.05. 25.05. 24.11.

T

3:0

2:1

4 : 1 11.11. 2 : 3 07.04. 1 : 1 14.04. 28.04. 12.05. 26.05. 18.11. 2 : 4

18.11.

FC Auggen

10.03. 24.03.

SV Heimbach

24.03. 07.04. 21.04.

Bahlinger SC

07.04. 21.04. 05.05. 19.05.

FV Lörrach-Brombach

21.04. 04.05. 18.05. 02.06. 24.11.

FSV Rot-Weiß Stegen

05.05. 18.05. 02.06. 24.11. 16.03. 30.03.

FC Emmendingen

17.05. 02.06. 24.11. 16.03. 30.03. 13.04. 27.04.

FC Steinen-Höllstein

26.05. 1 : 2

4:0

V

SC Wyhl

1:2

FC Zell

0 : 2 04.11. 25.11. 17.03. 30.03. 14.04. 28.04. 10.05. 02.06.

2 : 2 11.11. 1 : 0

1 : 4 05.05. 1 : 5

1 : 2 12.05. 26.05. 18.11. 10.03. 2 : 1

4:6

1:0

1 : 4 02.06. 1 : 2

3 : 1 04.11. 18.11. 10.03. 24.03. 5 : 1

K

2:1

0:0

2:1

Ö

2:1

4 : 1 04.11. 1 : 0

2:1

6:0

3 : 0 20.04. 2 : 1

0:0

2:2

5:0

1:3

2:0

2:0

D

3:0

4:1

4:1

5 : 1 30.03. 28.04. 18.11.

R

2:5

0:1

0:2

I

2:2

abg. 10.11. 0 : 2 24.03.

N

1 : 0 10.11. 17.03. 14.04. 12.05.

1 : 2 04.11. 2 : 0

3 : 2 24.03. 07.04. 1 : 1

SV Munzingen

1:0

3 : 0 30.03. 14.04. 28.04. 12.05. 26.05. 18.11. 24.03.

Spfr. Oberried

5:2

2:1

2 : 1 28.04. 12.05. 26.05. 17.11. 10.03. 21.04. 07.04.

FC Teningen

2:0

3:2

1:3

FC 08 Tiengen

2:1

4:0

1 : 4 03.11. 0 : 4 10.03. 24.03. 07.04. 25.11. 05.05. 18.05. 02.06.

Spvgg Untermünstertal

2:0

abg. 04.11. 4 : 2

1:2

0 : 6 07.04. 21.04. 4 : 0 17.05. 02.06. 25.11. 17.03.

SC Wyhl

5 : 2 04.11. 01.12. 3 : 0

6:2

1:0

SF Elzach-Yach

Spvgg Untermünstertal

FC 08 Tiengen

2:4

FC Teningen

FSV Rot-Weiß Stegen

6:1

Spfr. Oberried

FV LörrachBrombach

SV Munzingen

Bahlinger SC

FC Steinen-Höllstein

SV Heimbach

FC Emmendingen

FC Auggen

TV Köndringen

FC Zell

TV Köndringen

LANDESLIGA Südbaden - Staffel II - Saison 2012/13

1 : 2 25.05. 17.11. 09.03. 23.03. 18.05. 19.04. 04.05.

N

4 : 0 11.11. 10.03.

10.11. 1 : 0

G

2:1

7:2

1:2

5:0

3 : 1 06.04.

0 : 2 0 : 11 21.04.

E

3 : 1 03.05. 1 : 2 02.06. 24.11. 16.03. 30.03. 13.04.

11.11. 5 : 2 17.03. 30.03. 14.04. 12.05. 28.04. 26.05. 1 : 0

3 : 0 03.11.

4:1

3 : 3 05.05.

N

18.05.

abg.

7


An dieser Stelle Wollen wir uns auch bei unseren großzügigen Sponsoren bedanken, die Mannschaft hinter der Mannschaft bilden:  Sanitär- Trautmann, Köndringen  Lehmann und Partner, Freiburg  Zweirad-Dages, Emmendingen  Bauelemente Rotzler, Teningen  Kopfmann, Elektrotechnik GmbH  Bistro Taki, Teningen-Köndringen  KFZ-Werkstatt Willi Storz, Köndringen  SH Business COM GmbH, Herbolzheim  Autohaus Buselmeier, Emmendingen  Bär, Heizung-Sanitär, Köndringen  Versicherungsbüro Rösch, Teningen  Autohaus Ernst & Borchert, Köndringen  Bührer Active Sports GmbH, Emmendingen  Sparkasse Freiburg / Nördlicher Breisgau  Ralf Huber, Köndringen  Uwe Albrecht, Köndringen  A. + K. Weisenhorn, Bötzingen  Thorsten Kranzer, Köndringen

8


TV KÖNDRINGEN 1920 e.V. - ABTEILUNG FUSSBALL Abteilungsleiter: Sportl. Leitung: Stellvertreter: Kassenwart: Jugendleiter:

Harald Meier Poststelle : Bernd Schmidt und Thorsten Kranzer Birgit Koch E-Mail: Ralf Huber Gert Engler (kommissarisch) Homepage:

Mannschaftskader

Tor: Alexander Arndt, Daniel Ketterer, Daniel Trautmann Mazlum Alpar, Freddy Braun, Abwehr: Marc Dengler, Stephan Gräßle, Markus Möhrle, Felix Schätzle, Lars Storz-Renk, Stefan Trautmann Mittelfeld: Benjamin Betting, André Blas, Sebastian Blum, Mikel Keller, Daniel Kleiser, Peter Möhrle, Wito Schwaab, Kevin Voll Angriff: Christian Fischer, Hans-Peter Guth, Mario Hess, Karsten Kranzer, Sebastian Metzger, Dusty Storz-Renk Trainer: Marc Mitterer Co.-Trainer: Dietmar Fischer

Willi Lehmann Haupstr. 34 79331 Teningen-Köndringen willi-lehmann@web.de www.tv-koendringen-fussball.de

Portrait

Gründerjahr: 1920 Abteilung Fussball: 1955 Stadion: Elzstadion Mitglieder (Gesamtverein): ca. 1300 Abteilung Fussball: ca. 350 Sportliche Erfolge: Bezirksmeister C-Klasse: Meister C-Klasse: Meister Kreisliga B 1: Aufstieg Kreisliga A nach Relegation: Meister Kreisliga A 1: Aufstieg Bezirksliga nach Relegation: Aufstieg Landesliga nach Relegation: Aufstieg der II Mannschaft Kreisliga A:

