Page 1

25. Jahrgang · SAISON 2017/2018

Sonntag, 01. Oktober 2017 13.00 Uhr TV Köndringen II - VfR Ihringen II 2. Kreisliga B Staffel 5

15.00 Uhr TV Köndringen I - VfR Ihringen I 1. Kreisliga A Staffel 1

TV KÖNDRINGEN 1920 E.V. · ABTEILUNG FUSSBALL

TVK - FUSSBALL Nr. 5


2

Es fehlt:

Gänshirt Joshua und Zwikirsch Mirco

Vordere Reihe v. l.: Hermann Elias, Elste Sören, Limberger David, Groß Florian, Houssein Ibrahim, Müller Fabian, Müller Lucas, Grüninger Julian, Sigel Frederik, Kunz Maximilian, Behbody Asib, Trainer Müller Gerd

Hintere Reihe v. l: Trainer Limberger Patrick, Furtwängler Tim, Mijocevic David, Hajizade Erfan, Volk Leon, Dvorak Jannik, Mann Danny, Limberger Samuel, Böcherer Manuel, Stobert Samuel, Pfaff Simon, Trainer Grüninger Stefan

Impressionen


Die sportliche Leitung hat das Wort Liebe Fans und Zuschauer des TV Köndringen, zum heutigen Heimspiel gegen die Mannschaften des VfR Ihringen darf ich Sie rechtherzlich begrüßen. Ein besonderer Gruß gilt unseren Gästen, deren Anhang sowie den heutigen Schiedsrichtern. Nach zuletzt drei Niederlagen sind wir vergangenen Sonntag wieder eindrucksvoll in die Spur gekommen. Mit einem deutlichen 4:0 konnten wir in Breisach drei Punkte entführen und stehen nun als Tabellensiebter im wahrsten Sinne des Wortes „mitten drin“. In dieser Liga ist alles möglich, die Ergebnisse sind jeden Spieltag sehr überraschend und keine Mannschaft schafft eine konstante Leistung über mehrere Spiele abzuliefern. Daher sind momentan zwischen dem Tabellenführer aus Burkheim (wohlgemerkt mit einem Spiel weniger) und dem Tabellenvierzehnten aus Ihringen gerade einmal fünf Punkte. Unser Aufwärtstrend deutete sich nach dem schlechten Spiel in Glottertal auf jeden Fall an. In Kiechlinsbergen waren wir sicher nicht schlechter als die Gastgeber, konnten aber nach einem Elfmeter und einem Standardgegentor kaum reagieren und waren wie auch im folgenden Spiel gegen Burkheim zu harmlos nach vorne. Dem Tabellenführer aus Burkheim hatten wir lange die Stirn geboten und wurden auch hier durch eine Standardsituation gegen Ende des Spiels kalt erwischt. In Breisach konnte unsere Mannschaft dann den berühmten Hebel endgültig umlegen und mit einer nahezu tadellosen Leistung und Chancenverwertung einen nicht erwarten hohen Auswärtssieg landen.

zwei herben Niederlagen schwer gebeutelt. Doch die Reaktion folgte prompt und man konnte zwei Siege einfahren. Unser Heimspiel letzte Runde gegen das Team aus Ihringen vergessen wir lieber ganz schnell und konzentrieren uns auf das heutige Match. Es geht wieder um drei Punkte und unsere Mannschaft um das Trainerteam Caspar / Fischer muss wieder sehr konzentriert arbeiten, um die Punkte hier in Köndringen zu behalten. Unsere Damenmannschaft scheint in der Landesliga angekommen zu sein. Nach der Auftaktniederlage bei Mitaufsteiger Buggingen/Seefelden holte das Team von Bernd Schmidt in den beiden Heimspielen gegen Sand III (4:4) und gegen die SG Winden (Last-Minute-Sieg) vier Punkte. Somit kann man optimistisch zum nächsten Auswärtsspiel nach Ichenheim/Niederschopfheim fahren. Unsere Reservemannschaft konnte nach zwei Niederlagen nun eine kleine Serie starten. In Kiechlinsbergen gewann das Team dank dreier Tore von R. El Haddouchi mit 4:1. Im Heimspiel gegen Burkheim machte es unsere Zweite unnötig spannend, gewann aber auch hier am Ende verdient mit 5:4 Toren. Das 1:0 in Breisach bedeutete den dritten Sieg in Folge. Zum Feiern war nach dem Spiel aber keinem der Spieler zumute. Captain Philipp Weiler zog sich bei einem Foul des Gegenspielers einen Schien- und Wadenbeinbruch zu.

Sportliche Leitung: Karsten Kranzer Tel.: 0151-15 7325 69

Sportliche Leitung: Michael Büchner An dieser Stelle wünsche Ich Dir, PHILIPP WEILER, stellvertretend für alle Aktiven des Vereins eine gute Besserung und baldige Genesung!!! Nun wünsche ich uns allen ein paar schöne Stunden auf dem Sportgelände, faire und spannende Partien und den Schiedsrichtern ein glückliches Händchen bei ihren Entscheidungen. Sportliche Grüße, Michael Büchner (Sportlicher Leiter)

Heute kommt mit dem VfR Ihringen ein unangenehmer Gegner zu uns. Die Mannschaft von Trainer Schmidthäusler war nach dem Ausfall von Torjäger Schätzle und 3


Saison 2017/18 - KREISLIGA A1 - I Mannschaft 1. Spieltag / 06.08.2017 2. Spieltag / 13.08.2017 3. Spieltag / 20.08.2017 4. Spieltag / 27.08.2017 Gottertal - Breisach 0:3 Munding. - Hecklingen 3:1 Mundingen - Breisach 3:1 Hecklingen - Wasenw Hecklingen - Sasbach 3:3 Breisach - Burkheim 2:2 Weisw/F. - Hecklingen 2:1 Weisw/F. - Mundingen Weisw/F. - Köndringen 2:2 Ihringen - Glottertal 4:1 Wasenw. - Sasbach 3:0 Ihringen - Breisach Wasenw. - Heimbach 2:2 Winden - Rimsingen 5:0 Denzl. 2 - Köndringen 0:3 Winden - Burkheim Denzling. 2- Eichstett. 7:3 Kiechlinsb. - Gottenh. 2:1 Achkarren - Heimbach 1:2 Gottenheim - Glottert. Achkarren - Gottenh. 4:1 Heimb. - Denzling. 2 3:3 Kiechlinsb - Eichstett. 1:2 Heimbach - Kiechlinsb Rimsingen - Ihringen 2:0 Köndringen - Wasenw 1:0 Rimsingen - Gottenh. 0:2 Köndringen - Achkarr. Burkheim - Mundingen 3:2 Sasbach - Weisw/F. 2.2 Glottertal - Winden 1:1 Sasbach - Denzl. 2 Kiechlinsb. - Winden 2:2 Eichstetten - Achkarr. 0:1 Burkheim - Ihringen 3:1 Eichstetten - Rimsing. 6. Spieltag / 03.09.2017 7. Spieltag / 10.09.2017 8. Spieltag / 16.09.2017 9. Spieltag / 24.09.2017 Hecklingen - Achkarr. 3.12 Mundingen - Winden 2:2 Gottenheim - Winden 1:0 Winden - Eichstetten Weisw/F - Denzling. 2 1:7 Breisach - Eichstetten 0:1 Hecklingen - Rimsing. 0:0 Glottertal - Hecklingen 10.12 Ihringen - Gottenheim Wasenweiler - Mund. 0:5 Weisw/F. - Kiechlinsb. 1:2 Mundingen - Gottenh. Winden - Ihringen 7:0 Denzling. 2 - Wasenw 4:1 Wasenweil. - Achkarr. 1.2 Breisach - Köndringen Gottenheim - Breisach 2:2 Achkarren - Weisw/F. 3:2 Denzl. 2 - Mundingen 3:4 Ihringen - Heimbach Heimbach - Glottertal 2:1 Kiechlinsb. - Heckling. 3:0 Heimbach - Breisach 0:3 Achkarren - Denzl. 2 Köndringen - Rimsing. 1:1 Rimsingen - Sasbach 3:0 Köndringen - Burkh. 0:1 Kiechlinsb. - Wasenw. Sasbach - Kiechlinsb. 3:3 Glottertal - Köndringen 5:1 Sasbach - Glottertal 1:3 Rimsingen - Weisw/F. Eichstetten - Burkheim 4:2 Burkheim - Heimbach 1.1 Eichstetten - Ihringen 1:2 Burkheim - Sasbach 11. Spieltag / 08.10.2017 12. Spieltag / 15.10.2017 13. Spieltag / 22.10.2017 14. Spieltag / 29.10.2017 Mundingen - Eichstet. Hecklingen - Ihringen Mundingen - Heimb. 2:1 Hecklingen - Gottenh. Breiach - Hecklingen Weisw/F. - Breisach Breisach - Wasenw. Wasenw. - Ihringen Ihringen - Sasbach Wasenweiler - Burkh. Ihringen - Weisw/F. Denzl. 2 - Breisach Gottenheim - Heimb. Denzl. 2 - Glottertal Winden - Hecklingen Achkarren - Burkheim Kiechlinsb. - Achkarr. Achkarren - Rimsing. Gottenheim - Sasbach Kiechlinsb. - Glottertal Rimsingen - Denzl. 2 Kiechlinsb. - Munding. Rimsingen - Kiechl. Rimsingen - Munding. Glottertal - Wasenw. Heimbach - Eichstett. Glottertal - Achkarren Köndringen - Heimb. Burkheim - Weisw/F. Köndringen - Gottenh. Burkheim - Denzl. 2 Sasbach - Eichstetten Winden - Köndringen Sasbach - Winden Eichstetten - Köndr. Weisw/F. - Winden 16. Spieltag / 12.11.2017 17. Spieltag / 19.11.2017 18. Spieltag / 26.11.2017 19. Spieltag / 25.02.2018 Hecklingen - Heimb. Burkheim - Glottertal Sasbach - Hecklingen Hecklingen - Munding. Weisw/F. - Eichstetten Mundingen - Sasbach Köndring. - Weisw/F. Burkheim - Breisach Wasenweiler - Gotten. Breisach - Rimsingen Gottenheim - Achkarr. Glottertal - Ihringen Denzl. 2 - Winden Ihringen - Kiechlinsb. Winden - Kiechlinsb. Gottenh. - Kiechlinsb. Achkarren - Ihringen Winden - Achkarren Ihringen - Rimsingen Achkarren - Eichstetten Kiechlinsb. - Breisach Gottenheim - Denzl. 2 Breisach - Glottertal Denzl. 2 - Heimbach Glottertal - Mundingen Köndringen - Heckl. Mundingen - Burkheim Wasenweiler - Köndr. Sasbach - Köndringen Heimbach - Weiw/F. Heimbach - Wasenw. Weisw/F. - Sasbach Rimsingen - Burkheim Eichstetten - Wasen. Eichstetten - Denzl. 2 Rimsingen - Winden 21. Spieltag / 11.03.2018 22. Spieltag / 18.03.2018 23. Spieltag / 25.03.2018 24. Spieltag / 31.03.2018 Mundingen - Weisw/F. Ihringen - Mundingen Achkarren - Heckling. Winden - Mundingen Wasenw. - Hecklingen Winden - Breisach Denzl. 2 - Weisw/F Eichstetten - Breisach Burkheim - Winden Weisw/F. - Wasenw. Mundingen - Wasenw Gottenheim - Ihringen Glottertal - Gottenheim Hecklingen - Denzl. 2 Ihringen - Winden Wasenw. - Denzl. 2 Kiechlinsb. - Heimbach Sasbach - Achkarren Breisach - Gottenheim Weisw/F. - Achkarren Achkarren - Köndring. Köndringen - Kiechlin. Burkheim - Eichstetten Hecklingen - Kiechlinsb Denzl. 2 - Sasbach Gottenheim - Burkheim Glottertal - Heimbach Sasbach - Rimsingen Rimsingen - Eichstett. Heimbach - Rimsingen Kiechlinsb. - Sasbach Köndringen - Glottertal Breisach - Ihringen Eichstetten - Glottert. Rimsingen - Köndr. Heimbach - Burkheim 26. Spieltag / 15.04.2018 27. Spieltag / 22.04.2018 28. Spieltag / 29.04.2018 29. Spieltag / 06.05.2018 Glottertal - Mundingen Burkheim - Hecklingen Hecklingen - Breisach Ihringen - Hecklingen Köndringen - Breisach Glottertal - Weisw./F. Sasbach - Ihringen Breisach - Weisw./F. Heimbach - Ihringen Rimsingen - Wasenw. Köndringen - Winden Burkheim - Wasenw. Denzl. 2 - Achkarren Kiechlinsb. - Denzl. 2 Heimbach - Gottenh. Glottertal - Denzl. 2 Wasenw. - Kiechlinsb. Mundingen - Achkarr. Achkarren - Kiechlinsb Rimsingen - Achkarren Weisw./F. - Rimsingen Gottenheim - Eichst. Denzl. 2 - Rimsingen Mundingen - Kiechlinsb Hecklingen - Glottertal Winden - Heimbach Wasenw. -Glottertal Gottenheim - Köndring. Sasbach - Burkheim Ihringen - Köndringen Weisw./F. - Burkheim Winden - Sasbach Eichstetten - Winden Breisach - Sasbach Eichstetten - Mund. Eichstetten - Heimbach 31. Spieltag / 19.05.2018 32. Spieltag / 27.05.2018 33. Spieltag / 03.06.2018 34. Spieltag / 10.06.2018 Gottenheim - Heckling. Winden - Weisw./F. Ihringen - Wasenw. Breisach - Denzl. 2 Burkheim - Achkarren

