Page 1

24. Jahrgang · SAISON 2014/2015

Sonntag, 15. März 2015 TV Köndringen - FC Weisweil

15.00 Uhr

1. Kreisliga A Staffel 1

TV Köndringen II - FC Weisweil II 13.00 Uhr 2. Kreisliga B Staffel 8

Sonntag, 15. März 2015 Spielort: Teningen

SG Köndringen I - SF Eintr. Freiburgn 15.00 Uhr Bezirksliga Frauen

SG Köndringen II - SG Au-Wittnau 2 Kreisliga B

13.00 Uhr

TV KÖNDRINGEN 1920 E.V. · ABTEILUNG FUSSBALL

TVK - FUSSBALL Nr. 10


Impressionen...

2


Grußwort und Kommentar des Abteilungsleiters

Abteilungsleiter

Harald Meier seit 2010

Förderkreisvorsitzender seit 2014 Tel.: 07644 / 6878

E-Mail: foerderkreis@tv-koendringen-fussball.de Liebe Fußballfreunde, zum heutigen Heimspiel gegen den FC Weisweil darf ich Sie recht herzlich willkommen heißen. Ein besonderer Gruß an unsere Gäste, dem mitgereisten Anhang und den Schiedsrichtern der heutigen Spiele. Nach den beiden Auftaktniederlagen zum Start in die Rückrunde stehen wir heute mächtig unter Druck und müssen unter allen Umständen dieses Spiel heute gewinnen. Die Spiele werden weniger und es ist uns nicht gelungen, den Abstand zu den vorderen Plätzen zu verringern. Ich bin mir sicher, dass die Mannschaft heute alles geben wird, damit die drei Punkte in Köndringen bleiben und wir wieder mal ein Erfolgserlebnis verbuchen können, das allen, Mannschaft, Verantwortlichen und Zuschauern wieder Zuversicht für die nächsten schweren Spiele gibt. Deshalb

unterstützen Sie unsere Mannschaft gerade in dieser Situation, damit wir unser Ziel doch noch erreichen können. Am Freitag, den 27. Februar 2015 fand im Sportheim die Gründung des neuen Jugendfördervereines „Untere Elz“ statt. In diesem Verein haben sich der FC Teningen, der SV Mundingen, FC Heimbach, SV Nimburg und der TV Köndringen zusammengeschlossen, um gemeinsam die Jugendarbeit in den Vereinen sicherzustellen. Ein langer Weg wurde damit zu einem erfolgreichen Ende geführt. Damit wird meines Erachtens auch gewährleistet, dass die Jugendfußballer in ihren Vereinen bleiben und eine gute Ausbildung erhalten. Mittlerweile sind hier 175 Kinder und Jugendliche, acht Jungen- und zwei Mädchenteams

integriert, die in den vergangenen zwei Spielzeiten insgesamt sechs Meisterschaften erringen konnten. Mit Wolfgang Lenssen steht ein Mann an der Spitze des Vereines, der von Anfang an dieses Projekt vorangetrieben hat und sich total mit dem Verein identifiziert. Nun gilt es, diesen Verein zu unterstützen, damit die positive Entwicklung weitergeht und unsere Jugendlichen alle davon profitieren und Nachwuchs für die aktiven Mannschaften gebildet werden kann. Wir suche nach wie vor noch Trainer und Betreuer für unsere Jugendmannschaften und sind für jede Mithilfe dankbar. Genießen Sie nach dem Spiel noch schöne Stunden auf dem Sportgelände und kommen Sie anschließend gut nach Hause. Harald Meier

Der TVK begrüßt recht herzlich die Schiedsrichter der Spiele der

Johannes Bacher (TVK I) und Abdelkader Ouadria (TVK II) Wir wünschen den Unparteiischen bei Ihren Entscheidungen eine glückliche Hand sowie einen angenehmen Aufenthalt und eine gute Heimfahrt. 3


4


Der Trainer hat das Wort

Trainer: Fred Bürgermeister Trainer der I Mannschaft seit Januar 2015 Tel.: 0172 / 7403513 E-Mail: buergermeisterfred@gmail.com Sehr geehrte Fans des TVK, Im allgemeinen Leben und Alltag, wird der Mensch an seiner Leistung und deren Ergebnisse gemessen, so ist es auch im Fußball. Leider, liebe Fans, blieb am letzten Sonntag die Lohntüte wieder leer, außer ein paar tröstende Worte einiger treuen Anhänger war nicht drin. Ich könnte euch jetzt den Alibi- und Ausreden-Katalog herunterladen, aber das bin nicht Ich. Im Gegenteil, wer hinfällt muss einmal mehr aufstehen, genau dieser Satz hat mein Leben geprägt und deshalb lebe ich das der Mannschaft vor. Wir haben gegen Emmendingen in der 2 . Halbzeit gesehen, dass die Mannschaft fit ist und in Gottenheim eine hervorragende Einstellung und Willen gezeigt hat. Vorallem in der 1 Halbzeit. Leider hatten wir durch zwei Unkonzentriertheiten in der Deffensive jeweils die Führung wieder abgeschenkt.

Das frißt und nagt bei einigen an der Psyche. Ich habe trotzdem den Glauben an die Mannschaft und wer im Training zuschaut, der sieht und spürt das Trainer und Team eine Einheit sind. Wir gehen knallhart, aber respektvoll miteinander um. Wer uns abschreibt, wird eines Besseren belehrt, den am Ende wird abgerechnet. Ich will euch noch meinerseits sagen, wenn ich erleben darf, wie ein Felix sich entwickelt, ein Dusty meine Philosophie annimmt und effektiver spielt, ein Kai Vogel wieder Selbstvertrauen schöpft, Thimo in jedem Training da ist und alles raushaut, ein Daniel als Nummer 2 den Thimo und die Mannschaft unterstützt, ein Rachid und Patrick sich wohlfühlen, der Karsten, Michael und Lars sich mehr auf den Fußball konzentrieren, ein Paul wie

eine Maschine abgeht, der Tobias und Dominik sich langsam in die Mannschaft spielen, unser Kapitän sich mit meiner Philosophie bzw. Handschrift erfreut, der Dustin und Florian sowie Yvo, wenn sie wieder fit sind, eine Bereicherung werden, und zuletzt Timo Mutschler, welcher auf der Bank mitfiebert. Ja liebe Fans, das sind Typen mit denen es viel Freude macht, es allen noch zu beweisen. Von euch treuen Fans, erhoffe ich weitere positive Unterstützung, den ihr seid die Wichtigsten. Das Glück sei dem Tüchtigen vorbehalten, wir kommen auch dran, denn wir sind sehr fleißig. Gegner und Schiedsrichter will ich recht herzlichst begrüßen. Euer Fred Bürgermeister und sein Betreuer Andreas König

5


Bei uns haben Sie den Durchblick, wie Sie Ihre eigenen vier Wände gestalten können.

Lessingstr. 4 79331 Teningen Tel./Fax 0 76 41 / 4 89 51

flIeSen heIter!

IMPRESSUM HERAUSGEBER Förderkreis TV Köndringen · Abteilung Fußball e.V. 1991 VERANTWORTLICH FÜR DEN INHALT Harald Meier, Vorsitzender REDAKTION Ute Buderer, E-Mail: Ute.Buderer@gmx.de

Gut für deine

Fitness

Gut für dein

Hol dir deine Fähigkeiten zurück

Wohlbefinden

Schmerzfrei durch Beweglichkeit

TEXTBEITRÄGE Bernd Schmidt, Fred Bürgermeister, Marvin Weber, Harald Meier, Willi Lehmann, Simon Jöslin, und Lars Storz-Renk FOTOS Heike Storz, Kevin Holdermann

... stark im Leben mit Muskeltraining ... flexibel in jeder Situation durch Beweglichkeit ... fühle Ausdauer und Freude

ANZEIGEN Eva Meier DRUCK BLUMoffsetDRUCK, Teningen TVK - FUSSBALL erscheint zu jedem Heimspiel der I Mannschaft

6

befreie dich von ... Rücken-, Kopf- und Muskelschmerzen ... Verspannungen, Gelenk- und Bewegungsproblemen ... Schnellstmöglicher Erfolg durch individuelle Lösungen ... seit über 20 Jahren das Original

Finde deine Balance Rückgrat Emmendingen

Rückgrat Kenzingen

Am Sportfeld 21

Breitenfeldstraße 51

Telefon 07641 488 73

Telefon 07644 92 86 14

www.rueckgrat-fitness.de


5:0

2:2

1:2

2:4

3:3

3:3

1:4

1:0

3:2

1:4

1:1

3:1

0:3

1:1

0:0

0:3

K

0:1

2:1

3:3

2:3

3:2

0:5

0:2

3:2

1:3

2:1

5:3

5:5

22.03.

T

3:0

4:1

7:0

V

2:0

1:1

SV Burkheim

04.04.

VfR Vörstetten

19.04.

SG Rheinhausen

03.05.

SC Reute

10.05. 4:3

1:2

SG Nordweil

17.05.

