Page 1

24. Jahrgang · SAISON 2014/2015

Sonntag, 24. August 2014 15.00 Uhr TV Köndringen - SV Gottenheim 1. Kreisliga A Staffel 1

Sonntag, 24. August 2014 13.00 Uhr TV Köndringen II - SV Gottenheim II 2. Kreisliga B Staffel 8

TV KÖNDRINGEN 1920 E.V. · ABTEILUNG FUSSBALL

TVK - FUSSBALL Nr. 1


II Mannschaft & SG Köndringen Frauen

Hintere Reihe von links: Wolfgang Kiefer, Vincenzo Alfonso, Stefan Maier, Philipp Weiler, Thomas Grandy Mittlere Reihe von links: Co. Trainer Marvin Weber, Fabian Grafmüller, Refal Schumacher, Lorenz Lang, Andreas Müller, Philipp Bordne, Christian Keller, Trainer Egemen Atilgan Vordere Reihe von links: Philipp König, Dennis Nopper, Manuel Lewandowski, Simon Jöslin, Tobias Lühring Es fehlen: Daniel Peick, Jonas Pranzas, Sebastian Schaub, Jannik Hoffmann, Ralf Leonhardt , Tobias Bach, Thomas Nägele ( Betreuer )

Hintere Reihe von links: Lena Schleer, Luisa Bockstahler, Anna Melerski, Selina Minke, Julia Schweizer, Isabella Maier, Jana Schäfer, Melanie Gumpert, Lisa Bickel, Chantal Specht, Melanie Scarano Mittlere Reihe von links: Hauptsponsor Manfred Dages, Trainer Andreas Frangione, Trainer Bernd Schmidt, Savanna Bär, Anna Lena Hodel, Stefanie Schmieder, Birgit Koch, Silke Hässler, Alexandra Steiner, Betreuerin Tanja Laden, Betreuerin Brigitte Nägele Vordere Reihe von links: Leoni Kopp, Lena Staudenmayer, Melina Otthofer, Nadin Trautmann, Sarah Ehrenfelde Es fehlen: Katrin Bauser, Anja Sommer, Kaja Stiehler, Carolin Dresch, Claire Patellat 2


Grußwort und Kommentar des Abteilungsleiters

Abteilungsleiter

Harald Meier seit 2010

Förderkreisvorsitzender seit 2014

Tel.: 07644 / 6878

Liebe Fußballfreunde, zum heutigen ersten Heimspiel in der Kreisliga A gegen den SV Gottenheim darf ich Sie herzlich willkommen heißen. Ein besonderer Gruß an unsere Gäste, dem mitgereisten Anhang und dem Schiedsrichter des heutigen Spieles. In der Sommerpause hat sich bei uns einiges getan. Nach dem Abgang von Spielern wurde der Kader mit neuen, zum Teil auch mit Spielern, die schon mal in Köndringen Fußball gespielt haben, ergänzt. Mit Thomas Rupp haben wir zudem einen erfahrenen Mann gefunden, der in Zusammenarbeit mit Thorsten Kranzer für die Trainingsarbeit zuständig ist. Aufgrund seiner langen Erfahrung im Fußballbereich wird er eine Bereicherung für uns sein. Es ist uns Verantwortlichen durchaus bewußt, dass es keine

leichte Saison werden wird, da auch in der Kreisliga sehr guter Fußball gespielt wird und das Niveau sehr hoch ist. So müssen wir uns hier erst mal finden und versuchen, uns sehr schnell zu etablieren. Nach dem Auftaktsieg in Emmendingen gilt es nun heute, die dort gezeigte Leistung zu bestätigen und die Punkte möglichst in Köndringen zu behalten. Noch ein kurzer Rückblick auf unseren Elzdammcup 2014. Diese beiden Tage mit dem Spiel Nord gegen Süd und dann am Samstag der Elzdammcup war ein großer Erfolg. Allein schon das Spiel am Freitag Abend war sensationell, auch bedingt dadurch, dass an der Seitenlinie zwei so erfahrene Trainer standen, die ihre Mannschaften immer wieder angetrieben haben. Das Public

Viewing am Samstag Abend war dann der krönende Abschluß einer erfolgreichen Veranstaltung. An dieser Stelle möchte ich mich nochmals bei dem Organisationsteam und den Thekendiensten bedanken, die mit dazu beigetragen haben, dass die Veranstaltung erneut so gut gelaufen ist. Genießen Sie einige schöne Stunden auf unserer Anlage und kommen Sie dann gut nach Hause. Harald Meier

Der TVK begrüßt recht herzlich die Schiedsrichter der Spiele Leroy Gallus (TVK I) Jan Messmer (TVK II) Wir wünschen den Unparteiischen bei Ihren Entscheidungen eine glückliche Hand sowie einen angenehmen Aufenthalt und eine gute Heimfahrt. 3


4


Grußwort Gesamtvorstand

1. Vorstand (Gesamtverein): Jens Fichtmüller Tel.: 07641 / 959 040 E-Mail: vorstand@tv-koendringen.de

Sehr geehrte Gäste, liebe Fußballfreunde kurz war sie dieses Mal, die fußballerische Saure-GurkenZeit. Die tollen Auftritte unserer Nationalmannschaft in Brasilien und der Weltmeistertitel als Krönung haben Licht in den doch eher verregneten Sommer gebracht. Nun rollt der Ball auch wieder in den Ligen. Unsere 1. Mannschaft konnte sich nach dem Abstieg aus der Landesliga leider nicht in der Bezirksliga halten. Die Gründe dafür sind sicher mannigfaltig: zum einen sind sie zuallererst in der Stärke und Ausgeglichenheit dieser Liga in der letzten Saison zu suchen. Zum anderen war unser Kader in der letzten Saison einfach zu dünn, um konstant auf hohem Niveau zu spielen und Verletzungsausfälle zu kompensieren. Die Unruhe nach dem Landesligaabstieg, vor allem im Umfeld, hatte sicher ihren Anteil daran, dass wir

nicht aus dem Vollen schöpfen konnten. Aber das ist Schnee von gestern, der die Mittagssonne nicht überlebt. Der im letzten Jahr neu gewählte Vorstand hat eine hervorragende Arbeit geleistet, die Jugendmannschaften haben hervorragende Ergebnisse erzielt, unsere zweite Mannschaft hat sich gut geschlagen und auch unser Damenteam steht gut da. Mit zwei überzeugenden Pokalauftritten und einem Derbysieg gegen die Emmendinger Reserve ist unserer Mannschaft ein perfekter Start in die Saison gelungen (der 2. Mannschaft übrigens auch). Ich hoffe, dass unsere Jungs diesen Schwung mitnehmen und sie heute im ersten Heimspiel alles geben, um einen weiteren Sieg einzufahren. Vergessen wir bei aller Euphorie und Leidenschaft aber nicht,

Fußball ist und bleibt die schönste Nebensache der Welt. So wünsche ich unseren Fans und Gästen packende und faire Begegnungen, den Schiedsrichtergespannen ein glückliches Händchen bei ihren Entscheidungen und allen Spielern eine verletzungsfreie Saison. Fair geht vor – gegenüber den Schiedsrichtern und unseren Gästen, aber auch gegenüber unserem Team, das unsere Unterstützung vor allem dann braucht, wenn es mal nicht so läuft. In diesem Sinne wünsche ich unserer Mannschaft eine erfolgreiche Saison 2014/2015 und Ihnen allen heute 90 spannende Minuten.

Jens Fichtmüller 1. Vorstand TV Köndringen

5


Bei uns haben Sie den Durchblick, wie Sie Ihre eigenen vier Wände gestalten können.

Lessingstr. 4 79331 Teningen Tel./Fax 0 76 41 / 4 89 51

flIeSen heIter!

IMPRESSUM HERAUSGEBER Förderkreis TV Köndringen · Abteilung Fußball e.V. 1991 VERANTWORTLICH FÜR DEN INHALT Harald Meier, Vorsitzender

Gut für deine

Fitness

Gut für dein

Hol dir deine Fähigkeiten zurück

REDAKTION Ute Buderer, E-Mail: Ute.Buderer@gmx.de

Wohlbefinden

Schmerzfrei durch Beweglichkeit

TEXTBEITRÄGE Bernd Schmidt, Thorsten Kranzer, Marvin Weber, Harald Meier, Willi Lehmann, Simon Jöslin, und Lars Storz-Renk FOTOS Heike Storz, Kevin Holdermann

... stark im Leben mit Muskeltraining ... flexibel in jeder Situation durch Beweglichkeit ... fühle Ausdauer und Freude

ANZEIGEN Eva Meier DRUCK BLUMoffsetDRUCK, Teningen TVK - FUSSBALL erscheint zu jedem Heimspiel der I Mannschaft 6

befreie dich von ... Rücken-, Kopf- und Muskelschmerzen ... Verspannungen, Gelenk- und Bewegungsproblemen ... Schnellstmöglicher Erfolg durch individuelle Lösungen ... seit über 20 Jahren das Original

Finde deine Balance Rückgrat Emmendingen

Rückgrat Kenzingen

Am Sportfeld 21

Breitenfeldstraße 51

Telefon 07641 488 73

Telefon 07644 92 86 14

www.rueckgrat-fitness.de


TV Köndringen SV Gottenheim SV Kenzingen

Tus Königschaffhausen

TuS Oberrotweil

FC Bötzingen 2

Riegeler SC

FC Weisweil

FC Emmendingen 2

SG Hecklingen

SG Nordweil

SC Reute

SG Rheinhausen

VfR Vörstetten

SV Burkheim

SV Kenzingen

24.08. 05.09. 21.09. 12.10. 26.10. 02.11. 09.11. 23.11. 01.03. 15.03. 29.03. 12.04. 26.04. 23.05. 08.03. 22.03.

