Page 1

25. Jahrgang · SAISON 2017/2018

Sonntag, 15. Oktober 2017 13.00 Uhr TV Köndringen II - SV Gottenheim II 2. Kreisliga B Staffel 5

15.00 Uhr TV Köndringen I - SV Gottenheim I 1. Kreisliga A Staffel 1

TV KÖNDRINGEN 1920 E.V. · ABTEILUNG FUSSBALL

TVK - FUSSBALL Nr. 6


2

Es fehlt:

Jonathan Wirths

Vordere Reihe v. l.: Mia Nibbenhagen, Julian Ruth, Niclas Schnaiter, Vincent Kopp, Niklas Kupsch, David Fornier, Findus Carle, Alexander Trost, Finn Mutschler

Hintere Reihe v. l: Michael Gibson (Trainer), Leon Zighan, Malte Kessler, Bastian Jägle, Simon Vogt, Louis Hecht, Niklas Rupp, Jakob Disch, Sascha Wehrle (Trainer)

C1 JFV Untere Elz


Die sportliche Leitung hat das Wort Liebe Fans und Zuschauer des TV Köndringen, zum heutigen Heimspiel gegen die Mannschaften des SV Gottenheim darf ich Sie rechtherzlich begrüßen. Ein besonderer Gruß gilt unseren Gästen, deren Anhang sowie den heutigen Schiedsrichtern. Unsere Mannschaft hat wieder in die Spur gefunden und die richtige Antwort auf die drei Niederlagen gegen Glottertal, Kiechlinsbergen und Burkheim gegeben. Mit den sieben Punkten aus den letzten drei Partien können wir durchaus zufrieden sein. Berücksichtigt man dazu noch, dass uns in diesen Spielen jeweils einige Spieler aufgrund von Verletzungen und Krankheit gar nicht oder nur bedingt zur Verfügung standen, ist diese Punkteausbeute noch höher zu bewerten. Unser Trainerteam hat uns in diesen Spielen sehr gut eingestellt und wir konnten die Vorgaben von Franck Caspar und Dietmar Fischer gut umsetzen. Besonders freut uns, dass sich mit Adrian Bär und Manuel Ingra unsere beiden letztjährigen A-Jugendlichen immer besser bei den Aktiven zu Recht kommen und sich in der ersten Mannschaft fest spielen. Die beiden zeigen tolle Leistungen und entwickeln sich prächtig. Auch erwähnenswert ist meines Erachtens die Leistung von Florian König, der immer mehr zum Goalgetter mutiert. Drei Tore in den vergangenen Spielen und die dazugehörigen Leistungen sprechen für ihn und seine Fähigkeiten. Möglicherweise lag es daran, dass sein Vater in diesen Spielen gefehlt hat…;-) oder vielleicht doch eher an seiner neuen Position. Man könnte aber sicher noch weitere Spieler nennen, die momentan sehr gut in Form sind und dazu beitragen, dass wir die Spiele erfolgreich gestalten. Im Heimspiel gegen Ihringen begegneten wir einem Gegner auf Augenhöhe und konnten unser

Spiel nicht ganz so gut wie gewohnt umsetzen. Nach der 2:1 Führung eine Viertelstunde vor dem Ende, hätten wir aber mit einer cleveren Vorstellung sicher auch in diesem Spiel die drei Punkte zu Hause behalten können. In Winden konnten wir beim starken Aufsteiger die Leistung aus Breisach bestätigen und zweimal hintereinander auf Kunstrasen gewinnen. Ich weiß nicht, ob uns das beim TVK schon einmal gelungen ist, waren die Spiele auf diesem Geläuf in der Vergangenheit doch nicht gerade unsere Paradedisziplin. Das 3:0 war das Resultat einer tollen Mannschaftsleistung, die es nun zu festigen gilt. Unser heutiger Gegner aus Gottenheim ist die Mannschaft der Stunde in der Kreisliga A1. Mit fünf Siegen in Folge startete Gottenheim vom letzten Platz durch und steht momentan mit einem Punkt vor uns auf Rang drei! Die Spiele gegen diesen Gegner waren bislang immer eng umkämpft und vorher war eine Prognose jeweils schwer. Ich denke, dass dies auch heute so ist und beiden Mannschaften diese Partie für sich entscheiden können. Mit einer starken und geschlossenen Leistung wollen wir die drei Punkte in Köndringen behalten! Unsere Reserve belegt nach guten Auftritten den dritten Platz in der Kreisliga B5. Nach den beiden Siegen in Breisach und gegen Ihringen wurde das Spiel beim Tabellenführer in Winden leider deutlich mit 6:0 verloren. Dieses Spiel müssen die Jungs abhaken und heute wieder ihr wahres Gesicht zeigen, um heute gegen den Gast aus Gottenheim zu bestehen und einen Sieg einzufahren. Unsere Damen verloren in der Landesliga die beiden Spiele in Ichenheim und gegen Au/Wittnau jeweils mit 0:4. Gerade gegen Au/

Sportliche Leitung: Karsten Kranzer Tel.: 0151-15 7325 69

Sportliche Leitung: Michael Büchner Wittnau war der Spielverlauf sehr unglücklich und auch der Schiedsrichter hatte wohl nicht seinen besten Tag. Mit vier Punkten aus fünf Spielen steht das Team nun auf Platz zehn und fährt am Samstag zum Tabellendritten aus Gengenbach. Bernd Schmidt wird seine Pink Ladies sicher wieder in die Spur zurückführen und wir drücken die Daumen, dass das schon beim nächsten Auftritt gelingt. Nun wünsche ich uns allen ein paar schöne Stunden auf dem Sportgelände, faire und spannende Partien und den Schiedsrichtern ein glückliches Händchen bei ihren Entscheidungen. Sportliche Grüße, Michael Büchner (Sportlicher Leiter) 3


Saison 2017/18 - KREISLIGA A1 - I Mannschaft 1. Spieltag / 06.08.2017 Gottertal - Breisach 0:3 Hecklingen - Sasbach 3:3 Weisw/F. - Köndringen 2:2 Wasenw. - Heimbach 2:2 Denzling. 2- Eichstett. 7:3 Achkarren - Gottenh. 4:1 Rimsingen - Ihringen 2:0 Burkheim - Mundingen 3:2 Kiechlinsb. - Winden 2:2 6. Spieltag / 03.09.2017 Hecklingen - Achkarr. 3.12 Weisw/F - Denzling. 2 1:7 10.12 Wasenweiler - Mund. Winden - Ihringen 7:0 Gottenheim - Breisach 2:2 Heimbach - Glottertal 2:1 Köndringen - Rimsing. 1:1 Sasbach - Kiechlinsb. 3:3 Eichstetten - Burkheim 4:2 11. Spieltag / 08.10.2017 Mundingen - Eichstett. Breiach - Hecklingen 2:4 Ihringen - Sasbach 2:1 Gottenheim - Heimb. 3:1 Kiechlinsb. - Achkarr. Rimsingen - Denzl. 2 3:6 Glottertal - Wasenw. 4:2 Burkheim - Weisw/F. 4:1 Winden - Köndringen 0.3 16. Spieltag / 12.11.2017 Hecklingen - Heimb. Weisw/F. - Eichstetten Wasenweiler - Gotten. Denzl. 2 - Winden Achkarren - Ihringen Kiechlinsb. - Breisach Glottertal - Mundingen Sasbach - Köndringen Rimsingen - Burkheim 21. Spieltag / 11.03.2018 Mundingen - Weisw/F. Wasenw. - Hecklingen Burkheim - Winden Glottertal - Gottenheim Kiechlinsb. - Heimbach Achkarren - Köndring. Denzl. 2 - Sasbach Rimsingen - Eichstett. Breisach - Ihringen 26. Spieltag / 15.04.2018 Glottertal - Mundingen Köndringen - Breisach Heimbach - Ihringen Denzl. 2 - Achkarren Wasenw. - Kiechlinsb. Weisw./F. - Rimsingen Hecklingen - Glottertal Sasbach - Burkheim Eichstetten - Winden 31. Spieltag / 19.05.2018

