Page 1

25. Jahrgang · SAISON 2015/2016

Sonntag, 04. Oktober 2015 13.00 Uhr TV Köndringen II - SC March II 2. Kreisliga B Staffel 5

15.00 Uhr TV Köndringen - SC March 1. Kreisliga A Staffel 1

TV KÖNDRINGEN 1920 E.V. · ABTEILUNG FUSSBALL

TVK - FUSSBALL Nr. 4


Impressionen...

2


Grußwort und Kommentar der Vorstandschaft Vorstandschaft Hintere R. v. l.: Stefan Maier, Harald Meier, Thomas Nägele, Ralf Huber, Lars Storz-Renk Vordere R. v. l.: Marvin Weber, Michael Büchner, Stefan Trautmann Es fehlt:

Karsten Kranzer

Neuer Trainingsplatz nimmt Formen an, viel schneller als erwartet nimmt der neue kleine Trainingsplatz auf unserem ehemaligen Parkplatz seine Formen an. Der Platz ist im Bauantrag für die Erweiterung und Sanierung des Umkleidetraktes enthalten und auch baurechtlich genehmigt. Durch das Engagement und Organisationstalent von Michel Kopp konnte das gesamte Material zum Auffüllen des Geländes, der Ballfangzaun, die Bewässerungsanlage usw. bisher ohne finanzielle Mittel „herangeschafft“ werden.

Möglichkeiten schaffen, damit der Trainingsbetrieb entspannter von sich gehen kann. Der Trainingsplatz hat auch den Vorteil, dass mehr Mannschaften in Köndringen trainieren können, was sich auch unweigerlich auf den Zuspruch im Sportheim auswirken wird. Die Vorstandschaft bedankt sich bereits jetzt ganz besonders bei Michel Kopp und allen Helfern für das bisher Geleistete. Es ist gut

mit zu verfolgen, wie hier durch gemeinschaftliche Anstrengungen wieder etwas für die Zukunft des Fußballes in Köndringen entsteht. Die Fertigstellung und Inbetriebnahme des Platzes wird sicherlich gefeiert und dabei auch die vielen Helfer und Organisatoren nochmals gewürdigt. Sportliche Grüße, Ihre Vorstandschaft

In Federführung von Michel Kopp und Holger Bühler ist hier in kurzer Zeit wieder Enormes geleistet worden. Bei den Arbeitseinsätzen sind jedoch auch Aktive und andere Helfer mit am Werk, die sich alle hier mit ganz viel Engagement einbringen und für die Fußballabteilung weitere

3


4


Die Sportliche Leitung hat das Wort Sportliche Leitung: Karsten Kranzer Tel.: Tel.: 0151-15 7325 69 Sportliche Leitung: Michael Büchner

Liebe Fans und Zuschauer des TV Köndringen, zum heutigen Heimspiel gegen den SC March darf ich Sie recht herzlich begrüßen. Ein besonderer Gruß gilt unseren Gästen, deren Anhang sowie dem heutigen Schiedsrichtergespann. Unsere Mannschaft zeigte nach der vermeidbaren Niederlage in Broggingen eine gute Reaktion und konnte aus den letzten beiden Spielen 4 Punkte mitnehmen. Beim 1:0 Heimsieg gegen das Tabellenschlusslicht Reute konnte die Mannschaft durch Geschlossenheit und Wille überzeugen und gewann somit verdient. Das 1:1 Unentschieden in Gottenheim war auf dem kleinen Kunstrasenplatz geprägt von vielen langen Bällen und Zweikämpfen. Auch hier zeigte man nach dem Schock durch die frühe Verletzung von Mikel Keller und dem späteren Rückstand eine gute Reaktion und nahm verdient einen Zähler mit

nach Hause. Auch wünschen wir an dieser Stelle Mikel nochmals gute Besserung und eine schnelle Genesung!

Mannschaft um Spielertrainer Jund spielt bis dato eine tadellose Runde und steht noch ungeschlagen an der Tabellenspitze.

Unter der Woche konnte man im Pokal beim Tabellenführer der Kreisliga Staffel 2 souverän mit 4:1 gewinnen und steht nun somit im Viertelfinale des Bezirkspokales, welches dieses Jahr im Dezember noch ausgetragen wird.

Unsere zweite Mannschaft wird nach nun 4 Niederlagen in Folge alles daran setzen als Mannschaft wieder in die Erfolgsspur zu kommen.

Gegen den aktuellen Tabellenführer aus der March wird die Mannschaft heute wieder alles in die Waagschale werfen müssen, um etwas Zählbares an der Elz behalten zu können. Die

Nun wünsche ich uns allen ein paar schöne Stunden auf dem Sportgelände, faire und spannende Spiele und dem Schiedsrichter ein glückliches Händchen bei seinen Entscheidungen. Sportliche Grüße Karsten Kranzer

Der TVK begrüßt recht herzlich die Schiedsrichter der Spiele Martin Rieplr (TVK I) und Jens Löffler (TVK II) Wir wünschen den Unparteiischen bei Ihren Entscheidungen eine glückliche Hand sowie einen angenehmen Aufenthalt und eine gute Heimfahrt.

5


Bei uns haben Sie den Durchblick, wie Sie Ihre eigenen vier Wände gestalten können.

IMPRESSUM HERAUSGEBER Förderkreis TV Köndringen · Abteilung Fußball e.V. 1991 VERANTWORTLICH FÜR DEN INHALT Harald Meier, Vorsitzender REDAKTION Ute Buderer, E-Mail: Ute.Buderer@gmx.de TEXTBEITRÄGE Bernd Schmidt, Claus Kraskovic, Marvin Weber, Harald Meier, Willi Lehmann, Simon Jöslin, und Lars Storz-Renk FOTOS Heike Storz, Kevin Holdermann ANZEIGEN Eva Meier E-Mail: eva@meier-group.de DRUCK Rombach Druck- und Verlagshaus GmbH & Co. KG TVK - FUSSBALL erscheint zu jedem Heimspiel der I Mannschaft 6

flIeSen heIter!

Lessingstr. 4 79331 Teningen Tel./Fax 0 76 41 / 4 89 51


Unser heutiger Gast: SC March

Hintere Reihe v.l.:

Maximilian Jund (Spielertrainer), Tobias Hottek, Lennart Kampe, Christian Kranz, Dominik Störr, Ralf Schill, Mischa Paulat, Marius Heck, Florim Mustafa, Patrick Störr, Felix Tritsch, Sascha Rautenberg, Claudio Pruschek, Sandro Rautenberg, Dominik Jund (Vorstand Sport)

Mittlere Reihe v.l.:

Mitat Berisha (Trainer 2.Mannschaft), Sascha Jürgensmeier, Nils Metzger, Benedikt Nahr, Kevin Kiser, Christian Schopp, Tom Kartscher, Marc-Robin Dück, Tobias Birmele, Benedikt Hügele, Marvin Baumer, Marco Berenbold, Michael Boschert, Marc Friedrich, Falko Thal (Torwarttrainer)

Vordere Reihe v.l.: Es fehlen:

Besnik Berisha (Co-Trainer), Wahidullah Rahnuma, Pascal Kern, Lukas Züfle, Florian Löffler, Thomas Doll, Matthias Zäh, Philipp Henselmann, Leon Friedrich, Tim Groehn, Nils Baumgärtner, Benjamin Landerer, Jan Noiosi, Matthias Fürderer (Betreuer Simon Beck, Pius Fischer, Felix Germer, Samuel Haberstroh, René Hargarten, Timo Ketterer, Michael Kurapkat, Benedikt Mäder, Stefan Oberrieder, Simon Rees, Holger Schulz, Pascal Thoma

Vereinsinfo Mitgliederzahl:

ca. 700, 193 Jugendliche

Mannschaften:

2 Herrenmannschaften, 1 AH

Abteilungen: Fußball, Jugend- / AH-Mannschaften und Herren-Mannschaften Gymnastik, Damen

Jugendteams:

G-A Junioren

Stadionmagazin: Teamgeist

Sportgelände:

Sportplatz Buchheim (Rasen- und Hartplatz) Waldstadion Neuershausen (Rasen- und Hartplatz)

Gründungsjahr:

1973. Umbenennung 2009

Trikotsponsor:

