Page 1

23. Jahrgang · SAISON 2013/2014

Sonntag, 23. März 2014 14.30 Uhr TV Köndringen - SV Mundingen Bezirksliga Freiburg

Sonntag, 23. März 2014 12.30 Uhr TV Köndringen II - SV Mundingen II 2. Kreisliga B Staffel 8

TV KÖNDRINGEN 1920 E.V. · ABTEILUNG FUSSBALL

TVK - FUSSBALL Nr.12


Impressionen

2


Grußwort und Kommentar des Abteilungsleiters Abteilungsleiter

Harald Meier seit 2010

Förderkreisvorsitzender seit 2014

Tel.: 07644 / 6878

Liebe Fußballfreunde, zum Heimspiel gegen den SV Mundingen darf ich Sie herzlich willkommen heißen. Ein besonderer Gruß an unsere Gäste, dem mitgereisten Anhang und dem Schiedsrichter des heutigen Spieles. Nach dem gelungenen Start beim ersten Heimspiel sind wir von Herbolzheim mit einer völlig unverdienten Niederlage zurückgekommen. Wie sich die Mannschaft da präsentiert hat und meines Erachtens nur durch sehr diskussionswürdige Schiedsrichterleistungen nicht belohnt wurde, das lässt doch noch hoffen, dass es mit dem Klassenerhalt noch klappt. Dazu gehört aber heute unbedingt ein Sieg gegen den SV Mundingen. Zum heutigen Heimspiel hat der Förderkreis der Fußballabteilung zum ersten Mal seine Sektbar geöffnet. Der Förderkreis wird in loser Zeitfolge die Bewirtung unterstützen. Damit möchte der

Förderkreis mehr Präsenz auf dem Sportgelände zeigen und durch Gespräche und Kontakte auch die Arbeit des Förderkreises bekannter machen und natürlich auch versuchen, neue Mitglieder und Partner zu finden. Machen Sie von dem Angebot Gebrauch und trinken Sie ein Gläschen bei netten Gesprächen und Diskussionen. Diese Woche sind die Einladungen für den Elzdammcup 21. Juni 2014 versendet worden. Zuständig hierfür ist Lars Storz-Renk, der auch für Fragen rund um dieses Ereignis zur Verfügung steht. Abends werden wird das WM Spiel Deutschland – Ghana auf einer Leinwand im Außenbereich übertragen, sodass nach Turnierende keiner schnell nach Hause muss, um das Spiel zu sehen. Derzeit finden die internationalen Wochen gegen Rassismus statt. Auch wir unterstützen diese Aktion. Der TV Köndringen sowie seine

Spieler und Fans sind Teil der weltweiten Fußballfamilie. In dieser Fußballfamilie stehen Fairplay und gegenseitiger Respekt an erster Stelle. Fußball überwindet Grenzen und Brücken. Wir sehen deshalb nicht tatenlos zu, wenn einzelne Unverbesserliche die Begeisterung für unseren Sport dazu missbrauchen, rassistische und fremdenfeindlichen Parolen zu skandieren und Menschen wegen ihrer Hautfarbe, Herkunft, Sprache, Kultur oder Religion zu beleidigen oder körperlich anzugreifen. Wir sagen „Nein!“ und bleiben am Ball gegen Rassismus und Diskriminierung. Deshalb unterstützen wir die diesjährigen „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ des Interkulturellen Rates in Deutschland. Setzen auch Sie in den nächsten Tagen innerhalb und außerhalb des Sportplatzes ein Zeichen gegen Rassismus und Diskrimminierung! Harald Meier Der TVK begrüßt recht herzlich die Schiedsrichter der Spiele Matthias Fesenmeier (TVK I) Jonas Langer (TVK II) Wir wünschen den Unparteiischen bei Ihren Entscheidungen eine glückliche Hand sowie einen angenehmen Aufenthalt und eine gute Heimfahrt. 3


4


Der Trainer hat das Wort Trainer: Thorsten Kranzer Trainer der I Mannschaft seit 1. Juli 2013 Tel.: 0171 / 484 905 8 E-Mail: t.kranzer@sh-business-com.de

Liebe Fans und Zuschauer des TV Köndringen, zum heutigen Derby gegen den SV Mundingen darf ich Sie recht herzlich begrüßen, einen besonderen Gruß an unsere Gäste und den Schiedsrichter der heutigen Begegnung. Nach 6 wöchiger Vorbereitung empfingen wir zum ersten Rückrundenspiel den VFR Pfaffenweiler. Auf sehr schwierigem Geläuf zeigten die Jungs eine hochkonzentrierte Leistung und konnten das Spiel verdient mit 4-0 Gewinnen. Wichtige 3 Punkte zum Auftakt für den Klassenerhalt. Am letzten Wochenende führe die Reise dann zum Derby nach Herbolzheim, als krasser Außenseiter zeigte die

Mannschaft in der ersten Hälfte eine Klasse Leistung und lies dem Gegner nicht den Hauch einer Chance. Mit tollem Pressing und Kombinationen kamen die Gastgeber kaum aus Ihrer Hälfte Und hoch verdient war die 1-0 Pausenführung. In Hälfte 2 konnte man das Tempo nicht mehr ganz so hoch halten und mit der ersten Chance konnte der FVH das 1-1 erzielen. Kaum 10 Minuten später zeigte der Schiri auf den Punkt, als Stefan Trautmann ein Foul begangen haben soll, eine fragwürdige Entscheidung…..

Kranzer vom gegnerischen Torwart regelrecht umgemäht, doch der elfmeterreife Pfiff blieb aus…. So stand am Ende eine mehr als ärgerliche Niederlage in einem Spiel, wo man mindestens einen Punkt verdient gehabt hätte. Es gilt nun weiter zu machen und in den verbleibenden 10 Spielen alles zu versuchen, das man die Liga halten kann. Ihnen liebe Zuschauer ein herzliches Dankeschön für die tolle Unterstützung Thorsten Kranzer

So war nach einer klasse Leistung das Spiel in kürze gedreht und in der 90. Minute wurde Karsten

5


IMPRESSUM HERAUSGEBER Förderkreis TV Köndringen · Abteilung Fußball e.V. 1991 VERANTWORTLICH FÜR DEN INHALT Harald Meier, Vorsitzender REDAKTION Ute Buderer, E-Mail: Ute.Buderer@gmx.de TEXTBEITRÄGE Bernd Schmidt, Thorsten Kranzer, Marvin Weber, Harald Meier, Willi Lehmann, Egemen Atilgan Philipp Weiler, und Lars Storz-Renk FOTOS Heike Storz, Kevin Holdermann ANZEIGEN Eva Meier DRUCK BLUMoffsetDRUCK, Teningen TVK - FUSSBALL erscheint zu jedem Heimspiel der I Mannschaft 6


SV BW Waltershofen

SV RW Glottertal

SF Eintracht Freiburg

SG Wasser/Kollmarsreute

PTSV Jahn Freiburg

3:5

0:2

0:3

5:1

1:0

4:3

0:1 09.03. 23.03. 13.04. 30.04. 11.05. 24.05.

SV Biengen

6:0

4:1

FC Neuenburg

2:0

T

FV Herbolzheim

2:1

SV Au-Wittnau

30.03.

4:1

2:2

SV Heimbach

19.04.

3:0

2:1

1:1

2:0

FV Sasbach

04.05.

0:3

1:3

2:2

PTSV Jahn Freiburg

18.05.

3:1

1:1

2:0

SV BW Waltershofen

01.05.

1:0

6:1

1:0

1:6

1:0

2:1

0:3

1:0

4:3

V

3:2

K

SV RW BallrechtenDottingen

FV Sasbach

0:1

FC Denzlingen 2

SV Heimbach

SG Prechtal/Oberprechtal

SV Au-Wittnau

2:4

SV Mundingen

FV Herbolzheim

0:0

VfR Pfaffenweiler

FC Neuenburg

TV Kรถndringen

SV Biengen

TV Kรถndringen

BEZIRKSLIGA Freiburg - Saison 2013/14

5:3

4:2

0:0

1:1

4:1

0:1

6:2

1:0

1:3

1:0

3:0

2:1

6:0

1:1

2:2

5:3

5:0

1:1

1:1

2:2

4:1

3:1

1:2

2:0

4:1

3:0

1:2

1:1

1:2

2:2

ร–

5:0

4:1

1:2

3:0

1:3

5:1

N

1:2

5:0

5:0

0:0

0:0

2:2

2:2

D

1:1

7:1

0:0

1:3

1:1

0:3

1:4

0:1

1:1

0:6

0:3

4:2

0:5

1:1

4:2

2:1

SV RW Glottertal

4:3

SF Eintracht Freiburg

1:1

1:4

VfR Pfaffenweiler

1:1

2:0

3:1

0:1

5:1

2:1

0:2

2:2

4:1

SV Mundingen

3:0

0:3

4:3

2:0

0:3

0:1

1:1

1:2

1:1

SG Prechtal/Oberprechtal

3:0

FC Denzlingen 2

2:5

4:3

SV RW Ballrechten-Dottingen

2:3

2:4

3:5

SG Wasser/Kollmarsreute

5:2

4:2

2:3

2:5

R

3:1

2:5

1:3

I

4:0

3:6

6:2

N

3:1

0:2

2:0

0:2

G

1:2

5:4

8:1

4:0

0:2

1:1

3:2

2:1

2:2

1:1

2:1

8:4

2:2

6:1

6:0

2:2

2:2

5:1

2:1

2:1

1:3

3:2

E

5:2

4:3

4:3

N

4:1

2:4

1:4 4:3

4:1

6:4

7


TV KÖNDRINGEN 1920 e.V. - ABTEILUNG FUSSBALL Abteilungsleiter: Harald Meier Sportl. Leitung: Karsten Kranzer und

Stellvertreter:

Michael Büchner Thomas Nägele

Kassenwart: Jugendleiter: Stellvertreter:

