Page 1

23. Jahrgang · SAISON 2013/2014

Mittwoch, 30. April 2014 18.30 Uhr TV Köndringen - FC Denzlingen 2 Bezirksliga Freiburg

Sonntag, 04. Mai 2014 15.00 Uhr SG Köndringen - SG Winden Frauen Bezirksliga

TV KÖNDRINGEN 1920 E.V. · ABTEILUNG FUSSBALL

TVK - FUSSBALL Nr.14


Impressionen

2


Grußwort und Kommentar des Abteilungsleiters Abteilungsleiter

Die Fußballabteilung sucht einen

Platzwart

Harald Meier seit 2010

Förderkreisvorsitzender seit 2014

Tel.: 07644 / 6878

zur Betreuung der Sportanlagen (u.a. Mähen und Abstreuen der beiden Rasenplätze) unter Mithilfe von Vereinsmitgliedern. Interessenten können sich bei Harald Meier oder Thomas Nägele informieren.

Liebe Fußballfreunde, zum Heimspiel gegen den FC Denzlingen 2 darf ich Sie am Tag vor dem 1. Mai herzlich willkommen heißen. Ein besonderer Gruß an unsere Gäste, dem mitgereisten Anhang und dem Schiedsrichter des heutigen Spieles. Nach der Niederlage im Ortsderby in Heimbach war die Stimmung in den letzten Tagen nicht gerade durch Euphorie über den restlichen Verlauf der restlichen Spiele gekennzeichnet. Doch wir haben noch sechs Spiele und da gilt es nun, so viele Punkte wie möglich zu sammeln und dann am Ende zu schauen, was von dieser Saison übrig bleibt. Ich bin zuversichtlich, dass die Mannschaft nochmals alles versuchen wird, die Spiele zu unseren Gunsten zu entscheiden und damit auch unseren Zuschauern zu zeigen, dass wir uns noch nicht aufgegeben haben.

Am 09. Mai 2014 findet die Generalversammlung der Fußballabteilung im Sportheim statt. Nach den ausführlichen Berichten zu den Tätigkeiten stehen da auch Neuwahlen des Vorstandes an. Ich würde mich daher freuen, wenn viele den Weg zu dieser Versammlung finden würden, damit die neue Vorstandschaft mit einer großen Unterstützung die anstehenden Aufgaben angehen kann. Die Jugendversammlung findet unmittelbar vor dieser Versammlung statt. Am 11.05.2014 wird auch der Förderkreis wieder mit einer Theke präsent sein. Nachdem das letzte Mal auserlesene Sekte mit viel Erfolg ausgeschenkt wurden, wird der Förderkreis diesmal mit einer Erdbeerbowle aufwarten. Merken Sie sich diesen Termin schon vor

und genießen Sie, hoffentlich bei wunderschönem Maiwetter, dann die geselliger Runde ein Glas davon. Kurz vor seinem 84. Geburtstag ist Herbert Huber verstorben. Herbert Huber hat auf dem Sportgelände, obwohl er nicht Mitglied des Vereines war, zusammen mit seinen Kollegen vom Bautrupp sehr viel dazu beigetragen, dass unser Gelände stets in gutem Zustand war und vor allen Dingen die Bepflanzungen in unseren Blumenkübeln immer aktuell waren. Er war maßgeblich an der Herstellung der Außentheke und dem Einbau des Kachelofens im Sportheim beteiligt. Bis ins hohe Alter war er stets darum bemüht, uns zu helfen. Dafür möchten wir uns bei Herbert Huber bedanken und werden im stets ein ehrendes Andenken bewahren. Harald Meier Der TVK begrüßt recht herzlich die Schiedsrichter der Spiele Gerhard Blust Wir wünschen den Unparteiischen bei Ihren Entscheidungen eine glückliche Hand sowie einen angenehmen Aufenthalt und eine gute Heimfahrt. 3


4


Der Trainer hat das Wort Trainer: Thorsten Kranzer Trainer der I Mannschaft seit 1. Juli 2013 Tel.: 0171 / 484 905 8 E-Mail: t.kranzer@sh-business-com.de

Liebe Fans und Zuschauer des TV Köndringen, Zum heutigen Heimspiel gehen das Förderteam des FC Denzlingen darf ich Sie herzlich begrüßen, einen besonderen Gruß an unsere Gäste und den Schiedsrichter der heutigen Begegnung. Am vorletzten Wochenende empfingen wir den Aufstiegsaspirant aus Prechtal. Mit einer konzentrierten Leistung des ganzen Teams stand am Ende ein verdienter 2-1 Erfolg. Gegen die starke Offensive lies man so gut wie keine Chancen zu und konterte vor allem in der 2. Hälfte

brandgefährlich, der berühmte „Sack“ hätte schon früher mit dem 3-1 und 4-1 zu sein können. Am letzten Wochenende ging die Reise zum Derby nach Heimbach. Unsere Jungs wollten unbedingt nachlegen um den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze herzustellen. In Halbzeit Eins gelang dies auch sehr gut, der Gegner wurde früh unter Druck gesetzt und hatte damit große Probleme. So führte man zur Pause verdient mit 1-0. Knackpunkt des Spiels dann sicher

der unnötige Ausgleichstreffer sofort nach der Pause. Jetzt bekamen die Gastgeber Auftrieb und konnten 2 weitere Tore erzielen. Jetzt warf man alles nach vorne, doch mehr wie das 3-2 wollte nicht mehr gelingen. Zu der Niederlage kamen auch die Verletzungen von Marcin Anulewitz, Dustin Steinle und Markus Neuer hinzu. Es bleibt zu hoffen das diese 3 Spieler wieder schnell fit werden, da es sonst heute sehr schwierig werden wird. Thorsten Kranzer

5


IMPRESSUM HERAUSGEBER Förderkreis TV Köndringen · Abteilung Fußball e.V. 1991 VERANTWORTLICH FÜR DEN INHALT Harald Meier, Vorsitzender REDAKTION Ute Buderer, E-Mail: Ute.Buderer@gmx.de TEXTBEITRÄGE Bernd Schmidt, Thorsten Kranzer, Marvin Weber, Harald Meier, Willi Lehmann, Egemen Atilgan Philipp Weiler, und Lars Storz-Renk FOTOS Heike Storz, Kevin Holdermann ANZEIGEN Eva Meier DRUCK BLUMoffsetDRUCK, Teningen TVK - FUSSBALL erscheint zu jedem Heimspiel der I Mannschaft 6


SV Heimbach

FV Sasbach

PTSV Jahn Freiburg

SV BW Waltershofen

SV RW Glottertal

SF Eintracht Freiburg

VfR Pfaffenweiler

SV Mundingen

SG Prechtal/Oberprechtal

SG Wasser/Kollmarsreute

SV Au-Wittnau

2:4

0:1

3:5

0:2

0:3

5:1

1:0

4:3

0:1

4:0

0:0

2:1 30.04. 11.05. 24.05.

SV Biengen

6:0

4:1

FC Neuenburg

2:0

T

FV Herbolzheim

2:1

SV Au-Wittnau

3:0

4:1

2:2

0:0

SV Heimbach

3:2

3:0

2:1

1:1

2:0

FV Sasbach

04.05.

0:3

1:3

2:2

2:2

ร–

5:0

PTSV Jahn Freiburg

18.05.

3:1

1:1

2:0

1:3

5:1

SV BW Waltershofen

01.06.

1:0

6:1

1:0

1:4

0:0

SV RW Glottertal

4:3

1:6

SF Eintracht Freiburg

1:1

1:4

VfR Pfaffenweiler

1:1

2:0

3:1

SV Mundingen

3:0

0:3

4:3

SG Prechtal/Oberprechtal

3:0

3:0

FC Denzlingen 2

2:5

2:1

SV RW Ballrechten-Dottingen

2:3

0:3

SG Wasser/Kollmarsreute

5:2

1:2

1:6

1:0

2:1

2:2

2:2

5:3

0:3

1:0

4:3

3:2

1:1

6:1

1:3

1:0

V

3:2

1:2

3:1

3:1

3:0

2:1

3:1

1:3

1:1

K

1:2

1:1

1:2

SV RW BallrechtenDottingen

FV Herbolzheim

0:0

FC Denzlingen 2

FC Neuenburg

TV Kรถndringen

SV Biengen

TV Kรถndringen

BEZIRKSLIGA Freiburg - Saison 2013/14

4:2

0:0

1:1

3:2

4:1

0:1

6:2

1:0

1:4

6:0

1:1

2:2

5:3

5:0

1:1

2:2

4:1

3:1

1:2

2:0

4:1

3:0

2:5

0:3

1:1

0:4

3:1

4:1

2:0

2:1

3:0

7:1

1:2

3:0

N

1:2

4:2

3:4

5:0

5:0

0:0

2:0

2:2

2:2

D

2:2

3:2

1:1

7:1

0:0

2:4

1:3

1:1

0:3

1:4

R

2:5

1:3

0:1

1:1

0:6

0:2

0:3

4:2

0:5

1:1

4:2

2:2

I

4:0

3:6

6:2

2:1

2:2

3:2

0:1

5:1

2:1

0:2

2:2

4:1

N

3:1

0:2

6:0

3:3

1:0

2:0

0:3

0:1

1:1

1:2

1:1

2:0

0:2

G

2:1

3:1

2:1

3:5

0:1

6:1

E

4:3

4:3

5:0

1:2

1:3

5:6

4:3

N

4:1

1:4

2:1

2:2

1:2

5:4

8:1

4:0

0:2

1:3

1:1

3:2

2:1

2:2

1:1

2:4

3:5

2:1

5:2

8:4

2:2

6:1

6:0

4:2

2:3

2:2

4:2

2:2

5:1

2:1

2:1

5:2

4:3 4:1

6:4

7


TV KÖNDRINGEN 1920 e.V. - ABTEILUNG FUSSBALL Abteilungsleiter: Harald Meier Sportl. Leitung: Karsten Kranzer und

Stellvertreter:

Michael Büchner Thomas Nägele

Kassenwart: Jugendleiter: Stellvertreter:

Ralf Huber Marvin Weber Karsten Kranzer

Poststelle :

Willi Lehmann Haupt str. 34 79331 Teningen-Köndringen E-Mail: willi-lehmann@web.de Homepage: www.tv-koendringen-fussball.de

Portrait

Gründerjahr: 1920 Abteilung Fussball: 1955 Stadion: Elzstadion Mitglieder (Gesamtverein): ca. 1300 Abteilung Fussball: ca. 350

Sportliche Erfolge:

Bezirksmeister C-Klasse: Meister C-Klasse: Meister Kreisliga B 1: Aufstieg Kreisliga A nach Relegation: Meister Kreisliga A 1: Aufstieg Bezirksliga nach Relegation: Aufstieg Landesliga nach Relegation: Aufstieg der II Mannschaft Kreisliga A:

1960/61 1971/72 1989/99 1998/90 2001/02 2004/05 2006/07 2007/08

Bezirksligaaufgebot des TV Köndringen Saison 2013/14

Hintere Reihe von l.: Lars Storz-Renk, Mazlum Alpar, Tobias Lühring, Michael Büchner, Andreas Kühn,Karsten Kranzer, Hauptsponsor Edgar Trautmann. Mittlere. Reihe von l.: Torwarttrainer Ralf Huber, Dusty Storz-Renk, Marc Dengler, Mikel Keller,Stefan Trautmann, Tobias Stettner, Adrian Winski, Trainer Thorsten Kranzer. Vordere Reihe von l.: Yvo Bührer, Dustin Steinle, Andreas Haberstroh, Daniel Ketterer, Markus Neuer, Marcel Ehrler. Es fehlt: Marcin Anulewicz, Thimo Fischer, Kai Vogel.