2:1

SG Hecklingen

30.05. 1:0

3:1

FC Emmendingen 2

1:5

FC Weisweil

2:2

2:2

Riegeler SC

1:0

1:2

0:0

FC Bötzingen 2

5:1

2:1

0:5

TuS Oberrotweil

5:0

1:2

TuS Königschaffhausen

6:3

0:1

3:3

2:2

2:1

0:2

1:1

6:3

3:0

1:1

N

6:0

6:0

5:0

0:1

2:0

6:1

3:3

4:1

1:0

D

1:1

3:2

4:0

0:1

1:3

3:0

1:3

0:2

R

1:7

4:1

3:1

3:4

1:1

I

4:0

5:0

0:1

6:1

N

2:1

3:6

1:1

1:2

1:1

2:2

0:3

1:2

2:3

3:2

G

1:1

6:1

3:1

6:2

E

3:1

1:2 1:1

2:0

Ö 3:0

TuS Oberrotweil

FC Emmendingen 2

3:0

3:0

FC Bötzingen 2

SG Hecklingen

3:4

3:1

Riegeler SC

SG Nordweil

3:0

2:3

FC Weisweil

SC Reute

1:7

SG Rheinhausen

1:0

VfR Vörstetten

2:3

SV Burkheim

0:1 15.03. 29.03. 12.04. 26.04. 23.05.

SV Kenzingen

0:2

SV Gottenheim

SV Kenzingen

1:3

2:3

TV Köndringen

SV Gottenheim

0:1

6:1

TV Köndringen

Tus Königschaffhausen

KREISLIGA A1 - Saison 2014/15

5:2

1:4

1:2

0:1

N

7


TV KÖNDRINGEN 1920 e.V. - ABTEILUNG FUSSBALL Abteilungsleiter: Sportl. Leitung: Stellvertreter:

Harald Meier Karsten Kranzer und Michael Büchner Thomas Nägele

Kassenwart:

Ralf Huber

Jugendleiter: Stellvertreter:

Marvin Weber Karsten Kranzer

Poststelle : Willi Lehmann Haupt str. 34 79331 Teningen-Köndringen E-Mail: willi-lehmann@web.de Homepage: www.tv-koendringen-fussball.de

Portrait Gründerjahr: 1920 Abteilung Fussball: 1955 Stadion: Elzstadion Mitglieder (Gesamtverein): ca. 1300 Abteilung Fussball: ca. 350 Sportliche Erfolge: Bezirksmeister C-Klasse: 1960/61 Meister C-Klasse: 1971/72 Meister Kreisliga B 1: 1989/99 Aufstieg Kreisliga A nach Relegation: 1998/90 Meister Kreisliga A 1: 2001/02 Aufstieg Bezirksliga nach Relegation: 2004/05 Aufstieg Landesliga nach Relegation: 2006/07 Aufstieg der II Mannschaft Kreisliga A: 2007/08

Kreisligaaufgebot des TV Köndringen Saison 2014/15

Fred Bürgermeister TRAINER

Andreas König Betreuer

Trikot-Sponsoren des TV Köndringen

8


Kader 2014/2015

Thimo Fischer (27) TORWART

Daniel Trautmann (22) TORWART

Manuel Lewandoswski (18) TORWART

Michael Büchner (29) ABWEHR

Marc Dengler (22) ABWEHR

Markus Neuer (28) MITTELFELD

Dominik Schröder (30) ABWEHR

Lars Storz-Renk (26) ABWEHR

Kai Vogel (21) STURM

Mazlum Alpar (22) MITTELFELD

Marcin Anulewicz (22) MITTELFELD

Manuel Bär (18) MITTELFELD

Felix Engler (19) MITTELFELD

Florian König (18) MITTELFELD

Tobias Lühring (22) MITTELFELD

Haris Memovic (24) MITTELFELD

Timo Mutschler (22) MITTELFELD

Dustin Steinle (21) MITTELFELD

Stefan Trautmann (28) MITTELFELD

Thorsten Backhaus (36) STURM

Yvo Bührer (27) STURM

Rachid El Haddouchi  (28) STURM

Patrick Knoke (33) STURM

Karsten Kranzer (28) STURM

Dusty Storz-Renk (22) STURM

9


I Mannschaft Tabelle - Spieltage PL.

Mannschaft

Kreisliga A Staffel I

Sp. Div. Pkt.

Datum

08.03. 15:00

Spielpaarung

Weisweil

- Heck./Malt.

1:2

Vörstetten

- Oberrotweil

0:3

Bötzingen II

- Rheinhausen

2:3

Kenzingen

- Königschffh.

3:0

Burkheim

- Reute

1:2

Riegel

- Nordweil/Wg.

1:2

Gottenheim

- Köndringen

3:2

08.03. 15:30

Datum

15.03. 15:00

Der aktuelle Spieltag Spielpaarung

Königschffh.

- Riegel

Köndringen

- Weisweil

Heck./Malt.

- Kenzingen

Nordweil/Wg.

- Burkheim

Rheinhausen

- Vörstetten

Emmendingen II - Gottenheim

Reute

Datum

10

Der 18. Spieltag

- Bötzingen II

Der 20. Spieltag Spielpaarung

21.03. 15:00

Vörstetten

- Reute

21.03. 15:30

Bötzingen II

- Nordweil/Wg.

22.03. 15:00

Oberrotweil

- Rheinhausen

Riegel

- Heck./Malt.

Kenzingen

- Köndringen

Weisweil

- Emmendingen II

Burkheim

- Königschffh.


Unser heutiger Gast: FC Weisweil II & III Vereinsinfo Gründungsjahr: 1924

Sportgelände:

In der Liga seit: 2005

Platzierung Saison 2013/14:

Mitglieder:

Saisonziel: Aktive Mannschaften:

4. Platz vorderes Drittel Herren, Damen und AH

Jugendmannschaften: alle z.T. auch SG, Juniorinnen

Läger, Clubheim, Rasenplatz, Hartplatz 500

Stadionheft: Läger-News Trikotsponsor:

Volksbank, Restaurant Deldhi & Warsteiner Brauerei

Kader FC Weisweil I Stehend v.l.: Spielertrainer:Jan Ernst, Tobias Sexauer, Jörg Stöcklin, Bastian Ginter, Marc Schmidt, Marcus Zimmermann, Stefan Flamm, Benjamin Tritschler, Norman Wütschke, Sven Nickola, Marvin Weis, Betreuer: Reinhard Schindler Sitzend v.l.: Jan Müller, Kevin Reimann, Marco Schindler, Marco Bailer, Marius Wütschke, Peter Klär, Florian Tolksdorf, Sascha Carl, Marc Tranzer Es fehlen: Roland Großmann, Alessandro Napolitano, Simon Wörner, Tarek Hasnaoui, Felix Treffeisen

Kader FC Weisweil II Stehend v.l.: Betreuer Georg Matthis, Trainer Rudi Grossmann, Co-Trainer Tarek Hasnaoui, Simon Klipfel, Jens Fischer, Stefan Flamm, Roman Ferdinand, Andreas Schaber, Stefan Herrmann, Jonas Henninger, Jochen Tornow Sitzend v.l.: Patrick Matthis, Daniel Zeferino, Fabian Grabisch, Peter Klär, Marius Wütschke, Felix Treffeisen, Tizian Busshardt, Lukas Gerber Es fehlen: Restliche Spieler seht ihr unten in der Fupa Aufstellung 11


Maler- und Lackierfachbetrieb Thomas Mair

Und nach dem Spiel den Breisgau genießen! Mit einem Glas Wein oder Sekt aus der

    

Fassaden- und Raumgestaltung Schimmelsanierung Bodenbeläge Sandstrahlarbeiten Lackierungen / Beschichtungen

Im Kleinfeldele 11 info@tm-maler.de

-

Unsere Verkaufsstelle im Winzerhüs hat wöchentlich dreimal geöffnet: Mo. und Mi. 18-20 Uhr, Sa. 10-12 Uhr

79359 Riegel www.tm-maler.de

Wir sind Partner des Sports.

Besuchen Sie uns in der Klingelgasse 10 in Köndringen. Telefon 07641/957633, Mail: winzerhuesgmbh@gmx.de

Kennen Sie schon unseren Weinwanderweg? Wir führen gewanderte Weinproben durch!

Die Württembergische steht für individuelle Beratung – gemeinsam mit unserem Partner Wüstenrot sind wir der Vorsorge-Spezialist rund um die Themen Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung. Guter Service und schnelle Hilfe im Schadenfall sind für uns selbstverständlich.

Versicherungsbüro Oliver Rösch n 40 Jahre Seit über vor Ort! er Ihr Partn

12

Brunnenstraße 8 79331 Teningen Telefon 07641 51680 www.wuerttembergische.de/ oliver.roesch


Saison 2014/15 - KREISLIGA A1 So. 17.08.14 So. 24.08.14 So. 31.08.14 Fr. 05.09.14 So. 14.09.14 So. 21.09.14 So. 05.10.14 So. 12.10.14 So. 19.10.14 So. 26.10.14 So. 02.11.14 So. 09.11.14 So. 16.11.14 So. 23.11.14

Heim FC Emmendingen 2 TV Köndringen FC Weisweil TV Köndringen Riegeler SC TV Köndringen FC Bötzingen 2 TV Köndringen TuS Oberrotweil TV Köndringen TV Köndringen TV Köndringen TuS Königschaffh. TV Köndringen

Gast TV Köndringen SV Gottenheim TV Köndringen SV Kenzingen TV Köndringen SV Burkheim TV Köndringen VFR Vörstetten TV Köndringen SG Rheinhausen SC Reute SG Nordweil TV Köndringen SG Hecklingen

Tore 1:5 6:1 2:2 2:3 1:0 2:3 5:1 3:1 5:0 3:0 0:1 1:3 6:3 0:2

TVK - Torschützen Guth 3, Trautmann 1, Backhaus 1 Backhaus 2, Steinle 2, D. Storz-Renk 2 D. Storz-Renk 2 Guth 1, Steinle 1

So. 01.03.15 So. 08.03.15 So. 15.03.15 So. 22.03.15 So. 29.03.15 Sa. 04.04.15 So. 12.04.15 So. 19.04.15 So. 26.04.15 So. 03.05.15 So. 10.05.15 So. 17.05.15 Sa. 23.05.15 Sa. 30.05.15