Ralf Huber Marvin Weber Karsten Kranzer

Poststelle :

Willi Lehmann Haupt str. 34 79331 Teningen-Köndringen E-Mail: willi-lehmann@web.de Homepage: www.tv-koendringen-fussball.de

Portrait

Gründerjahr: 1920 Abteilung Fussball: 1955 Stadion: Elzstadion Mitglieder (Gesamtverein): ca. 1300 Abteilung Fussball: ca. 350

Sportliche Erfolge:

Bezirksmeister C-Klasse: Meister C-Klasse: Meister Kreisliga B 1: Aufstieg Kreisliga A nach Relegation: Meister Kreisliga A 1: Aufstieg Bezirksliga nach Relegation: Aufstieg Landesliga nach Relegation: Aufstieg der II Mannschaft Kreisliga A:

1960/61 1971/72 1989/99 1998/90 2001/02 2004/05 2006/07 2007/08

Bezirksligaaufgebot des TV Köndringen Saison 2013/14

Hintere Reihe von l.: Lars Storz-Renk, Mazlum Alpar, Tobias Lühring, Michael Büchner, Andreas Kühn,Karsten Kranzer, Hauptsponsor Edgar Trautmann. Mittlere. Reihe von l.: Torwarttrainer Ralf Huber, Dusty Storz-Renk, Marc Dengler, Mikel Keller,Stefan Trautmann, Tobias Stettner, Adrian Winski, Trainer Thorsten Kranzer. Vordere Reihe von l.: Yvo Bührer, Dustin Steinle, Andreas Haberstroh, Daniel Ketterer, Markus Neuer, Marcel Ehrler. Es fehlt: Marcin Anulewicz, Thimo Fischer, Kai Vogel.

Die Trikot-Sponsoren des TV Köndringen

8


Kader 2013/2014

Thimo Fischer (26) TORWART

Daniel Ketterer (20) TORWART

Mazlum Alpar (21) ABWEHR

Marcin Anulewicz (21) ABWEHR

Michael Büchner (28) ABWEHR

Marc Dengler (21) ABWEHR

Lars Storz-Renk (25) ABWEHR

Stefan Trautmann (27) ABWEHR

Yvo Bührer (26) Mittelfeld

Marcel Ehrler (22) Mittelfeld

Mikel Keller (20) Mittelfeld

Tobias Lühring (21) Mittelfeld

Markus Neuer(27) Mittelfeld

Dustin Steinle (21) Mittelfeld

Kai Vogel (21) Mittelfeld

Adrian Winski (30) Mittelfeld

Karsten Kranzer (27) STURM

Andreas Kühn (30) STURM

Dusty Storz-Renk (21) STURM

Ralf Huber (43) TORWART-TRAINER

LPN

Lehmann & Partner Rechtsanwälte | Steuerberater

Thorsten Kranzer (36) TRAINER

9


I Mannschaft Tabelle - Spieltage PL.

Bezirksliga Freiburg

Mannschaft

Sp.

Div. Pkt.

Der 23. Spieltag

Datum Spielpaarung

Erg.

15.03.14 FV Herbolzheim

- TV Köndringen

2:1

- SV Ballrechten-Dotti.

0:6

16.03.14 FC Neuenburg

SV RW Glottertal

- SV Heimbach

4:3

SV Waltershofen

- PTSV Jahn Freiburg

2:2

SV Mundingen

- SV Au-Wittnau

0:3

VfR Pfaffenweiler

- SG Prech./Oberprechtal 0 : 2

SF Eintr.Freiburg

- FC Denzlingen 2

2:1

SV Biengen

- FV Sasbach

2:1

SG Wasser/Kollmarsr. - SPIELFREI

Der aktuelle Spieltag

Datum

Anstoß

Spielpaarung

22.03.14 14:30 FC Denzlingen 2 - FC Neuenburg 23.03.14 14:30 SG Prechtal/Oberprech. - FV Herbolzheim

14:30 TV Köndringen - SV Mundingen

14:30 SG Wasser/Kollmarsr. - SV Waltershofen

14:30 PTSV Jahn Freiburg - SV RW Glottertal

14:30 SV Ballrechten-Dottingen - SV Biengen

14:30 FV Sasbach

14:30 SV Heimbach - VfR Pfaffenweiler

Datum

SV Au-Wittnau - SPIELFREI

Der 25. Spieltag

Anstoß Spielpaarung

29.03.14 14:30 FC Neuenburg

- SF Eintracht Freiburg

- FV Sasbach

15:00 FV Herbolzheim - SV Heimbach 30.03.14 14:30 SF Eintr. Freiburg - SV Ballrechten-Dotting.

14:30 SV Biengen

14:30 SV RW Glottertal - SG Wasser/Kollmarsr.

14:30 SV Au-Wittnau

- TV Köndringen

14:30 SV Mundingen

- SG Prechtal/Oberpr.

14:30 VfR Pfaffenweiler - FC Denzlingen 2

10

- PTSV Jahn Freiburg

SV BW Waltershofen - SPIELFREI


Unser heutiger Gast: SV Mundingen Vereinsinfo Gründungsjahr: 1950 In der Liga seit: 2008/9 Platzierung Saison 2012/13: 6. Platz Mannschaften: 1., 2. und AH Jugendmannschaften: A-D Jgd. in SG E-G Jgd., C+D Juniorinnen

Mitglieder: 992 Jugendliche: 120 Sportgelände: Neumatten-Stadion Clubzeitung: Steilpass

Vorderste Reihe (sitzend von links): Georgios Zefalis, Marco Gerber, Luigi Attardo, Jonas Fischer, Tobias Neubold, Thimo Fischer, Ferdinand Rehm, Julian Finkbeiner, Marc Mößinger 2.Reihe: 1.Spielausschuss Remo Künstle, 2.Spielausschuss Uwe Restle, Physiotherapeut Norbert Werner, Betreuer Christian Kopp, Raphael Schlamp, Johannes Adler, Cedric Restle, Soeren Schwarz, Titus Volk, Marcel Lickert, Robin Ganz, Torwarttrainer, Willi Diez-Garcia, Trainer 2.Mannschaft Thomas Rupp, Trainer Bernd Rupp, 2.Vorsitzender Rainer Heitzler 3. Reihe: Ali Yesil, Philipp Tetling, Manuel Schwaab, Kai Brunner, Lukas Kremser, Kai Vogel, Benjamin Verfondern, Carsten Braun 4. Reihe: Claudio LaMalfa, Matthias Tworek, Jens Uwe Schwarz, Jonas Gorenflo, Richard Schlabach, Enno Scharf, Franz Frison

11


Maler- und Lackierfachbetrieb Thomas Mair

    

Fassaden- und Raumgestaltung Schimmelsanierung Bodenbeläge Sandstrahlarbeiten Lackierungen / Beschichtungen

Im Kleinfeldele 11 info@tm-maler.de

-

79359 Riegel www.tm-maler.de

Wir sind Partner des Sports.

Die Württembergische steht für individuelle Beratung – gemeinsam mit unserem Partner Wüstenrot sind wir der Vorsorge-Spezialist rund um die Themen Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung. Guter Service und schnelle Hilfe im Schadenfall sind für uns selbstverständlich.

Versicherungsbüro Oliver Rösch n 40 Jahre Seit über vor Ort! er Ihr Partn

12

Brunnenstraße 8 79331 Teningen Telefon 07641 51680 www.wuerttembergische.de/ oliver.roesch


Saison 2013/14 - BEZIRKSLIGA Südbaden Datum So. 11.08.13 So. 18.08.13 Di. 20.08.13 So. 25.08.13 So. 01.09.13 Di. 03.09.13 So. 08.09.13 So. 15.09.13 Do. 03.10.13 So. 06.10.13 So. 13.10.13 Sa. 19.10.13 Sa. 26.10.13 So. 03.11.13 Mi. 27.11.13 So. 17.11.13

Heim SV RW Glottertal TV Köndringen SF Eintracht Freiburg TV Köndringen VFR Pfaffenweiler TV Köndringen SV Mundingen TV Köndringen SG Prechtal/Oberpr. TV Köndringen FC Denzlingen 2 TV Köndringen Ballrechten-Dottingen TV Köndringen SG Wasser/Kollmarsr. TV Köndringen

So. 24.11.13 So. 01.12.13 So. 08.12.13 Sa. 14.12.13 So. 09.03.14 Sa. 15.03.14 So. 23.03.14 So. 30.03.14 So. 13.04.14 Sa. 19.04.14 Mi. 30.04.14 So. 04.05.14 So. 11.05.14 So. 18.05.14 Sa. 24.05.14 So. 01.06.14

TV Köndringen SV Biengen TV Köndringen FC Neuenburg TV Köndringen FV Herbolzheim TV Köndringen SV Au-Wittnau TV Köndringen SV Heimbach TV Köndringen FV Sasbach TV Köndringen PTSV Jahn Freiburg TV Köndringen SV BW Waltershofen

Gast Tore TV Köndringen 4:3 SV Biengen 0:0 TV Köndringen 1:1 FC Neuenburg 2:4 TV Köndringen 1:1 FV Herbolzheim 0:1 TV Köndringen 3:0 SV Au-Wittnau 3:5 TV Köndringen 3:0 SV Heimbach 0:2 TV Köndringen 2:5 FV Sasbach 0:3 TV Köndringen 2:3 PTSV Jahn Freiburg 5:1 TV Köndringen 5:2 SV BW Waltershofen 1:0 RÜCKRUNDE SV RW Glottertal 4:3 TV Köndringen 6:0 SF Eintracht Freiburg 0:1 TV Köndringen 2:0 VFR Paffenweiler 4:0 TV Köndringen 2:1 SV Mundingen 14.30 TV Köndringen 14.30 SG Prechtal/Oberpr. 15.00 TV Köndringen 17.00 FC Denzlingen 2 18.30 TV Köndringen 15.00 Ballrechten-Dottingen 15.00 TV Köndringen 15.00 SG Wasser/Kollmarsr. 18.00 TV Köndringen 15.00