AMRA Reinigungsservice und Hausmeisterdienst

7


TV KÖNDRINGEN 1920 e.V. - ABTEILUNG FUSSBALL

Claus Kraskovic Trainer

Andreas Köniig Betreuer

Thimo Fischer (28) TORWART

Daniel Trautmann (22) TORWART

Manuel Lewandoswski (19) TORWART

Markus Sartison(19) ABWEHR

Paul Schindler (21) ABWEHR

Dominik Schröder (30) ABWEHR

Kai Vogel (21) ABWEHR

Marvin Weber (27) ABWEHR

Tobias Bach (26) ABWEHR

Michael Büchner (30) ABWEHR

Marc Dengler (22) ABWEHR

Michael Förschler (30) ABWEHR

Jannik Hoffmann (22) ABWEHR

Timo Mutschler (22) MITTELFELD

Markus Neuer (28) MITTELFELD

Dustin Steinle (23) MITTELFELD

Lars Storz-Renk (26) MITTELFELD

Stefan Trautmann (29) MITTELFELD

Trikot-Sponsoren des TV Köndringen

8


I Mannschaft Saison 2015/16 - KREISLIGA A1

Manuel Bär (18) MITTELFELD

Felix Engler (20) MITTELFELD

Mikel Keller (22) MITTELFELD

Florian König (18) MITTELFELD

Tobias Lühring (22) MITTELFELD

Yvo Bührer (28) STURM

Rachid El Haddouchi  (28) STURM

Simon Jöslin (22) STURM

Karsten Kranzer (28) STURM

Dusty Storz-Renk (23) STURM

Hintere Reihe v. l.: Tobias Bach, Simon Jöslin, Stefan Trautmann, Timo Mutschler, Kai Vogel, Rachid El Haddouchi, Lars Storz-Renk Mittlere Reihe v. l.: Trainer Claus Kraskovic, Tobias Lühring, Jannik Hoffmann, Mikel Keller, Marc Dengler, Manuel Bär, Michael Förschler Florian König, Sponsor Edgar Trautmann, Betreuer Andreas König Vordere Reihe v. l.: Karsten Kranzer, Markus Neuer, Felix Engler, Daniel Trautmann, Manuel Lewandowski, Thimo Fischer, Michael Büchner, Dusty Storz-Renk, Marvin Weber Es fehlen:

Paul Schindler, Yvo Bührer, Dominik Schröder, Dustin Steinle

Abteilungsleiter: Sportl. Leitung: Stellvertreter:

Harald Meier Karsten Kranzer und Michael Büchner Thomas Nägele

Kassenwart:

Ralf Huber

Jugendleiter: Stellvertreter:

Marvin Weber Karsten Kranzer

Poststelle : Willi Lehmann Haupt str. 34 79331 Teningen-Köndringen E-Mail: willi-lehmann@web.de Homepage: www.tv-koendringen-fussball.de

Portrait Gründerjahr: 1920 Abteilung Fussball: 1955 Stadion: Elzstadion Mitglieder (Gesamtverein): ca. 1300 Abteilung Fussball: ca. 350 Sportliche Erfolge: Bezirksmeister C-Klasse: 1960/61 Meister C-Klasse: 1971/72 Meister Kreisliga B 1: 1989/99 Aufstieg Kreisliga A nach Relegation: 1998/90 Meister Kreisliga A 1: 2001/02 Aufstieg Bezirksliga nach Relegation: 2004/05 Aufstieg Landesliga nach Relegation: 2006/07 Aufstieg der II Mannschaft Kreisliga A: 2007/08 9


I Mannschaft - Spieltage 1. Spieltag / 09.08.2015

2. Spieltag / 18.08.2015

3. Spieltag / 23.08.2015

4. Spieltag / 30.08.2015

Vogtsburg - Mundingen Heckl./Mal. – Köndringen Simonswald - Weisweil Winden - Wasenweiler Rheinhausen - Denzl. 2 Burkheim - Kenzingen Ihringen - March

2:3 1:1 4:2 1:4 0:5 4:2 2:2

Türk. Frbg. - Vogtsburg Gottenheim - Reute March - Brogg./Tutsch Kenzingen - Ihringen Denzling.2 - Burkheim Wasenweiler – Rheinh. Weisweil – Winden

0:0 1:1 4:2 0:0 1:2 1:3 1:2

Türk. Frbg. – Gottenheim Heckl./Malt. – Vogtsburg Simonswald – Mundingen Winden – Köndringen Rheinhausen – Weisweil Burkheim – Wasenweiler Ihringen – Denzlingen 2

5:2 1:1 1:2 1:2 1:1 2:2 5:0

Vogtsburg – Simonswald Heckl./Malt. – Türk. Frbg. March – Gottenheim Kenzingen – Reute Denzlingen 2 – Brogg./Tu Wasenweiler – Ihringen Weisweil – Burkheim

Brogg./Tu - Gottenheim

2:3

Köndringen – Simonsw.

1:4

Brogg./Tu. – Kenzingen

0:1

Köndringen – Rheinhaus.

Reute – Türk. Frbg

1:5

Mundingen – Heckl./Mal.

6:4

Reute - March

3:5

Mundingen - Winden

2:1

Türk. Frbg – Kenzingen

1:3

Vogtsburg – Ihringen

2:2

Gottenheim – Wasenw.

1:2

March – Denzlingen 2

2:1

Heckl./Malt. – Burkheim Simonswald – Rheinhaus.

6. Spieltag / 06.09.2015

Vogtsburg – Rheinhausen Heckl./Malt. – Winden

Simonswald – Türk. Frbg.

1:3

7. Spieltag / 13.09.2015

Türk. Frbg. – March Gottenheim – Kenzingen Simonswald – Heckl./Mal. Winden – Vogtsburg Rheinhausen – Munding. Burkheim – Köndringen Ihringen – Weisweil

Brogg./Tu. – Wasenweiler

5:2

0:1

Reute – Denzlingen 2

1:4

Türk. Frbg. – Denzling. 2

2:1

Vogtsburg – Reute

1:4

Gottenheim – Köndringen

1:1

Heckl./Malt. – Brogg./Tu.

1:1

March – Weisweil

3:2

Simonswald – Ihringen

0:1

Winden – Burkheim

2:1

Rheinhausen – Türk. Frb. Wasenweiler – Denzl. 2 Weisweil – Kenzingen Köndringen – March Mundingen - Gottenheim

8. Spieltag / 20.09.2015

Kenzingen – March

1:2

Winden – Simonswald

0:2

Winden – Türk. Frbg.

2:5

Denzlingen 2 – Gottenh. Wasenweiler – Reute Weisweil – Brogg./Tut. Köndringen – Ihringen Mundingen - Burkheim

2:4 2:1 4:2 5:0 4:0

Heckl./Ma - Rheinhausen Burkheim – Vogtsburg Ihringen – Mundingen Brogg./Tu. – Köndringen Reute - Weisweil

4:2 3:1 2:2 1:0 1:2

Denzlingen 2 – Kenzing. Wasenweiler – March Weisweil – Gottenheim Köndringen – Reute Mundingen – Brogg./Tu.

2:2 1:1 2:3 1:0 2:0

11. Spieltag / 11.10.2015

Türk. Frbg. – Wasenweil. Gottenheim – Vogtsburg March – Mundingen Kenzingen – Köndringen Denzlingen 2 – Weisweil Burkheim – Rheinhausen Ihringen – Winden Brogg./Tu. – Simonswald Reute – Heckl./Maltd.

16. Spieltag / 15.11.2015

12. Spieltag / 18.10.2015

Vogtsburg – March Heckl./Malt. – Gottenheim Simonswald – Reute Winden – Brogg./Tutschf. Rheinhausen – Ihringen Burkheim - Türk. Frbg. Weisweil – Wasenweiler Köndringen – Denzling. 2 Mundingen - Kenzingen

17. Spieltag / 22.11.2015

5. Spieltag / 01.09.2015

2:2 3:6 3:1 1:1 4:0 1:5 2:4

13. Spieltag / 25.10.2015

Türk. Frbg. – Weisweil Gottenheim – Simonsw. March – Heckl./Maltd. Kenzingen – Vogtsburg Denzlingen 2 – Munding. Wasenweiler – Köndring. Ihringen – Burkheim Brogg./Tutschf. – Rheinh. Reute - Winden

18. Spieltag / 29.11.2015

13.1 2

9. Spieltag / 27.09.2015

Kenzingen – Wasenweiler Rheinhausen – Winden Burkheim – Simonswald Ihringen – Heckl./Malt. Brogg./Tu. – Vogtsburg Reute - Mundingen

2:0 0:2 4:2

14. Spieltag / 01.11.2015

Vogtsburg – Denzlingen 2 Heckl.Malt. – Kenzingen Simonswald – March Winden – Gottenheim Rheinhausen – Reute Burkheim – Brogg./Tu. Ihringen – Türk. Frbg. Köndringen – Weisweil Mundingen – Wasenweil.

19. Spieltag / 06.12.2015

10. Spieltag / 04.10.2015

15. Spieltag / 08.11.2015

Türk. Frbg. – Köndringen Gottenheim – Rheinhaus. March – Winden Kenzingen – Simonswald Denzlingen 2 – Heckl./M. Wasenweiler – Vogtsburg Weisweil – Mundingen Brogg./Tutschf. – Ihringen Reute - Burkheim

20. Spieltag / 28.02.2016

Vogtsburg – Weisweil Heckl. Malt. – Wasenweil. Simonswald – Denzling 2 Winden – Kenzingen Rheinhausen – March Burkheim – Gottenheim Ihringen – Reute Brogg./Tu. – Türk. Frbg. Mundingen - Köndringen

Türk. Frbg. – Mundingen Gottenheim – Ihringen March – Burkheim Kenzingen – Rheinhaus. Denzlingen 2 – Winden Wasenweiler – Simonsw. Weisweil – Heckl./Malt. Köndringen – Vogtsburg Reute – Brogg./Tutschf.