TV Köndringen SV Gottenheim TV Köndringen SV Kenzingen TV Köndringen SV Burkheim TV Köndringen VFR Vörstetten TV Köndringen SG Rheinhausen SC Reute SG Nordweil TV Köndringen SG Hecklingen

FC Emmendingen 2 TV Köndringen FC Weisweil TV Köndringen Riegeler SC TV Köndringen FC Bötzingen 2 TV Köndringen TuS Oberrotweil TV Köndringen TV Köndringen TV Köndringen TuS Königschaffh. TV Köndringen

0:1 3 : 2 D. Storz-Renk, Engler 15.00 15.00 15.00 16.00 15.00 15.00 15.00 15.00 15.00 15.00 17.00 17.00

Kranzer, Guth D. Storz-Renk D. Storz-Renk, Weber, Guth Trautmann, Weber, Vogel Guth Guth 2, Backhaus

RÜCKRUNDE

TVK – Spielerstatistik 1. Mannschaft Saison 2013/14 Einsätze Alpar Mazlum Anulewicz Marcin Bach Tobias Backhaus Thorsten Bär Manuel Büchner Michael Bührer Yvo El Haddouchi Rachid Engler Felix Fischer Thimo Grandy Thomas Guth Hansi Jöslin Simon Knocke Patrick König Florian Kranzer Karsten Lewandowski Man. Mutschler Timo Neuer Markus Schindler Paul Schröder Dominik Steinle Dustin Storz-Renk Dusty Storz-Renk Lars Trautmann Stefan Vogel Kai Weber Marvin

5 4 2 14 5 15 3 2 7 12 1 11 1 2 8 10 4 13 6 8 7 11 16 15 12 16 7

Ein-

Aus

Wechslung 3 2 2 2 1 1 3 3 1 3 1 6 1

Tor e

Gelbe Karte

Gelb /Rot Karte

Rote Karte

3

4

Spiele für den TVK Saisonbeginn

35 30

1 6

1

1 1

9

2

1

184 19 5 12

aktuell 39 34 2 14 5 199 22 2 12 24

1 5

216

1 2 4 1

4 3

6 2 1 2 2 1

3 1 1 1 3 1 1

3 2

2 1

1

1

151

1 3

3 7 2 1 2

5 3 4 2 3 1

1

Gesamteinsätze und Tore in der 1. Mannschaft Stand: 08.03.2015

29 13 95 19 78 103 225 12 73

227 1 2 8 161 4 13 35 21 102 30 94 118 237 28 80

Tore für den TVK Saisonbeginn

1 2

aktuell

4 2

1 1 91

100

41

42

1 14 5 6 4 1

4 21 8 5 3

WL

13


Spielbericht - I Mannschaft Elfmeter besiegelt TVK-Auftaktpleite

TV Köndringen – FC Emmendingen II 0:1 (0:0) Gleich zum Auftakt in die Rückrunde gab es für den TVK eine bittere 0:1 Niederlage gegen den FC Emmendingen II. In einer eher niveauarmen Partie konnte der FCE II in der 50. Spielminute vom Elfmeterpunkt aus den Siegtreffer erzielen. Die Gäste fanden zu Beginn an besser ins Spiel und versuchten die TVK Defensive früh unter Druck zu setzen. Dieses Pressing erzwang nicht direkt Torchancen für den FCE II, stattdessen unterband es einen klaren Spielfluss. Köndringen konnte sich spielerisch keine Freiräume erarbeiten und musste somit den Ball weitestgehend im Mittelfeld wieder abgeben. Auch die defensive Gesamtleistung trug nicht dazu bei, sich die nötige Stabilität zurückzuholen, um das Spielgeschehen an sich zu reißen. So blieb Emmendingen giftig in den Zweikämpfen und konnte durch das Erobern des Balles im mittleren Spieldrittel seine Präsenz weiter ausbauen. Deshalb wurde es meist nur durch Standardsituationen gefährlich und diese waren auf Seiten der Gäste reichlich vorhanden. Torhüter Fischer musste

14

im ersten Spielabschnitt dreimal eingreifen und nach Freistößen aus dem Halbfeld sein Können beweisen. Auf Seiten der Gastgeber wurde es auch erst mit Hilfe der Gäste gefährlich, nachdem zwei missglückte Befreiungsschläge nur knapp hinter dem Querbalken landeten. Die beste erspielte Großchance hatte der engagierte Neuzugang El Haddouchi nach Hereingabe von Vogel, welche der Gästegoalie aus kurzer Distanz noch parieren konnte. Nach dem Seitenwechsel zeigte sich ein bisschen mehr Frische in der Partie, der TVK bewegte sich nun besser und konnte den Spielaufbau dynamischer gestalten. Doch nur fünf Minuten nach Wiederanpfiff zeigte der Unparteiische nach einem Eckball auf den Punkt. Eine unübersichtliche Situation und verdutze Gesichter bei beiden Mannschaften ließen die Szene nicht rekonstruieren. So ließ es sich der Gästekapitän nicht nehmen und schob zur Führung ein. Danach konnte der FCE II keinen Torschuss mehr verzeichnen und war mit der Trotzreaktion des TVK beschäftigt,

welcher sich nun die besten Chancen in seinen besten Minuten in dieser Partie erspielen konnte. Doch Vogel, Backhaus und Dusty Storz-Renk konnten keinen ihrer Torabschlüsse im gegnerischen Tor unterbringen. Nach dieser stärkeren Phase verebbte der Spielfluss erneut und Emmendingen verbarrikadierte sich in der eigenen Hälfte, wobei die Blauweißen keine Idee umsetzen konnte, um nochmals den Weg in den gegnerischen Strafraum zu finden. Lediglich Trautmann konnte sich nach einer DoppelpassKombination mit Kranzer durch mehrere Akteure hindurch spielen, doch ohne Torerfolg. Emmendingen konnte die Führung gekonnt über die Zeit bringen und verpasst dem TVK somit eine schmerzhafte Heimniederlage zum Rückrundenauftakt. Aufstellung: Fischer, L.Storz-Renk, Trautmann, Bär (45. Backhaus), Büchner, D.Storz-Renk, Kranzer, Vogel, Schindler, Knoke, El Haddouchi (60. Engler). Tore: 0:1 (50.) Lippitz. Lars Storz-Renk


Spielbericht - I Mannschaft Nackenschlag in der 90. Minute

SV Gottenheim – TV Köndringen 3:2 (2:2) Köndringen unterliegt in Gottenheim nach einem späten Treffer mit 3:2 und verspielte damit einen wichtigen Punkt im Abstiegskampf. Am vergangenen Sonntag musste der TVK in Gottenheim antreten. Schon wenige Augenblicke nach dem Anpfiff war zu spüren, dass dies eine sehr intensiv geführte Partie ohne große Verschnaufpausen werden würde. Die taktische Ausrichtung der Hausherren sah wenig Ballbesitz und schnelle Überbrückung des Mittelfeldes mit Hilfe langer Bälle in die Schnittstellen der TVK-Defensive vor. So entwickelte sich ein Spiel mit vielen Zufallsmomenten auf dem sehr schmalen Kunstrasenplatz, welcher technische Fehler sofort bestrafte. Gleich mit der ersten guten Gelegenheit konnte Dusty Storz-Renk mit einem sehenswerten Distanzschuss aus gut und gerne

20 Metern zur blauweißen Führung einnetzen. Die Führung währte aber nicht sehr lange, denn ein langer Ball aus der gegnerischen Hälfte konnte Stählin ebenfalls sehr sehenswert über Torhüter Fischer bugsieren. Nach dem Ausgleich konnte sich keine der beiden Mannschaften ein Übergewicht erspielen, dazu war zu wenig Platz vorhanden. Darum war es erneut ein langer Ball der Gastgeber, welcher als Dosenöffner dienen sollte: Stählin verwertete einen Abschlag seines Torhüters, welcher die gesamte TVK-Defensive überflogen hatte. Köndringen ließ sich jedoch nur kurz beeindrucken und konnte nur 60 Sekunden später nach einer scharfen Hereingabe von der rechten Seite mit der Fußspitze von Felix Engler den Torestand ausgleichen. Nach dem Seitenwechsel flachte die

Partie weitestgehend ab, blieb weiter sehr umkämpft und hitzig in den Wortgefechten. Torchancen konnten beide Mannschaften noch verzeichnen, doch Gottenheim konnte in der letzten Spielminute mit einem Spielzug durch das Zentrum den Lucky Punch setzen und noch den entscheidenden Siegtreffer erzielen. Der TVK konnte sich davon nicht mehr erholen, auch wenn die Nachspielzeit nochmals Spannung aufkommen ließ. Aufstellung: Fischer, L.Storz-Renk, Trautmann, Büchner, D.Storz-Renk, Kranzer, Vogel, Schindler, Engler (80. Bach), Knoke, El Haddouchi (58. Alpar (70. Schröder)). Tore: 0:1 (6.) D.Storz-Renk, 1:1 (22.) Stählin, 1:2 (23.) Engler, 2:2 (25.) Stählin, 3:2 (90.) Stählin. Lars Storz-Renk

Inhaberin: Sandra Bühler

REISEWELT EMMENDINGEN

im Bürkle-Bleiche-Center

Mo - Fr 9.00 - 13.00 / 14.00 - 18.30 Uhr Sa 9.00 - 13.00 Uhr

enz.“ t e p Kom e t l l a „Geb Reisewelt Emmendingen Lessingstraße 17 · 79312 Emmendingen · Telefon 07641. 91 21 30

www.reisewelt-em.de

15


• Fachkraft für Arbeitssicherheit • Brandschutzbeauftragter • Brandschutzschulungen • Feuerlöschtraining • Prüfungen nach BGV-A3 • Leiternprüfung

Kieselstrasse 3 79341 Kenzingen  07644/9221891 www.sifa-meier.de

Der Spezialist für Sehen im Sport!

