Page 1

23. Jahrgang · SAISON 2013/2014

Sonntag, 18. August 2013 15.00 Uhr TV Köndringen I - SV Biengen Bezirksliga Freiburg

Sonntag, 18. August 2013 13.00 Uhr TV Köndringen II - SV Biengen 2 2. Kreisliga B Staffel 8

TV KÖNDRINGEN 1920 E.V. · ABTEILUNG FUSSBALL

TVK - FuSSball Nr. 1


Impressionen Elzdamm Cup 2013

2


Grußwort und Kommentar des Abteilungsleiters Der TVK begrüßt recht herzlich den Schiedsrichter des Spiels

Abteilungsleiter

Harald Meier seit 2010 Tel.: 07644 / 6878

Liebe Fußballfreunde, zum heutigen ersten Heimspiel in der Bezirksliga gegen den SV Bingen darf ich Sie herzlich willkommen heißen. Ein besonderer Gruß an unsere Gäste, dem mitgereisten Anhang und dem Schiedsrichter des heutigen Spieles. In der Sommerpause hat sich bei uns sehr viel getan. Nach dem Abgang zahlreicher Spieler wurde der Kader mit neuen, zum Teil auch mit Spielern, die schon mal in Köndringen Fußball gespielt haben, ergänzt. Für unseren neuen Trainer, Thorsten Kranzer, eine sehr schwierige Aufgabe, mit einem solchen veränderten Kader das Unternehmen Bezirksliga anzugehen. Es ist uns Verantwortlichen durchaus bewußt, dass es eine sehr schwierige Saison werden wird, da auch in der Bezirksliga sehr guter Fußball gespielt wird und das Niveau sehr hoch ist. So müssen wir uns hier erst mal finden. Durch die durchaus vermeidbare Auftaktniederlage in Glottertal ist leider jetzt schon ein gewisser Druck entstanden, unser heutiges Heimspiel positiv zu gestalten. Wer das Spiel gesehen hat weiß, dass die Spieler das besser können. In Glottertal haben wir den Gegner zu allen vier Gegentoren eingeladen und man hatte das Gefühl, das erste Pflichtspiel hat alle irgendwie gelähmt. Ich möchte hier an alle Fans und Zuschauer appellieren, der Mannschaft erst mal Zeit zu lassen, sich zu finden und an die starke Bezirksliga zu gewöhnen und die Mannschaft tatkräftig zu unterstützen. Nur zusammen werden wir das alles schaffen und zu einer erfolgreichen Saison machen. Für konstruktive Kritik sind wir Verantwortlichen immer offen. Aber jede Kritik sollte dann auch mit einem konstruktiven Lösungsvorschlag einhergehen. Kritik alleine hilft uns allen nicht weiter. Wichtigstes Ziel für uns ist, mit dem Abstieg in dieser Saison nichts zu tun zu haben. Diesem Ziel gilt es alles andere unterzuordnen. In naher Zukunft suchen wir für die Betreuung unserer Anlage auch einen neuen Platzwart, der in Zusammenarbeit mit Vereinsmitgliedern die

Wir wünschen dem Unparteiischen bei siner Entscheidungen eine glückliche Hand sowie einen angenehmen Aufenthalt und eine gute Heimfahrt.

anfallenden Arbeiten gegen ein geringes Entgelt bewältigen kann. Auf die entsprechende Anzeige in der Stadionzeitung möchte ich ausdrücklich hinweisen. Wir sind auf der Suche nach dem rüstigen Rentner, der einiges an Zeit übrig hat und auch gewisses technisches Verständnis mitbringt. Noch ein kurzer Rückblick auf unseren Elzdammcup 2013. Diese beiden Tage mit dem Spiel Nord gegen Süd und dann am Samstag der Elzdammcup mit 31 Mannschaften war ein großer Erfolg. Allein schon das Spiel am Freitagabend war sensationell, auch bedingt dadurch, dass an der Seitenlinie zwei so erfahrene Trainer standen, die ihre Mannschaften immer wieder angetrieben haben. An dieser Stelle möchte ich mich nochmals bei dem Organisationsteam und den Thekendiensten bedanken, die mit dazu beigetragen haben, dass wir hier nach langer Zeit wieder einmal einen solchen Event auf dem Sportgelände hatten. Für das heutige Heimspiel hat die Damenmannschaft die Bewirtung übernommen. Hierfür bedanken wir uns ganz herzlich. Genießen Sie einige schöne Stunden auf unserer Anlage bei einem kühlen Getränk. Harald Meier

Die Fußballabteilung sucht einen

Platzwart zur Betreuung der Sportanlagen (u.a. Mähen und Abstreuen der beiden Rasenplätze) unter Mithilfe von Vereinsmitgliedern. Interessenten können sich bei Harald Meier oder Thomas Nägele informieren. 3


4


Der Trainer hat das Wort ...

Trainer: Thorsten Kranzer Trainer der I Mannschaft seit 1. Juli 2013 Tel.: 0171 / 484 905 8 E-Mail: t.kranzer@sh-electronic.de Liebe Fans und Zuschauer des TV Köndringen, Zum ersten Heimspiel der Saison 2013/14 darf ich Sie recht herzlich begrüßen. Besonders begrüßen möchte ich unsere Gäste aus Biengen, so wie den Schiedsrichter der heutigen Partie. Nach 6 Jahren in der Landesliga musste der TVK in der letzten Saison den Abstieg in die Bezirksliga hinnehmen. Der Verein und die Vorstandschaft entschlossen sich, einen Umbruch im Verein vorzunehmen und eine Neuanfang im sportlichen Bereich vorzunehmen. 10 Spieler haben den Verein verlassen und so sind 7 Spieler von letztjährigen Landesligakader übrig geblieben. Mit Dustin Steinle und Tobias Lühring wurden 2 Talente aus unserer Reserve in den Kader der ersten Mannschaft aufgenommen. Als Neuzugänge konnten Yvo Bührer, Adrian Winski, Andreas Haberstroh, Andreas Kühn, Marcel Ehrler und Markus Neuer gewonnen werden. Michael Büchner kehrte vom Studium zurück. So sind insgesamt 17 Mann inclusive 2 Torhütern im Kader der ersten Mannschaft. Dies sind sicherlich 3-4 Spieler zu wenig und sehr traurig ist zu bezeichnen, das insgesamt 6 Spieler dem TVK die feste Zusage gegeben haben und dann doch nicht gekommen oder noch gegangen sind.... Nun müssen wir zusammen halten und mit dem kleinen Kader das bestmögliche herausholen. Die Vorbereitung lief bis auf 2 Langzeitverletzte und Urlauber recht ordentlich. Das erste Punktspiel ging letzte Woche nach schwacher Leistung in Glottertal

mit 3-4 verloren. Der neutrale Zuschauer dachte nach dieser Vorstellung sicher nichts gutes, doch irgendwie war das vorher zu sehen, den am Sonntag zuvor hatte die Mannschaft bei über 30 grad eine 120 minütige Pokalschlacht und 3 Tage später am Mittwoch gleich wieder ein 120 Minuten Pokalspiel in Obermünstertal. Und am Sonntag in Glottertal gingen buchstäblich alle Spieler am Stock. Diese beiden Spiele innerhalb 4 Tage waren für unsere Mannschaft schlichtweg zu viel und so war es irgendwie logisch, das es in Glottertal zu so einer Leistung kommen würde. Dazu musste man auf 3 Defensive Leistungsträger verzichten, die verletzt oder im Urlaub sind. Das heutige Spiel gegen den starken SV Biengen wird sicherlich für uns eine Herkulesaufgabe, den zu den 3 Leistungsträgern Mazlum Alpar, Michel Büchner( Urlaub) sowie Dustin Steinle ( Verletzt) wird uns auch Lars Storz nach der roten Karte nicht zur Verfügung stehen. So fehlen heute 4 Spieler aus der Abteilung „Defensive“... Trotz allem wollen wir versuchen das Bestmögliche zu geben und eine Überraschung zu schaffen. Ab dem 4. Spieltag wird der Kader dann endlich mal komplett sein und dann bin ich mir sicher, das auch die Erfolge kommen werden. Ihnen liebe Zuschauer wünsche ich ein tolles Spiel und unterstützen Sie unsere Neuformierte Mannschaft auch wenn der Anfang recht schwierig ist.... Thorsten Kranzer

5


IMPRESSUM HERAUSGEBER Förderkreis TV Köndringen · Abteilung Fußball e.V. 1991 VERANTWORTLICH FÜR DEN INHALT Gert Engler, Vorsitzender REDAKTION Ute Buderer, E-Mail: Ute.Buderer@gmx.de TEXTBEITRÄGE Bernd Schmidt, Thorsten Kranzer, Gert Engler, Marvin Weber, Harald Meier, Willi Lehmann, Egemen Atilgan und Lars Storz-Renk FOTOS Heike Storz, Uwe Renk ANZEIGEN Eva Meier DRUCK BLUMoffsetDRUCK, Teningen TVK - FUSSBALL erscheint zu jedem Heimspiel der I Mannschaft 6


TV Kรถndringen 01.12.