1960/61 1971/72 1989/99 1998/90 2001/02 2004/05 2006/07 2007/08

Landesligaaufgebot des TV Köndringen – Saison 2012/13

Hintere Reihe von links: Christian Fischer, Felix Schätzle, Andrè Blas, Freddy Braun, Markus Möhrle, Michael Büchner 3. Reihe von links: Sebastian Metzger, Mario Hess, Benjamin Betting, Hansi Guth, Mikel Keller, Stefan Trautmann, Marc Dengler, Stephan Gräßle, Sponsor Edgar Trautmann 2. Reihe von links: Trainer Marc Mitterer, Co-Trainer Dietmar Fischer, Lars Storz-Renk, Dusty Storz-Renk, Mazlum Alpar, Karsten Kranzer, Sportliche Leiter Bernd Schmidt, Thorsten Kranzer Vorne von links: Betreuer Ralf Huber, Wito Schwaab, Peter Möhrle, Daniel Ketterer, Alexander Arndt, Daniel Trautmann, Sebastian Blum, Daniel Kleiser, Betreuerin Sabrina Boos Es fehlt: Kevin Voll 9


mal was zum Lachen... Was ist der Unterschied zwischen einem Fußballer und einem Fußgänger? - Der Fußgänger geht bei grün, der Fußballer bei rot! Zwei Freunde unterhalten sich: „Kennst du den Unterschied zwischen unserem Fußballteam und einem Marienkäfer?“ „Die Marienkäfer haben mehr Punkte.“ Der Fußballer ist gefoult worden und humpelt nun mit schmerzverzerrtem Gesicht auf dem Spielfeld herum. Da meint der Trainer zum Vereinsmasseur: „Bei dem weiß man nie recht, ob man den Doktor oder den Theaterkritiker kommen lassen soll.“ Ein Ehemann zu seiner Frau, als er gerade den Fernseher einschaltet: Möchtest Du noch etwas sagen, bevor die Fußballsaison anfängt?” Fußballweltmeisterschaft: “Warum rennen denn alle so hinter dem Ball her?” – “Na, wer die meisten Tore schießt, wird Weltmeister.” – “Und die anderen?” – “Die natürlich nicht.” – “Und warum rennen die denn so?”

10

Der Mittelstürmer humpelt vom Fußballplatz. Besorgt kommt ihm der Trainer entgegen und fragt: “Schlimm verletzt?” Der Mittelstürmer: “Nein, mein Bein ist nur eingeschlafen!” Fragt ein Sportreporter den Fußballer: “Und was empfinden Sie, wenn Ihre Mannschaft gewinnt?” – “Kann ich Ihnen leider nicht sagen, ich bin erst zwei Jahre bei diesem Verein.” Der Fußballprofi kommt stolz nach Hause: “Ich habe heute zwei Tore geschossen!” – “Und wie ist das Spiel ausgegangen?” – “1:1!” Zahnarzt zum Patienten: “Können Sie bitte einmal ganz laut schreien?” “Warum denn?” - “Das Wartezimmer ist brechend voll, und ich wollte um sechs zum Fußballspiel!”


Unser heutiger Gast: FC Steinen-Höllstein

Gründungsjahr: 1912 In der Liga seit: Saison 2006/2007 Mannschaften: 2 Aktivmannschaften , 1 AH Jugendteams: 10 Jugendteams Mitglieder: 425 Sportgelände: Wiesental-Stadion 8.000 Zuschauer, 2 Rasenplätze, 1 Hartplatz Clubzeitung: FC-Info Trikotsponsor: „Metzgerei HUG“

Hintere Reihe v.l. Kiyan Pourkhomamy, Yannick Krizoua, Gianfranco Dianto, Cedric Nga Ondoa, Jürgen Itzin, Ivan Da Silva, Fayira Keita, Sportlicher Leiter Christian Gebhardt, Trainer Joachim Trautwein Vordere Reihe v.l. Yanick Böhringer, Giuseppe Catanzaro, Dennis Hailer, Micha Klein, Benjamin Wieck, Kevin Schwald, Christopher de Costa, Betreuer Kamran Pourkhomamy Es fehlen: Cafer Kemanci,Simon Biesinger, Sezer Kahya, Sertan Kahya, Edison Fonseca, Yves Abie, Timo Bernauer, Jens Lupberger, TW Christoph Düster, Co-Trainer/Spieler Fabian Gottschalk

11


12


Saison 2012/13 - LANDESLIGA Südbaden - Staffel II Datum So. 12.08.12 So. 19.08.12 So. 26.08.12 So. 02.09.12 Sa. 08.09.12 Sa. 15.09.12 Sa. 22.09.12 So. 30.09.12 Mi. 03.10.12 So. 07.10.12 So. 14.10.12 Sa. 20.10.12 So. 28.10.12 So. 04.11.12 So. 11.11.12

Heim TV Köndringen SV Munzingen TV Köndringen Spfr. Oberried TV Köndringen FC Teningen TV Köndringen FC 08 Tiengen TV Köndringen Spvgg Untermünstertal TV Köndringen SC Wyhl TV Köndringen TV Köndringen SF Elzach-Yach

So. 18.11.12 So. 25.11.12 So. 10.03.13 So. 17.03.13 So. 24.03.13 Sa. 30.03.13 So. 07.04.13 So. 14.04.13 So. 21.04.13 So. 28.04.13 So. 05.05.13 Fr. 10.05.13 Fr. 17.05.13 So. 26.05.13 So. 02.06.13

FC Zell TV Köndringen FC Auggen TV Köndringen SV Heimbach TV Köndringen Bahlinger SC 2 TV Köndringen FV Lörrach-Brombach TV Köndringen FSV Rot-Weiß Stegen TV Köndringen FC Emmendingen FC Steinen-Höllstein TV Köndringen

Gast Tore FC Zell 6:1 TV Köndringen 1:0 FC Auggen 2:4 TV Köndringen 5:2 SV Heimbach 1:2 TV Köndringen 0:2 Bahlinger SC 2 2:3 TV Köndringen 2:1 FV Lörrach-Brombach 2:2 TV Köndringen 2:0 FSV Rot-Weiß Stegen 1:6 TV Köndringen 5:2 FC Emmendingen 0:2 FC Steinen-Höllstein 14.30 TV Köndringen 14.30 RÜCKRuNDE TV Köndringen 14.30 SV Munzingen 14.45 TV Köndringen 15.00 Spfr. Oberried 15.00 TV Köndringen 15.00 FC Teningen 15.30 TV Köndringen 15.00 FC 08 Tiengen 15.00 TV Köndringen 15.00 Spvgg Untermünstertal 15.00 TV Köndringen 15.00 SC Wyhl 19.00 TV Köndringen 19.00 TV Köndringen 15.00 SF Elzach-Yach 15.00

