turi2 edition #12 Vorbilder

Page 67

Ursula Bonhoeffer, geboren 1902, ist das vierte von acht Kindern des Psychiatrieprofessors Karl Bonhoeffer und seiner Frau Paula. Sie wird Sozialarbeiterin in Berlin. 1923 heiratet sie Rüdiger Schleicher, einen Juristen aus Stuttgart. Es bleiben ihnen zehn einigermaßen friedliche Jahre, in denen sie eine Familie gründen. Dann kommen die Nazis an die Macht. Ursula hilft jüdischen Familien. Ihre Brüder und ihr Mann unterstützen den Widerstand und werden kurz vor Kriegsende hingerichtet. Ursula Schleicher selbst stirbt 1983 in Hamburg

67 · turi2 edition #12 · Vorbilder