FC Neuenburg

14.12.

FV Herbolzheim

15.03

SV Au-Wittnau

30.03.

SV Heimbach

19.04.

FV Sasbach

04.05.

PTSV Jahn Freiburg

18.05.

SV BW Waltershofen

01.05.

SG Wasser/Kollmarsreute

SV RW BallrechtenDottingen

FC Denzlingen 2

SG Prechtal/Oberprechtal

SV Mundingen

VfR Pfaffenweiler

SF Eintracht Freiburg

SV RW Glottertal

SV BW Waltershofen

PTSV Jahn Freiburg

1:6

T

0:3

V K ร– N

20.08.

VfR Pfaffenweiler

01.09.

SV Mundingen

08.09.

SG Prechtal/Oberprechtal

03.10.

FC Denzlingen 2

13.10.

1:1

R I

3:6

N G E N

SV RW Ballrechten-Dottingen 26.10. 10.11.

5:0

D

4:3

SF Eintracht Freiburg

SG Wasser/Kollmarsreute

FV Sasbach

SV Heimbach

SV Au-Wittnau

FV Herbolzheim

FC Neuenburg

18.08. 25.08. 03.09. 15.09. 06.10. 19.10. 03.11. 17.11. 24.11. 08.12. 09.03. 23.03. 13.04. 30.04. 11.05. 24.05.

SV Biengen

SV RW Glottertal

SV Biengen

TV Kรถndringen

BEZIRKSLIGA Freiburg - Saison 2013/14

3:5 4:2

7


TV KÖNDRINGEN 1920 e.V. - ABTEILUNG FUSSBALL Abteilungsleiter: Harald Meier Sportl. Leitung: Thorsten Kranzer Stellvertreter: Thomas Nägele Kassenwart: Jugendleiter: Stellvertreter:

Ralf Huber Marvin Weber Karsten Kranzer

Poststelle :

Willi Lehmann Haupt str. 34 79331 Teningen-Köndringen E-Mail: willi-lehmann@web.de

Homepage: www.tv-koendringen-fussball.de

Portrait

Gründerjahr: 1920 Abteilung Fussball: 1955 Stadion: Elzstadion Mitglieder (Gesamtverein): ca. 1300 Abteilung Fussball: ca. 350

Sportliche Erfolge:

Bezirksmeister C-Klasse: Meister C-Klasse: Meister Kreisliga B 1: Aufstieg Kreisliga A nach Relegation: Meister Kreisliga A 1: Aufstieg Bezirksliga nach Relegation: Aufstieg Landesliga nach Relegation: Aufstieg der II Mannschaft Kreisliga A:

1960/61 1971/72 1989/99 1998/90 2001/02 2004/05 2006/07 2007/08

Bezirksligaaufgebot des TV Köndringen Saison 2013/14

Hintere Reihe von l.: Lars Storz-Renk, Mazlum Alpar, Tobias Lühring, Michael Büchner, Andreas Kühn,Karsten Kranzer, Hauptsponsor Edgar Trautmann. Mittlere. Reihe von l.: Torwarttrainer Ralf Huber, Dusty Storz-Renk, Marc Dengler, Mikel Keller,Stefan Trautmann, Tobias Stettner, Adrian Winski, Trainer Thorsten Kranzer. Vordere Reihe von l.: Yvo Bührer, Dustin Steinle, Andreas Haberstroh, Daniel Ketterer, Markus Neuer, Marcel Ehrler. Es fehlt: Marcin Anulewicz.

Die Trikot-Sponsoren des TV Köndringen

8


Kader 2013/2014

Andreas Haberstroh (31) TORWART

Daniel Ketterer (20) TORWART

Mazlum Alpar (20) ABWEHR

Marcin Anulewicz (20) ABWEHR

Michael Büchner (28) ABWEHR

Marc Dengler (20) ABWEHR

Tobias Stettner(23) ABWEHR

Lars Storz-Renk (23) ABWEHR

Stefan Trautmann (26) ABWEHR

Yvo Bührer (25) Mittelfeld

Marcel Ehrler (21) Mittelfeld

Mikel Keller (19) Mittelfeld

Tobias Lühring (20) Mittelfeld

Markus Neuer(26) Mittelfeld

Dustin Steinle (20) Mittelfeld

Adrian Winski (29) Mittelfeld

Karsten Kranzer (26) STURM

Andreas Kühn (29) STURM

Dusty Storz-Renk (21) STURM

Ralf Huber (43) TORWART-TRAINER

LPN

Lehmann & Partner Rechtsanwälte | Steuerberater

Thorsten Kranzer (36) TRAINER

9


I Mannschaft Tabelle - Spieltage PL. Mannschaft

Bezirksliga Freiburg Sp. G U V

Torv.

Div. Pkt.

1 SV Au-Wittnau

1 1 0 0

6 : 1 5 3

2 PTSV Jahn Freiburg

1 1 0 0

5 : 0 5 3

3 SV Mundingen

1 1 0 0

6 : 3 3 3

4 FV Herbolzheim

1 1 0 0

3 : 0 3 3

5 FV Sasbach

1 1 0 0

5 : 3 2 3

6 SG Wasser/Kollmarsreute

1 1 0 0

4 : 2 2 3

7 SV RW Glottertal

1 1 0 0

4 : 3 1 3

8 SG Prechtal/Oberprechtal

1 0 1 0

1 : 1 0 1

8 SV BW Waltershofen

1 0 1 0

1 : 1 0 1

10 VfR Pfaffenweiler

0 0 0 0

0 : 0 0 0

11 TV Köndringen

1 0 0 1

3 : 4 -1 0

12 SV RW Ballrechten-Dottingen

1 0 0 1

3 : 5 -2 0

13 SV Heimbach

1 0 0 1

2 : 4 -2 0

14 SF Eintracht Freiburg

1 0 0 1

3 : 6 -3 0

15 FC Neuenburg

1 0 0 1

0 : 3 -3 0

16 SV Biengen

1 0 0 1

1 : 6 -5 0

17 FC Denzlingen 2

1 0 0 1

0 : 5 -5 0

Der 2. Spieltag

Datum Spielpaarung

10.08.13 16:00 FC Neuenburg - FV Herbolzheim

Erg.

0:3 (0:1)

18:00 SG Wasser/Kollmarsr. - SV Heimbach 4:2 (1:1)

18:30 PTSV Jahn Freiburg - FC Denzlingen II 5:0 (3:0) 11.08.13 15:00 SV Ballrechten-Dotting. - FV Sasbach 3:5 (1:3)

15:00 SV RW Glottertal - TV Köndringen

4:3 (1:1)

15:00 SV Biengen

1:6 (1:4)

15:00 Spfr. Eintracht Freibr. - SV Mundingen 3:6 (2:1)

15:00 BW Waltershofen - SG Prechtal/Ober. 1:1 (0:0)

- SV Au-Wittnau

Der aktuelle Spieltag

Datum Anstoß Spielpaarung

14.08.13 19:00 FV Sasbach

- PTSV Jahn Freiburg

16.08.13 19:00 FC Denzlingen 2 - SG Wasser/Kollmarsreute 18.08.20 15:00 FV Herbolzheim - VfR Pfaffenweiler

15:00 SV Mundingen - FC Neuenburg

15:00 SV Au-Wittnau - SF Eintracht Freiburg

15:00 TV Köndringen - SV Biengen

15:00 SG Prechtal/Oberprechtal - SV RW Glottertal

15:00 SV Heimbach

- SV BW Waltershofen

SV RW Ballrechten-Dottingen - SPIELFREI

Der 4. Spieltag

Datum Anstoß Spielpaarung

20.08.13 19:00 SV Biengen -

19:00 Spfr. Eintracht Freiburg - TV Köndringen

21.08.13 18:30 FC Neuenburg

10

SG Prechtal/Oberprechtal - SV Au-Wittnau

18:30 VfR Pfaffenweiler - SV Mundingen

18:30 SV RW Glottertal - SV Heimbach

18:30 SG Wasser/Kollmarsreute - FV Sasbach

18:30 BW Waltershofen - FC Denzlingen II

19:00 PTSV Jahn Freiburg - SV Ballrechten-Dottingen


Unser heutiger Gast: Sportverein Biengen 1948 e. V. Gründungsjahr: In der Liga seit: Platzierung Saison 2012/13: Saisonziel: Mannschaften: Jugendmannschaften: Mitglieder: Jugendliche:

1948 2006/2007 8. Platz Oberes Tabellendrittel 1. & 2. Mannschaft, AH Ü30 A-G Junioren 750 180

Sportgelände: Abteilungen: Clubzeitung: Trikotsponsor:

Sportplatz Biengen Fußball Biengen am Sonntag Getränke Hellstern

obere Reihe (v.l.): Joachim Wick (Vorstand Verwaltung), Daniel Peter, Thomas Otter, Michael Hofmann, Andreas Otter, Alex Jarowoj, Benjamin Borgas, Yessna Kenwa, David Amann, Oliver Stegner, Philipp Anton, Ewald Beskid (Trainer I. Mannschaft) mittlere Reihe (v.l.): Jakob Schweitzer, Patrick Abele, Fabian Kiesl, Niclas Blattmann, Sören Keller, Alexander Thümmrich, Andreas Engler, Alexander Grossmann, Oliver Ivancic, Björn Merk, Ralf Dietzenbach, Linus Schmutz, Armin Bleile (Vorstand Sport) untere Reihe (v.l.): Dirk Dietzenbach (Co-Trainer II. Mannschaft), Daniel Müller, Fabian Federle, Joscha Hempen, Yannick Hellstern, Kevin Hellstern, Johannes Kreutz, Florian Maciejczyk,????, Lennad Riek, Dominik Völkel, Oliver Fabri, Timo Tetzlaff (Trainer II. Mannschaft), Thomas Hellstern (Trikotsponsor) es fehlen: Maurice Ketterer, Matthias Kreutz, Jens Kiesl, Yannick Drechsel, Julian Link, Djeri Kamateh, Adin Maksumic, Uwe Ehret

11


Maler- und lackierfachbetrieb Thomas Mair

    

Fassaden- und Raumgestaltung Schimmelsanierung bodenbeläge Sandstrahlarbeiten lackierungen / beschichtungen

Im Kleinfeldele 11 info@tm-maler.de

-

79359 Riegel www.tm-maler.de

Wir sind Partner des Sports.