TVK - Torschützen

Fischer 2, Metzger, Hess, Schätzle, D. Storz-Renk

Schwaab, Metzger Metzger, Fischer Hess Fischer, Hess Hess Hess 2 Hess Hess, Blum

TVK – Spielerstatistik 1. Mannschaft Saison 2012/13 Name

Einsätze

Ein-

aus-

Tore

Wechslung Alpar Mazlum Arndt Alexander Betting Benjamin Blas Andre Blum Sebastian Braun Freddy Büchner Michael Fischer Christian Gräßle Stephan Guth Hans-Peter Hess Mario Keller Mikel Ketterer Daniel Kleiser Daniel Kranzer Karsten Metzger Sebastian Möhrle Markus Möhrle Peter Schätzle Felix Schwaab Wito Storz-Renk Dusty Storz-Renk Lars Trautmann Stefan Voll Kevin Wassmer Ralf

2 13 9 9 6 13 1 8 3 4 13 6 1 5 8 13 9 11 11 12 3 13 2

2 1 1

2 3

1 5 1 2

1 2 1

4 1 3 3

3 2 1 2

Gelbe Karte

4

Gelb /Rot Karte

Rote Karte

1

2 5 2 1 2

8

1 1

1 3 1

2 1 8

2 1 3 4

1

1 1

1 1 1

3 3 1 1 2

Gesamteinsätze und Tore in der 1. Mannschaft Stand: 28.10.2012

Saisonbeginn 1 124 44

169 157 164 400 212 54 8

2

1

Spiele für den TVK

105 51 20 54 56 50 26 72 171 25

Tore für den TVK

aktuell 3 137 53 9 6 182 158 172 403 216 67 14 1

Saisonbegin

110 59 33 63 67 61 38 75 184 2

18 19

aktuell

2 1 4 34 17 91 28 1

2 5 4 3

38

36

22

1 3 6

3

Wl

13


Tabelle Landesliga Staffel 2 Platz 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16.

14

Mannschaft FC Emmendingen FSV Rot-Weiß Stegen SC Wyhl SF Elzach-Yach FC Auggen FC Steinen-Höllstein FC Teningen FV Lörrach-Brombach SV Munzingen Bahlinger SC 2 Spfr. Oberried SV Heimbach Spvgg Untermünstertal FC Zell FC 08 Tiengen TV Köndringen

Sp. 13 13 11 12 12 13 13 13 13 13 12 13 12 12 12 13

g 8 9 7 7 7 7 7 6 6 6 5 5 4 3 3 1

u 3 0 1 1 1 1 1 3 2 1 1 1 1 0 0 1

v 2 4 3 4 4 5 5 4 5 6 6 7 7 9 9 11

Torverh. 29:11 31:14 36:16 33:20 31:20 26:17 21:20 27:20 23:19 30:29 22:31 17:29 17:27 16:37 12:43 19:37

Differenz 18 17 20 13 11 9 1 7 4 1 -9 -12 -10 -21 -31 -18

Punkte 27 27 22 22 22 22 22 21 20 19 16 16 13 9 9 4


Spielbericht - I Mannschaft TV Köndringen – FC Emmendingen 0 : 2 (0 : 1) Am 13. Spieltag empfing man zum Derby den großen Nachbarn FC Emmendingen. Die 1. Spielhälfte verlief sehr ausgeglichen, die Gäste hatten mehr Spielanteile und waren leicht überlegen, der TVK stand jedoch sehr sicher in der Abwehr und lies keinerlei Chancen zu. Ein Konter hätte dann fast zum 1-0 geführt, doch Mikel Keller traf den Ball aus kurzer Distanz nicht richtig, so das Ihn der Gästetorwart leicht aufnehmen konnte. Als alle schon mit einem torlosen 0-0 zur Pause rechneten, konnte Samir Khalil mit einem herrlichen Distanzschuss aus gut 30 Metern in den Winkel seine Farben in Front bringen.

Nur 5 Minuten später war es erneut eine Hereingabe von der rechten Seite, diesmal hatte Vito Schwaab die Chance, den zu diesem Zeitpunkt verdienten Ausgleich zu erzielen,doch auch er konnte aus kurzer Entfernung den Ball nicht im Tor unterbringen und schob die Kugel knapp am Pfosten vorbei. Jetzt konnten sich die Gäste aus Emmendingen wieder mehr befreien und es folgte ein offener Schlagabtausch auf beiden Seiten. Es ging hin und her und nach einem Fehler in der 75. Min im Mittelfeld, konnte der FCE diesen zum vorentscheidenden 0-2 durch den schnellen Timo Reick nutzen. So war das Spiel praktisch entschieden und wieder einmal konnten sich unsere Jungs für den betriebenen Aufwand nicht belohnen. Aufstellung: Arndt, Möhrle M., Schätzle, Alpar, Braun, Trautmann, Schwaab, Kranzer, Hess, Keller, Blum Eingewechselt: P. Möhrle, Metzger, D. StorzRenk Thorsten Kranzer

So konnte man zur Pause festhalten, das die Mannschaft sehr gut arbeitete, die Defensive sicher stand, jedoch durch das Traumtor leider mit 0-1 hinten lag. Mit viel Schwung kam der TVK aus der Kabine und drängte auf den Ausgleich. Die Gäste standen zunächst nur in der Defensive und verteidigten die Führung. Nach einem schönen Spielzug stand Mario Hess völlig frei vor dem Tor, doch seine Direktabnahme landete leider nur am Torpfosten. 15


Tabelle - Kreisliga B Staffel 2 Platz 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15.

16

Mannschaft FC Teningen 2 VFR Vรถrstetten SV Biederbach Spfr. Obersimonswald FC Sexau SV St. Peter TV Kรถndringen 2 SV Waldkirch 2 FC Denzlingen 3 AC Milan Waldkirch SF Elzach-Yach 2 FV Hochb.-Windenreute DJK Heuweiler SV Heimbach 2 รœTSE Emmendingen

Sp. 10 10 11 10 9 10 9 10 10 10 9 11 9 9 11

g 8 8 7 5 5 5 5 5 4 4 3 3 2 1 0

u 0 0 0 3 2 2 1 0 2 1 3 2 0 2 0

v 2 2 4 2 2 3 3 5 4 5 3 6 7 6 11

Torverh. 47:18 27:10 29:17 32:18 21:10 26:22 32:16 21:24 20:28 20:27 19:24 22:28 18:25 13:32 6:54