2. Spieltag / 13.08.2017 3. Spieltag / 20.08.2017 4. Spieltag / 27.08.2017 Munding. - Hecklingen 3:1 Mundingen - Breisach 3:1 Hecklingen - Wasenw Breisach - Burkheim 2:2 Weisw/F. - Hecklingen 2:1 Weisw/F. - Mundingen Ihringen - Glottertal 4:1 Wasenw. - Sasbach 3:0 Ihringen - Breisach Winden - Rimsingen 5:0 Denzl. 2 - Köndringen 0:3 Winden - Burkheim Kiechlinsb. - Gottenh. 2:1 Achkarren - Heimbach 1:2 Gottenheim - Glottert. Heimb. - Denzling. 2 3:3 Kiechlinsb - Eichstett. 1:2 Heimbach - Kiechlinsb Köndringen - Wasenw 1:0 Rimsingen - Gottenh. 0:2 Köndringen - Achkarr. Sasbach - Weisw/F. 2.2 Glottertal - Winden 1:1 Sasbach - Denzl. 2 Eichstetten - Achkarr. 0:1 Burkheim - Ihringen 3:1 Eichstetten - Rimsing. 7. Spieltag / 10.09.2017 8. Spieltag / 16.09.2017 9. Spieltag / 24.09.2017 Mundingen - Winden 2:2 Gottenheim - Winden 1:0 Winden - Eichstetten Breisach - Eichstetten 0:1 Hecklingen - Rimsing. 0:0 Glottertal - Hecklingen Ihringen - Gottenheim 0:5 Weisw/F. - Kiechlinsb. 1:2 Mundingen - Gottenh. Denzling. 2 - Wasenw 4:1 Wasenweil. - Achkarr. 1.2 Breisach - Köndringen Achkarren - Weisw/F. 3:2 Denzl. 2 - Mundingen 3:4 Ihringen - Heimbach Kiechlinsb. - Heckling. 3:0 Heimbach - Breisach 0:3 Achkarren - Denzl. 2 Rimsingen - Sasbach 3:0 Köndringen - Burkh. 0:1 Kiechlinsb. - Wasenw. Glottertal - Köndringen 5:1 Sasbach - Glottertal 1:3 Rimsingen - Weisw/F. Burkheim - Heimbach 1.1 Eichstetten - Ihringen 1:2 Burkheim - Sasbach 12. Spieltag / 15.10.2017 13. Spieltag / 22.10.2017 14. Spieltag / 29.10.2017 Hecklingen - Ihringen Mundingen - Heimb. 2:1 Hecklingen - Gottenh. Weisw/F. - Breisach Breisach - Wasenw. Wasenw. - Ihringen Wasenweiler - Burkh. Ihringen - Weisw/F. Denzl. 2 - Breisach Denzl. 2 - Glottertal Winden - Hecklingen Achkarren - Burkheim Achkarren - Rimsing. Gottenheim - Sasbach Kiechlinsb. - Glottertal Kiechlinsb. - Munding. Rimsingen - Kiechl. Rimsingen - Munding. Heimbach - Eichstett. Glottertal - Achkarren Köndringen - Heimb. Köndringen - Gottenh. Burkheim - Denzl. 2 Sasbach - Eichstetten Sasbach - Winden Eichstetten - Köndr. Weisw/F. - Winden 17. Spieltag / 19.11.2017 18. Spieltag / 26.11.2017 19. Spieltag / 25.02.2018 Burkheim - Glottertal Sasbach - Hecklingen Hecklingen - Munding. Mundingen - Sasbach Köndring. - Weisw/F. Burkheim - Breisach Breisach - Rimsingen Gottenheim - Achkarr. Glottertal - Ihringen Ihringen - Kiechlinsb. Winden - Kiechlinsb. Gottenh. - Kiechlinsb. Winden - Achkarren Ihringen - Rimsingen Achkarren - Eichstetten Gottenheim - Denzl. 2 Breisach - Glottertal Denzl. 2 - Heimbach Köndringen - Heckl. Mundingen - Burkheim Wasenweiler - Köndr. Heimbach - Weiw/F. Heimbach - Wasenw. Weisw/F. - Sasbach Eichstetten - Wasen. Eichstetten - Denzl. 2 Rimsingen - Winden 22. Spieltag / 18.03.2018 23. Spieltag / 25.03.2018 24. Spieltag / 31.03.2018 Ihringen - Mundingen Achkarren - Heckling. Winden - Mundingen Winden - Breisach Denzl. 2 - Weisw/F Eichstetten - Breisach Weisw/F. - Wasenw. Mundingen - Wasenw Gottenheim - Ihringen Hecklingen - Denzl. 2 Ihringen - Winden Wasenw. - Denzl. 2 Sasbach - Achkarren Breisach - Gottenheim Weisw/F. - Achkarren Köndringen - Kiechlin. Burkheim - Eichstetten Hecklingen - Kiechlinsb Gottenheim - Burkheim Glottertal - Heimbach Sasbach - Rimsingen Heimbach - Rimsingen Kiechlinsb. - Sasbach Köndringen - Glottertal Eichstetten - Glottert. Rimsingen - Köndr. Heimbach - Burkheim 27. Spieltag / 22.04.2018 28. Spieltag / 29.04.2018 29. Spieltag / 06.05.2018 Burkheim - Hecklingen Hecklingen - Breisach Ihringen - Hecklingen Glottertal - Weisw./F. Sasbach - Ihringen Breisach - Weisw./F. Rimsingen - Wasenw. Köndringen - Winden Burkheim - Wasenw. Kiechlinsb. - Denzl. 2 Heimbach - Gottenh. Glottertal - Denzl. 2 Mundingen - Achkarr. Achkarren - Kiechlinsb Rimsingen - Achkarren Gottenheim - Eichst. Denzl. 2 - Rimsingen Mundingen - Kiechlinsb Winden - Heimbach Wasenw. -Glottertal Gottenheim - Köndring. Ihringen - Köndringen Weisw./F. - Burkheim Winden - Sasbach Breisach - Sasbach Eichstetten - Mund. Eichstetten - Heimbach 32. Spieltag / 27.05.2018 33. Spieltag / 03.06.2018 34. Spieltag / 10.06.2018

Gottenheim - Heckling. Winden - Weisw./F. Ihringen - Wasenw. Breisach - Denzl. 2 Burkheim - Achkarren

Köndringen - Mund. Achkarren - Breisach Denzl. 2 - Ihringen Wasenweiler - Winden Weisw./F. - Gottenh.

Heimbach - Heckling. Gottenheim - Wasenw Winden - Denzl. 2 Ihringen - Achkarren Breisach - Kiechlinsb.

Sasbach - Mundingen Rimsingen - Breisach Kiechlinsb. - Ihringen Achkarren - Winden Denzl. 2 - Gottenheim

Glottertal - Kiechlinsb. Mundingen - Rimsing.

Hecklingen - Eichstett. Sasbach - Heimbach

Burkheim - Rimsingen Mundingen - Glottertal

Wasenw. - Eichstetten Weisw./F. - Heimbach

Heimbach – Köndring. Eichstetten - Sasbach

Rimsingen - Glottertal Kiechlinsb. - Burkheim

Köndringen - Sasbach Eichstett. - Weisw./F.

Hecklingen - Köndring. Glottertal - Burkheim

4

2:1 0:2 1:4 1:2 0:5 2.1 4:1 2:1 3:2 2:1 3:3 1:2 0:4 4:3 1:5 3:3 1.0

5. Spieltag / 30.08.2016 Mundingen - Ihringen Breisach - Winden Wasenw. - Weisw/F. Denzl 2 - Hecklingen Achkarren - Sasbach Kiechlinsb - Köndring. Rimsingen - Heimbach Glottertal - Eichstetten Burkheim - Gottenh. 10. Spieltag / 01.10.2017 Achkarren - Munding. Hecklingen - Burkheim Weisw/F. - Glottertal Wasenw. - Rimsingen Denzl. 2 - Kiechlinsb. Heimbach - Winden Köndringen - Ihringen Sasbach - Breisach Eichstetten - Gottenh. 15. Spieltag / 05.11.2017 Mundingen - Köndr. Breisach - Achkarren Ihringen - Denzl. 2 Winden - Wasenweiler Gottenheim - Weis/F. Glottertal - Rimsingen Burkheim - Kiechlins. Heimbach - Sasbach Eichstetten - Heckl. 20. Spieltag / 04.03.2018 Breisach - Mundingen Hecklingen - Weisw/F. Sasbach - Wasenweiler Köndringen - Denzl. 2 Gottenheim - Rimsingen Winden - Glottertal Ihringen - Burkheim Heimbach - Achkarren Eichstetten - Kiechlinsb. 25. Spieltag / 08.04.2018 Rimsingen - Hecklingen Kiechlinsb. - Weisw/F. Achkarren - Wasenw. Mundingen - Denzl. 2 Winden - Gottenheim Ihringen - Eichstetten Breisach - Heimbach Burkheim - Köndringen Glottertal - Sasbach 30. Spieltag / 13.05.2018 Heimbach - Mundingen Wasenw. - Breisach Weisw./F. - Ihringen Hecklingen - Winden Sasbach - Gottenheim Köndringen - Eichstetten Kiechlinsb. - Rimsingen Achkarren - Glottertal Denzl. 2 - Burkheim

2:7 1:2 5:0 4:3 2:2 2:0 3:1 2:2 1:0 7:2 0:0 1:5 3:3 2:2 2:0 1:2


Unser heutiger Gast: SV Gottenheim

Vereinsinfo Gründungsjahr: 1922

Jugendmanschaften:

In der Liga seit: 2013

Sportgelände:

Platzierung Saison 15/16: 5.Platz

Aktive Mannschaften:

Clubzeitung: FIGO

2 H. + 2 F.

A- bis G-Jugend Station,Clubgaststätte Rasenplatz, Kunstrasenplatz,

Der TVK begrüßt recht herzlich die Schiedsrichter der Spiele Ralf Stamf (TVK I) und Julian Pfitzer (TVK II) Wir wünschen den Unparteiischen bei Ihren Entscheidungen eine glückliche Hand sowie einen angenehmen Aufenthalt und eine gute Heimfahrt.

