Issuu on Google+

GESUND &LEBEN Nr. 26/2010

14 TAGE TV-PROGRAMM · MEDIZIN · BEAUTY · WELLNESS · VORSORGE

Täglich im Überblick

Die wichtigsten Fernsehsendungen für Ihre Gesundheit vom 19.12.09 bis 1.1.10

Frohe Weihnachten

… und mehr Frieden E i n

s e r v i c e

i h r e r

a p o t h e k e


SA 19. Dezember 11.05 Wie Geschwister unser Leben beeinflussen WDR 47 560 513

Wissensmagazin „Quarks & Co“ - Geschwister kann man sich nicht aussuchen, man hat sie, ob man will oder nicht: Die Beziehung zu unseren Brüdern und Schwestern ist die längste und wichtigste in unserem Leben

Was haben unsere Geschwister dazu beigetragen, dass wir zu der Person wurden, die wir heute sind? „Quarks & Co“ geht dieser engen Beziehung auf den Grund: Erstgeborenes, Sandwich-Kind oder Nesthäkchen, wie bestimmt die Geburtenfolge, was aus uns wird? Wie entscheidend ist der Altersabstand? Warum ist Rivalität unter Geschwistern ein Entwicklungs-

motor für die Persönlichkeit? Warum spornen sich Geschwister gegenseitig an, warum bekämpfen sie sich? Und warum sind sie so verschieden? Jedes Kind besetzt eine Nische: Geschwister teilen einen Großteil der Erbanlagen. Vergleicht man jedoch Intelligenz, Temperament oder bestimmte Vorlieben, unterscheiden sie sich stärker voneinander als von völlig fremden

Moderator Ranga Yogeshwar

Menschen. De-Identifikation nennt die Geschwisterforschung das Phänomen: Jeder strebt danach, sich durch abweichendes Verhalten vom als Rivalen empfundenen Geschwister abzugrenzen. Und jedes Kind besetzt innerhalb der Familie eine bestimmte Nische. Doch so entscheidend Abgrenzung für die Entwicklung der Persönlichkeit ist, so groß ist, statistisch gesehen, die Vorbildfunktion für schlechte Angewohnheiten. „Quarks & Co“ spricht mit drei Geschwisterpaaren über ihre Rolle innerhalb der Familie, über Vertrautheit und Rivalität unter Geschwistern. Von kleinen Brüdern und großen Schwestern: Für unser Schicksal und den Erfolg in unserem Leben spielt es durchaus eine Rolle, ob wir das älteste, jüngste oder ein Sandwich-Kind sind. Das meint jedenfalls der amerikanische Wissenschaftshistoriker Frank Sulloway. Er nahm mehr als 6.500 Lebensläufe aus den letzten 500 Jahren unter die Lupe. Seine Ergebnisse lassen sich sogar auf die Kinohelden übertragen:

Erstgeborene wie John Wayne, Bruce Willis oder Humphrey Bogart spielen dramatische Rollen. Die Jüngeren spezialisieren sich eher auf Komödien. So war Charlie Chaplin das jüngste von drei Kindern, Tom Hanks ist das vierte, Danny DeVito das jüngste von fünf Geschwistern. „Quarks & Co“ stattet Frank Sulloway einen Besuch ab. Geschwister-Forschung: Die ältesten Geschwister in einer Familie sind in der Regel ein bisschen schlauer als die jüngeren: Das haben norwegische Forscher in einer Studie mit fast 250.000 Männern nachgewiesen. Die jeweils ältesten Geschwister weisen demnach im Durchschnitt einen um 2,3 Punkte leicht höheren Intelligenzquotienten (IQ) auf als ihre jüngeren Brüder und Schwestern. Die Wissenschaftler erklären das unter anderem mit der Nachhilfe, die ältere ihren jüngeren Geschwistern beim Erlernen von Fertigkeiten geben. „Quarks & Co“ stellt die aktuellsten Studien zum Thema Geschwister-Forschung vor.

Energiesparlampen 17.03 Heimtrainer 11.30 NDR ARD Doku „Rettet die Glühbirne!“ - Die Sendung berichtet über den umweltpolitischen Sinn und Unsinn der Energiesparlampe

Ratgeber „ARD-Ratgeber: Technik“ - Laufbänder: Alternative zum Waldlauf; Holzspalter: Maschine statt Axt; Schlitten

Nach 130 Jahren steht die Glühbirne vor dem Aus. Stufenweise nimmt die EU die Stromfresser vom Markt. Ab September dieses Jahres wurde zunächst der Verkauf aller Birnen mit 100 Watt Leistung untersagt. Doch wie sinnvoll und durchdacht ist das Verbot? Die Dokumentation hinterfragt die EU-Entscheidung und begibt sich auf Spurensuche. Zwar werden bei der Glühbirne nur fünf Prozent der Energie in Licht umgesetzt, aber wie kritisch wurde die Energiesparlampe geprüft?

Laufbänder: Alternative zum Waldlauf. Wer sich dem Jogging oder Walking verschrieben hat, hilft seinem Körper buchstäblich auf die Sprünge. Stoffwechsel und Fettverbrennung werden dabei angeregt, die Muskeln trainiert. Das Wohlbefinden steigt. Doch wie sieht das in der kalten und dunklen Jahreszeit aus? Könnten Laufbänder für zuhause den Waldweg ersetzen? Wie gut ist die sportliche Betätigung in Heimarbeit? „ARD-Ratgeber: Technik“ hat eine Auswahl dieser Heimsportgeräte getestet. Holzspalter: Maschine statt Axt. Heizen mit Holz ist beliebt. Mehr als 15 Millionen Kaminöfen stehen in deutschen Haushalten. Holz macht eine behagliche Wärme und ist im Vergleich zu Öl oder Strom noch relativ kostengünstig. Am günstigsten kommt weg, wer als sogenannter Selbstwerber, nach Absprache mit dem Waldbesitzer, Holz selbst erntet, sägt und spaltet. Das kann anstrengend und schweißtreibend sein. Vor allem die Arbeit mit

4 690 567

Was ist mit den hochgiftigen Quecksilberanteilen? Wie und wo wird sie recycelt? Und gibt es eine Ökobilanz, die belegt, dass die Energiesparlampe besser ist? Autor Güven Purtul beginnt seine Spurensuche auf der Nordseeinsel Norderney. Dort will man vor dem restlichen Europa glühbirnenfrei werden, ganz im Sinne des Klimaschutzes. Nützt der massenhafte Umstieg auf teure Energiesparlampen wirklich der Umwelt oder eher den Bilanzen der Lampenindustrie?

Energiesparlampen sind sehr schwer zu recyceln

300 003 161

Was taugen Fitnessgeräte für zuhause?

der Axt ist nicht jedermanns Sache. Doch auch dafür gibt es inzwischen Maschinen für den Hausgebrauch: Holzspalter. Der „ARD-Ratgeber: Technik“ hat sechs Brennholzmacher geprüft. Schlitten: Auf Kufen durch die weiße Pracht! Doch nicht immer halten die Gefährte aus Holz und Kunststoff, was die Hersteller versprechen. Dann kann ein harmloser Sturz böse enden. „ARD-Ratgeber: Technik“ hat verschiedene Modelle auf Biegen und Brechen getestet.

26 TVGESUND &LEBEN

BAY476 BAY47626


g e n . e s n “ h n e 0 s h e n d r n t a

Schönheit beginnt mit gesunder Haut.

. n : : r h r d z “ n

Die regenerierende Pflege mit dem Hautvitamin Dexpanthenol für trockene Haut. Aus Ihrer Apotheke.

Bepanthol® – hilft der Haut, sich selbst zu helfen.

BAY47626btl_evb_az_210x297_3B_SC.indd 1

www.bepanthol.de

?

29.05.2009 16:51:46 Uhr


SO 20. Dezember

www.

Die Sonne 10.05 VOX

ANZEIGE

AN

-online.de wünscht Ihnen

e

Gartenkunst 16.30 ARD

4 200 952 Dokumentation „BBC Exklusiv“ - Der Film berichtet über die beeindruckende Kraft der Sonne und ihren Einfluss auf unser Leben

7 556 Ratgeber „ARD-Ratgeber: Heim + Garten“ - Tropenpflanzen im Ruhrgebiet; Skulpturengarten in Funnix; Geschenke für Gärtner

Die Sonne ist der Mittelpunkt unseres Universums und unserer Zeitrechnung. Der Lebensspender erhellt unseren Himmel, versorgt uns mit Licht, Wärme und Nahrung. Dabei ist der Stern selbst ein höchst ungastlicher Ort. Bei einer Oberflächentemperatur von 5.700 Grad Celsius müssen wir dankbar sein, dass die Sonne 150 Milliarden Kilometer von der Erde entfernt ist. Selbst aus dieser Entfernung beeinflusst sie unser Leben jedoch mehr, als uns oft bewusst ist. Der Wechsel von Tag und Nacht bleibt uns auch im Zeitalter des elektrischen Lichts nicht verborgen. Doch warum

Tropenpflanzen im Ruhrgebiet: Markus Phlippen besucht die tropischen Gewächshäuser im Botanischen Garten Rombergpark in Dortmund. In vier verschiedenen Klimazonen finden sich neben bekannten Zimmerpflanzen auch zahlreiche botanische Raritäten. Die Besonderheit: Ehrenamtliche Pflanzenliebhaber helfen, die Sammlungen zu erhalten. Skulpturengarten in Funnix: Der Bildhauer Leonhard Wübbenau hat im ostfriesischen Dorf Funnix einen einzigartigen Skulpturengarten geschaffen. Natur und Kunst verschmelzen hier zu einem Gesamtkunstwerk. Geschenke für Gärtner: Noch vier Tage bis Heiligabend: Sabine Zessin, unsere Expertin für praktische Tipps, hat sich Last-Minute-Geschenke und schöne Verpackungen speziell für Gartenfans überlegt. 20 Jahre Bambusgesellschaft: Zum 20-jährigen Jubiläum klärt ein Experte der Deutschen Bambusgesellschaft die wichtigsten Fragen rund um das Gras der

Sonnenkollektoren der Dish-StirlingTestanlage in Albuquerque in Mexiko

sind wir so unglücklich, wenn uns die Sonnenstrahlen mal nicht direkt erreichen? Mediziner haben längst bewiesen, dass Depressionen im Winter häufiger auftreten als im Sommer. Ursache ist keineswegs die Kälte, sondern vor allem der Mangel an natürlichem Licht. Die Aktivitäten von Sonnenflecken und Weltraumwetter bleiben den Menschen häufig verborgen. Dabei hat schon Galileo Galilei die Bewegung der dunklen, kühleren Flecken auf der Sonne dokumentiert. Doch ihre Bedeutung haben Forscher erst viel später erkannt. Mitte des 17. Jahrhunderts begann eine 70jährige Phase, in der die Sonnenoberfläche völlig fleckenfrei blieb. Die Folge war die letzte längere Kälteperiode der Nordhalbkugel. Zwar sanken die Temperaturen nur um ein bis zwei Grad, doch durch die Ausbreitung des polaren Packeises nach Süden wurden Wikingerdörfer in Grönland ausgelöscht und in Island sank die Bevölkerungszahl um die Hälfte. Warum das so ist, weiß man bis heute nicht mit Sicherheit.

17.03 Schokolade ARD

S i i T z S f r s d S i K w z g

Moderator Markus Phlippen

Gräser im Bambusgarten auf Schloss Dyck.Trip-Tipp: Unser Gartenausflugstipp entführt Sie diesmal in den Palmengarten Frankfurt mit der Sonderausstellung „Blüten und Gehölze zur Weihnachtszeit“.

Edel-Kakao 18.05 ARTE

Wissensmagazin „W wie Wissen“ - Zu Anfang des 19. Jahrhunderts wurde Schokolade in Apotheken als Stärkungsmittel verkauft

Reportage „360° - Geo Reportage“ - Das erste Mal wurde der Kakaobaum vermutlich um 1500 v. Chr. von den Olmeken genutzt

Schokolade macht dick, leider. Schokolade macht glücklich, auf jeden Fall. Schokolade ist gesund, mag man kaum glauben. Doch in der Schokolade soll tatsächlich weit mehr stecken, als man annimmt: Aztekenkönige tranken dereinst literweise Kakao, um gesund und stark zu bleiben und noch vor 100 Jahren wurde die Schokolade in Apotheken verkauft, weil sie als Arzneimittel galt. Mit 66 Schutzstoffen für Herz und Kreislauf sowie mit Mineralien, sekundären Pflanzenstoffen und Antioxidantien soll Schokolade den Blutdruck und den Cholesterinspiegel senken, das Immunsystem stärken, die Verdauung fördern, vor Krebs schützen und die Konzentration fördern. Was kann Schokolade wirklich? Und woher kommt eigentlich die beste Schokolade der Welt? Was macht sie so einzigartig? Die Schweizer, die ja auch einen Ruf als Schokoladenprofis haben, sind dabei, die Süßigkeit zu revolutionieren. Sie tüfteln an einem

Bei den Indianern Südamerikas war Kakao schon lange vor der Eroberung durch die Europäer ein beliebtes Nahrungs- und Genussmittel. Den Mayas galt er sogar als Trank der Götter. Sie verwendeten den aromatischen Criollo-Kakao, der sich von der heute handelsüblichen Schokolade stark unterscheidet. Die empfindliche Criollo-Pflanze wächst wild nur noch in schwer zugänglichen Regenwäldern Venezuelas. Nun versucht der italienische Schokoladenhersteller Gianluca Franzoni auf einer Plantage im Nordosten Venezuelas seit mehreren Jahren Criollo-Edelkakao zu züchten, um daraus Schokolade herzustellen, wie sie schon die Mayas kannten. Franzonis Firma gehört zu den wenigen Herstellern, die ihre Edelschokolade ohne Zusatzstoffe produzieren. Dadurch bleibt der reine Geschmack erhalten. Mit herkömmlichen Kakaobohnen wäre diese Schokolade bitter. Auf der Hacienda San José der Brüder Franceschi lernte Franzoni alles über den Edelkakao.

300 008 285

30 TVGESUND &LEBEN

Kakaoprodukt, das kalorienarm ist und hitzefest. So könnte man die Tafel auch im Hochsommer mit ins Freibad nehmen, um dort, Figur und Temperatur zum Trotz, ordentlich zu naschen. Dennis Wilms lässt sich kurz vor Weihnachten das Thema Schokolade auf der Zunge zergehen.

Moderator Dennis Wilms

M

3 837 662

Die aromatische Criollo-Bohne

Mit den Brüdern hat er aus dem anfälligen Criollo-Busch, der auf Plantagen meist binnen kurzer Zeit von Pilzen und Schädlingen hinweggerafft wird, 13 robuste Sorten gezüchtet. Jetzt versucht Franzoni, eine eigene Schokolade auf den kleinen, aber hart umkämpften Markt der Edelschokoladen zu bringen: „Hacienda San José“, eine Hommage an die drei Franceschi-Brüder und ein selbstbewusster Versuch, die Kakaokultur in Europa zu bereichern.

M D b k d K w s w n L A n h C z t h 2 n s S t d E g


IGE

en

ANZEIGE

einen informativen Fernsehtag

Spielzeug 19.00 RTL II

s n e

20. Dezember

S0

Adoption 19.05 RTL

965 204 Wissensmagazin „Welt der Wunder“ - Spielzeugtest; Die Maya: Der Untergang der Welt?; Ungewöhnliche Jagdmethoden

9 396 681 Doku „Adoption - Willkommen in unserer Familie!“ - Seit 1993 hat sich die Zahl der Adoptionen um 45 Prozent verringert

Spielzeugtest: Überhöhte Bleiwerte in Spielzeugautos, giftige Lösungsmittel in Plastikrasseln, leicht verschluckbare Teile im Kaufladen: Verbraucherschützer schlagen immer wieder Alarm, dass Spielzeug für kleine Kinder große Gefahren bergen kann. Bei Tests werden regelmäßig erhebliche Mängel festgestellt! Da Kleinkinder die Welt zunächst durch den Mund erfahren, sollte es für Spielzeughersteller oberstes Gebot sein, ihre Produkte ohne Schadstoffe und Kleinteile anzufertigen. Doch immer wieder muss ein Hersteller ein Spielzeug zurückrufen, weil es gefährliche Mängel aufweist. „Welt der Wunder“ prüft

Ulrike von der Groeben ist selbst Mutter von zwei Kindern. In einem sehr persönlichen Interview spricht sie mit dem Ehepaar Fink über Sorgen, Ängste und dem größten Wunsch im Leben: ein Kind. Rita und Thomas Fink sind seit 18 Jahren verheiratet. Thomas Fink arbeitet als Apotheker, Rita ist Grundschullehrerin. Trotz mehrerer Versuche blieb der Wunsch nach einem eigenen Kind für die beiden unerfüllt. Vor fünf Jahren beschlossen sie schließlich, zum Jugendamt zu gehen und eine Adoption zu beantragen. Ein großer Schritt, der viele Fragen aufwirft: Wie kann ich ein Kind adoptieren? Woher soll es kommen? Wie alt wird es sein? Welche Voraussetzungen brauche ich? Und wie komme ich anschließend mit dem Kind zurecht? Doch die Finks meistern jede Hürde. Der Wunsch, einem elternlosen Kind ein glückliches Zuhause zu schenken, ist größer als jedes Hindernis. Dann, vor drei Jahren, reisen sie nach Brasilien, um die kleine Deina zu treffen.

Immer wieder werden gefährliche Stoffe in Kinderspielzeug entdeckt

Spielzeuge auf Herz und Nieren. Die Maya: Der Untergang der Welt? Wie die alten Ägypter oder Griechen sind auch die Maya eine Kultur, die über Jahrtausende Bestand hatte. Die Maya hatten ihre eigene Schrift, eigene Zahlen und einen eigenen Kalender entwickelt. Und besonders der Kalender zieht in heutigen Tagen große Aufmerksamkeit auf sich. Denn er endet am 21. Dezember 2012. Wissenschaftler rätseln: Warum wurde der Maya-Kalender nicht weitergerechnet? Bedeutet das Ende des Kalenders auch das Ende der Welt? Ungewöhnliche Jagdmethoden: Der Überlebenskampf im Tierreich ist hart. Es gibt kaum ein Lebewesen, das nicht auf dem Speiseplan eines anderen steht. Fressen oder gefressen werden, so lautet hier die Devise. Mit ausgeklügelten Jagdmethoden versorgen die Arten sich mit ausreichend Nahrung. „Welt der Wunder“ zeigt, mit welchen ungewöhnlichen Waffen sich Fische, Schlangen und Nager an die Spitze der Nahrungskette katapultieren.

Rita und Thomas Fink wollen ein Kind adoptieren

Es ist Liebe auf den ersten Blick. Doch Deina bleibt nur einen Tag bei ihren neuen Eltern. Die Adoption scheitert an den brasilianischen Behörden. Der Grundschullehrerin Rita bricht es das Herz. Bis heute ist es ein Trauma für die Finks. Doch der Wunsch nach einem Kind bleibt und schließlich kommt die erlösende Nachricht: Das sympathische Paar aus Regensburg kann einen zweijährigen Jungen aus Südafrika adoptieren. Mit klopfendem Herzen und bangen Erwartungen machen sich Rita und Thomas Fink auf den Weg nach Südafrika.

ANZEIGE

22.15 Erfindungen 3SAT

Dokumentation „Genie und Erfindungsgeist“ - Dieter Moor besucht berühmte Bauten der europäischen Ingenieurskunst 3 006 643

Frankreich führt, ist eine technische Meisterleistung eines Einzelnen, eines von der Idee Besessenen, von Pierre Paul Riquet. Er war königlicher Steuerbeamter und Hobbyingenieur. Er fand die Lösung, wie ein Kanal, der zwischen dem Mittelmeer und Toulouse 190 Höhenmeter überwinden muss, ständig mit Wasser versorgt werden kann. Auf der 16. Etappe begrüßt Dieter Moor zwei außergewöhnliche Reisende: den deutschen Physiker Ernst Willi Messerschmid und Sonja Rohde, die Ende 2009 den Suborbitalraum bereisen wird.

Die Pflanzen sind das Tor, durch das die Mineralien des Erdbodens in die belebte Natur eintreten und so für uns Menschen optimal verfügbar werden. Deshalb besteht Minactiv® aus besonders mineralstoffreichen Pflanzen.

Reich an Calcium, Magnesium, Eisen und Zink Minactiv®, pflanzliches Mineralstoff-Pulver  für stabile Knochen  für den Säure-Basen-Haushalt  die Calcium-Alternative zu Milch  für eine bessere MagnesiumVersorgung Erhältlich in Ihrer Apotheke (PZN 7203120)

Zum Kennenlernen: a19

Ich bestelle (portofrei) J Minactiv® 250g à € 6,80

Moderator Dieter Moor Siemensstr. 7 · 65779 Kelkheim Tel.: 0 61 95 / 30 71 · Fax: 87 29 info@drmetz.de · www.drmetz.de



n n , e n : e n -

Die Radiostation in Grimeton bei Varberg an der schwedischen Südwestküste war einmal ein Meilenstein auf dem Weg zur weltumspannenden Kommunikation. Zusammen mit 20 weiteren Anlagen dieser Art bildete sie ab 1925 ein globales Funknetzwerk. Heute ist Grimeton der einzige noch erhaltene und funktionierende Längstwellensender, dessen gesamtes Ambiente aus den 1920er Jahren noch komplett vorhanden ist. Die vier hydraulischen Schiffshebewerke des Canal du Centre in Belgien wurden zwischen 1882 und 1917 erbaut und 1998 in die UNESCO-Weltkulturerbeliste aufgenommen. Sie sind noch weitgehend im Originalzustand erhalten. Seit 2002 fährt die Frachtschifffahrt jedoch nicht mehr über die alten Hebewerke, sondern über das neue Hebewerk von Strépy-Thieu. Schon die Römer träumten von einer Wasserstraße zwischen dem Mittelmeer und dem Atlantik. Erst Ende des 17. Jahrhunderts wurde sie gebaut: Der Canal du Midi, der durch

Basische Mineralstoffe aus Pflanzen

gratis: J Prospekt Minactiv® J Katalog Dr. Metz JTVRatgeber GESUND „Säure&LEBEN 31 Basen-Haushalt“


MO 21. Dezember

www.