SV Burkheim

04.04.

VfR Vörstetten

19.04.

SG Rheinhausen

03.05.

SC Reute

10.05.

SG Nordweil

17.05.

SG Hecklingen

30.05.

FC Emmendingen 2

SV Gottenheim

TV Köndringen

KREISLIGA A1 - Saison 2014/15

1:5

FC Weisweil

31.08.

Riegeler SC

14.09.

FC Bötzingen 2

05.10.

TuS Oberrotweil

19.10.

TuS Königschaffhausen

16.11. 0:1

1:0

T

3:4

V

1:1 0:0

K 1:2

3:2

Ö N D

1:1

R I

6:1

N G

1:1

E N

7


TV KÖNDRINGEN 1920 e.V. - ABTEILUNG FUSSBALL Abteilungsleiter: Sportl. Leitung: Stellvertreter:

Harald Meier Karsten Kranzer und Michael Büchner Thomas Nägele

Kassenwart:

Ralf Huber

Jugendleiter: Stellvertreter:

Marvin Weber Karsten Kranzer

Poststelle : Willi Lehmann Haupt str. 34 79331 Teningen-Köndringen E-Mail: willi-lehmann@web.de Homepage: www.tv-koendringen-fussball.de

Portrait Gründerjahr: 1920 Abteilung Fussball: 1955 Stadion: Elzstadion Mitglieder (Gesamtverein): ca. 1300 Abteilung Fussball: ca. 350 Sportliche Erfolge: Bezirksmeister C-Klasse: 1960/61 Meister C-Klasse: 1971/72 Meister Kreisliga B 1: 1989/99 Aufstieg Kreisliga A nach Relegation: 1998/90 Meister Kreisliga A 1: 2001/02 Aufstieg Bezirksliga nach Relegation: 2004/05 Aufstieg Landesliga nach Relegation: 2006/07 Aufstieg der II Mannschaft Kreisliga A: 2007/08

Kreisligaaufgebot des TV Köndringen Saison 2014/15

Hintere Reihe von l.: Manuel Bär, Hansi Guth, Kai Vogel, Stefan Trautmann, Marc Dengler, Thorsten Backhaus, Dominik Schröder Mittlere Reihe von l.: Trainer Thorsten Kranzer, Yvo Bührer, Lars Storz – Renk, Dusty Storz-Renk, Karsten Kranzer, Abu Berisha, Co- Trainer Thomas Rupp, Hauptsponsor Edgar Trautmann Vordere Reihe von l.: Markus Neuer, Dustin Steinle, Thimo Fischer, Florian König, Felix Engler Es fehlt:

Timo Mutschler, Mazlum Alpar, Marcin Anulewic, Markus Sartison, Michael Büchner

Trikot-Sponsoren des TV Köndringen

8


Kader 2014/2015

Thimo Fischer (27) TORWART

Manuel Lewandoswski (18) TORWART

Thorsten Backhaus (35) ABWEHR

Michael Büchner (29) ABWEHR

Marc Dengler (21) ABWEHR

Markus Sartison (18) ABWEHR

Dominik Schröder (30) ABWEHR

Stefan Trautmann (28) ABWEHR

Mazlum Alpar (21) MITTELFELD

Marcin Anulewicz (22) MITTELFELD

Manuel Bär (17) MITTELFELD

Felix Engler (19) MITTELFELD

Florian König (18) MITTELFELD

Tobias Lühring (21) MITTELFELD

Timo Mutschler (22) MITTELFELD

Markus Neuer(27) MITTELFELD

Dustin Steinle (21) MITTELFELD

Lars Storz-Renk (25) MITTELFELD

Yvo Bührer (27) STURM

Hans-Peter Guth (29) STURM

Karsten Kranzer (27) STURM

Dusty Storz-Renk (22) STURM

Kai Vogel (20) STURM

Thomas Rupp CO-TRAINER

Thorsten Kranzer (36) TRAINER

9


I Mannschaft Tabelle - Spieltage Datum

Der 2. Spieltag Spielpaarung

Der 4. Spieltag

Datum

Spielpaarung

17.08. 15:00

Bötzingen II

- Oberrotweil

1:1

22.08. 18:30

Heck./Malt.

- Weisweil

Kenzingen

- Nordweil/Wg.

3:4

24.08. 15:00

Rheinhausen

- Bötzingen II

Burkheim

- Rheinhausen

1:1

Nordweil/Wg.

- Riegel

Gottenheim

- Heck./Malt.

1:0

Königschffh.

- Kenzingen

Weisweil

- Königschffh.

6:1

Reute

- Burkheim

Emmendingen II - Köndringen

1:5

Köndringen

- Gottenheim

Oberrotweil

- Vörstetten

Datum

Der aktuelle Spieltag Spielpaarung

22.08. 18:30

Heck./Malt.

- Weisweil

24.08. 15:00

Rheinhausen

- Bötzingen II

Nordweil/Wg.

- Riegel

Königschffh.

- Kenzingen

Reute

- Burkheim

Köndringen

- Gottenheim

10

PL.

Kreisliga A, Staffel I

Mannschaft

Sp.

Div. Pkt.


Unser heutiger Gast: SV Gottenheim e.V. I und II Vereinsinfo Gründungsjahr: 1922 In der Liga seit: 2013 Platzierung Saison 2012/13: 9. Platz Mannschaften: 2 Aktive, AH, 2 Frauen Jugendmannschaften: G- A-Junioren und B- Juniorinnen

Mitglieder: 913 Jugendliche: 405 Clubzeitung: FIGO Sportgelände: Kunstrassenplatz

Hintere Reihe v.l.n.r.:Patrick Wiloth, DominikJund, David Rödel, Thomas Schnell, Christian Schätzle, Alex Ambs, BenedigtStoll, Daniel Schwenninger, Yannick Bilger Mittlere Reihe v.l.n.r.:Michael Hornecker (Trainer), DennisGellert, David Stählin, Marvin Schinkewitz, Florian Romeike, Kai Scheffelt, TimSteiner, Michael Schinkewitz (Spielausschuss) Vordere Reihe v.l.n.r.: Daniel Jenne, Simon Nentwich, BennyLanderer, Pascal Dangel, Stefan Gröschel, Jens Hartmann, Kai Hauenstein, MoritzWohleb Es fehlen: Maximilian Früh, Lukas Vonderstraß,Mathias Hotz, Sebastian Gerber, Simon Werner, Hannes Kieber, Manuel Dellenbach,Johannes Zimmermann, Serdar Güclü, Steven Nagel, Pius König, Florian Lauterer,Felipe Cerzina, Gregor Huck, Pascal Nentwich, Jano Rothacker, Alexander Rees

11


Maler- und Lackierfachbetrieb Thomas Mair

Und nach dem Spiel den Breisgau genießen! Mit einem Glas Wein oder Sekt aus der

    

Fassaden- und Raumgestaltung Schimmelsanierung Bodenbeläge Sandstrahlarbeiten Lackierungen / Beschichtungen

Im Kleinfeldele 11 info@tm-maler.de

-

Unsere Verkaufsstelle im Winzerhüs hat wöchentlich dreimal geöffnet: Mo. und Mi. 18-20 Uhr, Sa. 10-12 Uhr

79359 Riegel www.tm-maler.de

Wir sind Partner des Sports.

Besuchen Sie uns in der Klingelgasse 10 in Köndringen. Telefon 07641/957633, Mail: winzerhuesgmbh@gmx.de

Kennen Sie schon unseren Weinwanderweg? Wir führen gewanderte Weinproben durch!

Die Württembergische steht für individuelle Beratung – gemeinsam mit unserem Partner Wüstenrot sind wir der Vorsorge-Spezialist rund um die Themen Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung. Guter Service und schnelle Hilfe im Schadenfall sind für uns selbstverständlich.