5


SG RIEGEL / KÖNDRINGEN Ü35

Trikotsponsor Varia - DIE KÜCHE ZUM LEBEN Scholl Küchen e.K. - Am Elzdamm 66 - 79312 Emmendingen

IMPRESSUM HERAUSGEBER Förderkreis TV Köndringen · Abteilung Fußball e.V. 1991 VERANTWORTLICH FÜR DEN INHALT Harald Meier, Vorsitzender REDAKTION Heike Storz, E-Mail: heikestorz@tv-koendringen-fussball.de TEXTBEITRÄGE Bernd Schmidt, , Marvin Weber, Frank Trautmann, Willi Lehmann, Simon Jöslin, und Lars Storz-Renk FOTOS Heike Storz, Kevin Holdermann ANZEIGEN Eva Meier E-Mail: eva@meier-group.de DRUCK Rombach Druck- und Verlagshaus GmbH & Co. KG TVK - FUSSBALL erscheint zu jedem Heimspiel der I Mannschaft

6

wzon369561.pdf


Spielbericht - I Mannschaft Zu früh gefreut TVK I - VfR Ihringen I 2:2 (1:1) Aufstellung: T.Fischer, L.Storz-Renk (26. Ingra), Mutschler, Keller, Büchner , König, D.Storz-Renk (85. Scheffelt), Kranzer, M.Bär, Blum, Bührer (57. A.Bär). Tore: 0:1 (21.) Schächtele, 1:1 (34.) S.Trautmann, 2:1 (73.) Kranzer, 2:2 (82.) Omsels. Nach der tadellosen Vorstellung in Breisach wartete wieder eine Mannschaft vom Fuße des Kaiserstuhls auf die Blauhosen. Mit dem neugewonnen Selbstvertrauen sollte gegen Ihringen die positive Serie weiter ausgebaut werden. Die Gäste zeigten sich jedoch widerwillig und agierten leidenschaftlich, denn die Zweikampfquote wurde schnell von den Ihringern angeführt. Genau aus

dieser Stärke heraus resultierte der erste Treffer des Spiels. Ihringen gewann einen Ball im Mittelfeld und initiierte blitzsauber einen Konter. Köndringen wurde wahrhaftig mit dieser Aktion auf dem falschen Fuß erwischt. Der TVK brauchte lange um in die Partie zu finden und auch erst eine Standardsituation sollte auf Köndringer Seite für Torgefährlichkeit sorgen. Eine Hereingabe von Kranzer verlängerte Ingra zum einfliegenden Trautmann, welcher seine ganze Länge für diesen Flugkopfball benötigte. Mit dem Ausgleich ging es dann auch ohne weitere Höhepunkte in die Pause. Nach dem Seitenwechsel neutralisierten sich beide Teams weitestgehend. Nach 73. Minuten war es dann Köndringen mit einem blitzsauberen Konter, welches

die Führung erzielte. Nach einem Einwurf von Ihringen eroberte Blum gekonnt den Ball und schickte Kranzer in das Laufduell. Kranzer scheiterte erst am Kaiserstühler Keeper, doch im Nachschuss brachte er seine Farben in Front. Die Freude über die Führung währte jedoch nicht lange, denn nach dem Rückstand mobilisierten die Gäste alle Kräfte und kamen kurz vor Ende noch zum Ausgleich. Eine abgefälschte Flanke landete bei einem alleinstehenden Ihringer mitten im Strafraum, welcher aus kurzer Distanz keine Mühe hatte Fischer zu überwinden. Letztlich ein gerechtes Remis, auch wenn mit etwas Glück die Führung hätte über die Zeit gebracht werden können. Lars Storz-Renk

7


Saison 2017/18 - KREISLIGA A1 - I Mannschaft Heim

Gast

Tore

2:2 1:0 0:3 4:1 1:1 1:5 2:0 0:1 0:4 2:2 0:3 15.00 15.00 15.00 14.30 14.30 14.30

So., 06.08.17 So., 13.08.17 So., 20.08.17 So., 27.08.17 So., 03.09.17 So., 10.09.17 Mi., 13.09.17 So., 17.09.17 So., 24.09.17 So., 01.10.17 So., 08.10.17 So., 15.10.17 So., 22.10.17 Sa., 28.10.17 So., 05.11.17 So., 12.11.17 So., 19.11.17

SG Weisweil/Forchheim TV Köndringen FC Denzlingen 2 TV Köndringen TV Köndringen SW RW Glottertal SC Kiechlinsbergen TV Köndringen SV Breisach TV Köndringen Spfr Winden TV Köndringen SC Eichstetten TV Köndringen SV Mundingen FV Sasbach TV Köndringen

TV Köndringen SV Wasenweiler TV Köndringen SV Achkarren FC Rimsingen TV Köndringen TV Köndringen SV Burkheim TV Köndringen VfR Ihringen TV Köndringen SV Gottenheim TV Köndringen SV Heimbach TV Köndringen TV Köndringen SG Hecklingen

So., 26.11.18 So., 25.02.18 So., 04.03.18 So., 11.03.18 So., 18.03.18 So., 25.03.18 Sa., 31.03.18 So., 08.04.18 So., 15.04.18 So., 22.04.18 So., 29.04.18 So., 06.05.18 So., 13.05.18 Sa., 19.05.18 So., 27.05.18 So., 03.06.18 So., 10.06.18

TV Köndringen SV Wasenweiler TV Köndringen SV Achkarren TV Köndringen FC Rimsingen TV Köndringen SV Burkheim TV Köndringen VfR Ihringen TV Köndringen SV Gottenheim TV Köndringen SV Heimbach TV Köndringen TV Köndringen SG Hecklingen

SG Weisweil/Forchheim TV Köndringen FC Denzlingen 2 TV Köndringen SC Kiechlinsbergen TV Köndringen SV RW Glottertal TV Köndringen SV Breisach TV Köndringen Spfr Winden TV Köndringen SC Eichstetten TV Köndringen SV Mundingen FV Sasbach TV Köndringen

TVK - Torschützen

C. Fischer, Eigentor D. Storz-Renk lt. Urteil, Verletzung der Stammspielerregelung Hp. Guth 2, K. Kranzer, F. König Y. Bührer M. Keller

F. König, K. Kranzer, D. Storz-Renk, S. Blum S. Trautmann, K. Kranzer

F. König 2, S. Blum

RÜCKRUNDE 14.45 14.30 14.30 15.00 15.00 15.00 16.00 15.30 15.00 15.00 15.00 16.00 15.00 16.00 15.00 15.00 15.00

TVK – Spielerstatistik 1. Mannschaft Saison 2017/18 Einsätze

Ein-

Aus

Tore

Gelbe Karte

Wechslung Blum Sebastian

10

2

Bär Adrian

8

Bär Manuel

9

1

Büchner Michael

8

2

Bührer Yvo

10

Caspar Frank

7

Dengler Marc

1

El Haddouchi Rachid

5

Fischer Christian

7

3

Fischer Thimo

11

Guth Hans-Peter

5

4

1

Ingra Manuel

5

3

2

Jöslin Simon

1

1

Keller Mikel

10

1

König Florian Kranzer Karsten

6

1

Gelb /Rot Karte 1

Saisonbeginn 20

aktuell 30

Tore für den TVK Saisonbeginn 1

56

65

2

1

262

270

2

77

87

9

1

23

30

1

16

17

5

29

34

2

174

181

38

96

107

3

246

251

105

21

26

5

3

3

aktuell 3

8

1

1 2

1

11

4

4

11

3

3

Mutschler Timo

10

4

Scheffelt Kai

8

Storz-Renk Dusty

9

Storz-Renk Lars

9

3 2

Lewandowski Manuel

10

39 107

17

18

96

106

6

78

89

4

8

244

255

87

90

7

10 6

2 4

6

3 2

2

1

Trautmann Daniel

8

Spiele für den TVK

2

1

Trautmann Stefan

Rote Karte

55

65

1

31

39

5

133

142

33

197

206

14

297

11

35

1 4

1

293

12


Spielbericht - I Mannschaft Verdienter Auswärtserfolg im Elztal SF Winden - TV Köndringen 0:3 (0:3) Aufstellung: Fischer, Bär, König(55. Bührer), Mutschler, Caspar, Büchner ( 25Min.A. Bär), Ingra(83.Scheffelt) , Keller, Kranzer, D.Storz-Renk, Blum Tor: 0:1 König 14.Min., 0:2 Blum 29.Min., 0:3 König 42.Min. Nach vier Punkten aus den letzten beiden Spielen und ansteigender Form, war die Caspar/Fischer Elf gewillt, die Serie auszubauen und die nächsten Punkte einzufahren. Der TVK brauchte 10 Minuten umso richtig im Spiel anzukommen. Innerhalb dieser Minuten verzeichnete die Heimmannschaft zwei Halbchancen, welche aber beide nicht wirklich gefährlich waren. Danach überließen die Köndringer den Gastgebern den Ball, standen kompakt und lauerten auf Fehler. Den ersten konnte dann nach 13 Minuten Florian König nutzen, nachdem er sich nach einem abgefangenem Ball im Mittelfeld gegen zwei Gegenspieler durchsetzen konnte und überlegt zur Führung im langen Eck aus 12 Metern einschob. Danach hatte der TVK das

PL.

Spiel im Griff. Die Räume wurden eng gehalten und so hatte Winden zwar hinten rum viel Ballbesitz, ohne jedoch die Gäste in Gefahr bringen zu können. Nach einer halben Stunde konnte sich dann Sebastian Blum in die Torschützenliste eintragen. Ein schnell vorgetragener Konter über die linke Seite, bedient von Manuel Ingra, schob S.Blum dann gekonnt aus 11 Metern in die kurze Ecke. Weiterhin fiel den Gastgebern nichts ein, um die Köndringer in Bedrängnis zu bringen. Den Abschluss auf eine sehr gute erste Hälfte lieferte dann wiederum F.König kurz vor der Pause, nachdem er bei einem Abschlag von Keeper Fischer zwischen Verteidiger und Torwart den Ball eroberte, beide umspielte und den Abschluss knapp unter die Latte nagelte.

Karsten Kranzer

Somit gingen die Blauhosen mit einer verdienten Führung in die Pause. Die zweite Halbzeit war dann Chancenarm. Winden versuchte nochmal Gefahr zu entwickeln, welche aber

Kreisliga A Staffel 1

Mannschaft

nie wirklich entstand. Köndringen verteidigte weiterhin geschickt sein Tor, ein richtiger Konter konnte aber leider nicht mehr gesetzt werden. Lediglich Bührer scheiterte noch kurz vor Spielende am gut reagierendem Heimkeeper. Aufgrund der ersten Hälfte und der Cleverness in Hälfte zwei, ein verdienter Sieg der Caspar/Fischer Elf, die nun aus den letzten drei Spielen sieben Punkte erringen konnte.

Sp. Div. Pkt.