Mundingen – Vogtsburg Köndringen – Heckl./Malt. Weisweil – Simonswald Wasenweiler – Winden Denzlingen 2 – Rheinhau. Kenzingen – Burkheim March – Ihringen Gottenheim – Brogg./Tu. Türk. Frbg. - Reute

Vogtsburg – Türk. Frbg. Reute – Gottenheim Brogg./Tutschf. – March Ihringen – Kenzingen Burkheim – Denzlingen 2 Rheinhausen – Wasenw. Winden – Weisweil Simonswald – Köndring. Heckl. Malt. - Mundingen

Gottenheim – Türk. Frbg. Vogtsvurg – Heckl./Malt. Mundingen – Simonswald Köndringen – Winden Weisweil – Rheinhausen Wasenweiler – Burkheim Denzlingen 2 – Ihringen Kenzingen – Brogg./Tu. March - Reute

Simonswald – Vogtsburg Türk. Frbg. – Heckl./Malt. Gottenheim – March Reute – Kenzingen Brogg./Tutschf. – Denzl. 2 Ihringen – Wasenweiler Burkheim – Weisweil Rheinhausen – Köndring. Winden - Mundingen

March – Türk. Frbg. Kenzingen – Gottenheim Heckl./Malt. – Simomsw. Vogtsburg – Winden

Winden – Heckl./Malt. Türk. Frbg. – Simonswald March – Kenzingen Gottenheim – Denzling. 2

Kenzingen – Türk. Frbg. Wasenweiler – Gottenh. Denzlingen 2 – March Simonswald – Winden

Ihringen – Vogtsburg Burkheim – Heckl./Maltd. Rheinhausen – Simonsw. Türk. Frbg. – Winden

Mundingen – Rheinhaus.

Reute – Wasenweiler

Rheinhausen – Heckl./Ma

Kenzingen – Denzling. 2

Köndringen – Burkheim Weisweil – Ihringen Wasenweiler – Brogg./Tu Denzlingen 2 - Reute

Brogg./Tut. – Weisweil Ihringen – Köndringen Burkheim – Mundingen Rheinhausen - Vogtsburg

Vogtsburg – Burkheim Mundingen – Ihringen Köndringen – Brogg./Tu. Weisweil - Reute

March – Wasenweiler Gottenheim – Weisweil Reute – Köndringen Brogg./Tut. - Mundingen

21. Spieltag / 06.03.2016

26. Spieltag / 10.04.2016

Denzlingen 2 – Türk. Frbg Köndringen – Gottenheim Weisweil – March Wasenweiler – Kenzingen Winden – Rheinhausen Simonswald – Burkheim Heckl./Malt. – Ihringen Vogtsburg – Brogg./Tu. Mundingen - Reute

31. Spieltag / 14.05.2016

22. Spieltag / 13.03.2016

27. Spieltag / 17.04.2016

23. Spieltag / 20.03.2016

28. Spieltag / 24.04.2016

29. Spieltag / 01.05.2016

25. Spieltag / 03.04.2016

30. Spieltag / 08.05.2016

Reute – Vogtsburg

Wasenweiler – Türk. Frbg

March – Vogtsburg

Weisweil – Türk. Frbg.

Brogg./Tu. – Heckl./Malt. Ihringen – Simonswald

Vogtsburg – Gottenheim Mundingen – March

Gottenheim – Heckl./Ma. Reute – Simonswald

Simonswald – Gottenh. Heckl./Malt. – March

Burkheim – Winden

Köndringen – Kenzingen

Brogg./Tutschf. – Winden

Vogtsburg – Kenzingen

Türk. Frbg. – Rheinhaus. Denzlingen 2 – Wasenw. Kenzingen – Weisweil March – Köndringen Gottenheim - Mundingen

Weisweil – Denzlingen 2 Rheinhausen – Burkheim Winden – Ihringen Simonswald – Brogg./Tu. Heckl./Malt. - Reute

Ihringen – Rheinhausen Türk. Frbg. – Burkheim Wasenweiler – Weisweil Denzlingen 2 – Köndring. Kenzingen - Mundingen

Mundingen – Denzling. 2 Köndringen – Wasenweil. Burkheim – Ihringen Rheinhausen – Brogg./Tu Winden – Reute

32. Spieltag / 22.05.2016

Denzlingen 2 – Vogtsburg

Köndringen – Türk. Frbg.

Kenzingen – Heckl./Malt.

Rheinhausen – Gottenh.

March – Simonswald Gottenheim – Winden Reute – Rheinhausen Brogg./Tuts. – Burkheim Türk. Frbg. – Ihringen Weisweil – Köndringen Wasenweiler Mundingen

33. Spieltag / 29.05.2016

34. Spieltag / 04.06.2016

Mundingen – Türk. Frbg.

Winden – March Simonswald – Kenzingen Heckl./Malt. – Kenzingen Vogtsburg – Wasenweiler Mundingen – Weisweil Ihringen – Brogg./Tu.

Weisweil – Vogtsburg Wasenweiler – Heckl./Ma. Denzlingen 2 – Simonsw. Kenzingen – Winden March – Rheinhausen Gottenheim – Burkheim Reute – Ihringen Türk. Frbg. – Brogg./Tu.

Burkheim - Reute

Köndringen - Mundingen

Brogg./Tutschf. - Reute

Auch mal erwähnenswert: Die meisten Trainingsbesuche (29 mal), bei der I Mannschaft, haben Kai Vogel und Manuel Lewandowski 10

24. Spieltag / 26.03.2016

Ihringen – Gottenheim Burkheim – March Rhenhausen – Kenzingen Winden – Denzlingen 2 Simonswald – Denzling. 2 Heckl./Malt. – Weisweil Vogtsburg – Köndringen

3:4 2:1 3:0 1:3 3:0 2:2


Saison 2015/16 - KREISLIGA A1 - I Mannschaft Sa., 08.08.15 So., 16.08.15 So., 23.08.15 Mi., 02.09.15 So., 06.09.15 So., 13.09.15 So., 20.09.15 So., 27.09.15 So., 04.10.15 So., 11.10.15 So., 18.10.15 So., 25.10.15 So., 01.11.15 So., 08.11.15 So., 15.11.15 So., 22.11.15

Heim SG Heckl./Malterd. TV Köndringen Spfr. Winden SV Burkheim TV Köndringen SG Brogg./Tutschf. TV Köndringen SV Gottenheim TV Köndringen SV Kenzingen TV Köndringen SV Wasenweiler TV Köndringen Türkgücü Freiburg SV Mundingen TV Köndringen

Gast TV Köndringen SG Simonswald TV Köndringen TV Köndringen VfR Ihringen TV Köndringen SC Reute TV Köndringen SC March TV Köndringen FC Denzlingen 2 TV Köndringen FC Weisweil TV Köndringen TV Köndringen FC Vogtsburg

Tore 1:1 1:4 1:2 3:0 5:0 1:0 1:0 1:1 15.00 15.00 15.00 14.30 14.30 14.30 14.30 14.45

TVK - Torschützen Keller Vogel L. Storz-Renk, Vogel

So., 29.11.15 So., 06.12.15 So., 13.12.15 So., 28.02.16 So., 06.03.16 So., 13.03.16 So., 20.03.16 Sa., 26.03.16 So., 03.04.16 So., 10.04.16 So., 17.04.16 So., 24.04.16 So., 01.05.16 So., 08.05.16 Sa., 14.05.16 So., 22.05.16 So., 29.05.16 Sa., 04.06.16

TV Köndringen SG Simonswald TV Köndringen TV Köndringen SG Rheinhausen TV Köndringen VfR Ihringen TV Köndringen SC Reute TV Köndringen SC March TV Köndringen FC Denzlingen 2 TV Köndringen FC Weisweil TV Köndringen TV Köndringen FC Vogtsburg

SG Heckl./Malterd. TV Köndringen SG Rheinhausen Spfr. Winden TV Köndringen SV Burkheim TV Köndringen SG Brogg./Tutschf. TV Köndringen SV Gottenheim TV Köndringen SV Kenzingen TV Köndringen SV Wasenweiler TV Köndringen Türkcücü Freiburg SV Mundingen TV Köndringen

14.30 14.30 14.30 Vorrunde 14.30 15.00 15.00 15.00 16.00 15.00 15.00 15.00 15.00 15.00 15.00 17.00 15.00 15.00 17.00

Kranzer 2, D. Storz-Renk 2, L. Storz-Renk 1 Vogel Vogel

RÜCKRUNDE

TVK – Spielerstatistik 1. Mannschaft Saison 2015/16 Einsätze Bär Manuel Büchner Michael El Haddouchi Rachid

Engler Felix Fischer Thimo Jöslin Simon Keller Mikel König Florian Kranzer Karsten Lewandowski Man. Mutschler Timo Neuer Markus Schindler Paul Schröder Dominik Steinle Dustin Storz-Renk Dusty Storz-Renk Lars Trautmann Stefan Vogel Kai Weber Marvin