Versicherungsbüro Oliver Rösch n 40 Jahre Seit über vor Ort! er Ihr Partn

12

Brunnenstraße 8 79331 Teningen Telefon 07641 51680 www.wuerttembergische.de/ oliver.roesch


Saison 2014/15 - KREISLIGA A1 So. 17.08.14 So. 24.08.14 So. 31.08.14 Fr. 05.09.14 So. 14.09.14 So. 21.09.14 So. 05.10.14 So. 12.10.14 So. 19.10.14 So. 26.10.14 So. 02.11.14 So. 09.11.14 So. 16.11.14 So. 23.11.14

Heim FC Emmendingen 2 TV Köndringen FC Weisweil TV Köndringen Riegeler SC TV Köndringen FC Bötzingen 2 TV Köndringen TuS Oberrotweil TV Köndringen TV Köndringen TV Köndringen TuS Königschaffh. TV Köndringen

Gast TV Köndringen SV Gottenheim TV Köndringen SV Kenzingen TV Köndringen SV Burkheim TV Köndringen VFR Vörstetten TV Köndringen SG Rheinhausen SC Reute SG Nordweil TV Köndringen SG Hecklingen

Tore TVK - Torschützen 1 : 5 Guth 3, Trautmann 1, Backhaus 1 15.00 15.00 18.30 15.00 15.00 15.00 15.00 15.00 14.30 14.30 14.30 14.30 14.45

So. 01.03.15 So. 08.03.15 So. 15.03.15 So. 22.03.15 So. 29.03.15 Sa. 04.04.15 So. 12.04.15 So. 19.04.15 So. 26.04.15 So. 03.05.15 So. 10.05.15 So. 17.05.15 Sa. 23.05.15 Sa. 30.05.15

TV Köndringen SV Gottenheim TV Köndringen SV Kenzingen TV Köndringen SV Burkheim TV Köndringen VFR Vörstetten TV Köndringen SG Rheinhausen SC Reute SG Nordweil TV Köndringen SG Hecklingen

FC Emmendingen 2 TV Köndringen FC Weisweil TV Köndringen Riegeler SC TV Köndringen FC Bötzingen 2 TV Köndringen TuS Oberrotweil TV Köndringen TV Köndringen TV Köndringen TuS Königschaffh. TV Köndringen

15.00 15.30 15.00 15.00 15.00 16.00 15.00 15.00 15.00 15.00 15.00 15.00 17.00 17.00

RÜCKRUNDE

TVK – Spielerstatistik 1. Mannschaft Saison 2013/14 Einsätze Alpar Mazlum Anulewics Marcin Backhaus Thorsten Bär Manuel Büchner Michael Bührer Yvo Dengler Marc Engler Felix Fischer Thimo Guth Hansi König Florian Kranzer Karsten Lewandowski Man. Lühring Tobias Mutschler Timo Neuer Markus Sartison Markus Schröder Dominik Steinle Dustin Storz-Renk Dusty Storz-Renk Lars Trautmann Stefan Vogel Kai

Ein-

Aus Tore

Wechslung 1 1 1 1

1 1 1 1

Gelbe Karte

Gelb /Rot Karte

Rote Karte

Spiele für den TVK Saisonbeginn

35 30

1 1 1

3

184 19 10 5 12 216

1 1

151

aktuell 31 1 1 185

13 217 1 152

Tore für den TVK Saisonbeginn

1 2

aktuell

1 2

91

94

41

9 1 1

1 1 1 1

1

1 1

Gesamteinsätze und Tore in der 1. Mannschaft Stand: 17.08.2014

29 2 95 18 78 103 225 12

1 30

79 104 226 13

1 14 5 6 4

7

WL 13


Spielbericht - I Mannschaft

Sportlicher Ansprechpartner: Karsten Kranzer Tel.: 0151-15732569 E-Mail: k.kranzer@sh-business-com.de Liebe Fans und Zuschauer des TV Köndringen, zum ersten Heimspiel der Kreisliga A Saison 2014/2015 darf ich Sie recht herzlich begrüßen, ein besonderer Gruß geht an unsere Gäste und den Schiedsrichter der heutigen Begegnung. Wie man an der Mannschaftsvorstellung schon erkennen konnte, hat sich in den Mannschaften einiges getan. So konnte man das Trainerteam mit Thomas Rupp um einen alten Bekannten erweitern. Dazu übernimmt Thimo Fischer das Torwarttraining. Ein großes Ziel des Vereins war es natürlich auch, den ein oder anderen Neuen dazu zubekommen, was letztlich mit 5

Neuzugängen auch gelang. Diese sind Thorsten Backhaus, Hansi Guth, Timo Mutschler, Dominik Schröder und Felix Engler. Dazu kommen noch unsere A-Jugendlichen mit Manuel Lewandowski, Manuel Bär und Florian König. Auch bei der 2.Mannschaft konnte man einiges bewegen, so hat man nun auch hier ein Trainerteam mit Ahmet Atilgan und Marvin Weber, welche das Team formen und fördern werden. Des Weiteren hat man auch hier 3 Neuzugänge mit Tobias Bach, Dennis Nopper und Andreas Müller dazu gewinnen können, welche dem Team sicher

weiter helfen werden. Somit haben beide Mannschaften wieder einen größeren Kader zur Verfügung, den es über die lange Saison auch brauchen wird. Die Vorbereitung der Mannschaft verlief dieses Jahr vollkommen zufriedenstellend und man kam ohne größere Verletzungen aus der Vorbereitung heraus. Nachdem man am letzten Wochenende nun erfolgreich mit einem 5:1 Erfolg gegen Emmendingen 2 in die Saison startete, möchte man nun auch im 1.Heimspiel 2014/2015 die ersten 3 Heimpunkte im Elzstadion behalten. Nun freuen wir uns auf eine tolle Saison in der Kreisliga A, in dem es Sonntag für Sonntag in sicherlich schönen Derbys um Punkte gehen wird. Beiden Mannschaften wünsche Ich nun viel Erfolg für die kommende Runde, mit den hoffentlich ersten 6 Heimpunkten am heutigen Tage! Karsten Kranzer

14


Spielbericht - I Mannschaft FC Emmedingen II - TV Köndringen - 1:5 (0:2)

Gelungener Rundenauftakt Den Fussballern des TV Köndringen gelingt ein Auftakt nach Maß. Nachdem am vergangenen Sonntag die Reserve des FC Emmendingen mit 5:1 besiegt wurde, kann von einem gelungenen Start in die neue Saison 2014/2015 gesprochen werden. Die Blau-Weißen nahmen zu Beginn der Partie das Heft in die Hand und bestimmten das Spielgeschehen. Dennoch war beiden Mannschaften in den Anfangsminuten eine gewisse Nervosität anzumerken. Mit andauernder Spieldauer legte sich diese jedoch und vor allem die Gästemannschaft konnte sich in Szene setzen. Guth hatte die erste gute Möglichkeit, schloß aber zu überhastet ab. Einige Aktionen später war es Backhaus mit einem ruhenden Ball, welcher für Gefahr sorgte. Das typische Bild in der ersten Hälfte: Köndringen hat den Ball in den eigenen Reihen und versucht gegen kompakte Emmendinger anzulaufen. Nach einer halben Stunde konnte Guth

die Führung für den TVK erzielen, welche er nur eine Minute später mit einem weiteren Treffer weiter ausbauen konnte. Kurz vor dem Seitenwechsel hatte Dusty StorzRenk das dritte Tor auf dem Fuß als er aus kurzer Distanz den Ball nur an den Querbalken lenken konnte. Im Gegenzug hatte die Reserve aus Emmendingen ihre zwei besten Torchancen und Torhüter Fischer musste sein ganzen Können aufbringen, um einen Gegentreffer zu verhindern. Nach der Pause konnte Trautmann nach einem Eckball in der 51. Spielminute die Vorentscheidung herbeirufen und als Backhaus einige Minuten später eine schöne Kombination mit dem 4:0 abschließen konnte, zweifelte kein Zuschauer mehr an der Niederlage für den Gastgeber. Auch der Anschlusstreffer nach einem Fehler im Aufbauspiel der Köndringer änderte nichts mehr an dieser Annahme, denn Guth konnte erneut nach nur einer Minute den alten Abstand wieder

herstellen und seinen Dreierpack perfekt machen. Insgesamt ein verdienter Sieg für einen geduldig spielenden TVK, auch wenn die Reserve aus Emmendingen nicht als Maßstab für die weiteren Begegnungen in den kommenden Wochen dienen kann. Am kommenden Wochenende ist die Mannschaft von ExCoach Michael Hornecker aus Gottenheim zu Gast im Elzstadion. Eine interessante sowie brisante Begegnung, so stehen sich doch beide Mannschaften nur drei Tage später erneut in der Bezirkspokalbegegnung in Gottenheim erneut gegenüber. Aufstellung: Fischer, L.StorzRenk, Trautmann, Büchner, Neuer, K.Kranzer (86. Anulewicz), Backhaus, Vogel, Bär (72. Mutschler), Guth, D.Storz-Renk (77. König). Tore: 0:1 (34.) Guth, 0:2 (35.) Guth, 0:3 (51.) Trautmann, 0:4 (58.) Backhaus, 1:4 (60.) Heinelt, 1:5 (61.) Guth.