Zertifizierter Sportoptiker

Emmendingen, Kenzingen, Waldkirch

16


Saison 2014/15 - KREISLIGA B 8 - II Mannschaft Datum

Heim

Gast

So. 17.08.14 So. 24.08.14 So. 31.08.14 Do. 04.09.14 So. 14.09.14 So. 21.09.14 So. 12.10.14 So. 19.10.14 So. 26.10.14 So. 02.11.14 So. 09.11.14 So. 16.11.14

FC Emmendingen 3 TV Köndringen 2 FC Weisweil 2 TV Köndringen 2 Riegeler SC 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 TuS Oberrotweil 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 TuS Königschaffh. 2

TV Köndringen 2 SV Gottenheim 2 TV Köndringen 2 SV Kenzingen 2 TV Köndringen 2 SV Burkheim 2 VfR Vörstetten 2 TV Köndringen 2 SG Rheinhausen 2 SC Reute 2 SG Nordweil 2 TV Köndringen 2

So. 01.03.15 So. 08.03.15 So. 15.03.15 So. 22.03.15 So. 29.03.15 Sa. 04.04.15 So. 19.04.15 So. 26.04.15 So. 03.05.15 So. 10.05.15 So. 17.05.15 Sa. 23.05.15

TV Köndringen 2 SV Gottenheim 2 TV Köndringen 2 SV Kenzingen 2 TV Köndringen 2 SV Burkheim 2 VfR Vörstetten 2 TV Köndringen 2 SG Rheinhausen 2 SC Reute 2 SG Nordweil 2 TV Köndringen 2

FC Emmendingen 3 TV Köndringen 2 FC Weisweil 2 TV Köndringen 2 Riegeler SC 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 TuS Oberrotweil 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 TuS Königschaffh. 2

Tore

TVK - Torschützen

2:5 3:1 0:1 1:0 0:2 3:0 6:3 1:1 5:0 1:0 0:1 3:1

Jöslin 2, Grandy 2, Bührer 1 Bührer 1, Schindler 1, Jöslin 1 Weiler 1 Bührer 1 Jöslin, Lang Lt. Urteil (v. Burkheim abgesagt) Bührer 2, Atilgan, Grandy, Hoffmann, Jöslin Jöslin Schumacher 2, Grandy, Lühring, Jöslin Grandy

13.00 4:1 13.00 13.00 13.00 14.00 13.00 13.00 13.00 13.00 13.00 15.00

Ausgefallen

RÜCKRUNDE

Heisler

TVK – Spielerstatistik 2. Mannschaft Name Alfonso Vincenzo

Einsätze 5

Ein-

Aus-

Wechslung 1

Alpar Mazlum

1

1

Anulewicz Marcin

3

1

Atilgan Egemen

12

Bach Tobias

5

Bordne Claudius

1

1

Bordne Philipp

5

1

Bührer Yvo

8

1

Dengler Marc

4

1

Gens Norman

2

Grandy Thomas

10

Heisler Frederik

5

Hoffmann Yannik

7

Jöslin Simon Keller Christian

Tore

3

Gelbe Karte

1 1

1

Gelb /Rot Karte

Rote Karte

Spiele für den TVK Saisonbeginn 116

aktuell 121

Tore für den TVK Saisonbeginn 3

aktuell

31

32

7

24

27

2

145

157

13

14

9

5

1

1 5 5

1

110

118

4

46

50

1

1

2

4

5

57

67

1

1

9

14

1

2

1

27

34

1

12

3

7

66

78

25

3

1

85

88

7

5

16

21

27

2

15

18

1

22

29

2

Kostas-Kafetzis Joan.

7

1

König Philipp

11

4

4

Lang Florian

1

Lang Lorenz

6

5

1

Leonhardt Ralf

3

3

Lewandowski Manuel

2

Lühring Tobias

7

1

Müller Andreas

2

2

1

15

20

32

7 1 1

1

1

1

2

2

2 2

1

2

Nopper Dennis

1

Schindler Paul

2

1

Schröder Dominik

2

Schumacher Rafael

11

Steinle Dustin

1

Stiehler Dennis

1

1

Storz-Renk Connor

4

4

Weber Marvin

4

1

Weiler Philipp

9

2

1 4

2

14

16

1

100

102

3

57

68

8

19

20

2

10

1 4 1

Gesamteinsätze und Tore in der 2. Mannschaft, Stand: 08.03.2054

55

59

47

56

15 1

WL

17


II Mannschaft - Tabelle - Spieltage PL.

Mannschaft

Kreisliga B Staffel 8

Sp. Div. Pkt.

Datum

08.03. 13:00

Der 18. Spieltag Spielpaarung

Gottenheim II

- Köndringen II

4:1

Riegel II

- Nordweil/Wg. II

0:3

Vörstetten II

- Oberrotweil II

1:0

Burkheim II

- Reute II

0:4

Kenzingen II

- Königschffh. II

2:2

Datum

15.03. 13:00

Der aktuelle Spieltag Spielpaarung

Emmendingen III - Gottenheim II

Nordweil/Wg. II - Burkheim II

Rheinhausen II - Vörstetten II

Köndringen II

- Weisweil II

Königschffh. II

- Riegel II

Datum

Der 20 Spieltag Spielpaarung

21.03. 13:00

Vörstetten II

- Reute II

22.03. 13:00

Weisweil II

- Emmendingen III

Oberrotweil II

- Rheinhausen II

Kenzingen II

- Köndringen II

Burkheim II

- Königschffh. II

Thomas Weiler www.bauunternehmen-weiler.de

Trikot-Sponsoren des TV Köndringen II

18


Saison 2014/15 - II Mannschaft

Hintere Reihe von links: Wolfgang Kiefer, Vincenzo Alfonso, Stefan Maier, Philipp Weiler, Thomas Grandy Mittlere Reihe von links: Co. Trainer Marvin Weber, Fabian Grafmüller, Refal Schumacher, Lorenz Lang, Andreas Müller, Philipp Bordne, Christian Keller, Sponsor Niels Bundrock , Trainer Egemen Atilgan Vordere Reihe von links: Philipp König, Dennis Nopper, Manuel Lewandowski, Simon Jöslin, Tobias Lühring Es fehlen:

Daniel Peick, Jonas Pranzas, Sebastian Schaub, Jannik Hoffmann, Ralf Leonhardt , Tobias Bach, Connor Storz-Renk, Florian Lang, Norman Gens, Claudius Bordne, Denis Stiehler,

Niederlage zum Rückrundenauftakt SV Gottenheim II – TVK II 4:1 (0:1) Durch die platzbedingte Absage letzte Woche gegen den FC Emmendingen 3 startete die Rückrunde für den TVK 2 eine Woche später. Bei bestem Fußballwetter führte die Reise an den Tuniberg zum SV Gottenheim zum einem der schwersten Spiele der Saison. Da der Tabellenzweite gegen den Tabellenvierten spielte, war es angebracht vom Topspiel der Liga zu sprechen. Durch den engen Kunstrasen hatten die Gottenheimer schon vor Spielbeginn einen Vorteil. In den zwei Trainingseinheiten unter der Woche wurde alles mögliche versucht sich so gut wie es nur ging auf die speziellen Umstände dieser

Partie vorzubereiten. Im Kader standen gleich vier Neuzugänge. Diese haben sich bereits gut integriert und haben in den Testspielen gezeigt, dass sie den Kader verstärken. Somit wurde der Konkurrenzkampf nochmal erhöht und durch mehrere kurzfristige Spielabsagen zeigte sich, wie gut ein breiter Kader ist. Die erste Halbzeit war ausgeglichen. Beide Mannschaften näherten sich im Laufe der ersten Hälfte immer mehr dem gegenerischen Tor. Auf der Seite der Blau-Weißen waren zwei Fernschüsse als Torchancen zu verbuchen. In der Defensive stand man sicher und es boten sich gute Kontermöglichkeiten.

Nach Ballgewinn von Philipp Weiler und auf Zuspiel von Simon Jöslin rannte Tobias Lühring zwei Minuten vor dem Halbzeitpfiff auf das Heimtor zu und schloss mit einem wuchtigen Rechtsschuss den Konter erfolgreich ab. Somit führte man zur Pause. Die Anfangsphase der zweiten Hälfte verschliefen die Köndringer komplett. Innerhalb von 15 Minuten lag man 1:3 hinten. Die Gastgeber nahmen die Geschenke der Köndringer dankend an und profitierten auch von einigen zweifelhaften Schiedsrichterentscheidungen. Die Abwehr stand teilweise offen wie ein Weiter auf Seite 21 19


Besuchen Sie uns in unserem neuen Musterhaus in 77975 Ringsheim, Elzstr. 3a

(hinter OMV Tankstelle)

Tel. 07822-7809855, www.ehret-haus.de E-Mail: info@ehret-haus.de

Eva und Tobias Burtsche Heimbacher Straße 3 · 79331 Teningen-Köndringen Telefon 0 76 41 / 28 08 www.weingutmoessner.de 20


Spielbericht - II Mannschaft Scheunentor und nur durch das Unvermögen der Platzherren konnte ein Debakel abgewendet werden. Positiv bleibt anzumerken, dass die Moral stimmte. Durch die Umstellung auf eine Dreierkette und mit zwei Stürmern wurde der offensive Druck verstärkt. Leider wurden zahlreiche Chancen versiebt und der Anschlusstreffer blieb nur ein Wunschgedanke. Das 1:4 fiel am Ende nicht mehr groß ins

Gewicht und war gleichzeitig das Endresultat. Diese Niederlage war verdient, wenn auch zu hoch. Nur interessiert das nach Spielende niemanden. Es war in diesem Spiel nicht alles schlecht und man wird das Positive mit nach Hause nehmen. Den spielstärkeren und siegeshungrigeren Tunibergern musste Tribut gezollt werden. Wichtig ist jetzt, dieses Spiel schnellsmöglich abzuhaken und den

Fokus auf den nächsten Sonntag zu legen. Der FC Weisweil macht sich dort auf den Weg ins Elzstadion. Nach drei Niederlagen am Stück ist es an der Zeit auf die Erfolgsspur zurückzukehren. Aufstellung: Kostas-Kafetzis - Gens (C. Bordne) - Alfonso -Anulewitz Weiler – König (Stiehler) – Alfonso – F. Lang – Heisler – Atilgan – Jöslin Tor:43. Min: Tobias Lühring S. Jöslin

21


herzig GELL?