Köndringen - Mund. Achkarren - Breisach Denzl. 2 - Ihringen Wasenweiler - Winden Weisw./F. - Gottenh.

Heimbach - Heckling. Gottenheim - Wasenw Winden - Denzl. 2 Ihringen - Achkarren Breisach - Kiechlinsb.

Sasbach - Mundingen Rimsingen - Breisach Kiechlinsb. - Ihringen Achkarren - Winden Denzl. 2 - Gottenheim

Glottertal - Kiechlinsb. Mundingen - Rimsing.

Hecklingen - Eichstett. Sasbach - Heimbach

Burkheim - Rimsingen Mundingen - Glottertal

Wasenw. - Eichstetten Weisw./F. - Heimbach

Heimbach – Köndring. Eichstetten - Sasbach

Rimsingen - Glottertal Kiechlinsb. - Burkheim

Köndringen - Sasbach Eichstett. - Weisw./F.

Hecklingen - Köndring. Glottertal - Burkheim

4

2:1 0:2 1:4 1:2 0:5 2.1 4:1 2:1 3:2 2:1 3:3 1:2 0:4 4:3 1:5 3:3 1.0

5. Spieltag / 30.08.2016 Mundingen - Ihringen Breisach - Winden Wasenw. - Weisw/F. Denzl 2 - Hecklingen Achkarren - Sasbach Kiechlinsb - Köndring. Rimsingen - Heimbach Glottertal - Eichstetten Burkheim - Gottenh. 10. Spieltag / 01.10.2017 Achkarren - Munding. Hecklingen - Burkheim Weisw/F. - Glottertal Wasenw. - Rimsingen Denzl. 2 - Kiechlinsb. Heimbach - Winden Köndringen - Ihringen Sasbach - Breisach Eichstetten - Gottenh. 15. Spieltag / 05.11.2017 Mundingen - Köndr. Breisach - Achkarren Ihringen - Denzl. 2 Winden - Wasenweiler Gottenheim - Weis/F. Glottertal - Rimsingen Burkheim - Kiechlins. Heimbach - Sasbach Eichstetten - Heckl. 20. Spieltag / 04.03.2018 Breisach - Mundingen Hecklingen - Weisw/F. Sasbach - Wasenweiler Köndringen - Denzl. 2 Gottenheim - Rimsingen Winden - Glottertal Ihringen - Burkheim Heimbach - Achkarren Eichstetten - Kiechlinsb. 25. Spieltag / 08.04.2018 Rimsingen - Hecklingen Kiechlinsb. - Weisw/F. Achkarren - Wasenw. Mundingen - Denzl. 2 Winden - Gottenheim Ihringen - Eichstetten Breisach - Heimbach Burkheim - Köndringen Glottertal - Sasbach 30. Spieltag / 13.05.2018 Heimbach - Mundingen Wasenw. - Breisach Weisw./F. - Ihringen Hecklingen - Winden Sasbach - Gottenheim Köndringen - Eichstetten Kiechlinsb. - Rimsingen Achkarren - Glottertal Denzl. 2 - Burkheim

2:7 1:2 5:0 4:3 2:2 2:0 3:1 2:2 1:0 7:2


Unser heutiger Gast: VfR Ihringen

Vereinsinfo Gründungsjahr:

1965

In der Liga seit:

2011

Platzierung Saison 16/17:

9. Platz

Aktive Mannschaften:

2 Aktive

Jugend: Sportgelände: Clubzeitung:

Alle Nachtwald Ihringen 2 Rasenplätze, 1 Hartplatz, Clubheim VFR Info

Der TVK begrüßt recht herzlich die Schiedsrichter der Spiele Achim Pockrandt (TVK I) und Angela Fischer (TVK II) Wir wünschen den Unparteiischen bei Ihren Entscheidungen eine glückliche Hand sowie einen angenehmen Aufenthalt und eine gute Heimfahrt.

5


SG RIEGEL / KÖNDRINGEN Ü35 Trikotsponsor Varia - DIE KÜCHE ZUM LEBEN Scholl Küchen e.K. Am Elzdamm 66 79312 Emmendingen

IMPRESSUM HERAUSGEBER Förderkreis TV Köndringen · Abteilung Fußball e.V. 1991 VERANTWORTLICH FÜR DEN INHALT Harald Meier, Vorsitzender REDAKTION Heike Storz, E-Mail: heikestorz@tv-koendringen-fussball.de TEXTBEITRÄGE Bernd Schmidt, , Marvin Weber, Frank Trautmann, Willi Lehmann, Simon Jöslin, und Lars Storz-Renk FOTOS Heike Storz, Kevin Holdermann ANZEIGEN Eva Meier E-Mail: eva@meier-group.de DRUCK Rombach Druck- und Verlagshaus GmbH & Co. KG TVK - FUSSBALL erscheint zu jedem Heimspiel der I Mannschaft

6

wzon369561.pdf


Spielbericht - I Mannschaft Elfmeter als Knackpunkt SC Kiechlinsbergen – TV Köndringen 2:0 (1:0) Aufstellung: T.Fischer, L.Storz-Renk (59. C.Fischer), Mutschler (81. El Haddouchi), Trautmann, Caspar, Keller, Büchner, König, D.Storz-Renk, Kranzer, Bührer (59. Guth). Tor: 1:0 (31. FE) Dell, 2:0 (72.) Vogel. Nach der deprimierenden Niederlage im Glottertal folgte die erhoffte Leistungssteigerung seitens der Blauhosen, welche im Weinbergstadion in Kiechlinsbergen jedoch nicht für Punkte ausreichte. Mit dem Anpfiff suchte Köndringen die Zweikämpfe und versuchte den Gegner frühzeitig zu stören, um so die langen, gefährlichen Zuspiele der heimstarken Gastgeber zu unterbinden. Dieses Unterfangen sollte auch sehr gut gelingen, denn Kiechlinsbergen war somit gezwungen den Ball flach und die Wege weit zu halten. Köndringen verpasste ein ums andere Mal aus einem zu kurz geratenen Zuspiel in der Defensive der Gastgeber Kapital

PL.

zu schlagen. Die beste Torchance der eher chancenarmen Partie hatte Dusty Storz-Renk, nachdem er nach einem Solo von der Seitenauslinie an die Strafraumkante versuchte, den Ball im langen Toreck unterzubringen. Doch der heimische Keeper war auf dem Posten und konnte sehenswert abwehren. Nach knapp einer halben Stunde Spielzeit kam der Knackpunkt der Partie. Ein Befreiungsschlag landete weit in der Köndringer Hälfte und zwei Defensivakteure konnten den Kaiserstühler Stürmer nicht regelkonform vom Ball trennen. So setzt der TVK eine eher unpraktische Tradition der Vorsaison fort, indem man durch einen Foulelfmeter in Rückstand gerät. Kapitän Dell ließ sich diese Gelegenheit nicht nehmen und schaute Fischer im TVK-Tor eiskalt aus. Köndringen haderte darauf weiter in seinen Offensivaktionen, was einen Pausenrückstand zur Folge hatte. Nach dem Seitenwechsel kämpften die Blauhosen zu allem Überfluss nicht nur gegen den Rückstand und einer damit einhergehenden