Die Trikot-Sponsoren des TV Köndringen

8


Kader 2013/2014

Thimo Fischer (26) TORWART

Daniel Ketterer (20) TORWART

Mazlum Alpar (21) ABWEHR

Marcin Anulewicz (21) ABWEHR

Michael Büchner (28) ABWEHR

Marc Dengler (21) ABWEHR

Lars Storz-Renk (25) ABWEHR

Stefan Trautmann (27) ABWEHR

Yvo Bührer (26) Mittelfeld

Marcel Ehrler (22) Mittelfeld

Mikel Keller (20) Mittelfeld

Tobias Lühring (21) Mittelfeld

Markus Neuer(27) Mittelfeld

Dustin Steinle (21) Mittelfeld

Kai Vogel (21) Mittelfeld

Adrian Winski (30) Mittelfeld

Karsten Kranzer (27) STURM

Andreas Kühn (30) STURM

Dusty Storz-Renk (21) STURM

Ralf Huber (43) TORWART-TRAINER

LPN

Lehmann & Partner Rechtsanwälte | Steuerberater

Thorsten Kranzer (36) TRAINER

9


I Mannschaft Tabelle - Spieltage PL.

Bezirksliga Freiburg

Mannschaft

Sp.

Div. Pkt.

Der 28. Spieltag

Datum Spielpaarung

19.04.14 FC Neuenburg

Erg.

- SG Wasser/Kollmarsr.

1:4

SV RW Ballr.-Dottingen - FV Herbolzheim

2:2

FV Sasbach

- SV Mundingen

7:1

FC Denzlingen 2

- SV Au-Wittnau

5:6

SV RW Glottertal

- SV Biengen

1:6

SV BW Waltershofen

- SF Eintr.Freiburg

3:2

- TV Köndringen

3:2

SV Heimbach

SG Prechtal/Oberpr.

- SPIELFREI

Verlegte Spiele außerhalb des Spieltages 21.04.14 SV BW Waltershofen

- SV Au-Wittnau

30.04.14 PTSV Jahn Freiburg

- VfR Pfaffenweiler

Datum

Der aktuelle Spieltag

Anstoß Spielpaarung

26.04.14 16:00 FC Neuenburg

1:4

Erg.

- SV BW Waltershofen

6:1

16:00 FV Herbolzheim - PTSV Jahn Freiburg

3:1

27.04.14 15:00 SV Mundingen

- SV RW Ballr.-Dotting.

2:1

15:00 VfR Pfaffenweiler - SG Wasser/Kollmarsr. 1:0

15:00 SF Eintracht Freiburg - SV RW Glottertal 2:2

15:00 SG Prechtal/Oberpr. - SV Heimbach

6:1

15:00 SV Au-Wittnau

1:3

SV Biengen

30.04.14 18:30 TV Köndringen

- FV Sasbach - SPIELFREI - FC Denzlingen 2

Verlegte Spiele außerhalb des Spieltages 30.04.14 18:30 FV Sasbach - SV RW Ballrechten-Dottingen

18:45 FV Herbolzheim

18:45 PTSV Jahn Freiburg - VfR Pfaffenweiler

- FC Neuenburg

Der 30. Spieltag

Datum

Spielpaarung

04.05.14 15:00 SG Wasser/Kollmarsreute - FV Herbolzheim

15:00 PTSV Jahn Freiburg - SV Mundingen

15:00 SV RW Ballrechten-Dotting. - SV Au-Wittnau

15:00 FV Sasbach

15:00 FC Denzlingen 2 - SG Prechtal/Oberprt.

15:00 SV Biengen

15:00 SV RW Glottertal - FC Neuenburg

SV Heimbach

- TV Köndringen - SF Eintracht Freiburg - SPIELFREI

14.05.14 19:00 SV BW Waltershofen - VfR Pfaffenweiler

10


Unser heutiger Gast: FC Denzlingen 2 Vereinsinfo Gründungsjahr: 1928 In der Liga seit: 2011/12 Platzierung Saison 2012/13: 11. Platz Mannschaften: 3 Herren und 2 Frauen Jugendmannschaften: 2 3

Mitglieder: ca. 700 (inkl. Jugend) Clubzeitung: Rund um‘s Leder Trikosponsor: Playpoint

Hinten von links: Denis Jaksic, Waldemar Essig, Bastian Müller, Alexander Kopp Mitte von links: Michael Kuwert (1. Vors.), Jürgen Gohlke (Co-Trainer), Daniel Klein, Max Gromer, Peter Ochs Peer Probst, Ivica Subasic, Niklas Steiner, Michael Rössel (Hauptsponsor, Playpoint), Stefan Schütter (Cheftrainer) Vorne von links: Sascha Bührer, Felix Seidel, Andreas Youkhanna, Jan Reinbold, Benedict Konrad, Patrick Renner, Thomas Swierk, Jens Kath Es fehlen: Moritz Gerig, Michael Bodemer, Markus Rimele, André Wählt

11


Maler- und Lackierfachbetrieb Thomas Mair

    

Fassaden- und Raumgestaltung Schimmelsanierung Bodenbeläge Sandstrahlarbeiten Lackierungen / Beschichtungen

Im Kleinfeldele 11 info@tm-maler.de

-

79359 Riegel www.tm-maler.de

Wir sind Partner des Sports.

Die Württembergische steht für individuelle Beratung – gemeinsam mit unserem Partner Wüstenrot sind wir der Vorsorge-Spezialist rund um die Themen Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung. Guter Service und schnelle Hilfe im Schadenfall sind für uns selbstverständlich.

Versicherungsbüro Oliver Rösch n 40 Jahre Seit über vor Ort! er Ihr Partn

12

Brunnenstraße 8 79331 Teningen Telefon 07641 51680 www.wuerttembergische.de/ oliver.roesch


Saison 2013/14 - BEZIRKSLIGA Südbaden Datum So. 11.08.13 So. 18.08.13 Di. 20.08.13 So. 25.08.13 So. 01.09.13 Di. 03.09.13 So. 08.09.13 So. 15.09.13 Do. 03.10.13 So. 06.10.13 So. 13.10.13 Sa. 19.10.13 Sa. 26.10.13 So. 03.11.13 Mi. 27.11.13 So. 17.11.13

Heim SV RW Glottertal TV Köndringen SF Eintracht Freiburg TV Köndringen VFR Pfaffenweiler TV Köndringen SV Mundingen TV Köndringen SG Prechtal/Oberpr. TV Köndringen FC Denzlingen 2 TV Köndringen Ballrechten-Dottingen TV Köndringen SG Wasser/Kollmarsr. TV Köndringen

So. 24.11.13 So. 01.12.13 So. 08.12.13 Sa. 14.12.13 So. 09.03.14 Sa. 15.03.14 So. 23.03.14 So. 30.03.14 So. 13.04.14 Sa. 19.04.14 Mi. 30.04.14 So. 04.05.14 So. 11.05.14 So. 18.05.14 Sa. 24.05.14 So. 01.06.14

TV Köndringen SV Biengen TV Köndringen FC Neuenburg TV Köndringen FV Herbolzheim TV Köndringen SV Au-Wittnau TV Köndringen SV Heimbach TV Köndringen FV Sasbach TV Köndringen PTSV Jahn Freiburg TV Köndringen SV BW Waltershofen

Gast Tore TV Köndringen 4:3 SV Biengen 0:0 TV Köndringen 1:1 FC Neuenburg 2:4 TV Köndringen 1:1 FV Herbolzheim 0:1 TV Köndringen 3:0 SV Au-Wittnau 3:5 TV Köndringen 3:0 SV Heimbach 0:2 TV Köndringen 2:5 FV Sasbach 0:3 TV Köndringen 2:3 PTSV Jahn Freiburg 5:1 TV Köndringen 5:2 SV BW Waltershofen 1:0 RÜCKRUNDE SV RW Glottertal 4:3 TV Köndringen 6:0 SF Eintracht Freiburg 0:1 TV Köndringen 2:0 VFR Paffenweiler 4:0 TV Köndringen 2:1 SV Mundingen 0:0 TV Köndringen 3:0 SG Prechtal/Oberpr. 2:1 TV Köndringen 3:2 FC Denzlingen 2 18.30 TV Köndringen 15.00 Ballrechten-Dottingen 15.00 TV Köndringen 15.00 SG Wasser/Kollmarsr. 18.00 TV Köndringen 15.00

Kranzer 3

TVK - Torschützen

Kranzer 1 Kranzer, Eigentor Kranzer Kranzer 2, D. Storz-Renk Kranzer 2, Büchner, Anulewicz, D. Storz-Renk Kranzer 2, L. Storz-Renk Kranzer 3, Büchner, D. Storz-Renk Winski, Kranzer Trautmann D. Storz-Renk 2, Steinle, Winski