Kranzer 3

TVK - Torschützen

Kranzer 1 Kranzer, Eigentor Kranzer Kranzer 2, D. Storz-Renk Kranzer 2, Büchner, Anulewicz, D. Storz-Renk Kranzer 2, L. Storz-Renk Kranzer 3, Büchner, D. Storz-Renk Winski, Kranzer Trautmann D. Storz-Renk 2, Steinle, Winski

Vogel 2, Trautmann, D. Storz-Renk D. Storz-Renk

TVK – Spielerstatistik 1. Mannschaft Saison 2013/14 Name Alpar Mazlum Atilgan Egemen Anulewicz Marcin

Büchner Michael Bührer Yvo Dengler Marc Engler Felix Ehrler Marcel Fischer Thimo Haberstroh Andreas

Keller Mikel Ketterer Daniel Kranzer Karsten Kühn Andreas Lühring Tobias Neuer Markus Schindler Paul Steinle Dustin Storz-Renk Dusty Storz-Renk Lars Trautmann Stefan

Vogel Kai Weber Marvin Winski Adrian

Einsätze 20 2 19 16 13 4 2 7 2 14 18 8 22 19 9 16 6 15 21 14 22 2 8 12

Ein-

Aus-

Tore

Wechslung 2 5 1 6 3 2 6 1 1 8 5 3 3 2 1 1 2 2

4 2 2

Gelbe Karte

Rote Karte

8 1 2

1

1 4 1 4 4 3 6 1 2 1 3 2

1 5 16

1 7 1 2 2 2

8 2 2 2 1 3 2 1 3 1 1 1

Spiele für den TVK Saisonbeginn

7

2 4 2

1

3 1

Gelb /Rot Karte

2

1

1

4 159 6

21 1 119

1 1

4

1

48 82 194

Gesamteinsätze und Tore in der 1. Mannschaft Stand: 15.03.2014

65

aktuell 27 2 23 175 19 4 2 7 2 14 39 9 141 19 9 20 6 15 69 96 216 2 73 12

Tore für den TVK Saisonbeginn

aktuell

1 2

1 19

35

6 4 3

1 13 5 5 2

1 2

WL

13


Spielbericht - I Mannschaft TV Köndringen – VfR Pfaffenweiler - 4:0 (1:0

Neuzugang Vogel trifft doppelt Das Spiel war von der ersten bis zur letzten Minute geprägt von den schwierigen Platzverhältnissen, welche ein normales Kurzpassspiel nicht zuließen. So entwickelte sich ein zweikampforientiertes Spiel mit vielen hohen Bällen in die Spitzen. Pfaffenweiler wirkte zu Beginn sehr verunsichert, was die Gastgeber nutzten und ein ums andere Mal gefährlich vor dem VfR-Tor auftauchten. Dabei scheiterte man meist an sich selbst, beispielgebend dafür war eine Szene, in welcher D.StorzRenk und Alpar sich nicht einigen konnten, wer den Ball an dem schon geschlagenen Torhüter vorbeischieben sollte. Aber auch die Gäste aus dem Schneckental hatten eine gute Gelegenheit, als nach Abstimmungsschwierigkeiten der TVK-Defensive im Strafraum ein Gästestürmer frei zum Abschluss kam, jedoch Neuzugang Fischer im Tor glänzend parierte. Kurz vor der Pause hatte Köndringen mehr von der Partie

14

und konnte nach einem Eckball durch Trautmann per Kopf in Führung gehen. Auch im zweiten Spielabschnitt knüpfte die Partie nahtlos an die erste Hälfte an. Nur war den BlauWeißen anzumerken, dass die letzte Entschlossenheit auf Seiten der Gastgeber vorzufinden war. Pfaffenweiler haderte oft mit dem Unparteiischen und fand nicht mehr ins Spiel. Nach einer Stunde kreierte dann nur noch der TVK Torgefahr, welche in Person von Neuzugang Vogel eingewechselt wurde. Nach zwei Vorlagen von Kranzer konnte Vogel mit zwei guten Aktionen innerhalb von zehn Minuten die Köndringer Führung weiter auszubauen. Die Schneckentäler erholten sich von diesem Doppelschlag nicht mehr und kassierten durch D.Storz-Renk kurz vor Schluss sogar noch einen weiteren Gegentreffer. Der verdiente Sieg für den TVK schafft gute Stimmung innerhalb der Mannschaft nach der langen Vorbereitung und wichtiges Selbstvertrauen für das

anspruchsvolle Restprogramm in dieser Rückrunde. Vor allem für das kommende Spiel beim FV Herbolzheim, welcher vom ehemaligen Übungsleiter Schneider gecoacht wird. Aufstellung: Fischer, L.StorzRenk, Alpar, Trautmann, Neuer, Büchner, K.Kranzer (81. Winski), D.Storz-Renk, Keller, Kühn (60. Vogel), Anulewicz (89. Dengler). Tore: 1:0 (41.) Trautmann, 2:0 (64.) Vogel, 3:0 (73.) Vogel, 4:0 (80.) D.Storz-Renk. L.Storz-Renk


Spielbericht - I Mannschaft FV Herbolzheim - TV Köndringen

Aufwand wird nicht belohnt Im ersten Auswärtsspiel in diesem Jahr verlor der TVK beim Aufsteiger und Aufstiegsaspiranten FV Herbolzheim. Gleich zu Beginn der Partie starteten die Gäste mit offensivem Pressing und brachten die Gastgeber sichtbar in Schwierigkeiten. Köndringen war von der ersten Minute an voll konzertiert bei der Sache und konnte frühe Ballverluste bei den Herbolzheimern erzwingen. Dies konnte die Elf um Kapitän Trautmann jedoch nicht nutzen, um aus den daraus resultierenden Chancen für Kranzer oder D.Storz-Renk die eigentlich verdiente Führung zu erzielen. Die beste Gelegenheit hatte Kranzer, als er den FVH-Keeper Metzger umspielte, aber aus zu spitzem Winkel den Ball nicht über die Linie bringen konnte. Die Gastgeber aus der Galura-Stadt fanden in der ersten Hälfte gar nicht ins Spiel, agierten lediglich mit langen Bällen in die Spitzen ohne Abnehmer und konnten nur einen einzigen Distanzschuss Richtung TVK-Torhüter Fischer abgeben. Der TVK unterband geschickt als

2 : 1 (0:1)

Kollektiv den Spielaufbau des Gegners und konnte dann doch nach einer gelungenen Aktion über die linke Seite in Führung gehen. Nach Kranzer’s Flanke konnte Dusty Storz-Renk in der 20. Minute Keeper Metzger per Kopf überwinden. Bedingt durch das hohe Tempo aus den Anfangsminuten schraubte Köndringen sein Pensum zurück und überließ Herbolzheim den Ball. Bis zur Pause konnte keine der beiden Seiten weitere Akzente setzen. Nach dem Seitenwechsel war es wieder der TVK, welcher mit der ersten Chance des Spiels auf sich aufmerksam machte. Erneut war es Kranzer, welcher alleine vor Metzger auftauchte und am gut agierenden Torwart scheiterte. Der Ausgleich resultierte aus einer an diesem Tag typischen Spieleröffnung der Gelb-Schwarzen, als eine Kopfballverlängerung nach einem langen Ball vor die Füße von Moog fiel, welcher mit einem Heber den heraus geeilten Fischer überwand. Als zehn Minuten später der Unparteiische zur Überraschung

des TVK nach einem Zweikampf zwischen Moog und Trautmann auf den Elfmeterpunkt zeigte und Bober eiskalt die Führung erzielte, war das Spiel komplett auf den Kopf gestellt. Köndringen war die bis dahin bessere und diszipliniertere Mannschaft und lag plötzlich unerwartet in Rückstand. Der TVK brauchte ein paar Minuten um das Geschehene zu Verarbeiten, konnte aber erst kurz vor Schluss wieder Druck auf die Gastgeber ausüben. In der Zwischenzeit verteidigte Herbolzheim den Vorsprung gekonnt und war durch das hohe Aufrücken der TVK-Defensive mit ihren Kontern brandgefährlich. In den turbulenten Schlussminuten gelang es Köndringen nicht mehr, nochmal in der Offensive gefährlich zu werden und verlor schlussendlich nach einer insgesamt starken Vorstellung unverdient bei einem Aufstiegsaspiranten. Aufstellung: Fischer, L.StorzRenk, Alpar (65. Steinle), Trautmann, Schindler, Büchner, K.Kranzer, D.Storz-Renk, Vogel, Keller, Anulewicz. Tore: 0:1 (20.) D.Storz-Renk., 1:1 (52.) Moog, 2:1 (61. FE) Bober

15


Sportwochenende beim TVK... Vorankündigung:

Vom 20.06.2014 bis zum 21.06.2014 finden nach dem letztjährigem Erfolg wieder die Sporttage auf dem Köndringer Sportgelände statt. Der Freitagabend wird wieder geprägt vom prestigeprächtigen Ortschaftsderby NORD gegen SÜD Köndringen (also links der B 3 gegen rechts der B 3). Wer Interesse hat, hier als Spieler oder Betreuer mitzuwirken, kann sich bei den jeweils Verantwortlichen melden. SÜD Mannschaft: Stefan Trautmann (016096407416), NORD Mannschaft: Karsten Kranzer (015115732569).

16

Bei diesem Spiel soll der Spaß im Vordergrund stehen, deswegen sollen auch Spieler teilnehmen, die dem Fußball nicht so „nahe“ stehen. Im Anschluss an das Spiel findet um 20 Uhr eine After Match Party im und um das Sportheim statt.