Kreisliga A Staffel 1

Mannschaft

Niederlage, sondern auch gegen den starken Gegenwind. Mit zunehmender Spieldauer kämpfte sich Köndringen mehr und mehr in die Hälfte der Kaiserstühler, doch nennenswerte Torraumszenen blieben aus. Gerade als es den Anschein hatte, der TVK würde nun jeden Augenblick die benötigte Lücke endlich finden, warf ein Eckball alle Bemühungen über Bord. Trotz Überzahlsituation der Blauweißen im eigenen Strafraum landete der zweite Ball beim völlig blank stehenden Vogel der aus knapp acht Metern einfach Spiel hatte. Dieser Treffer besiegelte das Köndringer Schicksal in diesem Spiel, denn von diesem Rückschlag konnte sich die caspar/Fischer-Elf nicht mehr erholen. So setzte es die zweite Niederlage in Folge in einer englischen Woche, welche vergangene Saison eigentlich noch eine Paradedisziplin des TVK gewesen ist. Lars Storz-Renk

Sp. Div. Pkt.

7


Saison 2017/18 - KREISLIGA A1 - I Mannschaft Heim

Gast

Tore

2:2 1:0 0:3 4:1 1:1 1:5 2:0 0:1 0:4 15.00 15.30 15.00 15.00 15.00 14.30 14.30 14.30

So., 06.08.17 So., 13.08.17 So., 20.08.17 So., 27.08.17 So., 03.09.17 So., 10.09.17 Mi., 13.09.17 So., 17.09.17 So., 24.09.17 So., 01.10.17 So., 08.10.17 So., 15.10.17 So., 22.10.17 Sa., 28.10.17 So., 05.11.17 So., 12.11.17 So., 19.11.17

SG Weisweil/Forchheim TV Köndringen FC Denzlingen 2 TV Köndringen TV Köndringen SW RW Glottertal SC Kiechlinsbergen TV Köndringen SV Breisach TV Köndringen Spfr Winden TV Köndringen SC Eichstetten TV Köndringen SV Mundingen FV Sasbach TV Köndringen

TV Köndringen SV Wasenweiler TV Köndringen SV Achkarren FC Rimsingen TV Köndringen TV Köndringen SV Burkheim TV Köndringen VfR Ihringen TV Köndringen SV Gottenheim TV Köndringen SV Heimbach TV Köndringen TV Köndringen SG Hecklingen

So., 26.11.18 So., 25.02.18 So., 04.03.18 So., 11.03.18 So., 18.03.18 So., 25.03.18 Sa., 31.03.18 So., 08.04.18 So., 15.04.18 So., 22.04.18 So., 29.04.18 So., 06.05.18 So., 13.05.18 Sa., 19.05.18 So., 27.05.18 So., 03.06.18 So., 10.06.18

TV Köndringen SV Wasenweiler TV Köndringen SV Achkarren TV Köndringen FC Rimsingen TV Köndringen SV Burkheim TV Köndringen VfR Ihringen TV Köndringen SV Gottenheim TV Köndringen SV Heimbach TV Köndringen TV Köndringen SG Hecklingen

SG Weisweil/Forchheim TV Köndringen FC Denzlingen 2 TV Köndringen SC Kiechlinsbergen TV Köndringen SV RW Glottertal TV Köndringen SV Breisach TV Köndringen Spfr Winden TV Köndringen SC Eichstetten TV Köndringen SV Mundingen FV Sasbach TV Köndringen

TVK - Torschützen

C. Fischer, Eigentor D. Storz-Renk lt. Urteil, Verletzung der Stammspielerregelung Hp. Guth 2, K. Kranzer, F. König Y. Bührer M. Keller

F. König, K. Kranzer, D. Storz-Renk, S. Blum

RÜCKRUNDE 14.45 14.30 14.30 15.00 15.00 15.00 16.00 15.30 15.00 15.00 15.00 16.00 15.00 16.00 15.00 15.00 15.00

TVK – Spielerstatistik 1. Mannschaft Saison 2015/16 Einsätze

Ein-

Aus

Tore

Gelbe Karte

Wechslung Blum Sebastian

8

1

Bär Adrian

6

Bär Manuel

7

1

Büchner Michael

7

1

Bührer Yvo

8

Caspar Frank

6

Dengler Marc

1

El Haddouchi Rachid

5

5

1

Gelb /Rot Karte 1

Saisonbeginn 20

aktuell 28

Tore für den TVK Saisonbeginn 1

56

63

2

269

2

77

85

9

23

29

1

16

17

5

29

34

3

3

1 1 1

61 7

Fischer Thimo

9

3

3

Guth Hans-Peter

5

4

1

Ingra Manuel

3

2

1

Jöslin Simon

1

1

Keller Mikel

8

1

König Florian Kranzer Karsten

aktuell 2

6 262

Fischer Christian

1 2

1

1

9

3

2

9

3

2

3 1

Lewandowski Manuel

10

2 3

174

181

38

96

105

3

246

251

105

21

24

39 107

17

18

96

104

6

7

78

87

4

6

244

253

87

89

10

Mutschler Timo

8

Scheffelt Kai

6

Storz-Renk Dusty

7

Storz-Renk Lars

8

Trautmann Daniel

8

Spiele für den TVK

1

Engler Felix

Trautmann Stefan

Rote Karte

4 4

3 6

2

2 1

2 1

55

63

1

31

37

5

133

140

33

197

205

14

296

11

1 3

293

35


Spielbericht - I Mannschaft Eine englische Woche zum vergessen TV Köndringen I – SV Burkheim 0:1 (0:0) Aufstellung: T.Fischer, Mutschler (86. El Haddouchi), Caspar, Keller, Büchner, König, D.Storz-Renk (79. L.Storz-Renk), Kranzer, A.Bär (62. C.Fischer), Blum, Bührer (79. Ingra) Tor: 0:1 (84.) Njie. Die englische Woche endete für Köndringen wie sie begonnen hatte, nämlich mit einer Niederlage. Somit stehen die Blauhosen mit null Punkten und einem Torverhältnis 1:8 mit mehr als leeren Händen da. Beunruhigend ist die mangelhafte Torausbeute, da oft nur ein Treffer fehlte, um die Spiele in die andere Richtung kippen zu lassen. Das letzte Spiel der Woche gegen Burkheim war die ansehnlichste Leistung, auch wenn es noch ein Stück entfernt war von sehenswerter Fussballkost. Auch gegen den Tabellenführer haperte es an

der Kreativität im Offensivspiel. Die Automatismen und Mechanismen greifen einfach noch nicht gut genug, um den Gegner auch im Strafraum in die Bredouille zu bringen. Die Kaiserstühler Mannschaft war an diesem Tag sicherlich kein unbezwingbarer Gegner, doch ein Tor kurz vor Spielende reichte Burkheim aus, um das Feld als Sieger zu verlassen. In der ersten Halbzeit hatte meist der Gast den Ball in der Abwehrreihe, fand aber keine Schwachstelle in der Köndringer Defensive. Lediglich ein Eckball und ein alleinstehender Burkheimer Verteidiger ließ die Köndringer Anhänger kurz die Luft anhalten, doch der Ball ging knapp am Torgehäuse vorbei. Köndringen hingegen hatte durch König, Kranzer und Dusty Storz-Renk die Gelegenheit einen aussichtsreichen Abschluss zu produzieren, doch entweder kam

der Ball erst gar nicht auf das Tor oder dem Schuss fehlte die Power. Nach dem Seitenwechsel unterteilte sich die zweite Hälfte in vier Phasen. Zu Beginn neutralisierten sich beide Teams weitestgehend, auch weil die Gangart in den Zweikämpfen zunahm. Dann übernahm in Phase 2 der Gastgeber die Initiative. Der Führungstreffer lag allmählich in der Luft, doch fehlte es an Strafraumaktionen. Plötzlich wechselten die Rollen und Burkheim spielte stärker auf. Die Kaiserstühler waren der Führung nun näher und konnten nach einem Spielzug über den rechten Flügel einen Lattentreffer verzeichnen. Als diese Phase auch abklang, dachte man schon an ein mehr oder weniger gerechtes Remis, doch ein Freistoß knapp an der Torauslinie kostete dem TVK dann letztlich doch auch noch diesen einen Punkt. Lars Storz-Renk

9


Immer am Ball mit den Profis für Ihren kleinen Sportplatz zu Hause Zentrale in Malterdingen D FÜR KOMPLEXE FÜR KOMPLEXE GÄRTEN GÄRTEN

FÜR KOMPLEXE GÄRTEN

4.998,- €

1.449,- €

BLUETOOTH

BLUETOOTH

Stiga Autoclip € 223 4.998,- Stiga €Park 320 1.449,Frontmäher mit Knicklenkung 4-Stern Messer, mäht schnell,

Stiga Park 320 4.998,Frontmäher mit € Knicklenkung

1.449,4-Stern Messer, mäht€ schnell,

Stiga Autoclip Sehr wendig, hoher Bedienkomfort effektiv 223 und intelligent.

SMART BLUETOOTH APP

Filiale in Gundelfingen D

Gewerbestraße 1b Telefon 0761 5853205 gundelfingen@krumm-landtechnik.de

SMART APP

B&S Intek 4155 Motor, 500 cm3 ■ 2 x 2,5 Ah Akkus für 3 Mähflächen Stiga Park 320 hoher ■ Stiga Autoclip 223 Sehr wendig, Bedienkomfort effektiv undfür intelligent. ■ Stufenloser Hydrostatantrieb bis zu 800 m2 gesamt ■ Inkl. 95 cm Combi Mähdeck ■ Robustes Messer Frontmäher mit Knicklenkung 4-Stern Messer, mäht4-Stern schnell, ■ B&S Intek 4155 Motor, 500 cm3 ■ 2 x 2,5 ■AhMäht Akkus 3 Mähflächen ■ Elektrische Schnitthöhenverstellung bis zufür 2 Std. durchgehend Sehr wendig, hoher Bedienkomfort effektiv und intelligent. ■ Stiga Spezial 16“ Reifen Mähsystem ■ Stufenloser Hydrostatantrieb für bis ■zuSpirales 800 m2 gesamtfür dichtes Gras SMART APP

■ Regensensor, Hebesensor u. v. m.