Vogel 2, Trautmann, D. Storz-Renk D. Storz-Renk Trautmann, Vogel Anulewicz, Kranzer

TVK – Spielerstatistik 1. Mannschaft Saison 2013/14 Name Alpar Mazlum Atilgan Egemen Anulewicz Marcin

Büchner Michael Bührer Yvo Dengler Marc Engler Felix Ehrler Marcel Fischer Thimo Haberstroh Andreas

Keller Mikel Ketterer Daniel Kranzer Karsten Kühn Andreas Lühring Tobias Neuer Markus Schindler Paul Steinle Dustin Storz-Renk Dusty Storz-Renk Lars Trautmann Stefan

Vogel Kai Weber Marvin Winski Adrian

Einsätze 23 2 23 20 13 5 2 7 6 14 21 8 26 19 9 19 9 18 24 18 26 6 8 16

Ein-

Aus-

Tore

Wechslung 2 5 1 6 4 2 6 1 1 8 5 3 3 2 2 4 2 3

6 2 2

Gelb /Rot Karte

Rote Karte

10 2 2

1 1 5 1 5 4 3 6 1 3 1 4 2 1 3 1

Gelbe Karte

17

1 7 1 3 3 2

10 2 2 3 2 4 2 1 3 1 1 3

Saisonbeginn

7

2 5 2

1 1 1 6

Spiele für den TVK

2

1

1

4 159 6

21 1 119

1 1

4

1

48 82 194

Gesamteinsätze und Tore in der 1. Mannschaft Stand: 19.04.2014

65

aktuell 30 2 27 179 19 5 2 7 6 14 42 9 145 19 9 23 9 18 72 100 220 6 73 16

Tore für den TVK Saisonbeginn

aktuell

2 2

1 19

36

6 4 3

1 13 5 6 3

1 2

WL

13


Spielbericht - I Mannschaft TV Köndringen – SG Prechtal/Oberprechtal

Joker Vogel trifft erneut zum Sieg Das Heimspiel vergangenen Sonntag gegen die Spielgemeinschaft aus Prechtal konnte die Kranzer-Elf nach einem späten Treffer mit 2:1 für sich entscheiden. Die Partie begann verhalten, beide Teams versuchten in der Anfangsviertelstunde ihre Möglichkeiten auszuloten ohne großes Risiko zu fahren. So spielte sich das Geschehen meist im mittleren Spieldrittel ab, wobei weder der TVK noch die Gäste einen Weg durch die gut verteidigenden Abwehrreihen fanden. Die Elztäler zogen sich nach gut 20 Minuten zurück und überließen Köndringen das Spiel, wobei sich durch Dusty StorzRenk zwei vielversprechende Offensivaktionen entwickelten. Schneller als seine Gegenspieler, tauchte Storz-Renk gefährlich vor dem Tor der Gäste auf, doch versäumte es, den Torabschluss zu suchen. Nach einem abgewehrten Eckball war es dann Kapitän Trautmann vorbehalten, den Ball mit einem flachen Schuss aus 16 Metern im linken Toreck unterzubringen. Dies war der Weckruf für die Gäste, welche nun mehr investierten und Köndringen in seine Hälfte drängte. Torwart Fischer blieb jedoch weitestgehend beschäftigungslos, lediglich einen tiefen Ball in die Spitze auf einen der Ruf-Brüder musste entschärft werden. Winksi hatte kurz vor der Pause noch eine gute Gelegenheit

14

2:1 (1:0)

mit seinem Kopfball die Führung weiter auszubauen, verfehlte das Tor aber knapp. Nach der Pause versuchte sich Prechtal einer härteren Gangart, doch Köndringen nahm den Kampf an und blieb vor allem in der Defensive souverän und agierte in der heißen Mittagssonne mit kühlem Kopf. Der TVK lauerte mit voranschreitender Spielzeit immer mehr auf seine Kontergelegenheiten, weil der Tabellenvierte immer mehr unter Zugzwang geriet. Diese Gelegenheiten stellten sich auch ein, so verpasste erst Winksi den passenden Moment einen mustergültigen Konter erfolgreich abzuschließen und dann noch Kranzer, als er den Abpraller direkt an das Torlattenkreuz hämmerte. Köndringen kam immer häufiger zum kontern, Prechtal spielte sich im dichten Mittelfeld fest und spielte dem TVK somit in die Karten. Zehn Minuten vor Ende war es ein Freistoß von Daniel Ruf, welcher den Anschlusstreffer für die Gäste erzielte und der Partie nochmals an Spannung verlieh. Es war beiden Mannschaften anzumerken, dass ein Unentschieden für die beiden unterschiedlichen Ziele der Mannschaften zu wenig war und nur ein Sieg die Mannschaften weiterbringen würde. So entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, den Prechtal undenkbar schlecht begann. Nach einer Notbremse gegen

Kranzer, welcher nach einer guten Einzelaktion auf dem Weg zum Führungstreffer war, blieb dem Unparteiischen keine Möglichkeit als einen Platzverweis gegen die Gäste auszusprechen. Die Blau-Weißen erspielten sich noch gute Torchancen, jedoch wollte der Ball nicht den Weg über die Torlinie finden. Dazu brauchte es den kurz zuvor eingewechselten Vogel, welcher von Kranzer ideal in Szene gesetzt wurde. Der vielumjubelte Treffer brachte nicht nur dem TVK den Sieg, sondern auch den spielenden Gästetrainer zur Weißglut. Dieser verabschiedete sich kurz nach dem Treffer frühzeitig mit der Ampelkarte vom Spielgeschehen. Alles in allem ein verdienter Sieg für den TVK, welcher sich für eine engagierte Leistung belohnte und den Glauben an den Sieg nach dem späten Rückschlag nicht verloren hat. Aufstellung: Fischer, Alpar, Trautmann, Neuer, Büchner, Winski, K.Kranzer, D.Storz-Renk, Schindler, Keller (23. L.StorzRenk), Anulewicz (84. Vogel). Tore: 1:0 (29.) Trautmann, 1:1 (79.) D.Ruf, 2:1 (86.) Vogel.


Spielbericht - I Mannschaft SV Heimbach – TV Köndringen - 3:2 (0:1)

Köndringen verpasst den Anschluss Im Nachbarschaftsderby am vergangenen Ostersamstag gegen den SV Heimbach setzte es gegen einen direkten Konkurrenten im Tabellenbild eine empfindliche 3:2 Niederlage. Die Partie begann für dieses Derby üblich mit einem vorsichtigen Abtasten beider Mannschaften. Köndringen entwickelte nach einigen Minuten ein spielerisches Übergewicht, wobei sich kein richtiger Spielfluss mit mehreren Ballstafetten bilden wollte. Das Hauptgeschehen spielte sich vor allem in der Luft ab, da beide Teams versuchten, dass vielumkämpfte Mittelfeld schnell mit langen Bällen zu überbrücken und ihre schnellen Außenspieler in Szene zu setzen. Die Blau-Weißen bekamen gelegentlich einen Heimbacher Spielaufbau unterbunden und versuchten im schnellen Gegenstoß einen erfolgreichen Konter einzuleiten, jedoch fehlte es in den entscheidenden Zuspielen an Präzision, um ernsthafte Torgefahr ausstrahlen zu können. Erst kurz vor der Pause erreichte der Ball aus einer dieser Situationen den steilgegangenen Anulewicz, welcher keine Mühe hatte, den heraufgeeilten Klunkler zu umspielen und zur verdienten Führung einzuschieben. Auch an der darauffolgenden Offensivaktion war Anulewicz als Flankengeber beteiligt, welche Lars StorzRenk zu unpräzise auf das Tor

der Heimmannschaft köpfte. Der letzte Angriff in dieser Halbzeit gehörte den Heimbachern, welche nach einem Ballverlust blitzschnell umschalteten und erst von Fischer im Strafraum gestoppt wurden. Auch der anschließende Kopfball nach dem Eckstoß verfehlte nur knapp sein Ziel. Nach dem Seitenwechsel erwischte Heimbach einen Blitzstart, als Hepp nach einem Abwehrschnitzer des TVK Kapital schlagen konnte. Das Tor gab den Gastgebern deutlichen Aufwind, so hatte die Kranzer-Elf in den ersten Minuten der zweiten Hälfte sichtlich Probleme, die Zweikämpfe für sich zu entscheiden und offensive Akzente zu setzen. Köndringen hatte dennoch die erneute Führung auf dem Fuß, doch landete ein Freistoß von K.Kranzer aus gut 20 Metern nur am Torgebälk. Wie man Freistöße erfolgreich verwandelt, zeigte einige Minuten später Kanzler am gegenüberliegenden Tor, als er mit seinem Freistoß die Führung für Heimbach erzielte. Das Spiel war gedreht und die schwache Phase des TVK hielt sogar noch weiter an, denn Löffler erhöhte den Spielstand um ein weiteres Tor für Heimbach. Der Spielstand spielte Heimbach nun in die Karten, so konnten sich die Rot-Weißen nach ihrem Kraftakt in ihrer Spielfeldhälfte verschanzen und auf Konter lauern. Köndringen versuchte nochmal den Anschluss

zu finden, doch fehlten an diesem Tag einfach die spielerischen Mittel, um das rote Abwehrbollwerk zu durchdringen. Lediglich kurz vor Ende der Partie konnte Kranzer aus spitzem Winkel den 3:2 Anschlusstreffer erzielen. Letztlich eine verdiente Niederlage, aufgrund der Leistungssteigerung der Heimbacher in der zweiten Halbzeit und der Ideenlosigkeit im Köndringer Spielaufbau. Der TVK ist nächstes Wochenende nicht im Einsatz, so steht erst übernächste Woche erneut ein Duell gegen einen Tabellennachbarn an. Die Reserve des FC Denzlingen ist am Mittwoch vor dem Maifeiertag im Elzstadion zu Gast. Aufstellung: Fischer, L.StorzRenk (64.Steinle), Alpar, Trautmann, Neuer, Büchner, Winski, K.Kranzer, D.Storz-Renk, Schindler, Anulewicz (61. Vogel). Tore: 0:1 (36.) Anulewicz, 1:1 (46.) Hepp, 2:1 (61.) Kanzler, 3:1 (72.) Löffler, 3:2 (84.) K.Kranzer . L.Storz-Renk

15


Jahreshauptversammlung... Jugendhauptversammlung Am Freitag, 09.Mai 2014 Beginn 18.30 Uhr.