2 8 7 3 6 2 8 7 7 2 1

Ein-

Aus

Tore

Wechslung 2

Gelbe Karte

Gelb /Rot Karte

Rote Karte

2 6 1

1 1

1

2 2

1 1 4

1 2

2 1 1

1

1

7

1

6 8 7 8 8 7

3

1 3 3

1 1

2 2

1 1 2 2

4 1

1

Gesamteinsätze und Tore in der 1. Mannschaft Stand: 27.09.2015

Spiele für den TVK Saisonbeginn

9 208 8 23 36 9 49 16 179 4 13 36 31 113 37 112 136 247 39 91

aktuell 11 216 15 26 42 11 57 23 186 6 14

Tore für den TVK Saisonbeginn

aktuell

2 2 1 1 1 1 51

2 53

38 43 120 143 255 47 98

4 29 8 9 8 3

31 10 12

WL

11


Maler- und Lackierfachbetrieb Thomas Mair

Und nach dem Spiel den Breisgau genießen! Mit einem Glas Wein oder Sekt aus der

    

Fassaden- und Raumgestaltung Schimmelsanierung Bodenbeläge Sandstrahlarbeiten Lackierungen / Beschichtungen

Im Kleinfeldele 11 info@tm-maler.de

-

Unsere Verkaufsstelle im Winzerhüs hat wöchentlich dreimal geöffnet: Mo. und Mi. 18-20 Uhr, Sa. 10-12 Uhr

79359 Riegel www.tm-maler.de

Wir sind Partner des Sports.

Besuchen Sie uns in der Klingelgasse 10 in Köndringen. Telefon 07641/957633, Mail: winzerhuesgmbh@gmx.de

Kennen Sie schon unseren Weinwanderweg? Wir führen gewanderte Weinproben durch!

Die Württembergische steht für individuelle Beratung – gemeinsam mit unserem Partner Wüstenrot sind wir der Vorsorge-Spezialist rund um die Themen Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung. Guter Service und schnelle Hilfe im Schadenfall sind für uns selbstverständlich.

Versicherungsbüro Oliver Rösch n 40 Jahre Seit über vor Ort! er Ihr Partn

12

Brunnenstraße 8 79331 Teningen Telefon 07641 51680 www.wuerttembergische.de/ oliver.roesch


Spielbericht - I Mannschaft Kämpferische Leistung wird belohnt TV Köndringen – SC Reute - 1:0 (0:0) Die Vorzeichen für die Partie gegen den Sportclub aus Reute standen laut Tabellenbild für den TVK. Doch es ist hinlänglich bekannt, dass eine Mannschaft, welche das Tabellenende ziert und seinen Trainer gewechselt hat, in den ersten Spielen sehr schwer auszurechnen ist. So wussten weder Funktionäre, Spieler noch Zuschauer, was für ein Auftreten die Gäste an den Tag legen würden. Die Befürchtungen in allen Lagern dürfte sich aber schon wenige Sekunden nach Anpfiff gelegt haben. Köndringen war von der ersten Sekunde an präsent und spürte die Verunsicherung bei den Gästen aus dem Waldeck-Stadion. Auch die ersten guten Torchancen ließen nicht lange auf sich warten. Vogel und Dusty Storz-Renk konnten sich gut über die Torauslinien durchsetzen, jedoch aus spitzem Winkel den Ball nicht gefährlich genug auf das Tor bringen. Auch König und Lars Storz-Renk prüften den Gästegoalie aus der Distanz, doch fehlte die Präzision im Abschluss. Danach fehlte es den Blauhosen im letzten Spieldrittel an den entscheidenden Pässen in die Schnittstellen oder in den Strafraum, um weiter gefährlich zum Abschuss zu kommen. Die Gäste agierten nach vorne nur nach Fehlpässen im Aufbauspiel der Köndringer, sonst waren es meist Freistöße aus dem Halbraum, welche Gefahr aufkommen ließ. Die beste Gelegenheit für die Rotweißen entstand aus genau so einer Situation: Nach einer zu kurz abgewehrten Freistoßflanke landete der Ball plötzlich vor Lewandowski, welcher reaktionsschnell den Winkel verkürzte und dem Gästestürmer

kein Vorbeikommen bescherte. Bis zur Pause fanden die Gäste besser ins Spiel, jedoch auch nur, weil Köndingen ihnen Zeit und Raum gewährte und nicht entschlossen genug ins Spiel eingriff. Nach dem Seitenwechsel übernahmen die Blauhosen wieder die Spielführung und versuchten aus der immer noch spürbaren Verunsicherung der Reutener Kapital zu schlagen. Köndringen spielte sich in der Gästehälfte fest und war vor allem im Mittelfeld präsent. Meist wurde versucht, sich über die Außenbahnen und schnellen Seitenverlagerungen in den Strafraum zu kombinieren, doch fand sich häufig kein Abnehmer im Zentrum.

Aufstellung: Lewandowski, L.Storz-Renk, Weber (89. Engler), Trautmann, Schindler, Keller, Büchner, König (67. El Haddouchi) D.Storz-Renk, Kranzer, Vogel (88. Steinle). Tor: 1:0 (64.) Vogel. Lars Storz-Renk

Mit den Wechseln auf der Gegenseite nahmen auch die Offensivbemühungen der Gäste wieder Fahrt auf. Somit ergaben sich auch für Köndringen mehr Räume, welche gleich genutzt wurden: Zuerst legte Vogel den Ball nach einem mustergültigen Konter am Tor vorbei, wenig später war er nach einem geblockten Torschuss von Weber zur Stelle und staubte zur mehr als verdienten Führung ab. Danach intensivierten die Rotweißen ihre Bemühungen, jedoch entwickelte sich die Partie nun zu einem kampfbetonten Geplänkel im Mittelfeld ohne weitere nennenswerte Torraumszenen. Letztlich ein verdienter Arbeitssieg nach einer kämpferischen Leistung, welcher im Anbetracht der gegnerischen Leistung schlussendlich aber auch als Pflicht einzuordnen war.

13


14


Spielbericht - I Mannschaft SV Gottenheim - TV Köndringen 1:1 (0:0) Nach dem Pokalspiel unter der Woche ging die Reise nach Gottenheim, wo die Blauweißen erneut auswärts ein ungewohnter und unangenehmer Spieluntergrund erwartete. Auch ungewohnt war die Spielansetzung vor der zweiten Mannschaft, was sich im Zuschauerzuspruch sichtlich bemerkbar machte. Die Partie begann, wie so oft in dieser Saison, mit wachen und aufmerksamen Köndringern, welche früh den Spielaufbau der Gastgeber störten. Der schmale und enge Platz machte es möglich, Gottenheim früh anzulaufen und zu langen Bällen zwingen oder anderweitig in Bedrängnis zu bringen. Auch Torchancen konnten schnell kreiert werden, so war es erst Keller mit einem Kopfball nach einem Eckball, der nur knapp sein Ziel verfehlte, dann Vogel welcher zu überrascht in Szene gesetzt wurde. Kranzer’s Zuspiel in den Strafraum konnte Vogel nicht schnell genug verarbeiten und setzte das Spielgerät über das Tor. Kurz später musste Gottenheim auf der Torauslinie klären, als nach einem Eckball Trautmann zum Schuss ansetzen konnte. Nach nur kurzer Spielzeit musste Keller nach einer hoffentlich nicht schwerwiegenden Knieverletzung ohne Fremdeinwirkung per Trage das Feld verlassen. Diesen Ausfall musste der TVK erst einmal verarbeiten und so fand die Mannschaft nach einer längeren Unterbrechung nicht sofort zurück ins Spiel. Gottenheim verstand es, seine schnellen Offensivkräfte in Szene zu setzen, welche der TVKDefensive die volle Aufmerksamkeit abverlangte. Der Kunstrasenplatz trug sein Teil dazu bei, dass ein geordnetes und technisch anspruchsvolles Fussballspiel

nicht ohne weiteres möglich war. So entwickelte sich eine Art „Kick & Rush“-Partie mit einem Hauch von Tennis für die Zuschauer. Lange Ballwechsel auf die jeweilige entgegengesetzte Hälfte beide Mannschaften waren das Resultat. So passierte bis zum Seitenwechsel nicht mehr viel, auch mit Beginn der zweiten Halbzeit änderte sich nichts und die zweite Hälfte fügte sich nahtlos an. Nach gut einer Stunde wurden beide Teams etwas mutiger und gaben jeweils ein bisschen mehr Raum in der Defensive frei. Doch beide Offensivreihen konnten nicht zwangsläufig daraus Kapital schlagen. Es dauerte bis zur 66. Spielminute als Gottenheim dann doch einen Weg zur Führung finden sollte: Nach einem Einwurf der Blauhosen ging es auf einmal ganz schnell. Gottenheim konnte mit wenigen, schnellen Zuspielen in die Spitze das Mittelfeld schnell überbrücken und einen blitzsauberen Konter ausspielen. Köndringen steckte jedoch nach dem Gegentreffer nicht auf und versuchte nochmals Druck aufzubauen, ohne aber zwingende Torchancen erspielen zu können. So musste eine akrobatische Einzelleistung an diesem Tag den nicht unverdienten Punkt retten. Nach einem Freistoß aus dem