Inkl.4155 95 cmMotor, Combi Mähdeck 4-Sternfür Messer ■ B&S■Intek 500 cm3 ■■2 xRobustes 2,5 Ah Akkus 3 Mähflächen ■ Elektrische Schnitthöhenverstellung ■ Mäht bis zu 2 Std. durchgehend ■ Stufenloser Hydrostatantrieb für bis zu 800 m2 gesamt ■ Stiga Spezial 16“ Reifen ■ Spirales Mähsystem für dichtes Gras ■ Inkl. 95 cm Combi Mähdeck ■ Robustes 4-Stern Messer ■ Regensensor, Hebesensor u. v. m. ■ Elektrische Schnitthöhenverstellung ■ Mäht bis zu 2 Std. durchgehend ■ Stiga Spezial 16“ Reifen ■ Spirales Mähsystem für dichtes Gras ■ Regensensor, Hebesensor u. v. m. 10

Stöckstraße 3 Telefon 07644 1414 info@krumm-landtechnik.de

www.krumm-landtechnik.de


Spielbericht - I Mannschaft Verdiente Punkte aus der Münsterstadt SV Breisach - TV Köndringen I Aufstellung: T.Fischer, L.Storz-Renk, Mutschler, Caspar, Keller, Büchner (56. Ingra), König (66. A.Bär) , D.Storz-Renk (79. Scheffelt), Kranzer (87. Jöslin), M.Bär, Blum.

sollte mehr als fruchten. In Breisach wendete sich endlich dieses Blatt, auch wenn die Gastgeber erneut versuchten, sich durch nicht nachvollziehbare Gründe einen Vorteil zu verschaffen, indem wie schon im April bei besten Witterungsbedingungen auf dem Kunstrasen gespielt wurde. Die Caspar/Fischer-Elf blendete diesen Nebenkriegsschauplatz aber gekonnt aus und lieferte von der ersten Spielminute an eine sehr konzentrierte Leistung ab. Die Münsterstädter versuchten ihr gefährliches Vertikalpassspiel durch das Zentrum aufzuziehen, doch die Blauhosen verteidigten geschickt. Thimo Fischer im TVK-Tor blieb daher weitestgehend beschäftigungslos im ersten Durchgang. Der TVK erspielte sich besonders durch König und Kranzer beste Möglichkeiten heraus, doch wie schon in den Wochen zuvor, fehlt es an Präzission an den Torabschlüssen. Nicht so in der 32. Spielminute, als Kranzer eine Flanke per Kopf auf König ablegte, welcher ohne zu Zögern den Ball aus elf Metern im Breisacher Tor unterbrachte. Die Gastgeber stellten im zweiten Durchgang ihr System offensiv um, was den Gästen mehr Platz im Spiel

Tore: 0:1 (32.) König, 0.2 (51.) Kranzer, 0:3 (67.) D.Storz-Renk, 0:4 (72.) Blum. Nach drei verlorenen Partien in Folge konnte man in Köndringen schon von einer kleinen Minikrise sprechen. Zuerst stimmten Leistung und Ergebnisse nicht, dann stimmte die Leistung, aber die Ergebnisse blieben aus. Dennoch zeigt sich auch in so einer Phase, warum Köndringen im Vergleich mit dem ein oder anderen Verein vielleicht noch etwas besonderes ist. Einerseits die gemeinschaftliche Geschlossenheit im Verein und andererseits die besonderen, sehr treuen Anhänger. Um die Jungs wieder auf die Beine zu bekommen, wurden die beide aktiven Mannschaften nach den eher schwachen Ergebnissen gleich zweimal an einem Donnerstag Abend von drei grosszügigen Sponsoren zum Essen eingeladen. An dieser Stelle möchte sich beide Mannschaften hierfür recht herzlich bedanken, denn diese Maßnahme

nach vorne einbrachte. Breisach schaffte es nicht, den Druck merklich zu erhöhen und Köndringen startete aus einer stabilen Defensive heraus einen Konter nach dem anderen. Der gut aufgelegte Kranzer erzielte nicht nur das wichtige 2:0, sondern legte in Folge noch zwei weitere Treffer von Dusty Storz-Renk und Blum mustergültig vor. Auch wenn er nochmals zwei gute Einschussgelegenheiten hatte, gewann der TVK letztlich verdient mit 4:0. Lars Storz-Renk

Inhaberin: Sandra Bühler

REISEWELT EMMENDINGEN

im Bürkle-Bleiche-Center

Mo - Fr 9.00 - 13.00 / 14.00 - 18.30 Uhr Sa 9.00 - 13.00 Uhr

enz.“ t e p m te Ko l l a b „Ge Reisewelt Emmendingen Lessingstraße 17 · 79312 Emmendingen · Telefon 07641. 91 21 30

www.reisewelt-em.de

Eva und Tobias Burtsche Heimbacher Straße 3 · 79331 Teningen-Köndringen Telefon 0 76 41 / 28 08 www.weingutmoessner.de 11


TV KÖNDRINGEN 1920 e.V. - ABTEILUNG FUSSBALL

Thimo Fischer (30) TORWART

Manuel Lewandoswski (21) TORWART

Daniel Trautmann (24) TORWART

Adrian Bär (19) ABWEHR

Michael Büchner (32) ABWEHR

Marc Dengler (25) ABWEHR

Janosch Fechner (29) ABWEHR

Timo Mutschler (24) ABWEHR

Lars Storz-Renk (28) ABWEHR

Stefan Trautmann (31) ABWEHR

Maslom Alpar (24) MITTELFELD

Manuel Bär (20) MITTELFELD

Sebastian Blum (24) MITTELFELD

Joshua Bühler (20) MITTELFELD

Felix Engler (22) MITTELFELD

Christian Fischer (31) MITTELFELD

Hans-Peter Guth (32) MITTELFELD

Frederik Heisler (29) MITTELFELD

Manuel Ingra (19) MITTELFELD

Mikel Keller (24) MITTELFELD

Trikot-Sponsoren des TV Köndringen


I Mannschaft Saison 2017/18- KREISLIGA A1

Florian König (21) MITTELFELD

Patrick Buderer (18) ANGRIFF

Yvo Bührer (30) ANGRIFF

Rachid El Haddouchi  (31) ANGRIFF

Simon Jöslin (24) ANGRIFF

Karsten Kranzer (30) Angriff

Kai Scheffelt (24) ANGRIFF

Dusty Storz-Renk (25) ANGRIFF

Frank Caspar TRAINER

Dietmar Fischer CO-TRAINER

Hintere Reihe v. l.:

Maslom Alpar, Kai Scheffelt, Janosch Fechner, Marc Dengler, Timo Mutschler, Dusty Storz-Renk, Rachid El Haddouchi, Manuel Bär

Mittlere Reihe v. l.:

Betreuer Andreas König, Hauptsponsor Edgar Trautmann, Michael Büchner, Mikel Keller, Sebastian Blum, Christian Fischer, Karsten Kranzer, Co-Trainer Dietmar Fischer, Trainer Frank Caspar

Vordere Reihe v. l.:

Felix Engler, Florian König, Simon Jöslin, Manuel Lewandowski, Daniel Trautmann, Thimo Fischer, Yvo Bührer, Manuel Ingra, Adrian Bär

Es fehlen:

Lars Storz-Renk, Frederik Heisler, Stefan Trautmann, Hansi Guth, Patrick Buderer, Joshua Bühler

Andreas König BETREUER


Wir sind Partner des Sports.

Die Württembergische steht für individuelle Beratung – gemeinsam mit unserem Partner Wüstenrot sind wir der Vorsorge-Spezialist rund um die Themen Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung. Guter Service und schnelle Hilfe im Schadenfall sind für uns selbstverständlich.

Versicherungsbüro Oliver Rösch n 40 Jahre Seit über vor Ort! er Ihr Partn

Und nach dem Spiel den Breisgau genießen! Mit einem Glas Wein oder Sekt aus der

Unsere Verkaufsstelle im Winzerhüs hat wöchentlich dreimal geöffnet: Mo. und Mi. 18-20 Uhr, Sa. 10-12 Uhr Besuchen Sie uns in der Klingelgasse 10 in Köndringen. Telefon 07641/957633, Mail: info@wg-koendringen.de

Kennen Sie schon unseren Weinwanderweg? Wir führen gewanderte Weinproben durch!