Jahreshauptversammlung der Fußballabteilung Am Freitag, 09.Mai 2014 Beginn 20 Uhr, findet die Jahreshauptversammlung der Fußballabteilung des TV Köndringen im Sportheim statt. Hierzu sind alle Mitglieder, Freunde und Gönner der Fußballabteilung herzlich eingeladen. Tagesordnungspunkte: 1. Begrüßung Harald Meier 2. Tätigkeitsberichte - Abteilungsleiter Harald Meier - Spielleiter Aktive Karsten Kranzer - Spielleiter Frauen Bernd Schmidt - Jugendleiter Marvin Weber - AH – Leiter Gert Engler - Kassenwartes Ralf Huber 4. Bericht der Kassenprüfer 5. Entlastung des Kassenwartes 6. Entlastung der Abteilungsleitung 7. Neuwahlen 8. Ausblick auf die neue Saison 9. Wünsche und Anträge, Verschiedene 10. Grußworte

16


Köndringer Dreierpack in der FuPa-Elf der Woche Janek Bach ballert sich in die Bezirksliga-Auswahl +++ Torben Stuckart zum zweiten Mal dabei Am Wochenende gab’s drei Punkte für den TV Köndringen – und dafür gibt’s nun auch drei BlauWeiße für die Bezirksliga-Auswahl. Das Kellerkind bestimmt die Elf der Woche, in die sich auch ein Schneckentäler geballert hat. Mit einem 2:1-Erfolg über das Spitzenteam der SG Prechtal/ Oberprechtal hält der TV Köndringen die Hoffnung auf den Klassenerhalt am Leben. Das Abwehrduo Marcin Anulewicz und Stefan Trautmann, der zum 1:0 getroffen hatte, verdienten sich dabei die Wahl in die Elf der Woche ebenso wie Angreifer Dusty Storz-Renk.

Wichtige Heimsiege feierten auch der SV Au-Wittnau und die SF Eintracht Freiburg. Au-Wittnau wahrte seine Spitzenposition mit einem 3:1 über Heimbach. Mittelfeldspieler Marius Zimmermann glänzte mit einem Tor und einer Vorlage, übertroffen nur durch Stürmer Freddy Scheuber, der noch einen zweiten Assist obendrauf packt. Ebenfalls als Vollstrecker und Wegbereiter konnte sich Alex-Armin Moiszi für die Sportfreunde in Szene setzen. Gemeinsam mit Verteidiger Thierry Barb schaffte es der Mann aus dem Eintracht-Mittelfeld in die Bezirksliga-Auswahl. Den Kasten der Elf der Woche hütet zum zweiten Mal Maurice Ketterer, der mit dem SV Biengen ein 2:2-Remis gegen

Waltershofen errang. Beide Male wurde Ketterer dabei von Torben Stuckartbezwungen - auch der blau-weiße Regisseur steht in der Auswahl. Treffsicher zeigte sich ebenfallsMatthias Tworek, der beim 3:1-Heimsieg des SV Mundingen über die Denzlinger Reserve einmal einnetzen konnte und erneut nominiert wurde. Überragender Akteur in der Bezirksliga-Offensive war derweil Janek Bach: Er schoss alle drei Tore für den VfR Pfaffenweiler, der sich dennoch mit einem Punkt gegen Ballrechten-Dottingen begnügen musste. Für Bach stehen nunmehr 17 Saisontreffer zu Buche - und inzwischen auch die zweite Wahl in die Bezirksliga-Elf der Woche. Quelle: www.fupa.net

Premiere: Elf der Woche in der Reserveliga Die Reserveteams stehen immer etwas im Schatten der Ersten, doch nun treten sie hervor: In der Kreisliga B VIII feiert die Elf der Woche ihre Premiere! Sieben Mannschaften sind bei der erstmaligen Auswahl dabei. Zwischen den Pfosten steht Lars Lehmann von der SG Wasser/ Kollmarsreute, auch wenn es am Wochenende eine 0:2-Niederlage in Freiburg gab. Den Anfang in der Abwehrreihe macht ein Akteur des SV Au-Wittnau: Felix Uhl und seine Nebenleute blieben beim 1:0-Heimsieg über Heimbach ohne Gegentor und stehen weiter an der Spitze. Einen klaren Erfolg verbuchte der

VfR Pfaffenweiler und stellt gleich drei Akteure für die Elf der Woche. Die beiden Verteidiger Florian Bösch und Philip Kiefer, der einen Treffer vorbereiten konnte, wurden ebenso nominiert wie Mittelfeldspieler Dominik Burghard. Der spielende Co-Trainer steuerte ein Doppelpack zum 4:1 über BallrechtenDottingen bei. Auch Christian Keller vom TV Köndringen war am Wochenende erfolgreich gewesen. Der Mittelfeldakteur sicherte seiner Mannschaft im Duell mit Prechtal/ Oberprechtal das 2:2-Remis per Strafstoß. Jeweils ein Doppel aus Mittelfeld und Sturm wurde von den SF Eintracht Freiburg und dem SV

Biengen nominiert. Tom Gawin traf für die Eintracht beim 2:0 gegen Wasser/Kollmarsreute, Angreifer Jens Löffler begnügte sich in diesem Spiel einmal ganz mit der Rolle des Assistenten und bereitete beide Freiburger Treffer vor. Ebenfalls als Wegbereiter und Vollstrecker trat das Biengener Duo in Erscheinung: Hier lieferte allerdings Mittelfeldspieler Andreas Engler eine Vorlage, Stürmer Michael Hofmann netzte ein. Am Ende hieß es für das Schlusslicht 2:2 gegen Waltershofen. Und die Blau-Weißen machen auch die Elf der Woche perfekt: Jan Bucher sicherte den Gästen das Remis und schoss sich somit in die Auswahl. 17


II Mannschaft - Tabelle - Spieltage PL.

Kreisliga B Staffel 8

Mannschaft

Sp.

Div. Pkt.

Der 28. Spieltag

Datum Spielpaarung

19.04.14 SV RW Glottertal 2

Erg.

- SV Biengen 2

3:2

SV BW Waltershofen 2 - SF Eintr. Freiburg 2

1:4

FV Sasbach 2

4:0

SV Ballrechten-Dottin. 2 - FV Herbolzheim 2

2:2

PTSV Jahn Freiburg 3 - VfR Pfaffenweiler 2

2:2

SV Heimbach 2

0:0

SG Prechtal/Oberpr. 2 - SPIELFREI

SV Au-Wittnau 2

SG Wasser/Kollmarsr. 2 - SPIELFREI

- SV Mundingen 2

- TV Köndringen 2 - SPIELFREI

Verlegte Spiele außerhalb des Spieltages

21.04.14 SV BW Waltershofen 2 - SV Au-Wittnau 2

Datum

0:3

Der aktuelle Spieltag

Anstoß Spielpaarung

26.04.14 14:00 FV Herbolzheim 2 - PTSV Jahn Freiburg 3 3:2 27.04.14 12:45 SG Prechtal/Oberpr. 2 - SV Heimbach 2

2:2

13:00 VfR Pfaffenweiler 2 - SG Wasser/Kollmar. 2 2:3

13:00 SF Eintr.Freiburg 2 - SV RW Glottertal 2

13:00 SV Mundingen 2

- SV Ballrechten-Dotti.2 2:5

13:00 SV Au-Wittnau 2

- FV Sasbach 2

5:2 5:0

SV BW Waltershofen 2 - SPIELFREI

SV Biengen 2

TV Köndringen 2 - SPIELFREI

- SPIELFREI

Verlegte Spiele außerhalb des Spieltages 29.04.14 18:30 FV Sasbach 2

- SV Ballrechten-Dottingen 2

19:30 PTSV Jahn Freiburg 3 - VfR Pfaffenweiler 2

Der 30. Spieltag

Datum

Spielpaarung

04.05.14 12:45 SV Waltershofen 2 - VfR Pfaffenweiler 2

13:00 SG Wasser/Kollmarsr. 2 - FV Herbolzheim 2

13:00 FV Sasbach 2 - TV Köndringen 2

13:00 SV Ballrechten-Dotting. 2 - SV Au-Wittnau 2

13:00 SV Biengen 2

13:00 PTSV Jahn Freiburg 3 - SV Mundingen 2

- SF Eintracht Freiburg 2

SV Heimbach 2 - SPIELFREI

SG Prechtal/Oberpr. 2 - SPIELFREI

SV RW Glottertal 2

- SPIELFREI

Verlegte Spiele außerhalb des Spieltages 06.05.14 18:30 TV Köndringen 2 - SV RW Glottertal 2 08.05.14 19:00 FV Sasbach 2

18

- SG Wasser/Kollmarsr. 2


Saison 2013/14 - II Mannschaft

Hintere Reihe von links: Ralf Leonhardt, Trainer Egemen Atilgan, Lorenz Lang, Fabian Grafmüller, Christian Keller, Stefan Maier, Philip Weiler, Marc Dengler, Co-Trainer Marvin Weber, Rafael Schumacher Vordere Reihe von links: Vincenzo Alfonso, Jannik Hoffmann, Thomas Nägele,Tobias Lühring, Simon Jöslin Es fehlen: Dominik Schröder, Sebastian Schaub, Thomas Mössner, Frank Drumm, Tobias Förderer

TV Köndringen 2 - SG Prechtal/Oberprechtal 2 Am vergangenen Sonntag waren die Spieler aus Prechtal zu gast in Köndringen. Bei herrlichem Fußballwetter und einem tollen Platz wollte man an die Leistung der vergangenen Spiele anknüpfen und die drei Punkte in Köndringen behalten. Entsprechend motiviert ging man seit der ersten Minute zur Sachen und war die spielbestimmende Mannschaft. Man erspielte sich tolle Torchancen, brachte aber den Ball leider nicht über die Linie zwischen den Pfosten. Der gegnerische Torhüter war sehr gut aufgelegt und nur ihm war es zu verdanken, dass es nach 20 min noch 0 zu 0 stand. Nach einer guten Torchance lief man in einen Konter und kassierte prompt das 0 zu 1. Dennoch lies man di Köpfe nicht hängen und arbeitete weiter nach vorne. Unmittelbar nach dem Anpfiff zur zweiten Halbzeit dann der verdiente Ausgleichstreffer.