Am Samstag wird dann zum zweiten Mal der ELZDAMM CUP ausgespielt. Angesprochen sind hier alle Vereine, Firmen, Straßen, Cliquen und Gruppen aus den Umlandgemeinden. Die Einladungen sind mittlerweile unterwegs. Natürlich kann sich auch jede andere Gruppe für dieses Turnier anmelden. Anmeldungen per Mail sind möglich bis zum 31.05.2014 an ElzdammCup@gmail.com. Die Startgebühr beträgt 15,-- Euro. Im Anschluss an das Turnier wird das WM-Spiel zwischen Deutschland und Ghana live als Public Viewing Event übertragen.


Jahreshauptversammlung... Jugendhauptversammlung Am Freitag, 09.Mai 2014 Beginn 18.30 Uhr.

Jahreshauptversammlung der Fußballabteilung Am Freitag, 09.Mai 2014 Beginn 20 Uhr, findet die Jahreshauptversammlung der Fußballabteilung des TV Köndringen im Sportheim statt. Hierzu sind alle Mitglieder, Freunde und Gönner der Fußballabteilung herzlich eingeladen. Tagesordnungspunkte: 1. Begrüßung 2. Tätigkeitsberichte Abteilungsleiter, Spielleiter Frauen, Jugendleiter, AH-Leiter, Kassenwart 3. Bericht der Kassenprüfer 4. Entlastung des Kassenwartes 5. Entlastung der Abteilungsleitung 6. Ergänzungswahlen 7. Ausblick auf die neue Saison 8. Wünsche und Anträge, Verschiedenes 9. Grußworte

Förderkreis... Start mit Sekttheke In der letzten Stadionzeitung angekündigt, jetzt geht es los. Der Förderkreis bewirtet Sie heute an seiner neuen kleinen Sekttheke. Hier gibt es wirklich nur Sekt. Der Förderkreis möchte hier einen kleinen Treffpunkt schaffen, an dem bei Heimspielen ein Gläschen getrunken werden kann, aber auch in lockerer Runde über das Fußballgeschehen in der Welt, insbesondere jedoch in Köndringen, diskutiert werden kann. Probieren Sie unser neues Angebot aus und unterstützen Sie den Förderkreis. An der Sektbar können Sie auch jederzeit Auskunft über die Werbemöglichkeiten des Förderkreises erhalten.

DANKE... Mannschaftsessen im Bistro Taki Nach dem Auswärtsspiel in Herbolzheim war die Mannschaft bei unserem Freund und Gönner Taki in seinem Bistro zum Steakessen eingeladen. Umrundet von anderen leckeren griechischen Spezialitäten wurde die Mannschaft rundum bestens versorgt. Dafür möchten wir uns bei unserem Lieblingsgriechen bedanken! Vielen Dank TAKI!

17


II Mannschaft - Tabelle - Spieltage PL.

Kreisliga B Staffel 8

Mannschaft

Sp.

Div. Pkt.

Der 23. Spieltag

Datum Spielpaarung

Erg.

15.03.14 FV Herbolzheim 2 - TV Kรถndringen 2

4:2

1:3

SV RW Glottertal 2 - SV Ballrechten-Dotti.2 16.03.14 SV Waltershofen 2 - PTSV J. Freiburg 3

3:1

VfR Pfaffenweiler 2 - SG Prechtal/Oberpr.2

3:1

SV Mundingen 2

- SV Au-Wittnau 2

4:4

SV Biengen 2

- FV Sasbach 2

1:1

SG Wasser/Kollmarsr. 2 - SPIELFREI

SV Heimbach 2

SF Eintracht Freiburg 2 - SPIELFREI

Datum

AnstoรŸ Spielpaarung

- SPIELFREI

Der aktuelle Spieltag

23.03.14 12:15 SG Prechtal/Oberpr. 2 - FV Herbolzheim 2

12:15 SV Heimbach 2 - VfR Pfaffenweiler 2

12:30 SG Wasser/Kollmarsr. 2 - SV Waltershofen 2

12:30 FV Sasbach 2

12:30 TV Kรถndringen 2 - SV Mundingen 2

12:30 SV Ballrechten-Dotting. 2 - SV Biengen 2

12:30 PTSV Jahn Freiburg 3 - SV RW Glottertal 2

- SF Eintracht Freiburg 2

SV Au-Wittnau 2 - SPIELFREI

Der 25. Spieltag

Datum

Spielpaarung

29.03.14 13:00 FV Herbolzheim 2 - SV Heimbach 2 30.03.14 12:30 SV RW Glottertal 2 - SG Wasser/Kollmarsr. 2

18

12:30 SF Eintr. Freiburg 2 - SV Ballrechten-Dotting. 2

12:30 SV Biengen 2

- PTSV Jahn Freiburg 3

12:30 SV Au-Wittnau 2

- TV Kรถndringen 2

12:30 SV Mundingen 2

- SG Prechtal/Oberpr. 2

SV Waltershofen 2 - SPIELFREI

VfR Pfaffenweiler 2 - SPIELFREI

FV Sasbach 2

- SPIELFREI


Saison 2013/14 - II Mannschaft

Hintere Reihe von links: Ralf Leonhardt, Trainer Egemen Atilgan, Lorenz Lang, Fabian Grafmüller, Christian Keller, Stefan Maier, Philip Weiler, Marc Dengler, Co-Trainer Marvin Weber, Rafael Schumacher Vordere Reihe von links: Vincenzo Alfonso, Jannik Hoffmann, Thomas Nägele,Tobias Lühring, Simon Jöslin Es fehlen: Dominik Schröder, Sebastian Schaub, Thomas Mössner, Frank Drumm, Tobias Förderer

TV Köndringen II - VfR Pfaffenweiler II 1 : 3 (1:2) Zum ersten Spiel nach der Winterpause traf man auf die zweite Mannschaft des VfR Pfaffenweiler. 6 Wochen Vorbereitung waren vorbei. Bei strahlenden Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen hatte sich die „Zweite“ gegen den Tabellendritten vorgenommen die Punkte in Köndringen zu behalten. Trotz hoher Personalsorgen durch Verletzungen und Krankheit, brachte man eine Mannschaft zusammen. Vielen Dank an dieser Stelle an Frank Drumm, welcher nach langer Fußballabstinenz spontan zusagte und als Libero agierte. Man spürte, dass die Mannschaft unbedingt Punkte einfahren wollte und ging entsprechend ins Spiel. Man verbuchte auch die erste Torchance, als Jöslin nach knapp 5 Minuten alleine vor dem Torhüter stand, jedoch etwas überrascht wirkte und den Ball leider nicht im

Tor unterbringen konnte. Man war dem Tabellendritten aus Pfaffenweiler ein ebenbürtiger Gegner und konnte mehrere gute Kombinationen bis vor das Tor herausspielen. In der 23. Spielminute lief man dann in einen Konter, der Stürmer des VfR Pfaffenweiler schoss an den Pfosten, der Ball prallte ab und unglücklicherweise direkt vor die Füße eines anderen Spielers, welcher keine Mühe hatte den Ball ins Tor zu schießen, 0:1. Die TVK-Zweite ließ sich jedoch nicht verunsichern und suchte weiter den Weg nach vorne, was in der 33. Minute durch ein Tor von Felix Engler belohnt wurde. Die Moral in dieser Mannschaft stimmt. Leider gab es in der 40. Minute ein etwas zweifelhafter Freistoß, als der gut leitende Schiedsrichter auf Handspiel entschied, 20m vor dem eigenen Tor. Der unhaltbar geschossene

Freistoß fand über den Pfosten den Weg ins Tor. Mit diesem Rückstand ging es dann in die Halbzeit. In der zweiten Halbzeit spürte man, dass sich die „Zweite“ noch nicht mit dem Ergebnis zufrieden gab. Immer wieder suchte man den Weg vor das gegnerische Tor, zwingende Torchancen blieben jedoch aus. So war es dann in der 62. Spielminute, als der VfR Pfaffenweiler zum 1:3 erhöhen konnte, was auch der Endstand war. Als dann Frank Drumm noch wegen einer Notbremse die rote Karte sah, fokussierte man sich darauf, in der Defensive nicht zu offen zu sein, was auch gelang. Als Fazit kann man sagen, dass auf dieser Leistung aufgebaut werden kann und der nächste „Dreier“ nur noch eine Frage der Zeit ist. Vincenzo Alfonso 19


Besuchen Sie uns ab November 2013 in unserem neuen Musterhaus in Ringsheim, Elzstr. 3

Baubetreuung Massiv – und Fertighausbau Gewerbestr. 10, 77966 Kappel-Grafenhausen Tel. 07822-865134 , Fax. 07822-865135 e-mail: info@ehret-haus.de

20


Spielbericht - II Mannschaft TV Köndringen 2 - PTSV Jahn Freiburg 3 7 : 5 (5:3) Nach dem verpatzen Rückrundenauftakt, wollten man im zweiten Heimspiel hintereinander endlich wieder drei Punkte holen. Personell war die Mannschaft durch die Unterstützung aus der ersten Mannschaft sehr gut aufgestellt, dementsprechend ging man mit viel Selbstvertrauen in die Partie. Dieses Selbstvertrauen wurde nach nur 18min mit zwei Treffen durch Simon Jöslin bestätigt. Jedoch war in diesem Spiel die

Defensivarbeit das Manko beim TVK II. Man blieb zwar das ganze Spiel in Führung jedoch musste man durch unnötige Abwehrfehler permanent um den Sieg bangen. Gegen Ende kam zusätzliche die Unkonzentriertheit des Torwarts hinzu, welcher Leichtsinnig agiert und so hin und wieder die Mannschaft zusätzlich unter Druck setze. Hervorzuheben war die Spielstärke in der Vorwärtsbewegung, die Mut

macht, dass man sich noch ein paar Plätze in der Rückrunde gut macht. Aufstellung: Marvin Weber - Ralf Leonhardt (Philipp Weiler 55min), Dominik Schröder, Christian Keller – Marc Dengler, Yvo Bührer, Dustin Steinle, Felix Engler, Raphael Schumacher - Simon Jöslin Thomas Grandy Tore: Jöslin 1:0 (3min), Jöslin 2:0 (18min), Schumacher 3:1 (25min), Grandy 4:1 (28min), Bührer 5:2 (36min), Grandy 6:4 (55min), Schumacher 7:4 (80min)