14

Brunnenstraße 8 79331 Teningen Telefon 07641 51680 www.wuerttembergische.de/ oliver.roesch


II Mannschaft Saison 2017/18 - KREISLIGA B 5 Datum

Heim

Gast

Tore

So., 06.08.17 So., 13.08.17 So., 03.09.17 So., 10.09.17 Do., 14.09.17 So., 17.09.17 So., 24.09.17 So., 01.10.17 So., 08.10.17 15., 10.10.17 So., 22.10.17 Mi., 01.11.17 So., 05.11.17 So., 12.11.17

SG Weisweil/Forchheim 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 SW RW Glottertal 2 SC Kiechlinsbergen 2 TV Köndringen 2 SV Breisach 2 TV Köndringen 2 Spfr Winden 2 TV Köndringen 2 SC Eichstetten 2 TV Köndringen 2 SV Mundingen 2 FV Sasbach 2

TV Köndringen 2 SV Wasenweiler 2 FC Rimsingen 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 SV Burkheim 2 TV Köndringen 2 VfR Ihringen 2 TV Köndringen 2 SV Gottenheim 2 TV Köndringen 2 SV Achkarren 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2

1:4 3:3 3:4 5:2 1:4 5:4 0:1 13.00 18.00 13.00 13.00 13.00 12.30 12.30

So., 26.11.17 So., 25.02.18 So., 11.03.18 So., 18.03.18 So., 25.03.18 Sa., 31.03.18 So., 08.04.18 So., 15.04.18 So., 22.04.18 So., 29.04.18 So., 06.05.18 So., 13.05.18 So., 27.05.18 So., 03.06.18

TV Köndringen 2 SV Wasenweiler 2 SV Achkarren 2 TV Köndringen 2 FC Rimsingen 2 TV Köndringen 2 SV Burkheim 2 TV Köndringen 2 VfR Ihringen 2 TV Köndringen 2 SV Gottenheim 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2

SG Weisweil/Forchh. 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 SC Kiechlinsbergen 2 TV Köndringen 2 SV RW Glottertal 2 TV Köndringen 2 SV Breisach 2 TV Köndringen 2 Spfr Winden 2 TV Köndringen 2 SC Eichstetten 2 SV Mundingen 2 FV Sasbach 2

13.00 12.30 13.00 13.00 13.00 14.00 13.00 13.00 13.00 13.00 13.30 13.00 13.00 13.00

TVK - Torschützen

J. Bühler 2, M. Alpar, M. Dengler HP. Guth, M. Dengler, E. Atilgan E. Atilgan 2, T. Lühring T. Lühring, S. Löslin R. El Haddouchi 3, T. Lühring T. Lühring 2, S. Jöslin 2, M. Dengler R. El Haddouchi

RÜCKRUNDE

TVK – Spielerstatistik 2. Mannschaft 2015/16 Name

Einsätze

Ein-

Aus-

Tore

Wechslung Alpar Mazlum

6

1

Alfonso Vincenzo

3

2

Atilgan Egemen

7

1

Bär Adrian

1

1

1 3

Gelbe Karte 2 2

1

Rote Karte

Spiele für den TVK aktuell

Saisonbeginn

71

77

15

165

168

6

220

227

24

2

1

2

6

1

3

Dick Lorenz

4

El Hadouchi Rachid

5

3

Engler Felix

6

1 1

2

1 1

4

Engler Jannik

3

Fechner Janosch

2

1

Guth Hans-Peter

1

1

1

7

4

3

18

3

5

101

12

14

13

17 15

29

11

25

31

1

20

23

2

20

22

17

18

21

144

66

52 1

Keller Christian

137

6

6

58

64

Lang Lorenz

3

3

74

77

Lewandowski Manu.

1

23

24

11

Lühring Tobias

7

74

81

Nübling Daniel

4

2

28

32

Schaub Peter

2

2

27

29

Schindler Paul

1

17

18

2

Schröder Dominik

6

126

132

3

1

94 4

Storz-Renk Lars

2

Trautmann Daniel

6

4 2

Van Elten Jan Weiler Philipp

69

10

König Philipp

5

22

1

125

Storz-Renk Connor

27

16

1

Hoffmann Jannik

Schumacher Rafael

16

95 24

1

2

aktuell

1

Dengler Marc

1

Tore für den TVK

Saisonbeginn

1

Bühler Joshua

Jöslin Simon

Gelb /Rot Karte

13

18

9

12

43

47

1

60

62

9

48

54

7 5

1

1

94

99

5

15


Der Spezialist fĂźr Sehen im Sport!

Zertifizierter Sportoptiker

Emmendingen, Kenzingen, Waldkirch

Thomas Weiler www.bauunternehmen-weiler.de

16


Impressionen DANKE an Jose de Paiva der die Mannschaften zum Pizzaessen eingeladen hat. Das zeigte Wirkung, man brachte ein 0:4 und ein 0:1 Sieg mit nach Hause. Da wir jetzt gewonnen haben, findet sich ja vielleicht bald ein neuer Spender.

17


Frauen Saison 2017/18 - L

Hintere Reihe v. l.: Mittlere Reihe v. l.: Vordere Reihe v. l.: Es fehlen:

Reihe v. l.: Betreuer Rainer Bolz, Anna Lena Hodel, Laura Bolz, Helene Oexle, Lea Worm, J Trainer Bernd Schmidt, Grachi Reyes Rondon, Pia Daschkiwitz, Diana Wiegand, Saskia Fu Nadine Trautmann, Selina Minke, Lena Schleer, Natascha Metzger, Elke Weisshaar, Nina B Anna Melerski, Jennifer GroĂ&#x;klaus, Lou Fischer, Meryem Redi, Felice Rengers


Landesliga & Kreisliga B

Jana Hauber, Hannah Zipse, Melanie Gumpert, Katrin Bauser, Savanna Bär, Co Trainer Benni Meier uchs, Leoni Kopp, Lena Staudenmayer, Nora Welz, Luisa Bockstahler, Hauptsponsor Manfred Dages Biel, Melina Otthofer, Janina Kleißler, Ronja Nübling


Impressionen

20


II Mannschaft Saison 2017/18 - KREISLIGA B 5

Hintere Reihe von links: Trainer Egemen Atilgan, Co. Trainer Stefan Maier, Vincenzo Alfonso, Dominik Schröder, Rachid El Haddouchi, Daniel Nübling, Janosch Fechner, Marc Dengler, Hansi Guth, Philipp Weiler Vordere Reihe von links: Maslom Alpar, Felix Engler, Simon Jöslin, Tobias Lühring, Manuel Lewandowski, Lorenz Dick, Philipp König, Connor Storz-Renk, Jason Sturm Es fehlen:

Lukas Obrecht, Sebastian Schaub, Lorenz Lang, Jan van Elten, Daniel Trautmann, Christian Keller,Refal Schumacher, Andreas Müller, Jannik Hoffmann, Jannik Engler, Paul Schindler, Adrian Engler

Trikot-Sponsoren des TV Köndringen II

Öffnungszeiten: Mo: nach Vereinbarung Di-Fr: 8:30 - 19:00 Uhr Sa: 8:30 - 14:00 Uhr Bahnhofstr. 15 79331 Köndringen 07641 / 49977

www.haarschmiede-huber.de 21


Spielbericht II Mannschaft El Haddouchi beendet Minikrise SC Kiechlinsbergen - TVK II 1:4 (0:2) Aufstellung: Trautmann - J. Engler (46. Alpar) - Schröder - F. Engler - Dick (73. C. Storz-Renk) - Weiler Jöslin (81. König) - Atilgan - Dengler - Lühring - El Haddouchi (77. Lang) Tore: 0:1: Rachid El Haddouchi (24. Min.), 0:2: Rachid El Haddouchi (35. Min.), 0:3: Tobias Lühring (55. Min), 1:4: Rachid El Haddouchi (57. Min.) Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge fand sich die Köndringer Reservemannschaft in Niemansland der Tabelle wieder. Die 5:2 Niederlage im Glottertal wurde schnell zu den Akten gelegt, da der dünn besetzte Kader die fehlenden Stammkräfte nicht ersetzen konnte und man sich durch zu einfache Fehler die Tore selbst einschenkte. Im Kiechlinsbergener Weinbergstadion sollte der Negativtrend der letzten vier Spiele wieder umgedreht werden. Im Nachholspiel konnte das TVK-Führungsduo Atilgan/Maier personell diesmal aus dem Vollen schöpfen, was in Anbetracht des Spieltermins mehr als erfreulich war. PL.

Die Platzherren kamen mit einem Punkt schlecht aus den Startlöchern, so dass für die Blauhosen nur der zweite Auswärtssieg zählte. Die Anfangsviertelstunde war dennoch ausgeglichen. Die erste Tormöglichkeit hatte Dengler, dessen Schuss jedoch knapp über den Querbalken flog. Die Offensive der TVK-Reserve war dauerpräsent und spielte gut bis an den Sechzehner der Kaiserstühler, um dann aber den entscheidenden Pass nicht an den Mann zu bringen. Die Führung fiel durch eine Standardsituation. Ein eigentlich schwach getretener Freistoß von Lühring wurde noch entscheidend abgefälscht und fiel El Haddouchi vor die Füße, der komplett frei vor dem Tor keine Probleme hatte, die Führung zu erzielen. Die Gastgeber versuchten zwar etwas mehr in ihr Angriffsspiel zu investieren, wurde aber von der gut funktionierenden Defensive des TVK 2 geblockt. Der bisher glücklose El Haddouchi hatte an diesem Donnerstagabend seinen Torriecher wieder gefunden.

Kreisliga B Staffel V

Mannschaft

Sp. Div. Pkt.

Seinen zweiten Treffer erzielte er mit einem direkt verwandelten Freistoß. So ging sein Team mit einem beruhigenden Polster in die Halbzeitpause. Direkt nach Wiederanpfiff fiel schon die Vorentscheidung. Kapitän Weiler gewann im Mittelfeld einen Zweikampf, den freiliegenden Ball spielte Jöslin zu El Haddouchi und dieser zu Lühring, der einen satten Schuss auspackte und sehenswert den dritten Treffer erzielte. Im Lager der Heimelf keimte nach dem Anschlusstreffer, der aus stark abseitsverdächtiger Position fiel, kurz Hoffnung auf. Ein drittes Mal war El Haddouchi am Werk, der nach einem erzwungenen Ballverlust, den Deckel endgültig auf die Partie drauf machte. In der restlichen Spielzeit geschah nichts erwähnenswertes mehr. Durch viele Fouls kam kein Spielfluss auf und der schwer bespielbare Rasen tat sein Übriges dazu. Die Gästedefensive stand bis zum Abpfiff sicher und ließ nichts anbrennen. Da schon drei Tage später das nächste Spiel in der englischen Woche stattfindet, schonte sich die Atilgan-Elf bereits in der Schlussviertelstunde. Diesen Luxus gönnte man sich. So stand ein mehr als verdienter Sieg, bei dem jeder Spieler mit seinem Einsatz dazu beitrug, das Punktekonto auf sieben Zähler zu erhöhen. Es wurden mehrheitlich die richtigen Entscheidungen getroffen und die Kommunikation stimmte von Anfang bis Ende. Die mannschaftliche Geschlossenheit wird auch im folgenden Heimspiel gegen die Reserve des SV Burkheim wichtig sein, um diesen schwer einzuschätzenden Gegner in die Schranken zu weisen. Simon Jöslin