Weihnachtsessen 11.00 HR 5 274 808 Verbrauchermagazin „service: trends“ - Die Sendung zeigt Tipps und Tricks für ein gelungenes Weihnachtsmenü

Alle Jahre wieder die gleiche Frage: Was kochen an Weihnachten? Stress beim Einkauf, in der Küche und bei Tisch? „service: trends“ erklärt, wie diese Hektik mit einer guten Organisation vermieden werden kann. Viele Vorspeisen, Desserts und Hauptgänge lassen sich nämlich schon vor dem Weihnachtsfest bequem vorbereiten. Die Tricks dazu verrät „service:

ANZEIGE

AN

-online.de wünscht Ihnen

e

Tiermedizin 16.30 VOX 333 537 Tierdoku „Menschen, Tiere & Doktoren“ - Interessante Geschichten aus dem Arbeitsalltag von Veterinären und Tierpflegern

trends“-Sternekoch Michael Beck. Außerdem erklärt er, wie der Weihnachtsbraten perfekt gelingt und was man tun kann, wenn etwas schief läuft. Der Ernährungswissenschaftler Dr. Stephan Lück informiert darüber, wie etwa Magenschmerzen und Sodbrennen, falls der Stress zu viel war oder das Essen zu reichhaltig, vermieden werden können.

Dr. Michael Flügger ist seit 15 Jahren Tierdoktor im Tierpark Hagenbeck

Das klassische Weihnachtsessen: Gänsekeule mit Kartoffelknödel und Gemüse

18.20 Übergewicht WDR

In diesen Tagen steht im Tierpark Hagenbeck in Hamburg ein außergewöhnliches Ereignis an: Die Elefantenkuh Yashoda bekommt Nachwuchs. Und das ist selbst für einen erfahrenen Tierpfleger wie Torsten Köhrmann eine ganz besondere Situation. Auch

der Zootierarzt Dr. Michael Flügger schaut regelmäßig bei der Elefantendame vorbei. Als er diesmal gerufen wird, ist die Geburt bereits in vollem Gange. Zootierarzt und Pflegerteam haben das Glück, bei dem freudigen Ereignis live dabei zu sein.

Weihnachtsmann 20.15 WDR

Gesundheitsratgeber „Servicezeit: Gesundheit“ - Übergewicht wird für immer mehr Menschen in Deutschland zum Problem

Spielshow „Der große Weihnachtsmanntest“ - Bernd Stelter testet acht Prominente auf ihre Tauglichkeit zum Weihnachtsmann

Nach einer Untersuchung des RobertKoch-Instituts sind 67 Prozent aller Männer und 54 Prozent aller Frauen in Deutschland übergewichtig. Dicke Menschen gelten generell als besonders gefährdet, Krebs, Herzinfarkt oder einen Schlaganfall zu erleiden. Doch welche Bedeutung haben statistische Normen für uns tatsächlich? Welche Werte sind entscheidend: der Body-Mass-Index oder der Bauchumfang? Das Thema ist emotional hoch besetzt, geht es doch um eine unserer Lieblingsbeschäftigungen: das Essen. Aus diesem Grunde halten sich Mythen und Vorurteile hartnäckig. Es herrscht trotz ständiger Aufklärung ein erschreckendes Unwissen. Das fängt schon mit der Frage an: „Was macht uns eigentlich fett?“ Sind es die Gene, die Fette oder die Kohlenhydrate? Wenn es um das Abnehmen geht, haben die meisten Menschen in erster Linie das Fett im Visier. Doch neuerdings mehren sich die Stimmen, die sagen,

Alle Jahre wieder ist der Weihnachtsmann auf Hilfe angewiesen: bei den Vorbereitungen zum Fest ebenso wie bei der feierlichen Ausgestaltung des Heiligen Abends. Von der Herstellung unendlich vieler Backwaren bis zur Auswahl oder Zustellung unendlich vieler Geschenke, vom Baumschmücken bis zur Bescherung, bei allem und jedem hat der Weihnachtsmann irgendwie die behandschuhten Finger im Spiel oder schiebt man ihm wenigstens die Verantwortung in die Stiefel. Verständlich also, dass er immer wieder Helfer oder Vertreter sucht. Dabei ist ihm nun erstmals auch Bernd Stelter behilflich: In einer großen Familienshow testet er, in Theorie und Praxis, Prominente auf ihre Weihnachtsmanntauglichkeit. Vier Teams treten gegeneinander an: die Reporterlegende Manfred Breuckmann und der Fernsehjournalist Steffen Simon, die Journalistinnen und Moderatorinnen der angesehenen und viel gesehenen „Aktuellen Stunde“ Susanne Wiese-

7 195 537

nicht das Fett macht fett, sondern die Kohlenhydrate. Alle Fette sind gesund, Ausnahme die Transfette. Geht es nur um eine neue Diätmode oder müssen wir uns wirklich von alten Grundsätzen verabschieden? „Servicezeit: Gesundheit“ sucht in diesem verminten Gelände nach Antworten und zeigt Wege aus dem Dilemma. Die Sendung enthüllt populäre Missverständnisse zu diesem auch von wirtschaftlichen Interessen massiv beeinflussten Thema. Ärzte und Patienten berichten von ihren Erfahrungen mit fettreichen und fettarmen Diäten.

Volkskrankheit Übergewicht

7 344 995

E v h e m s D S p a W l S

W m S

Moderator Bernd Stelter

ler und Anna Planken, der Moderator von „Frag doch mal die Maus“ Ralph Caspers und Shary Reeves, seine mindestens so schlaue Partnerin bei „Wissen macht Ah!“, sowie der literaturbegeisterte Talkmaster und Gastgeber des „WDR Poetry Slam“ Jörg Thadeusz und die literarisch gebildete Journalistin und in der KultShow „Zimmer frei!“ durchaus auch mal „göttlich“ genannte Moderatorin Christine Westermann.

na vo

34 TVGESUND &LEBEN

9018 P Plak


IGE

en

ANZEIGE

einen informativen Fernsehtag 23.35 NDR

Helmut Schmidt

6 687 605 Porträt „Staatsmann und Hanseat“

21. Dezember

0.10 Belastungssyndrom SWR 72 157 808

Dokumentation „betrifft“ - Immer wieder kommt es nach Einsätzen bei Mitarbeitern von Rettungsdienst, Polizei oder anderen Einrichtungen zu traumatischen Belastungen

Wenn ein Unglück passiert, rennen fast alle weg. Nur die Helfer und Polizisten eilen zum Geschehen, ein Unfall, ein Feuer, ein sogenanntes Großschadensereignis. In solchen Lagen zu helfen, dazu haben sich in Deutschland mehrere Millionen Männer und Frauen freiwillig oder durch ihren Beruf verpflichtet: bei

der Feuerwehr, beim Roten Kreuz und anderen Hilfsorganisationen. Sie halten sich ständig bereit, für den Notfall. Was sie bei ihren Einsätzen erleben und zu sehen bekommen, ist oft der Grund dafür, dass sie später selbst Hilfe brauchen: verstümmelte Körper, menschliches Leid, mit dem Tod ringende Menschen. Auch

Helmut Schmidt

r n m m n

Einst kannte man den Hamburger vor allem als „Schmidt-Schnauze“, heute ist Altkanzler Helmut Schmidt eine viel beachtete politische und moralische Instanz. Das NDR-Fernsehen zeigt eine Filmcollage über Deutschlands prominentesten Elder Statesman. Unterstützt durch viele prägnante Szenen aus den Fernseharchiven zeichnen Freunde, politische Weggefährten, Kritiker und Journalisten ein facettenreiches Porträt des Sozialdemokraten Helmut Schmidt.

MO

Rettungskräfte werden oft mit seelischen Grenzsituationen konfrontiert

erfahrene Helfer haben Probleme, solche Grenzsituationen zu verarbeiten. Viele von ihnen werden die Bilder nicht mehr los. Immer wieder kommt es nach so einem belastenden Einsatz bei Mitarbeitern von Feuerwehren, Rettungsdienst, THW, Polizei oder anderen Einrichtungen zu krankhaften Veränderungen des Körpers oder der Seele. Oft zeigen sich die Symptome erst nach einiger Zeit, manchmal erst nach Jahren. Meist passiert es, wenn durch den Arbeitsalltag das innere Fass zum Überlaufen kommt. Dann brauchen die Helfer selbst Hilfe. Sie kämpfen mit Symptomen wie Schlaflosigkeit, Apathie, Zittern, Angst und Rückzug. Um Traumata schon von vornherein zu verhindern, wird in Deutschland inzwischen immer häufiger versucht, durch begleitende Maßnahmen und eine frühzeitige Intervention die belastende Stresssituation für den betroffenen Helfer erträglicher und handhabbarer zu machen.

ANZEIGE

Was kann mehr als Ihr Schnupfenspray ?

Auch als

® r Kinder nasic fü ch. lt erhä li

Etwas Einzigartiges. r h e i d “ h n

Ein Nasenspray, das die verstopfte Nase schnell befreit und zusätzlich die Nasenschleimhaut schützt und heilt. Warum sich mit weniger zufrieden geben? Mit nasic® befreien Sie nicht nur schnell Ihre verstopfte Nase. Das können auch andere Schnupfensprays. Mit nasic® schützen Sie darüber hinaus Ihre empfindliche Nasenschleimhaut – und heilen diese sogar, wenn sie bereits angegriffen und geschädigt ist. Sollten Sie nasic® nicht schon selbst nutzen – dann fragen Sie doch einfach in der Apotheke, ob Ihr Schnupfenspray das auch kann. Wenn nicht – dann sollten Sie wechseln.

nasic ® Nasenspray. Anwendungsgebiete: Zur Abschwellung d. Nasenschleimhaut bei Schnupfen u. zur unterstützenden Behandl. d. Heilung von Haut- u. Schleimhautläsionen, anfallsweise auftretendem Fließschnupfen (Rhinitis vasomotorica) u. zur Behandl. d. Nasenatmungsbehinderung nach operativen Eingriffen an d. Nase. nasic ® ist für Erw. u. Schulk. bestimmt. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Cassella-med · Gereonsmühlengasse 1 · 50670 Köln www.nasic.de Stand: September 2009

9018 Plakative Anz EV 210x146+3 RZ.indd 1

Nasenspray

befreit +heilt

23.09.2009 14:10:52 Uhr


DI 22. Dezember 8.10 ARTE 6 902 209

Licht zum Leben Wissensmagazin

„X:enius“ Ohne Licht wäre auf der Welt nicht viel los. In den Großstädten Europas und Amerikas machen die Straßenlaternen die Nacht zum Tage. Das Leuchten unserer Städte ist selbst aus dem Weltall zu sehen. Die Moderatoren fragen sich heute, warum wir die Nacht nicht einfach dunkel lassen wollen. Dabei erfahren sie, dass die nächtliche Beleuchtung auch ihre Schattenseiten hat: Man spricht von Lichtverschmutzung, die das Leben von Pflanzen und Tieren durcheinanderbringt. Welche Auswirkungen hat das Kunstlicht auch auf den menschlichen Organismus?

Laternenobjekte bei den jährlichen Lichtwochen in Essen

11.00 RTL

www. Kinderkrankenhaus

4 025 Dokuserie „Die Kinderärzte“

Dr. Eßer bei der Behandlung eines kleinen Patienten

Nach einem heftigen Schlag auf den Kopf musste sich Selina einem Untersuchungsmarathon unterziehen. Dr. Bey ist schockiert: Benedikt hat sich wegen falsch verstandener Manieren von zwei angetrunkenen Mädchen würgen lassen. Für den Asthmatiker eine brenzlige Situation. Mit guten Tipps und einem kleinen Schrecken im Schlepptau kann Benedikt wieder nach Hause. Philip führt die Vorsorgeuntersuchung U7 in die Kinderklinik. Sowohl der Kleine als auch Dr. Eßer haben sichtlich Spaß dabei. Doch es scheint nicht alles in Ordnung zu sein.

ANZEIGE

AN

-online.de wünscht Ihnen

e

Weihrauch 19.00 BR 731 261 Gesundheitsmagazin „Gesundheit!“ - Weihrauch: ein Feiertagsduft in der Medizin; Zeit der schweren Braten

Weihrauch: ein Feiertagsduft in der Medizin. Eigentlich ist Weihrauch nichts anderes als körniges, getrocknetes Harz. Doch Weihrauch kommt nicht nur in Kirchen zum Einsatz, sondern auch in der Medizin. Die kleinen Körner sollen regelrechte Wunder bewirken. Zeit der schweren Braten: Die besten Verdauungstipps! Gerade in der Weihnachtszeit sind sie wieder gefragt, die Hausmittel für eine bessere Verdauung: Schnaps, Fencheltee oder Espresso. Doch helfen sie tatsächlich? Wirkt beim Magenbitter der Alkohol

leicht bekleidet? Für wenige Minuten kann es Balsam für schmerzgeplagte Patienten sein. Kälte war schon im alten Ägypten ein Mittel, um Schmerzen zu lindern. Heute wird die sogenannte Kryotherapie bei verschiedenen Krankheiten eingesetzt: Ob krankhafte Veränderungen der Haut oder entzündliche Gelenkerkrankungen, selbst bei Tumorpatienten kann Kälte helfen. Last Minute-Rezept: Alfons Schuhbecks Dreigängemenü. Die Alternative zum Gänsebraten: Starkoch Alfons Schuhbeck hat ein Weihnachtsmenü komponiert,

A n e N C G K U s b F G g w h

D

Eigenschaften 20.15 WDR Wissensshow „Die Quarks-Arena“ - Ranga Yogeshwar wagt das Mann-Frau-Experiment und räumt dabei mit so manchem Vorurteil auf 2 650 713

Männer sind wehleidiger als Frauen, denken immer nur an das Eine und reden nicht über ihre Gefühle. Frauen hingegen können nicht rückwärts einparken, reden mehr und können sich nicht orientieren. Außerdem gucken Männer den Frauen zuerst auf den Busen, während Frauen bei Männern zuerst auf die Augen achten. Alles nur Vorurteile? Oder ist doch etwas dran an den typischen Sprüchen über das jeweils andere Geschlecht? Unterstützung bekommt Moderator Ranga Yogeshwar in der 90-minütigen Wissenschaftsshow von den beiden prominenten Moderatoren Nazan Eckes und Jörg Thadeusz und natürlich von den Zuschauern. Denn das ist das Besondere an der „Quarks-Arena“: Das Publikum im Studio ist aktiv an der Sendung beteiligt. Ranga Yogeshwar weiß, wer welche Vorurteile hat, wer glaubt, das starke Geschlecht zu sein und wer sicher ist, besser Auto fahren zu können. Ein Pärchen schickt er stellvertretend durch einen

38 TVGESUND &LEBEN

Weihrauch-Körner

Moderator Ranga Yogeshwar mit Nazan Eckes (l.) und Agnes Möders

spannenden Parcours im Studio: Wer hat die bessere Orientierung? Wer beherrscht Multitasking? Wer packt schneller den Kofferraum? Und wer kann tatsächlich besser einparken? Die Experten zu den Gebieten Attraktivitätsforschung, räumliches Denken, Orientierung sowie männliche und weibliche Bewegung können so manches Vorurteil begraben. Aber nicht alle Vorurteile sind falsch, andere werden wiederum bestätigt. „Die Quarks-Arena“ zeigt, in welchen Eigenschaften Männer und Frauen sich tatsächlich unterscheiden.

oder sind es die enthaltenen Bitterkräuter? Wie viel Kaffee sollte man nach einem Festschmaus trinken? Ist es sinnvoll sich nach dem Schlemmeressen auszuruhen oder ist ein Spaziergang besser? Sicher auf der Piste: So vermeiden Sie Verletzungen! Gleich nach den Feiertagen starten viele in den Winterurlaub und spüren plötzlich, dass es mit der eigenen Fitness nicht zum Besten steht. Was kann man jetzt auf die Schnelle tun? Auf welchen Hang kann man sich wagen, wenn man ein paar Jahre nicht auf den Brettern gestanden hat? Bei welchen Erkrankungen sollte man das Skifahren lieber sein lassen? Wie kann man sich vor Stürzen schützen und was nützen Protektoren und Helme? Kryotherapie: mit Kälte heilen. Minus 110 ºC und das nur

das raffiniert und dennoch leicht nachzukochen ist. Als Vorspeise: Kürbissuppe mit Zimtcroûtons. Der Hauptgang: Saibling und Garnelen auf Karotten-Gemüse. Und als Nachtisch: Bratapfel. Der gute Vorsatz für das neue Jahr: mehr Muße! Kein Zeitdruck, keine Termine, entspanntes Nichtstun, wann gönnt man sich das heute im Alltag? Zu selten und das hat Konsequenzen! Wer verlernt hat, sich und seinem Körper mal Erholung zu gönnen, der riskiert ernsthafte gesundheitliche Schäden: Verdauungsbeschwerden, Angina pectoris, Stresserkrankungen sind nur einige Beispiele. „Gesundheit!“ plädiert daher für mehr Muße. „Gesundheit!“ ist diesmal vor Ort bei den Weihnachtskonzertvorbereitungen der Regensburger Domspatzen.

D s k G h r a

J


IGE

en

ANZEIGE

einen informativen Fernsehtag

DI

22. Dezember

22.15 Abenteuer Großfamilie RTL II 4 947 532

n e n n r , : k ,

Reportage „Die RTL II-Schicksalsreportage“ - Die Sendung berichtet über den turbulenten Alltag von Kate und Jon Gosselin mit ihrer achtköpfigen Rasselbande

Als Kate und Jon Gosselin erfahren, dass sie auf natürlichem Weg keine Kinder bekommen können, entscheiden sie sich für eine künstliche Befruchtung. Neun Monate später werden die Zwillinge Maddy und Cara geboren. Aber Jon und Kate wünschen sich ein Geschwisterchen für ihre Töchter und schließlich wird Kate erneut schwanger. Doch das Ergebnis der ersten Ultraschalluntersuchung ist ein Schock: In Kates Bauch schlagen sieben kleine Herzen. 30 Wochen später erblicken gesunde Sechslinge das Licht der Welt, ein Fötus entwickelte sich nicht. Seitdem geht es bei den Gosselins turbulent zu. Kate und Jon sind zunächst geschockt, als sie erfahren, dass sie sieben Kindern erwarten. Ihre Gefühle, die sie an diesem Tag überwältigt haben, können die beiden kaum in Worte fassen. Doch

Das Ehepaar Gosselin mit ihren acht Kindern

als bei Kate an Weihnachten 2003 plötzlich Blutungen einsetzen, fürchtet sie, die Babys zu verlieren. Es ist ihr ganz persönliches Weihnachtswunder, als sie und Jon im Krankenhaus erfahren, dass weiterhin sechs winzige Herzen in Kates Bauch schlagen. Im Mai 2004 bringt die damals 29-Jährige schließlich sechs gesunde Kinder zur Welt, drei Mädchen und drei Jungen. Seitdem geht es bei den Gosselins äußerst lebhaft und turbulent zu. Wenn Alexis, Hannah, Aaden, Collin, Leah und Joel Hunger haben und gefüttert werden, muss alles strikt nach Plan verlaufen. Jedes Kind hat seinen festen Sitzplatz an dem eigens angefertigten Tisch mit integrierten Babysitzen. Der gesamte Tagesablauf ist bei den Gosselins bis ins kleinste Detail durchgeplant. Ohne Zeitpläne und To-do-Listen würde der zehnköpfige Haushalt nicht funktionieren. Wochentags kümmert sich Kate alleine um die Kinderschar, denn Jon arbeitet zwölf Stunden am Tag als EDV-Spezialist, um den Unterhalt für die Familie zu verdienen. Da bei einem Einkauf die Kasse des Großmarkts schnell 1.500 Dollar anzeigt, muss auch Kate jeden Samstag als Krankenschwester arbeiten, teilweise sogar in Doppelschichten. Selbst die beiden älteren Schwestern helfen bei der Versorgung ihrer zahlreichen Geschwister und unterhalten sie, während die Eltern Brei zubereiten. Eine Aufgabe, die sie liebevoll und mit Stolz erfüllen.

22.15 Zwanghafte Kaufsucht VOX 4 869 700

t : r n z ! n n r r t : a d “ n n

Reportage „stern TV-Reportage“ - Kaufsucht ist ein Problem, das immer mehr Deutsche betrifft: Mehr als 800.000 Süchtige gibt es in der Bundesrepublik bereits

Die 41-jährige Bettina ist seit fast 20 Jahren kaufsüchtig. Immer wenn sie Geld hat, muss sie etwas kaufen: „Schon an der Kasse kommt das schlechte Gewissen. Ich weiß, ich darf mir nichts kaufen, ich habe kein Geld. Aber ich kann die Sachen nicht zurücklegen. Der Drang, sie mitzunehmen ist größer als alles andere!“ Ihr Kleiderschrank zuhause ist voll-

Julias (29) Kaufsucht begann, als sie 24 Jahre alt war

gestopft. Sie besitzt massenhaft Wollknäuel und immens viele Bücher. Ihr Partner Harald ist sehr sparsam und kann das Einkaufsverhalten seiner Freundin nicht verstehen: „Ich spare jeden Cent“, sagt er, „aber Bettina bestellt dauernd Sachen im Internet! Wenn ich die E-Mails mit ihren Bestellungen lese, sehe ich rot!“ Wenn die beiden ihre Fixkosten am Monatsanfang bezahlt haben, bleiben ihnen nur noch zwischen 200 und 300 Euro zum Leben: „Ich weiß oft nicht, wie ich zur Arbeit kommen soll“, sagt Bettina, „weil ich immer heimlich einkaufe und dann kein Benzin mehr im Tank habe.“ Julias Sucht begann, als sie 24 Jahre alt war: „Ich nahm einen Kredit auf, um die Wohnung zu verschönern. Kaufte ein, was ich nur fand und bekam immer weitere Kredite.“ Weil Julia sich zutiefst für ihr exzessives Einkaufen schämte, hat sie ihre Sucht verheimlicht. Sie verlor ihren Job. Dann kamen fürchterliche Ängste: vor dem Gerichtsvollzieher, vor Briefen, Mahnungen. Sie fing an zu trinken: bis zu drei Flaschen Wein am Tag. Heute ist Julia 29 Jahre alt und ist in einer Suchtklinik, wo ihre Alkohol- und Kaufsucht therapiert werden. Aber was wird passieren, wenn sie wieder ihr normales Leben aufnimmt?“ „stern TV-Reportage“ besucht sie in der Klinik und trifft sie nach dem Ende ihrer Therapie zuhause. Kann sie jetzt ihren Kaufimpuls steuern?

7047*'! 564'55!