Daniela & Stefan...

Beim Anpfiff hat das Spiel begonnen, beim Abpfiff hattest Du gewonnen, nicht nur Ihr Herz, nein auch das Spiel und nun ist die Liebe fürs Leben euer Ziel. Von Herzen alles Gute die große TVK Familie 15


• Fachkraft für Arbeitssicherheit • Brandschutzbeauftragter • Brandschutzschulungen • Feuerlöschtraining • Prüfungen nach BGV-A3 • Leiternprüfung

Kieselstrasse 3 79341 Kenzingen  07644/9221891 www.sifa-meier.de

Der Spezialist für Sehen im Sport!

Zertifizierter Sportoptiker

Emmendingen, Kenzingen, Waldkirch

16


Spielbericht - I Mannschaft 1.FC Mezepotamien - TV Köndringen - 2:9 (1:3)

TVK qualifiziert sich für Bezirkspokalrunde

Am vergangenen Sonntag trat der TV Köndringen in der Qualifikationsrunde zur Bezirkspokalrunde beim 1.FC Mezepotamien auf dem Sportgelände in FreiburgTiengen an. Nach einem schnellen Gegentreffer in der Anfangsminute benötigte der TVK einige Minuten, um ins Spiel

zu finden. Nach zahlreichen guten Torgelegenheiten war es schließlich ein Eigentor der Gastgeber, welches den Ausgleich herstellte. Nach einem verwandelten Elfmeter von Rückkehrer Hansi Guth zeichnete sich die deutliche Überlegenheit der Gäste ab. Nach einem weiteren Eigentor der Freiburger

folgte im zweiten Spielabschnitt der Torregen für die Köndringer. So konnten sich wiederum Guth, Backhaus, D.Storz-Renk und Kranzer in die Torschützenliste eintragen. Letztlich ein verdienter Pflichtsieg gegen einen überforderten Gegner, welcher jedoch nie aufgab und auch zu seinen Torchancen kam.

SV Kappel - TV Köndringen - 1:6 (1:2)

TVK eine Runde weiter

Der TV Köndringen hat die nächste Pokalrunde erreicht. Am Sonntag konnte die Mannschaft um das Trainergespann Thorsten Kranzer und Thomas Rupp mit einem 6:1 Auswärtssieg in FreiburgKappel in die nächste Pokalrunde einziehen. Zu Beginn der Partie gerieten die Blau-Weißen, wie schon in der Woche zuvor, nach kurzer Spieldauer in Rückstand. Nach einem misslungenen Abwehrversuch zeigte Kappel seine Stärken im Konterspiel und konnte nach einer Flanke von der rechten Außenbahn mit einem Kopfball in Führung gehen. Jedoch ließ sich der TVK nicht von seiner Spielidee abbringen und zog sein Spiel gekonnt auf. Köndringen gestaltete das Spielgeschehen und versuchte schnell und kompakt aus der Defensive seine Stürmer in Szene zu setzen. Das Mittelfeld initiierte einige sehr gute Angriffe, aus welchen vor allem Backhaus in der ersten Halbzeit Kapital schlagen konnte. Nachdem

sich D.Storz-Renk zweimal über die Flügel durchsetzen konnte, fand er mit Backhaus den idealen Abnehmer vor dem Tor. Köndringen konnte somit nach gut einer halben Stunde die Führung übernehmen, ließ aber bis zur Pause viele Torgelegenheiten ungenutzt. Guth und D.Storz-Renk hatten für die Gäste die besten Chancen, welche einen höheren Pausenstand verdientermaßen möglich gemacht hätten. Nach dem Seitenwechsel drehten die Gäste aus dem Breisgau nochmals ordentlich auf und konnten schon fünf Minuten nach Wiederanpfiff durch Guth den entscheidenden Schritt in Richtung Sieg machen. Die Gastgeber gaben sich jedoch in keiner Phase des Spiels auf und versuchten den Anschlusstreffer zu erzielen. Fischer war gleich mehrfach gefordert, da die Gastgeber aus dem Dreisamtal besonders nach Standardsituationen brandgefährlich waren. Als

Kranzer und D.Storz-Renk nach knapp einer Stunde gleich zweimal erhöhten, war die Begegnung endgültig entschieden. Der TVK schaltete in diesem Spielabschnitt einen Gang zurück, blieb allerdings trotzdem weiterhin in Spiellaune. D.Storz-Renk war es vorbehalten, das letzte Tor der Partie zu erzielen und dem somit TVK eine Frühform für die anstehende Saison zu bescheinigen. Das nächste Pokalspiel wird am Mittwoch, den 27.08.14 um 19.00 Uhr in Gottenheim stattfinden. Aufstellung: Fischer, L.StorzRenk, Schröder (60. Neuer (80. Mutschler)), Trautmann, Büchner (86. Bührer), K.Kranzer (78. König), Backhaus, Vogel, Bär (60. Steinle), Guth, D.Storz-Renk. Tore: 1:0 (5.) Hättich, 1:1 (7.) Backhaus, 1:2 (28.) Backhaus, 1:3 (49.) Guth, 1:4 (57.) K.Kranzer, 1:5 (60.) D.Storz-Renk, 1:6 (72.) D.Storz-Renk. Lars Storz-Renk

17


II Mannschaft - Tabelle - Spieltage PL.

Kreisliga B Staffel 8

Mannschaft

Sp.

Div. Pkt.

Datum

Der 2. Spieltag Spielpaarung

17.08. 13:00

Burkheim II

- Rheinhausen II

4:3

Weisweil II

- Königschffh. II

3:0

Kenzingen II

- Nordweil/Wg. II

2:4

Riegel II

- Reute II

abg.

Emmendingen III - Köndringen II

Datum

Der aktuelle Spieltag Spielpaarung

24.08. 13:00

Nordweil/Wg. II - Riegel II

Königschffh. II

- Kenzingen II

Köndringen II

- Gottenheim II

Oberrotweil II

- Vörstetten II

Reute II

- Burkheim II

Datum

Der 4. Spieltag Spielpaarung

31.08. 13:00

Gottenheim II

- Emmendingen III

Riegel II

- Königschffh. II

Vörstetten II

- Rheinhausen II

Weisweil II

- Köndringen II

Burkheim II

- Nordweil/Wg. II

Thomas Weiler www.bauunternehmen-weiler.de

Trikot-Sponsoren des TV Köndringen II

18

2:5


Saison 2014/15 - II Mannschaft

Hintere Reihe von links: Wolfgang Kiefer, Vincenzo Alfonso, Stefan Maier, Philipp Weiler, Thomas Grandy Mittlere Reihe von links: Co. Trainer Marvin Weber, Fabian Grafmüller, Refal Schumacher, Lorenz Lang, Andreas Müller, Philipp Bordne, Christian Keller, Trainer Egemen Atilgan Vordere Reihe von links: Philipp König, Dennis Nopper, Manuel Lewandowski, Simon Jöslin, Tobias Lühring Es fehlen: Daniel Peick, Jonas Pranzas, Sebastian Schaub, Jannik Hoffmann, Ralf Leonhardt , Tobias Bach, Thomas Nägele ( Betreuer )

FC Emmendingen III - TV Köndringen II 2 : 5 7 Wochen Vorbereitung fanden an diesem Sonntag mit dem ersten Derby in Emmendingen ihr Ende. Gute Testspiele und eine hohe Trainingsbeteiligung machten dem Reserveteam Mut für einen guten Saisonstart. Bereits nach drei Minuten war es Simon Jöslin vorbehalten, den ersten Treffer in der neuen Saison zu erzielen. Mit der Führung im Rücken stellten sich wieder alte Fehler ein. Die Defensive wurde vernachlässigt und die Passquote war schlecht. Auf einmal stand es 2:1 für den Gastgeber. Wiederrum war es Jöslin, der den schönsten Angriff des Spiels mit einem Kopfballtor abschloss.

Chancen, darunter ein Elfmeter, wurden vergeben und mit dem Remis ging es in die Kabine. In der Kabine wurde neuer Mut geschöpft, war man doch selber schuld an diesem Spielergebnis. Dieses Selbstbewusstsein zeigte Yvo Bührer, als er einen Freistoß ins Heimtor hämmerte.