9


Immer am Ball mit den Profis für Ihren kleinen Sportplatz zu Hause Zentrale in Malterdingen D FÜR KOMPLEXE FÜR KOMPLEXE GÄRTEN GÄRTEN

FÜR KOMPLEXE GÄRTEN

4.998,- €

1.449,- €

BLUETOOTH

BLUETOOTH

Stiga Autoclip € 223 4.998,- Stiga €Park 320 1.449,Frontmäher mit Knicklenkung 4-Stern Messer, mäht schnell,

Stiga Park 320 4.998,Frontmäher mit € Knicklenkung

1.449,4-Stern Messer, mäht€ schnell,

Stiga Autoclip Sehr wendig, hoher Bedienkomfort effektiv 223 und intelligent.

SMART BLUETOOTH APP

Filiale in Gundelfingen D

Gewerbestraße 1b Telefon 0761 5853205 gundelfingen@krumm-landtechnik.de

SMART APP

B&S Intek 4155 Motor, 500 cm3 ■ 2 x 2,5 Ah Akkus für 3 Mähflächen Stiga Park 320 hoher ■ Stiga Autoclip 223 Sehr wendig, Bedienkomfort effektiv undfür intelligent. ■ Stufenloser Hydrostatantrieb bis zu 800 m2 gesamt ■ Inkl. 95 cm Combi Mähdeck ■ Robustes Messer Frontmäher mit Knicklenkung 4-Stern Messer, mäht4-Stern schnell, ■ B&S Intek 4155 Motor, 500 cm3 ■ 2 x 2,5 ■AhMäht Akkus 3 Mähflächen ■ Elektrische Schnitthöhenverstellung bis zufür 2 Std. durchgehend Sehr wendig, hoher Bedienkomfort effektiv und intelligent. ■ Stiga Spezial 16“ Reifen Mähsystem ■ Stufenloser Hydrostatantrieb für bis ■zuSpirales 800 m2 gesamtfür dichtes Gras SMART APP

■ Regensensor, Hebesensor u. v. m.

Inkl.4155 95 cmMotor, Combi Mähdeck 4-Sternfür Messer ■ B&S■Intek 500 cm3 ■■2 xRobustes 2,5 Ah Akkus 3 Mähflächen ■ Elektrische Schnitthöhenverstellung ■ Mäht bis zu 2 Std. durchgehend ■ Stufenloser Hydrostatantrieb für bis zu 800 m2 gesamt ■ Stiga Spezial 16“ Reifen ■ Spirales Mähsystem für dichtes Gras ■ Inkl. 95 cm Combi Mähdeck ■ Robustes 4-Stern Messer ■ Regensensor, Hebesensor u. v. m. ■ Elektrische Schnitthöhenverstellung ■ Mäht bis zu 2 Std. durchgehend ■ Stiga Spezial 16“ Reifen ■ Spirales Mähsystem für dichtes Gras ■ Regensensor, Hebesensor u. v. m. 10

Stöckstraße 3 Telefon 07644 1414 info@krumm-landtechnik.de

www.krumm-landtechnik.de


Arbeitseinsatz am Ballfangzaun Trainingsplatz

Inhaberin: Sandra Bühler

REISEWELT EMMENDINGEN

im Bürkle-Bleiche-Center

Mo - Fr 9.00 - 13.00 / 14.00 - 18.30 Uhr Sa 9.00 - 13.00 Uhr

enz.“ t e p m te Ko l l a b „Ge Reisewelt Emmendingen Lessingstraße 17 · 79312 Emmendingen · Telefon 07641. 91 21 30

www.reisewelt-em.de

Eva und Tobias Burtsche Heimbacher Straße 3 · 79331 Teningen-Köndringen Telefon 0 76 41 / 28 08 www.weingutmoessner.de 11


TV KÖNDRINGEN 1920 e.V. - ABTEILUNG FUSSBALL

Thimo Fischer (30) TORWART

Manuel Lewandoswski (21) TORWART

Daniel Trautmann (24) TORWART

Adrian Bär (19) ABWEHR

Michael Büchner (32) ABWEHR

Marc Dengler (25) ABWEHR

Janosch Fechner (29) ABWEHR

Timo Mutschler (25) ABWEHR

Lars Storz-Renk (28) ABWEHR

Stefan Trautmann (31) ABWEHR

Maslom Alpar (24) MITTELFELD

Manuel Bär (20) MITTELFELD

Sebastian Blum (24) MITTELFELD

Joshua Bühler (20) MITTELFELD

Felix Engler (22) MITTELFELD

Christian Fischer (31) MITTELFELD

Hans-Peter Guth (32) MITTELFELD

Frederik Heisler (29) MITTELFELD

Manuel Ingra (19) MITTELFELD

Mikel Keller (24) MITTELFELD

Trikot-Sponsoren des TV Köndringen


I Mannschaft Saison 2017/18- KREISLIGA A1

Florian König (21) MITTELFELD

Patrick Buderer (18) ANGRIFF

Yvo Bührer (30) ANGRIFF

Rachid El Haddouchi  (31) ANGRIFF

Simon Jöslin (24) ANGRIFF

Karsten Kranzer (30) Angriff

Kai Scheffelt (24) ANGRIFF

Dusty Storz-Renk (25) ANGRIFF

Frank Caspar TRAINER

Dietmar Fischer CO-TRAINER

Hintere Reihe v. l.:

Maslom Alpar, Kai Scheffelt, Janosch Fechner, Marc Dengler, Timo Mutschler, Dusty Storz-Renk, Rachid El Haddouchi, Manuel Bär

Mittlere Reihe v. l.:

Betreuer Andreas König, Hauptsponsor Edgar Trautmann, Michael Büchner, Mikel Keller, Sebastian Blum, Christian Fischer, Karsten Kranzer, Co-Trainer Dietmar Fischer, Trainer Frank Caspar

Vordere Reihe v. l.:

Felix Engler, Florian König, Simon Jöslin, Manuel Lewandowski, Daniel Trautmann, Thimo Fischer, Yvo Bührer, Manuel Ingra, Adrian Bär

Es fehlen:

Lars Storz-Renk, Frederik Heisler, Stefan Trautmann, Hansi Guth, Patrick Buderer, Joshua Bühler

Andreas König BETREUER


Wir sind Partner des Sports.

Die Württembergische steht für individuelle Beratung – gemeinsam mit unserem Partner Wüstenrot sind wir der Vorsorge-Spezialist rund um die Themen Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung. Guter Service und schnelle Hilfe im Schadenfall sind für uns selbstverständlich.

Versicherungsbüro Oliver Rösch n 40 Jahre Seit über vor Ort! er Ihr Partn

Und nach dem Spiel den Breisgau genießen! Mit einem Glas Wein oder Sekt aus der

Unsere Verkaufsstelle im Winzerhüs hat wöchentlich dreimal geöffnet: Mo. und Mi. 18-20 Uhr, Sa. 10-12 Uhr Besuchen Sie uns in der Klingelgasse 10 in Köndringen. Telefon 07641/957633, Mail: info@wg-koendringen.de

Kennen Sie schon unseren Weinwanderweg? Wir führen gewanderte Weinproben durch!

14

Brunnenstraße 8 79331 Teningen Telefon 07641 51680 www.wuerttembergische.de/ oliver.roesch


II Mannschaft Saison 2017/18 - KREISLIGA B 5 Datum

Heim

Gast

Tore

So., 06.08.17 So., 13.08.17 So., 03.09.17 So., 10.09.17 Do., 14.09.17 So., 17.09.17 So., 24.09.17 So., 01.10.17 So., 08.10.17 15., 10.10.17 So., 22.10.17 Mi., 01.11.17 So., 05.11.17 So., 12.11.17

SG Weisweil/Forchheim 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 SW RW Glottertal 2 SC Kiechlinsbergen 2 TV Köndringen 2 SV Breisach 2 TV Köndringen 2 Spfr Winden 2 TV Köndringen 2 SC Eichstetten 2 TV Köndringen 2 SV Mundingen 2 FV Sasbach 2

TV Köndringen 2 SV Wasenweiler 2 FC Rimsingen 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 SV Burkheim 2 TV Köndringen 2 VfR Ihringen 2 TV Köndringen 2 SV Gottenheim 2 TV Köndringen 2 SV Achkarren 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2

1:4 3:3 3:4 5:2 1:4 5:4 0:1 3:1 6:0 13.00 13.00 13.00 12.30 12.30

So., 26.11.17 So., 25.02.18 So., 11.03.18 So., 18.03.18 So., 25.03.18 Sa., 31.03.18 So., 08.04.18 So., 15.04.18 So., 22.04.18 So., 29.04.18 So., 06.05.18 So., 13.05.18 So., 27.05.18 So., 03.06.18

TV Köndringen 2 SV Wasenweiler 2 SV Achkarren 2 TV Köndringen 2 FC Rimsingen 2 TV Köndringen 2 SV Burkheim 2 TV Köndringen 2 VfR Ihringen 2 TV Köndringen 2 SV Gottenheim 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2

SG Weisweil/Forchh. 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 SC Kiechlinsbergen 2 TV Köndringen 2 SV RW Glottertal 2 TV Köndringen 2 SV Breisach 2 TV Köndringen 2 Spfr Winden 2 TV Köndringen 2 SC Eichstetten 2 SV Mundingen 2 FV Sasbach 2

13.00 12.30 13.00 13.00 13.00 14.00 13.00 13.00 13.00 13.00 13.30 13.00 13.00 13.00

TVK - Torschützen

J. Bühler 2, M. Alpar, M. Dengler HP. Guth, M. Dengler, E. Atilgan E. Atilgan 2, T. Lühring T. Lühring, S. Löslin R. El Haddouchi 3, T. Lühring T. Lühring 2, S. Jöslin 2, M. Dengler R. El Haddouchi C. Fischer,S. Jöslin, J. Hoffmann

RÜCKRUNDE

TVK – Spielerstatistik 2. Mannschaft 2017/18 Name

Einsätze

Ein-

Aus-

Tore

Wechslung Alpar Mazlum

8

1

Alfonso Vincenzo

4

3

Atilgan Egemen

9

1

Bär Adrian

1

1

Bühler Joshua

2

1

2

Dengler Marc

7

1

3

Dick Lorenz

4

1

1

3

7

3

Engler Felix

8

1

Engler Jannik

4

Fechner Janosch

3

Fischer Christian

1

Guth Hans-Peter

1

Hoffmann Jannik

1

Jöslin Simon

9

1 4

8

6

5

5

Lewandowski Manu.