2 : 2 (0:1)

Man sah der Mannschaft an, dass sie an sich glaubt und den Sieg will. Es war ein ähnliches Bild wie in der ersten Hälfte: die TVK-Zweite erarbeitete sich viele Chancen, scheiterte aber immer wieder am starken Gästekeeper. Und wie das im Fußball so oft ist: wenn man die Dinger vorne nicht rein macht... Nach einer Standardsituation fing man sich unglücklich das 1:2 ein. Unbeeindruckt dessen spielte man das Spiel weiter und suchte den Weg zum Tor. Die TVKZweite wollte punkten. So war es dann auch ein verwandelter Foulelfmeter, der den Ausgleich brachte. In den letzten 15 Spielminuten setzte man den Gegner weiterhin unter Druck, leider ohne das letzte Quäntchen Glück. Am Ende musste man sich die Punkte mit den Prechtälern teilen, obwohl ein Sieg durchaus verdient wäre, wenn man die hohe

Anzahl an Torchancen und die Spielanteile gesehen hat. Die Leistung der Mannschaft war an diesem Sonntag spitze und man lies sich durch den zweimaligen Rückstand nicht beirren. Wenn man die nächsten Spiele mit der selben Motivation angeht, werden die nächsten drei Punkte nicht lange auf sich warten lassen. Tore: M.Ehrler, T.Grandy Vincenzo Alfonso

19


Besuchen Sie uns ab November 2013 in unserem neuen Musterhaus in Ringsheim, Elzstr. 3

Baubetreuung Massiv – und Fertighausbau Gewerbestr. 10, 77966 Kappel-Grafenhausen Tel. 07822-865134 , Fax. 07822-865135 e-mail: info@ehret-haus.de

20


Spielbericht - II Mannschaft SV Heimbach II - TV Köndringen II 0 : 0 Knapp vier Wochen nach dem letzten erfolgreichen Derby gegen Munding, wollte man den nächsten Dreier gegen einen

benachbarten Verein einfahren. Leider musste man Urlaubs und verletzungsbedingt auf ein paar Stammkräfte verzichten, jedoch ging es der Heimbacher Zweiten da nicht anders. Im Team des Gastgebers standen schon von beginn an einige Veteranen. Von Anfang an zeigte man eine schwache Leistung und einfache Dinge die im Fußball grundlegend sind, wie zum Beispiel Pässe über 2 Meter, haben nicht funktioniert. Man konnte sich glücklich

schätzen, dass Heimbach ebenfalls sehr harmlos vor dem Tor war und somit die wenigen Chance die sie konsequent zu ende gespielt haben, nicht nutzen. Generell ist zu sagen, dass im Mittelfeld und im Spiel nach vorne zu viele Ballverluste passiert sind. Phasenweise stimmte auch Defensive die Zuordnung nicht, obwohl der Gegner relativ einfach auszurechnen war.

Die Mannschaft muss sich bei ihrem Torwart bedanken, der auf der Linie überragend pariert und somit eine Niederlage verhindert hat. Man hofft nun, dass der Trainier der ersten Mannschaft kein Auge auf

M. „Katze“ Weber geworfen hat. Zum Abschluss möchte sich die zweite Mannschaft bei den mitgereisten Fans bedanken, die das Spiel bis zum Schluss ertragen haben. Zum Glück musste man kein Eintritt bezahlen, sonst hätte das Team natürlich die Unkosten von der Mannschaftskasse beglichen. Aufstellung: Marvin Weber - Ralf Leonhardt, Philipp Weiler, Dominik Schröder- Raphael Schumacher, Simon Jöslin, Egemen Atilgan , Daniel Peick, Marc Dengler (Jannik Hoffmann 70min) – Lorenz Lang, Yvo Bührer (Fabian Grafmüller 75min) Philipp Weiler

21


22


Saison 2013/14 - KREISLIGA B 8 - II Mannschaft Datum

Heim

Gast

So. 11.08.13 So. 18.08.13 Do. 22.08.13 So. 01.09.13 Mi. 04.09.13 So. 08.09.13 So. 15.09.13 Do. 03.10.13 So. 06.10.13 Sa. 19.10.13 Sa. 26.10.13 Di. 11.03.14 Do. 17.04.14 So. 17.11.13

SV RW Glottertal 2 TV Köndringen 2 SF Eintracht Freiburg 2 VFR Pfaffenweiler 2 TV Köndringen 2 SV Mundingen 2 TV Köndringen 2 SG Precht./Oberpre. 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 SV Ballr./Dottingen 2 TV Köndringen 2 SG Wasser/Kollm. 2 TV Köndringen 2

TV Köndringen 2 SV Biengen 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 FV Herbolzheim 2 TV Köndringen 2 SV Au-Wittnau 2 TV Köndringen 2 SV Heimbach 2 FV Sasbach 2 TV Köndringen 2 PTSV Jahn Freiburg 3 TV Köndringen 2 SV BW Waltershof. 2

So. 24.11.13 So. 01.12.13 So. 08.12.13 So. 09.03.14 Sa. 15.03.14 So. 23.03.14 So. 30.03.14 So. 13.04.14 Sa. 19.04.14 So. 04.05.14 So. 11.05.14 So. 18.05.14 Sa. 24.05.14 So. 01.06.14

TV Köndringen 2 SV Biengen 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 FV Herbolzheim 2 TV Köndringen 2 SV Au-Wittnau 2 TV Köndringen 2 SV Heimbach 2 FV Sasbach 2 TV Köndringen 2 PTSV Jahn Freiburg 3 TV Köndringen 2 SV BW Waltershofen 2

SV RW Glottertal 2 TV Köndringen 2 SF Eintracht Freiburg 2 VfR Pfaffenweiler 2 TV Köndringen 2 SV Mundingen 2 TV Köndringen 2 SG Prech./Oberpre. 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 SV Ballr.-Dottingen 2 TV Köndringen 2 SG Wasser/Kollmars. 2 TV Köndringen 2

Tore

2:0 2:1 3:4 5:2 0:1 2:1 0:4 3:0 0:0 1:1 6:1 7:5 3:2 1:5

RÜCKRUNDE

13.00 4:3 0:3 1:3 4:2 3:0 6:1 2:2 0:0 13.00 13.00 13.00 16.00 13.00

TVK - Torschützen Jöslin 2 Ehrler 2, Schaub 2 Schumacher 1, Weber 1 Schumacher 1 Lt. Urteil Schaub 1 Jöslin 2, Schumacher 2, Grandy 2, Bührer 1 Atilgan, Grandy C. Keller 1 neuer Termin 06.05.2014, 18.30 Uhr Jöslin 2, Peick 1 F. Engler 1 Y. Bührer 2 Peick 1, Jöslin 1, Atilgan 1 Grandy Ehrler, Grandy

TVK – Spielerstatistik 2. Mannschaft Name Alfonso Vincenzo Atilgan Egemen Bührer Yvo Dengler Marc Ehrler Marcel Engler Felix Erbe Matthias Förderer Tobias Grafmüller Fabian

Grandy Thomas Hoffmann Yannik Jöslin Simon Keller Christian Ketterer Daniel König Philipp Lang Lorenz Leonhardt Ralf Lühring Tobias Meier Stefan Mössner Thomas Nägele Thomas Peick Daniel Pranzas Jonas Schaub Peter Schröder Dominik Schumacher Rafael

Steinle Dustin Weber Marvin Weiler Philipp

Einsätze 17 17 7 10 9 8 1 5 8 6 10 20 14 7 4 15 10 3 9 1 16 10 7 3 9 17 2 9 16

Ein-

Aus-

Wechslung 1 1 3 1 3 1 3 1 2

4 7 6 1 3 3 1 3 2 4 1

2

Tore

2 3 1 3 1

Gelbe Karte 5 4 2

Gelb /Rot Karte 1 1

Rote Karte 1 1

Spiele für den TVK Saisonbeginn

95 122 103 36

3 1

aktuell 112 139 110 46 9 8

Tore für den TVK Saisonbeginn

2 11 1

aktuell 13 4 1 3 1

1 3 2 1 8 1 1 1

5 7 1

4 1 2 1 1 3 3

1 4

2

1

19 11 115 117

1

5 1

2

3

2 3

1 3 1

23 41 45 16 40 66 2

2

Gesamteinsätze und Tore in der 2. Mannschaft, Stand: 19.04.2014

11 85 38 17 44 28

28 49 51 26 60 80 9 4 18 10 22 20 116 133 10 7 14 94 55 19 53 44

3 9

14

13 4

20 5

1 8 2 3 3 3 2 14

8 15

WL

23


Saison 2013/14 - FrauenFußball K1 Küchen präsentiert die SG Köndringen/Teningen

Hintere Reihe von links: Silke Hässler, Benita Zeug, Bernd Schmidt, Isabella Maier Mittlere Reihe von links: Stefanie Schmieder, Savanna Bär, Julia Schweizer, Anja Sommer, Katrin Bauser, Lisa Bickel, Melanie Scarano, Jana Schäfer Vordere Reihe von links: Nadine Trautmann, Milena Ganter, Janina Kleißler, Melanie Gumpert, Elke Weisshaar, Diana Pachulski, Natascha Metzger, Sarah Ehrenfelder, Selina Minke Es fehlen: Hannah Rombach, Birgit Koch, Alexandra Grandy, Alexandra Steiner, Ina Klank

Das Motto 2013/2014

Frauenfußball.....finde ich gut!

Seit mehr als 16 Jahren gibt es beim TV Köndringen Frauenfußball. Was auf Kleinfeld begann ist mittlerweile zu einer erfolgreichen Bezirksligamannschaft geworden, die nun in der dritten Saison eine Spielgemeinschaft mit dem FC Teningen bildet. 22 junge Frauen stehen im Aktuellen Kader und werden im nunmehr siebten Jahr von Bernd Schmidt trainiert. Frauenfußball ist in Köndringen zu einer festen Größe geworden. In der laufenden Saison 2013/2014 gibt es jetzt die Möglichkeit dieses Projekt aktiv zu unterstützen. Unter dem Motto: „Frauenfußball.....finde ich gut“, können die Anhänger aus Teningen und Köndringen einen exklusiven Spielplan mit Mannschaftsfoto in Scheckkartengröße erwerben und das Team mit einer freiwilligen Geldspende unterstützen. In der Stadionzeitung wird dieses dann besonders herausgestellt. Anfragen nehmen sowohl die Spielerinnen als auch der Trainer gerne entgegen.