Anzeige

Die Hilfe aus der Natur Dauerhaft hohe Arbeitsbelastung, familiäre Sorgen und Probleme, Doppelbelastungen, anhaltender Lernstress oder ständige Frustration können zu großer innerer Unruhe und Erschöpfung bis hin zu Burn-Out führen. Da braucht man rasche Hilfe, die den Körper nicht noch zusätzlich belastet. Zincum valerianicum Hevert N bietet eine schnelle und sichere Hilfe, um die innere Ruhe und ursprüngliche Leistungsfähigkeit wieder zu erlangen. Das Arzneimittel enthält eine bewährte Kombination sorgfältig ausgewählter homöopathischer Wirkstoffe, die auf rein natürliche Weise effektiv wirken. Die innere Ruhe kehrt rasch zurück, Schlafstörungen werden überwunden und der Körper kann seine natürliche Kraft und Energie wieder erlangen. Mit Zincum valerianicum Hevert N werden sie schnell und sicher wieder ruhig und stark. Zum Abtrennen und Mitnehmen in die Apotheke



beruhigend und ausgleichend

ZINCUM VALERIANICUM HEVERT N Tropfen Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Nervöse Störungen wie Schlafstörungen und Unruhe, Verstimmungszustände. Enthält 48 Vol.-% Alkohol. Packungsgrößen und Preise (UVP): 50  ml € 12,45, 100 ml € 19,90, 200 ml € 31,90. Hevert-Arzneimittel In der Weiherwiese 1 · D-55569 Nussbaum info@hevert.de

Gemeinsam für Kinder – Für jede verkaufte Packung spendet Hevert-Arzneimittel 1 Cent für das Schulprojekt „Schulbausteine für GANDO e.V.“ in Burkina Faso (Westafrika). www.fuergando.de

Mehr Informationen unter www.hevert.de &LEBEN 39 TVGESUND




MI 23. Dezember

www.

Kinderklinik 11.00 RTL

ANZEIGE

AN

-online.de wünscht Ihnen

e

Präsentverpackung 18.50 HR

4 061 Dokuserie „Die Kinderärzte“ - Interessante Geschichten aus dem Arbeitsalltag der Ärzte und Schwestern zweier Kinderkliniken

36 912 897 Verbrauchermagazin „service: trends“ - Die Sendung gibt Tipps für eine gelungene Geschenkverpackung und ein perfektes Fest

b

Dem niedlichen Dustin, der am Tag zuvor mit einem geschwollenen Auge in die Kinderklinik kam, geht es schon viel besser. Dr. Bey ist sich sicher, dass es einen Zusammenhang zwischen der Schwellung am Auge und dem täglichen Apfelsaft im Fläschchen gibt. Drei Tage ist es nun her, dass Inna und Johannes Kluger ihr Kind zur Welt gebracht haben. Die Geburt verlief reibungslos. Nach einer ausführlichen Untersuchung durch Dr. Stefan Grothe darf die glückliche Familie nach Hause. Ein Notfall in der chirurgischen Ambulanz: Bei einem Skateboardunfall hat sich eine 7-Jährige am Kinn verletzt. Um die Platzwunde kümmert sich Dr. Djenabi. Routiniert verwickelt sie die kleine Patientin in ein Gespräch, um von der Behandlung abzulenken. Auch der nächste Patient hatte Probleme mit der Schwerkraft: Er ist nach einem unglücklichen Zusammenstoß mit seiner Mutter mehrere Treppenstufen heruntergestürzt. Der kleine Fabian ist schüchtern und hat Angst vor den

Hat man schon die richtigen Geschenke, soll es auch nicht an einer schnodderigen Verpackung scheitern. „service: trends“ hat Tipps und Trends zusammengestellt und erklärt alles Wichtige zum Thema knitterfreies und dekoratives Einpacken. Zahlreiche Weihnachtsbaumbrände verderben den Hessen das Fest. Das soll nicht passieren. In der Sendung sind alle wichtigen Sicherheitshinweise zu erfahren. Außerdem zeigt der Gartenprofi Immo Herbst, wie der Weihnachtsbaum so lange wie möglich schmuck und frisch bleibt. Aber auch die Völlerei an den Feiertagen kann zum Problem werden: Wer macht sich da keine Sorgen, einige Kilos zuzulegen, die nur schwer wieder loszuwerden sind? Mit der „service: trends“-Ernährungsexpertin Birgit Junghans kann dem vorgebeugt werden. Keine Sorge: Genießen kann man natürlich trotzdem. Hintergrundinformationen: Die Zuschauer können wie immer schon vor

A d O f a g d m d J b v b N w H W t „ b z s n N m g

Die Kinderklinik St. Marien

Untersuchungen. Doch mit ein paar Tricks der erfahrenen Ärztin und mit Mama an seiner Seite geht alles gleich viel leichter. Beim nächsten jungen Mann juckt es sowohl auf der Brust als auch auf dem Rücken gewaltig. Ist das Jucken eine Reaktion auf eine Kinderkrankheit oder ist es nur eine allergische Reaktion auf die verwendete Salbe? Vater und Sohn können nach einer kurzen Untersuchung durch Dr. Hauck aufatmen, es handelt sich um eine allergische Reaktion.

Bolschoi-Theater 19.20 3SAT

Auch Einpacken will gelernt sein

der Sendung telefonisch Fragen zum Thema stellen, unter der Rufnummer 0800/4003333. Der Hessische Rundfunk bietet Interessenten Unterlagen zum Thema der Sendung an, sie können per Internet unter der Adresse www.servicetrends.hr-online.de abgerufen oder gegen einen mit 0,90 Euro frankierten DIN-C6-Rückumschlag angefordert werden, adressiert an den Hessischen Rundfunk, Redaktion „service: trends“, Stichwort: Clever Weihnachten feiern, 60142 Frankfurt am Main.

Unter Affen 20.15 ARTE

Dokumentation „Das Moskauer Opernhaus im Umbruch“ - Seit mehr als vier Jahren steht das Bolschoi-Theater leer

Dokumentation „Wilde Tiere, große Liebe“ - Wie kann man sich Liebe unter Tieren vorstellen?

Das Bolschoi-Theater droht einzustürzen, eine Sanierung ist dringend notwendig. Mittlerweile sind mehr als 2.300 Stützen am Fels der Stadt verankert. Sie geben dem Opernhaus nun Standfestigkeit und Sicherheit. Alle Baumaßnahmen basieren auf neuesten Kenntnissen, schließlich soll das Bolschoi den anderen großen Opernhäusern in Europa in nichts nachstehen. Auch seine Ausstattung soll es zum Vorzeigeprojekt machen. Dabei setzt man auf das alte russische Kunsthandwerk. Weder Kosten noch Mühen werden gescheut, um das Bolschoi von 1856 wiedererstehen zu lassen. So werden auf alten Webstühlen die alten Wandstoffe aus dem 19. Jahrhundert originalgetreu wiederhergestellt und mit der aufwändigen Verarbeitung hochwertigen Blattgoldes erstrahlt das Bolschoi bald wieder im Glanz der alten Zarenzeit. Statt Hammer und Sichel wird dann wieder der doppelköpfige russische Adler die neue Bedeutung Russlands symbolisieren. Die zeit- und kräftezehrenden

Die Dokumentation begleitet vier Affenfamilien und beobachtet ihre sozialen Beziehungen und Bindungen. Man könnte meinen, dass alle Affen sich gleichen und ähnliche Gewohnheiten und Lebensräume haben. Wie unterschiedlich die Affenfamilie sein kann, zeigt der Film. Die japanischen Makaken wärmen sich in den kalten Wintern in heißen Bädern und genießen das gegenseitige Lausen im gemütlichen Nass. Sie sind generell sexuell sehr aktiv. Ihre Cousins aus Marokko, die Berberaffen, legen ein sehr fürsorgliches Verhalten an den Tag, was ihre Jungen angeht. Auch fremde Mütter kümmern sich gerne um den Nachwuchs des Clans. Die kenianischen Paviane sind ein sehr aggressives Völkchen, vor allem die Männchen. Im Unterschied zu den Orang-Utans aus Borneo sind die Paviane Fleischfresser. Die OrangUtans sind die Akrobaten schlechthin und haben ein erotisches Leben entwickelt, das seinesgleichen sucht.

73 962 656

42 TVGESUND &LEBEN

Modell für das neue Bolschoi-Theater

Anstrengungen blieben nicht ohne Auswirkungen auf den Spielbetrieb. Junge Kräfte wie der Ballettmeister Alexeij Ratmansky und Orchesterchef Alexander Vedernikov konnten anfangs noch dem sehr traditionell ausgerichteten Bolschoi neue Impulse geben. Doch Ratmansky ging Anfang, Vedernikov Mitte des Jahres 2009. Nun befindet sich das Bolschoi auch inhaltlich in einer schwierigen Phase. Der Umbau des Bolschoi hat das Theater bautechnisch und künstlerisch bis in die Grundfesten erschüttert und wird so zum Spiegelbild der russischen Gesellschaft.

421 236

Berberaffen-Familie in Azrou, Marokko

Die Weibchen sind alleinerziehende Mütter und kümmern sich mit Hingabe um ihre Jungen, die sie etwa alle vier Jahre werfen. Der Film zeichnet in beeindruckenden Sequenzen und aus großer Nähe ein ungewöhnliches Bild unserer nächsten Verwandten. Laurent Charbonnier ist einer der bekanntesten französischen Tierfilmer. Er hat an „Nomaden der Lüfte“, „Der letzte Trapper“ oder „Océans“, der letzte Film von Jacques Perrin, mitgearbeitet. Der Film wurde über einen Zeitraum von zwei Jahren gedreht, auf 35 mm-Material und in HD.

u A W a c u M i r r L


IGE

en

ANZEIGE

einen informativen Fernsehtag

Weihnachtslied 21.05 3SAT t

m r n e e 0 , ,

23. Dezember

MI

Johannes Heesters 21.45 ARD

41 394 236 Dokumentation „Stille Nacht, Heilige Nacht“ - Der Film berichtet über das bekannteste Weihnachtslied der Welt

923 897 Porträt „Legenden“ - Mit beinahe 106 Jahren ist Johannes Heesters der älteste aktive Bühnenkünstler der Welt

Am Weihnachtsabend 1818 wurde „Stille Nacht, Heilige Nacht“ in Oberndorf bei Salzburg uraufgeführt. Heute wird das Lied in mehr als 350 Sprachen und Dialekten gesungen. Schöpfer dieses Liedes, das in einer Zeit der bittersten Armut und der politischen Wirren nach dem Wiener Kongress entstand, sind Joseph Mohr und Franz Xaver Gruber. Seit dem Fund eines Autografs von Joseph Mohr im Jahr 1995 ist bekannt, dass der Text zu „Stille Nacht“ bereits 1816 geschrieben wurde. Damals war Joseph Mohr Hilfspriester in Mariapfarr, einem Wallfahrtsort im Lungau. 1818 dürfte Mohr seinem Freund Gruber das „Stille Nacht“-Gedicht gezeigt haben. Er bat ihn, eine Melodie dazu zu schreiben. Das schlichte Lied sangen die beiden Männer am Weihnachtsabend in der Schifferkirche St. Nikola zur Gitarre. Da die Gitarre damals als Wirtshausinstrument galt, gehen Experten davon aus, dass das

Seit nunmehr 88 Jahren steht Johannes Heesters auf der Bühne. Er ist der letzte Überlebende der Generation Rühmann, Albers und Co. Seine Fans sind mit ihm gealtert und halten ihm liebevoll die Treue, aber auch junge Menschen sind fasziniert von der lebenden Legende. Er ist inzwischen blind und völlig auf seine fast 40 Jahre jüngere Ehefrau Simone angewiesen, aber wenn er singt, dann ist seine Stimme klar und fest, der Text sitzt und wenn er auf der Bühne steht, dann geht von ihm immer noch ein großer Zauber aus. Und man versteht, warum Heesters Zeit seines Lebens ein Frauenliebling war. Ein weicher Macho mit Samthandschuhen und Frack. Er schaut zurück auf ein ganzes Jahrhundert, das sich mit all seinen Glanzpunkten und Katastrophen in seiner Biografie spiegelt. Es gibt darin viel Licht, aber auch braune Schatten, wie bei vielen Künstlern, die in den 1930er Jahren in Deutschland für gute Laune sorgten. Der Niederländer Heesters wurde dafür in seiner Heimat verachtet. Erst mit 104

Stille-Nacht-Bezirk mit Kapelle in Oberndorf

Lied nach der Liturgiefeier vor der Weihnachtskrippe gesungen wurde. In der wenig bekannten vierten Strophe kommt die Sehnsucht nach Frieden zum Ausdruck. Entstanden ist eine Dokumentation, die den Spuren und Schauplätzen der Entstehung des Lieds folgt und historische Hintergründe beleuchtet.

Der junge Schauspieler Johannes Heesters 1929 in „Der Orlow“

Jahren ging sein Herzenswunsch in Erfüllung: Er konnte in seiner Geburtsstadt gastieren. Aber auch in Deutschland gab und gibt es heftige Kontroversen um seine Rolle im Dritten Reich. Im Mittelpunkt dieser Filmbiografie steht das vermutlich letzte große Interview mit Heesters selbst, in dem er offen über sein Leben, seine Karriere und seine beiden großen Lieben spricht.

Globales Weihnachtsfest 23.15 ZDF Reportage „Crazy Christmas!“ - ZDF-Auslandskorrespondenten berichten aus Peking, Kairo, dem arktischen Yellowknife in Kanada und von der Insel La Réunion über ungewöhnliche Sitten und Gebräuche, aber auch über die Stimmung in der Vorweihnachtszeit 8 015 781

Adventszeit. Während wir uns auf Weihnachten vorbereiten, passieren an anderen Orten der Welt erstaunliche Dinge. Dschungel, Berge, Vulkane und grandiose Strände, türkisblaues Meer. Ein Stück Frankreich, mitten im indischen Ozean. Südeuropa-Korrespondent Stephan Merseburger berichtet von einer bunten Welt. Das ist La Réunion. Die für das Weihnachts-

die Insel ein ethnischer und religiöser Schmelztiegel. Creolen, Madagassen, Chinesen, Inder und Europäer kamen und sind geblieben, Buddhisten, Hindus, Moslems, Anhänger von Naturreligionen und Christen leben friedlich nebeneinander. La Réunion ist ein unbekannter Außenposten Europas im indischen Ozean, dessen Sound an den Blues erinnert.

Takamaka-Wasserfälle auf La Réunion

ANZEIGE

Muskelkrämpfe und Muskelschmerzen Chininsulfat –

Nur in Ihrer Apotheke!

entkrampft den schmerzenden Muskel

»Chininsulfat: Wirkstoff in Limptar ®N »gut verträglich dosiert »Limptar ®N : insbesondere bei nächtlichen Wadenkrämpfen &LEBEN 43 TVGESUND

Limptar® N 200 mg Filmtabletten. Wirkstoff: Chininsulfat. Anwendungsgebiete: Limptar® N wird angewendet zur Verhütung und Behandlung nächtlicher Wadenkrämpfe. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. www.limptar.de. Cassella-med, 50670 Köln LIM/PU/06-08

PERFORMANCE factory

e e t d s . . r r n f

gebäck so wichtige Bourbon-Vanille stammt aus La Réunion. La Réunion, das ist Weihnachten mit Mangos und Kokosnüssen, Südseefischen und Riesenkrabben, aber auch eingeflogenem Foie Gras und Champagner. Denn natürlich gibt es auch hier jene entsandten Festlandsfranzosen, die dank des kolonialen Trennungsgeldes aus dem Vollen schöpfen. Gleichzeitig ist


DO 24. Dezember

www.

Perfektes Fest 8.10 ARTE 6 866 453 Wissensmagazin „X:enius“ - Die Sendung berichtet über allerlei Wissenswertes für ein optimales Weihnachtsfest

Für Kinder ist das alljährliche Baumschmücken immer ein besonderes Ereignis

Die gute Nachricht für alle Festtagsgestressten: Das vollkommene Weihnachten ist dank „X:enius“ dieses Jahr berechenbar! Dörthe Eickelberg und Pierre Girard verraten pünktlich zum Heiligabend, wie und warum man so richtig in Stimmung kommt. Wie klingt der ideale Weihnachtssong? Lässt sich Harmonie am Heiligabend mathematisch planen? Wieso schmecken uns Leckereien wie Lebkuchen und Zimt-

sterne zur Weihnachtszeit so besonders gut? Und was macht man eigentlich in einem Engelseminar? Dörthe Eickelberg und Pierre Girard besuchen Deutschlands älteste Schokoladenfabrik und ergründen das Geheimnis der verschiedenen weihnachtlichen Genüsse. „X:enius“ berichtet über Geruchsforscher, Süße und Schmelz im weihnachtlichen Popsong, Engelsbeschwörungen und Besinnlichkeits-Optimierer.

Sibirisches Fest 12.15 WDR Reportage „Weihnachten in Sibirien“ - Eine persönliche Reportage über das traditionelle Weihnachtsfest in Sibirien 2 696 705

Die weihnachtlich geschmückte Kirche im sibirischen Dorf Kolarewo ist ungeheizt

Juri Rescheto ist in Tomsk in Sibirien aufgewachsen. Voller Sehnsucht nach dieser einzigartigen Schneelandschaft kehrt er wieder an die Orte seiner Kindheit zurück. Die Weihnachts- und Neujahrszeit war auch zu Sowjetzeiten etwas Besonderes, es gab viele regionale Traditionen. Der Kirchgang war damals verboten und das Kloster eine

46 TVGESUND &LEBEN

Lagerhalle für landwirtschaftliches Gerät. Welche Bedeutung hat das Weihnachtsfest heute in Sibirien? Am 6. Januar wird das orthodoxe Weihnachtsfest gefeiert und die Gesellschaft hat sich grundlegend verändert. Das „westliche“ Weihnachtsdatum, der 25. Dezember, ist vor allem eine kommerzielle Veranstaltung.

ANZEIGE

AN

-online.de wünscht Ihnen

e

Aids-Gala 9.45 3SAT 66 502 724 Benefiz „Festliches Gala-Konzert der Aids-Stiftung“ - Aufzeichnung aus der Philharmonie Essen vom 22. November 2008

A

Bereits zum dritten Mal luden die Deutsche Aids-Stiftung, die Philharmonie Essen und die Essener Philharmoniker zu einem Gala-Konzert in die Philharmonie Essen. In einem der schönsten Konzertsäle Deutschlands gaben Stars der Opernwelt berühmte Arien zum Besten. Die 1987 gegründete Deutsche Aids-Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, die Lebensbedingungen von Menschen mit HIV/Aids zu verbessern: Sowohl durch unterschiedliche Selbsthilfegruppen, Beratungsstellen und zahlreiche Wohn-Pflege-Projekte als auch durch viele internationale Hilfsund Präventionsprojekte wird die Arbeit der Deutschen Aids-Stiftung sichtbar. Der Erlös des festlichen Gala-Konzerts sollte dieses Engagement der Deutschen Aids-Stiftung unterstützen. Die Schirmherrschaft für diesen Abend lag zum ersten Mal bei Bundestagspräsident Professor Dr. Norbert Lammert. Begleitet von den Essener Philharmonikern

R t n d s F s j c s S i h s t D F g e K ü d M n u v

Die Amerikanerin Susan Neves bereicherte mit ihrer fantastischen Stimme die Aids-Gala in Essen

verzauberten beim festlichen GalaKonzert in Essen hochkarätige Stars der Opernwelt die Zuhörer mit bekannten und beliebten Opern- und Operettenmelodien.

Zoo: Eisbären 13.15 3SAT Dokumentation „Knut, Flocke & Co.“ - Der Film berichtet über fünf Eisbären, die in Tierparks großgezogen wurden

r

Am 5. Dezember 2006 bringt Eisbärin Tosca im Berliner Zoo zwei Junge zur Welt. Ein Tier stirbt, das zweite wird vom Pfleger gerettet. Der gibt dem 810 Gramm leichten Winzling den Namen Knut. Seine Überlebenschancen sind gering, die ersten Wochen dramatisch. Als im Januar 2007 seine Existenz öffentlich wird, setzt eine wahre Eisbären-Hysterie ein. Mittlerweile ist die Knut-Show vorbei, aus dem kleinen Bären ist ein ganz normales Zootier geworden. So wie aus den Eisbären Klondike und Snow. Sie wurden 1995 im Zoo von Denver geboren. Von der Mutter nicht angenommen, wurden die Kleinen abwechselnd von Pflegern und dem Tierarzt David Kenny zuhause aufgezogen. Als sie zwei Monate alt waren, musste David Kenny die beiden in die Klinik des Zoos bringen, weil sie immer schwächer wurden. Eisenmangel wurde diagnostiziert. Heute sind beide Eisbären erwachsen und die Stars in Seaworld Orlando. Dort haben sie ein großes Areal mit einem riesigen

S M e s f F a w G d A S g n d F n r d I h P f p d r

73 078 873

Der kleine Eisbär Knut war nach mehr als dreißig Jahren der erste EisbärNachwuchs im Zoo Berlin

Wasserbecken bezogen. Nach dem jüngsten Weltklimabericht der UNO ist der Eisbär stark bedroht. Noch in diesem Jahrhundert könnte der Mensch dem arktischen Bären durch die hausgemachte Erwärmung der Atmosphäre die Lebensgrundlage entziehen. Sollte das Landraubtier bald nur noch in Zoos anzutreffen sein? Doch wie erfolgreich können Eisbären überhaupt gezüchtet werden und gibt es für sie eine artgerechte Zoohaltung?


IGE

en

ANZEIGE

einen informativen Fernsehtag

Rudi Carrell 23.10 WDR 8 501 057 Porträt „Unser Bruder, Vater, Opa Rudi genannt Carrell“ Am 19. Dezember 2009 wäre Rudi Carrell 75 Jahre alt geworden

-

s d

Rudi Carrell war einer der bedeutendsten und beliebtesten Entertainer und Showmaster im gesamten deutschsprachigen Raum. Unvergessen sind nach wie vor seine großen Familienshows, allgegenwärtig sind seine Sketche, die auch heute noch jedes Feiertagsprogramm schmücken. Rudi Carrell, eigentlich Kesselaar, geboren im niederländischen Städtchen Alkmaar, ist ein Denkmal im deutschen Unterhaltungsfernsehen. Einen ganz anderen, viel persönlicheren Blick wagen jetzt Tochter Annemieke und Schwiegersohn Dieter Klar. In ihrem anrührenden Film „Unser Bruder, Vater, Opa Rudi genannt Carrell“ äußern sich Familienmitglieder, Freunde, Nachbarn und Kollegen, wie etwa Günther Jauch, über die private Seite jenes Mannes, der wie kein Zweiter die Herzen von Millionen Fernsehzuschauern gewinnen konnte. Musikalisch unterstützt und umrahmt durch die Chansons von Rudi Carrell entsteht auf diese

Rudi Carrell

Weise knapp dreieinhalb Jahre nach seinem Krebstod ein Porträt, das vielfach überrascht, nicht zuletzt auch wegen zahlreicher Aufnahmen aus dem Privatarchiv der Familie.