`S neue landbierle

eu Jetzt n E-FLASCHE rL

0,33l LANDBie

Herzerfrischend seit 1834

RIE_140718_Anz_Steinie_90x130_TV KoĚˆndringen.indd 1

22

18.07.14 11:05


Saison 2014/15 – BEZIRKSLIGA Frauen Datum

Heim

Gast

Tore TVK - Torschützen

So., 07.09.14

SG Köndringen

SG Obermünstertal

5:0

Bickel 2, Bockstahler, Ehrenfelder, Schleer

So., 21.09.14

SF Eintracht Freiburg

SG Köndringen

6:2

Ehrenfelder, Schleer

Sa., 27.09.14

SG Köndringen

SG Au-Wittnau

3:8

Bockstahler 2, Schleer

So., 05.10.14

FV Windenreute

SG Köndringen

0 : 11 Schleer 4, Bockstahler 2, Ehrenfelder 2, Bickel, Hodel

Sa., 11.10.14

SG Köndringen

SV Gottenheim 2

1:2

Schleer

So., 19.10.14

SG Köndringen

SG Winden

2:1

Gumpert, Ehrenfelder

So., 26.10.14

FC Neuenburg

SG Köndringen

0:2

Bickel, Bockstahler

Sa., 01.11.14

SG Köndringen

Buggingen/Seefelden

0:1

So., 16.11.14

FC Denzlingen 2

SG Köndringen

1:1

RÜCKRUNDE

Sa., 07.03.15

SG Obermünstertal

SG Köndringen

3:0

So., 15.03.15

SG Köndringen

SF Eintracht Freiburg

15.00

So., 22.03.15

SG Au-Wittnau

SG Köndringen

13.00

So., 29.03.15

SG Köndringen

FV Windenreute

15.00

Sa., 04.04.15

SV Gottenheim 2

SG Köndringen

18.00

So., 12.04.15

SG Winden

SG Köndringen

17.00

Sa., 25.04.15

SG Köndringen

FC Neuenburg

17.00

Sa., 02.05.15

Buggingen/Seefelden

SG Köndringen

16.00

So., 10.05.15

SG Köndringen

FC Denzlingen 2

11.00

Datum

Heim

So., 21.09.14

Bickel

Saison 2014/15 – KREISLIGA B Frauen Gast

Tore TVK - Torschützen

SG Au-Wittnau 2

SG Köndringen 2

2 : 3 Steiner 2, Sommer

Mi., 24.09.14

SG Köndringen 2

SG Oberried

3 : 2 Steiner 2, Scarano

Sa., 04.10.14

SG Herbolzheim

SG Köndringen 2

0 : 1 Steiner

Fr., 10.10.14

SG Köndringen 2

SC Kiechlinsbergen

9 : 0 Steiner 6, Scarano, Salgarello, Minke

Mi., 15.10.14

SG Köndringen 2

FC Heitersheim

8 : 2 Steiner 2, Dresch 2, Scarano 2, Metzger, Trautmann

So., 19.10.14

SG Köndringen 2

FC Weisweil 2

1 : 0 Kopp

Sa., 01.11.14

SG Köndringen 2

Alem. Zähringen 2

2 : 1 Kopp, Steiner

Fr., 14.11.14

DJK Schlatt

SG Köndringen 2

0 : 1 Metzger

Sa., 22.11.14

SG Köndringen 2

TuS Oberrotweil

6 : 0 Steiner 4, Schäfer, Scarano

So., 30.11.14

SF Eintr. Freiburg 2

SG Köndringen 2

0 : 5 Steiner 4, Metzger

So., 07.12.14

SG Sexau

SG Köndringen 2

4 : 2 Steiner, Hodel

RÜCKRUNDE

Sa., 07.03.15

SG Oberried

SG Köndringen 2

3:0

So., 15.03.15

SG Köndringen 2

SG Au-Wittnau 2

13.00

So., 22.03.15

SC Kiechlinsbergen

SG Köndringen 2

17.00

So., 29.03.15

SG Köndringen

SG Herbolzheim

13.00

Sa., 04.04.15

FC Heitersheim

SG Köndringen 2

17.00

Sa., 11.04.15

FC Weisweil 2

SG Köndringen 2

15.00

Sa., 25.04.15

SG Köndringen 2

SG Sexau

15.00

So., 03.05.15

Alem. Zähringen 2

SG Köndringen 2

13.00

So., 10.05.15

SG Köndringen 2

DJK Schlatt

13.00

Sa., 16.05.15

TuS Oberrotweil

SG Köndringen 2

17.00

Sa., 23.05.15

SG Köndringen 2

SF Eintr. Freiburg 2

18.00

WL 23


Saison 2014/15 - FrauenFußball DAGES präsentiert die SG Köndringen/Teningen

Hintere Reihe von links: Lena Schleer, Luisa Bockstahler, Anna Melerski, Selina Minke, Julia Schweizer, Isabella Maier, Jana Schäfer, Melanie Gumpert, Lisa Bickel, Chantal Specht, Melanie Scarano Mittlere Reihe von links: Hauptsponsor Manfred Dages, Trainer Andreas Frangione, Trainer Bernd Schmidt, Savanna Bär, Anna Lena Hodel, Stefanie Schmieder, Birgit Koch, Silke Hässler, Alexandra Steiner, Betreuerin Tanja Laden, Betreuerin Brigitte Nägele Vordere Reihe von links: Leoni Kopp, Lena Staudenmayer, Melina Otthofer, Nadin Trautmann, Sarah Ehrenfelde Es fehlen: Katrin Bauser, Anja Sommer, Kaja Stiehler, Carolin Dresch, Claire Patellat

41-8895

l.: 076 . 14 Te rich-Str

id

Karl-Fr

Wir unterstützen den Frauenfußball ! Winfried Wirth

Sirius document solutions

Thorsten Kranzer

Brigitte Nägele

Tecoba GmbH Technick consult Baden

Guiseppe Scarano

Taki

SH bussines communications

Hans-Joachim Klundt

Uwe Albrecht

Friedrich Mössner die Kommunikations-Architekten

Firma Polygonvatro

B&HP Weisshaar

Intersport Bührer

24


Neues von der Frauenmannschaft! -Beim Bezirksfutsal Turnier in der March konnte man den 3 Platz belegen. In einem spannenden Halbfinale unterlag man dem Ligarivalen aus Neuenburg mit 0-1. Im kleinen Finale ging es dann ebenfals gegen einen Bezirksligisten. Am Ende bezwang man die 2 Mannschaft des FC Denzlingen. In einem hochklassigen Spiel war Elke Weisshaar im Tor die überragende Spielerinn. -Vom SV Gottenheim wechselte zur Rückrunde Jennifer Großklaus zur SG Köndringen. Schon zu Zeiten als Neuershausen noch eine

Frauenmannschaft hatte spielte Jennifer gegen Köndringen und war für Köndringens Trainer daher keine Unbekannte. Jetzt suchte sie eine neue Herausforderung. Jennifer ist vielseitig einsetzbar, fühlt sich aber auf der 6 am wohlsten. -Nora Welz spielte zuletzt für den FV Windenreute. Sie ist eigentlich ein Teninger Mädel und ist sozusagen jetzt nach Hause gekommen. Mit ihr hatte man immer wieder Kontakt gehalten und das zahlte sich jetzt aus. Nora stand schon beim FutsaTurnier im Aufgebot und erzielte gleich ihr erstes Tor. Von ihr darf

man einiges erwarten da ihre Stärken vor allem im Spielerischen Bereich liegen. -Sarah Ehrenfelder beendete zur Rückrunde ihre Laufbahn bei der SG Köndringen und legt ihren Focus mehr auf den Tanzsport. -Am 19 April steht man im Bezirkspokal Halbfinale. Will man ins Finale kommen muss man die schwere Prüfung bei der SG Au Wittnau bestehen. Und da im Fußball nichts unmöglich ist macht ,man sich berechtigte Hoffnungen aufs weiterkommen. Anpfiff ist in Wittnau um 15 Uhr

Die Frauenmannschaft im Trainingslager!