Winfried Wirth

Sirius document solutions

Thorsten Kranzer

Brigitte Nägele

Intersport Bührer

Guiseppe Scarano

Taki

SH bussines communications

Karola Lotze

Tecoba GmbH Technick consult Baden

Friedrich Mössner die Kommunikations-Architekten

Versicherunsbüro Oliver Rösch

B&HP Weisshaar

Florian Seiler

Eckhard & Agnes Koch

Firma Polygonvatro

Max Bohnet

Hans-Joachim Klundt

Uwe Albrecht 24


FrauenFußball SG Köndringen - SC Eichstetten 0 : 3 (0 : 1) Köndringen hatte sich im Heimspiel gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Eichstetten viel vorgenommen. Aber nach 90 Minuten stand eine deutliche 0-3 Niederlage zu Buche. In den ersten 45 Minuten hatte die Heimelf eine guten Auftritt hingelegt. Köndringen hatte etwas mehr vom Spiel und konnte des öfteren über Metzgers linke Seite gefährlich vors Tor kommen. Eine 1-0 Führung wäre dabei möglich gewesen. Aber Eichstetten zeigte sich eiskalt. Und so ging der Gast mitte der ersten Hälfte in Front. Köndringen hätte

noch vor der Pause Ausgleichen müssen als Trautmann alleine vor dem Tor stand,aber einen Heber neben das Tor setzte. Zur Pause musste mann Köndringen ein gutes Spiel attestieren aber der Gast zeigte auch warum er an der Tabellenspitze steht. Kurz nach dem Seitenwechsel ergab sich Selina Minke die Möglichkeit für ihre Elf ein Tor zu erzielen, aber sie verzog. Als dann Eichstetten praktisch im Gegenzug nach einem Eckball auf 2-0 erhöhte war das Spiel entschieden. Trainer Schmidts Laune ging jetzt in den Keller. In

der Folgezeit wurde nicht nur des öfteren gegen die Bande getreten, sondern es ging auch seine Sonnenbrille zu Bruch. Nach dem 3-0 verzog sich der angesäuerte Trainer in das verweiste Auswechselhäuschen,legte die Linienrichterfahne neben sich und zählte die Grashalme unter sich. Spähtestens jetzt wusste seine Mannschaft das mann in für den Rest des Tages in Ruhe lassen sollte. Das taten sie dann auch. Eichstetten holte sichere 3 Punkte gestand sich aber ein ,das in der ersten Hälfte auch etwas Glück dabei war. Bernd Schmidt

Bernd Schmidts Österreich Reise war ein voller Erfolg Am Osterwochenende reiste Frauentrainer Bernd Schmidt nach Österreich ins frühlingshafte Montafon. Zwischen dem 6 und 9 Juni schlägt die Mannschaft des Bezirksligisten SG Köndringen/Teningen in Schruns das traditionelle Trainingslager auf. Schmidt wollte vor Ort die Gegebenheiten in Augenschein nehmen und wichtige Kontakte knüpfen. Am Ende der Reise konnte man sagen das es ein voller Erfolg war. Die Mädels werden im höchstgelegenen Bergdorf im Montafon in Gargellen in 3 Ferienwohnungen übernachten.

Der Golm FC Schruns hat die Mannschaft mit ihrem Trainer zum großen Pfingstturnier eingeladen. Extra für Köndringen hat man eine Ausnahme gemacht und für die Mannschaft eine Startberechtigung beim Vorarlbergercup ermöglicht. Abends wird mann dann reservierte Plätze bei der Hüttengaudi haben. Trainer Schmidt hat zudem das Freizeitzentrum Golm begutachtet. Mit der Bergbahn wird mann auf 1500 m hochfahren ein Kletterwald, Flying Fox und die Abfahrt mit dem Golmcoaster stehen dann auf dem Programm. Leider ist die Europatreppe in Parternen diesen Sommer nicht

zu benutzen. Die Europatreppe ist die längste gerade Treppe Europas mit etwa 4000 Stufen. Etliche Profiteams haben sich am größten Fitnessgerät Europas schon versucht. Aber das bleibt den Mädels jetzt erspart (schade seufz schnief). Vielleicht trägt man noch ein Testspiel gegen den Österreichischen Drittligisten Sc St Gallenkirch aus. Die Kontakte sind geknüpft. Die Frauenmannschaft im Juni in Schruns Tschagguns ein neues Highlight wirft seine erste Schatten.

Öffnungszeiten: Mo: nach Vereinbarung Di-Fr: 8:30 - 19:00 Uhr Sa: 8:30 - 14:00 Uhr Bahnhofstr. 15 79331 Köndringen 07641 / 49977

www.haarschmiede-huber.de 25


FrauenFußball Tabelle - Spieltage PL. Mannschaft

Frauen Bezirksliga

Der 15. Spieltag

Div. Pkt. Datum Spielpaarung

Sp. G U V

Torv.

1 SC Eichstetten

13 11 2 0

42 : 11

31 35

2 SG Au-Wittnau

14 9 2 3

46 : 19

27 29

3 SG Winden

13 8 2 3

33 : 19

14 26

4 SV Gottenheim 2

14 7 2 5

29 : 28

1 23

5 SG Obermünstertal

13 5 4 4

27 : 25

2 19

28.04.14 Spvgg. 09 Buggin./Seefelden - SPIELFREI

6 Buggingen/Seefelden

13 5 2 6

25 : 23

2 17

7 SG Köndringen

12 5 1 6

25 : 31

-6 16

8 SF Eintracht Freiburg

14 1 1 12

17 : 42 -25

4

9 SG Hausen

12 0 0 12

5 : 51 -46

0

Erg.

26.04.14 17:15 SG Au-Wittnau - SV Gottenheim 2 27.04.14 11:00 SG Hausen

- SG Köndringen

6:0 Abg.

14:00 SC Eichstetten - SF Eintr. Freiburg

4:2

15:00 SG Winden

4:1

- SG Obermünstertal

Der aktuelle Spieltag

Datum Spielpaarung

03.05.14 18:00 SG Obermünstert. - Spvgg. Buggi/Seefeld. 04.05.14 10:30 SC Eichstetten

- SG Hausen

15:00 SG Köndringen

- SG Winden

15:45 SV Gottenheim 2 - SF Eintr. Freiburg

05.05.14

SG Au-Wittnau

- SPIELFREI

Der 17. Spieltag

Datum

Spielpaarung

10.05.14 16:00 Spvgg. Buggi./Seefelden - SG Köndringen

17:30 SG Au-Wittnau 11.05.14 15:00 SG Winden

- SC Eichstetten

16:00 SF Eintr. Freiburg - SG Hausen 12.05.14

26

- SG Obermünstertal

SV Gottenheim 2 - SPIELFREI


Sportwochenende vom 20. bis 21 Juni 2014 Am Freitagabend startet unser Sportwochenende mit einem Spiel NORD gegen SÜD Köndringen (also links der B3 gegen rechts der B3).

Anpfiff 19:00 Uhr!

Im Anschluss an das Spiel findet eine After Match Party im und um das Sportheim statt.

Am Samstag, den 21.06 findet wieder das große

Fussball-Grümpelturnier für Jedermann statt!

Ab 12 Uhr wird um den ELZDAMM CUP gespielt.

Im Anschluss an den ELZDAMM CUP 2014 übertragen wir das WM-Spiel zwischen

Deutschland gegen Ghana live auf Leinwand - Open Air

Elzdammcup 2014 am 20. Und 21. Juni 2014 Für die Bewirtung dieser Veranstaltung suchen wir noch Freiwillige für den Thekendienst, insbesondere für die Spätschicht am Samstagabend. Da findet auch das WM Spiel Deutschland – Ghana statt, das wir auf einer Großbildleinwand übertragen werden. Informationen oder Anmeldungen bei Harald Meier oder Thomas Nägele. Bitte unterstützt uns, damit wir diese Veranstaltung erneut zum Erfolg führen können. Harald Meier

27


An dieser Stelle wollen wir Sieger in der Kategorie „Kompakt SUV“**.

Zufriedenheit serienmäßig.

ab

22.990,– € *

Jetzt ist es amtlich: Honda CR-V Fahrer sind laut J.D. Power und Associate Kundenzufriedenheitsstudie 2013**, Kategorie „Kompakt SUV“, die zufriedensten. Werden Sie einer davon. Am besten bei einer Probefahrt. Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 10,1–6,5; außerorts 6,5–5,1; kombiniert 7,7–5,6. CO 2 -Emission in g/km: 180–149. (Alle Werte gemessen nach 1999/94/EG). AUTO BILD ALLRAD Ausgabe 05/13; Wahl zum „Allrad Auto des Jahres“, Kategorie „Geländewagen und SUV bis 25.000 €“.

* Unverbindliche Preisempfehlung von Honda Deutschland für den CR-V 2.0 i-VTEC® 2WD S. Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 8,9; außerorts 6,2; kombiniert 7,2; CO2 -Emission in g/km: 168. (Alle Werte gemessen nach 1999/94/EG.) Bei allen teilnehmenden Händlern. Abbildung zeigt Sonderausstattung. ** Der Honda CR-V erreichte die Höchstpunktzahl in der aktuellen Kundenzufriedenheitsstudie (Deutschland, 2013) von J.D. Power and Associates 2013 Germany Vehicle Ownership Staisfaction Study (SM) im Segment der Compact SUVs. Für diese Studie wurden 17.937 Fahrzeughalter von 13 unterschiedlichen Modellen über den Zufriedenheitsgrad mit ihrem 2 Jahre alten Auto befragt. Die Studienergebnisse basieren auf Erfahrungen und Wahrnehmung der Kunden im Befragungszeitraum Januar bis März 2013. Ihre persönlichen Erfahrungen können variieren. Nähere Informationen erhalten Sie unter: www.jdpower.com.