FV Herbolzheim II - TV Köndringen II 4 : 2 (2:0) Wie jeden Samstag ging man wiedermal personell auf dem Zahnfleisch und konnte nur mit einem Ersatzspieler anreisen. Jedoch war die Stimmung durch den Sieg im letzten Spiel gut und man hoffte wenigsten ein Punkt aus Herbolzheim mitnehmen zu dürfen. Über weite Strecken der ersten Halbzeit konnte man sehr gut gegen den Viertplatzierten verteidigen, bekam aber jedoch ein unglückliches Eigentor, welches wohl ein Stürmer nicht schöner hätte machen können. Durch eine

clever herausgeholten Elfmeter lag man zur Pause 2:0 zurück. Man lieferte jedoch ein gutes Spiel ab und ließ auch in der zweiten Hälfte den Kopf nicht hängen. Nachdem man sich wieder gut ins Spiel gefunden hat und auch ohne demoralisiert zu werden das 3:0 hinnehmen musste, schoss man das verdiente 3:1 durch Yvo Bührer. Wenig später konnte abermals Bührer durch ein Traumtor aus 25meter in den Winkel auf 3:2 verkürzen. Somit keimte die Hoffnung auf ein Punkt

wieder auf, doch musste man kurz vor Schluss ein Abseitstor hinnehmen und ging somit wieder mal leer aus. Aufstellung: D. Ketterer - Ralf Leonhardt – Dominik Schröder – Thomas Nägele (Philipp König 65min ) - Enzo Alfonso, Egemen Atilgan, Philipp Weiler, Jonas Pranzas, Yvo Bührer - Simon Jöslin Lorenz Lang Tore: Bührer 3:1 (70min), Bührer 3:2 (80min) Philipp Weiler

Der TVK Gratuliert… Am 20.02.2014 erblickte Lene Schröder das Licht der Welt. Wir gratulieren Sabrina Hertel und Dominik Schröder und wünschen ihnen viel Glück. 21


22


Saison 2013/14 - KREISLIGA B 8 - II Mannschaft Datum

Heim

Gast

So. 11.08.13 So. 18.08.13 Do. 22.08.13 So. 01.09.13 Mi. 04.09.13 So. 08.09.13 So. 15.09.13 Do. 03.10.13 So. 06.10.13 Sa. 19.10.13 Sa. 26.10.13 Di. 11.03.14 So. 10.11.13 So. 17.11.13

SV RW Glottertal 2 TV Köndringen 2 SF Eintracht Freiburg 2 VFR Pfaffenweiler 2 TV Köndringen 2 SV Mundingen 2 TV Köndringen 2 SG Precht./Oberpre. 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 SV Ballr./Dottingen 2 TV Köndringen 2 SG Wasser/Kollm. 2 TV Köndringen 2

TV Köndringen 2 SV Biengen 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 FV Herbolzheim 2 TV Köndringen 2 SV Au-Wittnau 2 TV Köndringen 2 SV Heimbach 2 FV Sasbach 2 TV Köndringen 2 PTSV Jahn Freiburg 3 TV Köndringen 2 SV BW Waltershof. 2

So. 24.11.13 So. 01.12.13 So. 08.12.13 So. 09.03.14 Sa. 15.03.14 So. 23.03.14 So. 30.03.14 So. 13.04.14 Sa. 19.04.14 So. 04.05.14 So. 11.05.14 So. 18.05.14 Sa. 24.05.14 So. 01.06.14

TV Köndringen 2 SV Biengen 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 FV Herbolzheim 2 TV Köndringen 2 SV Au-Wittnau 2 TV Köndringen 2 SV Heimbach 2 FV Sasbach 2 TV Köndringen 2 PTSV Jahn Freiburg 3 TV Köndringen 2 SV BW Waltershofen 2

SV RW Glottertal 2 TV Köndringen 2 SF Eintracht Freiburg 2 VfR Pfaffenweiler 2 TV Köndringen 2 SV Mundingen 2 TV Köndringen 2 SG Prech./Oberpre. 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 SV Ballr.-Dottingen 2 TV Köndringen 2 SG Wasser/Kollmars. 2 TV Köndringen 2

Tore

2:0 2:1 3:4 5:2 0:1 2:1 0:4 3:0 0:0 1:1 6:1 7:5 12.30 1:5

RÜCKRUNDE

13.00 4:3 0:3 1:3 4:2 12.30 12.30 13.00 14.30 13.00 13.00 13.00 16.00 13.00

TVK - Torschützen Jöslin 2 Ehrler 2, Schaub 2 Schumacher 1, Weber 1 Schumacher 1 Lt. Urteil Schaub 1 Jöslin 2, Schumacher 2, Grandy 2, Bührer 1 neuer Termin 08.04.2014, 18.30 Uhr C. Keller 1 neuer Termin 06.05.2014, 18.30 Uhr Jöslin 2, Peick 1 F. Engler 1 Y. Bührer

TVK – Spielerstatistik 2. Mannschaft Name Alfonso Vincenzo Atilgan Egemen Bührer Yvo Dengler Marc Ehrler Marcel Engler Felix Erbe Matthias Förderer Tobias Grafmüller Fabian

Grandy Thomas Hoffmann Yannik Jöslin Simon Keller Christian Ketterer Daniel König Philipp Lang Lorenz Leonhardt Ralf Lühring Tobias Meier Stefan Mössner Thomas Nägele Thomas Peick Daniel Pranzas Jonas Schaub Peter Schröder Dominik Schumacher Rafael

Steinle Dustin Weber Marvin Weiler Philipp

Einsätze 13 12 5 6 6 6 1 5 7 2 9 15 10 6 4 13 9 3 6 1 14 5 6 3 5 14 1 6 14

Ein-

Aus-

Wechslung 1 1 2

2 1 2

1

1 1

2 2 1 3

4 3 2

Gelb /Rot Karte

Rote Karte 1

1

Spiele für den TVK Saisonbeginn

95 122 103 36

2 1

2 6 1

3 1 2 1 1 1 2

1 3

2

3

1 1

5 1

1

23 41 45 16 40 66 2

19 11 115 117

3 1 3 1

4 1

3 1 2 1

Gelbe Karte

aktuell 108 134 108 42 6 6

Tore für den TVK Saisonbeginn

2 11 1

aktuell

4 1 2 1

1 3 2 1 8

1

4 7 6

Tore

2

Gesamteinsätze und Tore in der 2. Mannschaft, Stand: 15.03.2014

11 85 38 17 44 28

28 48 47 25 55 76 8 4 16 9 22 17 116 131 5 6 14 90 52 18 50 42

3 9

11

13 4

19 5

1 8 1 3 3 3 2 14

8 15

WL

23


Saison 2013/14 - FrauenFußball K1 Küchen präsentiert die SG Köndringen/Teningen

Hintere Reihe von links: Silke Hässler, Benita Zeug, Bernd Schmidt, Isabella Maier Mittlere Reihe von links: Stefanie Schmieder, Savanna Bär, Julia Schweizer, Anja Sommer, Katrin Bauser, Lisa Bickel, Melanie Scarano, Jana Schäfer Vordere Reihe von links: Nadine Trautmann, Milena Ganter, Janina Kleißler, Melanie Gumpert, Elke Weisshaar, Diana Pachulski, Natascha Metzger, Sarah Ehrenfelder, Selina Minke Es fehlen: Hannah Rombach, Birgit Koch, Alexandra Grandy, Alexandra Steiner, Ina Klank

Das Motto 2013/2014

Frauenfußball.....finde ich gut!

Seit mehr als 16 Jahren gibt es beim TV Köndringen Frauenfußball. Was auf Kleinfeld begann ist mittlerweile zu einer erfolgreichen Bezirksligamannschaft geworden, die nun in der dritten Saison eine Spielgemeinschaft mit dem FC Teningen bildet. 22 junge Frauen stehen im Aktuellen Kader und werden im nunmehr siebten Jahr von Bernd Schmidt trainiert. Frauenfußball ist in Köndringen zu einer festen Größe geworden. In der laufenden Saison 2013/2014 gibt es jetzt die Möglichkeit dieses Projekt aktiv zu unterstützen. Unter dem Motto: „Frauenfußball.....finde ich gut“, können die Anhänger aus Teningen und Köndringen einen exklusiven Spielplan mit Mannschaftsfoto in Scheckkartengröße erwerben und das Team mit einer freiwilligen Geldspende unterstützen. In der Stadionzeitung wird dieses dann besonders herausgestellt. Anfragen nehmen sowohl die Spielerinnen als auch der Trainer gerne entgegen.

Winfried Wirth

Sirius document solutions

Thorsten Kranzer

Brigitte Nägele

Intersport Bührer

Guiseppe Scarano

Taki

SH bussines communications

Karola Lotze

Tecoba GmbH Technick consult Baden

Friedrich Mössner die Kommunikations-Architekten

Versicherunsbüro Oliver Rösch

B&HP Weisshaar

Florian Seiler

Eckhard & Agnes Koch

Firma Poligonvatro

Max Bohnet

Hans-Joachim Klundt

24


FrauenFußball Sarah Ehrenfelder – Die schnelle Als Sarah Ehrenfelder vor 2 Jahren aus den B-Mädchen in die Frauenmannschaft kam, war eines sofort ganz deutlich: der Begriff „schnell“ bekam eine ganz neue Bedeutung. Sarah verfügt über eine solche Beschleunigung das Herr Vettel derzeit froh wäre, er könnte über seine „Susi“ ähnliches sagen. Nur mochten anfangs Ball und Beine nicht immer das was Köndringens Nr. 23 wollte. In der letzten Saison wurde Sie zumeist in der Defensive eingesetzt und erzielte bei ihren imposanter Offensivaktionen 4 Tore. Im laufendem Fußballjahr hat Sarah die zweitmeisten Trainingsbesuche und mit diesem Fleiß hat Sie sich vor allem technisch deutlich verbessert. Bei all der Fragen wie zum Beispiel: wann sprinte ich , wann gehe ich 1 gegen 1, wann und wie biete ich mich an, wie arbeite ich defensiv und wann nehme ich das Tempo heraus! Bei all diesen Fragen muss Sarah Ehrenfelder noch öfters die richtige Antwort finden. Dann ist Sie in der Bezirksliga von niemandem mehr zu stoppen!