Halbraum konnte Vogel mit einem sehr sehenswerten Tor für die Galerie den Ausgleich besorgen. Sein Seitfallzieher erinnerte stark an den Treffer von Robert Lewandowski vom FC Bayern München einige Tage zuvor und fuhr unhaltbar im Gästetor ein. Insgesamt ein verdienter Punkt, auch wenn spielerisch keine Glanzleistung unter den Gegebenheiten zu erwarten war. Die kommende Woche ist der SC March zu Gast, welcher noch als Einziger ungeschlagen im Ligabetrieb ist. Jedoch müssen sich die Blauhosen nach drei ungeschlagenen Partien nicht verstecken und können auf ihrem geliebten Rasen im Elzstation zeigen, dass die Mannschaft auch schwere personelle Rückschläge verarbeiten kann. Aufstellung Lewandowski, L.Storz-Renk, Trautmann, Schindler, Keller (13. El Haddouchi), Büchner, König, D.Storz-Renk (78. Steinle), Kranzer (89. Jöslin), Vogel, Engler. Tore 1:0 (67.) Hauenstein 1:1 (81.) Vogel Lars Storz-Renk

15


Thomas Weiler www.bauunternehmen-weiler.de

Der Spezialist f端r Sehen im Sport!

Zertifizierter Sportoptiker

Emmendingen, Kenzingen, Waldkirch

16


Es fehlen:

Trainer Volker Rupp, Louis Benk, Dennis Grimmig, Justin Häuptle

Sitzend von links: Mika Schmidt, Dennis Heidenreich, Niklas Brenn, Jonas Kölblin, Lars Lehmann, Lucas Fischer, Elia Worm, Semjon Kern, Mirko Obrecht

Stehend von links: Trainer Achim Strübin, Cristian Kock, Tim Grafmüller, Joel Göbel, Maximilian Resch,Cedric Lenssen, Lucas Haas, Felix Strübin, Marc Scherer, Trainer Viktor Resch

Spielklasse: KREISLIGA 1 Trainer: Achim Strübin Volker Rupp Viktor Resch Trainingstage: Dienstag in Teningen Donnerstag in Mundingen Spielort Vorrunde: Teningen Spielort Rückrunde: Mundingen

C1-Junioren

17


JFV Untere Elz

Am 12. September 15 trafen Sie alle Jugendmannschaften(mit Ausnahme der D1 die in einem Trainingslager in Ortenberg wa der Mannschaften und das Kennenlernen unter einander dienen. Es war ein imposantes Bild als die 10 Mannschaften mit na verteilt. Nun kann die Saison starten. Jugendkoordinator Hans Peter Faller wies nochmals darauf hin dass es neben dem sp


Saison 2015/16

ar) des neuen Jugendförderverein in Mundingen zu einem internen Turnier. Dieses Turnier sollte in erster Linie der Vorstellung ahezu 200 Spieler/innen auf einem Sportplatz zu sehen waren. Und zum Anschluss wurden die neuen angeschafften Trikots portlichen Erfolg ganz klar auch der sozialpolitische Aspekt im Fußballverein nicht außer Acht gelassen wird. Markus Hild


Impressionen...

Gute Besserung Mikel

20


II Mannschaft Saison 2015/16 - KREISLIGA B 5

Hintere Reihe von links: Mittlere Reihe von links: Vordere Reihe von links: Es fehlen:

TVK II – SC Reute II

Vincenzo Alfonso, Florian Lang, Norman Gens, Lukas Obrecht, Andreas Müller, Fabian Grafmüller, Christian Keller, Tobias Bach Co. Trainer Stefan Maier, Trainer Egemen Atilgan, Jannik Hoffmann, Marc Dengler, Frederik Heisler, Claudius Bordne, Jannik Engler, Tobias Lühring Refal Schumacher, Denis Stiehler, Connor Storz-Renk Daniel Trautmann, Manuel Lewandowski, Dennis Nopper, Philipp König, Lorenz Lang, Ralf Leonhardt Sebastian Schaub, Philipp Weiler, Markus Sartison

0:3 (0:2) .

Mit dem ersten Heimsieg wollte der TVK 2 den Fehlstart vergessen machen. Vorausgesetzt war ein deutliche Leistungssteigerung gegenüber den vergangenen Wochen. Der Gegner aus Reute hatte man noch als einen sehr unangenehmen Gegner in Erinnerung, der den Köndringer Bestrebungen nach drei Zählern sehr viel entgegen bringen werden wird. Die Köndringer Reserve trat mit nur 13 Spielern an, was angesichts des großen Kaders sprachlos macht. Die erste halbe Stunde begegnete man sich auf Augenhöhe. Tormöglichkeiten waren Mangelware und so kam das Spiel nur zäh in

die Gänge. Die Gäste nutzten dann allerdings die Verwirrung in der Defensive der Blauhosen, die auch auf einer Fehlentscheidung des Schiedsrichters beruht, zum sehenswerten Führungstreffer. Gegen den Schuss aus ca. 30 Metern war Torwart Trautmann chancenlos. Es passt zur momentanen Situation, dass so ein Schuss im Tor landet. Von dieser kalten Dusche erholten sich die Gastgeber nicht mehr. Zehn Minuten später legte Reute nach und es ging mit einem ZweiTore-Rückstand in die Halbzeit. Beim Pausentee sah man wieder hängende Köpfe bei der Köndringer Reserve. Die Körpersprache der Spieler legte nahe, dass diese Partie

schon aufgegeben wurde und man sich wie letzte Woche in Broggingen nur noch auf Schadensbegrenzung festgelegt hatte. Auch die deutlichen und richtigen Worte von Betreuer Maier verpufften. Die Bemühungen im zweiten Abschnitt wenigstens noch einen Treffer zu erzielen, wurden nicht von Erfolg gekrönt. Das Team von Spielertrainer Atilgan kam durch Lühring zu einer Tormöglichkeit, sein Schuss ging aber daneben. Die Gäste machten Dienst nach Vorschrift und stellten eine Viertelstunde vor Spielende durch einen Handelfmeter den finalen Spielstand auf. ...weiter auf Seite 22 21


Spielbericht - II Mannschaft Momentan klappen bei der Köndringer Reservetruppe oft die einfachen Sachen des Fußballs nicht. Die Kommunikation auf dem Feld war gegen Reute besorgniserregend und darunter litt auch das Spiel mit dem Ball. Trotzdem ist das Team in der Lage das Ruder rumzureißen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben, die Qualität dazu hat sie. Es gilt diese Qualitäten wieder zu finden. Am Besten schon kommenden Sonntag in Gottenheim.

PL.

Kreisliga B Staffel V

Mannschaft

Sp. Div. Pkt.

Aufstellung: Trautmann - C. Storz-Renk - Schröder Dengler - König - Bach (45. Min. Jöslin) - Weiler (67. Min. L. Lang) - Lühring - Atilgan - Sartison – Stiehler Simon Jöslin

Couragierter Auftritt wird nicht belohnt SV Gottenheim II - TVK II 3:2 (1:1) Zur ungewohnten Spielzeit und auf dem ungeliebten Kunstrasen fand das nächte Spiel der Köndringer Reservemannschaft statt. Die Partie bei der Reserve des SV Gottenheim sollte die erwartet schwere Hürde werden. Motiviert war die Truppe von Spielertrainer Atilgan so der so. Die schlechten Leistungen der letzten Wochen sollten nach dieser Begegnung vergessen sein und etwas zählbares mit nach Hause genommen werden. Der TVK 2 war vom Anpfiff weg im Spiel. Die Körpersprache und der Einsatz verbreitete Optimismus. An diesem Sonntag wollte man nicht

den nächsten Tiefschlag einstecken und sich eine weitere Woche mit einer Klatsche beschäftigen. Die Gastgeber waren spielerisch das bessere Team. Die Gäste wussten allerdings dagegenzuhalten. Die Zweikampfbilanz sprach für BlauWeiß und im Mittelfeld hatte man ein Übergewicht. Gottenheim suchte sein Heil in seinen schnellen Offensivspielern, die sich immer wieder dem Köndringer Gehäuse näherten. Das Führungstor konnte aber eine halbe Stunde lang verhindert werden. Erst nach einem Ballverlust und einem strammen Schuss aus ca. 25 Metern musste Torwart Trautmann das erste

mal hinter sich greifen. In den vergangenen Wochen ging nach dem ersten Gegentreffer der Kopf immer nach unten, dieses mal schüttelten sich die Blauhosen nur kurz und kamen wenige Minuten später durch Dengler zum Ausgleich. Wenn Jöslin nur eine Minute später im Strafraum nicht der Pfosten im Weg gestanden hätte, wäre die Köndringer Reserve zur Pause in Führung gelegen. So erkämpfte man sich ein verdientes Remis. In der Kabine herrschte optimistische Stimmung. Hier und heute kann der Negativlauf gestoppt werden. Mit