1

Lühring Tobias

9

Nübling Daniel

5

Schaub Peter

2

Scheffelt Kai

1

Schindler Paul

1

Schröder Dominik

7

Schumacher Rafael

1

Storz-Renk Connor

5

Storz-Renk Lars

2

Trautmann Daniel

7

Weiler Philipp

5

1

4

1

Rote Karte

Spiele für den TVK Saisonbeginn

Tore für den TVK

aktuell

Saisonbeginn

79

15

165

169

6

220

229

24

27

18

3

5

95

102

12

14

13

17 15

24

31

11

25

33

1

20

24

20

23

2 1

75

76

59

60

1

17

18

21

22

1

52

53

1

2

137

146

66

70

4

1

58

67

74

79

23

24

74

83

2

28

33

2

27

29

1

2

2

17

18

2

126

133

3

1

94

95

10

5

43

48

1

60

62

9

48

55

94

99

5

1 2

2 1

1

16

16

1

2

4

aktuell

71

1

2

1

Lang Lorenz

2

1

1

König Philipp

2

Gelb /Rot Karte

1

2

El Hadouchi Rachid

1

1

Gelbe Karte

11 13

18

9

5

15


Der Spezialist fĂźr Sehen im Sport!

Zertifizierter Sportoptiker

Emmendingen, Kenzingen, Waldkirch

Thomas Weiler www.bauunternehmen-weiler.de

16


Impressionen

17


Impressionen

20


II Mannschaft Saison 2017/18 - KREISLIGA B 5

Hintere Reihe von links: Trainer Egemen Atilgan, Co. Trainer Stefan Maier, Vincenzo Alfonso, Dominik Schröder, Rachid El Haddouchi, Daniel Nübling, Janosch Fechner, Marc Dengler, Hansi Guth, Philipp Weiler Vordere Reihe von links: Maslom Alpar, Felix Engler, Simon Jöslin, Tobias Lühring, Manuel Lewandowski, Lorenz Dick, Philipp König, Connor Storz-Renk, Jason Sturm Es fehlen:

Lukas Obrecht, Sebastian Schaub, Lorenz Lang, Jan van Elten, Daniel Trautmann, Christian Keller,Refal Schumacher, Andreas Müller, Jannik Hoffmann, Jannik Engler, Paul Schindler, Adrian Engler

Trikot-Sponsoren des TV Köndringen II

Öffnungszeiten: Mo: nach Vereinbarung Di-Fr: 8:30 - 19:00 Uhr Sa: 8:30 - 14:00 Uhr Bahnhofstr. 15 79331 Köndringen 07641 / 49977

www.haarschmiede-huber.de 21


Spielbericht II Mannschaft TVK 2 mit dem längeren Atem gegen Ihringen TVK II - VfR Ihringen II 3:1 (1:1)) Tore: 1:1: Christian Fischer (24. Min), 2:1: Simon Jöslin (74. Min.), 3:1: Jannik Hoffmann (87. Min.) Aufstellung: Trautmann - Lühring Atilgan - F. Engler - J. Engler (46. C. Storz-Renk) - Alpar - El Haddouchi - König (79. Hoffmann) - Jöslin Scheffelt (46. Lang) - Fischer Mit dem vierten Sieg in Serie springt die Köndringer Reservemannschaft auf den zweiten Tabellenplatz vor. Gegen die Wundertüte aus Ihringen taten sich die Schützlinge des Trainerduos Atilgan/Maier lange Zeit schwer und entschieden die Partie erst in der Schlussviertelstunde für sich. Obwohl die Gastgeber offensiv, auch wegen den Verstärkungen aus der ersten Mannschaft, gut bestückt war, kamen sie nur schwer in die Gänge. Die Spielanteile lagen zwar größtenteils auf Seiten der heimischen Blauhosen. Zwingende Offensivaktionen kamen dennoch nicht zustande. Die fehlenden Automatismen kaschierten in der zusammengewürfelten Atilgan-Elf die individuelle Klasse der einzelnen Spieler. Nach einem Stockfehler im Spielaufbau der

Bei uns haben Sie den Durchblick, wie Sie Ihre eigenen vier Wände gestalten können. 22

Heimelf gingen die Kaiserstühler passenderweise in Front. Wenige Minuten später erzielte Fischer unter gütiger Mithilfe des Gästekeepers den Ausgleich. Der TVK 2 drückte auf den zweiten Treffer, aber im Spiel nach vorne war man nicht zielstrebig genug. Das leistungsgerechte Remis zur Pause wurde von der Köndringer Reserve nach Wiederanpfiff bestätigt. Die Gäste gewannen schnell die Oberhand, ohne die tadellos arbeitende Abwehr um Keeper Trautmann in Gefahr zu bringen. Im Sturm herrschte Flaute. Alleine Jöslin hatte zwei dicke Chancen zur Führung, musste dem schwer bespielbaren Platz jedoch Rechnung tragen. Beide Schüsse landeten im Ballfangzaun. Als Kapitän Lühring auf der anderen Seite sein Gegenüber kopierte, wurde es im Lager der Platzherren zunehmend unruhig. Wie in der Vorwoche in Breisach hielt die Offensivabteilung das Spiel lange spannend und brachte die gut funktionierende Defensive zur Verzweiflung. Eine Viertelstunde vor Schluss beruhigte dann ausgerechnet Jöslin die Gemüter

flIeSen heIter!

seines Teams. Eine Maßflanke von König köpfte er über den Ihringer Keeper hinweg in die Maschen. Anschließend brach bei den Kaiserstühlern die Kondition endgültig weg, so dass der TVK 2 mit seiner Erfahrung und Klasse den Sieg über die Zeit brachte. Einziger, interner Aufreger war noch das 3:1 kurz vor Spielende. Eine Flanke des eingewechselten Hoffmann berührte der eingeholfene Jöslin leicht, aber hörbar, mit den Haaren. Im Spielbericht der gut leitenden Schiedsrichterin steht Jöslin als Torschütze. Innerhalb der Atilgan-Elf sah man hingegen das Enfant terrible des TVK als Torschützen. Es wurde vereinbart, dass der selten in den Kader nominierte Hoffmann das Tor zugesprochen bekommt. So hat sich die Köndringer Reservemannschaft mit hart erarbeitenden drei Punkten das Spitzenspiel nächste Woche in Winden verdient. Gegen den Tabellenführer wird dennoch eine Leistungssteigerung von Nöten sein, um etwas Zählbares aus dem Schwarzwald mitzunehmen. Simon Jöslin

Lessingstr. 4 79331 Teningen Tel./Fax 0 76 41 / 4 89 51


Spielbericht II Mannschaft TVK 2 im Topspiel nur Sparringspartner Spfr Winden II - TVK II 6:0 (2:0) Aufstellung: Atilgan- F. Engler Nübling - Schröder - Fechner - Alpar - König (46. Schumacher) - Lühring (61. Lang) - Dengler - Jöslin - El Haddouchi Zum Spitzenspiel reiste die Köndringer Reservemannschaft zum nach Winden. Die Hoffnung, den Ligaprimus zu stürzen, schwand während des Wochenendes allerdings mit jedem Tag. Die krankheitsbedingte Absage von Stammkeeper Trautmann zwang den TVK 2 zum improvisieren. So musste sich Spielertrainer Atilgan die Torwarthandschuhe überstreifen. Am Sonntag sagten noch drei Spieler ab und so machte man sich mit nur 13 Spielern auf den Weg in den Schwarzwald. Die Vorzeichen konnten schlechter nicht sein für die Blauhosen. Die Atilgan-Elf erwies sich bei den Sportfreunden eines Tabellenzweiten unwürdig und kam heftig mit 0:6 unter die Räder. Die Heimelf agierte vom Anpfiff weg handlungsschnell und spielfreudig. Die zwei Gegentreffer in der ersten Halbzeit waren aber individuellen

PL.

Aussetzern in Defensive geschuldet. Nach einer halben Stunde gewannen die Gäste mehr Spielanteile, ohne die Platzherren in Verlegenheit zu bringen. Kurz nach Wiederanpfiff fiel die Entscheidung zu Gunsten des Tabellenführers. Über die in der ersten Halbzeit sicher stehenden linken Abwehrseite konnte ein Windener Spieler unbedrängt flanken und fand im Fünfmeterraum einen Abnehmer. Danach folgte eine rabenschwarze Viertelstunde mit drei weiteren Gegentreffern. Der chancenlose Ersatztorwart Atilgan wurde von seinen Vorderleuten im Stich gelassen. Die verbleibende Spielzeit geriet für die Gäste zur Folter. Den gedankenschnellen Gastgebern waren die Blauhosen hoffnungslos unterlegen. Ihre Platzvorteile auf Kunstrasen spielten die Sportfreunde gnadenlos aus. Der Ball lief wie am Schnürrchen und der TVK 2 meist hinterher. Dass das Ergebnis nicht noch höher ausfiel war Glück. Gegen Spielende kam die Atilgan-Truppe zu ihren ersten Abschlüssen, die nicht von Erfolg gekrönt waren. Die Gegenwehr

Kreisliga B Staffel V

Mannschaft

stimmte zwar in den Zweikämpfen, spielerisch blieb die TVK-Reserve jedoch weit unter ihren Möglichkeiten. Ein frustrierter Co-Trainer Maier stauchte sein Team nach Spielende berechtigt zusammen. Kein einziger Spieler erreichte Normalform und blieb den Beweis schuldig, mit der Ligaspitze mithalten zu können. Mit hängenden Köpfen verließ man das Elztal und wird am nächsten Sonntag gegen die Reserve aus Gottenheim eine positive Reaktion zeigen müssen. Simon Jöslin Simon Jöslin

Sp. Div. Pkt.