Die Württembergische steht für individuelle Beratung – gemeinsam mit unserem Partner Wüstenrot sind wir der Vorsorge-Spezialist rund um die Themen Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung. Guter Service und schnelle Hilfe im Schadenfall sind für uns selbstverständlich.

Versicherungsbüro Oliver Rösch n 40 Jahre Seit über vor Ort! er Ihr Partn

12

Brunnenstraße 8 79331 Teningen Telefon 07641 51680 www.wuerttembergische.de/ oliver.roesch


Saison 2013/14 - BEZIRKSLIGA Südbaden Datum So. 11.08.13 So. 18.08.13 Di. 20.08.13 So. 25.08.13 So. 01.09.13 Di. 03.09.13 So. 08.09.13 So. 15.09.13 Do. 03.10.13 So. 06.10.13 So. 13.10.13 Sa. 19.10.13 Sa. 26.10.13 So. 03.11.13 So. 10.11.13 So. 17.11.13

Heim SV RW Glottertal TV Köndringen SF Eintracht Freiburg TV Köndringen VFR Pfaffenweiler TV Köndringen SV Mundingen TV Köndringen SG Prechtal/Oberpr. TV Köndringen FC Denzlingen 2 TV Köndringen Ballrechten-Dottingen TV Köndringen SG Wasser/Kollmarsr. TV Köndringen

So. 24.11.13 So. 01.12.13 So. 08.12.13 Sa. 14.12.13 So. 09.03.14 Sa. 15.03.14 So. 23.03.14 So. 30.03.14 So. 13.04.14 Sa. 19.04.14 Mi. 30.04.14 So. 04.05.14 So. 11.05.14 So. 18.05.14 Sa. 24.05.14 So. 01.06.14

TV Köndringen SV Biengen TV Köndringen FC Neuenburg TV Köndringen FV Herbolzheim TV Köndringen SV Au-Wittnau TV Köndringen SV Heimbach TV Köndringen FV Sasbach TV Köndringen PTSV Jahn Freiburg TV Köndringen SV BW Waltershofen

Gast Tore TVK - Torschützen TV Köndringen 4 : 3 Kranzer 3 SV Biengen 15.00 TV Köndringen 19.00 FC Neuenburg 15.00 TV Köndringen 15.00 FV Herbolzheim 18.30 TV Köndringen 15.00 SV Au-Wittnau 15.00 TV Köndringen 16.00 SV Heimbach 15.00 TV Köndringen 15.00 FV Sasbach 16.00 TV Köndringen 16.00 PTSV Jahn Freiburg 14.30 TV Köndringen 14.30 SV BW Waltershofen 14.30 RÜCKRuNDE SV RW Glottertal 15.00 TV Köndringen 14.30 SF Eintracht Freiburg 14.30 TV Köndringen 14.30 VFR Paffenweiler 14.30 TV Köndringen 14.30 SV Mundingen 14.30 TV Köndringen 14.30 SG Prechtal/Oberpr. 15.00 TV Köndringen 17.00 FC Denzlingen 2 18.30 TV Köndringen 15.00 Ballrechten-Dottingen 15.00 TV Köndringen 15.00 SG Wasser/Kollmarsr. 18.00 TV Köndringen 15.00

TVK – Spielerstatistik 1. Mannschaft Saison 2013/14 Name Alpar Mazlum Atilgan Egemen Anulewics Marcin Büchner Michael Bührer Yvo Dengler Marc Ehrler Marcel Haberstroh Andreas

Keller Mikel Ketterer Daniel Kranzer Karsten Kühn Andreas Lühring Tobias Neuer Markus Steinle Dustin Stettner Tobias Storz-Renk Dusty Storz-Renk Lars Trautmann Stefan Winski Adrian

Einsätze

Ein-

aus-

Tore

Wechslung 1 1

Rote Karte

Spiele für den TVK Saisonbeginn 7 4 159 6

1

1 1

1 1 1 1

Gelb /Rot Karte

1

1

1 1 1 1

Gelbe Karte

1

21 1 119

3 1 1 1

1 1

Gesamteinsätze und Tore in der 1. Mannschaft Stand: 11.08.2013

48 82 194

aktuell

Tore für den TVK Saisonbeginn

aktuell

1 5 7

1 22

1

120 1 1 1

19

49 83 195 1

6 4 3

22

Wl

13


Spielbericht - I Mannschaft Eine Runde weiter

TV Köndringen – SV BW Waltershofen - 4:3 n.V. (0:1, 2:2) Das erste Pflichtspiel in der neuen Runde 2013/2014 im Bezirkspokal gegen den SV BW Waltershofen konnte die neu formierte Mannschaft um den neuen Trainer Thorsten Kranzer in der Verlängerung mit 4:3 gewinnen. Nach einer sehr intensiven Vorbereitung, in welcher besonders die Integration des neuen Trainers, der neuen Spieler und des neuen Spielsystems im Vordergrund stand, war Waltershofen als künftiger Staffelgegner in der Bezirksliga Freiburg ein idealer Gradmesser, um Auskunft über den momentanen Stand der Mannschaft zu bekommen. Die Partie bei hochsommerlichem Wetter begann mit beidseitigem Abtasten beider Mannschaften, wobei Waltershofen nach einem Lattentreffer den besseren Start verzeichnen konnte. Ein Fehlpass in der TVK-Defensive kurz vor der

14

Pause brachte die Führung für die Gäste. In der zweiten Hälfte legte die Kranzer-Elf seine Scheu ab und konnte durch Bührer den schnellen Ausgleich erzielen. Dieser war es auch, welcher einige Minuten später Keller perfekt in Szene setzen konnte. Nach einer scharfen Hereingabe von der rechten Außenbahn konnte Keller den Ball per Hacke ins Tor bugsieren. Köndringen hatte

durch die Führung nun mehr vom Spiel und Waltershofen wachte erst kurz vor Schluss nochmals auf und setzte den TVK unter Druck. In der 93.Spielminute, nach einem verwandelten Elfmeter des Gästetrainers Caporale, stießen die Gäste vom Tuniberg die Tür zur Verlängerung auf. Im ersten Durchgang der Verlängerung konnten beide Teams aufgrund der enormen Witterung nicht mehr viel Akzente setzen. Jedoch im zweiten Abschnitt konnte der TVK

noch mal seine Kräfte bündeln und einige gefährliche Aktionen einleiten. Kapitän Trautmann erzielte schließlich in der 111.

Minute aus der Drehung den erneuten Führungstreffer. Ein zugesprochener Elfmeter in der der darauf folgenden Offensivaktion konnte Büchner verwerten und die Vorentscheidung herbeirufen. Der Anschlusstreffer kurz vor Spielende kam zu spät, um Waltershofen erneut ins Spiel kommen zu lassen. Somit ist der TVK eine Runde weiter und trifft in dieser Woche noch auf den TuS Obermünstertal. Aufstellung: Ketterer, L.StorzRenk, Trautmann, Steinle, Neuer, Büchner, Winski, Bührer, D.StorzRenk (89. Lühring), Keller, Anulewicz. Tore: 0:1 (42.) Scheffner, 1:1 (69.) Bührer, 2:1 (80.) Keller, 2:2 (93. FE) Caporale, 3:2 (111.) Trautmann, 4:2 (116. FE) Büchner. Zuschauer: 130. L. Storz-Renk