Trikot-Sponsoren des TV Köndringen II

22


Spielbericht - II Mannschaft breiter Brust ging es in die zweiten 45 Minuten. Der Verlauf der zweiten Hälfte entsprach in etwa der der ersten. Die Gäste hatten durch Stiehler die Führung auf dem Fuß. Der jedoch vertändelte den Ball im Sechzehner und konnte gerade noch gestoppt werden. Zu allem Unglück wurde aus dem Befreiungsschlag die Vorlage zur zweiten Führung für die Platzherren. Als Gottenheim nur kurze Zeit später auf 3:1 erhöhte schien der Drops gelutscht zu sein. Köndringen aber gab sich nicht auf und wollte den Anschluss herstellen. So öffneten sich natürlich Räume zum Kontern für die SchwarzWeißen. Keeper Trautmann und das Aluminium ließen dem TVK 2 noch im Spiel. Zwei Minuten vor Abpfiff gelang Lühring auf Vorlage von Jöslin der Anschlusstreffer. Nun warf man alles nach vorne, um wenigstens einen Punkt aus Gottenheim zu entführen. Die Chancen waren da, aber Dengler und der eingewechselte Lang vergaben frei vor dem Tor. Somit stand am Ende die vierte Niederlage am Stück fest.

war die Partie ein Muntermacher. Kampf, Wille und Einsatzbereitschaft waren vorbildlich. So muss es nun weitergehen. Am kommenden Sonntag empängt man den SC March im Elzstadion. Tore: 1:1: Dengler (39. Min.) 2:3: Lühring (88. Min.) Aufstellung: Trautmann - Alfonso - Hoffmann - Schröder - Sartison - Dengler Lühring (90. Min. König) - Atilgan Bach - Jöslin - Stiehler (70. Min. L. Lang) Simon Jöslin

„Auf dieser Leistung lässt sich aufbauen“. Das war der allgemeine Tenor nach Schlusspfiff. Die Niederlage war an sich vermeidbar. Gerade die offensive Abteilung darf sich angesprochen fühlen. Trotzdem

23


LANDAUF, LANDAB:

UNSER landbier

atz:

Mit Herz uffem Pl

iele in der Auf spannende Sp 2016 neuen Saison 2015/

Herzerfrischend seit 1834

RIE_150721_Anz_Steinie_92x130_Bahlinger SC.indd 1

24

21.07.15 13:56


Saison 2015/16 - KREISLIGA B 5 - II Mannschaft Datum

Heim

Gast

Tore 1:2 0:4

So. 16.08.15 So., 23.08.15 Do., 03.09.15 So., 06.09.15 So., 13.09.15 So., 20.09.15 So., 27.09.15 So., 04.10.15 So., 11.10.15 So., 25.10.15 So., 01.11.15 So., 15.11.15 So., 22.11.15

TV Köndringen 2 Spfr. Winden 2 SV Burkheim 2 TV Köndringen 2 SG Brogg./Tutschf. 2 TV Köndringen 2 SV Gottenheim 2 TV Köndringen 2 SV Kenzingen 2 SV Wasenweiler 2 TV Köndringen 2 SV Mundingen 2 TV Köndringen 2

SG Simonsw/ Obers.2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 VfR Ihringen 2 TV Köndringen 2 SC Reute 2 TV Köndringen 2 SC March 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 FC Weisweil 2 TV Köndringen 2 FC Vogtsburg 2

2:5 3:0 0:3 3:2 13.00 13.00 12.30 12.30 12.30 13.00

So., 06.12.15 So., 13.12.15 So., 28.02.16 So., 06.03.16 So., 13.03.16 So., 20.03.16 Sa., 26.03.16 So., 03.04.16 So., 10.04.16 So., 17.04.16 So., 24.04.16 So., 08.05.16 Sa., 14.05.16 So., 29.05.16 Sa., 04.06.16

SG Simonswald/Ober. TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 SG Rheinhausen 2 TV Köndringen 2 VfR Ihringen 2 TV Köndringen 2 SC Reute 2 TV Köndringen 2 SC March 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 FC Weisweil 2 TV Köndringen 2 FC Vogtsburg 2

TV Köndringen 2 SG Rheinhausen Spfr. Winden TV Köndringen 2 SV Burkheim 2 TV Köndringen 2 SG Brogg./Tutschf. 2 TV Köndringen 2 SV Gottenheim 2 TV Köndringen 2 SV Kenzingen 2 SV Wasenweiler 2 TV Köndringen 2 SV Mundingen 2 TV Köndringen 2

12.00 12.30 12.30 12.30 12.30 12.30 14.00 13.00 13.00 13.00 13.00 13.00 14.00 13.00 14.30

TVK - Torschützen

Jöslin Sartison 2, Dengler, Stiehler ausgefallen Heisler 2

RÜCKRUNDE

Vorrunde

TVK – Spielerstatistik 2. Mannschaft 2015/16 Name

Einsätze

Ein-

Aus-

Tore

Wechslung Alfonso Vincenzo

3

Atilgan Egemen

5

1

Gelbe Karte

1

Engler Jannik

Gelb /Rot Karte

Rote Karte

Spiele für den TVK Saisonbeginn

aktuell

Tore für den TVK Saisonbeginn

137

140

4

168

173

18

aktuell

11

Bach Tobias

1

Dengler Marc

5

Gens Norman

1

1 1 1

Grandy Thomas

2

Heisler Frederik

2

1

Hoffmann Yannik

2

Jöslin Simon

3

1

Keller Christian

4

2

König Philipp

4

Lang Florian

2

2

Lang Lorenz

4

3

Lewandowski Manu.

3

2 1

1

2 1

9

10

58

63

1

7

8

1

86

88

28

24

26

3

37

39

1

85

90

38

95

99

8

19

23

5

7

2

36

40

7

2

5

Lühring Tobias

4

1

39

43

7

Neuer Markus

1

1

6

7

3

Sartison Markus

4

Schaub Peter

1

Schröder Dominik

4

2 1

1

4 15

16

3

102

106

3

68

10

Steinle Dustin

20

2

3

Storz-Renk Connor

2

Trautmann Daniel

2

Weiler Philipp

3

1

1

1

2

Gesamteinsätze und Tore in der 2. Mannschaft, Stand: 20.09.2015

8

11

12

14

15

17

62

65

5 39

2

Schumacher Rafael Stiehler Dennis

2

3

4

4

WL

25


Frauen Saison 2015/16 - BEZIRKSLIGA DAGES präsentiert die SG Köndringen/Teningen

Hintere Reihe von links: Lena Schleer, Luisa Bockstahler, Anna Melerski, Selina Minke, Julia Schweizer, Isabella Maier, Jana Schäfer, Melanie Gumpert, Lisa Bickel, Chantal Specht, Melanie Scarano Mittlere Reihe von links: Hauptsponsor Manfred Dages, Trainer Andreas Frangione, Trainer Bernd Schmidt, Savanna Bär, Anna Lena Hodel, Stefanie Schmieder, Birgit Koch, Silke Hässler, Alexandra Steiner, Betreuerin Tanja Laden, Betreuerin Brigitte Nägele Vordere Reihe von links: Leoni Kopp, Lena Staudenmayer, Melina Otthofer, Nadin Trautmann, Sarah Ehrenfelde Es fehlen: Katrin Bauser, Anja Sommer, Kaja Stiehler, Carolin Dresch, Claire Patellat

26


Saison 2015/16 – BEZIRKSLIGA - Frauen Datum So., 20.09.15 Mi., 30.09.15 So., 04.10.15 So., 11.10.15 So., 18.10.15 So., 25.10.15 Sa., 07.11.15 So., 15.11.15 So., 22.11.15

Heim SF Eintracht Freiburg SG Köndringen SpVgg Buchenbach SG Köndringen SG Winden SG Köndringen FC Denzlingen 2 SC Eichstetten SG Köndringen

Gast SG Köndringen FC Neuenburg SG Köndringen ESV Freiburg 2 SG Köndringen SV Gottenheim 2 SG Köndringen SG Köndringen SG Obermünstertal

Tore TVK - Torschützen 4:0 19.30 15.00 15.00 17.00 15.00 14.45 11.00 11.00

So., 20.03.16 So., 03.04.16 So., 10.04.16 So., 17.04.16 Sa., 24.04.16 So., 01.05.16 So., 08.05.16 So., 22.05.16 Sa., 28.05.16

SG Köndringen FC Neuenburg SG Köndringen ESV Freiburg 2 SG Köndringen SV Gottenheim 2 SG Köndringen SG Köndringen SG Obermünstertal

SF Eintracht Freiburg SG Köndringen SpVgg Buchenbach SG Köndringen SG Winden SG Köndringen FC Denzlingen 2 SC Eichstetten SG Köndringen

