Page 3

Neues aus der Redaktion Wie schnell das Jahr wieder vergangen ist. Eiskratzer und Schneeschieber stehen längst bereit, das Streusalz vom letztem Jahr ist hoffentlich noch nicht klumpig. Irgendwie macht die Winterausgabe des „Echos“ am meisten Spaß denn draußen verpasst man nicht wirklich was. Musikalisch versüßt mir diesmal die neueste CD der deutsch – Rockgruppe Eloy die Arbeit. „Visionary“ nennt sich die Scheibe und wurde rund 10 Jahre nach dem letztem Album veröffentlicht – Frank Bornemann (Chef des Projekts) hat auf vielfachen Wunsch der treuen Fangemeinde noch mal seine Musiker zusammengetrommelt und ein neues Werk präsentiert. Da mit meistens nur wenige Tage für die Erstellung des Echos zur Verfügung stehen, bin ich natürlich für jeden Beitrag dankbar, der die Trennung Bilder (direkt an Bernd Schulte – Westenberg) und Beiträge (wahlweise an Bernd oder besser gleich an mich) beachtet. Das spart doch eine Menge Zeit die ich dann besser zum Korrektur – lesen nutzen könnte. Einige Berichte gehen auch bei Bernd und zusätzlich bei mir ein - nach dem Motto „Doppelt hält besser“. Im Eifer des Gefechts kann das aber im Einzelfall auch mal dazu führen, dass ein Artikel doppelt – oder versehentlich gar nicht erscheint. Ansonsten denke ich, das wieder ein lesenswertes „Echo“ entstanden ist, prall gefüllt mit Euren Beiträgen und Bildern. Den zahlreichen Weihnachts – und Neujahrswünschen der anderen „Autoren“ schließe ich mich auch an und hoffe, das dem „Echo“ auch im Jahr 2011 alle Leser und Leserinnen treu bleiben. Viel Spaß beim Lesen, Euer Heinz-Gerd Kokkelink

Mühlenberg-Echo Winter 2010  

Mühlenberg-Echo Winter 2010

Mühlenberg-Echo Winter 2010  

Mühlenberg-Echo Winter 2010

Advertisement