22


Spielbericht II Mannschaft TVK II müht sich zum ersten Heimsieg TVK II - SV Burkheim II 5:4 (2:1) Aufstellung: Trautmann - Dengler - F. Engler (65. Alfonso) - Schröder - Dick - Alpar - Lühring (82. König) - Atilgan - Weiler - Jöslin (85. C. Storz-Renk) - El Haddouchi (60. Lang) Tore: 1:0: Tobias Lühring, 2:1: Marc Dengler, 3:1: Simon Jöslin, 4:1: Simon Jöslin, 5:2: Tobias Lühring Nachdem die Köndringer Reserve unter der Woche in Kiechlinsbergen den zweiten Saisonsieg einfuhr, war die Marschroute gegen den SV Burkheim 2 klar definiert. Im dritten Heimspiel sollte erstmals die volle Punktzahl an der Elz bleiben. Der Gegner vom Kaiserstuhl war wie immer schwer einzuschätzen. Auch diesmal stand eine komplett neu formierte Burkheimer Mannschaft der Atilgan-Truppe gegenüber. Die Anfangsphase plätscherte vor sich hin. Beide Teams beschnupperten sich, ohne dass eine Elf das Zepter in die Hand nahm. Die ersten Torabschlüsse konnten Atilgan und Jöslin für sich beanspruchen. In der Phase wo die Gastgeber stärker wurden, gelang ihnen durch Lühring die Führung. Nach einem Ballverlust der Gäste ging es schnell in die Burkheimer Hälfte, wo Alpar den einlaufenden Stürmer mustergültig bediente und dieser sein Team in Front brachte. Es gelang dem TVK 2 nicht die Begegnung zu kontrollieren. Ein Fehlpass von Jöslin war der Ausgangspunkt für den Ausgleich. Die Köndringer Defensive wurde mit einem langen Ball überbrückt und sah alles andere als gut aus. Die Antwort folgte aber prompt. Innenverteidiger Engler fand mit einem hohen Ball Spielertrainer Atilgan, der per Kopf Dengler am zweiten Pfosten fand. Dengler machte kurz vor Halbzeitpfiff erneut auf sich aufmerksam und hatte noch die Möglichkeit auf das dritte Tor, scheiterte jedoch am Gästekeeper. Co-Trainer Maier

gab seinem Team in der Pause den Auftrag im zweiten Abschnitt die Freiräume besser zu nutzen und die Seiten besser zu verlagern, als in den ersten 45 Minuten. Der Sack sollte frühestmöglich zugemacht werden. Die Atilgan-Elf machte sofort nach Wiederanpfiff Druck auf das Tor der Kaiserstühler. Die vorzeitige Entscheidung verpassten Lühring und El Haddouchi mit zwei Großchancen. Besser machte es Außenstürmer Jöslin, der einen Torwartfehler eiskalt ausnutzte und nur noch abstauben musste. Die Platzherren hielten den Druck aufrecht und kamen im Minutentakt zu Chancen. Einen Eckball von Lühring köpfte Alpar an den zweiten Pfosten, wo sich Jöslin gegen zwei Gegenspieler durchsetzen konnte und erneut traf. Danach zogen sich die Blauhosen etwas zurück. Von den Gästen kam außer ihrem zweiten Treffer nicht mehr viel. Wie nicht anders zu erwarten, agierte der SVB sehr körperbetont und oft am Rande der Unsportlichkeit. Mehrere Ellenbogenchecks wurden vom sonst gut leitenden Schiedsrichter nicht geahndet bzw. nicht wahrgenommen. Dass die Elf vom Rhein das Spiel in Unterzahl beenden musste, überraschte keinen. Die verbalen Konflikte nahmen mit jedem Treffer der Köndringer Reserve zu. Einer ihrer Innenverteidiger wurde nach einer Beleidigung gegenüber einem Mitspieler Feldes verwiesen. Als Lühring kurz darauf seinen zweiten Treffer erzielte, schien das Spiel endgültig entschieden. Im sicheren Gefühl, den Sieg schon eingetütet zu haben, gewährten die Blauhosen den Gästen zu viel Platz. Nach dem Ausfall von Engler, der mit einer Platzwunde ins Krankenhaus musste, wurde die Hintermannschaft der Heimelf immer löchriger. Innerhalb von wenigen Minuten gelangen dem SVB zwei Treffer und die Nachspielzeit wurde zur Zitter-

partie. Es fehlte nicht viel und es wäre zum Remis gekommen. Die letzte Ausgleichsmöglichkeit vergab aber zur Freude des TVK 2 ein Akteur der Gäste. Neun Tore waren es dann am Ende, zur Freude der Zuschauer aber nicht für die Köndringer Reserve. Dass man es noch einmal so spannend machte war der mangelnden Konzentration geschuldet, was einem so erfahrenen Team eingentlich passieren sollte. Dennoch war die Freude über den ersten Heimdreier groß. Nebenbei machte seine Mannschaft Co-Trainer Maier einen Tag vor seinem Eintritt in den dreißiger Bereich ein vorzeitiges Geburtstagsgeschenk. Die Englische Woche wurde somit mit sechs von neun möglichen Punkten abgeschlossen und katapultiert die TVK-Reserve auf Tabellenplatz sechs. Nächsten Sonntag geht die Reise nach Breisach wo man sich gegen den nächsten Gegner vom Rhein messen darf. Simon Jöslin

23


An dieser Stelle wollen wir uns bei unseren großzügigen Sponsoren bedanken E E. Trautmann, Sanitär u. Heizung, Köndringen E J. Rotzler, Fensterbau, Teningen-Nimburg E R. Kopfmann, Elektrotechnik, Köndringen E W. Storz, KFZ-Reparaturen, Köndringen E Bistro Taki, Teningen-Köndringen E W. Bär, Heizung-Sanitär, Köndringen E R. Buselmeier, Autohaus, Emmendingen E Bernd Lang, Elektromeister, Köndringen E SH Business COM GmbH, Herbolzheim E LPN - M. Lehmann, Freiburg E Zweirad-Dages, Emmendingen E Sparkasse Freiburg-Nördl.Brsg. E A. Ernst KG, Teningen

D E R

Teningen-Köndringen Telefon 0 76 41 / 4 25 42 Büro: Mundinger Weg 16 Werkstatt: Brühlstr. 3

N E U E

HERAUSFORDERND SPORTLICH. AUFREGEND INNOVATIV.

JETZT PROBE FAHREN. Kraftstoffverbrauch Civic in l/100 km: innerorts 7,9–5,5; außerorts 5,0–4,1; kombiniert 6,1–4,7. CO2-Emission in g/km: 139–106. (Alle Werte gemessen nach 1999/94/EG.) Abb. zeigt Sonderausstattung.

24


Spielbericht II Mannschaft TVK Knapper Sieg trotz Chancenwucher SV Breisach II -TVK II (0:1) ( 0:1) Tor: 0:1: Rachid El Haddouchi (20. Min.) Aufstellung: Trautmann - Dengler - Schröder Nübling - F. Engler - Alpar - Lühring (80. Alfonso) - Atilgan - Weiler (25. Dick) - Jöslin - El Haddouchi Im Breisacher Waldstadion nahm die Köndringer Reservemannschaft den dritten Sieg in Folge ins Visier. Trotz schönstem Herbstwetter fand das Spiel auf Kunstrasen statt, was den Schützlingen des Trainerduos Atilgan/Maier nicht der liebste Untergrund ist. Den Kontrahent vom Rhein erwartete man individuell als stark. Die mannschaftliche Geschlossenheit sprach hingegen aus Sicht des TVK 2 für die Gäste. Vom Anpfiff weg schwangen die Blauhosen den Taktstock. Durch kompromissloses Verteidigen wurde der Offensive der Rücken freigehalten und der TVK-Sturm näherte sich dem Tor der Hausherren minütlich mehr an. Der Führungstreffer fiel nach einem Freistoß von Jöslin. Abnehmer war Mittelstürmer El Haddouchi, der von der Breisacher Abwehr sträflich alleine gelassen

wurde. Kurz nach der Führung geriet das sportliche in den Hintergrund. Nach einem rüden und überflüssigen Foul an Kapitän Philipp Weiler stockte den Akteuren auf dem Feld der Atem. Unübersehbar war die schwere Verletzung des Köndringer Spielführers. Die Diagnose nach Spielende lautete Schien-und Wadenbeinbruch. Die Gastgeber agierten eine Stunde lang folgerichtig mit einem Spieler weniger. Nach einer langen Unterbrechung, wo Weiler mit einem Krankenwagen abtransportiert werden musste, entschloss sich die Atilgan-Elf zum weitermachen. Kurz vor Halbzeitpfiff vergab Jöslin eine Monsterchance zum zweiten Treffer. In der kurzen Pause schwor Co-Trainer Maier seine Männer auf die zweite Hälfte ein. Für den Kopf der Mannschaft sollten die drei Zähler an die Elz mitgenommen werden. Zunächst nutzten die Gäste ihre Überzahl. Die Spielhoheit wurde nur nicht in Tore umgemünzt. Das Angriffstrio El Haddouchi, Jöslin und Lühring vergaben reihenweise klarste Gelegenheiten. Jeder Chance hätte ein Tor folgen müssen. So wurden die Münsterstädter im Spiel gehalten.