15.00 17.00 11.00 11.00 11.00 10.30 11.00 13.00 18.00

RÜCKRUNDE

TVK – Spielerstatistik Frauen Saison 2015/16 Einsätze

Ein-

Aus-

Wechslung Bär Savanna

Tore

Gelbe Karte

Gelb /Rot Karte

Rote Karte

Spiele für den TVK Saisonbeginn

Saisonbeginn

1

Bickel Lisa

1

Bockstahler Luisa

1

Daschkiwitz Pia

1

1

Hodel Anna-Lena

1

1

1 1

41

42

3

62

63

10

17

18

7

1 7

Ganter Milana

8

1

6

Großklaus Jennifer

2

Gumpert Melanie

49 1

1

26

Koch Birgit

37

Kopp Leonie

1

Maier Isabella

54

Melerski Anna

4

Metzger Natascha

55

Minke Selina

1

Nübling Ronja

1

Otthofer Melina

1

Rengers Felice

1

41

2 27 1

18 42

5

1 14

15 1

Rombach Hannah

4

1

Scarano Melanie

20

5

Schäfer Jana

1

1

Schmieder Stefanie Schleer Lena

56

57

18

19

14

50 1

18

Schweizer Julia

39

Sommer Anja Staudenmayer Lena

aktuell

21

Bauser Katrin

Kleißler Janina

aktuell

Tore für den TVK

51 1

1

Steiner Alexandra

16

3 17

19

Stiehler Kaja

2

3

Trautmann Nadine

1

Weisshaar Elke

1

Welz Nora

1

1

38

39

69

70

5

1

Gesamteinsätze und Tore in der SG - Frauenmannschaft ab Saison 2011/2012. Stand: 20.09.2015

WL

27


An dieser Stelle wollen wir uns bei unseren großzügigen Sponsoren bedanken Jetzt zum halben Preis einsteigen und vollen Fahrspaß genießen.

In drei Jahren den Rest zahlen, finanzieren oder zurückgeben.

ab 23.490 €

11.745 €* Der günstigste Weg zu Ihrem Traumwagen: Zahlen Sie 50%* für einen neuen Honda CR-V (Anzahlung kann auch Ihr Gebrauchter sein) und fahren Sie 3 Jahre lang kostenfrei – ohne Zinsen, ohne Raten.

Danach können Sie sich entscheiden: den Rest zahlen, den Rest finanzieren oder den Wagen einfach zurückgeben**. * 50% der UVP von Honda Deutschland ** gemäß Rückkaufbedingungen

Ein Angebot der Honda Bank GmbH, Hanauer Landstraße 222-224, 60314 Frankfurt/ Main. Anzahlung: 50% des Kaufpreises. 2. Hälfte (50%) Gesamtkreditbetrag. 36 Monate Zahlpause. Gesamtfahrleistung 45.000 Kilometer. Effektiver Jahreszins 0,0%. Sollzins p.a. gebunden für die gesamte Laufzeit 0,0%. Danach Begleichung des Restbetrags oder Finanzierung der Restsumme oder Rückgabe des Fahrzeugs (gemäß Rückkaufbedingungen). Gesamtkreditbetrag entspricht dem Nettodarlehensbetrag. Angebot gültig für Privatkunden bis 31.10.2015.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km: kombiniert 7,7-4,4. CO2-Emission in g/km: 179-115. (Alle Werte gemessen nach 1999/94/EG). Abbildung zeigt Sonderausstattung.

Kreditvermittler der Honda Bank GmbH.

28

 E. Trautmann, Sanitär u. Heizung, Köndringen  J. Rotzler, Fensterbau, Teningen-Nimburg  R. Kopfmann, Elektrotechnik, Köndringen  W. Storz, KFZ-Reparaturen, Köndringen  Bistro Taki, Teningen-Köndringen  W. Bär, Heizung-Sanitär, Köndringen  R. Buselmeier, Autohaus, Emmendingen  SH Business COM GmbH, Herbolzheim  LPN - M. Lehmann, Freiburg  Zweirad-Dages, Emmendingen  Sparkasse Freiburg-Nördl.Brsg.  Bührer Active Sports GmbH, Emmendingen  A. Ernst KG, Teningen  Ralf Huber, Köndringen


Spielbericht - Frauen Eintracht Freiburg-SG Köndringen 4:0 (1:0) Die 45. Spielminute könnte wohl die entscheidende in der Begegnung zwischen Freiburg und Köndringen gewesen sein. Denn praktisch mit dem Pausenpfiff gelang der Heimelf das 1-0. Eine Führung, die zu diesem Zeitpunkt durchaus überraschend war. Denn bis dahin hatte Köndringen die besseren Torchancen. Bockstahler und Schleer tauchten 2 mal alleine vor dem Heimtor auf und hatten mit ihren Abschlüssen dabei genauso wenig Glück wie Kleißler, die nach einem

Eckball aus 9 Metern übers Tor schoss. Die Eintracht ließ zwar ein ums andere mal den Ball gut laufen, blieb aber vor dem Tor zunächst harmlos. Das 1-0 wirkte dann auf beiden Seiten ganz unterschiedlich. Für Köndringen war es wie ein Schock, und in der Pause gelang es nicht den aus den Gliedern zu bringen. Und für die Eintracht war es wie ein Schuss Selbstvertrauen. In der zweiten Hälfte wurde die Heimelf spielbestimmend. Und als nach 60 Minuten das 2-0 fiel,

schwand im Köndringer Lager die Hoffnung auf einen Erfolg. Freiburg nutzte jetzt seine Gelegenheiten aus und erhöhte bis zum Ende auf 4-0. Köndringen verpatzte damit seinen Punktspielauftakt und steht als Tabellenletzter schon unter Druck. Aufstellung: Weisshaar, Otthofer, Staudenmayer (Hodel), Welz, Minke, Bauser (Bickel), Kleißler (Rengers), Nübling (Daschkiwitz), Schäfer (Trautmann), Schleer, Bockstahler

Der Rückblick auf das vergangene Wochenende

Bezirksliga Freiburg:

Über die Favoriten der Bezirksliga ging die Meinung der „Experten“ vor der Saison etwas auseinander. Das dazu die Eintracht aus Freiburg gehört unterstrich diese aber mit dem 4-0 Erfolg über die SG Köndringen. Hatte es zur Pause noch 0-0 gestanden, wurde es an Ende deutlich. Landesliga- Absteiger SC Eichstetten sollte man wohl auch zu den Favoriten zählen, Lea Metzger sorgte mit ihren beiden Treffern im Spiel bei der SG Obermünstertal für eine erfolgreiche Rückkehr in Bezirksoberhaus. Schlechter lief es dagegen für den zweiten Landesliga- Absteiger, die Spvgg Buchenbach. Im Heimspiel gegen die SG Winden gab es eine 2-3 Niederlage. ein erfolgreiches Bezirksliga- Debüt feierte die Reserve des ESV Freiburg, mit 4-1 lies man der Denzlinger Reserve keine Chance. Der FC Neuenburg konnte erst in der Schlussphase die Treffer zum 2-0 Heimsieg gegen den SV Gottenheim II erzielen, dies dürfte am Ende jedoch niemanden im Lager der Neuenburger gestört haben. Quelle: www.doppelpass-online.de

29


Öffnungszeiten: Mo: nach Vereinbarung Di-Fr: 8:30 - 19:00 Uhr Sa: 8:30 - 14:00 Uhr Bahnhofstr. 15 79331 Köndringen 07641 / 49977

www.haarschmiede-huber.de

Inhaberin: Sandra Bühler

REISEWELT EMMENDINGEN

im Bürkle-Bleiche-Center

Mo - Fr 9.00 - 13.00 / 14.00 - 18.30 Uhr Sa 9.00 - 13.00 Uhr

enz.“ t e p Kom e t l l a „Geb Reisewelt Emmendingen Lessingstraße 17 · 79312 Emmendingen · Telefon 07641. 91 21 30

www.reisewelt-em.de

30


ROTHAUS BEZIRKSPOKAL FREIBURG Achtelfinale

FC Rimsingen - TVK I

1:4 (0:2)

Die Rollen vor dem Bezirkspokalspiel waren klar verteilt: Der FC Rimsingen an der Tabellenspitze und bisher nur eine Niederlage in der Runde in der Staffel I hatte die Favoritenrolle inne, zudem ein Heimspiel auf einem für die Köndringer eher unbekannten Spieluntergrund. Der kleine, schmale Hartplatz liess schon vor der Partie erahnen, dass an diesem Pokalabend kein hochklassiges und ansehnliches Fussballspiel zu erwarten war.