Juli 2009 Medebach Sauerland Frauentrainer Schmidt ist der einzige Übungsleiter der seine Mannschaft zum Ende einer Saison ins Trainingslager schickt. So auch 2009 als es in den Center Parcs Hochsauerland nach Medebach ging. Schwelgt man heute in Erinnerungen so dauert es nicht lange bis das Wort Aquagymnastik fällt. Schmidt hatte seine Mannschaft als Profitruppe angekündigt, was der Kursleiter zum Anlass nahm, das Team 1 Stunde ohne Boden unter den Füßen im Wasser zu quälen. Dabei wurde Köndringens Trainer ein Fall für Greenpeace. Denn zur Halbzeit lag der Mann mit der Roten Badekappe wie Mobby Dick am Beckenrand. Gefeiert wurde am Abend in der schnuckligen Club Disco. Damals

noch mit Sekt und Alkopops. Den Vodka führte eine gewisse... Nadin Trautmann erst ein paar Jahre später ein. Am Sonntag fuhr man dann dann zu einem Testspiel nach Grafschaft. Schon gegen 12 Uhr hatte es gefühlte 40 Grad im Schatten. Aber gerade weil man den Flüssigkeitshaushallt gut gefüllt hatte, war man dem Gegner haushoch überlegen. Nach 80 Minuten brach man das Spiel ab. Der Gegner war komplett am Ende und Köndringen feierte einen verdienten 8-1 Erfolg. Auch der Montag stand ganz im Zeichen des Sports. Alles was der Centerparcs an Sparten so hergab wurde herangezogen. Tennis, Badminton, Squash, Indoor Soccer und Minigolf. Während Alex

Steiner alle Gegner geradezu aus der Squash Box vertrieb war Birgit Koch im Minigolf das größte Talent. Leider kann sich der Trainer heute nicht mehr so ganz daran erinnern wer noch so an diesem Tag im Sport seinen Meister stand. Denn er war einer von Steiners vertriebenen und war darauf den Rest vom Tag klinisch Tot. 18 Mädels und ihr Coach hatte auf jeden fall ein tolles Trainingslager hinter sich gebracht. Es sollten weitere folgen. Aber das gibt’s dann in der nächsten Ausgabe.

25


FrauenFußball Tabelle - Spieltage PL.

Bezirksliga Freiburg Frauen

Mannschaft

Sp. Div. Pkt.

Datum

Datum | Zeit

Spielpaarung

15.03.2015 13:00 SG Köndringen 2

Denzlingen II - Neuenburg

2:2

07.03. 16:30

Obermünst.

- Köndringen

3:0

08.03. 12:45

Au-Wittnau

- Windenreute

8:0

08.03. 16:00

Eintracht F.

- Gottenheim II

2:1

08.03. 17:00

Winden

- Bugg./Seef.

2:1

29.03.2015 13:00 SG Köndringen 2

- SG Herbolzheim

04.04.2015 17:00 FC Heitersheim

- SG Köndringen 2

11.04.2015 15:00 FC Weisweil 2

- SG Köndringen 2

25.04.2015 15:00 SG Köndringen 2

- SG Sexau

03.05.2015 13:00 A.F.-Zähringen 2

- SG Köndringen 2

10.05.2015 13:00 SG Köndringen 2

- DJK Schlatt

16.05.2015 17:00 TuS Oberrotweil

- SG Köndringen 2

23.05.2015 18:00 SG Köndringen 2

- SF Eintr.Freiburg 2

Öffnungszeiten: Mo: nach Vereinbarung Di-Fr: 8:30 - 19:00 Uhr Sa: 8:30 - 14:00 Uhr Bahnhofstr. 15 79331 Köndringen 07641 / 49977

www.haarschmiede-huber.de

26

Der aktuelle Spieltag Spielpaarung

14.03. 16:00

Bugg./Seef.

- Denzlingen II

15.03. 15:00

Köndringen

- Eintracht F.

Gottenheim II - Au-Wittnau

Neuenburg

15.03. 17:00

Windenreute - Winden

- SG Au - Wittnau 2

22.03.2015 17:00 SC Kiechlinsbergen - SG Köndringen 2

Spielpaarung

07.03. 13:30

Datum

Frauen 2. Kreisliga B

Der 10. Spieltag

Datum

- Obermünst.

Der 12. Spieltag Spielpaarung

21.03. 15:00

Denzlingen II - Winden

21.03. 16:00

Bugg./Seef.

- Obermünst.

22.03. 13:00

Au-Wittnau

- Köndringen

22.03. 16:00

Eintracht F.

- Neuenburg

22.03. 17:00

Windenreute - Gottenheim II


Spielbericht Frauen SG Obermünstertal - SG Köndringen 3 : 0 (2:0) Die SG Köndringen ist noch nicht aus dem Winterschlaf erwacht. Anders gesagt, für so ein Spiel das man in Münstertal abgeliefert hat, wurde das Statement „sang und klanglos“ erfunden. Dabei hatte es in den ersten 25 Minuten noch nicht einmal schlecht ausgesehen. Beiden Mannschaften fanden nur langsam zu ihrem Spiel. Die meiste Zeit spielte sich das Geschehen im Mittelfeld ab. Köndringen trat zwar offensiv überhaupt nicht in Aktion, zeigte sich aber defensiv geordnet. Doch dann nahm das Unheil seinen Lauf. Bei einem Einwurf des Gegners in Höhe des Strafraumes ließ man sich überlisten und plötzlich stand eine Münstertäler Spielerinn alleine vor dem Tor. Dieses Geschenk konnte sie nicht ablehnen und es stand 1-0.Fast im Gegenzug traf Lena Schleer nach einer tollen Aktion nur den Pfosten. Es sollte die einzige nennenswerte Tormöglichkeit von Köndringen im

ganzen Spiel bleiben. Noch vor der Pause gab der Schiedsrichter für Münstertal einen Elfmeter. Und darüber musste sogar die Heimelf lachen. Das 2-0 war dann der Anfang vom Ende. Köndringen nahm sich in der Pause viel vor musste aber nach wenigen Minuten das 3-0 hinnehmen. Und damit war das Spiel endschieden. Obermünstertal war über 90 Minuten die insgesamt bessere Mannschaft. Stabil in der Abwehr, tolles Zweikampfverhalten, und praktisch immer einen Schritt und Gedanken schneller. Köndringen ist noch nicht in Form und hat noch einiges aufzuholen und mit Eintracht Freiburg ein schweres Heimspiel vor der Brust. Aufstellung: Weisshaar, Sommer, Schweizer, Maier, Staudenmayer, Scarano (Großklaus), Bickel, Kleißler, Bockstahler, Schäfer, Schleer

Oberried-SG Köndringen II 3 : 0 (2:0) Das Horrorwochenende zum Rückrundenstart der Köndringer Fußballfrauen ist perfekt. Auch die zweite Mannschaft erlitt eine empfindliche 0-3 Niederlage und verlor auch gleichzeitig die Tabellenführung. Wie einen Tag zuvor in Obermünstertal im Spiel der ersten Mannschaft wollte auch bei der Reserve kein Spielfluss aufkommen. Während man beim Gegner von beginn an das bemühen sah den Ball flach zu halten spielte Köndringen derart planlos die Kugel durch die Gegend das sich Ballverluste im Sekundentakt einstellten. Während Oberried immer in Bewegung war, anbieten und freilaufen toll

umsetzte. Wirkte Köndringen fast völlig verloren auf dem großen Platz. Fehlabgaben, technische Mängel bei der Ballannahme und sinnlose Befreiungsschläge bestimmten in den ersten 45 Minuten das Bild. 35 Minuten hielt man mit Glück das 0-0, auch weil die Heimelf viele Chancen ungenutzt ließ. Doch dann befand man sich innerhalb von 2 Aktionen auf der Verliererstraße als Oberried mit einem Doppelschlag auf 2-0 davonzog. Nach der Pause stabilisierte sich Köndringen ein wenig und gestaltete das Spiel zumindest von den Anteilen her ausgeglichen. Da man aber nach einem Blackout nach 55

Minuten das 0-3 einstecken musste war an eine Aufholjagd nicht mehr zu denken. Positiv war am Ende das man sich nicht aufgab und immer bemüht war das Ergebnis besser zu gestalten. Was für ein Wochenende für Köndringen. 2 Spiele, 0 Punkte 0-6 Tore und in 180 Minuten gerade einmal 2 Torchancen. Es kann nur besser werden.

Aufstellung: Maier, Otthofer, Schäfer, Schweizer, Großklaus, Minke, Specht(Salgarello), Steiner, Kopp(Rombach), Welz(Hässler) Melerski

27


An dieser Stelle wollen wir uns

Viel SUV. Wenig Verbrauch.

bei unseren großzügigen Sponsoren bedanken Schon ab*

25.990,– €

Nur 4,5 Liter auf 100 km! Der CR-V 1.6 Diesel serienmäßig mit: > 17-Zoll-Leichtmetallfelgen > Eco Assist® und Auto Stop (Start/Stop-Funktion, deaktivierbar) > Multifunktionslenkrad > Radio mit CD-Spieler (MP3-fähig) > Rücksitzbanksystem „Easy-fold-down“ > Zwei-Zonen-Klimaautomatik > u.v.m.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 8,7–5,1; außerorts 5,2–3,7; kombiniert 6,4–4,2. CO2 -Emission in g/km: 150–110. (Alle Werte gemessen nach 1999/94/EG.) * Unverbindliche Preisempfehlung der Honda Deutschland für einen CR-V 1.6 i-DTEC® Comfort. Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 4,8; außerorts 4,3; kombiniert 4,5. CO2-Emission in g/km: 119. (Alle Werte gemessen nach 1999/94/EG). Abb. zeigt Sonderausstattung. Angebot gültig für Privatkunden bis 30.09.2014.