Je näher der Abpfiff rückte, desto näher kam die Heimelf dem Tor von Schlussmann Trautmann. Bis auf einen Abschluss kam allerdings nichts. Vorne machte es der TVK 2 zu umständlich. Die Chancenverwertung brachte den eigenen Anhang zur Verzweiflung. Dennoch stand am Ende ein knapper, aber verdienter Erfolg. Ein enttäuschender Auftritt am Rhein, nicht nur wegen der Chancenverwertung. In Überzahl rannte man mit allem nach Vorne und ließ Lücken im Mittelfeld, was bei gleicher Spieleranzahl ins Auge hätte gehen können. Die Abspiele in die Spitze waren mangelhaft. Einzig der hervorragenden Abwehr war es zu verdanken, dass die Atilgan-Truppe ihr Ziel erreichen konnte. Dass es die Blauhosen besser können, wird sich nächste Wochen zeigen, im Heimspiel gegen den VfR Ihringen 2. Abschließend wünscht der gesamte TV Köndringen dem verletzten Philipp Weiler gute Besserung und eine schnelle Genesung. Simon Jöslin

25


Saison 2017/18 – LANDESLIGA & KREISLIGA B Frauen DAGES präsentiert die SG Köndringen/Teningen/Mundingen

Hintere Reihe von links: Betreuer Rainer Bolz, Anna Lena Hodel, Laura Bolz, Helene Oexle, Lea Worm, Jana Hauber, Hannah Zipse, Melanie Gumpert, Katrin Bauser, Savanna Bär, Co Trainer Benni Meier Mittlere Reihe von links: Trainer Bernd Schmidt, Grachi Reyes Rondon, Pia Daschkiwitz, Diana Wiegand, Saskia Fuchs, Leoni Kopp, Lena Staudenmayer, Nora Welz, Luisa Bockstahler, Hauptsponsor Manfred Dages Vordere Reihe von links: Nadine Trautmann, Selina Minke, Lena Schleer, Natascha Metzger, Elke Weisshaar, Nina Biel, Melina Otthofer, Janina Kleißler, Ronja Nübling Es fehlen: SAnna Melerski, Jennifer Großklaus, Lou Fischer, Meryem Redi, Felice Rengers

26


Spielberichte - Frauen SGK I - SC Sand III 4:4 (2:2) Die Frauenmannschaft der Vereine aus Köndringen Teningen und Mundingen hat am zweiten Spieltag in der Landesliga ihren ersten Punkt geholt. Gegen die dritte Mannschaft des Bundesligisten aus Sand gab es nach 90 spannenden Minuten ein verdientes 4-4 . In den Reihen des Gastes standen 6 Spielerinnen die letzte Saison noch in der Baden Württemberg Juniorinnen Liga spielten. Und darüber hinaus mit Melina Stocks eine Akteurin die beide Saisonspiele in der Regionalliga auf dem Platz stand . Der Gast hinterließ einen exzellenten Eindruck und war taktisch und technisch eine Augenweide. Und als nach 7 Minuten das 0-1 viel dachten viele an einen ungemütlichen Nach-

mittag für die Heimelf. Aber Elke Weisshaar im Tor der Köndringer erwischte einen herausragenden Moment und hielt mit tollen Paraden ihre Elf im Spiel.Mitte der ersten Hälfte gelang Lena Schleer der Ausgleich. Ihre Mannschaft hatte mittlerweile einen Weg gefunden den Gast in Schach zu halten. Und so gelang es die erneute Führung der Sander durch Bockstahler noch vor der Pause auszugleichen. Nach dem Wechsel gab es einen Paukenschlag als erneut Schleer das Heimteam jubeln ließ. Die Mannschaften hatten sich jetzt warm geschossen. Die Offensivpower des Gastes war von Köndringen genauso wenig in Griff zu bekommen wie umgekehrt. Und so war es keine

Überraschung als nach 65 Minuten der Gast erneut das Spiel drehte. Doch die in Schwarz angetretenen Pink Ladys gaben nicht klein bei und 15 Minuten vor dem Ende wurde Schleer im Strafraum gefoult und den fälligen Elfmeter verwandelte sie selbst. In der Schlussphase zeigten beide Torhüterinnen ihre Klasse und verhinderten mögliche Treffer. Köndringen gab nach dem schwachen Spiel in Buggingen die richtige Antwort. Kampf und Leidenschaft begeisterten die Fans und auch der Gast zollte der Leistung Respekt. Bitterer Wermutstropfen nach 70 Minuten . Nach einem Foul mußte Lea Worm den Platz verlassen und dürfte einige Wochen ausfallen.

richtigen Worte gefunden hatte war nicht zu erkennen, den das Niveau nahm immer mehr ab. Zumeist war Nübling im Mittelfeld auf sich allein gestellt und die Spitzen hingen in der Luft. Zudem war die rechte Seite offensiv verweist. Aber in der Pause gab es im Team der Köndringer einen Wechsel mit entscheidendem Charakter. Kleißler ersetzte Bauser und übernahm die Bewachung von Lorain Schmidt. Damit konnte Hodel offensiver agieren. Sie wurde zur besten Spielerin im Heimteam und

war an allen gefährlichen Aktionen der Köndringer beteiligt. Nach einigen mißglückten Versuchen blieb sie aber in der 90. Minute ruhig und nutzte die sich bietende Chance zum Siegtreffer. Für Schmidt war es unerklärlich wie man nach dem Spiel gegen Sand einen solchen Leistungsabfall zeigen konnte. Außer dem Ergebnis war lediglich die Tatsache positiv ,das Otthofer Gumpert und Staudenmayer in der Defensive auch dem Gast keine Möglichkeit gaben ein Tor zu erzielen.

Erlösung in der 90. Minute! SGK I - SG Winden 1:0 (0:0) In der 90. Minute entfachte AnneLena Hodel den Finalen Jubelsturm im Köndringer Lager. Mit einem genialen Pass von Otthofer auf der linken Seite Mustergültig bedient,startete sie einen Alleingang,drang in den Strafraum ein und drosch den Ball unhaltbar unter die Latte. Freude pur bei den Spielerinnen und dem pinken Anhang. Nur der Trainer stand an der Seitenlinie und verzog keine Miene. Und nur wenige Minuten nach Spielschluss befand er sich auf einem therapeutischen Spaziergang Richtung Ortsmitte. Wohl mit dem Ziel erst mal niemanden sehen zu müssen. Denn all zu trist verlief das Geschehen über weite Strecken des Spiels. Der Gast trat ersatzgeschwächt an und verstärkte die Defensive. Köndringen tauchte in der Anfangsphase ab und an vor dem Windener Tor auf ,blieb aber insgesamt blaß. Mitte der ersten Halbzeit war jeglicher Spielfluss verloren gegangen. Schmidt kam langsam in Rage ,bekam aber kein Gehör. Das 0:0 zur Pause war ernüchternd. Ob der Trainer in der Halbzeitpause die

27


LANDAUF, LANDAB:

UNSER landbier

atz:

Mit Herz uffem Pl

iele in der Auf spannende Sp 5/2016 201 son Sai uen ne

Herzerfrischend seit 1834

RIE_150721_Anz_Steinie_92x130_Bahlinger SC.indd 1

28

21.07.15 13:56


Spielberichte - Frauen SGK II - SV Forchheim 17: 1 (11:0) Im ersten Saison Spiel traf die Landesliga Reserve auf den Liga Neuling aus Forchheim. Der Gast trat mit einem völlig neu zusammen gestellten Team an.Die Frage nach dem Leistungsunterschied war schnell beantwortet. Nach 18 Minuten stand es bereits 5-0. Dabei wurde sogar von Köndringer Seite die eine oder andere Torchance liegen gelassen. Die Heimelf zeigte in den ersten 45 Minuten die bekannte Spielanlage. Nach der Balleroberung ging es über außen Richtung Strafraum,wo

zumeist ein dankbarer Abnehmer für einen Querpass stand. So bereitete Natascha Metzger bereits in der ersten Hälfte über ihre linke Seite 5 Tore vor. Und auch Leonie Kopp war über Rechts mit 2 Toren und 2 Assists sehr Erfolgreich. Lou Fischer war einmal mehr die Torjägerin die man sich wünscht . Sie war an diesem Sonntag insgesamt 7 Mal erfolgreich. Zur Pause stand es bereits 11:0. Der Gast fügte sich in sein Schicksal .war aber stehst fair und lies sich seine Einsatzfreude nicht nehmen. Zur Belohnung gab

es in der Zweiten Halbzeit den Ehrentreffer. Köndringen verlor mit zunehmender Spieldauer seine Linie. Zu viele Einzelaktionen und Fehler schlichen sich nun ein . Und vor allem vor dem Tor zeigte man nicht mehr den Willen das Tor unbedingt erzielen zu wollen. Die Torhüterinn des Gastes konnte sich nun mehrfach auszeichnen und verhinderte eine noch höhere Niederlage. Die fiel aber trotz allem mit 17 :1 sehr deftig aus. In den nächsten Spielen wird sich zeigen was diese Ergebnis Wert war.

29


LANDESLIGA & KREISLIGA B Frauen - Saison 2017/18

30

LANDESLIGA Frauen - Saison 2017/18

Datum Sa., 09.09.17 Sa., 16.09.17 Sa., 23.09.17 So., 01.10.17 Sa., 07.10.17 Sa., 14.10.17 Sa., 21.10.17 Sa., 28.10.17 Sa., 04.11.17 Sa., 11.11.17 So., 19.11.17

Heim Buggingen/Seefelden SG Köndringen SG Köndringen Ichenheim/Niedersch. SG Köndringen SG Gengenbach/Zell SG Köndringen SG Unzhurst SG Köndringen SV Sinzheim SG Köndringen

Gast

Tore TVK - Torschützen

SC Sand 3 SG Winden SG Köndringen SG Au.Wittnau SG Köndringen SV Obersasbach SG Köndringen SC Hofstetten SG Köndringen FC Weisweil

4:4 1:0 17.00 16.00 15.00 16.00 17.00 16.00 18.00 14.30

So., 18.03.18 Sa., 24.03.18 So., 08.04.18 Sa., 14.04.18 Sa., 21.04.18 Sa., 28.04.18 Sa., 05.05.18 Sa., 12.05.18 Sa., 02.05.18 Sa., 09.06.18 Sa., 16.06.18

SG Köndringen SC Sand 3 SG Winden SG Köndringen SG Au-Wittnau SG Köndringen SV Obersasbach SG Köndringen SC Hofstetten SG Köndringen FC Weisweil

Buggingen/Seefelden SG Köndringen SG Köndringen Ichenheim/Niedersch. SG Köndringen SG Gengenbach/Zell SG Köndringen SG Unzhurst SG Köndringen SV Sinzheim SG Köndringen

15.00 17.15 17.30 18.00 18.00 18.00 18.00 18.00 18.00 18.00 17.00

Datum

Heim

So., 24.09.17

SG Köndringen

4:1

L. Bockstahler

L. Schleer 3, L. Bockstahler H.-A. Hodel Spielort Mundingen Spielort Teningen Spielort Teningen Spielort Teningen

RÜCKRUNDE

Spielort Mundingen

Sportplatz Köndringen Sportplatz Köndringen Sportplatz Köndringen Sportplatz Köndringen

KREISLIGA B Frauen – Saison 2017/18 Gast

Tore TVK - Torschützen

SG Köndringen 2

SV Forchheim

So., 01.10.17

SG Winden 2

SG Köndringen 2

17 : 1 Redi 2, P. Daschkiwitz, H. Oexle 15.00

So., 08.10.17

SG Köndringen 2

FC Wolfenw-Schallst. 2 11.00 Sportplatz Mundingen

So., 15.10.17

SG Hausen

SG Köndringen 2

So., 22.10.17

SG Köndringen 2

FV Windenreute

11.00 Sportplatz Mundingen

So., 29.10.17

Freiburg-St. Georg. 2

SG Köndringen

11.00

Sa., 04.11.17

SG Köndringen 2

SG Vogtsburg

17.00 Sportplatz Mundingen

So., 12.11.17

SG Freiamt/Ottoschw.