Spielbericht - I Mannschaft Auftaktpleite im Glottertal

SV RW Glottertal – TV Köndringen - 4:3 (1:1) Im ersten Punktspiel der Bezirksliga 2013/2014 gegen den SV RW Glottertal musste der TVK die Punkte im Schwarzwaldtal lassen. Zu Beginn der Partie überließen die Glottertäler den Gästen den Ball und lauerten auf ihre Kontermöglichkeiten. Köndringen versuchte nach den kräftezehrenden 120 Minuten im Pokalspiel unter der Woche dennoch das Spiel in die Hand zu nehmen und konnte nach einem langen Ball in den Lauf von Kranzer früh den Führungstreffer erzielen. Danach beschränkte sich der TVK zu sehr auf das Verwalten der Führung und Glottertal konnte durch Fehler im Aufbauspiel des TVK immer mehr Kapital ziehen. Nachdem die Rot-Weißen einige Chancen auf der Strecke liegen ließen, unter anderem einen Lattentreffer, erzielten diese nach einem Freistoß und einem alleingelassenen Gegenspieler am langen Pfosten den Anschlusstreffer in der 30. Spielminute. Nach dem Ausgleich konnten sich die Blau-Weißen aus Köndringen in der Defensive wieder stabilisieren, dennoch blieb die Heimmannschaft gefährlich mit ihrem schnellen Umschaltspiel. Dieses konnte der TVK nicht wie in den letzten Spielen gewohnt aufzeigen. So konnte auch nach dem

erneuten Führungstreffer direkt nach der Pause durch Kranzer nicht die gewünschte Ruhe ausgestrahlt werden. Im Gegenteil: Glottertal schaltete einen Gang hoch und kreierte plötzlich Chancen im Minutentakt. Torhüter Haberstroh vereitelte noch einige brenzlige Szenen, bis Glottertal binnen 15 Minuten drei Tore erzielte und so das Spiel drehen konnte. Der TVK versuchte nochmals das Tempo anzuziehen, konnte jedoch nicht mehr genügend Druck aufbauen, um Glottertal ernsthaft in Bedrängnis zu bringen. Kurz vor Schluss wurde der eingewechselte Kühn noch unsanft im Strafraum zu Fall gebracht. Den fälligen Strafstoß verwandelte Kranzer und erzielte nach seiner langen Verletzungspause gleich einen Dreierpack. Aufstellung: Haberstroh, L.Storz-Renk, Trautmann, Atilgan, Neuer, Bührer, Winski, K.Kranzer, D.Storz-Renk, Keller (70. Kühn), Anulewicz (83. Lühring). Tore: 0:1 (13.) K.Kranzer, 1:1 (30.) Knape, 1:2 (55.) K.Kranzer, 2:2 (60.) Wegener, 3:2 (63.) Henin, 4:2 (75.) Oruk, 4:3 (87. FE) K.Kranzer. Zuschauer: 150.

L. Storz-Renk

15


II Mannschaft - Tabelle - Spieltage Kreisliga B Staffel 8

Sp. G U V

Torv. Div. Pkt. Datum

1 SV Biengen 2

1 1 0 0

4 : 0 4 3

2 SV Ballrechten Dottingen 2

1 1 0 0

4 : 2 2 3

3 SV BW Waltershofen 2

1 1 0 0

3 : 1 2 3

4 SV RW Glottertal 2

1 1 0 0

2 : 0 2 3

5 SF Eintracht Freiburg 2

1 0 1 0

2 : 2 0 1

5 SV Mundingen 2

1 0 1 0

2 : 2 0 1

7 FV Herbolzheim 2

0 0 0 0

0 : 0 0 0

7 PTSV Jahn Freiburg 3

0 0 0 0

0 : 0 0 0

7 SG Wasser/Kollmarsreute 2

0 0 0 0

0 : 0 0 0

7 SV Heimbach 2

0 0 0 0

0 : 0 0 0

7 VfR Pfaffenweiler 2

0 0 0 0

0 : 0 0 0

12 FV Sasbach 2

1 0 0 1

2 : 4 -2 0

13 SG Prechtal/Oberprechtal 2

1 0 0 1

1 : 3 -2 0

14 TV Kรถndringen 2

1 0 0 1

0 : 2 -2 0

15 SV Au Wittnau 2

1 0 0 1

0 : 4 -4 0

PL.

16

Mannschaft

Der 1. Spieltag

Spielpaarung

Erg.

10.08.13 SG Wasser/Kollmarsreute 2 - SV Heimbach 2

Abg.

11.08.13 SV BW Waltershofen 2 - SG Prechtal/Oberpr. 2

3:1

SV RW Glottertal 2

- TV Kรถndringen 2

2:0

SF Eintracht Freiburg 2

- SV Mundingen 2

2:2

SV Ballrechten-Dottingen 2 - FV Sasbach 2

4:2

SV Biengen 2

- SV Au-Wittnau 2

4:0

PTSV Jahn Freiburg 3

- SPIELFREI

FV Herbolzheim 2

- SPIELFREI

VfR Pfaffenweiler 2

- SPIELFREI

Der aktuelle Spieltag

Datum AnstoรŸ Spielpaarung

05.08.13 19:00 FV Sasbach 2

- PTSV Jahn Freiburg 3

18.08.13 12:45 SG Prechtal/Oberprechtal 2 - SV RW Glottertal 2

12:45 SV Heimbach 2 - SV BW Waltershofen 2

13:00 FV Herbolzheim 2 - VfR Pfaffenweiler 2

13:00 SV Au-Wittnau 2 - SF Eintracht Freiburg 2

13:00 TV Kรถndringen 2 - SV Biengen 2

SV Ballrechten-Dottingen 2 - SPIELFREI

SV Mundingen 2

SG Wasser/Kollmarsreute 2 - SPIELFREI

- SPIELFREI


Saison 2013/14 - II Mannschaft Hintere Reihe von links: Trainer Egemen Atilgan, Ralf Lenhardt, Philip Weiler, Sebastian Schaub, Stefan Meier Vordere Reihe von links: Rafael Schumacher, Vincenzo Alfonso, Jannik Hoffmann, Simon Jöslin, Lorenz Lang Es fehlen: Dominik Schröder, Sebastian Schaub, Christian Keller, Thomas Mössner, Fabian Grafmüller, Frank Drumm, Thomas Nägele, Tobias Förderer

Saisonauftakt in der Kreisliga B Staffel 8 Nach einer intensiven Vorbereitungsphase ging die neue Saison in einer neuen Staffel los. Durch den Wechsel in eine neue Staffel waren die Gegner und ihre Spielweise gänzlich unbekannt und somit konnte im Vorfeld die Spielstärke nur schwer eingeschätzt werden.

Das neu zusammengesetzte Team des TVK2 hatte, aufgrund von zahlreichen Ausfällen, leider nur die Möglichkeit ein Testspiel zu bestreiten und war deshalb zu Spielbebeginn nicht eingespielt. Somit waren die ersten 20min von Fehlpässen und Missverständnissen geprägt und es kam kein Spielfluss zustande. Ebenfalls erschwert kam hinzu, dass der Gegner mit einer 4er Kette spielte, auf die man sich nur schwer einstellen konnte. Über die gesamte Spielzeit hinweg war der Gegner sowohl spielerisch als auch physisch überlegen und ging nach 25 Minuten verdient mit 1:0 in Führung. Nach dem Gegentor wurde die Taktik

etwas umgestellt und somit die Räume im Mittelfeld geschlossen. In der zweiten Halbzeit konnte man dem Gegner weitestgehend auf Augenhöhe begegnen, jedoch kassierte man nach einem unnötigen Ballverlust im Mittelfeld das 2:0. das Team jedoch zeigte eine hohe Moral, besonders hier zu erwähnen sind die Debütanten, die sehr stark gekämpft haben.

Aufstellung: Daniel Ketterer- Jannik Hoffmann, Chris Keller, Stefan Maier - Dominik Schröder, Philipp Weiler, Tobias Förderer, Felix Engler, Enzo Alfonso- Simon Jöslin, Marcel Ehrler Philipp Weiler 17


Besuchen Sie uns ab November 2013 in unserem neuen Musterhaus in Ringsheim, Elzstr. 3

Baubetreuung Massiv – und Fertighausbau Gewerbestr. 10, 77966 Kappel-Grafenhausen Tel. 07822-865134 , Fax. 07822-865135 e-mail: info@ehret-haus.de

18


Grußwort Gesamtvorstand

1. Vorstand (Gesamtverein): Jens Fichtmüller Tel.: 07641 / 959 040 E-Mail: vorstand@tv-koendringen.de Sehr geehrte Gäste, liebe Fußballfreunde, endlich ist sie vorbei, die fußballerische SaureGurken-Zeit und der Ball rollt wieder in den Ligen. Unsere 1. Mannschaft hat sich aus der Landesliga verabschieden müssen und tritt nun in der Bezirksliga an. Auch wenn der Abstieg aus sportlicher Sicht schmerzhaft ist, sollten wir uns davor hüten, daraus ein Katastrophenszenario zu kreieren. Es ist nun mal so, dass dort, wo Menschen arbeiten auch Fehler gemacht werden. Und es ist müßig und wenig zielführend, mit dem heutigen Wissenstand aufzurechnen, wer wann welche Fehlentscheidung getroffen hat oder auch nicht. Für mich ist das Schnee von gestern, der die Mittagssonne nicht überlebt. Deshalb muss der Blick nach vorn gehen. Wir haben einen Umbruch sowohl auf der Leitungsebene als auch im sportlichen Bereich vollzogen, der unseren zwei obersten Zielen gerecht wird:

• den Fußball in Köndringen langfristig und in der Substanz zu fördern und • den TV Köndringen als attraktiven in der Gemeinde zu etablieren.