• Fachkraft für Arbeitssicherheit • Brandschutzbeauftragter • Brandschutzschulungen • Feuerlöschtraining • Prüfungen nach BGV-A3 • Leiternprüfung

Melanie Scarano – Die Perfekte Wenn man Melanie im Training beobachtet, wird man schnell feststellen, welch außergewöhnliche Spielerin da auf dem Platz steht. Sie ist schnell, hat eine tolle Körperbeherrschung, ist ausgestattet mit einer herausragender Technik, verfügt über einen satten Schuss und versprüht in ihren Aktionen eine auffallende Leichtigkeit. Kurzum das ganze ist fast schon als Perfekt zu bezeichnen! Melli hat erst mit dieser Saison wieder begonnen ernsthaft Fußball zu spielen! Und die drei Jahre Pause haben ihr gut getan. War Sie zuvor oft überdreht und voller Emotionen, was für ein gutes Spiel wenig förderlich war, so ist Sie heute ausgeglichen und gereift. Mit ihrem Trainingsfleiß wird Sie es schaffen, ihr Potential auf dem Platz zu bringen und es wird nicht mehr lange dauern, dann wird man auch im Spiel sehen was im Training längst zu beobachten ist. Melanie Scarano ist eine perfekte Spielerin.

Kieselstrasse 3 79341 Kenzingen  07644/9221891 www.sifa-meier.de

Öffnungszeiten: Mo: nach Vereinbarung Di-Fr: 8:30 - 19:00 Uhr Sa: 8:30 - 14:00 Uhr Bahnhofstr. 15 79331 Köndringen 07641 / 49977

www.haarschmiede-huber.de 25


FrauenFußball Tabelle - Spieltage PL. Mannschaft

Frauen Bezirksliga

1 SC Eichstetten

Sp. G U V

9 7 2 0

Torv.

Der 10. Spieltag

Div. Pkt. Datum Spielpaarung

Erg.

28 :07 21 23

15.03.14 Spvgg. Buggi./Seefelden - SG Hausen

2:0

- SG Au-Wittnau

2:0

2 SV Gottenheim 2

9 6 2 1

24 : 14

10 20

16.03.14 SC Eichstetten

3 SG Au-Wittnau

9 5 2 2

29 : 15

14 17

SV Gottenheim 2

- SG Köndringen

2:3

SF Eintr. Freiburg

- SG Winden

0:2

SG Obermünstertal

- SPIELFREI

4 SG Winden

9 5 1 3

23 : 14

9 16

5 SG Köndringen

9 4 1 4

21 : 25

-4 13

6 Spvgg. Buggi./Seefelden

9 3 1 5

18 : 17

1 10

7 SG Obermünstertal

8 2 4 2

14 : 14

0 10

8 SF Eintr. Freiburg

9 1 1 7

12 : 28 -16

4

9 SG Hausen

9 0 0 9

4 : 39 -35

0

Der aktuelle Spieltag

Datum Spielpaarung

22.03.14 17:00 SG Obermünstertal - SF Eintracht Freiburg

18:00 SC Eichstetten 23.03.14 11:00 SG Hausen

- SV Gottenheim 2 - SG Au-Wittnau

15:00 SG Winden - Spvgg. Buggingen/Seefelden

SG Köndringen

- SPIELFREI

Der 12. Spieltag

Datum

Spielpaarung

29.03.14 16:00 Spvgg. Buggingen/Seef. - SF Eintr. Freiburg

16:45 SG Au-Wittnau

- SG Winden

17:00 SV Gottenheim 2

- SG Hausen

17:00 SG Obermünstertal - SG Köndringen

26

SC Eichstetten

- SPIELFREI


Spielbericht - Frauen Pleite im letzten Test

SG Köndringen (Bezirksliga) gegen SG Mundingen (B-Mädchen) 2:3 Im letzten Testspiel vor der Rückrunde setzte es gegen die B-Juniorinnen der SG Mundingen Teningen eine 2:3 Niederlage. Der Gegner verdiente sich den Sieg durch sein lauffreudiges Mittelfeldspiel, dem konzentriertem Defensivverhalten und durch das konsequenten ausnutzen der eigenen Torchancen!

Mit 2 dieser 3 Punkte hatte dagegen der Bezirksligist seine große Mühe! Zu jedem Gegentor leistete man sich entscheidende Fehler und im auslassen von Torgelegenheiten war man besonders spendabel. Kurzum Trainer Schmidt sah genau, wo es 6 Tage vor dem

Spiel in Gottenheim brannte! Große Euphorie konnte im weiteren Wochenverlauf nicht mehr aufkommen. Die halbe Mannschaft meldete sich krank oder musste arbeiten. So blieben doch viele Fragezeichen offen und wie immer ist liegt die Antwort auf dem Platz.

SV Gottenheim II- SG Köndringen 2 : 3 (0:1) Trainer Schmidt hatte sogar keine Lust seinen Emotionen freien Lauf zu lassen.

die Blauen sogar schon nach 19 Minuten mit einem Freistoß aus 25 Meter mit 1-0 in Führung gebracht.

Es war Sonntag und das Wetter viel zu schön. Da fraß er lieber allen Ärger, der sich so nach 60 Minuten angestaut, hatte in sich hinein. Was war geschehen. Nun seine Mannschaft hatte eine richtig gute erste Hälfte gespielt.

Aber es gelang nicht nachzulegen, obwohl die Chancen für weitere Tore da gewesen wären.

Man hatte Gottenheim eigentlich nie zur Endfaltung kommen lassen. Melanie Scarano hatte

Und nach der Pause gönnte sich das Team dann seine schon obligatorische Schwächephase. Was der Gegner prompt zur 2-1 Führung nutzte. Schmidt wechselte, brachte Gumpert für die Müde gewordene Torschützin.

Und nach einem Eckball von Schäfer war es dann Melanie Gumpert die zum Ausgleich traf. Beide Teams suchten jetzt die Endscheidung. So war das Glück diesmal auf Seiten der Köndringer. Lisa Bickel schlug einen Freistoß vor das Tor und Metzger erlief den Ball und drückte ihn über die Linie. Aufgrund des späten Tores glücklich, aber dennoch ein verdienter Sieg.

27


An dieser Stelle wollen wir Sieger in der Kategorie „Kompakt SUV“**.

Zufriedenheit serienmäßig.

ab

22.990,– € *

Jetzt ist es amtlich: Honda CR-V Fahrer sind laut J.D. Power und Associate Kundenzufriedenheitsstudie 2013**, Kategorie „Kompakt SUV“, die zufriedensten. Werden Sie einer davon. Am besten bei einer Probefahrt. Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 10,1–6,5; außerorts 6,5–5,1; kombiniert 7,7–5,6. CO 2 -Emission in g/km: 180–149. (Alle Werte gemessen nach 1999/94/EG). AUTO BILD ALLRAD Ausgabe 05/13; Wahl zum „Allrad Auto des Jahres“, Kategorie „Geländewagen und SUV bis 25.000 €“.

* Unverbindliche Preisempfehlung von Honda Deutschland für den CR-V 2.0 i-VTEC® 2WD S. Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 8,9; außerorts 6,2; kombiniert 7,2; CO2 -Emission in g/km: 168. (Alle Werte gemessen nach 1999/94/EG.) Bei allen teilnehmenden Händlern. Abbildung zeigt Sonderausstattung. ** Der Honda CR-V erreichte die Höchstpunktzahl in der aktuellen Kundenzufriedenheitsstudie (Deutschland, 2013) von J.D. Power and Associates 2013 Germany Vehicle Ownership Staisfaction Study (SM) im Segment der Compact SUVs. Für diese Studie wurden 17.937 Fahrzeughalter von 13 unterschiedlichen Modellen über den Zufriedenheitsgrad mit ihrem 2 Jahre alten Auto befragt. Die Studienergebnisse basieren auf Erfahrungen und Wahrnehmung der Kunden im Befragungszeitraum Januar bis März 2013. Ihre persönlichen Erfahrungen können variieren. Nähere Informationen erhalten Sie unter: www.jdpower.com.

28

uns auch bei unseren großzügigen Sponsoren bedanken, die Mannschaft hinter der Mannschaft bilden:

 Sanitär- Trautmann, Köndringen  Lehmann und Partner, Freiburg  Zweirad-Dages, Emmendingen  Th. Mair Maler-Lackierfachbetrieb, Riegel  Bauelemente Rotzler, Teningen  Kopfmann, Elektrotechnik GmbH  Bistro Taki, Teningen-Köndringen  KFZ-Werkstatt Willi Storz, Köndringen  SH Business COM GmbH, Herbolzheim  Autohaus Buselmeier, Emmendingen  Bär, Heizung-Sanitär, Köndringen  Autohaus Ernst & König, Köndringen  Vinolivio, Teningen-Köndringen  Bührer Active Sports GmbH, Emmendingen  Sparkasse Freiburg / Nördlicher Breisgau  Ralf Huber, Köndringen  A. + K. Weisenhorn, Bötzingen  Thorsten Kranzer, Köndringen


Tabellen Oberliga, Verbandsliga & Landesliga PL.

Mannschaf

Oberliga BW

Sp.

Div. Pkt.

Verbandsliga S端dbaden

PL.

Mannschaft

PL.

Mannschaft

Landesliga Staffel 2

Sp.