23


An dieser Stelle wollen wir uns bei unseren großzügigen Sponsoren bedanken E E. Trautmann, Sanitär u. Heizung, Köndringen E J. Rotzler, Fensterbau, Teningen-Nimburg E R. Kopfmann, Elektrotechnik, Köndringen E W. Storz, KFZ-Reparaturen, Köndringen E Bistro Taki, Teningen-Köndringen E W. Bär, Heizung-Sanitär, Köndringen E R. Buselmeier, Autohaus, Emmendingen E Bernd Lang, Elektromeister, Köndringen E SH Business COM GmbH, Herbolzheim E LPN - M. Lehmann, Freiburg E Zweirad-Dages, Emmendingen E Sparkasse Freiburg-Nördl.Brsg. E A. Ernst KG, Teningen

D E R

Teningen-Köndringen Telefon 0 76 41 / 4 25 42 Büro: Mundinger Weg 16 Werkstatt: Brühlstr. 3

N E U E

HERAUSFORDERND SPORTLICH. AUFREGEND INNOVATIV.

JETZT PROBE FAHREN. Kraftstoffverbrauch Civic in l/100 km: innerorts 7,9–5,5; außerorts 5,0–4,1; kombiniert 6,1–4,7. CO2-Emission in g/km: 139–106. (Alle Werte gemessen nach 1999/94/EG.) Abb. zeigt Sonderausstattung.

24


Saison 2017/18 – LANDESLIGA & KREISLIGA B Frauen LANDESLIGA Frauen - Saison 2017/18

Datum Sa., 09.09.17 Sa., 16.09.17 Sa., 23.09.17 So., 01.10.17 Sa., 07.10.17 Sa., 14.10.17 Sa., 21.10.17 Sa., 28.10.17 Sa., 04.11.17 Sa., 11.11.17 So., 19.11.17

Heim Buggingen/Seefelden SG Köndringen SG Köndringen Ichenheim/Niedersch. SG Köndringen SG Gengenbach/Zell SG Köndringen SG Unzhurst SG Köndringen SV Sinzheim SG Köndringen

Gast

Tore

TVK - Torschützen

SC Sand 3 SG Winden SG Köndringen SG Au.Wittnau SG Köndringen SV Obersasbach SG Köndringen SC Hofstetten SG Köndringen FC Weisweil

4:4 1:0 4:0 0:4 15.00 16.00 17.00 16.00 18.00 14.30

L. Schleer 3, L. Bockstahler H.-A. Hodel

So., 18.03.18 Sa., 24.03.18 So., 08.04.18 Sa., 14.04.18 Sa., 21.04.18 Sa., 28.04.18 Sa., 05.05.18 Sa., 12.05.18 Sa., 02.05.18 Sa., 09.06.18 Sa., 16.06.18

SG Köndringen SC Sand 3 SG Winden SG Köndringen SG Au-Wittnau SG Köndringen SV Obersasbach SG Köndringen SC Hofstetten SG Köndringen FC Weisweil

Buggingen/Seefelden SG Köndringen SG Köndringen Ichenheim/Niedersch. SG Köndringen SG Gengenbach/Zell SG Köndringen SG Unzhurst SG Köndringen SV Sinzheim SG Köndringen

15.00 17.15 17.30 18.00 18.00 18.00 18.00 18.00 18.00 18.00 17.00

SG Köndringen

4:1

L. Bockstahler

Spielort Teningen Spielort Teningen Spielort Teningen

RÜCKRUNDE

Spielort Mundingen

Sportplatz Köndringen Sportplatz Köndringen Sportplatz Köndringen Sportplatz Köndringen

KREISLIGA B Frauen – Saison 2017/18

Datum

Heim

Gast

Tore

TVK - Torschützen

So., 24.09.17

SG Köndringen 2

SV Forchheim

So., 01.10.17

SG Winden 2

SG Köndringen 2

17 : 1 Redi 2, P. Daschkiwitz, H. Oexle 2 : 1 G. Reyes Rondon

So., 08.10.17

SG Köndringen 2

FC Wolfenw-Schallst. 2

1:7

So., 15.10.17

SG Hausen

SG Köndringen 2

11.00

So., 22.10.17

SG Köndringen 2

FV Windenreute

11.00 Sportplatz Mundingen

So., 29.10.17

Freiburg-St. Georg. 2

SG Köndringen

11.00

Sa., 04.11.17

SG Köndringen 2

SG Vogtsburg

17.00 Sportplatz Mundingen

So., 12.11.17

SG Freiamt/Ottoschw. SG Köndringen

11.00

So., 18.03.18

SV Forchheim

SG Köndringen 2

11.00

So., 25.03.18

SG Köndringen 2

SG Winden 2

11.00 Sportplatz Mundingen

Sa., 07.04.18

FC Wolfenw/Schallst 2 SG Köndringen 2

So., 15.04.18

SG Köndringen 2

SG Hausen 2

11.00 Sportplatz Mundingen

So., 22.04.18

FV Windenreute

SG Köndringen 2

11.00

So., 29.04.18

SG Köndringen 2

Freiburg-St. Georg. 2

11.00 Sportplatz Mundingen

So., 06.05.18

SG Vogtsburg

SG Köndringen 2

11.00

So., 13.05.18

SG Köndringen 2

SG Freiamt/Ottoschw.

11.00 Sportplatz Mundingen

L. Fischer 6, G. Reyes Rondon 3, N. Metzger 2, L. Kopp 2, M.

L. Fischer

RÜCKRUNDE 17.00

25


Saison 2017/18 – LANDESLIGA & KREISLIGA B Frauen DAGES präsentiert die SG Köndringen/Teningen/Mundingen

Hintere Reihe von links: Betreuer Rainer Bolz, Anna Lena Hodel, Laura Bolz, Helene Oexle, Lea Worm, Jana Hauber, Hannah Zipse, Melanie Gumpert, Katrin Bauser, Savanna Bär, Co Trainer Benni Meier Mittlere Reihe von links: Trainer Bernd Schmidt, Grachi Reyes Rondon, Pia Daschkiwitz, Diana Wiegand, Saskia Fuchs, Leoni Kopp, Lena Staudenmayer, Nora Welz, Luisa Bockstahler, Hauptsponsor Manfred Dages Vordere Reihe von links: Nadine Trautmann, Selina Minke, Lena Schleer, Natascha Metzger, Elke Weisshaar, Nina Biel, Melina Otthofer, Janina Kleißler, Ronja Nübling Es fehlen: SAnna Melerski, Jennifer Großklaus, Lou Fischer, Meryem Redi, Felice Rengers

26


Spielberichte - Frauen SF Ichenheim - SG Köndringen 4:0 (2:0) Die SG Köndringen schien die Konzentration noch in der Kabine gelassen zu haben. Denn im dritten von vier Spielen fing man sich erneut in den ersten Minuten ein Gegentor. Ohne größere Mühe lag also die Heimmannschaft nach 2 Minuten in Führung. Köndringen schüttelte sich kurz und begann dann sich am Spiel zu beteiligen. Trainer Schmidt hatte den Gegner zweimal beobachtet und eine Brand gefährliche Offensive gesehen. Graziano,Larouche und Lohrer hatten schon in der letzten Saison insgesamt 41 mal zugeschlagen. Und genau diese drei wirbelten auch die Köndringer Hintermannschaft kräftig durcheinander. Aber die Pink Ladys wehrten sich,bekamen in den Zweikämpfen immer mehr

Zugriff und tauchten immer wieder gefährlich vor dem Heimtor auf. Bald raufte man sich im Gästelager die Haare den der Ausgleich lag in der Luft ,fiel aber nicht. Und bevor sich so etwas wie Spaß einstellen sollte traf Loredana Graziano mit ihrem zweiten Treffer die Köndringer mitten ins Herz. Bewundernswert das sich das Team durch die Rückschläge nicht schocken lies. Denn immer weiter spielte Köndringen nach vorne. Ein Anschlusstreffer vor der Pause wäre mehr als verdient gewesen. In der Pause herrschte in der Kabine noch große Zuversicht. Und das begründetet sich auf der großen Anzahl an Chancen die Köndringen hatte. Aber erst einmal mußte Bär mit einer Monsteraktion auf der Linie klären und Köndringen