Verein

Die ersten Spiele unserer neu formierten Mannschaft haben gezeigt, dass diese Saison in der Bezirksliga kein Selbstläufer wird. Sie haben aber auch gezeigt, dass unser Team auf einem guten Weg ist. Ich denke da z. B. an das Pokalspiel gegen Waltershofen, in dem es unseren Jungs gelang, nach einem unglücklichen Rückstand das Spiel in der Verlängerung zu drehen. Leider kam dann eine Runde später in Obermünstertal

unter bizarren Umständen das Pokal-Aus. Die Strapazen von zweimal 120 Minuten Pokalfight innerhalb einer Woche waren am ersten Spieltag leider unübersichtlich und so ging der Start in die neue Saison gegen Glottertal mit 3:4 knapp verloren. Ich hoffe, dass eine Woche Regeneration gereicht hat, um die Akkus unserer Spieler wieder aufzuladen und sie heute im ersten Heimspiel alles geben, um einen Sieg einzufahren. Dafür drücke ich unseren Jungs fest die Daumen. Vergessen wir bei aller Euphorie und Leidenschaft aber nicht, Fußball ist und bleibt die schönste Nebensache der Welt. So wünsche ich unseren Fans und Gästen packende und faire Begegnungen, den Schiedsrichtergespannen ein glückliches Händchen bei ihren Entscheidungen und allen Spielern eine verletzungsfreie Saison. Fair geht vor – gegenüber den Schiedsrichtern und unseren Gästen, aber auch gegenüber unserem Team, das unsere Unterstützung vor allem braucht, wenn es mal nicht so läuft. In diesem Sinne wünsche ich unserer Mannschaft eine erfolgreiche Saison 2013/2014 und Ihnen allen heute 90 spannende Minuten. Jens Fichtmüller 1.Vorstand TV Köndringen

19


20


Saison 2013/14 - KREISLIGA B 8 - II Mannschaft Datum So. 11.08.13 So. 18.08.13 Do. 22.08.13 So. 01.09.13 Do. 05.09.13 So. 08.09.13 So. 15.09.13 Do. 03.10.13 So. 06.10.13 Sa. 19.10.13 Sa. 26.10.13 So. 03.11.13 So. 10.11.13 So. 17.11.13

Heim

SV RW Glottertal 2 TV Köndringen 2 SF Eintracht Freiburg 2 VFR Pfaffenweiler 2 TV Köndringen 2 SV Mundingen 2 TV Köndringen 2 SG Precht./Oberpre. 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 SV Ballr./Dottingen 2 TV Köndringen 2 SG Wasser/Kollm. 2 TV Köndringen 2

TV Köndringen 2 SV Biengen 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 FV Herbolzheim 2 TV Köndringen 2 SV Au-Wittnau 2 TV Köndringen 2 SV Heimbach 2 FV Sasbach 2 TV Köndringen 2 PTSV Jahn Freiburg 3 TV Köndringen 2 SV BW Waltershof. 2

Gast

So. 24.11.13 So. 01.12.13 So. 08.12.13 So. 09.03.14 Sa. 15.03.14 So. 23.03.14 So. 30.03.14 So. 13.04.14 Sa. 19.04.14 So. 04.05.14 So. 11.05.14 So. 18.05.14 Sa. 24.05.14 So. 01.06.14

TV Köndringen 2 SV Biengen 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 FV Herbolzheim 2 TV Köndringen 2 SV Au-Wittnau 2 TV Köndringen 2 SV Heimbach 2 FV Sasbach 2 TV Köndringen 2 PTSV Jahn Freiburg 3 TV Köndringen 2 SV BW Waltershofen 2

SV RW Glottertal 2 TV Köndringen 2 SF Eintracht Freiburg 2 VfR Pfaffenweiler 2 TV Köndringen 2 SV Mundingen 2 TV Köndringen 2 SG Prech./Oberpre. 2 TV Köndringen 2 TV Köndringen 2 SV Ballr.-Dottingen 2 TV Köndringen 2 SG Wasser/Kollmars. 2 TV Köndringen 2

Tore

2:0 13.00 19.00 13.00 18.30 13.00 13.00 13.45 13.00 14.00 14.00 12.30 12.30 12.30

TVK - Torschützen

RÜCKRuNDE

13.00 12.30 12.30 12.30 12.30 12.30 12.30 13.00 14.30 13.00 13.00 13.00 16.00 13.00

TVK – Spielerstatistik 2. Mannschaft Einsätze Alfonso Vincenzo Atilgan Egemen Dengler Marc Ehrler Marcel Eichholz Martin Engler Felix Förderer Tobias Grafmüller Fabian Hoffmann Yannik Huber Ralf Jöslin Simon Keller Christian Ketterer Daniel Lang Lorenz Leonhardt Ralf Lühring Tobias Maier Stefan Mößner Thomas Schaub Peter Schindler Paul Schröder Dominik Schumacher Rafael Weber Marvin Weiler Philip

1

Ein-

aus-

Wechslung

1

Tore

Gelbe Karte

Rote Karte

1

1 1

1 1

1

1

1 1 1 1

1

1

1 1 1 1

1 1

Gesamteinsätze und Tore in der 2. Mannschaft, Stand: 11.08.2013

Spiele für den TVK Saisonbeginn 95 122 36

aktuell 96

Tore für den TVK Saisonbeginn 2 11

aktuell

126 23 41 16 159 40 66 2 3 19 11 115 11 14 85 38 44 28

24 17 41 67 3 1 12

86 39 45 29

3 3 13 4

1 8 1 3 3 14

Wl

21


Saison 2013/14 - FrauenFußball K1 Küchen präsentiert die SG Köndringen/Teningen Hintere Reihe von links: Julia Schweitzer, Melanie Gumpert, Isabella Maier, Natascha Metzger, Alexandra Grandy,Sabrina Boos,Birgit Koch,Trainer Bernd Schmidt Mittlere Reihe von links: Sarah Ehrenfelder, Katrin Bauser, Anja Sommer, Nadine Trautmann, Selina Mincke Vordere Reihe von links: Stefanie Schmieder, Elke Weisshaar, Lisa Bickel Es fehlen: Isabella Zeiser, Ina Klank, Diana Pachulski, Laura Meister, Vanessa Fluck, Jana Schäfer, Juliane Kern

Rund um die Frauenmannschaft! • Die Spielgemeinschaft mit dem FC Teningen geht in ihre dritte Saison. Der Kader hat eine Stärke von

23 Mädels.13 Spielerinne sind dem TV Köndringen angeschlossen und 10 dem FC Teningen. Bei den Juniorinnen arbeitet Teningen in der neuen Saison mit dem SV Mundingen zusammen. Mundingen bringt in diese Spielgemeinschaft vor allem jüngere Jahrgänge mit. Mit dieser Perspektive könnte Frauen und Mädchenfußball auch in den nächsten Jahren in der Region eine wichtige Rolle spielen.

• Die Firma SH Elektronic und Intersport Bührer Emmendingen haben mitgeholfen ein Textilprojekt zu realisieren, Die Mädels sagen Danke für 25 Nike Kapuzen Pullis.

• Savanna

Bär, Benita Zeug, Hanna Rombach und Janina Kleißler sind aus den B Mädels des FC Teningen zur Frauenmannschaft gestoßen. Sie werden etwas Zeit brauchen sich an das große Feld zu gewöhnen ( die B Juniorinnen spielen von 16m zu 16m ) .Aber mit der nötigen Geduld wird das gelingen.

• Die Mädels bedanken sich beim TV Köndringen für neue Trainingsbälle. Eine Aufstockung war von Nöten da zur neuen Saison auch mal mit über 20 Mädels im Training zu rechnen ist.

22

Bernd Schmidt


Saison 2013/14 - FrauenFußball Turniersieg in Vörstetten ohne Gegentor! Die Frauenmannschaft der Spielgemeinschaft Köndringen Teningen hat das 4 Kleinfeld Turnier des VFR Vörstetten ohne Gegentor für sich endscheiden können. In der Vorrunde traf man zuerst auf den Bezirksliga Meister St Georgen. Durch ein Tor von Selina Minke kurz vor dem Ende sicherte man sich einen wichtigen Auftakterfolg. Im zweiten Spiel gegen Au Wittnau zeigte man einige Nachlässigkeiten im Abschluss, sodass man nicht über ein 0 : 0 hinauskam.