Differenz 29 17 12 14 11 4 16 -3 -8 -7 -5 -6 -7 -19 -48

Punkte 24 24 21 18 17 17 16 15 14 13 12 11 6 5 0


Impressionen

17


TV Kรถndringen in der

Marc Mitterer (44) TRAINER

Benjamin Betting (31) Mittelfeld

Sebastian Blum (19) Mittelfeld

Dietmar Fischer (42) CO-TRAINER Alexander Arndt (34) TORWART

Christian Fischer (26) STURM

Daniel Ketterer (19) TORWART

Karsten Kranzer (25) STURM

Andre Blas (22) Mittelfeld

Mikel Keller (19) Mittelfeld Daniel Trautmann (19) TORWART

Die Trikot-Sponsoren Daniel Kleiser (21) Mittelfeld

Peter Mรถhrle (22) Mittelfeld

Wito Schwaab (31) Mittelfeld

Kevin Voll (23) Mittelfeld


Saison 2012 / 2013

Hans-Peter Guth (27) STURM

Sebastian Metzger (32) STURM

Ralf Huber (42) TORWART-TRAINER

Sabrina Boos (29) BETREUERIN

Mazlum Alpar (19) ABWEHR

Freddy Braun (25) ABWEHR

Marc Dengler (20) ABWEHR

Stephan Gräßle (35) ABWEHR

Markus Möhrle (24) ABWEHR

Felix Schätzle (25) ABWEHR

Lars Storz-Renk (23) ABWEHR

Stefan Trautmann (26) ABWEHR

Mario Hess(21) STURM

Dusty Storz-Renk (20) STURM

n des TV Köndringen


20


Saison 2012/13 - KREISLIGA B 2 - II Mannschaft Datum

So. 12.08.12 So. 19.08.12 So. 26.08.12 Fr. 07.09.12 So. 16.09.12 So. 23.09.12 So. 30.09.12 Sa. 06.10.12 So. 14.10.12 Sa. 27.10.12 Do. 10.11.12 So. 04.11.12 Sa 01.11.12 So. 18.11.12 So. 25.11.12 Sa. 01.12.12 So. 10.03.13 So. 24.03.13 Sa. 30.03.13 So. 07.04.13 Sa. 13.04.13 So. 21.04.13 Sa. 27.04.13 So. 05.05.13 So. 12.05.13 Sa. 18.05.13 So. 26.05.13 Sa. 01.06.13

Heim

Gast

Tore

6:3 3:2 2:1 1:2 1:5 5:1 1:8 1:1 3:2 14.30 14.30 14.30 14.30 14.30 14.45

TV Köndringen 2 SV Biederbach TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 SV Heimbach 2 TV Köndringen 2 ÜTSE Emmendingen TV Köndringen 2 SV St. Peter TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 FV Hochb. Windenr. TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 SF Elzach-Yach 2

FC Teningen 2 TV Köndringen 2 DJK Heuweiler SV Waldkirch 2 TV Köndringen 2 VFR Vörstetten TV Köndringen 2 Spfr. Obersimonsw. TV Köndringen 2 FC Sexau SV Biederbach TV Köndringen 2 FC Denzlingen 3 AC Mil. Waldkirch TV Köndringen 2

FC Teningen 2 DJK Heuweiler SV Waldkirch 2 TV Köndringen 2 VFR Vörstetten TV Köndringen 2 Spfr. Obersimonsw. TV Köndringen 2 FC Sexau TV Köndringen 2 FC Denzlingen 3 AC Mil. Waldkirch TV Köndringen 2

TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 SV Heimbach 2 TV Köndringen 2 ÜTSE Emmendingen TV Köndringen 2 SV St. Peter TV Köndringen 2 FV Hochb. Windenr. TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 SF Elzach-Yach

TVK - Torschützen

Kranzer 2, Jöslin 2, Büchner, ET. Jöslin, ET. Voll, Grandy D. Fischer Guth 3, Alpar, Büchner Guth 3, Grandy, Büchner

Büchner 2, Grandy 2, M. Keller 2, Jöslin, Schumacher

Alpar Jöslin, Kranzer Ausgefallen wegen schlechter Platzverhältn. Rückrunde

RÜCKRuNDE

14.00 14.30 12.00 13.00 15.00 15.00 15.00 16.00 15.00 15.00 15.00 15.00 17.00

TVK – Spielerstatistik 2. Mannschaft Name Alfonso Vincenzo Alpar Mazlum Atilgan Egemen Betting Benjamin Blum Sebastian Büchner Michael Dengler Marc Eichholz Martin Fischer Dietmar Förderer Tobias Grafmüller Fabian Grandy Thomas Guth Hansi Hoffmann Yannik Jöslin Simon Keller Christian Keller Mikel Kranzer Karsten Maier Stefan Mößner Thomas Schaub Peter Schindler Paul Schröder Dominik Schumacher Rafael Steinle Dustin Trautmann Daniel Trautmann Tobias Voll Kevin Weiler Philip

Einsätze 7 7 9 1 2 7 3 8 1 4 3 7 2 1 7 5 4 5 2 1 4 8 7 3 5 4

Ein-

aus-

Wechslung 3 1

1

2 2 2 1 1 5

1 1

1

1

Tore

2

Gelbe Karte 1 1 1

5

1 3

1

1 1

1 4 1

4 6

3

5

2

2 3

1

Rote Karte

1 1

1

1 1

4

1

1 2 2

1

1 3 1 1

Gesamteinsätze und Tore in der 2. Mannschaft, Stand: 14.10.2012

Spiele für den TVK Saisonbeginn 83 31 100

5 25 103 6 17 31 45 7 3 16 48 12 100 6 106 1 4 85 16 8 9 65 17

aktuell 90 38 109 2 12 28 111 7 21 34 52 9 4 23 53 16 105 108 2 8 24 15 68 5 21

Tore für den TVK Saisonbeginn 2 7 11 1

aktuell 9

5

8

9

3 9 8

13 14

3 4 2 74

8 4 77

8

3 1 1 6

2

1

Wl

21


Tabelle - Frauen Bezirksliga Platz 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10.

22

Mannschaft FC Freiburg-St. Georgen SG Winden FC Wolfenweiler-Schallstadt 2 SC Eichstetten SF Eintracht Freiburg SG KĂśndringen TuS ObermĂźnstertal Spvgg. 09 Buggingen/Seefelden TuS Oberrotweil SG Hausen

Sp. 7 6 6 6 6 7 5 6 6 7

g 6 4 3 3 3 2 2 1 1 1

u 1 2 1 1 0 1 0 2 2 0

v 0 0 2 2 3 4 3 3 3 6

Torverh. 26:9 23:9 26:14 17:13 17:16 11:13 13:19 12:20 6:16 8:30

Differenz 17 14 12 4 1 -2 -6 -8 -10 -22

Punkte 19 14 10 10 9 7 6 5 5 3


Saison 2012/13 - FrauenFußball K1 Küchen präsentiert die SG Köndringen/Teningen Hintere Reihe von links: Julia Schweitzer, Melanie Gumpert, Isabella Maier, Natascha Metzger, Alexandra Grandy, Sabrina Boos,Birgit Koch, Trainer Bernd Schmidt Mittlere Reihe von links: Sarah Ehrenfelder, Katrin Bauser, Anja Sommer, Nadine Trautmann, Selina Mincke Vordere Reihe von links: Stefanie Schmieder, Elke Weisshaar, Lisa Bickel Es fehlen: Isabella Zeiser, Ina Klank, Diana Pachulski, Laura Meister, Vanessa Fluck, Jana Schäfer, Juliane Kern