28

uns auch bei unseren großzügigen Sponsoren bedanken, die Mannschaft hinter der Mannschaft bilden:

 Sanitär- Trautmann, Köndringen  Lehmann und Partner, Freiburg  Zweirad-Dages, Emmendingen  Th. Mair Maler-Lackierfachbetrieb, Riegel  Bauelemente Rotzler, Teningen  Kopfmann, Elektrotechnik GmbH  Bistro Taki, Teningen-Köndringen  KFZ-Werkstatt Willi Storz, Köndringen  SH Business COM GmbH, Herbolzheim  Autohaus Buselmeier, Emmendingen  Bär, Heizung-Sanitär, Köndringen  Autohaus Ernst & König, Köndringen  Vinolivio, Teningen-Köndringen  Bührer Active Sports GmbH, Emmendingen  Sparkasse Freiburg / Nördlicher Breisgau  Ralf Huber, Köndringen  A. + K. Weisenhorn, Bötzingen  Thorsten Kranzer, Köndringen


Tabellen Oberliga, Verbandsliga & Landesliga PL.

Mannschaf

Oberliga BW

Sp.

Div. Pkt.

Verbandsliga S端dbaden

PL.

Mannschaft

PL.

Mannschaft

Landesliga Staffel 2

Sp.

Sp.

Div.

Pkt.

Div. Pkt.

29


Die TVK&Jugendspielgemeinschaft Fußballseite Jugend Leitung Marvin Weber

Tel.: 0160-970 449 80

Jugend Leitung Karsten Kranzer

0151-15 7325 69 Jugendspielgemeinschaft

Neue Trainingsanzüge für G- bis E Jugend Die Jugendspieler der G- bis E Jugend des TV Köndringen erhielten im Laufe der letzten Woche neue Trainingsanzüge. Gemeinsam mit der F- und E Jugend des SV Heimbach wurden 61 neue Trainingsanzüge bestellt. Bei einem Eigenanteil von 15€ der Eltern, wurde der Rest von den jeweiligen Vereinen ( Jugendkasse ) bezahlt. Die Jugendleitung freut sich, dass seine Spieler wieder neu ausgestattet sind. Ein Dankeschön auch an die Eltern der Kinder für den Reibungslosen Ablauf bei den Anprobeterminen.

Jugendfußball Statistik Saison 13 / 14 TVK u. SG Partner Jugend

Spiele

S

U

A1 12 4 3 A2 10 2 2 B1 16 6 3 C1 11 11 C2 10 4 3 D1 13 11 D2 11 10 D3 9 3 2 D4 9 3 2 E 1 Frühjahr 4 2 E 2 Frühjahr 2 2 F + G Jugend in Turnierform Zusammen: 107 58 15 Stand: 27.04.14

30

N

5 6 7 3 2 1 4 4 2

34

Punkte

Torverhältnis

15 8 21 33 15 33 30 11 11 6 6

30 15 35 74 27 75 45 19 20 27 19

29 37 24 4 28 13 11 23 30 21 0

189

386

220

Differenz

1 -22 11 70 -1 62 34 -4 -10 6 19

166


Die TVK&Jugendspielgemeinschaft Fußballseite PL.

A1-JUNIOREN BEZIRKSLIGA

Mannschaft

Sp. G U V

Torv.

Div. Pkt.

PL.

C2-JUNIOREN KREISKLASSE 1

Mannschaft

1 SG Kirchzarten

15 11 4 0 56 : 18 38

37

1 SG Kenzingen

2 PTSV Jahn Freiburg

15 10 3 2 52 : 17 35

33

Sp. G U V

Torv.

Div. Pkt.

11 9 1 1 54 : 14 40

28

2 SG Malterdingen

9 7 0 2 29 : 15 14

21

9 4 3 2 36 : 20 16

15

3 SG Hochdorf

15 9 2 4 45 : 27 18

29

3 SG Oberhausen

4 VfR Merzhausen

13 6 4 3 33 : 28

22

4 SG Reute

10 4 3 3 31 : 22

9

15

10 4 3 3 27 : 28 -1

15

10 2 1 7 15 : 33 -18

7

9 1 2 6 17 : 41 -24

5

10 1 1 8 21 : 57 -36

4

5

5 SG Endingen

14 6 0 8 33 : 45 -12

18

5 SG Nimburg 2

6 SG Köndringen

12 4 3 5 30 : 29

15

6 SG Hochdorf 2

1

7 Freiburger FC 2

13 5 0 8 33 : 38

-5

15

7 SG Freiamt

8 SV Waldkirch

13 4 0 9 26 : 40 -14

12

8 SC Holzhausen

9 SG Ihringen

15 3 3 9 19 : 44 -25

12

10 SG Wolfenweiler

13 1 1 11 10 : 51 -41

4

PL.

D1-JUNIOREN KREISLIGA 1

Mannschaft

1 SG Mundingen PL.

A2-JUNIOREN KREISLIGA 4 Sp. G U V

1 SF Eintracht Freiburg 2

11 9 1 1

67 : 24 43

28

2 SpVgg Untermünstertal 2 11 9 0 2

66 : 18 48

27

3 Polizei-SV Freiburg 2

12 6 2 4

35 : 47 -12

20

4 SG Stegen 2

10 6 0 4

51 : 27 24

18

5 SpVgg. Gundelf./Wildtal 2 11 4 1 6

26 : 30 -4

13

6 SG Biengen 2

11 3 2 6

24 : 39 -15

11

7 SG Köndringen 2

10 2 2 6

15 : 37 -22

8

8 SG Hochdorf 2

12 2 2 8

21 : 53 -32

8

8 1 2 5

15 : 45 -30

5

PL.

B1-JUNIOREN BEZIRKSLIGA

Mannschaft

1 Bahlinger SC

Sp. G U V

Torv.

Div. Pkt.

Div. Pkt.

17 14 0 3 51 : 13 38

42

2 SG Buggingen-Seefelden 17 11 3 3 36 : 15 21 3 SF Eintracht Freiburg 2 17 11 2 4 38 : 26 12

36 35

4 SG Freiburg-St. Georgen 17 9 2 6 56 : 29 27 5 SG Kollmarsreute 15 9 0 6 31 : 18 13

27

6 SG Tunsel

15 8 1 6 34 : 31

3

25

7 SG Teningen

16 6 3 7 35 : 24 11

21

8 VfR Merzhausen

16 6 1 9 35 : 48 -13

19

9 Polizei-SV Freiburg

17 5 3 9 28 : 47 -19

18

10 SG Kiechlinsbergen

17 4 1 12 29 : 53 -24

13

11 SG Oberried

15 3 0 12 17 : 40 -23

9

12 SG March

15 3 0 12 25 : 71 -46

9

PL.

C1-JUNIOREN KREISLIGA 1

Mannschaft

Torv.

Div. Pkt.

13 11 0 2 75 : 13 62 33

2 SpVgg. Gundelfingen/Wildtal 13 10 1 2 61 : 13 48 31

Mannschaft

9 SG Elzach-Yach 2

Torv.

Sp. G U V

29

Sp. G U V

Torv.

Div. Pkt.

1 SG Nimburg

11 11 0 0

74 : 4 70 33

2 SG Königschaffhausen

11 8 1 2

40 : 15 25 25

3 FC Denzlingen 2

11 8 0 3

51 : 32 19 24

4 Bahlinger SC

12 7 0 5

29 : 21

5 SG Heuweiler

13 4 2 7

34 : 49 -15 14

6 SG Opfingen

11 4 2 5

23 : 40 -17 14

7 SG Jechtingen

12 4 1 7

20 : 38 -18 13

8 SG Wagenstadt

11 1 2 8

17 : 42 -25

5

9 Riegeler SC

10 0 0 10

6 : 53 -47

0

8 21

3 Bahlinger SC

13 9 2 2

4 Polizei-SV Freiburg

13 8 1 4 49 : 31 18 25

5 SF Eintracht Freiburg 2

13 7 1 5 47 : 23 24 22

6 SV Opfingen

13 6 2 5 37 : 28

7 SG Sasbach

13 3 1 9 30 : 72 -42 10

8 FC Denzlingen 2

12 2 1 9 25 : 76 -51

7

9 Riegeler SC

12 2 0 10 14 : 86 -72

6

10 SG Kollmarsreute

13 1 1 11 21 : 76 -55

4

PL.

70 : 11 59 29

D2-JUNIOREN KREISKLASSE 6

Mannschaft

1 SG Mundingen 2

Sp. G U V

Torv.

9 20

Div. Pkt.

11 10 0 1 45 : 11 34 30

2 SG Wyhl 2

11 9 0 2 92 : 13 79 27

3 FC Emmendingen 2

10 8 1 1 70 : 15 55 25

4 Bahlinger SC 2

10 3 2 5 33 : 23 10 11

5 SG Endingen 2

9 3 2 4 19 : 19

0 11

6 SG Niederhausen

10 3 2 5 22 : 53 -31 11

7 SG Reute 2

10 1 0 9 10 : 60 -50

3

8 SG Kollmarsreute 2

11 0 1 10 11 : 108 -97

1

PL.

D3-JUNIOREN KREISKLASSE 8

Mannschaft

1 ESV Freiburg 2

Sp. G U V

Torv.

Div. Pkt.

9 7 0 2

30 : 11 19 21

2 SpVgg. Gundelfi./Wildtal 2 9 6 1 2

29 : 11 18 19

3 VfR Merzhausen 2

9 6 1 2 24 : 12 12 19

4 Polizei-SV Freiburg 2

9 4 1 4 23 : 18

5 SG Auggen 2

9 4 0 5 19 : 21 -2 12

6 SG Mundingen 3

9 3 2 4 19 : 23 -4 11

7 SG March 2

9 2 2 5 15 : 29 -14

8

8 Sport vor Ort Rieselfeld e.V. 2 9 0 1 8 10 : 44 -34

1

PL.

D4-JUNIOREN KREISKLASSE 10

5 13

Mannschaft

Sp. G U V

Torv.

Div. Pkt.

1 SV Waldkirch 3

9 9 0 0

45 : 9

36 27

2 ESV Freiburg 3

9 6 1 2 39 : 26 13 19

3 FC Freiburg-St. Georgen 3

8 5 1 2 29 : 14 15 16

4 SF Eintracht Freiburg 4

8 4 2 2

5 SG Mundingen 4

9 3 2 4 20 : 30 -10 11

6 FC Denzlingen 3

9 2 1 6 20 : 33 -13

7

7 SG Oberried 3

9 1 2 6 27 : 47 -20

5

8 SpVgg Buchenbach 3

9 0 1 8

1

25 : 8

17 14

7 : 45 -38

31


Die TVK&Jugendspielgemeinschaft Fußballseite PL.