Im Halbfinale traf man dann auf den Neu Bezirksligist aus Gottenheim. Natascha Metzger brachte Köndringen früh in Führung. Im weiteren Spielverlauf ließ man einige Torchancen ungenutzt. Aber es sollte reichen. So kam es im Endspiel zum aufeinander treffen mit Denzlingen. Die Denzlingerrinnen waren mit einigen Spielerinnen aus den Verbandsligakader angetreten und galten als leichter Favorit. Köndringen zeigte eine

sehr konzentrierte Leistung und hielt vor allem das eigene Tor sauber. Auf der anderen Seite hatte Milena Ganter die größte Chance Köndringen zum Sieg zu schießen. So musste die Endscheidung vom Punkt fallen. Und da ließ Köndringen seinem Gegner keine Chance. Weißhaar hatte die ersten drei 9 Meter gehalten, Minke und Metzger aber ihre sicher verwandelt. Als dann Denzlingens 4 Schützin den Ball übers Tor schoss, stand der Sieger fest. Aufstellung: Weisshaar, Ehrenfelder, Klank, Grandy, Schweizer, Minke, Ganter, Trautmann, Metzger, Schäfer, Steiner B. Schmidt

Im letzten Gruppenspiel hatte man es mit dem Ligakonkurrenten aus Winden zu tun. Die Defensive blieb ohne Probleme und im Angriff sorgten Tore von Trautmann und Ehrenfelder für klare Verhältnisse.

SG Köndringen Frauen - ESV Freiburg 2 : 6 (1 : 1) Nachdem die Frauenmannschaft der SG Köndringen Teningen am Montag den 5 August mit Vorbereitungstraining auf die Anstehende Bezirksliga Saison begonnen hatte, stand 2 Tage später auch schon das erste Testspiel auf dem Programm. Gegner war an der Elz der Verbandsligaaufsteiger Esv Freiburg. Der Gast konnte aus

Urlaubs, und Krankheitsgründen nur 9 Spielerinnen aufbieten. Man zeigte aber in den 90 Minuten eine beachtliche Leistung. Köndringen

hatte in der erstem Hälfte etwas mehr Ballbesitz, aber große Schwierigkeiten fußballerische Akzente zu setzen. Das 1-0 nach 8 Minuten entstand eher zufällig, als glänzend herausgespielt. Nadine Trautmann traf mit einem Freistoß von der Strafraumgrenze knapp vor der Torauslinie. Auch der Gast nutzte eine Standartsituation um in der 22 Minute auszugleichen. Es blieb bis zur Pause beim 1 : 1 auch weil Köndringen die eine oder andere Aktion nicht gut zu ende spielte. Als kurz nach dem Seitenwechsel Diana Pachulski die Heimelf in Führung schoss dachte man noch daran das Spiel vielleicht erfolgreich gestalten zu können. Aber jetzt verlor Köndringen jegliche Ordnung im Spiel. Mit zum Teil eklatanten Abwehr und Stellungsfehler lud

man den Gast praktisch zu Toren ein. Und dieser bekam sichtlich Spaß an dem Spiel, das eigentlich unter so schlechten Vorzeichen stand. Die Tore fielen jetzt im 5 Minuten Takt .Am Ende gewann der Verbandsligist mit 6 : 2.Für Trainer Schmidt war an diesem Abend klar das es für seine Mannschaft nichts zu gewinnen gab. Bei einem Köndringer Sieg hätte man sich darauf nichts einbilden können. Aber eine 2 : 6 Niederlage ist schlicht und ergreifend eine peinliche Angelegenheit. Aufstellung: Weisshaar, Maier, Sommer, Gumpert, Ehrenfelder, Schweizer (Rombach), Minke (Schmieder), Bickel (Koch), Metzger (Bär), Pachulski, Trautmann (Grandy) B. Schmidt 23


Alle Jahre wieder Kompaktwochenende! Wenn Trainer Schmidt den Trainingsplan zur Vorbereitung auf die neue Saison verteilt, dann stürzen sich die Mädels praktisch darauf. Denn alle interessieren sich für einen wichtigen Termin. Wann ist das Kompaktwochenende. Es ist mit den Jahren so eine gewisse Hassliebe entstanden. Jede Spielerin möchte unbedingt dabei sein. Doch danach wird diese Trainingsphase regelrecht verflucht. Und diesmal sollte die Veranstaltung gleich in der ersten Woche stattfinden. Und gerade diese erste Trainingswoche sollte damit sehr intensiv werden. Am Montag zum Auftakt standen Fitnesstests auf dem Programm. Am Mittwoch trat man dann zu einem Spiel gegen den Verbandsligisten des ESV Freiburg an. Somit konnte das Trainingswochenende am Freitag beginnen. Nach dem Pendellauf, einem Ausdauertest des dänischen Fitnessgurus Peter Gangsbo, gab es dann die ersten langen Gesichter. Denn die Leistungsunterschiede innerhalb der Mannschaft waren doch groß. Am Samstag wurde dann sowohl um 10 Uhr als auch um 14 Uhr für jeweils 75 Minuten Trainiert. Morgens mit dem Schwerpunkt Intervallläufe und damit Belastungsintensiv.

24

Mittags lag der Focus dann im spielerischen Bereich. Fast immer war der Ball mit in der Übung was von den Mädels als angenehm empfunden wurde. Am Samstagabend trat man dann zu einem weiteren Testspiel gegen den Ortenau Landesligisten SG Kappel an. Es wurde ein temporeiches Spiel in dem Köndringen bis zur 60 Minute auf Augenhöhe agierte. In dieser ersten Stunde bewahrte Elke Weisshaar im Tor ihre Mannschaft mit einigen Paraden vor Gegentoren. Aber Köndringen konnte sich vom Druck des Gegners befreien und seine Torchancen eiskalt nutzen. Nach Treffern von Metzger, Schäfer und Minke stand es damit 3 : 1.Aber jetzt war der Akku leer. Kappel ließ nicht locker und konnte das Spiel am Ende noch 4 : 3 gewinnen. Mit der Einheit um 11 Uhr am Sonntagmorgen endete diese erste Trainingswoche. Trotz der Urlaubszeit waren durchschnittlich 18 Mädels im Training. Trainer Schmidt zeigte sich damit mehr als zu frieden. Auch mit der Tatsache, dass die eine oder andere Spielerinn erkannt hatte das sie noch einiges tun muss um zum Saisonauftakt in Form zu kommen. B. Schmidt


Saison 13/14 Bezirksliga Frauen SG Köndringen-Teningen Datum Sa. 21.09.13 Sa. 05.10.13 Sa. 12.10.13 So. 20.10.13 Sa. 26.10.13 So. 03.11.13 Sa. 16.11.13 Sa. 23.11.13

Heim SG Köndringen SG Köndringen SG Köndringen SC Eichstetten SG Köndringen SG Winden SG Köndringen SG Au-Wittnau

Sa. 15.03.14 Sa. 29.03.14 So. 06.04.14 Sa. 12.04.14 Sa. 26.04.14 Sa. 03.05.14 Sa. 10.05.14 Sa. 17.05.14

SV Gottenheim 2 SG Obermünstertal SF Eintracht Freiburg SG Köndringen SG Hausen SG Köndringen Spvgg. Buggingen/Se. SG Köndringen

Gast Tore TVK - Torschützen SV Gottenheim 2 17.00 SG Obermünstertal 17.00 SF Eintracht Freiburg 17.00 SG Köndringen 11.00 SG Hausen 17.00 SG Köndringen 17.00 Spvgg. Buggingen/Seef 17.00 SG Köndringen 17.00 RÜCKRuNDE SG Köndringen 17.00 SG Köndringen 18.00 SG Köndringen 16.00 SC Eichstetten 17.00 SG Köndringen 17.30 SG Winden 17.00 SG Köndringen 16.00 SG Au-Wittnau 17.00

TVK – Spielerstatistik Frauen Saison 2013/14 Einsätze Bär Savanna Bauser Katrin Bickel Lisa Boos Sabrina Ehrenfelder Sara Fluck Vanessa Ganter Milana Grandy Alexandra Gumpert Melanie Koch Birgit Maier Isabella Metzger Natascha Minke Selina Pachulski Diana Rombach Hannah Schäfer Jana Schmieder Stefanie Schweizer Julia Sommer Anja Steiner Alexandra Trautmann Nadine Weisshaar Elke Zeiser Isabel

Ein-

aus-

Tore

Wechslung 10 11 2 13 8 1 9 10 10 13 7 11 13 10 13 13 1 13 13 5

5 1 2 4 5 1

3 2 1

4 6 2

3

Gelb /Rot Karte

Rote Karte

Spiele für den TVK aktuell

8 14 7

18 25 9 13 8 1

1

22 21 26 31 7 26

1

1

2 5 2 4 3 4 1 3 5 3

1 2 1 7

Tore für den TVK

Saisonbeginn

3

7 4

Gelbe Karte

13 11 16 18 15

6

1 1

17 16

1 2 4

1

16

1

1 18 7

Saisonbeginn

30 26 13 29 1 13 31 12

Gesamteinsätze und Tore in der SG - Frauenmannschaft ab Saison 2011/2012. Stand: 01.08.2013

aktuell

1

8 4

10 1 11

6

12

1

2 2 4

Wl

25


An dieser Stelle wollen wir Sieger in der Kategorie „Kompakt SUV“**.