Weitere Informationen bei uns oder unter www.autohaus-buselmeier.de

28

 E. Trautmann, Sanitär u. Heizung, Köndringen  J. Rotzler, Fensterbau, Teningen-Nimburg  R. Kopfmann, Elektrotechnik, Köndringen  R. Heiter, Der Fliesenmeister, Teningen  W. Storz, KFZ-Reparaturen, Köndringen  Bistro Taki, Teningen-Köndringen  W. Bär, Heizung-Sanitär, Köndringen  T. Mair, Maler- und Lackierer, Riegel  R. Buselmeier, Autohaus, Emmendingen  SH Business COM GmbH, Herbolzheim  LPN - M. Lehmann, Freiburg  Vinolivio, Hr. Scheer, Köndringen  Zweirad-Dages, Emmendingen  Sparkasse Freiburg-Nördl.Brsg.  Bührer Active Sports GmbH, Emmendingen  A. Ernst KG, Teningen  Ralf Huber, Köndringen


Tabellen Verbandsliga, Landesliga & Bezirksliga Verbandsliga S端dbaden

PL.

Mannschaf

PL.

Mannschaft

Sp.

Bezirksliga Freiburg

Sp.

Div.

Pkt.

Div.

Pkt.

PL.

Mannschaft

Landesliga Staffel 2

Sp.

Div.

Pkt.

29


Wir stellen unseren Sponsor des Spieltages vor Badische Staatsbrauerei Rothaus AG Rothaus 1 79865 Grafenhausen-Rothaus Telefon 07748 522-0 Fax 07748 522-79 Email: info@rothaus.de Homepage: www.rothaus.de Geschichte In den mittlerweile mehr als 200 Jahren ihres Bestehens hat sich die Brauerei Rothaus von der kleinen Klosterbrauerei zur Badischen Staatsbrauerei Rothaus AG entwickelt.

Informationen Geöffnet täglich von 11.00 bis 18.00 Uhr, Eintritt: € 5,00 (plus Pfand für den AudioGuide) Im Preis enthalten ist ein Rothaus Tannenzäpfle, das bei Rückgabe des AudioGuides überreicht wird. Inhaber der Hochschwarzwald Card können die Zäpfle Heimat bei freiem Eintritt besichtigen.

Brauereibesichtigung Schauen, staunen, genießen Einen Blick hinter die Kulissen bietet die 90-minütige Brauereibesichtigung. Auftakt der geführten Tour bildet eine kurzweilige Multimedia-Schau, anschließend führt der Weg ins Sudhaus, in den Lagerkeller und zur Abfüllanlage. Fachlich fundiert werden Hintergrundinfos über die handwerkliche Arbeit der Braumeister sowie über die technisch ausgefeilten Prozesse innerhalb unserer innovativen Anlage vermittelt. Genießen Sie am Ende der Besichtigung ein Tannenzäpfle in der Zäpflebar. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, darum bitten wir um eine rechtzeitige Anmeldung.

BrauWelt Informativ, vielseitig, modern so präsentiert sich die neue Rothaus BrauWelt. Eine interaktive, 300 qm große Ausstellung zeigt an 25 Stationen alles Wissenswerte über die Geschichte der Brauerei, die Verwendung hochwertigster Rohstoffe sowie die Verbindung traditioneller Braukunst mit innovativen Produktionsmethoden und über die Kultur des Schwarzwalds. Ausgestattet mit einem Audioguide (erhältlich in deutsch, englisch oder französisch) kann die BrauWelt auf eigene Faust besichtigt werden. Darüber hinaus lädt die sehenswerte „Zäpfle-Bar“ zum Verweilen ein.

Wir unterstützen den Fußball in Köndringen. Helfen auch Sie mit einer Anzeige oder einer Bandenwerbung mit, dass der Fussball in Köndringen, insbesondere auch die Jugendarbeit, finanziell gut ausgestattet werden kann. 30


JFV Untere Elz e.V. Ein neuer Verein ist geboren

Seit dem 27.02.2015 ist es amtlich. Nach 3 Jahren intensiver Vorbereitung wurde am vergangen Freitag im Sportheim des TV Köndringen die Gründungsversammlung des neuen Jugendförderverein JFV Untere Elz (e.V.) abgehalten. Die anwesenden Vorsitzenden und 22 Gründungsmitglieder unterschrieben die Satzung des neuen Vereins.

Somit kann die Jugendarbeit beim Fußball im Bereich der fünf Vereine – SV Heimbach, TV Köndringen, FV Nimburg, SV Mundingen und FC Teningen – für die Zukunft auf sichere Beine gestellt werden: Da nicht jeder Verein für jede Altersklasse genügend Spielerinnen bzw. Spieler hat, wurden

seit Jahren schon Spielgemeinschaften mit unterschiedlichen Vereinsbeteiligungen und Federführungen gebildet: dies bedeutete immer ein Plus an bürokratischem Aufwand. Mit dem neu gegründeten Jugendförderverein wird die Zusammenarbeit für die beteiligten Vereine wesentlich einfacher und unkomplizierter. Damit können die fünf Jugendleiter der Vereine SV Heimbach, TV Köndringen, FV Nimburg, SV Mundingen und FC Teningen intensiv an einer gemeinsamen Zukunft unter einem Dach arbeiten. Mit Jugendkoordinator Hans Peter Faller haben Sie einen auf der sportlichen Ebene kompetenten Partner an Ihrer Seite. Neben den fünf Jugendleitern der beteiligten Stammvereine wird der JFV Untere Elz mit den Vorständen Wolfgang Lenssen, Timo Heß und Oliver Worm gemanagt.

Jugendfußball Termine A 1 Jugend SG Köndringen: Bezirksliga Heimspielort Mundingen Fr 13.3. 19.30 Uhr SG Bugg.-Seefelden – SG B 1 Jugend SG Teningen: Bezirksliga Heimspielort Teningen Sa 14.3. 14 Uhr SG – SF Eintracht Freiburg 2 B 2 Jugend SG Teningen: Kreisklasse Heimspielort Nimburg Sa 14.3. 11 Uhr SG 2 – SG Elzach –Yach 2 B-Juniorinnen SG Mundingen: Bezirksliga Heimspielort Mundingen Bezirkspokal: SG Staufener SC – SG 0:5 Sa 14.3. 13 Uhr SG – ESV Freiburg C 1 Jugend SG Nimburg: Bezirksliga Heimspielort Mundingen Bezirkspokal: SG Biederbach – SG 4:3 SG – Polizei SV Freiburg 6:1 Sa 14.3. 13.30 Uhr Polizei SV FR – SG Nimburg

D 1 Jugend SG Mundingen: Bezirksliga Heimspielort Mundingen Bezirkspokal: SV Nordweil – SG 8:1 Sa 14.3. 11.30 Uhr SG – SG Oberried D 2 Jugend SG Mundingen: Kreisklasse Heimspielort Mundingen Sa 14.3. 10.15 Uhr SG 2 – SV Waldkirch 2 D 3 Jugend SG Mundingen: Kreisklasse Heimspielort Köndringen Sa 14.3. 11 Uhr SG – FSV RW Stegen 2 D Juniorinnen SG Teningen: Kleinfeldklasse Heimspielort Teningen Sa 12.30 Uhr SG – PTSV Jahn Freiburg E 1 Jugend SV Heimbach: Sa 14.3. 11 Uhr FV Herbolzheim – SVH E2 Jugend SV Heimbach: Heimspielort Köndringen Sa 14.3. 15 Uhr SVH 2 – SV Mundingen 2

C 2 Jugend SG Nimburg: Kreisklasse Heimspielort Mundingen SG 2 – SG Oberrotweil 2:6 Sa 14.3. 15 Uhr SG 2 – SG Gündlingen 2 31


Die TVK&Jugendspielgemeinschaft Fußballseite

Jugend Leitung

Jugend Leitung

Marvin Weber Tel.: 0160-970 449 80

Karsten Kranzer Tel.: 0151-15 7325 69

Jugendfußball Statistik Saison 2014 / 2015 Differenz

Punkte

16

22

25

52

12

40

30

1

35

7

28

22

5

2

19

5

14

17

5

1

3

34

23

11

16

9

4

60

-56

0

4

11

13

-2

11

4

3

20

13

7

12

7

3

4

18

16

2

9

D Juniorinnen SG Teningen

7

2

5

8

35

-27

6

E 1 SV Heimbach Herbstrunde

7

5

2

39

19

20

17

7

1

1

15

35

-20

4

238

17

169

Jugend

Torverhältnis

Spiele

G

U

N

A 1 SG Köndringen

10

8

1

1

38

B 1 SG Teningen

11

10

1

B 2 SG Teningen

8

7

B Juniorinnen SG Mundingen

7

C 1 SG Nimburg

9

C 2 SG Nimburg

9

D 1 SG Mundingen

9

3

D 2 SG Mundingen

7

D 3 SG Mundingen

2

E 1 SV Heimbach Frühjahrsrunde E 2 SV Heimbach Herbstrunde

5

E 2 SV Heimbach Frühjahrsrunde F + G Jugend in Turnierform

Zusammen: Stand: Februar 2015

32

98

53 10 35 255


Ein Trikotsatz der Gemeinde zum Start Wolfgang Lenssen steht an der Spitze des neuen Jugendfördervereins „Untere Elz“ Köndringen. Was lange währt, wird endlich gut. Nach nahezu dreijähriger intensiver Zusammenarbeit und Pilotphase wurde der Jugendförderverein (JFV) „Untere Elz“ am vergangenen Freitag gegründet. Und die nunmehr per Satzung manifestierte Jugendspielgemeinschaft der Fußballvereine SV Heimbach (SVH), TV Köndringen (TVK), SV Mundingen (SVM), FV Nimburg (FVN) und FC Teningen (FCT) ist schon jetzt eine Erfolgsgeschichte. Wolfgang Lenssen, der sein Amt als SVH-Jugendleiter drei Tage vor der Gründungsversammlung zur Verfügung stellte, wurde einstimmig zum Vorsitzenden gewählt. Als Stellvertreter fungiert der 18-jährige Timo Hess (FVN), der derzeit sein Wirtschaftsabitur macht. Oliver Worm, seit 2007 SVM-Jugendtrainer, wurde zum Rechner gewählt. Volker Hodel (FCT) und TVK-Vorsitzender Jens Fichtmüller amtieren als Kassenprüfer. „Wir haben versucht, die Satzung so schlank wie möglich und so umfassend wie nötig zu gestalten“, erklärte Lenssen, der als freigestellter Gemeindediakon der evangelischen Landeskirche arbeitet. 22 Gründungsmitglieder hoben den Verein im Köndringer Sportheim aus der Taufe. Jeder der fünf Stammvereine ist