E1-JUNIOREN KLEINFELD Frühj. 8

Mannschaft

Sp. G U V

Torv.

Div. Pkt.

1 SV Mundingen

4 4 0 0

37 : 7

30 12

2 SV Endingen

4 4 0 0

30 : 0

30 12

3 Bahlinger SC

4 4 0 0

21 : 3

18 12

4 TV Köndringen

4 2 0 2 27 : 21

6

6

5 FC Teningen

4 1 1 2 13 : 14 -1

4

6 SC Wyhl

4 1 1 2

6 : 10

-4

4

7 SC Eichstetten

4 1 1 2

6 : 16 -10

4

8 SV Kenzingen

4 1 0 3

9 : 27 -18

3

9 SC Niederhausen

4 0 1 3

5 : 33 -28

1

10 SC March

4 0 0 4

7 : 30 -23

0

PL.

E2-JUNIOREN KLEINFELD Frühj. 16 Mannschaft

Sp. G U V

Torv.

Div. Pkt.

1 TV Köndringen 2

2 2 0 0

19 : 0 19

6

2 SC Reute 2

2 2 0 0

16 : 4

12

6

3 Riegeler SC 2

1 1 0 0

14 : 0

14

3

4 FC Teningen 2

2 1 0 1

4 : 15 -11

3

5 SV Wagenstadt 2

1 0 0 1

2 : 5

-3

0

6 FV Sasbach 2

2 0 0 2

2 : 17 -15

0

7 SC Wyhl 2

2 0 0 2

2 : 18 -16

0

Bezirkspokal Halbfinale:

A-Jugend: SG Hecklingen - SG Köndringen 1.Mai 2014 15.00 Uhr C-Jugend: SG Königschaffhausen - SG Nimburg 1.Mai 2014 16.00 Uhr

A -Jugend steht im Pokalhalbfinale

In Obersimonswald auf dem guten Rasenplatz fand man schwer ins Spiel. In der Offensive zeigte man zwar tollen Fußball,aber in der Defensive machte man auch rießen Fehler. Zur Halbzeit führte man glücklich mit 2 zu1. Nach dem Wechsel stand es innerhalb von 18 min 4 zu 4. Danach ging ein Ruck durch die Mannschaft von Sigi und Karsten. In der Defensive stand man jetzt sicher und in der Offensive machte man noch 3 Tore. So gewann man am Ende verdient mit 7 zu 4. Glückwunsch Sigmund Kasler

C Jugend souverän im Pokalhalbfinale Im Viertelfinale trafen sich zwei Tabellenführer aus der Kreisliga – unsere SG Nimburg und die Gäste aus Pfaffenweiler. Man war voller Spannung, wie man sich in dem Vergleich präsentieren würde. Durch das frühe Freistoßtor in der 1. Minute durch Patrick Buderer war unsere Mannschaft gleich im Spiel. Es folgte in der 9. Minuten gleich das zweite Freistoßtor durch Patrick Buderer und man hatte den höheren Spielanteil, der Gegner war nun unter Schock. Nach 20 Minuten kam auch der Gegner besser ins Spiel, konnte seine einzelnen Chancen aber nicht verwerten. Durch weitere Tore durch Timon Graf und Stephan Stübbe ging man mit 4:0 in die Pause. Stephan Stübbe konnte in der zweiten Hälfte noch auf 8:0 nachlegen. Der Gegner konnte mit einzelnen Aktionen jedoch die Heim-Abwehr nicht bezwingen, es war kein Durchkommen, Abwehr Chef Tobias Kölblin hatte seine Truppe fest im Griff. Torwart Timo Engler hatte einen ruhigen Nachmittag mit 3-5 Ballkontakten. Martin Buderer

32


• Fachkraft für Arbeitssicherheit • Brandschutzbeauftragter • Brandschutzschulungen • Feuerlöschtraining • Prüfungen nach BGV-A3 • Leiternprüfung

TV Köndringen e.V.

Kieselstrasse 3 79341 Kenzingen  07644/9221891 www.sifa-meier.de

Abteilung Fussball

Seit über 58 Jahren schlägt das Köndringer Fussballherz und heute umfasst die Fussballabteilung des TV Köndringen mehr als 350 Mitglieder. Wir bietet über 100 Kindern und Jugendlichen aus der Gemeinde die Möglichkeit, eine fussballerische Ausbildung in Anspruch nehmen zu können. Dazu ist die Jugendabteilung auf weitere Unterstützung angewiesen und sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt: Weitere Jugendtrainer / Betreuer für seinen Nachwuchs zur Unterstützung der bestehenden Trainerteams zur neuen Saison 2014/2015. Interessenten melden sich bitte bei: Jugendleiter Marvin Weber Mobil: 0160 970 44 980 Jugendleiter@tv-koendringen-fussball.de


Ballspenden Bei den Heimspielen bekommen Sie die Gelegenheit, Ihren Namen vor dem Spiel, in der Halbzeitpause und bei der Durchsage eines erzielten Tores zu positionieren. Zusätzlich werden die Spender in unserem Stadionheft und auf unserer Homepage (www.tv-köndringen-fussball.de) erwähnt.

18.08.13 25.08.13 03.09.13

15:00 TV Köndringen : SV Biengen 15:00 TV Köndringen : FC Neuenburg 18:30 TV Köndringen : FV Herbolzheim

Ballspender Meding GmbH Garten u. Landschaftsbau, Nimburg Maler Marko, Teningen Eva Meier, Kenzingen

15.09.13 06.10.13 19.10.13

15:00 TV Köndringen : SV Au-Wittnau 15:00 TV Köndringen : SV Heimbach 16:00 TV Köndringen : FV Sasbach

Martin Weiler, Teningen Securitas GmbH Sicherheitstechnik, Emmendingen

03.11.13 17.11.13 24.11.13 08.12.13 09.03.14 23.03.14 13.04.14 30.04.14 11.05.14 24.05.14

14:30 14:30 15:00 14:30 14:30 14:30 15:00 18:30 15:00 18:00

TV Köndringen : PTSV Jahn Freiburg TV Köndringen : SV BW Waltershofen TV Köndringen : SV RW Glottertal TV Köndringen : SF Eintracht Freiburg TV Köndringen : VfR Pfaffenweiler TV Köndringen : SV Mundingen TV Köndringen : SG Prechtal/Oberprech. TV Köndringen : FC Denzlingen 2 TV Köndringen : SV Ballrechten- Dottin. TV Köndringen : SG Wasser/Kollmarsr.

Alfons Blind, Köndringen Rainer Hügele, Teningen Ersatzteile Storz, Köndringen Bistro Taki, Köndringen Harald Meier, Kenzingen Uwe Albrecht, Köndringen Haas Sonnenschutz u.Rollladentechnik, Köndringen

Dankeschön an unsere treuen Partner ..… für die Unterstützung durch Aufgabe eines Inserates in dieser Stadionzeitung. Allen Lesern dieser Zeitung, unseren Mitgliedern, Freunden und Bekannten empfehlen wir unsere Anzeigenpartner bei Bedarf zu berücksichtigen. Köndringen

Teningen

Riegel

Aesculap-Apotheke Bär, W. - Heizung / Sanitär Bistro Taki Dufner, Fr. – Metzgerei Kopfmann - Elektrotechnik GmbH Lang, Bernd - Elektro-Installationen Ramstalhof, Fam. Engler Schmidt, Dieter - Büro f. Bauplanung Storz, Ingrid - Ersatzteile f. Hausgeräte Storz, Willi - Kfz-Reparaturwerkstatt Sparkasse Freiburg-Nördl.Brsg. Trautmann, Edgar – Sanitärtechnik Vinolivio, Restaurant Volksbank Breisgau Nord eG Weiler, Th. – Bauunternehmen Weingut & Brennerei Mößner Winzergenossenschaft Köndringen

BLUMoffsetDruck Bührer – Grabmale Engler, J. - Schreinerei Kölblin, E. –Fliesenleger, Heimbach Marko - Malergeschäft Rotzler - Fenster- und Rollladenbau Schuhhaus Trautmann Teninger Cafe und Backshop Württemberg.Versicherung –O. Rösch

Th. Mair, Maler-Lackierfachbetrieb

Herbolzheim KLB Blech in Form GmbH SH electronic GmbH

34

Emmendingen Buselmeier – Autohaus Dages – Fahrräder Insel 81 - Bistro Nosch – Augenoptik Reisebüro im Kaufland, Bürkle-Bleiche Roeder – löst Abfallprobleme Rückgrat –Sport und Gesundheit Wipfler – Augenoptik

Malterdingen

Engler, A. - Zimmerei / Treppenbau Krumm - Landtechnik Limberger, H. - Fliesenfachgeschäft Winterhalter + Maurer GmbH Kenzingen

Kenzinger Wohnzentrum Meier, E. - Büroservice Scheidel‘s Getränkemarkt Schnell – Bustouristik Schuhhaus Trautmann Donaueschingen Fürstlich Fürstenbergische Brauerei Kappel-Grafenhausen Ehret Wohnbau GmbH


Impressionen

35


Gutes Geld – gutes Gewissen. Unsere Förderung von jungen Nachwuchstalenten. Sparkassen unterstützen den Sport in allen Regionen Baden-Württembergs. Sport fördert ein gutes gesellschaftliches Miteinander durch Teamgeist, Toleranz und fairen Wettbewerb. Wir bringen den Nachwuchs der Region in Form: von Einzelkämpfern bis Mannschaftssportlern, vom Breiten- bis zum Spitzensport. Und fördern sportliche Aktivitäten mit über 8 Mio. Euro. Das ist gut für den Sport und gut für Baden-Württemberg. www.gut-fuer-deutschland.de

Gut für unsere Regio. Sport_A4_Regio.indd 1

06.08.13 13:53

TVK-FUSSBALL Nr.14 13/14  
TVK-FUSSBALL Nr.14 13/14  

Saison 2013/14 - TV Köndringen1920 e.v. - Abteilung Fussball - Bezirksliga Freiburg

Advertisement