Zufriedenheit serienmäßig.

ab

22.990,– € *

Jetzt ist es amtlich: Honda CR-V Fahrer sind laut J.D. Power und Associate Kundenzufriedenheitsstudie 2013**, Kategorie „Kompakt SUV“, die zufriedensten. Werden Sie einer davon. Am besten bei einer Probefahrt. Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 10,1–6,5; außerorts 6,5–5,1; kombiniert 7,7–5,6. CO 2 -Emission in g/km: 180–149. (Alle Werte gemessen nach 1999/94/EG). AUTO BILD ALLRAD Ausgabe 05/13; Wahl zum „Allrad Auto des Jahres“, Kategorie „Geländewagen und SUV bis 25.000 €“.

* Unverbindliche Preisempfehlung von Honda Deutschland für den CR-V 2.0 i-VTEC® 2WD S. Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 8,9; außerorts 6,2; kombiniert 7,2; CO2 -Emission in g/km: 168. (Alle Werte gemessen nach 1999/94/EG.) Bei allen teilnehmenden Händlern. Abbildung zeigt Sonderausstattung. ** Der Honda CR-V erreichte die Höchstpunktzahl in der aktuellen Kundenzufriedenheitsstudie (Deutschland, 2013) von J.D. Power and Associates 2013 Germany Vehicle Ownership Staisfaction Study (SM) im Segment der Compact SUVs. Für diese Studie wurden 17.937 Fahrzeughalter von 13 unterschiedlichen Modellen über den Zufriedenheitsgrad mit ihrem 2 Jahre alten Auto befragt. Die Studienergebnisse basieren auf Erfahrungen und Wahrnehmung der Kunden im Befragungszeitraum Januar bis März 2013. Ihre persönlichen Erfahrungen können variieren. Nähere Informationen erhalten Sie unter: www.jdpower.com.

26

uns auch bei unseren großzügigen Sponsoren bedanken, die Mannschaft hinter der Mannschaft bilden:

 Sanitär- Trautmann, Köndringen  Lehmann und Partner, Freiburg  Zweirad-Dages, Emmendingen  Th. Mair Maler-Lackierfachbetrieb, Riegel  Bauelemente Rotzler, Teningen  Kopfmann, Elektrotechnik GmbH  Bistro Taki, Teningen-Köndringen  KFZ-Werkstatt Willi Storz, Köndringen  SH Business COM GmbH, Herbolzheim  Autohaus Buselmeier, Emmendingen  Bär, Heizung-Sanitär, Köndringen  Autohaus Ernst & König, Köndringen  Bührer Active Sports GmbH, Emmendingen  Sparkasse Freiburg / Nördlicher Breisgau  Ralf Huber, Köndringen  A. + K. Weisenhorn, Bötzingen  Thorsten Kranzer, Köndringen


Tabellen Oberliga, Verbandsliga & Landesliga PL.

Mannschaft

Oberliga BW

Sp. G U V

Torv.

Div. Pkt.

1 Stuttgarter Kickers II

1

1 0 0

3 : 1

2

3

2 TSV Grunbach

1

1 0 0

2 : 1

1

3

3 TSG Balingen

1

1 0 0

2 : 1

1

4 FC Nöttingen

1

0 1 0

3 : 3

5 FV Ravensburg

1

0 1 0

6 SGV Freiberg

1

7 SSV Reutlingen

PL.

Verbandsliga Südbaden

Mannschaft

Sp. G U V

Torv.

1 SV Waldkirch

1

1 0 0

3 : 0

3

3

2 FC Bötzingen

1

1 0 0

2 : 0

2

3

3

3 FC Bad Dürrheim

1

1 0 0

2 : 0

2

3

0

1

4 Offenburger FV

1

1 0 0

3 : 2

1

3

3 : 3

0

1

5 SV 08 Kuppenheim

1

1 0 0

2 : 1

1

3

0 1 0

1 : 1

0

1

6 FC Singen 04

1

1 0 0

1 : 0

1

3

1

0 1 0

1 : 1

0

1

7 Freiburger FC

1

1 0 0

1 : 0

1

3

8 Kehler FV

1

0 1 0

1 : 1

0

1

8 SV Linx

1

0 1 0

2 : 2

0

1

9 Karlsruher SC II

1

0 1 0

1 : 1

0

1

9 FC Denzlingen

1

0 1 0

2 : 2

0

1

10 FC Astoria Walldorf

1

0 1 0

1 : 1

0

1

10 SV Stadelhofen

0

0 0 0

0 : 0

0

0

11 FSV Hollenbach

1

0 1 0

1 : 1

0

1

11 SV Rhodia Freiburg

1

0 0 1

2 : 3 -1

0

12 VFR Mannheim

1

0 1 0

0 : 0

0

1

12 VfR Hausen

1

0 0 1

1 : 2

-1

0

13 FC 08 Villingen

1

0 1 0

0 : 0

0

1

13 SV Weil

1

0 0 1

0 : 1

-1

0

14 1.FC Bruchsal

0

0 0 0

0 : 0

0

0

14 SV Endingen

1

0 0 1

0 : 1

-1

0

15 SV Spielberg

0

0 0 0

0 : 0

0

0

15 FV Schutterwald

1

0 0 1

0 : 2

-2

0

16 1.FC Heidenheim II

1

0 0 1

1 : 2 -1

0

16 FC Radolfzell

1

0 0 1

0 : 2

-2

0

17 SV Oberachern

1

0 0 1

1 : 2

-1

0

17 SC Wyhl

1

0 0 1

0 : 3 -3

0

18 Bahlinger SC

1

0 0 1

1 : 3

-2 PL. Mannschaft

Landesliga Staffel 2 Sp. G U V

Torv.

Div. Pkt.

Div. Pkt.

1 FC Teningen

1 1 0 0 5 : 1 4 3

2 FC Freiburg-St. Georgen

1 1 0 0

3 Spfr. Elzach/Yach

1 1 0 0 3 : 1 2 3

4 Bahlinger SC II

1 1 0 0

5 FC Auggen

1 1 0 0 2 : 1 1 3

6 FSV RW Stegen

1 1 0 0

7 SV Munzingen

1 1 0 0 1 : 0 1 3

8 FC Zell

1 0 1 0 0 : 0 0 1

9 FV Lörrach-Brombach

1 0 1 0 0 : 0 0 1

10 Spfr. Oberried

1 0

0 1

1 : 2

-1

0

11 Spvgg. Untermünstertal

1 0 0 1

0 : 1

-1

0

12 SV 08 Laufenburg

1 0 0 1

0 : 1 -1

0

13 FC Emmendingen

1 0

0 1

1 : 3

-2

0

14 FC Wittlingen

1 0

0 1

1 : 3

-2

0

15 FC Tiengen 08

1 0

0 1

0 : 3

-3

0

16 FC Steinen-Höllstein

1 0

0 1

1 : 5

-4

0

3 : 0 3 : 1 1 : 0

3 2 1

3 3 3

27


Ballspenden Bei den Heimspielen bekommen Sie die Gelegenheit, Ihren Namen vor dem Spiel, in der Halbzeitpause und bei der Durchsage eines erzielten Tores zu positionieren. Zusätzlich werden die Spender in unserem Stadionheft und auf unserer Homepage (www.tv-köndringen-fussball.de) erwähnt.

Meding GmbH

Garten und Landschaftsbau und Baumpflege Siemensstr. 23 • 79331 Nimburg Telefon: 07663 / 912 043 • Fax. 07663 / 926 830 www.meding-garten.de • info@meding-garten.de Ballspender 18.08.13 15:00

TV Köndringen : SV Biengen

25.08.13 15:00

TV Köndringen : FC Neuenburg

09.09.13 18:30

TV Köndringen : FV Herbolzheim

15.09.13 15:00

TV Köndringen : SV Au-Wittnau

06.10.13 15:00

TV Köndringen : SV Heimbach

19.10.13 16:00

TV Köndringen : FV Sasbach

03.11.13 14:30

TV Köndringen : PTSV Jahn Freiburg

17.11.13 14:30

TV Köndringen : SV BW Waltershofen

24.11.13 15:00

TV Köndringen : SV RW Glottertal

18.12.13 14:30

TV Köndringen : SF Eintracht Freiburg

09.03.14 14:30

TV Köndringen : VfR Pfaffenweiler

23.03.14 14:30

TV Köndringen : SV Mundingen

13.04.14 15:00

TV Köndringen : SG Prechtal/Oberprech.

30.04.14 18:30

TV Köndringen : FC Denzlingen 2

11.05.14 15:00

TV Köndringen : SV Ballrechten- Dottin.

24.05.14 18:00

TV Köndringen : SG Wasser/Kollmarsr.