SG Köndringen - SG Bugg. Seefelden Die Frage, worum es im Fußball geht, ist eigentlich gar nicht so schwer zu beantworten. 2 Mannschaften spielen gegeneinander und versuchen Tore des Gegners zu verhindern und eigene Tore zu erzielen. Und so ist es nach Spielschluß auch für jedermann schnell zu sehen, wer gewonnen oder verloren hat. Köndringen 1 und Buggingen 2 bedeutet aus Köndringer Sicht schlicht und ergreifend Aufgabe nicht erfüllt. Spiel verloren. Warum aber welche Zahl im Ergebnisse auf der einen oder anderen Seite steht hat aber innerhalb der 90 Minuten viele Geschichten. Eine Stunde war im Teninger Emil Schindler Stadion gespielt da gab es auf Köndringer Seite nur ein Problem. Man führte zu diesem Zeitpunkt lediglich mit 1-0. Und auch der Gästetrainer konnte nach dem Spielende nichts anderes sagen, als dass dieser Spielstand zu diesem Zeitpunkt mehr als glücklich war. Die Heimelf hatte sich eine ganze Reihe an erstklassigen Chancen herausgespielt. Aber in einer Mischung aus Nachlässigkeit mit Hang zur schlampigen Ausführung hatte man nahezu alles versemmelt. Lediglich Schäfer konnte nach 36 Minuten einen Querpass von Metzger zum 1-0 vollenden. Auch nach Wiederanpfiff war es zuerst Köndringen, das seine Akzente setzte. Aber zu einem weiteren Tor sollte es nicht mehr kommen. Auch in der hektischen Schlussphase schaffte es die Heimelf nicht mehr sich zu belohnen. Buggingen hatte in der ersten Hälfte große Schwierigkeiten und konnte vor allem Köndringens Außenbahnen nicht aus dem Spiel nehmen. Aber sie hatten das nötige Glück. Obwohl man sagen musste, das sie schon andeuteten,

1 : 2 (1 : 0) dass sie nicht chancenlos waren. Nach gut einer Stunde kam ein Bruch ins Köndringer Spiel. Nach einem Individuellen Fehler stand auf einmal eine Gästespielerin alleine vor dem Tor und nutzte diese Chance zum Ausgleich. Jetzt verlor Köndringen komplett seine Linie. In der Rückwärtsbewegung ging es jetzt drunter und drüber. Buggingen witterte seine Chance und erhöhte das Tempo. Und nach 80 Minuten lief nach einer Fehlerkette auf einmal eine Gegenspielerin alleine aufs Köndringer Tor zu. Weisshaar konnte nur auf Kosten eines Elfmeters ein Tor verhindern, war aber dann beim Strafstoß auf verlorenen Posten. Was sich dann in den letzten 10 Minuten abspielte ist allen Fußballern wohl bekannt. Auch mit der sogenannten Brechstange war diese Spiel nicht mehr zu drehen. Und So erkämpfte sich ein aufopferungsvoll kämpfender Gast den ersten Saisonsieg. Schiedsrichter Ehret brachte es am Ende auf den Punkt. Zur Pause muss Köndringen 4-0 führen, hatte Chancen zu hauf. Aber so ist Fußball! Und so war der Sieg der Gäste verdient, denn sie hatten die Sache um was es im Fußball geht, besser gelöst! Aufstellung: Weishaar, Bickel, Minke, Metzger, Sommer, Bauser, Maier, Schweizer, Schmieder, Schäfer, Trautmann. Ersatzspielerinnen: Zeiser, Koch, Fluck, Ehrenfelder. Tor: Schäfer

Bernd Schmidt 23


Dankeschรถn an unsere treuen Partner

24


Saison 12/13 Bezirksliga Frauen SG Köndringen-Teningen Datum So. 16.09.12 So. 23.09.12 So. 30.09.12 So. 07.10.12 So. 14.10.12 Sa. 20.10.12 Sa. 28.10.12 So. 04.11.12 So. 11.11.12

Heim TuS Oberrotweil SG Köndringen SG Köndringen SG Winden SG Köndringen TuS Obermünstertal SG Köndringen Wolfenweiler-Schallst. SG Köndringen

So. 18.11.12 Sa. 16.03.13 So. 24.03.13 So. 07.04.13 So. 14.04.13 So. 21.04.13 Sa. 11.05.13 So. 26.05.13 So. 02.06.13

SG Köndringen SC Eichstetten SF Eintracht Freiburg SG Köndringen SG Hausen SG Köndringen Buggingen/Seefelden SG Köndringen Freiburg-St. Georgen

Gast Tore SG Köndringen 0:0 SC Eichstetten 1:2 SF Eintracht Freiburg 4 :1 SG Köndringen 5:1 SG Hausen 3:0 SG Köndringen 3:1 Buggingen/Seefelden 1:2 SG Köndringen 13.30 Freiburg-St. Georgen 11.00 RÜCKRuNDE TuS Oberrotweil 14.00 SG Köndringen 17.00 SG Köndringen 16.00 SG Winden 18.00 SG Köndringen 13.30 TuS Obermünstertal 15.00 SG Köndringen 16.00 Wolfenweiler/Schallst. 2 15.00 SG Köndringen 11.00

TVK - Torschützen Pachulski Metzger, Pachulski, Schäfer, Trautmann Eigentor Schäfer 2, Metzger Sommer Schäfer

TVK – Spielerstatistik Frauen Saison 2012/13 Name Bauser Katrin Bickel Lisa Boos Sabrina Ehrenfelder Sara Fluck Vanessa Gumpert Melanie Koch Birgit Maier Isabella Metzger Natascha Minke Selina Pachulski Diana Schäfer Jana Schmieder Stefanie Schweizer Julia Sommer Anja Trautmann Nadine Weisshaar Elke Zeiser Isabel

Einsätze 5 4 1 6 5 4 4 5 6 2 5 6 5 6 6 6 6 5

Ein-

aus-

Tore

Wechslung 4 1 1 1 2 1 1

1 2 1

4

3 1 1 1 3 1 1 1 2 2 2 4

Gelbe Karte

1 1

Rote Karte

Spiele für den TVK Saisonbeginn 8 14 7

13 11 16 18

2 2 3

Gelb /Rot Karte

1 1

15 17 16 16 1 18 7

aktuell 13 18 8 6 5 17 15 21 24 2 20 23 21 6 22 7 24 12

Tore für den TVK Saisonbeginn 1

Gesamteinsätze und Tore in der SG - Frauenmannschaft ab Saison 2011/2012. Stand: 28.10.2012

aktuell

1

8

10

4 6

5 9

1

2 1

Wl 25


Spieltag Kreisliga B Staffel 2 Donnerstag, 01.11.2012 - Verlegte Spiele außerhalb des Spieltags Spfr. Obersimonswald

SV Heimbach 2

14:30

TV Köndringen 2

SV Biederbach

14:30

SV Waldkirch 2

SV Heimbach 2

12:00

ÜTSE Emmendingen

DJK Heuweiler

14:30

FV Hochb.-Windenreute

TV Köndringen 2

14:30

Spfr. Obersimonswald

SV Biederbach

14:30

FC Sexau

SF Elzach-Yach 2

14:30

FC Denzlingen 3

AC Milan Waldkirch

14:30

VFR Vörstetten

SPIELFREI

Sonntag, 04.11.2012

Dienstag, 06.11.2012 - Verlegte Spiele außerhalb des Spieltags SV St. Peter

26

FC Teningen 2

19:30


Tabellen Verbandsliga Südbaden & Bezirksliga Freiburg Pl. 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. Pl. 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16.