Doku „Die 30 Weltwunder der Natur“ - Vor Milliarden Jahren formten Ozeane aus glühendem Gestein das Gesicht der Erde 1 128 076

r -

m t h e e s h t -

David Attenborough in der größten Eishöhle der Welt

höchsten Berg Afrikas und in die größte Eishöhle der Welt in den Alpen bei Salzburg. Unterhaltsam und informativ präsentiert Attenborough faszinierende Naturphänomene und zeigt den Zuschauern, was unseren Planeten so einzigartig macht. Der Produzent Peter Crawford hat mit Einsatz neuester Kameratechnik und aufwendiger Postproduktion ein Bild der Erde erschaffen, das sowohl Zuschauer, die von fernen Reisen träumen als auch solche, die schon das ein oder andere gesehen haben, in seinen Bann zieht.

DO

SE RVICE

Hundetrainer

Hundetrainer Detlev Schönfelder

Naturwunder 23.10 SWR Sintflutartige Regenfälle kühlten vor Milliarden Jahren die Erdkruste ab und elementare Kräfte ließen Gebirge entstehen. Wind, Wasser und Frost schufen daraus überall auf der Welt bizarre Formen. Ein Prozess, der bis heute anhält. Viele dieser Naturwunder sind weltberühmt. Dazu zählen sicher der Grand Canyon im Norden Arizonas, das Great Barrier Reef an der Ostküste Australiens oder die Viktoriafälle im Süden Afrikas. Doch es gibt auch eine ganze Reihe weniger bekannter, aber nicht minder spektakulärer Naturwunder, wie etwa die bienenkorbförmigen Felsformationen im australischen Purnululu Nationalpark. David Attenborough zeigt auf seiner Reise rund um den Globus eine Welt der Superlative: In den USA wandert er durch die Gluthitze des Death Valley zum tiefsten Punkt Nordamerikas. In Südamerika fliegt er zum höchsten Wasserfall und paddelt auf dem größten Flusssystem der Welt, dem Amazonas. Die Kamera folgt ihm zum Kilimanjaro, dem

24. Dezember

Weihnachtsgeschenk Hund? Wer sich einen Hund anschaffen möchte, muss sich über viele Punkte im Klaren sein. Es geht mit ganz einfachen Fragen los: Möchten alle Familienmitglieder einen Hund? Haben Sie bereits Tiere? Wie würden die sich mit einem Hund vertragen? Hat jemand in der Familie eine Hundehaarallergie? Ist die Tierhaltung in der Wohnung erlaubt? Auch wenn der Weihnachtswunsch der Kinder noch so groß ist und die guten Vorsätze immer wieder beteuert werden: Eltern müssen sich darüber im Klaren sein, dass am Ende sie die Hauptverantwortung für die Tiere ihrer Kinder tragen. Hunde können bis zu 18 Jahre alt werden, das heißt, das Kind mit dem Hundewunsch ist wahrscheinlich längst ausgezogen, während der Hund immer noch von Ihnen versorgt sein will … Wann ist ein Kind reif für einen Hund? Es gibt es kein „richtiges“ Alter. Es gibt Kinder, die verstehen es mit fünf Jahren, respektvoll mit einem Tier umzugehen und es gibt Zehnjährige, die verstehen es immer noch nicht. Der Hund sieht im Kind einen Spielkameraden. Es muss also immer ein Elternteil bereit sein, die Rudelführerfunktion zu übernehmen. Das kann man selbst von einem Teenager nicht verlangen. Das heißt in letzter Konsequenz: Nicht Ihr Kind bekommt einen Hund, sondern Sie! Die wichtigsten Gebote Auslauf: Ein Hund muss drei bis fünf Mal am Tag die Möglichkeit haben, seine Geschäfte zu verrichten. Zwei Gassi-Runden davon sollten dem Hund die Möglichkeit geben, sich auszutoben und seinen hündischen Bedürfnissen wie Schnüffeln oder Spielen nachzugehen. Diese Gassi-

Runden dauern je nach Rasse und Temperament des Hundes mindestens eine halbe Stunde, eher eine Stunde. Hundekot: Sind alle in der Familie bereit, den Hundekot (draußen in der Natur) wegzuräumen? Dies ist gesetzlich Pflicht, außerdem will auch keiner in ein Häufchen treten! Zeit: Wie viele Stunden wäre der Hund alleine zuhause? Hunde sind Rudeltiere. Nichts ist schlimmer für sie, als allein zu sein. Einzeln gehaltene Hunde sollten maximal vier bis fünf Stunden allein sein. Neben der Zeit fürs Gassi-Gehen planen Sie auch Zeit zum Spielen, zur Fellpflege und zum „Schmusen“ ein. Denken Sie aber auch daran: Was passiert, wenn Sie einmal ausfallen? Wer kümmert sich um Ihren Hund, wenn Sie mit Grippe im Bett liegen? Oder in den Urlaub fahren? Kosten: Neben Hundesteuer und Haftpflichtversicherung fallen die Kosten für das tägliche Futter an. Dazu kommen Tierarztkosten – das können regelmäßige Zahlungen sein, wie die jährliche Routineuntersuchung mit Impfungen, aber auch außergewöhnliche Kosten bei Erkrankung oder Unfall. Konsequente Erziehung: Ein Hund ist keine Maschine. Damit der Hund sozialverträglich ist und gute Manieren hat, braucht er eine konsequente Erziehung. Ziehen ALLE in der Familie an einem Strang? Benutzen ALLE die gleichen Worte für einen Befehl? Halten sie einmal getroffene Regeln ein? Ein Hund versteht nicht, warum er heute aufs Sofa darf, morgen aber nicht. Grundsätzlich gilt: Hunde gehören nicht als Überraschungsgeschenk unter den Weihnachtsbaum. Sie sind keine Spielzeuge, die man nach den Feiertagen wieder umtauschen kann. Auch die Tierheime raten davon ab – kein Wunder, nach den Festtagen häuft sich bei ihnen die Abgabe von nicht gewollten Vierbeinern. Wobei diese Hunde noch Glück haben, wenn sie durch das Tierheim eine zweite Chance bekommen und nicht einfach am Straßenrand angebunden oder aber einfach nur ausgesetzt werden. Foto: www.tophundeschule.de &LEBEN 47 TVGESUND


FR 25. Dezember

www.

Weihnachten 8.10 ARTE

ANZEIGE

AN

-online.de wünscht Ihnen

e

Königshaus 13.10 3SAT

6 833 125 Wissensmagazin „X:enius“ - Die Sendung beantwortet die interessantesten Fragen zum Weihnachtsfest

73 046 274 Dokuserie „Paläste der Macht“ - Ein Film über den Sultan von Brunei und das thailändische Herrscherhaus (1/3)

E

80 Prozent der Weihnachtsspielsachen in Deutschland sind heute „Made in China“. Doch wer bringt sie eigentlich zu uns? Der Weihnachtsmann? Oder doch das Christkind? Auf der Suche nach den Antworten treffen Dörthe Eickelberg und Pierre Girard auf einen asiatischen Weihnachtsmannausbilder in Berlin und erfahren, woher Christkind & Co. eigentlich kommen. Neben der Bekanntmachung mit Väterchen Frost, Knecht Ruprecht und allen Anverwandten betritt „X:enius“ heute die Folterkammer für Kuscheltiere: In Europas größtem Prüfinstitut für Spielzeuge wird das Kinderspielzeug einer brutalen Testprozedur unterzogen, um auszuschließen, dass verbotene Weichmacher oder giftige Farbstoffe mit unter dem Gabentisch liegen. Außerdem heute bei „X:enius“: Die Züchtung des optimalen Christbaums und das mikrobiologische Innenleben der Weihnachtsgans. Zwei Moderatoren-Teams führen abwechselnd durch die Sendung: Dörthe Eickelberg

Der Sultan von Brunei ist nicht nur einer der reichsten Männer der Welt. Er gibt sein Geld, das er mit Ölvorkommen in seinem Mini-Staat und mit internationalen Investitionen verdient, auch gern aus. 120 Millionen Dollar für eines seiner zehn Privatflugzeuge sind für den Herrscher kein Problem. Über Diamanten verfügen seine beiden Frauen im Überfluss. Der Palast des Sultans ist mit Abstand der größte der Welt, mit echtem Gold auf den Kuppeln und Platz für 5.000 Gäste. Seine Dynastie gehört zu den ältesten des Orients. Wohl kein orientalischer Herrscher ist besser geschützt, um keinen gibt es so viele Geheimnisse. Das gilt auch für die thailändische Chakri-Dynastie, die ihre Macht nicht zuletzt mithilfe des Militärs seit vielen Generationen erhält. Vom Volk werden Königin Sirikit und König Bumiphol als gottgleiche Herrscher verehrt. Die Tempel und Paläste von Bangkok sind auch heute noch ein Zentrum der Macht

W M u W Z R a E L f d ß u s e G w d L A s i m w n A

Weihnachten ohne Bescherung ist kaum mehr denkbar

arbeitet als Regisseurin, steht als Kabarettistin auf Berliner Bühnen und wurde bekannt als freche Moderatorin auf dem Internetportal Watchberlin. Der Elsässer Pierre Girard arbeitet seit 2006 als Journalist und Nachrichtenkorrespondent in Berlin.

Schoko-Industrie 15.15 MDR

Der thailändische Königspalast

und Pracht, ohne Gleichen in der Welt Asiens. Wenn das thailändische Herrscherhaus im Grand Palace feiert, sind alle gekrönten Häupter der Welt anwesend. Gero von Boehm besucht die Paläste der beiden Herrscher und gibt exklusive Einblicke in deren Alltag. Zwei weitere Folgen von „Paläste der Macht“ zeigt 3sat an den kommenden Tagen, jeweils um 13.15 Uhr.

Vulkane 17.15 SWR

Dokumentation „Kann denn Süßes Sünde sein?“ - Die Sendung zeigt die Schokoladenseiten des Ostens

Dokuserie „Schätze der Welt“ - Dieter Moor erzählt mit beeindruckenden Bildern von der faszinierenden Welt der Vulkane

g

Die Erfolgsgeschichte der Schokolade begann im 19. Jahrhundert, als die Industrialisierung einsetzte. Die deutsche Fabrik, die 1804 als erste mit der Süßwarenproduktion begann, war die in Halle ansässige Firma Miethe. In Leipzig fasste Wilhelm Felsche als erster deutscher Konditor den Entschluss, sich ab 1821 auf Schokolade zu spezialisieren. Die Angebote machten sein Café zum legendären Ort. Einige Jahre später entwickelte sich Dresden zum Zentrum der deutschen Schokoladenindustrie. Zu DDR-Zeiten dagegen waren die Produzenten aus Mitteldeutschland gezwungen, die Schokoladenproduktion zu drosseln. Die Devisenknappheit zwang sie immer mehr, auf Kakao zu verzichten. Aus dem kreativen Umgang mit dem Mangel wurde eine Tugend. „Knusperflocken“ oder „Schlagersüßtafeln“. Der Film erzählt Geschichten, die im Gestern und im Heute zu finden sind, die Vergangenheit und Gegenwart verbinden. Wer weiß schon, dass aus der Firma Miethe das heute

Vulkanausbrüche haben immer wieder zu Katastrophen geführt, die sich tief in das kollektive Gedächtnis der Menschheit gebrannt haben. Deutschlands aktivste Vulkanregion ist die Eifel. Die gewaltigste Eruption der jüngeren Erdgeschichte ereignete sich dort vor 13.000 Jahren am Laacher See. Weite Teile Mitteleuropas waren damals durch einen dichten Ascheregen verdunkelt. Das Museum Lava-Dome in Mendig ist Ausgangspunkt für Dieter Moors Erzählung. Die filmische Reise führt dabei nach Hawaii zum Kilauea, dessen Lavastrom seit 1983 ununterbrochen fließt. Weitere Ziele sind Pompeji zu Füßen des Vesuv. Die äolischen Inseln mit dem Namensgeber aller Vulkane, Vulcano und dem Stromboli. Die russische Halbinsel Kamtschatka, ein Eldorado für Vulkanforscher. 168 Vulkane, unzählige Geysire und Schwefelseen markieren hier nur den sichtbarsten Rahmen für ein Phänomen, das Geowissenschaftler als das Herz des „Pa-

N U g M g k u v d e d m s S u c h L d c S m W h w u

56 496 922

50 TVGESUND &LEBEN

Schokoladenmanufaktur Krämerbrücke in Erfurt

weithin erfolgreiche „Halloren“-Unternehmen wurde, dass DDR-Marken wie „Zetti“ in Zeitz und „Rotstern“ in Saalfeld eine zweite Chance bekommen haben, dass die „Knusperflocken“ dabei sind, den gesamtdeutschen Markt zu erobern? Und wer kennt sie überhaupt, die einfallsreichen Chocolatiers, die das Schokolademachen inzwischen als kunstvolles Handwerk ausleben? In Erfurt ist es Alexander Kühn, der einst auszog, um in Australien heimisch zu werden und nun auf der Krämerbrücke viele Leckermäuler mit selbst kreierten Weltneuheiten verwöhnt.

14 301 800

Vulkanexplosion des Puu-Oo-Kraters auf Hawaii

cific Ring of Fire“ deuten. Erdbeben und Eruptionen erschüttern die 1.200 Kilometer lange Halbinsel im Wochenrhythmus. Auf Island stoßen die eurasische und die nordamerikanische Erdplatte aufeinander. Noch immer driften Europa und Amerika um etwa zwei Zentimeter pro Jahr auseinander. Dieter Moor berichtet auch vom Vulkanmassiv Tongariro auf Neuseeland. Am 23. September 1995 entlud sich der Druck unter dem Kratersee von Ruapehu im größten Ausbruch des letzten Jahrhunderts.


IGE

en

ANZEIGE

einen informativen Fernsehtag

25. Dezember

FR

Naturphänomene 20.15 SWR 1 449 816 Fernsehshow „Die große Show der Naturwunder“ - Frank Elstner und Ranga Yogeshwar präsentieren echte Naturwunder im Studio

r e r m n n t s

Was hat es mit den vielbeschworenen Multitasking-Fähigkeiten von Frauen und Männern tatsächlich auf sich? Wie gut kann sich ein Schimpanse Zahlen merken? Frank Elstner und Ranga Yogeshwar finden Antworten auf diese Fragen. Diesmal mit dabei: Eine Erfindung, die dazu beiträgt, die Luft in Innenstädten von Schadstoffen und Abgasen zu reinigen. Außerdem wird ein Schimpanse sein außergewöhnliches Zahlengedächtnis unter Beweis stellen. Und die Show sucht eine Antwort auf die Frage, ob ein Mensch auf der Fontäne eines Geysirs reiten kann. Im Wissenswettkampf stehen dieses Mal Comedian Guido Cantz, Fernsehkoch Horst Lichter und die Schauspielerinnen Andrea Sawatzki und Barbara Wussow. Ranga Yogeshwar begab sich im Vorfeld der Show auf Tuchfühlung mit Seehunden. Diese Säugetiere bewegen sich selbst in großen Tiefen noch scheinbar mühelos. Welche Auswirkungen derartige Tiefen auf

Paulchen Pilles Knobelecke Wabenrätsel Die Fragetexte sind zu lösen und am Pfeil beginnend im Uhrzeigersinn um die Zentralwabe in die Grafik einzutragen. 1. vermindern, 2. Augenflüssigkeit, 3. ein Ackermaß, 4. Blütentrieb, 5. amerikanischer Erfinder, gestorben 1931, 6. waschaktive Substanz, 7. Treppe, 8. Drüsenabsonderung, 9. Speichel

Ranga Yogeshwar demonstriert in verblüffenden Experimenten, was der Mensch von der Natur gelernt hat

den menschlichen Körper haben, das wollte Ranga Yogeshwar wissen. Im Druckkammer-Selbstversuch hat er, unter wissenschaftlicher Aufsicht, die Antwort gefunden. Heraus kam einer der beeindruckendsten und unterhaltsamsten Selbstversuche, die in der Show je zu sehen waren.

Lebensglück 21.50 SWR Talkshow „Nachtcafé“ - Wer träumt nicht von der ganz großen Karriere, vom ganz großen persönlichen Glück? 2 778 941

n 0 e e r a . . h n s

Welches Motiv muss das Fragezeichen auf dem rechten Würfel ersetzen?

Moderator Wieland Backes (l.) im Gespräch mit Peter Weck

chem Holz sind Leute geschnitzt, die nach den Sternen greifen? Wie hart ist der Kampf bis ganz nach oben und wie fühlt man sich, wenn der große Traum wie eine Sternschnuppe verglüht? Die Gäste: Schauspieler und Regisseur Peter Weck, Schauspieler Max von Thun, der Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer, die contergangeschädigte Mutter Bärbel Drohmann, die Modedesignerin Iris von Arnim, das Starlet Davorka Tovila und der Unternehmer Klaus F. Schmidt.

Auflösungen: „Wabenrätsel“: 1. SENKEN, 2. TRAENE, 3. HEKTAR, 4. KNOSPE, 5. EDISON, 6. TENSID, 7. STEIGE, 8. SEKRET, 9. SPUCKE. „Würfelkombination“: Das leere Quadrat. Kippt man den linken Würfel ein Mal nach rechts und dreht ihn dann um 90 Grad nach links, sind beide Würfel identisch.

s

Nach den Sternen greifen, etwas fast Unmögliches möglich machen, dazu gehört immer auch eine Riesenportion Mut. Wer dann die winzige Chance ergreift, die sich am Horizont abzeichnet, krempelt meist sein Leben komplett um und hat einen langen, steinigen Weg vor sich. Der Unternehmer, der aus dem kleinen maroden Familienbetrieb einen internationalen Konzern macht, das Sorgenkind aus der Problemfamilie, das später zum Erfolgs-Schauspieler wird oder der Sportler, der viel Schweiß, Schmerz und Zeit investiert, um das Traumziel Weltrekord zu erreichen. Wer an einer unheilbaren Krankheit leidet und trotzdem ein normales Leben führen will, greift ebenso nach den Sternen wie der ehemals viel belächelte Provinzjunge, der heute die High Society als exaltierter Modezar und maßgeblicher Trendsetter ausstaffiert. Warum wollen manche Menschen hoch hinaus im Leben, während andere es wie der sprichwörtliche Schuster halten und bei ihren Leisten bleiben? Aus wel-

Würfelkombination

&LEBEN 51 TVGESUND


SA 26. Dezember

www.

Kinder der Steppe 9.20 ARTE

ANZEIGE

AN

-online.de wünscht Ihnen

e

Königspalast 13.15 3SAT

2 850 997 Doku „Alle Kinder dieser Welt“ - Eine Reise zu den Kindern der Mongolei, zu ihren Traditionen, Spielen und Wünschen

73 949 317 Dokuserie „Paläste der Macht“ - Der Film berichtet über das jordanische Königshaus und den Prinz Karim Aga Khan (2/3)

Ein besonderer Tag in der Mongolei: Am Ende des kalten Winters brechen die Nomadenstämme mit ihren Herden auf und bereiten das Naadam-Fest vor. Das ist die große Nationalfeier der Mongolei, die jedes Jahr im Juli an drei Tagen begangen wird. Von überall her kommen dazu Nomaden

König Abdullah und Königin Rania von Jordanien sind das glamouröseste Paar des Orients. Das Königspaar hat vier Kinder und besitzt vier Paläste. Die Königin spielt als moderne Palästinenserin eine wichtige Rolle für die gesamte Region. König Abdullah führt das Erbe seines Vaters König Hussein fort. Der bestimmte ihn zum Nachfolger, obwohl König Abdullah das nicht wollte. Er wäre lieber Soldat geblieben. Prinz Karim Aga Khan IV., Oberhaupt der Ismaeliten, stammt wie der König von Jordanien vom Propheten Mohammed ab. Er ist ein mächtiger Herrscher ohne Reich, sein Volk ist über die ganze Welt verstreut. Sein Pariser Stadtpalais war einst Teil der Kathedrale von Notre Dame, fast ein Symbol für den Dialog der Religionen, der eines seiner wichtigsten Ziele ist. Aber der Aga Khan ist auch ein begnadeter Geschäftsmann. Seine Gewinne lässt er vor allem seinem Volk und den Ländern, in denen es vertreten ist, zugutekommen. Mit 250 Millionen

Die Freiheit der Nomadenvölker in der Mongolei ist so grenzenlos wie die Weite der mongolischen Steppe

zusammen und tragen Wettkämpfe in den drei traditionellen Sportarten aus: Die besten Ringer, Reiter und Bogenschützen messen sich freundschaftlich miteinander. Zuvor sprechen die Mönche Gebete, damit alle während der Feierlichkeiten von den guten Geistern beschützt werden. Wer wird diesmal den Sieg davontragen? Die Siegerehrung zeigt: Das Alter spielt bei den Wettkämpfen keine Rolle, ganz im Gegenteil, oft sind es die Kinder, die gegen die Erwachsenen gewinnen und eine Medaille und ganz besondere Geschenke, wie einen Fernseher, bekommen. Eine Ehre für die ganze Familie und ein großes Glück für die Kinder. Die Dokumentation taucht ein in das Leben der Mongolen, die in Jurten leben und mit ihren Schafen, Yaks und Pferden durch die unendliche Steppenlandschaft ziehen, von der Wüste Gobi bis zu den Taigas der Rentierzüchter und Schamanen. Der Film gibt Einblick in ihre Lebensweise und in ihre wenig bekannten Bräuche.

S G l V W a d b a d Ä d M t

Königin Rania im Interview

Euro im Jahr fördert er weltweit Entwicklungsprojekte, um die er sich auf seinen Reisen persönlich kümmert. Seine private Leidenschaft ist die Vollblüter-Zucht: 200 hochkarätige Rennpferde sind in seinem Besitz. Gero von Boehm gibt Einblicke in das jordanische Königshaus und das Leben von Prinz Karim Aga Khan IV.