Das Heft des Handelns befand sich bis zur Halbzeit in der Hand der Blau-Weißen. Zahlreiche

Die Kräfte der Emmendinger ließen spürbar nach und die Köndringer erspielten sich eine Tormöglichkeit

nach der anderen. Zwei dieser Möglichkeiten verwertete Thomas Grandy. Das Endergebnis fiel um einige Tore zu niedrig aus, jedoch war die Leistung für das erste Saisonspiel äußerst ansprechend. Es darf von einem Einstand nach Maß gesprochen werden. Aufstellung: Weber- Schumacher (König)Keller- Engler- Alfonso- WeilerSteinleAnulewicz (Kiefer)Grandy (Atilgan)- Bührer- Jöslin Tore: Min.: Simon Jöslin, 25. Min.: Simon Jöslin, 57. Min.: Yvo Bührer, 74. Min.: Thomas Grandy, 80. Min.: Thomas Grandy Simon Jöslin 19


Besuchen Sie uns in unserem neuen Musterhaus in 77975 Ringsheim, Elzstr. 3a

(hinter OMV Tankstelle)

Tel. 07822-87809855, www.ehret-haus.de E-Mail: info@ehret-haus.de

Eva und Tobias Burtsche Heimbacher Straße 3 · 79331 Teningen-Köndringen Telefon 0 76 41 / 28 08 www.weingutmoessner.de 20


Spielbericht - II Mannschaft TV Köndringen II - SG Wasser/Kollmarsreute II Nach der Packung gegen PostJahn Freiburg empfing die Reservemannschaft des TVK die SG Wasser/Kollmarsreute zum letzten Heimspiel der Saison. Gegen jenen Gegner verlor man in der Hinrunde äußerst unglücklich und so stand noch die Revanche auf dem Spiel. Die Mannschaft war personell besser aufgestellt als letzte Woche, konnten so doch wieder zahlreiche Stammspieler in die Startelf zurückkehren. Die Wassermer hatten mehr Spielanteile als die Gastgeber, brachten den Ball aber nicht ins Tor. Auf der anderen Seite scheiterte Wolfgang „Wolfi“ Kiefer zweimal frei vor dem Gästetor.

4 : 1 (1:0)

Drei Minuten vor dem Halbzeitpfiff wurde Kiefer vom gegenerischen Torwart im Strafraum gefoult. Den fälligen Strafstoß verwandelte Christian Keller souverän. Die letzte Aktion in der ersten Hälfte hatten die Gäste. Der Ball knallte gegen die Latte und so stand es 1:0 zur Halbzeit. Die zweite Hälfte hatte es in sich. Einen Patzer in der Abwehr nutzten die Gäste zum 1:1. Im direkten Gegenzug packte Vincenzo Alfonso den Hammer aus und brachte seine Farben abermals in Front. Nun entwickelte sich ein packendes Spiel mit etlichen Torchancen auf beiden Seiten. Für die Entscheidung sorgte Kiefer. Zwei

Zuckerpässe von Kapitän Jöslin und Trainer Atilgan nutzte er in bester Stürmermanier aus und so stand es 4:1. Dies war auch gleichzeitig das Endergebnis, mit dem die allerwenigsten rechneten. Unterm Strich bleibt anzumerken, dass Köndringen spielerisch und technisch unterlegen war, sich jedoch mit vorbildlichem Kampf selbst belohnte und so einen typischen TVK-Sieg zu Stande brachte. Der Sieg wurde noch bis weit nach Mitternacht in der Kabine und in Griechenland gefeiert. Tore: C.Keller, W.Kiefer (2),V. Alfonso Simon Jöslin

TV Köndringen II - FC Teningen II 2 : 1 Zum letzten Testspiel vor Rundenstart empfing die Köndringer Reservemannschaft die zweite Mannschaft des FC Teningen. Auf Seiten der Gastgeber gab es mal wieder personelle Probleme und das Trainergespann Weber/Atilgan musste improvisieren. Trotzdem ging man gleich nach einer Minute in Führung. Einen Ballverlust der Gäste nutzte Jöslin nach Pass von Steinle zur Führung. Die Führung brachte allerdings keine Sicherheit und in der 20. Minute musste Torhüter Lewandowski hinter sich greifen. Die Gäste waren spielüberlegen,

waren aber nicht in der Lage in Führung zu gehen. Eine Chance nach der anderen wurde vergeben. Die größte Stärke der Heimmannschaft war an diesem Sonntag die Effektivität. Die zweite Möglichkeit des Spiels verwertete Steinle eine Viertelstunde vor Schluss zum 2:1 Siegtreffer. Ein äußerst glücklicher Sieg für die Köndringer. Diesen nimmt man trotzdem zum ersten Saisonspiel in Emmendingen mit, um dort erfolgreich in die neue Runde starten. Simon Jöslin

21


herzig GELL?

`S neue landbierle

eu Jetzt n E-FLASCHE rL

0,33l LANDBie

Herzerfrischend seit 1834

RIE_140718_Anz_Steinie_90x130_TV KoĚˆndringen.indd 1

22

18.07.14 11:05


Saison 2014/15 - KREISLIGA B 8 - II Mannschaft Datum

Heim

Gast

So. 17.08.14 So. 24.08.14 So. 31.08.14 Do. 04.09.14 So. 14.09.14 So. 21.09.14 So. 12.10.14 So. 19.10.14 So. 26.10.14 So. 02.11.14 So. 09.11.14 So. 16.11.14

FC Emmendingen 3 TV Köndringen 2 FC Weisweil 2 TV Köndringen 2 Riegeler SC 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 TuS Oberrotweil 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 TuS Königschaffh. 2

TV Köndringen 2 SV Gottenheim 2 TV Köndringen 2 SV Kenzingen 2 TV Köndringen 2 SV Burkheim 2 VfR Vörstetten 2 TV Köndringen 2 SG Rheinhausen 2 SC Reute 2 SG Nordweil 2 TV Köndringen 2

So. 01.03.15 So. 08.03.15 So. 15.03.15 So. 22.03.15 So. 29.03.15 Sa. 04.04.15 So. 19.04.15 So. 26.04.15 So. 03.05.15 So. 10.05.15 So. 17.05.15 Sa. 23.05.15

TV Köndringen 2 SV Gottenheim 2 TV Köndringen 2 SV Kenzingen 2 TV Köndringen 2 SV Burkheim 2 VfR Vörstetten 2 TV Köndringen 2 SG Rheinhausen 2 SC Reute 2 SG Nordweil 2 TV Köndringen 2

FC Emmendingen 3 TV Köndringen 2 FC Weisweil 2 TV Köndringen 2 Riegeler SC 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 TuS Oberrotweil 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 TuS Königschaffh. 2

Tore

2:5 13.00 18.30 13.00 13.00 13.00 13.00 13.00 12.30 12.20 12.30 12.30

TVK - Torschützen

Jöslin 2, Grandy 2, Bührer 1

RÜCKRUNDE

13.00 13.00 13.00 13.00 13.00 14.00 13.00 13.00 13.00 13.00 13.00 15.00

TVK – Spielerstatistik 2. Mannschaft Name

Einsätze

Alfonso Vincenzo

1

Anulewicz Marcin

1

Atilgan Egemen

1

Bührer Yvo

1

Ein- Aus-

Tore

Wechslung

Gelbe Karte

Gelb /Rot Karte

1 1 1

Saisonbeginn

aktuell 117

1

Tore für den TVK Saisonbeginn

3

24

25

2

145

146

13

110

111

46 11

Förderer Tobias

4

aktuell

5

1 12

1

58

15

17 27

28 52

Grafmüller Fabian

Grandy Thomas

Spiele für den TVK 116

Dengler Marc Engler Felix

Rote Karte

1

1

2

Hoffmann Yannik

57

3

27

Jöslin Simon

1

Keller Christian

1

Kiefer Wolfgang

1

König Philipp

1

2

66

67

25

85

86

7

1

13

14

8

1

5

6

Lang Lorenz

21

Leonhardt Ralf

15

Lühring Tobias

22

Meier Stefan

24

Mössner Thomas

116

Nägele Thomas

139

Peick Daniel

15

1 1 8

Pranzas Jonas

7

Schaub Peter

14

3

100

3

Schröder Dominik Schumacher Rafael

1

57

58

Steinle Dustin

1

1

19

20

2

Weber Marvin

1

55

56

15

Weiler Philipp

1

47

48

Gesamteinsätze und Tore in der 2. Mannschaft, Stand: 17.08.2014

8

WL

23


Saison 2014/15 - FrauenFußball DAGES präsentiert die SG Köndringen/Teningen

Hintere Reihe von links: Lena Schleer, Luisa Bockstahler, Anna Melerski, Selina Minke, Julia Schweizer, Isabella Maier, Jana Schäfer, Melanie Gumpert, Lisa Bickel, Chantal Specht, Melanie Scarano Mittlere Reihe von links: Hauptsponsor Manfred Dages, Trainer Andreas Frangione, Trainer Bernd Schmidt, Savanna Bär, Anna Lena Hodel, Stefanie Schmieder, Birgit Koch, Silke Hässler, Alexandra Steiner, Betreuerin Tanja Laden, Betreuerin Brigitte Nägele Vordere Reihe von links: Leoni Kopp, Lena Staudenmayer, Melina Otthofer, Nadin Trautmann, Sarah Ehrenfelde Es fehlen: Katrin Bauser, Anja Sommer, Kaja Stiehler, Carolin Dresch, Claire Patellat