Meding GmbH Garten u. Landschaftsbau, Nimburg

Dankeschön an unsere treuen Partner ..… für die unterstützung durch aufgabe eines Inserates in dieser Stadionzeitung. Allen Lesern dieser Zeitung, unseren Mitgliedern, Freunden und Bekannten empfehlen wir unsere Anzeigenpartner bei Bedarf zu berücksichtigen. Köndringen

Teningen

Riegel

Aesculap-Apotheke Bär, W. - Heizung / Sanitär Bistro Taki Dufner, Fr. – Metzgerei Kopfmann - Elektrotechnik GmbH Lang, Bernd - Elektro-Installationen Ramstalhof, Fam. Engler Schmidt, Dieter - Büro f. Bauplanung Storz, Ingrid - Ersatzteile f. Hausgeräte Storz, Willi - Kfz-Reparaturwerkstatt Sparkasse Freiburg-Nördl.Brsg. Trautmann, Edgar – Sanitärtechnik Vinolivio, Restaurant Volksbank Breisgau Nord eG Weiler, Th. – Bauunternehmen Weingut & Brennerei Mößner Winzergenossenschaft Köndringen

BLUMoffsetDruck Bührer – Grabmale Engler, J. - Schreinerei Kölblin, E. –Fliesenleger, Heimbach Marko - Malergeschäft Rotzler - Fenster- und Rollladenbau Schuhhaus Trautmann Teninger Cafe und Backshop Württemberg.Versicherung –O. Rösch

Th. Mair, Maler-Lackierfachbetrieb

Herbolzheim KLB Blech in Form GmbH SH electronic GmbH

28

Emmendingen Buselmeier – Autohaus Dages – Fahrräder Insel 81 - Bistro Nosch – Augenoptik Reisebüro im Kaufland, Bürkle-Bleiche Roeder – löst Abfallprobleme Rückgrat –Sport und Gesundheit Wipfler – Augenoptik

Malterdingen

Engler, A. - Zimmerei / Treppenbau Krumm - Landtechnik Limberger, H. - Fliesenfachgeschäft Winterhalter + Maurer GmbH Kenzingen

Kenzinger Wohnzentrum Meier, E. - Büroservice Scheidel‘s Getränkemarkt Schnell – Bustouristik Schuhhaus Trautmann Donaueschingen Fürstlich Fürstenbergische Brauerei Kappel-Grafenhausen Ehret Wohnbau GmbH


Erfolgreiches Sportwochenende Köndringen SÜD ist die Nummer 1 im Ort / Aston Vanilla gewinnt den ELZDAMM CUP 2013 Am vergangenen Freitag fand erstmals in der Ortschaftsgeschichte die Partie Köndringen NORD gegen SÜD statt. In einer heiß umkämpften Partie gelang es der von Ralf „Pep“ Ernst gecoachten Südseite in ihrem „Heimspiel“ die Nordseite um Stefan „Kloppo“ Grüninger mit 4:3 (2:1) zu bezwingen. Die Mannschaften mit mehr als 20 Mann auf jeder Seite bestand nicht nur aus aktiven Fussballern, sondern auch Neulinge in dieser Sportgattung fanden den Weg auf das Grün. Das Spiel, bei welchem der Spaß absolut im Vordergrund stand, wurde sehr amüsant von Stadionsprecher Marvin Weber moderiert, welcher stets Trainer und Spieler in den Bierpausen zu Wort kommen ließ. Der souverän leitende Schiedsrichter Andreas König hatte in der sehr fair verlaufenden Begegnung einen ruhigen Nachmittag, wenn auch der sehr

Mannschaft SÜD (oberer Reihe, v.l.n.r.): Marvin Weber, Matthias Fuchs, Trainer Ralf Ernst, Stefan Trautmann, Uwe Renk, Simon Jöslin, Fabian Grafmüller, Magnus Fischer, Matthias Trautmann, Frank Drumm, Lorenz Lang, Pascal Bührer, Jens Fichtmüller, Oliver Rösch, Nouri Rösch. Untere Reihe: Laurin Ernst, Dimitrios Vetos, Lars Storz-Renk, Thomas Grandy, Michel Kopp, Dusty StorzRenk, Mikel Keller, Martin Eichholz, Marcin Anulewicz, Philipp Vossler, Daniel Schwer.

engagierten Trainer der Nordseite angebliche Fehlentscheidungen nach dem Spiel anprangerte. Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte (2:1 Halbzeitstand), konnte SÜD nach der Pause seinen Vorsprung weiter ausbauen. Jedoch wurde es nochmals in der Schlussphase spannend, da sich NORD in den letzten Spielminuten auf ein Tor wieder ran kämpften konnte.

Mannschaft NORD (oberer Reihe, v.l.n.r.): Marvin Weber, Simon Fischer, Jens Kern, Holger Bühler, Thomas Nägele, Dietmar Fischer, Stefan Maier, Ralf Huber, Steffen Voigt, Alexander Fischer, Dennis Stiehler, Karsten Kranzer, Trainer Stefan Grüninger. Untere Reihe: Dominik Schröder, Matthias Erbe, Maslum Alpar, Yvo Bührer, Jannik Hoffmann, Philipp Weiler, Egemen Atilgan, Christian Fischer.

Nach dem Schlusspfiff gab es dann kein Halten mehr, alle Süd’ler stürzten sich auf den Erfolgscoach, dessen Strategie sich nach den Meinungen der Zuschauer den Unterschied ausmachte. Trotz schmerzlicher Niederlage erwiesen sich die Nord’ler als faire Verlierer und feierten gemeinsam auf der anschließenden AfterMatch-Party noch bis in die frühen Morgenstunden das erste Ortschaftsderby. Der Samstag stand ganz im Zeichen der Erstauflage des ELZDAMM CUP’s. Für das Fussball-Grümpelturnier meldeten sich 30 Mannschaften an, welche von 12 bis knapp 21 Uhr den Sieger des Turniers ausspielten. Im Finale behielt das Team Aston Vanilla gegen die Oberbergkicker die Oberhand und gewann das Turnier. L. Storz-Renk

29


Das große Dorf Duell Köndringen-Süd vs. Köndringen-Nord 4:3 Ungerechtigkeit im Fußball siegte wieder einmal!! Wett‐Mafia??  Das große Dorf‐Duell gestern Abend sorgte für Emotionen auch außerhalb des Spielfeldes!! 

Pep Guardiola      vs.    Grüni Kloppo 

Auch ein Duell zweier hochkarätigen erfahrener Trainer.  Unser Reporter vor Ort sah ein hoch spannendes und mitreisendes Fußballspiel zweier Spitzenmannschaften!  Das ewige Duell der beiden Ortsteile wurde auch gestern Abend wieder zum Anziehungsmagnet für viele Fußball‐Fan`s  im ganzen süddeutschen Raum. 

Trainer Grüni Kloppo nach dem Spiel im Interview mit unserem Reporter:  Ich bin sehr stolz auf meine Mannschaft! Wie sie sich nach dem 1:4 Rückstand noch einmal mit Herzblut und Leidenschaft  ins Spiel zurück gekämpft hat, das beweist was für eine große Moral meine Jung`s besitzen.  Wir waren vor dem Spiel eigentlich schon klar im Nachteil, wir mußten Auswärts auf dem schwer bespielbaren Geläuf von Süd antreten   und der Schiri war auch noch einer von der Südseite!!  Wir geben uns aber als sportlich fairer Verlierer und ich gratuliere meinem Trainerkollegen zum Sieg.  Es wird ein Rückspiel geben, mit einem eindeutig anderem Ergebnis. Meine Jung`s sind jetzt schon heiß darauf! 

Pep Guardiola etwas überheblich:  Mir war schon lange vor dem Spiel klar, dass wir dieses für uns entscheiden. Ich habe einfach das bessere Team !!  Eigentlich war nur noch eine Frage offen, wie hoch wird das Ergebnis für uns ausfallen!! 

Nach dem Spiel gab es auch außerhalb des Spielfeldes heftige Diskusionen unter den Zuschauern über Schiri Collina.  Die erste Halbzeit dauerte gerade einmal, trotz Trink‐Unterbrechung, 38,26 Minuten!  Vor dem 2:1 übertrat der Ball klar die Torauslinie, wie auch der spätere Videobeweis zeigte.  Ein nicht gegebener Elfmeter für Nord zu diesem Zeitpunkt hätte mit Sicherheit den Ausgleich zum 2:2 bedeutet.    Dem 3:1 ging ein klares Abseitsspiel des späteren Torschützen voraus, was Schiedsrichter Collina zum  wiederholten Male übersah. Schiri Collina hätte eigentlich auch vor dem Spiel schon auffallen müssen, dass der  Torhüter der Süddörfler kein neutrales TW‐Trikot trug.   . 

Hatte hier etwa auch die Wett‐Mafia wieder ihre Hände im Spiel??  Chefreporter Karlheinz Wild 

30


Impressionen

31


Gut_für_Freiburg_A4

15.10.2008

10:02 Uhr

Seite 1

Die Nummer 1 auch in der Sportförderung.

Die Sparkassen sind der wichtigste Finanzpartner für Privatkunden und Mittelstand in Deutschland. Und sie sind Deutschlands Nummer 1 in der Sportförderung. Jetzt baut die Sparkassen-Finanzgruppe als Olympia Partner Deutschland ihr Engagement für Breiten- und Spitzensport weiter aus. Das ist gut für den Medaillenspiegel, gut für den Sport und gut für Deutschland. www.gut-fuer-freiburg.de

Sparkasse! Gut für unsere Regio!

TVK-FUSSBALL Nr.1 13/14  
TVK-FUSSBALL Nr.1 13/14  

Saison 2013/14 - TV Köndringen1920 e.v. - Abteilung Fussball - Bezirksliga Freiburg

Advertisement