Page 65

den sieben Terminen im Stadion und drei Terminen im Hallenbad haben 44 Teilnehmer die vier leichtathletischen Disziplinen (Sprint, Sprung, Wurf und Ausdauerlauf) und die Schwimmübung absolviert. 32 von ihnen haben die erforderlichen Bedingungen erfüllt und wurden mit dem Sportabzeichen ausgezeichnet. Nur drei Kinder haben das Sportabzeichen zum ersten Mal erworben, die anderen 29 sind Wiederholer. Auch die übrigen zwölf Kinder haben eine Urkunde für ihre Leistungen erhalten, meistens haben sie die erforderlichen Leistungen nur knapp verfehlt. Als jüngste Teilnehmerin erhielt die siebenjährige Mirja Ufer das Sportabzeichen in Bronze.

Bild_26

(Foto von Hartmut Abel)

Folgende Sportabzeichen wurden übergeben: Bronze (1. Prüfung): Mirja Ufer, Michelle Preun, Bennet Hopp Silber (2. Prüfung): Jan Brickem, Jana ten Cate, Iris Dove, Jana Heddendorp, Luisa Hofsommer, Miriam Schulte-Nordholt, Marvin Brickem, Jonas Küper, Colin Machill, Julian Rott, Fabian Specht Gold (3. Prüfung): Lisa Bardenhorst, Anna Bartoschek, Nele Küper, Neele Leferink, Lisa Schütmaat, Quinten Meijer Gold mit der Zahl 4: Stina Klaaßen, Vanessa Niehues, Svenja Oschem, Britta Schulte-Westenberg, Malte Werner Gold mit der Zahl 5: Mareen Leferink, Franziska Vennekate Gold mit der Zahl 6: Sina Küper, Marie Timmer Gold mit der Zahl 7: Maris Hagels, Katrin Vennekate Gold mit der Zahl 9: Simon Hennig (Jan Theißen, Clemens Kanne)

Schüttorfer Leichtathleten

Mühlenberg-Echo Winter 2010  

Mühlenberg-Echo Winter 2010

Mühlenberg-Echo Winter 2010  

Mühlenberg-Echo Winter 2010

Advertisement