SG Köndringen

11.00

So., 18.03.18

SV Forchheim

SG Köndringen 2

11.00

So., 25.03.18

SG Köndringen 2

SG Winden 2

11.00 Sportplatz Mundingen

Sa., 07.04.18

FC Wolfenw/Schallst 2 SG Köndringen 2

So., 15.04.18

SG Köndringen 2

SG Hausen 2

11.00 Sportplatz Mundingen

So., 22.04.18

FV Windenreute

SG Köndringen 2

11.00

So., 29.04.18

SG Köndringen 2

Freiburg-St. Georg. 2

11.00 Sportplatz Mundingen

So., 06.05.18

SG Vogtsburg

SG Köndringen 2

11.00

So., 13.05.18

SG Köndringen 2

SG Freiamt/Ottoschw.

11.00 Sportplatz Mundingen

L. Fischer 6, G. Reyes Rondon 3, N. Metzger 2, L. Kopp 2, M.

11.00

RÜCKRUNDE 17.00


TVK Jugend & JFV Untere Elz Kontaktadressen Jugendleiter der Spielgemeinschaft (A- bis D-Jugend): TV Köndringen:

Marvin Weber

jugendleiter@tv-koendringen.de

SV Mundingen:

Christian Kopp

jugendleiter@sv-mundingen.de

TV Teningen:

Markus Hild

jugend@fc-teningen.de

FV Nimburg:

Markus Reifsteck

markus.reifsteck@t-online.de

SV Heimbach:

Nadja Fehrenbach

jugend@svheimbach.de

Fußball-Jugendtrainer gesucht! Die Jugendabteilungen der Vereine SV Mundingen, TV Köndringen, FC Teningen, SV Heimbach und FV Nimburg genannt „JFV Untere Elz e.V.“ suchen zur Unterstützung und Ergänzung unseres Trainerteams für verschiedene Altersklassen ambitionierte und engagierte Jugendtrainer. Der JFV Untere Elz e.V. ist ein im Jahr 2014 neu gegründeter Fußballverein in der Gemeinde Teningen. Zurzeit nehmen 10 Jugendmannschaften von der D bis hin zur

Bei uns haben Sie den Durchblick, wie Sie Ihre eigenen vier Wände gestalten können.

A-Jugend am Spielbetrieb teil. Außer der Begeisterung für den Fußball, Engagement und der Begabung, anderen etwas beibringen zu können, sind keine besonderen Voraussetzungen erforderlich. Eine Trainerlizenz wäre wünschenswert, ist aber nicht Bedingung. Vielmehr sind uns der altersgerechte Umgang mit den Kindern und die Vermittlung von Spaß im Sport, Technik und Respekt gegenüber Mit- und Gegenspielern wichtig.

flIeSen heIter!

Bei einer gewünschten Teilnahme an Qualifizierungsmaßnahmen des DFB (Erwerb von Übungsleiterlizenzen) gewährleisten wir unseren Trainern und Trainerinnen vollste Unterstützung. Sie sind interessiert? Für eine erste Kontaktaufnahme steht Ihnen der Jugendleiter des TV Köndringen, Marvin Weber, unter Tel. 0160/97044980 gerne zur Verfügung! Oder schicken Sie eine E-Mail an: jugendleiter@tv-koendringen-fussball.de

Lessingstr. 4 79331 Teningen Tel./Fax 0 76 41 / 4 89 51 31


Liebe Fußballfreunde und Anhänger des TV Köndringen SAG „JA“ ZUM FÖRDERKREIS DER FUSSBALLABTEILUNG Beitrittserklärung

Ja, ich will den Fußball in Köndringen mit meinem Beitritt zum Förderkreis der Fußballabteilung unterstützen. Ich möchte mit einem jährlichen Mitgliedsbeitrag in Höhe von

EUR___________

dazu beitragen, den Fußball, insbesondere die Jugendarbeit in Köndringen zu fördern. Dieser Beitrag wird jährlich am 05. Februar per SEPA-Lastschrift eingezogen. ……………………………………….. Ort, Datum

……………………………………

Unterschrift

Förderkreis TV Köndringen, Abteilung Fußball 1991 e.V. Gläubiger-ID DE70ZZZ00000236165 Mandatsreferenz Nr. ….wird separat mitgeteilt SEPA-Lastschriftmandat Ich ermächtige den Förderkreis TVK, Abt. Fußball e.V., Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die vom Förderkreis TVK, Abt. Fußball e.V. auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.

Vorname und Name ( Kontoinhaber )

Straße und Hausnummer

PLZ und Ort

/ _ _ _ _ _ _ _ _ / _ _ _

Kreditinstitut ( Name und BIC )

DE _ _ / _ _ _ _ / _ _ _ _ / _ _ _ _ / _ _ _ _ / _ _ IBAN

Ort

32

Datum

Unterschrift

Der Förderkreis TV Köndringen Abteilung Fußball ist ein gemeinnütziger Verein zum Zwecke der ausschließliche Förderung des TV Köndringen Abtl. Fußball e.V. insbesondere der Jugendabteilung. Unsere Aufgabe ist es, die Fußballabteilung finanziell zu entlasten und die nötige Basis zu beschaffen, die insbesondere zur Förderung der Jugendarbeit und Funktion des Spielbetriebes eingesetzt werden. Dadurch hoffen wir, einen stabilen Beitrag leisten zu können, den Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen eine sinnvolle Gestaltung der Freizeit im sportlichen und kameradschaftlichen Miteinander zu ermöglichen. Viele ehrenamtliche tätige Helfer, Betreuer und Vereinsfunktionäre bringen einen Großteil ihrer Freizeit in den Verein ein. Wir wollen mit Hilfe dieses Förderkreises diese Personen, vor allem in der Jugendarbeit des Vereins, wo wir die Grundlage für die künftige Entwicklung des Fußballs in Köndringen sehen, unterstützen. Darüber hinaus sind wir - wenn man so will - die Marketingabteilung der TV Köndringen Abtl. Fußball. Wir finanzieren uns über Mitgliedsbeiträge und aus Einnahmen aus der Vermarktung von Werbebanden, nseraten in der Stadionzeitung und anderen effizienten Werbemaßnahmen


Tabellen Oberliga , Verbandsliga, Landesliga, & Bezirksliga Bezirksliga Freiburg PL.

Mannschaf

PL.

Mannschaft

Landesliga Staffel 2 Sp. Div. Pkt.

PL.

Mannschaft

Sp. Div. Pkt.

PL.

Mannschaft

Verbandsliga Südbaden

Sp. Div. Pkt.

Obersliga Südbaden Sp. Div. Pkt.

33


Dankeschön an unsere treuen Partner ..… für die Unterstützung durch Aufgabe eines Inserates in dieser Stadionzeitung. Allen Lesern dieser Zeitung, unseren Mitgliedern, Freunden und Bekannten empfehlen wir unsere Anzeigenpartner bei Bedarf zu berücksichtigen. Dienstleister Aesculap-Apotheke Haarschmiede- U. Huber Meier, E. - Bürodienstleistungen Nosch - Augenoptik, Emmendg. Quantensprung Personaldienstl. Reisewelt Emmendingen Roeder - löst Abfallprobleme SH electronic GmbH, Herbolzh. Sparkasse Frbg-Nördl.Brsg Volksbank Breisgau Nord eG Wipfler - Augenoptik, Emmendg. Württembg. Versicherungen Weine und sonst. Getränke Fürstlich Fürstenberg. Brauerei Scheidel's Getränkemarkt Kenzingen Weingut Mößner-Burtsche Winzergenossensch. Köndringen Handwerker Baer, W.- Heizung/Sanitär Bührer - Grabmale Engler, J. - Schreinerei Heiter - der Fliesenmeister Kopfmann - Elektrotechnik Krumm - Landtechnik Lang, B. - Elektroinstall. Limberger, H. -Fliesenfachg. Marko - Malergeschäft Rotzler - Fenster-Rollladenbau Trautmann - Sanitär Weiler, Th. - Bauunternehmen

34

Gaststätten Bistro Taki Insel 81 - Bistro in Emmendingen Ramstalhof, Fam. Engler Teninger Cafe und Backshop

rund um's Fahrzeug Buselmeier - Honda-Autohaus Freie Tankstelle - J. Albrecht Storz, W. - KFZ-Werkstatt Zweirad - Dages

rund um's Haus OptiMal Immobilien Schmidt, D. Bauplanung

Einzelhandel Kenzinger Wohnzentrum


Impressionen

35


Hält ihn … … ein Leben lang. Die Liebe zum Sport ergreift einen früh und lässt nicht wieder los. Darum unterstützt die Sparkasse den Sport regional und bundesweit mit ihrem Engagement. Weil Sport die Menschen von Anfang an begeistert und verbindet. Und weil auch große Talente klein anfangen und dabei auf Förderung und Chancen angewiesen sind.

sparkasse-freiburg.de

TVK-FUSSBALL Nr.5 17/178  
TVK-FUSSBALL Nr.5 17/178  

Saison 2017/18 - TV Köndringen1920 e.v. - Abteilung Fussball

Advertisement