turi2 edition #12 Vorbilder

Page 61

Philipp „Phil“ Laude (Mitte), 1990 geboren, dreht im bayerischen Hipoltstein mit Matthias „TC“ Roll (links) erste Videos, die 2008 auf YouTube landen. Als Y-Titty parodieren sie mit Laudes Schulfreund Oguz Yılmaz (rechts) fortan Justin Bieber, singen von Ständern und erreichen damit Millionen. 2014 werden Vorwürfe der Schleichwerbung laut, im selben Jahr erhält die Gruppe den Musikpreis Echo. 2015 löst sie sich auf. Laude, der sich „Lauch“ nennt, versucht sich als Schauspieler, bleibt aber vor allem auf YouTube erfolgreich, wo er mit Socken in Sandalen Deutsche veräppelt. Mit dem Sänger Pesh Ramin lästert Laude im Podcast „Mahlzeit!“ über Markus Lanz und spricht über die Farbe seiner Schamhaare

61 · turi2 edition #12 · Vorbilder