19.15 Forscher: Alexander von Humboldt ARD 587 084

Dokumentarfilm „Expedition Humboldt“ - Alexander von Humboldt ist einer der bedeutendsten Naturforscher der Vergangenheit, er unternahm mehrere Forschungsreisen, um die Wechselbeziehungen zwischen den Lebewesen und der Umwelt zu erkennen

Er war ein Superstar seiner Zeit: Alexander von Humboldt (1769-1859) Forschungsreisender, Universalgelehrter, vernetzter Denker, Technikfreak. In Amerika hat er einen Ruf wie sonst nur noch Kolumbus. Am 16. Juli 1799 begann er in Cumaná,

Venezuela, eine fünfjährige epochale Forschungsreise durch Süd- und Mittelamerika. Zusammen mit dem französischen Reisegefährten Aimé Bonpland legte er wilde Flussfahrten zurück, durchquerte gefährliche Dschungelgebiete und bestieg

Alexander von Humboldts Ur-Ur-Ur-Nichte Gabriele im Museum von Mexiko

54 TVGESUND &LEBEN

schwindelerregende Vulkane. Ein Wissenschaftler, immer am Limit: Experimente unternahm er gerne so lange im Selbstversuch, bis er ohnmächtig wurde, seine Reisen würden heute unter die Kategorie „Extremsport“ fallen. In Lateinamerika ist Alejandro bis heute allgegenwärtig und wird tief verehrt. Zum Humboldtjahr mit den drei Jubiläen, 240. Geburtstag, 150. Todestag und 210. Landungstag, haben sich die beiden Lateinamerika-Korrespondenten der ARD mit ihren Teams aufgemacht zu einer abenteuerlichen Reise auf den Spuren des Genies. Wissenschaftlich beraten von dem Humboldt-Experten Prof. Dr. Ottmar Ette von der Universität Potsdam. Am 23. Juni 1802 besteigen Humboldt und Bonpland den Vulkan Chimborazo in Ecuador. Er galt damals mit 6.319 Metern als der höchste Berg der Welt. Auf Humboldts Spuren klettert das ARDTeam zweimal hinauf, einmal mit Balthazar, dem letzten „Hielero“,

dem Eismann. Auf rund 4.500 Meter hackt Balthazar 60-Kilo schwere Blöcke aus dem Eis, die er mit Mulis ins Tal befördert und auf dem Markt zur Kühlung von Fruchtsaft verkauft. So wie zu Humboldts Zeiten. Nur dass vor 200 Jahren Eis und Schnee noch bis in die Täler reichten und die Arbeit des Hielero einfacher war. Den zweiten Aufstieg wagt das Team mit Marco Cruz, dem berühmtesten Bergsteiger Ecuadors. Zusammen mit Reinhold Messner hat er die genaue Stelle berechnet und aufgesucht, bis zu der Humboldt vorgedrungen war: im Schneesturm, in Straßenstiefeln und einer leichten Uniform! Wieder auf Meereshöhe folgt unsere Expedition Fischern und Meeresforschern vor Perus Hauptstadt Lima in den Humboldt-Strom, dessen Ökosystem durch die gewaltige Fischfangflotte zerstört wird. Besonders verehrt wird Alexander von Humboldt in Mexiko, wo wir seine Ur-Ur-Ur-Nichte Gabriele von Humboldt treffen.

p

E D l b u B w J „ s n m s


IGE

en

ANZEIGE

einen informativen Fernsehtag

Ägypten 19.30 ZDF 44 220 Dokumentation „Im Schattenreich der Pharaonen“ - Die Sendung untersucht die magischen Jenseitstheorien der Pharaonen

Gibt es ein Leben nach dem Tod? Wo liegt das Jenseits und was erwartet die Verstorbenen dort? Kein Volk auf der Welt hat je so detaillierte Antworten auf diese Fragen entwickelt wie das der Pharaonen. In hunderten von Gräbern erzählen Reliefs, Malereien und ausführliche Inschriften an den Wänden von der Jenseitsexistenz der alten Ägypter. Nichts wurde bei der Reise in die Unterwelt dem Zufall überlassen. Mystische Gebete, geheimnisvolle Rituale sowie unzählige Grabbeigaben

f . n n

Bick vom Ostufer des Nil auf das Tal der Könige

sollten für einen reibungslosen Übergang vom Dies- ins Jenseits sorgen. Die Sendung taucht buchstäblich in die Unterwelt im Land am Nil. Mit führenden Wissenschaftlern geht es tief hinab in eines der größten und reich bemaltesten Gräber im Tal der Könige, in das Grab Pharao Sethos I., Dr. Hawass wagt einen neuen Vorstoß in einen geheimen Gang im unterirdischen Reich. In Sakkara gibt der Leiter des Deutschen Archäologischen Instituts, Prof. Dreyer, den Blick auf einen Palast frei, in dem ewige Dunkelheit herrscht. Die Dokumentation folgt der Osirislegende nach Abydos ins Grab des Osiris, einer berühmten Wallfahrtsstätte im alten Ägypten. Einmal im Jahr pilgerten unzählige Gläubige zu den Mysterienspielen, die dort zu Ehren des Herrschers des Totenreiches abgehalten wurden. Der Film entwickelt sich zu einer Reise durch Raum und Zeit. Mithilfe modernster Computertechnik ist es möglich, an der Seite Pharao Sethos I. die Tore zur Unterwelt zu durchschreiten.

Jahresquiz 22.35 NDR Quiz „2009 Das Jahresquiz“ - Jan Hofer stellt Fragen zu den politischen, sportlichen und gesellschaftlichen Höhepunkten des Jahres 5 197 442

r s r o s h n m n t e s : n r n n m e d , -

Moderator Jan Hofer

Ein bewegendes Jahr geht zu Ende: Der Tod Michael Jacksons berührt Millionen von Menschen, Barack Obama bekommt den Friedensnobelpreis und Guido Westerwelle das Amt des Bundesministers des Auswärtigen. An welches herausragende Ereignis des Jahres 2009 können Sie sich erinnern? „Tagesschau“-Moderator Jan Hofer stellt im zweiteiligen Jahresquiz spannende Fragen zu den wichtigsten Themen des Jahres 2009. Die Spielregeln sind neu: Zu gewinnen gibt es Reisen

bis ans andere Ende der Welt, zu den Schauplätzen des Jahres wie Australien, Peru oder Hawaii. Je risikofreudiger der Kandidat ist, desto mehr Reisekilometer kann er abräumen. Unterstützt werden die Kandidaten dabei von drei prominenten Mitspielern. Mit dabei sind der Schauspieler Sky du Mont, die Fernsehmoderatorin Ruth Moschner und der Moderator Markus Kavka. Der zweite Teil wird Sonntag, 27. Dezember, 22.10 Uhr ausgestrahlt.

26. Dezember

SA

SE RVICE

Buchtipps Das perfekte Dinner – Neue Siegermenüs Die TV-Sendung „Das perfekte Dinner“ ist eine Erfolgsgeschichte. Sie trifft den Nerv der Zeit, denn Kochen ist modern und ganz normalen Menschen dabei zuzusehen kann äußerst unterhaltsam sein. Nun gibt es wieder eine neue Sammlung der Siegermenüs, die 20 ausgewählte Spitzenmenüs aus der preisgekrönten Sendung vereint. Mit ausführlichen Tipps zu Einkauf, Planung und dem richtigen Zeit-Management gelingen selbst die anspruchsvolleren Menüs.

Was dieses Kochbuch so besonders macht, ist die Tatsache, dass jedes Menü sehr individuell und kreativ ist: Da wären zum Beispiel: „Variationen von der Jakobsmuschel“, gefolgt von „Rehrücken aus Kräuterdampf mit Steinpilzen und Kartoffelstampf“, abgeschlossen durch „Quittenparfait mit Birnentarte und Zabaione“; oder „Senfmousse mit Lachstatar“, „Entenbrust mit Balsamico-Feigensoße“ und „Toffee-Brownies mit Rotwein-Apfel“ … hier ist garantiert für jeden Gaumen etwas dabei. Erschienen bei vgs Egmont, 158 Seiten, 19,95 €.

Grüße und Glückwünsche – Wie sage ich’s richtig? Es ist manchmal wie verhext: Ob Geburtstag, Weihnachten oder Taufe, Kollege, Tante, Eltern oder Opa – manchmal fallen uns die richtigen Worte einfach nicht ein. Wie praktisch, wenn man dann ein paar Anregungen parat hat und sei es nur zur Inspiration. Auf diese Idee baut der

kleine Ratgeber von Frank Rosenbauer auf. Über 200 Bausteine, Anregungen und Zitate für verschiedene Formen, zum Beispiel Karten, Briefe und kurze Ansprachen und für verschiedenste Gelegenheiten, darunter auch berufliche Anlässe, geben einfach und praktisch sehr hilfreiche Ideen. Erschienen bei Haufe, 128 Seiten, 6,90 €.

Die Kunst, gelassen zu bleiben Gestresst? Ist heute eigentlich jeder. Aber wie schafft man einen Ausgleich zur alltäglichen Dauerbelastung? Wie bleibt man in Extremsituationen gelassen? Dazu haben gerade Persönlichkeiten, die in der Öffentlichkeit stehen, eine Menge zu sagen. Der Psychologe und Coach Louis Lewitan entlockt Prominenten ihre Methoden zur Stressbewältigung – ein reicher Fundus, aus dem jeder seine maßgeschneiderte Strategie entwickeln kann. Stress wird gern als Volkskrankheit bezeichnet. Doch was genau jeden Einzelnen stresst, kann sehr unterschiedlich sein. Unbestritten ist, dass besonders starker Druck auf Menschen lastet, die in der Öffentlichkeit stehen. Also hat der Stress-Experte Louis Lewitan nachgefragt, wie sie damit umgehen. Entwaffnend offen

geben Persönlichkeiten wie Mina Ahadi, Stefan Aust, Rüdiger Barth, Guy Bodenmann, Utz Claassen, Kai Diekmann, Giovanni di Lorenzo, Doris Dörrie, Bernd Eichinger, Thomas Fox, Torsten Frings, Katrin GöringEckardt, Jürgen Großmann, Albrecht Hertz-Eichenrode, Karen Heumann, Dieter Hildebrandt, Ottmar Hitzfeld, Alexander Huber, Alexander Kekulé, Michael Kempf, Max Mannheimer, Reinhold Messner, Dagmar Metzger, Gerhard Polt, Wolf D. Prix, Barbara Rudnik, Michael Schramm, Leopold Stiefel, Horst Teltschik, Sven-Holger Undritz, Götz Werner und Bernd Willkomm Auskunft darüber, welchen Belastungen sie ausgesetzt sind, wie sie besondere Herausforderungen meistern und wie sie mit schweren Rückschlägen umgehen. Erschienen im Ludwig Verlag, 304 Seiten, 19,95 €.

&LEBEN 55 TVGESUND


SO 27. Dezember

www.

Antarktis 9.30 ARTE

ANZEIGE

AN

-online.de wünscht Ihnen

e

Der Mond 10.05 VOX

2 699 379 Magazin „Die Entdecker“ - Die Sendung gibt interessante Einblicke in die wissenschaftliche Arbeit in der Antarktis

4 046 756 Dokumentation „BBC Exklusiv“ - Der Film befasst sich mit der uralten Faszination des Menschen mit dem Erdtrabanten

„Die Entdecker“ reisen heute in die Antarktis. Dort weist das Eis eine Dicke von teilweise bis zu zwei Kilometer auf, über 70 Prozent der weltweiten Südwasserreserven befinden sich dort. Doch nicht nur diese Phänomene machen die Antarktis als Forschungsgebiet spannend: Das Eis ist teils mehr als 500.000 Jahre alt und so können die zuständigen Wissenschaftler, sogenannte Glaziologen, Rückschlüsse

Fast jede Nacht steht er am Himmel, mal als schmale Sichel, mal voll und rund. Der Vollmond steht für Fruchtbarkeit und Wahnsinn, Mordlust und Werwölfe. Aber welchen Einfluss hat der Mond wirklich auf unser Leben? Die Wissenschaft hat den Mond neu entdeckt. Nachdem der Wettlauf ins All von den Amerikanern entschieden wurde, verlor der Himmelskörper schnell seinen Zauber. Schon lockten neue, fernere Ziele. Die lang ersehnte Mondlandung entpuppte sich insofern als Enttäuschung, als sie nur zeigte, dass der Erdsatellit genau das war, was wir am Himmel sehen: ein kalter, lebloser Fels, der nur deshalb ins Auge sticht, weil er das Sonnenlicht reflektiert. Diese Erkenntnis ließ keinen Raum mehr für die alten Mythen und Legenden, die sich um den Mond ranken. Doch während die Öffentlichkeit sich neuen Entdeckungen zuwandte, begannen die Geologen erst ihre Untersuchungen. Das gesammelte Mondgestein erzählt die Geschichte von der Entstehung der

Eismeer der Antarktis

auf die damalige Zeit treffen. „Die Entdecker“ zeigen die Arbeiten auf der wissenschaftlichen Forschungsstation Dome C, die inmitten der Antarktis, einer der unwirtlichsten Gegenden der Welt, liegt. Während der zwei Sommermonate, in denen trotz konstanter Temperaturen von minus 30 Grad Celsius die Sonne 24 Stunden am Tag scheint, leben dort 30 Forscher. Daneben finden in der Forschungseinrichtung Informatiker, Mechaniker, Bäcker, Köche und sogar ein Arzt Unterkunft, damit die Station unabhängig bestehen kann. Besuch gibt es hier äußerst selten und so wird die Abenteurerin Laurence, die auf ihren Skiern die Antarktis überquert, freudig mit einem Blumenstrauß begrüßt, aus Plastik, versteht sich, denn eine normale Pflanze würde die eisigen Temperaturen nicht aushalten. Der Film zeigt wie die Forscher in der Antarktis ihr tägliches Leben unter den extremen Bedingungen bewältigen.

13.15 Königsdynastie 3SAT

g A f d a B r i l „

MacDonald-Observatorium in Utah

Erde und ihres Trabanten ganz neu. Der Mond selbst ist vor viereinhalb Milliarden Jahren aus einem Zusammenstoß zwischen der jungen Erde und einem anderen Planeten hervorgegangen. Sein Gestein hat sich seither kaum verändert und gibt so Aufschluss über die Erdgeschichte. Andere Himmelskörper wie die Jupitermonde Io und Europa sowie der Saturnmond Titan entpuppten sich als aufregende Welten mit gewaltigen Vulkanausbrüchen, dichten Atmosphären und eisbedeckten Ozeanen. Sollte auch unser eigener Mond mehr beherbergen, als er bisher preisgegeben hat?

Tierschutz 21.40 ARTE

Dokuserie „Paläste der Macht“ - Ein Film über die schwerreichen Herrscherhäuser von Kuwait und Saudi-Arabien

Dokumentation „Löwendämmerung“ - Selbst der König der Tiere, wie der Löwe häufig genannt wird, ist vom Aussterben bedroht

-

Die Al Sabahs aus Kuwait sind nicht nur eine der reichsten Familien der Welt, sie gelten, zusammen mit den Al Makthoums aus Dubai, auch als die modernste Herrscherdynastie Arabiens. Die Familie von Scheich Majed Al Sabah gelangte mit Öl und Investitionen zu ihrem sagenhaften Reichtum. Hussah Al Sabah ist eine der bedeutendsten Kunstsammlerinnen der Welt, ihre

In Afrika wächst die Bevölkerungszahl in einem rasanten Tempo. Um die Ernährung von immer mehr Menschen sicherzustellen, werden Ackerbau und Tierzucht forciert. Doch die Ausdehnung von Anbau- und Weideflächen führt immer häufiger zu Konflikten zwischen Menschen und heimischen Raubtieren. So werden einige der typisch afrikanischen Arten, wie der Löwe, systematisch gejagt. Auch im Land der Massai in Kenia haben die immer zahlreicher werdenden Hirten die Löwen weitgehend ausgerottet. In Mbrikini, am Fuße der Chyulu Hills, wurden die Bestände durch Vergiften und traditionelle Löwenjagd dramatisch dezimiert. Hier hat sich nun eine Gruppe von Massai-Kriegern im Rahmen des wissenschaftlichen Programms „Living with Lions“ zu Löwenwächtern zusammengeschlossen. Die Jäger der Löwen haben sich so zu Beschützern der Tiere gewandelt. Der Film versucht, die Schwierigkeiten des Zusammenlebens von Mensch und Raubtier objektiv zu

I ( w s J l t T a s z P m S M u g n u K g t h b b d

73 916 089

Der Palast des Emirs von Kuwait

58 TVGESUND &LEBEN

Sammlung antiken Schmucks lässt alle großen Museen der Welt vor Neid erblassen. So wie der saudische Prinz Al Waleed-bin-Talal, fünftreichster Mann der Welt, mit seinem Lebensstil alles in den Schatten stellt, was man hinter den Mauern arabischer Paläste vermutet. Allein sein Flugzeug ist ausgestattet wie eines jener Luxushotels, die ihm überall auf der Welt gehören.

9 879 398

Heute gibt es auf dem gesamten afrikanischen Kontinent vermutlich nur noch 30.000 Löwen

veranschaulichen. Dabei zeigt er auch die gesellschaftlichen Hintergründe auf, wie Umweltprobleme, Artenschutz und die Eigenheiten afrikanischer Kultur. Allerdings beschränken sich die aufgezeigten Probleme nicht auf die Region, in der dieser Film entstand, sondern sie gelten nahezu für alle Länder, in denen große Raubtiere leben. Der Film schildert die wachsenden Probleme des Zusammenlebens von Mensch und Raubtier auf dem Schwarzen Kontinent und stellt Lösungsansätze vor.


IGE

en

ANZEIGE

einen informativen Fernsehtag

Zwangsängste 22.15 RTL 377 485 Reportage „Alptraum Alltag“ - Ein Film über die verschwiegene Volkskrankheit Angst und Wege raus aus der Krise

Angst ist ein menschliches Grundgefühl: Sie warnt vor Gefahren und ist dann sinnvoll und hilfreich. Nimmt sie aber krankhafte Züge an, können die Betroffenen kaum noch angemessen reagieren. Selbstbestimmtes Handeln ist häufig unmöglich, was zu erheblichen Problemen im Alltag führt. „Rund 15 Prozent der Menschen lei-

r ß m n t e r s n h ,

Angststörungen gehören zu den häufigsten psychischen Erkrankungen

den wenigstens einmal in ihrem Leben unter einer bestimmten Angst, die behandelt werden müsste“, betont Dr. Christoph Theiling von der LWL-Klinik in Lengerich. Roland Sundrum ist einer seiner Patienten. Die Erkrankung ist dem 31-Jährigen nicht anzusehen: Groß, sportlich, jung. Nichts weist auf die innere Panik hin, die Roland in bestimmten Lebenssituationen durchlebt, Situationen, in denen es für ihn scheinbar keine Flucht, kein Entkommen gibt. Der monatliche Friseurbesuch, ein Höllentripp. Autofahren mit anderen, unmöglich. Die Panikattacken gingen so weit, dass der Westfale jeden Morgen mit starken Magenschmerzen erwachte. Eine ambulante Therapie brachte zwar kurzzeitig Linderung, aber die Ängste kamen wieder. Nun hat sich Roland für einen mehrwöchigen Aufenthalt in der Klinik entschieden. Hier steht neben den Einzel- und Gruppengesprächen vor allem die Konfrontation mit den Ängsten im Mittelpunkt der Therapie.

Miniaturen 23.10 ARTE r

r

h , d . , n n m e d t

Dokumentation „Die Schatztruhen des Kaisers von China“ - Der Film berichtet über die Miniaturwelten der Qingdynastie

27. Dezember SE RVICE

Rezept

Gefüllte Gänsekeulen mit Nudeln

2 474 973

Im ersten Jahrhundert der Qingdynastie (1644-1911) erlebten in China merkwürdige kunsthandwerkliche Gegenstände eine Blütezeit. Es sind Holz- oder Jadetruhen, kleine Schränke mit beweglichen Brettern oder auch einfache Kästen mit Schubfächern, verschiebbaren Türfüllungen, Polsterfächern und unauffälligen Verstecken. Sie bestehen aus seltenen, manchmal lackierten Hölzern, zum Teil mit Intarsien aus Edelstein, Perlmutt, Elfenbein und Keramik. Das macht sie selbst schon zu Kunstwerken. Sie enthalten Siegel, Porzellan, Bronzen, Menschen- und Tierfigürchen, Malereiund Kalligraphiebüchlein, in der Natur gefundene Kuriositäten oder auch Jadenäpfchen, Pinselhalter, Briefbeschwerer und Pinsel. Ein großer Liebhaber dieser Kuriositätenkabinette war der 1711 geborene Kaiser Qianlong. Der begeisterte Sammler, Gelehrte und Dichter hatte wenig Zeit, um seine in der Verbotenen Stadt angehäuften Schätze zu besichtigen. So ließ er Miniaturkopien der schönsten Stücke herstellen und

Das aus einem Olivenkern geschnitzte Boot misst nur 3,4 Zentimeter

brachte sie in den „Kostbarkeitenkabinetten“ unter. Inventarisierung und Beschilderung besorgte er selbst. Im Alten China hatte der spielerische Umgang mit kleinstem Raum und die Freude an raffinierter Mechanik Tradition. Die zauberhaften und ins Extrem verkleinerten Gegenstände erinnern an die Welt der Märchen, an Geschichten von verborgenen Schätzen und an die Spiele der Kindheit. Die Miniaturwelt des Kaisers QianIong mit ihren Beschilderungen kann man als Vorläufer des öffentlich zugänglichen Museums sehen.

S0

Zutaten für 4 Personen 2 Gänsekeulen (à 500 g) Für die Füllung: 1 Zucchini 1 Möhre 1 Tomate 4 EL Sojaöl Für die Soße: 2 Zwiebeln 1 Möhre 50 g Sellerie 1/8 l Rotwein 1/4 l Geflügelbrühe Salz Pfeffer Paprika 1 Prise Nelkenpulver 250 g Röhrchen (Penne) 1 EL gehackte Petersilie Zubereitung • Gänsekeulen waschen, trocken tupfen und die Knochen hohl herauslösen. • Gemüse für die Füllung putzen, waschen, Tomate entkernen, alles würfeln.

• Die Gänsekeulen mit dem gewürfelten Gemüse füllen und in dem heißen Öl rundum abbraten. • Für die Soße Zwiebeln abziehen, Möhre und Sellerie putzen, waschen und klein schneiden. Zu den Keulen geben, kurz andünsten. Mit Rotwein und Brühe ablöschen und kräftig würzen. • Gänsekeulen circa 30 Minuten bei mittlerer Hitze garen, herausnehmen und warm stellen. • Die Soße entfetten, anschließend pürieren und nochmals abschmecken. • In der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsaufschrift garen, abgießen und abtropfen lassen und mit Petersilie bestreuen. • Gänsekeulen in Scheiben schneiden und mit der Soße und den Nudeln servieren. Dazu schmecken dicke Bohnen mit Möhren und gelber Zucchini. Nährwerte Pro Person: 919 kcal (3.845 kJ), 38,8 g Eiweiß, 61,8 g Fett, 51,5 g Kohlenhydrate (4,3 BE) Foto: 3 Glocken/Wirths PR &LEBEN 59 TVGESUND


MO 28. Dezember

www.