zudem als juristische Person Gründungsmitglied. Es war ein langer Weg bis hierhin. Viele Diskussionen und viel Arbeit waren nötig und heute ist nun der Punkt erreicht, wo wir stolz sein können“, begrüßte TVKFußballabteilungsleiter Harald Meier die Vertreter der fünf Stammvereine. „Nur so können wir gewährleisten, dass die Jugendfußballer bei ihren Vereinen bleiben und eine gute Ausbildung erhalten“, so Meier. „Die große Spielgemeinschaft befindet sich nun im dritten Jahr, zählt aktuell 175 Kinder und Jugendliche, acht Jungen und zwei Mädchenteams und hat in den vergangenen zwei Spielzeiten insgesamt sechs Meisterschaften gefeiert“, machte SVM-Jugendleiter Alexander Häuptle mit den bisherigen Erfolgen bekannt. Sämtliche Jungen- und Mädchenteams, von der Dbis zur A-Jugend, spielten jetzt in der Bezirksklasse, der Beweis dafür, dass der Zusammenschluss schon reife Früchte trage, so Häuptle. „Wir wollen aber nicht nur erfolgreich Fußballspielen, sondern jedes Kind auf seinem individuellen sportlichen Niveau abholen“, betonte FCT-Jugendleiter Markus Hild die wichtige sozialpolitische Aufgabe des Jugendfördervereins. Markus Reifsteck (FVN) stellte den Ehrenkodex der Jugendspielgemeinschaft vor, die sich an den Erwartungen, Wünschen

und Bedürfnissen der Kinder und Jugendlichen orientieren will und nicht nur auf dem Rasen den FairPlay-Gedanken großschreibt. Auch ein gemeinsames Leitbild für die zahlreichen Übungsleiter wurde entwickelt. Zusammenmit organisatorischen Dingen, Lernzielen und dem18-PunkteLeitfaden ist alles im TrainerOrdner zu finden. „Dieser Ordner ist als Nachschlagewerk konzipiert, auch für die Spielvorund Nachbereitung, und er soll leben“, erklärte Jugendkoordinator Hans-Peter Faller, der als sportlicher Ansprechpartner für alle Trainer zur Verfügung steht und im Hintergrund arbeitet. Auch Teningens Bürgermeister HeinzRudolf Hagenacker, der die Wahlleitung innehatte, überbrachte seine Grußworte. „Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, mit dem nichts kaputt gemacht, sondern ganz im Gegenteil etwas Neues auf den Weg gebracht wird“, lobte Hagenacker den Mut und das Engagement Der Beteiligten und versprach als Auftaktgeschenk einen Trikotsatz der Gemeinde Teningen. „Toll, dass es gelungen ist, alle unter einen Hut zu bringen. Ich denke, der neu gegründete Jugendförderverein ist schon jetzt eine Erfolgsgeschichte“, gratulierte Carola Euhus, Ortsvorsteherin von Mundingen. Thomas Gaess Vertreter der fünf Stammvereine gründeten den Jugendförderverein „Untere Elz“ (von links): Alexander Häuptle und Rainer Hirtzler (SVM), Gründungsvorsitzender Wolfgang Lenssen (SVH), Harald Meier (TVK), Thomas Hodel (FCT), Diana Reifsteck (FVN), Dirk Zipse (SVM), Jens Fichtmüller (TVK), Markus Hild (FCT) und Markus Reifsteck (FVN).

Foto: Thomas Gaess

Quelle: Emmendingenr Tor 33


Ballspenden Bei den Heimspielen bekommen Sie die Gelegenheit, Ihren Namen vor dem Spiel, in der Halbzeitpause und bei der Durchsage eines erzielten Tores zu positionieren. Zusätzlich werden die Spender in unserem Stadionheft und auf unserer Homepage (www.tv-köndringen-fussball.de) erwähnt.

Ingrid Storz Ersatzteilvertrieb Im Hebelwinkel 12 • 79331 Köndringen Telefon: 07641 / 83 71 • Fax. 07641 / 12 64 www.ersatzteile-storz.de • service@ersatzteile-storz.de Ballspender 05.09.14

18:30 TV Köndringen : SV Kenzingen

Harald Meier, Kenzingen

21.09.14

15:00 TV Köndringen : SV Burkheim

Securitas GmbH Sicherheitstechnik, Emmendingen

12.10.14

15:00 TV Köndringen : VFR Vörstetten

Ludwig Home Care GmbH, Herbolzheim

26.10.14

14:30 TV Köndringen : SG Rheinhausen

Alfred Engler Zimmerei, Malterdingen

02.11.14

14:30 TV Köndringen : SC Reute

Ersatzteile Storz, Köndringen

09.11.14

14:30 TV Köndringen : SG Nordweil

Kopp GmbH, Emmendingen

01.03.15

15:00 TV Köndringen : FC Emmendingen 2

Meding GmbH Garten u. Landschaftsbau, Nimburg

15.03.15

15:00 TV Köndringen : FC Weisweil

Ersatzteile Storz, Köndringen

29.03.15

15:00 TV Köndringen : Riegeler SC

12.04.15

15:00 TV Köndringen : FC Bötzingen 2

26.04.15

15:00 TV Köndringen : TuS Oberrotweil

23.05.15

17:00 TV Köndringen : TuS Königschaffhausen

Dankeschön an unsere treuen Partner ..… für die Unterstützung durch Aufgabe eines Inserates in dieser Stadionzeitung. Allen Lesern dieser Zeitung, unseren Mitgliedern, Freunden und Bekannten empfehlen wir unsere Anzeigenpartner bei Bedarf zu berücksichtigen. Köndringen

Teningen

Emmendingen

Aesculap-Apotheke Bär, W. - Heizung / Sanitär Bistro Taki Dufner, Fr. – Metzgerei Haarschmiede, U. Huber Kopfmann - Elektrotechnik GmbH Lang, Bernd - Elektro-Installationen Ramstalhof, Fam. Engler Schmidt, Dieter - Büro f. Bauplanung Storz, Ingrid - Ersatzteile f. Hausgeräte Storz, Willi - Kfz-Reparaturwerkstatt Sparkasse Freiburg-Nördl.Brsg. Trautmann, Edgar – Sanitärtechnik Vinolivio, Restaurant Volksbank Breisgau Nord eG Weiler, Th. – Bauunternehmen Weingut Mößner-Burtsche Winzergenossenschaft Köndringen

BLUMoffsetDruck Bührer – Grabmale Engler, J. – Schreinerei Freie Tankstelle, J. Albrecht Heiter – Der Fliesenmeister Marko - Malergeschäft Rotzler - Fenster- und Rollladenbau Teninger Cafe und Backshop Württemberg.Versicherung –O. Rösch

Buselmeier – Autohaus Dages – Fahrräder Insel 81 - Bistro Nosch – Augenoptik Reisebüro im Kaufland, Bürkle-Bleiche Roeder – löst Abfallprobleme Rückgrat –Sport und Gesundheit Wipfler – Augenoptik

Riegel Th. Mair, Maler-Lackierfachbetrieb

Kenzinger Wohnzentrum Meier, Eva – Büroservice Meier, Michael - Arbeitssicherheit Scheidel‘s Getränkemarkt Schnell – Bustouristik Schuhhaus Trautmann

Kappel-Grafenhausen Ehret Wohnbau GmbH

34

Herbolzheim KLB Blech in Form GmbH SH electronic GmbH

Kenzingen

Malterdingen

Donaueschingen Fürstlich Fürstenbergische Brauerei

Krumm - Landtechnik Limberger, H. – Fliesenfachgeschäft Optimal Immobilien, J. Weimer

Freiburg gastroFIXX


Impressionen...

35


Gutes Geld – gutes Gewissen. Unsere Förderung von jungen Nachwuchstalenten. Sparkassen unterstützen den Sport in allen Regionen Baden-Württembergs. Sport fördert ein gutes gesellschaftliches Miteinander durch Teamgeist, Toleranz und fairen Wettbewerb. Wir bringen den Nachwuchs der Region in Form: von Einzelkämpfern bis Mannschaftssportlern, vom Breiten- bis zum Spitzensport. Und fördern sportliche Aktivitäten mit über 8 Mio. Euro. Das ist gut für den Sport und gut für Baden-Württemberg. www.gut-fuer-deutschland.de

Gut für unsere Regio. Sport_A4_Regio.indd 1

06.08.13 13:53

TVK-FUSSBALL Nr.10 14/15  
TVK-FUSSBALL Nr.10 14/15  

Saison 2014/15 - TV Köndringen1920 e.v. - Abteilung Fussball

Advertisement