Sp.

Div.

Pkt.

Div. Pkt.

29


Die TVK&Jugendspielgemeinschaft Fußballseite Jugend Leitung Marvin Weber

Tel.: 0160-970 449 80

Jugend Leitung Karsten Kranzer

0151-15 7325 69 Jugendspielgemeinschaft

C- und B-Junioren auf der Sportlerehrung

Bei der diesjährigen Sportlerehrung der Gemeinde Teningen waren auch wieder 2 Mannschaften unserer großen SG vertreten. Die C- und B-Junioren wurden für das Erreichen der Meisterschaft in der Saison 2012/2013 in der Kreisstaffel (C-Junioren) und der Kreisliga (B-Junioren) mit einer Urkunde geehrt. Die B-Junioren wurden Anfang 2013 zudem noch Doppelpass-Junioren-Hallenmaster-Sieger. Das Bild zeigt beide Mannschaften nach der Ehrung”

30


Die TVK&Jugendspielgemeinschaft Fußballseite PL.

A1-JUNIOREN BEZIRKSLIGA

Mannschaft

Sp. G U V

Torv.

Div. Pkt.

PL.

C2-JUNIOREN KREISKLASSE 1

Mannschaft

Sp. G U V

Torv.

Div. Pkt.

1 SG Kirchzarten

10 8 2 0 49 : 14 35

26

1 SG Malterdingen

8 7 0 1 27 : 12 15

21

2 PTSV Jahn Freiburg

11 7 2 2 40 : 11

23

2 SG Kenzingen

8 6 1 1

36

19

8 4 2 2 27 : 17 10

14

29

43 : 7

3 SG Hochdorf

11 7 2 2 31 : 18 13

23

3 SG Reute

4 VfR Merzhausen

11 6 4 1 40 : 20 20

22

4 SG Oberhausen

7 3 3 1 28 : 13 15

12

7 2 2 3 18 : 21 -3

8

5 SG Endingen

10 6 0 4 32 : 26

6

18

5 SG Nimburg 2

6 SG Köndringen

11 3 3 5 29 : 27

2

12

6 SG Hochdorf 2

7 2 0 5 10 : 25 -15

6

8 1 2 5 14 : 37 -23

5

7 0 0 7 10 : 45 -35

0

7 Freiburger FC 2

10 4 0 6 29 : 30

-1

12

7 SG Freiamt

8 SV Waldkirch

11 4 0 7 26 : 35

-9

12

8 SC Holzhausen

9 SG Ihringen

11 3 2 6 22 : 30

-8

11

10 SG Wolfenweiler

11 3 1 7 19 : 37 -18

10

11 FC Neuenburg

11 0 0 11 6 : 75 -69

0

PL.

A2-JUNIOREN KREISLIGA 4

1 SG Mundingen

Sp. G U V

Torv.

Div. Pkt.

10 9 0 1

58 : 9 49 27

2 SpVgg. Gundelfin./Wildtal 10 7 1 2

43 : 11 32 22

3 Polizei-SV Freiburg

10 7 1 2 36 : 22 14 22

4 Bahlinger SC

10 6 2 2 46 : 10 36 20

5 SV Opfingen

10 5 2 3 32 : 17 15 17

6 SF Eintracht Freiburg 2

10 4 1 5 25 : 21

7 SG Sasbach

Sp. G U V

1 SF Eintracht Freiburg 2

8 8 0 0

54 : 14 40

24

2 SpVgg Untermünstertal 2

9 7 0 2

49 : 14 35

21

3 SG Stegen 2

9 6 0 3

49 : 18 31

18

4 Polizei-SV Freiburg 2

9 5 1 3

26 : 34 -8

16

5 SpVgg. Gundelfingen/Wildtal 2 9 4 0 5

23 : 24 -1

12

6 SG Biengen 2

9 2 1 6

18 : 36 -18

7

7 SG Köndringen 2

8 2 1 5

12 : 32 -20

7

8 SG Elzach-Yach 2

8 1 2 5

15 : 45 -30

5

PL.

Mannschaft

Sp. G U V

Torv.

Div. Pkt.

9 SG Hochdorf 2

9 1 1 7

16 : 45 -29

4

1 ESV Freiburg 2

7 6 0 1

27 : 7

20 18

2 SpVgg. Gundelfingen/Wildtal 2 7 5 1 1

25 : 9

16 16

3 VfR Merzhausen 2

7 5 1 1

19 : 7

12 16

4 SG Mundingen 3

7 2 2 3 12 : 17 -5

8

5 SG March 2

7 2 2 3

8

6 Polizei-SV Freiburg 2

7 2 1 4 16 : 15

7 SG Auggen 2

7 2 0 5

B1-JUNIOREN BEZIRKSLIGA

Mannschaft

Sp. G U V

Torv.

Div. Pkt.

D1-JUNIOREN KREISLIGA 1

Mannschaft

Mannschaft

PL.

Torv.

PL.

Div. Pkt.

4 13

10 2 1 7 24 : 51 -27

7

8 SG Kollmarsreute

9 1 1 7 19 : 54 -35

4

9 FC Denzlingen 2

9 1 1 7 18 : 65 -47

4

10 Riegeler SC

8 1 0 7

3

9 : 50 -41

D3-JUNIOREN KREISKLASSE 8

11 : 22 -11

1 Bahlinger SC

12 11 0 1

41 : 6

35

33

2 SG Buggingen-Seefelden

12 9 3 0

27 : 6

21

30

3 SF Eintracht Freiburg 2

12 7 2 3 24 : 21

3

23

4 SG Tunsel

12 7 0 5 27 : 24 3 21

5 SG Teningen

11 6 2 3 30 : 12 18

20

6 SG Kollmarsreute

11 6 0 5 21 : 13

8

18

PL.

7 SG Freiburg-St. Georgen

12 5 2 5 39 : 21 18

17

8 VfR Merzhausen

12 4 0 8 24 : 36 -12

12

1 FC Emmendingen 2

8 7 0 1 65 : 14 51 21

9 Polizei-SV Freiburg

12 3 2 7 22 : 36 -14

11

2 SG Mundingen 2

8 7 0 1

3 SG Wyhl 2

8 6 0 2 49 : 12 37 18

4 SG Niederhausen

7 3 1 3 19 : 36 -17 10

5 Bahlinger SC 2

7 2 2 3 16 : 16

0

8

6 SG Endingen 2

8 2 2 4 16 : 17

-1

8

7 SG Reute 2

8 1 0 7 10 : 43 -33

3

8 SG Kollmarsreute 2

8 0 1 7 10 : 72 -62

1

10 SG Kiechlinsbergen

12 3 1 8 21 : 35 -14

10

11 SG Oberried

12 3 0 9 14 : 31 -17

9

12 SG March

12 1 0 11 16 : 65 -49

3

PL.

C1-JUNIOREN KREISLIGA 1

Mannschaft

Sp. G U V

Torv.

Div. Pkt.

1 SG Nimburg

8 8 0 0

54 : 3 51 24

2 FC Denzlingen 2

8 7 0 1

41 : 14 27 21

3 SG Königschaffhausen

9 6 1 2

35 : 14 21 19

4 Bahlinger SC

9 5 0 4

20 : 15

5 SG Opfingen

9 3 2 4

19 : 34 -15 11

6 SG Heuweiler

9 3 1 5

25 : 35 -10 10

7 SG Jechtingen

9 3 0 6

15 : 32 -17

9

8 SG Wagenstadt

9 1 2 6

16 : 36 -20

5

9 Riegeler SC

8 0 0 8

5 : 47 -42

0

5 15

8 Sport vor Ort Rieselfeld e.V. 2 7 0 1 6

PL.

1

7

-4

6

7 : 36 -29

1

11 : 15

D2-JUNIOREN KREISKLASSE 6

Mannschaft

Sp. G U V

Torv.

32 : 7

D4-JUNIOREN KREISKLASSE 10

Div. Pkt.

25 21

Mannschaft

Sp. G U V

Torv.

Div. Pkt.

1 SV Waldkirch 3

7 7 0 0

39 : 7

32 21

2 ESV Freiburg 3

6 4 1 1 34 : 15 19 13

3 FC Freiburg-St. Georgen 3

7 4 1 2 27 : 14 13 13

4 SF Eintracht Freiburg 4

5 2 1 2

3

7

5 SG Mundingen 4

6 2 1 3 17 : 23 -6

7

6 FC Denzlingen 3

7 2 1 4 17 : 27 -10

7

7 SG Oberried 3

7 1 2 4 25 : 42 -17

5

8 SpVgg Buchenbach 3

7 0 1 6

1

11 : 8

6 : 40 -34

31


Die TVK&Jugendspielgemeinschaft Fußballseite PL.

E1-JUNIOREN KLEINFELD Frühj. 8

Mannschaft

Sp. G U V

Torv.

Div. Pkt.

1 TV Köndringen

1 1 0 0

18 : 2 16

2 SV Endingen

1 1 0 0

6 : 0

6

3

3 Bahlinger SC

1 1 0 0

5 : 0

5

3

4 SC March

0 0 0 0

0 : 0

0

0

4 SC Wyhl

0 0 0 0

0 : 0

0

0

4 SV Kenzingen

0 0 0 0

0 : 0

0

0

4 SV Mundingen

0 0 0 0

0 : 0

0

0

8 SC Eichstetten

1 0 0 1

0 : 5

-5

0

9 FC Teningen

1 0 0 1 0 : 6 -6 0

10 SC Niederhausen

1 0 0 1

2 : 18 -16

3

PL.

E2-JUNIOREN KLEINFELD Frühj. 16 Mannschaft

Sp. G U V

Torv.

Div. Pkt.