ANZEIGE

AN

-online.de wünscht Ihnen

e

8.10 Lebensmittelindustrie: Aromen ARTE 6 764 041

Wissensmagazin „X:enius“ - Wenn das Eigenaroma von Lebensmitteln nicht ausreicht, werden in der Nahrungsmittelindustrie natürliche, naturidentische oder künstliche Aromastoffe als Lebensmittelzusatzstoff verwendet

Die Sendung „X:enius“ ist das werktägliche Wissensmagazin auf Arte. 26 Minuten Sendezeit sind einem besonderen Thema aus dem Alltagsleben und der großen Welt der Naturwissenschaft und Forschung

gewidmet. Mit ihrem Wissensmobil touren die Moderatoren durch Europa, immer auf der Suche nach dem Wissen, das die Welt bewegt. Unorthodoxe Fragestellungen sind dabei ebenso zu erwarten wie spannende

Die Industrie verwendet in vielen Produkten künstliche Aromastoffe

Kinderhospital 11.00 RTL

Begegnungen mit den führenden Köpfen der Wissenschaft. „X:enius“ ist Roadmovie, Schatzsuche und Wissenssendung zugleich. Mit über tausend natürlichen, naturidentischen und künstlichen Aromastoffen bearbeitet die Lebensmittelindustrie heute unsere Geschmacksnerven und führt uns bisweilen an der Nase herum. Ein bekanntes Beispiel: der Erdbeerjoghurt, der praktisch nur noch künstliche Aromen enthält. Experten sehen in der industriell gefertigten und damit verfremdeten Nahrung eine Bedrohung der natürlichen Geschmacksvielfalt. Wahr ist aber auch, dass beispielsweise der weltweite Bedarf an Vanillearoma nur mit biotechnologisch hergestelltem Ethylvanillin gedeckt werden kann. Ist die Verwendung künstlicher Aromen also unumgänglich? Dörthe Eickelberg und Pierre Girard begeben sich heute in das Versuchslabor eines der berühmtesten belgischen Chocolatiers, um Sinn und Unsinn

des Aromatisierens zu ergründen. Künstliche Aromen werden chemisch synthetisiert, aber haben keinerlei Ähnlichkeit mit der chemischen Beschaffenheit des Aromas pflanzlichen oder tierischen Ursprungs. Viele dieser künstlichen Aromen können für verschiedene Geschmacksrichtungen eingesetzt werden. Der empfundene Geschmack hängt lediglich von der Aroma-Konzentration ab. Künstliche Aromastoffe haben demnach kein natürliches Vorbild in der Natur und werden ausschließlich synthetisch hergestellt und aufgrund ihres Geschmacks eingesetzt. In Deutschland sind momentan 15 künstliche Aromastoffe mit Anwendungsbeschränkungen und Höchstmengen für Lebensmittel zugelassen. Vor allem bei einfachen Lebensmitteln wie nichtalkoholischen Getränken, Brausen, Süßwaren und Desserts kann eine Anwendung erfolgen, Ethylvanillin wird dabei am häufigsten eingesetzt.

d M n l L m W f s A e g F

Ayurveda 18.20 WDR

Dokuserie „Die Kinderärzte“ - Die Sendung berichtet über interessante Geschichten aus dem Alltag zweier Kinderkliniken

Gesundheitsratgeber „Servicezeit: Gesundheit“ - Die traditionelle indische Heilkunst erfreut sich immer größerer Beliebtheit

p

Silvia und Uwe erwarten Nachwuchs. Der kleine Tim Lukas hat einen stark abgeflachten Hinterkopf. Dr. Wegner untersucht den Patienten und schickt ihn mit seiner Mutter zum Röntgen. Die Bilder bestätigen die Vermutungen des Mediziners, dass alles in Ordnung ist. Auch Nico muss zum Röntgen. Ihm hat im Kindergarten ein „Kegelbruder“ mit einem Kegel auf den Finger gehauen. Nach genauer Untersuchung

Ayurveda ist einer der Mega-Trends im boomenden Angebot des Medical-Wellness. Kein Wunder, denn die „Lehre vom langen Leben“ trifft den Nerv einer gestressten, alternden Gesellschaft. Das Wort Ayurveda kennt inzwischen fast jeder. Doch kaum jemand weiß, was hinter der asiatischen Gesundheitslehre wirklich steckt: Ayurveda stammt aus Indien und ist dort noch heute, neben der westlichen Medizin, das am meisten genutzte medizinische Angebot. Beliebt ist Ayurveda vor allem bei der ärmeren Bevölkerung. In Deutschland dagegen ist Ayurveda in den meisten Fällen eine Art LuxusEntspannung mit Ölguss für gestresste Zeitgenossen, die es sich leisten können. Immer mehr Sterne-Hotels haben ihr eigenes Ayurveda-Angebot. Doch ist das dann noch Ayurveda? Woran erkennt man ein seriöses und wirksames Angebot? Was kann Ayurveda wirklich leisten? Muss man wirklich nach Indien reisen, um eine wirksame Therapie zu finden? Oder geht das

2 n a s E Q w l j F m A b S k t u h d d w s a g r L

1 935

durch Frau Dr. Goldbach-Czech steht fest, dass zum Glück nichts gebrochen ist. Anders sieht es hingegen bei Draufgänger André aus. Beim waghalsigen Skateboard-Sprung ist der Zwölfjährige falsch gelandet und kann nun nicht mehr auftreten. Nach dem Röntgen stellt Dr. Bornemann fest, dass Andrés Innenknöchel gebrochen ist. So heißt es statt Urlaub nun Operation und Krankenhausaufenthalt.

Die Röntgenassistentin Andrea kümmert sich um einen kleinen Patienten

62 TVGESUND &LEBEN

7 924 041

Die vermehrte Aufnahme von Wasser oder Kräutertee ist eine der Grundlagen der ayurvedischen Ernährungslehre

auch in Deutschland? Um Antworten auf diese Fragen zu finden, begleitet die „Servicezeit-Reportage“ Patienten in Südindien und in Deutschland bei ihren Erfahrungen mit ayurvedischen Angeboten. Die Reise wird zum Wegweiser im unübersichtlichen Dschungel von Ayurveda-Angeboten, der längst zum Spielplatz für esoterische und andere fragwürdige und laienhafte Angebote geworden ist.


IGE

en

ANZEIGE

einen informativen Fernsehtag

Inseltiere 20.15 NDR 266 022 Magazin „mareTV“ - Die Sendung besucht die faszinierende Tierwelt unterschiedlicher Inseln aus allen Teilen der Welt

. h i n r n e r e n d h e n r n , s , -

Meerestiere, darunter versteht man nicht nur Fische. Auf den Lofoten, nördlich des Polarkreises, besucht Reporter Lasse die Wale im selbst gebauten Boot mit selbst gebauter Kameraausrüstung. Wo Lasse ist, sind auch die Wale. Er filmt sie, nimmt ihren rätselhaften Gesang auf und spricht sogar mit ihnen. Auf den Prinzeninseln vor Istanbul gibt es keine Autos, dafür aber den wohl größten Pferde-Taxistand der Welt. Im Frühjahr werden hunderte Kutschen

Die Schäferin Annemarie (l.) sammelt im Herbst die Schafe von den kleinen Inseln Norwegens ein, auf denen die Tiere im Sommer grasen

und Pferde für die Sommersaison auf die idyllischen Eilande verschifft. Auf der kleinen Islandinsel Heimaey liegt eine der größten Papageitaucher-Kolonien der Welt. Seit hundert Jahren ist es Tradition, dass die Inselkinder den flügge gewordenen Jungvögeln bei ihren ersten Flugversuchen helfen und sie nach diversen Bruchlandungen wieder aufpäppeln. In Norwegen lebt man von und mit der Natur: auch die Schäferin Annemarie auf der kleinen Insel Gåsvær. Sie züchtet Schafe. Zum Weiden werden die Tiere auf Mini-Inseln vor der Atlantikküste abgesetzt. Im Herbst sammelt Annemarie die Schafe mit dem Boot wieder ein. Freunde und Nachbarn müssen mit anpacken. Die Bewohner von Newport Beach hingegen sind sauer auf ihre Seelöwen. Die mischen den Yachthafen mächtig auf, lümmeln sich auf Booten und auf der Hafenpromenade und benehmen sich dabei recht ungehobelt. Dabei machen sie nicht nur jede Menge Lärm und Dreck, sondern versenken auch gelegentlich ein Boot.

Rückblick 2009 22.30 ARD Magazin „ARD-Jahresrückblick“ - Moderator Tom Buhrow präsentiert die großen Themen des Jahres 2009 43 190

r n

n t n i n l t -

2009 war das Jahr, in dem die Finanzkrise im Alltag der Menschen ankam. Abwrackprämie und Bürgschaftsankündigungen mögen den Einbruch gemildert haben, aber für Quelle, Schiesser und viele andere war 2009 das letzte Jahr. In der Politik war es vor allem das Superwahljahr. Erfolgreich für die Union und die FDP, deprimierend für die Sozialdemokraten. Fragen ohne eindeutige Antworten beherrschten das Jahr bei den Themen Jugendgewalt und Schweinegrippe. Betroffenheit und kontroverse Debatten über präventive Maßnahmen nach Winnenden und Solm. Pro und Kontra ohne Klarheit zum Impfen gegen die Grippe, die zuerst Mexiko-Grippe hieß und dann in Schweinegrippe umgetauft wurde. Aber auch Wunderbares geschah. Die geglückte Notlandung auf dem Hudson vor Manhattan, das gerettete Mädchen vor den Komoren, die Begeisterung während der Leichtathletik-Weltmeisterschaft in

Moderator Tom Buhrow

Berlin und die Erinnerungen an den Mauerfall vor 20 Jahren. Tragisch dagegen die Todesmeldungen über Michael Jackson, Patrick Swayze, Pina Bausch, Peter Zadek und viele andere. Tom Buhrow führt durch den „ARD-Jahresrückblick 2009“, der viele dieser Ereignisse noch einmal Revue passieren lässt.

28. Dezember

MO

SE RVICE

Blumen

Träume werden wahr: weiße Weihnachten Jedes Jahr aufs Neue hoffen nicht nur Kinder hierzulande auf reichlich Schnee zu Weihnachten. Für viele von uns gehört zumindest in der Vorstellung die weiße Pracht zum Fest dazu wie der Tannenbaum und die Plätzchen. Erst mit Schnee kommt die Weihnachtsstimmung so richtig auf Touren, der Glühwein schmeckt auch besser bei knackigen Minusgraden und die festlich geschmückten und beleuchteten Städte wirken im Schnee wie eine stille, märchenhaft verzauberte Winterwelt. Tatsächlich aber sind weiße Weihnachten in weiten Teilen Deutschlands und in Mitteleuropa doch eher selten. Genau deshalb müssen wir selber aktiv werden. Lassen wir uns von den Bildern sanft fallender Schneeflocken, glitzernder Eiskristalle und unberührter Schneelandschaften inspirieren und gestalten „weiße Weihnachten“ in der Wohnung. Mit Blumen! Weiß steht als Symbol für Reinheit, Klarheit, Unschuld und ist zugleich der Inbegriff für Feierlichkeit, Eleganz und Erhabenheit. Als Farbe der Freude wird oft in Weiß geheiratet, in der Liturgie ist sie die Farbe der Heiligkeit, in der Medizin steht Weiß für Sauberkeit und Reinheit. Räume in diesem Farbton wirken hell und freundlich. Durch Weiß wird einfallendes Licht intensiviert und es entsteht ein Gefühl von Großzügigkeit. Wer genau hinschaut, wird feststel-

len, dass auch in der Welt der Blumen viele Weißtöne vorherrschen. Sie decken die Nuancen Elfenbein, Sand, Perlmutt oder Crème ebenso ab wie ein strahlendes Reinweiß. Das feierliche Weiß offenbart sich in der erhabenen Schönheit von Rosen, der sanften Frische von Tulpen, der zurückhaltenden Zartheit von Freesien, der üppigen Verschwendung von Chrysanthemen, der rüschigen Luftigkeit von Nelken, der edlen Erhabenheit von Calla, der kraftvollen Präsenz von Amaryllis oder in den eindrucksvollen Blüten von Orchideen. Wie magisch fängt sich der Blick an den weißen Blüten, die gerade im dunklen Winter unser Bedürfnis nach Helligkeit stillen. Puristen befriedigen ihre Sehnsucht nach einer „weißen Weihnacht“ möglicherweise mit einem Monostrauß aus Tulpen, Rosen oder Amaryllis, während Traditionalisten lieber mit Tannengrün, Eukalyptus oder Ilexzweigen kombinieren. Die Romantiker greifen vielleicht zum Sprühschnee, zu Weihnachtskugeln, weißem Engelshaar oder Federn, um ihren Weihnachtsstrauß zu perfektionieren. Wieder andere vervollständigen das persönliche Winterzauber-Arrangement mit Wurzelwerk, Schleierkraut, Flechten oder Sternen. Die Möglichkeiten sind unerschöpflich und so individuell wie wir selbst. Genug der „Weißheiten“, machen wir unsere Winterträume endlich wahr! Foto: Blumenbüro Holland &LEBEN 63 TVGESUND


DI 29. Dezember

www.

Atemluft 8.10 ARTE

ANZEIGE

AN

-online.de wünscht Ihnen

e

Klinik Siegen 11.00 RTL

6 668 813 Wissensmagazin „X:enius“ - Warum ist die Luft zum Atmen so wichtig und aus welchen Bestandteilen besteht sie?

3 959 Dokuserie „Die Kinderärzte“ - Jährlich werden in der Klinik Siegen rund 6.000 Kinder stationär und 16.000 ambulant behandelt

Nach einigen Stunden in geschlossenen Räumen überkommt die meisten Menschen das große Gähnen, sie werden unkonzentriert und haben das dringende Bedürfnis nach frischer Luft. Aber was bedeutet es, wenn wir sagen, „hier ist schlechte Luft“? Lässt sich das wirklich messen? „X:enius“ testet und klärt auf. Unsere Erdatmosphäre ist ein Ausscheidungsprodukt des Lebens. Es waren Urbakte-

Nachdem Dr. Bornemann gestern beim zwölfjährigen André einen Innenknöchel-Bruch diagnostiziert hat, geht es heute in den Operationssaal. Die Ursache für den mysteriösen Hautauschlag der 14-jährigen Lena ist nun auch geklärt. Es handelt sich um einen bakteriellen Infekt. Inzwischen ist der Ausschlag abgeklungen und Lena darf pünktlich zum Ferienbeginn wieder nach Hause. Baby Tatjana hat sich mit ihren kleinen Fingern ein langes Haar ihrer Mutter um den Zeh gewickelt. Frau Dr. Hoff muss das festsitzende Haar vorsichtig entfernen, damit das Blut wieder fließen kann. Die rechte Gesichtshälfte von Lukas ist geschwollen. Er kann sein Auge nicht mehr schließen und sein Mundwinkel hängt herunter. Mutter Jasmin macht sich große Sorgen. Dr. Oesingmann findet Entzündungsanzeichen, die auf Borrelien hinweisen könnten. Für genauere Untersuchungen muss Lukas stationär aufgenommen werden. Rokaya

rien, die den Sauerstoff auf die Erde gebracht haben. Noch heute „atmen“ Pflanzen Sauerstoff aus und machen damit unser Leben erst möglich. Luft ist die Lebensgrundlage für Mensch und Tier. So können wir ohne Essen etwa 40 Tage, ohne Trinken nahezu fünf Tage, ohne Luft jedoch nur wenige Minuten überleben. Was passiert, wenn die Luft knapp wird? Woraus besteht sie überhaupt?

Pflanzen nutzen das in der Luft enthaltene Kohlenstoffdioxid zur Fotosynthese, wodurch der für den Menschen überlebenswichtige Sauerstoff freigesetzt wird

17.30 Tierschutz in Asien MDR 3 143 233

Elefanten-Waisenhaus von Pinnawela

66 TVGESUND &LEBEN

Pinnawela wären sie schon lange nicht mehr am Leben. Schon seit 25 Jahren kümmert sich Sumana Banda, der oberste Elefantenhüter, um die Rüsseltiere. Dutzende Elefantenba-

ist 18 Monate alt und hat schlimme Verstopfung. Für Dr. Bey wird die Ursache schnell klar, nachdem ihr Vater Raid ihn über die sehr einseitige Ernährung informiert hat. Merle Marie ist mit einem heißen Backofen in Kontakt gekommen. Jetzt hat sie eine schlimme Brandwunde an ihrem kleinen Händchen. Dr. Klee kümmert sich sofort um das tapfere Mädchen. Mit einer großen Portion Wundsalbe und einem überaus schicken Verband wird die Verletzung versorgt und Mutter und Kind dürfen danach wieder nach Hause.

18.15 SWR

Dokumentation „Gesichter Asiens“ - Die Sendung begleitet Tierschützer im Dschungel von Sri Lanka und in Indien bei der Rettung bedrohter Tiere (2/3)

Chennu ist erst drei Wochen, Sama ganze fünf Jahre, Raja aber schon 75 Jahre alt. Die Elefanten haben eines gemeinsam, ohne die Hilfe der Tierschützer im Waisenhaus von

Das Ärzteteam der Klinik Siegen

bys, die ihre Eltern verloren, haben er und seine Mitarbeiter mit der Milchflasche aufgezogen. Jetzt lernt seine 16-jährige Tochter Chandini das jahrhundertealte Handwerk der Mahouts, sie wird die erste Elefantenhüterin Sri Lankas werden. Nach den Elefanten begleitet die Dokumentation die Wüstenschiffe Rajasthans und besucht das Kamelregiment der indischen Grenztruppen. Die Kamele sind genügsam, kaum zu entdecken und leise wie der Wüstenwind, die über 100 Tiere im weltweit wohl einzigen „Wüstenschiffregiment“. Die indischen Grenztruppen wurzeln in der Tradition der unbeugsamen Wüstenstämme im Nordwesten des Landes. Heute gehen die Elitesoldaten in der indisch-pakistanischen Grenzregion mit den Tieren auf lange Patrouillen und manchmal müssen sie dabei auch Waffen- und Drogenschmuggler jagen. Sogar die UN-Friedenstruppe will die Wüstenschiffe jetzt einsetzen.

4 385 417

„ E Q u P w J e b m P d N s s a G u

Glückspflanzen Ratgeber

„Grünzeug“

r K S m d i g E K z J e i

Vierblättriger Klee

Das alte Jahr endet, das neue beginnt. Zeit, den Liebsten Glück zu wünschen. Am besten mit Glücklichmachern aus der Pflanzenwelt. Manchen Pflanzen haftet das Glück sogar sprichwörtlich an. Oft sind es die eher unscheinbaren, denen das Glück innewohnt. Misteln, die Rose von Jericho, der Glücksbaum und neuerdings auch Lucky Bamboo, versprechen nur Gutes. Glücksbringer Nummer eins aber ist der Glücksklee.


IGE

en

ANZEIGE

einen informativen Fernsehtag 20.15 ARD

Jahresquiz

2 433 146 Quizshow „2009 - Das Quiz“

e e r e n e m t . e t h

Erinnern Sie sich noch? „2008 - Das Quiz“ war nicht nur eine unterhaltsame und informative Spielshow und Frank Plasbergs Debüt als Quizmaster, es war vor allem das frechste TV-Duell des Jahres. Fast sieben Millionen Zuschauer amüsierten sich, als sich Frank Plasberg einen witzigen Schlagabtausch mit Günther Jauch lieferte und Oliver Pocher am Ende als der große Sieger des Abends dastand. Jetzt gibt es eine Neuauflage der ultimativen Familienshow zum Jahreswechsel. Erinnern Sie sich noch? Das fragt Frank Plasberg auch diesmal zum Jahresende seine Gäste. Und wieder sind Günther Jauch und Oliver Pocher mit von der Partie.

Moderator Frank Plasberg

DI

20.15 Gesundheitsirrtümer WDR 9 202 897

Wissensshow „Die Quarks-Arena“ - Beim Thema Gesundheit hat fast jeder ein paar Hausmittelchen und besondere Ratschläge parat: Aber stimmen die überhaupt?

Der Schlaf vor Mitternacht ist der wertvollste. Kalt duschen stärkt die Abwehrkräfte. Und Sonnencreme muss 30 Minuten einwirken, bevor sie schützt. Wahr oder falsch? Moderator Ranga Yogeshwar geht populären Gesundheitsirrtümern auf den

Grund. Unterstützung bekommt er in der 90-minütigen WissenschaftsShow „Die Quarks-Arena“ unter anderem von zwei sehr erfahrenen Medizin-Experten: Dr. Dietrich H. W. Grönemeyer, Professor für Radiologie und Mikrotherapie und Dr. Eckart

Moderator Ranga Yogeshwar (M.) mit Günter Schrobang (l.), Annika Kersting, Britta Pawel (2. v. r.) und Markus Maria Profitlich

Sechslinge 22.15 RTL II

von Hirschhausen, Arzt, Kabarettist und Buchautor. Der Comedian und Schauspieler Markus Maria Profitlich bildet zusammen mit drei Vertretern aus dem Publikum den Zuschauerrat. Das Besondere an der „Quarks-Arena“: Das Publikum im Fernsehstudio schaut nicht einfach nur zu, sondern ist aktiv an der Sendung beteiligt. Die Quarks-Redaktion hat sich die Menschen auf den Tribünen im Vorfeld sehr genau angeschaut und weiß eine Menge über sie: Wie sie schlafen, ob sie Hypochonder oder vielleicht mondsüchtig sind und welche Geschichte sie mit dem Thema Gesundheit verbindet. Auf dieses Wissen greift Moderator Ranga Yogeshwar zurück: Im Laufe der Fernsehsendung holt er immer mal wieder einen Zuschauer zu einem Experiment auf die Bühne, jemanden, der seine ganz persönlichen Erfahrungen gemacht hat mit dem Schnarchen, Sonnenbaden oder der Erkältungsbekämpfung.