Aus diesem Grund versuchten die Gäste von der Elz erst gar nicht aus der Defensive ihr bekanntes Spiel in Ruhe aufzubauen, sondern liessen die Gastgeber agieren. Diese konnten aufgrund des begrenzten Platzangebotes sehr schnell unter Druck gesetzt werden und zu Fehlern im Aufbauspiel gezwungen werden. Köndringen zeigte vor allem im Umschaltspiel nach vorne sowie nach hinten enorme Qualität, so dass der Spielverlauf dem TVK entgegenkam. Der Führungstreffer war dafür ein Beispiel: Nach frühem attackieren und Ballgewinn in der gegnerischen Hälfte konnte Engler mit einer Flanke von der rechten Torauslinie Vogel auf dem kurzen Pfosten bedienen, welcher ein

bisschen glücklich den Ball über den Torwart und die Torlinie bugsieren konnte. Ebenfalls der zweite Treffer resultierte nach einem gewonnen Kopfballduell im Mittelfeld, welchen Kranzer wiederum mit dem Kopf in den Lauf von Dusty Storz-Renk legte, welcher den herauseilenden Torwart nur noch umlaufen musste. Kurz vor dem Seitenwechsel waren es dann die Gastgeber mit gefährlichen Standardsituationen, welche für Gefahr vor dem Tor von Lewandowski sorgten. Hohe Hereingaben sowie viele Köpfe und Füsse in dem engen Strafraum waren weder für Köndringen noch Rimsingen übersichtlich, so ging es letztlich mit 2:0 in die Pause. Mit Wiederanpfiff war den Gastgebern anzumerken, dass sie nochmals die Chance zum Anschluss ergreifen wollen. Doch nur fünf Minuten später war es erneut Vogel mit einem Doppelpack in einer ähnlichen Situation wie beim Führungstreffer um die Hoffnungen im Lager des FC Rimsingen abermals zu schmälern. Als dann Kranzer in der 50. Spielminute einen Freistoss aus 30 Metern Entfernung mit einem Aufsetzer auf das Tor der Tuniberger brachte, sah

der Gästekeeper nicht gut aus und der TVK führte nun 4:0. Rimsingen raffte sich nochmals auf und kam schliesslich nach einem langen Ball in die Spitze und einer aufgerückten TVK-Defensive nur wenige Minuten später zum Anschlusstreffer. Zum Ende hin verteidigten die Blauhosen geschickt den komfortablen Vorsprung und hätte nach dem ein oder anderen besser ausgespielten Spielzug noch den Spielstand weiter erhöhen können. Nun wartet das Halbfinale auf die Blauweissen, welchem mit grosser Vorfreude im Team und auch im Verein entgegengefiebert wird. Der Termin und Spielort wird nach der Auslosung auf der TVK-Website bekanntgegeben. Aufstellung: Lewandowski, L.Storz-Renk, Trautmann, Schindler, Keller, Büchner, König (75. El Haddouchi), D.Storz-Renk (88. Jöslin), Kranzer (89. Hoffmann), Vogel. Engler. Tore 0:1 (24.) Kai Vogel 0:2 (32.) Dusty Storz-Renk 0:3 (50.) Kai Vogel 0:4 (54.) Karsten Kranzer 1:4 (60.) Vögele Lars Storz-Renk

31


Die TVK & JFV Untere Elz Kontaktadressen Jugendleiter der Spielgemeinschaft (A- bis D-Jugend): TV Kรถndringen: SV Mundingen: TV Teningen: FV Nimburg: SV Heimbach:

Marvin Weber Alexander Hรคuptle Markus Hild Markus Reifsteck Wolfgang Lenssen

jugendleiter@tv-koendringen.de jugendleiter@sv-mundingen.de jugend@fc-teningen.de markus.reifsteck@t-online.de wolfgang.lenssen@gmx.de

Die E-Jugendmannschaften starten in die neue Saison Vier Heimbacher E-Jugendspieler sind als Gastspieler beim TV Kรถndringen gemeldet. Das Training findet montags von 17:00 โ€“ 18:30 Uhr in Kรถndringen und donnerstags um dieselbe Zeit in Heimbach statt. Die Jungs werden von Valentin Hess und Dusty Storz-Renk trainiert. Beide sind aktive Spieler in Heimbach bzw. Kรถndringen. Torsten Disch SV Heimbach

E1-Jugend Spieltage

E2-Jugend Spieltage

Datum 04.10.15 10.10.15 13:45 17.10.15 13:45 24.10.15 13:45 31.10.25 13:45 06.11.15 17:30 14.11.15 13:45 21.11.15 12:00 28.11.15 13:45

Datum 03.10.15 11:00 16.10.15 18:00 23.10.15 17:00 24.10.15 13:45 31.10.15 13:45 06.11.15 17:30 07.11.15 13:45 14.11.15 13:45 21.11.15 10:00 28.11.15 13:45

Heim Gast TV Kรถndringen - spielfrei TV Kรถndringen - SG Vogtsburg TV Kรถndringen - FV Herbolzheim SC Eichstetten - TV Kรถndringen TV Kรถndringen - SG Niederhausen SC Wyhl - TV Kรถndringen TV Kรถndringen - SG Jechtingen SV Kenzingen - TV Kรถndringen TV Kรถndringen - SG Wagenstadt

E-Jugendspieler in Aktion 32

Heim Gast SV Endingen 2 - TV Kรถndringen 2 SG Forchheim 2 - TV Kรถndringen 2 SG Reute 2 - TV Kรถndringen 2 SC Eichstetten - TV Kรถndringen 2 TV Kรถndringen 2 - FC Teningen 2 SC Wyhl - TV Kรถndringen 2 SV Mundingen 2 - TV Kรถndringen 2 TV Kรถndringen 2 - SG Hecklingen 2 SV Wasser 2 - TV Kรถndringen 2 TV Kรถndringen 2 - Bahlinger SC 2


Tabellen Verbandsliga, Landesliga & Bezirksliga Verbandsliga Südbaden

PL.

Mannschaf

PL.

Mannschaft

Sp.

Bezirksliga Freiburg

Sp.

Div.

Pkt.

Div.

Pkt.

PL.

Mannschaft

Landesliga Staffel 2

Sp.

Div.

Pkt.

... Sprechen Sie uns an! Ihr Förderkreis TV Köndringen

33


Dankeschön an unsere treuen Partner ..… für die Unterstützung durch Aufgabe eines Inserates in dieser Stadionzeitung. Allen Lesern dieser Zeitung, unseren Mitgliedern, Freunden und Bekannten empfehlen wir unsere Anzeigenpartner bei Bedarf zu berücksichtigen. Dienstleister Aesculap-Apotheke Haarschmiede- U. Huber Nosch - Augenoptik, Emmendg. Wipfler - Augenoptik, Emmendg. Schnell - Bustouristik, Kenzingen Reisewelt Emmendingen SH electronic GmbH, Herbolzh. Roeder - löst Abfallprobleme Württembg. Versicherungen Meier, E. - Bürodienstleistungen Sparkasse Frbg-Nördl.Brsg Volksbank Breisgau Nord eG Quantensprung Personaldienstl. gastroFIXX, Freiburg

Handwerker Baer, W.- Heizung/Sanitär Trautmann - Sanitär Kopfmann - Elektrotechnik Lang, B. - Elektroinstall. Weiler, Th. - Bauunternehmen Engler, J. - Schreinerei Heiter - der Fliesenmeister Limberger, H. -Fliesenfachg. Rotzler - Fenster-Rollladenbau Mair, Th.- Maler-Lackierer Marko - Malergeschäft Krumm - Landtechnik Bührer - Grabmale

Weine und sonst. Getränke Weingut Mößner-Burtsche Winzergenossensch. Köndringen Scheidel's Getränkemarkt Kenzingen Fürstlich Fürstenberg. Brauerei

rund um's Fahrzeug Storz, W. - KFZ-Werkstatt Buselmeier - Honda-Autohaus Zweirad - Dages Freie Tankstelle - J. Albrecht

Gaststätten Bistro Taki Im Original, Köndringen Ramstalhof, Fam. Engler Teninger Cafe und Backshop Insel 81 - Bistro in Emmendingen rund um's Haus Schmidt, D. Bauplanung Ehret Wohnbau GmbH OptiMal Immobilien Einzelhandel Kenzinger Wohnzentrum Schuhhaus Trautmann Handwerk/Industrie KLB Blech in Form GmbH maxon motor GmbH

Besuchen Sie uns in unserem neuen Musterhaus in 77975 Ringsheim, Elzstr. 3a

(hinter OMV Tankstelle)

Tel. 07822-7809855, www.ehret-haus.de E-Mail: info@ehret-haus.de 34

Eva und Tobias Burtsche Heimbacher Straße 3 · 79331 Teningen-Köndringen Telefon 0 76 41 / 28 08 www.weingutmoessner.de


Auf die Mannschaft kommt es an. maxon motor, dein Team f端r die Zukunft!

maxonmotor.de

35


Hält ihn. Ein Leben lang. Die Liebe zum Sport ergreift einen früh und lässt nicht wieder los. Darum unterstützt die Sparkasse den Sport regional und bundesweit mit ihrem Engagement. Weil Sport die Menschen von Anfang an begeistert und verbindet. Und weil auch große Talente klein anfangen und dabei auf Förderung und Chancen angewiesen sind.

Wenn’s um Geld geht

Sport_Torwart_A4.indd 1

09.07.15 11:10

TVK-FUSSBALL Nr.4 15/16  
TVK-FUSSBALL Nr.4 15/16  

Saison 2015/16 - TV Köndringen1920 e.v. - Abteilung Fussball

Advertisement