Name FV Schutterwald VfR Hausen FC Bötzingen Freiburger FC SV Weil SV Oberachern SV Stadelhofen SV Endingen SV Rhodia Freiburg FC Denzlingen SV Linx SV Waldkirch Spvgg.F.A.L. Lahrer FV VfB Bühl

Sp 12 12 12 12 12 11 12 11 10 11 11 11 11 12 12

g 7 7 5 5 5 4 4 4 3 4 3 2 2 2 0

u 3 2 5 5 3 5 5 3 5 2 5 4 4 2 5

v 2 3 2 2 4 2 3 4 2 5 3 5 5 8 7

29 22 25 22 24 19 19 15 22 20 16 17 14 25 19

Tore : : : : : : : : : : : : : : :

18 14 15 16 26 13 16 14 18 17 13 26 25 35 42

Diff. 11 8 10 6 -2 6 3 1 4 3 3 -9 -11 -10 -23

Pkt 24 23 20 20 18 17 17 15 14 14 14 10 10 8 5

Name FC Freiburg-St. Georgen SG Prechtal/Oberprechtal SV Mundingen SV Au-Wittnau FC Neuenburg SV Biengen VfR Pfaffenweiler SV RW Glottertal Spvgg. Gundelfingen/Wildtal SV Ballrechten-Dottingen FV Sasbach Spfr. Eintracht Freiburg SV Opfingen FC Denzlingen II TuS Oberrotweil SV Kirchzarten

Sp 11 10 11 11 10 11 11 10 11 11 11 10 11 10 10 11

g 9 8 7 7 6 5 5 4 4 4 3 3 3 2 2 0

u 2 0 2 1 3 2 1 2 2 1 3 1 1 3 1 1

v 0 2 2 3 1 4 5 4 5 6 5 6 7 5 7 10

29 35 25 27 23 25 22 17 15 23 15 12 18 14 13 8

Tore : : : : : : : : : : : : : : : :

8 11 15 17 15 18 21 13 21 23 25 19 33 18 26 38

Diff. 21 24 10 10 8 7 1 4 -6 0 -10 -7 -15 -4 -13 -30

Pkt 29 24 23 22 21 17 16 14 14 13 12 10 10 9 7 1

27


Der aktuelle Landesliga-Spieltag Samstag, 03.11.2012 FC Emmendingen

SF Elzach-Yach

14:30

FC 08 Tiengen

SV Heimbach

14:30

FSV Rot-Weiß Stegen

SV Munzingen

14:30

SC Wyhl

FC Zell

14:30

FV Lörrach-Brombach

Spfr. Oberried

14:30

Spvgg Untermünstertal

FC Auggen

14:30

TV Köndringen

FC Steinen-Höllstein

14:30

Bahlinger SC 2

FC Teningen

14:30

Sonntag, 04.11.2012

28


Spieltag Bezirksliga Frauen

Samstag, 03.11.2012 FC Freiburg-St. Georgen

Spvgg. 09 Buggingen/Seefelden

15:30

TuS Obermünstertal

TuS Oberrotweil

17:00

SC Eichstetten

SG Hausen

11:00

FC Wolfenweiler-Schallstadt 2

SG Köndringen

13:30

SG Winden

SF Eintracht Freiburg

17:00

Sonntag, 04.11.2012

Maler- und lackierfachbetrieb Thomas Mair

    

Fassaden- und Raumgestaltung Schimmelsanierung bodenbeläge Sandstrahlarbeiten lackierungen / beschichtungen

Im Kleinfeldele 11 info@tm-maler.de

-

79359 Riegel www.tm-maler.de 29


Die TVK - Jugend Fußballseite

Liebe Freunde und Förderer des Köndringer Fußballnachwuchses Große Jugendspielgemeinschaft zur Saison 2012/13

Stars erzählen: Philipp Lahm An dieser Stelle berichten aktuelle und ehemalige Nationalspieler vom Beginn ihrer Laufbahn. Die meisten Stars lernten das Fußballspielen in kleinen, weitgehend unbekannten Vereinen. Vielleicht erzählt hier irgendwann mal einer der rund 200 Jugendspieler in der Jugendspielgemeinschaft wie er in Köndringen seine „Karriere“ begann..... So genau kann sich Philipp Lahm an sein erstes Wort nicht mehr erinnern. Aber er will nicht ganz ausschließen, dass dies „Ball“ gewesen sein könnte. Auf jeden Fall war die Karriere als Fußballer von Beginn an vorgezeichnet. „Ich habe von klein auf immer etwas mit dem Ball gemacht. Der Ball musste immer dabei sein“, erzählt der alte Nationalspieler von Bayern München im Rückblick. Vor allem aber hat er bei seinen ersten fußballerischen Gehversuchen Mutter Daniela gehörig strapaziert. „Die habe ich immer genervt, dass sie mit mir Fußball spielt.“ Schwester Melanie hatte auf Fußball keine Lust, Vater Roland, eigentlich für die fußballerische Früherziehung seines Sohnes zuständig, war in der Arbeit. Also musste die Mama herhalten solange, bis der kleine Philipp 1989 schließlich mit knapp fünf Jahren bei der FT Gern landete. Eigentlich habe er zunächst keine Lust auf Fußball im Verein gehabt. „Aber ein damaliger Freund hat mich schließlich lange genug überredet. Und mir hat es dann auch gleich gefallen.“ Ein anderer Verein wie die FT Gern, wo sein Vater kurzzeitig auch sein Trainer war, wäre für Lahm allerdings nicht in Betracht gekommen. Dort erlernten schon Vater, Opa und Onkel das Fußballspielen. Noch heute ist Philipp dem Verein, bei dem seine Mutter seit über zehn Jahren Jgendleiterin ist, eng verbunden. Dass Lahm ein besonderes Talent hatte, obwohl er fast immer der Kleinste war, wurde schnell ersichtlich. Schon als 12-Jähriger wurde er vom großen FC Bayern „verpflichtet“, wo er abgesehen von einem zweijährigen Stuttgart-Intermezzo noch jetzt kickt und wo er 30