Verbandspokal ! SV Obersasbach – SG Köndringen 2:1 n.V.(1:1) In den ersten 45 Minuten kamen die Anhänger der Pink-Ladies aus dem Staunen nicht mehr heraus. Zum einen, weil man spielerische Glanzlichter im Minuten-Takt erleben konnte und zum anderen, weil es trotz zehn hochkarätigen Torchancen immer noch 0:0 stand. Erstaunen auch über den Schiedsrichter, welcher nach einem Foul an Lena Schleer im Strafraum nur indirekten Freistoß gab. Seine abenteuerliche Erklärung war, dass es keinen Kontakt gab und deshalb nur gefährliches Spiel sei. Das brachte den Tross, welcher mit dem Bus in die Ortenau anreiste auf die Palme. Das 0:0 war von einer Relativitätstheorie genauso weit weg, wie vor Jahren im Lotto, als

so viele sechs Richtige hatten, dass es keine 50000 Euro gab. Nach der Pause wurde es ausgeglichener, auch weil jetzt die Heimelf mehr Offensiv-Drang zeigte und sich Köndringen frustriert zeigte. Mehr Offensive bedeutete mehr Eckbälle und gerade das fällt den Pinken in letzter Zeit schwer zu verteidigen. Zwölf Minuten vor dem Ende kam dann das, was unweigerlich kommen musste. Obersasbach ging in Führung. Mittlerweile sogar nicht unverdient. Der Gast warf alles nach vorne. Nach dem gefühlt x-ten Foul an Lena Schleer gab es in der Nachspielzeit einen Freistoß aus 17 Metern Tor-Entfernung .Mit Wut im Bauch zimmerte Luisa Bockstahler den Ball unter die Latte. Verlän-

im Spiel halten. Aber bald wurde klar ,es ist einer dieser Tage an denen der ganze Spielverlauf nicht für das eigene Team spricht. Trotz bester Gelegenheiten gelang kein Treffer. Das Spiel erinnerte an das Duell mit Sand. Zwei Offensiv starke Mannschaften lieferten sich einen offenen Schlagabtausch. Nur waren am Ende die Tore einseitig verteilt. Selbst der Schiedsrichter wunderte sich über das klare Ergebnis. Er hatte einen starken Auftritt der Köndringer Frauen gesehen. Es ist das bittere Lehrgeld das der Aufsteiger in der höheren Liga zahlen muß. Und die Erfahrung dass Fehler gnadenlos bestraft werden. Der trostlose Auftritt gegen Winden brachte drei Punkte. Und in Ichenheim gab es trotz gutem Spiel eine Packung.

gerung! Die Pink Ladies hatten jetzt einen kurzen Moment das Glück auf ihrer Seite, als Obersasbach nur den Pfosten traf. Aber dann übernahmen sie ab der 95 Minute wieder das Kommando. Und in den zweiten 15 Minuten der Verlängerung nahm der Druck immer mehr zu. Mehrfach lag eine Köndringer Führung in der Luft. Und genau in dem Moment als Trainer Schmidt seine fünf Namen fürs Elfmeter schießen in sein rotes Büchlein schrieb, kam Obersasbach noch einmal vors Köndringer Tor. Es war die 119 Minute. Und es wurde zum Ende aller Träume. Kein Kebab für Minke (Insider Thema), kein Sekt für die Fans und das Pokal-Aus. Mit dem 3 Oktober 2017 war nicht viel anzufangen.

27


LANDAUF, LANDAB:

UNSER landbier

atz:

Mit Herz uffem Pl

iele in der Auf spannende Sp 5/2016 201 son Sai uen ne

Herzerfrischend seit 1834

RIE_150721_Anz_Steinie_92x130_Bahlinger SC.indd 1

28

21.07.15 13:56


Spielberichte - Frauen SG Winden II - SGK II 2:1 (0:0) Ersatzgeschwächt fuhr die zweite Mannschaft nach Winden zum ersten Auswärtsspiel der Saison. Die erste Halbzeit konnte man getrost in der Kategorie „ zum Vergessen „ ablegen. Es spielte nur eine Mannschaft und das war die des Gastgebers. O Ton Fischer: „Saskia hat uns hier den Arsch gerettet“. Gemeint war da Köndringens Torfrau, welche mit mehreren Paraden einen Gegentreffer verhinderte. Zu allem Überfluss verletzte sich Mitte der ersten Hälfte Laura Bolz, womit auf Köndringer Seite

SGK I - SV Au Wittnau 0:4 (0:2) Die Zuversicht, gegen Au Wittnau etwas holen zu können, hielt sich schon vor dem Spiel in Grenzen. Denn die Liste an Ausfällen war prall gefüllt. Zu den bekannten Namen Bauser und Welz kamen noch Bär, Minke und Redi dazu. Und dennoch hätte die 25 Minute so etwas wie der Türöffner sein können um Köndringen ins Spiel zu lassen. Lena Schleer ging auf und davon, zog rechts an der Torhüterin vorbei und wurde von selbiger von den Beinen geholt. Notbremse 20 Meter vor dem Tor. Für alle war klar was jetzt kommt. Doch der Schiedsrichter beließ es bei der gelben Karte. Nun Köndringen lag

alle Möglichkeiten zum wechseln erschöpft waren . Das 0-0 zur Pause schmeichelhaft. Nach dem Wechsel wurde das Spiel etwas ausgeglichener. Dem Köndringer Team konnte man keinen Vorwurf machen, denn im Rahmen der Leistungsfähigkeit gab man alles. Doch dann schien das Spiel eine unerwartete Wendung zu nehmen. Nach einem wunderschönen Angriff über Melerski kam der Ball zu Grachi Reyes Rondon und plötzlich stand es 1-0 für den Gast. Doch der Ball fliegt nicht immer dahin wo er hin-

fliegen soll. Aus Köndringer Sicht bedeutete das folgendes: Wäre der Ball anstatt in den Winkel eventuell an den Pfosten geflogen und wenig später nicht an die Hand von Wiegand sondern als Knie, so hätte Winden zu guter letzt wahrscheinlich auch kein Tor erzielt. Aber so kam es zum Traumtor und Elfmeter, was für Winden den Sieg bedeutete. Verdient war das allemal. Aber aufgrund der „Pferde vor der Apotheken Theorie“ hätte Köndringen was mitnehmen können.

zu diesem Zeitpunkt bereits 1-0 in Rückstand. Der Gast hatte in der Anfangsphase einige Torchancen und führte verdient. Aber auch die Heimelf war nicht ohne Möglichkeiten, brachte aber zumeist den letzten Ball nicht zum Mitspieler. Kurz vor der Pause setzte Wittnau einen Konter zum 2-0. Konnte man in der ersten Halbzeit noch davon sprechen, dass die Spielanteile einigermaßen verteilt waren, so wurde jetzt der Gast immer stärker. Nach einer Stunde kochten die Gemüter noch einmal über, als Lena Schleer im Strafraum gefoult wurde und der Pfiff erneut nicht zu Gunsten der Köndringer ausfiel. Da lief der

Schiedsrichter zur Seitenlinie um dem aufgebrachten Trainer Schmidt kurz und knapp zu sagen: „Ich hab so entschieden und damit müssen sie leben.“ Leben musste man auch damit, dass der Gast in der Schlussphase noch zwei Tore nachlegte. Köndringen wirkte in den 90 Minuten leidenschaftslos und ohne Begeisterung, sich einer Aufgabe zu stellen. In dieser mentalen Verfassung sind in der Landesliga kaum Punkte zu gewinnen. Mannschaft und Trainer sitzen im selben Boot und müssen zusammen den Schlüssel finden. Vor dem Spiel einen Kreis bilden und einen Spruch brüllen bringt allein keinen Erfolg.

29


TVK Jugend & JFV Untere Elz C1 JFV Untere Elz - SF Eintracht Freiburg 2 (Bezirksliga) Endlich war es so weit und die C1 konnte in die Meisterschaft einsteigen. Am ersten Spieltag hatten wir es mit der 2. Mannschaft von Eintracht Freiburg zu tun. Wie zu erwarten war, hatten wir es mit einer sehr spielstarken Mannschaft zu tun. Erstaunlicherweise kam zur Spielstärke des Gegners auch noch eine robuste Spielweise hinzu. Der Gegner hat in der ersten Hälfte das Spielgeschehen bestimmt und uns vor eine schwierige Aufgabe gestellt. Unsere Hauptaufgabe bestand darin, den Führungstreffer des Gegners zu verhindern. Eigene Offensivbemühungen scheiterten meist früh durch schlechte Zuspiele oder aber technische Mängel. Zu keiner Zeit hat die Mannschaft ins Spiel gefunden und so konnte man froh sein, mit einem 0:0 in die Halbzeit zu gehen. Das Trainergespann schien aber in

30

der Pause die richtigen Worte und den Schlüssel zum Erfolg gefunden zu haben. Eindringlich wurde darauf hingewiesen, zu keiner Zeit nachzulassen und die Räume eng zu machen. Die Marschroute lautete sich weiter nach hinten fallen zu lassen, um Raum für unsere schnellen Offensivspieler zu schaffen. Die zweite Halbzeit begann eigentlich wie die erste aufgehört hat, der Gegner bestimmte das Spiel und drängte uns in die eigene Hälfte. Der große Vorteil, den wir auf unserer Seite hatten, ist die Flexibilität innerhalb der Mannschaft. Eine erneute Umstellung im System stellte die Weichen auf Sieg. Endlich wurde es geschafft schneller in die Zweikämpfe zu kommen und das Mittelfeld schnell zu überbrücken. Immer wieder konnten wir uns zumindest bis zum gegnerischen Strafraum vorkämpfen. In der 56. Spielminute war es dann endlich soweit und der sehr

aufmerksame Jonas Bauerschäfer konnte eine Unachtsamkeit in der gegnerischen Abwehr zum viel umjubelten 1:0 nutzen. Nun galt es die Defensive weiterhin stabil zu halten um weitere Konter zu starten. Dies gelang mit dem Führungstreffer im Nacken auch immer wieder und so konnte wiederum Jonas Bauerschäfer in der 65. Minute in bester Stürmermanier zum 2:0 abschließen. Kurz darauf war dann auch Schluss. Damit konnten wir letztendlich einen umkämpften und wichtigen Sieg einfahren. Fazit: Der Schlüssel zum Erfolg war eine geschlossene Mannschaftsleistung. Alle waren bereit lange Wege zu gehen, alle Zweikämpfe anzunehmen und so als verdienter Sieger vom Platz zu gehen. Ein großes Lob an alle, besser hätte der Start in die neue Saison nicht glücken können.