41-8895

l.: 076 . 14 Te rich-Str

id

Karl-Fr

Wir unterstützen den Frauenfußball ! Winfried Wirth

Sirius document solutions

Thorsten Kranzer

Brigitte Nägele

Tecoba GmbH Technick consult Baden

Guiseppe Scarano

Taki

SH bussines communications

Hans-Joachim Klundt

Uwe Albrecht

Friedrich Mössner die Kommunikations-Architekten

Firma Polygonvatro

B&HP Weisshaar

Intersport Bührer

24


Spielbericht - Frauen Silke Hässler-shoes and more Ein Spielerporträt von Silke Hässler?Da droht Gefahr. Da könnte mann sich leicht um Kopf und Kragen schreiben Ein Versuch! Das Warmlaufen ist bereits voll im Gange, da fährt es vor, das Auto , das Köndringens NR 2zum Training bringt. Bis das Schuhwerk passt ist es noch eine Bahn zu laufen und das reicht ja auch. Sollten es noch mehr sein zwickt doch gleich eh nur die Wade. Aber Silke mangelnden Einsatz oder Bequemlichkeit zu unterstellen wäre ein Fehler. Denn im Training da zappelt, der Ball zwar nicht immer im Netz, aber dafür der umgetretene Trainer am Boden. Schmidchen heißt es dann. Aus dem Weg so kann ich nicht arbeiten. Silke ist geradezu für ihre Sportexzesse bekannt. Vorallem im Trainingslager. Joggen am Walensee, biken und raften in Lothringen, klettern in Schruns, Wassertreten im Sauerland und schaukeln in Oslo. Das sind ihre Spezialitäten. Und immer dabei. . . . . . . . . . . . . das ist eine andere Geschichte!

Alexandra Steiner-Die 10 in Perfektion! Millionen würden Fußballclubs auf der ganzen Welt ausgeben, für so einen Spielertyp wie Alexandra Steiner ihn darstellt. Aggressiv gegen denn Ball und das Offensiv wie Defensive. Technisch beschlagen mit einer herausragenden Spielintelligenz. Und das vereint mit einer extremen Torgefährlichkeit. Bei allem was Köndringen im Frauenfußball gewonnen hat , hatte sie ihre Füße mit im Spiel. Nach 4 Jahren auf Großfeld und ein paar Aushilfsspiele. blieb ihr Torkonto bei 93 stehen. Trauner Schmidt sagte schon vor Monaten zu ihr:Alexandra die 100 machen wir noch voll. Das allein wird es aber nicht gewesen sein warum sie ihre Kickschuhe ab dem 7 September wieder schnüren will. Sonder vielmehr die pure Freude am Spiel. Sie möchte den jungen Spielern im Förderteam ein Vorbild sein und der Mannschaft eine gewisse Stabilität geben. Vielleicht über die ganze Saison gesehen nicht in jedem Spiel aber doch so oft das am Ende auch das 3 stellige Ergebnis in den Geschichtsbüchern fest verankert ist.

Eklat in Österreich! Wie erst jetzt bekannt wurde hat Frauentrainer Schmidt am Rande des Trainingslagers im österreichischen Schruns für einen handfesten Eklat gesorgt. Beim gemeinsamen Abendessen im Asia Garden hatte er die komplette Knoblauchsoße gesoffen, da er sie versehentlich für die Pekingsuppe hielt. Die Besitzerin des schmucken Restaurants, Kim Jol Sung, konnte darüber wenig lachen zumal Schmidt es wohl nicht für nötig hielt sich für sein Fehlverhalten zu endschuldigen. In dem kleinen Montafoner Feriendorf machte das dann natürlich schnell die Runde. So war es nicht verwunderlich das am Tag danach der Wirt der Gaststätte zum“ Haarigen Schaf“ dem Trainer und seiner Mannschaft den Einlass verweigerte. Das Verhältnis im Fußball zwischen dem Alpenland und Deutschland sind seit jeher nicht die Besten. Und sie dürften nach diesen Vorfall auch nicht besser geworden sein.

25


FrauenFußball Tabelle - Spieltage PL.

Bezirksliga Freiburg Frauen

Mannschaft

Datum

Sp.

Der 1. Spieltag Spielpaarung

06.09. 16:00

Bugg./Seef.

- Winden

Frauen 2.Kreisliga B

06.09. 17:00

Windenreute

- Au-Wittnau

06.09. 18:00

Köndringen

- Obermünst.

So, 07.09.14 |13:00 SG Köndringen 2 : SG Oberried Sa, 20.09.14 |16:00 SG Au-Wittnau 2 : SG Köndringen 2 Sa, 27.09.14 |15:00 SG Köndringen 2 : SC Kiechlinsbergen Sa, 04.10.14 |18:00 SG Herbolzheim : SG Köndringen 2 Sa, 11.10.14 |15:00 SG Köndringen 2 : FC Heitersheim So, 19.10.14 |13:00 SG Köndringen 2 : FC Weisweil 2 Sa, 25.10.14 |17:00 SG Sexau : SG Köndringen 2 Sa, 01.11.14 |13:00 SG Köndringen 2 : Alem. Freiburg-Zähringen 2 Fr, 14.11.14 |18:00 DJK Schlatt : SG Köndringen 2

13.09. 18:00

Gottenheim II

- Eintracht F.

14.09. 17:00

Neuenburg

- Denzlingen II

Datum | Zeit

Spielpaarung

Öffnungszeiten: Mo: nach Vereinbarung Di-Fr: 8:30 - 19:00 Uhr Sa: 8:30 - 14:00 Uhr Bahnhofstr. 15 79331 Köndringen 07641 / 49977

www.haarschmiede-huber.de 26

Datum

Der 2. Spieltag Spielpaarung

20.09. 15:00

Denzlingen II

- Bugg./Seef.

20.09. 18:00

Au-Wittnau

- Gottenheim II

20.09. 18:00

Obermünst.

- Neuenburg

21.09. 16:00

Eintracht F.

- Köndringen

21.09. 17:00

Winden

- Windenreute

Datum

Der 3. Spieltag Spielpaarung

27.09. 16:00

Bugg./Seef.

- Obermünst.

27.09. 18:00

Gottenheim II

- Windenreute

28.09. 17:00

Winden

- Denzlingen II

28.09. 17:00

Neuenburg

- Eintracht F.

28.09. 17:00

Köndringen

- Au-Wittnau

Div. Pkt.


Spielbericht - Frauen SG Munzingen - SG Köndringen 1:7 (0:1) Als sich der Kreisliga A Vertreter aus Munzingen und der Bezirksligist aus Köndringen am Sonntag Abend zu einem Testspiel in Bad Krotzingen trafen, hatten beide schon einen anstrengenden Samstag in den Knochen. Munzingen spielte gegen den Landesligisten aus Weisweil beachtenswert 1-1 und Köndringen hatte einen intensiven Trainingstag mit 3 Einheiten hinter sich. Die erste Hälfte schleppte sich dann mehr oder minder so dahin. Köndringen ging durch Ehrenfelder früh in Führung, verlor

aber alsbald die spielerische Linie. Munzingen tauchte ein ums andere mal gefährlich vor dem Köndringer Tor auf, blieb aber insgesamt zu harmlos oder fand in Elke Weisshaar ihren Meister. Nach der Pause brachte aber der Bezirksligist seinen endscheidenden Pluspunkt aufs Feld, seine an diesem Tag gut besetzte Ersatzbank. Anna Melerski half mit die Defensive zu stabilisieren, und Leonie Kopp setzte über rechts neue Akzente. Steiner organisierte das Mittelfeld neu und mit Bockstahler und

Freiburg St Georgen - SG Köndringen 6:1 (4:0) 13 August,13 Grad,der Himmel wolkenverhangen und düster. Düster auch die Miene des Köndringer Trainers nach dem Abpfiff. Nein einen Vorwurf, ob der Darbietung seines an diesem Abend jungen Teams wollte, er ihnen nicht machen aber ein besseres Ergebnis hatte er sich dennoch erhofft. Aber der Landesligist und Meisterschaftskandidat ließ dem Gast keine Chance und stellte seine Klasse unter Beweis. Konnte sich Köndringen in den ersten 15 Minuten noch ab und an am Spiel

beteiligen,so setzte sich dann die Heimelf immer mehr durch. Ihre schnellen Ausspieler waren nicht in den Griff zu bekommen. Und so kam St Georgen immer wieder zu Torchancen. Zur Pause war das Spiel entschieden. Köndringens größtes Problem lag im Spielaufbau. Zu oft wurden gewonnene Bälle wieder verloren. Somit wurde es schwer eigene Angriffe zu initiieren. Nach der Pause bekam Köndringen mehr Spielanteile,auch weil die Heimelf etwas Tempo aus dem Spiel nahm. Zwar schraubt der