Chinesische Mauer 22.45 ARD

Reportage „Die RTL II-Schicksalsreportage“ - Der Film berichtet über den turbulenten Alltag in der Großfamilie Gosselin

Dokumentation „China - Die große Mauer“ - Die Chinesische Mauer ist das größte Festungsbauwerk der Welt (1/2)

Knapp drei Jahre nach der Geburt der Sechslinge hat sich am turbulenten Familienleben der Gosselins wenig geändert. Die Kinder gedeihen prächtig und ihr dritter Geburtstag ist ein Tag, der groß gefeiert werden soll. Ein RiesenEvent mit Jahrmarkt, Gewinn-Spielen, Kuchen und Pony-Reiten. Für die inzwischen erfahrenen, achtfachen Eltern Jon und Kate ist die Party-Organisation eine logistische Herausforderung und ihr fast perfekter Plan droht plötzlich

Die Chinesische Mauer ist die herausragendste architektonische Leistung der Geschichte und ein Symbol für die Leistung nicht nur einer Nation, sondern der Menschheit. Mit einer Gesamtlänge von 6.350 Kilometern, für deren Errichtung 100 Millionen Tonnen Erde und 15 Milliarden Ziegelsteine benötigt wurden, entspricht die Chinesische Mauer in ihren Ausmaßen 15 großen Pyramiden. Sie ist Sinnbild für die Verschlossenheit des chinesischen Reiches, zeigt aber auch dessen Fähigkeit, gewaltige menschliche und materielle Ressourcen zu mobilisieren. Ihre Entstehung ist eine Erfolgsgeschichte, aber auch eine Geschichte des Leidens, denn erbaut wurde sie mit dem Schweiß und Blut von Millionen Menschen. Zu verdanken ist das architektonische Meisterwerk dem Ehrgeiz und Beharrungsvermögen eines Mannes: General Qi Jiguang, einem herausragenden Strategen. Schon Chinas erster Kaiser Chin Shi Huangdi ließ

4 610 436

u r r s r s

29. Dezember

Kate und Jon Gosselin mit ihren Zwillingen und Sechslingen

wegen einer ausgelaufenen Waschmaschine ins Wasser zu fallen. Auch ein Familien-Ausflug in den Zoo von Pittsburgh klingt zunächst harmlos, doch bei den Gosselins ist es bereits eine organisatorische Meisterleistung, wenn sich die Familie in voller Mannschaftsstärke frühmorgens auf den Weg machen kann. Alle unter einen Hut und ins Auto zu bringen, ist aber nur die erste harte Nervenprobe für die Eltern Jon und Kate an diesem Tag. Und die Zoowärter in Pittsburgh dürften sich nach dem Besuch der Gosselins ernsthaft fragen, was eigentlich exotischer ist: ihre Giraffen, Pinguine und Krokodile oder diese Rasselbande? Zuhause muss Mama Kate jedenfalls ein strenges Regiment führen, um nicht völlig im Kinder-Chaos unterzugehen. Und hat bald auch keine Lust mehr, jeden Tag mehrfach den sechs Kleinen die Windeln zu wechseln. Aber irgendwie kämpft sich die Großfamilie auch durch diese nicht ganz unwichtige Phase, mit viel Liebe und einer ordentlichen Portion Humor.

6 893 691

Mit einer Länge von 6.350 Kilometern ist die Chinesische Mauer der längste Schutzwall, der je errichtet wurde

220 v. Chr. eine Mauer errichten, um sein Land nach außen abzuschotten. Der Bau von Schutzwällen hatte seit dieser Zeit Tradition. Erst über 1.700 Jahre später, während der MingDynastie, setzte General Qi Jiguang seine kühne Idee in die Tat um: Er wollte eine Mauer bauen, wie sie die Welt noch nie gesehen hatte, um seine Nation vor den Angriffen der Mongolen zu schützen. Bereits bestehende Bauwerke sollten in diesem gigantischen Projekt aufgehen. &LEBEN 67 TVGESUND


MI 30. Dezember

www.

Blumenpracht 8.10 ARTE

ANZEIGE

AN

-online.de wünscht Ihnen

e

Klinikalltag 11.00 RTL

6 635 585 Wissensmagazin „X:enius“ - Dörthe Eickelberg und Pierre Girard gehen der Faszination von Blumen auf den Grund

3 585 Dokuserie „Die Kinderärzte“ - Die Sendung berichtet über den Arbeitsalltag der Ärzte und Schwestern in der DRK-Kinderklinik

Die Sendung „X:enius“ ist das werktägliche Wissensmagazin auf Arte. Mit ihrem Wissensmobil touren die Moderatoren durch Europa, immer auf der Suche nach dem Wissen, das die Welt bewegt. Unorthodoxe Fragestellungen sind dabei ebenso zu erwarten wie spannende Begegnungen mit den führenden Köpfen der Wis-

Der kleine Lukas kam mit geschwollener und gelähmter Gesichtshälfte ins Krankenhaus. Eine Borellieninfektion von einem Zeckenbiss ist der Grund für sein Leiden. Lukas muss im Krankenhaus bleiben, um die Infektion in den Griff zu bekommen. Merle Marie kommt mit ihrer Mama zum Verbandswechsel. Die Brandverletzung wird keine bleibenden Schäden hinterlassen. Das Frühchen Ben kam schon in der 34. Schwangerschaftswoche zur Welt. Nun stehen unter anderem noch ein paar Untersuchungen sowie eine UV-Lampen-Behandlung gegen Gelbsucht an, dann darf er das Krankenhaus endlich verlassen. Die kleine Ceyda hat sich beim Toben den Hals verstaucht. Dr. Bey kümmert sich um das Mädchen. Um wieder auf die Beine zu kommen, verordnet er Schmerzmittel und viel Entspannung zuhause. Der achtjährige Hazar hat sich auf dem Schulhof am Auge verletzt. Auffälligkeiten können die Ärzte nicht feststellen und so kann Vater Ali

Tulpen

senschaft. „X:enius“ ist Roadmovie, Schatzsuche und Wissenssendung zugleich. Der erste Börsencrash der Geschichte ereignete sich 1637. Es ging nicht um Immobilien, Internetfirmen oder Erdöl, sondern um Blumen. Genauer gesagt um holländische Tulpen. Blumen waren schon damals weit mehr als Dekoration fürs Wohnzimmer. Doch was fasziniert die Menschen eigentlich so an ihnen? Blumen sind nach wenigen Tagen verwelkt, doch ihre die Symbolkraft macht sie zu einem so begehrten Gut, dass heute eine gigantische Blumenindustrie Rosen, Tulpen und Nelken um den Erdball befördert. Zwei ModeratorenTeams führen abwechselnd durch die Sendung: Dörthe Eickelberg arbeitet als Regisseurin, steht als Kabarettistin auf Berliner Bühnen und wurde bekannt als freche Moderatorin auf dem Internetportal Watchberlin. Der Elsässer Pierre Girard arbeitet seit 2006 als Journalist und Nachrichtenkorrespondent in Berlin.

14.25 Gänsevögel MDR

Die Assistenzärzte der Klinik Siegen

seinen Sohn wieder mit nach Hause nehmen. Schlimmer sieht hingegen das Auge des kleinen Adrian aus. Eine Wespe hat ihn gleich zweimal gestochen und das Gesicht enorm anschwellen lassen. Mama Michaela ist besorgt. Adrian wird zur Beobachtung aufgenommen. Dr. Arpe hat für die Betreuung des kleinen Alexander Verstärkung geholt. Der neugeborene Sohn von Renate und Andreas kam mit einer Lippen-Gaumenspalte auf die Welt. Heute nimmt Spezialist Prof. Ernst Dieter Voy einen Abdruck für ein Hilfsmittel, damit der Kleine lernen kann, aus der Flasche zu trinken.

Tierdokumentation „Menschen, Tiere & Doktoren“ - Der Frankfurter Flughafen hat eine der modernsten Tierstationen der Welt

Nach neuesten Forschungen haben Tiere einen Charakter. Stimmt das? Das Image der Gänse ist schlecht. Sofern sie nicht knusprig gebräunt vor hungrigen Essern liegen, genießen sie kein besonders hohes Ansehen. Missliebige Damen werden als „Gänse“ tituliert, lebhaft plaudernde Zeitgenossen „schnattern wie Gänse“. Auch den Ausspruch „du dumme Gans“ kennt jeder. Doch ist das wirklich so? Früher waren Gänse als Wächter sehr beliebt. Das Geschnatter von Gänsen, so die Legende, soll die römischen Truppen in der Burg auf dem Kapitolinischen Hügel aufgeweckt haben, so dass sie die nächtlichen keltischen Angreifer noch vertreiben konnten. In der Konrad Lorenz Forschungsstelle in Grünau im Almtal lebt eine Gruppe von 140 halbzahmen Graugänsen. Die langjährigen Forschungen ergaben eine erstaunliche Komplexität des sozialen Zusammenlebens. An den Grünauer Graugänsen werden mo-

Flughafentierstation: Die Animal-Lounge im Flughafen Frankfurt ist der Check-In für Tiere, die per Flugzeug auf Reise gehen. Im vergangenen Jahr in einen Neubau umgezogen, ist sie eine der modernsten Flughafentierstationen der Welt. Hier werden Tiere aller Arten flugbereit gemacht oder nach ihrer Landung am Frankfurter Flughafen in Empfang genommen. Rund 14.000 Hunde und Katzen, 1.500 Pferde und 3.000 Tonnen Zierfische sind es pro Jahr. Damit es den tierischen Passagieren an nichts fehlt, kümmern sich Veterinäre und Tierpfleger rund um die Uhr um das Wohl der Tiere. Heute müssen in der Animal-Lounge drei junge Pferde für ihren Flug nach Buenos Aires vorbereitet werden. Peter Schwab, Koordinator für Tiertransporte, nimmt die Warmblüter in Empfang. Klinik und Poliklinik für Kleine Haustiere Berlin: Alice Lauterbach ist in Sorge um ihren Jack Russell T.J. Nach einer Beißerei mit einem anderen Rüden klafft nun über einem seiner Eckzähne ein Loch im Zahnfleisch. Die Hundebe-

70 TVGESUND &LEBEN

dellhaft Gesetzmäßigkeiten der Partnerschaft und der Konflikte zwischen Eltern und Nachkommen untersucht, die auch für uns Menschen gelten. Aktuell werden die geistigen Leistungen der Graugänse erforscht, die für diese soziale Komplexität benötigt werden. Der Film begleitet u. a. eine junge Graugans vom Schlupf an.

Gänse sind interessante Individuen, die auf ihre Gefährten achten und starke Bindungen mit ihren Partnern und Jungen eingehen

P

Animal-Lounge 16.30 VOX

Tierdokumentation „Dumme Gans, schlaue Gans“ - Die Gans ist neben dem Hund das älteste Haustier der Welt 8 964 769

G S B n v v D M t k a

596 059

z N P r B B Ö n k v M F d E i

Der technische Assistent Leonardo Canta führt eine Dogge aus Südafrika zur Untersuchung

sitzerin fürchtet, dass bei dem Biss die Wurzel des Zahns getroffen wurde und ist deshalb mit ihrem Liebling in die Klinik und Poliklinik für Kleine Haustiere in Berlin-Zehlendorf gekommen. Dort untersucht Tierarzt Dr. Hans Werner den kleinen Raufbold und gibt Entwarnung: Der Zahn ist unbeschadet.


IGE

en

ANZEIGE

einen informativen Fernsehtag

30. Dezember

MI

17.30 Traditionelle Heilmedizin MDR 3 110 905

e n . l m a r r e m f . n n

Dokumentation „Gesichter Asiens“ - Die Sendung begibt sich auf eine sehenswerte Reise zu den unterschiedlichen Orten, Hintergründen und Grundlagen der traditionellen Naturmedizin

Geheimnisse der Medizin Bhutans: Seit Jahrtausenden folgen die Ärzte Bhutans den Regeln der geheimnisvollen Gsoba-Rigpa-Medizin. Sie versuchen, die Kranken als Einheit von Körper und Seele zu behandeln. Dabei wenden sie eine einzigartige Mischung aus buddhistischer Spritiualität, Naturmedizin und den Erkenntnissen moderner Wissenschaft an. Die Festung der Götter, wie die

kleine aber unabhängige Nation zwischen den mächtigen Nachbarn Tibet und Indien genannt wird, fasziniert mit ihren Gegensätzen. Das Land reicht vom Dschungelgebiet im Süden bis in die Bergregionen im Norden an der Grenze zu Tibet und von der lebhaften Hauptstadt Thimpu bis zu den abgelegenen Bergdörfern. Die herrliche Landschaft, die eigenwillige Architektur der Gebäude, die schnee-

Phuket-Insel im Andamanischen Meer

Neukaledonien 18.30 ARTE

bedeckten Gipfel, die farbenfrohen Dzongs, der lamaitische Buddhismus und die freundlichen Menschen hinterlassen bei den Besuchern einen bleibenden Eindruck. In den fruchtbaren Tälern werden überwiegend Reis, Kartoffeln und Buchweizen angebaut. Tosende Wasserfälle sowie Heilpflanzen und exotische Tiere, sind neben den buddhistischen Klöstern, der natürliche und kulturelle Reichtum des Landes. Die Dokumentation besucht die traditionelle Ärzteschule in Bhutan und begibt sich auf die Suche nach den geheimnisvollen Heilkräutern in die Ausläufer des Himalaya-Gebirges. Telemedizin auf den Andamanen: Wer auf der Inselgruppe der Andamanen im indischen Ozean schwer erkrankt, muss schon recht wohlhabend sein, um die zwei Flugstunden auf das Festland bezahlen zu können. Seitdem die Insulaner Zugang zur Telemedizin haben, kann vielen Insulanern trotzdem geholfen werden. Per Videokonferenz

sind sie mit den besten Fachleuten des Landes im tausende Kilometer entfernten Telemedizinzentrum im südindischen Chennai verbunden. Online werden dort Röntgenbilder und Labordaten ausgewertet, Diagnosen gestellt, Medikamente verschrieben. Modernste Technik, die schon Menschenleben gerettet hat, in einem Schwellenland. Unterwegs mit dem Ambulanzschiff auf dem Yamuna: Im Norden Bangladeshs prägt der Yamuna die Landschaft, Millionen Menschen leben dort auf den Sandbänken des heiligen Flusses fernab jeder Zivilisation. Mit einem Ambulanzschiff versorgt der französische Kapitän Yves gemeinsam mit einheimischen Medizinern die Menschen auf den riesigen Sandbänken. Immer wenn das Schiff vor Anker geht, sammelt sich die Bevölkerung an der Gangway und wartet auf den Arzttermin. So wie der 50-jährige Landwirt Ali, der am Auge operiert werden soll.

Geschichten 2009 22.00 SAT.1

Dokuserie „Die neuen Paradiese“ - Die Inselgruppe im Pazifischen Ozean besitzt eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt

Unterhaltungsshow „Der große Jahresrückblick“ - Johannes B. Kerner präsentiert die besonderen Themen des Jahres

Neukaledonien ist eine Inselgruppe im Pazifischen Ozean. Eine üppige Flora, exotische Tiere und spektakuläre Bergwelten prägen die Inseln, deren Bevölkerung sehr um den Erhalt des Ökosystems bemüht ist. Anders als seine vulkanischen Nachbarinseln ist Neukaledonien Teil eines alten Kontinents, von dem sich die Inselgruppe vor 250 Millionen Jahren abspaltete. Flora und Fauna Neukaledoniens sind einzigartig, denn sie haben sich fernab von anderen Einflüssen entwickelt. Der Film fängt die intakte Schönheit dieser üppigen Natur

Blickt man auf 2009 zurück, gehört ganz sicherlich die Krebserkrankung von Sylvie van der Vaart zu den bewegendsten Geschichten des Jahres. Vor wenigen Tagen feierte die sympathische Holländerin das Ende ihrer überstandenen Chemotherapie. Erstmals im deutschen Fernsehen erzählt Bahia Bakari ihre unglaubliche Geschichte: Die 14-Jährige überlebte im Juni 2009 als Einzige den AirbusAbsturz vor den Komoren. Mit 153 Menschen an Bord war die Maschine ins Meer gestürzt. Bahia konnte sich an ein Wrackteil klammern und trieb mehr als 13 Stunden im Wasser, bis sie gerettet wurde. Exklusiv zu Gast ist Joe Jackson. Der Tod seines Sohnes Michael am 25. Juni 2009 erschütterte die ganze Welt. Im Jahresrückblick spricht der 81-Jährige, der derzeit mit umstrittenen Aussagen („Tot ist Michael mehr wert als lebendig!“) von sich reden macht, über Leben und Werk des King of Pop. Mit „Wickie und die starken Männer“ brachte Michael Bully

810 740

ein, die aus 3.000 Pflanzenarten und tausenden von Wirbeltieren, Fischen und wirbellosen Meerestieren besteht. Auch landschaftlich ist Neukaledonien von ungeheurer Vielfalt. Die spektakuläre Bergformation des Mont Panié rivalisiert mit herrlichen weißen Sandstränden. Und ein 1.600 Kilometer langes Korallenriff umschließt die größte Lagune der Welt. Begegnungen mit der Inselbevölkerung machen deutlich, wie sehr den Einheimischen der Umweltschutz und die Bewahrung ihrer Traditionen am Herzen liegen.

o a

e d n n : Wasserschildkröte im Küstengewässer Neukaledoniens

4 143 498

Moderator Johannes B. Kerner

Herbig den erfolgreichsten deutschen Film 2009 in die Kinos. Der Starregisseur kommt mit seinen jungen Hauptdarstellern Jonas Hämmerle (Wickie) und Mercedes Jadea Diaz (Ylvie) in die Show. Die „TV-Abräumer des Jahres“ gewannen bei „Schlag den Raab“: Die bisher einzigen Raab-Bezwinger in diesem Jahr, Nino (3 Millionen Euro) und Hans-Martin (500.000 Euro), liefern sich bei Johannes B. Kerner ein ganz besonderes Duell. &LEBEN 71 TVGESUND


DO 31. Dezember

www.

Starköchin 11.30 ARTE

ANZEIGE

AN

-online.de wünscht Ihnen

e

Dinner for One 14.55 NDR

522 528 Kochsendung „Die kulinarischen Abenteuer der Sarah Wiener“ - Diesmal bereist die Fernsehköchin das schmackhafte Frankreich

1 375 696 Dokumentation „Erfolgsrezept: Dinner for One“ - Was ist das Erfolgsgeheimnis der NDR-Fernsehproduktion von 1963?

In Deutschland ist die Starköchin Sarah Wiener bekannt für ihre charmante Art, hinter dem Herd zu stehen. Eigentlich ist sie in der ös-

Am Silvesterabend feiert eine immer größer werdende Fangemeinde das „Dinner for One“. Was steckt hinter dieser kleinen NDR-Produktion, die mittlerweile von Skandinavien über Südafrika bis nach Australien gesehen und geliebt wird? Die Sendung blickt hinter die Kulissen und fragt nach den Gründen für den weltweit einzigartigen Erfolg dieser Sendung. Das Erfolgsrezept wird aber nicht nur in den Dokumentarbeiträgen sichtbar, sondern es wird auch in der Kulisse einer viktorianischen Küche nachgekocht. Anton Edelmann, der deutsche Starkoch in London, der als ehemaliger Chefkoch des berühmten Savoy-Hotels auch regelmäßig für die Queen kochte und die Halbbritin Julia Westlake kochen die vier Gänge aus dem Kult-Dinner in einer modernen, aber immer noch britischen Art nach. Sie erklären, was daran typisch britisch ist und warum ausgerechnet ein Stück britischen Humors nirgendwo so viel Begeisterung auslöst wie in Deutschland. Der Sketch

Sarah Wiener in der Picardie

terreichischen Küche zuhause, doch sie hat sich einer neuen Herausforderung gestellt, der hohen Schule der französischen Küche. Für Arte hat sie sich auf eine Reise durch das Heimatland der Feinschmecker begeben. In jeder Folge der Sendereihe bereitet sie vor Ort ein traditionelles französisches Gericht zu. Heute gibt es „garniertes Sauerkraut“. Arte zeigt diese Sendung innerhalb des Thementages „Aus der Weihnachtsküche“. Gilbert Schluraff ist Metzger und Restaurantbesitzer in Sulz und weiß, wie die Elsässer ihr Sauerkraut mögen: deftig und knackig. Das zerkochte Sauerkraut der Deutschen und Österreicher ist ihm dagegen ein Graus. Sarah Wiener sieht es natürlich ganz anders. Doch bevor sie sich entscheiden muss, wie sie das Kraut zubereitet, warten noch Berge von Fleisch darauf, durch den Wolf gedreht zu werden. Abends kommt die Jury. Und Gilbert Schluraff hat das halbe Dorf eingeladen.

16.35 Sterneküche BR

„Dinner for One“ ist die am häufigsten wiederholte Sendung des deutschen Fernsehens

Mariinski-Ballett 19.00 ARTE Silvestersendung „Silvester live aus dem Mariinski-Theater“ - Das Ensemble des Mariinski-Theaters zählt zu den besten der Welt

Thomas Gottschalk, Arnold Schwarzenegger, Franz Beckenbauer, drei große Namen, die einer verbindet: Sternekoch Alfons Schuhbeck zählt dieses prominente Trio zu seinen Freunden. Da ist es nur selbstverständlich, wenn sie Alfons auch zum 60. Geburtstag gratuliert haben. Beim kulinarischen Gipfeltreffen wurde dann auch ganz groß aufgetischt. Natürlich mit Elmar Wepper, der seit über zehn Jahren mit Alfons Schuhbeck sonntags im Bayerischen Fernsehen den Kochlöffel schwingt. Alfons Schuhbeck erzählt kleine und große Anekdoten aus seinem Leben, Erinnerungen an prominente Weggefährten und an die erste Rockband, mit der der junge Alfons damals im Chiemgau aufgetreten ist. Natürlich wird auch gekocht: Kaiserschmarrn für den Kaiser, gefühlte 60 Schweinebraten für Elmar, Bratwürstelsalat für „Ingwer und Knoblauch“ alias Heißmann und Rassau und Krabbensalat für die Kabarettistin Monika Gruber.

Eine Liveübertragung aus dem Mariinski-Theater in Sankt Petersburg bildet den Auftakt des Silvesterabends bei Arte: Die Feierlichkeiten zum 100. Todesjahr des russisch-französischen Choreografen Marius Petipa werden durch Archivmaterial und Interviews ergänzt. Durch den Abend führt Marie Labory. Marius Petipa revolutionierte das romantische Ballett und begründete den klassischen Tanz. Seine größten Erfolge feierte er im Mariinski-Theater in Sankt Petersburg, dessen Künstlerischer Leiter und späterer Ballettdirektor er war. Das Mariinski ist bis heute eines der bekanntesten Opern- und Balletthäuser der Welt. Live aus dem prachtvollen Zuschauersaal überträgt Arte zu Beginn des Neujahrsabends die Feierlichkeiten zum 100. Todesjahr des unvergessenen Choreografen. Der Abend wird eingeleitet mit dem dritten Akt von „La Bayadère“, dem berühmten Akt der Schatten. Es folgen Interviews mit Valery Gergiev, Pierre Lacotte, Roland Petit und Juri Fatejew zur Person Marius

74 TVGESUND &LEBEN

Ein großer Koch wie Alfons Schuhbeck hat auch immer wieder mal Lehrlinge in seiner Küche. Diesmal trifft es Thomas Gottschalk, der seinerzeit Alfons zum Bayerischen Rundfunk gebracht hat. Carolin Reiber möchte eigentlich nur ihre mitgebrachten Nachspeisen vom Meisterkoch flambieren lassen. Das wird ein feuriges Vergnügen, genauso wie der fränkische Küchengruß von Erwin Pelzig.