schon als D-Jugendlicher dreimal in der Woche Training und am Wochenende ein Spiel hatte. Das Wichtigste war und ist für den quirligen und schnellen Abwehrspieler noch heute, „dass man Spaß an seinem Sport hat“. Dies sei auch für jeden Nachwuchs-Fußballer die Grundvoraussetzung, erzwingen könne man gar nichts. Ein PatentRezept für die Förderung deutscher Talente hat der 23 Jahre alte Nationalspieler nicht. Er rät nur, „die einfachen Dinge des Fußballs“ immer wieder zu üben. Als Kind und als Jugendlicher könne man Ballannahme und -mitnahme, Schüsse und KurzPässe gar nicht oft genug trainieren. Auch das Ball-Jonglieren müsse ständig wiederholt werden. „Alles andere ergibt sich dann von selbst.“ Philipp Lahm wurde am 11. November 1983 in München geboren. Er bestritt 265 Bundesliga Spiele (9 Tore) und wurde je 3 x Deutscher Meister und Pokalsieger. Im Europapokal bestritt er 82 Spiele (2 Tore) und erreichte 2x das Finale der Champions-League. In 94 Länderspiele erzielte er 5 Tore und wurde 2x WM Dritter und 1x Vize-Europameister. Bei der WM 2006 und der WM 2010, sowie bei der EURO 2008 und der Euro 2012 wurde er in das AllStar-Team gewählt. 2006 und 2010 bekam er das Silberne Lorbeerblatt, die höchste verliehene sportliche Auszeichnung in Deutschland. Lahm engagiert sich in mehreren sozialen Projekten. Er gründete am 11. Dezember 2007 die Philipp Lahm-Stiftung, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, benachteiligte Kinder und Jugendliche aus Deutschland und Kinder aus Afrika in den Bereichen Bildung, Sport und Gesundheit zu fördern. Auch außerhalb seiner Stiftung ist Lahm aktiv, namentlich für SOSKinderdörfer und als Botschafter beim Welt-AidsTag; zudem unterstützt er die Stiftung „Bündnis für Kinder Gegen Gewalt“ und das LILALU Projekt Mädchen an den Ball. Gute Jugendarbeit sichert unsere Zukunft!


Ten.

Mund.

SG 1994 1995 Ten./Kön./Mun.

SG Kön/Ten./Mun.

a - Jugend

bI- Jugend

2000

Köndr.

G - Jugend

2006 TV Köndringen

Köndr.

F II - Jugend 2005 TV Köndringen

Heim

Köndr.

Heim. Gastsp.

2004 TV Köndringen

FI - Jugend

E II - Jugend 2003

Heim

2002 TV Köndringen

EI - Jugend

Mund.

Mund.

Teni.

Mund.

Köndringer sind Gastspieler

SG Mun./Ten./Nim.

D IV - Jugend

D III - Jugend

D II - Jugend 2001

DI - Jugend

Köndr.

Köndr.

Köndr.

Köndr.

Köndr

Teni.

Mun.

Köndr.

C III - Jugend

Teni.

Nimburg Nimburg

Teni.

Mun.

Mun.

Köndr

Ten.

Spielort Rückr.

C II - Jugend 1999

CI - Jugend

Köndr.

bIII - Jugend

SG 1998 Nim./Ten./Kön.

Köndr.

bII - Jugend 1997

1996

Spielort Vorr.

Spiel gemeinschaft

Jahrgang

Turnierform

Turnierform

Turnierform

Kleinfeld Staffel 7 Kleinfeld Staffel 15

Kreisstaffel

Kreisstaffel

Kreisstaffel

Kreisliga 1

Kreisstaffel 4

Kreisstaffel 2

Kreisstaffel 1

Kreisstaffel 4

Kreisstaffel 1

Kreisliga

bezirksliga

Staffel

Kön.

Kön.

Kön.

Kön.

Hei.

Mun.

Mun.

Mun.

Ten.

Kön.

Ten.

Ten.

Kön.

Kön.

Kön.

Kön.

Ten.

Mun.

Ten.

Mun.

Mun.

Kön.

Ten.

Do

Hei.

Nim.

Kön.

Kön.

Mun.

Ten.

Training Mo. Di. Mi

17:0018:30

17:3019:00

17:3019:00

18:0019:30

18:1519:45

17:0018:30

Kön. 16:0017:30 Kön.

Fr

uhrzeit

Timo Kolfhaus

Tobias Ehrler

Jan Schmidt

Fabian Grafmüller Patrick limberger

S.Sahri Co-Tr.??

Mirko bauer

O.Thodte

0764152266

0 76414 79 58

Martin buderer: 07641-54256

Marvin Weber: 016097044980

ansprechpartner TVK

01782308397

01705286816 01727250963 01636323319

Stefan Grüninger: 07641-6357 0170-9633181

Sahri Sahari: 01510171- 2644606 52562038 01626509148

491707524290

M.Pasquarelli Sehref Özkan C.Kopp Ferdin. Rehm

01717310478

076634699

J. Gießler Co-Tr-??

M. bockstahler Frick

S.Frick

K. Nestler

G.Engler

Siggi Kasler G.Engler Co-Trai.??

M.Weber

015127097336

016097044980

076416913

076413904

01703319615

076445589571

D.Schneider S.Isenov

Mobil

Telefon

Trainer

Die TVK - Jugend Fußballseite

31


Jugendfußball Statistik 12/13 TV Köndringen u. SG Partner Jugend Spiele S u a1 7 2 1 b1 6 4 1 b2 6 4 1 b3 6 2 C1 4 4 C2 6 3 1 C3 6 3 1 D1 5 2 3 D2 5 3 D3 4 1 E1 6 1 E2 6 3 1 F + G Jugend in Turnierform Zusammen: 67 32 9 Stand: 29.10.12

32

N 4 1 1 4

2 3 5 2

Punkte 7 13 13 6 12 10 10 9 9 3 3 10

26

105

2 2

Torverhältnis 20 16 26 8 16 6 14 27 36 3 27 12 21 11 30 10 10 8 6 14 30 30 30 19 246

148

Differenz 4 18 10 -13 33 15 10 20 2 -8 0 11 98


Amateure: TV Neuenkirchen - wie Schweden, nur besser In der vergangenen Woche staunten die Fußballfans über die spektakuläre Aufholjagd Schwedens im Länderspiel gegen die deutsche Nationalmannschaft. Auch die Kicker des TV Neuenkirchen im Kreis Diepholz sahen das 4:4-Unentschieden in der WM-Qualifikation am TV-Gerät - und nahmen sich an Ibrahimovic und Co. ein Beispiel. Der bis dato punktlose Tabellenletzte der Bezirksliga Hannover machte es sogar noch besser als die „Tre Kronor“: Neuenkirchen drehte im Kellerduell beim TSV Wietzen einen 0:4-Rückstand - und gewann das Spiel am Ende mit 5:4 (0:3). „Das Besondere an dem Spiel war einfach, das wir die ersten zehn Spiele der Saison verloren haben und jetzt das Duell mit dem Tabellennachbarn so extrem wichtig war“, sagte sich Cord-Hinrich Jahn. „Doch leider begann das Spiel wie alle anderen vorherigen auch. Wir erspielten uns Chancen, doch der Gegner trifft. So ging es sogar mit 0:3 in die Halbzeit“, so der Angreifer des TVN. Scheinbar eine eindeutige Angelegenheit