Schleer nahm die Gefährlichkeit im Angriff deutlich zu. So erzielten die letztgenannten 3 Spielerinnen in den zweiten 45 Minuten 6 weitere Tore. Munzingen zeigte einen guten Kampf musste aber am Ende dem Kräfteverschleiß Tribut zollen. Der Sieg war am Ende verdient aber um das eine oder andere Tor zu hoch. Aufstellung: Weisshaar, Sommer (Kopp), Schmieder (Melerski), Minke, Schäfern, Otthofer, Scarano (Steiner), Kleißler (Bockstahler), Hässler (Schleer), Hodel, Ehrenfelder Landesligist das Ergebniß noch in die höhe aber Anna Lena Hodel gelang nach schöner Vorarbeit über Stiehler und Schleer auch der Ehrentreffer. Das Spiel hatte am Ende einen großen Lerneffekt. Die schwächen des Köndringer Teams wurden aufgedeckt aber mann hat auch gesehen das in der Mannschaft großes Potenzial steckt. St Georgen war sicherlich kein Maßstab. Aber in der Bezirksliga könnte Köndringen wieder mehr auf sich aufmerksam machen. Bernd Schmidt

Sieg im ersten Test! SV Jechtingen Frauen-SG Köndringen 1:3 (0:1) In einem Testspiel traf die neu formierte Frauenmannschaft der SG Köndringen Teningen Mundingen auf den Kreisliga A Vertreter aus Jechtingen. Trainer Schmidt schonte einige Stammkräfte für das folgende Vorbereitungsspiel gegen den Landesligisten aus ST Georgen und schickte diese stattdessen zum joggen in den Jechtinger Wald. Aber auch die aufgebotene Elf zeigte eine Ansprechende Leistung und siegte am Ende

verdient mit 3-1.Köndringen kam gut ins Spiel. Alexandra Steiner nahm im Mittelfeld das Heft sofort in die Hand. Und als sie bereits nach 7 Minuten Trautmann mit einem tollen Pass bediente konnte diese schon früh ihre Farben in Führung bringen. Köndringens Spiel war aber nicht frei von Fehlern. Jechtingen operierte oft mit langen Bällen ,und das sorgte für einige Turbulenzen. Als Steiner aber kurz nach dem Seitenwechsel nach einem

Solo auf 2-0 erhöhte standen die Weichen auf Sieg. Nach der Pause verlief das Spiel insgesamt ausgeglichen. Jechtingen hatte seine Möglichkeiten ,schaffte aber nur noch den Anschlusstreffer. In der Schlussminute erhöhte erneut Steiner zum Endstand von 3-1. Aufstellung: Weisshaar, Koch, Schmieder, Bauser, Klank, Scarano(Minke), Kleißler(Specht), Trautmann, Steiner, Kopp, Rombach(Hässler) Bernd Schmidt 27


An dieser Stelle wollen wir uns

Viel SUV. Wenig Verbrauch.

bei unseren großzügigen Sponsoren bedanken Schon ab*

25.990,– €

Nur 4,5 Liter auf 100 km! Der CR-V 1.6 Diesel serienmäßig mit: > 17-Zoll-Leichtmetallfelgen > Eco Assist® und Auto Stop (Start/Stop-Funktion, deaktivierbar) > Multifunktionslenkrad > Radio mit CD-Spieler (MP3-fähig) > Rücksitzbanksystem „Easy-fold-down“ > Zwei-Zonen-Klimaautomatik > u.v.m.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 8,7–5,1; außerorts 5,2–3,7; kombiniert 6,4–4,2. CO2 -Emission in g/km: 150–110. (Alle Werte gemessen nach 1999/94/EG.) * Unverbindliche Preisempfehlung der Honda Deutschland für einen CR-V 1.6 i-DTEC® Comfort. Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 4,8; außerorts 4,3; kombiniert 4,5. CO2-Emission in g/km: 119. (Alle Werte gemessen nach 1999/94/EG). Abb. zeigt Sonderausstattung. Angebot gültig für Privatkunden bis 30.09.2014.

Weitere Informationen bei uns oder unter www.autohaus-buselmeier.de

28

 E. Trautmann, Sanitär u. Heizung, Köndringen  J. Rotzler, Fensterbau, Teningen-Nimburg  R. Kopfmann, Elektrotechnik, Köndringen  R. Heiter, Der Fliesenmeister, Teningen  W. Storz, KFZ-Reparaturen, Köndringen  Bistro Taki, Teningen-Köndringen  W. Bär, Heizung-Sanitär, Köndringen  T. Mair, Maler- und Lackierer, Riegel  R. Buselmeier, Autohaus, Emmendingen  SH Business COM GmbH, Herbolzheim  LPN - M. Lehmann, Freiburg  Vinolivio, Hr. Scheer, Köndringen  Zweirad-Dages, Emmendingen  Sparkasse Freiburg-Nördl.Brsg.  Bührer Active Sports GmbH, Emmendingen  A. Ernst KG, Teningen  Ralf Huber, Köndringen


Tabellen Verbandsliga, Landesliga & Bezirksliga Verbandsliga S端dbaden

PL.

Mannschaf

Sp.

PL.

Mannschaft

Bezirksliga Freiburg

Sp.

Div. Pkt.

PL.

Landesliga Staffel 2

Mannschaft

Sp.

Div.

Pkt.

Div. Pkt.

29


ET-Torjäger 2013/14 Karsten Kranzer als ET-Torjäger geehrt Köndringen. Dank eines fulminanten Endspurts mit vier Treffern sicherte sich Karsten Kranzer vom TVKöndringen amletzten Spieltag noch den Titel des „ET-Torjägers Saison 2013/14“. Mit seinen 22 Toren (30,8 Punkte) verhinderte er zwar nicht den Abstieg seines TVK aus der Bezirksliga, holte sich dadurch aber zumindest ein kleines persönliches Trostpflaster. Oliver König vom herausgebenden WZO-Verlag gratulierte zu diesemErfolg und überreichte ihm den Pokal und eine Anerkennungsprämie. Foto: Oliver König Quelle: Emmendinger Tor

30


Abschied von Gerhard Bär Am 22. Juli starb Gerhard Bär nach langer schwerer Krankheit. Gerhard Bär war Gründungsmitglied der Fußballabteilung im TV Köndringen. Viele Jahre lang war er Spieler in der 1.- und 2.- und AH-Mannschaft. Als Spieler und auch als Gönner hat er sich große Verdienste um den Fußball in Köndringen erworben. Aus diesen Gründen wurde ihm im Jahr 2009 auch die Ehrenmitgliedschaft des TV Köndringen verliehen. Alle Köndringer Fußballfreunde werden Gerhard Bär vermissen und in guter Erinnerung behalten.

Arbeiten auf dem Sportgelände In der Sommerpause wurde von Thomas Nägele am Grillplatz eine neue Dachrinne angebracht, sodass nunmehr das Dach neu gemacht werden kann. In Zukunft soll der Grillplatz mehr in die Bewirtung einbezogen werden. Er hat auch die alte Türe zum Streuraum mit schwerem Gerät ausgebaut, die aufgrund von Bodenverwerfungen total verzogen war. Der Einbau der neuen Türe erfolgte durch die Firma Büsch Bauelemente Köndringen. Rechtzeitig zum ersten Heimspiel wurden auch die Hecken am Sportplatz zurückgeschnitten, damit wieder alle einen freien Blick auf den Sportplatz haben. Karl Heinz und Ralf Huber haben einen ganzen Tag mit den Hecken gekämpft. Danke an alle, die in den letzten Wochen irgendwie

dazu beigetragen haben, dass unser Gelände wieder fit wird für die neue Saison. Der Gesamtverein hat einen neuen Mulchmäher angeschafft, mit dem nun die Außenflächen besser und einfacher gepflegt werden können. Damit ging auch ein langer Wunsch in Erfüllung, mussten doch diese Flächen bisher mit einem einfachen Mäher in mühevoller Arbeit gemäht werden. Leider läuft er nicht alleine und Helfer hierfür sind nach wie vor gefragt.