1 FC Teningen 2

0 0 0 0

0 : 0

0

0

1 FV Sasbach 2

0 0 0 0

0 : 0

0

0

1 Riegeler SC 2

0 0 0 0

0 : 0

0

0

1 SC Reute 2

0 0 0 0

0 : 0

0

0

1 SC Wyhl 2

0 0 0 0

0 : 0

0

0

1 SV Wagenstadt 2

0 0 0 0

0 : 0

0

0

1 TV Köndringen 2

0 0 0 0

0 : 0

0

0

0

Saisonauftakt bei der E1... in Oberhausen gegen den SC Niederhausen. Auf einem holprigen Platz ließen unsere Spieler keinen Zweifel aufkommen, dass sie dieses Spiel gewinnen wollen. Gegen eine sehr junge gegnerische Mannschaft konnten wir unsere Zweikampfstärke und körperliche Überlegenheit sehr einfach ausspielen und so stand es bereits nach 5 Minuten schon 0:3. Dann war allerdings die Luft etwas draußen und das Spiel plätscherte vor sich hin. Nach 10 Minuten konnten wir auf 4:0 erhöhen und

32

wurden anschließend aber noch unkonzentrierter. Die Folge war in der 13. Minute das 1:4.

Tor spielten wir dann diszipliniert und mit schönen Kombinationen nach vorne.

Durch den Gegentreffer wurden wir wachgerüttelt und gingen wieder energischer zu Werke. Die Tore fielen daraufhin fast im Minutentakt. In der Halbzeit stand es daher schon 1:10.

Bis zur 10. Minute in der zweiten Hälfte stand es dann 2:14. Die Spieler ließen auch in der Folgezeit nicht nach, gingen aber etwas großzügig mit den Chancen um. Am Ende stand ein verdienter 18:2 Sieg.

In der zweiten Hälfte wurde das Spiel besser und es gab einige sehenswerte Spielzüge. Allerdings war es Niederhausen, die den ersten Treffer in der zweiten Hälfte machten, da unsere Abwehr quasi nicht vorhanden war. Nach dem

Aufstellung: David Hügle, Dennis Markstahler, Fabian Gäßler, Florian Groß, Jannik Dvorak, Laurin Ernst, Leon Volk, Luca Rombach, Massimo Weis, Sandra Böringer Stefan Grüninger


B-Junioren im Bezirkspokal ausgeschieden Für die B-Junioren der SG Teningen hieß es leider nach dem 2:2 (n.V.) gegen die unterklassige SG Gundelfingen/Wildtal im Bezirkspokal „Endstation“. Auf dem schwer bespielbaren Rasen im heimischen EmilSchindler-Stadion waren auf beiden Seiten Probleme beim Spielaufbau und -gestaltung zu erkennen. Die anwesenden Zuschauer sahen bei herrlichem Wetter und angenehmen Temperaturen trotzdem bis zum Schlusspfiff ein spannendes Spiel. Die aggressive und körperbetonte Spielweise der Gäste machte unserer Mannschaft von Anfang an Probleme. Nur durch schnelles überbrücken des Mittelfeldes mittels lange Bälle konnte man den Gegner in Gefahr bringen. Leider fehlte das nötige Glück bei den Torabschlüssen, was auch zum Teil auf den Untergrund zurückzuführen war. Die Gäste wiederum brachten durch schnelles Kontern unsere Hintermannschaft arg in Bedrängnis. Aber die Angriffe konnten dank guter Abwehrleistung entschärft werden. Das 1:0 für unsere SG fiel Mitte der ersten Halbzeit nach einem

direktverwandelten Freistoß von Lukas Zwigart. Die Führung hielt leider nicht lange. Die SG Gundelfingen/Wildtal glich vor der Halbzeitpause noch zum 1:1 aus. In der zweiten Halbzeit ergab sich das gleiche Bild. Beide Mannschaften hatten mit dem Platz ihre Probleme. Im Mittelfeld wurde zum Teil hart um jeden Ball gekämpft. Anfang der zweiten Hälfte gingen unsere B-Junioren erneut in Führung. Nach einem Eckball nutzte Niklas Fross die missratene Torwartabwehr und schoss aus ca. 11 Metern ins Tor. Von nun an erhöhte die SG Gundelfingen/Wildtal weiter

das Tempo und den Druck auf unsere Hintermannschaft. Der 2:2-Ausgleich war zwar glücklich aber nicht ganz unverdient für die Gäste. Bis zum Ablauf der regulären Spielzeit von 2 x 40 Minuten war das Spiel hart umkämpft. Somit ging es in die Verlängerung! Hier waren dann meist wieder die Abwehrreihen im Mittelpunkt des Geschehens. Tore fielen leider keine mehr. Die SG Teningen schied somit aus dem Bezirkspokal aus und kann sich nun voll auf den BezirksligaRückrundenstart am 15.03.2014 um 13 Uhr in Tunsel vorbereiten. Bernd Zwigart

33


Ballspenden Bei den Heimspielen bekommen Sie die Gelegenheit, Ihren Namen vor dem Spiel, in der Halbzeitpause und bei der Durchsage eines erzielten Tores zu positionieren. Zusätzlich werden die Spender in unserem Stadionheft und auf unserer Homepage (www.tv-köndringen-fussball.de) erwähnt.

Uwe Albrecht 79364 Malterdingen

18.08.13 25.08.13 03.09.13

15:00 TV Köndringen : SV Biengen 15:00 TV Köndringen : FC Neuenburg 18:30 TV Köndringen : FV Herbolzheim

Ballspender Meding GmbH Garten u. Landschaftsbau, Nimburg Maler Marko, Teningen Eva Meier, Kenzingen

15.09.13 06.10.13 19.10.13

15:00 TV Köndringen : SV Au-Wittnau 15:00 TV Köndringen : SV Heimbach 16:00 TV Köndringen : FV Sasbach

Martin Weiler, Teningen Securitas GmbH Sicherheitstechnik, Emmendingen

03.11.13 17.11.13 24.11.13 08.12.13 09.03.14 23.03.14 13.04.14 30.04.14 11.05.14 24.05.14

14:30 14:30 15:00 14:30 14:30 14:30 15:00 18:30 15:00 18:00

TV Köndringen : PTSV Jahn Freiburg TV Köndringen : SV BW Waltershofen TV Köndringen : SV RW Glottertal TV Köndringen : SF Eintracht Freiburg TV Köndringen : VfR Pfaffenweiler TV Köndringen : SV Mundingen TV Köndringen : SG Prechtal/Oberprech. TV Köndringen : FC Denzlingen 2 TV Köndringen : SV Ballrechten- Dottin. TV Köndringen : SG Wasser/Kollmarsr.

Alfons Blind, Köndringen Rainer Hügele, Teningen Ersatzteile Storz, Köndringen Bistro Taki, Köndringen Harald Meier, Kenzingen Uwe Albrecht, Köndringen

Dankeschön an unsere treuen Partner ..… für die Unterstützung durch Aufgabe eines Inserates in dieser Stadionzeitung. Allen Lesern dieser Zeitung, unseren Mitgliedern, Freunden und Bekannten empfehlen wir unsere Anzeigenpartner bei Bedarf zu berücksichtigen. Köndringen

Teningen

Riegel

Aesculap-Apotheke Bär, W. - Heizung / Sanitär Bistro Taki Dufner, Fr. – Metzgerei Kopfmann - Elektrotechnik GmbH Lang, Bernd - Elektro-Installationen Ramstalhof, Fam. Engler Schmidt, Dieter - Büro f. Bauplanung Storz, Ingrid - Ersatzteile f. Hausgeräte Storz, Willi - Kfz-Reparaturwerkstatt Sparkasse Freiburg-Nördl.Brsg. Trautmann, Edgar – Sanitärtechnik Vinolivio, Restaurant Volksbank Breisgau Nord eG Weiler, Th. – Bauunternehmen Weingut & Brennerei Mößner Winzergenossenschaft Köndringen

BLUMoffsetDruck Bührer – Grabmale Engler, J. - Schreinerei Kölblin, E. –Fliesenleger, Heimbach Marko - Malergeschäft Rotzler - Fenster- und Rollladenbau Schuhhaus Trautmann Teninger Cafe und Backshop Württemberg.Versicherung –O. Rösch

Th. Mair, Maler-Lackierfachbetrieb

Herbolzheim KLB Blech in Form GmbH SH electronic GmbH

34

Emmendingen Buselmeier – Autohaus Dages – Fahrräder Insel 81 - Bistro Nosch – Augenoptik Reisebüro im Kaufland, Bürkle-Bleiche Roeder – löst Abfallprobleme Rückgrat –Sport und Gesundheit Wipfler – Augenoptik

Malterdingen

Engler, A. - Zimmerei / Treppenbau Krumm - Landtechnik Limberger, H. - Fliesenfachgeschäft Winterhalter + Maurer GmbH Kenzingen

Kenzinger Wohnzentrum Meier, E. - Büroservice Scheidel‘s Getränkemarkt Schnell – Bustouristik Schuhhaus Trautmann Donaueschingen Fürstlich Fürstenbergische Brauerei Kappel-Grafenhausen Ehret Wohnbau GmbH


Impressionen

35


Gutes Geld – gutes Gewissen. Unsere Förderung von jungen Nachwuchstalenten. Sparkassen unterstützen den Sport in allen Regionen Baden-Württembergs. Sport fördert ein gutes gesellschaftliches Miteinander durch Teamgeist, Toleranz und fairen Wettbewerb. Wir bringen den Nachwuchs der Region in Form: von Einzelkämpfern bis Mannschaftssportlern, vom Breiten- bis zum Spitzensport. Und fördern sportliche Aktivitäten mit über 8 Mio. Euro. Das ist gut für den Sport und gut für Baden-Württemberg. www.gut-fuer-deutschland.de

Gut für unsere Regio. Sport_A4_Regio.indd 1

06.08.13 13:53

TVK-FUSSBALL Nr.12 13/14  
TVK-FUSSBALL Nr.12 13/14  

Saison 2013/14 - TV Köndringen1920 e.v. - Abteilung Fussball - Bezirksliga Freiburg

Advertisement