TVK Jugend & JFV Untere Elz Kontaktadressen Jugendleiter der Spielgemeinschaft (A- bis D-Jugend): TV Köndringen:

Marvin Weber

jugendleiter@tv-koendringen.de

SV Mundingen:

Christian Kopp

jugendleiter@sv-mundingen.de

TV Teningen:

Markus Hild

jugend@fc-teningen.de

FV Nimburg:

Markus Reifsteck

markus.reifsteck@t-online.de

SV Heimbach:

Nadja Fehrenbach

jugend@svheimbach.de

Guter Start der B2 Die neu formierte B2 der JFV Untere Elz steht nach drei Spieltagen auf dem vierten Platz. Zwei Heimsiege und eine Heimniederlage stehen für die Mannschaft der Trainerneulinge Lühring, Fechner und Jöslin zu Buche. Dass der Start so befriedigend verlief, überraschte das Trainertrio. Die Vorbereitung war gerade in der Ferienzeit geprägt von wenig Trainingsbeteiligung. Ohne Testspiel ging es zum ersten Heimspiel gegen die SG Elzach 2. Mit den Eindrücken aus dem Trainingsbetrieb wurde die erste Elf aufgestellt, ohne auf die Positionswünsche der Spieler einzugehen. Der Erfolg gab dem Trainertrio recht. Mit einem

souveränen 3:0 verbuchte die B-Jugend-Reserve die ersten drei Punkte für sich. In die Torschützenliste trugen sich Lucas Fischer, Patrick Volz und Pjotr Weiß ein. Sieben Tage später stand die Auswärtspartie in Königschaffhausen an. Gegen die körperlich überlegenen Kaiserstühler lag man zur Halbzeit verdient mit 2:1 in Front. Zwei sehenswerte Tore von Bastian Leonhardt hielten die Hoffnung auf einen weiteren Erfolg aufrecht. Im zweiten Abschnitt ließen die Kräfte nach. Trotz einem Mann Überzahl fing man sich noch drei Gegentreffer ein. Insbesondere der Spielmacher der Gastgeber machte der JFV das Leben schwer und führte die SG

Königschaffhausen zum Sieg. Zum zweiten Heimspiel reiste die SvO Rieselfeld aus Freiburg an. In einer fahrigen ersten Hälfte setzte Lucas Fischer mit dem Führungstreffer das erste Ausrufezeichen. Mit dem Pausenpfiff glichen die Gäste aus. In einem Spiel auf Augenhöhe war am Ende die Heimelf der glückliche Sieger. Ein abgefälschter Schuss von Lucas Fischer bahnte sich seinen Weg in das Gästegehäuse und bescherte der JFV die Punkte Vier bis Sechs. Das erste Drittel der Vorrunde ist damit sehr zufriedenstellend verlaufen und man geht mit einem guten Gefühl in die nächsten Partien. Simon Jöslin

Fußball-Jugendtrainer gesucht! Die Jugendabteilungen der Vereine SV Mundingen, TV Köndringen, FC Teningen, SV Heimbach und FV Nimburg genannt „JFV Untere Elz e.V.“ suchen zur Unterstützung und Ergänzung unseres Trainerteams für verschiedene Altersklassen ambitionierte und engagierte Jugendtrainer.

trieb teil.

Der JFV Untere Elz e.V. ist ein im Jahr 2014 neu gegründeter Fußballverein in der Gemeinde Teningen. Zurzeit nehmen 10 Jugendmannschaften von der D bis hin zur A-Jugend am Spielbe-

Vielmehr sind uns der altersgerechte Umgang mit den Kindern und die Vermittlung von Spaß im Sport, Technik und Respekt gegenüber Mit- und Gegenspielern wichtig. Bei einer gewünschten Teilnahme

Außer der Begeisterung für den Fußball, Engagement und der Begabung, anderen etwas beibringen zu können, sind keine besonderen Voraussetzungen erforderlich. Eine Trainerlizenz wäre wünschenswert, ist aber nicht Bedingung.

an Qualifizierungsmaßnahmen des DFB (Erwerb von Übungsleiterlizenzen) gewährleisten wir unseren Trainern und Trainerinnen vollste Unterstützung. Sie sind interessiert? Für eine erste Kontaktaufnahme steht Ihnen der Jugendleiter des TV Köndringen, Marvin Weber, unter Tel. 0160/97044980 gerne zur Verfügung! Oder schicken Sie eine E-Mail an: jugendleiter@tv-koendringen-fussball. de

31


Abteilung Turnen An alle Badmintonfreunde!

ZUMBA Erleben Sie die mitreißende Zumba-Stimmung mit ZUMBA GOLD® Trainerin Sarah Misle Dürr. Die Art der Bewegungen und die Geschwindigkeit vom ZUMBA GOLD® Kurs wurde speziell auf die Bedürfnisse von Sporteinsteigern und Wiedereinsteigern abgestimmt. Alter ist egal! Perfekt für alle und jeden! Spezielle Choreografien stärken die Ausdauer, Herz, Kreislauf und die Koordination. ZUMBA GOLD® bedeutet Gemein-

schaft, Spaß und viel Lachen – lassen Sie sich mitreißen und tun Sie ganz nebenbei auch noch etwas für Ihre Gesundheit. Wenn du Lust hast gemeinsam zu trainieren und dich zu bewegen, du ein komplettes Workout erleben möchtest mit lateinamerikanischen Rhythmen dann ist dieser ZUMBA Kurs genau das Richtige für dich! Immer mittwochs um 19:00 Uhr in der Winzerhalle Köndringen.

Der 2. Gala Abend steht bevor! Sie möchten gemeinsam mit Familie und Freunden in gehobener Atmosphäre und edlem Outfit einen abwechslungsreichen und unterhaltsamen Abend erleben, sich von unserem Programm verzaubern lassen, Speis und Trank aus der Region genießen und dabei noch den Turnverein Köndringen unterstützen - dann sichern Sie sich jetzt eine Karte und genießen Sie am 04. November 2017 den Abend in der Winzerhalle in Köndringen. Wie schon im letzten Jahr werden junge TurnerInnen und TänzerInnen Ihnen mit ihrem Können den Atem rauben. Mit lateinamerikanischen Rhythmen wird sie die ZUMBA – Gruppe unter der Leitung von Sarah Miesle Dürr auf eine TanzFitness-Party mitnehmen. Die Parcour Gruppe unter der Leitung von Jens Kern, deren Ziel es ist, nur mit den Fähigkeiten des eigenen Körpers möglichst effizient von einem Punkt zum anderen zu gelangen, wird Sie in Staunen versetzen. Viele weitere Überraschungen erwarten Sie an diesem Abend. Nicht zu vergessen wird es dieses Jahr einen Weinbrunnen geben sowie auch die anschließende „After-Show-Party“ in der Winzerhallen-Bar mit DJ für alle und jeden! Wir freuen uns über Ihr Kommen! Ihr TV Köndringen

32

Die Badminton-Hobbymannschaft des TV Köndringens würde sich über weitere Frauen und Männer freuen, die sportlich ambitioniert sind und Lust haben, Teil eines offenen und buntgemischten Teams zu werden. Trainiert wird jeweils mittwochs ab 20:15 Uhr in der Schulturnhalle in Köndringen (Am Hungerberg 18). Infos unter: www.tv-koendringen.de


Tabellen Oberliga , Verbandsliga, Landesliga, & Bezirksliga Bezirksliga Freiburg PL.

Mannschaf

PL.

Mannschaft

Landesliga Staffel 2 Sp. Div. Pkt.

PL.

Mannschaft

Sp. Div. Pkt.

PL.

Mannschaft

Verbandsliga Südbaden

Sp. Div. Pkt.

Obersliga Südbaden Sp. Div. Pkt.

33


Dankeschön an unsere treuen Partner ..… für die Unterstützung durch Aufgabe eines Inserates in dieser Stadionzeitung. Allen Lesern dieser Zeitung, unseren Mitgliedern, Freunden und Bekannten empfehlen wir unsere Anzeigenpartner bei Bedarf zu berücksichtigen. Dienstleister Aesculap-Apotheke Haarschmiede- U. Huber Meier, E. - Bürodienstleistungen Nosch - Augenoptik, Emmendg. Quantensprung Personaldienstl. Reisewelt Emmendingen Roeder - löst Abfallprobleme SH electronic GmbH, Herbolzh. Sparkasse Frbg-Nördl.Brsg Volksbank Breisgau Nord eG Wipfler - Augenoptik, Emmendg. Württembg. Versicherungen Weine und sonst. Getränke Fürstlich Fürstenberg. Brauerei Scheidel's Getränkemarkt Kenzingen Weingut Mößner-Burtsche Winzergenossensch. Köndringen Handwerker Baer, W.- Heizung/Sanitär Bührer - Grabmale Engler, J. - Schreinerei Heiter - der Fliesenmeister Kopfmann - Elektrotechnik Krumm - Landtechnik Lang, B. - Elektroinstall. Limberger, H. -Fliesenfachg. Marko - Malergeschäft Rotzler - Fenster-Rollladenbau Trautmann - Sanitär Weiler, Th. - Bauunternehmen

34

Gaststätten Bistro Taki Insel 81 - Bistro in Emmendingen Ramstalhof, Fam. Engler Teninger Cafe und Backshop

rund um's Fahrzeug Buselmeier - Honda-Autohaus Freie Tankstelle - J. Albrecht Storz, W. - KFZ-Werkstatt Zweirad - Dages

rund um's Haus OptiMal Immobilien Schmidt, D. Bauplanung

Einzelhandel Kenzinger Wohnzentrum


Impressionen

35


Hält ihn … … ein Leben lang. Die Liebe zum Sport ergreift einen früh und lässt nicht wieder los. Darum unterstützt die Sparkasse den Sport regional und bundesweit mit ihrem Engagement. Weil Sport die Menschen von Anfang an begeistert und verbindet. Und weil auch große Talente klein anfangen und dabei auf Förderung und Chancen angewiesen sind.

sparkasse-freiburg.de

TVK-FUSSBALL Nr.6 17/18  

Saison 2017/18 - TV Köndringen1920 e.v. - Abteilung Fussball

Advertisement