Spielfeldrand ihren Augen nicht. Sebastian Klare brach zwei Minuten nach dem 0:4 mit einem Vollspann-Treffer den Tor-Bann (73.). Weitere zwei Minuten später klingelte es erneut im Kasten der Hausherren. Ein Eigentor verkürzte den Rückstand auf 2:4. TVN bleibt dran „Unser Trainer Jörg Rosenthal hatte in seiner Halbzeitansprache offenbar die richtigen Worte gefunden“, so Jahn. „Denn anstatt zu meckern, haben wir uns sogar nach dem 0:4 noch angefeuert.“ Jetzt war Feuer in der Partie. „Jeder, der Fußball spielt, kennt die Spannung auf dem Platz, wenn der Anschlusstreffer fällt“, sagte Jahn. Es wurde hektisch: Nachdem Timo Lües das Leder in der 84. Minute zum 3:4 in den linken Winkel drosch, brachen bei den Gastgebern alle Dämme. Jahn: „Jetzt klappte jedes Passspiel. Jeder Zweikampf wurde gewonnen und jeder hat sich für den anderen den Arsch aufgerissen.“. Die 50 mitgereisten TVN-Fans tobten.

20 Minuten vor Schluss sah das Heimteam in Wietze wie der sichere Sieger aus. Die 3:0-Pausenführung erhöhte Kristoph Stegmann in der 71. Minute auf 4:0. Der TVN hatte bis dato zwar etliche Chancen, allerdings wurde eine nach der anderen kläglich vergeben. Obwohl Wietze ab der 65. Minute nach einer Roten Karte (für Maurice Gaede) in Unterzahl agieren musste, deutete alles auf einen lockeren Heimsieg hin.

Das Chaos nutzte der eingewechselte Thomas Nordmann und erzielte in der 85. Minute das 4:4. Doch wer gedacht hatte, das sei es nun gewesen, hatte sich getäuscht. Denn Neuenkirchen drückte weiter - und bekam in der Nachspielzeit einen Handelfmeter zugesprochen. Jahn: „Als dann der Schiedsrichter Elfmeter pfiff wurde es natürlich totenstill.“ Kapitän Jan-Christian Söhl übernahm die Verantwortung und verwandelte den Strafstoß nervenstark zum Siegtreffer.

Doch dann trauten die rund 200 Zuschauer am

Quelle: www.fussball.de

33


Ballspenden Bei den Heimspielen bekommen Sie die Gelegenheit, Ihren Namen vor dem Spiel, in der Halbzeitpause und bei der Durchsage eines erzielten Tores zu positionieren. Zusätzlich werden die Spender in unserem Stadionheft und auf unserer Homepage (www.tv-köndringen-fussball.de) erwähnt.

Dieter Schmidt Bauplanung Hebelstrstr. 10 • 79331 Teningen-Köndringen Telefon: 07641 / 91 49 40 • Fax: 07641 / 91 49 40 buero@ds-bauplanung.de • www.ds-bauplanung.de

Ballspender 12.08.12 17:00 TV Köndringen : FC Zell

Jürgen Reichenbacher, Köndringen

26.08.12 15:00 TV Köndringen : FC Auggen

Gärtner Landschaftspflege, Teningen

08.09.12 15:30 TV Köndringen : SV Heimbach

Thomas Mair • Maler- und Lackierfachbetrieb, Riegel

22.09.12 15:30 TV Köndringen : Bahlinger SC

Securitas GmbH Sicherheitstechnik, Emmendingen

03.10.12 15:00 TV Köndringen : FV Lörrach-Brombach

Claudio de Petri und Holger Bühler, Köndringen

14.10.12 15:00 TV Köndringen : FSV Rot-Weiß Stegen

Alfred Engler Zimmerei, Malterdingen

28.10.12 14:30 TV Köndringen : FC Emmendingen

Haas Sonnenschutz u. Rolladentechnik GmbH Köndringen

04.11.12 14:30 TV Köndringen : FC Steinen-Höllstein

Dieter Schmidt Bauplanung, Köndringen

25.11.12 14:45 TV Köndringen : SV Munzingen 17.03.13 15:00 TV Köndringen : Spfr. Oberried 30.03.13 15:30 TV Köndringen : FC Teningen 14.04.13 15:00 TV Köndringen : FC 08 Tiengen 28.04.13 15:00 TV Köndringen : Spvgg Untermünstertal 10.05.13 19:00 TV Köndringen : SC Wyhl 26.05.13 15:00 TV Köndringen : FC Steinen-Höllstein 02.06.13 15:00 TV Köndringen : SF Elzach-Yach

34


Nadine Trautmann Sturm

Natascha Metzger Mittelfeld

Julia Schweitzer ABWEHR

Elke Weißhaar TORWART

Birgit Koch Mittelfeld

Anja Sommer ABWEHR

Ina Klank ABWEHR

Katrin Bauser Mittelfeld

Diana Pachulski Sturm

Alexandra Grandy ABWEHR

Melanie Gumpert Mittelfeld

Isabel Zeiser Sturm

Juliane Kern Sturm

Lisa Bickel ABWEHR

Stefanie Schmieder Mittelfeld

SG Köndringen Frauen in der Saison 2012 / 2013

Isabella Maier ABWEHR

Jana Schäfer Mittelfeld

Selina Mincke Mittelfeld

Bernd Schmidt Trainer

Laura Meister ABWEHR

Sabrina Boos ABWEHR

Sarah Ehrenfelder Mittelfeld


Gut_für_Freiburg_A4

15.10.2008

10:02 Uhr

Seite 1

Die Nummer 1 auch in der Sportförderung.

Die Sparkassen sind der wichtigste Finanzpartner für Privatkunden und Mittelstand in Deutschland. Und sie sind Deutschlands Nummer 1 in der Sportförderung. Jetzt baut die Sparkassen-Finanzgruppe als Olympia Partner Deutschland ihr Engagement für Breiten- und Spitzensport weiter aus. Das ist gut für den Medaillenspiegel, gut für den Sport und gut für Deutschland. www.gut-fuer-freiburg.de

Sparkasse! Gut für unsere Regio!

TVK-FUSSBALL Nr.8 12/13  
TVK-FUSSBALL Nr.8 12/13  

Saison 2012/13 - TV Köndringen1920 e.v. - Abteilung Fussball - Landesliga - Südbaden Staffel

Advertisement