Fernsehkoch Alfons Schuhbeck

„ B a e E m d u h d

und seine Darsteller wurden von Peter Frankenfeld im Seebad Blackpool entdeckt. 1963 hat der NDR „Dinner for One“ vor Publikum aufgezeichnet. Keiner ahnte damals, dass dieses kleine Stück in englischer Sprache deutsche Fernsehgeschichte schreiben würde. Fernsehkritiker erklären die Erfolgsformel, Schauspieler beschreiben das feine Spiel der Miss Sophie, Comedians stürzen sich über Tigerfelle und Menschen auf der ganzen Welt feiern mit dem Kult-Sketch ihren Silvesterabend.

Kochshow „Alles Gute, Alfons Schuhbeck!“ - Der bayerische Sternekoch Alfons Schuhbeck feiert seinen 60. Geburtstag 6 191 035

f

855 493

T

Mariinski-Theater in Sankt Petersburg

Petipa, dem Russland des 19. Jahrhunderts und den Beziehungen zwischen Sankt Petersburg und Paris. Den zweiten Programmpunkt des Abends bildet der zweite Akt von „Paquita“ mit dem Mariinski-Ballett und den Solisten Viktoria Tereshkina, Alina Somova, Leonid Sarafanov, Danila Korsuntsev. Die musikalische Leitung hat Valery Gergiev. Das Mariinski-Theater wurde 1860 mit der Oper von Michail Glinka „Ein Leben für den Zaren“ eröffnet. Seinen Namen verdankt das prachtvolle Theater Maria Alexandrowna, der Gattin des damaligen Zaren Alexander II.

S

„ N i S & B B t p B M


IGE

en

ANZEIGE

einen informativen Fernsehtag

Ein Leben entsteht 19.00 ARD 2 870 Dokumentation „Unser Baby“ - Der Film gewährt einen faszinierenden Blick auf das Wunder des werdenden Lebens

n n

„Unser Baby“ ist die Geschichte von Beate und Stefan. Die beiden haben sich auf das größte Abenteuer ihres Lebens eingelassen: Sie bekommen ein Kind. Es ist eine Geschichte, die sich schon milliardenfach wiederholt hat. Und doch ist sie immer wieder einzigartig und neu. Der Film von Dominique Klughammer und Marc Haenecke begleitet das Paar auf seinem spannenden, wun-

derbaren und manchmal auch schwierigen Weg durch die Schwangerschaft bis zur Geburt, eine dokumentarische Reise, bei der es unendlich viel Neues zu entdecken gibt. Dank großartiger Computeranimationen erlebt der Zuschauer hautnah und realistisch mit, wie aus einer befruchteten Eizelle in Beates Bauch innerhalb von neun Monaten ein Baby heranwächst.

l r . e . e n m Beate (M.) und Stefan bei der Voruntersuchung

Silvesterparty 22.55 RTL II “

Silvestersendung „Welcome 2010“ - Am Brandenburger Tor steigt die größte Silvesterfeier Deutschlands 9 337 677

g

n t m d . t n n a -

Silvester am Brandenburger Tor

„Hey, das geht ab, wir feiern die ganze Nacht!“ Was könnte die Silvesternacht in Berlin besser beschreiben als dieser Songtitel der Atzen? Wenn Frauenarzt & Manny Marc am 31. Dezember die Bühne auf der Fun-Meile zwischen Brandenburger Tor und Siegessäule betreten, haben sie garantiert eins im Gepäck: Stimmung ohne Limit! Denn die Berliner Party-Gang weiß, wie man die Menge zum Toben bringt. Damit kennt

sich auch der Party-Papst schlechthin aus: Jürgen Drews. Wo er auftaucht, ist Stimmung vorprogrammiert, denn seine Mission lautet: Fun für Deutschland! Schließlich hat die ganze Republik einen guten Grund zum Feiern. Deutschland zelebriert 20 Jahre Mauerfall. Und da lässt Onkel Jürgen sich nicht lumpen. Wenn er seinen neuen Top Ten-Hit „Ich bau Dir ein Schloss“ performt, feiert ganz Fernsehdeutschland.

31. Dezember

DO

SE RVICE

Ernährung

(Wild-)Schwein muss man haben Wildbret und Gemüse haben eines gemeinsam: Die saisonale Ware ist auch immer die beste. Eine zusätzliche Handelsstufe kann man sich sparen, wenn man statt beim Metzger oder auf dem Markt direkt beim Jäger oder Förster kauft. Dort ist Wildbret mit Sicherheit am frischesten – vorausgesetzt, man kauft zur Jagdzeit ein. An manchen verbraucherorientierten Abgabestellen bekommt man inzwischen schon küchenfertig portionierte Stücke und muss nicht gleich einen halben Hirsch oder eine komplette Wildsau kaufen. Allerdings lohnt es sich durchaus, Wild zu bevorraten, denn erstens ist es bei bester Qualität verhältnismäßig preiswert, zweitens lässt es sich wegen seiner besonderen Struktur bis zu mindestens einem halben Jahr ohne Qualitätsverluste in der Tiefkühltruhe aufbewahren. Wildbret gilt generell als gesünder als das Fleisch von Haustieren. Vielleicht ist das ja ein Grund, weshalb der Verkauf von Wildbret anzieht. Rund 25.900 Tonnen Wildschwein, Reh, Rotwild und Damwild haben die Deutschen zwischen April 2008 und März 2009 verzehrt, fast 18 Prozent mehr als im Vorjahr. Wildschweinfleisch, so die Verbraucherzentrale Sachsen, sei im Vergleich zu Schweinefleisch „fett- und cholesterinärmer, reich an Eiweißen, Nährstoffen und Vitaminen sowie von besonderem Geschmack. Der geringe Bindegewebsanteil und besonders zarte Muskelfasern sorgen für eine gute Verdaulichkeit und sind somit für Diäten und Schonkost geeignet. Dabei sind die weitgehend stressfreie Lebensweise in der freien Natur und die uneingeschränkte Bewegungsfreiheit neben der abwechslungsreichen Nahrung aus Kräutern und

Gräsern für den Wohlgeschmack des Fleisches verantwortlich.“ Da Wildtiere – sofern sie nicht aus Gehegen stammen – nicht gemästet werden, ist das Fleisch immer mager. Die natürliche Lebensweise und Ernährung sowie die uneingeschränkte Bewegungsfreiheit halten die Tiere gesund, eine Arzneimittelbehandlung bei Wildtieren gibt es praktisch nie. Auch lange Transportwege entfallen, wenn man bei regionalen Anbietern kauft. Verkauft werden dürfen nur gesunde Tiere, bei Wildschweinen ist eine Trichinenuntersuchung Pflicht. Ansonsten darf Wild ohne amtliche Untersuchung nur unmittelbar an Einzelpersonen bzw. in geringen Mengen an nahegelegene verarbeitende Betriebe abgegeben werden. Wildbret – die besten Internetadressen • www.wald-online.de (bundesweit, unter Suche die Stichworte „Wildfleisch“ und „Wildbret“ eintragen) • www.jagdnetz.de (Service / Links, dann dort nach „Wildbret“ suchen) • www.forstnds.de/welcome.html?/ angebot/wild.htm (Niedersachsen) • www.sachsen-geniessen-fleisch.de • www.ljv-hessen.de/Wildbret/wildbret.html (Hessen) • www.wald-und-holz.nrwde/ 70Wald_und_Wild/index.php (Nordrhein-Westfalen) • www.wild-aus-der-region.de (Rheinland-Pfalz) • www.wildboerse.de (bundesweiter Marktplatz nach dem Prinzip von Angebot und Nachfrage) • www.waldjagd.de/wildbret.html (Weserbergland) • www.wildbretsuche.de (bundesweit) • www.wild-auf-wild.de (bundesweit) • www.landesforsten.de/Jagd-undWildbret.424.0.html (Niedersachsen) Foto: press-partners

&LEBEN 75 TVGESUND


FR 1. Januar

www.

ANZEIGE

AN

-online.de wünscht Ihnen

e

8.10 Domestizierung der Pferde ARTE 1 487 826

Wissensmagazin „X:enius“ - Die Sendung geht der besonderen und jahrhundertealten Beziehung zwischen Menschen und Pferden auf den Grund

Mit ihrem Wissensmobil touren die Moderatoren Dörthe Eickelberg und Pierre Girard durch Europa, immer auf der Suche nach dem Wissen, das die Welt bewegt. Unorthodoxe Fragestellungen sind dabei ebenso zu erwarten wie spannende Begegnungen mit den führenden Köpfen der Wissenschaft. „X:enius“ ist Roadmovie, Schatzsuche

und Wissenssendung zugleich. Heute: Wer behauptet, dass Pferde nur Nutztiere sind? Mit den Pferden begann in verschiedenen Erdteilen die menschliche Zivilisation, sie beflügelten die Menschheit und gaben ihren Träumen Gestalt. Die Beziehung zwischen Mensch und Pferd ist jahrtausende alt und hat sich im Lauf der Zeit stark

Mustangs in Utah

Tigerhaie 15.15 SWR

gewandelt. Wie hat der Mensch es geschafft, das Pferd so gut zu verstehen und zu beherrschen? Und wie hat sich das Pferd durch den Menschen verändert? Diesen Fragen wollen Dörthe Eickelberg und Pierre Girard heute nachgehen und besuchen einen Reiterhof in Reken in NordrheinWestfalen. Eine Reitlehrerin und eine Tierärztin erzählen den beiden, wie sich die Verbindung von Mensch und Pferd entwickelt hat und wie die Geschichte der Domestikation zu einer Erfolgsgeschichte wurde. „X:enius“ über Pferdeflüsterer, einen luxuriösen Mannschaftssport und die letzten Wildpferde in Deutschland. Zwei Moderatoren-Teams führen abwechselnd durch die Sendung: Dörthe Eickelberg arbeitet als Regisseurin, steht als Kabarettistin auf Berliner Bühnen und wurde bekannt als freche Moderatorin auf dem Internetportal Watchberlin. Der Elsässer Pierre Girard arbeitet seit 2006 als Journalist und Nachrichtenkorrespondent in Berlin.

11.45 WDR

Grzimeks Vermächtnis

8 171 555 Reportage „ARD-exclusiv“

Professor Bernhard Grzimek während der Dreharbeiten zu seinem Film „Kein Platz für wilde Tiere“ (1956)

Er gilt noch immer als die deutsche Tierschutzlegende: Bernhard Grzimek, der langjährige Direktor des Frankfurter Zoos, Tierarzt und Verhaltensforscher, ist auch über zwanzig Jahre nach seinem Tod unvergessen. Am 24. April wäre er 100 Jahre alt geworden. Seine Tiersendungen in der ARD waren Kult, sein Engagement für den Erhalt der Natur Zeit seines Lebens Programm. Vor allem Afrika hatte es ihm angetan. Die Serengeti mit ihrer einmaligen Tierwelt war seine große Leidenschaft.

Dokumentation „Die berühmtesten Zitate“ - Die Sendung berichtet über geflügelte Worte, die Geschichte schrieben

Pfeilschnell, unberechenbar und scheinbar unersättlich versetzt der elegante Hochsee-Jäger Badende in aller Welt in Angst und Schrecken. Ein denkbar schlechter Ruf eilt dem Tigerhai voraus: Gefährlicher als der Weiße Hai sei er. Ein Tigerhai fresse alles, was ihm zwischen die scharfen Zähne gerate. Alles Seemannsgarn und Anglerlatein? Der Dokumentarfilmer Sigurd Tesche hat dem Mythos vom Monster auf den Zahn gefühlt. Weltweit war er unterwegs, um den verrufenen Räuber aufzuspüren. Mitgebracht hat er atemberaubende Bilder u. a. aus Südafrika, wo man versucht, die Strände durch kilometerlange Schutznetz-Systeme gegen Haie abzuschirmen. Mit einem kleinen Team ist der Filmer in die Lagunen des St.Lucia-Wetland-Parks vorgedrungen, wo er Krokodilen und Flusspferden unter Wasser begegnet ist. In den Gewässern des Hawaii-Archipels hat das Team Tigerhaie beim Vogelfang beobach-

Legendär: „Ich bin ein Berliner.“ Visionär: „I have a dream.“ Unvergessen: „Mit Verlaub, Herr Präsident. Sie sind ein A ... loch.“ Am Anfang war das Wort: Das gilt heute noch genauso wie vor 2.000 Jahren. Worte können bewegen und begeistern, aber auch einen Sturm der Empörung entfesseln. Die berühmtesten und berüchtigtsten dieser geflügelten Worte haben in dieser Sendung noch einmal ihren großen Auftritt. Zitate, die Eingang in Geschichtsbücher fanden, werden beleuchtet und kommentiert. Wer erinnert sich nicht an die „blühenden Landschaften“, die Helmut Kohl nach der Wiedervereinigung für die neuen Bundesländer beschwor? Oder an die verbalen Kapriolen, die der ehemalige Staatsratsvorsitzende der DDR schlug: „Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten.“ So tönte Walter Ulbricht 1961 noch zwei Monate vor Beginn des Mauerbaus. Außerdem wird in dem Film mit falschen Legenden aufgeräumt. Der Satz „Harry, fahr schon

78 TVGESUND &LEBEN

Vom Aussterben bedroht: der Tigerhai

tet und einen spektakulären Kampf einer Seeschildkröte mit einem der gestreiften Jäger gefilmt, einmalige Aufnahmen einer Auseinandersetzung mit verblüffendem Ausgang. Sensationell auch die Bilder einer Zitronenhai-Geburt auf den Bahamas: Dr. Samuel Gruber, Urgestein der internationalen Haiforschung, leistet unter Lebensgefahr Geburtshilfe.Die aufwendige HD-Produktion rückt manches Vorurteil zurecht, ein packendes Porträt eines vom Aussterben bedrohten Raubfisches.

V e d J d s d H d d n w D d d H m S b d S t l u H z

Berühmte Zitate 16.20 NDR

Dokumentation „Geheimnisvolle Tigerhaie“ - Der Tigerhai zählt zu den größten und schönsten Raubfischen überhaupt 91 118 265

S

224 420

b

G „Ich bin ein Berliner“: John F. Kennedy bei seiner Rede vor dem Rathaus Schöneberg

mal den Wagen vor“ hat bei „Derrick“-Fans längst Kultstatus erreicht. Dabei stammt der Satz gar nicht aus der gleichnamigen Krimireihe, sondern aus einer Folge der Krimiserie „Der Kommissar“, für die Herbert Reinecker ebenfalls das Drehbuch schrieb.

P s 2 b a s B n e G d


IGE

en

ANZEIGE

einen informativen Fernsehtag

Hanse-Bündnis 19.30 ZDF 99 623 Dokumentation „Schliemanns Erben“ - Archäologische Spitzenforschung führt die Zuschauer an magische Orte

d n

e , r , l e , r e t

Vor der Ostseeküste der Halbinsel Darß entdecken Unterwasserarchäologen das 23 Meter lange Wrack eines 700 Jahre alten Handelsschiffes. Vor allem die Ladung weckt das Interesse der Forscher: Sie öffnet ein vergessenes Kapitel deutscher Geschichte: das Imperium der Hanse. Ab der Mitte des 12. Jahrhunderts schlossen Kaufleute verschiedener deutscher Städte ein Wirtschaftsbündnis, um möglichst ungehindert und gewinnbringend Fernhandel zu treiben. Die Ladung der Darßer Kogge liefert den Forschern bedeutende Indizien, dass das Einflussgebiet der Deutschen Hanse weit größer war als bislang vermutet. Die Archäologen sind auf der Spur eines Handelsnetzes von Sibirien bis an die Küste Nordamerikas. Im wilden Nordwesten Islands und auf den Shetland-Inseln entdecken sie die einstigen Stützpunkte der Kauf- und Seeleute, die von ihrem abenteuerlichen und risikoreichen Leben erzählen. Die Hansesiedlungen an der Atlantikküste zeigen auch, dass der Handelstrieb der

19.12.09 – 1.1.10

Aktiv und voller Tatendrang gehen Sie im Alltag zurzeit viele Dinge an, die lange darauf gewartet haben, erledigt zu werden. Das gibt Ihnen wiederum so viel Energie zurück, dass Sie sich auch sportlich austoben können, am besten durch Ausdauertraining. Die Überreste eines mittelalterlichen Handelstützpunktes auf Island

Kaufleute stärker war als königliche Gesetze. Der dänische König hatte der Hanse lediglich den Handel über ihr Kontor in Bergen gestattet. Doch die Kaufleute umschifften das königliche Monopol, wie die neue archäologische Forschung belegt. Der Vorstoß der Deutschen Hanse im Nordmeer war illegal, aber erfolgreich. Der Film führt die Zuschauer in das Weltreich der Hansefahrer, die mit Mut und Pioniergeist der Urgewalt des Meeres, Piraten und mächtigen Konkurrenten begegneten.

Talkshow „Nachtcafé“ - Der Optimist sieht in jedem Problem eine Aufgabe, der Pessimist sieht in jeder Aufgabe ein Problem

Stier 21.4. – 20.5. Sie haben momentan einen sehr aktiven Stoffwechsel und stabilen Kreislauf. Deshalb können Sie dem einen oder anderen Heißhunger ruhig mal nachgeben. Nur übertreiben sollten Sie es nicht. Nutzen Sie die aktuelle Fitness lieber für zusätzlichen Sport.

Zwillinge 21.5. – 21.6. Das leckere Essen und die Gemütlichkeit in letzter Zeit tun zwar der Seele gut, aber nicht dem Körper. Geben Sie ihm etwas zurück – mit einer „VitalWoche“: leichte Kost (wenig Fleisch), viel Wasser, Tee anstatt Kaffee und jeden Tag eine halbe Stunde Bewegung.

Krebs 22.6. – 22.7.

Gastgeber und Moderator Wieland Backes

. s n r h

Waage 24.9. – 23.10. Wenn Sie jetzt nicht genug zu tun haben, werden Sie unruhig. Sogar nach turbulenten Tagen fühlen Sie sich nicht ausgelastet und können nicht richtig abschalten. Probieren Sie es mit Entspannungsübungen, zum Beispiel Atem-Meditationen.

Skorpion 24.10. – 22.11. Ihre Stimmung ist gerade so trübe wie das Wetter. Steigern Sie sich da nicht zu sehr rein, sondern steuern Sie mit Aktivität dagegen. Spiele-Abende, ausgiebiges Frühstücken mit Freunden, ein neues Hobby – Hauptsache, Sie bringen Spaß in den Alltag.

Schütze 23.11. – 21.12. Schützen fällt es gerade etwas schwer, einen Gang zurückzuschalten. Solange Sie nicht wochenlang von einem Termin zum nächsten hetzen, ohne Pausen zu machen, ist das nicht weiter schlimm. Sie profitieren nämlich von einem beflügelnden Energiehoch.

Steinbock 22.12. – 20.1.

3 867 888

Sie sind zwar gesund, fühlen sich aber ausgelaugt. Füllen Sie Ihre Speicher wieder auf, indem Sie am Feierabend ausgiebig entspannen, früher schlafen gehen und am Wochenende neue Energie bei geselligen und abwechslungsreichen Aktivitäten sammeln.

Löwe 23.7. – 23.8.

s

FR

F IT NE SS- HOROSK OP

Widder 21.3. – 20.4.

Einstellung 21.50 SWR g

1. Januar

Pünktlich zum Jahresbeginn zerbricht sich alle Welt den Kopf, was das Jahr 2010 bringen wird. Werden die Geldbeutel im neuen Jahr, bedingt durch die anhaltende Krise, halb voll oder halb leer sein? Vielleicht ist ja sogar das Ende der Belastungen in Sicht oder ist diese Hoffnung einfach nur naiv? Und dann gibt es ja noch die Unsicherheitsfaktoren Glück, Gesundheit und die liebe Liebe, denen man genauso hoffnungsfroh wie

skeptisch entgegenblicken kann. Alles eine Frage der Einstellung: Während sich die einen mit Durchhalteparolen Mut zureden, lassen die anderen erst gar kein Fünkchen Hoffnung zu. Denn nur wer das Schlimmste erwartet, kann nicht enttäuscht werden. Kommt man schon als Optimist oder Pessimist auf die Welt? Welche Rolle spielt der soziale Hintergrund? Wie kann man Optimismus lernen?

In Sachen Vitalität macht Ihnen jetzt keiner etwas vor: Sie sind motiviert, fröhlich und ausgeglichen. Sie sollten nur darauf achten, Ihre Kräfte nicht zu überschätzen und Pausen zu machen, sonst schlägt der Energiepegel rasch in die andere Richtung um.

Jungfrau 24.8. – 23.9. Der Kosmos sorgt für ein Tief in der Leistungskurve. Sportlich sollten Sie daher kürzer treten. Die Energie kommt aber schon bald zurück und dann wird auch Ihre Laune wieder besser. Lassen Sie sich bis dahin verwöhnen und legen Sie die Füße hoch.

Beruflich geht es hoch her – da haben Sie wenig Lust auf Sport. Sorgen Sie dennoch für Ausgleich und Ablenkung vom stressigen Alltag, um richtig abzuschalten. Gehen Sie mal wieder schick essen, ins Kino, Theater oder gönnen Sie sich eine Massage.

Wassermann 21.1. – 19.2. Appetit auf Deftiges und turbulente Feiertage haben Ihre Vitaminreserven aufgebraucht. Essen Sie eine Zeitlang viel Obst und Gemüse, verzichten Sie auf Alkohol sowie zu viel Kaffee und schlafen Sie genug. Das baut die Abwehr wieder auf.

Fische 20.2. – 20.3. Da Ihr Kreislauf etwas schwächelt, sollten Sie Stress und übermäßige Anstrengung vermeiden. Um wacher in den Tag zu starten, empfehlen sich kaltwarme Wechselduschen. Bauen Sie leichte Bewegung, zum Beispiel einen Mittagsspaziergang, in den Tag ein.

&LEBEN 79 TVGESUND


TV Gesund & Leben