31


Die TVK&Jugendspielgemeinschaft Fußballseite Jugend Leitung

Jugend Leitung

Tel.: 0160-970 449 80

Tel.: 0151-15 7325 69

Marvin Weber

Karsten Kranzer

Jugendspielgemeinschaft

C- Junioren SG Nimburg gewinnen den Bezirkspokal

Die SG Nimburg bei den C-Junioren und die SG Wasser bei den A-Junioren gewannen in Wildtal den Bezirkspokal. Einen Klassenunterschied konnte man bei den C-Junioren zwischen der SG Nimburg und der SG Kirchzarten nicht ausmachen. Die unterklassige SG Nimburg legte los wie die Feuerwehr und die SG Kirchzarten hätte sich nicht wundern dürfen, wenn das Spiel bereits zur Halbzeitpause entschieden gewesen wäre. Die Stürmer der SG Nimburg liefen mehrmals frei auf den 32

Torwart der SG Kirchzarten zu, konnten aber den Ball nicht im gegnerischen Tor unterbringen. So dauerte es bis zur 28. Minute, bis die Anhänger der SG Nimburg jubeln konnten. Stephan Stübbe schoss die SG Nimburg mit 1:0 in Führung und eine Minute später erhöhte Patrick Buderer zum 2:0. Diesem Doppelschlag konnten die Spieler der SG Kirchzarten nichts entgegensetzen und während die SG Nimburg weitere Chancen ausließ, musste die SG Kirchzarten mit dem 0:2-Rückstand in der Halbzeit hoch zufrieden sein.

In der zweiten Halbzeit kamen die Kirchzartener engagierter aus der Kabine, konnten aber das Abwehrbollwerk der SG Nimburg zunächst nicht überwinden. In der 56. Minute erhöhte die SG Nimburg erneut durch Stephan Stübbe auf 3:0. Das Spiel war aber noch nicht entschieden. Mit dem 3:1-Anschlusstreffer durch Fabian Nösges keimte bei der SG Kirchzarten und ihrem Anhang nochmals Hoffnung auf, aber bereits zwei Minuten später entschied Stephan Stübbe mit seinem dritten Treffer das Spiel zugunsten der SG Nimburg. Ein hoch verdientes Ergebnis für eine engagierte Mannschaftsleistung der SG Nimburg, die die SG Kirchzarten zu keinem Zeitpunkt zur Entfaltung kommen ließ. Bezirkspokalendspiel in Wildtal: C-Junioren SG Nimburg - SG Kirchzarten 4:1 Tore: 1:0 Stephan Stübbe (28. Min.), 2:0 Patrick Buderer (29. Min.), 3:0 Stephan Stübbe (56. Min.), 3:1 Fabian Nösges (62. Min.), 4:1 Stepahn Stübbe (64. Min.) Schiedsrichter: Julian Büche Zuschauer: 250 Bericht, Peter Welz


Wir stellen unseren Sponsor des Spieltages vor

Wir sind Ihr zuverlässiger Meisterbetrieb für Bad & Heizung. Unser Beschäftigungsfeld erstreckt sich von der kompletten Haustechnik bei Neubau-Installationen in Wohn- und Industriegebäuden über die Altbausanierung. Ihren Wünschen entsprechend sanieren wir ihr Bad vom preiswerten Standard-Bad über ein alters- oder behindertengerechtes Bad, bis hin zum Wellness-Luxus Bad. Auf Wunsch natürlich mit allen erforderlichen Gewerken, „Alles aus einer Hand“, durch unsere Partner-Betriebe. Einen besonderen Service bei der Badsanierung bieten wir ihnen durch staubfreies Arbeiten. Mit einem speziellen Absauggerät wird die staubige Abluft abgesaugt und gefiltert, so dass eine Sanierung so sauber wie möglich durchgeführt wird. Auch bereits bei der Badplanung erstellen wir Ihnen Pläne in 3-D Optik vom neuen Bad. Im Heizungsbereich bieten wir moderne, umweltfreundliche Energiesparheizungsanlagen aller Energiearten an. Wir planen, installieren und warten: - Gas- und Ölbrennwert-Heizungsanlagen - Holz- und Pelletsheizungen - Wärmepumpen - Solaranlagen für Warmwasser und Heizung - Blockheizkraftanlagen Für die kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung installieren wir Lüftungsanlagen, speziell für Niedrigenergiehäuser oder wärmetechnisch sanierte Altbauten. Weitere Standbeine sind Baublechnerei, Kaminsanierung, Industrie-Prozesstechnik und Kundendienst.

Seite Jahren unterstützen wir den Fußball in Köndringen. Helfen auch Sie mit einer Anzeige oder einer Bandenwerbung mit, dass der Fussball in Köndringen, insbesondere auch die Jugendarbeit, finanziell gut ausgestattet werden kann. 33


Ballspenden Bei den Heimspielen bekommen Sie die Gelegenheit, Ihren Namen vor dem Spiel, in der Halbzeitpause und bei der Durchsage eines erzielten Tores zu positionieren. Zusätzlich werden die Spender in unserem Stadionheft und auf unserer Homepage (www.tv-köndringen-fussball.de) erwähnt.

Ballspender 24.08.14

15:00 TV Köndringen : SV Gottenheim

05.09.14

18:30 TV Köndringen : SV Kenzingen

21.09.14

15:00 TV Köndringen : SV Burkheim

12.10.14

15:00 TV Köndringen : VFR Vörstetten

26.10.14

14:30 TV Köndringen : SG Rheinhausen

02.11.14

14:30 TV Köndringen : SC Reute

09.11.14

14:30 TV Köndringen : SG Nordweil

23.11.14

14:45 TV Köndringen : SG Hecklingen

01.03.15

15:00 TV Köndringen : FC Emmendingen 2

15.03.15

15:00 TV Köndringen : FC Weisweil

29.03.15

15:00 TV Köndringen : Riegeler SC

12.04.15

15:00 TV Köndringen : FC Bötzingen 2

26.04.15

15:00 TV Köndringen : TuS Oberrotweil

23.05.15

17:00 TV Köndringen : TuS Königschaffhausen

Harald Meier, Kenzingen

Dankeschön an unsere treuen Partner ..… für die Unterstützung durch Aufgabe eines Inserates in dieser Stadionzeitung. Allen Lesern dieser Zeitung, unseren Mitgliedern, Freunden und Bekannten empfehlen wir unsere Anzeigenpartner bei Bedarf zu berücksichtigen. Köndringen

Teningen

Emmendingen

Aesculap-Apotheke Bär, W. - Heizung / Sanitär Bistro Taki Dufner, Fr. – Metzgerei Haarschmiede, U. Huber Kopfmann - Elektrotechnik GmbH Lang, Bernd - Elektro-Installationen Ramstalhof, Fam. Engler Schmidt, Dieter - Büro f. Bauplanung Storz, Ingrid - Ersatzteile f. Hausgeräte Storz, Willi - Kfz-Reparaturwerkstatt Sparkasse Freiburg-Nördl.Brsg. Trautmann, Edgar – Sanitärtechnik Vinolivio, Restaurant Volksbank Breisgau Nord eG Weiler, Th. – Bauunternehmen Weingut Mößner-Burtsche Winzergenossenschaft Köndringen

BLUMoffsetDruck Bührer – Grabmale Engler, J. – Schreinerei Freie Tankstelle, J. Albrecht Heiter – Der Fliesenmeister Marko - Malergeschäft Rotzler - Fenster- und Rollladenbau Teninger Cafe und Backshop Württemberg.Versicherung –O. Rösch

Buselmeier – Autohaus Dages – Fahrräder Insel 81 - Bistro Nosch – Augenoptik Reisebüro im Kaufland, Bürkle-Bleiche Roeder – löst Abfallprobleme Rückgrat –Sport und Gesundheit Wipfler – Augenoptik

Riegel Th. Mair, Maler-Lackierfachbetrieb

Kenzinger Wohnzentrum Meier, Eva – Büroservice Meier, Michael - Arbeitssicherheit Scheidel‘s Getränkemarkt Schnell – Bustouristik Schuhhaus Trautmann

Kappel-Grafenhausen Ehret Wohnbau GmbH

34

Herbolzheim KLB Blech in Form GmbH SH electronic GmbH

Kenzingen

Malterdingen

Donaueschingen Fürstlich Fürstenbergische Brauerei

Krumm - Landtechnik Limberger, H. – Fliesenfachgeschäft Optimal Immobilien, J. Weimer

Freiburg gastroFIXX


Impressionen

35


Gutes Geld – gutes Gewissen. Unsere Förderung von jungen Nachwuchstalenten. Sparkassen unterstützen den Sport in allen Regionen Baden-Württembergs. Sport fördert ein gutes gesellschaftliches Miteinander durch Teamgeist, Toleranz und fairen Wettbewerb. Wir bringen den Nachwuchs der Region in Form: von Einzelkämpfern bis Mannschaftssportlern, vom Breiten- bis zum Spitzensport. Und fördern sportliche Aktivitäten mit über 8 Mio. Euro. Das ist gut für den Sport und gut für Baden-Württemberg. www.gut-fuer-deutschland.de

Gut für unsere Regio. Sport_A4_Regio.indd 1

06.08.13 13:53

TVK-FUSSBALL Nr.1 14/15  
TVK-FUSSBALL Nr.1 14/15  

Saison 2014/15 - TV Köndringen1920 e.v. - Abteilung Fussball

Advertisement